Page 11

lich an einen Sarg. Wenn Besucher den „Nixenteich“ bewundern und in die „Wolfsschlucht“ hinab steigen, ist schnell allen klar, wieso die Dechenhöhle als eine der schönsten und vielseitigsten Höhlen ganz Deutschlands gehandelt wird. Seit 2015 erstrahlen die Tropfsteine nun sogar in neuem LED-Brilliant-Licht. Über der Eingangstür im ersten Höhlenraum erinnert die Zahl „1868“ noch an die Höhlenentdeckung von zwei Eisenbahnarbeitern, die in einem Felsspalt ihren Hammer verloren hatten. Seither haben bereits mehr als 14 Millionen Besucher die unterirdische Wunderwelt im Kalkgestein des „Grünen Tals“ zwischen Iserlohn und Letmathe besichtigt. Doch von Stillstand keine Spur: Immer wieder werden neue Gänge im zugehörigen Höhlensystem entdeckt und die Tropfsteine wachsen stetig rund einen Millimeter pro Jahrzehnt. Neben der Schauhöhle finden Besucher das Deutsche Höhlenmuseum und erfahren in 5 Themenbereichen Wissenswertes über verschiedene deutsche Höhlen, ihre Entstehung, das Leben von menschlichen und tierischen Bewohnern, sowie über Höhlenforschung in heutiger Zeit. Zu besonderen Anlässen verwandelt sich die Höhle in eine Eventlocation: So hat man Konzerte, St.Martins-Umzüge und Kindergeburtstage bestimmt noch nie erlebt! n

Deutsches Höhlenmuseum

Steinzeitmalerei

Mehr Infos zur Dechenhöhle: n Dechenhöhle und Deutsches Höhlenmuseum, Dechenhöhle 5, 58644 Iserlohn, Telefon 02374-71421; Öffnungszeiten: März-Nov. täglich; Dez.-Febr. samstags und sonntags sowie an Feiertagen und in den NRW-Winterferien; Eintritt: Erwachsene 7,- E, Kinder 4,50 E; www.dechenhoehle.de 11

www.sauerland-hoehlen.de

Profile for Sauerland-Tourismus

Sauerlandausflugstipps Unterwelten Booklet 2017  

Expeditionen in die Unterwelt. Infos über die Höhlen und weitere Ausflugsziele im Sauerland.

Sauerlandausflugstipps Unterwelten Booklet 2017  

Expeditionen in die Unterwelt. Infos über die Höhlen und weitere Ausflugsziele im Sauerland.