Page 26

u HAGEMEISTER Für die Fassadengestaltung des neuen Küchenhauses der LWL-Klinik im Dortmunder Stadtteil Aplerbeck wählten die Planer anthrazitfarbenen Klinker der Sortierung »Dallas FS« aus dem Nottulner Klinkerwerk Hagemeister. Der Ziegel soll eine Brücke zu den Altbauten auf dem Klinikgelände schlagen und nimmt gleichzeitig mit seinem metallisch schimmernden Glanz Bezug auf die Fassaden des neuen Bettenhauses.

In respektvollem Umgang mit Bestand, Geschichte und Umgebung hat das Aachener Büro »kadawittfeldarchitektur« in Kooperation mit dem Atelier Thomas Pucher aus Graz in unmittelbarer Nähe zum zentralen, geplanten Krankenhausbau das neue Küchenhaus der LWL-Klinik

HAGEMEISTER

Moderner Küchenbau aus Klinker: Das Auge isst mit...

Der Klinker changiert von Grautönen über Anthrazit bis fast Schwarz und zeigt je nach Sonnenstand einen dezenten, silbrigen Glanz. Dortmund entworfen. Als eigenständiger, monolithischer Baukörper mit klarer Formen- und Materialsprache fügt sich der zweigeschossige Bau in den bestehenden, baulichen Kontext ein. Die elegante, dunkle Farbigkeit des Klinkers unterstreicht den eigenständigen, modernen Charakter des Neubaus.

FASSADENBEFESTIGUNGSSYSTEME präzise, rationell, robust, flexibel, extrem tragfähig

ConArc-TWIN - Fassadenhalter Service bei der Projektplanung durch eigenes Konstruktionsbüro! Bestens geeignet für Sanierung und Neubau von vorgehängten hinterlüfteten Fassaden, z. B. für Holzunterkonstruktionen.

Dämmung

Schieferfassade

Die Planer legten zunächst die Kubatur des Bettenhauses fest und platzierten diese in der Kontur eines vierblättrigen Kleeblattes zentral auf dem Klinikgelände. So entstand ein Mittelbaukörper mit vier angrenzenden Einzelbauten. Aus dieser Struktur leiteten die Architekten die Grundform für das neue Küchenhaus ab.

Küche als Treffpunkt Im Neubau werden täglich mehr als 1 100 Mahlzeiten für Patienten und Mitarbeiter der LWL-Klinik hergestellt. Im Erdgeschoss befindet sich die Küche mit Kühllager, Spülküche, Speisenausfuhr und Warenanlieferung. Im Obergeschoss wurde eine Caféteria mit Essensausgabe angelegt, die Raum für rund 200 Personen bietet. Ein zentraler, begrünter Patio belichtet die angrenzenden Speisesäle, die individuell und flexibel nutzbar sind. Im Untergeschoss sind die Technikräume untergebracht. Ein unterirdischer Gang, der das Klinikgebäude mit dem »Restaurant-Forum« verbindet, ermöglicht eine wettergeschützte Erschließung.

Vermittelndes Element ConArc Twin passt sich an!

FLENDER-FLUX-Unterkonstruktionen mit speziellem und patentiertem Know-how verwandeln jede Fassade in Glanzpunkte mit Energieeinsparpotential!

FLEN DER -FLU X SYSTEME FÜR DACH UND FASSADE

26 09/17 GmbH & Co. KG WILHELM FLENDER info@flender-flux.de · www.flender-flux.de

Nach außen präsentiert sich das Gebäude mit einem monolithischen Ausdruck und einer klar definierten Kanten- und Linienführung. Im Bereich des Eingangs, der Anlieferung und den Panoramafenstern ist die Gebäudehülle tief eingeschnit-

ten und durch auskragende Einfassungen in eloxiertem Aluminium betont. »Die Fassade aus Klinkermauerwerk ist eine Reminiszenz an die bestehenden Klinikgebäude aus dem späten 19. und frühen 20. Jahrhundert«, erklärt Projektleiter Minh Nguyen vom Büro »kadawittfeldarchitektur« die Entwurfsidee. »Um dabei ein zeitgemäßes und eigenständiges Erscheinungsbild zu erzeugen, haben wir uns für einen moderneren, dunklen Ziegel entschieden.«

Klinker schimmert metallisch Der Hagemeister Klinker der Sortierung »Dallas FS« changiert laut Hersteller von Grautönen über Anthrazit bis fast Schwarz und zeigt durch seine fein geriffelte Oberfläche je nach Sonnenstand einen dezenten, silbrigen Glanz. »Der metallische Schimmer des ausgewählten Klinkers nimmt Bezug auf die Aluminium-Fassade des benachbarten Klinik- Neubaus. Wir sehen das Küchenhaus als Vermittler zwischen dem neuen Hauptgebäude und der Bestandsbebauung. Dabei kommt dem Material Klinker eine entscheidende Bedeutung zu«, beschreibt Minh Nguyen. Das neue Küchenhaus der LWL-Klinik Dortmund fügt sich dank seiner Materialität harmonisch in das Ensemble bestehender Gebäude auf dem Gelände ein. Insgesamt nimmt sich der Bau elegant zurück und wirkt gleichzeitig selbstbewusst und strahlend. 

INFO

i

Seit mehr als 100 Jahren produziert das Nottulner Klinkerwerk Hagemeister Fassadenklinker und Pflasterklinker. Das Sortiment umfasst mehr als 300 Farben, Formate und Strukturen zur Gestaltung mit Fassadenklinker sowie ein Sortiment an Pflasterklinker. Etwa 100 Millionen Klinkereinheiten pro Jahr liefert das Unternehmen mit 140 Mitarbeitern zu Bauwerken in allen Ländern der Erde.

baustoffPARTNER September 2017  
baustoffPARTNER September 2017