Page 1

2014

Entdecke deinen Weg

ROTHAARSTEIG ReiseMAGAZIN 154 km

www.rothaarsteig.de

3931 Hรถhenmeter

DER WEG DER SINNE


Das Tragesystem X Vent Zero sorgt für maximale Belüftung bei minimalem Kontakt mit dem Rücken.

Skill 30

www.tatonka.com Fordern Sie unseren Produktkatalog an! Tatonka GmbH · Robert-Bosch-Straße 3 · D-86453 Dasing · Fax + 49 8205 9602-30


ENTDECKE

DEINEN WEG

www.rothaarsteig.de info@rothaarsteig.de

WEIT WEG UND DOCH NAH BEI!

Täglich persönlich für Sie erreichbar von 9.00 bis 22.00 Uhr:

Kurz mal raus und den Alltag ausschalten. Ganz tief durchatmen und Zeit, Ruhe und die eigene Mitte finden. Der ROTHAARSTEIG macht’s möglich – auf 154 km Länge und 3.931 Höhenmetern.

Tel. 01805-15 45 55* Fax 01805-15 45 65* *14 Cent/Min. aus dem deutschen Festnetz Mobilpreise max. 42 Cent/Min. deutschlandweit

Herausgeber: ROTHAARSTEIGverein e.V. Postfach 1360 57378 Schmallenberg

Fotografien: u.a. rothaarsteig.de, kappest.de, tatonka.com, www.bopicture.de, sauerland.com Gestaltung: www.zweixh.de Stand: Dezember 2013 Bildnachweis: Seite 55 Alle Preise und Angaben ohne Gewähr. Änderungen und/oder Ergänzungen vorbehalten. DANKE ...an alle Partner entlang des ROTHAARSTEIG

Echt, ehrlich und authentisch lässt er Sie das Neue Wandern von Brilon im Sauerland, über das Wittgensteiner Bergland und das Siegerland bis Dillenburg am Fuße des Westerwaldes mit allen Sinnen erleben. Nur ein bis zwei Autostunden von den Zentren an Rhein, Main und Ruhr entfernt, empfängt er Sie mit grenzenloser Weite, natürlicher Stille und gelebter Modernität. Entdecken Sie den besonderen Charme des Avantgardisten unter den Top Trails of Germany und genießen die ehrliche Gastfreundschaft seiner 108 Qualitätsbetriebe: Weltoffen und heimatstolz verbinden diese Tradition und Kulinarik zu einer erfrischenden, nachhaltigen LandLust. Für Ihre entspannt aktive Auszeit vom Alltag – in den Bergwelten am ROTHAARSTEIG. Sie buchen am liebsten ganz einfach im Paket? Dann wählen Sie Ihren Favoriten aus unseren Reiseangeboten mit wechselnden oder festen Unterkünften. Oder teilen Sie uns Ihre Wünsche telefonisch mit – wir arrangieren für Sie gerne alles Mögliche. Wir freuen uns auf Sie. Auf bald am „Weg der Sinne“.

Ihr Rothaarsteig-Team

3


4

ENTDECKE

DEIN REVIER

INHALTSVERZEICHNIS

Seite

LandLust. Zum Greifen nah......................................................... 3 Entdecke dein Revier.............................................................................. 4 Entfernungsübersicht mit Kilometrierung............... 6 ROTHAARSTEIG - Übersichtskarte..................................... 7 ROTHAARSTEIG - Der Weg der Sinne............................ 8

STRECKENWANDERUNGEN ROTHAARSTEIG-Wanderungen mit wechselnden Unterkünften Reiseangebote

ca. Länge Dauer Seite

1. ROTHAARSTEIG - Das Original! – 154 km 8, 10, Brilon - Dillenburg (mit Wegbeschreibung) 16 Tage

40

ROTHAARSTEIG SPEZIAL -

2. Höhenrausch am ROTHAARSTEIG – 95 km Brilon - Willingen - Winterberg Schmallenberg - Oberhundem

6 Tage

42

Tourplanung.............................................................................................. 22

3. Höhenrausch am ROTHAARSTEIG – 73 km Brilon - Willingen - Winterberg Schmallenberg

5 Tage

43

4. Das Wandererlebnis am ROTHAARSTEIG – Brilon - Willingen - Winterberg und Olsberg

93 km

6 Tage

43

5. S anfter Süden ROTHAARSTEIG – Latrop - Rhein-Weser-Turm - Lützel Lahnhof - Wilgersdorf - Dillenburg

98 km

7 Tage

44

6. Bergwelten am ROTHAARSTEIG – Fleckenberg - Bad Berleburg Rhein-Weser-Turm - Fleckenberg

56 km

4 Tage

44

7. Wandern, Kunst & Wisent-Wildnis – 59 km Schmallenberg - Bad Berleburg Jagdhaus - Schmallenberg

4 Tage

44

8. Den ROTHAARSTEIG mit allen Sinnen erleben – Brilon - Bruchhausen - Winterberg Willingen - Brilon

64 km

5 Tage

45

9. Wildromantischer Westerwald – Burbach - Willingen im Westerwald Dillenburg

38 km

4 Tage

45

10. Westerwald-Variante, individuelle bis zu Wanderungen – 4 Varianten: bis 71 km 5 Tagen Dillenburg - Wasserscheide - Fuchskaute

46

Tipps & Informationen

Wanderleitsystem & Tagestouren................................... 23 WaldErlebnis mit dem Ranger............................................ 24 Original ROTHAARSTEIG-Waldmöbel.......................... 25 Wander-Ausrüstung......................................................................... 26 ROTHAARSTEIG-WanderLADEN....................................... 27 Qualitätsbetriebe ROTHAARSTEIG................................ 28 ROTHAARSTEIG Förderer+Freunde e.V......................... 29

ROTHAARSTEIG Land und Leute Neues in 2014................................................................................. 31 Wege, Ziele und Tipps...................................................... 32 Wege, Ziele und Höhepunkte.............................. 34 Kulture, Kleinode und Tipps................................. 36 Tipps, Termine und Trends...................................... 38

ROTHAARSTEIG-Reiseangebote Streckenwanderungen und Standortwanderungen..................................... 39 Bildnachweis................................................................................................... 55 Impressum & Kontakt.......................................................................... 3


INHALT

5

STANDORTWANDERUNGEN ROTHAARSTEIG-Wanderungen mit einer Unterkunft

ca. Länge

Dauer

11. Über Stock und Stein... auf dem ROTHAARSTEIG – Medebach-Deifeld 68 km 2 oder 4 Tage

Seite

46

12. Wandertage am UPLANDSTEIG und ROTHAARSTEIG – Willingen - Eimelrod - Diemelquelle - Willingen

64 km

3 Tage

47

13. 4 Etappen von Brilon bis Schanze – Winterberg-Niedersfeld

63 km

5 Tage

48

14. Wanderwelt Winterberg – Winterberg

31 km

4 Tage

48

4 bis 8 Tage

49

15. www.natuerlich-ganz-oben.de - ...rund um den Kahlen Asten – Winterberg-Langewiese tägl. 12-22 km 16. Wandern Walking ROTHAARSTEIG, Luxus & Genuss für Gourmets – Bad Laasphe-Glashütte

individuell

3 Tage

49

17. Wildwetter Spezial – Winterberg

individuell

3 Tage

50

18. Wandern und Genießen! – Winterberg-Lenneplätze

individuell

4 Tage

50

19. Aufatmen in Lenneplätze – Winterberg-Lenneplätze

individuell

3 Tage

50

20. Wandern am Südhang des Kahlen Asten – Winterberg

individuell

3 oder 5 Tage

51

46 km

4 Tage

51

individuell

4 oder 8 Tage

51

46 km

5 Tage

52

24. Wanderwochen a là Deimann – Schmallenberg-Winkhausen

bis 90 km

8 Tage

52

25. Auszeit... und es geht Ihnen gut – Bad Berleburg

individuell

4 Tage

52

26. Unterwegs auf Eselspfaden – Lennestadt & Kirchundem

individuell

3 Tage

53

55 km

3 Tage

53

individuell

3 Tage

53

64 km

5 Tage

54

individuell

3 Tage

54

72 oder 50 km

3 Tage

54

individuell

3 Tage

55

21. Schnupperwochenende auf dem ROTHAARSTEIG – Schmallenberg-Grafschaft 22. Skulpturen-Tour – Schmallenberg-Grafschaft 23. Herrliche Ausblicke über die Täler am ROTHAARSTEIG – Schmallenberg-Schanze

27. Wandern und wohnen direkt am Steig – Hilchenbach-Lützel 28. Wandern trifft Wellness im oberen Lahntal – Natürlich erleben – Bad Laasphe-Feudingen 29. Nicht daheim und doch zu Hause – Netphen-Lahnhof 30. Wanderwochenende – Genießen Sie die Natur am ROTHAARSTEIG! – Haiger/Westerwald 31. Touren auf der Westerwald- und Dillschleife – Burbach-Würgendorf 32. ROTHAAR-Zipfeltour – Wilnsdorf-Wilgersdorf


Höhe ü. NN

450 500 629 661 550 520 750 843 838 660 645 670 670 733 730 841 835 769 715 730 729 752 750 720 695 710 665 740 660 640 680 685 680 480 630 673 600 580 654 560 630 570 600 605 620 590 578 560 551 520 440 380 310 305 260 237 235

Etappenpunkt Hauptweg

Brilon-Marktplatz Möhnequelle Borbergs Kirchhof Ginsterkopf Feuereiche Bruchhauser Steine (Info-Center) Richtplatz Langenberg Clemensberg / NSG Neuer Hagen Medebach-Küstelberg Wagenschmier Ruhrquelle Winterberg Innenstadt St.Georg Schanze Winterberg Halbstundenkreuz Kahler Asten Lennequelle Winbg.-Neuastenberg / Lenneplätze Winterberg-Langewiese Winterberg-Hoheleye Albrechtsplatz Heidenstock Abzweig Talvariante Rothaarsteig Skulptur „Kein leichtes Spiel“ Bad Berleburg-Kühhude Skulptur „Stein, Zeit, Mensch“ Hängebrücke / „Ökosystem Wald“ Großer Kopf Abzweig Talvariante Rothaarsteig Schmallenberg-Jagdhaus Sombornquelle Margaretenstein Rhein-Weser-Turm Limnologischer Pfad Heinsberger Heide Dreiherrnstein Ferndorfquelle Ginsburg Giller-Aussichtsturm Hilchenbach-Lützel Ederquelle Erndtebrück-Benfe Siegquelle Lahnquelle/Lahnhof Ilsequelle Kaffeebuche Haincher Höhe Dillquelle Tiefenrother Höhe Abzweig Westerwald-/Dillvariante Lucaseiche Forsthaus Steinbach Haiger-Rodenbach Dillenburg-Manderbach Dillenburg-Bismarcktempel Dillenburg-Hofgarten Dillenburg-Bahnhof

Möhnequelle

Brilon-Marktplatz

Kilometrierung

0,0 0 3,2 3 0 8,5 9 5 13,5 14 10 14,8 15 12 17,5 18 14 22,9 23 20 24,6 25 21 27,8 28 25 34,5 35 31 36,2 36 33 39,0 39 36 42,6 43 39 44,2 44 41 45,6 46 42 48,9 49 46 49,2 49 46 50,8 51 48 53,4 53 50 55,8 56 53 56,9 57 54 59,4 59 56 60,0 60 57 60,8 61 58 61,7 62 59 62,3 62 59 62,6 63 59 65,8 66 63 69,3 69 66 73,2 73 70 76,4 76 73 78,3 78 75 82,2 82 79 85,6 86 82 88,2 88 85 90,1 90 87 93,5 94 90 97,7 98 95 99,2 99 96 101,0 101 98 107,3 107 104 109,5 110 106 112,2 112 109 115,8 116 113 120,1 120 117 124,0 124 121 126,9 127 124 128,1 128 125 132,9 133 130 134,6 135 131 136,2 136 133 137,1 137 134 142,2 142 139 146,7 147 144 152,8 153 150 154,2 154 151 154,8 155 152

Borbergs Kirchhof

0 5 6 9 14 16 19 26 28 31 34 36 37 40 41 42 45 47 48 51 52 52 53 54 54 57 61 65 68 70 74 77 80 82 85 89 91 93 99 101 104 107 112 116 118 120 124 126 128 129 134 138 144 146 146

Feuereiche

Ginsterkopf

0 1 0 4 3 9 8 11 10 14 13 21 20 23 21 26 24 29 28 31 29 32 31 35 34 36 34 37 36 40 39 42 41 43 42 46 45 47 45 47 46 48 47 49 48 49 48 52 51 56 55 60 58 63 62 65 64 69 67 72 71 75 73 77 75 80 79 84 83 86 84 88 86 94 93 96 95 99 97 102 101 107 105 111 109 113 112 115 113 119 118 121 120 123 121 124 122 129 127 133 132 139 138 141 139 141 140

Langenberg

Richtplatz

Bruchhauer Steine

0 5 0 7 2 0 10 5 3 17 12 10 19 13 12 22 16 14 25 20 18 27 21 20 28 23 21 31 26 24 32 26 25 33 28 26 36 31 29 38 33 31 39 34 32 42 37 35 43 37 35 43 38 36 44 39 37 45 39 38 45 40 38 48 43 41 52 46 45 56 50 49 59 54 52 61 55 54 65 59 58 68 63 61 71 65 64 73 67 66 76 71 69 80 75 73 82 76 75 84 78 76 90 84 83 92 87 85 95 89 88 98 93 91 103 97 96 107 101 99 109 104 102 111 105 104 115 110 108 117 112 110 119 113 112 120 114 113 125 119 118 129 124 122 135 130 128 137 131 130 137 132 130 Wagenschmier

Medebach-Küstelberg

Clemensberg

0 7 0 8 2 0 11 5 3 15 8 6 16 10 8 18 11 9 21 14 13 21 15 13 23 16 15 26 19 17 28 21 20 29 22 21 32 25 23 32 26 24 33 26 25 34 27 26 35 28 26 35 28 26 38 31 30 42 35 33 45 39 37 49 42 40 51 44 42 54 48 46 58 51 49 60 54 52 62 56 54 66 59 57 70 63 62 71 65 63 73 67 65 80 73 71 82 75 73 84 78 76 88 81 80 92 86 84 96 90 88 99 92 91 100 94 92 105 98 97 107 100 98 108 102 100 109 103 101 114 108 106 119 112 111 125 118 117 126 120 118 127 120 119

Winterberg Innenstadt

Ruhrquelle

0 4 0 5 2 7 3 10 6 10 7 12 8 14 11 17 13 18 14 20 17 21 17 22 18 23 19 23 20 24 20 27 23 30 27 34 31 37 34 39 36 43 40 47 43 49 46 51 48 55 51 59 55 60 57 62 58 68 65 71 67 73 70 77 73 81 78 85 81 88 84 89 86 94 90 96 92 97 94 98 95 103 100 108 104 114 110 115 112 116 112

Kahler Asten

Halbstundenkreuz

St. Georg Schanze

0 1 0 5 3 0 5 4 0 7 5 2 9 8 5 12 10 7 13 11 8 15 14 11 16 14 11 17 15 12 18 16 13 18 17 13 18 17 14 22 20 17 25 24 20 29 28 24 32 31 28 34 33 29 38 37 33 41 40 37 44 43 39 46 45 41 49 48 45 54 52 49 55 54 50 57 55 52 63 62 58 65 64 61 68 67 63 72 70 67 76 75 71 80 78 75 83 81 78 84 83 79 89 87 84 90 89 86 92 91 87 93 92 88 98 97 93 103 101 98 109 107 104 110 109 105 111 109 106 Langewiese

Neuastenberg-Lenneplätze

Lennequelle

0 2 0 4 3 0 7 5 2 8 6 4 10 9 6 11 9 7 12 10 7 13 11 8 13 12 9 13 12 9 17 15 12 20 19 16 24 22 20 27 26 23 29 28 25 33 31 29 36 35 32 39 37 35 41 39 37 44 43 40 49 47 44 50 48 46 52 50 48 58 57 54 60 59 56 63 61 59 67 65 62 71 69 67 75 73 71 78 76 74 79 77 75 84 82 80 85 84 81 87 85 83 88 86 84 93 91 89 98 96 93 104 102 99 105 103 101 106 104 101

Hoheleye

0 1 4 4 5 6 7 7 10 14 17 21 23 26 30 32 34 38 42 43 45 52 54 56 60 64 68 71 72 77 79 80 81 86 91 97 98 99

Albrechtsplatz

0 3 3 4 5 5 6 9 12 16 20 21 25 29 31 33 37 41 42 44 50 53 55 59 63 67 70 71 76 78 79 80 85 90 96 97 98

Heidenstock

0 1 1 2 3 3 6 10 14 17 19 23 26 29 31 34 38 40 42 48 50 53 56 61 65 68 69 74 75 77 78 83 87 93 95 95

Abzweig Talvariante

0 1 2 2 3 6 9 13 16 18 22 26 28 30 34 38 39 41 47 50 52 56 60 64 67 68 73 75 76 77 82 87 93 94 95

Skulptur „Kein leichtes Spiel“

0 1 2 2 5 9 12 16 18 21 25 27 29 33 37 38 40 47 49 51 55 59 63 66 67 72 74 75 76 81 86 92 93 94

Bad Berleburg-Kühhude

0 1 1 4 8 12 15 17 21 24 27 28 32 36 38 39 46 48 51 54 58 62 65 66 71 73 75 75 81 85 91 93 93

Skulptur „Stein, Zeit, Mensch“

0 0 4 7 11 14 16 20 23 26 28 31 35 37 39 45 47 50 54 58 62 65 66 71 72 74 75 80 84 91 92 93

Hängebrüccke

0 3 7 11 14 16 20 23 26 28 31 35 37 38 45 47 50 53 58 61 64 66 70 72 74 75 80 84 90 92 92

Großer Kopf

0 4 7 11 13 16 20 22 24 28 32 33 35 42 44 46 50 54 58 61 62 67 69 70 71 76 81 87 88 89

Abzweig Talvariante

0 4 7 9 13 16 19 21 24 28 30 32 38 40 43 47 51 55 58 59 64 64 67 68 73 77 84 85 86

Schmallenberg-Jagdhaus

0 3 5 9 12 15 17 20 25 26 28 34 36 39 43 47 51 54 55 60 61 63 64 69 74 80 81 82

Sombornquelle

0 2 6 9 12 14 17 21 23 25 31 33 36 39 44 48 51 52 57 58 60 61 66 70 76 78 78

Margaretenstein

0 4 7 10 12 15 19 21 23 29 31 34 38 42 46 49 50 55 56 58 59 64 68 75 76 77

Rhein-Weser-Turm

0 3 6 8 11 16 17 19 25 27 30 34 38 42 45 46 51 52 54 55 60 65 71 72 73

154 km

Limnologischer Pfad

0 3 5 8 12 14 15 22 24 27 30 35 38 41 43 47 49 51 52 57 61 67 69 69

Heinsberger Heide

0 2 5 10 11 13 19 21 24 28 32 36 39 40 45 46 48 49 54 59 65 66 67

Dreiherrnstein

0 3 8 9 11 17 19 22 26 30 34 37 38 43 45 46 47 52 57 63 64 65

3931 Höhenmeter

Ferndorfquelle

0 4 6 8 14 16 19 22 27 31 33 35 39 41 43 44 49 53 59 61 61

Ginsburg

0 2 3 10 12 15 18 22 26 29 30 35 37 39 39 45 49 55 57 57

Giller-Aussichtsturm

0 2 8 10 13 17 21 25 28 29 34 35 37 38 43 48 54 55 56

Hilchenbach-Lützel

0 6 9 11 15 19 23 26 27 32 34 35 36 41 46 52 53 54

0 2 5 9 13 17 20 21 26 27 29 30 35 39 46 47 48

Ederquelle

ENTFERNUNGSÜBERSICHT

Erndtebrück-Benfe

0 3 6 11 15 17 19 23 25 27 28 33 37 43 45 45

Siegquelle

0 4 8 12 15 16 21 22 24 25 30 35 41 42 43

Lahnquelle / Lahndorf

0 4 8 11 12 17 19 20 21 26 31 37 38 39

Ilsequelle

0 4 7 8 13 15 16 17 22 27 33 34 35

Kaffeebuche

0 3 4 9 11 12 13 18 23 29 30 31

Haincher Höhe

0 1 6 8 9 10 15 20 26 27 28

Dillquelle

0 5 7 8 9 14 19 25 26 27

Tiefenrother Höhe

0 2 3 4 9 14 20 21 22

Abzw. Westerw./Dillvariante

0 2 3 8 12 18 20 20

Lucaseiche

0 1 6 11 17 18 19

Dillenburg-Manderbach Haiger-Rodenbach

Forsthaus Steinbach

0 5 0 10 5 0 16 11 6 17 12 8 18 13 8

Dillenburg-Bismarcktempel

0 1 2

Dillenburg-Hofgarten

0 1

0

Dillenburg-Bahnhof


DU KANNST UNBEKANNTES ENTDECKEN: IM BEKANNTEN. 154 km

3931 Hรถhenmeter

STEIGR A A H T RO N EU: Die d -Audiowege n Spuren u

Medelon

DER

WEG DER SINNE

www.rothaarsteig.de


8

AB TAUCHEN

Von Brilon nach Dillenburg und umgekehrt führt Sie der ROTHAARSTEIG über die bis zu 843 Meter

„Schritt für Schritt tauche ich ein in eine

hohen Gipfel des Rothaarkamms durch das Sauerland, das Wittgensteiner Bergland und das Sie-

Welt, die mich Alltäg-

gerland bis nach Dillenburg am Fuße des Wester-

liches vergessen und

waldes. Hier atmen Sie auf! In einem gemäßigten

natürlich Schönes

Klima mit kühlen Sommern und milden Wintern.

erfahren lässt!“

Hier finden Sie eine einzigartige Ruhe. In den größten zusammenhängenden Wäldern Westdeutschlands.


9

Schnell ein kühles Fußbad. Immer wieder laden Sie leise murmelnde Bach- und Flussläufe am ROTHAARSTEIG dazu ein. Denn der namensgebende Kamm des Rothaargebirges ist zugleich die Wasserscheide zwischen Rhein und Weser. Unzählige kleine Quellen entspringen ihm, aber auch viele bekannte Flüsse wie Dill, Sieg, Eder, Lahn, Lenne, Möhne und Ruhr.

Hüttenzauber am ROTHAARSTEIG? Das heißt bodenständige Genüsse, hausgemacht und frischgezapft, in einer Atmosphäre wie bei Freunden.


10

Kennen Sie noch die Flugbilder von Habicht, Milan und Bussard? Oder die Blattform von Esche, Ahorn und Eiche? Die Waldgebirgslandschaft am ROTHAARSTEIG lässt Sie Flora und Fauna neu erleben. Streifen Sie durch schwingende Landschaften, einzigartige Naturschutzgebiete und idyllische Fachwerkdörfer. Sehen Sie sich satt – an einer schier endlosen Natur.

„ Jeden Winkel dieser traumhaften Land-

Wilde Weiber, pfiffige Bauern und blutige Fehden gab es viele in den Gefilden des

schaft zu erkunden und

ROTHAARSTEIG – glaubt man der Sagenwelt am

dabei den Boden unter

„Weg der Sinne“. Begegnen Sie diesen Grenz-

den Laufschuhen zu

Geschichten, die Land und Leute prägten, auf

spüren, „pusht“ mich

Ihrer Wanderung durch buntblumige Bergwie-

zu immer höherem Anspruch – Wahnsinn!“

sen, weitläufige Hochheiden und tiefe Laub- und Nadelwälder. Fernab von Stress und Hektik, in aller Ruhe und Abgeschiedenheit.


BIS IN ALLE EWIGKEIT

11


12

GLÜCKSMOMENTE

Der Mensch lebt nicht vom Brot allein. Auch die Kunst gibt der Seele Nahrung. Ebenso Bewegung und ein hoher Puls, um Stress abzubauen. Oder einfach nur der Anblick von Landschaft oder einem außergewöhnlichen Detail. Lassen Sie sich ein auf den Augenblick, erleben Sie das große Ganze im Kleinen und spüren Sie sich im Einklang mit sich und Mutter Natur.

„Denke ich an den ROTHAARSTEIG, fühle ich mich sofort dort,

Ob

WaldSkulpturenWeg, Feuereiche, Land-

schaftsrahmen, Museen, Ausstellungen, Festivals, Veranstaltungen, Themenwege oder Erlebnisstatio-

und sehe besonders

nen – Kunst und Kultur begegnen Ihnen am ROT-

schöne Aussichten vor

HAARSTEIG auf vielfältige Weise. Mal provokant

meinem geistigen Auge.

und pompös, mal still und leise, mal überraschend

Das tut einfach gut –

anders laden sie Sie ein, Ihre Sinne zu erden und

so mitten im Alltag.“

das Wesentliche im Gestern, Heute und Morgen zu sehen. Das Leben ist schön.


13


14

„Tiefe Zufriedenheit und stille Freude empfinde

Ein Stück heile Welt, auch dafür steht der ROT-

ich beim Durchstreifen

HAARSTEIG. Nicht zuletzt dank der engagierten Ar-

„meines“ ROTHAARSTEIG.

beit der Ranger des Landesbetriebes Wald und Holz

Was gibt es Schöneres,

NRW am ROTHAARSTEIG. Mit Herz und Verstand

als gemeinsam mit

kümmern sie sich um den Schutz des Waldes und

freundlichen Menschen

seiner Bewohner. Sie pflegen Wege und Waldmö-

vollkommene Natur immer wieder neu zu entdecken?“

bel. Sie beantworten Fragen und führen Gruppen auf spannend informativen Walderlebniswanderungen. Kostenlos für Kindergärten und Schulklassen!


MUCKSMÄUSCHENSTILL

Die Augen schließen, horchen und träumen – dazu ermuntert Sie der ROTHAARSTEIG auf Schritt und Tritt. Mit seinen Erlebnisstationen, Vesperinseln und Waldsofas und seiner ausgezeichneten Wegeführung lädt er Sie ein zu einer Kraft spendenden Auszeit vom Alltäglichen. Lauschen Sie mal in sich hinein – ist es nicht genau das, was Sie im Urlaub suchen?

15


16

DER

NASE NACH

Der ROTHAARSTEIG wird Sie beeindrucken. Nicht nur mit seinen vielen fantastischen Fernblicken, sondern auch mit seiner üppigen Flora und Fauna. Entdecken Sie die großen Wunder der Natur im Kleinen. Bleiben Sie stehen, bücken Sie sich und schauen Sie Mutter Erde ins Gesicht. Am „Weg der Sinne“.

„ Der ROTHAARSTEIG

Schwämme, Ginster, Waldhyazinthen oder Bär-

ist super spannend!

lauch. Naseweise erkennen die Jahreszeiten mit

Hier gibt’s viele Dinge zu sehen, vom Hirschkäfer bis zum imposan-

geschlossenen Augen. Am Geruch der Pflanzen, die diesen allerdings nicht nur zur Freude des

ten Uhu. So kann ich

Menschen verströmen. Denn Duft ist die älteste

mir Schule vorstellen.“

Form der Kommunikation. Er sendet überlebenswichtige Botschaften, wie zum Beispiel „zum Nektar bitte hier entlang“.


17


18

„Kreative Lösungen? Findet man besser im Grünen als in einem

Gewohnte Umgebungen verlassen. Die Perspektive wechseln. Gemeinsam unterwegs sein zu neuen betrieblichen Aufgaben und Zielen, zu einem besse-

typischen Tagungs-

ren Miteinander oder einfach „nur“ zum Betriebs-

ambiente. Man denkt

ausflug der etwas anderen Art. Entdecken Sie den

offener, mutiger und

ROTHAARSTEIG als Destination für Ihre Tagungen,

konstruktiver – was immer

Workshops, Teambuildings, Incentives und Kunden-

gut ist, auch fürs Team.“

veranstaltungen. Angebote und Möglichkeiten werden Sie überraschen, nein begeistern.


DER

WEG ALS ZIEL

Beim Wandern kommt man ins Gespräch. Ganz nebenbei, spontan und häufig sehr intensiv. Denn über Berufliches, Privates, Gemeinsames, Trennendes lässt sich nebeneinander gehend häufig besser reden als gegenüber sitzend. Und wenn’s einem zu viel wird? Lassen sich mit einer Änderung des Schritttempos charmant und unbemerkt auch Thema und Gesprächspartner wechseln.

19


20

TAFELFREUDE FÜR

PURISTEN

Auf Beeren- und Pilzjagd zu gehen gehört dazu, „Ich hätte nie gedacht, dass ich den Naturgenuss

auf Ihrer Tour über den ROTHAARSTEIG. Außerhalb der ausgewiesenen Naturschutzgebiete und Natur-

des ROTHAARSTEIG so

waldzellen versteht sich. Hier dürfen Sie ruhigen

intensiv erleben könnte.

Gewissens Heidel-, Preisel-, Him- und Brombeeren

Hier kann ich die Kraft

sammeln. Ab etwa Mitte August bzw. September

sammeln, die ich für

sind die feinen Früchtchen reif. Sie kommen frü-

das Alltägliche benötige.“

her oder später im Herbst? Dann suchen Sie doch Steinpilz, Pfifferling, Marone & Co.


21

Wasser ist Leben. Seit Menschengedenken wird es verehrt. Insbesondere Quellen gelten als mystische, als heilige Orte, in deren Nähe man gerne siedelte. Aus religiösen wie aus praktischen Gründen. Denn nichts löscht echten Durst so gut wie quellfrisches Wasser. Probieren Sie’s aus. Am ROTHAARSTEIG haben alle Quellen Trinkwasserqualität.


22

ROTHAARSTEIG

TOURPLANUNG

WEGWEISEND: DAS LIEGENDE R

ORIENTIERUNG MIT SYSTEM

Ein weißes R liegt auf rotem Grund. So einfach kann

An allen wichtigen Kreuzungen und Abzweigungen fin-

ein Logo sein. Auf 154 km begleitet es Sie auf Ihrem

den Sie Wegweiser aus Lärchenholz mit Aluschildern, die

Weg vom sauerländischen Brilon ins hessische Dillenburg. Ebenso auf der 14 km langen HochsauerlandTalvariante durch das schluchtartige Grubental und auf der 53 km langen Bergvariante durch den Hohen Westerwald. Ergänzt wird es von einem schwarzen R

Sie über die Nah- und Fernziele auf dem ROTHAARSTEIG sowie die parallelen und kreuzenden Wege und Zubringer informieren. Selbstverständlich inklusive Höhen- bzw. Kilometer-Angaben und einer Darstellung der jeweiligen

auf gelbem Grund, der Kennzeichnung der insgesamt

Wegemarkierung und GPS-Daten. Letztgenannte dienen

98 Zugangswege aus den umliegenden Gemeinden,

vor allem Ihrer Sicherheit, denn sollten Sie einmal drin-

sowie von einem weißen R auf schwarzem Grund, das Sie

gend ärztliche Hilfe benötigen, teilen Sie diese zur Ihrer

über die sechs lokalen ROTHAARSTEIG-Spuren führt.

exakten Ortung bitte der Notrufzentrale (Tel. 112) mit.


MARKIERUNG - WANDERLEITSYSTEM - ERLEBNISSTATIONEN

EINBLICKE UND AUSSICHTEN

NEU: ROTHAARSTEIG-SPUREN

Neben zahlreichen Aussichtspunkten führt Sie der

Reizvoll und abwechslungsreich – so präsentieren sich auch

ROTHAARSTEIG zu einer Fülle naturkundlich, kulturell und historisch interessanter Anlaufpunkte. Außerdem be-

die neuen ROTHAARSTEIG-Spuren. Zertifiziert als Premiumwege nach dem Deutschen Wandersiegel machen die sechs Rundtouren von 10 bis 16 km Länge besonders at-

reichern Erlebnisstationen Ihre Tour und vielleicht auch Ihr

traktive lokale Touren zum sinneorientierten Erlebnis. Mit

Wissen. Ihre Themen neben Wald und Wasser: alte Han-

dabei von Norden nach Süden: der Grönebacher Dorfpfad

delswege und -straßen und die wechselvolle Geschichte

bei Winterberg, der Kahler-Asten-Steig bei Schmallenberg-

der territorial, kulturell, sprachlich und konfessionell über Jahrhunderte getrennten Regionen links und rechts des

Westfeld, der Wisentpfad bei Bad Berleburg-Wingeshausen, die Oberhundemer Bergtour in Kirchhundem, der Ilsetalpfad bei Feudingen und der Burbacher Trödelsteinpfad. Gekenn-

Rothaarkamms. Unterschiede im Dialekt, im Brauchtum

zeichnet sind die ROTHAARSTEIG-Spuren mit dem weißen,

u. v. m. sind bisweilen bis heute erhalten.

liegenden ROTHAARSTEIG-R auf schwarzem Grund.

23


24

WALD ERLEBNIS- WANDERUNG

DIE RANGER DES LANDESBETRIEBES WALD UND HOLZ NRW

sionen näher. Ein Angebot, das für Kindergärten und

Benannt nach ihren Kollegen aus den Nationalparks in den

Erwachsenen buchbar ist.

USA, kümmern sich die sechs Ranger des Landesbetriebes

Neu sind ihre sogenannten „Streifzüge“, auf denen sie

Wald und Holz NRW um das Wohlergehen der Natur am

Interessierten die mystische Seite des Waldes mit sei-

ROTHAARSTEIG. Sie achten auf die Einhaltung der Vorschriften

nen Pflanzen, Tieren und Geheimnissen näher bringen

zum Schutz des Waldes, seiner Tiere und Pflanzen und pflegen

wollen. Feste Termine – siehe Veranstaltungskalender

die Wege und Einrichtungen am „Weg der Sinne“. Begegnen

auf www.rothaarsteig.de

Sie den Männern mit dem typischen Ranger-Hut, dürfen Sie

Weitere Informationen und Terminvereinbarungen:

sie jederzeit ansprechen. Sie beantworten gern Ihre Fragen.

Ranger-Hotline: 02972 - 9702-55

Darüber hinaus bringen sie kleinen und großen Natur-

www.wald-und-holz.nrw.de,

freunden Flora und Fauna auf spannenden Themen-Exkur-

ranger-suedwestfalen@wald-und-holz.nrw.de

Schulklassen kostenlos ist, aber auch für Gruppen von

Die Ranger des Landesbetriebes Wald und Holz NRW im Internet:

www.wald-und-holz-nrw.de


25

KYRILL-PFADE - WALDMÖBEL

KYRILL-PFADE MACHEN NATURGEWALTEN ERLEBBAR

ERLIEGEN SIE DEM ROTHAARSTEIG AUCH DAHEIM

Über 10 Millionen zerstörte der Jahrhundertorkan

Sich im eigenen Garten der vielen schönen Erlebnisse am

Kyrill in der Nacht zum 18. Januar 2007 in Südwestfalen.

„Weg der Sinne“ erinnern. Das gelingt Ihnen perfekt auf

Wie die Landschaft am Tag darauf aussah, sehen Sie

den Original ROTHAARSTEIG-Waldmöbeln, die wir Ihnen

auf ausgewählten, natur(gewalt)belassenen Sturm-

gern direkt nach Hause liefern. Wo Sie unsere Waldsofas,

flächen in Schmallenberg-Schanze, am Forsthaus

Ruhebänke, Vesperinseln, Waldliegen uvm. bestellen?

Hohenroth nahe der Ederquelle sowie bei Willingen

Ganz einfach: auf www.rothaarsteig.de/wanderladen

und Dillenburg. Entdecken Sie dieses beeindruckende Chaos, z. B. in Schanze, wo die Ranger einen 1 km

Ihr Kontakt zum ROTHAARSTEIG

langen, teilweise barrierearmen Erlebnispfad hindurch

Tel. 01805 - 154555* · Fax 01805 - 154565* Täglich für Sie erreichbar von 9.00 bis 22.00 Uhr www.rothaarsteig.de · info@rothaarsteig.de

angelegt haben. Führungen nach Absprache.

*14 Ct/Min. dt. Festnetz, Mobilpreise max. 42 Ct/Min.


26

WANDER-AUSRÜSTUNG

GUT GERÜSTET AUF TAGESTOUR Wanderprofis wissen: Es gibt kein schlechtes Wetter, es gibt nur die falsche Kleidung bzw. Ausrüstung. Damit Sie auch vor plötzlichen Wechseln in Sachen Wind und Wetter gefeit sind, hier unsere Ausrüstungstipps. Kleidung: wasserdichte Wander- oder Trekkingschuhe mit profilierter Sohle, die ausreichend Halt geben, bequeme (Funktions-)Bekleidung, der Jahreszeit angepasst. Optimal: Funktionsunterwäsche, die bei Anstrengung kühlt und bei Passivität und Kälte wärmt.. Im Rucksack: Regenjacke und -hose, Fleecepulli (auch im Sommer), Teleskopstöcke, Sonnenbrille, Kappe/Mütze, Wechselpaar Socken, Sonnencreme, Erste-Hilfe-Set, Taschenmesser, Taschentücher, Handy, ggf. Wanderkarte

Proviant: ausreichend zu trinken und schnelle Energielieferanten wie z. B. Müsliriegel, Nüsse, Traubenzucker, Schokolade – auch wenn eine Einkehr geplant ist. Mehr unter www.rothaarsteig.de.

Tipp:

Ein Tagesrucksack hat 20 bis 30 l Packvolumen. Wichtig ist ein verstellbares, gut sitzendes Tragesystem, das den Rücken belüftet. TATONKA, Partner des ROTHAARSTEIGs, bietet eine Vielzahl professioneller Rucksäcke, abgestimmt auf die unterschiedliche Anatomie von Damen und Herren, mit Wanderstockhalterung, integrierter Regenhülle und praktischen Seitentaschen für alles, was man auf Tour mal eben schnell braucht. Ideal: die Tatonka-Tagesrucksäcke Tivano (Herren) bzw. Breva (Damen) mit Trinksystemvorbereitung. Weitere Infos: www.tatonka.com/rucksacktipps


ROTHAARSTEIG WANDERLADEN

27

SHOPPEN VON DER COUCH AUS

ROTHAARSTEIG - Rose „Weg der Sinne“ Unsere eigens für den ROTHAARSTEIG gezüchtete Strauchrose: riecht verführerisch gut, leuchtet purpurrot mit strahlend gelber Mitte, ist frostfest und mit kargen Böden zufrieden. Wurzelware, Versand ab Oktober bis zum Frost und im Frühjahr ab März bis Ende April. 12,50 €

Original ROTHAARSTEIG- Waldmöbel Außergewöhnlich, langlebig, funktional und bequem: Mit unseren Waldsofas, Ruhebänken, Waldliegen und Vesperinseln im ROTHAARSTEIG eigenen Design schaffen Sie Langzeit-Hingucker im heimischen Garten. Ab 641,- €

Filz-Handyhülle & Schlüsselanhänger Extrem beliebt, nicht nur zum Verschenken: Handgefertigte Handytaschen aus Naturfilz (in Rot oder Natur) und Schlüsselanhänger (Natur). Größe: H 12 cm x B 9 cm bzw. H 12 cm x B 3 cm. 19,80 € / 9,95 €

ROTHAARSTEIG- Socke Sitzt perfekt! Unsere Falke-Socke (TK2) mit anatomischer Fußform. Stoßdämpfend, druckentlastend, gelenkschonend. 15,00 €

Saubere Sache: TATONKA-Gamaschen Schützen Sie (Hosen)Beine und Füße zuverlässig vor Nässe, Schlamm, Gestrüpp & Co., Material: 420 HD Nylon, Größe L, schwarz und mit 220 g ein Leichtgewicht auch im Rucksack. 19,95 €

ROTHAARSTEIG- T-Shirt Stehen Sie zum Weg der Sinne! Mit unserem T-Shirt „Ich bin ein ROTHAARSTEIGER“ – nahtlose Schlauchware aus 100 % Ringspinn Baumwolle, jetzt auch für Damen. Größe 96 bis XXXL. 14,95 €

Original ROTHAARSTEIGWanderkarte Alles auf einen Blick: Blatt Nord und Blatt Süd, Maßstab 1:50.000, ROTHAARSTEIG und Zuwege mit überregionalem Wanderwegenetz. 11,00 €

Original ErlebnisWanderführer ROTHAARSTEIG Umfassend und unentbehrlich, in der Vorbereitung wie unterwegs – unser Erlebniswanderführer: 144 Seiten mit allen Besonderheiten, 26 Kartenblätter, Maßstab 1:25.000, Texte, zahlreiche Fotos, Höhenprofile. 16,00 €

Mörderisches vom

Rothaarsteig Kriminalstorys

Mörderisches vom ROTHAARSTEIG K r i m i - Ku r z g e s c h i c h t e n von Brilon bis Dillenburg, mal spannend, mal augenzwinkernd erzählt von bekannten Autoren. Handlungen sind frei erfunden – Tatorte aber nicht. ISBN 978-3-89425-400-1 8,99 €

Alle Artikel zzgl. Porto und Versandkosten.

Sie suchen ein kleines Andenken an Ihre Erlebnis-Wanderung auf dem ROTHAARSTEIG oder möchten Ihre Wanderausrüstung mit professionellen Artikeln erneuern oder ergänzen? Auf www.rothaarsteig.de/wanderladen finden Sie Wanderequipment und -bekleidung von unserem Premiumpartner Tatonka sowie viele praktische Kleinigkeiten und ausgefallene Ideen für daheim wie unterwegs. Nicht nur zum Verschenken


28

QUALITÄTSBETRIEBE ROTHAARSTEIG

BIS INS DETAIL AUF WANDERER EINGESTELLT Ob Gasthof, Wanderherberge, Ferienhaus oder Fünf-SterneHotel: Trägt ein Betrieb das Siegel „Qualitätsbetrieb ROTHAARSTEIG“, erwarten Sie Wanderkompetenz, Service und Gastlichkeit bis ins Detail. 1. Hol- und Bringservice: 1. Wir fahren Sie, in Zusammenarbeit mit ortsansässigen Taxiunternehmen, zum Steigabschnitt oder Wandergebiet Ihrer Wahl – und holen Sie am Ziel Ihrer Tour auch gern wieder ab. Bei größeren Entfernungen bzw. Einzelübernachtungen behalten wir uns jedoch eine gewisse Beteiligung an den entstehenden Kosten vor. 2. Tourenberatung: Unsere Mitarbeiter kennen sich aus und informieren Sie kompetent und gern über den ROTHAARSTEIG und das Wanderangebot der Region.

5. Kartenmaterial und Literatur: Wir bieten Ihnen ROTHAARSTEIG-Karten sowie Wanderliteratur zur Vorbereitung Ihrer Wanderungen oder leihen Ihnen beides für die Zeit Ihrer Wanderung aus. 6. Ausrüstungsverleih: Ebenso statten wir Sie leihweise mit Wanderrucksäcken, -stöcken, Thermosflaschen oder Regenschutz aus. 7. Säuberungs- und Trocknungsservice: Schmutzige Schuhe? Feuchte Kleidung? Säubern bzw. trocknen Sie (oder wir für Sie) unterstützt von Putz- und Waschmaschinen bzw. Trocknern. 8. Geführte Wanderungen: Wir gehen gern und das ganze Jahr über mit unseren Gästen auf Tour. Und informieren Sie über ergänzende Angebote, wie z.B. Wanderungen mit den Rangern des Landesbetriebes Wald und Holz NRW.

3. Reservierungsservice & Gepäcktransfer: Auf Wunsch reservieren wir Ihre nächste Nacht in einem Qualitätsbetrieb Ihrer Wahl und bringen Ihr Gepäck dort hin.

9. Natur- und Umweltschutz: Wir lieben unsere Natur und schützen sie, indem wir z.B. Abfallvermeidung dem Recycling vorziehen und uns bestens mit Bus- und Bahn­verbindungen auskennen.

4. Wichtige Informationen auf einen Blick: Unsere ROTHAARSTEIG-Infomappe informiert Sie umfassend: Über vielfältige Tourenvorschläge, allerlei Wissenswertes über Flora und Fauna, aktuelle Bus- und Bahnverbindungen und weitere Tipps zur Region wie z. B. Museen, Shopping und Theaterbesuche.

10. Genussvolle Küche: Wir kochen regional mit typisch heimischen Produkten, wie Wild, Forellen, Kräuter oder Pilzen. Unterwegs schmecken Ihnen unsere Lunchpakete, die Sie sich oftmals ganz nach Geschmack am Frühstücksbuffet zusammenstellen.


29

ROTHAARSTEIG FÖRDERER + FREUNDE e.V.

Konzept und Design: www.zw Fotos: Klaus-Pe ter Kappest eixh.de

ROTHAARS TEIG Förderer + Freunde e.V . Postfach 13 60 57378 Sch mallenberg

ROTHAARSTEIG e.V. Förderer + Freunde Postfach 1360 berg allen 57378 Schm

3931 Höhenmeter

se rm "Na .. plattfo ther..hohe ssichts ro Diese au" f der tiefen utzung au Unterst ..h die im Wind r durc .. erer + nu rd Fo g . konnte aarstei werden des Roth alisiert e e.V. re Freund

Werden Sie Mitglied!

Email:

Telefon:

PLZ/Ort:

Geburtsdatum:

Vorname:

Straße:

Email:

1

Name:

Wir freue n uns auf Sie! S Wir freuen uns auf DER www.rothaarst W eig.de rein sowie eine Aus-EG DER SIN Förderve zum NE finden Sie Weitere Informationen S nanzierten Förderprojekte DER WEG DER wahl der bisher mitfi ig.de/rothaarsteig/foerderverein

Weitere Infor mationen zum wahl der bishe Fördervere unter: www r mitfinanzierten Förde in sowie eine Aus.rothaarsteig. rproj de/rothaarsteiekte finden Sie Der Verein wurd g/foerdervere in im Vereinsreg e am 12. Oktober 2004 ister beim Amts gegründet und gericht Siege n eingetrage ist n.

Institution:

bei.indd

der Markierung, die Wegeverbesserung, die Komplettierung von Schutzhütten u. v. m. aufzubringen! Ein riesengroßes

154 km

m: Rothaarsteig_

Wir_sind_da

der wanderfreundlichen Wegebeschilderung, die Errichtung

nmeter

Diese aussichtsplattform Nase " .. im Wind" auf der tiefenrother.. hohe .. die Unterstutzung konnte nur durch .. des Rothaarsteig Forderer + Freunde e.V. realisiert werden.

Vereine 50 €, Betriebe 100 €. Telefon:

aus Spenden und Mitgliedsbeiträgen für die Instandhaltung

ROTHAARS

TEIG Förderer + TEIG Freun ROT de HA e.V.ARS 154 km erer + Freunde e.V. Förd 3931 Höhe

Familien und gemeinnützige PLZ/Ort:

ziell. Binnen zehn Jahren gelang es ihm stolze 220.000 €

Vorstand Postfach 1360 57378 Schmallenberg steig.de foerderverein@rothaar Telefon 02972/9740-0

trag: Einzelpersonen 25 €, Institution:

die Weiterentwicklung des ROTHAARSTEIG ideell und finan-

wanderungen. Ihr Jahresbei-

Geburtsdatu

Der gemeinnützige Verein unterstützt die Unterhaltung und

sucht schönen Informations-

Straße:

Sie Mitglied im ROTHAARSTEIG FÖRDERER + FREUNDE e. V.

sich jährlich 3-4 Mal zu ausge-

Name:

Engagieren Sie sich für ein Stück wunderbare Natur! Werden

Unsere Mitglieder treffen

Vorname:

ZEIGEN SIE HERZ FÜR DEN ROTHAARSTEIG

NOCH

www.zweixh.de Konzept und Design: Kappest Fotos: Klaus-Peter

HABEN SIE

FRAGEN? Wir informiere n Sie auch gerne persönlich: ROTHAARSTEIG Förderer + Freun Vorstand de e.V. Postfach 1360 57378 Schm allenberg foerderverein Telefon 0297 @rothaarsteig.de FRAGEN? 2/9740-0 HABEN SIE NOCH h: auch gerne persönlic Wir informieren Sie + Freunde e.V. ROTHAARSTEIG Förderer

unter: www.rothaarste et und ist 12. Oktober 2004 gegründ Der Verein wurde am Amtsgericht Siegen eingetragen. im Vereinsregister beim

www.rothaarsteig.de 23.08.2010

1 ig_Wir_sind_dabei.indd

Rothaarste

www.rothaarsteig.de/freunde-foerderer

Dankeschön dafür an alle über 220 Mitglieder, Sponsoren

Hier finden Sie alle Informationen,

und eine Vielzahl von Sachspendern, deren Bänke, Vesperin-

Broschüren, das Aufnahmeformular und

seln, Schutzhütten, Wanderportale und Aussichtspunkte Sie

viele Details zu unseren Förderprojekten

übrigens oftmals am eingravierten Namen erkennen.

am „Weg der Sinne“.

11:08:16

Uhr

23.0


Gastgeber-

LEIDENSCHAFT

Rothaargebirges und am Rande des Westerwaldes gelegen, erfüllen wir mit gleich drei Premiumwanderwegen und einer Vielzahl lokaler Routen

auf der Sonnenseite des Kahlen Asten

Wanderträume. Bei uns können Sie den Westerwald-

Sie suchen RUHE-NATUR-GENUSS, den wahren Luxus in dieser hektischen Zeit?

zertifizierte Rundwege erwandern. Genießen Sie un-

Dann genießen Sie 800 m über dem Alltag Ihren Aufenthalt wie bei guten Freunden.

Foto: Dieter Stegmann

Im Herzen des Lahn-Dill-Berglandes, am Fuße des

Foto: Fritz Christ

2004 - 2014

Dillenburg steig, Rothaarsteig, Lahn-Dill-Berglandpfad oder

Buntes Dillenburg

sere abwechslungsreiche Natur auf ausgezeichneten

Foto: Peter Patzwaldt

am Rothaarsteig

Foto: Stefanie Seibert

Foto: Dieter Stegmann

H H H H LANDHAUS

Wegen oder erleben Sie unsere über 660-jährige Geschichte und Tradition. Werfen Sie einen Blick auf die Wiege des niederländischen Königshauses, erkunden Sie Deutschlands

Dillenburgs Unterwelt: Die Kasematten

größte unterirdische Verteidigungsanlage oder unsere malerische Fachwerkstadt mit ihren Sehenswürdigkeiten! Auch das Hessische Landgestüt, unser Wildpark, der Besucherstollen und die großzügige 18-Loch-Golfanlage werden Sie begeistern.

Hessisches Landgestüt

Alle Wege führen nach Dillenburg! Traumhafte Wanderwege Tourist-Info Stadt Dillenburg Hauptstraße 19 · 35683 Dillenburg Tel. 02771-896 151 · touristinfo@dillenburg.de www.facebook.com/stadtdillenburg

Angebot zum 10-jährigen Jubiläum: *3x Übernachtung, Frühstück, Abendmenü, *1x Velus-Jet-Relax-Massage und Sauna 219 E/Pers. im Komfort-Doppelzimmer AstenRose**** Landhaus am Rothaarsteig 59955 Winterberg-Lenneplätze Astenberg 3  ☎ 02981-1878

www.dillenburg.de Foto: Dieter Stegmann

Ob allein, zu zweit oder gemeinsam mit Ihren Freunden – wir verwöhnen Sie mitten im Wanderparadies.


LAND UND LEUTE ROTHAARSTEIG-Spuren

NE UE S IN 2 01 4

31

NATURJUWELEN PER AUDIOGUIDE

Ob Trödelstein, Esels- oder Wisent-Pfad: Abwechslungsreich und spannend präsentieren sich die neuen ROTHAARSTEIG-Spuren. Zertifiziert als Premium-Rundwanderwege lassen die Spuren lokale Besonderheiten am Weg der Sinne entdecken. Erklimmen Sie schmale Trails, pirschen Sie sich auf dem Wisentpfad an die bulligen Stars der Wildnis heran, unternehmen Sie Tagestouren mit famosen Aussichten und meditativen Momenten oder spazieren über geschichtsträchtige Pfade rund um ursprüngliche Dörfer. Sie werden sehen: Auch links und rechts des Hauptweges gibt es abwechslungsreiche Naturerlebnisse und viele gute Gründe immer wieder zu kommen – selbst für einen Tag. n

Welche seltenen Orchideen und Wiesenbrüter begegnen

www.rothaarsteig.de/spuren

www.rothaarsteig.de/audiowege

FRAUEN WANDERN ANDERS

GESUCHT - GEFUNDEN - BESTIMMT!

Ob Frühstücks- oder Etappenwanderung am ROTHAARSTEIG, anspruchsvolle Kultour, Fünf-Sinne-Spaziergang oder ein Ausflug auf Schneeschuhen – unsere Wanderführer, von Brilon bis Dillenburg, kombinieren Ihre Angebote mit Wandern, Wellness und Wohlfühlen. Speziell für Frauen organisiert und begleitet – Mehrtages-, Tagesund Halbtagestouren in aller Frühe, bei Mondschein oder bei Wildwetter. Statt Höhenmeter zählt hier vielfältige Entspannung: Vom Gläschen Sekt zur Jause, über QiGong und Yoga bis hin zur Lesung im Fackellicht realisieren Sie Ihr Gesundheits- und Wunschprogramm. n

Entdecken Sie in Bad Laasphe das Pilzkundemuseum mit

www.rothaarsteig.de/themenwandern

www.tourismus-badlaasphe.de

Ihnen in den Bergmähwiesen bei Winterberg bzw. den Weidekämpen bei Gernsdorf? Welche Entwicklung zeigen die Naturwaldzellen bei Schanze auf? Was zeichnet die Basaltblockhalde Großer Stein oder die Schluchtwälder des Helletales aus? Und warum verdienen unsere Hochheiden und das Hochmoor an der Ederquelle besonderen Schutz? Ausführliche Antworten auf diese spannenden Fragen geben Ihnen ab 2014 unsere Audioguides zu 10 Naturjuwelen am ROTHAARSTEIG. Laden Sie sie herunter. Auf www.rothaarsteig.de oder direkt vor Ort per QR-Code. n

über 900 Pilzarten. Nicht nur eine kostenlose Frischpilzberatung Ihrer bei einer Wanderung gefundenen Pilze zeichnet uns aus – hier können Sie auch selbst zum Pilzexperten werden, denn von August bis Oktober bieten wir Pilzseminare für Anfänger und Fortgeschrittene an – Termine und Anfragen unter info@tourismus-badlaasphe. de. Entdecken Sie bei Ihrem Ausflug auch die weiteren fünf Museen in unserer Stadt und den Dörfern, wie z.B. das internationale Radiomuseum. Natürlich können Sie in zahlreichen Restaurants leckere Pilzgerichte genießen. n


32

ROTHAARSTEIG

LAND UND LEUTE „HÖHEPUNKTE“ IN OLSBERG Wer den ROTHAARSTEIG im Olsberg erwandert, wird einige Höhenmeter zurücklegen. Von Brilon kommend empfängt Borbergs Kirchhof den Wanderer mit einer historischen Wallanlage und einem traumhaften Blick auf Olsberg. Danach eröffnet der Ginsterkopf ein 360°-Panorama. Einige Kilometer gen Süden erwarten Sie die Bruchhauser Steine, erreichbar über das Info-Center. Über einen schmalen Steig erklimmen Sie den Feldstein, der Sie dem Himmel ein Stückchen nä-

SAUERLAND: SCHWINGENDE LANDSCHAFT BIETET ABWECHSLUNGSREICHE ERLEBNISSE Immer wieder auf und ab geht es im Sauerland, durch schwingende Landschaften mit grünen Hügeln, langen Bergkämmen und weiten Tälern. Den Marsch durch tiefe Wälder und hübsche Fachwerkdörfer genießen die Wanderer, vor echte Herausforderungen stellt so mancher Berganstieg die Rennradfahrer und Mountainbiker. Für alle Aktivitäten hält das Sauerland immer eine Genuss-Version bereit: Die Fernwanderwege SauerlandHöhenflug, Sauerland-Waldroute und ROTHAARSTEIG bieten auf ihren Teilstrecken neben sportlichen auch viele entspannte Momente, auf dem steigungsarmen RuhrtalRadweg, dem reizvollen MöhnetalRadweg und dem familienfreundlichen SauerlandRadring sind Freizeitradler bestens unterwegs. An den fünf großen Seen sonnen sich die Gemütlichen in den Strandbädern, die Aktiven gehen tauchen, segeln oder angeln. Auch die Wintermonate werden hier nicht unbewegt verbracht: Die Region ist das größte Wintersportgebiet nördlich der Alpen, in der Wintersport-Arena Sauerland können Gäste in 57 bestens erschlossenen Skigebieten auf die Piste gehen. n

www.sauerland.com

her bringt. Nach einer kleinen Stärkung im beschaulichen Bruchhausen folgt der Langenberg, mit seinen 843 Metern der höchste Berg Nordrhein-Westfalens und idealer Ort, um sich in einem Gipfelbuch zu verewigen. n

www.olsberg-touristik.de

WILDKRÄUTER GESUCHT! Entdecken Sie in Medebach mit ausgebildeten Kräuterpädagogen die spannende Welt von Bärlauch, Kräutern, Pfifferlingen & Co. Regelmäßige Führungen im ROTHAARgebirge von April bis Oktober zu den unterschiedlichsten Themen - mit Leckereien aus der Kräuterküche und passenden

Rezepten

zum Nachkochen. Feste Termine und individuelle Anfragen von April bis Oktober. Um vergessene Küchenkräuter wiederzuentdecken oder sich auf althergebrachte Erkenntnisse zu besinnen, sind die Kräuterführungen eine ideale Gelegenheit. n

www.medebach-touristik.de


WEGE – ZIELE – TIPPS

WANDERTAXI-SERVICE Zurück zum Auto? Länge und Anspruch der Tour unterschätzt? Bei der Einkehr hängen geblieben? Unsere Wandertaxis holen Sie gerne ab. Die Kontaktdaten, Serviceleistungen der über 30 Anbieter und alle weiteren Infos (Gruppen, Hunde, Voranmeldungen) finden Sie unter www.rothaarsteig.de/wandertaxi. Die nächstgelegene Taxizentrale erreichen Sie aus allen Handynetzen mit der Nummer 22456. Unser Tipp: Wandern Sie „rückwärts“. Meint: Fahren Sie mit dem Taxi zum Ausgangspunkt Ihrer Tour und laufen Sie zum Auto, zur Bahn, zur Unterkunft zurück. Das macht Sie zeitlich unabhängiger. n

www.rothaarsteig.de/wandertaxi

KLASSENFAHRT MIT RANGERTOUR Abenteuer, Spaß und Wissen kombinieren die für Schulklassen kostenfreien Streifzüge der Ranger in Südwestfalen. Auf den mehrstündigen Touren zur Förderung der Umweltbildung begeistern die ausgebildeten Forstwirte und /oder führer

Umweltnachhaltig

für den Lebensraum Wald und vermitteln ökologische, ökonomische, soziale und

WANDERQUALITÄT SCHRITT FÜR SCHRITT Ob eine große Runde oder eine kurze gemütliche Etappe: Neben dem ROTHAARSTEIG bietet die Urlaubsregion Lennestadt & Kirchhundem eine Vielzahl weiterer reizvoller Wanderwege. Optimal gekennzeichnet und beschildert führen sie auf romantischen Strecken zu den schönsten Zielen in Tälern und auf Höhen. Erwandern Sie die aussichtsreiche Oberhundemer Bergtour – eine der neuen ROTHAARSTEIG-Spuren (zertifizierte Premiumwege) oder lassen Sie sich von der abwechslungsreichen Natur auf dem Qualitätswanderweg „Veischeder Sonnenpfad“ verzaubern. Erobern Sie auf einer Turm-Wanderung die beiden Aussichtstürme Hohe Bracht und Rhein-Weser-Turm und genießen Sie die 360°-Panoramen über eine faszinierende Mittelgebirgslandschaft. Für Wanderungen zum oder auf dem ROTHAARSTEIG bieten sich die Wanderorte Heinsberg, Milchenbach, Oberhundem und Saalhausen besonders an. Von diesen Orten aus führen 4 und 10 km lange Zugangswege zum ROTHAARSTEIG, die sich auch als schöne Rundtouren eignen. Die Urlaubsregion Lennestadt & Kirchhundem gehört zu den Sauerland-Wanderdörfern und damit zu den TopWanderregionen im Sauerland.

Weise. Weitere Infos online unter:

Unser TIPP: Wer mit der Bahn anreisen möchte, dem sei der Bahnhof Lennestadt-Altenhundem – der „Bahnsteig zum ROTHAARSTEIG“- empfohlen. n

www.rothaarsteig.de/ranger

www.lennestadt-kirchhundem.de

globale Inhalte auf spannende und verständliche

33


ROTHAARSTEIG

34

LAND UND LEUTE

WANDERPARADIES HILCHENBACH– ENTDECKEN UND ERLEBEN! Der historische Stadtkern Hilchenbachs, die malerischen Ortsteile und die rund 300 km Wanderwege bieten Ihnen interessante Möglichkeiten, Natur, Kultur und Kuli© Wandermagazin - N. Glatter

narisches miteinander zu verbinden. Bestes Beispiel sind unsere 6 Themenwege: der Windwanderweg, der Höhenring, der Jung-Stilling-Rundweg, der Kalorienpfad, der Kulturhistorische Lernpfad und der Weg hinauf zur Ruine Ginsburg – sie alle bieten dem Wanderer etwas Besonderes und ein Stück Hilchenbacher Kultur.

WANDERHÖHEPUNKTE LINKS UND RECHTS DES ROTHAARSTEIG Um den Wünschen der Wanderer nach kürzeren, perfekt ausgeschilderten Routen, auf denen man etwas erleben und sich gönnen kann, nach zu kommen, wurden in Siegerland-Wittgenstein die „WanderHöhepunkte links und rechts des ROTHAARSTEIG“ in den vergangen JahDas Wahrzeichen Hilchenbachs ist die Ruine Ginsburg mit ihrem denkmalgeschützten Aussichtsturm. Lassen Sie sich vom Ausblick verzaubern und anschließend im Burgcafé mit Leckereien verwöhnen. Aber auch andere Gastronomiebetriebe laden Sie auf kulinarische Ausflüge ein: Probieren Sie einmal ein Hexenküsschen, frisch

gebackenes

„ S c h anzenbrot“,

ren als kraftvolle Ergänzung der Erfolgsgeschichte des „Weges der Sinne“ eingerichtet. Mit den nun insgesamt 12 WanderHöhepunkten wurden attraktive Rundwanderwege geschaffen, die man in drei bis vier Stunden bewältigen kann und die Naturgenuss mit interessanten

den Rothaarschluck

Erlebnissen, Einblicken in die heimische Kultur, Geschich-

oder das „Sieger-

te sowie Traditionen verbinden. n

länder Krüstchen“. Alle Sinne werden in Hilchenbach auf Ihre Kosten kommen – wir laden Sie ein, es selbst einmal zu testen! n

www.hilchenbach.de

www.siegerland-wittgenstein-tourismus.de


WEGE - ZIELE - HÖHEPUNKTE

UNTERWEGS ZU MYTHEN UND SAGEN IM WANDERLAND

NACHTWANDERUNGEN Der Natur im Mondschein begegnen. Dieses mystische

Das unverwechsel-

Erlebnis für die ganze Familie bietet die Wanderwelt Witt-

bare Panorama der

genstein ganzjährig zu bestimmten Terminen und nach

Stadt Rennerod prä-

Absprache. Ausgerüstet

gen viele markante

mit Taschen- oder Stirn-

Punkte mit sagen-

lampen und Rucksackver-

umwobenen

Na-

pflegung fürs Nachtmahl

men wie Ketzerstein

geht es begleitet von er-

und Galgenberg. Wir laden Sie zu einer Entdeckungsreise

fahrenen Wanderführern

ein. Unberührte Natur und Ruhe genießen, zu sich selbst

ca. 3 Stunden lang und

finden, aussteigen aus dem Alltag und einsteigen zu zahl-

7,5 km weit z. B. rund um Kühhude. Festes Schuhwerk,

reichen Wanderwegen, z.B. dem Westerwaldsteig und

Trittsicherheit und etwas Kondition erforderlich. Termine,

dem Weg der Sinne, dem ROTHAARSTEIG. n

Treffpunkte, weitere Infos und Anmeldung online unter:

www.hoher-westerwald-info.de

www.rothaarsteig.de/veranstaltungen

NATURERLEBNIS ERNDTEBRÜCK Lust auf Wanderungen durch die wildromantische Idylle Wittgensteins und Radtouren entlang der Eder? Dann besuchen Sie Erndtebrück am Südhang des Naturparks Rothaargebirge. Eingebettet in seltene Abgeschiedenheit finden Naturliebhaber hier wirkliche Ruhe und 200 km steigungsarme Kammwege und anspruchsvolle Trails sowie den WanderHöhepunkt „Mäanderweg“, der sich speziell für Familien mit Kindern empfiehlt. Tipp: die malerischen Fachwerkwinkel

und

das Heimatmuseum zur 750-jährigen Geschichte Erndtebrücks. n

www.erndtebrueck.de

35

WILLINGER WANDERWOCHEN:

EINE WOCHE IN GESELLSCHAFT WANDERN. Auf sechs Wanderungen lernen Sie die ganze Schönheit des Uplandes kennen. Sie werden täglich von erfahrenen Wanderführern begleitet, die unterwegs viel Interessantes über Land, Leute und Natur zu berichten haben. n

Leistungen:

n 6 geführte Wanderungen n Begrüßungsveranstaltung

mit Begrüßungstrunk Lunchpakete, Eintopfessen oder Einkehr während der Wanderung n Bergfahrt EttelsbergKabinenbahn und Turmbesichtigung n Bustransfers n Bootsrundfahrt Diemelsee mit Kaffee & Kuchen n Planwagenfahrt n Willinger Gürteltasche n Zünftiger Abschluss n Urkunde n

Termine 2014: 04.05. bis 11.05.2014 24.08. bis 31.08.2014 (Tipp: Alphornmesse am 31.08.)

05.10. bis 12.10.2014

Preis pro Teilnehmer: 99,- e Gerne sind wir Ihnen bei der Vermittlung einer Unterkunft behilflich:

: Mehr Infos www.wanderwelt-willingen.de


36

ROTHAARSTEIG

LAND UND LEUTE ROTHAARSTEIG-ROSE „WEG DER SINNE“ Der ROTHAARSTEIG setzt seine eigene Duftmarke. Seit dem Sommer 2013 erblüht die eigens für den ROTHAARSTEIG gezüchtete Strauchrose „Weg der Sinne“ leuchtend purpurrot und mit strahlend gelber Mitte entlang des ROTHAARSTEIG bundesweit. Getauft wurde die frostfeste und mit kargen Böden zufriedene Art auf Initiative von Mechthild Heidrich, die eine Spezialgärtnerei für Rosen im Gutshof Schloss Bruchhausen an der ROTHAARSTEIG-Etappe Brilon-Olsberg betreibt. Besuchen Sie sie! Oder bestellen Sie Ihre ROTHAARSTEIG-Rose on-

NATUR UND KULTUR AM ROTHAARSTEIG BURBACH ENTDECKEN!

line auf www.rothaarsteig.de/ wandershop/. Die Auslieferung erfolgt wieder ab Mai 2014. n

Mystische Pfade, tolle Aussichten und leise rauschende Bäche. Als Gipfelerlebnis die Trödelsteine. Diese natürliche Vielfältigkeit gepaart mit Siegerlän-

www.rothaarsteig.de/wandershop

der Bergbautradition machen die neue ROTHAARErlebnis. Dazu gesellen sich am WanderHöhepunkt

KULTUR AM WEG DER SINNE HEIMHOF-THEATER BURBACH,

„Literatur in der Natur“ Goethe, Novalis und andere

...ausgezeichnet mit dem Westfälisch-Lippischen Preis

STEIG-Spur „Trödelsteinpfad“ zum einzigartigen

Poeten der Romantik.

für Denkmalpfle-

Sieben Hörstationen

ge 2011. Musik,

schlagen

Brücken

Theater, Kabarett

zwischen Poesie und

und vieles mehr -

Natur und animieren

ein vielfältiges und

zu einem außerge-

anspruchsvolles

wöhnlichen

Erleben

Programm rund um

von Literatur in der

die Wasserscheide macht Lust auf Kultur. Lassen Sie

Natur. Und Abends

sich verzaubern von der besonderen Atmosphäre des

ausgewogene Kultur

Theaters und machen Sie Ihre schönsten Tage im Jahr

im Heimhof-Theater

zum unverwechselbaren Erlebnis. Freuen Sie sich auf

Burbach genießen. n

Kultur und Natur im Drei-Länder-Eck. n

www.burbach-siegerland.de

www.heimhoftheater.de


KULTUR - KLEINODE – TIPPS

MÖRDERISCHES VOM ROTHAARSTEIG Der ROTHAARSTEIG, das heißt „Wandern auf dem Weg der Sinne“. Doch rechts und links des Weges lauern unerwartete Gefahren, denn nicht alle Geister der Vergangenheit sind zur Ruhe gekommen. Manch ein Besucher

Mörderisches vom

Rothaarsteig Kriminalstorys

kommt nicht nur um die Schönheit der Landschaft zu genießen und auch die Hiesigen kochen schon mal tödliche Süppchen. Denn hier wird geschossen, erstochen und verscharrt. 15 Autoren haben ihre Wanderstiefel geschnürt und sind losgestiefelt um ihre Erfahrungen in diesen mörderisch unterhaltenden Wanderführer einzubringen. Lesen Sie selbst. n

VELTINS Frische Ein Getränk mit langer Tradition. VELTINS-Pilsener wird nach dem Reinheitsgebot von 1516 ausschließlich mit natürlichen Zutaten gebraut. Wasser, Malz, Hopfen und Hefe sind die Grundlage des frischen Geschmacks. Erntefrischer Hopfen aus den besten Anbaugebieten, beste geprüfte Sommergerste und weiches Quellwasser aus den sieben hauseigenen Quellen im Hochsauerland sind die Grundlage des frischen VELTINS, das Wanderer nach der Wanderung in den Qualitätsbetrieben ROTHAARSTEIG von Brilon bis Dillenburg erwartet. n

www.rothaarsteig.de/wanderladen

www.veltins.de

WISENT-WILDNIS AM ROTHAARSTEIG

TORE ZUM ROTHAARSTEIG

Verkehrte Welt: Zwar wird die Wisent-Herde durch einen

Tor zum ROTHAARSTEIG ist überall. In jedem Dorf, in je-

Zaun von den Besuchern getrennt. Dennoch entsteht rasch

der Kommune am 154 km langen „Weg der Sinne“. Doch

die Illusion, dass es die gewaltigen Tiere sind, die sich inmit-

mancherorts ist der Einstieg besonders schön: dank der

ten ihres wilden Lebensareals frei

TORE zum ROTHAARSTEIG. Überdimensional und kunst-

bewegen – und nicht der Mensch.

voll mit oft lokalem Bezug gestaltet, demonstrieren die

Das sind Anspruch und Zielset-

insgesamt 13 TORE die

zung der neuen 20 ha großen

Verbundenheit der beteili-

„Wisent-Wildnis am ROTHAARSTEIG“. Diese besticht durch ihre

© Jörg Tillmann, Wisent-Welt-Wittgenstein

gten Kommunen mit dem gemeinsamen „Weg der

natürlichen Formationen: Felsen, Bach, Quellmulden, Tal

Sinne“. Die Geo-Koordi-

und Wald bieten Naturgenuss pur. Familienausflug und Tier-

naten aller Tore, die sich

beobachtung lassen sich so kombinieren. Für weniger tritt-

nicht nur für eine kleine

sichere Menschen gibt es einen befestigten Wirtschaftsweg,

Pause empfehlen, sondern auch als perfekter Rahmen für

der in reduzierter Form Einblick in das Wisent-Areal gibt. n

ein Erinnerungsfoto, finden Sie online unter:

www.wisent-welt.de/ wisent-wildnis-am-rothaarsteig/

www.rothaarsteig.de

37


ROTHAARSTEIG 38

LAND UND LEUTE

TIPPS – TERMINE – TRENDS

HAIGER - LEBENDIGE HEIMAT

CO2-PFAD ERKLÄRT KLIMAWANDEL

Heimatgeschichte hat etwas sehr Spannendes. Das be-

Verständlich, aufschlussreich und zeitgemäß präsentiert

weist Haiger gleich dreifach. Das hessenweit einmalige

sich der neue CO2-Waldlehrpfad am ROTHAARSTEIG

Leinen- und Spitzenmuseum Haiger zeigt, mit welcher Raf-

bei Dillenburg. Verteilt über 2 km erläutern 18 meist

finesse unse-

interaktive

re Vorfahren

und Objekte den Zu-

funktionale

sammenhang zwischen

Kleidung

CO2-Ausstoß und Kli-

und exklusi-

mawandel und stellen

ve Mode aus

den Einfluss von Mensch,

selbst gezo-

Wald und Industrialisierung an alltäglichen Beispielen

genem Flachs

dar. Prädikat: besonders empfehlenswert. Nicht nur

hergestellt haben.

Alte

Musteralben, feinste Spitzen aus verschiedenen Ländern und elegante Spitzenkleider sowie wechselnde Sonder-

Schautafeln

Schulklassen erhalten hier wertvolle Tipps zum aktiven Umweltschutz. Finanziert wurde das Projekt aus Mitteln der Nachhaltigkeitsstrategie des Landes Hessens. n

ausstellungen und eine Abteilung zur heutigen industriellen Verwendung von Leinen und Hanf lassen Sie staunen.

www.rothaarsteig.de/co2-pfad

Im Heimatmuseum Haiger erwarten Sie aufschlussreiche Details zur Erd-, Stadt- und Kirchengeschichte und interessante Dokumentationen zum früheren Sicherheitswesen, zur Niederwaldbewirtschaftung, zum Brauchtum in Stadt und Region, zu früher typischen Berufen und zu den Wohnverhältnissen unserer Vorfahren.

ÖPNV UND PKW-ANREISE Mit Bus und Bahn direkt zum ROTHAARSTEIG? Auch das geht ganz bequem. Mit MeinFernbus reisen Sie ohne Umsteigen z. B. von Berlin über

In der Stadtkirche Haiger sehen Sie drei originale Fresken-

Göttingen und Kassel bis Brilon. Von Brilon-

zyklen aus den Jahren um 1490. Nach der Reformation

Wald aus fahren Sie mit

übertüncht,

überdau-

der Bahn Richtung

erten sie Katastrophen

Hagen und Kassel,

und Jahrhunderte un-

ab Winterberg geht’s

beschadet.

gut getaktet nach

Freigelegt

wurden sie 1905, nach-

Dortmund und von

dem die bröckelnde

Dillenburg aus er-

Tünche ihre Existenz

reichen Sie Frankfurt

verriet. Ebenfalls bemerkenswert: einige noch ältere Wand-

mit 1x umsteigen in

gemälde sowie die barocke Orgel und Kanzel von 1748. n

gut einer Stunde. n

Weitere Informationen und Öffnungszeiten:

www.haiger.de

www.rothaarsteig.de/anreise


ROTHAARSTEIG

REISEANGEBOTE

39

VON NORD NACH SÜD

IHR VERTRAGSPARTNER

In dieser Broschüre finden Sie eine Vielzahl von Pauschalange-

Die Angebote in dieser Broschüre weisen die Adressen der

boten zu Wanderungen auf dem ROTHAARSTEIG und den an-

Anbieter aus. Der ROTHAARSTEIGverein e. V. handelt in-

grenzenden Wanderwegen zusammengestellt. Gegliedert sind

soweit als Vermittler. Vertragliche Beziehungen entstehen

die Angebote in Nord-Süd-Richtung – von Brilon bis Dillenburg.

jeweils direkt zwischen Ihnen als Gast und dem Anbieter/

WELCHER WANDER-TYP SIND SIE?

Beherbergungsbetrieb. Für alle Buchungen und deren Ab-

Streckenwanderer Etappenweise, mit oder ohne Gepäck, von Ort zu Ort wandern? Aber gerne

wicklung gelten die Allgem. Geschäftsbedingungen der jeweiligen Leistungsträger. Alle Adressen der Touristinfos finden Sie unter www.rothaarsteig.de/service

doch! Unter der Rubrik „Streckenwanderungen“ finden Sie Reise-Angebote, mit denen Sie einzelne Etappen oder den ganzen ROTHAARSTEIG von Brilon bis Dillenburg (oder umgekehrt) erwandern können. Je nach Etappenlänge wechseln Sie (in der Regel) täglich Ihre Unterkunft. Je nach Wunsch und Angebot wird für Ihren Gepäcktransport gesorgt.

Einkehren möglich oder Rucksack-Verpflegung? Bitte beachten Sie bei der Planung Ihrer Wanderung, dass Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten direkt

Standortwanderer

am ROTHAARSTEIG nicht flächendeckend über die ge-

Keinen Koffer packen und trotzdem den ROT-

samte Strecke vorhanden sind. Insbesondere im südlichen

HAARSTEIG in einzelnen Etappen erleben?

Steigabschnitt empfehlen wir Ihnen, ausreichend Verpfle-

Auch das geht. Buchen Sie eine „Standort-

gung und Getränke mitzunehmen.

wanderung“, wohnen Sie in einem Hotel/Pension /Gasthof bzw. einer Ferienwohnung und unternehmen von diesem Ort aus Ihre

Achten Sie auf das „Messer- und Gabel-Zeichen“

in

Wanderungen auf dem ROTHAARSTEIG. Oftmals übernimmt Ihr

unserer Wanderkarte und im Original-ErlebnisWander-

Gastgeber auf Wunsch den Hol- und Bringdienst zum Steig. Bitte

führer. Es zeigt Ihnen, wo Sie einkehren können. Sind Sie

beachten Sie, dass Start- oder Endpunkte Ihrer Wanderung aus-

mit einer größeren Gruppe unterwegs, empfehlen wir

schließlich solche Einstiegspunkte am ROTHAARSTEIG sein kön-

Ihnen, Ihre Einkehr vorher mit dem jeweiligen Betrieb

nen, die an öffentlich zugänglichen Straßen und Wegen liegen.

abzustimmen. n


STRECKENWANDERUNG

40

ROTHAARSTEIG - VON BRILON BIS DILLENBURG ... DAS ORIGINAL! 1. Brilon - Willingen - Winterberg - Schmallenberg - Rhein-Weser-Turm - Lützel - Netphen - Wilgersdorf - Dillenburg

„Jahreszeiten mit ihren Genüssen schmecken, dem Duft des regennassen Laubes erliegen, den Gaumen mit Echtem verwöhnen, wandern auf dem Fernwanderweg ROTHAARSTEIG.“ Erwandern Sie den WEG DER SINNE in 6, 8 oder 12 Etappen. Von Brilon über den ROTHAARSTEIG nach Dillenburg, als Streckenwanderung mit Hotelwechsel und Gepäcktransport. Mit dieser Wegbeschreibung möchten wir Sie neugierig machen auf die großen und kleinen Wunder, die Sie auf Ihrer Wanderung erleben können. Beschreibung für die 8-Etappen-Tour (10 Tage ROTHAARSTEIG): 1. Tag: Anreise zum Hotel nach Brilon Am Briloner Marktplatz startet der ROTHAARSTEIG, Ihr Hotel liegt direkt in der Nähe. 2. Tag: Brilon - Willingen (24 km, 450 Höhenmeter) Nach kurzer Wanderung lassen Sie Stadt Brilon hinter sich und betreten den Wald mit einem kurzen, aber steilen Anstieg. Bald schon passieren Sie Möhnequelle, den Briloner Bürgerwald in Petersborn und die Ruinen von Borbergs Kirchhof. Die anschließende Kletterpartie ist eine der steilsten Abschnitte des ganzen ROTHAARSTEIG, belohnt aber mit einer überwältigenden Aussicht. Nach dem Abstieg können Sie die Feuereiche bewundern und passieren die RheinWeser-Wasserscheide. Weiter geht es zur letzten Station der Etappe, dem Richtplatz. Von hier geht es weiter über den Zuweg nach Willingen. 3. Tag: Willingen - Winterberg (22 km, 200 Höhenmeter) Vom Richtplatz führt der ROTHAARSTEIG über den Grenzweg, der einst das kurkölnische Sauerland und das Waldecker Land trennte. Heute ist er die Grenze zwischen Nordrhein-Westfalen und Hessen. Sie gelangen dann zum Langenberg, dem höchsten Punkt Nordrhein-Westfalens. Nach ein paar Kilometern verändert sich die Landschaft: der Wald wird lichter und weicht einer Heidelandschaft, der Niedersfelder Hochheide. Dort erklimmen Sie den Clemensberg mit seinem Gipfelkreuz. Von hier haben Sie bei günstigem Wetter eine gute Weitsicht bis nach Winterberg und zum Kahlen Asten, aber auch auf den nahen Diabassteinbruch. Nach dem Abstieg kommen Sie

an der Hoppeckequelle vorbei. Hier befindet sich einer der kleinen Moorbereiche. Dann tauchen Sie wieder in tiefen Wald ein. Die Attraktion des kleinen Ortes Küstelberg, den Sie durchqueren, ist eine imposante 500 Jahre alte Linde. Vorbei an der Ruhrquelle führt Sie der Weg über die Heidenstraße, eine historische Verbindung von Köln nach Leipzig, zum Etappenziel Winterberg. 4. Tag: Winterberg - Schanze (19 km, 300 Höhenmeter) Von Winterberg führt der ROTHAARSTEIG direkt in Richtung St.-Georg-Schanze, von der man einen herrlichen Ausblick haben kann - bei klarem Wetter! Der Aufstieg zum Kahlen Asten führt über einen wunderschönen Pfad, auf dem sich Waldund Heidelandschaft abwechseln. Nach dem Abstieg durchqueren Sie Lenneplätze und den Ort Langewiese mit seiner Kapelle. Anschließend führt Sie ein sehr kurzer, aber steiler Pfad wieder in den Wald. Hinter dem Heidenstock teilt sich der Weg in Tal- und Kammvariante. Hier verlassen Sie den Kamm und wandern bis nach Schanze. 5. Tag: Schanze - Rhein-Weser-Turm (22 km, 100 Höhenmeter) Von Schanze aus wandern Sie durch das schluchtartige Grubental über Latrop und kommen dann an der Millionenbank auf den Kammweg zurück. Danach passieren Sie Jagdhaus. Probieren Sie doch einmal an der Sombornquelle die Qualität des Trinkwassers! Nach Kilometer 82 erreichen Sie dann den Rhein-Weser-Turm. 6. Tag: Rhein-Weser-Turm - Lützel (17 km, 240 Höhenmeter) Gleich zu Beginn dieser Etappe wartet ein kleines Highlight auf Sie: die Schule des Waldes. In einzelnen Kästen sind hier getrennt voneinander

verschiedene heimische Baumarten zu sehen, wie Rotbuche, Fichte, Lärche und Bergahorn. Danach durchqueren Sie das Naturschutzgebiet Schwarzbachtal. Nach dem Dreiherrnstein, der die Grenzen dreier einstiger Herrschaftsgebiete markiert, passieren Sie die Ferndorfquelle, deren Wasser im 16. Jahrhundert als Energiequelle für das Eisengewerbe genutzt wurde. Kurz vor Ende der Etappe in Lützel lohnt sich ein Abstecher zur restaurierten Ginsburg, von der man einen herrlichen Rundblick in alle Himmelsrichtungen hat, bei gutem Wetter bis zum Siebengebirge. 7. Tag: Lützel - Lahnhof (17 km, 200 Höhenmeter) Die heutige Etappe beginnt mit ausgeprägter Moorlandschaft entlang der Eder bis zur Ederquelle. Auf der Kohlenstraße, einem historischen Wirtschaftsweg für Holzkohlengespanne, geht es auf den Ort Benfe zu. Nach Benfe und Großenbach erreichen Sie die Siegquelle. Der Sage nach lebte dort einst ein geiziger Riese, der die Quelle für sich allein beanspruchte. Hier beginnt ein kleiner und sehr anschaulicher Walderlebnispfad, auf dem in mehreren Stationen das Thema Wald dargestellt wird. Nach etwa dreieinhalb Kilometern erreichen Sie Ihr Tagesziel - die Lahnquelle. 8. Tag: Lahnhof - Wilgersdorf (17 km, 150 Höhenmeter) Vorbei an einem kleinen Waldfriedhof führt der ROTHAARSTEIG zur Ilsequelle, einer seit dem Mittelalter bekannten Heilquelle. Vor Ort bereitgestellte Trinkbecher laden zu einer Probe ein. Weiter geht es über den Jagdberg. Kurz vor Hainchen passieren Sie einige besonders knorrige Eichen. Die in Stein eingefasste Dillquelle ist das nächste Highlight. Genießen Sie den


S T R E C K E N WA N D E R U N G

atemberaubenden Ausblick ins Siegerland von der neuen Aussichtsplattform „Nase im Wind“. Nach der Tiefenrother Höhe müssen Sie den Steig für Ihre nächste Übernachtung verlassen. 9. Tag: Wilgersdorf - Dillenburg (18 km, 160 Höhenmeter) Ab der Tiefenrother Höhe teilt sich der ROTHAARSTEIG: Nach rechts zur Westerwaldvariante (über die Fuchskaute nach Dillenburg) und links zur Dillvariante (Rodenbach bis Dillenburg). Auf der Dillvariante erwandern Sie die Lucaseiche, durchqueren das Dilltal, Manderbach und gelangen in Löhren bis an den Ortsrand von Dillenburg. Der ROTHAARSTEIG führt hier bis zum Bismarcktempel, von dort Abstieg durch die Altstadt bis zum ROTHAARSTEIGPortal an der Parkanlage des Hofgartens. 10. Tag: Abreise von Dillenburg

8 Tage ROTHAARSTEIG (6 Etappen) 1. Tag: Anreise zum Hotel nach Brilon 2. Tag: Brilon - Willingen (24 km, 450 Hm) 3. Tag: Willingen - Winterberg (22 km, 200 Hm) 4. Tag: Winterberg - Jagdhaus (30 km, 350 Hm) 5. Tag: Jagdhaus - Lützel (28 km, 300 Hm) 6. Tag: Lützel - Haincher Höhe (27 km, 340 Hm) 7. Tag: Haincher Höhe - Dillenburg (25 km, 160 Hm) 8. Tag: Abreise von Dillenburg

2x8 Tage ROTHAARSTEIG (je 6 kurze Etappen) Abschnitt 1: Brilon - Jagdhaus 1. Tag: Anreise zum Hotel nach Brilon 2. Tag: Brilon - Bruchhausen (14 km) 3. Tag: Bruchhausen - Willingen (12 km) 4. Tag: Willingen - Küstelberg (13 km) 5. Tag: Küstelberg - Kahler Asten (13 km) 6. Tag: Kahler Asten - Schanze (13 km) 7. Tag: Schanze - Jagdhaus (12 km) 8. Tag: Abreise von Jagdhaus (oder Ruhetag)

Abschnitt 2: Jagdhaus - Dillenburg 1. Tag: Anreise zum Hotel nach Jagdhaus 2. Tag: Jagdhaus - Oberhundem (10 km) 3. Tag: Oberhundem - Lützel (16 km) 4. Tag: Lützel - Lahnhof (17 km) 5. Tag: Lahnhof - Hainchen (12 km) 6. Tag: Hainchen - Fellerdilln (13 km) 7. Tag: Fellerdilln - Dillenburg (13 km) 8. Tag: Abreise von Dillenburg Werden beide Abschnitte zusammenhängend gebucht, ergibt sich zwischen beiden Abschniten ein Ruhetag, Ruhetag ist im Preis bereits enthalten, kann auf Wunsch auch entfallen, dann Preisnachlass. Anreise zu allen Touren jeden Sonntag von April bis Oktober. Nach Absprache Anreise auch an jedem anderen Tag, ebenso Wanderung von Dillenburg n. Brilon. Mit Auto o. Bahn zum ersten Hotel der Wandertour, Hotelparkplatz kostenlos. Bei Bahnanreise Abholung am Bahnhof (Brilon) o. mit dem Taxi zum Hotel (Jagdhaus). Alternativ: Auto-Anreise zum Parkhaus nach Dillenburg. (Parken gegen Gebühr) und mit der Bahn nach Brilon oder bequem mit dem Wanderbus (140-160 E). Abreise Bahnfahrer: Heimfahrt ab Bahnhof Dillenburg Autofahrer: Rückfahrt zum Auto in zwei Varianten: a) mit der Bahn von Brilon nach Dillenburg, und dort zum Hotel bzw. Auto wie bei der Anreise b) m  it dem Wanderbus bequem zurück zum Brilon, 140,- E (1-3 Pers.), 160,- E (4-8 Pers.)

41

Leistungen: Alle Zimmer mit Dusche / Bad und WC in Hotels, Landhotels, Gasthöfen oder Pensionen, Abholung / Transfer zu Startpunkten (wenn erforderlich), Gepäcktransport bei Hotelwechsel, Kurtaxe, Wanderkarte, ausführliche Tourenbeschreibung, Wanderurkunde, ROTHAARSTEIG-Anstecknadel. (Fahrtkosten für öffentliche Verkehrsmittel extra). Bei weniger als drei Teilnehmern einmaliger Transportzuschlag von 40 E, Änderungen vorbehalten! Wandern ohne Wanderführung Preise pro Person im Doppelzimmer 8-Tage-Wanderreise (6 Etappen) 476,- E 7 Übernachtungen mit Frühstück (EZ + 70,- E) 10-Tage-Wanderreise (8 Etappen) 612,- E 9 Übernachtungen mit Frühstück (EZ + 90,- E) 2x8 Tage-Wanderreise (je 6 kurze Etappen) je 476,- E je 7 Übernachtungen mit Frühstück (EZ + 70,- E) Anbieter: ROTHAARSTEIG Postfach 1360, 57378 Schmallenberg Telefon: 018 05-15 45 55*, info@rothaarsteig.de Alle zertifizierten Wandergastgeber unter www.rothaarsteig.de/gastgeber *14 Cent/Min. dt. Festnetz - Mobilfunkpreis kann abweichen/ max. 42 Cent/Min.

Veranstalter: Kleins Wanderreisen, Dillenburg


S T R E C K E N WA N D E R U N G

42

HÖHENRAUSCH AM ROTHAARSTEIG

(Wandern ohne Gepäck)

2. Brilon - Willingen - Winterberg - Schmallenberg - Oberhundem: 6 Tage - ca. 95 km

Wandern Sie über das Dach des ROTHAARSTEIG. Die höchsten Berge des Sauerlandes und des ROTHAARSTEIG erwarten Sie. Die historische Hansestadt Brilon mit dem ältesten Rathaus in Deutschland, die Bruchhauser Steine, die bedeutenden Tourismusorte Willingen und Winterberg, die Hochheide, der Kahle Asten, die Fachwerkdörfer des Schmallenberger Sauerlandes sind nur einige der Highlights, die Sie auf dieser Wanderung erwarten. 1. Tag: Anreise

Leistungen:

Nach Brilon, dem nördlichen Ausgangspunkt des ROTHAARSTEIG. Bummeln Sie durch die historische Hansestadt mit ihren vielen Sehenswürdigkeiten.

F 5 Übernachtungen/Frühstück in Zimmern mit Dusche oder Bad/WC in der gebuchten Kategorie F Lunchpaket für jeden Wandertag F Gepäcktransport zum nächsten Etappenziel F Wanderkarte F SauerlandCARD

2. Tag: Brilon - Willingen (24 km) Es wird von Brilon vorbei an der Ortschaft Petersborn, über Borbergs Kirchhof, zu den Bruchhauser Steinen gewandert. Vorbei am Richtplatz erreichen Sie das Tourismuszentrum Willingen.

Preise pro Person: im Gasthof/Pension

272,- e

im Hotel

322,- e

3. Tag: Willingen - Winterberg (24 km)

im Komforthotel

382,- e

Vorbei am Langenberg, mit 843 m der höchste Berg Nordrhein-Westfalens und des ROTHAARSTEIG, geht es zum Naturschutzgebiet „Neuer Hagen“, einer einzigartigen Hochheidelandschaft. Vorbei am Höhendorf Küstelberg erreichen Sie Winterberg.

EZ-Zuschlag pro ÜN

4. Tag: Winterberg - Latrop (25 km) Heute erreichen Sie den Kahlen Asten, den bekanntesten Gipfel des Sauerlandes und des ROTHAARSTEIG. Nachdem Sie die Lennequelle passiert haben, befinden Sie sich auf dem Grenzweg. Am Heidenstock verlassen wir den Kamm, passieren Schanze und erreichen später Latrop im Schmallenberger Sauerland. 5. Tag: Latrop - Oberhundem (22 km) Nach kurzer Wanderung erreichen wir wieder den Kamm des ROTHAARSTEIG und den kleinen Ort Jagdhaus. Der Rhein-Weser-Turm bietet wieder eine herrliche Aussicht. Hier verlassen Sie den ROTHAARSTEIG in Richtung Oberhundem. Von hier Bus oder Bahnfahrt nach Brilon, kostenlos mit der „SauerlandCARD“ 6. Tag: Rückreise

6,- e

Verlängerungsnacht pro Person: Gasthof/Pension

38,- e

Hotel

48,- e

Komforthotel

60,- e

Hinweis: Sie können die Wanderung auch in umgekehrter Richtung buchen!

Alle Angebote der Seiten 42 und 43 können Sie bei uns buchen: Brilon Wirtschaft und Tourismus GmbH Derkere Straße 10a, 59929 Brilon Telefon: 02961-96990 Touristik-Information Willingen Waldecker Straße 12, 34508 Willingen Telefon: 05632-401180 Touristik-Information Winterberg Am Kurpark 6, 59955 Winterberg Telefon: 02981-92500 Ferien Service Schmallenberger Sauerland GmbH Poststraße 7, 57392 Schmallenberg Telefon: 02972-97400 Kostenlose Servicenummer: 0800-0114130 Touristik & Stadtmarketing Olsberg GmbH Ruhrstraße 32, 59939 Olsberg Telefon: 02962-97370 (Nur Pauschale „Wandererlebnis“, S. 43)


S T R E C K E N WA N D E R U N G

HÖHENRAUSCH AM ROTHAARSTEIG

43

DAS WANDERERLEBNIS AM ROTHAARSTEIG 4. Brilon - Willingen - Winterberg und Olsberg:

6 Tage - ca. 93 km

3. Brilon - Willingen - Winterberg Schmallenberg: 5 Tage - 73 km

Hier bieten wir Ihnen eine Rundwanderung über den ROTHAARSTEIG und seine Zugangswege. Wandern Sie durch die schönsten Gegenden des Hochsauerlandes. Naturschutzgebiete, Fachwerkdörfer, historische Städte und Naturdenkmäler erwarten Sie. Und nach jedem Wandertag bieten wir Ihnen Abwechslung und Entspannung an.

Die Wegführung ist identisch mit der Pauschale auf Seite 42. Sie endet am 4. Tag in Schmallenberg-Latrop. Hinweis: Sie können die Wanderung auch in umgekehrter Reihenfolge buchen.

1. Tag: Anreise nach Brilon, dem nördlichen Ausgangspunkt des ROTHAARSTEIG.

(Wandern ohne Gepäck)

Leistungen: F 4 Übernachtungen/Frühstück in Zimmern mit Dusche oder Bad/WC in der gebuchten Kategorie F Lunchpaket für jeden Wandertag F Gepäcktransport zum nächsten Etappenziel F Wanderkarte F SauerlandCARD Preise pro Person: im Gasthof/Pension im Hotel im Komforthotel EZ-Zuschlag pro ÜN

215,- e 255,- e 303,- e 6,- e

Verlängerungsnacht pro Person: Gasthof/Pension 38,- e 48,- e Hotel 60,- e Komforthotel

Buchungsadressen zu diesen beiden Angeboten finden Sie auf Seite 42!

2. Tag: Brilon - Olsberg (23 km) Es wird von Brilon vorbei an der Ortschaft Petersborn über Borbergs Kirchhof, einer alten Wallburganlage mit schöner Aussicht, gewandert. Nun geht es über die Wasserscheide von Rhein und Weser zum Europa-Golddorf Bruchhausen unterhalb der Bruchhauser Steine. Hier verlassen Sie den ROTHAARSTEIG und wandern nach Olsberg, dem ältesten Kneippkurort im Sauerland. 3. Tag: O  lsberg-Assinghausen Winterberg (24 km) Busfahrt nach Assinghausen (kostenlos mit der SauerlandCARD) Die heutige Wanderung führt abseits des ROTHAARSTEIG durch die sehr schönen Fachwerkdörfer Assinghausen und Silbach. Das nächste herausragende Ziel ist der bekannteste Gipfel des Sauerlandes, der Kahle Asten. Kurz darauf erreichen Sie mit Winterberg Nordwestdeutschlands höchstgelegene Stadt. 4. Tag: Winterberg - Willingen ( 24 km) Heute passieren Sie auf dem ROTHAARSTEIG die Ruhrquelle und das Höhendorf Küstelberg. Von dort geht es bergauf zum Naturschutzgebiet „Neuer Hagen“, einer einzigartigen Hochheidelandschaft. Sie wandern über den Langenberg, der mit 843 m der höchste Berg Nordrhein-Westfalens und des ROTHAARSTEIG ist. Sie erreichen das Kneippheilbad Willingen, zusammen mit Winterberg die Tourismuszentren des Sauerlandes.

5. Tag: Willingen - Brilon-Wald (21 km) Nach kurzer Wanderung erreichen Sie den Richtplatz. Nun führt der ROTHAARSTEIG über einen Höhenrücken direkt zu den Bruchhauser Steinen. Sie verlassen die Steine und wandern zum Bahnhof Brilon-Wald. Von hier Busfahrt nach Brilon (kostenlos mit SauerlandCARD). 6. Tag: Rückreise Leistungen: F 5 Übernachtungen/Frühstück in Zimmern mit Dusche oder Bad/WC in der gebuchten Kategorie F Lunchpaket für jeden Wandertag F Gepäcktransport zum nächsten Etappenziel F Wanderkarte F SauerlandCARD F WaldfeenLikör F Eintritt Lagunenbad Willingen F Winterberger Wandernadel F Biomaris-Fußcreme Preis pro Person: im Gasthof/Pension im Hotel im Komforthotel EZ-Zuschlag pro ÜN

272,- e 322,- e 382,- e 6,- e

Verlängerungsnacht pro Person: Gasthof/Pension 38,- e 48,- e Hotel 60,- e Komforthotel


S T R E C K E N WA N D E R U N G

44

SANFTER SÜDEN ROTHAARSTEIG

BERGWELTEN AM ROTHAARSTEIG

WANDERN, KUNST UND WISENT-WILDNIS

5. L atrop - Rhein-Weser-Turm - Lützel Lahnhof - Wilgersdorf - Dillenburg

6. F leckenberg - Bad Berleburg Rhein-Weser-Turm - Fleckenberg

7. S chmallenberg - Bad Berleburg Jagdhaus - Schmallenberg

7 Tage - ca. 98 km

4 Tage - 56 km

4 Tage - 59 km

1. Tag: Anreise nach Latrop 2. Tag: Latrop - Rhein-Weser-Turm (18 km) 3. Tag: Rhein-Weser-Turm - Lützel (18 km) 4. Tag: Lützel - Lahnhof (16 km) 5. Tag: Lahnhof - Wilgersdorf (22 km) 6. Tag: Wilgersdorf - Dillenburg/Eibach (24 km) 7. Tag: Individuelle Abreise

Kleine Wandertour durch das Sauerland und Wittgensteiner Land

Kunst und Wisent haben eines gemeinsam: sie sind einfach imposant! Überzeugen Sie sich selbst! Auf einer Wanderung über den WaldSkulpturenWeg und durch die seit 2012 eröffnete Wisent-Wildnis.

Leistungen: F 6 Übernachtungen mit Frühstück in Zimmern mit Dusche oder Bad/WC F 5 Lunchpakete F 5 x Gepäcktransfer zum nächsten Etappenziel F 1 Original-ErlebnisWanderführer ROTHAARSTEIG pro Gruppe

4. Tag: Rhein-Weser-Turm - Fleckenberg (14 km) Individuelle Abreise

1. Tag: Individuelle Anreise nach Fleckenberg 2. Tag: Fleckenberg - Bad Berleburg (20,5 km) 3. Tag: Bad Berleburg Rhein-Weser-Turm (21,5 km)

Unterkunftsart: Wechselnd zwischen Pension, Gasthof und Hotel

Leistungen: F 3 Übernachtungen mit Frühstück im Hotel bzw. Gasthof F Zimmer mit Dusche oder Bad/WC F 3 Lunchpakete F 3 x Gepäcktransfer zum nächsten Etappenziel F 1 Wanderkarte pro Gruppe F ausführliche Wegbeschreibung

Preis pro Person im Doppelzimmer: ab 2 Pers. 374,- e ab 4 Pers. 334,- e ab 8 Pers. 315,- e 35,- e EZ-Zuschlag Einzelwanderer 484,- e

Preis pro Person im Doppelzimmer: 198,- e ab 2 Pers. ab 4 Pers. 171,- e ab 8 Pers. 158,- e EZ-Zuschlag 11,- e Einzelwanderer 258,- e

1. Tag: Individuelle Anreise nach Schmallenberg. 2. Tag: Schmallenb.-Bad Berleburg (ca.23km) Auf Ihrer Etappe wartet der WaldSkulpturenWeg mit einer Mischung aus künstlerischer Vielfalt und purem Naturgenuss auf Sie. Beginn der Wanderung ist das Rathaus. 3. Tag: Bad Berleburg - Jagdhaus (ca.18km) Auf dieser Etappe führt der Weg zunächst nach Wingeshausen. Über den westlichen Zugangsweg des ROTHAARSTEIG gelangen Sie zur Wisent-Wildnis. Tipp: Erwandern Sie hier den 3 km langen Weg durch das Gehege! Die imposante Statur der Tiere wird Sie beeindrucken. Ziel Ihrer Etappe ist Jagdhaus. 5. Tag: Jagdhaus - Schmallenberg (ca.18km) Von Jagdhaus aus laufen Sie heute zunächst auf dem SR-Weg (Schmallenberger Rundweg), der Sie talwärts nach Lenne führt. Vorbei am Harbecker- und Werper Kreuz gelangen Sie zurück zu Ihrem Wanderstartpunkt Schmallenberg. Abreise. Auf Wunsch und gegen Aufpreis buchen wir gern eine Verlängerungsnacht zu.

Diese drei Angebote können Sie bei uns buchen: Ferien Service Schmallenberger Sauerland GmbH Poststraße 7, 57392 Schmallenberg, Telefon: 02972-97400, Telefax: 02972-974026 kostenlose Servicenummer: 0800-0114130 www.schmallenberger-sauerland.de, info@schmallenberger-sauerland.de Touristikverband Siegerland-Wittgenstein e.V. Koblenzer Straße 73, 57072 Siegen, Telefon: 0271-3331020, Telefax: 0271-3331029 www.siegerland-wittgenstein-tourismus.de, tvsw@siegen-wittgenstein.de

Leistungen: F 3 Übernachtungen in Zimmern mit Dusche bzw. Bad/WC in der gewählten Kategorie F 3 x Frühstück F 3 Jausen-Paket mit Getränk F 3 x Gepäcktransfer zum nächsten Etappenziel F Informationsmaterial zum WaldSkulpurenWeg F Wanderkarte mit eingezeichneter Streckenführung Preis p. Pers.: Kategorie 1 Kategorie 2 214,- e 258,- e DZ ab 2 Pers. DZ ab 4 Pers. 190, e 234,- e 179,- e 223,- e DZ ab 8 Pers. 29,- e 29,- e EZ-Zuschlag Einzelwanderer 262,- e 329,- e zzgl. Eintritt Schaugehege

©Tina Scheffler, Wisent-Welt-Wittgenstein


S T R E C K E N WA N D E R U N G

DEN ROTHAARSTEIG MIT ALLEN SINNEN ERLEBEN 8. B  rilon - Bruchhausen - Winterberg - Willingen - Brilon: 5 Tage - 64 km

45

WILDROMANTISCHER WESTERWALD 9. Kleinode entlang der ROTHAARSTEIG-Westerwald-Schleife: 4 Tage - ca. 38 km

Wählen Sie Brilon, die historische Hansestadt im Hochsauerland, als Standortquartier für Wanderungen in einer der schönsten Gegenden des ROTHAARSTEIG.

Lust auf unberührte Natur, frischen Wind auf dem „Riesen“ des Westerwaldes und das herrliche Gefühl, dem Alltag komplett entrückt zu sein? Dann herzlich willkommen auf der Westerwald-Schleife des ROTHAARSTEIG, wo Sie neben der Fuchskaute (657 m) viele weitere Gipfelgenüsse überraschen – auch auf der Gabel und im Glase.

1. Tag: Bummeln Sie durch die historische Hansestadt mit ihren vielen Sehenswürdigkeiten.

1. Tag: Individuelle Anreise mit der Bahn nach Burbach/Siegerland. Übernachtung im Hotel Snorrenburg.

2. Tag: Brilon - Bruchhausen (18 km) Vorbei am Kurpark, der Möhnequelle geht es zum Borbergs Kirchhof, einer ehemaligen Wallburganlage. Vorbei an einem der schönsten Aussichtspunkte des ROTHAARSTEIG führt der Weg zum Fachwerkdorf Bruchhausen. Mit der SauerlandCARD fahren Sie mit dem Bus zurück nach Brilon.

2. Tag: Wanderung auf dem ROTHAARSTEIG in Richtung Süden über Lützel, Liebenscheid und Weißenberg zur Fuchskaute. Unterwegs Kaffepause im Museumsstübchen in Liebenscheid. Übernachtung Hotel-Restaurant Fuchskaute (ca. 19 km).

3. Tag: Kahler Asten - Winterberg - Küstelberg - Willingen (22 km) Der Bus bringt Sie zum bekanntesten Berg des Sauerlandes, dem Kahlen Asten. Von dort führt der Weg über die Ruhrquelle, Küstelberg, auf die Hochheide. Ihr Gastgeber holt Sie in Willingen ab. 4. Tag: Ettelsberg - Hochheide - Bruchhauser Steine - Brilon-Wald (24 km) Sie starten in Willingen und können den Aufstieg zum Ettelsberg mit der Seilbahn abkürzen. Wanderung bis Brilon-Wald, wo Sie mit der SauerlandCARD zurück nach Brilon fahren. 5. Tag: Rückreise Leistungen: F 4 Übernachtungen/Frühstück in Zimmern mit Dusche oder Bad/WC in der gebuchten Kategorie F Lunchpaket für jeden Wandertag F SauerlandCARD F Transfer F Wanderkarte Preise pro Person: im Gasthof/Pension im Hotel im Komforthotel EZ-Zuschlag pro ÜN

Verlängerungsnacht 189,- e 33,- e 224,- e 40,- e 259,- e 48,- e 6,- e

Anbieter: Brilon Wirtschaft und Tourismus GmbH Derkere Straße 10a, 59929 Brilon Telefon: 02961-96990 Telefax: 02961-9699-96 www.bwt-brilon.de, bwt@brilon.de

3. Tag: Wanderung auf dem ROTHAARSTEIG über Rabenscheid und das Wildweiberhäuschen nach Haiger (ca. 19 km). Unterwegs Rast bei den „Wilden Weibern“ in Langenaubach. Fahrt mit der Bahn von Haiger nach Dillenburg, Übernachtung im Hotel Bartmanns Haus. 4. Tag: Erliegen Sie dem Charme der Oranierstadt Dillenburg, z. B. im Rahmen einer Führung durch ihre historische Altstadt mit Wilhelmsturm, Kasematten, Landgestüt u. v. m. Individuelle Abreise mit der Deutschen Bahn. Termine: ganzjährig Leistungen: F 3 Übernachtungen mit Frühstück im DZ F Leih-Wanderkarte mit ausgearbeiteten Touren, siehe auch Service-Leistungen ROTHAARSTEIG-Qualitätsbetriebe F 2 Gepäcktransfers F Kaffeepause im Museumsstübchen Liebenscheid (nach Voranmeldung) Preise pro Person: 3 Nächte im Doppelzimmer

ab 279,- e

Hotelleistungen: F Detaillierte Informationen zu Ihren 3 Gastgebern finden Sie im ROTHAARSTEIG-Gastgeberverzeichnis, auf www.rothaarsteig.de und auf den Websites der jeweiligen Betriebe. Anbieter: Hotel Snorrenburg ***S, 57299 Burbach Telefon: 02736-44930, Telefax: 02736-449333, www.snorrenburg.de Hotel/Restaurant Fuchskaute G***, 56479 Willingen im Westerwald Telefon: 02667-961930, Telefax: 02667-9619333, www.fuchskaute.de Hotel Bartmanns Haus, 35683 Dillenburg Telefon: 02771-7851, Telefax: 02771-21028, www.bartmannshaus.de


STANDORTWANDERUNG

46

WESTERWALD-VARIANTE INDIVIDUELLE WANDERUNGEN

ÜBER STOCK UND STEIN... AUF DEM ROTHAARSTEIG

10. 4 Varianten: Dillenburg - Wasserscheide - Fuchskaute - bis 71 km

11. Medebach-Deifeld: 2 oder 4 Tage - 68 km

Diese Variante des ROTHAARSTEIG führt in einer Schleife durch die reizvolle Landschaft des Westerwaldes, schöne Wegeführung mit herrlichen Weitsichten! Leichte bis mittlere Tour mit mäßigen Anstiegen, verschiedene Streckeneinteilungen wählbar.

Ein herrliches Fleckchen Erde erwartet Sie in Deifeld, in der nördlichen Region des ROTHAARSTEIG. Herzlich Willkommen in der Landhaus-Pension „Haus am Rothen Berg“. Unser gastfreundliches Haus liegt in ruhiger Waldrandlage, nur wenige Gehminuten von der Ortsmitte entfernt. Wir bieten Ihnen behaglichen Wohnkomfort in unseren geräumigen und komfortabel ausgestatteten Gästezimmern.

A. ROTHAARSTEIG-Westerwald in 2 Etappen Wasserscheide - Fuchskaute (19 km, 330 Hm) Fuchskaute - Dillenburg (24 km, 110 Hm) oder verkürzt: Fuchskaute - Kornberg (19 km, 110 Hm) B. ROTHAARSTEIG-Westerwald in 3 Etappen Dillenburg - Wasserscheide (26 km, 390 Hm) Wasserscheide - Fuchskaute (19 km, 330 Hm) Fuchskaute - Dillenburg (24 km, 110 Hm) C. ROTHAARSTEIG-Westerwald in 3 Etappen Dillenburg - Wilgersdorf (20 km, 340 Hm) Wasserscheide - Fuchskaute (19 km, 330 Hm) Fuchskaute - Kornberg (19 km, 110 Hm) D. ROTHAARSTEIG-Westerwald in 5 Etappen Dillenburg - Fellerdilln (13 km, 210 Hm) Fellerdilln - Wasserscheide (13 km, 180 Hm) Wasserscheide - Fuchskaute (19 km, 330 Hm) Fuchskaute - Langenaubach (13 km, 60 Hm) Langenaubach - Dillenburg (13 km, 50 Hm)

Anreise Mit Auto zum Hotel bei Wilnsdorf, Parkplatz kostenlos. Mit der Bahn zum Bahnhof Rudersdorf oder Haiger, Abholung an diesen Bahnhöfen im Preis enthalten. Abreise Bahnfahrer vom Bahnhof Rudersdorf oder Haiger, Hotel bringt die Teilnehmer dorthin. Autofahrer Heimreise ab Hotel.

Leistungen: F Alle Zimmer mit Dusche/Bad und WC, in schön und ruhig gelegenem Landhotel mit Halbpension bei Wilnsdorf, mit verschiedenen Freizeiteinrichtungen einschließlich Hallenbad, Sauna usw. F Frühstücksbuffet und Abendessen F dazu Lunchpack an den Wandertagen F Abholung/ Transfer zu Startpunkten F Kurtaxe F Wanderkarte F ausführliche Tourenbeschreibung F Wanderurkunde F ROTHAARSTEIG-Anstecknadel Anreise zu allen Touren: Täglich von Mai bis Oktober. Alle Wanderungen individuell. Alle erforderlichen Transfers im Preis enthalten. Bei weniger als drei Teilnehmern einmaliger Transportzuschlag von 40,- e. Änderungen vorbehalten. Wandern ohne Wanderführung Preise pro Person: 3 Nächte im DZ

ab 226,- e

Anbieter: Kleins Wanderreisen GmbH Ruderstal 3, 35686 Dillenburg Telefon: 02771-26800, Telefax: 02771-268099 www.kleins-wanderreisen.de, info@kleins-wanderreisen.de

Route 1: Bruchhauser Steine - Langenberg (843 m) Hochheide Niedersfeld - Deifeld (24 km) Route 2: Deifeld - Titmaringhausen - Willingen (13 km). Unser Tipp: Mühlenkopfschanze und Ettelsberg mit Hochheideturm Route 3: Küstelberg - Ruhrquelle - Winterberg - Kahler Asten - zurück nach Winterberg (17 km). Unser Tipp: St. Georgs-Schanze, Astenturm und Panorama-Brücke Route 4: Deifeld - Referinghausen - Oberschledorn - Düdinghausen (14 km) Preis pro Person 2 Übernachtungen 4 Übernachtungen

im DZ 80,- e im DZ 150,- e

im EZ 90,- e im EZ 170,- e

Alternativ ändern wir gern Aufenthaltszeit oder Wanderroute. Abendessen mit Produkten aus eigener Landwirtschaft ist auf Wunsch möglich (Zusatzkosten) Hotelleistungen: F Begrüßungskaffee F Wanderinformationen F Kartenmaterial F Übernachtung mit Frühstück in Gästezimmern mit Dusche/WC und TV F Lunchpaket F SauerlandCARD F Transfer zu den Wanderausgangspunkten Anbieter: Pension „Haus am Rothen Berg“ Am Backhaus 15, 59964 Medebach-Deifeld Telefon: 05632-7345, Fax: 05632-927230 www.pension-welticke.de info@pension-welticke.de

Weitere Touren- e vorschläg nach e! Absprach


S TA N D O R T WA N D E R U N G

47

WANDERTAGE AM UPLANDSTEIG UND ROTHAARSTEIG 12. Wandertage im Upland (ganzjährig buchbar, außer Weihnachten/Neujahr, Weltcup-Skispringen und Karneval) – 3 Tage - ca. 64 km

Der Uplandsteig ist ein anspruchsvoller Wanderweg von 64 km Länge. Er führt Sie einmal um die Gemeinde Willingen (Upland) und berührt dabei alle 9 Ortsteile. Einen Teil des Weges folgen Uplandsteig und Rothaarsteig der gleichen Trasse. Sie werden feststellen, dass sich bei der Wanderung das Gesicht der Landschaft immer wieder verändert. Sie gehen durch Mischwald, Buchenwald, Tannenwald, Feldflure, blühende Wiesen und Sumpflandschaften sowie Hochheiden. Welche wunderschönen Ausblicke auf Sie warten, kann man nicht beschreiben, man muss sie einfach selber erleben. Tag 1 / 1. Etappe (22 km): Willingen-Eimelrod 1. Etappe, 22 km

Der anspruchsvollste Teil des Uplandsteigs, bei dem Sie ca. 500 Höhenmeter überwinden und dafür mit herrlichen Fernsichten belohnt werden. Der Weg führt zunächst durch Misch- und Tannenwald und geht später in Wiesen und Felder über. Tag 2 / 2. Etappe (21 km): Eimelrod-Diemelquelle Durch die kleineren Willinger Ortsteile, vorbei an einem Badesee, durch ein Naturschutzgebiet bis zum Ursprung der Diemel. Unterwegs können Sie Ihren Blick immer wieder in die weite Landschaft schweifen lassen, wenn Sie die herrlichen Aussichtspunkte passieren. Tag 3 / 3. Etappe (21 km): Diemelquelle-Willingen Erleben Sie die unberührte Natur mit ihren Hochheidelandschaften, Mooren, Orchideenwiesen und Wäldern. Sie gelangen auf den höchsten Berg des Sauerlandes, den 843 m hohen Langenberg, und finden unterwegs Grenzsteine aus längst vergangenen Zeiten sowie eine bekannte historische Stätte, den Richtplatz. Leistungen: F 3 Übernachtungen mit Frühstück oder Halbpension in der Kategorie Ihrer Wahl F 3 Lunchpakete für unterwegs F Transfer zum jeweiligen Etappenstart und -ziel F Uplandsteig-Wanderkarte mit Streckenbeschreibung F Kurtaxe (SauerlandCARD)

2. Etappe, 21 km 3. Etappe, 21 km

Gültig: ganzjährig, außer Weihnachten/ Neujahr, Weltcup-Skispringen und Karneval. Die Gastgeber, die in den einzelnen Kategorien gebucht werden können, haben alle das Zertifikat „Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland“. Anbieter: Tourist-Information Willingen Am Hagen10, 34508 Willingen Telefon: 05632-9694353 Telefax: 05632-9694395 www.willingen.de willingen@willingen.de

Kategorien (Preise pro Person): Pension Übernachtung mit Frühstück Pension / Gasthof Übernachtung mit Frühstück Übernachtung mit Halbpension 3*** Hotels Übernachtung mit Frühstück Übernachtung mit Halbpension

Verlängerungstag

145,- E

32,- E

157,- E 193,- E

36,- E 48,- E

181,- E 226,- E

44,- E 59,- E

4**** Hotels Übernachtung mit Frühstück 211,- E Übernachtung mit Halbpension 262,- E Ferienwohnungen Preis für 2 Pers. (ohne Verpflegung) 272,- E

54,- E 71,- E 58,- E


48

S TA N D O R T WA N D E R U N G

4 ETAPPEN - VON BRILON BIS SCHANZE

WANDERWELT WINTERBERG

13. Winterberg-Niedersfeld: 5 Tage - 63 km

14. Winterberg: 4 Tage - 31 km

4 Etappen – von Brilon bis Schanze – können Sie von uns erwandern. Mit der Sauerland-CARD erreichen Sie bequem alle Ausgangspunkte. Enthaltene Leistungen: Wanderfrühstück Lunchpaket, Abendessen, SauerlandCARD und Wegbeschreibung.

Unvergessliche Impressionen und herrliche Aussichten auf einer Wanderung rund um Winterberg am ROTHAARSTEIG entlang erleben. Traumhafte Landschaften entdecken, abschalten und durchatmen.

1. Tag: Anreise nach Winterberg-Niedersfeld. 2. Tag: Brilon - Bruchhausen (18 km) - Bustransfer zum Anfangs/Ausgangspunkt des ROTHAARSTEIG in Brilon, wandern über den Borberg nach Bruchhausen oder Assinghausen und mit dem Bus zurück nach Niedersfeld. 3. Tag: Bruchhausen - Küstelberg (18 km) - Bustransfer nach Bruchhausen. Von Bruchhausen zum Richtplatz und Langenberg, dem höchsten Berg NRW’s mit 843 m ü.NN. Weiter über den Clemensberg mit 838 m bis zum Hillekopf 801 m. Mit dem Bus zurück nach Niedersfeld. 4. Tag: Küstelberg - Kahler Asten (14 km) - Bustransfer nach Küstelberg. Von Küstelberg über den Lagerplatz Wagenschmier, der Ruhrquelle und der Heidenstraße nach Winterberg. Weiter geht es an den Wintersportstätten vorbei zum Kahlen Asten mit 841 m. Mit dem Bus zurück nach Niedersfeld. 5. Tag: Winterberg - Schanze (13 km) - Bustransfer zum Kahlen Asten. Vom Kahlen Asten bis nach Schanze. Von dort geht es über den Zugangsweg nach Oberkirchen und mit dem Bus zurück nach Niedersfeld. Leistungen: F Übernachtung in Zimmern mit Du/WC, TV und Fön F Echtes Sauerländer Wanderfrühstück F Lunchpakete für die Wanderungen F Touren-Informationen F SauerlandCARD zum kostenlosen Busfahren F ROTHAARSTEIG-Pin F Auf Wunsch: 3-Gang-Menü am Abend Preise pro Person ab: ÜF HP 4 Nächte im DZ 151,-e 203,-e 4 Nächte im EZ 167,-e 219,-e

ÜF HP 5 Nächte im DZ 189,-e 254,-e 5 Nächte im EZ 209,-e 274,-e

Hotelleistungen: F Pension und Ferienwohnungen mit 27 Betten F Sauna F Biodampfbad F Wellness- und Kosmetikangebote nach Absprache Anbieter: Landhaus - Pension Voß G*** Kampstraße 5+7, 59955 Winterberg-Niedersfeld Telefon: 02985-552, Telefax: 02985-8869 www.pension-voss.de, info@pension-voss.de

Empfangscocktail und Tourenbesprechung, 2 geführte Wanderungen und eine Teilmassage. 1. Tag: Ein herzliches Willkommen. Genießen Sie die entspannte Atmosphäre und starten Sie mit dem Gang in die Sauna und ins Schwimmbad. 2. Tag: Wanderung rund um die Winterberger Sportstätten (ca. 14 km). 3. Tag: Altastenberg, Hubertusstein, Nordenauer Wasserbehälter Schwedenhütte, ab Altastenberg mit dem Bus zurück (ca. 17 km). 4. Tag: Abreise Termine: ganzjährig, bei Teilnahme von mindesten 5 Personen Leistungen: F Empfangscocktail F 3 Übernachtungen mit Halbpension F Obstkorb F Lunchpakete F Wanderkarte ROTHAARSTEIG zum Verleih F Schwimmbad und Saunanutzung F Bademantelverleih F 1 Teilmassage F 2 geführte Wanderungen Preis pro Person: im Doppelzimmer

199,- e

Hotelleistungen: F Hotel mit 18 Zimmern und 2 Ferienwohnungen F Schwimmbad F Sauna F Solarium F Massagen und Kosmetikbehandlungen F Kaminecke F Terrasse F Garten mit Liegewiese F Skikeller mit Skischuh-Heizung F Trockenraum F GPS-Ausrüstung F Fahrradkeller Anbieter: Hotel Nuhnetal*** Daniela Diemel Nuhnestraße 12 59955 Winterberg Telefon: 02981-92290 Telefax: 02981-922919 www.hotel-nuhnetal.de info@hotel-nuhnetal.de


S TA N D O R T WA N D E R U N G

WWW.NATUERLICH-GANZ-OBEN.DE 15. Die schönsten Wanderwege rund um den Kahlen Asten

Entdecken Sie die höchstgelegenen Topwege des Sauerlandes. Sie erwandern den ROTHAARSTEIG, die Winterberger Hochtour, den Wittgensteiner Panoramaweg, einen Teil des Fernwanderwegs E1, den WaldSkulpturenWeg und viele verschlungene Pfade. Sie wohnen natürlich ganz oben, direkt am ROTHAARSTEIG im Grenzgebiet zwischen Winterberg, Schmallenberg und Bad Berleburg, im Höhendorf Langewiese, bei den Wanderprofis der Sauerländer Wandergasthöfe. Leistungen : F Sauerländer Frühstücksbuffet F Ihre Rucksackverpflegung können Sie selber vom Buffet zusammenstellen, ein alkoholfreies Getränk nach Wahl F abends 4-Gang-Menü mit Salatbuffet und 3 Hauptgängen zur Wahl F tägliche Wanderstrecke 12-22 km mit detaillierten Wanderwegbeschreibungen F SauerlandCARD für kostenloses Busfahren F 1 geführte Wanderung mit dem Gastgeber (SGV-Wanderführer) F 1x Deftiges aus der Riesenpfanne in unserer Wanderhütte F 2 x Transfer mit dem Wanderbus zur Winterberger Hochtour und zur ROTHAARSTEIG-Tour F kostenloser Transfer mit dem Linienbus bei anderen Streckenwanderungen möglich F kostenloser Verleih von Nordic Walking Stöcken F kostenlose Nutzung des WellnessBereichs F Bademantel und Saunatuch inkl. Preise pro Person:

3 Nächte

5 Nächte

7 Nächte

Wittgensteinzimmer 189,- e 299,- e 409,- e Sauerlandzimmer 199,- e 319,- e 429,- e 209,- e 329,- e 439,- e Einzelzimmer Westfalenzimmer 219,- e 339,- e 449,- e Hotelleistungen: F Zimmer im gemütlichen Landhausstil mit Du/WC, Haartrockner, SatTV, PC-Anschluss, Safe, Durchwahltelefon F neue Komfortferienwohnung*** für 2-6 Personen, Handtücher, Bettwäsche, Endreinigung inklusive; Sat-TV, Radio, Durchwahltelefon, Fax- und PC-Anschluss, Küchenzeile, Mikrowelle mit Grill, u.v.m. Anbieter: Landgasthof Gilsbach*** Höhenwanderdorf Langewiese, 59955 Winterberg Telefon: 02758-98420 Telefax: 02758-984220 www.landgasthof-gilsbach.de info@landgasthof-gilsbach.de

49

WANDERN WALKING ROTHAARSTEIG – LUXUS & GENUSS FÜR GOURMETS 16. Bad Laasphe-Glashütte: 3 Tage

Die Einzigartigkeit wandern und Gastlichkeit ganz bewusst in einem der Top 6 Landhotels von Deutschland erleben. Das Relais & Châteaux Hotel Jagdhof Glashütte bietet Ihnen mit seiner anheimelnden Atmosphäre bei der Erkundung des ROTHAARSTEIG eine neue, unverfälschte Dimension des Wanderns. Luxus und Romantik auf dem Lande. Lebensart vom Feinsten. Schlummern und schlemmen. Genießen Sie Höhepunkte aus Küche und Keller auf feine und unverfälschte Art in unserer märchenhaften Country Residenz. DIE WANDERROUTE Der Weg führt Sie entlang an kulturellen, historischen und naturkundlichen Plätzen. Zahlreiche bekannte Quellen und Aussichtstürme streifen Ihren Pfad. Kammwege ohne größere Auf- und Abstiege laden ebenso ein wie Strecken mit anspruchsvollen Steig-Eigenschaften. Der Jagdhof und der ROTHAARSTEIG lassen keine Wanderwünsche offen. Leistungen: F 2 Übernachtungen im Komfort Jagdhof Doppelzimmer F VIP-Service F täglich großer Frühstücksbrunch mit erweiterten Gourmetspezialitäten à la carte F tägliche Picknick-Rucksackfüllung für die Stärkung am Tag F Wanderkarte und Informationsmaterial für Ihre privaten Touren F täglich Kaffee und Kuchen am Kamin F herzhafte Bretterl-Jause am Nachmittag F Transfer zum Wander-Ausgangspunkt und Abholung an den Endpunkten F 1 Gourmet Abendessen im einzigartigsten Restaurant Südwestfalens, unserem ARS VIVENDI (in allen Restaurantführern Top bewertet und ausgezeichnet). Preis pro Person: im Komfort Jagdhof Doppelzimmer

315,- e

Hotelleistungen: F Gourmetrestaurant ARS VIVENDI F Rotisserie „Jagdhofstuben“ F rustikale Fuhrmannskneipe F Wiener Café F Piano Bar F HirschgartenTerrasse F Felsenschwimmbad F Blockhüttensauna F Solarium F Wellness F Fackelwanderungen F zünftige Grillabende F deftige Schlachteabende F Ballonfahrten F Helikopterrundflüge F und vieles mehr... Anbieter: Hotel Jagdhof Glashütte***** Glashütter Straße 20, 57334 Bad Laasphe-Glashütte Telefon: 02754-3990 Telefax: 02754-399222 www.jagdhof-glashuette.de info@jagdhof-glashuette.de

SCHNEESCHUH

VERLEIH


S TA N D O R T WA N D E R U N G

50

WILDWETTER SPEZIAL 17. Winterberg - 3 Tage

Wildwetter-Wandern hat seinen eigenen Reiz. Die rauhe Witterung bietet fantastische Naturschauspiele und sorgt nachhaltig für wohliges Prickeln im Körper. Unsere Wildwetter-Pauschale fördert dieses Wohlgefühl. Leistungen: F 2 Übernachtungen mit Frühstück F Saunabesuche mit Wildhonig-Aufguss F 1 Abendessen mit Wildspezialitäten F 1 Muskelrelax-Massage Preis pro Person:

117,- e

Hotelleistungen: F Hotel mit 18 Zimmern und 37 Betten F Schwimmbad F Sauna F Solarium F Massagen und Kosmetikbehandlungen F Kaminecke F Terrasse F Garten mit Liegewiese F Skikeller mit Skischuh-Heizung F Trockenraum F GPSAusrüstung Anbieter: Hotel Nuhnetal*** Daniela Diemel Nuhnestraße 12 59955 Winterberg Telefon: 02981-92290 Telefax: 02981-922919 www.hotel-nuhnetal.de info@hotel-nuhnetal.de

Wild- Wetter n Wander

WANDERN & GENIESSEN!

18. Gemeinsam mit Freunden - 4 Tage Ob in einer vertrauten Damen- oder Herrenrunde oder „gemischt“ mit guten Freunden – unser viertägiges Genießerangebot kombiniert Natur und Kultur sowie Muße und Kulinarik mit viel Zeit für gute Gespräche, gemeinsame Erinnerungen und entspannte Runden. Traumhafte Etappen erwarten Sie! Erwandern Sie den deutschlandweit einzigarten WaldSkulpturenWeg und die höchsten Berge des Rothaargebirges. Hier oben in 800 m Höhe genießen Sie gemeinsam mit Freunden.

Liebevoll hergerichtete Lunchpakete (inkl. einer Kostprobe des hauseigenen Likörs) stärken Sie unterwegs. Leistungen: F 3 x Übernachtungen mit Frühstücksbüfett im De-Luxe-Zimmer mit Traumblick und großteils Terrasse oder Balkon F Begrüßungscocktail und gemeinsames Foto F tgl. 4-Gänge-Gourmet-Menüs, auf Wunsch vegetarisch, eines mit Weinbegleitung F Rucksack-Verpflegung mit Likör-Kostprobe für Ihr Picknick unterwegs F Touren-Wanderkarte F Wellness für müde Wanderfüße F bei Bahnanreise Abholung vom Bahnhof Winterberg Preis pro Person: Traumblick-Doppelzimmer ab 269,- E inkl. aller Hotelleistungen und Bahnhof-Transfer; optional 2 x Wandertaxi-Transfer: bis 4 Pers. 64,- € / bis 8 Pers. 78,- €. Hotelleistungen: F Panorama-à la carte-Restaurant, Kamin und Gourmetbalkon F Park mit Teich, Liegewiese, Terrassen F Finn-, Dampf- und Infrarot-Sauna, Velus-Jet-Massagen und Entspannungsbäder F mehrfach ausgezeichnete mediterrane Küche mit frischen regionalen Produkten F Schlemmer-, Schlummer- und Aral-Atlas-Empfehlung Anbieter: AstenRose**** Landhotel am Rothaarsteig 59955 Winterberg-Lenneplätze Tel.: 02981-1878, Fax: 02981-929478 www.astenrose.de, info@astenrose.de ➞ siehe auch Anzeige auf Seite 30

AUFATMEN IN LENNEPLÄTZE 19. Astenplateau - Winterberg: 3 Tage

Ganz hoch oben, an der Südseite des Kahlen Asten und am Rande des idyllischen Dörfchens Lenneplätze empfängt Sie unser Haus nur 100 m vom ROTHAARSTEIG entfernt mit familiärer Gastlichkeit und wohltuender Ruhe. Genießen Sie den Ausblick über 1000 Berge, spannen Sie nach Lust und Laune aus und erkunden Sie zu jeder Jahreszeit den „Weg der Sinne“, die Natur oder auch das nahe gelegene, geschäftige Zentrum Winterbergs: zu Fuß, mit dem Fahrrad oder auf Langläufern – bei Sonnenschein oder im Tiefschnee. Leistungen: F 2 Übernachtungen mit Frühstücksbüfett im Doppel- oder Einzelzimmer mit Dusche/WC F 2 Halbpension F 2 Lunchpakete vom Frühstücksbüfett F Wanderkarte und individuell ausgearbeitete Vorschläge für Halb- oder Ganztagstouren F SauerlandCARD mit kostenloser Linienbus-Benutzung F zzgl. Kurtaxe Preis pro Person: im Einzelzimmer 120,- € im Doppelzimmer 120,- € Hotelleistungen: F Hotel mit 19 Betten F sehr schöne, aussichtsreiche Lage am Rande des Dörfchens Lenneplätze F ausschließlich Nichtraucherzimmer mit TV und Telefon F Familienzimmer mit sep. Kinderzimmer F Dachterrasse und Etagenbalkon Anbieter: Berghotel Lenneplätze*** Lenneplätze 3 59955 Winterberg, Telefon: 02981-2081 Telefax: 02981-2037 www.berghotel-lenneplätze.de info@berghotel-lenneplaetze.de


S TA N D O R T WA N D E R U N G

WANDERN AM SÜDHANG DES KAHLEN ASTEN

SCHNUPPERWOCHENENDE AUF DEM ROTHAARSTEIG

20. Kahler Asten - Winterberg - 3 oder 5 Tage

21. Schmallenberg-Grafschaft: 4 Tage - 46 km

Lenneplätze zählt mit stolzen 778 m über NN und 78 Einwohnern zu den höchstgelegenen und beschaulichsten Höhendörfern des Hochsauerlandes. An der Südseite des Kahlen Asten gelegen, bieten unser Dorf und unser Haus Natursportlern einen idealen Einstieg in ihr Hobby – sommer- wie wintertags. Lernen Sie unseren familiär geführten Gasthof kennen. In unseren einfachen und komfortablen Zimmern und gemütlichen Appartements werden Sie wunderbar träumen und in unserer Glockenschenke bestens bewirtet. Herzlich willkommen!

1. Tag: Rundwanderung um den Ort Grafschaft vorbei an der Waldskulptur am Mühlenteich (5 km) 2. Tag: Wanderung ab Hotel bis zum Astenturm, Rückkehr mit dem Linienbus ( 15 km ) 3. Tag: Transfer zum Rhein-Weser-Turm, anschließend Wanderung nach Schanze, ab dort Rücktransfer ins Hotel ( 26 km )

Leistungen: F 2 bzw. 4 Übernachtungen mit Frühstücksbüfett im Doppel- oder Einzelzimmer mit Dusche/ WC F 2 bzw. 4 x Halbpension (3-Gang-Menü) F Willkommensgetränk F tägliche Rucksackverpflegung F Wanderkarte und individuell ausgearbeitete Vorschläge für Halb- oder Ganztagstouren F 1 Transfer zum Ausgangspunkt oder Rückfahrt zum Gasthof F SauerlandCARD mit kostenloser Linienbus-Benutzung F zzgl. Kurtaxe Preis pro Person: Im Doppelzimmer, 2 ÜN, Im Doppelzimmer, 4 ÜN, Verlängerungsnacht:

115,- e 209,- e 54,- e

Leistungen: F 3 Übernachtungen im komfortablen Zimmer der gebuchten Kategorie mit Bad oder Dusche/ WC F Minibar F Kabel-TV, Radio und Telefon F 3 x Teilnahme am reichhaltigen Frühstücksbuffet F 3 x Abendessen im Rahmen der Halbpension F Kartenmaterial über den ROTHAARSTEIG F Gutschein für 1 Getränk an der Hotelbar F freie Nutzung von Schwimmbad und Sauna Arrangementpreis pro Person ab: Doppelzimmer 237,- e Einzelzimmer 294,- e Voranreise/Verlängerung pro Person und Tag inkl. Halbpension Doppelzimmer 72,- e Einzelzimmer 91,- e

Hotelleistungen: F 8 Doppelzimmer und 2 Ferienwohnungen mit Dusche/WC F Sat-TV F Balkon F W-Lan F Restaurant F Café F kleine Kneipe

Hotelleistungen: F Hotel mit 116 Zimmern Bad/Du/WC, KabelTV, Minibar, Tel. F Restaurant F Sauerländer Bauernstube F Hallenschwimmbad mit Sauna und Solarien F Schönheitsfarm „VISO E PIÙ“ F Kegelbahn F Außentennisplätze

Anbieter: Berggasthof zur Glocke Lenneplätze 5, 59955 Winterberg Telefon: 02981-7346, Fax: 02981-6408 www.gasthof-zur-glocke.de info@gasthof-zur-glocke.de

Anbieter:  MARITIM Hotel Grafschaft An der Almert 11, 57392 Schmallenberg Telefon: 02972-3030 Telefax: 02972-303777 info.sma@maritim.de

51

SKULPTUREN-TOUR 22. Schmallenberg-Grafschaft - 4 oder 8 Tage

Zwischen Grafschaft im Schmallenberger Sauerland und Bad Berleburg im Wittgensteiner Land schlängelt sich der im Jahre 2000 entstandene WaldSkulpturenWeg. Auf den ROTHAARSTEIG-Zugangswegen der beiden Städte überwindet er mit 23 Kilometern den Rothaarkamm, auf dem er bei Kühhude auch den ROTHAARSTEIG kreuzt. Der Ort Grafschaft mit seinem mächtigen Kloster aus dem Mittelalter - heute ein Fachkrankenhaus für Atemwegserkrankungen - ist einer der ältesten und historischten Orte im Sauerland. Direkt unterhalb der sagenumwobene Wilzenberg, mit Aussichtsturm und Kapelle. Leistungen: F 3/7 Übernachtungen in Doppelzimmern mit Dusche/WC, Telefon und TV F 3/7 x Halbpension F großes Frühstücksbuffet F SauerlandCARD zum kostenkosen Busfahren in der Region F Wanderkarte F 1 x Eintritt ins „Klostermuseum“ F Transfers Preis pro Person: im Doppelzimmer

3 ÜN 7 ÜN 165,- e 342,- e

Hotelleistungen: F gegenüber dem historischen Kloster - heute ein Fachkrankenhaus F komfortable Gästezimmer mit Du/WC F Lift F Vorführung von Obstbrand-Herstellung F Diät und Schonkost möglich F urgemütliche Kneipe Anbieter: Gasthof Heimes***S Hauptstraße 1 57392 Schmallenberg-Grafschaft Telefon: 02972-97800 Telefax: 02972-978097 www.gasthof-heimes.de mail@gasthof-heimes.de


S TA N D O R T WA N D E R U N G

52

HERRLICHE AUSBLICKE ÜBER DIE TÄLER AM ROTHAARSTEIG 23. Schmallenberg-Schanze: 5 Tage - 46 km 1. Tag: Anreise im Höhendorf Schanze (720 m ü.NN ohne Durchgangsstraße). 2. Tag: Bustransfer nach Winterberg - ROTHAARSTEIG-Kammvariante von Winterberg nach Schanze (18 km). 3. Tag: Rundwanderung auf der ROTHAARSTEIGTalvariante und eine Teilstrecke des Schanzer Geheimtipps (9,2 oder 14 km). 4. Tag: Wanderung von Jagdhaus über Kühhude entlang des WaldSkulpturenWeges nach Schanze (14 km). 5. Tag: Heimreise Verlängerungstag möglich! Leistungen: F 3 bzw. 4 Übernachtungen mit reichhaltigem Verwöhn-Frühstücksbuffet F Halbpension mit 2 Hauptgängen zur Auswahl F Begrüßungsobstler F Lunchpakete nach Ihrer Wahl vom Buffet F Wanderbeschreibungen F SauerlandCARD F Transfers Preis pro Person: im DZ mit HP

3 ÜN

4 ÜN

185,- e 235,- e

Hotelleistungen: F Landschafts-Gasthaus familiär geführt mit 18 Betten F ruhige Lage F hausgemachte regionale Leckereien auch zum Mitnehmen F großer Gäste-Cafégarten und eigenes Backhaus F direkt am WaldSkulpturenWeg, ROTHAARSTEIG und Kyrill-Pfad Anbieter: Schanzer Landschafts-Gasthaus Bräutigam Hanses*** Schanze 1, 57392 Schmallenberg Tel.: 02975-454, Fax: 1017 www.braeutigam-hanses.de mail@braeutigam-hanses.de

WANDERWOCHEN A LA DEIMANN

AUSZEIT …UND ES GEHT IHNEN GUT

24. Schmallenberg-Winkhausen: 8 Tage - bis 90 km, (13-18 km pro Tag)

25. Bad Berleburg - 4 Tage

Lernen Sie die jahreszeitlich schönsten Touren und Ziele im Schmallenberger Sauerland kennen. Gemeinsam mit Gleichgesinnten, begleitet von Familie Deimann - und natürlich „Deimann-like“ verwöhnt. Leistungen: F Empfang und Information der Teilnehmer F 5 persönlich von Familie Deimann geführte Wanderungen (ca. 13-18 km pro Tag) inkl. Transfers F Zünftige Mittagsrasten in freier Natur mit Speisen und Getränken serviert aus unserem Wandermobil oder Hütteneinkehr F Geselliger Ausklang mit Erinnerungspräsent in unserer Knollenhütte im Wald Preis pro Person: Arrangementpreis 50,- e zuzüglich Zimmer Ihrer Wahl Termine: vom 04.05. bis 11.05.2014 vom 06.07. bis 13.07.2014 vom 26.10. bis 02.11.2014 Hotelleistungen: F Hotel mit 80 Zimmern und 187 Betten F Saunalandschaft mit 6 verschiedenen Saunen F Badelandschaft mit Hallenbad, Solefreibad und Therapiebecken F Solarium F Kosmetik& Beautyabteilung „SPA im Gutshof“ F Tennisplatz F 27-Loch-Golfplatz F Fitnessraum Anbieter: Romantik- & Wellnesshotel Deimann***** Winkhausen 5 57392 Schmallenberg Telefon: 02975-810 Telefax: 02975-81289 www.deimann.de info@deimann.de

Da wo sich guter Geschmack und Harmonie treffen, finden Sie das Landhaus Wittgenstein. In Mitten der modernen Welt mit all Ihren Medien, die uns durch das Leben begleiten, gibt es noch Orte wo wir Technik nicht unbedingt brauchen. Ein Platz an dem wir unser Selbst wieder finden und unseren Sinnen eine Auszeit vom Stress des Alltags geben können. Wo uns die Natur daran erinnert wie schön das Leben ist und wie gut es tut, die Atmosphäre des Waldes auf sich wirken zu lassen. Das Plätschern eines Baches, der Klang der Vogelstimmen oder der Geruch von frischem Moos im Frühling. Kommen Sie nach einem erlebnisreichen Wandertag über unsere kleine Brücke zurück nach Hause und tauchen Sie mit einem leckeren Abendessen und einem guten Buch ein in ein Ambiente, das zum Wohlfühlen einlädt. Unsere Bibliothek bietet Ihnen eine große Auswahl an Literatur, wo auch sicher etwas für Sie dabei sein wird. Schenken Sie sich eine Auszeit mit Kultur, Essgenuss und Natur - Wellness. Wir freuen uns auf Sie! Preis pro Person: im Doppelzimmer

180,- e

Hotelleistungen: F 3 Übernachtungen in gemütlichen, modernen Zimmern F Café mit Sonnenterasse F schöner Garten F direkt am Wald gelegen F Halbpension und eine Einladung zum Kaffeetrinken in unserem Café F Lunchbrote F Wanderkarte. Unsere Wanderempfehlungen für Sie: Talvariante Rothaarsteig, WaldSkulpturenWeg, Schieferpfad. Anbieter: Café-Lesehotel „Landhaus Wittgenstein“ Lösserweg 24, 57319 Bad Berleburg Telefon: 02751-6459 Telefax: 02751-928159 www.landhaus-wittgenstein.de info@landhaus-wittgenstein.de


S TA N D O R T WA N D E R U N G

UNTERWEGS AUF ESELSPFADEN

WANDERN UND WOHNEN DIREKT AM STEIG

26. L ennestadt & Kirchhundem: 3 Tage

27. Hilchenbach-Lützel: 3 Tage - 55 km

Entdecken und erleben Sie die Reize und Vorzüge der „wanderbaren“ Urlaubsregion Lennestadt & Kirchhundem z.B. auf der ROTHAARSTEIGExtratour „Oberhundemer Bergtour – unterwegs auf Eselspfaden“: Eine enorm aussichtsreiche Tagestour über verschlungene Pfade, mit faszinierenden Panoramablicken, schroffen Felsen und einer gemütlichen Einkehr im Alpenhaus. Da wird Wandern zum Genuss! Ob familiengerecht oder konditionell anspruchsvoll, unsere für Sie ausgesuchten Tagestouren bieten Wandergenuss abseits von Lärm und Hektik und eröffnen umfangreiche Einblicke in die Natur und Kultur der Wanderregion zentral im Sauerland und mitten am ROTHAARSTEIG. Dank eines komfortablen Wanderleitsystems können Sie beim Wandern die traumhaften Panoramen, die endlosen Horizonte, die bewaldeten Berg- und Hügelkuppen, wilde Klippenformationen, Wacholder-Heiden und romantische Bachtäler unbeschwert genießen. Also: Wanderstiefel schnüren, Rucksack auf und los geht‘s... Machen Sie sich auf den Weg - zu uns in die Wanderregion Lennestadt & Kirchhundem. Leistungen: F 2 x Übernachtung mit Frühstück im Doppelzimmer (Pension oder Hotel) F 2 x Lunchpaket F Wanderkarte F Individuelle Tourenvorschläge von 10-20 km Länge

Sie übernachten mitten in der Natur auf dem Hochplateau der Ginsberger Heide, unmittelbar bei der Ginsburg. Erkunden Sie die vielfältige Wanderlandschaft um die Ginsberger Heide, über den Rhein-Weser-Turm bis Wilgersdorf. 1. Tag: Ginsberger Heide - Rhein-Weser-Turm (18 km) 2. Tag: Ginsberger Heide - Netphen-Lahnhof (18 km) 3. Tag: Netphen-Lahnhof - Wilgersdorf (19 km) Leistungen: F Übernachtung/Frühstück in Zimmern mit Dusche/WC, Telefon und TV F Transfer von bzw. zu den einzelnen Etappen Preis pro Person: bei 2 Übernachtungen im DZ bei 4 Übernachtungen im DZ  EZ-Zuschlag pro Nacht

110,- e 180,- e 10,- e

Auf Wunsch bieten wir Ihnen außerdem: F Halbpension (3-Gang-Menü) pro Tag/Pers. 15,00 e F Lunchpaket F Wanderkarte F ROTHAARSTEIG-Wanderausrüstung F geführte Fackelwanderung F je nach Wetterlage zünftiger Grillabend im Biergarten (Preise bitte erfragen)

WANDERN TRIFFT WELLNESS IM OBEREN LAHNTAL – NATÜRLICH ERLEBEN 28. B  ad Laasphe - 3 Tage

Erleben Sie die herrlichen Mittelgebirgslandschaften am ROTHAARSTEIG in Siegerland-Wittgenstein, das Quellenreich der Lahn, Sieg und Eder. Trinken das „heilige“ Wasser der Ilse. Erwandern Sie die neue Rothaarsteigspur Ilsetalpfad und den Lahnwanderweg. Oder fahren zu einer der schönsten Rothaarsteig-Etappen am Fuße der Ginsburg direkt mit der Bahn. Entspannen Sie in unserem familiengeführten Hotel im liebevoll gestalteten Wellnessbereich mit Schwimmbad. Genießen Sie ein Getränk im Garten oder am Kamin. Ein wahrer Genuss sind die Vital-Menüs der ausgezeichneten Küche mit Forellen aus hauseigenen Teichen oder Wild aus heimischen Wäldern. Leistungen: F 2 x Übernachtung im Komfort-Zimmer F Reichhaltiges Vital-Frühstücksbuffet F 1 x Drei-GangMenü und 1x Vier-Gang-Menü mit frischen Spezialitäten der Küche F 2 x Lunch-Pakete für Ihre Wandertouren F Wanderinfo-Paket pro Zimmer F Nutzung von Hallenbad und Sauna F 1 x klassische Massage Preis pro Person: im DZ 149,- E, im DZ Komfort 157,- E im EZ 175,- E, im EZ Komfort 181,- E

Preis pro Person: im Doppelzimmer ab 85,- e (Pension) im Doppelzimmer ab 99,- e (Hotel)

Hotelleistungen: F Familien- und wanderfreundliches Hotel mit 15 Zimmern und 30 Betten F Kegelbahn F Planwagen- und Pferdeschlittenfahrten F Kutschfahrten

Hotelleistungen: F Familiengeführtes Hotel F 16 Gästezimmer F Du/WC, Telefon, TV, und Fön) F Kamin F Wintergarten F Schwimmbad (5 x10 m) F Sauna F Dampfbad F Bibliothek F Park F mit Liegewiese

Anbieter: Tourist-Information Wandern Lennestadt & Kirchhundem in 3 Natur Hundemstr. 18 (Bahnhofsgebäude) parken 57368 Lennestadt-Altenhundem Telefon: 02723-608800, Fax: 02723-608801 www.lennestadt-kirchhundem.de info@lennestadt-kirchhundem.de

Anbieter: Hotel Ginsberger Heide Hof Ginsberg 2, 57271 Hilchenbach-Lützel Telefon: 02733-3224 Telefax: 02733-3253 www.ginsberger-heide.de ginsberger-heide@t-online.de

Anbieter: Hotel im Auerbachtal ***S Familie Rothenpieler-Müller Wiesenweg 5, 57334 Bad Laasphe-Feudingen Telefon: 02754-375 880 Telefax: 02754-375 8888 www.auerbachtal.de info@auerbachtal.de

53


54

S TA N D O R T WA N D E R U N G

NICHT DAHEIM UND DOCH ZU HAUSE 29. 5-Tage-Wanderung - 64 km

Der Lahnhof, dessen Wurzeln so alt sind wie die des nahen Waldes, hat nicht nur Tradition. Sie wohnen absolut ruhig in modernen, komfortablen Zimmern und Appartements im Landhausstil. Der Rhythmus der Jahreszeiten bestimmt den Speiseplan. An der Quelle lebend, servieren wir Ihnen köstliche, heimische Naturprodukte. 1. Tag: Anreise mit PKW oder Bahn (wir holen Sie ab) 2. Tag: Shuttle-Service zur Ginsberger Heide. Sie wandern von dort vorbei an der historischen Ginsburg mit Aussichtsturm über Eder- und Siegquelle zur Lahnquelle ins Hotel (ca. 17 km). 3. Tag: Unsere nächste Strecke beginnen wir an der Lahnquelle. Sie führt über die sagenumwobene Ilsequelle und hessische Dillquelle zur Tiefenrother Höhe. Rückfahrt mit dem ShuttleBus (ca. 22 km). 4. Tag: Am heutigen Morgen starten wir an der Tiefenrother Höhe und erreichen nach ca. 25 km die malerische Oranienstadt Dillenburg. Der Busshuttle holt Sie wieder ab. 5. Tag: Heimreise Leistungen: F 4 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet F 4 x regionale 3-Gang-Menüs F 4 x RucksackLunchpakete F Wanderkarte und Bus-Shuttletransfer F Nutzung unserer Mini-Vitalabteilung. Preis pro Pers.: (zahlbar mit EC-Cash o. in bar) im Doppelzimmer ab 229,- e Zusatztag 49,- e Hotelleistungen: F Familiär geführtes Haus mit 39 Betten F Sauna F Römisches Dampfbad F Heubad F Solarium F Gartencafé Anbieter: Hotel-Gasthaus-Restaurant Forsthaus Lahnquelle*** Eisenstraße 1, 57250 Netphen-Lahnhof Tel.: 02737-59580, Fax: 02737-243 www.forsthaus-lahnquelle.de info@forsthaus-lahnquelle.de

WANDERWOCHENENDE GENIESSEN SIE DIE NATUR AM ROTHAARSTEIG!

TOUREN AUF DER WESTERWALDUND DILLSCHLEIFE

30. Haiger - nordöstl. Westerwald: 3 Tage

31. Burbach-Würgendorf: 3 Tage Wandern - 72 km oder 50 km Entdecken Sie die vielfältigen Wandermöglichkeiten am Dreiländereck. Am Fuße des Naturschutzgebiets „Großer Stein“ gelegen, erwandern Sie durch Wald und Wiesen auf Ihren Touren Höhenunterschiede von bis zu 300 m. Erleben Sie herzliche Gastlichkeit mit über 40-jähriger Erfahrung eines Familienbetriebes mit gutbürgerlicher Küche - direkt am ROTHAARSTEIG gelegen.

Über 155 km führt der ROTHAARSTEIG durch das gesamte, sich von Nord nach Süd streckende ROTHAARGEBIRGE, vorbei an vielen wichtigen Sehenswürdigkeiten und Naturschauspielen. 1. Wandertag: (ca. 19,5 km) Sie starten am Hofgarten in Dillenburg und erreichen nach 202 Höhenmetern den Kornberg (454 m, Fernsicht zum Taunus); weiter über Breitscheid (Möglichkeit zum Mittagessen). Von dort geht es bis zum „Wildweiberhäuschen“ bei Langenaubach, und weiter nach Rabenscheid. Abholung durch das Hotel. 2. Wandertag: (ca. 22 km) Transfer durch das Hotel zum Wanderweg ROTHAARSTEIG in Richtung Waldaubach und durch das Naturschutzgebiet „Wacholderheide“ zur höchsten Erhebung im Westerwald, der „Fuchskaute“ (657 m, Möglichkeit zum Mittagessen). Von dort auf die zweite Tagesetappe (ca. 9 km) vorbei am „Ketzerstein“ (610 m) über Weißenberg bis Rennerod-Liebenscheid (531 m), weiter nach Lützeln bis Würgendorf/ Wasserscheide. Leistungen: F 2 Übernachtungen inklusive Frühstücksbuffet F 2 Abendessen als 3-Gang-Menü oder Buffet F 1 Hin- und Rücktransfer zu Ihrem Wanderpunkt im Umkreis von 15 km F Nutzung des Wellnessbereiches mit Innenpool und Sauna Buchungszeitraum: Fr. bis So. Preis pro Person und Arrangement im Einzelzimmer ab 179,- € im Doppelzimmer ab 139,- € Hotelleistungen: F komfortabele Gästezimmer mit Bad oder Du/WC F alle mit TV F W-LAN im ganzen Haus F ISDN-Telefon F Restaurant und Hotelbar Anbieter: Hotel Tannenhof Am Schimberg 1 35708 Haiger-Flammersbach Telefon: 02773-7479-0, Fax: 71317 www.tannenhof-haiger.de

1. Variante: Südschleife komplett 1. Tag: Würgendorf - Dillenburg (26 km) 2. Tag: Dillenburg - Fuchskaute (27 km) 3. Tag: Fuchskaute - Würgendorf (19 km) 2. Variante: Westerwaldschleife komplett 1. Tag: Dillenburg - Rabenscheid (16 km) 2. Tag: Rabenscheid - Lützeln (19 km) 3. Tag: Lützeln - Kalteiche (15 km) Freie Routengestaltung zu 4 Wanderausgangspunkten gerne möglich! Leistungen: F2 Übernachtungen in einem Doppelzimmer mit Dusche/WC/TV F 2 x reichhaltiges Frühstück vom Buffet F 2 Lunchpakete F Transfer zu 4 Wanderausgangspunkten F Wanderkarte Preis pro Person: 2 Übernachtungen im DZ 119,- e 3 Übernachtungen im DZ 149,- e EZ Zuschlag pro Tag 12,- e Halbpension auf Anfrage möglich oder nutzen Sie unser reichhaltiges á la carte-Angebot (nicht im Preis enthalten). Hotelleistungen: F Hotel mit 20 Zimmern und 31 Betten F direkt am ROTHAARSTEIGF alle Zimmer mit Dusche/WC/Sat-TV F kleine Sauna F Biergarten F ruhige Waldrandlage F W-LAN Anbieter: Hotel-Restaurant Windeck**Superior Bogenstraße 8, 57299 Burbach-Würgendorf Telefon: 02736-1640, Telefax: 02736-57375 www.hotel-windeck.de, info@hotel-windeck.de


ROTHAARSTEIG STANDORTWANDERUNG

BILDNACHWEIS

ROTHAAR-ZIPFELTOUR

ECHT UND AUTHENTISCH

32. Wilnsdorf-Wilgersdorf: 3 Tage

Alle Motive in unserer Broschüren wurden original so am ROTHAARSTEIG fotografiert. Wo welches entstand, verrät Ihnen unser nachfolgende Bildnachweis .

Am südlichen Zipfel des Naturparks ROTHAAR­gebirge, in der abwechslungsreichen und gesunden Mittelgebirgslandschaft, direkt am Wald und in unmittelbarer Nähe zum ROTHAARSTEIG gelegen, finden Sie unser Gästehaus mit Panorama-Blick über die Wiesen, Wälder und Höhen des Siegerlandes. Ein idealer Ausgangspunkt für Wanderungen auf dem „Weg der Sinne“. Die herrlichen Wanderwege in der näheren Umgebung laden auch ein, die Sehenswürdigkeiten in und um Wilgersdorf zu erkunden. Im hauseigenen Hallenbad mit Sauna entspannt der Wanderer nach ausgiebigen Touren auf dem ROTHAARSTEIG. 1. Tag: Anreise zum Hotel. 2. Tag: Transfer zur Lahnquelle. Wanderung zurück ins Hotel. 3. Tag: Transfer nach Dillenburg oder wahlweise zur Fuchskaute. Wanderung zurück ins Hotel. Andere Varianten jederzeit möglich! Leistungen: F 2 Übernachtungen/Frühstück in Zimmer mit Bad oder Dusche/WC F Telefon, Farb-Kabel-TV F 2 x Abendessen nach Wahl oder vom warm-kalten Buffet F Lunchpaket F Schwimmbad- und Saunabenutzung F 2 x Transfer Preis pro Person: 2 Übernachtungen Verlängerungstag

126,- e 55,- e

Fragen Sie auch nach unserem Arrangement: „Westerwaldschleife in 4 Tagen“ Hotelleistungen: F Herrliche Lage mit Panoramablick F familiär geführtes Hotel mit 60 Betten F hoteleigenes Schwimmbad F Sauna F eigene Konditorei F Weinkeller F Allergikerzimmer Anbieter: Hotel Restaurant Gästehaus Wilgersdorf***S Kalkhain 23, 57234 Wilnsdorf-Wilgersdorf Telefon: 02739-89690 Telefax: 02739-896960 www.gaestehaus-wilgersdorf.de info@gaestehaus-wilgersdorf.de

55

Seite

Seite

1 Hängebrücke bei Bad Berleburg Kühhude 3 o.l.: Zwischen Westfeld und Oberkirchen u.l.: Ginsterkopf u.r.: Eingang Helletal in Winterberg 4 u.l.: Holz- und Touristikzentrum in Schmallenberg u.m.: Hirschbrunft im Ihrige-Tal u.r.: Zwischen Westfeld und Oberkirchen 6 Hiebammenhütte (Brilon-Hillbringse) 8 Guttmannsaattal bei Wingeshausen 9 Guttmannsaattal bei Wingeshausen u.l.: H  iebammenhütte (Brilon-Hillbringse) u.r.: Skulptur „Stein, Zeit, Mensch“ (Bad Berleburg-Kühhude) 10 Bei Oberhundem 11 Bei Oberhundem 11 u.l.: Fuchskaute 11 u.r.o.: Grenzweg bei Jagdhaus 11 u.r.u.: In den fürstlichen Wäldern bei Bad Berleburg 12 groß: Skulptur „Krummstab“ bei Schmallenberg-Schanze 13 u.l.o.: Bei Schmallenberg-Schanze  eidelbacher Weiher bei Bad 13 u.l.u.: W Laasphe-Feudingen 13 u.r.: Ginsterkopf 15 u.l.o.: Kyrillpfad bei Schmallenberg-Schanze 15 u.l.u.: Im Ilsetal bei Bad Laasphe-Feudingen 17 u.l.: F euereiche bei Olsberg-Elleringhausen 17 u.r.o.: Ohne Ort 17 u.l.u.: Bürgerwald bei Brilon 18 groß: Zwischen Westfeld und Oberkirchen 19 u.r.o.: Marktplatz in Brilon 19 u.r.u.: Landwehr bei Winterberg 20 groß: Somborn-Quelle bei Bad Berleburg-Wingeshausen 21 u.l.o.: Kahler Asten 21 u.l.u.: Niedersfelder Hochheide 21 u.r.: Bei Schmallenberg-Jagdhaus 22 o.: Am Dumel bei Winterberg 22 u.l.: S chusterknapp bei Olsberg-Elleringhausen 22 u.m.: Hofgarten in Dillenburg 22 u.r.: Borbergs Kirchhof bei Olsberg 23 o.: K alteiche bei Wilnsdorf-Wilgersdorf 23 u.r.: Zwischen Westfeld und Oberkirchen

24 o: Am Knäppchen bei Winterberg-Hoheleye 24 u.l.: Ranger Stefan auf dem Kahlen Asten 24 u.m.: Im Renautal 24 u.r.: „Titanic“ am Kyrill-Pfad bei Schmallenberg-Schanze 25 u.l.: Im Schwarzbachtal 25 u.r.: Kyrill-Pfad bei Schmallenberg-Schanze 25 u.r.: Bei Bad Berleburg-Kühhude 26 o.: An der Eisenstraße Nähe Siegquelle 26 u.l.: Schmallenmberg-Jagdhaus 26 u.m.: Bruchhauser Steine 26 u.r.: Hängebrücke bei Bad Berleburg-Kühhude 27 u.l.: Ginsterkopf 27 u.m.: Niedersfelder Hochheide 27 u.r. ohne Ort 28 o.: Hiebammen-Hütte bei Brilon 29 o.l.: Landschaftsrahmen bei Schmallenberg-Jagdhaus 29 o.r.: Waldschaukel am Rhein-Weser-Turm 29 u.l.: Aussichtplattform „Nase im Wind“ bei Wilnsdorf-Wilgersdorf 29 u.r.: Haubergspfad bei Wilnsdorf-Wilgersdorf 40 u.l.: Heinsberger Heide 40 u.r.: Hängebrücke bei Bad Berleburg-Kühhude 41 u.l.: Am Knäppchen bei Winterberg-Hoheleye 41 u.m.: Hohlsterzenbach bei Hilchenbach-Lützel 41 u.r.: Ginsterkopf 42 u.: Landwehr bei Winterberg-Lenneplätze 43 u.l.: Bruchhauser Steine 43 u.m.: Bruchhauser Steine 43 u.r.: Burbach-Würgendorf 44 u.l.: Niedersfelder Hochheide 44 u.r.: Wisent-Herde bei Bad Berleburg 45 u.r.: Kornberg bei Dillenburg 46 u.l.: Gut Vorwald in Schmallenberg-Oberkirchen 47 u.r.: Willingen / Upland 47 u.r.: Blick auf Willingen / Upland 51 u.r.: Skulptur „Stein, Zeit, Mensch“ bei Bad Berleburg-Kühhude 52 Bilder der jeweiligen Gastgeber 53 u.l.: Eselspfad bei Kirchhundem-Oberhundem 54 Bilder der jeweiligen Gastgeber 54 u.m.: Kornberg bei Dillenburg 154 km

3931 Höhenmeter


Der einfache Weg zum Glück

®

alle Infos:

www.toptrails.de Heidschnuckenweg ◆ Rheinsteig ◆ Eifelsteig ◆ Goldsteig ◆ Hermannshöhen ◆ Rothaarsteig ◆ Harzer-Hexen-Stieg ◆ Kammweg Erzgebirge-Vogtland ◆ Saar-Hunsrück-Steig ◆ Westerwald-Steig ◆ Schluchtensteig ◆ Westweg-Schwarzwald ◆ Altmühltal-Panoramaweg ◆ Der Hochrhöner ◆ Albsteig ◆ Hamburg

Celle

Die Top Trails of Germany - das sind DIE SPITZENWANDERWEGE in Deutschland! Wer gerne wandert und unterwegs ist in der Natur, für den sind diese Wanderwege ein Muss. Denn alle haben sich eines auf die Fahne geschrieben: WANDERN MACHT G L Ü C K L I C H - jeden auf seine Weise. Und um dieses Glück zu finden und zu erleben, sind Dir die Top Trails gern behilflich. Tue etwas für Dich, sei aktiv und genieße!  

Donauwörth

Tuttlingen Stühlingen

Wehr


*0,09 EUR/Min. aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 EUR/Min. Der sprechende Fahrplan ist kostenlos. *0,09 EUR/Min. aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 EUR/Min. Der sprechende Fahrplan ist kostenlos. *0,09 EUR/Min. aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 EUR/Min. Der sprechende Fahrplan ist kostenlos.

• Tarif- und Fahrplanauskunft für Bus&Bahn • TarifFahrplanauskunft für Bus&Bahn in derund Region • Tarifund Fahrplanauskunft für Bus&Bahn in der Region • Ansprechpartner für Anregungen, Fragen in der Region • Ansprechpartner für Anregungen, Fragen und Kritik • Ansprechpartner für Anregungen, Fragen und Kritik • Anmeldung von Klassenund Gruppenund Kritik • Anmeldung von Klassenund Gruppenfahrten • Anmeldung von Klassen- und Gruppenfahrten • weitere fahrten Infos unter: www.zws-online.de • weitere Infos unter: www.zws-online.de • weitere Infos unter: www.zws-online.de


Wir, als Ihr regionaler Wegbegleiter, helfen Ihnen, sich auch in finanziellen Dingen zu entspannen!


15719FS1106

Frischer geht nicht.

ROTHAARSTEIG ReiseMAGAZIN  

Willkommen am Weg der Sinne. Entdecke deinen Weg ROTHAARSTEIG ReiseMAGAZIN

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you