Discover Germany, Issue 64, July 2018

Page 58

Discover Germany | Travel  |  Destination of the Month

Neckar Sandstrand. Foto: © HMG, Roland Schweizer

experimenta. Foto: © experimenta

hohes Fachkräfte- und Innovationspotenzial“, sagt Oberbürgermeister Harry Mergel. Für die Mitarbeiter der Unternehmen und Familien ist die Stadt attraktiv, nicht nur wegen des hohen Freizeitwerts. „Auch dass sich Heilbronn konsequent in Sachen Bildung stark macht, kommt bei jungen Familien gut an: Kostenfreie KITA-Plätze ab drei Jahren, ein starker Ausbau der Krippenplätze und der Ganztagesangebote in den Schulen sowie umfangreiche Sprachförderangebote bereits im Kindergarten – Eltern können sich sicher sein, dass ihre Kinder hervorragend 58  |  Issue 64  |  July 2018

betreut und gefördert werden“, sagt der Oberbürgermeister. experimenta – Forschung und Wissenschaft spielerisch entdecken und erleben Zu den Bildungs- und Freizeitangeboten in Heilbronn gehört auch die experimenta (www.experimenta.science), die im März 2019 als größtes und modernstes Science Center in Deutschland neu eröffnet. Sie bietet spannende Erlebnisse für alle Altersgruppen. „Wir möchten Naturwissenschaft und Technik interaktiv und auf

neue innovative Weise vermitteln. Dabei soll jeder Besucher auch etwas über sich selbst erfahren, über die Fragen der Gegenwart und der Zukunft – und auch darüber, was diese Welt so einzigartig macht“, sagt Geschäftsführer Dr. habil. Wolfgang Hansch. „Unsere jüngsten Besucherinnen und Besucher wird sicher unsere Wasserlandschaft begeistern; hier kann man sein eigenes Segelboot auf große Fahrt schicken oder sehen, wie eine Schleuse funktioniert.“ Im ‚ForscherLand‘, das sich speziell an Kinder im Alter von vier bis zehn Jahren richtet, können die Kinder zudem verschiedene Experimente erleben, Wissenschaft tatsächlich auch anfassen. Größere Kinder und Teenager, aber auch Erwachsene gehören zur Zielgruppe. „Auf 25,000 qm laden 275 interaktive Exponate zum Erforschen und Mitmachen ein, in gläsernen Studios heißt es: Ausprobieren und Neues gestalten, zum Beispiel einen Trickfilm produzieren oder ein Fahrzeug konstruieren“, erzählt Hansch. Schulklassen können in einem der neun Labore experimentieren und in einem Forum Neues aus Wissenschaft und Forschung entdecken. Derartige Labore für Schulklassen gibt es derzeit auch auf dem hauseigenen Wissenschaftsschiff MS EXPERIMENTA, das 2019 Teil der BUGA wird und danach in Deutschland auf große Fahrt geht. „Das Highlight der experimenta wird für alle Altersgruppen aber zweifelsohne unser Science Dome sein. Die Kombination von Hightech-Theater und Planetarium – in Verbindung mit einem drehbaren Zuschauerraum – ist weltweit einzigartig“, sagt Prof. Dr. Bärbel G. Renner, Leiterin Kommunikation und Verwaltung. Besucher erwarten hier ab 2019 Sternenshows, 3D-Projektionen, interaktive Experimentalshows oder 360-Grad-Vorführungen. Wissenschaftsstandort Heilbronn: Eine enge Verbindung zwischen Forschung und Wirtschaft Mit einer der größten Hochschulen für angewandte Wissenschaft hat Heilbronn sich auch als Wissenschaftsstandort etabliert. So siedelt die TU München hier zukünftig zahlreiche neue Professorenstellen auf dem neu geschaffenen Bildungscampus an und bietet dann neben Bachelor- und Master-