Page 1

HC ROTHENBURG MAGAZIN AUSGABE 2

Fotos: Nicolas Liem

HCR MAGAZIN/Ausgabe I/8.2011/Verantwortlich:Dominik Thurnherr

IMPRESSIONEN VOM CUPKNÜLLER HC ROTHENBURG 3.LIGA 23:29 BSV BORBA LUZERN (1. LIGA)

HANDBALLCLUB

spieltag hintergründe & mehr

ROTHENBURG


agenda & spieltag SPIELTAG - SAISONAUFTAKT Samstag 10.9.2011 MU17 13:30 Goldau Berufsbildungszentrum HSG Mythen-Shooters : HC Rothenburg M3

18:00 Willsau Hallenbad STV Willisau : HC Rothenburg

Sonntag 11.9.2011 MU15 14:00 Chärnshalle Rothenburg HC Rothenburg : HC Goldau MU17 15:30 Chärnshalle Rothenburg HC Rothenburg : Handball Emmen MU20 17:00 Chärnshalle Rothenburg HC Rothenburg : BSV RW Sursee MU13 Turnier am 17.9. in Kriens (Meiersmatte) AGENDA Am Samstag 17.9.2011 feiert der HC Rothenburg sein 30-jähriges Jubiläum in der Chärnshalle. Generalversammlung, Plauschspiel, Meisterschaftsderby 3. Liga Rothenburg gegen Emmen, Apero, Party und Überraschungen sorgen den ganzen Tag für Unterhaltung. Komm vorbei und treffe alte wie junge Handballfreunde! INFOECKE NEU! HC Rothenburg Fanseite auf FACEBOOK! Die Plattform wo sich HCR-Freunde austauschen und Du aktuellste Infos kriegst. (Suchwort: ‚HC Rothenburg‘) Spielberichte, Fotos und mehr auf der offiziellen Vereinshomepage www.hcrothenburg.ch . Kontakt: redaktion@hcrothenburg.ch, Dominik Thurnherr

hcr drumherum DEN ÜBERMÄCHTIGEN GEGNER MÄCHTIG GEÄRGERT Eigentlich heisst die Rubrik ja ‘drumherum‘, also alles was neben dem Spielfeld noch so abläuft. Doch wie oft kann man schon darüber berichten, wie der HC Rothenburg einem ambitionierten Erstligisten Paroli bietet? Es ist die altbekannte Geschichte von David gegen Goliath, welche die Ausgangslage der Cuppartie vom vergangenen Sonntag zwischen Rothenburg und Borba Luzern treffend beschreibt. Vermutet wurde ein Resultat mit mindestens 20-30 Toren Unterschied, herausgekommen ist über eine lange Zeit ausgeglichene Partie welche die Favoriten aus der Stadt erst in den letzten 15 Minuten entscheiden konnten. Bis in die 45 Minute nämlich vermochten die Drittligisten mit viel Herzblut und geschickter Taktik immer wieder in Führung zu gehen und kleinere Rückschläge wegzustecken. Die Borbaner ihrerseits bekundeten grösste Mühe mit den überraschenden Umständen (1. kein Harz, 2. „Oops, in der 3. Liga kann man ja auch Handball spielen, 3. lautstarke Unterstützung durch die zahlreichen Fans). Die Partie ging schliesslich 23:29 verloren, aber enttäuscht war sicher niemand. Das Team darf stolz sein, die Saison mit einem echten Highlight eingeläutet und vorbildlich gekämpft zu haben! EIN KLAGELIED ÜBER EINE ALTE FREUNDIN Liebe Matchuhr der Chärnshalle, seit Jahren schon leuchtest Du für unsere Vereinsfarben. Unzählige Male hat uns dein Anblick erfreut. Nicht weil Du die schönste wärst, keinesfalls, aber zeigst Du doch nach 60 Minuten meistens das Siegesresultat für uns an. Doch damit sind wir schon bei Problem. Ja sicher, Du zählst noch sauber die Tore, eins nach dem anderen, aber wie das im hohen Alter halt so ist, vergisst Du die Zeit zu stoppen, zu hornen oder überhaupt aufzuwachen. Deine Lämpchen erinnern eher an Weihnachtsbeleuchtung als an eine zeitgemässe Anzeigetafel. Wir nehmen‘s Dir nicht böse, immerhin bist Du wohl unser ältestes Vereinsmitglied und wohl die älteste Tafel in ganz Zentraleuropa. Aber, liebe Gemeinde Rothenburg, liebe Steuerzahler: ROTHENBURG BRAUCHT EINE NEUE MATCHUHR!

handball do it yourself R IGO

VORHi Fans! Ich bin Igor und S ‘ wurde engagiert um euch in SaGT

ZEI

chen Handball auf den neusten Stand zu bringen! Lektion 1: Krafttraining für Handballer

Arm und Rumpftraining: Liegestütze auf einem Bein

Rumpftraining: Die Kerze Beine in die Luft und mit dem Rumpf langsam rauf und runter wippen!

Sprungkraft: Froschhüpfen auf Treppe saubere Bewegung von ganz unten

explosiver Absprung zu gestreckter Haltung

HCR Magazin September 2008  

HCR Magazin September 2008

Advertisement