Page 138

L

IGLHAUT

Allrad-Pioniere aus Franken

versehen. Zudem wurden die Fahrzeuge mit speziell für den Kunden entwickelten Applikationen ausgestattet.

»Gerade für Fahrzeuge im Bergbau ein wahrer Segen«

30 Mercedes-Benz-Sprinter als Iglhaut-Allrad-Umbauten wurden kürzlich an den osteuropäischen Bergbau ausgeliefert.

Nicht selten kommt es vor, dass gerade Nutzfahrzeuge in Serie die von ihren Fahrern insgeheim erhoffte Funktionalität nur bedingt erfüllen können, von zufriedenstellender Geländegängigkeit ganz zu schweigen. Vor allem dann ist das der Fall, wenn diese sich abseits befestigter Wege beweisen müssen. Für solche Fälle bieten sich die Allrad-Pioniere von Iglhaut aus Marktbreit bei Kitzingen (Franken) an. 30 Mercedes-BenzSprinter wurden erst kürzlich einer grundlegenden Umbaumaßnahme unterzogen, um für die schwierigen Bedingungen eines Einsatzes im osteuropäischen Bergbau gerüstet zu sein.

ei Iglhaut nennt man die Veränderungen an Serienfahrzeugen »Iglhaut Allrad«. Nicht nur ein Schriftzug an Kotflügel und Heckklappe zeugt davon, dass diese Fahrzeuge dank eines permanenten Allradantriebs fortan auch schwere Geländebe-

B

Vogelperspektive im Nutzfahrzeug?

dingungen beherrschen, auch weitere Veränderungen an den Fahrzeugen sprechen dafür. So wurde jedes der 30 Fahrzeuge mit drei 100-%-Sperren, MTReifen, Vorderachs- und Verteilergetriebeschutz sowie mit einem Vorfilter für die Ansaugluft

Van Bodies für die Transporterklasse runden das Sortiment nach unten ab o SCHMITZ CARGOBULL – Mit Aufbauten für leichte Nutzfahrzeuge erweitert jetzt Schmitz Cargobull sein Sortiment. Mit dem VanKofferbausatz »V.KO Dry« steigt der neue Geschäftsbereich »Van Bodies« in die Kompakt-Klasse von 3,5 t bis 6 t ein. amit bietet der NutzfahrzeugHersteller nun Fahrzeuge und Aufbauten für die komplette Transportkette von 3,5 t bis 44 t an. Der Van-Kofferbausatz wird in zwei

D

standardisierten Größen angeboten und kann so optimal auf die Vorgaben der Fahrzeug-Hersteller angepasst werden. Die neue Fertigungslinie am Standort Berlin ist derzeit mittelfristig auf eine Jahresproduktion von 7 500 Van-Kofferbausätzen ausgelegt. »Das Segment der Verteilerfahrzeuge wird durch den OnlineHandel stark wachsen«, ist der Vorstandsvorsitzende Andreas Schmitz überzeugt. Der Einstieg in diese Fahrzeugklasse runde somit die Produktpalette von Schmitz Cargobull nach unten ab. §

Backeye® 360 ist ein Virtualisierungssystem für Nutzfahrzeuge, das dem Fahrer eine in Echtzeit berechnete Vogelperspektive seines Fahrzeuges bietet. 4 Ultraweitwinkel-Kameras rund um das Fahrzeug, erfassen die Umgebung einschließlich der toten Winkel. Die erzeugten Einzelbilder werden zusammengerechnet und zu einem einzigen verzerrfreien 360°-Bild kombiniert, so dass eine einzigartige Übersicht auf das Fahrzeug erscheint. Rangieren ohne Rämpeleien BRIGADE®. www.brigade-elektronik.de Informationen unter: 04321-555 360 oder info@brigadegmbh.de

Driving Global Safety

138

»Die von uns getätigten Umbaumaßnahmen kommen natürlich Fahrzeugen, die unter extremsten Bedingungen eingesetzt werden, besonders zugute. Insofern ist Iglhaut Allrad gerade für Fahrzeuge im Bergbau ein wahrer Segen«, berichtet Geschäftsführer Michael Iglhaut. Seit über 30 Jahren rüstet die Firma Iglhaut bereits MercedesBenz-Transporter auf Allradantrieb um und zählt somit zu den Pionieren der Allradtechnik im Transportbereich. Begonnen hatte alles im Jahre 1983 mit der Anfrage eines Gastwirts aus dem Allgäu, der seinen Mercedes-

Transporter auf Allradantrieb umgebaut haben wollte, um seine Gäste sicher zu seinem am Berg gelegenen Hotel befördern zu können. Geschäftsführer Michael Iglhaut betont, keinesfalls Allrad-Fahrzeuge im Lifestyle-Segment zu fertigen, sondern echte Offroad-Nutzfahrzeuge mit Antriebssystemen für den extremen Bedarf. »Robuste, zuverlässige, hochentwickelte und langlebige Technik, die sich sowohl im Alltag, im harten Arbeitseinsatz als auch bei Wüstenexpeditionen bewährt hat«, so Iglhaut. Dazu zählen grundlegende Dinge wie Allradantrieb mit Geländeunterstützung, Verteilergetriebesperre, Vorder- und Hinterachssperre, Geländebereifung sowie sinnvolles Zubehör für individuelle Einsatzzwecke. Bis heute hat der Anbieter mehr als 1 000 Fahrzeuge umgebaut.

JOACHIM BUSCH

N

IGLHAUT

B

Mit dem Van-Kofferbausatz »V.KO Dry« nimmt Schmitz Cargobull jetzt die Transporter-Klasse ins Visier und rundet damit sein Sortiment nach unten ab.

4/2017

Profile for SBM Verlag GmbH

bauMAGAZIN April 2017  

bauMAGAZIN April 2017