Page 1

november 2014

AUSGEHEN | AUSSUCHEN | AUSKOSTEN

SCHÖNER LEBEN

HELLE FREUDE AM WOHNEN

MAGIC MOMENTS

BEZAUBERNDES FÜR DEN PERFEKTEN AUGENBLICK

WEISSE WEIHNACHT

OB SCHNEE ODER NICHT: HAUPTSACHE WEISS UND HEISS

Hot Spots

heisse tipps, neue lichtblicke und good News


Einige JORI-Sitzmรถbel sind dank ihrer Beliebtheit einfach nicht mehr aus unserem Angebot wegzudenken. Klassiker, die ihrem Erfolg dem zeitlosen Design und ihrem unvergleichbaren Komfort verdanken.

Ihr JORI-Partner

Tellstrasse 14, 4512 Bellach, Tel. 032 617 41 91 www.messerwohnen.ch


UNICA Architektur entwirft und realisiert Häuser, die ein Gesicht haben und sich wie eine dritte

6

Haut um die Bewohner legen, Seite 6

Magische Modemomente aus dem

22

Winterärmel schütteln, das ist dank Cristina’s keine Hexerei, Seite 22

Nichts als reinste Freude kommt bei den schneeweissen Wohn­

34

träumen von Messer Wohnen auf, Seite 34

savoir vivre im espace Solothurn ES LEBE DAS LEBEN! Anspruchsvolle Zeiten erfordern besondere Massnahmen! Wenn

44

In der Solothurner Vorstadt ist viel

sich das Leben wieder mal von seiner hektisch-turbulenten Sei-

Kunterbuntes, Kreatives und

te zeigt, ist ein gepflegt-schöner Ausgleich dazu umso gefragter.

Multikulturelles zuhause, Seite 44

Was bedeutet für Sie Lebensqualität? Ein schön eingerichtetes Zuhause? Zeit mit Freunden bei einem feinen Essen zu verbringen? Die Liebsten mit einem wertvollen Geschenk überraschen? Zum guten Glück gibt es im espaceSolothurn unzählige Möglichkeiten, die kleinen Dinge des Alltags zu zelebrieren und Erfreuliches in vielerlei Hinsicht zu geniessen. Einfach, indem

46

Elchtest bestanden: Im Event-

man sich für das Besondere im Alltäglichen entscheidet. Und

Gasthof Tscheppach’s wird das

das Nicht-Alltägliche an besonderen Anlässen zelebriert. Auf

Beste vom Grill serviert, Seite 46

frohe Festtage und viele Lichtblicke in der Winterzeit!


Es gibt sie immer wieder, die erwähnenswerten Ent­ deckungen im espaceSolothurn. Sie fallen auf, sie überzeugen und begeistern durch das Besondere. well done

Event-Gasthof Tscheppach’s, Mühledorfstrasse 27, Tscheppach www.tscheppachs.ch

LAPPLAND IN tSCHEPPACH Die Elche sind von Aetingen nach Tscheppach gezogen! Bis Ende März 2015 steht das Lappland-Dorf beim Event-Gasthof Tscheppach’s offen für Gruppenerlebnisse von 6 bis 60 Personen. Auf zum Elch-Fest!

Welcher Ring darf die Hand veredeln? Oder darf es ein anderes Schmuckstück sein, das mit viel Leidenschaft, aus ökologisch und fair gehandelten Roh­stoffen gefertigt wird? Die organischen Formen und die sichtbaren Spuren des Handwerks lassen Schmuckstücke mit viel Persönlichkeit entstehen. Wer das Besondere sucht, ist bei Mirjam Hauri goldrichtig. SCHMUCKMANUFAKTUR Mirjam Hauri, Unterer Winkel 15, Solothurn www.hauri-schmuck.ch

WEISSENSTEIN ZUM ANBEISSEN Die drei hellsten Solothurner leuchten bekanntlich auf dem Solothurner Hausberg als helle Scheinwerfer ins Tal, und die fünf süssesten Solothurner landen ab sofort im Gaumen von genussfreudigen Naschkatzen und –maudis, die sich von der neuen Solothurner Spezialität «Weissenstein» noch so gerne auf den Gipfel der bekannten Suteria-Geschmackserlebnisse tragen lassen. Der süsse Weissenstein ist ein in Schwarzbuebe-Kirsch getränktes Biscuit im zartschmelzenden Schokolademantel (hell oder dunkel) und ist in der 5er-Geschenkpackung erhältlich.

in Solothurn, Hauptgasse 65, Schmiedengasse 20, Hans-Huberstrasse 38, www.suteria.ch

2

s av o i r v i v r e


er h c bü

tipps

Ausgezeichnete Bücherexpertin

Sie ist über der Buchhandlung mit Büchern aufgewachsen, liebt und liest Bücher und verkauft Bücher. Ihre Erfolgs­ geschichte ist Teil einer erfolgreichen Familiengeschichte. Als Expertin kennt sie den Buchmarkt von A bis Z. Hier ihre kleine Auswahl aktueller Tipps.

Simone Lüthy ist Geschäfts­ leitungsmitglied und Mitinhaberin der Lüthy + Stocker AG. Das vor über 175 Jahren gegründete Unter­ nehmen gehört mit rund 200 Mit­arbeitenden in 12 Filialen und dem Online-Buchhandel zu den grössten Buchhandlungen der Schweiz. Alle Bücher sind zu kaufen bei Bücher Lüthy oder online unter www.buchhaus.ch.

Erzeugt Gänsehaut

Ein Leben nach dem Krieg

Schöne neue Welt: Mae

Unterschiedlicher könnten

Holland, 24, findet ihre

Édouard, zwei junge fran­-

Eine spannende Geschichte

zösische Soldaten, deren

über Liebe, Verrat und

sie nicht sein, Albert und

erfolgreichen Internetkonzern.

Die legendäre Mutter des Punk

Kommunikation im externen

und der Schrecken des brit-

Schicksal sich untrennbar

Familientradition in politisch

und internenen Netz werden

ischen Establishements

kreuzt. Verwundet und

dunkler Zeit. Zwei Brüder

gross geschrieben. Tools,

erzählt aus ihrem Leben als

ausgespuckt vom 1. Welt-

wachsen im Indien der

welche die Leistung messen,

kreative Modedesignerin

krieg, beginnt der tägliche

sechziger Jahre auf. Das Land

Die Lust am Denken

spornen zu Topresultaten an.

und vehemente Umweltakti-

Überlebenskampf im Nach­-

ist geprägt von Unruhen

Wie frei sind wir in unseren

Das Sammeln und Auswerten

vistin. Eine bemerkenswerte

kriegsfrankreich. Da hat

und einer brutalen und kor-

Entscheidungen? Klug und

von Daten hilft, die Welt

Frau, mit dem Mut, Konven­

Édouard eine verrückte Idee.

rupten Regierung. Einer

mit einer klaren Begrifflich-

transparenter und sicherer

tionen zu brechen und dem

Einen ganz anderen Plan

der Brüder wird zum Revo-

keit lotet der deutsche

zu machen. Ganz oben im

unbändigen Willen, ihr

verfolgt Leutnant Pradelle,

lutionär, der andere bleibt

Philosoph Byung-Chul Han

System: die drei ‹Weisen›,

Bestes zu geben für eine

Emporkömmling und

besonnen und traditions­

die gesellschaftliche

deren Vision die Welt

bessere Welt. Ein grosses

Kriegsheld auf dem Weg

bewusst. Und beide lieben

Entwicklung in Zeiten von

verändern wird.

Stück Zeitgeschichte.

nach ganz oben.

dieselbe Frau.

Internet und Big Data aus.

Der Circle Dave Eggers Roman, Kiepenheuer & Witsch 557 Seiten, gebunden CHF 25.90 ISBN: 978-3-462-04675-5

Vivienne Westwood Ian Kelly Biographie, Eichborn 575 Seiten, gebunden CHF 34.90 ISBN: 978-3-8479-0571-4

Wir sehen uns dort oben Pierre Lemaitre Roman, Klett-Cotta 521 Seiten, gebunden CHF 33.90 ISBN: 978-3-608-98016-5

Das Tiefland Jhumpa Lahiri Roman, Rowohlt, Reinbek 528 Seiten, gebunden CHF 33.90 ISBN: 978-3-498-03931-8

Psychopolitik Byung-Chul Han S. Fischer 123 Seiten, gebunden CHF 29.90 ISBN: 978-3-10-002203-5

Traumstelle beim Circle, dem

s av o i r v i v r e

3


helle freude am WOHNEN


schöner leben

Lebensraum, der gut gelegen kommt – eine Immobilie, die Raum für das Besondere bietet und nicht zuletzt die richtigen Partner, auf die Mann und Frau richtig gut bauen können: Im espaceSolothurn lässt sich Wohnen ganz schön mit Lebensqualität verbinden. Es entstehen Wohnprojekte, die überzeugen und gefallen.


Projekt Holzhaus am Murtensee

UNICA Architektur AG Alte Gerlafingenstrasse 1, Biberist www.unica.ch

HÄUSER, DIE EIN GESICHT HABEN Unglaublich, aber wahr: Unica Architektur AG in Biberist bauen Unikate zum Fixpreis. Und dies erst noch für jedes Budget.

CORRADO PALERMO, Geschäftsführer Unica Architektur AG

Vom Fachmagazin «DAS EINFAMILIENHAUS» in der Kategorie Massivbau zum Haus des Jahres 2013 gewählt: Villa von Unica Architektur AG, Biberist

«Ein Haus ist wie eine dritte Haut. Dazu muss man Sorge tragen.»


schöner leben

CORRADO PALERMO IM interview «AM LIEBSTEN BAUE ICH MIT HOLZ.»

was für sie praktisch und bequem ist. Ihre In-

lungen». Dabei reden wir von massiven, nicht

puts gilt es in unsere Konzepte einzubauen. Der

verleimten Elementen, die da zum Einsatz kom-

Aussenbereich – Sitzplatz, Lounges, usw. – hat

men. Holz aus Schweizer Wäldern, notabene.

ebenfalls enorme Wichtigkeit erhalten.

Umweltfreundlicher, gesünder geht’s kaum: Kurze Transportwege, keine Kunststoffe zur

Und was bestimmt der Architekt?

Wärmedämmung, dafür ein herrlich natürli-

Wir gestalten das Gesicht eines Hauses. Das

ches Raumklima. Das sind Häuser, die atmen,

kann man wörtlich nehmen. Jeder Bau von uns

die leben, die Freude machen. Auch, weil die

hat tatsächlich ein Gesicht: Die Tür entspricht

Kosten heute mit konventionellen Massivhäu-

dem Mund, die Fenster sind die Augen, usw.

sern vergleichbar sind.

SV: Beginnen wir gleich mit dem Firmennamen

Wir verwenden oft Fenster mit den gleichen

«Unica»: Was ist einzigartig an Ihrem

Ausmassen, mit identischen Abständen. Ken-

Stichwort Kosten: Sind Unica-Häuser teure

Architekturbüro?

ner sagen dann: typisches Unica-Design.

Häuser?

CORRADO PALERMO: So wie jeder Auftragge-

Nicht zwangsläufig. Wir bauen Einfamilienhäu-

ber einmalig ist, so ist es auch unsere Architek-

2013 haben Sie den Preis «Einfamilienhaus

tur. Wir bauen nie zweimal das gleiche Haus. In

des Jahres» gewonnen. Wofür steht diese

erhalten Sie ein schlüsselfertiges Unica-Unikat

verdichteter Bauweise oder für Low Budget-

Auszeichnung genau?

für 650 000 Franken. Zum garantierten Fest-

Massivholzhaus, von «Lignum Schweiz» zertifiziert

ser ab 500 000 Franken. Mit dem Land inklusive

Intérieur Massivholzhaus

Kunden bauen wir aber durchaus auch mit

Neben der schönen Form überzeugte die Ma-

preis, versteht sich. Auch etwas, das uns von

Standardlösungen.

terialisierung dieses EFH in Lohn-Ammann­

anderen Büros unterscheidet: Wir erstellen

segg. Es ist ein Haus ohne äussere Wärmedäm-

individuelle Neubauten zum Fixpreis. Ein Risi-

Dennoch, Unica hat einen eigenen Stil,

mung. Stattdessen haben wir aus Massivstein

ko, das wir dank unserer Erfahrung und unse-

eine persönliche Ausdrucksweise, eine eigene

gebaut, wie vor 100 Jahren, als man noch ohne

rem Know-how auf uns nehmen können.

Handschrift, oder?

Kunststoff isolierte.

Absolut. Unser Stil lässt sich als schlicht, ge-

Letzte Frage, wie sieht Ihr Lieblingshaus aus?

radlinig, gar als puristisch bezeichnen. Vor al-

Typisch für Unica?

Was mir am besten gefällt, kann ich leider

lem aber bauen wir praktisch.

Es ist zumindest bezeichnend für unsere Über-

nicht bauen. Meine Vorbilder sind diese wun-

zeugung. Ich bin kein Freund der Aussenwär-

derschönen, massiven, repräsentativen Häu-

Das heisst?

medämmung, obwohl auch wir sehr oft so

ser von früher, diese mediterranen Steinbau-

Es geht nicht nur um schönes Design, sondern

bauen. Der Markt und die Bauherren verlan-

ten in der Toskana zum Beispiel.

ebenso um optimale Funktionalität. Wege bei-

gen das. Lieber aber bauen wir massiv, z. B. mit

spielsweise müssen kurz sein, etwa der zwi-

speziellem Einsteinmauerwerk (Monolyth).

schen Küche und Esszimmer. Ein Wohnhaus

Wo Ihre Wurzeln sind? Nein, nein. Unsere Familie kommt ursprüng-

muss immer auch genügend Stauraum haben.

Ein Trend?

lich aus Sizilien. Aber ich bin im Emmental auf-

Auch rein technische Aspekte spielen eine Rolle.

Holzbau ist zwar im Kommen, aber noch im-

gewachsen. Vielleicht auch deshalb meine Nä-

Letztlich sind es die Bewohner, die bestimmen,

mer haben viele Leute falsche «Chalet-Vorstel-

he zum Holz.

s av o i r v i v r e

7


riverside für ALLE Wie aus dem heutigen Business Areal ein attraktiver Lebensraum für ganz Zuchwil entstehen soll.

Bewegung und neuer Wind kommen in das Industrieareal Riverside in Zuchwil. Swiss Prime Site als Eigentümerin und Investorin plant das Areal langfristig zu einem lebendigen Arbeits- und Wohnquartier zu entwickeln, mit dem die Gemeinde an Strahlkraft gewinnt und neue Firmen und Einwohner anziehen kann. Noch ist «RIVERESIDE FÜR ALLE» ein Vorha-

hat und aufgrund des neuen Raumplanungsge-

Gemeindepräsident Stefan Hug ist

ben, eine schöne Vision, an der in den nächs-

setzes kein neues Bauland einzonen kann. Auch

«die Neugestaltung des Industrie-

ten Jahren unter Einbezug der Gemeinde und

deshalb muss Riverside «etwas Spezielles wer-

areals eine einmalige Chance,

der Bevölkerung geformt und gefeilt werden

den», wie Swiss Prime Site CEO Markus Graf, der

etwas gegen das Vororts-Da-

soll. Fest steht aber heute schon, dass das neue

selbst ein gebürtiger Solothurner ist, betont.

sein von Zuchwil zu tun».

Quartier in Zukunft – wir reden von einer Zeit-

«Wir wollen bestehende Arbeitsplätze erhalten,

spanne von 10 bis 15 Jahren – Raum und Mög-

neue schaffen und diese mit einem einmaligen

lichkeiten für verschiedenste Nutzungen und

Wohnerlebnis am Wasser verbinden». Auch für

Formen bieten wird: Arbeit und Erholung, florierendes Geschäftsleben und familienfreundliches Wohnen, urbanes Freizeitangebot und beschaulicher Naturgenuss.

Schöne Zukunft für Zuchwil Fest steht auch, dass der vielfältige, neue Lebensraum in der faszinierenden Flusslandschaft dem Standort Zuchwil zu zusätzlicher

«Riverside» ist ein Glücksfall und die Chance für Zuchwil, die Zukunft rechtzeitig zu gestalten und zu verhindern, dass die Gemeinde sich über Jahrzehnte mit einer Industrie­brache herumschlagen muss.»

Attraktivität und überregionaler Bedeutung verhelfen kann. Das ist umso wichtiger, als die Gemeinde schon heute kaum Baulandreserven

8

s av o i r v i v r e

WALTER WEBER Ortsplaner Zuchwil


STEFAN HUG

IM interview MIT SAVOIR VIVRE

Herr Gemeindepräsident, ein Grossteil des Gemeinderats unterstützt die Idee eines neuen Riverside-Quartiers. Warum? Das Projekt der städtebaulichen Entwicklung stellt für unser Dorf eine einmalige und grosse Chance dar. Wir erwarten eine Ortserweiterung, welche überdurchschnittlichen Ansprüchen genügt und unsere Gemeinde aufblühen lässt. Was heisst das? Damit beziehe ich mich einerseits auf die besondere Lage des Areals, die unmittelbare Nähe zur Aare, die Gehdistanz zur Stadt Solothurn, die perfekte Anbindung an den öffentlichen Verkehr. Ebenso denke ich dabei aber auch an die RiversideEigentümerin und -Entwicklerin Swiss Prime Site, welche Garant für modernes, nachhaltiges und erfolgreiches Bauen ist. Wie gross soll deren Investition in die Gemeinde sein? Swiss Prime Site will 250 bis 300 Millionen Franken für das neue Quartier einsetzen. Die kommende Planung wird viele berechtigte Fragen beantworten. Was ausser einem attraktiven Naherholungsraum gewinnt Zuchwil dabei? Heute ist Riverside ein umzäuntes Gewerbeareal, ein 170 000 m2 grosses Gebiet, das deutlich unter seinem Wert genutzt wird. Mit der Neugestaltung profitiert die Gemeinde von neuem, attraktivem Wohnraum und von höheren – und zuverlässigen – Steuereinnahmen! Braucht Zuchwil dies? Unbedingt. Weil das neue Riverside den Standort für die heute ansässigen Firmen attraktiver macht, bleiben diese der Gemeinde als Arbeitgeber und Steuerzahler erhalten. Gleichzeitig werden mit dem Bau des neuen Quartiers zahlreiche neue Arbeitsplätze entstehen. Das ist speziell wichtig für die Region, weil gerade in der jüngsten Vergangenheit viele Stellen verloren gingen. Zusammengefasst, was bringt Riverside den Zuchwilern? Kurz und knapp gesagt: Riverside führt zu einer qualitativen Aufwertung und fördert den Wohlstand der Gemeinde. Herzlichen Dank, Stefan Hug.

s av o i r v i v r e

9


BITTE EINTRETEN UND WOHNFÜHLEN! Sensationelle Attika- und Gartenwohnungen zu vermieten Schönste Aussichten und Annehmlich­ keiten bietet dieses soeben fertig erstellte, topmoderne Wohnhaus mit grossartigen Attika- und Garten­ wohnungen, inklusive Terrasse, Sitzplatz und allen Komforteinrichtungen, die man sich wünschen kann. Was möchten Sie lieber: Dörflich entspannt leben oder in städtischer Umgebung arbeiten und urbane Freizeitangebote geniessen? Warum nicht das eine tun, ohne das andere zu lassen? Am DORFPLATZ LUTERBACH ist das kein Problem!

WOHNEN WIE IM EIGENEN HAUS Nutzen Sie die Gunst der Stunde – und die günstigen Miet­bedingungen: Zügeln Sie in die Wohnfühloase am Dorfplatz Luterbach. Dort geniessen Sie Raum, Licht und Komfort ohne Abstriche, und alle Einkaufsmöglichkeiten und Dienstleistungen liegen direkt vor Ihrer Haustüre. Willkommen daheim!

Grosszügig, hell, behaglich: Wohnen wie im Bilderbuch!

Stilvoll und komfortabel wohnen. Im Zentrum von Luterbach. Direkt neben Coop und Denner, Bäckerei und Bank, Drogerie und Restaurant.


Auch draussen zu Hause, Fernsicht inklusive

Offene Wohnküche mit viel Raum und Licht

ERSTVERMIETUNG AM DORFPLATZ LUTERBACH 4.5 Attikawohnungen, 111 m2, CHF 2390.– (exkl. NK) 3.5 Gartenwohnungen, 79 m2, CHF 1530.– (exkl. NK) 3.5–4.5 Zimmerwohnungen, 79 bis 108 m2 – Heller Innenausbau – Offene Wohnküche mit Granitabdeckung – Eichenparkett-Böden – 2 Nasszellen pro Wohnung – WM und Tumbler in der Wohnung – Treppenhaus mit Lift – Autoeinstellhalle – Besucherparkplätze – Minergie-Standard/Fernwärme

möblierte MUSTERWOHNUNG Für Besichtigungen wenden Sie sich ungeniert und unverbindlich an Franziska Mayr-Oser Tel. 032 672 00 18/078 778 87 30

s av o i r v i v r e

11


DIESER SHOWROOM IST GUT IM GESCHÄFT Arbeitsräume so zu planen und einzurichten, dass sie funktional, ergonomisch und ästhetisch perfekt harmonieren, gehört unbestritten zum Fachgebiet der Alfred Wyss AG in Solothurn. Hier wird nach Kundenwünschen und Anforderungen an die Büroeinrichtung konzipiert, visualisiert, beraten, verkauft, geliefert und montiert. Im Showroom können Möbel und Stühle in aller Ruhe besichtigt und getestet werden. So lässt sich dank kompetenter Fachberatung und einem qualitativ hochstehenden Sortiment jederzeit ein gutes Geschäft machen.

Weihnachten bei Wyss

Patrick Wyss, Geschäftsführer Alfred Wyss AG

Füsse hoch, das ist ein Geschenk! Wer sich bis 31. Dezember 2014 für den Kauf eines vitra Repos oder eines vitra Grand Repos entscheidet, bekommt das gepolsterte Bänkchen Panchina oder einen Ottoman geschenkt. Das Angebot gilt für alle Bestellungen von Repos oder Grand Repos in allen Ausführungen.

GRAND REPOS & OTTOMAN vitra Loungesessel Grand Repos von Antonio Citterio, div. Bezüge, Farben und Untergestelle CHF 3742.– und CHF 1393.–

12

s av o i r v i v r e

Auf gute Organisation eingerichtet: Im Papeteriefachgeschäft am Stalden gibts alles, was das Büroherz begehrt


schöner leben

Wir schaukeln das schon Die Neuauflage des grossen Klassikers von 1950 kombiniert die vom Stuhl bekannte Kunststoffschale mit dem Basis-Untergestell und massiven Ahorn-Vollholz-Kufen. Ein idealer Ergänzungsstuhl mit viel Sitzkomfort und eine attraktive Einladung, die Dinge auch mal etwas entspannter anzugehen. BÜROFACHGESCHÄFT

Stalden 12, Solothurn www.wyssoffice.ch

Sehen, vergleichen, wählen: Wer es sich einrichten kann, sieht sich im Wyss Showroom um, Öffnungszeiten nach Vereinbarung

Feriensitz Schaukelstuhl vitra Eames RAR Plastic Armchair, CHF 522.–

«WIR SETZEN AUF QUALITÄT UND BERATUNG.»

KISSEN ERLAUBT! Wer Kissen liebt, lebt weicher! Mit den Kissenbezügen von Proflax sieht doch alles gleich viel gemütlicher aus und es fühlt sich auch so an. Eine riesige Auswahl an Kissen in vielen Grössen, Materialien, Farbvarianten und Designs – zum Beispiel mit tierisch topaktuellen Fotodrucken – findet sich in der guten Leinenstube.

Proflax Kissen aus der aktuellen Kollektion NORDIC BREEZE, ab CHF 29.90, gesehen bei Leinenstube, Solothurn


Marcel Linder ist eidg. dipl. ImmobilienTreuhänder und Leiter Immobilien-Treuhand Mittelland bei BDO AG.

immobilienProfis für Rat und Tat

ERFAHRUNG ZAHLT SICH AUS

Wo ist das neue Zuhause, das Wünsche erfüllt, preislich gut

Welchen Vorteil hat es, beim Kauf oder

Schatztruhe.

gelegen kommt und ein entscheidendes Plus an Mehrwert zu bieten hat? Gut, wenn man auf einen Profi trifft, der genau weiss, was gefragt ist! Hier eine kleine Auswahl aus der

dem Verkauf einer Immobilie mit einem Profi zusammen zu arbeiten? BDO ist seit Jahrzehnten erfolgreich in der Immobilienberatung und –bewirtschaftung tätig. Das heisst, wir kennen den Markt bis ins Detail, wissen worauf es ankommt und können unsere Erfahrung gezielt für den Projekterfolg einsetzen – messbar und

IDYLLE IM GRÜNEN

zu verkaufen

unabhängig von der Objektgrösse. WOHNUNGEN Was bringt dem Besitzer eines Mehrfamilien-

BLUMENSTEINSTRASSE

hauses mehr Vorteile: Die Vermietung

DERENDINGEN

oder das Miet- und Stockwerkeigentum? Das kann nicht pauschal beantwortet werden. Als unabhängige Treuhand-, Prüfungs- und Beratungsgesellschaft legen wir grossen Wert auf eine fundierte, realistische Analyse und individuelle Beratung. In jedem Fall sind wir ein kompetenter Partner für die Begründung und Bewirtschaftung beider Formen.

RAUMWUNDER MIT LUXUS

Was spricht dafür, den Immobilien-

WOHNUNGEN NELKENWEG

partner beim Unterhalt der Liegenschaft

ATTISWIL

zu verkaufen

beizuziehen? Mit einer aktiven Werterhaltungsstrategie wird die Marktfähigkeit einer Immobilie gewährleistet und das zahlt sich auch langfristig aus. Mit unserer gezielten Bauherrenberatung können bauliche und tech-

TOPNEU IN MIETE

zu vermieten

nische Notwendigkeiten rechtzeitig erkannt, Sanierungen und Renovationen geplant und eine angemessene Rendite gesichert werden.

ERSTVERMIETUNG SPICHERMATT OEKINGEN

Herzlichen Dank, Marcel Linder. Die BDO AG Solothurn ist der ideale Partner für

Bewertung, Vermittlung, Vermietung und Bewirtschaftung von Immobilien inklusive Bauherrenberatung.


schöner leben

DIE GUTE

FEE hausgemacht Wohnung reinigen, Rasen stutzen, waschen, bügeln, Haus­tiere betreuen, und, und, und: Purexa, das traditionsreiche Familien­ unternehmen bietet individuell auf die Bedürfnisse von Privat­ personen zugeschnittene Reinigungs- und Hausdienste sowie persönliche Unterstützung wie Fahrdienst, Einkaufshilfe, Kleider-

Biberiststrasse 16, Solothurn

pflege, Freizeitbegleitung und vieles mehr.

www.bdo.ch

Die Adresse verspricht blühende Aussichten: An der Blumen­ steinstrasse in Derendingen entstehen topmoderne Eigentumswohnungen auf sonnigem Grundstück. Alle Appartements verfügen über Sonnenterrassen, Gartenanteile und liegen inmitten von viel Grün. Beim Innenausbau gibt’s dazu viel mitzureden. So macht Wohnen Freude! • Kaufpreis ab CHF 570 000.–

• Verfügbarkeit auf Anfrage

In Attiswil ist Eigentum noch erschwinglich und die Steuer­ belastung tief. In der Nähe des Bipperlisi-Bahnhofs am Nelkenweg entstehen topmoderne Wohnungen für höchste Ansprüche. Die Attikawohnung mit 208 m2 verdient den Namen Traumwohnung zu Recht und auch die 4,5 Zimmer­ wohnung mit ebenso riesiger Badelandschaft und begehbarer Ankleide ist ein echtes Bijou. Nächster Halt: Attiswil? • Kaufpreis 4.5-Zimmer-Wohnung, 155 m2, CHF 590 000.– • Kaufpreis 5.5-Zimmer Attikawohnung, 208 m2, CHF 1 300 000.–

Das tönt gut, ist in der Praxis aber noch viel besser. Denn das Unternehmen aus der Region ist nicht nur örtlich in der Nähe ihrer Kunden. Zum Service gehört auch, dass die Purexa allen privaten Kunden eine persönliche Vertrauensperson zur Seite stellt, eine gute Fee sozusagen oder einen patenten Hausmann. Diese kümmern sich mit Engagement und Einsatz um alle Ihre Anliegen und entlasten Sie von Alltagsaufgaben. Wenn das kein Grund ist, sich zurückzulehnen und sich einfach rundum wohlzufühlen.

Auf der Spichermatt, im Dorfzentrum von Oekingen, sind attraktive Neubauwohnungen entstanden, die modernes Wohnen mit Komfort und Charme verbinden. Lebensmittel

FACILITY SERVICES

sind in nur 5 bis 10 Gehminuten eingekauft und in der offenen Küche mit Bar umso schöner zubereitet. Und wer nicht auf dem Balkon sein ruhiges Plätzli geniesst, trifft

LIFESTYLE SERVICES

sich mit Nachbarn auf dem grosszügigen Grill-, Schwatzund Spielplatz. • 2 .5-Zimmer-, 3.5-Zimmer-, 4.5-Zimmer-Wohnungen

HOMECARE MANAGEMENT

ab CHF 1270.– pro Monat, exkl. NK

Kürzestrasse 20, Biberist, www.purexa.ch

s av o i r v i v r e

15


DIE KÜCHE IST DAS HERZ DER WOHNUNG ADRIAN MOERKER Inhaber al dente cucine

Das Auge isst ja bekanntlich mit … bei den schönen italienischen Designküchen von al dente cucine kommen Ästheten diesbezüglich voll auf ihre Kosten. Exklusive Materialien und Innovationen rund ums Thema Küchen gehören denn auch zu den Spezialitäten des Hauses. Und das zu alles anderen als vollmundigen Preisen.

Natur pur: Die Küche Maestrale von Scandola wird aus massivem Fichtenholz aus kontrolliertem Anbau gefertigt

Die im Sortiment geführten Küchen von MODULNOVA, Rastelli, XERA und Scandola sind wahrlich ein visueller Genuss – nicht zuletzt der innovativen Materialisierungen wegen: Kunstharz in Zementoptik, schwarzer Stahl, Glas, Keramik, Stein, Holz und vieles andere mehr. Es gibt unzählige Kombinationsmöglichkeiten, die persönliche Traumküche zu gestalten und zu planen. Die angebotenen Vollholzküchen von Scandola, die aus massivem Fichtenholz aus kontrolliertem Anbau hergestellt werden, sind Küchen für alle Design-Gourmets, die dazu grossen Wert auf Natürlichkeit, Nachhaltigkeit und Gesundheitsaspekte legen.

al dente cucine GmbH Bielstrasse 32, Solothurn www.al-dente-cucine.ch

16

s av o i r v i v r e

DAS SAHNEHÄUBCHEN ZUR OFFERTE: DIE NEUE KÜCHE IN 3D.


schöner leben

MODULNOVA TWENTY RESINA Charakterstarke Materialisierung in Zementoptik und edlen Produktedetails

Die Küche Fly von MODULNOVA beeindruckt durch Geometrie, Materialisierung und maximale Funktionalität

Dank modernster Software kann die geplante und offerierte Küche in fotorealistischer, räumlicher Darstellung gezeigt werden. Eine wertvolle Entscheidungs­hilfe und gut für die Vorfreude auf das realisierte Projekt! Die Gestaltung und räumlichen Dimensionen der neuen Küche werden sichtlich spürbar, da die Abbildung sehr fotorealistisch erfolgt.

Modernste Software macht’s möglich, die geplante Küche dreidimensional darzustellen

s av o i r v i v r e

17


Hier will

ichn!

bleibe

FREIRAUM MIT

Bonus

Mehr Lebensqualität durch bedürfnisgerechte Wohnkonzepte: bonacasa bietet Service-Wohnen auf höchstem Niveau. Das beinhaltet in allen Liegenschaften die bauliche Umsetzung von schwellenfreiem Wohnraum mit grosszügigen Grundrissen und hohem Ausbaustandard sowie ein cleveres Sicherheitskonzept und das Angebot von optional beziehbaren Dienst­ leistungen, die zusätzlich ein hohes Mass an Komfort, Sicherheit und Lebensqualität bieten. Und das Beste daran: Alle Serviceleistungen gibt es schnell und unkompliziert aus einer Hand. bonacasa steht für Wohnen nach Bedarf.

Weissensteinstrasse 15, Solothurn www.bonainvest.ch


schöner leben

Feldbrunnen «casa meridiana» Architektur für Anspruchs­ volle: Auf einem der letzten Bau­felder in der steuer­ günstigen Gemeinde befinden sich diese lichtdurchfluteten Eigentumswohnungen und Doppeleinfamilienhäuser. www.casa-meridiana.ch

Grenchen «Kastels» Lebensträume finden: Zwischen Alpenstrasse und Studenstrasse entstehen drei Mehrfamilienhäuser mit Wohnungen zum Mieten und Kaufen. Alle verfügen über grosszügige Gartensitzplätze, Balkone oder Terrassen. www.kastels-grenchen.ch

Luterbach «Lochzelgli» Die Erfolgsgeschichte geht weiter: Nur ein paar Schritte vom Zentrum entfernt entstehen weitere grosszügige Eigentumswohnungen mit Einstellhalle. Voraussichtlicher Bezugstermin: Mitte 2015. www.lochzelgli.ch

Zuchwil «Hofstatt BONACASA» Hier lässt es sich gut leben: In zentraler und doch grüner Umgebung entstehen drei moderne Mehrfamilienhäuser mit Wohnungen zum Mieten oder Kaufen. www.hofstatt-zuchwil.ch

BONACASA Aktuelle Projekte, die Wohnraum mit Lebensqualität verbinden: Zuchwil Hofstatt, Feldbrunnen Casa Meridiana, Grenchen Kastels und Luterbach Lochzelgli. Alle zeichnen sich durch ihren eigenständigen Charakter, die nachhaltige Bauweise, den grosszügigen Innenausbau und ihre gute Lage aus. Gemeinsam ist auch, dass alle Projekte modernes Wohnen mit Komfort und Lebensqualität durch bonacasa Serviceleistungen bieten. Freiräume zum Bewohnen, Nutzen und Geniessen!

• • • •

Services Sicherheit KOMFORT OHNE HINDERNISSE Einfach und unkompliziert

www.bonacasa.ch

s av o i r v i v r e

19


MAGIC MOMENTS Magic Moments – was steckt dahinter? Für die einen die grosse Erkenntnis, die das Leben in neue Bahnen lenkt. Für die andern die erste Liebe, die wie ein Blitz aus heiterem Himmel einschlägt. Für Dritte wiederum sind es heitere Augen­ blicke des kleinen Glücks und der täglichen Freuden.


Mag i c m o m e n t s

Claudia Ruchti Schmuckdesignerin, Shop-Leiterin und Teilhaberin Müller & Ruchti AG

SCHMUCKE LIEBLINGSSTÜCKE ZEIT FÜR NEUE BEKENNTNISSE

1

2

Die Auswahl ist gross und führt durch verschiedene Stilrichtungen: Das Schmucksortiment bei Müller &

3

Ruchti umfasst Edelstahl-, Silber und Goldschmuck sowie klassische bis exklusive Stein- und Perlencolliers. Trendige Schmuckmarken wie Ti Sento Milano,

2

Guess oder Giorgio Martello sind ebenso im Angebot wie klassisch-Elegantes oder ausgesprochen Extravagantes. Shop-Leiterin Claudia Ruchti zeigt mit ihrem modischen Gespür gerne auf, wie einzelne Tei-

4

le perfekt miteinander kombiniert werden können. 3 5

1 Armband 750/Weiss-, Gelb- und Roségold, elastisch, ab CHF 1520.– 2 Armband Nappaleder gewickelt, in div. Farben erhältlich, CHF 40.– 3 Armreif Silber rhodiniert, braun oder rot vergoldet, ab CHF 110.– 4 Armreif Silber rhodiniert mit Zirkonias, Cognacfarbig, CHF 589.– 5 Armbänder Stahl rot vergoldet, elastisch, CHF 58.– 6 Armband mit Tahitikulturperlen, Brillanten und Diamanten, CHF 3670.– 7 Armreif Silber rhodiniert, rutheniert, gewickelt, mit Tahitikulturperlen CHF 465.– Perlenkette Tahitikulturperlen mit schwarz rhodinierten Diamanten und Brillanten, Preis auf Anfrage (Bild links)

6

7

Müller & Ruchti AG Schmiedengasse 2, Solothurn www.muellerruchtiag.ch

Weihnachten, das Fest der Liebe: Vielleicht auch Zeit für die Frage aller Fragen? Mit einem ausgesuchten Verlobungsring aus dem schmucken Sortiment kommt das Jawort gleich noch viel freudiger über die Lippen.

s av o i r v i v r e

21


Langpullover Carell Thomas, CHF 509.– Weste Carell Thomas, CHF 479.– Leggins Carell Thomas, CHF 439.–

BE mAGIC, BE DIFFERENT Frauen, die mit einem schönen Outfit bezaubern möchten, finden bei Cristina’s die richtigen Zutaten für den magischen Modemix. Zur Freude vieler modebewusster Frauen lässt die aktuelle Windermode mehr Spielraum zu als auch schon. Stil- und Materialmix liegen im Trend und sogar Stilbrüche sind Teil des Programms: Grobstrick darf mit Seide kombiniert werden, Klassiker dürfen sich mit wilden Mustern verbinden und Eleganz darf auch mal Lack und Leder tragen. Die Kunst be­steht darin, aus den aktuellen Trends genau diejenigen Teile zu wählen, welche die eigene Per­ sönlichkeit am besten unterstreichen und stilsicher zur Geltung bringen. Deshalb wird bei Cristina’s an der Hauptgasse in Solothurn schon sehr viel Wert auf die gezielte Auswahl der einzelnen Stücke gelegt. Das Sortiment zeigt sich erstklassig und kombinierfreudig. Die schöne Qual der Wahl darf hier unter fachkundiger Beratung wieder zelebriert werden. In traumhaftem Ambiente fühlt es sich gleich noch viel schöner an, Neues zu wagen und Stilvolles modisch gekonnt in Szene zu setzen.

Hauptgasse 4, Solothurn, www.cristinas.ch

22

s av o i r v i v r e

Bluse Marc Cain Sports, CHF 189.– Strickjacke Marc Cain Sports, CHF 479.– Hose Marc Cain Sports, CHF 249.–


Mag i c m o m e n t s Kleid Kathleen Madden, CHF 539.– Lederjacke Carell Thomas, CHF 1049.–

DIE accessoires

Bluse Cavalli Class, CHF 479.– Jacke Cavalli Class, CHF 949.– Hose Cambio, CHF 249.–

Tasche Cavalli Class, schwarz, CHF 689.–

Gürtel n.d.v. Project, schwarz mit Glitzersteienen, CHF 379.–

Boots Marc Cain, schwarz, CHF 479.–

s av o i r v i v r e

23


ZEIT IST GOLD

DIE UHR VEREDELT DEN MOMENT Eine besondere Uhr am Handgelenk zu tragen, ist weit mehr als ein modisches Statement oder eine praktische Massnahme. Es ist ein Bekenntnis zu Wert und Wertarbeit, zu Form und Formsprache, zu Zeit und Zeitqualität. Mit einem schönen Begleiter am Handgelenk lässt sich der Blick auf die Zeit veredeln. STARKE MARKEN MIT CHARAKTER Im ausgesuchten Sortiment von Müller & Ruchti präsentieren sich hochwertige Marken wie Alpina, Frederique Constant Genève und Ebel von ihrer klassischen, eleganten und unverwechselbaren Seite. Wer es etwas modischer mag, wird sich über die neuen Modelle von Guess freuen, und selbstverständlich sind auch traditionelle Schweizer Uhrenmarken wie Certina, Fortis oder Hamilton gut vertreten. STILBERATUNG FÜRS HANDGELENK Uhrenmodelle gibt es viele, Funktionen dazu auch. Doch was darf’s denn sein? Eine gute Beratung hilft, den eigenen Bedürfnissen auf den Grund zu gehen. Wer einen Hang zu Nostalgie hat und technische Details liebt, dessen Herz schlägt vielleicht eher für die mechanische Uhr. Wer in Sachen Zeitmessung auf höchste Genauigkeit setzt, wird sich wohl eher für die Quarzuhr entscheiden. Mögliche Modelle gibt es zu beiden Varianten viele. Was für eine schöne Qual der Wahl!

Müller & Ruchti AG Schmiedengasse 2, Solothurn www.muellerruchtiag.ch

Max Igor Müller, Uhrenspezialist

MEIN LIEBLINGSSTÜCK: PUR, ELEGANT, RETRO.

Frederique Constant Genève Slimline Manufacture, Rotgold PVD, Zifferblatt Navy CHF 3190.–

Inklusive Serviceleistungen Im neu renovierten Geschäft lässt sich Zeitmessung nach persönlichem Geschmack definieren


Mag i c m o m e n t s

Alpina Startimer Pilot Manufacture in 18k Rotgold Limited Edition of 888 pieces CHF 13 390.–

Frederique Constant Genève Heart Beat Manufacture Moon Date in 18k Rotgold Limited Edition of 188 pieces CHF 13 500.–

Im Herzen von Solothurn An der Ecke Schmiedengasse/Friedhofplatz gibt es ein ausgesuchtes Sortiment zu entdecken

Guess Model Plugged In, rot vergoldet mit blauem Zifferblatt CHF 299.–

Certina DS Eagle Chrono GMT, quarz, Rotgold PVD CHF 1480.–

Certina Damenuhr DS Dream quarz in Stahl mit Rotgold index CHF 420.–

Certina DS Podium Big Size Chrono GMT Aluminium, quarz CHF 660.–

s av o i r v i v r e

25


Glücklich ist, KUSCHEL-

FAKTOR CF «Goodnight Kiss, Toy Boy, Perfect Lover» so vielversprechend klingen die Duvets- und Kissenbezüge aus der neuen pflegeleichten Bett- und Badkollektion CF by Fischbacher. Die vorgewaschene Bettwäsche weiss mit zeitgenössischem Design, dezenter Farbgebung und hoher Qualität zu verführen. Die aufgeweckte Beratung dazu kommt vom Team der Leinenstube, die viel Schönes zu bieten hat, was das Alltägliche ganz Besonders macht.

Die Leidenschaft für die trendige Bettwäsche beginnt in der Leinenstube Solothurn: CF by Fischbacher – hier das Duvet Perfect Lover in der Farbe Smoky Dawn, ab CHF 259.– mit Kissen Whisper und Toy Boy, ab CHF 52.–

26

s av o i r v i v r e

Zur Leinenstube Marktplatz 47, Solothurn


Mag i c m o m e n t s

wer geniesst Zwei Goldmedaillen! An der Swiss Bakery Trophy 2014 wurde von der 280-köpfigen Fachjury – bestehend aus Fachleuten, Konsumenten und Lernenden über 1300 Spezialitäten aus der ganzen Schweiz getestet. Dabei wurden die Krea­ tionen Solothurner Kuchen und Millefeuille der Confiserie Hofer je mit einer Goldmedaille ausgezeichnet. Dazu gab’s gleich noch drei weitere Auszeichnungen in Bronze für Truffes und Praliné. Eine süsse Entscheidung!

Zartsüsse Versuchungen Widerstand zwecklos: An drei Standorten in der Solothurner Altstadt werden von der Confiserie Hofer süsse Versuchungen und leckere Spezialitäten serviert, die Gaumen und Gemüt erfreuen. Eine wundervolle Art, sich selbst etwas Feines zu gönnen, im Café eine genussvolle Plauderstunde mit Freunden zu verbringen oder anderen den Alltag auf liebevolle Art zu versüssen: Zum Beispiel mit den edlen Praliné-Kreationen aus Grand-Cru Schokolade oder einem Geschenkgutschein für den beliebten ZmorgeTurm. Solche köstlichen Momente zum Geniessen bescheren wir uns und unseren Liebsten doch immer wieder gerne! Confiserie Hofer, Stalden 17, Gurzelngasse 14, Wengistrasse 17, Solothurn, www.confiseriehofer.ch

s av o i r v i v r e

27


Natürlich gut beraten Erlesenheit, Wirksamkeit und Natürlichkeit – die Schweizer Naturkosmetiklinie ananné hat sich diesen Grundsätzen verschrieben und setzt auf Nachhaltigkeit in der ganzen Wertschöpfungs­ kette. Die Anti-Aging-Produkte für Basispflege, Reinigung und Intensivpflege bestehen aus rein natürlichen Zutaten und sind in Solothurn exklusiv bei der Drogerie Gerber erhältlich. Bambuskristalle, Öle aus Borretschsamen und Pflaumenkernen, Tonic mit Ingwer und Papaya, Pflege mit Macadamianüssen und Meerfenchel: Die Natur liefert die Essenzen für die vegane Naturkosmetik, die von einem Arzt entwickelt, in der Schweiz produziert und schon vielfach prämiert wurde. Das Team der Drogerie Gerber hat sich auf das Fachgebiet der Naturkosmetik spezialisiert und informiert gerne im Detail über die einzelnen Hautpflegeprodukte und ihre Wirkstoffe.

Inhaberehepaar Als dipl. Drogisten HF mit viel Erfahrung und Engagement dabei: Martin und Marianne Tresch-Flück

Ananné Premium Naturkosmetik Von einem Arzt entwickelt, in der Schweiz produziert, ohne Tierversuche getestet, ab CHF 65.–

Drogerie Gerber Marktplatz 4, Solothurn www.drogerie-gerber.ch

28

s av o i r v i v r e

Mondsteinkette CHF 394.– Rhodonit-Armband CHF 34.– Rosenquarz-Armband CHF 39.– Amethyst-Armband CHF 69.–


Scharf sehen und blendend aussehen

Markant und farbig, dezent oder matt – die aktuellen Brillenmodelle stehlen sich bei Luxor Optik gegenseitig die Show. Grundtenor: Sie sehen gut aus, überzeugen durch innovative Materialien und sorgen mit den passenden Qualitätsgläsern für den ultimativen Durchblick und ein gutes Aussehen. Brillen sind nebst Sehhilfe ein beliebtes Mittel zum modischen Statement und visuelles Charaktermerkmal. Die Auswahl bei Luxor Optik lässt denn auch keine Wünsche zum neuen starken Look offen. Von farbig bis markant oder Designs im topaktuellen Retro-Look bis zu klassischen Modellen ist alles zu haben. Das kompetente Team kann dazu auch gute Tipps geben, welche Brille zu welcher Gesichtsform passt und welches Make-up die Augen noch schöner betont.

Luxor Optik Gurzelngasse 16, Solothurn www.luxoroptik.ch

Brille von Ray Ban bei Luxor Optik

s av o i r v i v r e

29


WINTERFEE Ein Traum: kuschelweicher Wintermantel mit Kleid, aus gebürstetem Flausch-Jersey von MARC CAIN, gesehen bei Boutique Désirée, Solothurn


w e i ss e w e i h n a c h t

WEISSE Weihnacht Ob es weisse Weihnachten gibt, unterliegt – zumindest was den Schnee betrifft – den Launen der Natur. Was aber nicht heisst, dass es keine weisse Weihnacht gibt! Weiss liegt voll im Trend, bringt andere Farben zum Strahlen und Augen zum Leuchten.

Dekokäfig aus Metall im Antik-Look, CHF 65.–, Kerzen in diversen Grössen, gesehen bei Novum www.novum-solothurn.ch

s av o i r v i v r e

31


BRINGT ENGEL ZUM STRAHLEN… Manchmal passiert es auch hierzulande, dass Schneekristalle ihre Vergänglichkeit mit einem faszinierenden Glitzern demonstrieren. Doch auch wenn keine Schneedecke auf der weihnächtlichen Landschaft liegt: Mit

Grüne Verführung Weissgoldring mit geschwungener Schiene, die einen Turmalin umfasst, CHF 2950.–

Schmuck von Goldschmied Hofer strahlen und funkeln die Augen der Beschenkten, der Moment bleibt unvergesslich und die Schönheit des Geschenks unvergänglich. Zu den Spezialitäten des Familienbetriebes gehört das Entwerfen, Kreieren und Erschaffen neuer individueller Schmuckstücke nach Wünschen der Kundschaft. So entstehen unter anderem auch aus Altgold neue Prachtstücke zu erschwinglichen Preisen. Nebst Eigenkreationen aus dem Atelier und dem grossen Angebot an Gold- und Silberschmuck hat sich das Hofer-Team auch auf Perlenschmuck in seiner ganzen Vielfalt spezialisiert. Von klassisch bis verspielt finden alle Stile ihren wertvollen Ausdruck.

Goldschmied und Bijouteriegeschäft Hauptgasse 42, Solothurn www.goldschmied-hofer.ch

3

GOLDENE HÄNDCHEN FÜR EIN HALLELUJA Das Atelier-Team besteht aus den drei Goldschmieden Stefan Jaeggi, Sari Myller und Bernhard Schneider, die mit Kopf, Herz und grossem Geschick an die kreative Arbeit gehen.

32

s av o i r v i v r e

Rundherum zum tropfen

Anhänger mit Brillanten in pavée gefasst an einer Weissgoldsaite, CHF 690.– und CHF 1980.–


w e i ss e w e i h n a c h t

EIN HERZ ZUM ANBANDELN Dieses funkelnde Herz darf sich gerne anhänglich zeigen: Geschwungener Herz-Anhänger in Weissgold mit Brillanten am Satinband, CHF 3540.– und CHF 65.–

… UND SILBER GLÄNZT MIT

… DIE PERFEKTE WELLE Wellenring aus Weissgold, mit Brillanten besetzt. Auf Wunsch auch in Gelbgold oder im Mix Weiss- und Gelbgold erhältlich, CHF 3510.–

Vollmond

Anhänger und Ring in Silber mit synthetischen Mondsteinen Zirkonia, CHF 250.– und CHF 320.–

Loses Räderwerk

Collier aus Rädern in Weissgold, auch als Armbband oder in Gelbgold erhältlich, CHF 865.–

GIB MIR DEINE HAND

Klassischer Solitär zur Verlobung in Weissgold mit Brillant, der in verschiedenen Grössen erhältlich ist, CHF 16 100.–

Der ideale

Ein Traum in sanften Wogen in Weissgold und Brillanten, CHF 4780.–

Fachfrauen zur Beratung Sandra Burgermeister, Regula Hofer, Katharina Jöhr, Regula Moser sind Bijouterie-Fachfrauen aus Leidenschaft

s av o i r v i v r e

33


LA VIE EN BLANC

Nichts gegen den guten alten Petrus, aber wenn’s um weisse Weihnachten geht, ist doch kein Verlass auf ihn. Da halten wir uns lieber an MESSER WOHNEN in Bellach. Dort werden auch über die Festzeit hinaus weisse Tage prognostiziert – und das garantiert! Weiss, blanc, bianco, so weit das Auge reicht, und alles vom Feinsten, Stilvollsten und Bequemsten, versteht sich. Ob in Holz, Stoff oder Leder, ob auf dem Parkett oder an der Decke: Im traditionsreichen Solothurner Einrichtungshaus gibt’s schneeweisse Möbel und Lampen, Vorhänge und Accessoires in allen Formen und Materialien. Intertime, Jori, Arketipo, Stressless, Artanova und Bonaldo sind nur einige der Top-Brands, die sich bei MESSER WOHNEN präsentieren. Doch Qualitätsmarken sind nur die eine gute Seite des Familien­ unternehmens. Die andere ist direkt mit den Menschen, die hinter dem Namen stehen verbunden. Die Brüder Benjamin und Moritz Messer sind es, die der Firma ihren Stempel aufdrücken und ihr zusammen mit ihrem erfahrenen Team das unvergleichliche Profil verleihen. MESSER WOHNEN, das sind Innenarchitekten und Stilberater, Raumgestalter und Einrichtungsprofis, Bodenspezialisten und Lichtexperten. Und das natürlich nicht nur an Weihnachten und im Winter, sondern während des ganzen Jahres. Was leicht zu beweisen ist: Bei einem Besuch im

Messer Wohnen AG Tellstrasse 14, Bellach www.messerwohnen.ch

Die Geschäftsführer Benjamin (links) und Moritz Messer ganz entspannt in den Bequemsesseln von Stressless: ein Bestseller!

34

s av o i r v i v r e

MESSER WOHNEN SHOWROOM an der Tellstrasse 14 in in Bellach. Wann können Sie es sich einrichten?


W e i ss e w w Weihnacht

Pendelleuchte Mod. Octo von Secto Design CHF 860.–

Drehtürenschrank Mod. Alpinweiss von Jutzler mit Inneneinteilung CHF 750.–

WOHNEN WIE SCHNEEWITTCHEN

Elementsofa Mod. Shiva von Jori CHF 14 980.–

Fauteuil Mod. Ice Cube von Jori CHF 2685.–

Clubfauteuil Mod. Bloom von Jori, drehbar CHF 2325.–

Stehleuchte Mod. Twilight von Belux mit LED-Leuchtmittel, dimmbar CHF 2795.–

Relaxfauteuil Mod. Mensana von Jori CHF 4990.–

Fixtisch Mod. Opera von Jori CHF 3430.–

Bruttopreise, wie abgebildet, in CHF, inkl. MwSt. Alle Produkte in vielen weiteren Varianten erhältlich

s av o i r v i v r e

35


Auch kühle Farben in Eis und Weiss

Kuschelwärme Wohndecken von David Fussenegger, div. Grössen und Farben, ab CHF 57.– www.novum-solothurn.ch

können das Herz Ihrer Liebsten erwärmen! Diese Geschenkideen liegen voll im Trend, sind mit viel Liebe ausgesucht und für Eis­prinzessinnen, Perlen, Engel, Schmuckstücke, Schmusekatzen und alles, was Frauen sonst noch sein können, bestens geeignet.

Stalden 39, Solothurn www.novum-solothurn.ch

Neue Schätze für den Schatz Schuhwild Echtfell-Boots im Raubtierlook von Kennel und Schmenger, CHF 399.–

Judengasse 1, Solothurn

36

s av o i r v i v r e

Solothurn-Ring Sehenswürdigkeiten unserer Stadt zum um den Finger wickeln. Aus nickelfreiem Sterling-Silber, in verschiedenen Farben, ab CHF 185.–

Klosterplatz 1, Solothurn www.bijouerie-maegli.ch


w e i ss e w e i h n a c h t

Gesprächsstoff Lieblingstaschen aus bedrucktem Canvas mit Ledertragriemen, div. Motive, CHF 59.– www.novum-solothurn.ch

Wintermantel Wintermantel von MARC CAIN, CHF 539.–, gesehen bei Boutique Désirée, Schaalgasse 16, Solothurn

Endless Love Ringe aus Weissgold mit Brillanten, diverse Ausführungen und Anfertigungen nach Wunsch www.goldschmied-hofer.ch

Leuchtkugel Mondo Windlicht von Glasi Hergiswil mit Edelstahlstab zum Einstecken, CHF 64.– www.novum-solothurn.ch

Winterlandschaft Lichthäuser von räder aus Porzellan, div. Grössen, ab CHF 17.80, Dekotannen aus Fichtenschindeln auf Metallstab von werkstart.ch, 2 Grössen, CHF 31.–/38.–, alles von Novum Solothurn s av o i r v i v r e

37


Keine Idee, was Mann Freude machen könnte? Dann sind Geschenke mit dem gewissen Etwas gefragt! Kurz und gut: alles was Charakter hat, Stil beweist und gepflegte Freude bringt. Mann gönnt sich ja sonst nichts – also höchste Weihnachtszeit für eine liebevolle Bescherung!

Für meinen Liebsten Gütesiegel Wappenring aus Gelb- oder Weissgold, antike Form, CHF 3510.–; Wappen gepresst, ab CHF 1125.–; Wappen komplett von Hand graviert, ab CHF 2250.– www.goldschmied-hofer.ch

Reisebegleitung Reisetasche aus Leder von berici Firenze, CHF 420.– www.wyssoffice.ch

Gentleman’s Choice Schnürboots von Camerlengo, Leder, braun, CHF 398.– www.schuhe-bieltor.ch

Magnetkraft Magnet Fussball von trendform, 4er-Set, CHF 11.90 www.wyssoffice.ch

38

s av o i r v i v r e


w e i ss e w e i h n a c h t

Schottenkönig Dalmore King Alexander III, sensationell fruchtiger Whisky in dunklem Bernstein, CHF 188.–; Whisky Schwenkgläser, einzeln CHF 35.–, in 2er Holzgeschenkbox CHF 85.–, gesehen bei Grapperia Soletta

Schriftsprache Rollerball Meisterstück von MONT BLANC, CHF 420.–, gesehen bei Bürofachgeschäft Alfred Wyss, Solothurn

Sunnyboy Sonnenbrille ALEX von Ray Ban, gesehen bei Luxor Optik www.luxoroptik.ch

VERWÖHNPROGRAMM ZUM VERSCHENKEN Authentische Gastronomie im Restaurant Kreuz Kriegstetten und legendäre Bar mit Live-Konzerten im Pisoni Keller, www.kreuz-kriegstetten.ch

Ein leckeres Abendessen, liebevoll zube­ reitet mit auserlesenen Zutaten regionaler Kleinproduzenten im Restaurant Kreuz Krieg­stetten, dazu echte Pubstimmung für einen stimmungsvollen Auftakt oder lockeren Ausklang in der legendären PisoniKellerbar mit Fumoir und als Krönung satte Töne an einem der Samstags-Konzerte mit regio­nalen Bands. Kreuz Kriegstetten und Pisoni Keller: Genuss, Geselligkeit und

PISO

N

le l e k I

Live-Gigs unter einem Dach!

s av o i r v i v r e

39

r


SPENDENAKTION FÜRS DISCHERHEIM

erfüllen sie Weihnachtswünsche Im Discherheim in Solothurn wohnen und arbeiten erwachsene Menschen mit Behinderungen. Auf Weihnachten freuen sich alle –

Spenden ganz einfach

und dank Ihrer Spende auch über eine Bescherung. Wenn die Weihnachtszeit naht, wird die Vorfreude im Discherheim von Tag zu Tag spürbarer. Sie breitet sich in den Räumen aus wie der Duft der Weihnachtsguetzli, der aus den Backöfen kommt.

Discherheim anrufen (032 624 50 33),

In den Ateliers entstehen kreative Dekorationen und tragen zum «Weihnachtsfieber» bei. Natür-

und einen Einzahlungsschein bestellen.

lich sind auch Geschenke ein wichtiger Teil der Discherheim-Weihnachten. Mit Ihrer Unterstüt-

Oder Online-Spendenformular ausfüllen:

zung tragen Sie dazu bei, dass garantiert niemand im Discherheim an Weihnachten, Geburts­

www.discherheim.ch/spenden

tagen und anderen Jahres-Highlights leer ausgeht.

Herzlichen Dank! Wer fürs Discherheim spendet, tut im besten Sinne etwas Naheliegendes. Denn das Discherheim ist Teil der Stadt Solothurn und eine gut im Quartier verankerte Institution.

Wünsche von DischerheimBewohnerInnen «Mein Weihnachtswunsch ist, dass ich noch lange hier wohnen darf und ich ab und zu an ein SuperLeague-Spiel gehen kann.»

«Ich höre gerne Radio und interessiere mich für Rundfunktechnik. Kürzlich ging mein altes Gerät kaputt, jetzt wünsche ich mir ein Digital-Radio.»

«Ich möchte mit meiner Wohngruppe mit der neuen Gondelbahn auf den Weissenstein und dort in der Beiz Fondue essen – mein Leibgericht.»

4 0 s av o i r v i v r e


Glassterne Diverse Modelle und Grössen

Willkommen im DISCHER-SHOP … Das Discherheim ist ein offenes und lebendiges Haus. Entsprechend gerne werden hier Gäste empfangen. Wie wär’s etwa mit einem Besuch in unserem Discher-Shop im Eingangsbereich,

FÜR EXTRA­ FREUDEN UND HERZENSWÜNSCHE Herr Held, eine kritische Frage: Welcher

wo unsere kunsthandwerklichen Kreationen aus den Ateliers zu bewundern und zu kaufen sind? Und übrigens: Haben Sie die Weihnachtsgeschenke für Ihre Liebsten schon alle beisammen?

Glasengel Diverse Modelle und Grössen

Anteil der eingegangenen Spendengelder fliesst in die Administration? Null Prozent. Anders gesagt, alle Spenden gehen vollumfänglich an unsere Bewohnerinnen und Bewohner. Aber der Grundbedarf ist doch gedeckt? Das ist so, die Spenden werden nicht für den Grundbedarf, sondern für Extras wie Geburtstage und andere Feste sowie Freizeitund Ferienwünsche verwendet.

Glasdörfli Diverse Farben und Grössen

Handgewobene Küchentücher 100 % Baumwolle, diverse Farben

Gibt es weitere Projekte, die nicht durch das reguläre Betriebsbudget gedeckt sind? Ja, wir möchten mittelfristig eine Solaranla-

dankbar für jede Unterstützung bei speziel-

… und im DISCHER-KAFI

ge auf dem Discherheim-Dach installieren und so einen Teil der benötigten Energie selber produzieren. Zudem sind wir äusserst len Anlässen: Zum Beispiel das Sponsern ei-

Gleich neben dem Discher-Shop befindet

ner Harasse Limonade am Sporttag.

sich das Discher-Kafi. Der helle, kürzlich

Was ist denn Ihr persönlicher Herzens-

viel Gemütlichkeit aus und lädt zu Kaffee,

wunsch?

Kuchen und einem Schwatz ein.

Als Leiter eines offenen Hauses wünsche ich

An Frühlings-, Sommer- und Herbsttagen

mir noch mehr Kontakt und Austausch mit

lässt es sich besonders idyllisch auf der

der Solothurner Bevölkerung – sei es im

Discher-Kafi-Terrasse verweilen – mit dem

Discher-Shop, im Discher-Kafi, an unserem

Plätschern des Dürrbachs im Hintergrund.

umgebaute und modernisierte Raum strahlt

Stand auf dem Märet oder bei unseren jährlichen Veranstaltungen, etwa dem Maifescht

Öffnungszeiten: jeden ersten Freitag

oder der Discherheim-Fasnacht.

im Monat, 9 bis 11.30/13.30 bis 16 Uhr

Daniel Held Gesamtleiter

Wohnen und Arbeiten Solothurn, Dürrbachstrasse 34, Solothurn www.discherheim.ch

s av o i r v i v r e 4 1


Willkommen in der Welt der edlen Spirituosen! Eine Top-Adresse dafür ist seit Juli 2014 die GRAPPERIA SOLETTA an der Judengasse 5 in Solothurn, engagiert geführt von Susanne Nünlist und Toni Ambord.

Hochprozentige Verführung TONI AMBORD UND SUSANNE NÜNLIST Ihre Begeisterung für feinste Destillate wirkt ansteckend

So breit wie das Sortiment auserlesener Grappas und Whiskys, so herzlich ist der Empfang und so kompetent die Beratung von Toni Ambord und Susanne Nünlist. Schnell finden sich Kunden zurecht zwischen den Geschmacksrichtungen von blumig über fruchtig bis rauchig, Grappa-Anbaugebieten (Piemont, Toscana, Venetien, Trentino etc.), Traubensorten und Ausbauverfahren in Fässern aus diversen Hölzern. Im Zweifelsfall «hilft» eine Degustation. Dazu dient der Tasting-Room im ersten Stock, geschmackvoll eingerichtet wie das ganze Verkaufsgeschäft.

Direkter Draht zu Produzenten Wenn der ehemalige Koch Toni Ambord von seinen Reisen zu den Herstellern vorab in Norditalien erzählt, ist seine Leidenschaft für echtes Handwerk, Hochprozentiges und kulinarisch Hochstehendes mit Händen zu greifen. Auch zu Produzenten weiterer Spezialitäten aus dem Grapperia-Sortiment, etwa von zahlreichen schottischen und irischen Whiskys aus bestem Haus, aber auch von Rums, Gins, Cognacs sowie von edlen Schweizer Fruchtbränden, pflegen Toni und Susanne den persönlichen Kontakt. Ob zum Schenken oder Geniessen, ob Grappa aus Venetien, karibischer Rum, Berner Rosenapfelbrand aus der Gunzwiler Destillerie oder Buechibärger Malt Whisky – die Grapperia Soletta bietet Herzerwärmendes von höchster Qualität.

Im Tasting dem Geschmack auf den Grund gehen

Judengasse 5, Solothurn, www.grapperia-soletta.ch

42

s av o i r v i v r e

Degustieren geht über studieren – im Tasting Room


Hot Spots

DOWNTOWN MIT

WLAN

Seit Frühling 2014 surft man und frau in der Solothurner Altstadt kostenlos auf dem WLAN-Netz der GA Weissenstein. Die wichtigsten Plätze sind bereits abgedeckt, ein Ausbau ist geplant.

Wer sich zwischen Hauptbahnhof, Kreuzackerpark, Kloster-, Kronen-, Märetplatz und Bieltor aufhält, hat Anschluss. Das gilt für Einheimische wie auch für Touristen. Diese haben temporären Zugang, während KundInnen von GAW das Netz zeitlich unbegrenzt und mit grösserer Bandbreite nutzen können. Einmal eingeloggt, verbindet sich ihr Handy automatisch, sobald es sich in Reichweite des Netzes befindet.

Bald auch in der Badi? Ein Erlebnis für Nase und Gaumen, das sich zum Event unter Freunden oder mit der Firma auswachsen kann: Ab Januar 2015 veranstaltet die Grapperia Soletta

Das GAW-Angebot wird laufend erweitert. Am Netz ist man neu etwa entlang des Landhausquais und der Weissenstein-Gondelbahn sowie an weiteren stark frequentierten Orten. Denkbar sind auch Spots in der Badi. Die GAW informiert laufend über den WLAN-Ausbau auf www.ga-weissenstein.ch.

an jedem letzten Freitag des Monats ein Tasting, abwechselnd für Grappa, Whisky und Rum. Individuelle Tastings nach Vereinbarung.

Ihre Solothurner Agenda SOgenda.ch ist der neue lokale Service Public der GAW. Und die interaktive Plattform für aktuelle Events, Gewerbe, Vereine, Gastronomie, und was Solothurnerinnen und Solothurner sonst noch alles publik machen oder erfahren möchten.

s av o i r v i v r e

43


EIN ALTES SPITAL FÜR NEUE IMPULSE Das Kultur- und Kongresszentrum mit angeschlossenem Hotel und Restaurant vereint viel Inhalt unter einem Dach: Unter anderem multikulturelle Integrationsarbeit, soziale und kulturelle Projekte, Perlen der Kleinkunstszene im Kulturprogramm und die Vermietung der historischen Räume direkt an der Aare, um Seminare und Kongresse abzuhalten: Das Alte Spital ist Begegnungsort mit Charme und Charakter.

VO STA

© Region Solothurn Tourismus

Vorteil Vorstadt: In diesem Stadtteil von Solothurn wird per Zug an- und abgereist, Velos gemietet oder gekauft, standesamtlich geheiratet, international gegessen, in schönen Räumen gefeiert oder getagt, in Fachgeschäften eingekauft und vieles andere mehr. Es gibt einiges an Kulinarischem, Kulturellem und Kreativem zu entdecken, das sich immer wieder zu entdecken lohnt. Dazu gehören auch der Buechibärger Märet, der Weihnachts­märet im Kreuzackerpark und der Kunstsupermarkt, die als beliebte Anlässe feste Grössen im Veranstaltungskalender sind.

H ier ist m an schnell i m rech t en Win k el

KREATIVE MÜTTER FÜR Frohe Kids 44

s av o i r v i v r e

5moms Berntorstrasse 12 und 14, Solothurn www.5moms.ch Öffnungszeiten Mo/Di/Do/Fr 9.30–12.30 Uhr/14–18 Uhr Sa 9.30–16 Uhr

Diese Mamis mögen es bunt, praktisch, kreativ und vor allem handgenäht: 5moms bieten in ihrem Laden an der Berntor­strasse jede Menge Selbstgenähtes, Praktisches und Buntes für den fröhlichen Alltag mit Kindern. Vom Znünitäschli für den Kindergarten bis zum Lieblingskuscheltier wird alles genäht, was gefällt und prima passt. Dazu gibt’s ausgesuchte Produkte für die Küche wie Lieblingstassen, Müeslischalen, Trinkflaschen und vieles andere mehr.


Hot Spots

Schmuck EDEL UND FAIR

VORADT

Aus ökologischen und fair gehandelten Rohstoffen edle Schmuckstücke anzufertigen, ist ihre grosse Leidenschaft. Bei Mirjam Hauri ist viel Liebe, Handwerkskunst und Verantwortungsbewusstsein am Werk. Wann immer möglich, verwendet sie Edelsteine mit Fairtrade-Zertifikat und vorwiegend rezykliertes Gelb- oder Rotgold. Natürliche, organische Formen aus der Natur inspirieren sie zu Unikaten, denen man die hand­Öffnungszeiten Mittwoch 10–12 Uhr Freitag 10–12 Uhr/13.30–17.30 Uhr Jeden 1. Samstag im Monat 10–15 Uhr

werkliche Herkunft ansehen darf: Schmuckstücke mit besonderer Anmutung und Ausstrahlung. Ein echter Geheimtipp! SCHMUCKMANUFAKTUR Mirjam Hauri, Unterer Winkel 15, Solothurn www.hauri-schmuck.ch

Mirjam Hauri,

Schmuckmanufaktur

Lieblingsstücke für die Zeitreise in die 30er bis 70er Jahre

Wer das Geschäft Lieblingsstücke betritt, fühlt sich gleich zurückversetzt in längst vergangene Zeiten der 30er bis 70er Jahre: Tulpentische, Kunststoffstühle, Nierentischli, Blumenbänkli, Leuchtbuchstaben, Glasflaschen, Blechdosen und viele andere, für ihre Zeit typische Produkte warten darauf, im Hier und Heute als Lieblingsstücke wiederentdeckt zu werden. Geschäftsinhaberin Senta Strausak hat sich auf den An- und Verkauf von Vintage Design, Raritäten, originellen Möbeln und Wohnaccessoires spezialisiert und hat ein gutes Händchen für eine vielseitige Auswahl.

Öffnungszeiten Mittwoch 10–12 Uhr Freitag 10–12 Uhr/13.30–17.30 Uhr Samstag 11–15 Uhr

Lieblingsstücke vintage and more Senta Strausak, Unterer Winkel 15, Solothurn www.lieblingsstuecke-so.ch

s av o i r v i v r e

45


Ein Haus mit Tradition und

Gemütlich, einladend, wunderschön:

Zukunft: das ehemalige

die Burestube

Kreuz in Tscheppach

FLEISCHES-

LUST Mit frischen Ideen und Rezepten macht das

TSCHEPPACH’S dem guten Ruf des ehemaligen «Kreuz» neue Ehre. Kein Wunder sind die Gäste Feuer und Flamme für das Beste vom Grill.

Wenn’s etwas später wird:

Willkommen im Garten,

Im Tscheppach’s kann man

zum lauschigen Grillabend

auch stilvoll nächtigen

unter Freunden


Hot pot savoir vivre: Wie kann

die vielen anderen Besucher, die unsere Küche

zu abgefahren, zu gesucht, zu gekünstelt. Und

man diesem ehrwürdi-

lieben und Feuer und Flamme für Tapas und

der Aufwand ist riesig. Wozu, fragt man sich?

gen, traditionellen

Fleischspezialitäten sind.

Gasthaus überhaupt gerecht werden?

Wie kochen die Tscheppach’s privat? Wer sind denn die Gäste?

So einfach wie möglich. Mit besten Grundma-

Gute Frage. Vielleicht, in­-

Buchstäblich alle: Arbeiter, Lehrer, Geschäfts-

terialien, mit frischen Kräutern, aber schnell

dem man die Geschichte

leute, Ausflügler, Junge, Alte, Leute vom Dorf,

und unkompliziert gemacht. Warum nicht 12

der Gastfreundschaft und der

aus der Stadt. Kurz: Menschen, die gerne gut

Monate im Jahr grillieren? Das ist doch wun-

Nähe zum Dorf weiterschreibt und

essen – und trinken. Denn klar: Kulinarik ist un-

derbar! Dazu frisches, knuspriges Brot und ei-

gleichzeitig eine neue, eigene Story beginnt;

ser Thema. Zwar sind wir auch eine richtige –

ne gute Flasche Rotwein, ein Spanier aus dem

mit anderen Prioritäten und frischen Konzep-

und die einzige – Dorfbeiz, wo die Leute der

Priorat oder ein Nebbiolo aus dem Piemont. Eh

ten. Wir haben uns gefragt, was passt zu die-

Umgebung ihren Morgenkaffee und ihr Feier-

volià, c’est tout!

sem Haus? Und was ist trotzdem neu und

abendbier trinken. Aber wir leben von den Fein-

überraschend?

schmeckern, den grossen Gesellschaften, den

Ihr Tipp für Hobbyköche und private Gastgeber?

Fest- und Geschäftsessen. Ohne Events – etwa

Nehmen Sie sich Zeit für Ihre Gäste. Kochen

Wie lautet die Antwort?

den zahlreichen Hochzeiten an den Wochen-

Sie so, dass Sie Gelegenheit haben, mit am

Unser Konzept heisst Fleischküche vom Feins-

enden»– könnten wir wohl kaum existieren.

Tisch zu sitzen. Niemand will, dass Sie sich in

gus Rind – gebrutzelt auf dem sagenhaften

Was ist Ihr Erfolgsrezept als Gastgeber?

weis: Entschuldigen Sie sich nie, dass etwas

Green Egg Grill, den wir sowohl in der Küche

Herzlichkeit, Ehrlichkeit, Natürlichkeit – das

nicht so gut gelungen sei, wie sonst. Das ist

wie auch outdoor benutzen.

sind die drei goldenen Grundsätze, die wir

schrecklich und peinlich.

ten. Will heissen, beste Stücke – oft vom An-

der Küche profilieren. Und noch ein Extrahin-

selbst leben und von unseren Mitarbeitenden Was halten Ihre Gäste davon?

einfordern. Uns ist künstliches Getue fremd, ja

Wohin schicken Sie unsere Leserschaft,

Zuerst einmal sind sehr viele Leute froh, dass

unangenehm. Wir wollen grosszügige, offene,

um anderswo gut zu essen?

dieses Gasthaus weiterlebt, dass hier – egal, ob

aber ebenso selbstsichere Gastgeber sein. Bei

Warum nicht ins Grotto Laura in Arcegno, im

man von nah oder von weit her kommt – wieder

uns soll sich kein Mitarbeiter gegenüber den

Tessin! Das Lokal betreibt ein Künstler mit

gutes Essen serviert wird. Wir können tatsäch-

Gästen verbiegen.

richtig viel Herzblut. Da gibt’s Polenta und Ka-

lich auf den persönlichen Geschichten und Er-

ninchen und ähnliche feine, einfache Dinge.

lebnissen der Gäste aufbauen: Einst wurden

Welches Kompliment erfüllt Sie mit Stolz?

sie hier konfirmiert, jetzt feiern sie an gleicher

Jedes, das echt und ehrlich gemeint ist. Das

Stätte Hochzeit oder Taufe.

kann ein einfaches «Merci» für die freundliche

Kurz: dort herrscht der wahre Seelenfrieden!

Bedienung und ebenso ein professionelles Lob für unsere kulinarische Kompetenz sein.

Wie kommen die neuen Ideen an? Die Erwartungshaltung ist gross, das muss man sagen. Es gibt auch Leute, die enttäuscht sind,

Welche «Gastromode» gehört ins

dass man bei uns keine traditionelle «Buechi-

Pfefferland?

bärger Röschti» mehr kriegt. Oder wie früher

Von uns aus braucht es keine

Wild in allen Varianten. Aber natürlich gibt es

molekulare Küche. Uns ist das

Ch e f *

L A SPE C I A DU

LITÉ

’S TAPA S-BRETT en, TSCHEPPACH t mit Waldpilz in, Nüsslisala G y ba m Bo it uppe m Carpaccio mit Kürbiscremes et tich, Angusrr ee M it m t ernöl Forellenfile en und Kürbisk geräuchertes i mit Steinpilz in ol vi Ra , le Belper Knol K-STE AK THOM AHAW s e Pommes frite hausgemacht KE ’S CHEESE CA TSCHEPPACH -Glace mit Haselnuss OZZ A NO. 1 VON PL

VINI

Event-Gasthof Tscheppach’s Mühledorfstrasse 27, Tscheppach www.tscheppachs.ch

well done

s av o i r v i v r e

47


vorschau

savoir vivre nr. 5 Viva l’Italia! Bella Italia im espaceSolothurn! Italienisches Flair zeigt sich auch hierzulande in Design, Mode, Kultur, Essen und Trinken. Ein mediterranes Fest für alle Sinne.

Grünzone Es grünt so grün, wenn neue Ideen blühn! Mit intelligenten Lösungen bleibt beim Wohnen alles im grünen Bereich und mit neuen Produkten stehen auch in Sachen Spass alle Zeichen auf Grün.

Frisch gewagt Persönlichkeit? Alles eine Frage des Stils. Und damit auch die Mode perfekt zum frisch gestärkten Ich passt, hat die neue Modesaison wieder viel Anziehendes im Gepäck.

Frühlingsgefühle Er kitzelt in der Nase, macht uns mit Duft und Farben munter, lässt Schmetterlinge flattern und verführt uns mit blühender Fantasie: Hallo Mr. Frühling, was hast du sonst noch mitgebracht?

Impressum

48

savoir vivre erscheint 2 x jährlich

Druck Vogt-Schild Druck AG, Derendingen

Herausgeberin espaceSolothurn Marketing AG (vormals Regiomarketing AG), Solothurn Auflage 40 000 Exemplare Konzept, Text, Layout ibl und partner ag, Solothurn

Information und Buchung von redaktionellen Beiträgen und Inseraten savoir vivre c /o ibl und partner ag | Weissensteinstrasse 5 | 4502 Solothurn Telefon 032 624 47 00 | info@savoirvivre.so | www.savoirvivre.so

s av o i r v i v r e


«Üsi Region, üsi Druckerei»

Stadtwandern

HEISSE TIPPS, NEUE LICHTBLICKE UND GOOD NEWS AEK Energie AG Westbahnhofstrasse 3 4502 Solothurn Telefon 032 624 88 88 Telefax 032 624 88 00 info@aek.ch www.aek.ch

D a s Wa n d e r m a g a z i n

Zürcher SOLOTHURN Weinland

BEZAUBERNDES FÜR DEN PERFEKTEN AUGENBLICK

CHF 14.80 / EUR 12.–

Das Wandermaga zin

Herbsttouren

MAGIC MOMENTS

HOT SPOTS

OKT / NOV

Draussen mit… TOURISTISCHE ATTRAKTIONEN

Von A bis Z alles unter einem Dach:

Geo-Rätsel +++ Sandsteinpfad Krauchthal BE +++ Handschuhe +++ Wander-ABC +++ Portfolio: Roter Herbst +++ WanderFritz

HELLE FREUDE AM WOHNEN

OB SCHNEE ODER NICHT: HAUPTSACHE WEISS UND HEISS

10/11/2014

Stadtwandern

SCHÖNER LEBEN

WEISSE WEIHNACHT

Outdoortipps

• Kundenberatung und -betreuung • Publishing-Services • IT-Services • Vorstufe • Druck

00010 00010

AEK Geschäftsbericht 2013

To u r e n

Hanspeter Müller-Drossaart

• Kleben und Binden

9 771662 970000 9 771662 970000

NOVEMBER 2014

AUSGEHEN | AUSSUCHEN | AUSKOSTEN

Ausflüge

SCHWEIZ Das Wandermagazin

Oktober/November 10/11/ 2014

Vertrauen Sie den regionalen Profis

Felsenspringer

Klettersteig Sulzfluh GR

umschlag_1011_14.indd 1

08.09.14 10:19

_9230_Jahresbericht_2013_UG.indd 1

• Weiterverar­beitung

14.03.14 11:05

1 rz_pro_stadt_d_14.indd 1

22.04.14 13:55

• Distribution

Vogt-Schild Druck AG  • Gutenbergstrasse 1  • CH-4552 Derendingen  •  +41 (0)58 330 11 11  • info@vsdruck.ch • www.vsdruck.ch


WER SPRACHEN BEHERRSCHT, HAT AUF DER GANZEN WELT DIE NASE VORN. Kursprogramm 2015 www.vhs-so.ch

Profile for SAVOIR VIVRE espaceSolothurn

Savoir Vivre No.4  

Das Magazin für den espaceSOLOTHURN

Savoir Vivre No.4  

Das Magazin für den espaceSOLOTHURN

Advertisement