Issuu on Google+

Entdecken

Auswählen

Genießen

Nr. 293

I

März - Mai 2010

www.savourclub.ch

magazin

s a. v o. u r

couv sg.indd 1

DAS WEINFESTIVAL IM FRÜHLING jetzt gekauft-clever gespart !

05/02/10 09:50


sommair_edito_actuSG

5/02/10

10:50

Page 1

Themenüberblick

14/18 Das Rhônetal

6/9

Das Weinfestival im Frühling

hem T.. en uber

blick

Gratis-Telefonnummer

0800 55 13 52 www.savourclub.ch 02 SavourClub

12/13 Bon appétit! Köstliche Weißweine

4/5 6/9 10 / 12 / 13 14 / 18 19 / 20 / 21 22 / 33 34 / 35 /

Aktuelles: Die Klimaveränderung Vorhang auf für… Das Weinfestival im Frühling Harmonische Kontraste: Welcher Wein zum Lamm? Bon appétit! Köstliche Weißweine Das Rhônetal Kunst des Genießens Clubleben Genießerkarte Entdeckung: ein Côtes de Castillon Shopping

Redaktion: Savour Club B.P. 70 459 69658 Villefranche-surSaône Cedex Aus dem Französischen übersetzt. Chefredakteurin: Sandrine Legeay. Freie Autoren und Mitarbeiter: Isabelle Bachelard-journaliste, Constance Gauthier-journaliste, Karine Valentinjournaliste vin. Das Team des Savour Club: Kim Bonnard, Sandrine Legeay, Denis Poyet, Vincent Querre, Sandra Hohmann. Dokumentation: Laurence Billard. Layout: Jean-Bernard Rosolen, Marie Perrot.

Fotografen: Charles Siaux, Pascal Boy, Sucré Salé, JeanBaptiste Laissard, Laurène Tournier. Herstellung: Catherine Molière. Druck: FOT. Druckfehler, Irrtümer und Änderungen vorbehalten, Abbildungen nicht in jedem Fall identisch.


sommair_edito_actuSG

5/02/10

10:50

Page 2



Der Lieblingswein

Editorial von Sandrine Legeay

FEIERN SIE AUCH DIESES JAHR WIEDER DAS WEINFESTIVAL IM FRÜHLING MIT UNS! Das ist die Gelegenheit, von unserer Auswahl an Weinen zu sehr attraktiven Preisen zu profitieren. Auf den Seiten 6 bis 9 finden Sie Weine ganz nach Ihrem Geschmack und Ihrer Laune. Daneben gilt es auch den neuen Jahrgang zu begrüßen. Wir stellen Ihnen zwei schöne Exemplare aus 2009 vor, die das traditionelle Osterlamm wunderbar begleiten. Und wir räumen den Weißweinen und Ihren ganz besonders schmackhaften Wein-SpeisenKombinationen einen besonderen Platz ein. Zu guter Letzt entführen wir Sie ins wunderschöne Rhônetal, aus dem wir Ihnen einige schöne Flaschen mitgebracht haben. So kann der Frühling kommen.

Prestigewein

Der neue Jahrgang des Savour ClubKlassikers ist wieder sehr gelungen und lädt Sie zur Verkostung ein! Der trockene und sehr warme Sommer war für die Entwicklung der provenzalischen Rotweine vorteilhaft und verlieh ihnen Volumen, Konzentration und Geschmeidigkeit. Davon profitierte auch der Clapière, der am Gaumen fruchtbetont und samtig auftritt und in einem würzigen Finale ausklingt. Im Bouquet eröffnet er Aromen nach Brombeeren, Walderdbeeren, Himbeere, Lakritze und Hagedorn.

Keine Rabatte möglich

Trinkfertig, wird seine Qualität noch 1 bis 2 Jahre behalten Jetzt trinkfertig, ist jetzt und in den nächsten 3 bis 6 Jahren in seiner Reifephase Lagerbedürftig, sollte noch einige Jahre warten, bevor man ihn voll genießen kann

Angebot gültig bis zum 23. Mai 2010, Sonderangebote gültig bis zum 26.04.2010 nur im Versandhandel und im Internet, solange der Vorrat reicht.

Dieser schön fruchtige Cru Classé wurde auf Holz ausgebaut und passt ganz wunderbar zu zartem Wild oder Wurstwaren. NEUER JAHRGANG

55474

Fr. 16.40

12

Bestellen Sie auf www.savourclub.ch

03


sommair_edito_actuSG

5/02/10

10:50

Page 3

Aktuelles aus der Welt des Weins

Der Klimawandel und seine möglichen Auswirkungen auf den Weinbau Vom 7. bis 18. Dezember 2009 fand in Kopenhagen die Klimaschutzkonferenz statt, welche 191 Staatsoberhäupter versammelte. Die Debatte über die Erderwärmung wird immer dringender. Wie sehr werden die Weinberge vom Klimawandel betroffen sein?

DIE WEINBERGE FRANKREICHS Im französischen Weinanbau hinterließ die Erderwärmung bereits erste Spuren. Wenn man den Zeitpunkt der Traubenreife der letzten 50 Jahre betrachtet, erkennt man, dass in der Gesamtheit der Jahrgänge 1990 bis 2000 die Trauben sehr früh reif wurden. Sogar die Jahrgänge 2002, 2007 und 2008, scheinbar kalte Jahre, erlebten eine frühe Reife. BEDROHTE TERROIRWEINE Wie lässt sich das erklären? Eine Erhöhung von 1°C der Durchschnittstemperatur entspricht einer relativen Verlagerung des Klimas von ungefähr 200 km in

04 SavourClub

Richtung Norden. Das Problem hierbei ist, dass die Rebsorten klimatisch an die Region angepasst sind, wo sie angebaut werden und so kann es dazu führen, das die Rebsorten nach und nach ihre Typizität verlieren und ihr aromatisches Profil verändern werden. WASSERMANGEL UND ZUCKERÜBERSCHUSS Der Süden Frankreichs hat vor allem mit dem immer gravierender werdenden Wassermangel und dem hohen Alkoholgehalt der Trauben zu kämpfen. „Mitte August haben wir Trauben gelesen mit einem potentiellen Alkoholgrad von 14%!“ alarmiert ein Winzer des Roussillon. „Wir sortieren mittlerweile die Trauben per Hand aus… zu süße oder eingetrocknete Trauben werden ausgelesen, um einen Zuckerüberschuss zu vermeiden.“ Um dem Wassermangel Herr zu werden, müssen die Wurzeln der Rebstöcke tief ins Erdreich eintauchen oder die Weinberge müssen bewässert werden. Daher sollten die Winzer eine sorgfältige Bodenbearbeitung im Auge behalten, um die Wurzeln zu zwingen tief in die Erde zu tauchen, so dass die Rebe auch heiße und trockene Jahre übersteht.

DIE REBSORTE WECHSELN UND IN DER HÖHE PFLANZEN Eine andere Möglichkeit für die Winzer auf den Klimawandel zu reagieren ist die Anpassung der Rebsorte an die veränderten Bedingungen. Im Süden pflanzt man die Mourvèdre, eine Rebsorte, die spät reift und die Wärme schätzt. Auch im Elsass macht man sich um die Einführung neuer Rebsorten Gedanken. Man denkt an Cabernet Franc, deren Anbau bereits heute möglich ist, an Cabernet-Sauvignon, Chenin Blanc und Merlot, deren Anbau für 2010 denkbar ist oder gar an die Syrah und die Grenache die ab 2025 ideale Bedingungen finden könnten. Oder man wird auf neue hitzresistente Rebsorten zurückgreifen müssen, wie zum Beispiel auf die Ramsey, die in Australien angebaut wird und dort gute Erträge erzielt. Eine andere Maßnahme dem Temperaturanstieg zu begegnen wird bereits im Bordeaux und im Südwesten angewandt. Dort wird immer mehr in die bis dahin stiefmütterlich behandelten Nordhänge investiert.  Constance Gauthier

Den Artikel finden Sie auch im SavourBlog: blogde.savourclub.com


sommair_edito_actuSG

5/02/10

10:50

Page 4

Buntes Weinvergnügen

Sélection

Dégustations 2009

Chinon, Champs de Lys 2008 So mögen wir die Loireweine: gesellig, fruchtig, vollmundig und samtig. Der Jahrgang 2008 ist ohne Zweifel ein Erfolg und wurde nicht ohne Grund in die GaultMillauSélection aufgenommen.

74293

Fr. 17.60

12

HIER FINDEN SIE EINE AUSWAHL AN WEINEN DES MAGAZINS IM 12ER- PROBIERSORTIMENT 3 Flaschen Château du Gazin 2007, Canon Fronsac

Sélection

Dégustations 2009

Madiran, Cuvée Liseau, Domaine du Crampilh 2006 Mit einem eleganten und vollkommen reifen Fruchtausdruck. Ein vollmundiger und mächtiger Charakterwein mit rassigen Vermerken und präsentem aber seidigem Tannin. Reichen Sie ihn zu Wildgerichten, Tournedos oder einem Rindsfilet.

Bezauberndes Bouquet, schöne Frucht und Ausgewogenheit. 3 Flaschen Chinon, Champs des Lys

2008 Ein wirklich schmackhafter Loirewein mit angenehmem Tannin. 3 Flaschen Château Les Massiots 2008,

Bordeaux Vollmundig und schön konzentriert. Eine Entdeckung wert! 3 Flaschen Coteaux du Languedoc,

Château Saint-Preignan 2007 Er verströmt ein Flair von Süden und Sonne!

77915 6

Fr. 14.20 12

80087

185.55

Fr.

Fr.

179.-

das 12er-Probiersortiment

www.savourclub.ch

05


cest la saisonSG

5/02/10

10:45

Page 1

Vorhang auf für…

DAS WEINFESTIVAL IM FRÜHLING Eine Weinauswahl zu außergewöhnlichen Preisen

*

Bis zu

30%

-

Die Auswahl des Weinfestivals bietet Ihnen eine große Vielfalt: ob große Klassiker aus dem Bordelais oder dem Burgund oder Weine aus weniger bekannten Appellationen, hier finden Sie eine Reichhaltigkeit, die den Reiz unserer Frühlingsauswahl ausmacht. Weine für jeden Tag, feine Tropfen für besondere Anlässe oder schöne Flaschen zum Sammeln und Lagern.

Das exklusive Angebot! Saint-Nicolas-de-Bourgueil, La Cache au Loup, Domaine Bruneau 2008 Dieser fruchtig-runde Loirewein wird bestimmt von der Cabernet Franc und überzeugt mit seiner samtigen Textur, der schönen Struktur und dem angenehm zurückhaltenden Tannin. Sollten Sie unbedingt kosten!

74607 6

Fr. 18.20 Fr. 26.-

–30%

*Angebot für die ausgewählten Weine gültig bis zum 26. April 2010, nicht in Verbindung mit anderen Ermäßigungen und nur solange der Vorrat reicht. 06 SavourClub


cest la saisonSG

5/02/10

10:45

Die Kellerkarte Die mit den bestellten Weinen gelieferte Kellerkarte wird von unseren Önologen erstellt und gibt Ihnen wertvolle Hinweise zum Produkt. Der „Personalausweis“ des Weins gibt Ihnen Aufschluss über seinen Namen, seine Rebsorten, Vorschläge für wohlschmeckende Verbindungen mit Speisen, die Lagerfähigkeit sowie einen Verkostungskommentar.

Page 2

Ein Klassiker

Schöne Frucht

Côtes du Rhône, Terra Domini 2008

Régnié, Domaine Cinquin 2008 Sélection

Der Jahrgang 2008 besticht besonders durch seinen vollmundigen, konzentrierten, samtigen Ausdruck und sein würziges Finale. Großzügigkeit ohne Gleichen.

Dégustations 2009

Ein Cru aus dem Beaujolais mit Vermerken eingekochter Früchte, Pflaume und Veilchen im Bouquet. Köstlich und seidig, lebendig und mit schmackhaftem Tannin.

–10%

–5%

73878

77284

12

Fr. 9.90 Fr. 11.10

6

Fr. 10.50 Fr. 11.15

Verschmolzenes Tannin

Voller Eleganz

Großzügig und sanft

Château Puy Favereau 2007, Bordeaux Supérieur

Bourgogne Aligoté, Domaine de la Croix Saint-Germain 2008

Assonances Rares Grenache-Merlot 2008, Vin de Pays d'Oc Sélection

Sélection

Dégustations 2009

Das erfolgsverwöhnte Château bietet Ihnen diesen geschmeidigen und vollmundigen Wein mit einem feurigen Finale.

–10% 73818 12

Fr. 10.80 Fr. 12.-

Erleben Sie die Qualität eines feinen, tonischen, fruchtigen und unendlich frischen Weins! Ideal zum Aperitif, aber auch zu Meeresfrüchten und Fisch.

–5% 73548 12

Dégustations 2009

Die Grenache sorgt für Charakter und ein gutes Lagerpotential, während der Merlot für die nötige Rundheit sorgt.

–20%

Fr. 13.75 Fr. 14.50

78007 6

Fr. 11.10 Fr. 13.90

Bestellen Sie auf www.savourclub.ch

07


cest la saisonSG

5/02/10

10:45

Page 3

WEINFESTIVAL

Vorhang auf für… Rundes Trinkvergnügen

Vergnüglicher Sauvignon

Spanien, La Mancha Tempranillo 2008

Château Cazette 2008, Bordeaux Sélection

Mit schöner Veilchenfarbe und einem Duft nach schwarzen Früchten und Röstbrot verbreitet er eine sonnige Atmosphäre. Die TempranilloRebsorte ergibt einen charmanten, vollmundigen und einfachen Wein.

–15% 78045 6

Fr. 5.75 Fr. 6.80

Dégustations 2009

Sein eleganter, zugleich auch markanter Ausdruck am Gaumen und der zart perlende Eindruck verleihen ihm einen vergnüglichen Charakter.

–20% 73784 12

Fr. 10.40 Fr. 13.-

Ausdrucksstark

Gepflegter Stil

Château Lavignère 2004, Saint-Emilion

Bourgogne Hautes Côtes de Beaune, Vincent Demancey 2008

Sélection

Dégustations 2009

Ein markanter St.-Emilion mit einem Bouquet nach schwarzen Früchten und einem großzügigen und fruchtigen Ausdruck am Gaumen auf reifem Tannin. Ein dichter und schmackhafter Wein von aromatischer Länge.

Dieser Burgund-Wein bezaubert mit seiner Unbefangenheit und Offenheit. Sein fruchtiger Ausdruck und die lang ausdauernden Aromen vervollständigen das ausgewogene Ensemble.

–25%

–10%

61355 6

08 SavourClub

Fr. 23.25 Fr. 31.-

78172 6

Fr. 16.65 Fr. 18.50


cest la saisonSG

5/02/10

10:45

Page 4

Delikater Rosé

Groooße Klasse

Côtes de Provence, Lou Mistraou 2008

Air de Vieux Robin 2005, Médoc

Der Lou Mistraou hatte von Beginn an seine Fans! Sein runder, delikater, geschmeidiger und frischer Ausdruck auf Grapefruit und roten Früchten ist einfach ein Genuss.

SCHE MAGNUMFLA Dieser elegante Cru, Zweitwein von Château Vieux Robin, tritt im Ausnahmejahrgang 2005 mit Fülle und Aroma, einer gut ausgearbeiteten Textur und ausgewogenem Tannin auf.

–10%

–15%

74039

53853

12

Fr. 10.60 Fr. 11.80

1

Fr. 56.50 Fr. 66.50

Einfach und gut

Ausgewogen

Vin de Pays du Comté de Grignan, Chemins de Cambade 2008

Château La Monge 2007, Côtes de Bourg Sélection

Wir haben ein Faible für diesen expressiven Roten mit seinem attraktiven Preis. Er vereint Grenache, Carignan und Syrah in dieser fruchtig-frischen Cuvée. Zu Paella oder Grillfeisch.

–5% 79783 12

Fr. 7.65 Fr. 8.10

Dégustations 2009

Die Merlot verleiht ihm die schöne Flexibilität und die angenehme samtige Seite. Verkosten Sie diesen ausgewogen und wohlschmeckenden Wein mit Aromen nach eingelegten Früchten und würzigen Vermerken!

–15% 77647 6

Fr. 9.75 Fr. 11.50

Bestellen Sie auf www.savourclub.ch

09


face a face

5/02/10

9:54

Page 1

Harmonische Kontraste

Welcher Wein zum Lamm?

Zum österlichen Lammbraten gehört unbedingt ein Rotwein. Dabei kann die Weinauswahl durchaus variieren. Wir stellen Ihnen zwei Weine vor, mit denen Sie immer richtig liegen. Von Isabell Bachelard

TRINKGENUSS AUS DEM BEAUJOLAIS

Morgon, Domaine de la Croix des Charmes 2008

TRINKGENUSS AUS DEM MEDOC

Château Martin, Cuvée La Marsaudrie 2006, Haut-Médoc Sélection

Der Morgon ist von allen Crus des Beaujolais den großen Burgunderweinen der Côte d’Or wohl am ähnlichsten. In einer Ortschaft mit dem reizvollen Namen „Les Charmes“ gedeiht dieser Morgon auf Schieferböden,was dem Wein besondere Finesse und Eleganz verleiht. Er besticht durch die intensive Fruchtigkeit der Gamay-Traube und den frischen Gesamteindruck. Bereits jetzt ist dieser Wein ein Genuss, der mit seidiger Textur und schöner Länge begeistert, er kann aber problemlos weitere zwei Jahre gelagert werden. Ideal zu? Den Wein nicht zu warm servieren, maximal 15 Grad. Am Osterfest ist er ein hervorragender Begleiter zu gebratener Lammkeule, verträgt sich aber auch gut mit einem Lammragout an süßen Gewürzen oder einer Lammschulter mit Kräuterkruste. 74280 6

10 SavourClub

Fr. 15.70

Dégustations 2009

Das Weinbaugebiet Haut-Médoc liegt im nordwestlichen Teil des Bordelais, am linken Ufer der Girondemündung. Hier finden Feinschmecker eine ganze Reihe charaktervoller Weine, die von der rassigen Stilistik der besonders kieshaltigen Böden geprägt werden.Diese fantastische Cuvée ist von fabelhafter Eleganz und Präzision. Betörende Aromen von Brombeeren und Himbeeren werden durch feine rauchige Noten nuanciert, die Ausdruck der neuen Eichenfässer sind, in denen der Wein heranreift. Ideal zu? Dieser traumhafte Jahrgangswein sollte eine Stunde vor dem Trinken in eine Karaffe umgefüllt und bei 17 bis 18 Grad serviert werden. Dieser sehr geschmeidige Bordeaux ist der ideale Begleiter eines Lammkotelett mit etwas Knoblauch und Thymian. 63573 6

Fr. 20.50


bonne note - copie

5/02/10

9:49

Page 1

Lieblingsweine

L. Jouslin Kellermeister Antibes

S. Bertaud du Chazaud Kellermeister Marseille

B. Blairvacq Kellermeister Paris VI

Die Auswahl unserer Kellermeister Der Frühlingsauswahl unserer Kellermeister können Sie vertrauen, denn sie verspricht wahre Freuden für den Gaumen.

Geselliger Wein

Äußerst elegant

Lebhaft spritzig

Coteaux du Lyonnais 2008

Château du Gazin 2007, Canon Fronsac

Saumur Brut, Cuvée Or

Dieser große Klassiker des Savour Club darf auch in diesem Frühjahr nicht fehlen. Sein fruchtig- frischer Charakter begleitet Ihre gesellige Runde mit seiner Frucht, Fülle und seinem erfrischenden Finale auf leicht pfeffrigen Noten. Perfekt zur Allltagsküche.

Das Château de Gazin produziert große Weine dank seines herausragenden Terroirs. Das ausdruckstarke Bouquet des Jahrgangs 2007 vereint Aromen sehr reifer Früchte mit leichten Vanillevermerken. Im Anklang ist er seidig, am Gaumen massiv und sehr elegant, geprägt durch den runden Ausdruck.

73798 12

Fr. 8.75

79723 6

Fr. 19.-

Die fein prickelnde Cuvée aus dem Loiretal reift mindestens neun Monate in kühlen Kellern. Sie entfaltet ein lebhaftes Aroma nach Ginster, weißen Blüten und Toastbrot. Am Gaumen gibt sie sich fruchtig und ausdauernd, mit schönem Perlen. Der ideale Begleiter zum Apéritif oder zu Fischgerichten.

69532 6

Fr. 16.60

Bestellen Sie auf www.savourclub.ch

11


a_table - copie

5/02/10

9:47

Page 1

Bon appétit!

Dégustation 2009

Weißweine als Essensbegleiter Weißwein eröffnet Genießern mit einer Vielzahl von Kombinationsmöglichkeiten kulinarische Sinnesfreuden. Entdecken Sie mit uns die Genusswelt des Weißweins!

von Sandrine Legeay 12 SavourClub

Meist bekömmlich, immer lecker Weißweine versprechen ungetrübten Trinkgenuss und stehen symbolisch für die Leichtigkeit des Seins. Lebhaftigkeit, blumige Duftnoten und wenig Gerbstoff machen sie so sympathisch und unkompliziert. Reifere Weine entwickeln eine Reihe außergewöhnlich aromatischer Nuancen. Ob leicht oder kraftvoll, lebhaft oder fett, Weißweine sind mit ihrer frischen, belebenden Art wie geschaffen, um unseren Appetit anzuregen.Wichtig für den optimalen Weingenuss ist die richtige Serviertemperatur: 8 bis 10 Grad, bei komplexen Weißweinen bis zu 11 Grad.

IIDEALE ESSENSBEGLEITER Es gibt kaum ein Gericht, das sich nicht mit einem Weißwein genussvoll kombinieren lässt – abgesehen von dunklem Fleisch. Als Aperitif ist er stets eine gute Wahl. Bei Tisch harmoniert er zu Vorspeisen wie Austern, Jakobsmuscheln, Sushi oder Gemüsepasteten und macht sich gut zu einer ganzen Palette an Hauptgängen, von Fisch über Elsässer Sauerkrautplatte bis hin zu Geflügel. Schließlich bildet Weißwein auch mit den meisten Käsesorten eine perfekte Verbindung. Zum Wohl!


er

a_table - copie

Sélection

Dégustations 2009

5/02/10

9:47

Page 2

Passt zu Krustentieren, feinem Fisch und… Sauerkraut

Sélection

Dégustations 2009

Riesling Réserve Gustave Lorentz 2008 Dieser ausgesprochen expressive Riesling passt ausgezeichnet zu Krustentieren, Seezunge nach Müllerin Art, Aal in Rahmsauce, ja sogar zu Kalbsfrikassee. Am Gaumen ausdrucksvolle Aromatik, fruchtig und blumig, fein durchwebt mit mineralischen Anklängen. Ein traditioneller Begleiter zu Elsässer Speisen wie Perlhuhn mit Kohl oder Sauerkrautplatte, der genügend Kraft mitbringt, um neben Speck, Wurst und Kohl zu bestehen. 77113 12

Mâcon-Villages, Vincent Demancey 2008 Ein Wein mit herrlichen Aromen nach weißen Früchten, Zitronen und Mandeln, der beispielsweise zu Lachshäppchen getrunken werden kann. Wird im Hauptgang kräftiges helles Fleisch gereicht, so ist dieser Mâcon eine gute Wahl: Mit einer cremigen Sauce zubereitet mundet das zarte Fleisch ausgezeichnet zu diesem geschmeidigen und runden Wein.Auch ein Huhn in Estragonsauce macht sich gut. Und als krönender Abschluss des Menüs bietet sich eine Käseplatte mit köstlichem Ziegenkäse an. 73847 12

Fr. 14.50

Chardonnay 2008, Vin de Pays d'Oc Dieser äußerst gefällige Wein ist ein idealer Begleiter zu Krustentieren runde, fette Chardonnay-Weine zu Jakobs- und Pilgermuscheln sind eine bewährte kulinarische Liaison. Dieser Weintyp eignet sich auch gut zu Frittiertem, Gemüsepasteten oder gebratener Gekrösewurst, die den Charakter der weißen Traube aufs Beste zur Geltung bringen. Zum Abschluss ist unbedingt ein milder Ziegenkäse zu empfehlen.

Fr. 17.90

Als Aperitif, zu Käse und hellem Fleisch

Ausgezeichnet zu Krustentieren, Pasteten, mildem Ziegenkäse

73779 12

Sélection

Dégustations 2009

Fr. 11.30

Ein großartiger Begleiter zu Austern, Fisch und Huhn in Rahmsauce

Château Haut Peyssan 2008, Bordeaux

Sélection

Dégustations 2009

Der weiße Bordeaux aus den Rebsorten Sémillon, Muscadelle und Sauvignon bringt Frische und Balance mit, die gut mit Austern harmonieren. Seine expressive Aromatik macht ihn obendrein zu einem fabelhaften Begleiter von Fischgerichten. Der ungemein frische Duft nach Zitrusfrüchten und Buchsbaum ist ein unvergleichlicher Genuss zu zarter Forelle. Auch zu Huhn in Rahmsauce bereitet der Bordeaux viel Freude, denn er bringt das Geschmacksprofil von Geflügel aufs Schönste zur Geltung. 73796 12

Fr. 13.70 www.savourclub.ch 13


Region

Die sü

Im Tal der Rhône: Genuss im Überfluss Das Rhônetal ist das zweitgrößte Weinbaugebiet Frankreichs und ein wahres Paradies für Liebhaber, die auf der Suche nach gehaltvollen, bouquetreichen Weinen zu erschwinglichen Preisen sind. Von Karine Valentin

Lange Zeit nur für einfache, anspruchslose Massenweine bekannt, hat sich das Bild in den letzten beiden Jahrzehnten komplett gewandelt.Inzwischen entstehen hier inmitten herrlicher Landschaften moderne, sinnliche Gaumenfreuden von betörender Würze.Die Weinbauregion Rhône steht heute für anerkannte und beliebte Weine, nicht zuletzt dank der Erfolge der Weindörfer, deren Namen die Wein-Etiketten schmücken.

Eine Region, die Weinliebhaber in ihren Bann zieht Die malerischen, beschaulichen und zugleich lebhaften Dörfer der Rhône sind wie die Weine, die hier

erzeugt werden: vielfältig und unverwechselbar. Ein differenziertes System von Appellationen schafft unter ihnen eine qualitative Hierarchie. Die Spitze der Qualitätspyramide bilden Lagen mit der Klassifizierung als Cru,darunter Saint Joseph und Crozes-Hermitage. In diesen Gebieten kann sich die ausgeprägte Aromafülle der roten Syrah besonders gut entwickeln. Hier, an den Steillagen im Norden des Tals, zwischen Vienne und Valence,erbringt die Rebsorte ihre besten Ergebnisse. Die in der Jugend festen Weine der beiden Appellationen erhalten über lange Zeit ihre jugendliche Frucht, Aromen von Lakritze und die charakteristischen Veilchennoten der roten Traube.

14 Savour Club balade 293_SG.indd 1

05/02/10 10:43

Na die me gil ke Fu ge sic He tio de Gr rob od We we Ro bil im Vin („v Fe in bis für Ap als fal ge su


erm en ze en ter ge. die en er, als, gt se. eige en en

côte-rôtie

vienne

condrieu

saint-joseph

hermitage crozes hermitage

cornas saint-peray

Die Aushängeschilder des südlichen Rhônetals

Anwärter für die Anerkennung als Cru

Nahe der römischen Stadt Orange, die seit der Antike als Schmelztiegel menschlicher Zivilisation und Kultur gilt, erhebt sich im Süden die Bergkette Dentelles de Montmirail. Am Fuße ihrer bizarren, durch Erosion geformten Felsnadeln erstrecken sich die Weinberge von Gigondas. Im Herzen der renommierten Appellation, der zweitwichtigsten Cru-Lage des Rhônetals, beherrscht die rote Grenache das Bild. Die Traube kann robust und kapriziös geraten, streng oder glatt, in der Regel bringen ihre Weine aber viel Gehalt und Kraft mit, welche die Grundlage für die würzigen Rotweine aus dem südlichen Rhônetal bilden. Weiter nördlich befindet sich im Departement Drôme der Weinort Vinsobres, früher Vintiobriga genannt („vin“ für Wind und „briga“ für Berg, Festung). Die Rebfläche erstreckt sich in Hanglage auf einer Höhe von 250 bis 420 Metern.Vinsobres erhielt 2006 für seine Rotweine eine eigene CruAppellation. Das Klima ist gemäßigter als am Fuße der Dentelles, deshalb fallen die Vinsobres fruchtiger aus, geprägt von animierender Säure und subtiler Finesse.

Im Dorf Cairanne, wo der Mistral die Luft erfrischt und das leuchtende Purpurrot der Lavendelfelder mit dem strahlenden Blau des Himmels kontrastiert,empfangen stolze Zypressen den Reisenden. Es gilt einen Wein zu entdecken,der besondere Aufmerksamkeit verdient: der Rotwein von Cairanne. Es ist ein samtweicher, gut strukturierter,ansprechender Wein,der zu den besten des südlichen Rhônetals gehört.Ein Kandidat für die Aufstufung zum Cru, die - wie im Nachbardorf Rasteau - nicht lange auf sich warten lassen dürfte. Die heimischen Winzer kreieren mit der hier angebauten Grenache-Traube einen ganz eigenen Stil, der ihre Struktur, ihre dunkle Beerenaromatik und die Gewürz-, Leder- und Lakritznoten gekonnt zum Ausdruck bringt. In diesem südlichen Abschnitt des Rhônetals ist die Rebsorte zugleich das verbindende Element zwischen den Weindörfern der Departements Vaucluse, Drôme und Gard, von denen einige auserwählte ihren Ortsnamen auf dem Etikett hinzufügen dürfen.

valence

côtes-du-rhône

Superbe Weine voller Temperament Nur ausgesuchte Dörfer haben das Privileg, den eigenen Namen auf dem Etikett zu tragen. Die anderen Weine werden unter der Appellation Côtes du Rhône Villages, ohne zusätzliche Heraushebung des Dorfes, oder der einfachen Gebietsbezeichnung Côtes du Rhône vermarktet. Innerhalb dieser großen Gruppe, der dieselben Rebsorten und geologischen Gegebenheiten zugrunde liegen, heben sich einige Orte durch ihre Typizität hervor. Zu diesen zählt der vormals Costières du Gard benannte Bereich Costières de Nîmes, der sich bis in die Camargue erstreckt. Das Anbaugebiet liegt auf ton- und kalkhaltigen Sandund Steinböden, die mit Kieselsteinen

clairette de die

coteaux du tricastin côtes-du-vivarais côtes-du-rhône villages

côtes-du-rhône

gigondas vacqueyras chateauneuf -du-pape

orange

lirac tavel nîmes

avignon

côtes-du-ventoux

clairette de bellegarde côtes-du-luberon

clairette de nîmes

Das Rhônetal Einige Daten:

• August 2006: Vinsobres erhält die Prädikatsbezeichnung Cru

• 1. Januar 2008: Côtes du Ventoux und Côtes du Luberon erhalten das AOC- Zertifikat

• Februar/März 2010: Côtes du Rhône Villages Cairanne und Côtes du Rhône Villages Rasteau werden auf eine Aufnahme in die CruKlassifizierung hin überprüft Mit der neuen Reglementierung der Herkunftsbezeichnungen wird es einige Veränderungen auf den Etiketten geben: l’AOP (Appellation d’Origine Protégée), l’IGP (Indication Géographique Protégée) und Weine ohne geographische Herkunftsbezeichnung (lesen Sie hierzu unseren Blogeintrag => blogde. savourclub.com)

Bestellen Sie auf www.savourclub.ch balade 293_SG.indd 2

15

05/02/10 10:43


balade

Region übersät sind.Diese einst von der Rhône angeschwemmten Kiesel speichern die Wärme und geben sie an die Trauben ab, die dadurch entlang der südlichen Rhône einen besonders hohen Reifegrad erreichen. Die Rotweine sind fein, ausgewogen, rund und vollmundig. Die Weißweine zeichnen sich durch Eleganz und eine fabelhafte Fruchttiefe aus. Langsam aber sicher finden die Weine dieser Region auch zunehmend Anerkennung. Doch der Aufstieg vom Konsumwein zur renommierten CruAppellation ist ein langer Weg,das geht natürlich nicht von heute auf morgen.

Mont Ventoux – ein magischer Berg

Die Rhôneweine wissen zu gefallen.

Für die Radsportgrößen der Tour de France ist der legendäre Mont Ventoux eine der größten Herausforderungen: Einer musste dort sein Leben lassen. Am Südhang des gefürchteten Riesen ziehen sich in einer sanft hügeligen Landschaft die Weinberge bis zu einer Höhe von 640 Metern hinauf. Gewiss, die hiesigen Weine haben noch nicht das Gelbe Trikot des Weinbaus erobert. Aber sie blicken in eine vielversprechende Zukunft. Einige expressive Weißweine und fantastische Rotweine liegen gut im Rennen. Sie vereinen zumeist alle Vorzüge von Grenache, Syrah, Carignan und Mourvèdre. Im Schutze des mächtigen Mont Ventoux gedeihen diese Trauben auf einem komplexen Terroir, das wegen des kühleren Klimas gute, süffige Rotweine hervorbringt, die eine ausgeprägte Fruchtigkeit aufweisen. Das Geheimnis ihrer Ausgewogenheit liegt hier, versteckt in den Winkeln eines Tals, wo die Rhône wahre Meisterwerke erschaffen hat. Der Wein ist eines davon. Wir präsentieren I hnen eine Auswahl der besten Weine dieser Region. Tauchen Sie also ein die Aromenwelt des Rhônetals: Ein Weißwein und vor allem Rotweine, die durch Fülle und Charakter brillieren und vom ersten bis zum letzten Schluck begeistern. n

16 Weitere Weine des Rhônetals finden Sie auf Seite 26 der Genießerkarte. balade 293_SG.indd 3

05/02/10 10:43


Delikat und frisch

Costières de Nîmes, Chapelle Paul Blanc 2008 Nathalie Blanc-Marès, die das Weingut im Norden der Camargue leitet, ist Önologin aus Leiden­ schaft. Die Terroirnoten in die Weine zu bringen ist ihr erklärtes Ziel. Es ist gelungen – mit diesem eleganten Wein voller Aromen von weißen Früchten, der ausgezeichnet zu gegrilltem Fisch passt. 77237 6

Fr. 11.95

Geschmeidig

Reifes Tannin

Côtes du Rhône Villages Visan, Domaine Cros du Paradis 2009 neu

Côtes du Rhône, Château La Ramière 2008 neu

Ausgearbeitet aus den beiden typischen Rebsorten Grenache und Syrah gibt sich dieser Côtes du Rhône Villages aromenreich und geschmeidig. Der großzügige und sehr würzige Ausdruck am Gaumen wird unterlegt von einer reifen Frucht.

Die Rebstöcke des Château Ramière profitieren vom warmen Klima, welches die Erzeugung feuriger und aromenreicher Weine be­günstigt. Das Bouquet verströmt Noten nach reifen Waldfrüchten und Pflaume, am Gaumen dominiert die Frische und im Finale intensive Aromen. Ideal zu Entenfilet oder Rindfleisch.

79977 6

Fr. 14.-

Renommierter Erzeuger

Vinsobres, Terra Domini 2008 Das Terroir Vinsobres liegt im Vallée de l’Aygues in der Drôme. Von hier stammt dieser ausdrucksstarke Wein, der Aromen nach roten Beerenfrüchten sowie Minz- und Pfeffernoten enthüllt. Und dank des Labels ‘Terra Domini’ können Sie sich des guten Preis-GenussVerhältnisses sicher sein.

Ausdrucksvoll

Côtes du Rhône, Parallèle 45, Paul Jaboulet 2007 Benannt ist diese Cuvée nach dem 45. nördlichen Breitengrad, der nur zwei Kilometer entfernt von der Domaine Jaboulets ve r l ä u f t u n d d e n Beginn Südfrankreichs markiert. Konzentrier ter Wein mit weichem Tannin. Ideal zu Wurstwaren und Entenbrust.

79701 6

Fr. 12.-

Qualität und kleiner Preis

Ventoux, Domaine Font Roque 2009 neu Diesem Wein kann man nur schwer widerstehen. Wunderbar ausgewogen und von ausufernder Fruchtigkeit liefert uns dieser Wein vom Fuße des Mont Ventoux eine unerschöpfliche Aromenpalette. Am Gaumen samtig und mit Lakritznoten. Zu gedünstetem oder gegrilltem Fleisch.

Goldmedaille Vinsobres 2009

75718 6

Fr. 14.50

78153 6

Fr. 15.80

79693 6

Fr. 10.50 17

balade 293_SG.indd 4

05/02/10 10:43


balade

Region

Sélection

Dégustations 2009

Gelungener Syrah

Samtige Finesse

Crozes-Hermitage, Le Creil, Etienne Garadet 2007

Gigondas, Cuvée Juliette, Famille Bréchet 2007

Ausdruck eines erstklassigen Terroirs und Charme der sinnlich üppigen SyrahTraube sind in diesem Crozes-Hermitage vereint. Die Rebsorte verleiht dem Wein Fülle, würzige Pfeffernoten und einen Hauch von Veilchen, eingebettet in eine wunderbar seidige Textur.

Im Jahre 1900 wurde die erste Auszeichnung errungen, seitdem ist die Familie Bréchet durch stete Arbeit und Wahrung der Traditionen zur etablierten Winzerelite an der Rhône avanciert. Ein gehaltvoller Wein, dabei finessenreich und samtig. Empfiehlt sich zu rotem Fleisch.

33558 6

Die Syrah, in Rebsortenweinen oder Cuvées, liefert ihre köstlichen Aromen.

Fr. 25.65

75776 6

Fr. 25.80

Ein Bilderbuchwein

Sehr elegant

Saint-Joseph, Les Palisses, Pierrin-Jasseur 2007

Côte-Rôtie, La Germine 2007, Domaine Duclaux

Eine Spitzencuvée, die durch ihre Tiefgründigkeit, Geschmeidigkeit und feine Aromen von Früchten und Kakao fasziniert. Weiches, schmeichelndes Tannin, verfeinert durch den Ausbau im Eichenfass.Ein guter Begleiter zu Kaninchenpfeffer und Boeuf Bourguignon. 78679 6

Fr. 29.-

Das Renommé der Côte Rôtie im nördlichen Rhônetal kommt nicht von ungefähr. Hier enstehen feine Crus, wie dieser elegante Wein mit einem Bouquet nach schwarzen Früchten,Blüten und Tabak. Am Gaumen zeigt er sich reif und dicht und mit einem exquisiten Finale. Prestigewein

79592 1

Fr. 53.-

12er-Probiersortiment Rhône 3 x Ventoux, Domaine Font Roque 2009 NEu 3 x Côtes du Rhône, Château La Ramière 2008 NEu 3 x Côtes du Rhône Villages Visan, Domaine Cros du Paradis 2009 NEu 3 x Crozes Hermitage, Le Creil, Etienne Garadet 2007

BOY

12 80090

Fr. 186.45 Fr.

175.-

die 12 Flaschen

18 balade 293_SG.indd 5

05/02/10 10:44


savoir_faire

5/02/10

9:55

Page 1

Kunst des Genießens

Trinkvergnügen… Heute Diese beiden Weine bieten Ihnen sofortigen Trinkgenuss: Ein Languedoc des Jahrgangs 2008 oder ein älterer Jahrgang von den Premières Côtes de Blaye. Treffen Sie Ihre Wahl!

FÜLLIG UND SAMTIG

SEHR CHARMANT

Corbières, Château de Mont-Fègne 2008

Château Les Canelles 2006, Premières Côtes de Blaye

Dieser Wein des Südens verführt mit einem Bouquet nach schwarzen Beerenfrüchten sowie nach Pfeffer, Lakritz und Thymian. Am Gaumen besticht er durch den dichten, samtigen Ausdruck und der schönen Frische. Sie werden besonders die Delikatesse seines Finales schätzen. Dekantieren Sie ihn 1 Stunde vor dem Essen. 73983 12

Fr. 11.55

Die Weine der Premières Côtes de Blaye sind rassig und charmant. Château Les Canelles ist ein perfektes Beispiel mit seinem vollmundigen, fruchtigen und mineralischen Ausdruck am Gaumen. Die gelungene Cuvée präsentiert verschmolzenes, rundes Tannin, das sich mit einem Pilzrisotto kombinieren lässt. 63291 12

Fr. 12.20

… oder morgen Diese beiden Weine warten noch auf Ihren Höhepunkt. Lassen Sie sie also noch ein paar Jahre im Keller. Natürlich können die Ungeduldigen unter Ihnen bereits einige Flaschen öffnen…

DICHTE FINESSE

ELEGANZ UND LÄNGE

Château Blanchon Le Garrigat 2006, Lussac Saint-Emilion

Bandol, Domaine de l'Hermitage 2006

Seine schöne dunkle rubinrote Robe verrät bereits: diesem Wein fehlt es nicht an Großzügigkeit! Der vollmundige Ausdruck basiert auf Aromen schwarzer Kirschen und klingt in einem samtigen Finale aus. Schon jetzt trinkfertig, aber lassen Sie ihm besser noch bis 2013 Zeit und reichen Sie ihn zu Kalbsbraten mit Pfifferlingen.

60730 6

Fr. 20.-

Dieser große Provenzale aus Bandol reifte 18 Monate im Barrique. Er überzeugt durch Ausgewogenheit, Länge und sein unvergleichliches Bouquet, in dem Brombeeraromen vorherrschen, ohne die delikaten Rosmarin- und Himbeernoten zu vergessen. Genießen Sie die Feinheit seines Tannins zu Hähnchen in Rotweinsauce oder Wild! 77924 6

Fr. 33.-

Bestellen Sie auf www.savourclub.ch

19


vie du club_SG

5/02/10

10:52

Page 1

Clubleben n Monate! te tz le r e d e n Die Gewin

Was gibt es Neues?

Herr und Frau WEBER-DEHE gewannen ein Wochenende im Languedoc mit Besichtigung der Domaine d’Aussières (Gewinnspiel des SavourMagazins Januar/Februar 2009)

Immer wieder können wir einige unserer Kunden mit einem besonderen Erlebnis erfreuen. Nämlich dann, wenn sie als glücklicher Gewinner unserer Gewinnspiele gezogen werden. Hier möchten wir Ihnen kurz einige dieser Gewinne vorstellen und nutzen die Gelegenheit Ihnen ebenfalls die 4 Lieblingsweine unserer Kunden vorzustellen. Von Sandrine Legeay

1

Die Nummer 1

Das Programm beinhaltete: • die Anreise vom Wohnort • 2 Nächte inkl. Frühstück im Hotel „Château Donos”. • 3 Mahlzeiten • Besuch der Domaine d’Aussières, gefolgt von einer Verkostung • Mietwagen für 2 Tage

Ihre derzeitigen 2

Der zweite Platz

Sélection

Château Cazau Martet 2007, Bordeaux Er ist ein echter Verkaufsschlager! Sie mögen seine marmeladigen Fruchtaromen und seine zart würzigen Vermerke. Er spielt mit seinen Stärken wie seinem flexiblen, seidigen Anklang, sowie seinem verschmolzenen Tannin, das die Gesellschaft von Kalbfleisch begrüßt. Ein ausgewogener Wein, der den ersten Platz verdient! 73776 12

20 SavourClub

Fr. 11.10

Dégustations 2009

Merlot 2008, Vin de Pays d'Oc Ein echter Klassiker unter Ihren Lieblingsweinen! Sie mögen seinen vollmundigen, gehaltvollen, samtigen und sinnlichen Charakter. Sein fruchtiger und runder Ausdruck am Gaumen passt besonders gut zu einfachen Gerichten wie Wurstwaren, Pizza aber auch gegrilltem Fleisch.

76736 12

Fr. 9.50


vie du club_SG

5/02/10

10:52

Page 2

Wir beglückwünschen die glücklichen Gewinner unserer Gewinnspiele. Wagen auch Sie in Zukunft ihr Glück! Herr Jean-François CLEMENT gewann einen Aufenthalt auf Château Pape Clément, im Herzen des Bordelais.

Herr Jean-Fabrice FEUILLET gewann 145 Flaschen Wein im Wert von 1503,95€ (Gewinnspiel des Savour Magazins -September 2009)

(Gewinnspiel Katalog Weinfestival August 2009)

Diese ideale Weinauswahl umfaßte Weine aller französischen Regionen: Bordeaux, Burgund, Loire, Rhonetal, Provence… von einfachen Klassikern über bekannte und berühmte Namen wie einem Léoville Barton bis hin zu einer Magnumflasche Armagnac des Hauses Castarède aus dem Jahr 1964!

Das Programm beinhaltete: • An- und Abreise vom Wohnort • Besichtigung des Château mit anschließender Weinverkostung. • 1 Übernachtung mit Frühstück auf Château Pape Clément. • ein Dîner auf Château Pape Clément. • Leihwagen für 2 Tage.

Lieblingsweine 3

Der dritte Platz

4

Der vierte Platz

Sélection

Dégustations 2009

Château Haut Baradieu 2006, Cuvée Les Aubarèdes, Saint Estèphe

Assonances Rares Syrah Cabernet-Sauvignon 2008, Vin de Pays d'Oc

Der dritte Platz wird von einem anderen Bordeaux aus der Appellation Saint-Estèphe eingenommen. Er charakterisiert sich durch einen umfangreichen Anklang und viel Frucht und bemerkenswerter Frische am Gaumen. Eine hervorragende Wahl besonders mit einem Gänsebraten.

Der Assonances Rares Syrah Cabernet Sauvignon 2008 erfreut Sie mit seiner konzentrierten Fruchtigkeit sowie seiner Aromenfülle nach reifen Früchten, Farn und Veilchen, die er vor allem der Syrah zu verdanken hat. Die Cabernet Sauvignon sorgt für einen samtigen, frischen und großzügigen Ausgleich.

62448 6

Fr. 28.80

77884

Fr. 14.70

6

www.savourclub.ch

21


découverte - copie

5/02/10

9:51

Page 1

Entdeckung Die Region der Côtes de Castillon schließt sich östlich an die Hänge der prestigereichen Appellation Saint-Emilion an. Seit dem römischen Zeitalter wird in dieser grünen Region Wein angebaut. Die Weinberge in den Ebenen und an den Hängen wechseln sich ab und bieten dem Spaziergänger eine schöne Vielfalt von Landschaften und bemerkenswerten Aussichten. Auf dem Château La Sablière Beauséjour werden die 35 Jahre alten Rebstöcke umweltbewusst gehegt. Den Großteil des Rebsortenbestandes macht die Merlot aus, gefolgt von der Cabernet Franc und der Cabernet Sauvignon. Die Böden des Château ähneln deren des Terroir von SaintEmilion und seiner „Satelliten“ und bringen einen flexiblen, fruchtigen, feinen und lagerfähigen Wein hervor. Mit seiner runden Tanninstruktur und seinen tiefen Aromen enthüllt er einen herzlichen und sehr verführerischen Charakter. 

Entdeckung im Castillon

Nicht weit entfernt von Saint-Emilion erstrecken sich die Côtes de Castillon und liefern uns diesen Wein, reich an Duft und Farbe. Von Sandrine Legeay

Château La Sablière Beauséjour 2008, Côtes de Castillon

NEU

Mit einer schönen purpurroten Robe und einem ausdrucksvollen Bouquet nach frischen roten Früchten. Am Gaumen ist er geschmeidig, schön ausgewogen und zeigt verschmolzenes Tannin. Verkosten Sie ihn zu einem Stück Rindfleisch oder Geflügel. Sélection

79813 Dégustations 2008-2009

34

6

www.savourclub.ch

Fr. 12.90

2009 hat die INAO (L'Institut National des Appellations d'Origine) die Gruppierung der AOC- Bezeichnungen Côtes de Blaye, Côtes de Castillon und Côtes de Francs in eine neue AOC- Bezeichnung gebilligt: die Côtes de Bordeaux. Die Bezeichnung Côtes de Bordeaux kann durch eine der vier lokalen Bezeichnungen Blaye, Cadillac, Castillon oder Francs vervollständigt werden, wenn die Weine die dafür strengen Auflagen erfüllen.


5/02/10

9:53

Page 1

Schöner Italiener

Italien, Chianti DOCG Principesco 2007 Ein Rotwein, der großzügig seinen feurigen Ausdruck am Gaumen, sein würziges Finale, das Bouquet nach Waldbeeren, Zwetschge sowie Röst- und Blütennoten preisgibt. Beinahe vollkommen! 77448 6

Fr. 9.95

Eine echte Entdeckung

Château Les Massiots 2008 Sélection Bordeaux NEU Dieser intensive Merlot-geprägte Wein verführt durch seine Geschmeidigkeit und Ausgewogenheit. Die Vermerke reifer schwarzer Früchte, wie schwarzer Johannisbeere, laden zur Verkostung ein. Der vollmundige Ausdruck am Gaumen ruft nach Fleischspießen. 77668 6

Dégustations 2009

Fr. 11.50 Silbermedaille Paris 2009

Coteaux du Languedoc, Château Saint-Preignan 2007 Ein typischer „Südländer“ aus dem Languedoc mit Aromen nach Thymian, sehr reifen roten Früchten und Lakritze. Dieser Wein, der mit einer Medaille belohnt wurde, verdient all Ihre Beachtung! Lassen Sie sich von seiner guten Tanninstruktur und dem würzigen Finale überzeugen!

Die letzten Flaschen

Savoeur Première, La Tendresse, Vin de Pays d’Oc 2008 Reservieren Sie diesem Rosé zu kleinem Preis einen Platz in Ihrem Keller und holen Sie ihn zu gegrilltem Fisch oder zum Aperitif an Ihre Tafel! Ein zarter und aromatischer Genuss, den Sie probieren sollten! Greifen Sie zu! Es sind die letzten Flaschen. 77017 12

SHOPPING

derniere minute

Fr. 8.20

Limitierte Menge Angebot gültig solange der Vorrat reicht.

Eleganz von der Loire

Pouilly Fumé, Le Roi Berthaud, Demprat de Berry 2008 Der Pouilly bietet uns die feine Mineralität und typische Frucht der Sauvignon-Rebsorte. Am Gaumen erfreut er zudem mit seiner großen Frische. Das Bouquet eröffnet ein einladendes Aromenspiel von Zitrusfrüchten, weißem Pfirsich und Blüten. 77967 6

Fr. 26.70

Silbermedaille Paris 2009 77287 6

Fr. 13.75

Bestellen Sie auf www.savourclub.ch

Gratis-Telefonnummer

0800 55 13 52

35


NEUER

JAHRGANG

geschenkt* 2 Flaschen Dieser große Klassiker des Savour Club darf auch in diesem Frühjahr nicht fehlen. Sein delikat- frischer Charakter begleitet Ihre geselligen Runden mit seiner Frucht, Fülle und seinem erfrischenden Finale auf leicht pfeffrigen Noten. Im Bouquet vereinen sich subtile Noten nach Himbeere, Pfirsich und Zitrusfrüchten. Profitieren Sie von diesem Angebot und verkosten Sie ihn zu gegrilltem Fisch oder Fleisch!

*10 Flaschen gekauft + 2 Fl. geschenkt

55483 12

Fr.

114.- Fr. 95.-

d.h. Fr. 7.92 die Fl. statt Fr. 9.50 beim Kauf von 12 Flaschen

www.savourclub.ch 4 de couv - copie.indd 1

Angebot gültig bis zum 26.April 2010

R-293-SG

Cinsault 2009, Vin de Pays d’Oc

05/02/10 09:46


R_293_CH_DE