Page 84

Messen & Seminare R+T: Experten-Know-how rund um Türen und Tore LANDESMESSE STUTTGART   Bei der Ausrichtung der R+T in Stuttgart, die vom 27. Februar bis zum 3. März 2018 stattfindet, erhält die Messe Stuttgart maßgebliche Unterstützung der ideellen und fachlichen Träger sowie von zahlreichen Organisationen und Verbänden. Als Resultat dieser erfolgreichen Kooperationen versprechen die Organisatoren der Weltleitmesse für Rollladen, Tore und Sonnenschutz einen klaren inhaltlichen Mehrwert durch das qualitativ hochwertige Rahmenprogramm. Insbesondere der Bereich der Tore zeigt immer wieder eine hohe Nachfrage nach Expertise. Dem kommen die Veranstalter der R+T in Stuttgart nach eigenen Angaben gerne nach und initiieren gemeinsam mit starken Partnern ein auf die aktuellen Fragen der Branche zugeschnittenes Rahmenprogramm.



MESSE STUTTGART

Das Torforum Ein fester Bestandteil des Messegeschehens ist das Torforum, das 2018 in der neuen Halle 10 beheimatet sein wird. In Kurzvorträgen und Diskussionsrunden setzen sich hier Experten des BVT – Verband Tore, des BAS.T (Bundesverband »Antriebs- und Steuerungstechnik.Tore«) und des »ift« Rosenheim mit aktuellen Herausforderungen und Entwicklungen der Branche auseinander. Kurzvorträge sowie Diskussionsrunden drehen sich beispielsweise um die Herausforderungen, denen die Torhersteller durch die überarbeiteten Normen gegenüber stehen. Thematisiert werden zudem die wichtigsten Punkte bei der CE-Kennzeichnung von Toren sowie der sichere Betrieb von Schranken. Ebenfalls auf der Agenda steht die Frage, was die Industrie 4.0 der Torbranche bringt.

Insbesondere im Torbereich erwartet die Besucher der R+T in Stuttgart ein umfassendes Rahmenprogramm.

Zum ersten Mal ist auch der FTA (Fachverband Türautomation) auf der R+T mit dabei und wird sich in Form eines kompakten Vortragsprogramms im Rahmen des Torforums präsentieren. Aufgezeigt werden zum Beispiel Möglichkeiten der Vernetzung

automatischer Türsysteme und der Komfortgewinn durch barrierefreie Durchgänge. Zudem wird sich der FTA im Zuge einer Podiumsdiskussion der Frage widmen, welche Anforderungen bei der Planung von Gebäuden an automatische Türsysteme durch das Building Information Modeling (BIM) zukünftig gestellt werden. »ift« mit Sonderschau Der sichere Betrieb von Schranken wird ebenfalls thematisiert. Die Nachfrage nach automatisch angetriebenen Bauelementen wächst aus gutem Grund kontinuierlich: Schließlich wird durch sie der Komfort sowie die Sicherheit verbessert und zudem die Bedienung erleichtert. Deshalb wird das Hauptthema der Sonderschau des »ift« Rosenheim auf der R+T 2018 »Komfort + Sicherheit automatisch betätigter Türen und Tore« sein. Dieser Bereich beschäftigt die Branche, da mit diesen Bauelementen hohe Anforderungen an die funktionale und elektrische Sicherheit verbunden sind, die in Verbindung mit dem Anwendungszweck und dem Nutzerkreis bestimmt werden muss. Dementsprechend wird auf der Sonderschau die Präsentation von Sicherheit und Qualitätsmerkmalen automatischer Türen und Tore im Fokus stehen. Die Fachbesucher erhalten Aufschluss darüber, was Türen und Tore sowie ihre Komponenten heute leisten müssen und können, wie die Anforderungen überprüfbar sind und auf welchem Wege die Qualität gesichert werden kann. Über die R+T Bei der letzten Veranstaltung im Jahr 2015 haben sich 888 Aussteller (2012: 816) aus allen Teilen der Welt präsentiert. Neben den großen Ausstellernationen wie Italien, Frankreich und Niederlande gab es den größten Zuwachs aus Ländern wie Irland, Lettland, Malaysia, den Vereinigten Arabischen Emiraten und Rumänien. Auch die 59 057 Besucher kamen aus allen Teilen der Welt: Sie reisten aus 131 Ländern an und blieben durchschnittlich zwei Tage. Insgesamt kamen 54 % der Besucher aus dem Ausland, davon wiederum 79 % aus Europa.  

»DämmVision« zum Thema Wohlfühlklima

Branchentreff für Industrie- und Gewerbebau

MESSE ESSEN

 MESSE ESSEN   Mit der »Industrial Buiding« vom 10. bis 12. Januar 2018 will die Messe Essen erstmals eine »bautechnische Lücke« in Messedeutschland schließen. Das neue Messeformat soll Informationen für Generalunternehmer, Architekten, Bauträger, Fachplaner, Investoren und Bauherren vereinen – also für all die Baufachleute, die sich mit der Planung, Errichtung und dem Betrieb von Gewerbeimmobilien bis hin zu ganzen Industriestandorten beschäftigen. Die Veranstaltung bündelt industriebaurelevante Produkte und Lösungen in einer Veranstaltung mit dem Mehrwert von drei weiteren Baufachmessen und ergänzenden Architektur- und Ingenieurkongressen. Schwerpunkt bilden hier unter anderem innovative Lösungen der energieeffizienten Gebäudehülle von Nichtwohngebäuden sowie ganzheitliche Systemlösungen zur Wärme- und Energieversorgung: Die ebenfalls neue »CONSTRUCT IT«, eine Messe für die Digitalisierung im Bauwesen, die bereits etablierten Messen InfraTech (Straßen- und Tiefbau) und acqua alta (Hochwasserschutz) sowie viele Vortragsveranstaltungen bilden einen Messe-Vierklang für Bauexperten. Weitere Informationen im Internet unter Besucher informieren sich im Kompetenzzentrum Industriebau. www.industrial-building.de.   

84

09/17

KNAUF AQUAPANEL   Auch wenn es ähnlich klingen mag – »Wohnraumklima« steht nicht automatisch für »Wohlfühlklima«. Tatsächlich hat sich die Innenraumluftqualität infolge der EnEV und ihrer Dämmmaßnahmen sogar eher verschlechtert. Vor allem Feuchtigkeit, die aufgrund zu dichter Fenster und Türen nicht mehr aus den Gebäuden entweichen kann, verursacht erhebliche Probleme bis hin zur Schimmelbildung. Die »Knauf DämmVision 2017« widmet sich den zahlreichen Facetten dieses Problems und gibt Hintergrundinformationen, Fallbeispiele sowie praxisbezogene Tipps, von der Schadensbeseitigung bis hin zu einer wirkungsvollen Prophylaxe. Die Termine: 10. Oktober Hattingen, LWL-Landesmuseum Henrichshütte; 12. Oktober Neumarkt i. d. Oberpfalz, Museum für historische Maybach-Fahrzeuge und 18. Oktober Braunschweig, Steigenberger Park Hotel. Programm und Anmeldung im Internet unter www.daemmvision.de.   



[ Messen & Seminare ]

baustoffPARTNER September 2017  
baustoffPARTNER September 2017