Page 9

bekannt, in zahlreichen Besucherbergwerken erleben Interessierte Bergbaugeschichte hautnah, und Gruben-Light-Dinner laden zum außergewöhnlichen Abendessen ein. Doch das ist nicht alles, was in der Unterwelt des Sauerlandes wartet: Mehr als 1000 Höhlen sind in der Region bekannt. „Als Höhlen werden generell nur natürlich entstandene Hohlräume im Gestein bezeichnet, die groß genug sind, einem Menschen Platz zu geben“, sagt Dr. Stefan Niggemann vom Deutschen Höhlenmuseum in Iserlohn. Ursache für die große Zahl der Höhlen ist ein hoher Anteil an Kalksteingebieten, welche vor 380 Millionen aus Korallenriffen entstanden sind. Grundwasser löste schließlich nach und nach kleine Spalten im Gestein zu schmalen Gängen und weiten Hallen aus. Ein Glück für uns! Heute präsentieren sich die Höhlen nämlich als attraktive Ausflugsziele. Beeindruckende Tropfsteinformationen, farbenfrohe Sintergebilde und unterirdische Seen können in vielen Schauhöhlen besichtigt werden, so gehören z.B. Dechenhöhle und Atta-Höhle zu den schönsten Schauhöhlen Deutschlands. Auch die ehemaligen Bewohner der Unterwelt sind nicht vergessen: Knochenfunde von Mammuts, Höhlenbären und -hyänen können in Sauerländer Museen, wie dem Deutschen Höhlenmuseum in Iserlohn bestaunt werden.

Und auch heute „steppt“ unterirdisch noch manchmal „der Bär“ – mit ihren beliebten Höhlenpartys, zahlreichen Theateraufführungen und Konzerten darf sich die Balver Höhle mit Stolz „größte Kulturhöhle Europas“ nennen. Einen Überblick über die erdgeschichtliche Entwicklung verschiedener Regionen zwischen Sauerland und Hessischer Senke bietet der Nationale Geopark GrenzWelten. In den zehn geologisch, aber auch naturräumlich und kulturhistorisch ganz unterschiedlich geprägten Gebieten verbinden Museen, Bergwerke, Lehrpfade und Infozentren Wissensvermittlung mit Landschaftsgenuss. Fünf ganz besondere Höhlen haben sich im Rahmen der Höhlen Regionale 2013 in Südwestfalen zur Kooperation „Sauerland-Höhlen“ zusammengeschlossen. Die Dechenhöhle in Iserlohn, die Heinrichshöhle in Hemer, Balver Höhle und Reckenhöhle in Balve sowie die Bilsteinhöhle in Warstein haben es sich zur Aufgabe gemacht, die Höhlen als Naturund Kulturerbe zu schützen, denkmalgerecht und mittels moderner wissenschaftlicher Methoden zu erforschen und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. n Sauerland

www.sauerland.com/ausflug

9

Profile for Sauerland-Tourismus

Sauerlandausflugstipps Unterwelten Booklet 2017  

Expeditionen in die Unterwelt. Infos über die Höhlen und weitere Ausflugsziele im Sauerland.

Sauerlandausflugstipps Unterwelten Booklet 2017  

Expeditionen in die Unterwelt. Infos über die Höhlen und weitere Ausflugsziele im Sauerland.