Page 46

Frische Luft durch zentralen Lüftungsschacht

Der Generalunternehmer, die Fallert & Schmidt GmbH & Co. KG aus Nürnberg, hat sich eine platzsparende und nachhaltige Luftverteillösung gewünscht, die kompatibel mit der bereits ausgewählten Lüftungsanlage sein und den Wohlfühl-Charakter der Häuser unterstreichen soll. Bei einem gemeinsamen Termin an einem vergleichbaren, bereits realisierten Objekt von Fallert & Schmidt hatte Schiedel die Möglichkeit, ein schon eingebautes Luftverteilsystem in den unterschiedlichen Bauphasen in Augenschein zu nehmen und festzustellen, worauf der Kunde verstärkt Wert legte, um den zukünftigen Hauseigen-

tümern ein noch größeres Optimum an Lüftungs- und Wohnkomfort garantieren zu können.

Die Schachtlösung macht den Unterschied Schiedel, nach eigenen Angaben Marktführer von Schornsteinen und jahrelanger Hersteller von Lüftungssystemen, reklamiert für sich eine einzigartige Schachtkompetenz. Zusammen mit der Expertise rund ums Effizienzhaus wurde so eine optimale Lösung für die Wohnraumlüftung entwickelt: Das »Aera«-Luftverteilungssystem (LVS), laut Hersteller »Rückgrat für ein gesundes Wohnklima«. Das »Aera LVS« kann bereits bei der Planung durch den Architekten oder Planer berücksichtigt und während der Rohbauphase passgenau integriert werden. So steht auch einer späteren Entscheidung für ein Wohnraumlüftungssystem nichts im Wege. Durch die Integration ins Gebäude erspart das »Aera LVS« laut Hersteller später unnötige Wand- und Deckenverkleidungen, Stemmarbeiten oder sogar Wanddurchbrüche. Neben dem effektiven Schallschutz durch die mas-

Meisterhaft bis in die letzte Faser. Schöck Isokorb® trifft Combar®.

siven Leichtbeton-Lüftersteine und die sternförmige Indecken-Luftverteilung kann der Bauherr darüber hinaus jederzeit entscheiden, wann und welches Lüftungssystem mit Wärmerückgewinnung er für sich und seine Familie einbauen möchte. An das kompatible Luftverteilungssystem »Aera LVS« sind neben den Schiedel »Ae-

ra«-Lüftungssystemen »Flex« und »Comfort« auch alle aktuell gängigen Lüftungsgeräte mit einer Luftverteilung von Ø 160 mm anschließbar. Mit dem kompatiblen Luftverteilsystem »Aera LVS« konnte Schiedel eine passende Systemlösung für die Wohlfühlhäuser in Adelsdorf anbieten, die den Ansprüchen des hochwertigen Projekts »Seeside« gerecht wird. 

SCHIEDEL

u SCHIEDEL In der mittelfränkischen Gemeinde Adelsdorf entsteht seit Mitte 2015 das »SEESIDE Adelsdorf« mit mehr als 500 familienfreundlichen Einfamilien-Häusern. Der Großprojektant setzt bei dabei auf den kompakten Luftverteilungsschacht »Aera LVS«, mit dem der Hersteller Schiedel das optimale Vorsorge-Paket für (fast) jede Wohnraumlüftung verspricht.

»Aera LVS« verspricht effektiven Schallschutz durch massive Leichtbeton-Lüftersteine für die vertikale Luftführung und die sternförmige Indecken-Luftverteilung in den Geschossen.

Der neue Schöck Isokorb® XT-Combar verbindet innovative Glasfasertechnologie mit dem bewährten tragenden Wärmedämmelement. Bei gleichem Wärmeabfluss können somit deutlich größere Balkone realisiert werden. Für mehr architektonischen Gestaltungsfreiraum ohne zusätzliche Dämmmaßnahmen.

Schöck Bauteile GmbH | Vimbucher Straße 2 | 76534 Baden-Baden | Telefon: 07223 967-0 | www.schoeck.de /isokorb-xt-combar

46

170075_Anz_IK_XT-Combar_185x90_DE_rz.indd 1

09/17

02.02.17 08:52

baustoffPARTNER September 2017  
baustoffPARTNER September 2017