Page 143

Neuer FleetBoard-Manager FleetBoard bietet den MercedesBenz-Lkw-Kunden neu den einfachen, schnellen und kostenlosen Einstieg in die Konnektivität. Möglich macht das der neue FleetBoard-Manager. Voraussetzung für die Nutzung der App (iOS und Android) ist die Verbauung des Truck Data Center im Mercedes-Benz Actros. Der FleetBoard Manager vermittelt hilfreiche Informationen über die eigene Flotte, wie deren zurückgelegte Gesamtkilometerleistung der letzten sieben Tage, sowie einen Vergleich zu den vorangegangenen sieben Tagen. Zudem wird das Fahrzeug mit der höchsten bzw. niedrigsten

Laufleistung angezeigt. Neben der Kilometerleistung wird auch der durchschnittliche Verbrauch der Flotte angezeigt. Ebenso wird das Fahrzeug mit dem höchsten und niedrigsten Verbrauch angezeigt. Ebenfalls auf Flottenebene wird prozentual angezeigt, wie wirtschaftlich die Fahrzeuge unterwegs sind. Die Übersicht ist nach einem übersichtlichen Notencluster aufgebaut. Aus diesen Daten errechnet FleetBoard, wie viel Kraftstoff prozentual durch gezielte Fahrerschulungen über die gesamte Flotte eingespart werden könnte. Darüber hinaus gibt die App Aufschluss, wie ökologisch sich die Flotte verhält und wie viel CO₂ ausgestoßen wird. Der FleetBoard Manager bietet zudem die Möglichkeit, die Positionen einzelner Fahrzeuge anzuzeigen. Weitere Funktionen wie das Mercedes-Benz Uptime lite-Widget werden im FleetBoard Manager sukzessive durch Software Updates hinzugefügt. Mercedes-Benz Uptime lite steht allen Kunden kostenlos zur Verfügung und benachrichtigt über erforderliche Servicemaßnahmen an ausgewählten Betriebsmitteln und Verschleißteilen des Fahrzeugs (z. B. Ölstand, Glühlampen, Luftfilter, Bremsbeläge). Diese Information ermöglicht einen ersten Einblick, wie die Fahrzeugvernetzung das Reparatur- und Wartungsmanagement einer Flotte erleichtert. §

B

N

Branchen-Telematik für das Bauwesen O YELLOWFOX – Die oft inhomogenen Fahrzeugflotten der Baubetriebe gelten als große Herausforderung für das Fuhrparkmanagement. In einem typischen Mischfuhrpark eines Bauunternehmens – mit Pkw, Lkw, Transportern und Baumaschinen – wollen die webbasierten Fahrzeugtelematik und -ortungsprodukte von YellowFox ihr größtes Potenzial entfalten: Passende Hardware für jeden Fahrzeugtyp und umfassendes Fuhrparkmanagement in einer einzigen Software. YELLOWFOX

Handlungsempfehlungen zu anstehenden Instandsetzungsmaßnahmen, die der Kunde leicht selbst durchführen kann, werden diesem über das Kundenportal Mercedes-Benz Uptime rechtzeitig übermittelt. Der Flottenmanager oder der Fahrer können eingreifen und unnötige Werkstattaufenthalte sowie Reparaturkosten sparen. Mercedes-Benz Uptime ist bereits seit der letzten IAA Nutzfahrzeuge für alle neuen Actros, Arocs und Antos in zwölf europäischen Märkten bestellbar. Weitere Länder folgen. Ausgeliefert werden die Fahrzeuge mit dem aktivierten Dienst Mercedes-Benz Uptime an Kunden seit März. Die technische Voraussetzung für den Dienst ist die Verbauung des Truck Data Center.

YellowFox bietet branchenspezifische Telematik für das Bauwesen. in klassischer Anwendungsbereich für Pkw ist neben Fahrzeugortung und Navigation das elektronische Fahrtenbuch. Bei Transportern steht zusätzlich zur Fahreridentifikation und Führerscheinkontrolle die telematikgestützte Zeiterfassung im Blick – gesetzeskonform gemäß den aktuellen Vorgaben aus Arbeitszeit- und Mindestlohngesetz. Für Lkw bietet YellowFox mit der Produktserie »TachoComplete« eine Komplettlösung für den digitalen Fahrtenschreiber, bestehend aus Lenkzeitüberwachung, automatischer Fernauslesung von Fahrerkarten und Massenspeicher sowie Archivierungssoftware in einer Anwendung. Dazu können weitere Fahrzeugdaten wie Kraft-

E

stoffverbrauch und Betriebsstunden ausgelesen werden. Die aktuelle Trucknavigation für Europa mit Stauinfos, Brückenhöhen und Durchfahrtsbeschränkungen mit Echtzeit-Verkehrsinformationen ist inklusive. Bei den Baumaschinen geht es um die Erfassung von Betriebszeiten wie auch Telemetriedaten (Nebenantriebe). Mit den YellowFox-Produkten werden Objekte geortet, überwacht und online eingebunden. Die YellowTracker-Ortungssysteme sind ein Kontrollinstrument, Diebstahlschutz und elektronisches Fahrtenbuch in einem und unterstützen ein umfassendes Fuhrpark- und Objektmanagement. §

MCA430 – mehr als nur Übersicht im Cockpit Das MCA430 vereint Anzeigen- und Steuerungselemente in einer Einheit – übersichtlich, einfach und sicher. - hochauflösendes 4,3“ TFT Display mit 24 bit Farbtiefe - höchste Flexibilität mit dem Applikationstool CoDeSys - 1 CAN Schnittstelle, 9 analoge und 6 digitale Eingänge sowie 2 digitale und 7 PWM Ausgänge - 4 hinterleuchtete Fronttasten sowie bis zu 6 LED Kontrollleuchten MOTOMETER GmbH Fritz-Neuert-Straße 27 | 75181 Pforzheim/DE | Telefon +49 7231 42909-300 Fax +49 7231 42909-305 | E-Mail info@motometer.de | www.motometer.de

Profile for SBM Verlag GmbH

bauMAGAZIN April 2017  

bauMAGAZIN April 2017