__MAIN_TEXT__

Page 41

Hier geht die Zeitreise weiter: Ein Rundgang durch die Museen endet schließlich wieder unterirdisch, an der Zisterne vorbei im feuchten Verlies. Wer sich von Ketten und Folterinstrumenten nicht den Appetit verderben lässt, der kehrt danach ins Burgrestaurant ein und genießt auch kleinere Speisen in mittelalterlichem Ambiente oder auf dem Burgbalkon mit Blick über das hügelig-bewaldete Altena. Für einen Verdauungsspaziergang in genau diesen malerischen Wäldern, bietet sich der Naturlehrpfad direkt gegenüber des Burgtores an. Selber mal Kopfüberhängen, wie die kleine Fledermaus Burghard, kann man zum Abschluss beim Bouldern in der Kletterwelt Sauerland. Spätestens in der hochmodernen Kletteranlage ist man wieder voll und ganz im Hier und Jetzt angelangt.

Burg Altena

Sie möchten die Zeitreise lieber noch etwas fortsetzen? Dann ist das Deutsche Drahtmuseum, nur 300 Meter von der Burg Altena entfernt, die beste Wahl. Unter dem Motto „Vom Kettenhemd zum Supraleiter” widmet sich das Museum dem biegsamen Werkstoff – von der Vergangenheit bis in die Moderne. n

Ausflugs-Adressen & Infos: Altena Stadtmarketing e.V., Lüdenscheider Str. 22, 58762 Altena, Tel. 02352-209-295; www.tourismus.altena.de Erlebnisaufzug Altena, Lennestraße 45, 58762 Altena, Tel. 02352-5489897; www.erlebnisaufzug.de Museen Burg Altena, Fritz-Thomée-Str. 80, Tel. 02352-9667034; www.burg-altena.de Geschichts- und Naturlehrpfad, geführte Tour des SGV-Altena; Tel. 02352-3934

Kletterwelt Sauerland

Kletterwelt Sauerland, Rosmarter Allee 12, 58762 Altena; www.kletterwelt-sauerland.de

41

Weitere Ausflugsangebote unter:

www.sauerland.com/ausflug

Profile for Sauerland-Tourismus

Sauerlandausflugstipps Unterwelten Booklet 2017  

Expeditionen in die Unterwelt. Infos über die Höhlen und weitere Ausflugsziele im Sauerland.

Sauerlandausflugstipps Unterwelten Booklet 2017  

Expeditionen in die Unterwelt. Infos über die Höhlen und weitere Ausflugsziele im Sauerland.