Page 82

L

AMMANN

Im Bereich der Verdichtung steht der Name Ammann für hohe Kompetenz, praxisnahe Produktlösungen und innovative Ideen. Für den Kanalbau zum Beispiel finden Bauunternehmer die benötigten Maschinen im Sortiment des Verdichtungsspezialisten. Ob vom Stampfer für kleine Flächen, einer ferngesteuerten Grabenwalze für tiefe Gräben bis zum Anbauverdichter – in puncto professionelle Verdichtung soll auch im Kanalbau kein Weg an Ammann vorbeiführen. Auf der Tiefbau Live in Karlsruhe präsentiert Ammann einen großen Teil des Maschinenportfolios im Bereich der Verdichtung und wird auf einer Musterbaustelle »Kanalbau« seine Expertise demonstrieren. mmann-Anbauverdichter arbeiten ohne eigenen Antrieb und können an jeder Böschung eingesetzt werden. Da ohnehin ein Bagger auf der Baustelle vorhanden ist, sind Anbauverdichter ohne eigenen Antrieb und ohne Emissionen optimale Verdichtungsmaschinen für diese Zwecke: kein zusätzlicher Betriebsstoff, keine zusätzlichen Abgase. Durch die hohen Zentrifugalkräfte der Anbauverdichter können zudem höhere Verdichtungstiefen erreicht werden als beim Einsatz von konventionellen Verdichtungsmaschinen. Die Modellpalette reicht bei Ammann vom APA 20/30 mit einer Breite von 300 mm und einer Zentrifugalkraft von 20 kN bis zum APA 100/88 mit einer Breite von 880 mm und einer Zentrifugalkraft von 110 kN. Das Einstiegsmodell APA 20/30 eignet sich

A

für Bagger ab 2 t, das Topmodell APA 100/88 kann an Baggern bis 40 t eingesetzt werden. Die Modelle APA 75/74 und APA 100/88 sind mit einer 2MVersion verfügbar. Dies erlaubt dem Bediener, Frequenz und Zentrifugalkraft für das Arbeiten in sensiblen Bereichen anzupassen.

Grabenwalzen Auch der Untergrund des Grabens muss für eine zuverlässige Aufnahme der Rohre entsprechend verdichtet werden – da kommen die Grabenwalzen mit ihrer Stampffußbandage zum Einsatz. Durch ihre hohe Verdichtungsenergie und den Kneteffekt der Stampffuß-Bandagen meistern die beiden ARR 1575 und ARR 1585 selbst Böden mit hohem Wassergehalt und hohem Lehmanteil.

AMMANN

Kompetenz im Kanalbau zeigen

Die Anbauverdichter zur Montage am Bagger sind mit einem Ammann-Vibrationsbegrenzungssystem ausgestattet und verdichten an unzugänglichen Stellen. Die Grabenwalzen mit variabler Bandagenbreite im Bereich von 630 mm bis 850 mm sind per Infrarot- oder Kabelsteuerung gesteuert und stehen damit für eine hohe Arbeitssicherheit. Die ARR 1575 ist mit einem Knick-Pendelgelenk ausgestattet, während es sich bei der ARR 1585 um eine panzergesteuerte Ausführung handelt. Ebenfalls per Infrarot und per Kabel fernsteuerbar ist die hydrostatische Ammann-Rüttelplatte APH 1000 TC mit einer maximalen Zentrifugalkraft von 63 kN: auch in tiefen Gräben und sehr unwegsamem Gelände erzielt die APH 1000 TC bei einer Grundplattenbreite von 650 mm ansprechende Verdichtungsergebnisse. Besonders beim Verdichten des Erdreichs auf engs-

tem Raum wie etwa um die Schachtbauwerke nutzen Bauunternehmen die innovativen Stampfer von Ammann. Ein vibrationsisolierter Führungsbügel ermöglicht dabei das ermüdungsfreie Arbeiten. Der Bügel lässt sich von allen Seiten greifen und gestattet so den Einsatz in engsten Arbeitsbereichen. Die Maschine lässt sich um 180° drehen, während der Bediener immer die optimale Kontrolle behält. Die Modelle ACR 60 und ACR 68 haben eine standardmäßige Arbeitsbreite von 280 mm und erreichen eine Zentrifugalkraft von bis zu 13 kN. §

Ammann Freigelände, Stand FGL T300

Profile for SBM Verlag GmbH

bauMAGAZIN April 2017  

bauMAGAZIN April 2017