Issuu on Google+

AusGAbe 1/2013

urlaub - aktiv und gesund

MeineZeit

DAs ferienmAGAzin f체r G채ste unD freunDe von olsberG unD seinen ortsChAften

Kneipp & Co.

4-9

Wellness & Gesundheit

15-17

Aktiv sein

18-19


[

inhalt

]

20-22

bruchhauser steine

seite 4-9

J체rgen suberg

26-27

Kneipp & Co.

10 - 14

Wandern

15 - 17

Wellness & Gesundheit

18 - 19

Aktiv sein

20 - 25

natur-schauspiele

25 - 29

Kunst & Kultur

30 - 31

familie & freizeit

32 - 33

sehr lecker

34 - 35

einkaufen

36 - 37

veranstaltungen 2013

38 - 39

motorrad

impressum: herausgeber: touristik und stadtmarketing olsberg Gmbh ruhrstr. 32 59939 olsberg Kontakt: tel. 02962-97370 fax 02962-973737 info@ts-olsberg.de www.olsberg-touristik.de Druckservice: www.bing-schwarz.de fotografie: touristik und stadtmarketing olsberg Gmbh www.bjoernluelf.com radwelt sauerland e.v. rothaarsteig verein; Kappest.de text: www.schulten-pr.de Gestaltung/Konzept: www.werbstatt.info stand: Dezember 2012 채nderungen vorbehalten

10-11

ein tag auf dem Kneippweg


[ Olsberg tut gut! ]

4


[ Kneipp & CO. ] WAnDern, WAsser, Wohlfühlen

nAtur-erWAChen Die Wanderschuhe sind geschnürt, der rucksack gepackt. raus ins Grüne. frühmorgens ist die schönste zeit des tages. Wenn die natur erwacht. schritt für schritt führt der Weg dem Gipfel entgegen. Der Atem geht schneller, Kopf wird leer, die seele füllt sich mit neuen eindrücken. eine reise zu sich selbst – zu fuß. lAnD-lust blauer himmel, sonne, Wald und Wiesen. herrlich diese ruhe hier. einfach still stehen bleiben, den blick schweifen lassen und alles in sich aufnehmen. Den Duft des Waldes, die sanft geschwungene landschaft, das rauschen der blätter. Ankommen im hier und Jetzt. natur ist die schönste Wellness-oase ...

Kneippen brinGt Den KreislAuf in sChWunG selbst an warmen tagen ist es zuerst eine kleine überwindung. socken aus und hinein ins klare, kalte Quellwasser. bereits nach einer minute durchzieht munteres prickeln die unterschenkel bis in die fußspitzen. und ein kleiner schauer läuft den rücken herunter. schnell wieder raus an die warme sommerluft. Kälte, die belebt – sauna mal anders herum.

Die heilende Kraft des Wassers, bewegung und ruhe wirken wahre Wunder. olsberg ist anerkannter Kneipp-Kurort mit über hundertjähriger tradition. Die Kneipp'sche heillehre zieht sich wie ein roter faden durch die gesamte urlaubsregion. spürbar wird dies auf dem Kneipp-Wanderweg mit seinen natürlichen Wassertretstellen oder im Aquaolsberg, der sauerlandtherme.

5


"alles, was wir brauchen, um gesund zu bleiben, hat uns die natur reichlich geschenkt.“ (sebastian Kneipp)

6


[ Kneipp & CO. ]

[ Der „WasserDOKtOr“ unD sein Jungbrunnen ]

info Was der mensch für ein gesundes leben braucht, schenkt ihm die natur. pfarrer Kneipp hat dies schon vor 150 Jahren erkannt. Die fünf säulen der Kneipp’schen lehre: WAsser – milde bis kräftige reize stärken die selbstheilungskräfte pflAnzen – gegen jedes leiden ist ein Kraut gewachsen beWeGunG – mäßig aber regelmäßig ernährunG – bewusst, ausgewogen, frisch und lecker bAlAnCe – Abschalten, entspannen und innere ruhe finden Was der vorreiter der modernen naturheilkunde vor Augen hatte, war der mensch als einheit von Körper, seele und Geist. und den einfluss seiner lebensgewohnheiten und seiner natürlichen umwelt. so entstand Kneipps einfache, aber nachhaltige philosophie. eine ganzheitliche Gesundheitslehre, die sowohl vorbeugend, als auch heilend wirkt. heute noch genauso aktuell wie damals – mindestens!

7


[ Kneipp & CO. ]

Mit allen Wassern geWasChen Kneipp-AnWenDunGen rütteln Die selbstheilunGsKräfte WACh einfach reizend – so lässt sich die Wirkung der Kneipp‘schen Güsse, Wickel und bäder beschreiben. in der tat: Wasser heilt durch reize. millionen von nervenzellen der haut nehmen sie wahr. Die Wassertherapie setzt auf genau dosierte Kälte- und Wärmeeffekte, um ganz bestimmte reaktionen des Körpers zu erzeugen. so regen die vom Wasser ausgehenden temperatureinflüsse auf natürliche Weise Kreislauf und stoffwechsel an und steigern die Abwehrkräfte. Wasser ist zwar nur eine, aber die

8

bekannteste säule der Kneipp‘schen philosophie. und eigentlich auch der ursprung der lehre. 1849 erkrankte der student Kneipp an tuberkulose, einer Krankheit, die damals als unheilbar galt. er kurierte sich selbst durch kurze bäder in der kalten Donau und wurde wieder gesund. Danach setzte er sich intensiv mit der gesundheitsfördernden Kraft des Wassers und der heilenden Wirkung ausgewählter pflanzen auseinander. Kneippen – so WirD’s GemACht eine der wichtigsten regeln lautet: „niemals eine kalte Anwendung auf kalte haut.“ notwendig ist darum

ein vorheriges Aufwärmen durch bewegung, warme Kleidung oder luft. zum beispiel in der sauna oder durch warmes Wasser. Auch nach den kalten Güssen sollten die Anwender nicht frieren und sich bald wieder aufwärmen, beispielsweise durch bewegung. Die Dosierung der temperaturreize gilt es ebenfalls zu beachten. zu kleine reize bewirken dabei meist nichts, mittlere stärken regen die selbstheilungskräfte an, übergroße reize können schaden. Anfangs sollten Anwender sie darum schonend dosieren und später langsam steigern. Wichtig ist, die Wasseranwendung als angenehm zu


„Wer heute keine Zeit und kein geld in seine gesundheit investiert, wird irgendwann viel Zeit und geld für seine Krankheiten aufwenden müssen.“ (sebastian Kneipp)

empfinden. Damit sich ein erfolg einstellt, sollte die behandlung regelmäßig erfolgen, am besten teil des Alltags werden. ein pAAr runDen im storChenGAnG in olsberg laden mehrere tretbecken dazu ein, die wohltuende Wirkung der Kneipptherapie einmal selbst auszuprobieren. Die optimale Wirkung erzielt das Wassertreten im typischen storchengang: zuerst das bein ganz aus dem Wasser heben, die fußspitze zeigt nach unten. ein ums andere bein auf diese Weise aus dem Wasser herausheben und wieder eintauchen. Dabei

bewegen sich die Kneippianer schritt für schritt im Wasser fort. sie sollten aufhören, sobald ein starker Kältereiz eintritt. Wassertreten regt Kreislauf, Durchblutung und stoffwechsel an, hilft bei venenproblemen und härtet bei regelmäßiger Anwendung ab. hilfreiche tipps und viel Wissenswertes vermitteln die olsberger KneippAnimateurinnen. Die geschulten Wanderführerinnen begleiten Gäste auf dem olsberger Kneippweg, führen die richtige Anwendung des Wassertretens vor und erklären die Wirkung. Die olsbergerinnen wissen zudem viel über die stadt, ihre Kultur und Geschichte sowie über pflanzen und tiere zu berichten. in

den schulferien steht wöchentlich eine tour über den Kneippweg auf dem programm. Darüber hinaus organisiert die olsberg-touristik weitere geführte Wanderungen auf Anfrage. bleib GesunD! sebastian Kneipps Gesundheitskonzept ist preiswert und einfach anzuwenden auch zuhause. so hält der urlaubseffekt dauerhaft an. mehr als 120 Anwendungen gibt es, die sich in Art, intensität, Dauer und häufigkeit individuell abstimmen lassen: unter der Dusche, unterm Wasserhahn oder in der badewanne lassen sie sich schnell und einfach durchführen.

info AnWenDunGs-tipp: KnieGüsse Als einsChlAfhilfe Kalte Güsse helfen perfekt bei einschlafstörungen. Der kalte Wasserstrahl wandert am rechten bein außen aufwärts vom fuß bis zum Knie. Dort verweilt er zwei bis drei sekunden, bis er innen abwärts führt. Danach ist die beinvorderseite dran. Das linke bein wird in gleicher Weise behandelt. zum Abschluss gießt der Anwender die rechte und die linke fußsohle ab. Danach schön warm einpacken, ohne abzutrocknen! 9


[ WanDern ]

WOhlfühlen iM DOppelpaCK:

WanDern unD Wasser-treten eine WanDerung auf DeM Olsberger KneippWeg „Wie störche...“ – das ist einer der ersten Gedanken beim Anblick der menschen, die durch die tretbecken und bachläufe staksen. in olsberg ein ganz alltägliches bild. Denn als einer der ältesten Kneipp-Kurorte Deutschlands, ist der ort seiner tradition verpflichtet und verbindet auf dem 39 Kilometer langen Kneippweg Wandern – Wasser – Wohlfühlen. Das bringt den Körper in bewegung und stärkt die Abwehrkräfte.

e

s kostet schon einiges an überwindung, am flüsschen „Gierskopp“ ins eiskalte Wasser zu marschieren. seltsam sieht es aus, mit hochgekrempelten hosenbeinen ein ums andere bein ins Wasser zu tauchen, den fuß wieder hoch empor zu heben, um den nächsten schritt zu machen. es ist sieben uhr in der früh, die sonne blinzelt durch das blätterdach der hohen bäume, tau glitzert auf den Wiesen. Auf einem schild ist zu lesen, dass sich nach etwa einer halben minute ein starkes Kältegefühl in den füßen bemerkbar macht. Doch so lange dauert der Gang durch den kleinen Gierskoppbach so früh am morgen nicht. schnell wieder hinaus und zurück in die warmen socken und schuhe, ohne abzutrocknen - versteht sich. erst jetzt wird der effekt spürbar. von den fersen bis zu den zehenspitzen breitet sich ein angenehmes Kribbeln aus, das blut zirkuliert munter durch die füße. 39 Kilometer Wellness-WAnDern so erfrischt geht es weiter auf dem olsberger Kneippweg. Die tretstelle „an der Gierskopp“ ist die erste auf der heutigen etappe, die etwa 17 Kilometer

10

lang ist und einige steigungen besitzt. immer den schildern mit dem „K“ auf einer Welle folgend, startet sie im Kurpark Dr. Grüne mitten in olsberg. Geübte Wanderer schaffen den 39 Kilometer langen Kneippweg zwar auch an einem tag, zur Auswahl stehen aber vier, bestens für tagestouren geeignete, etappen. hinter dem ortsteil Gierskopp wartet eine 200 meter lange steigung, die es zwar in sich hat, aber auf einen schönen Wanderweg führt. Der tolle Ausblick auf olsberg, das friedlich in seiner tallage schlummert, und den losenberg lässt jede Anstrengung vergessen. einige minuten schweift der blick gedankenverloren in die ferne. Dann geht es weiter. ein Waldstück, in dem 2007 der orkan Kyrill gewütet hat, bietet faszinierend bizarre bilder. Auch wenn sich die natur die fläche mehr und mehr zurückerobert, ragen noch immer graubraune baumstümpfe aus der erde und bilden einen starken Kontrast zu den in allen Grüntönen leuchtenden Wiesen und Wäldern. „frisCh Auf!“ Die sonne steigt am zenit, es wird wärmer. Doch die nächste Wasser-tretstelle ist schon in sicht. eine willkommene

erfrischung. „Am papendiek“ heißt sie und liegt ganz idyllisch in einer talsohle. Der einzige „eingriff“ in diese unberührte natur sind die hölzernen handläufe und die hilfreichen hinweistafeln. eine Wohltat, sich der schuhe und socken zu entledigen! Dieses mal braucht es keine überwindung, ins eisig kalte bachwasser einzutauchen. Die Gelegenheit ist günstig für eine rast. rucksack auf und den inhalt auf einer kleinen Decke ausgebreitet: obst, Apfelschorle und vollkornbrote – gesund wie die Kneipp’schen Anwendungen. und schmeckt nach einem strammen marsch, umgeben von der natur, besser als jedes Gourmetmenü. einbliCKe in Die berGbAuGesChiChte mit neuen Kräften wandert es sich beschwingt am forstenberg vorbei und um den eisenberg. Am maxstollen weist eine informationstafel auf die olsberger bergbaugeschichte hin. bewundernswert, dass im 18. Jahrhundert bergleute in diesen engen Gängen ihre harte Arbeit verrichtet haben. heute bietet er fledermäusen ein sicheres Winterquartier. Die bänke am mundloch des stollens laden zum pausieren ein, doch der ehrgeiz siegt. schnell noch ein schluck


unterwegs zum eisenberg.

frisches, kühles Quellwasser, das direkt aus dem zulauf zum Quellenbecken fließt. Weiter geht’s! Der nächste berg wartet! Der enDspurt Der langer berg ist einer von vielen „500ern“, die das olsberger stadtgebiet umrahmen. hier in den bus s30 zu steigen, um wieder in die stadt zu kommen, ist zwar verlockend, aber die tour verspricht noch mehrere herrliche Aussichten auf olsberg und bigge. zumal das dortige teilstück bequem zu laufen ist, denn hier verläuft der Kneippweg parallel zum neuen barrierearmen Wanderweg „Große freiheit siebenstern“. Wer die tour geht, bemerkt schnell, wie

Kletterkünste am maxstollen.

der berg zu seinem namen kam. Der Kernstadt entlang zieht er sich bis zum ortsende von bigge. verschiedene Wege führen dann zur steinkleffhütte, von der es durch die ruhrauen zurück nach olsberg geht. Das erste teilstück ist geschafft! Weitere herAusforDerunGen noch am Abend erwacht die lust auf mehr. Drei erlebnisreiche etappen stehen schließlich noch bevor. Gutes Kartenmaterial und wertvolle tipps von den Gastgebern machen die planung leicht. es lohnt sich also, sich für einen zertifizierten Qualitätsbetrieb „Wanderbares Deutschland“ als Gastgeber zu entscheiden.

Auf zur „Gevelinghauser mühle“! Auf der zweite etappe geht’s ins malerische elpetal. Die dritte tour führt vorbei am stausee bis zum ohlenberg-Gipfel und zur tretstelle vossbach. Auf dem 13 Kilometer langen, durchaus etwas herausfordernden vierten Abschnitt geht es bis zum Gipfelkreuz auf dem 703 meter hohen olsberg. unD Am enDe steht Die erKenntnis Der Kneippweg gilt zurecht als Aushängeschild des olsberger Wandertourismus. Diese Kombination von Kneipp’schen Anwendungen, von natur, bewegung und Wanderservice gibt es sonst nirgendwo.

Wassertreten für eine gute Gesundheit in den ruhr-Auen. 11


[ Das filetstüCK vOM rOthaarsteig ] eintauChen unD geniessen

r

iechen, fühlen, beobachten und lauschen – auf dem rothaarsteig erfahren Wanderer natur mit allen sinnen. Der rothaarsteig führt den menschen heraus aus dem Alltag, hinein in die natur – und zu sich selbst. mit etwas Glück begegnet er einem rothaarsteig-ranger, leicht zu erkennen an seinem typischen rangerhut. sie wissen alles über den steig und die region und stehen gerne rede und Antwort. und manchmal ist sogar der mundwerker hier unterwegs. Der Geschichtenerzähler nimmt erwachsene und Kinder mit auf seine Ausflüge in die Welt der fantasie.

bilder: rothaarsteigverein, Klaus peter Kappest

Der rothaarsteig fasziniert. und es gibt viele Gründe, warum das olsberger stück vom steig, einfach das „filetstück“ ist. Dazu gehört sicherlich auch das rothaarsteigmobiliar, das übrigens in olsberg produziert wird.

12


Wander-rast vor borbergs Kirchhof.

mystiK unD spirituAlität ein atemberaubender Ausblick empfängt die Wanderer an borbergs Kirchhof. ob das die Karolinger, die im 9. Jahrhundert eine frühmittelalterliche ringwallanlage errichteten, auch schon zu schätzen wussten? für sie zählten wohl eher kriegsstrategische Gründe. Wer genau hinschaut, kann die ruinen dieser Wallanlage erkennen. Die nördliche toranlage wurde freigelegt und zur besseren Kenntlichkeit ergänzt. im nordwestlichen teil brachten Grabungen die fundamente einer kleinen Kirche aus dem 13. Jahrhundert zutage. im umfeld fanden sich 16 Gräber, welche die überlieferte bezeichnung „borbergs Kirchhof“ erklären. heute steht auf dem höchsten punkt des borbergs die kleine marienkapelle.

Kunst im WAlD schon von Weitem glitzert die elf meter hohe feuereiche farbenprächtig in der sonne und hebt sich so von dem weiten Grün der Wälder ab. ein bronzenes band, das in einer symbolischen flamme aus metallisch glänzenden titanblechen endet, windet sich um den baum. Der olsberger Künstler roland bongert hat das Kunstwerk gestaltet. unter dem thema „im Wald wächst Wärme“ stellt er so die bedeutung von holz als energieträger dar. Geheimnisvolle steinriesen Deutlich aus den endlosen Wäldern des istenbergs heraus, ragen die bruchhauser steine. Der phantastische Ausblick begleitet den Wanderer auf dem gesamten filetstück des rothaarsteigs. bornstein, feldstein, Goldstein und ravenstein sind etwa 380 millionen Jahre alt und somit älter als die Dinosaurier. Die vier großen felsblöcke aus

phantastische Aussicht vom Ginsterkopf.

[ WanDern ] porphyr sind bis zu 92 meter hoch und eines von nur 77 nationalen Geotopen in Deutschland. Dazwischen finden sich reste einer germanischen fliehburg. Die uralte Wallburganlage soll in vorchristlicher zeit eine bedeutende Kultstätte gewesen sein. Die sagenumwobene felsformation hat auch ökologische bedeutung. heute sind die markanten felsen naturschutzgebiet. seltene tiere und pflanzen haben sich einen intakten lebensraum bewahrt. Der höChste berG norDrhein-WestfAlens nein, das ist nicht der Kahle Asten. ein Gipfelkreuz mit einer metallplatte bestätigt auch dem skeptischsten Wanderer, dass der langenberg mit seinen 843,2 meter über dem meeresspiegel satte zwei meter höher ist als sein bekannter Kollege. Den Aufstieg belohnt eine Waldhängematte mit sitzgruppe, die zum entspannen und Genießen an diesem erhabenen ort einlädt. olsberg ist übrigens die region im sauerland, der die meisten höhenunterschiede aufweist.

WeGverlAuf ®

Der rothaarsteig gilt als die "Krone der sauerländer Wanderwege" und als begründer des „neuen Wanderns“. Die 154 Kilometer zwischen brilon und Dillenburg führen durch eines der größten zusammenhängenden Waldgebiete europas. Der steig durchquert olsberg auf 16 Kilometern länge von brilon nach Willingen. ®

vom borberg (670 m) mit einer fantastischen Aussicht auf olsberg, führt der rothaarsteig zum schusterknapp (616 m) über die kulturhistorische erlebnisstation „meiler,Wälle,Wüstungen“.Weiter geht's zum Ginsterkopf (661 m). Dort steigt der Wanderer über drei bergkuppen hinweg. Der Aufstieg ist eine echte Kletterpartie, einer der steilsten Abschnitte des ganzen rothaarsteigs. Aber er belohnt mit einem überwältigenden 360° Ausblick. und mit dem typischen rothaar-

steig-mobiliar, einem Waldsofa und einer ruhebank zum entspannen und Genießen.Weiter geht’s zur feuereiche und vorbei an den bruchhauser steinen (756 m) in den ort hinein mit seinem idyllischen Wasserschlösschen. über den rothaarkamm verläuft der Weg weiter zur hessischen landesgrenze, die gleichzeitig auch Wasserscheide zwischen rhein und Weser ist. von dem historischen richtplatz des Kurkölner Grafengerichts nahe dem hoppernkopf (805 m) ist es nicht mehr weit bis zum langenberg (843,2 m). über den bewaldeten Kamm geht es weiter, bis sich nach etwa fünf Kilometern die hochheidelandschaft des naturschutzgebiets „neuer hagen“ eröffnet. in der region olsberg bieten sich drei zuwege zum rothaarsteig an: von der olsberg-touristik zu borbergs Kirchhof, von der Dorfmitte elleringhausen zur feuereiche und von der Dorfmitte bruchhausen. 13


[ WanDern ] typisCh Olsberg:

Drei liebensWert „gOlDige“ Dörfer gOlDDörferWeg verbinDet bruChhausen, elleringhausen unD assinghausen Wer dem weißen „G“ auf schwarzem Grund folgt, kann etwas erleben: dreimal Gold auf rund 18 Kilometern. Der olsberger Golddörferweg verbindet die preisgekrönten orte bruchhausen, elleringhausen und Assinghausen zu einem rundwanderweg mit atemberaubenden Ausblicken und kulturellen sehenswürdigkeiten. Wo sonst schafft ein Wanderer solche rekorde?

l

os geht es im europa-Golddorf bruchhausen. Diese Auszeichnung der „european Association for flowers and landscape“ von 1998 ist in nordrhein-Westfalen nach wie vor einmalig. zu sehen gibt es die Kirche st. Cyriakus und die märchenhafte silhouette des schlosses bruchhausen. zum Wasserschloss gehört unter anderem die hofbrauerei und eine rosengärtnerei. Weiter geht es über den Golddörferweg, der überall gut sichtbar ausgeschildert ist, in richtung rothaarsteig. über allem thronen die berühmten bruchhauser steine, die vier imposanten felsen auf dem istenberg. rosenbogen heidrich am Wasserschloß bruchhausen.

„buskers haus“ (1688) in Assinghausen.

Das nächste Golddorf ist nicht mehr weit: Das schöne elleringhausen holte 2000 landesgold in nordrhein-Westfalen und ein Jahr später bundessilber. Dem ortskern verleihen die solstätten mit ihren 23 hübschen, alten fachwerkhäusern und reich verzierten Giebeln sein malerisches Ambiente. in einem der häuser hat der Künstler Jürgen suberg eine Galerie. sehenswert ist auch die von ihm gestaltete, moderne Kirche von elleringhausen. Weiter geht es durch das Gierskopptal zur dritten Goldstation: Assinghausen trägt nicht nur die titel landes- und bundesgolddorf, sondern ist seit 2007 auch rosendorf. neben dem rosengarten ist auch der zehntspeicher von 1556 als ältestes Gebäude olsbergs einen besuch wert. ein zwischenstopp lohnt sich am romantikgarten sowie am früheren eiskeller Assinghausen, bevor der Golddörferweg an der Küsterlandkapelle vorbei wieder nach bruchhausen führt. 14


[ gesunDheit ]

„Kurlaub“ in Der KliniK aM stein prOfi-therapien in WOhlfühl-atMOsphäre urlaubsgästen alles, was sie für ihr Wohlbefinden und ihre Gesundheit brauchen. bei diesem „Kurlaub“ genießen besucher die ferien im hotel oder einer pension und tun ganz

foto: goodluz - fotolia.com

o

b entspannende massagen, medizinische bäder, wohltuende inhalationen, autogenes training oder vieles mehr: Die Klinik am stein in olsberg bietet auch

nebenbei etwas für ihre Gesundheit. im rahmen der Klinik-Ambulanz steht den Gästen ein breites spektrum wirkungsvoller therapien zur verfügung. sie können die Angebote auf rezept-verordnung ihres haus- oder badearztes oder individuell und unabhängig auf eigene Kosten in Anspruch nehmen. 35 Jahre erfahrung und ein hoch qualifiziertes team aus neurologie, orthopädie und Geriatrie sind die besten voraussetzungen für effektive behandlungen bei vielen problemen und für fitness im Alltag.

Klinik am stein Wattmecke 1-7, 59939 olsberg, tel. 02962 / 808-0, info@klinik-am-stein.de, www.klinik-am-stein.de

überregiOnal hervOrragenDer ruf unD MODernste MeDiZinisChe versOrgung

D

en patienten mehr lebensqualität, leistungsfähigkeit und Wohlbehagen ermöglichen – das ist das ziel der elisabethKlinik. Die orthopädisch-unfallchirurgi-

sche Abteilung gehört zu den vier größten in nordrhein-Westfalen. patienten aus allen teilen Deutschlands wenden sich vertrauensvoll an das hochqualifizierte ärzteteam. Das

leistungsspektrum umfasst die gesamte Gelenkchirurgie. schwerpunkte liegen in der endoprothetik, Wirbelsäulenchirurgie, der arthroskopischen Chirurgie, schulter- und handchirurgie sowie schmerztherapie. ein besonderer vorteil ist das früh-reha-Konzept, das operative therapie und rehabilitation aus einer hand bereitstellt. Als weitere Abteilung sichert die innere medizin die medizinische nahversorgung der region. in verbindung mit der internistischen rheumatologie wird das Gesamtangebot abgerundet. Genau wie die orthopädie/unfallchirurgie genießt die internistische rheumatologie überregional einen hervorragenden ruf. in der 190-bettenKlinik erleben patienten persönliche zuwendung in einer familiären Atmosphäre, die den mensch in den mittelpunkt stellt.

elisAbeth-KliniK heinrich-sommer-straße 4, 59939 olsberg, tel. 02962 / 803-0 info@elisabeth-klinik.de, www.elisabeth-klinik.de 15


[

Quell Der gesunDheit: salZ, Wasser unD WärMe

]

Wohlig-warm prickelt das salz auf der haut. Abschalten. Wie schwerelos schwebt der Körper in der sole. in der saunalandschaft verdampft der Alltagsstress: endlich mal wieder richtig schwitzen. Danach weckt ein erfrischend kalter Guss die lebensgeister. massagen verwöhnen den Körper – entspannung pur mit heißen steinen, luxuriösen Aroma-ölen, rohseide, schokolade. eine Auszeit im Aquaolsberg ist eine wahre Wohltat. 16


[ Wellness & gesunDheit ] info

in der 32 Grad warmen natursole entfalten salz, Wasser und Wärme ihre wohltuenden Kräfte. und die sind vielfach bewiesen: sole lindert Allergien, rheumatische erkrankungen und solche des bewegungsapparates. sie wirkt sich positiv auf die Atemwege und die haut aus. unterwassermusik verführt zum träumen. sprudelliegen, massagedüsen und bodenbrodler regen die Durchblutung an. mit einem solebad gönnt sich der Gast etwas Gutes. Dann geht es ins große Dampfbad – bei speziellen Aufgüssen und mystischem licht macht sich sofort Wohlgefühl breit. im Kneipp-Kurort olsberg verfügt die sauerlandtherme natürlich auch über eine Kneipp-box: Kalte und warme Wassergüsse für Arme und füße steigern die vitalität. Wie ein Waldspaziergang ist der besuch der saunalandschaft. Ausgesuchte naturhölzer, plätscherndes Wasser, ein offener Kamin schaffen eine oase der ruhe. bei 60 Grad sind lichtspiele, Duftkompositionen und entspannende Klänge auf der Waldlichtung ein fantastisches erlebnis. Die heilkraft der Kräuter spüren saunagäste in der 90 Grad warmen Waldschwitze: Aus dem rustikalen sudkessel steigen dampfende schwaden auf. Die panoramasauna gibt den blick auf den sauna-Garten frei. ein Wasserfall, bachläufe und attraktive einfriedungen schaffen das Ambiente eines parks. fast märchenhafte Atmosphäre herrscht inmitten von uraltem felsgestein in der unterirdischen saunagrotte – bei 55 Grad, fühlen sich die Gäste wie in einer höhle im inneren des berges. für das sportliche schwimmen bietet das Aquaolsberg ein freizeitbad mit 25-meter-becken, sprungturm und Kinderbecken. inmitten eines Gartens liegt das freibad – mit Ausblick auf die sauerländer landschaft. beach-volleyballfeld und ein matschplatz für Kinder runden das vielfältige Angebot ab. Die sauerlandtherme ist das einzige solebad im sauerland, das so konsequent die themen Kneipp, Wellness und Gesundheit bedient.

AQuAolsberG zur sauerlandtherme 1 59939 olsberg tel. 02962 / 845050 info@aquaolsberg.de www.aquaolsberg.de

17


[

eingebauter rüCKenWinD für reiChliCh höhenMeter

]

D

er langenberg, mit 843 metern der höchste berg nordrhein-Westfalens, insgesamt über 50 berge höher als 500 meter, dazu höhenunterschiede von 530 metern im ganzen stadtgebiet: nirgendwo in nordrhein-Westfalen geht‘s landschaftlich so auf und ab wie in olsberg.

Klingt nicht nach einem perfekten ort für eine fahrradtour? von wegen! Wer mit dem e-bike unterwegs ist, schafft jeden berg spielend leicht und entdeckt olsberg und seine elf Dörfer auf gesunde und bequeme Art.

info

Der einGebAute rüCKenWinD Das e-bike sorgt genau da für unterstützung, wo sie gebraucht wird. ist die nächste steigung schon in sicht oder pfeift der Gegenwind, sorgt der elektromotor bei jedem tritt in die pedale für wirkungsvolle hilfe. bis zu einer Geschwindigkeit von 30 stundenkilometern unterstützt das pedelec, wie das e-bike auch genannt wird, den fahrer. Das typische fahrradfahrgefühl geht dabei nicht verloren, denn ohne strampeln funktioniert die trethilfe nicht, und der umweltfreundliche elektromotor ist kaum zu hören. Der Akku hält bis zu 80 Kilometer und kann bei den Aufladestationen der bike-Arena sauerland problemlos aufgeladen werden, zum beispiel ganz

entspannt während einer Kaffeepause oder einer mittagsrast. tolle streCKen für JunG unD Alt DAs riChtiGe e-bikes sind nicht nur bei der älteren Generation beliebt, immer mehr Jüngere und familien entdecken das Genussradeln auf anspruchsvollem terrain für sich. niemand muss länger hinterher hecheln, stattdessen können auch sportlich Ambitionierte gemeinsam mit radlern auf tour gehen, die sich körperlich nicht so verausgaben möchten oder können. An vielen stellen können Gäste die elektrofahrräder mittlerweile ausleihen, in olsberg zum beispiel in der tourist-information.

Auf Dem ruhrtAlrADWeG von olsberG nACh WinterberG 23 abwechslungsreiche radkilometer liegen zwischen olsberg und Winterberg. Auf diesem Abschnitt des beliebten ruhrtalradwegs geht es stetig bergauf in die höchst gelegene stadt nordrheinWestfalens. mit dem e-bike bleibt viel luft, um die landschaft zu genießen. zunächst geht es entlang des stausees in olsberg bis zum wunderschönen rosendorf Assinghausen. vorbei an Wiemeringhausen und dem anerkannten luftkurort niedersfeld führt der ruhrtalradweg weiter zur ruhrquelle bis ins quirlige Winterberg. Die autofreie innenstadt lädt zum bummeln ein.

18


[ aKtiv sein ] gleitsChirMfliegen iM hOChsauerlanD papillOn paragliDing verWirKliCht Den trauM vOM fliegen

v

om berg aus schweift der blick endlos weit. Gleich ist es soweit! selbst zu fliegen, ist ein uralter menschheitstraum. mit papillon paragliding, europas größter flugschule, wird er wahr. Das Gefühl grenzenloser freiheit lässt sich mit keinem anderen fluggerät so intensiv erleben wie mit dem Gleitschirm. Die Ausbildung erfolgt naturnah und in familiärer Atmosphäre auf mehreren flug- und übungshängen im flugsportzentrum elpe. nach der theorie-einführung und einigen startübungen folgen schon die ersten kleinen flüge. für einsteiger empfiehlt sich der

einwöchige Kombikurs zum höhenflugausweis. Wer noch unsicher ist, bucht ein schnupperwochenende mit ersten kleinen funkbetreuten Alleinflügen. Gleitschirm fliegen kann praktisch jeder

gesunde mensch ab 14 Jahren. Die Kursgebühr enthält die leihausrüstung und eine Wettergarantie. Die termine und den Gratiskatalog gibt’s unter www.flugschule-sauerland.de

pApillon pArAGliDinG 59939 olsberg-elpe, in der liemecke 3, tel. 02983/970533 info@flugschule-sauerland.de, www.flugschule-sauerland.de

gut ausgestattet für aKtivitäten iM freien spOrt & MODe sChettel KleiDet freiZeitspOrtler ein

W

andern, trekking, radfahren – das sauerland bietet mannigfaltige möglichkeiten zur bewegung in frischer luft. Die passende Ausstattung gibt es bei sport & mode schettel. Als partner für den aktiven urlauber führt das fachgeschäft eine große Auswahl an atmungsaktiver, funktioneller bekleidung. Auch die komplette ski- und langlauf-palette deckt das sporthaus ab – sogar mit eigenem skiverleih am sternrodt.

sport & moDe sChettel 59939 olsberg, hauptstraße 75, tel. 02962/1003 info@sportschettel.de, www.sportschettel.de 19


„habichte, falken und Käuze siedeln in den zerklüften felsen und steigern durch ihr gepfeife und lautloses umkreisen der Zacken den eindruck des wildpittoresken bildes.“ (annette von Droste-hülshoff 1840 über die bruchhauser steine)

[ natur - sChauspiele ]

20


nAturDenKmAl unD nAtursChutzGebiet

bruChhAuser urGestein

Geheimnisvolle verGAnGenheit

umgeben von der sanft geschwungenen landschaft des sauerlandes, auf dem 727 meter hohen istenberg, überragen bizarre steinriesen die baumkronen des malerischen buchenwaldes. Die bruchhauser steine sind ein rückzugsgebiet arktisch-alpiner pflanzen, flechten und moose, die noch aus der eiszeit stammen. Auch seltenen vögeln bieten die zerklüfteten felswände ein sicheres revier. hoch oben in den Wänden von ravenstein, bornstein und Goldstein brüten zum beispiel uhu und Wanderfalke. Darum steht das Gebiet heute unter naturschutz. vom feldstein aus eröffnet sich eine atemberaubende Aussicht über das ganze sauerland, bei guter fernsicht sogar bis zum münsterland und zum teutoburger Wald.

vulkanische lava hat die felsen geschaffen. ein vulkan auf dem Grund des meeres, das vor 400 millionen Jahren die region bedeckte, hat sie hervorgespült. „nur“ 100 millionen Jahre später erfassten gewaltige verschiebungen den bereich des heutigen rheinischen schiefergebirges, die die Gesteinsformationen zusammengeschoben, falteten und zerbrachen. Das Gebirge, das dadurch entstand, war ursprünglich weitaus höher als heute. Wetter, Wasser und temperaturen nagten die folgenden Jahrmillionen an den bergen. Der Quarz-porphyr, das besonders harte vulkangestein, widerstand dieser Abtragung, sodass noch heute hohe felsen die baumkronen überragen.

eine Wanderung bei vollmond oder fackelschein sind jährliche highlights. Aber auch bei blauem himmel und strahlendem sonnenschein läuft so manchem besucher ein ehrfurchtsvoller schauer über den rücken. Wer genau hinschaut, entdeckt die ringwallanlage aus der eisenzeit, die ihre erbauer geschickt in die felsen eingearbeitet haben. schon in vorchristlicher zeit müssen die von weit her sichtbaren monumente ein Anziehungspunkt gewesen sein. Wohl auf der suche nach schutz oder für kultische zeremonien, haben sich die menschen bis zum mittelalter dorthin zurück gezogen. Die bruchhauser Anlage ist die älteste Wallburg des sauerlandes und ein kulturgeschichtliches Denkmal ersten ranges.

info

• bornstein: mit 92 meter höhe der imposanteste der felsen, erhielt seinen namen durch eine Wasseransammlung auf dem Gipfelplateau (born = Quelle). • rAvenstein: 72 meter hoch, auf der nordseite sind noch verfestigte Aschen und „magma-bomben“ eines vulkanausbruchs erhalten. • GolDstein: ragt 60 meter hoch über das Gelände. Goldgelb schimmernde Quarzadern ließen den Glauben entstehen, dort sei Gold verborgen. • felDstein: bildet den höchsten punkt des istenberges, ist aber mit 45 meter über dem erdboden der niedrigste felsen. eine in den stein geschlagene treppe führt hinauf zum Gipfelkreuz. 21


spannenDe erlebnisse runD uM Die felsriesen theMenWege, ausstellung – unD süffiges lanDbier

e

in Ausflug zu den bruchhauser steinen steckt voller faszinierender erlebnisse. ob archäologischer, geologischer Weg oder Waldlehrpfad – auf dem Gebiet des freiherrn von fürstenberg gibt es viel zu entdecken. sehenswert sind die Wanderfalkenwacht, die „ewige Quelle“ und der Jägersteig. noch ganz im banne der mächtigen felsriesen, vertiefen besucher ihre eindrücke im informationszentrum. tafeln und große fotos, funde aus den geheimnisvollen Wallanlagen, ein modell der felsformation und viele weitere exponate erzählen lebendige Geschichte. Das Kutschen-schlittenmuseum zeigt eine sammlung hofeigener fahrzeuge aus alter zeit. Kuchen und kleine Gerichte genießen besucher im romantischen Gutscafé am rosengarten. und das echte bornsteiner landbier probiert man natürlich direkt in der hofbrauerei oder im Gutscafé.

freiherr von fürstenberG – GAuGreben’sChe verWAltunG 59939 olsberg-bruchhausen, schloßhof (rentei), tel. 02962/97670 fuerstenberg@gaugreben.de, www.fuerstenberg-gaugreben.de

spaZiergang DurCh ein Meer vOn rOsen rOMantiK pur iM garten unD gutsCafé „rOsenbOgen heiDriCh“

e

in feuerwerk an farben bezaubert besucher im sommer rund um den Gutshof schloss bruchhausen: Die rosengärtnerei rosenbogen heidrich lädt in ihren romantischen

Garten ein. 200 rosensorten blühen dort – und stehen auch zum verkauf. historische und englische rosen, Wild-, edel- und Kletterrosen, moderne strauchrosen, zwergrosen und vieles

mehr – eine fantastische vielfalt, die zur blütezeit betörend duftet. ob winzig oder riesig, alle sorten sind besonders robust und gesund. landlust erleben Gäste im typisch westfälischen Gutscafé bei selbst gebackenen Kuchen und kleinen Gerichten. im sommer haben Ausflügler vom Cafégarten aus einen herrlichen blick auf die blütenpracht – und genießen dazu ein Gläschen rosen-secco. im Winter wird es bei tee und Glühwein gemütlich. Der kleine shop „roseCottage“ hält eine Auswahl bezaubernder Accessoires bereit.

rosenboGen heiDriCh 59939 olsberg Gaugreben’scher Weg 1 tel. 02962/5236 und 02962/880812 info@rosenbogen-heidrich.de www.rosenbogen-heidrich.de 22


[ natur-sChauspiele ]

assinghausen – ein einZiger grOsser rOsengarten histOrisChe faChWerKKulisse unD Zauberhafte rOsensOrten

schwarz-weiße fachwerkidylle, gepflegte fassaden mit reich verzierten inschriften und schieferdächer – das ist das „rosendorf“ Assinghausen. Den verheißungsvollen titel trägt das 780seelen-örtchen aus gutem Grund. Denn in den gepflegten vorgärten prägt vor allem die Königin der blumen das bild.

i

hre namen allein schon beflügeln die fantasie: flammentanz, Gelber engel, schwarze madonna oder heidefeuer sind allesamt edelste rosensorten. sie machen das Dorf zu einem einzigen großen Garten, einem eldorado für blumenliebhaber. Auch dem erfinder der Wasserkur, sebastian Kneipp, ist eine rosensorte gewidmet. nur sechs rosendörfer gibt es in Deutschland – Assighausen ist eines davon, per urkunde anerkannt. besucher wandeln auf vier herrlichen rosenwegen durch das Dorf. mehr als 130 rosensorten blühen dort.

Der rundweg „rosA sAnCtA“ führt vorbei am Geburtshaus von friedrich Wilhelm Grimme, bekannter heimatdicher und selbst begeisterter botaniker. sehenswert ist auch die Kapelle zum „Küsterland“, eine pilgerstätte. Der betrachter erblickt auf seinem Weg seltene Kletterrosen, die sich an alte

bäume ranken, einen romantikgarten und vieles mehr. entlang der ruhr verläuft der rundweg „flAmmentAnz“. spaziergänger bewundern unter anderem einen bauerngarten und preisgekrönte edelrosen. zum Ausruhen lädt ein lauschiges plätzchen mitten im rosenbeet ein. Auf dem rosenrundweg „sChneefloCKe“ passieren Gäste einen alten eiskeller und einen barocken bildstock, von rosen umrahmt. üppige rosenbögen faszinieren den betrachter. Der Weg „heiDetrAum“ schließlich eröffnet einen wunderschönen Ausblick auf das malerische Dorf und die umliegende bergwelt. selbst im schatten des Waldes wachsen herrliche rosen. Wegbeschreibungen hält die touristinformation olsberg bereit. 23


naChhaltiger betrag ZuM KliMasChutZ:

hOlZ aus DeM sauerlanD Die weltweite nachfrage nach rohstoffen und energie steigt kontinuierlich, ebenso deren preise. Auf der anderen seite wissen wir schon lange, dass die fossilen energieträger wie Gas und öl nicht mehr lange reichen werden. nicht zu vergessen die Co2-emissionen – sie gelten als hauptverantwortliche für den fortschreitenden Klimawandel. holz ist ein nachwachsender rohstoff und unterstützt den Klimaschutz durch die Co2-senkenleistung von holzprodukten beim energieeffizienten bauen und sanieren sowie durch die substitution fossiler rohstoffe und energieträger. mit dem zentrum holz in olsberg wurde ein bundesweit einmaliges und innovatives Konzept zur weiteren vernetzung der forst- und holzwirtschaft umgesetzt. Der eindrucksvolle Gebäudekomplex wurde in moderner holzbauweise errichtet. informationen: www.zentrum-holz.com 24


enerGieeffizientes bAuen unD sAnieren

sAuerlänDer WälDer Als KlimAneutrAle enerGielieferAnten

Große Ausstellungsräume mit vielen anschaulichen Demonstrationen sowie fachkundige beratung führen besuchern die vorteile von holz nachhaltig vor Augen. im holz-pavillon des informations- und Demonstrationszentrums holz (i.D. holz) zeigen firmen, wie sich holzbauweise mit modernem Design perfekt verbinden lässt. Die Ausstellung deckt alle produktbereiche des bauens mit holz, des Ausbaus und der energetischen sanierung ab. bauen mit holz ist aktiver Klimaschutz. ein Kubikmeter verbautes holz spart eine tonne Co2 ein. Die herstellung des materials ist umweltfreundlich, holz ist äußerst stabil und überzeugt durch kurze transportwege. Kurz sind auch die bauzeiten. Gesundes raumklima durch ausgeglichene raumtemperatur und die selbstregulierende luftfeuchtigkeit sowie eine effektive, natürliche Wärmedämmung sind weitere pluspunkte. Der moderne holzbau ist also nicht nur nachhaltig und klimafreundlich. er ist energieeffizient – und er ist einfach schön. zudem wird durch den i.D. holz e.v. sowohl für private bauherrn als auch Architekten und bauingenieure eine umfassende holzfachberatung zur holzverwendung im baubereich angeboten.

Wenn es um energie aus nachwachsenden rohstoffen geht, kommt holz eine schlüsselfunktion zu. Wärme aus holz ist gespeicherte sonnenenergie. sonnenlicht und Co2 aus der luft sind nötig, um die pflanze zum Wachsen zu bringen. bei der späteren verbrennung wird nur so viel des „treibhausgases“ Co2 freigesetzt, wie zuvor gespeichert wurde – ein geschlossener Kreislauf. zudem ist holz gerade im sauerland dauerhaft verfügbar. moderne technologien machen die Wärmegewinnung aus holz zu einer sauberen und bequemen sache. im informations- und Demonstrationszentrum erneuerbare energien (i.D.e.e.), dem bundesweit größten informationszentrum für biowärme, werden moderne feuerungstechniken für scheitholz-, pellet- und hackgutfeuerungen sowie die dazugehörige Abgastechnik und Wärmespeicherung von mehr als 40 partnerunternehmen präsentiert. Weitere themen sind die solare Wärme und energiegewinnung mittels photovoltaik. zu den Dienstleistungen des i.D.e.e. e.v. gehört auch eine kostenlose startberatung zu den vorgenannten energiesystemen.

i.D. holz e.v. Carlsauestr. 91a 59939 olsberg tel. 02962 / 80 29 96-0 mail@id-holz-nrw.de www.id-holz-nrw.de

i.D.e.e. e.v. Carlsauestr. 91a 59939 olsberg tel. 02962 / 802 840 info@idee-nrw.de www.idee-nrw.de

öffnungszeiten: Dienstag und Donnerstag 14:00 bis 18:00 uhr freitag 09:00 bis 14:00 uhr

ein breit gefächertes seminar- und schulungsangebot in beiden einrichtungen richtet sich an bauherren, Architekten, planer und handwerksbetriebe. Dazu stehen moderne, mit multimediatechnik ausgestatteten Konferenz- und schulungsräumen bereit. zu den regelmäßigen gemeinsamenAusstellertage am zentrum holz können die besucher die innovativen und klimaschonenden holzprodukte sowie heizsysteme in Augenschein nehmen - sie führen dabei fachgespräche mit den Ausstellern, schauen praxisvorführungen zu und informieren sich im vortragsforum. Die partner im zentrum holz freuen sich auf ihren besuch. 25


verblüffenDe fOrMen, erstaunliChe farben – Die Welt Des Jürgen suberg beschwingte linien, mutige farben. skulpturen, die vielfach das licht brechen. erstaunlich, was man hier im sauerland entdeckt! bei den Kunstwerken von Jürgen suberg lohnt es sich, ganz genau hinzuschauen - überraschende Kontraste offenbaren sich oft erst auf den zweiten blick. eigenwillige formgebung und plakative verfremdung prägen viele seiner weltlichen und sakralen Kunstwerke. bei allem dominiert die Anmut – Kunst, die zu herzen geht. besucher sind willkommen im Atelier im malerischen, 330 Jahre alten fachwerkhaus und in der gegenüber liegenden st.-laurentius-Kirche. Aber auch sein Wohnhaus wird zur Ausstellung.

26


[ Kunst & Kultur ]

DAs leben ersChAfft Die Kunst

DAs sAuerlAnD Als inspirAtionsQuelle Geboren 1944 in Korschenbroich am niederrhein, ist Jürgen suberg „sauerländer mit leib und seele“. im sauerland ist er aufgewachsen und arbeitet hier als freischaffender Künstler. „ich liebe die landschaft, das raue Klima, die bruchhauser steine und die Kunst der Kelten, die dort einmal ansässig waren“, sagt er über elleringhausen und das sauerland. studiert hat Jürgen suberg an den Kunstakademien Düsseldorf und Academia bella di Arte in rom. seine Kunst verschönert öffentliche Gebäude ebenso wie viele Kirchen in ganz Deutschland. sogar in Kroatien hat er spuren hinterlassen – in der benediktiner-Abtei zadar.

erlebnisse vieler Jahre inspirieren Jürgen suberg zu immer neuen Kunstwerken. Wenn sich die intuition meldet, greift er zum pinsel oder zum meißel. erschafft Gemälde, holz- und steinfiguren oder durchsichtige plastiken. Alle Kreationen, selbst seine „hirngespinste“, entsprechen der Wahrheit, sagt der Künstler: „Die Quelle meiner ideen ist das leben. Das erlebte habe ich in meiner Kunst umgesetzt und sichtbar gemacht.“

Kunst-Atelier suberG elleringhauser str. 35 59939 olsberg tel. 0 29 62 / 49 36 oder 15 47 info@kunstatelier-suberg.de www.kunstatelier-suberg.de öffnungszeiten: montag bis samstag 15 bis 18 uhr Donnerstag geschlossen

27


führung im rostrot gefärbten philippstollen.

[

vOn pingenfelDern, reiChen erZvOrKOMMen unD „bergfreiheit“

]

sanft geschwungene landschaft, klare luft, felder, Wiesen und Wälder. Wer das sauerland heute kennenlernt, kann sich kaum vorstellen, dass die heutige urlaubsregion in früheren Jahrhunderten ein bedeutendes bergbaurevier war. Ja, der eisenbergbau war sogar eine der Grundlagen für die wirtschaftliche entwicklung der region. erste Anfänge lassen sich bis in die Antike zurück verfolgen. seine blütezeit erlebte der eisenbergbau allerdings in der frühen neuzeit. heute erinnern pingenfelder, stolleneingänge und allerlei relikte an die rege bergbauvergangenheit – auch in olsberg.

v

on olsberg über brilon bis nach marsberg erstreckt sich ein ehemals reiches bergbaugebiet. Die Adern waren durchschnittlich fünf bis sechs meter dick und enthielten bis zu beachtlichen 35 prozent eisen, vor allem im östlichen teil. Der Abbau begann auf dem Gipfel des briloner eisenberges, nach dem das bergbaurevier bis heute benannt ist, vermutlich schon in vorchristlicher zeit. erste urkundliche erwähnungen sind für 1350 nachgewiesen.

reichte es in frühester zeit zunächst, das an der oberfläche auftretende erz in muldenartigen löchern, den sogenannten pingen, abzubauen, mussten die bergleute bald kleine schächte, später auch tiefe stollen, in die berge treiben. Durch die horizontal in den fels 28

geschlagenen Gänge gelangten die bergleute deutlich besser an das begehrte eisenerz im berginneren. Direkt am fundort verhütteten die damaligen bergleute das abgebaute erz in sogenannten rennöfen. später verlegten die Arbeiter die erzverarbeitung in die täler. in dieser zeit entstand die olsberger hütte, seit über 430 Jahren im familienbesitz und heute noch ein

namhaftes unternehmen für industrielle Gussprodukte. betreiber waren seit dem 16. Jahrhundert Kaufmannsfamilien aus brilon und olsberg. eine geringe obrigkeitliche reglementierung erleichterte diese unternehmungen. Der besitz des Grundeigentums war demnach nicht erforderlich, der Abbau jedoch stand

WAnDertipp: GeWerKenWeG Anhand von 21 Geostationen vermittelt die tour eindrücke der langen bergbaugeschichte und informiert die vielfältigen bergbauaktivitäten der region.

länge: höhenmeter:

21,5 km 167 hm


[ Kunst & Kultur ] mundloch philippstollen

info

unter staatlicher Aufsicht. Der begriff bergfreiheit, eine bezeichnung des damaligen bergrechts, taucht noch heute als name von straßen oder traditionsreichen vereinen im oberen sauerland auf. Quellen belegen, dass im Jahr 1855 am eisenberg 3.108 tonnen eisenstein gewonnen wurden. Damit hatte der eisenberg eine beträchtliche regionale

bedeutung. Als nach der blütezeit gegen ende des 19. Jahrhunderts die förderzahlen zurückgingen, musste das bergwerk „briloner eisenberg“ 1916 schließen. zwar waren noch vorräte vorhanden, durch die wachsende Konkurrenz auf dem Weltmarkt war die produktion jedoch nicht mehr wirtschaftlich genug. noch heute sind die stolleneingänge bei Wanderungen zu entdecken.

Die vier stollen der Grube eisenberg: • philippstollen: Am tiefsten gelegener stollen (600 m), besichtigungen und führungen von mai bis oktober nach Anmeldung • mAxstollen: heute ein bedeutendes Winterquartier für fledermäuse, daher auch gesperrt für besucher • KirsChbAumstollen • AllerheiliGen-stollen

ÜBER 430 JAHRE

olsberg.com

t Systemlösungen aus Guss und Feinblech t Wärmeerzeugung aus Erneuerbarer Energie

Olsberg Hermann Everken GmbH t Hüttenstraße 38 t 59939 Olsberg t Fon + 49 (0) 2962.805-0 29


Mit DeM „vOss“ auf WalDabenteuer und holz spielen eine rolle auf dem, 2,5 Kilometer langen pfad der sinne. Der Weg ist barrierefrei und auch mit Kinderwagen gut begehbar.

Auf den vosspfad gelangen besucher, indem sie der biggerstraße folgen – an der Kirche vorbei und bis zum startpunkt, dem parkplatz an der vogelstange.

Bild: Mario Polzer

D

er fuchs ist ein Waldbewohner, dessen list und schläue allseits bekannt ist. und so wundert es nicht, dass der kluge „meister reinecke“ es schafft, die Kids wegzulocken von pC und spielekonsole. hinein in den Wald, genauer gesagt, auf den vosspfad. „voss“ – das ist ein altes, plattdeutsches Wort für fuchs. und der geleitet die kleinen entdecker entlang der 21 erlebnisstationen des pfades. er nimmt sie mit auf einen spannenden erlebnis- und Wissensweg nahe des 300-seelen-örtchens helmeringhausen. Kids spielen baumgitarre oder Waldxylofon, kriechen durch den laubtunnel, klettern auf den hochsitz und verbergen sich im Wilderer-versteck. spüren die natur auf dem barfußpfad oder im fühlkasten. zum toben laden hüpfscheiben und baumschaukel ein. Aber auch zu lernen gibt es allerhand: in der insektenherberge oder beim bestimmen des baumalters. Auch Wasser

glüCK auf: Mit Der grubenbahn tief ins innere Der erDe

A

usgestattet mit helm und Kittel führt die fahrt 1,5 Kilometer weit ins herz des Dörnbergs. ziel ist der untertagebahnhof – 300 meter tief unter tage.

noch in den 70er Jahren sind mit der Grubenbahn bergleute zu ihrer beschwerlichen und teils gefährlichen Arbeit in den berg eingefahren. Was viele nicht wissen: ende des 19. Jahrhun-

derts galt ramsbeck als eines der bergbauzentren europas. blei, zink und sogar silber – das waren die schätze, die die menschen seit dem frühen mittelalter mühsam der erde abrangen und hunderte Kilometer weit in ferne regionen exportierten. vieles erfährt der besucher über Abbau, transport und Aufbereitung des erzhaltigen Gesteins, bis er nach einer guten stunde wieder tageslicht erblickt. im museum entdeckt er weitere alte maschinen, Werkzeuge, mineralien und die alte „Kaue“, den früheren umkleideraum der Arbeiter. ein spannender und lehrreicher Ausflug bei jedem Wetter.

sAuerlänDer besuCherberGWerK 59909 bestwig-ramsbeck, Glück-Auf-straße 3, tel. 02905/250 info@sauerlaender-besucherbergwerk.de, www.sauerlaender-besucherbergwerk.de 30


[ faMilie & freiZeit ]

Mit DeM sternrODler DurCh Kurven unD über JuMps ins tal

unD iM Winter WirD Der erlebnisberg sternrODt ZuM sChneeparaDies

e

inmal anschnallen bitte – eine rasante fahrt im sternrodler steht bevor! langsam und fast lautlos geht es in zweier-bobs den berg hinauf. oben angekommen, heißt es luft anhalten: mit ordentlichem tempo und durch sieben Kurven flitzen die passagiere der open-Air-rodelbahn talwärts. Der Wald rauscht vorbei – Achtung, ein Jump, nur fliegen ist schöner! hightech aus edelstahl inmitten der idyllischen bruchhauser naturkulisse – das weckt die neugierde. Der alpine Coaster punktet mit laufhöhen von bis zu fünf metern oberhalb des erdbodens und besonders steilen streckenabschnit-

ten. im sommer geht es durch die grüne landschaft und im Winter durch glitzernden schnee. Anders als herkömmliche bahnen fährt der sternrodler auf schienen. und erreicht Geschwindigkeiten von bis zu 45 km/h – das ist ganz schön schnell. Aber keine bange: hohe passagen sind mit fangnetzen gesichert. Kids ab acht Jahren sind ja schon groß – sie kommen auch bestens mit den manuellen bremsen klar und dürfen deshalb ganz alleine fahren. Kleinere Kinder sausen zusammen mit mama oder papa jubelnd den berg hinunter. und freitagabends, wenn es dunkel

wird, gehen auf der bahn die spots an! flutlichtfahren mit dem sternrodler ist ein beeindruckendes erlebnis. besucher dürfen so viele „nacht-fahrten“ absolvieren, wie sie wollen. im Winter verwandelt sich der erlebnisberg sternrodt in eine Welt aus schnee und eis. Auf den breiten naturschneepisten fühlen sich Anfänger wie profis wohl. Das skigebiet sternrodt ist mitglied der Wintersport-Arena sauerland, der bedeutendsten skiregion nördlich der Alpen und liegt ruhig und idyllisch abseits der großen Wintersportzentren. mit dem Auto ist es leicht zu erreichen – staufrei gleich hinein ins schneevergnügen!

Öffnungszeiten: • ab den osterferien bis 1. november täglich ab 11 uhr • Wochenenden und feiertage ab 10 uhr • flutlichtrodeln von Juni bis september freitags von 18 bis 21 uhr • november bis osterferien nur an den Wochenenden geöffnet, Weihnachts- und Krokosferien durchgängig geöffnet

erlebnisberG sternroDt 59939 olsberg-bruchhausen, Am medebach 98, tel. 02985/908881 www.erlebnisberg-sternrodt.de, info@erlebnisberg-sternrodt.de 31


[ sehr leCKer ]

sChinKenWirt:

ZanDerfilet iM briCKMantel moderne naturküche, inspiriert inszeniert, prägt die Karte im restaurant und Waldhotel schinkenwirt. eine der spezialitäten ist zartes zanderfilet im brickteig hauchzarte teigplatten, die zum beispiel aus der türkischen Küche bekannt sind. zusammen mit einigen zweigen rosmarin oder thymian schlägt Küchenchef michael pfannes den mit salz und pfeffer gewürzten fisch locker im brickblatt ein, brät alles leicht an und gart den zander dann im ofen fertig. Dazu passt körnig gekochter langkornreis mit viel knackig blanchiertem, frischem Gemüse, verfeinert mit olivenöl, butter und frischen Kräutern.

gasthOf Zur pOst:

eine „Karre Mist“ Gemäß dem motto „Die gute stube der Gastlichkeit" hat das team im Gasthof zur post spaß daran, die Gäste zu bekochen und zu verwöhnen. stilvolles Ambiente in einer feinen tischkultur erwartet die besucher im restaurant. in der Gaststube verspürt man noch das ursprüngliche flair des sauerlandes. bodenständig und trotzdem originell ist die spezialität des hauses: eine „Karre mist“. schweinemedaillons, mit meersalz und grobem pfeffer gewürzt, werden zart rosa gebraten. Dazu gesellen sich herzhafte bratkartoffeln mit speck und blattpetersilie sowie im bierteig ausgebackene röstzwiebeln. Alles zusammen richtet der Koch nacheinander in einer Gussschale an, setzt diese in eine holzkarre und krönt das Gericht mit einem spiegelei.

preis 16,90 eurO restAurAnt unD WAlDhotel sChinKenWirt 59939 olsberg, eisenberg 2 tel. 02962/979050 info@schinkenwirt.com www.schinkenwirt.com 32

preis 14,80 eurO GAsthof zur post 59939 olsberg, markt 1 tel. 02962/97400 info@gasthof-zur-post.eu www.gasthof-zur-post.eu


Die traditionelle westfälische esskultur hält das hotelrestaurant schettel mit saisonal wechselnden Gerichten lebendig. zum beispiel mit saftigem schweinerückensteak unter der meerrettichkruste, raffiniert auf rotweinzwiebelsauce angerichtet und mit gebratenem spitzkohl serviert. Dazu mundet vorzüglich sauerländer potthucke: Diese spezialität besteht unter anderem aus geriebenen rohen und gepressten gekochten Kartoffeln, gemischt mit ausgebratenem speck, ei, zwiebeln, süßer und saurer sahne. im ofen erhält die potthucke eine goldbraune färbung – serviert wird sie mit Knochenschinken und saurer sahne.

preis 14,90 eurO

hOtel sChettel:

steaK Mit sauerlänDer pOtthuCKe

hotel-restAurAnt sChettel 59930 olsberg-bigge, hauptstraße 52 tel. 02962/1832 info@hotel-schettel.de www.hotel-schettel.de

trinK gutes:

JOsefs-biere unD alKOhOlfreie JOsy-getränKe

u

rlaub machen. ein richtig gutes sauerländer bier genießen. und dabei noch ein sozial bedeutendes projekt unterstützen – in olsberg passt das alles zusammen. ein naturtrübes Kellerbier, ein kräftiges märzen und ein süffiges Dunkel genießen unter bierkennern längst einen guten ruf, auch über das sauerland hinaus. Die Josefs-brauerei in olsberg-bigge ist die erste behindertengerechte firma zur Getränkeherstellung in europa.Acht menschen mit behinderung haben hier sozialversicherungspflichtige Arbeitsplätze gefunden. nach einer Qualifizierungsphase bietet die Josefs-brauerei ihren mitarbeitern die möglichkeit, unter realen marktbedingungen zu arbeiten. Die Arbeit in der Getränke-

produktion ist anspruchsvoll und abwechslungsreich: sei es am biersieder, im Gär- und lagerkeller, an der flaschenwaschmaschine, in der fassfüllerei oder bei der logistischen tätigkeit des vollgut-leergut-managers. im Jahr 2000 gegründet, behauptet sich die brauerei am markt und wächst ständig weiter. „mit unseren regionalen bierspezialitäten haben wir erfolgreich eine marktnische besetzt, in der die großen brauereien des sauerlands nicht

zu finden sind“, erläutert betriebsleiter stefan menge. Komplettiert wird die produktpalette durch acht verschiedene alkoholfreie Getränke, zum beispiel limonaden, schorlen und ein isotonisches sportgetränk. Die Josefs-biere und die alkoholfreien Josy-Getränke gibt es im Josefsheim shop, hauptstraße 66 in bigge, im guten Getränkefachhandel und im onlineshop der brauerei auf www.trink-gutes.de.

Josefs-brauerei heinrich-sommer-straße 13, 59939 olsberg, jb@josefsbrauerei.de, www.trink-gutes.de 33


faChWelt Olsberg stellt siCh vOr Die fachwelt olsberg ist eine Gemeinschaft mit 165 mitgliedern aus den bereichen handel, handwerk, Gastronomie und Dienstleitern, auch größere industriebetriebe gehören ihr an. Auf der Webseite www.fachwelt-olsberg.de haben diese betriebe einen gemeinsamen Auftritt. Das motto „Gut bedient in olsberg!“ spiegelt den schwerpunkt der fachwelt olsberg wider, die fachkompetenz aller zugehörigen

Wilhelm Bartmann schuhhaus bartmann schuhmode für die ganze familie! hüttenstr. 4 tel. 0 29 62 / 21 93 Wbartmann@t-online.de

ingrid Hoffmann lieblingsstücke exklusive Wäsche und mehr ruhrstr.12 tel. 0 29 62 / 97 59 69 6 www.lieblingsstücke-olsberg.de

34

sabrina Körner - filialleitung Adler-Apotheke inh.: Karl-heinz förster seit über 200 Jahren ihre freundliche Apotheke vor ort! hauptstr. 46 tel. 0 29 62 / 50 61 www.adler-apotheke-bigge.de

betriebe darzustellen. Die mitglieder aus dem bereich einzelhandel organisieren vier verkaufsoffene sonntage und schnäppchentage an zwei Wochenenden im Jahr, der „Kulinarische herbst“ olsberger Gastronomen erfreut sich immer größerer beliebtheit und bei diversen Aktionstagen (messen, Ausstellungen) erhalten handwerker und Dienstleister möglichkeiten, sich zu präsentieren.

inke Hees buchhandlung Käpt´n book ihre olsberger buchhandlung! markt 2 tel. 0 29 62 / 72 58 05 0 www.kaeptnbook-olsberg.de

Davina sauer-Wundling tanzwerkstatt olsberg studio für bühnentanz seltkerpad 7 tel. 0 29 62 / 97 56 36 www.tanzwerkstatt-olsberg.de

ingrid Rath Kleine Galerie mode-schmuck-bilder-Geschenke in ansprechender Atmosphäre bahnhofstr. 2 tel. 0 29 62 / 29 17 www.kleine-galerie-olsberg.de

Björn Lülf fotografie björn lülf fotostudio für Werbung und industrie bahnhofstr. 20 tel. 0 29 62 / 97 22 19 9 www.bjoernluelf.com

Carina faust fotografie Carina faust hochzeitsfotografie und portrait bahnhofstr. 20 tel. 0 29 62 / 97 22 19 9 www.fotografie-faust.de

Ludger Becker becker optik Die Adresse für gutes sehen und gutes Aussehen! bahnhofstr. 6 tel. 0 29 62 / 90 87 90 www.becker-optik.de 2.vors. der WerbeGemeinsChAft


Als verein, dem die Attraktivität olsbergs wichtig ist, beteiligt sich die fachwelt olsberg an den verschiedensten Aktionen im ort, zum beispiel als mitorganisator der frühjahrskirmes 2013 oder bei Aktionen der olsberg-touristik. in der regie der fachwelt liegt auch die Weihnachtsbeleuchtung und der lichterschmuck in der Adventszeit.

sonja De Luca stadtgespräch bistro-bar-Café-Kneipe bahnhofstr. 11 b/c tel. 0 29 62 / 80 27 55 www.stadtgespraech-olsberg.de

Annette Höhle Kosmetikstudio Gesichts-und Körperbehandlungen lingelscheid 23 tel. 0 29 62 / 90 81 31 www.fuehlen-und-sein.de

Britta Laube die reiselaube …ihr reisebüro in olsberg! ruhrstr. 7 tel. 0 29 62 / 97 44 74 7 www.reiselaube.de

Margit strack miss marple Wohnaccessoires, Duft und pflegeprodukte „…ländlich, british, mit Charme und Witz“ ruhrstr. 7 tel. 0 29 62 / 97 44 89 0 ms@missmarple-olsberg.de

Betty Martens Das kleine Kartoffelhaus Gemütliches restaurant – spezialitäten Kartoffelgerichte! Kirchstr. 3 tel. 0 175 / 53 95 19 9 www.nikolausklause.de

ulrike thielmann outfit-Die boutique mode im kreativen Design, bequem und ausdrucksstark! bahnhofstr.11 tel. 0 29 62 / 97 22 48 boutique-outfit@web.de

Karl-Heinz förster Docmorris Apotheke olsberg ihr berater in allen Gesundheitsfragen! bahnhofstr. 3 tel. 0 29 62 / 97 39 0 www.docmorris-apotheke.de/olsberg

Helmut schmücker haarmoden schmücker friseursalon mit schwerpunkt haarersatz! bahnhofstr. 6 tel. 0 29 62 / 47 58 www.haarmoden-schmuecker.de 1.vors. der WerbeGemeinsChAft Bild: Björn Lülf

Angelika schlüter schlüter-eickel modehaus ihr modehaus in olsberg ruhrstr. 2 tel. 0 29 62 / 80 29 41 www.schlueter-eickel.de

Reiner scheuermann is-moden - herrenausstatter in der modewelt bereits seit 1984 ein fester begriff. mühlenufer 2 tel. 0 29 62 / 52 02 is-moden@t-online.de

35


DAtum

verAnstAltunG

ort

13.01. 27.01. 10.03. 31.03. 06.04. 18.04. 26.-28.04. 04.05. 09.-12.05. mai-september 08.-10.06. 06.-14.07. 13.-14.07. 13.-15.07. 14.08. 16.-18.08. 01.09. 01.09. 08.09. 03.-06.10. 04.10. 06.10. 20.10. 22.12. 27.-30.12. 31.12.

the international magic tenors musical hautnah frühlingsfest osterfeuer illusionist sven Deline „Crime“ rocklegends in Concert olsberger frühjahrskirmes frühlingskonzert musikverein eintracht Wanderwoche aktiv & gesund vollmondwanderungen schützenfest olsberg rosenwoche am rothaarsteig rosenfest schützenfest bigge open-Air-Kino motorradmesse mit open-Air-Konzert langenberglauf oldtimer-treffen und Kartoffelbraten Kartoffelfest herbst-Wanderwoche Comedian paul panzer langenbergmarathon – radrennen herbstfest Weihnachtskonzert fackelwanderung (einmalig) silvesterparty in der sauna

Konzerthalle olsberg Konzerthalle olsberg olsberg olsberg und ortsteile Konzerthalle olsberg Konzerthalle olsberg innenstadt Konzerthalle olsberg tourist-information bruchhauser steine Konzerthalle olsberg bruchhausen Assinghausen rundhalle bigge Aquaolsberg Konzerthalle olsberg bruchhausen feuerwehr olsberg olsberg tourist-information Konzerthalle olsberg bruchhausen olsberg Konzerthalle olsberg bruchhauser steine Aquaolsberg

tipp: An jedem 1. samstag im monat findet im Aquaolsberg eine lange saunanacht statt.

36

Bild: Radwelt Sauerland

[ veranstaltungen 2013 ]


rad-fans ist! sämtliche namhafte hersteller und zulieferer zeigen dort alles, was brandneu auf dem markt ist – testen und eine runde drehen inklusive. bei der stunt-motorrad-show zeigen profis, was auf zwei rädern möglich ist. und kein festival ohne party: beim open-Air-Konzert abends wird dann so richtig abgerockt. www.motorradmesse-olsberg.de termin: 16. bis 18. August 2013

Die rosenwoche am rothaarsteig ... ... beginnt in bruchhausen mit dem Wochenende „rosenträume“ im rosenbogen heidrich. Am sonntag, 07. Juli wird dort die rose „Weg der sinne“ getauft. Danach gibt es jeden tag ein programm rund um die rose: führungen, Kochen, backen und nähen mit rosen, rosenwanderung von bruchhausen nach Assinghausen. zum Abschluß findet das romantische rosenfest in Assinghausen statt: Dornröschen wäre begeistert bei so viel „rosigem” flair: Dekorative neue und antike rosensorten bezaubern die besucher in einer Ausstellung. Die bewohner sparen nicht mit praktischen tipps und tricks zur rosenpflege. Die Aussteller präsentieren auch Gartenartikel, schmuck, handarbeiten und Antiquitäten. termin: 06 Juli bis 14. Juli 2013

Chromblitzende maschinen und röhrende motoren Wer einmal das sauerland auf zwei rädern erkundet hat, kommt garantiert wieder: spätestens zum olsberger motorrad-festival. Chromblitzende maschinen und kräftig röhrende motoren – wenn das keine musik in den ohren echter motor-

Kulinarische Genüsse im herbst pikante verlockungen und süße verführungen rund um die uhr: so vielfältig präsentiert sich der Kulinarische herbst. rund zwölf olsberger Gastronomen laden zum schlemmen ein. und komponieren eigens für die Aktion eine besondere Karte. Gutelaune-frühstück mit westfälischen spezialitäten. tortenträume zum Kaffee. und am Abend schmeicheln ausgesuchte menükreationen dem Gaumen.von gut bürgerlich bis haute Cuisine – ein kulinarischer streifzug von der deutschen über die italienische bis zur amerikanischen Küche. termin: in den herbstferien von nrW

Wanderwoche im „indian summer“ Die Wanderschuhe geschnürt, den rucksack gepackt, tief durchatmen und los geht’s. Gesunde bewegung, gute luft und landschaft genießen. Die reiche farbenpracht der Wälder und der würzige Duft nach laub und pilzen. Wandern im herbst kann so schön sein! An 4 tagen laden Wanderführer zu touren mit erlebnisgarantie ein: zu den bruchhauser steine, zum philippstollen, zum langenberg oder zum rothaarsteig. termin: 03. bis 06. oktober 2012 Auch die Kneippwanderwoche aktiv & gesund führt wieder an die schönsten fleckchen olsbergs. termin: 09. bis 12. mai 2013

bühne namhafter Künstler Angesagte bands, bekannte Comedians und Kabarettisten, Künstler aus Klassik, schlager und volksmusik – sie alle waren schon in olsberg zu Gast. Denn die Konzerthalle olsberg ist eine der ersten Adressen im sauerland. Justus frantz, max raabe, paul panzer, bAp, Atze schröder, helge schneider und viele mehr gaben schon ihr stelldichein. ein blick in das programm lohnt sich: www.konzerthalle-olsberg.de 37


[ unterWegs iM lanD Der sCharfen Kurven ]

38


Kallenhardt hirschberg

Warstein

scharfenberg

[ MOtOrraD ]

Altenbüren

olsberg meschede ramsbeck

elleringhausen Assinghausen elpe

Wiemeringhausen

Westernbödefeld

sprit ist im tank, der motor blubbert. Klar, das mopped will raus“, sagen echte biker mit vorfreude auf das Kurvenparadies sauerland. mal ‘ne runde drehen von olsberg aus. egal, in welche richtung man blickt, überall locken berge. Das verspricht eine richtig schöne, aber auch anspruchsvolle tour auf dem „bock“. über berge und täler, an Wäldern, Dörfern und stauseen vorbei auf straßen in sehr gutem zustand und mit traumkurven und langen Geraden. Während die einen auf eigene faust durchs sauerland touren und sich treiben lassen, erfahren andere motorradfans die region lieber mit dem „sauerland-roadbook“. extra touren nur für biker, anschaulich, mit allen wichtigen hinweisen und insider-tipps für die besten strecken und sehenswürdigkeiten.

für viele ist es „das land der 1.000 berge“, motorradfreaks aber nennen das sauerland verheißungsvoll „das land der 1.000 Kurven“. mittendrin liegt olsberg, das sich dank des weithin bekannten motorrad-festivals zurecht einen namen als bikermekka gemacht hat, und das Ausgangspunkt für atemberaubende touren auf heißen öfen ist.

Das gilt auch für die pausen, zwischendurch oder über nacht: einige hotels in olsberg sind zertifiziert als „bikerfreundlich“. Die menschen sind bodenständig und bei einem Kaffee

oder einem bierchen kommt man leicht ins (fach-)Gespräch. viele sauerländer fahren selbst motorrad. Kein Wunder, dass sich in der region viele biker-treffs entwickelt haben.

„geile straßen, tolle landschaft, lecker essen - was willste mehr!.“ hardy aus Düsseldorf 8 39


Von der Prävention bis zur Rehabilitation

Elisabeth-Klinik Bigge Alles aus einer Hand Fachklinik für # Orthopädie und orthopädische Rheumatologie # Unfall-, Hand- und Wiederherstellungs-Chirurgie # Innere Medizin und internistische Rheumatologie Zentrum für Gelenk-, Endoprothesen- und Wirbelsäulenchirurgie Sauerland

Orthopädie

Tel. 02962 803-304

Chefarzt Prof. Dr. Dr. A. Wilke Implantatchirurgie, arthroskopische Gelenkchirurgie, Eingriffe an der Wirbelsäule, Neuraltherapie, medikamentöse Schmerztherapie, Akupunktur

Orthopädische Rheumatologie

Tel. 02962 803-304

Chefarzt Dr. B. Schley Gelenkerhaltende, wiederherstellende operative Eingriffe an großen und kleinen Gelenken, Endoprothesen, Hand- und Fußchirurgie

Unfall-, Hand- u. Wiederherstellungschirurgie Tel. 02962 803-304 Chefarzt Prof. Dr. Dr. A. Wilke Konservative und operative Knochenbruchbehandlung, Behandlung von Verletzungen aller Art am Bewegungsapparat

Innere Medizin

Tel. 02962 803-330

Chefarzt Dr. A. Perniok Behandlung von Herz-, Kreislauf- und Lungenerkrankungen, Erkrankungen des gesamten Bauchraumes mit den Verdauungsorganen, Erkrankungen der Nieren und Harnwege, Stoffwechselerkrankungen wie Diabetes mellitus

Internistische Rheumatologie

Tel. 02962 803-330

Chefarzt Dr. A. Perniok Konservative Behandlung entzündlicher Rheumaerkrankungen, Physikalische Therapie, Krankengymnastik, Ergotherapie, Sporttherapie

Rehabilitation

Tel. 02962 803-305

Chefarzt Prof. Dr. Dr. A. Wilke Frührehabilitation nach Hüft- und Kniegelenksersatz, rheumatologische Frührehabilitation, Berufsgenossenschaftliche stationäre Weiterbehandlung, ambulante Rehabilitation/erweiterte ambulante Physiotherapie

Prävention

Tel. 02962 803-301

Sporttherapie Meise (Leitung Stefan Meise) Umfangreiches Kurssystem; Medizinisches Gerätetraining, Rückenschule, Wirbelsäulengymnastik, Seniorengymnastik, Wassergymnastik u. a.

Elisabeth-Klinik Bigge

Elisabeth-Klinik gGmbH Heinrich-Sommer-Str. 4, 59939 Olsberg Tel. 02962 803-0, Fax 02962 803-199 E-Mail: info@elisabeth-klinik.de Internet: www.elisabeth-klinik.de


Olsberg - Urlaub - aktiv und gesund