Page 134

L

TII

Mehr Nutzlast im Blick

Der K 25 M der TII Group bietet vor dem Hintergrund der geltenden Achslastbeschränkungen speziell für europäische Betreiber mehr Nutzlast pro Achslinie. TII

N

Mit der Einführung des neuen modularen Plattformwagens Scheuerle-Kamag K 25 M will die TII Group speziell europäischen Kunden neue Möglichkeiten eröffnen. Mehrere Fahrzeuge gehen an den französischen Transport- und Servicedienstleister AltéAd, der im gleichen Zug unter anderem auch Equipment für den Transport von Windkraftanlagen orderte.

© 2017 TomTom Telematics B.V. TomTom® und das ‡®-Logo gehören zu den Handelsmarken oder registrierten Handelsmarken von TomTom N.V. und seinen verbundenen Unternehmen. Für dieses Produkt gilt eine eingeschränkte Garantie. Siehe www.telematics.tomtom.com/legal

B

eniger Eigengewicht bedeutet mehr Nutzlast und ein erleichtertes Genehmigungsverfahren – hier haben unsere Ingenieure einen handfesten Vorteil für unsere Kunden herausgeholt«, betont Bernd Schwengsbier, Geschäftsführer der TII Sales.

W

Leichter modularer Plattformwagen Wachsender Konkurrenzdruck, Achslastbeschränkungen und infrastrukturelle Probleme führen europaweit zu einem erhöhten Bedarf an leichteren modula-

ren Transportlösungen in allen Lastbereichen. Der nach eigenen Angaben weltweit führende Hersteller von Fahrzeugen mit hydraulisch abgestützten Pendelachsen führt deshalb mit dem K 25 M einen entsprechenden leichten modularen Plattformwagen in den Markt ein, der mit den schweren Scheuerle-KamagBaureihen K 25 H in deren selbst angetriebenen SP/SPE-Varianten (mechanisch und hydraulisch gelenkt) und verschiedenen Wettbewerbsfahrzeugen uneingeschränkt koppelbar ist und

so den Einsatzbereich dieser Fahrzeuge noch ergänzt. Die Zwei- und Sechsachsmodule des Scheuerle-Kamag K 25 M, die auf Wunsch auch als längs teilbarer Split-Type lieferbar sind, können bei Bedarf jederzeit mit schweren Modultransportern der ScheuerleKamag-Baureihen K 25 H und bestimmten Wettbewerbsfahrzeugen gekuppelt werden. Auch die umfangreiche Zubehörpalette der K 25 H-Reihen ist uneingeschränkt mit dem K 25 M kompatibel. §

FAHRZEUGORTUNG, OPTIMALE AUFTRAGSABWICKLUNG, EINFACHE ABRECHNUNG

DIE BAUSTELLE IMMER IM GRIFF. DANK WEBFLEET ®.

134

Fahrzeugortung • Fuhrparkoptimierung • Mitarbeitermanagement • Umweltfreundlich und Sicher • Anbindung von Unternehmenssoftware

Erfahren Sie jetzt, wie WEBFLEET® Ihre Leute vor Ort und Ihre Mitarbeiter im Büro noch besser vernetzt. Vereinbaren Sie eine unverbindliche Vorführung bei Europas führendem Flottenmanagement- und Fahrzeugortungsanbieter. Telefonisch unter 069 6630 8024 oder per Mail: sales.de@telematics.tomtom.com.

www.tomtom.com/telematics

4/2017

Profile for SBM Verlag GmbH

bauMAGAZIN April 2017  

bauMAGAZIN April 2017