Page 18

Wie sich Fassaden ohne Biozide schützen lassen

Kriterien, die das Algenwachstum begünstigen, sind sehr vielfältig und werden u. a. von Umwelteinflüssen, der Gebäudekonstruktion oder von Folgen des Klimawandels bestimmt. Aber auch gesetzlich vorgeschriebene Energieeinsparmaßnahmen mit Wärmedämmungen verursachen laut Hersteller kalte Fassadenoberflächen, die zur vermehrten Feuchtigkeitsaufnahme führen und somit das Wachstum von Algen und Pilzen fördern. Mit der Fassadenfarbe »Relinova Bio Clean« verspricht der Hersteller aus Memmingen eine effektive Lösung für Neuanstriche und Sanierungen, die auf einem komplett neuen Wirkprinzip basiert: mineralischen Film-

schutz mit Langzeitwirkung ohne den Einsatz herkömmlicher Biozide. Herkömmliche biozide Filmschutzmittel waschen sich laut Hersteller über einen gewissen Zeitraum aus und bauen sich ab, so dass die Wirkung Stück für Stück verloren geht und Ansiedlung von Algen nicht unterbunden wird. Die neue Fassadenfarbe entfaltet ihre Wirkung durch eine spezielle mineralische Pigment- und Füllstoffmatrix. Unter Einwirkung von Tageslicht erfolgt eine foto-oxidative Reaktion, bei der sich der mineralische Filmschutz permanent erneuert. Somit bleibt die Wirkung bei intakter Anstrichoberfläche laut Hersteller langfristig erhalten

»RELIUS Relinova Bio Clean« auf Reinacrylatbasis ist laut Hersteller diffusionsfähig, wasserabweisend, wetterbeständig und lässt sich gut verarbeiten.

RELIUS

u RELIUS Algen und Pilze sind Mikroorganismen, die nicht nur in der freien Natur vorkommen, sondern auch gerne Fassaden besiedeln. Auch wenn die Funktion der Beschichtung durch den Befall von Mikroorganismen meist nicht beeinträchtigt wird, so leidet die Optik der Fassade doch sehr unter ihrem unansehnlichen Schleier. Einen Schutzschirm ohne Biozide verspricht Hersteller Relius mit der Fassadenfarbe »Relinova Bio Clean«.

und wird nicht abgebaut. Die Fassade bleibt langfristig schön und frei von Algen und Pilzen. Dabei ist es den Entwicklern gelungen, einen zielgerichteten, effektiven und langfristig wirksamen Filmschutz zu formulieren, ohne die Umwelt unnötig zu belasten.

Für Neubau und Sanierung Sowohl für Neubau als auch Sanierungen geeignet, kann die diffusionsfähige »RELIUS Relinova Bio Clean« insbesondere auch als Anstrich für wärmegedämmte Fassaden eingesetzt werden. Gerade sie weisen wegen ihrer kalten Oberflächen ein

erhöhtes Risiko für Algen- und Pilzbefall auf. Für Sanierungsfälle hat der Hersteller zusätzlich eine Grundierung entwickelt: »Relinova Saniergrund«. Die hoch haftfeste Grundierfarbe basiert nach Herstelleragaben auf HydrosolSilan Technologie, verspricht bestmögliches Penetrationsvermögen, erstklassige Untergrundverfestigung und ist saugfähigkeitsregulierend. Damit ist der Untergrund optimal für den nachfolgenden Anstrich vorbereitet. Die Fassadenfarbe lässt sich im anorganischen Farbspektrum in vielen Farbtönen abtönen. Erhältlich ist sie in den Gebindegrößen 0,75 l, 3 l und 12,5 l. 

Fassadenschutz mit System u KRAUTOL Schönheit gilt gemeinhin als vergänglich; bei Gebäuden ist das nicht viel anders als beim Menschen. Algen und Pilze, die sich auf der Fassade tummeln, trüben das optische Erscheinungsbild des Hauses. Dem Verfall machtlos ausgeliefert sind Hauseigentümer und Liegenschaftsverwalter dennoch nicht: Professionelle Verarbeiter, die im Fassadenschutz zuhause sind, können das Blatt mit dem KRAUTOL Fassadenschutz-System dauerhaft zum Besseren wenden.

Staub und Schmutzpartikel, die wie Kletten an herkömmlichen Putzen haften bleiben, wirken alles andere als attraktiv. Ruß, der die Oberfläche überzieht und in einen grauen Schleier hüllt, ist gleichfalls keine Seltenheit. Ohne in den Werterhalt zu investie-

ren, ist es um das Ansehen so mancher Immobilie schneller als man denkt geschehen. Schlimmer noch: Häufig dienen mikroskopisch feine Haarrisse, die mit der Zeit zu regelrechten Furchen werden können, als Einfallstor für Feuchte, Regen oder Frost. Wo sich diese Schadensbringer einnisten, ist es früher oder später um die Funktionalität der Putzschale geschehen. Wird nicht rechtzeitig eingegriffen, kann die Fassade insgesamt betroffen sein und zum Sanierungsfall werden.

Stets das Richtige zur Hand

Der neue Farbtonfächer »KRAUTOL COLOR« lässt bei der farblichen Gestaltung von Fassaden keine Wünsche offen. 700 hoch lichtbeständige Farbtöne stehen zur Wahl. 18

09/17

Der Farbenspezialist KRAUTOL, eine Marke der DAW, hat sein Produktsortiment auf Fassadenschutz und Innenwandbeschichtungen ausgerichtet. Je-

baustoffPARTNER September 2017  
baustoffPARTNER September 2017