Issuu on Google+

Sauerländer Börse

1 4 . Ju l i 2 0 1 3

lpe O t s e f n e z t ü h c S 013 li 2

19. bis 22. Ju

Olpes amtierendes Königspaar Dirk und Tracy Thöne. Ihr zuverlässiger Partner bei Lack- und Unfallschäden

Ziegeleistr. 28 • 57462 Olpe Tel. 0 27 61 / 68 30• Fax 53 91 86

Dietmar Meier • Inhaber

Fachbetrieb • Fahrzeuglackierung

• • • • • • • •

Autolackierungen aller Art Beseitigung von Unfallschäden Industrielackierungen Pulverbeschichtung Hol- und Bringservice Lackpflege Abschleppdienst Unfallersatzfahrzeug

...bringt Farbe in Raum und Heim!

MEISTERBETRIEB Felmicke 39 • 57462 Olpe • Tel. 0 27 61 / 6 28 14


INHALT Olper SchĂźtzenfest 2013 5

GruĂ&#x;wort des SchĂźtzenmajors 28

7

Die Festfolge im Ăœberblick

32

Harald Adloff jubelte 1988

10

Ordensjubiläum auf Orden

36

Die Senioren starten Freitag

22

Spannung unter Vogelstange

41

GruĂ&#x;wort des SchĂźtzenvikars

Festmusik aus Karlsruhe

Sie uns jetzt Ihren Gebrauchten, und Sie kÜnnen 2.800,– EUR Preisvorteil* fßr den Suzuki Swift mit

UR * ,– E il 00 orte 2.8 isv Pre

GEBEN NEHMEN

I m p re s s u m Sauerländer BÜrse Schßtzenfest Olpe 2013

ĘŽ/LWHU%HQ]LQPRWRUPLWN: 36

ĘŽ.UDIWVWRIIYHUEUDXFKLQQHURUWVĘŁONPDXÂĄHURUWVONP NRPELQLHUWHU7HVW]\NOXVĘŁONP&2$XVVWRÂĄNRPELQLHUWHU7HVW]\NOXV ĘŁJNP 92(*

ʮ6LFKHUKHLW$LUEDJV(63XQG$%6PLW%UHPVDVVLVWHQWVHULHQP¦¡LJ Abbildung zeigt Sonderausstattung. %HL.DXIHLQHVQHXHQ6X]XNL6ZLIWHUKDOWHQ6LHHLQHQ3UHLVYRUWHLOLQ+¸KHYRQʣ(85JHJHQ¾EHUGHU893GHU 6X]XNL,QWHUQDWLRQDO(XURSH*PE+]]JO¾EHUI¾KUXQJVXQG=XODVVXQJVNRVWHQ=XV¦W]OLFKHUKDOWHQ6LHEHLP.DXI HLQHVQHXHQ6X]XNL6ZLIWʣ(85PHKUI¾U,KUHQ*HEUDXFKWZDJHQJHJHQ¾EHUXQVHUHU*HEUDXFKWZDJHQEHZHUWXQJ DXI%DVLV'$7+¦QGOHUHLQNDXIVZHUW$NWLRQHQHLQ]HOQRGHUNRPELQLHUWELVJ¾OWLJ

Herausgeber: BÜrsen-Verlag, Inh. Sylke Stamm • Hudeweg 6 57462 Olpe-Altenkleusheim Telefon 0 27 61 / 96 90 60 Telefax 0 27 61 / 96 90 62 www.Sauerländer-BÜrse.de E-Mail: info@boersen-verlag.de Redaktion: Berthold Stamm Hudeweg 6 • 57462 Olpe www.Bilderdienst.de E-Mail: info@bilderdienst.de Fotos: Christin-Marie Stamm, Berthold Stamm, Andrea Arens Texte: Chronik St. SebastianusSchßtzenverein Olpe 2011 (SV), Berthold Stamm (Bilderdienst.de) Verteilung: kostenlos am 14.07.2013 an alle Haushalte in der Stadt Olpe. Fßr Druckfehler ßbernimmt der Verlag keine Haftung. Nachdruck von Texten und Fotos (auch auszugsweise) und gestalteten oder bearbeiteten Anzeigenvorlagen nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlages.

2

Sauerländer BÜrse • Olper Schßtzenfest 2013


Dirk Thöne jubelte nach 110 Schüssen

Geht’s am Fest der Feste mal zu feste, ist unser Rat der beste! Wir wünschen ein frohes und gesundes Schützenfest:

Agatha-Apotheke Apotheke am Markt Franziskus-Apotheke Linden-Apotheke Martinus-Apotheke Schwanen-Apotheke Sonnen-Apotheke Valentin-Apotheke

Wir wünschen frohe Feiertage!

Seit 140 Jahren

Olpe, Martinstraße 21 • Öffnungszeiten: Mo-Fr 9-18.30, Sa 9-16 Uhr

Olpe • Am Marktplatz Tel. 0 27 61 / 26 20


TISSOT, SEIT 1999 FUEHREND IN DER TAKTILEN UHREN-TECHNOLOGIE

Experience more at www.t-touch.com

schen n ü w Wir nniges o ein s zenfest! t Schü

Wir sind umgezogen Ab sofort finden Sie uns in neuen Räumen Wir sind umgezogen. Besuchen Sie uns in unseren neuen Räumen. Wir beraten Sie weiterhin gerne in allen Versicherungsfragen. Kundendienstbüro Sebastian Jacob Telefon 02761 9475774 Telefax 02761 9475775 Sebastian.Jacob2@HUKvm.de www.HUK.de/vm/Sebastian.Jacob2 Kurfürst-Heinrich-Straße 37 57462 Olpe

TACTILE TECHNOLOGY Berühren Sie das Glas für das ultimative Sportuhren-Erlebnis mit 15 Funktionen inklusive Barometer, Höhenmesser und Kompass.

IN TOUCH WITH YOUR TIME

Barometer

Höhenmesser

Kompass

JUWELIER Augenoptik • Uhren • Goldschmiede

Kölner Straße 3 57462 Olpe Tel. 0 27 61 / 27 25

Öffnungszeiten: Mo.–Fr. 9.00–12.00 Uhr Di. u. Do. 15.00–18.00 Uhr sowie nach Vereinbarung

Im Stechschritt marschierenVorstand und Schützen am neuen Olper Schützenkönig Dirk Thöne vorbei. Das Schützenvolk jubelt dabei allen zu. Dirk Thöne hatte sich in einem spannenden Vogelschießen gegen Christian Ratte und Andreas Roll durchsetzen können und mit dem 110. Schuss den letzten, klitzekleinen Holzrest aus dem Kugelfang geholt. Ihm zur Seite als Königin steht Ehefrau Tracy, die er bei einem beruflichen Aufenthalt in Kanada kennengelernt hatte. 4

Sauerländer Börse • Olper Schützenfest 2013


Wir wünschen allen Schützenbrüdern und Festteilnehmern frohe Feiertage!

Harnischmacher 57 eit 1

S

ren Kücheneinrichtungen

Jah

Glas - Porzellan - Geschenke

Felmicke 5-7 • 57462 Olpe • Tel. 0 27 61 / 26 83 www.Harnischmacher-Olpe.de

Grußwort des Schützenmajors

Frohe Feiertage wünscht die Ratsfraktion Bündnis 90 / Die Grünen

Liebe Schützenbrüder, liebe Schützenschwestern, sehr geehrte Gäste, das Warten hat nun bald ein Ende. In Olpe wird wieder in althergebrachter Weise Schützenfest gefeiert. Erstmalig darf ich Sie im Namen des Vorstandes des St. Sebastianus Schützenvereins recht herzlich dazu einladen. Nachdem wir im letzten Jahr den 100. Geburtstag unserer Korporalschaften ausgiebig gefeiert und gewürdigt haben, feiern wir in diesem Jahr wieder ein „ganz normales“ Schützenfest. Wir freuen uns sehr, dass wir das Luftwaffenmusikkorps 2 aus Karlsruhe, unter neuer Leitung von Herrn Major Martin Wehn, wieder als Festmusik verpflichten konnten. Ich darf Sie auch im Namen unseres Königspaares Dirk und Tracy Thöne, unseres 40-jährigen Jubelkönigs KarlHeinz Neuhaus und im Namen unseres 25-jährigen Jubelkönigs Harald Adloff recht herzlich dazu einladen, mit uns das Olper Schützenfest 2013 auf unserem Ümmerich zu feiern. Überzeugen Sie sich davon, dass sich die 14 neuen Kaiserlinden bestens in die Reihen der alten Bäume auf unserem Schützenplatz eingefügt haben. Es ist immer wieder schön zu erleben, wie die große Vorfreude überall zu spüren ist, doch ein wenig müssen wir uns alle noch gedulden. Bis dahin, wir sehen uns. Ihr Schützenmajor Peter Liese

Andreas und Max König

Ein erfahrenes Team, eine leistungsstarke Ausbildung und eindrucksvolle Prüfergebnisse, das erlebst Du bei uns. Günsestr. 11 • 57462 Olpe Telefon: 0 27 61 / 55 36 Mobil: 0171 / 341 65 36 www.FahrschuleKoenig.de Vorsprung durch mehr als 30-jährige Erfahrung

Sauerländer Börse • Olper Schützenfest 2013 5


Dicht gedrängt ewarten die Festbesucher auf dem Ümmerich den Vorbeimarsch des Festzuges.

Erdwärmeheizungen mit komplett aus einer Hand Festpreisgarantie! Über 1600 installierte n Wärmepumpe ! en hr Ja 25 in

Wir wünschen viel Spaß beim Schützenfest! 6

Sauerländer Börse • Olper Schützenfest 2013


St. SebastianusSchützenverein Olpe

Schützenfest vom 19. bis 22. Juli Freitag, 19. Juli 15.00 Uhr Seniorennachmittag auf dem Schützenplatz 18.00 Uhr Fahnehissen, anschl. Beffprobe, Ümmegang

Samstag, 20. Juli 12.30 Uhr Abholen der Festmusik am Bahnhof 15.00 Uhr Antreten auf dem Marktplatz, Festzug durch die Stadt zum Schützenplatz 18.45 Uhr Konzert der Festmusik auf dem Schützenplatz 20.30 Uhr Musik und Tanz 1.00 Uhr Antreten auf dem Tanzboden, feierlicher Abschluss mit dem „Großen Kurfürsten Reitermarsch“, danach Abliefern des Schützenkönigs im Alten Pastorat

Photo by: Seafolly

Sonntag, 21. Juli 11.45 Uhr Konzert u. Frühschoppen auf dem Marktplatz 15.00 Uhr Antreten auf dem Marktplatz, Festzug durch die Stadt, Marsch zum Schützenplatz 17.15 Uhr Kinderbelustigung und Quatschausgabe 17.30 Uhr Eintreffen Schützenkönigin und Hofstaat 18.00 Uhr Konzert der Festmusik auf dem Schützenplatz 18.15 Uhr Kinderpolonaise 19.15 Uhr Königspolonaise 20.30 Uhr Musik und Tanz bis 0.30 Uhr 0.30 Uhr Antreten auf dem Tanzboden, danach Abliefern des Schützenkönigs im „Alten Pastorat“

Montag, 22. Juli 8.00 Uhr Schützenhochamt in der St.-Martinus-Kirche, anschl. Kranzniederlegung 10.00 Uhr Verlesen der Schießordnung, anschl. Vogelschießen auf dem Schützenplatz, während des Vogelschießens Konzert der Festmusik 13.30 Uhr Königsproklamation auf dem Tanzboden, danach Abliefern des neuen Königs im Königshaus 16.00 Uhr Antreten auf dem Marktplatz, Festzug durch die Stadt zum Schützenplatz 18.00 Uhr Eintreffen von Schützenkönigin und Hofstaat 18.15 Uhr Konzert der Festmusik auf dem Schützenplatz 19.15 Uhr Königspolonaise 20.30 Uhr Musik und Tanz 1.30 Uhr Antreten auf dem Tanzboden, Abmarsch in die Stadt, Abliefern von König und Fahne

Antonia Ottersbach

Damen- und Bademode

Martinstr. 12 • Olpe • Tel. 0 27 61 . 400 112

Geschäftsstelle Sauerland Gabriele Mürtz Westfälische Str. 37 • 57462 Olpe Tel. 0 27 61 . 83 59 40

Wir wünschen allen Gästen ein schönes Schützenfest!

en Wir wünsch

gute Fei er tag e!

Michael Stamm • Felmicke 9 • Mobil 0170/3253643

Festmusik Luftwaffenmusikkorps 2 aus Karlsruhe Leitung: Major Martin Wehn In den Festzügen am Samstag und Sonntag wirken der Musikverein Saßmicke, Leitung Ekkehard Kästel, und der Musikverein Frenkhausen (auch Montag), Leitung Bernhard Reuber mit. In den Festzügen Samstag und Sonntag wirken mit der Spielmannszug St. Sebastianus Olpe e.V. (Ltg. Rüdiger Wurm), das Tambourkorps der Freiw. Feuerwehr Fleckenberg (Ltg. Michael Rörig) und das Tambourkorps Ottfingen (Ltg. Ansgar Eichert). Festwirtschaft: Rainer Kloppe, Arnsberg Speisewirtschaft: Hacke Gastro Service GmbH Olpe.

Sauerländer Börse • Olper Schützenfest 2013 7


STRASSEN- UND TIEFBAU GMBH

BAUUNTERNEHMUNG Für perfekte Infrastrukturen Erdbau | Straßenbau | Kanalbau | Sportplatzbau Industriebau | Wasserbau | Deponiebau

scahßen wlün Wir Sp Veie iel Sparßt ! Ihn n vK e im e Schüotzneznfest! im beb

Martinstraße 42 57462 Olpe Telefon 0 27 61 / 6 19 69 Mo.-Fr. 8.00 - 12.30 Uhr 14.00 - 18.00 Uhr Sa. 9.00 - 13.00 Uhr

SIEGENER STRASSE 37 | 57399 KIRCHHUNDEM TELEFON 0 27 23 / 92 42-O | WWW.STRASSENUNDTIEFBAU.COM

Gebet am Kump

„Ich bete an die Macht der Liebe, die sich in Jesus offenbart; Ich geb mich hin dem freien Triebe, wodurch ich Wurm geliebet ward; Ich will, anstatt an mich zu denken, ins Meer der Liebe mich versenken.“ Am Fuße des Imberg hält der Festzug nachts Marsch in die Stadt am Kump an. Das Straßenstück an der Ecke Winterbergstraße/Imbergstraße ist nach einem alten Stadtbrunnen, dem „Kump“ benannt, der sich hier bis in die ersten Jahre des 20. Jahrhundert befunden hat. Auf das Kommando „Helm ab zum Gebet“ wird das Lied „Ich bete an die Macht der Liebe“ gespielt. Alle Schützenbrüder nehmen ihre Kappen ab und die Menschenmenge verharrt in andächtiger Stille. Wie in der militärischen Tradition wird auch in Olpe dieses „Gebet“ als ein Schlussruf verstanden - und als besinnlicher Dank für den gelungenen Festtag auf dem Schützenplatz. Es wird angenommen, dass der Brauch, mit dem Schlussakkord die Arme in die Höhe zu heben, bereits im 19. Jahrundert bestand.

„Gebet am Kump“ in der acht zum SchützenfestMontag 2011 mit Schützenkönig Dr. Günter Zeppenfeld. 8

Sauerländer Börse • Olper Schützenfest 2013


Strahlen mit den neuen Kaiserlinden um die Wette (v. l.): Hauptmann Holger Harnischmacher, Landschaftsarchitekt Joachim Sondermann, Schützenkönig Dirk Thöne, Oberleutnant Christoph Schneider und Major Peter Liese.

Schmuck

KARA’ S

Inh. Yasar Kara Am Markt • 57462 Olpe Tel.: 02761-601235

Wir wünschen allen Schützenbrüdern und Gästen schöne Feiertage! zu sagenhaften Preisen

Gold- und Silberschmuck wir nehmen Reparaturen jeglicher Art an

Ankauf von Altgold

14 neue Kaiserlinden für den Ümmerich In seinen Berufsjahren hat er schon viele Todesurteile für Bäume ausgesprochen, aber bei keinem ist es dem Landschaftsarchitekten und ehemaligen Schützenvereinsvorstand Joachim Sondermann so schwer gefallen, wie bei den Bäumen, die auf den Terrassen des Ümmerich gestanden haben. Sie waren weit älter als jedes Gebäude auf dem Schützenplatz, haben Weltkriege überstanden und zahlreichen Stürmen getrotzt. Generationen haben unter den Bäumen unzählige schöne Stunden, Schutz und Atmosphäre genießen dürfen. Bedingt durch weiteres Ulmensterben und Altersschwäche bei anderen Bäumen war der Zeitpunkt gekommen, eine schmerzliche Entscheidung zu treffen. Alle Möglichkeiten wurden durchgespielt, eine vernünftige Zwischenlösung gab es nicht. Also wurde beschlossen, die Bäume zu fällen und neu zu pflanzen. Insgesamt 14 Kaiserlinden, jeweils bis zu 8 Meter hoch und rund 25 Jahre alt, wurden im März neu gepflanzt und sorgen nun bei sommerlichen Temperaturen für ein angenehmes Klima.

Schützenfest 2013

Gu Wir wünschen allen Schützenbrüdern und Gästen einen schönen Festverlauf!

dd

eF ier da

... und während der Schützenfesttage natürlich auch im Stadthallen-Restaurant

Unsere Öffnungszeiten: Mo. - Fr. von 7.45 - 18.00 Uhr • Sa. von 8.00 - 12.00 Uhr

in der Stadthalle Olpe

he . Pannenklöpperstraße 4 57462 Olpe Telefon 02761.65911

Sauerländer Börse • Olper Schützenfest 2013 9


Jubiläum für Motiv ausschlaggebend

Frohe Feiertage!

Franziskanerinnen auf Orden verewigt

Rolf Ehrengruber e.K., Olpe-Siegen-Gummersbach Hauptsitz Olpe: Günsestr. 58 57462 Olpe www.gelber-blitz.de

Gebührenfreie Service-Nr. für Sauer- und Siegerland

0800-3678698

Corporate Design Preprint Illustration Fotocomposing

Johannes Ohm Grafikdesign

Buchenweg 35 · 57462 Olpe · Tel. 02761 62406 · www.ohm-grafik.de

IMMOBILIENBEWERTUNG Wertgutachten für u.a. An- und Verkauf, Bilanzierung, Beleihung, nach nationalen Rechtsvorschriften, sowie nach internationalen Bewertungsstandards

SACHVERSTÄNDIGENBÜRO FELDMANN

Thomas Feldmann Dipl.-Sachverständiger (DIA) für bebaute und unbebaute Grundstücke, für Mieten und Pachten und für Schäden an Gebäuden

„Schützenkönig von Olpe zu sein ist anstrengend, ehrenvoll und wunderbar zugleich.“ So eröffnete Olpes Schützenkönig seine Ansprache bei der Übergabe des Königsordens auf Fronleichnam an Schützenmajor Peter Liese. Im Verlaufe seiner Regentschaft sei ihm immer klarer geworden, welch’ große Bedeutung dem Ordensmotiv zukommt. Dirk Thöne musste feststellen, dass die Motivauswahl bedeutend schwieriger war als der Königsschuss oder die Zusammenstellung des Königstisches. Am Ende entschied sich Dirk Thöne bei seinem Motiv für das 150-jährige Jubiläum der Olper Franziskanerinnen und die in diesem Jahr stattfindene Seligsprechung der Ordensgründerin Mutter Maria Theresia Bonzel. Der Orden trägt das Motiv „150 Jahre Franziskanerinnen von der ewigen Anbetung Olpe“. eben dem FranziskusGymnasium als ortsprägendes Gebäude, das von den Franziskanerinnen unterhalten wird, ist die Ordensgründerin mit einem Bildnis abgebildet. Der Orden schmückt nun die Königskette, die vor den Festtagen noch ganz nah im Schaufenster von „Anno Schulte“ am Marktplatz zu bewundern ist. Die graphische Gestaltung des Ordens stammt von Johannes Ohm.

Martinstraße 19-21 57462 Olpe Telefon 02761/8276006 Telefax 02761/1712 info@feldmann-sv.de www.feldmann-sv.de

von der DIAZert der DIA Consulting AG zertifizierter Sachverständiger für Immobilienbewertung (DIA) Tätigkeitsfeld: Wohn- und Gewerbeimmobilien Zertifikats Nr.: DIA-IB-143

Partner von:

IMMOBILIEN FELDMANN KG Seit 1930

Wir wünschen allen Schützen und Gästen einen harmonischen und schönen Festverlauf! 10 Sauerländer Börse • Olper Schützenfest 2013

Major Peter Liese betrachtet interessiert den vom amtierenden Schützenkönig Dirk Thöne überreichten Königsorden.


Sachen gibt’s... „Wenn ich ihm aus der Schützenchronik vorlese, klappt das auch mit dem Zuhören...“

el n vi sche em n ü w fd ! Wir t ß au Spa tzenfes ü h c S

rn nbrüde chütze mern S n e ll h A stteilne und Fe eiertage! F te gu

57462 Olpe-Lütringhausen Siegener Str. 23 - 25, Tel. 0 27 61 / 94 52 90 Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 9.00 - 18.30 Uhr, Samstag 10.00 - 16.00 Uhr

Schützenfest-Montag bleibt unser Geschäft geschlossen

Sauerländer Börse • Olper Schützenfest 2013 11


Elektro Thurwach GmbH Schöne Schützenfesttage Industriemontagen, Gebäudetechnik regional, national, international

Rüdiger Thurwach Elektromeister

Rhoder Weg 45 57462 Olpe/Biggesee Mobil: +49 171 6006 500 e-mail: thurwach@t-online.de www.thurwach.de

Ihr Spezialist für Verpackungen aller Art!

Wir wünschen allen Schützenbrüdern und Gästen tolle Tage auf dem Ümmerich!

KEMPMANN Papier + Verpackung Thomas Köster e.K. Ziegeleistraße 27 • 57462 Olpe Tel.: 0 27 61 / 9 42 24 - 0 • Fax 9 42 24 - 20

„Waidmannsheil, ich bin der Pit und

Die Musik kommt!

warte auf einen Zwölfender. Mindestens. Dabei lese ich meine Siegener als E-Paper – und die einzigen Blätter, die rascheln, sind die im Wald … pssst!“

2 WOCHEN GR ATIS

•Ð‘ŠW†jÇ ÄjŠÇM‘?ÐÐ wÜÄ .Šj~jš‰8ŠÐÐ~jšÇÐjŠš^ ‘ÐjšŠÄW†jš ٚa #‘¯j 5 -+-0   = 02! 5- .  -! ^ 800 !.0 ! 2! !  -  0 !Ä´ ×Ìè O §œè´ ?†Ä~?š~ O  Ìלy

“ als die „Siegener E-Paper lesen

Ššæj‘¯ÄjŠÇ]

jÅÎ?ÎÎי~j™ ‰” 8?a jÆÏjÙ ßØÃaj ‰™ jØå žMjÆ?M ajÆ !?؆žåjà 8j~Æ ajà !jÏ®†j™jà jÆÏ?ψ Ïؙ~Æß?a jáww™jϳ ÃÆÏj j‰ÆjÏåؙ~ ‰™ Ššæj‘¯ÄjŠÇ] Ÿ´‰Ä´ §^Òè  O .?´ §^Ìè  ajà ž””j™aj™ 8žW†j³ .j‰Ïj o

•Ð‘ŠW†jÇ ÄjŠÇM‘?ÐÐ wÜÄ .Šj~jš‰8ŠÐÐ~jšÇÐjŠš^ ‘ÐjšŠÄW†jš ٚa #‘¯j

5 -+-0   = 02! 5- .  -! ^ 800 !.0 ! 2! !  -  0 !Ä´ ×Ìè O §œè´ ?†Ä~?š~ O  Ìלy

ŸššjÄÇÐ?~^ o´ !Ÿßj•MjÄ ×è§×

.

7jÂÎÂ?×j™ j‰™~jMÚÎ

# .

8-0. 0

+ÎjÅÎ Ž? r ‰?~ ™j‰™

#M?”? ”ØÆÆ ”j†Ã åj‰~j™ ?Æ †?ÉƔ?

5Mjà ¦çç .ÏØaj™Ïj™ MjÆjÏåÏj™ ~jÆÏjÙ j‰™j™ -?ؔ ‰” -jÏžÃ?Ï ajà 2™‰ÞjÃƉˆ ÏCϳ 2™”ØÏ ž™åj™ÏÉjÃÏ Æ‰W† ™‰W†Ï ”j†Ã ™Øà ?Øw .ÏØa‰j™Mja‰™~ؙ~j™³ .j‰Ïj Ñ

jÅÎ?ÎÎי~j™ ‰” 8?a jÆÏjÙ ßØÃaj ‰™ jØå žMjÆ?M ajÆ !?؆žåjà 8j~Æ ajà !jÏ®†j™jà jÆÏ?ψ Ïؙ~Æß?a jáww™jϳ ÃÆÏj j‰ÆjÏåؙ~ ‰™ ajà ž””j™aj™ 8žW†j³ .j‰Ïj o

8-0. 0

9 Ë×Ò×^oÒ ±r §||^œÒ²

Ÿà ŸšjÇ §× œÒ×^ËÒ ±r Ò§×^œy²

” 7‰Å‰j = 0 .   !

™ ajà .j‰Ïj ޞ™ †jwÃ?Ø ‰W†jj ؙa ajà Mj‰aj™ 0¡W†Ïjà .?Ɔ? ؙa ?‰? °Ã³± ÞjÃÆ®Ã?W† ajà ߉jajÃ~jßC†Ïj 2.ˆ+ÃCƉaj™Ï ?Ã?W #M?”?^ ƉW† ”‰Ï aj™ +?ÃÏj‰wۆÃjÙ ޞ™ -j®ØM‰?™jÙ ؙa j”žÃ?Ïj™ åØÆ?””j™åØÆjÏåj™^ ؔ .ÏjØjÃÆj™Ø™~j™^ .W†Øaj™Mj~Ãj™ˆ åؙ~ ؙa a?Æ ‰™ß?™ajÃؙ~Æ~jÆjÏå ޞÃ?™åØMə~j™³ žÏž] ?w®

Ú #M?”? Mj‰MÎ jÅ ÅW†Þ‰j‰~ 8.!0#!

‘ÐjÄ Ùša šjÙjÄ 2.‰+ÄCNJajšÐ •ÙÇÇ •ŠÐ ٚßjÄCšajÄÐj• Ÿš~ÄjÇÇ Äj~ŠjÄjš

2ÂÎj‰ ‰” Âaw? j™?

jà ¡Ãajà ajà wŽC†Ã‰~j™ ”ØÆÆ wÛà ?™~j =j‰Ï ‰™ a‰j +ÆáW†‰?ÏÉj³ ?Æ jˆ ÉW†Ï ÆÏØwÏj aj™ ¦›ˆC†Ã‰~j™ ?Æ jw?†Ã wÛà a‰j ~j”j‰™†j‰Ï j‰™³ .j‰Ïj ¦Ê

.+#-0

?? ajÅ  ?àj™

†?”®‰ž™Æ j?~Øj] ?Øa‰ž +‰å?ÃÞ ° ‰a± ÏÉwwÏ Mj‰” Ë]¦ ~j~j™ #. ‰j aÃj‰”?^ ?ØW† .W†ßj‰™ÆÏj‰~jÃ^ -žMMj™ ؙa ÞžÆ jÃwž~Ãj‰W†³ .j‰Ïj ÖË

Die Siegener Zeitung als E-Paper auf Ihrem Monitor, Smartphone und Tablet.

202-Í07

™äjÂÎ äה ×M‰Cה

?Æ žj~‰Ø” ޞW?j ajÆ .‰j~j™jà ?W†ˆ †žÃÆ wj‰jÃÏ Æj‰™ ÖyˆC†Ã‰~jÆ ”‰Ï

?Øa‰ž ž™ÏjÞjÃa‰Æ ¼ ?Éj™ÞjÆ®jý³ Ì

ó ‰W†?j ja †‰wÏ ?Øw = ™jž å؈ ™CW†ÆÏ .W†™?ÃW†jÙ ؙa a?™™ j™ˆ ÆW†j™ ”‰Ï 5MjÃ~j߉W†Ï³ .j‰Ïj™ ¦ÑÌѦ

8 00 -

jÞ Î !žW† ‰ÆÏ j‰™j 8jÏÏjÈ MjÆÆjÃؙ~ ‰™ .‰W†Ï] ØW† †jØÏj ‰ÆÏ jÆ Mjˆ ß¡Ï^ ?M ؙa åØ ™‰jˆ ÆjÏ jƳ .j‰Ïj ¦o

 20

oÍ|

008# .#00# j߉™™å?†j™] Ö Ë Ö¦ Ѧ |Ë |Ê =ØÆ?Ïåå?†] ¦¦ .Ø®jÃå?† ¦ .®‰j ÊÊ] o Ë Ñ | y Ê Ë .Ø®jà Ë] Ë Ë Ê ¦ Ö ¦ °ž³ jßC†Ã±

 . -. -7 .=ˆ#™‰™j] ßßß³.‰j~j™jÈ=j‰Ïؙ~³aj ™åj‰~j™]  çÖ Ê¦ Ì y› |çˆÊ V ?à] ˆÑ ¦o žajà ˆÑ o|

jÄ j•ŸÄ?Ð †jŠ•ÇÐj •ŠšajÇÐjšÇ ÒèÒ 8?†‘•CššjÄÇЊ••jš jŠš^ -j¯ÙM‘Š?šjÄ -Ÿ•šjâ ×èÌ´ a?®a  ?Ã?W #M?”? Mj‰MÏ Þ‰jà ßj‰ˆ ÏjÃj ?†Ãj ‰” 8j‰j™ ?ØÆ] ‰j 2.ˆ ÛÃ~jà ~jßC†ÃÏj™ aj” ”ÏƉ™†?Mjà ™?W† j‰™j” ß?†Ãj™ 8?†Ã‰”‰ j‰™j åßj‰Ïj ”ÏÆåj‰Ï³ 5MjÃÃ?ÆW†j™a ajØϐ‰W† ÆjÏåÏj ƉW† ajà jˆ ”žÃ?Ï Mj‰ ajà +ÃCƉaj™ÏÆW†?wÏÆß?† ?”

‰j™ÆÏ?~ ~j~j™ Æj‰™j™ Ãj®ØM‰?™‰ÆW†j™ jÃ?ØÆwžÃajÃjà ‰ÏÏ -ž”™já aØÃW†³ ‰j 8‰jajÃß?† ƉW†jÃÏj ƉW† #M?”? aØÃW† aj™ .‰j~ ‰” Mjƞ™ajÃÆ ß‰W†Ï‰~j™ ؙa †jwˆ ω~ ؔC”®wÏj™ .Ï??Ï #†‰ž³ ™ Æj‰™jà .‰j~jÆÃjaj ޞà Mj~j‰ÆÏjÃÏj™ ™†C™~jÙ ‰™ †‰W?~ž MjÆW†ßžÃ #M?”? a?Æ ‰a j‰™jÆ ~jj‰™Ïj™ ”jɏ?³ !?W† aj” jÃM‰ÏÏjÃÏj™ 8?†?”®w ?®®j‰jÃÏj jà ?™ a‰j ™†C™~jà Mj‰ajà +?ÃÏj‰j™^ ‰†Ãj™ =߉ÆÏ Mj‰åؐj~j™ ؙa ~j”j‰™Æ?” ?Øw j‰™j MjÆÆjÃj =؏ؙwÏ †‰™åØ?ÃMj‰Ïj™³ jà ؙÏjÈ j~j™j Ãj®ØM‰?™‰ÆW†j ?™a‰a?Ï -ž”™já ~Ã?Ïؐ‰jÃÏj aj” 8?†Æ‰j~jà ؙa Éjw jMj™ˆ w?Æ åØà =ØÆ?””j™?ÃMj‰Ï ÛMjà +?ÃÏj‰~Ãj™ˆ åj™ †‰™ßj~ ?Øw³ #M?”? ßÛÃa‰~Ïj -ž”™já ؙa ajÆÆj™ 7‰åj®ÃCƉaj™ÏÆW†?wÏƏ?™a‰a?ˆ Ïj™ +?ؐ -á?™³ .‰j †CÏÏj™ j‰™j™ j™~?~‰jÃÏj™ 8?†?”®w ~jwۆÃϳ #M?”? Û™a‰~Ïj ?™^ ”‰Ï aj™ -j®ØM‰?™jÙ a?ˆ ÃÛMjà åØ Æ®ÃjW†j™^ ‰™ ßjW†j™ jÃj‰W†j™ Ɖj åØÆ?””j™?ÃMj‰Ïj™ ¡™™Ïj™³ ™ †‰W?~ž ÆW†ßj™Ïj™ 0?ØÆj™aj #M?”?ˆ™†C™~jà 2.ˆ?~~j™³ Æ ¡Ãϐ‰W†j

jÙÆj†Æj™ajà #M?”? åؔ 8?†Æ‰j~jà jϐCÃÏj™^ w‰jj™ Ɖj ƉW† ~j~j™Æj‰Ï‰~ ‰™ a‰j Ôj^ Ï?™åÏj™ ؙa ÃjWÏj™ a‰j CØÆÏj j”ˆ ®žÃ³ Ûà Æj‰™j åßj‰Ïj ”ÏÆåj‰Ï Û™a‰~Ïj #M?”? ?™^ a?Æ .Ï??ÏÆajw‰å‰Ï ?MåØM?Øj™^ a?Æ .ÏjØjÈ ؙa ‰™ß?™ajÃؙ~ÆÃjW†Ï åØ ÃjwžÃ”‰jÃj™ ƞ߉j a‰j 2. ؙ?M†C™~‰~jà ޞ™ '‰”®žÃÏj™ åØ ”?W†j™³ #M?”? †?ÏÏj ™?W† j‰™j” aÃ?”?ωÆW†j™ -j™™j™ ~j~j™ Æj‰™j™ -‰Þ?j™ -ž”™já ~jˆ ߞ™™j™ r ?” ™aj ?Ãjà ?Æ ޞÆjÃ~jÆ?~ϳ

jà ”ÏƉ™†?Mjà †j‰”ÆÏj ”‰™ajÆÏj™Æ ÑçÑ 8?†”C™™jÃÆω””j™ j‰™^ -ž”™já Öç˳

Ûà j‰™j™ 8?†Æ‰j~ Ɖ™a ÖÊç 8?†”C™™jà ™¡Ï‰~³ jà ”ÏƉ™†?Mjà ~jß?™™ ™jMj™ aj” j™ÏÆW†j‰aj™aj™ .Ï??Ï #†‰ž ?ØW† a‰j Mjƞ™ajÃÆ Ø”C”®wÏj™ .Ï??Ïj™ žß?^

žžÃ?až^ 8‰ÆWž™Æ‰™^ !jÞ?a? ؙa 7‰Ã~‰™‰?³ !?W† ޞÐCØw‰~j™ Ã~jM™‰ÆÆj™ ÞjОà ajà +ÃCƉaj™Ï ‰” 7jÃ~j‰W† åØà 8?† Öçço jˆ a‰~‰W† ™a‰?™? ؙa !žÃφ ?ސ‰™? ?™ a‰j -j®ØM‰?™jó !?W† ajà Ï?ÏÆCW†‰W†j™ .ω””j™ÞjÃÏj‰ˆ Ø™~ ?~j™ a‰j ž™ÏÃ?†j™Ïj™ ?jÃa‰™~Æ jàˆ ÏÃj” ™?† Mj‰j‰™?™ajó !?W† ØÆåC†Ø™~ ޞ™ ›| +Þåj™Ï ajà 8?†Ãj‰Æj ?” #M?”? ajà !?W†Ã‰W†Ïj™?~j™ÏØà + å؈ wž~j ?Øw yo ‰‰ž™j™ .ω””j™^ žajà yç +Þåj™Ï^ ؙa -ž”™já ?Øw yË ‰‰ž™j™ .ω””j™^ ?Æž |o +Þåj™Ï³ ” ž™~ÃjÆÆ ß‰Ãa jÆ Mj‰ ajà ?Ïj™ ?W†ÏÞjÃÏj‰Ø™~ Mj‰Mj™^ ™?W† ajà a‰j jˆ ”žÃ?Ïj™ aj™ .j™?Ï ž™Ïސ‰jÃj™ ؙa a‰j -j®ØM‰?™jà a?Æ -j®ÃCÆj™Ï?™Ïj™†?ØƳ

?”‰Ï ߉Ãa #M?”? ?ØW† ‰™ Æj‰™jà åßj‰Ïj™ ”ÏÆåj‰Ï ”‰Ï jÆjM‰W†j™ 8‰ajÃÆÏC™aj™ Mj‰ jÆjÏåjÆޞÆ?Mj™ ÃjW†™j™ ”ÛÆÆj™³

-j®ØM‰?™jà ‰ÏÏ -ž”™já ÃCؔÏj Æj‰™j !‰jajÐ?~j å¡~jЉW†^ ?Mjà ~jw?ÆÆÏ j‰™³ ÃÆÏ ”j†Ã ?Æ j‰™j‰™†?M .Ïؙaj™ ™?W† ajà ™ÏÆW†j‰aؙ~ ÏÃ?Ï jà ‰™ žÆϞ™ ޞà Æj‰™j j™ÏÏCØÆW†Ïj™ ™†C™~jà ؙa ~Ã?Ïؐ‰jÃÏj žÏž] a®? #M?”? åØà 8‰jajÃß?†³

8?†j™ÏÆW†j‰aj™a aÛÃwÏj a‰j 8‰Ãψ ÆW†?wÏÆ®ž‰Ï‰ ~jßjÆj™ Æj‰™³ 7‰jà ޞ™ åj†™ 8C†jÙ Æ?~Ïj™ Mj‰ !?W†wÃ?~j™^ a?ÆÆ a‰j .‰ÏØ?ωž™ ƉW† ?™~Æ?” MjÆÆjÃj³ ‰j j†Ãˆ †j‰Ï jϐCÃÏj ŽjažW† ?ØW†^ jÆ ~jMj ™žW† މj åØ Ïؙ³ jÃa‰™~Æ ajØÏjÏj™ ޞÐCØw‰~j È ~jM™‰ÆÆj ޞ™ 8?†™?W†MjwÃ?~ؙ~j™ a?ˆ Ã?Øw †‰™^ a?ÆÆ Þ‰jj ”jɏ?™jà ™‰W†Ï #M?”?^ ƞ™ajÙ ajÆÆj™ 7žÃ~C™~jà jžÃ~j 8³ ØƆ wÛà a‰j ?™~jÆ®?™™Ïj 8‰Ãψ ÆW†?wÏƐ?~j ÞjÃ?™ÏߞÃϐ‰W† ”?W†j™ °?Øƈ wۆЉW†j ™wžÃ”?ωž™j™ ?Øw aj™ .j‰Ïj™ Ö Ø™a Öç±³

†j ÂÞ?ÂÎי~j™ ?™Å 8j‰j ?×Å 8ŠjajÄà?†‘ #M?•?Ç àj‘ÐàjŠÐ Mj~ÄÜÐ Í MjÄ ?ÙW† •?†šjšaj 8ŸÄÐj a®? žÆ?ØÌ jЉ™³ 8jÏßj‰Ï †ž†j È ß?ÃÏؙ~j™^ ?Mjà ?ØW† .žÃ~j™ Mj~j‰Ïj™ 2.ˆ+ÃCƉaj™Ï ?Ã?W #M?”? ‰™ Æj‰™j åßj‰Ïj ”ÏÆåj‰Ï³ 2!ˆj™jÃ?ÆjÃjÏCà ?™ ‰ žž™ ~Ã?Ïؐ‰jÃÏj ‰†” åØà 8‰jajÃß?†^ jə™jÃÏj ?Mjà a?Ã?™^ a?ÆÆ a?Æ ØÏÞjÃ~‰jˆ j™ ‰™ .áÉj™ ~jÆϞ®®Ï ؙa ajà !?†žÆψ Éjaj™Æ®ÃžåjÆÆ ß‰jajÃMjjMÏ ßjÃaj™ ”ÛÆÆj³ ؙajƏ?™åjə ™~j? jÏj °

2± Øa #M?”? åØ j‰™j” jÆØW† ™?W†

†‰™?Æ ۆÃؙ~ MjÆW†ÃC™Ïj ƉW† ?Øw †¡wˆ ‰W†j ÛWßۙÆW†j³ .Ï??Ïƈ ؙa +?ÃÏj‰ˆ W†jw Ø ‰™Ï?ž ÆW†Ã‰jM^ a‰j Mj‰ajÃÆj‰Ï‰~j™ jå‰j†Ø™~j™ †CÏÏj™ ‰™ #M?”?Æ ”ÏÆåj‰Ï ¼®žÆ‰Ï‰Þj žÃÏÆW†Ã‰ÏÏj½ ~j”?W†Ï³

jà ‰ÆÃ?j‰ÆW†j ‰™‰ÆÏjîÃCƉaj™Ï j™ˆ Ž?”‰™ !jÏ?™Ž?†Ø MjϞ™Ïj] ¼ ‰j ÆÏÃ?Ïj~‰ˆ ÆW†j ‰?™å å߉ÆW†j™ ÆÃ?j ؙa aj™ 7jÈ j‰™‰~Ïj™ .Ï??Ïj™ ‰ÆÏ ÆÏCÏjà aj™™ Žj³½ à ßjÃaj a‰j =ØÆ?””j™?ÃMj‰Ï ”‰Ï #M?”?

2ˆž””‰ÆƉž™Æ®ÃCƉaj™Ï žÆk ?™Øj ?ÃÞƞ ؙa -?ÏÆW†jw jÔ?™ 7?™ -ž”ˆ ®Øá †žwwj™ ?Øw j‰™j ™žW† j™~jÃj =ØÆ?”ˆ ”j™?ÃMj‰Ï^ ‰™ÆMjƞ™ajÃj ‰™ ajà .‰W†jÈ †j‰Ïƈ ؙa 8‰ÃÏÆW†?wÏÆ®ž‰Ï‰³ Ã?™Ãj‰W†Æ +ÃCƉaj™Ï Ã?™Yž‰Æ ž?™aj Mjåj‰W†™jÏj #M?”?Æ 8?†Æ‰j~ ?Æ ¼ß‰W†Ï‰~j™ ž”j™Ï ™‰W†Ï ™Øà wÛà a‰j 2.^ ƞ™ajÙ wÛà a‰j ~?™åj 8jÏ½³ jà MÉωÆW†j +Ãj”‰jà ?މa

?”jޙ Æ?~Ïj ÛMjà #M?”?] ¼W† †?Mj ‰™

?Ã?W ØÆÆj‰™ #M?”? †?Ï a‰j 8?† åؔ 2.ˆ+ÃCƉaj™Ïj™ ~jߞ™™j™^ ?Mjà jÆ ‰ÆÏ j‰™ ~?™åžÆjà .‰j~^ ajà j†jà ‰™ ajà .W†ßCW†j Æj‰™jÆ j~™jÃÆ ?Æ ‰™ ajà j‰~j™j™ .ÏCÏj Mj~ÃۙajÏ ‰j~Ï r ؙa ߞ† ?ØW† ‰™ aj™ !?ÏØÃ~jß?Ïj™³ j™™ j‰™‰~jÆ Æ®Ã‰W†Ï a?wÛÃ^ a?ÆÆ ajà 8‰ÃMjˆ ÆÏØÔ .?™aá aj” j”žÃ?Ïj™ ?Øw ajà =‰j~jÃ?aj™ aj™ j™ÏÆW†j‰aj™aj™ -ۈ Wj™ß‰™a MjÆW†jÃÏ †?ϳ ØW† ßj™™ ajà .‰j~ #M?”?Æ ~j”jƈ Æj™ ?™ ajà =?† ajà 8?†”C™™jà ajØψ ‰W† ?ØÆwCÏ^ Mj‰ j‰™j” ‰W ?Øw a‰j ?Mˆ ƞØÏj =?† ajà .ω””j™ ؙa ޞà ?j” ?Øw a?Æ 8?†jÃ~jM™‰Æ Öçço Ɖj†Ï a‰j .?ˆ W†j ÆW†ž™ jÏß?Æ ?™ajÃÆ ?ØÆ] .jMÆÏ ‰™ ÏÃ?a‰Ï‰ž™j aj”žÃ?ωÆW† až”‰™‰jÃÏj™ .Ï??Ïj™ †?Ï #M?”? ‰” 7jÃ~j‰W† åؔ 2Ùj™~?™~ ޞà މjà ?†Ãj™ jÆjM‰W† ?™ =ØÆ®ÃØW† j‰™~jMÛϳ .ž ?™™ a?™™ ?ØW† #M?”?Æ 8‰jajÈ ß?† ™‰W†Ï a?ÃÛMjà †‰™ßj~ÏCØÆW†j™^ a?ÆÆ ajà +ÃCƉaj™Ï މjj j™ÆW†j™^ a‰j jà ”‰Ï Æj‰™jà ”‰ÏÃj‰j™aj™ ÃÏ ÞžÃ Þ‰jà ?†Ãj™ wÛà j‰™j™ 8jW†Æj åØ Mj~j‰ÆÏjÙ ÞjԞW†Ïj^ j™ÏÏCØÆW†Ï †?ϳ 7‰jj †žwwj™ ßj‰ÏjÃ^ Ɖ™a ?Mjà ajØϐ‰W† Əj®Ï‰ÆW†jó !?W† aj™ Ãۙaj™ ”ØÆÆ ”?™ ™‰W†Ï ?™~j wžÃÆW†j™] #M?”? †?Ï a‰j ߉Ãψ ÆW†?wϐ‰W†j 0?w?†ÃÏ ‰™ aj™ 2. ™‰W†Ï ÞjÃØÃÆ?W†Ï^ jà †?Ï Æ‰j ?Mjà ?ØW† ™‰W†Ï j‰™aC””j™ ¡™™j™³ ” j~j™Ïj‰] Ûà j‰™j™ ÞÏj‰ ajà 2.ˆ”jɏ?™jà †?ˆ Mj™ ƉW† a‰j +ÞMj”j ‰™ Æj‰™jà ”Ïƈ åj‰Ï aÃ?”?ωÆW† ÞjÃÆW†CÃwϳ ™ Mjƞ™ajÃjà 8j‰Æj MjÏÞwwj™ ‰ÆÏ a‰j w?ÃM‰~j jÞ¡jÃؙ~Æ~ÃØ®®j³ 8?Ãj™ Mj‰ #M?”?Æ ”ÏÆ?™ÏÉÏÏ o^¦ +Þåj™Ï ajà .W†ß?Ãåj™ ?ÃMj‰ÏƐžÆ^ ƞ †?Ï Æ‰W† a‰j ,؞Ïj M‰Æ ™aj #ÏžMjà Öç¦Ö ?Øw ¦|^Ñ +Þåj™Ï ™?†jåØ ÞjÃaž®®jÏ³ j†Ã ?Æ |Ë ‰‰ž™j™ j™ÆW†j™ ؙa ƞ”‰Ï ”j†Ã ?Æ ¦y +Þåj™Ï ajà jÞ¡jÃؙ~ ؔw?ÆÆÏ ‰™ aj™ 2. ”‰ÏϐjÃßj‰j a?Æ jjà ajà È ”j™³ ?Æ ‰ÆÏ a‰j †¡W†ÆÏj =?† ajà ÞjÈ ~?™~j™j™ yç ?†Ãj³ 2™a ?Ô †j‰Ï ‰™ aj™ 2. wÛà j‰™j މjÏ¡®w‰~j ?”‰‰j^ ”‰Ï ßj™‰~jà ?Æ ¦Ë Ñçç  ‰” ?†Ã ?Øƈ ž””j™ åØ ”ÛÆÆj™³ ™ÏÆ®ÃjW†j™a ~jˆ ß?W†Æj™ ‰ÆÏ a‰j =?† ajÎj™‰~j™ j™ˆ ÆW†j™^ a‰j ?Øw jMj™Æ”‰ÏÏj”?Ïj™ ?™ˆ ~j߉jÆj™ Ɖ™a³ ‰j žÆÏj™ wÛà a‰j ÆÏ??ψ ‰W†j Ôj™ÞjÃƞÃ~ؙ~ †?Ï Æ‰W† ‰™ މjà ?†Ãj™ ޞ™ Ñ| ?Øw Ãؙa ÊÑ Ãa³ ž?à ŽC†Ã‰W† ”j†Ã ?Æ ÞjÃaž®®jÏ^ a‰j .Ï??Ïƈ ÞjÃÆW†Øaؙ~ †?Ï ‰™ ajà Ã? #M?”? aj™ -jžÃaßjÃÏ Þž™ ”j†Ã ?Æ ¦Ë ‰³ ž?à jÃÃj‰W†Ï^ ؙa a‰j ÃMj‰ÏƐžÆ‰~j‰Ï ‰ÆÏ ”‰Ï j‰™jà ,؞Ïj ޞ™ Ê^› +Þåj™Ï ?ØW† ?†Ãj ™?W† aj” ¡†j®Ø™Ï ajà ‰™?™åÃ‰Æj wÛà a‰j 2. ؙ~jß¡†™‰W† †žW†³ ‰™j Ãwž~ÆM‰?™å Ɖj†Ï ?™ajÃÆ ?ØÆ^ ?ØW† ßj™™ #M?”? ”‰Ï Æj‰™jà jÆؙaˆ †j‰ÏÆÃjwžÃ” j‰™j™ ƞå‰?®ž‰Ï‰ÆW†j™ j‰j™ÆÏj‰™ ~jÆjÏåÏ Ø™a ”‰Ï Æj‰™j” ~Þ?™~jj~Ïj™ ž™ŽØ™ÏØîÞ~Ã?”” ”¡~‰W†jÃßj‰Æj .W†‰””jÃjÆ ÞjƉ™ˆ ajÃÏ †?ϳ Æ ‰ÆÏ åß?à j‰W†Ï^ ?Mjà jMj™ °ßj‰Ïjà ?Øw ajà .j‰Ïj Ö±

!-8 ʼnW†jÂÎ .W†×j™ ™ßÌa?®a ÛÆÆjažÃw³ !-8 ÆÏj””Ï ƉW† ”‰Ï j‰™j” ™jØj™ jÆjÏå ~j~j™ a?Æ ÃؙaÆW†ØÆÏjÃMj™³

jà ?™aÏ?~ Æj™Ïj ~jÆÏjÙ ”‰Ï ~Þjà j†Ã†j‰Ï a‰j ‰™ajÆÏ~áj wÛà ÃؙaÆW†Øj™³ ‰™j ÃؙaÆW†Øj ”ØÆÆ Û™wω~ ›Ö .W†Ûjà †?Mj™^ ؔ wžÃÏMjÆÏj†j™ åØ aÛÃwj™³ ‰Æˆ †jà Ɖ™a jÆ ¦¦|³ ‰j j‰™å‰~j Ãؙaˆ ÆW†Øj ‰™ j‰™jà j”j‰™aj ~j™‰jÏ Mjˆ ƞ™ajÃj™ .W†ØÏå³ Ûà Ɖj ~‰Ï j‰™j ‰™ˆ ajÆÏå?† ޞ™ |Ë ‰™ajÙ³

.ÎÂj‰Å ~j~j™ .­?­C™j a®? φj™³ 0ÞÏå j‰™jà jÃaÃÛWj™ˆ aj™ .W†Øaj™?ÆÏ †?Mj™ ~jÆÏjÙ މjj ÉjW†j™ ”?ÆÆ‰Þ ~j~j™ a?Æ ™jØj .®?È ®?jÏ ®ÃžÏjÆωjÃÏ^ a?Æ ?” Mj™a ‰” +?È ?”j™Ï åØà MÆω””Ø™~ ?™ÆÏ?™a³ 8C†ˆ

•Ð‘ŠW†jÇ ÄjŠÇM‘?ÐÐ wÜÄ .Šj~jš‰8ŠÐÐ~jšÇÐjŠš^ ‘ÐjšŠÄW†jš ٚa #‘¯j 5 -+-0   = 02! 5- .  -! ^ 800 !.0 ! 2! !  -  0 !Ä´ ×Ìè O §œè´ ?†Ä~?š~ O  Ìלy

ŸššjÄÇÐ?~^ o´ !Ÿßj•MjÄ ×è§×

.

Ššæj‘¯ÄjŠÇ]

#M?”? ”ØÆÆ ”j†Ã åj‰~j™ ?Æ †?ÉƔ?

jÅÎ?ÎÎי~j™ ‰” 8?a

8-0. 0

9 Ë×Ò×^oÒ ±r §||^œÒ²

Ÿ´‰Ä´ §^Òè  O .?´ §^Ìè 

7jÂÎÂ?×j™ j‰™~jMÚÎ

# .

+ÎjÅÎ Ž? r ‰?~ ™j‰™

5Mjà ¦çç .ÏØaj™Ïj™ MjÆjÏåÏj™ ~jÆÏjÙ j‰™j™ -?ؔ ‰” -jÏžÃ?Ï ajà 2™‰ÞjÃƉˆ ÏCϳ 2™”ØÏ ž™åj™ÏÉjÃÏ Æ‰W† ™‰W†Ï ”j†Ã ™Øà ?Øw .ÏØa‰j™Mja‰™~ؙ~j™³ .j‰Ïj Ñ

jÆÏjÙ ßØÃaj ‰™ jØå žMjÆ?M ajÆ !?؆žåjà 8j~Æ ajà !jÏ®†j™jà jÆÏ?ψ Ïؙ~Æß?a jáww™jϳ ÃÆÏj j‰ÆjÏåؙ~ ‰™ ajà ž””j™aj™ 8žW†j³ .j‰Ïj o

Ÿà ŸšjÇ §× œÒ×^ËÒ ±r Ò§×^œy²

” 7‰Å‰jÂ

†‰™jƉÆW†j ž™åjÙj ?™ ajØÏÆW†j™ ØϞåؐ‰jwjÃjÙ ‰™ÏjÃjÆƉjÃϳ .j‰Ïj Ö¦

= 0 .   !

™ ajà .j‰Ïj ޞ™ †jwÃ?Ø ‰W†jj ؙa ajà Mj‰aj™ 0¡W†Ïjà .?Ɔ? ؙa ?‰? °Ã³± ÞjÃÆ®Ã?W† ajà ߉jajÃ~jßC†Ïj 2.ˆ+ÃCƉaj™Ï ?Ã?W #M?”?^ ƉW† ”‰Ï aj™ +?ÃÏj‰wۆÃjÙ ޞ™ -j®ØM‰?™jÙ ؙa j”žÃ?Ïj™ åØÆ?””j™åØÆjÏåj™^ ؔ .ÏjØjÃÆj™Ø™~j™^ .W†Øaj™Mj~Ãj™ˆ åؙ~ ؙa a?Æ ‰™ß?™ajÃؙ~Æ~jÆjÏå ޞÃ?™åØMə~j™³ žÏž] ?w®

Ú #M?”? Mj‰MÎ jÅ ÅW†Þ‰j‰~ 8.!0#!

‘ÐjÄ Ùša šjÙjÄ 2.‰+ÄCNJajšÐ •ÙÇÇ •ŠÐ ٚßjÄCšajÄÐj• Ÿš~ÄjÇÇ Äj~ŠjÄjš

2ÂÎj‰ ‰” Âaw? j™?

jà ¡Ãajà ajà wŽC†Ã‰~j™ ”ØÆÆ wÛà ?™~j =j‰Ï ‰™ a‰j +ÆáW†‰?ÏÉj³ ?Æ jˆ ÉW†Ï ÆÏØwÏj aj™ ¦›ˆC†Ã‰~j™ ?Æ jw?†Ã wÛà a‰j ~j”j‰™†j‰Ï j‰™³ .j‰Ïj ¦Ê

.+#-0

?? ajÅ  ?àj™

†?”®‰ž™Æ j?~Øj] ?Øa‰ž +‰å?ÃÞ ° ‰a± ÏÉwwÏ Mj‰” Ë]¦ ~j~j™ #. ‰j aÃj‰”?^ ?ØW† .W†ßj‰™ÆÏj‰~jÃ^ -žMMj™ ؙa ÞžÆ jÃwž~Ãj‰W†³ .j‰Ïj ÖË

202-Í07

™äjÂÎ äה ×M‰Cה

9 Volltextsuche 9 Newsticker

Ÿ´‰Ä´ §^Òè  O .?´ §^Ìè 

7jÂÎÂ?×j™ j‰™~jMÚÎ

?Æ žj~‰Ø” ޞW?j ajÆ .‰j~j™jà ?W†ˆ †žÃÆ wj‰jÃÏ Æj‰™ ÖyˆC†Ã‰~jÆ ”‰Ï

?Øa‰ž ž™ÏjÞjÃa‰Æ ¼ ?Éj™ÞjÆ®jý³ Ì

ó ‰W†?j ja †‰wÏ ?Øw = ™jž å؈ ™CW†ÆÏ .W†™?ÃW†jÙ ؙa a?™™ j™ˆ ÆW†j™ ”‰Ï 5MjÃ~j߉W†Ï³ .j‰Ïj™ ¦ÑÌѦ

8 00 -

jÞ Î !žW† ‰ÆÏ j‰™j 8jÏÏjÈ MjÆÆjÃؙ~ ‰™ .‰W†Ï] ØW† †jØÏj ‰ÆÏ jÆ Mjˆ ß¡Ï^ ?M ؙa åØ ™‰jˆ ÆjÏ jƳ .j‰Ïj ¦o

 20

oÍ|

008# .#00# j߉™™å?†j™] Ö Ë Ö¦ Ѧ |Ë |Ê =ØÆ?Ïåå?†] ¦¦ .Ø®jÃå?† ¦ .®‰j ÊÊ] o Ë Ñ | y Ê Ë .Ø®jà Ë] Ë Ë Ê ¦ Ö ¦ °ž³ jßC†Ã±

 . -. -7 .=ˆ#™‰™j] ßßß³.‰j~j™jÈ=j‰Ïؙ~³aj ™åj‰~j™]  çÖ Ê¦ Ì y› |çˆÊ V ?à] ˆÑ ¦o žajà ˆÑ o| ™åj‰~j™K.‰j~j™jÈ=j‰Ïؙ~³aj

   

Mit dem Bau des Bahnhofs 1875 konnte die Kapelle mit der Bahn nach Olpe reisen. Zuvor war sie mit einem Pferdewagen vom Bahnhof in Kreuztal abgeholt worden.

#M?”? ”ØÆÆ ”j†Ã åj‰~j™ ?Æ †?ÉƔ? ?Ã?W ØÆÆj‰™ #M?”? †?Ï a‰j 8?† åؔ 2.ˆ+ÃCƉaj™Ïj™ ~jߞ™™j™^ ?Mjà jÆ ‰ÆÏ j‰™ ~?™åžÆjà .‰j~^ ajà j†jà ‰™ ajà .W†ßCW†j Æj‰™jÆ j~™jÃÆ ?Æ ‰™ ajà j‰~j™j™ .ÏCÏj Mj~ÃۙajÏ ‰j~Ï r ؙa ߞ† ?ØW† ‰™ aj™ !?ÏØÃ~jß?Ïj™³ j™™ j‰™‰~jÆ Æ®Ã‰W†Ï a?wÛÃ^ a?ÆÆ ajà 8‰ÃMjˆ ÆÏØÔ .?™aá aj” j”žÃ?Ïj™ ?Øw ajà =‰j~jÃ?aj™ aj™ j™ÏÆW†j‰aj™aj™ -ۈ Wj™ß‰™a MjÆW†jÃÏ †?ϳ ØW† ßj™™ ajà .‰j~ #M?”?Æ ~j”jƈ Æj™ ?™ ajà =?† ajà 8?†”C™™jà ajØψ ‰W† ?ØÆwCÏ^ Mj‰ j‰™j” ‰W ?Øw a‰j ?Mˆ ƞØÏj =?† ajà .ω””j™ ؙa ޞà ?j” ?Øw a?Æ 8?†jÃ~jM™‰Æ Öçço Ɖj†Ï a‰j .?ˆ W†j ÆW†ž™ jÏß?Æ ?™ajÃÆ ?ØÆ] .jMÆÏ ‰™ ÏÃ?a‰Ï‰ž™j aj”žÃ?ωÆW† až”‰™‰jÃÏj™ .Ï??Ïj™ †?Ï #M?”? ‰” 7jÃ~j‰W† åؔ 2Ùj™~?™~ ޞà މjà ?†Ãj™ jÆjM‰W† ?™ =ØÆ®ÃØW† j‰™~jMÛϳ .ž ?™™ a?™™ ?ØW† #M?”?Æ 8‰jajÈ ß?† ™‰W†Ï a?ÃÛMjà †‰™ßj~ÏCØÆW†j™^ a?ÆÆ ajà +ÃCƉaj™Ï މjj j™ÆW†j™^ a‰j jà ”‰Ï Æj‰™jà ”‰ÏÃj‰j™aj™ ÃÏ ÞžÃ Þ‰jà ?†Ãj™ wÛà j‰™j™ 8jW†Æj åØ Mj~j‰ÆÏjÙ

5Mjà ¦çç .ÏØaj™Ïj™ MjÆjÏåÏj™ ~jÆÏjÙ j‰™j™ -?ؔ ‰” -jÏžÃ?Ï ajà 2™‰ÞjÃƉˆ ÏCϳ 2™”ØÏ ž™åj™ÏÉjÃÏ Æ‰W† ™‰W†Ï ”j†Ã ™Øà ?Øw .ÏØa‰j™Mja‰™~ؙ~j™³ .j‰Ïj Ñ

†‰™jƉÆW†j ž™åjÙj ?™ ajØÏÆW†j™ ØϞåؐ‰jwjÃjÙ ‰™ÏjÃjÆƉjÃϳ .j‰Ïj Ö¦

9 4 Lokalausgaben 9 Archiv ab 2004

ŸššjÄÇÐ?~^ o´ !Ÿßj•MjÄ ×è§×

.

# .

+ÎjÅÎ Ž? r ‰?~ ™j‰™

Die Tradition ist uralt. Am Schützenfest-Samstag wird die Festmusik durch den Schützenkönig, den Schützenvorstand, den Alten Königen, ehemaligen Vorstandsmitgliedern und Schützenbrüdern um 12.30 Uhr am Bahnhof abgeholt. Bis 1979 wurde die Musikkapelle vor dem nahegelegenen Traditionshotel „Kölner Hof“ abgeholt.

jÄ j•ŸÄ?Ð †jŠ•ÇÐj •ŠšajÇÐjšÇ ÒèÒ 8?†‘•CššjÄÇЊ••jš jŠš^ -j¯ÙM‘Š?šjÄ -Ÿ•šjâ ×èÌ´ a?®a  ?Ã?W #M?”? Mj‰MÏ Þ‰jà ßj‰ˆ ÏjÃj ?†Ãj ‰” 8j‰j™ ?ØÆ] ‰j 2.ˆ ÛÃ~jà ~jßC†ÃÏj™ aj” ”ÏƉ™†?Mjà ™?W† j‰™j” ß?†Ãj™ 8?†Ã‰”‰ j‰™j åßj‰Ïj ”ÏÆåj‰Ï³ 5MjÃÃ?ÆW†j™a ajØϐ‰W† ÆjÏåÏj ƉW† ajà jˆ ”žÃ?Ï Mj‰ ajà +ÃCƉaj™ÏÆW†?wÏÆß?† ?”

‰j™ÆÏ?~ ~j~j™ Æj‰™j™ Ãj®ØM‰?™‰ÆW†j™ jÃ?ØÆwžÃajÃjà ‰ÏÏ -ž”™já aØÃW†³ ‰j 8‰jajÃß?† ƉW†jÃÏj ƉW† #M?”? aØÃW† aj™ .‰j~ ‰” Mjƞ™ajÃÆ ß‰W†Ï‰~j™ ؙa †jwˆ ω~ ؔC”®wÏj™ .Ï??Ï #†‰ž³ ™ Æj‰™jà .‰j~jÆÃjaj ޞà Mj~j‰ÆÏjÃÏj™ ™†C™~jÙ ‰™ †‰W?~ž MjÆW†ßžÃ #M?”? a?Æ ‰a j‰™jÆ ~jj‰™Ïj™ ”jɏ?³ !?W† aj” jÃM‰ÏÏjÃÏj™ 8?†?”®w ?®®j‰jÃÏj jà ?™ a‰j ™†C™~jà Mj‰ajà +?ÃÏj‰j™^ ‰†Ãj™ =߉ÆÏ Mj‰åؐj~j™ ؙa ~j”j‰™Æ?” ?Øw j‰™j MjÆÆjÃj =؏ؙwÏ †‰™åØ?ÃMj‰Ïj™³ jà ؙÏjÈ j~j™j Ãj®ØM‰?™‰ÆW†j ?™a‰a?Ï -ž”™já ~Ã?Ïؐ‰jÃÏj aj” 8?†Æ‰j~jà ؙa Éjw jMj™ˆ w?Æ åØà =ØÆ?””j™?ÃMj‰Ï ÛMjà +?ÃÏj‰~Ãj™ˆ åj™ †‰™ßj~ ?Øw³ #M?”? ßÛÃa‰~Ïj -ž”™já ؙa ajÆÆj™ 7‰åj®ÃCƉaj™ÏÆW†?wÏƏ?™a‰a?ˆ Ïj™ +?ؐ -á?™³ .‰j †CÏÏj™ j‰™j™ j™~?~‰jÃÏj™ 8?†?”®w ~jwۆÃϳ #M?”? Û™a‰~Ïj ?™^ ”‰Ï aj™ -j®ØM‰?™jÙ a?ˆ ÃÛMjà åØ Æ®ÃjW†j™^ ‰™ ßjW†j™ jÃj‰W†j™ Ɖj åØÆ?””j™?ÃMj‰Ïj™ ¡™™Ïj™³ ™ †‰W?~ž ÆW†ßj™Ïj™ 0?ØÆj™aj #M?”?ˆ™†C™~jà 2.ˆ?~~j™³ Æ ¡Ãϐ‰W†j

jÙÆj†Æj™ajà #M?”? åؔ 8?†Æ‰j~jà jϐCÃÏj™^ w‰jj™ Ɖj ƉW† ~j~j™Æj‰Ï‰~ ‰™ a‰j Ôj^ Ï?™åÏj™ ؙa ÃjWÏj™ a‰j CØÆÏj j”ˆ ®žÃ³ Ûà Æj‰™j åßj‰Ïj ”ÏÆåj‰Ï Û™a‰~Ïj #M?”? ?™^ a?Æ .Ï??ÏÆajw‰å‰Ï ?MåØM?Øj™^ a?Æ .ÏjØjÈ ؙa ‰™ß?™ajÃؙ~ÆÃjW†Ï åØ ÃjwžÃ”‰jÃj™ ƞ߉j a‰j 2. ؙ?M†C™~‰~jà ޞ™ '‰”®žÃÏj™ åØ ”?W†j™³ #M?”? †?ÏÏj ™?W† j‰™j” aÃ?”?ωÆW†j™ -j™™j™ ~j~j™ Æj‰™j™ -‰Þ?j™ -ž”™já ~jˆ ߞ™™j™ r ?” ™aj ?Ãjà ?Æ ޞÆjÃ~jÆ?~ϳ

jà ”ÏƉ™†?Mjà †j‰”ÆÏj ”‰™ajÆÏj™Æ ÑçÑ 8?†”C™™jÃÆω””j™ j‰™^ -ž”™já Öç˳

Ûà j‰™j™ 8?†Æ‰j~ Ɖ™a ÖÊç 8?†”C™™jà ™¡Ï‰~³ jà ”ÏƉ™†?Mjà ~jß?™™ ™jMj™ aj” j™ÏÆW†j‰aj™aj™ .Ï??Ï #†‰ž ?ØW† a‰j Mjƞ™ajÃÆ Ø”C”®wÏj™ .Ï??Ïj™ žß?^

žžÃ?až^ 8‰ÆWž™Æ‰™^ !jÞ?a? ؙa 7‰Ã~‰™‰?³ !?W† ޞÐCØw‰~j™ Ã~jM™‰ÆÆj™ ÞjОà ajà +ÃCƉaj™Ï ‰” 7jÃ~j‰W† åØà 8?† Öçço jˆ a‰~‰W† ™a‰?™? ؙa !žÃφ ?ސ‰™? ?™ a‰j -j®ØM‰?™jó !?W† ajà Ï?ÏÆCW†‰W†j™ .ω””j™ÞjÃÏj‰ˆ Ø™~ ?~j™ a‰j ž™ÏÃ?†j™Ïj™ ?jÃa‰™~Æ jàˆ ÏÃj” ™?† Mj‰j‰™?™ajó !?W† ØÆåC†Ø™~ ޞ™ ›| +Þåj™Ï ajà 8?†Ãj‰Æj ?” #M?”? ajà !?W†Ã‰W†Ïj™?~j™ÏØà + å؈ wž~j ?Øw yo ‰‰ž™j™ .ω””j™^ žajà yç +Þåj™Ï^ ؙa -ž”™já ?Øw yË ‰‰ž™j™ .ω””j™^ ?Æž |o +Þåj™Ï³ ” ž™~ÃjÆÆ ß‰Ãa jÆ Mj‰ ajà ?Ïj™ ?W†ÏÞjÃÏj‰Ø™~ Mj‰Mj™^ ™?W† ajà a‰j jˆ ”žÃ?Ïj™ aj™ .j™?Ï ž™Ïސ‰jÃj™ ؙa a‰j -j®ØM‰?™jà a?Æ -j®ÃCÆj™Ï?™Ïj™†?ØƳ

?”‰Ï ߉Ãa #M?”? ?ØW† ‰™ Æj‰™jà åßj‰Ïj™ ”ÏÆåj‰Ï ”‰Ï jÆjM‰W†j™ 8‰ajÃÆÏC™aj™ Mj‰ jÆjÏåjÆޞÆ?Mj™ ÃjW†™j™ ”ÛÆÆj™³

-j®ØM‰?™jà ‰ÏÏ -ž”™já ÃCؔÏj Æj‰™j !‰jajÐ?~j å¡~jЉW†^ ?Mjà ~jw?ÆÆÏ j‰™³ ÃÆÏ ”j†Ã ?Æ j‰™j‰™†?M .Ïؙaj™ ™?W† ajà ™ÏÆW†j‰aؙ~ ÏÃ?Ï jà ‰™ žÆϞ™ ޞà Æj‰™j j™ÏÏCØÆW†Ïj™ ™†C™~jà ؙa ~Ã?Ïؐ‰jÃÏj #M?”? åØà 8‰jajÃß?†³ žÏž] a®?

8?†j™ÏÆW†j‰aj™a aÛÃwÏj a‰j 8‰Ãψ ÆW†?wÏÆ®ž‰Ï‰ ~jßjÆj™ Æj‰™³ 7‰jà ޞ™ åj†™ 8C†jÙ Æ?~Ïj™ Mj‰ !?W†wÃ?~j™^ a?ÆÆ a‰j .‰ÏØ?ωž™ ƉW† ?™~Æ?” MjÆÆjÃj³ ‰j j†Ãˆ †j‰Ï jϐCÃÏj ŽjažW† ?ØW†^ jÆ ~jMj ™žW† މj åØ Ïؙ³ jÃa‰™~Æ ajØÏjÏj™ ޞÐCØw‰~j È ~jM™‰ÆÆj ޞ™ 8?†™?W†MjwÃ?~ؙ~j™ a?ˆ Ã?Øw †‰™^ a?ÆÆ Þ‰jj ”jɏ?™jà ™‰W†Ï #M?”?^ ƞ™ajÙ ajÆÆj™ 7žÃ~C™~jà jžÃ~j 8³ ØƆ wÛà a‰j ?™~jÆ®?™™Ïj 8‰Ãψ ÆW†?wÏƐ?~j ÞjÃ?™ÏߞÃϐ‰W† ”?W†j™ °?Øƈ wۆЉW†j ™wžÃ”?ωž™j™ ?Øw aj™ .j‰Ïj™ Ö Ø™a Öç±³

8ŠjajÄà?†‘ #M?•?Ç àj‘ÐàjŠÐ Mj~ÄÜÐ Í MjÄ ?ÙW† •?†šjšaj 8ŸÄÐj

†‰™?Æ ۆÃؙ~ MjÆW†ÃC™Ïj ƉW† ?Øw †¡wˆ ‰W†j ÛWßۙÆW†j³ .Ï??Ïƈ ؙa +?ÃÏj‰ˆ W†jw Ø ‰™Ï?ž ÆW†Ã‰jM^ a‰j Mj‰ajÃÆj‰Ï‰~j™ jå‰j†Ø™~j™ †CÏÏj™ ‰™ #M?”?Æ ”ÏÆåj‰Ï ¼®žÆ‰Ï‰Þj žÃÏÆW†Ã‰ÏÏj½ ~j”?W†Ï³

jà ‰ÆÃ?j‰ÆW†j ‰™‰ÆÏjîÃCƉaj™Ï j™ˆ Ž?”‰™ !jÏ?™Ž?†Ø MjϞ™Ïj] ¼ ‰j ÆÏÃ?Ïj~‰ˆ ÆW†j ‰?™å å߉ÆW†j™ ÆÃ?j ؙa aj™ 7jÈ j‰™‰~Ïj™ .Ï??Ïj™ ‰ÆÏ ÆÏCÏjà aj™™ Žj³½ à ßjÃaj a‰j =ØÆ?””j™?ÃMj‰Ï ”‰Ï #M?”? wžÃÏÆjÏåj™^ ؔ a?Æ ~Ãؙaj~j™aj jaÛÃwˆ ™‰Æ ÆÃ?jÆ ™?W† .‰W†jÆj‰Ï åØ ~jßC†Ãj‰Æˆ Ïj™³ ?Æ 7jÆCÏ™‰Æ å߉ÆW†j™ #M?”? ؙa !jÏ?™Ž?†Ø ~‰Ï ?Æ ÆW†ß‰jÉ~³ ‰j Ã?M‰ÆW†j ‰~? †žwwÏ ?Øw j‰™ ÞjÃÆÏCÏÏjÆ ™~?~j”j™Ï ajà 2. ‰™ !?†žÆϳ jà .®ÃjW†jà ajà #Ã~?™‰Æ?ωž™^ !?M‰ ˆÃ?M‰^ MjϞ™Ïj^ a‰j jÆW†‰W†Ïj †?Mj ~jåj‰~Ï^ a?ÆÆ +ÃCƉaj™Ïj™ ‰™ ajà åßj‰Ïj™ ”ÏÆåj‰Ï j†jà ‰™ ajà ?~j Æj‰j™^ ÆW†ß‰jÉ~j Øw~?Mj™ åØ ¡Æj™³

?Ã?W ØÆÆj‰™ #M?”? †?Ï a‰j 8?† åؔ 2.ˆ+ÃCƉaj™Ïj™ ~jߞ™™j™^ ?Mjà jÆ ‰ÆÏ j‰™ ~?™åžÆjà .‰j~^ ajà j†jà ‰™ ajà .W†ßCW†j Æj‰™jÆ j~™jÃÆ ?Æ ‰™ ajà j‰~j™j™ .ÏCÏj Mj~ÃۙajÏ ‰j~Ï r ؙa ߞ† ?ØW† ‰™ aj™ !?ÏØÃ~jß?Ïj™³ j™™ j‰™‰~jÆ Æ®Ã‰W†Ï a?wÛÃ^ a?ÆÆ ajà 8‰ÃMjˆ ÆÏØÔ .?™aá aj” j”žÃ?Ïj™ ?Øw ajà =‰j~jÃ?aj™ aj™ j™ÏÆW†j‰aj™aj™ -ۈ Wj™ß‰™a MjÆW†jÃÏ †?ϳ ØW† ßj™™ ajà .‰j~ #M?”?Æ ~j”jƈ Æj™ ?™ ajà =?† ajà 8?†”C™™jà ajØψ ‰W† ?ØÆwCÏ^ Mj‰ j‰™j” ‰W ?Øw a‰j ?Mˆ ƞØÏj =?† ajà .ω””j™ ؙa ޞà ?j” ?Øw a?Æ 8?†jÃ~jM™‰Æ Öçço Ɖj†Ï a‰j .?ˆ W†j ÆW†ž™ jÏß?Æ ?™ajÃÆ ?ØÆ] .jMÆÏ ‰™ ÏÃ?a‰Ï‰ž™j aj”žÃ?ωÆW† až”‰™‰jÃÏj™ .Ï??Ïj™ †?Ï #M?”? ‰” 7jÃ~j‰W† åؔ 2Ùj™~?™~ ޞà މjà ?†Ãj™ jÆjM‰W† ?™ =ØÆ®ÃØW† j‰™~jMÛϳ .ž ?™™ a?™™ ?ØW† #M?”?Æ 8‰jajÈ ß?† ™‰W†Ï a?ÃÛMjà †‰™ßj~ÏCØÆW†j™^ a?ÆÆ ajà +ÃCƉaj™Ï މjj j™ÆW†j™^ a‰j jà ”‰Ï Æj‰™jà ”‰ÏÃj‰j™aj™ ÃÏ ÞžÃ Þ‰jà ?†Ãj™ wÛà j‰™j™ 8jW†Æj åØ Mj~j‰ÆÏjÙ ÞjԞW†Ïj^ j™ÏÏCØÆW†Ï †?ϳ 7‰jj †žwwj™ ßj‰ÏjÃ^ Ɖ™a ?Mjà ajØϐ‰W† Əj®Ï‰ÆW†jó !?W† aj™ Ãۙaj™ ”ØÆÆ ”?™ ™‰W†Ï ?™~j wžÃÆW†j™] #M?”? †?Ï a‰j ߉Ãψ ÆW†?wϐ‰W†j 0?w?†ÃÏ ‰™ aj™ 2. ™‰W†Ï ÞjÃØÃÆ?W†Ï^ jà †?Ï Æ‰j ?Mjà ?ØW† ™‰W†Ï j‰™aC””j™ ¡™™j™³ ” j~j™Ïj‰] Ûà j‰™j™ ÞÏj‰ ajà 2.ˆ”jɏ?™jà †?ˆ Mj™ ƉW† a‰j +ÞMj”j ‰™ Æj‰™jà ”Ïƈ åj‰Ï aÃ?”?ωÆW† ÞjÃÆW†CÃwϳ ™ Mjƞ™ajÃjà 8j‰Æj MjÏÞwwj™ ‰ÆÏ a‰j w?ÃM‰~j jÞ¡jÃؙ~Æ~ÃØ®®j³ 8?Ãj™ Mj‰ #M?”?Æ ”ÏÆ?™ÏÉÏÏ o^¦ +Þåj™Ï ajà .W†ß?Ãåj™ ?ÃMj‰ÏƐžÆ^ ƞ †?Ï Æ‰W† a‰j ,؞Ïj M‰Æ ™aj #ÏžMjà Öç¦Ö ?Øw ¦|^Ñ +Þåj™Ï ™?†jåØ ÞjÃaž®®jÏ³ j†Ã ?Æ |Ë ‰‰ž™j™ j™ÆW†j™ ؙa ƞ”‰Ï ”j†Ã ?Æ ¦y +Þåj™Ï ajà jÞ¡jÃؙ~ ؔw?ÆÆÏ ‰™ aj™ 2. ”‰ÏϐjÃßj‰j a?Æ jjà ajà È ”j™³ ?Æ ‰ÆÏ a‰j †¡W†ÆÏj =?† ajà ÞjÈ ~?™~j™j™ yç ?†Ãj³ 2™a ?Ô †j‰Ï ‰™ aj™ 2. wÛà j‰™j މjÏ¡®w‰~j ?”‰‰j^ ”‰Ï ßj™‰~jà ?Æ ¦Ë Ñçç  ‰” ?†Ã ?Øƈ ž””j™ åØ ”ÛÆÆj™³ ™ÏÆ®ÃjW†j™a ~jˆ ß?W†Æj™ ‰ÆÏ a‰j =?† ajÎj™‰~j™ j™ˆ ÆW†j™^ a‰j ?Øw jMj™Æ”‰ÏÏj”?Ïj™ ?™ˆ ~j߉jÆj™ Ɖ™a³ ‰j žÆÏj™ wÛà a‰j ÆÏ??ψ ‰W†j Ôj™ÞjÃƞÃ~ؙ~ †?Ï Æ‰W† ‰™ މjà ?†Ãj™ ޞ™ Ñ| ?Øw Ãؙa ÊÑ Ãa³ ž?à ŽC†Ã‰W† ”j†Ã ?Æ ÞjÃaž®®jÏ^ a‰j .Ï??Ïƈ ÞjÃÆW†Øaؙ~ †?Ï ‰™ ajà Ã? #M?”? aj™ -jžÃaßjÃÏ Þž™ ”j†Ã ?Æ ¦Ë ‰³ ž?à jÃÃj‰W†Ï^ ؙa a‰j ÃMj‰ÏƐžÆ‰~j‰Ï ‰ÆÏ ”‰Ï j‰™jà ,؞Ïj ޞ™ Ê^› +Þåj™Ï ?ØW† ?†Ãj ™?W† aj” ¡†j®Ø™Ï ajà ‰™?™åÃ‰Æj wÛà a‰j 2. ؙ~jß¡†™‰W† †žW†³ ‰™j Ãwž~ÆM‰?™å Ɖj†Ï ?™ajÃÆ ?ØÆ^ ?ØW† ßj™™ #M?”? ”‰Ï Æj‰™jà jÆؙaˆ †j‰ÏÆÃjwžÃ” j‰™j™ ƞå‰?®ž‰Ï‰ÆW†j™ j‰j™ÆÏj‰™ ~jÆjÏåÏ Ø™a ”‰Ï Æj‰™j” ~Þ?™~jj~Ïj™ ž™ŽØ™ÏØîÞ~Ã?”” ”¡~‰W†jÃßj‰Æj .W†‰””jÃjÆ ÞjƉ™ˆ ajÃÏ †?ϳ Æ ‰ÆÏ åß?à j‰W†Ï^ ?Mjà jMj™

†j ÂÞ?ÂÎי~j™ ?™Å 8j‰j ?×Å

†j ÂÞ?ÂÎי~j™ ?™Å 8j‰j ?×Å a®? žÆ?ØÌ jЉ™³ 8jÏßj‰Ï †ž†j È ß?ÃÏؙ~j™^ ?Mjà ?ØW† .žÃ~j™ Mj~j‰Ïj™ 2.ˆ+ÃCƉaj™Ï ?Ã?W #M?”? ‰™ Æj‰™j åßj‰Ïj ”ÏÆåj‰Ï³ 2!ˆj™jÃ?ÆjÃjÏCà ?™ ‰ žž™ ~Ã?Ïؐ‰jÃÏj ‰†” åØà 8‰jajÃß?†^ jə™jÃÏj ?Mjà a?Ã?™^ a?ÆÆ a?Æ ØÏÞjÃ~‰jˆ j™ ‰™ .áÉj™ ~jÆϞ®®Ï ؙa ajà !?†žÆψ Éjaj™Æ®ÃžåjÆÆ ß‰jajÃMjjMÏ ßjÃaj™ ”ÛÆÆj³ ؙajƏ?™åjə ™~j? jÏj °

2± Øa #M?”? åØ j‰™j” jÆØW† ™?W†

jØÏÆW†?™a j‰™³ .‰j wÃjØj ƉW† ?Øw a‰j žÃÏÆjÏåؙ~ ajà j™~j™ ؙa wÃjؙaÆW†?wϐ‰ˆ W†j™ =ØÆ?””j™?ÃMj‰Ï °ßj‰ÏjÃj ajØÏÆW†j -j?Ï‰ž™j™ ?Øw .j‰Ïj Ö±³ Ãj”W†jw 8?a‰”‰Ã +Øω™ Mj~ÃÛÏj a‰j 8‰jajÃß?† #M?”?Ƴ ¼8‰Ã †žwwj™^ a?ÆÆ Æ‰W† ƞߞ† a‰j M‰?ÏjÃ?j =ØÆ?””j™?ÃMj‰Ï ?Æ ?ØW† a?Æ ~j”j‰™Æ?”j 8‰Ãj™ ?Øw ‰™ÏjÈ ™?ωž™?jà Mj™j j™Ï߉Wj™ ؙa åØ ”j†Ã .Ï?M‰‰ÏCÏ Mj‰ÏÃ?~j™½^ Æ?~Ïj Æj‰™ .®ÃjW†jó

2ˆž””‰ÆƉž™Æ®ÃCƉaj™Ï žÆk ?™Øj ?ÃÞƞ ؙa -?ÏÆW†jw jÔ?™ 7?™ -ž”ˆ ®Øá †žwwj™ ?Øw j‰™j ™žW† j™~jÃj =ØÆ?”ˆ ”j™?ÃMj‰Ï^ ‰™ÆMjƞ™ajÃj ‰™ ajà .‰W†jÈ †j‰Ïƈ ؙa 8‰ÃÏÆW†?wÏÆ®ž‰Ï‰³ Ã?™Ãj‰W†Æ +ÃCƉaj™Ï Ã?™Yž‰Æ ž?™aj Mjåj‰W†™jÏj #M?”?Æ 8?†Æ‰j~ ?Æ ¼ß‰W†Ï‰~j™ ž”j™Ï ™‰W†Ï ™Øà wÛà a‰j 2.^ ƞ™ajÙ wÛà a‰j ~?™åj 8jÏ½³ jà MÉωÆW†j +Ãj”‰jà ?މa

?”jޙ Æ?~Ïj ÛMjà #M?”?] ¼W† †?Mj ‰™ aj™ jÏåÏj™ މjà ?†Ãj™ ~jÙ ”‰Ï ‰†” å؈ Æ?””j™~j?ÃMj‰Ïjϳ 2™a ‰W† wÃjØj ”‰W†^ ?ØW† a‰j ž””j™aj™ މjà ?†Ãj ”‰Ï ‰†” åØ ?ÃMj‰Ïj™³½ +?®ÆÏ j™ja‰Ï 97³ ~Ã?Ïؐ‰jÃÏj jMj™ˆ w?Æ #M?”? åØà 8‰jajÃß?†³ à MjÏj ؔ žÏÏjÆ ‰wj^ aj” +ÃCƉaj™Ïj™ ‰™ Æj‰™jà †¡W†ÆÏj™ 7jÃ?™ÏߞÃÏؙ~ aj™ 2. ؙa ajà ‰™ÏjÙ?ωž™?j™ j”j‰™ÆW†?wÏ ~j~j™ÛMjà Mj‰åØÆÏj†j™^ ƞ j™ja‰Ï³

°ßj‰Ïjà ?Øw ajà .j‰Ïj Ö±

!-8 ʼnW†jÂÎ .W†×j™

™ßÌa?®a ÛÆÆjažÃw³ !-8 ÆÏj””Ï ƉW† ”‰Ï j‰™j” ™jØj™ jÆjÏå ~j~j™ a?Æ ÃؙaÆW†ØÆÏjÃMj™³

jà ?™aÏ?~ Æj™Ïj ~jÆÏjÙ ”‰Ï ~Þjà j†Ã†j‰Ï a‰j ‰™ajÆÏ~áj wÛà ÃؙaÆW†Øj™³ ‰™j ÃؙaÆW†Øj ”ØÆÆ Û™wω~ ›Ö .W†Ûjà †?Mj™^ ؔ wžÃÏMjÆÏj†j™ åØ aÛÃwj™³ ‰Æˆ †jà Ɖ™a jÆ ¦¦|³ ‰j j‰™å‰~j Ãؙaˆ ÆW†Øj ‰™ j‰™jà j”j‰™aj ~j™‰jÏ Mjˆ ƞ™ajÃj™ .W†ØÏå³ Ûà Ɖj ~‰Ï j‰™j ‰™ˆ ajÆÏå?† ޞ™ |Ë ‰™ajÙ³

8ŠjajÄà?†‘ #M?•?Ç àj‘ÐàjŠÐ Mj~ÄÜÐ Í MjÄ ?ÙW† •?†šjšaj 8ŸÄÐj

.ÎÂj‰Å ~j~j™ .­?­C™j a®? φj™³ 0ÞÏå j‰™jà jÃaÃÛWj™ˆ aj™ .W†Øaj™?ÆÏ †?Mj™ ~jÆÏjÙ މjj ÉjW†j™ ”?ÆÆ‰Þ ~j~j™ a?Æ ™jØj .®?È ®?jÏ ®ÃžÏjÆωjÃÏ^ a?Æ ?” Mj™a ‰” +?È ?”j™Ï åØà MÆω””Ø™~ ?™ÆÏ?™a³ 8C†ˆ Ãj™a .ÏÃj‰Æ ?™ajÆßj‰Ï ~Þj 0j‰j ajà 8‰ÃÏÆW†?wÏ ?†”j~Ïj™^ ÞjÃÆ?””jÏj™ ƉW† ޞà aj” +?Ð?”j™Ï ‰™ φj™ ™?W† .W†CÏåؙ~j™ ajà +ž‰åj‰ Ãؙa Êç ççç j™ÆW†j™^ ؔ ~j~j™ a‰j .®?îC™j åØ aj”ž™ÆÏÉjÃj™³ =ؔ 0j‰ ÞjÔؔ”Ïj™ Ã?ß?”?W†jÙ ~j?™~ jÆ^ a‰j jˆ ”ž™ÆÏÃ?ωž™ ‰™Æ †?žÆ åØ ÆÏÛÃåj™³ ‰j +ž‰åj‰ ÆjÏåÏj 0ÃC™j™~?Æ Ø™a 8?ÆÆjÈ ßjÃwjà j‰™³ Æ ~?M aÃj‰ j‰W†ÏÞjÐjÏåÏj³

a®? žÆ?ØÌ jЉ™³ 8jÏßj‰Ï †ž†j È ß?ÃÏؙ~j™^ ?Mjà ?ØW† .žÃ~j™ Mj~j‰Ïj™ 2.ˆ+ÃCƉaj™Ï ?Ã?W #M?”? ‰™ Æj‰™j åßj‰Ïj ”ÏÆåj‰Ï³ 2!ˆj™jÃ?ÆjÃjÏCà ?™ ‰ žž™ ~Ã?Ïؐ‰jÃÏj ‰†” åØà 8‰jajÃß?†^ jə™jÃÏj ?Mjà a?Ã?™^ a?ÆÆ a?Æ ØÏÞjÃ~‰jˆ j™ ‰™ .áÉj™ ~jÆϞ®®Ï ؙa ajà !?†žÆψ Éjaj™Æ®ÃžåjÆÆ ß‰jajÃMjjMÏ ßjÃaj™ ”ÛÆÆj³ ؙajƏ?™åjə ™~j? jÏj °

2± Øa #M?”? åØ j‰™j” jÆØW† ™?W†

jØÏÆW†?™a j‰™³ .‰j wÃjØj ƉW† ?Øw a‰j žÃÏÆjÏåؙ~ ajà j™~j™ ؙa wÃjؙaÆW†?wϐ‰ˆ W†j™ =ØÆ?””j™?ÃMj‰Ï °ßj‰ÏjÃj ajØÏÆW†j -j?Ï‰ž™j™ ?Øw .j‰Ïj Ö±³ Ãj”W†jw 8?a‰”‰Ã +Øω™ Mj~ÃÛÏj a‰j 8‰jajÃß?† #M?”?Ƴ ¼8‰Ã †žwwj™^ a?ÆÆ Æ‰W† ƞߞ† a‰j M‰?ÏjÃ?j =ØÆ?””j™?ÃMj‰Ï ?Æ ?ØW† a?Æ ~j”j‰™Æ?”j 8‰Ãj™ ?Øw ‰™ÏjÈ ™?ωž™?jà Mj™j j™Ï߉Wj™ ؙa åØ ”j†Ã .Ï?M‰‰ÏCÏ Mj‰ÏÃ?~j™½^ Æ?~Ïj Æj‰™ .®ÃjW†jó

†‰™?Æ ۆÃؙ~ MjÆW†ÃC™Ïj ƉW† ?Øw †¡wˆ ‰W†j ÛWßۙÆW†j³ .Ï??Ïƈ ؙa +?ÃÏj‰ˆ W†jw Ø ‰™Ï?ž ÆW†Ã‰jM^ a‰j Mj‰ajÃÆj‰Ï‰~j™ jå‰j†Ø™~j™ †CÏÏj™ ‰™ #M?”?Æ ”ÏÆåj‰Ï ¼®žÆ‰Ï‰Þj žÃÏÆW†Ã‰ÏÏj½ ~j”?W†Ï³

jà ‰ÆÃ?j‰ÆW†j ‰™‰ÆÏjîÃCƉaj™Ï j™ˆ Ž?”‰™ !jÏ?™Ž?†Ø MjϞ™Ïj] ¼ ‰j ÆÏÃ?Ïj~‰ˆ ÆW†j ‰?™å å߉ÆW†j™ ÆÃ?j ؙa aj™ 7jÈ j‰™‰~Ïj™ .Ï??Ïj™ ‰ÆÏ ÆÏCÏjà aj™™ Žj³½ à ßjÃaj a‰j =ØÆ?””j™?ÃMj‰Ï ”‰Ï #M?”? wžÃÏÆjÏåj™^ ؔ a?Æ ~Ãؙaj~j™aj jaÛÃwˆ ™‰Æ ÆÃ?jÆ ™?W† .‰W†jÆj‰Ï åØ ~jßC†Ãj‰Æˆ Ïj™³ ?Æ 7jÆCÏ™‰Æ å߉ÆW†j™ #M?”? ؙa !jÏ?™Ž?†Ø ~‰Ï ?Æ ÆW†ß‰jÉ~³ ‰j Ã?M‰ÆW†j ‰~? †žwwÏ ?Øw j‰™ ÞjÃÆÏCÏÏjÆ ™~?~j”j™Ï ajà 2. ‰™ !?†žÆϳ jà .®ÃjW†jà ajà #Ã~?™‰Æ?ωž™^ !?M‰ ˆÃ?M‰^ MjϞ™Ïj^ a‰j jÆW†‰W†Ïj †?Mj ~jåj‰~Ï^ a?ÆÆ +ÃCƉaj™Ïj™ ‰™ ajà åßj‰Ïj™ ”ÏÆåj‰Ï j†jà ‰™ ajà ?~j Æj‰j™^ ÆW†ß‰jÉ~j Øw~?Mj™ åØ ¡Æj™³

Print 22,70 EUR, Online 22,70 EUR, Print + Online 25,70 EUR Weitere Infos: w w w . s i e g e n e r - z e i t u n g . d e / e - p a p e r

12 Sauerländer Börse • Olper Schützenfest 2013

2ˆž””‰ÆƉž™Æ®ÃCƉaj™Ï žÆk ?™Øj ?ÃÞƞ ؙa -?ÏÆW†jw jÔ?™ 7?™ -ž”ˆ ®Øá †žwwj™ ?Øw j‰™j ™žW† j™~jÃj =ØÆ?”ˆ ”j™?ÃMj‰Ï^ ‰™ÆMjƞ™ajÃj ‰™ ajà .‰W†jÈ †j‰Ïƈ ؙa 8‰ÃÏÆW†?wÏÆ®ž‰Ï‰³ Ã?™Ãj‰W†Æ +ÃCƉaj™Ï Ã?™Yž‰Æ ž?™aj Mjåj‰W†™jÏj #M?”?Æ 8?†Æ‰j~ ?Æ ¼ß‰W†Ï‰~j™ ž”j™Ï ™‰W†Ï ™Øà wÛà a‰j 2.^ ƞ™ajÙ wÛà a‰j ~?™åj 8jÏ½³ jà MÉωÆW†j +Ãj”‰jà ?މa

?”jޙ Æ?~Ïj ÛMjà #M?”?] ¼W† †?Mj ‰™ aj™ jÏåÏj™ މjà ?†Ãj™ ~jÙ ”‰Ï ‰†” å؈ Æ?””j™~j?ÃMj‰Ïjϳ 2™a ‰W† wÃjØj ”‰W†^ ?ØW† a‰j ž””j™aj™ މjà ?†Ãj ”‰Ï ‰†” åØ ?ÃMj‰Ïj™³½ +?®ÆÏ j™ja‰Ï 97³ ~Ã?Ïؐ‰jÃÏj jMj™ˆ w?Æ #M?”? åØà 8‰jajÃß?†³ à MjÏj ؔ žÏÏjÆ ‰wj^ aj” +ÃCƉaj™Ïj™ ‰™ Æj‰™jà †¡W†ÆÏj™ 7jÃ?™ÏߞÃÏؙ~ aj™ 2. ؙa ajà ‰™ÏjÙ?ωž™?j™ j”j‰™ÆW†?wÏ ~j~j™ÛMjà Mj‰åØÆÏj†j™^ ƞ j™ja‰Ï³

Zwar reisen die Musiker heute mit dem Bus nach Olpe, aber das Empfangszeremoniell ist geblieben: Vom Bahnhof aus geht es über die Bahnhofstraße und Kölner Straße zum Marktplatz. Traditionsgemäß spielt die Kapelle dabei den „Bayerischen Defiliermarsch“ und „Preußens Gloria“, begleitet am Wegensrand von hunderten Bürgern. Sie alle fiebern dem „Fest der Feste“ entgegen, das am Samstag-Nachmittag mit dem Antreten auf dem Marktplatz seinen Lauf nimmt (Quelle: SV).


VW Golf VI 2.0 TDI

w w w.. g a r c i a - i m m o b i l i e n . d e

Tel. T el. e 0 27 22 2 / 93 72 720

Kawasaki Z750S

6LHĆ‚QGHQXQV1LHGHUVWH6WU$WWHQGRUQ 6LHĆ‚QGHQXQV1LHGHUVWH6WU$WWHQGRUQ

Wir wĂźnschen allen SchĂźtzen und Gästen „Gudde Fierdahe“!

Unser Leistungsspektrum erstreckt sich von der Erstellung Ihrer Finanz- und Lohnbuchhaltung Ăźber die klassische Steuerberatung bis zur Erstellung von JahresabschlĂźssen. Besonderen Wert legen wir als Fachberater fĂźr Controlling und Finanzwirtschaft auf umfassende betriebswirtschaftliche Beratung. Als ausgebildete Wirtschaftsmediatoren begleiten wir Sie im Konflikfall auch bei der Findung von auĂ&#x;ergerichtlichen LĂśsungen. JOACHIM RĂ–DDER Steuerberater

SUSANNE SCHNEIDER Steuerberater

BruchstraĂ&#x;e 20 • 57462 Olpe Tel. 0 27 61 / 92 48 - 0 • Fax 0 27 61 / 40 45 2 e-mail kanzlei@rs-olpe.de • www.rs-olpe.de

Sauerländer BÜrse • Olper Schßtzenfest 2013 13


Frohe

Feiertage wünscht die

Bei uns sind Sie immer goldrichtig!

Gold + Silber »Schmuck« ausgezeichnet als 1a-Juwelier Westfälische Straße 12 Olpe • Tel. (02761) 406 08

píÉìÉêÄÉê~íìåÖëÖÉëÉääëÅÜ~Ñí=ãÄe

Ankauf von Altgold

wáÉÖÉäÉáëíê~≈É=S=· RTQSO=läéÉ=ˇ=qÉäÉÑçå=EM OT SNF=V MO MM=ˇ=qÉäÉÑ~ñ=EM OT SNF=Q MS PM=ˇ=ïïïK~ÇîáëçJçäéÉKÇÉ

Mehr Infos zum Fest: www.Schuetzenverein-Olpe.de

Wir beraten Sie gern! Ihre LVM-Servicebüros in Olpe wünschen allen Olpern und Gästen schöne und sonnige Stunden auf dem Schützenfest in Olpe:

Bernd Stuff Westfälische Straße 33 Telefon (02761) 31 47 info@stuff.lvm.de

Tobias Breuer Winterbergstraße 11 Telefon (02761) 83 84 64 info@breuer.lvm.de

Mark Wittmer Stellwerkstraße 2 Telefon (02761) 8 35 10 01 info@wittmer.lvm.de

Dipl.-Ing. BDB Matthias Dipl.-Ing. BDB Ludwig

Beratende Ingenieure

Ingenieurbüro Statik Konstruktiver Ingenieurbau

Hatzenbergstraße 3

57462 Olpe/Biggesee Telefon 02761/6708 + 6709 Telefax 02761/6700

14 Sauerländer Börse • Olper Schützenfest 2013

Stolz wird der Schützenvogel am Samstagnachmittag beim Festzug durch die Stadt von zwei jungen Schützenbrüdern zum Ümmerich getragen. Gebaut wird der Vogel seit dem Jahr 2000 durch den Schreinermeister Bernd Häner. Die Bemalung nimmt seit Jahren Schützenmajor und Malermeister Peter Liese vor. Aus einem alten Beleg ergibt sich übrigens, dass bereits im Jahr 1835 der Schützenverein an den Schreinermeister Franz Haas für die Fertigung des Vogels und des „Stangengecks“ vier Taler gezahlt hatte.


Quellenweg 19 • 57462 Olpe Telefon 02761/8279238 Telefax 02761/8279239 info@energietechnik-deukels.de

Immer wieder ein imposantes Bild und Klangerlebnis bietet sich beim Aufmarsch aller Musikkapellen und der Schützenbrüder nach dem Festumzug auf der Tanzfläche des Olper Schützenplatzes. eben der Festmusik aus Karlsruhe kommen wieder die Musikkapellen aus Saßmicke und Frenkhausen, sowie die Spielmannszüge aus Olpe, Ottfingen und Fleckenberg.

Wir wünschen allen Schützenbrüdern und Gästen ein schönes Schützenfest!

Sauerländer Börse • Olper Schützenfest 2013 15


• Elektro-Installationen • Schaltanlagenbau • Industriemaschinenmontage • SAT-Anlagen • Netzwerktechnik • Photovoltaik GÜNSESTRASSE 53 57462 OLPE

TELEFON: 02761/61020 TELEFAX: 02761/65874

Freibierfässchen

Jeden Monat WeiterbildungsKurse für Lkw- und Busfahrer Wir bilden aus:

Ferienfahrschule

       

 Bus  Lkw

Berufskraftfahrer Qualifikation Weiterbildung Staplerfahrer Ladungssicherung Gefahrgutfahrer Ladekranführer Vorbereitung zur Unternehmerprüfung

 Pkw  Krad

 Traktor  C1 - 7,5t + C1 E ab sofort mit

Bildungsgutschein vom Arbeitsamt

seit über 50 Jahren

schnell • intensiv • ohne Alltagsstress www.Kraftfahrer-Ausbildungszentrum.de Olpe 0 27 61 - 96 90 71

Köln 0221-9842882

Büro Dillenburg 02771-35038

16 Sauerländer Börse • Olper Schützenfest 2013


Das Vereinslokal der 7. Korporalschaft wünscht allen Festbesuchern „Gudde Fierdahe“!

Kolpinghaus Olpe

Internationale Küche Kolpingstraße 14 57462 Olpe Tel. 0 27 61 / 31 96 Inh. Familie Sarac 4 Kegelbahnen Gesellschaftsräume bis 100 Personen Kaltes u. warmes Buffet Saal für Festlichkeiten bis 200 Personen

aß auf Viel Sp rich! me dem Üm

unter den Linden Wir managen Ihre Immobilie für unbeschwerte Feiertage! Peterseim Hausverwaltung Günsestraße 7 57462 Olpe Tel. 027 61 - 83 30 30 Fax 0 27 61 - 83 34 10 Die 6te grüßt das Königspaar

... wünscht allen schöne Stunden beim SchützenIHVW!

Jeden g von Sonnta 0 Uhr 12.3 11.00 - net! geöff

neu!ütlich m

urge

jet Termzt siche ine rn!

www.party-muehle.de 57489 Drolshagen-Schreibershof Listerstraße 1 stressfrei mieten für Ihre persönliche Feier unter: Tel. 0170 / 2346332 info@party-muehle.de Vermietung v. Monteur- u. Ferienwohnungen

Wir dekorieren für Sie den Ümmerich. Wir wünschen allen ein tolles Schützenfest!

Eventfloristik

Gärtnerei Hochstein - Ihre Gärtnerei in Olpe Pater-Deimel-Straße 14 | Telefon: 6 34 21

Sauerländer Börse • Olper Schützenfest 2013 17


Gudde ! Fierdahe Wir wünschen allen Olpern und Gästen einen schönen Verlauf ihres Schützenfestes! Ennester Straße 8-10 57439 Attendorn

Tel. (0 27 22) 95 60-0 Fax (0 27 22) 95 60-25

E-Mail: hoberg@schuhe-hoberg.de

Wir wünschen dem Königspaar und allen Festbesuchern ein schönes Schützenfest! Ihre Festwirtschaft

Familie Kloppe Arnsberg • Tel. 0 29 35 / 25 13 Wir wünschen schöne Schützenfesttage!

Wir schaffen’s weg. Alles! > Containerdienst Ob Mischabfall, Bauschutt, Sperrabfall, Altholz oder Grünabfall: Was Sie auch loswerden wollen – wir bringen den passenden Container. Und Sie müssen sich um nichts weiter kümmern. REMONDIS Olpe GmbH, Raiffeisenstr. 39, 57462 Olpe, Tel.: 02761 923-0, Fax: 02761 923-500, olpe@remondis.de, www.remondis-rheinland.de/olpe

18 Sauerländer Börse • Olper Schützenfest 2013

GLAS Rölle GmbH Bilsteiner Str. 20 57462 Olpe/Biggesee info@glas-roelle.de www.glas-roelle.de Notdienst: 0 27 61 / 90 98-51

Schützenvikar muss zwei Messen lesen Unter dem aus römischem Recht stammenden Begriff „Vikar“ wird in der römisch-katholischen Kirche der Inhaber eines Hilfsamtes verstanden. Durch Delegation bekommt der Vikar bestimmte Befugnisse übertragen. Sein Amt kann dauerhaft oder vorübergehend verfasst sein. Zu Beginn der frühen Neuzeit wuchs in der Olper Pfarrgemeinde der Wunsch nach Unterstützung des Pfarrers, da dieser den gestiegenen Aufgaben in der wachsenden Bevölkerung nicht mehr gerecht werden konnte. Erzabbau und besonders Eisen verarbeitendes Handwerk mit dem dazugehörenden Handel hatten der Stadt Olpe und ihren umliegenden Dörfern zu einer größeren Bedeutung verholfen, was sich auch in den Bevölkerungszahlen widerspiegelte. Die seelsorgerischen Aufgaben konnten bald nicht mehr allein vorn Pfarrer der St.-Martinus-Gemeinde geleistet werden. Diesem Umstand versuchte man durch die Anstellung von Hilfsgeistlichen entgegenzuwirken. Um diese Geistlichen ausreichend entlohnen und sie dauerhaft in der Gemeinde halten zu können, richtete man Benefizien ein, das heißt Pfründen, aus denen die als Vikare eingestellten Geistlichen ihr Einkommen erhielten. Diese Benefizien waren rechtlich an Altäre der Kirche oder einer Kapelle gebunden. Das erste Vikarie-Benefizium wurde in Olpe am 9. April 1524 an dem Altar SS. Crucis (Heilig Kreuz) et Sebastianus gegründet. An der Fundierung war die Sebastianusbruderschaft beteiligt, die hier erstmals in Quellen genannt wird. Eine feste Stelle für den ersten Vikar an der Martinuskirche ist erst 1584 bekannt. Später wurden weitere Vikarie-Benefizien eingerichtet, so das Altaristen-Benefizium 1699 am Altar der schmerzhaften Mutter in der Kreuzkapelle bei Olpe, das seit 1735 bestehende Todesangst-Benefizium oder das 1742 gestiftete Rochus-Benefizium. Bis in die 1960er-Jahre hatte die St.-Martinus-Gemeinde in Olpe noch drei Vikare. Laut Stiftungsurkunde sollte der Inhaber des Benefiziums SS. Crucis et Sebas-


Wir wünschen frohe Feiertage!

Jetzt anmelden zur Kulinarischen Wanderung am 8. September rund um Olpe unter www.olpe-aktiv.de Westfälische Str. 11 • 57462 Olpe Tel. 0 27 61 / 94 29 - 0 Fax 94 29 - 15

tianus jede Woche vier Messen am Hl.-Kreuz- und Sebastianus-Altar lesen. Der Vikar unterstand dem Pastor und hatte die Verpflichtung, sowohl den Pastor als auch den Kaplan bei deren Abwesenheit zu vertreten. Da die Sebastianusbruderschaft zu den Stiftern dieses Benefiziums zählte, übernahm der Vikar auch die geistliche Betreuung der Bruderschaft. Konkret genannt wurden seine Aufgaben bei der Stiftung von zwei Messen durch die Sebastianus-Schützenbruderschaft im Jahr 1713. Der Vikar von Olpe, den die Schützenbrüder in der Urkunde als ihren „paesidi nostro in spiritualibus Congregationes nostrae Sebastianae“ bezeichnen, sollte jährlich eine Messe für die lebenden und eine für die toten Schützenbrüder und -schwestern lesen. Die zunächst nach dem Belieben des Vikars nach Sebastianus zu haltenden Messen wurden laut Satzung 1781 am Sebastianustag und am Tag darauf, am 21. Januar, gelesen. Die 1781 durch den Kurfürsten von Köln bestätigte Satzung der Olper Schützenbrüder bekräftigte darüber hinaus die Verpflichtung zur Teilnahme an den in der Stiftung genannten Messen, und zwar unter Androhung von Strafe bei Missachtung. Als Amtsträger gehörte der Vikar zu den Honoratioren der Stadt und wurde von den Schützenbrüdern zu besonderen Festgelagen eingeladen. Die Schützen des neu gegründeten Olper Schützenvereins übernahmen 1828 die Tradition der Schützenmessen. Mit dem Wandel von der mittelalterlichen Schützenbruderschaft zum modernen Olper Schützenverein als Volksverein zu Beginn des 19. Jahrhunderts veränderte sich die Gewichtung der religiösen Pflichten der Mitglieder. Weiter auf Seite 20

Wir wünschen viel Spaß beim Schützenfest! d! > Leckageortung und Gebäudetrocknung einer Han Alles aus > Sanierung nach Wasserschaden st otdien > Rohbautrocknung und Beheizung 24 h N 28528 54 0171. > Vermietung von Trocknungsgeräten Bruchstraße 39 | 57462 Olpe | Tel. 02761.826424 info@thermotec-olpe.de | www.wasserschaden-ist-doof.de

Seit 1964 marschiert der Schützenzug im Anschluss an die Schützenmesse am Montagmorgen zur Kranzniederlegung zur Gedenkstätte an der Stadtmauer im Weierhohl. Danach geht’s zum Vogelschießen.

Wir wünschen allen Schützenbrüdern und Besuchern ein schönes und sonniges Schützenfest! DEVK Geschäftsstelle Westfälische Str. 30 Tel. 0 27 61 / 94 27 390

Mirjam Debus 57462 Olpe

E-Mail: mirjam.debus@vtp.devk.de Partner

Tourismus • Stadtmarketing

Sauerländer Börse • Olper Schützenfest 2013 19


Fortsetzung von Seite 19 Dazu trugen auch die Veränderungen der politischen und gesellschaftlichen Verhältnisse im Zuge der Französischen Revolution und der protestantischen preußischen Regierung in Westfalen seit 1816 bei. Die 1828 aufgestellte Satzung schrieb zwar noch vor, dass sich die Schützenkompanie am Morgen des Haupttages des Schützenfestes zur Beiwohnung der hl. Messe treffen sollte, das Patronatsfest arn 20. Januar fand in den Statuten jedoch keine Erwähnung mehr. Der Schützenvorstand beschloss jedoch am 17. Januar 1829, die Vergütung des Vikars für die Messe am 20. Januar und am folgenden Tag weiterhin aus dem Stiftungskapital der alten Schützengesellschaft zu bezahlen, um „die seit alter Zeit hergebrachten Schützengottesdienste auch für die Zukunft unabänderlich beizubehalten.“ Die Teilnahme an der Sebastianusmesse und an der Messe des folgenden Tages war den Schützenbrüdern aber freigestellt. Demnach wurden aus dem Stiftungskapital nicht nur zwei, sondern drei Messen für die Schützenbrüder finanziert: eine am Haupttag des Schützenfestes und zwei im Januar anlässlich des Patronatstages. Diese Regelung ist noch in der Satzung des Jahres 1883 formuliert. In dieser Satzung wurde auch erstmals die Festsitzung des Schützenvorstandes am Patronatstag festgehalten. Die Satzung des Jahres 1904 führt nur noch die Schützenmesse am Schützenfestmontag und die Sebastianusmesse am 20. Januar auf. Gleichzeitig wurde im Anhang dieser Satzung die verpflichtende Teilnahme der Schützenoffiziere an der Sebastianusmesse, bei Strafe von zwei Flaschen Wein an den Vikar bei Missachtung, aufgenommen. Die Teilnahme der OL OLPER L R Offiziere an K L KUL T TUR RSO MMER UR LT OMM den Messen war aber schon Jul ugust 2013 Juli / Au 2013 länger üblich, Donnerstag, g, 25. Juli 2013,, 20.00 Uhr, Marktpl p atz Olpe p was ein ProtoCLA ASSIC OPEN AI AR -Die jungen Blechbläser NR RWW kolleintrag des Leitung: To ob obias Füller Werke von Gabrieli, Händel, Purcell, Mussorgsky u. a. Jahres 1900 Eintritt frei belegt, der dies Donnerstag, 8. August 2013, 3 19.30 Uhrr, Marktpllatz Olpe als alten THE QUEEN N KINGS S Die erfolgreiche QueenQueen Tributeband Brauch beWe Are The Champions - We Wil ill Rock You Radio Gaga - Bohemian Rhapsody u. v. a. schreibt. Die Eintritt frei regelmäßigen Donnerstag, 15. August 2013, 1 19.30 Uhrr, Marktp platz Olpe KRÜG OCKT GER RO Notizen hierzu That´s Rock´n Roll zeigen, dass Hits aus den Fünfziigern ger g von Chuck Berrry, Little Richard, rd, Billl Haley y, Jerry Lee e Lewiis u. v. a. Eintritt frei AlthergebrachDonnerstag, 22. August 2013, 1 19.00 Uhrr, Marktp platz Olpe tes ernst geBROT THE MS THERS RS IN ARM nommen wurA Tribute To Dire Straits Down To The Wat a erline - Sultans Of Swiing n de. Die HäufigTe elegraph Road - Lady ady Write r r u. v. a. Eintritt frei keit der verDonnerstag, 29. August 2013, 1 19.00 Uhrr, Marktp platz Olpe hängten Strafe SEV VEN AB B! bis in die Zeit maximum music play Seit über 20 Jahren unter terrwegs vor dem Ersten Hits aus 40 Jahren Rock k± ± und Popgeschichte Eintritt frei Weltkrieg 20 Sauerländer Börse • Olper Schützenfest 2013

belegt dagegen, dass die Vorstandsmitglieder die Teilnahme an der Messe nicht immer als Verpflichtung sahen und die Strafe für Nichtanwesenheit beim Gottesdienst in Kauf nahmen. Der Vikar des Benefiziums SS. crucis et Sebastianus wohnte in dem Haus Auf der Mauer 3 in Olpe. 1986 wurde den Pfarrern der katholischen Kirchengemeinden St. Martinus und St. Mariä Himmelfahrt (1957 neu errichtet) die Aufgabe des Schützenvikars übertragen. Der Grund hierfür war der von den Schützenbrüdern geäußerte Wunsch

Jubel! Barthel Müller wurde im vergangenen Jahr auf dem Olper Marktplatz für sein 25-jähriges Königsjubiläum geehrt. Neben Altmajor Paul Imhäuser gratulierten auch die Offiziere Jens Olberts (r.) und Daniel Schneider (l.). nach Kontinuität im Amt, denn der Vikar der St.-MartinusGemeinde war stets nur wenige Jahre in Olpe tätig. Im jährlichen Wechsel teilen sich seither die Pfarrer die Aufgabe des Haupt- und Konzelebranten während der Schützenmesse und der Sebastianusmesse. Zum Schützenball, zur Bierprobe an Fronleichnam und zum Sebastianusfest werden beide Pfarrer als Schützenvikare vom Schützenvorstand eingeladen; außerdem erhalten sie bei den Schützenfestzügen am Alten Pastorat ein Ständchen, für das sie sich mit einer Ansprache bedanken. Als äußeres Zeichen ihrer Tätigkeit im erweiterten Kreis des Schützenvorstandes erhalten die Schützenvikare bei ihrer Ernennung – wie die Offiziere – ein Patent und eine silberne Nadel mit Eichenlaub. (Quelle: Vereinschronik Schützenverein Olpe 2011).

Ihr Fachmarkt für Haus, Tier und Garten:

Garten, Pflanzen und Dünger, Haus und Heimwerker, Spielzeug, Tiernahrung und -zubehör, Reitsport, Berufs- und Freizeitbekleidung. Tankstelle – 24 h geöffnet Besuchen Sie uns im Internet:

www.raiffeisen-olpe.de

Ihre

Raiffeisen-Märkte

æ/LPEæsæ7c8W^d^e\'&šJ[b$&(-,'%/&(+& æ+REUZTAL &ERNDORFæsæCWhXkh][hIjh$(/+šJ[b$&(-)(%+/'&& æ7ENDEN 2OTHEMÔHLEæsæAbd[hIjh$'šJ[b$&(-,(%*&&*((&

Heizöl, Diesel, Festbrennstoffe und Technische Gase bei uns erhältlich


Gudde Fierdahe!

www.Rademacher-Marmor.de  E-Mail: info@rademacher-marmor.de

Auf dem Ümmerich darf unter den Linden gefeiert und geraucht werden

„Für einen Clown ist jeder Tag der schönste Tag seines Lebens“. Von dieser Fröhlichkeit möchte Clown Olli aus Köln beim Olper Schützenfest den kleinsten Besuchern etwas abgeben. Am Sonntagnachmittag tritt er im Zelt auf der obersten Terrasse auf. Gleichzeitig wird an die Kinder wieder „Quatsch“ ausgegeben. Die anschließende Kinderpolonaise endet mit einer süßen Überraschung.

Fundsachen & Speisewirtschaft Die Finanzkommission ist für Fundsachen zuständig. Wer beim Schützenfest etwas etwas vermisst, kann sich bei Oberleutnant Achim Rosemeyer (Tel. 02761.943370) oder Leutnant Andreas Roll (Tel. 02761.902018) melden. Festbesucher werden gebeten, Fundgegenstände am Kassenhaus abzugegeben. Die Firma Hacke Gastro GmbH hat im letzten Jahr erstmals die Speisewirtschaft auf dem Schützenplatz übernommen. Nach den überaus positiven Rückmeldungen während des Schützenfestes wird sie auch in diesem Jahr für die Bewirtung im Speisessal und am Buffet sorgen. Die Firma Heuser wird die Schützenfestbesucher mit Lekkerem vom Grill versorgen, und zwar an dem bekannten Verkaufsstand am Eingang sowie auf der oberten Terrase.

Am 1. Mai trat das Nichtraucherschutzgesetz in Kraft. Natürlich gilt dieses Gesetz auch auf dem Schützenplatz in Olpe. Nach einem Gespräch zwischen dem Vereinsvorstand und dem Ordnungsamt der Stadt Olpe gilt das Rauchverbot in folgenden Gebäuden: Großes Zelt mit Arkadengang, Schwarzes Zelt, Freibierzelt, Sektbar und natürlich im Speisesaal. Die Bereiche werden mit Warnschildern gekennzeichnet. Für die Raucher sind einige Unterstellmöglichkeiten geschaffen worden. Neben den großen Schirmen auf den oberen Terrassen steht der großflächig überdachte Bereich hinter dem Musikpavillon zur Verfügung. Zudem werden bei entsprechendem Wetter auch in einem Bereich des Tanzbodens einige portable Schirme Schutz vor Sonne und Regen bieten. Der Schützenverein bittet alle Festbesucher, sich an die Bestimmungen zu halten und auf die Nichtraucher Rücksicht zu nehmen.

I h r Fa c h g e s c h ä f t i n O l p e

BiggePC GbR

BiggePC B iggePC Bruchstraße 22-24 • 57462 Olpe Tel. 0 27 61 / 26 18 • Fax 40 157 • info@lange-gmbh.de

P

Eigene Kundenparkplätze hinter dem Haus

Fachwerkstatt für alle Fabrikate

EDV - Handel & Dienstleistung ienstleistung Harald Friedrichs & Stephan nK Kaiser Frankfurter Str.. 16 57462 Olpe Tel. Te +49 2761 828588 Fax +49 2761 828548 .de E-Mail service@biggepc.de Web www.biggepc.de

it ist unsere Stär tärke. Sauerländer Börse • Olper Schützenfest 2013 21


s m u d n u r n e n o i Impress 2 1 0 2 n e ß e i h c s l Voge

Bestattungskompetenz in Olpe vertrauen Sie nur seriösen Fachunternehmen Thomas Alfes-Zeppenfeld Geprüfter Bestatter Tischlermeister Trauerredner Kirchenmusiker

seit 1830 Pannenklöpperstraße 10 · 57462 Olpe E-Mail: info@langemann-olpe www.langemann-olpe.de Telefon

02761/9655-0

Inhaber Thomas Alfes-Zeppenfeld Geprüfter Bestatter Lütringhauser Weg 4 · 57462 Olpe Telefon

02761/63939

täglich frisch! Hausmacher Wurstspezialitäten aus dem Sauerland (alles aus eigener Herstellung) nur aus besten Zutaten. Große Auswahl an feinen Grillspezialitäten, Blut- und Leberwurst, Dauerwurst, Westfälischer Knochenschinken, EichenhofMarkenfleisch und Qualitätsfleisch aus dem Sauerland.

Wir wünschen schöne Schützenfesttage!

Olper Metzgerei Das Besondere leisten - das Beste bieten Winterbergstraße 60 57462 Olpe Tel. 0 27 61 / 29 73 22 Sauerländer Börse • Olper Schützenfest 2013


OTTERSBACH Dachdeckermeisterbetrieb • Olpe-Rehringhausen Isfried-Ohm-Straße 20 • Tel. 0 27 61 / 6013 68

Verleih von Arbeitsbühnen Allen Festteilnehmern wünschen wir sonni ge und frohe Feiertage.

Zum Schützenfest:

Gute Feiertage!

Zum Urlaub:

Gute Reise mit gutem Gepäck! L E D E R WA R E N C. JOSEF

Olpe • Westfälische Straße 1

schen n ü w r i W sttage! e F e n ö sch

Wohnberatung Innenausbau Treppenbau

Franz Bieker GmbH & Co KG • Friedrichstr. 1-9 Olpe • Tel. 0 27 61 / 27 45 • Fax 0 27 61 / 31 88

Sauerländer Börse • Olper Schützenfest 2013 23


Wir wünschen frohe Schützenfesttage! Orden und Abzeichen Königsorden mit individueller Gravur, Pokale, Sport- und Ehrenpreise

Konrad Ohm Zur Alten Post 3 Meinerzhagen Tel. 0 23 54 / 66 90 Fax 0 23 54 / 1 43 80

Am Dorfring 3 Rehringhausen Tel. 0 27 61 / 6 45 90


Tolle Schützenfesttage mit viel Spaß und Sonnenschein wünscht allen Schützenfestteilnehmern

www.fahrschule-bicher.de Fahrschule Bicher Annette Bicher Kampstr. 19 57462 Olpe Tel. 0175-5254614 info@fahrschule-bicher.de

LVP Steuerberatungsgesellschaft mbH Am Sonnenhang 4 • 57489 Drolshagen Tel.: 02761/972-713 Fax: 02761/972-777

Das Korporalschaftslokal der 3. Korporalschaft am Marktplatz und „Die Villa“ wünschen allen Schützenbrüdern und Gästen frohe Feiertage!

„Klumpen am Markt“ Am Markt 2 57462 Olpe Tel. 02761-9437455

„Die Villa“ In der Wüste 2 57462 Olpe Tel. 02761-827195


e s i a n lo o p r e Kind www.goeckeler.de

Wir wĂźnschen fĂźr das

Olper SchĂźtzenfest ein gutes Gelingen und allen Beteiligten viel SpaĂ&#x;! Ob Berufseinsteiger oder jemand, der eine neue berufliche Herausforderung sucht wir helfen Ihnen Ihren Traumjob zu finden! NatĂźrlich kostenlos. Stellen Sie sich uns persĂśnlich vor. Sie finden uns:

PROFISDA Personalplanung GmbH Hoher Stein 14 ¡ 57462 Olpe Telefon 027 61 / 9 77 93 34 ¡Fax 027 61 / 9 77 93 36 email: info@profisda.de ¡ www.profisda.de

Wer zu viel zahlt, ist selber schuld:

0,0% Zinsen fßr den Subaru Forester! 'HUEHZŒKUWH6XEDUX)RUHVWHUNRPPWMHW]WQRFKJžQVWLJHU VHQVDWLRQHOOH=LQVHQEHLVRIRUWYHUIžJEDUHQ6XEDUX)RUHVWHU 1HXRGHU9RUIžKUZDJHQ

0% Zinsen1



0,– ₏ Anzahlung1

Autogalerie KĂśhler GmbH

HĂźttenbruchstraĂ&#x;e 47 TiergartenstraĂ&#x;e 86 WeltgrĂśĂ&#x;ter Allrad-PKW-Hersteller 57482 Wenden-Altenhof 57072 Siegen www.subaru.de Tel. 02762/92440 Tel. 0271/230950 .UDIWVWRIIYHUEUDXFK ONP LQQHURUWVELVDXÂĄHURUWVELV NRPELQLHUWELV&2(PLVVLRQ JNP NRPELQLHUWELV (II]LHQ]NODVVH(ELV&$EELOGXQJHQWKÂŚOW6RQGHUDXVVWDWWXQJ  

www.automobile-koehler.de

'LHJHVHW]OLFKHQ5HFKWHGHV.ŒXIHUVEOHLEHQGDQHEHQXQHLQJHVFKUŒQNWEHVWHKHQ 'LH$NWLRQJLOWYRPELVLQ9HUELQGXQJPLWGHP.DXIHLQHVVRIRUWYHUIžJEDUHQ6XEDUX1HXRGHU9RUIžKU ZDJHQVEHLWHLOQHKPHQGHQ6XEDUX3DUWQHUQ'LH$NWLRQZLUGJHPHLQVDPYRQGHU68%$58'HXWVFKODQG*PE+XQGGHQ WHLOQHKPHQGHQ6XEDUX3DUWQHUQJHWUDJHQ

26 Sauerländer BÜrse • Olper Schßtzenfest 2013


Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Schützenfest! Bernd Bieker • Kurfürst-Heinrich-Str. 45 57462 Olpe • Tel. 0170/8191780

Wir wünschen unserem Königspaar und allen Schützenfestbesuchern „Gute Feiertage“!

Das Team vom

Reisebüro Harnischmacher Martinstr. 13 • 57462 Olpe/Biggesee •  0 27 61 / 94 18 80 www.Harnischmacher-Touristik.de

Wir sehen uns auf dem Ümmerich! SPD Stadtratsfraktion und Ortsverein Sozialdemokraten in Olpe - seit 1918 guten Traditionen und Fortschritt gleichermaßen verbunden. w w w. s p d - o l p e . d e

N AT U R S T E

IN

Steinmetz und Bildhauermeister

wünscht schöne Schützenfesttage!

Fensterbänke Grabsteine Grabschmuck

Außenanlagen Innen-/Außentreppen Erdbewegungen Natursteinbelege Steinbruchbetrieb Einfassungen

Westfälische Str. 83 • 57462 Olpe • Tel. 0 27 61 / 6 35 48 Fax 0 27 61 / 6 10 17 • Betrieb: Bilsteiner Str. 22 • Olpe www.Brueser-Naturstein.de • E-Mail: info@brueser-naturstein.de

Wir wünschen viel Spaß beim Schützenfest! Rosenthal 6 57462 Olpe

Tel. 02761.82 791 90 Fax 02761.82 791 92

Sauerländer Börse • Olper Schützenfest 2013 27


Preiswerte Wohnungen für alle! Wir vermieten im gesamten Kreis Olpe • freifinanzierte Wohnungen - ohne Einkommensgrenzen • Wohnungen im II. Förderweg - erhöhte Einkommensgrenzen • Öffentlich geförderte Wohnungen - mit Wohnberechtigungsschein Wir informieren Sie gerne im Detail! Schützenstraße 2 57462 Olpe Tel. (0 27 61) 96 49-0 Ihre Ansprechpartner: für Olpe/Drolshagen/Wenden für Attendorn/Finnentrop/Kirchh./Lennestadt

Frau Jankowski Frau Isermann

Tel. (0 27 61) 96 49-116 Tel. (0 27 61) 96 49-115

Grundkurs Jugendliche: Montag, 16. Sep., 18 Uhr Hip-Hop-Kurs: Montag, 23 . Sep., 17 Uhr Grundkurs (Ehe-) Paare & Singles: Montag, 16. Sep., 20 Uhr / Sams tag, 14. Sep., 18:30 Uhr Disco-Special: Mittwoc h, 27. Nov ., 19:30 Uhr Hurra-Wir Heiraten-Kurs: Mittwoc h, 27 . Nov ., 20:30 Uhr Kindertanzen: Freitag, 13 . Sep. 3-5 Jahre: 15 Uhr / 6-8 Jahr e: 16 U hr / 8-10 Jahr e: 17 Uhr

Weitere Kursse & I nfos:

Tanzschule Marcel Sc hulte

Hatzenbergstr. 25 / 57462 Olpe / Tel. : 02761/61540 www.ta nzschulee schulte.de / info@ta nzschule-schulte.de Tanzkurse - Priva tstunden - Hochzeitskurse ʹ Kinderkurse Mitglied im Allgem einen Deutschen Ta nzlehrerv erba nd (ADTV)

tzenfest Das Schü n... in Bilder li ab 26. Ju m i s n u i be SchauFe n s t e r !

Martinstraße 4 • 57462 Olpe • Tel. 0 27 61 - 20 20 28 Sauerländer Börse • Olper Schützenfest 2013

Es ist in Olpe Tradition, eine Militärmusik zum Schützenfest zu verpflichten. Zum ersten Mal spielte im Jahr 1841 eine Militärkapelle als Festmusik auf. Die Kapelle des Wetzlarer Schützenbataillons kam danach noch 19 Mal nach Olpe. Mit wenigen Ausnahmen spielten seitdem nur noch Militärkapellen als Festmusik in Olpe auf. Mit dem amen „Luftwaffenmusikkorps 2“ verbindet die Bevölkerung im Badnerland, aber auch im Saarland und in den angrenzenden Landstrichen schon über viele Jahre eine konkrete Vorstellung. Das von jeher bekannte Musikkorps hat sich seit seiner Gründung im Jahre 1956 viele Freunde erworben: nicht nur in seiner Heimatstadt Karlsruhe, sondern im gesamten Einsatzraum, der vom Bodensee bis zur Eifel reicht. Als eines von vier Musikkorps der Bundesluftwaffe ist die diesjährige Festmusik des Olper Schützenfestes als „musikalische Botschafter“ nicht nur in der Heimatregion Baden-Württemberg, sondern

auch überregional im In- und Ausland unterwegs. Das Musikkorps präsentiert mit vielen Besetzungen bei verschiedensten Einsatzformen. In künstlerischer Vielseitigkeit zwischen Tradition und Moderne wird mit hohem, professionellem Anspruch zwischen Paradeplatz und Konzertsaal die Militärmusik in ihrer gesamten Bandbreite zu einem besonderen LiveErlebnis. Das Luftwaffenmusikkorps 2 wurde 1956 in Uetersen, Schleswig-Holstein, aufgestellt und ist mittlerweile seit über 50 Jahren in Karlsruhe stationiert. Der professionelle Klangkörper verleiht nicht nur offiziellen Zeremonien der Bundeswehr den repräsentativen Glanz, sondern wirkt darüber hinaus als klingende Visitenkarte im In- und Ausland. Höhepunkte waren sicherlich die zweimalige Teilnahme (1983, 2007) am weltgrößten Military Tattoo in Halifax, Kanada, sowie die Auftritte


Wer’s so nicht mitbekommen hatte, konnte es an den Regenschirmen rund um die Tanzfläche ablesen - das Wetter war im vergangenen Jahr alles andere als sommerlich. Bei der Polonaise am Montagabend mit dem neuen KÜnigspaar Dirk und Tracy ThÜne regnete es so heftig, dass sie verkßrzt werden musste. Hoffentlich wird’s heuer was mit dem Sommer.

Behle:Bau WWWBEHLE GRUPPEDE Referenzobjekt: Fabrikationsgebäude der Mennekes Elektrotechnik GmbH & Co. KG, Kirchhundem

sĂĽ'EWERBEBAU sĂĽ)NDUSTRIEBAU sĂĽ)NGENIEURBAU sü½FFENTLICHERĂĽ"AU sĂĽ%RDARBEITEN sĂĽ!BBRUCHARBEITEN sĂĽ3ANIERUNG sĂĽ)NNEN ĂĽUNDĂĽ!U”EN ĂĽ PUTZARBEITEN sĂĽ7OHNUNGSBAU sĂĽ3CHLĂ&#x;SSELFERTIGESĂĽ "AUEN

Egon Behle Bauunternehmung GmbH & Co. KG Auf dem Niedern Bruch 7 . 57399 Kirchhundem . Tel.: +49 2723 9747-0

30 Sauerländer BÜrse • Olper Schßtzenfest 2013


Die Fahne wird beim Schützenmajor abgeholt Die diesjährigen Festzüge werden gegenüber den letzten Jahren keine Änderungen erfahren. Wurde bisher unter dem alten Major Paul Imhäuser die Fahne bei der Kreishandwerkerschaft abgeholt, so wird in diesem Jahr die Fahne wieder im Stadtgebiet bei Major Peter Liese in der Felmicke 39 abgeholt. Majestät Dirk Thöne hat sich als Königshaus das Kolpinghaus auserkoren, sein Korporalschaftslokal ausgewählt. achdem am Samstag die Fahne und der Schützenkönig in den Festzug eingereiht worden sind, erhalten der Bürgermeister, die Schützenvikare, der evangelische Pastor und der Landrat jeweils ein Ständchen, um dann im Anschluss auf direktem Wege den Schützenplatz zu erreichen. Als einen der Höhepunkte am Schützenfestsonntag ist sicherlich der Dreifachzug auf der Westfälischen Straße zu sehen. ach der Verlegung von der Martinstraße über die Bruchstraße hat sich der große Festzug mit den sechs Festkapellen und mehr als 1.000 Zugteilnehmer auf der Westfälischen Straße fest etabliert. Der Schützenfestmontag ist traditionell geprägt. In den vergangenen Jahren nahmen an den achtzügen vom Schützenplatz zum Marktplatz immer eine große Anzahl an Schützenbrüdern und -schwestern teil. Umfangreiche Sicherheitsmaßnahmen sind erstellt worden, um die Festgäste sicher zum Marktplatz zu geleiten. Zusätzlich zu den bereits umgesetzten Maßnahmen wird ein Fahrzeug mit Rundumlicht den Festzug anführen, um Fahrzeuge wie Taxis etc. eindeutig auf den Festzug hinzuweisen. Autofahrer werden gebeten, während der Festtage besonders auf der Schützenstraße und der Imbergstraße auf Festteilnehmer Rücksicht zu nehmen.

Die Freibierausgabe für Korporalschaften und Firmen wird wieder auf der obersten Terrasse im Bereich des rechten Tores, Ausgang Römerstraße, angesiedelt sein. Zum generellen Procedere sei noch einmal erwähnt, dass jede Firma beim Festwirt ein Firmenfässchen (15-Liter) zum üblichen Bier-Literpreis erwerben kann und dann am Schützenfestmontag auf den Terrassen unter den Bäumen verzapfen kann. Insbesondere die euordnung auf der obersten Terrasse wird in diesem Jahr viele neue, attraktive Zapfstellen bieten. Die Utensilien wie Holzzapfhahn, Gläser und Spülwannen stellt der Festwirt, man muss sich lediglich montags beim Festwirt auf der obersten Terrasse einfinden und sein Fass erwerben. Falls eine Firma ihre Zapfstelle kennzeichnen möchte, kann sie hierfür ein Schild anbringen. Dieses Schild darf die maximalen Maße von 60 x 80 cm haben und darf die Größe von 0,5 qm nicht überschreiten. Bedingt durch das Sicherheitskonzept und den strengen Auflagen der Ordnungsbehörden ist besonders darauf zu achten, dass die Gänge auf den obersten Terrassen freigehalten werden. Insbesondere die Treppenanlagen zählen zu den Fluchtwegen und sind jederzeit freizuhalten. Der Bierpreis wird auch in diesem Jahr wieder 1,70 € für das 0,25 l Glas betragen.

forbis Balkon- und Treppenbau GmbH Alte Landstraße 12, 57462 Olpe Fon: 02761/9453-60 Fax: 02761/9453-70 Mail: info@forbis.de Produkt-Ausstellung in der Friedrichstraße 9, 57462 Olpe Mo., Mi., Fr.: 14.30 - 17.30 Uhr ... und nach vorheriger Vereinbarung!

Frohe Feiertage und viel Vergnügen auf dem Ümmerich!

www.forbis.de

Steel up your life.

Freibierausgabe auf der obersten Terrasse

Anbaubalkone Innen- und Außentreppen Balkon- und Treppengeländer Stahl-Design

Sauerländer Börse • Olper Schützenfest 2013 31


Für Harald Adloff war das Königsjahr ein tolles Erlebnis

Reitbetrieb Sondermann Pferdepension | Reitunterricht | Voltigieren | Pferdezucht Auf der Heide 30 • Frenkhausen • Tel. 0 27 61 . 92 91 19 www.Reitbetrieb-Sondermann.de

Olpe

Er hat in Olpe alle wichtigen Ämter bekleidet: Er war Prinz in der Kolpingfamilie, er ist Senator der Bürgergesellschaft (und hier Erfinder der „Närrischen Panne“) und er war Schützenkönig des St. Sebastianus-Schützenvereins. Vor 25 Jahren gelang Harald Adloff mit dem 204. Schuss in seinem dritten Anlauf schließlich der glückliche Treffer, mit dem er sich gegen Wolfgang Reither und Walter Halbe (Bummel) durchsetzte. Auf der Schulter von Herbert Brüser wurde er zum Rotweintisch getragen. Zur Königin erkor der Unternehmer, der sich an ein tolles Königsjahr zurückerinnert, seine Ehefrau Liselotte (Lilo), die aber viel zu früh 1989 verstorben ist. Beim Vogelschießen vor 25 Jahren ließ es sich übrigens der damalige 50-jährige Jubelkönig Fritz Sondermann mit seinen 84 Jahren nicht nehmen, noch fünfmal auf den Vogel zu schießen.

Gute Feiertage!

Taxi Wurm • Dialyse- und Krankenfahrten • Flughafenfahrten • Bestrahlungsfahrten • Rollstuhlfahrten • Kurier- und Fernfahrten • Liegendtransporte

 0 27 61 - 3000 Fax 0 27 61 / 83 80 22 Wir wünschen schöne Schützenfesttage! Ihr Partner für Zahnersatz aus dem Meisterlabor!

zahntechnik gmbh ars dentis R.+K. Ehrhardt Kardinal-von-Galen-Str. 4 57462 Olpe

Tel. (0 27 61) 4 07 80 Fax (0 27 61) 82 59 57 E-Mail: ars-dentis@t-online.de

Harald und Lilo Adloff regierten vor 25 Jahren als Königspaar den Olper Schützenverein. Nach dem Königsschuss wurde Harald Adloff von Herbert Brüser zum Rotweintisch getragen.

Schlösser Armaturen Olpe wünscht ein sonniges Schützenfest und Gudde Fierdahe!

Der Königsorden von Harald Adloff - Schützenzelt von 1907 und die „Närrische Panne“. 32 Sauerländer Börse • Olper Schützenfest 2013


Das Konzertprogramm Samstag, 20. Juli 2013, 18.45 Uhr Schützenplatz Fliegermarsch Udo Jürgens live Adlerflug Drehscheibe Musik Muzikantumpolka Santana – A Portrait Mussinan-Marsch Sousa Pas Redoublé Brünner Polka Olper Schützenmarsch

Herrmann Dostal Arr. K. Gäble Hermann L. Blankenburg Verschiedene/ Arr.: R. Kreid Jaroslav Zeman Arr.: G. Gazzani Carl Carl John Philip Sousa/ Arr.: W. Barker Camille Saint-Saëns/ Arr.: A. Frackenpohl Karel Hulak E. Zeuchner

Ihre Kfz-Sachverständigen in Siegen, Olpe, Attendorn

Bruchstr. 73 - 57462 Olpe - Tel.: 0 27 61 - 9 25 30

Sonntag, 21. Juli 2013, 11.45 Uhr Marktplatz Marsch der Medici Johan Wichers Curtain up! Alfred Reed „Hymne und Triumphmarsch“ aus der Oper „Aida“ Giuseppe Verdi/ Arr.: M. Villinger Banda Sucre Giovanni Orsomondo „Einzug der Gäste auf der Wartburg“ aus der Oper „Tannhäuser“ Richard Wagner/ Arr.: H. Egidius Folies Bergère Paul Lincke The Best of „Earth, Wind & Fire“ Arr.: P. Kleine-Schaars Fliegergeist Ottomar Fabry El Toro Loco Ken McCoy Olper Schützenmarsch E. Zeuchner Sonntag, 21. Juli 2013, 18.00 Uhr Schützenplatz Große Zeit, neue Zeit Fritz Brase Mamma Mia – The Musical Arr.: P. Kleine Schaars Die tollkühnen Männer in ihren fliegenden Kisten Ron Goodwin Rosamunde Jaromir Vejvoda Beguine for Band Glenn Osser National Emblem Edwin Eugene Bagley Florentiner Marsch J. Fucik Robbie Williams: Swing when you´re winning Arr.: F. Bernaerts The Bandwagon Philip Sparke The Magic of Boney M. Arr.: S. Schwalgin Olper Schützenmarsch E. Zeuchner Montag, 22. Juli 2013, 8.00 Uhr Schützenhochamt Fanfare and Flourishes James Curnow Choralvorspiel zu „Wachet auf, ruft uns die Stimme“ Johann Sebastian Bach/ Arr.: P. Gordon Chaconne aus „1. Suite for Military Band“ Gustav Holst Irish Tune from County Derry Percy Aldridge Grainger Parademarsch Nr. 1 J. Möllendorff Montag, 22. Juli 2013, 10.00 Uhr Schützenplatz Frei weg! Sinatra in Concert Von der Tann – Marsch Brilliant Beatles Fridericus-Rex-Grenadiermarsch Bert Kaempfert – Melodien Steinmetz-Marsch Phil Collins live Tulpen aus Amsterdam Radetzky-Marsch Olper Schützenmarsch

Carl Latann Arr.: J. Nowak Andreas Hager Arr.: P. Kleine Schaars Ferdinand Radeck Arr.: H.-J. Rhinow Karl Bratfisch Arr.: W. Ratzek Ralf Arnie/ Arr.: C. Walter Johann Strauß (Vater) E. Zeuchner

Montag, 22. Juli 2013, 18.15 Uhr Schützenplatz Das Konzertprogramm Montagabend wird kurzfristig festgelegt

Sauerländer Börse • Olper Schützenfest 2013 33


Das Konzertprogramm Samstag, 20. Juli 2013, 18.45 Uhr Schützenplatz Fliegermarsch Udo Jürgens live Adlerflug Drehscheibe Musik Muzikantumpolka Santana – A Portrait Mussinan-Marsch Sousa Pas Redoublé Brünner Polka Olper Schützenmarsch

Herrmann Dostal Arr. K. Gäble Hermann L. Blankenburg Verschiedene/ Arr.: R. Kreid Jaroslav Zeman Arr.: G. Gazzani Carl Carl John Philip Sousa/ Arr.: W. Barker Camille Saint-Saëns/ Arr.: A. Frackenpohl Karel Hulak E. Zeuchner

Ihre Kfz-Sachverständigen in Siegen, Olpe, Attendorn

Bruchstr. 73 - 57462 Olpe - Tel.: 0 27 61 - 9 25 30

Sonntag, 21. Juli 2013, 11.45 Uhr Marktplatz Marsch der Medici Johan Wichers Curtain up! Alfred Reed „Hymne und Triumphmarsch“ aus der Oper „Aida“ Giuseppe Verdi/ Arr.: M. Villinger Banda Sucre Giovanni Orsomondo „Einzug der Gäste auf der Wartburg“ aus der Oper „Tannhäuser“ Richard Wagner/ Arr.: H. Egidius Folies Bergère Paul Lincke The Best of „Earth, Wind & Fire“ Arr.: P. Kleine-Schaars Fliegergeist Ottomar Fabry El Toro Loco Ken McCoy Olper Schützenmarsch E. Zeuchner Sonntag, 21. Juli 2013, 18.00 Uhr Schützenplatz Große Zeit, neue Zeit Fritz Brase Mamma Mia – The Musical Arr.: P. Kleine Schaars Die tollkühnen Männer in ihren fliegenden Kisten Ron Goodwin Rosamunde Jaromir Vejvoda Beguine for Band Glenn Osser National Emblem Edwin Eugene Bagley Florentiner Marsch J. Fucik Robbie Williams: Swing when you´re winning Arr.: F. Bernaerts The Bandwagon Philip Sparke The Magic of Boney M. Arr.: S. Schwalgin Olper Schützenmarsch E. Zeuchner Montag, 22. Juli 2013, 8.00 Uhr Schützenhochamt Fanfare and Flourishes James Curnow Choralvorspiel zu „Wachet auf, ruft uns die Stimme“ Johann Sebastian Bach/ Arr.: P. Gordon Chaconne aus „1. Suite for Military Band“ Gustav Holst Irish Tune from County Derry Percy Aldridge Grainger Parademarsch Nr. 1 J. Möllendorff Montag, 22. Juli 2013, 10.00 Uhr Schützenplatz Frei weg! Sinatra in Concert Von der Tann – Marsch Brilliant Beatles Fridericus-Rex-Grenadiermarsch Bert Kaempfert – Melodien Steinmetz-Marsch Phil Collins live Tulpen aus Amsterdam Radetzky-Marsch Olper Schützenmarsch

Carl Latann Arr.: J. Nowak Andreas Hager Arr.: P. Kleine Schaars Ferdinand Radeck Arr.: H.-J. Rhinow Karl Bratfisch Arr.: W. Ratzek Ralf Arnie/ Arr.: C. Walter Johann Strauß (Vater) E. Zeuchner

Montag, 22. Juli 2013, 18.15 Uhr Schützenplatz Das Konzertprogramm Montagabend wird kurzfristig festgelegt

Sauerländer Börse • Olper Schützenfest 2013 33


Wir wünschen allen Schützen und Gästen ein schönes Fest!

Wir wünschen frohe Feiertage!

„Möge der Seidel immer gut mit Bier gefüllt sein“ lautet das Motto des Seidelclub Olpe n.e.V., der sich alljährlich am Schützenfest-Sonntag auf dem Marktplatz trifft. Die Mitgliederzahl ist auf 14 begrenzt und jedes Mitglied verfügt über einen individuellen Bierseidel.

Getränke Voß Friedrichstraße 22 Olpe • Tel. 0 27 61 / 31 23

!

Unser SchützenfestPreisausschreiben Wir verlosen attraktive Preise zum Olper Schützenfest 2013. Was Sie für die Teilnahme machen müssen? Schreiben Sie bis zum 24. Juli 2013 (Poststempel) eine Postkarte an die Sauerländer Börse, Hudeweg 6, 57462 Olpe-Altenkleusheim und beantworten die folgenden Fragen: a) Welchen Beruf übt der Olper Schützenmajor aus und b) in welchem Jahr wurde das erste noch erhaltene Hauptbuch des Olper Schützenvereins begonnen? Als Gewinne gibt es:3 Krombacher-Brauerei-Besichtigungen für je 10 Personen; 1 Kaffee-Set und 1 Dipset von Möbelhaus Zeppenfeld; 1 Zehn-Euro-Gutschein von Metzgerei Hengstebeck; 1 25-Euro-Gutschein von Gärtnerei Hochstein; 1 Kappenschnitt von Friseur Dittmann; 1 Überraschung von „Stilsicher“; 1 Kaffeemaschine von Haushaltwaren Harnischmacher; 1 20-Euro-Gutschein von „Konplott“. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen, eine Barauszahlung der Gewinne ist nicht möglich.

34 Sauerländer Börse • Olper Schützenfest 2013


Wir wünschen viel Spaß beim Olper Schützenfest!

nen Bier, wünsch’ ich Ih Gute Laune, kühles r Schützenfest! el Spaß beim Olpe Vi ir! m ch au d ... un

Hachenberg GmbH

Hochbau - Stahlbetonbau - Innenausbau Siegener Str. 12 • 57462 Olpe-Lütringhausen Tel. 0 27 61 / 6 24 81 • Fax 0 27 61 / 6 64 80

Zu seiner großen Familienfeier hatte der Caritasverband Olpe aus Anlass des 50-jährigen Jubiläums auf den Ümmerich eingeladen.

Caritas feierte Familienfest auf dem Ümmerich Auf dem Ümmerich lässt es sich gut feiern. Und für ganz besondere Anlässe stellt der Schützenverein auch mal sein Gelände dafür zur Verfügung. So auch anlässlich des 50-jährigen Bestehens des Caritasverbandes Olpe, der zu seiner CaritasFamilienfeier eingeladen hatte. Vom frühen Nachmittag bis in die späten Abendstunden erlebten mehr als 1000 kleine und große Besucher einen schönen Tag mit viel Spiel und Spaß. Kinderschminken, Segway-Fahren, Hüpfburg und viele weitere Attraktionen und Überraschungen sorgten für Kurzweil. Am Abend fand die Caritas-Familienmesse statt, gefeiert von Pfarrer Michael Lütkevedder und musikalisch gestaltet von der Gruppe „Horizont“. Danach startete das Abendprogramm u. a. mit der Band „Seven ab“. Eingeladen waren alle Mitarbeiter im Hauptberuf und Ehrenamt und deren Familien. „Es war ein Fest, das mit Herz vorbereitet und gefeiert wurde. Herzlichen Dank an alle, die an der Vorbereitung und Durchführung der Feier beteiligt waren. Wir haben einen tollen, abwechslungsreichen und unterhaltsamen Nachmittag und Abend erlebt“, so die Stimmen begeisterter Mitarbeiter. Die Anfänge des Caritasverbandes Olpe gehen bis in die 1930er Jahre zurück, 1963 erfolgte der Eintrag ins Vereinsregister. Der Zweck der Veranstaltung war also klar: das 50-jährige Jubiläum gebührend zu feiern und dabei auch die Gemeinschaft des Verbandes zu stärken. Sauerländer Börse • Olper Schützenfest 2013 35


Senioren eröffnen Schützenfest Zum Schützenfestauftakt wird am Freitag, 19. Juli der Seniorennachmittag stattfinden. Ab 14.15 Uhr fahren die Busse die bekannten Haltestellen an und bringen die Senioren zum Ümmerich. Los geht es um 15 Uhr - zunächst bei Kaffee und Kuchen - später bei gut gekühlten Getränken, Pils, Schnäpschen und Beffs können sich die älteren Schützenbrüder und schwestern so richtig wohlfühlen. Schützenkönig Dirk Thöne und Major Peter Liese werden die Senioren begrüßen. Zur Unterhaltung spielt das Schulorchester der Hohen-Stein-Schule unter Leitung ihres Rektors Michael Hütte auf. Karten für 5 Euro gibt es bis Freitag in der Sparkasse, n Westfälische Straße zu den Geschäftszeiten. ische p o r t bei Um 18.15 Uhr fahren die Busse die Senioren Auch raturen wieder kostenlos in die Stadt zurück. em pe

Fahnehissen & Bierprobe Im Anschluss an das Fahnehissen am Freitagabend überprüft die Wirtschaftskommission mit Vertretern der Krombacher Brauerei und dem Vorstand beim Ümmegang an allen Theken auf dem Schützenplatz die Biertemperatur. Im vergangenen Jahr dabei u.a. Petra Schadeberg-Hermann und Thomas Rullich (l.) von der Krombacher Brauerei, Schützenkönig Heribert Wrede und der jetzige Hauptmann Holger Harnischmacher (r.). Seit 20 Jahren messen übrigens auch 10 Schützenbrüder (Blasiusschützenverein neV) an den einzelnen Zapfstellen die Biertemperaturen. Dabei wird alles protokolliert und anschließend von Andreas Zimmermann in einem Diagramm ausgewertet. Die Ergebnisse bekommt die Brauerei.

Tem wir auf d n ut sorge ich für g ! r e ke Ümm te Geträn hl gekü

Kälte-Klima-Küchentechnik GmbH Industrie-Kühlanlagen • Klima-Anlagen Einrichtungen für Hotels, Gaststätten, Metzgereien und Gewerbeküchen Wärmerückgewinnung PLANUNG - MONTAGE - SERVICE www.reichling-kkk.de

Bielefelderstr. 122a • 57368 Elspe • Tel. 0 27 21 / 100 19 • Fax 0 27 21 / 31 61 Filiale: Reichling GmbH • Auf dem Graskamp 25 • 58099 Hagen

< 5 -( : : ) ( 9  , 9 - 9 0 : * / , 5 + 

Fahrplan Buspendelverkehr Seniorennachmittag 19. Juli Route 1 14.15 Uhr Düringer Str. 14.16 Uhr Falkenweg 14.17 Uhr Busbahnhof 14.18 Uhr Bruchstraße 14.19 Uhr Union-Quelle 14.20 Uhr Joh.-Hatzfeld-Str. 14.21 Uhr Röntgenstraße 14.22 Uhr Hoher-Stein-Platz 14.23 Uhr Josefstraße 14.24 Uhr Kolpingstraße 14.25 Uhr Günsestraße 14.26 Uhr Kortemicke 14.28 Uhr Schützenstraße 14.30 Uhr Schützenplatz Route 2

( 3 2 6 / 6 3 - 9 , 0 , :  , 9 - 9 0 : * / < 5 . : . , ; 9 f 5 2 36 Sauerländer Börse • Olper Schützenfest 2013

14.15 Uhr Engelhardtstr. 14.17 Uhr Hakemicke 14.19 Uhr Brabeckstraße 14.21 Uhr Wessels + Müller

14.22 Uhr REWE-Markt 14.23 Uhr Gerberweg 14.24 Uhr Kurkölner Platz 14.26 Uhr Marktplatz 14.28 Uhr Schützenstraße 14.30 Uhr Schützenplatz Route 3 14.15 Uhr Stettiner Str. 14.17 Uhr Hatzenbergstr. 14.18 Uhr Hochhaus 14.19 Uhr Franz-Menke-Str. 14.20 Uhr Hatzenberg 14.22 Uhr Tankstelle Arndt 14.23 Uhr Kreishaus 14.25 Uhr Schützenstraße 14.30 Uhr Schützenplatz Kurzfristige Änderungen im Fahrplan sind möglich Die Rückfahrt mit den Bussen erfolgt um 18.15 Uhr.


hen schöne Wir wünsc sttage! Schützenfe

Kranarbeiten Bergungsdienst Betriebsumzüge Maschinenverlagerung Gabelstapler • Transporte

n und Gästen Allen Schütze ohe Feiertage! wünschen wir fr

Günsestr. 40 57462 Olpe

Tel. 0 27 61 / 92 49 - 11 Fax 0 27 61 / 92 49 - 17

Karl-Heinz euhaus jubelte vor 40 Jahren „Fahr mal eben den neuen Schützenkönig zum Platz“, sagte Karl-Heinz euhaus schmunzelnd am Schützenfest-Montag noch zu Hans Zeppenfeld, und konnte sich dabei ein Grinsen natürlich nicht verkneifen. Am Mittag hatte ihn die Realität dann eingeholt: Karl-Heinz euhaus hatte mit dem 26. Schuss den Vogel geschossen, seine Ehefrau Christel zur Schützenkönigin (Foto unten) gemacht und Hans Zeppenfeld an den Königstisch eingeladen. Das ist jetzt 40 Jahre her. Für Karl-Heinz euhaus war mit dem Königsschuss ein langgehegter Wunsch in Erfüllung gegangen. Wenn die Gesundheit mitspielt, möchte der Jubilar in einem offenen Mercedes im Festzug mitfahren. Und sich zuvor nach dem Antreten der Schützen und Musikvereine auf dem Marktplatz zu seinem Jubiläum gratulieren lassen. Major Peter Liese wird das nicht besonders schwer fallen: Karl-Heinz euhaus ist nämlich sein Patenonkel.

Freut sich aufs Königsjubiläum: Karl-Heinz euhaus.

Dipl.-Ing

Rainer Liese Kiefernweg 9 57462 Olpe Tel. 02761/943257 www.Kfz-SV-Liese.de

Kfz-Sachverständigenbüro

Liese wünscht allen Festteilnehmern Gudde Fierdahe!

seit 1928

Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 7.00 - 18.00 Uhr • Sa. 7.00 - 13.00 Uhr Sauerländer Börse • Olper Schützenfest 2013 37


Der Laufspezialist in Olpe

20. - 23. Juli Betriebsferien

www.startundziel-olpe.de

Viel Spaß auf dem Ümmerich!

Laufen | Walken | Nordic-Walken | Outdoor Martinstr. 4 • 57462 Olpe • Tel. 0 27 61 / 400 288

Holen Sie sich noch Ihr SommerSchnäppchen. Italienische Modelle

Kölner Str. 15 • Olpe •Tel. (02761) 4244

38 Sauerländer Börse • Olper Schützenfest 2013

durchgehend geöffnet!

Gudde Fierdahe!

Schatzbuch verweist auf Feld am Imberg „bey der Vogelsruthen“ Die Olper Schützenbruderschaft (erste Schützenkompanie der Verheirateten), die erstmals im 16. Jahrundert in Olpe nachweisbar ist, scheint über die Jahre Bestand gehabt zu haben. Die unruhige, entbehrunsgreiche Zeit des Siebenjährigen Krieges bot sicher keinen Raum für die Ausrichtung gesellschaftlicher Feiern, so dass vermutlich keine aufwendigen Schützenfeste ausgetragen wurden. In einem Vermerk des Olper Schatzbuches von 1775 deutet alles darauf hin, dass auch in der zweiten Hälfte des 18. Jahrunderts Vogelschießen in Olpe ausgetragen wurden. Das Olper Schatzbuch führt Straßen und Plätze innerhalb und außerhalb der ummauerten Stadt auf und nennt dabei ein Feld am Imberg „bey der Vogelsruthen“. Dieser Hinweis belegt, dass von der Schützenbruderschaft weiterhin Vogelschießen ausgerichtet wurden. Diese fanden aber nicht wie in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts am Stötchen / Bruch statt, sondern auf der Anhöhe des Imbergs, so dass sich um 1775 eine Ortsbezeichnung nach der Vogelstange etabliert hatte. Vielleicht war die räumliche Nähe zum Schützengraben an der Stadtmauer ein grund für die Wahl des Imbergs als Ort des „neuen“ Schützenplatzes. (Quelle: Schützenchronik 2011).


Í&#x153;Ǥ

Â&#x192;Â&#x2022;Â&#x2018;Â&#x201D;Â&#x2019;Â&#x2018;Â&#x201D;Â&#x192;Â&#x17D;Â&#x2022;Â&#x2026;Â&#x160;Â&#x192;Â&#x2C6;Â&#x2013;Â&#x2022;Â&#x17D;Â&#x2018;Â?Â&#x192;Â&#x17D;Â&#x2020;Â&#x2021;Â&#x201D; Â&#x2014;Â?Â&#x2020;Â&#x2022;Â&#x2021;Â&#x2039;Â?Â&#x2021;Â&#x192;Â? Â&#x2122;òÂ?Â&#x2022;Â&#x2026;Â&#x160;Â&#x2013;Â&#x192;Â&#x17D;Â&#x17D;Â&#x2021;Â? ÂĄÂ&#x2022;Â&#x2013;Â&#x2021;Â?ÇĄ Â&#x201D;Â&#x2021;Â&#x2014;Â?Â&#x2020;Â&#x2021;Â?Â&#x2014;Â?Â&#x2020;Â&#x2021;Â&#x2022;Â&#x2014;Â&#x2026;Â&#x160;Â&#x2021;Â&#x201D;Â?

Â&#x2014;Â&#x2020;Â&#x2020;Â&#x2021; Â&#x2039;Â&#x2021;Â&#x201D;Â&#x2020;Â&#x192;Â&#x160;Â&#x2021;Ǩ

DRK sorgt mobil fĂźr Sicherheit

Die ganze Welt des Wohnens! Geselligkeit und gute Laune dßrfen auch in den eigenen vier Wänden nicht fehlen! Wir bieten die passenden Einrichtungsideen. Ein Besuch lohnt sich!

Nr1 . Seit Ăźber 60 Jahren Ihre

MĂśbel KĂźchen

fĂźr

und

in

Siegen Olpe

und

MĂśbel Heinrich Bald wĂźnscht allen SchĂźtzen ein erfolgreiches SchĂźtzenfest!

,EBENÂŹ7OHNENÂŹ%INRICHTEN MĂśbelhaus Heinrich Bald GmbH & Co. KG Sandstr. 80, 57072 Siegen

Seit vielen Jahren leistet das Olper Rote Kreuz während der SchĂźtzenfesttage den Sanitätsdienst auf dem Olper Ă&#x153;mmerich. Mit bis zu acht Personen (Rettungsassistenten, Rettungssanitäter, Rettungshelfer und teilweise Arzt) begleiten die Olper das Hochfest von Freitagnachmittag bis in den frĂźhen Dienstagmorgen. Zwei Krankentransportwagen, die Mobile Unfallhilfstelle des DRK sowie ein Einsatzleitwagen begleiten die Besucher auch an den beiden UmzĂźgen am Samstag und Sonntag. Mehrere dutzend Hilfeleistungen sowie auch diverse Transporte ins Krankenhaus stehen regelmäĂ&#x;ig am Ende des Festes in den AufzeichnungsbĂźchern. Das Olper DRK aber wĂźnscht den Festteilnehmern neben Gesundheit vor allem eins : Gutes Wetter!

/,0% 34!#(%,!5 ... direkt an der B 54 Tel.: 02 761 - 94560

WWWMOEBEL BALDDEÂŹsÂŹE MAILÂŹINFO MOEBEL BALDDEÂŹsÂŹ'EĂ&#x161;FFNETÂŹÂŹ-O &RÂŹBISÂŹÂŹ5HRÂŹÂŹ3AÂŹBISÂŹÂŹ5HR

Sauerländer BĂśrse â&#x20AC;˘ Olper SchĂźtzenfest 2013 39


Wir wünschen viel Spaß beim Schützenfest!

Vorstand ordert neben dem Gerstensaft auch Brause

Helle Birnen gehen auf´s Olper Schützenfest! Und wir wünschen allen frohe Feiertage und viel Spaß.

elektro-harnischmacher.de

Eine Abordnung des Vereinsvorstandes hat am 19. April zusammen mit Majestät Dirk Thöne das Bier in Krombach im Rahmen der offiziellen Bierbestellung geordert. Die beliebte Fassbrause wird in diesem Jahr mit einer dritten Geschmacksrichtung vertreten sein. eben den bekannten Sorten „Holunder“ und „Zitrone“ wird die neu eingeführte Sorte „Fassbrause Apfel“ das Sortiment der alkoholfreien Getränke auf dem Ümmerich ergänzen. Da es sich um ein reines Limonadengetränk auf Malzbasis ohne Alkoholgehalt handelt, ist die Fassbrause auch für Kinder geeignet.

Biergarten auf oberster Terrasse gut angenommen

Wir leisten immer gerne Schützenhilfe, auch bei der Jobsuche. Viel Spaß beim Schützenfest wünscht Ihr HM-Team! www.hundt-mross.de Tel. 02761-539148 40 Sauerländer Börse • Olper Schützenfest 2013

ach der Umplanung der obersten Terrasse im vergangenen Jahr wurden nur gute Erfahrungen gemacht, so dass die Anordnung auch in diesem Jahr beibehalten werden soll. Das große Festzelt behält seinen Standort am linken Ende der obersten Terrasse. Auch die Firma Langhoff wird wieder zentral in der Mitte mit ihrem Süßwarenverkaufsstand vertreten sein. Daran schliessen sich das Bierrondell der Krombacher Brauerei mit seinem großen Dach an. Im vordernen Teil der obersten Terrasse werden wieder mehrere Sonnenschirme für reichlich Sonnenschutz und Unterstellmöglichkeiten sorgen. Die Firma Langhoff wird auch wieder einen Süßwarenstand im Bereich des Eingangs links neben der Vogelstange aufstellen. Die Anregung für diesen zusätzlichen Süßwarenstand kam von vielen älteren Schützenfestbesuchern, welche den Weg mit ihren Enkeln auf die oberste Terrasse scheuten.


Autohaus Schmelterr n !! umgezoge ße 37 ra st ei el Zieg terseifen

biet Os . Gewerbege älischen Str n der Westf Zugang vo

Raiffeisenstraße 4 57462 Olpe Telefon T elefon e 0 27 61 / 90 96-0 www.schmelter-olpe.de www w..schmelter-olpe.de

Ihr V Vertragshändler ertragshändler für den Kreis Olpe. e

Grußwort des Schützenvikars Liebe Schützenbrüder und Schützenschwestern, liebe Gäste, als ich Pfarrer werden sollte in St. Martinus, bekam ich ein Stellenprofil geschickt. Eine Angabe hat mich gewundert. Besonders kirchenbezogen schien sie mir nicht: Ein großes Schützenfest gibt es in Olpe. Inzwischen bin ich Schützenvikar und wundere mich nicht mehr. Ich stehe in einer Jahrhunderte alten, urkundlich gesicherten Tradition. 1524 ist sie entstanden, die Vikarsstelle am Kreuzaltar der Pfarrkirche. Genau dort stand damals auch die Statue des Schützenpatrons, des heiligen Sebastianus. Kurz und bündig „Schützenvikar“ hieß das Amt darum später. Seinen Ort hat der Heilige auch in der jetzigen Kirche. Vor seinem Festtag am 20. Januar verkünden die Glocken ausgiebig in der ganzen Stadt: Morgen ist Patronatstag der Schützen. Und was mitklingt: Nach dem Gottesdienst beschließt der Vorstand das Schützenfest für dieses Jahr. Und jetzt am dritten Wochenende im Juli ist es wieder soweit. Über Generationen hat es sich herausgebildet: Alle ziehen auf den Ümmerich. Generationen spielen gar keine Rolle. Andere Grenzen auch nicht. Ölper, Olper und Büterlinge sind da und feiern zusammen. Und worüber man längst hätte reden sollen, hier geht es dann.

Major Paul Imhäuser begrüßte während des Festzuges im vergangenen Jahr die beiden Olper Schützenvikare, Pfarrer Clemens Steiling (St. Martinus, l.) und Pfarrer Friedhelm Rüsche (St. Marien). Vor allem aber: Die Freude kommt nicht zu kurz. Diese Freude miteinander wünschen wir allen. Wir, die beiden Schützenvikare Pfarrer Friedhelm Rüsche und ich. Lassen Sie sich nicht abhalten, die nächsten Tage gern und mit Begeisterung zu feiern. Guede Fierdahe Ihr Clemens Steiling, Pfarrer an St. Martinus

Herzliches Dankeschön! Verlag und Redaktion der Sauerländer Börse wünschen allen Schützenbrüdern und Gästen unbeschwerte und fröhliche Feiertage. An dieser Stelle sagen wir besonderen Dank an alle Unternehmen, die mit einem Inserat das Erscheinen dieser Sonderausgabe zum Olper Schützenfest 2013 ermöglicht haben. Um alle Interessenten, die außerhalb von Olpe wohnen und nicht zum Schützenfest kommen können, an der Vorfreude auf das „Fest der Feste“ teilhaben zu lassen, ist diese Ausgabe auch komplett im Internet abrufbar unter www.Sauerländer-Börse.de

Bruchstraße 22 • 57462 Olpe Telefon 02761/90980 • Fax 909825 www.reither-partner.de • E-Mail: info@reither-partner.de

d dabei un d in s ir W n allen wünsche rüdern und nb Schütze he Festtage! ro f Gästen

Sauerländer Börse • Olper Schützenfest 2013 41


Moderne Gestaltung Exclusives Wohnen Sonnenschutz Bodenbeläge Möbelstoffe Polsterarbeiten Innenausstattungen Wandbespannungen Wohnaccessoires

Dekoration Stettner Westfälische Str. 14 57462 Olpe Telefon 0 27 61 / 82 80 23 Telefax 0 27 61 / 82 80 24 www.dekoration-stettner.de

Reifen, Stahl- und Leichtmetallfelgen

e Froh e! aller Größen und Fabrikate a rt g Fahrwerk-Umbau Feie

Computer-Achsvermessung

Bruchstraße 17 • 57462 Olpe/Biggesee Telefon 0 27 61 / 29 22 • Fax 5 31 17

Die Königskette ist das Königssymbol im Olper Schützenverein, stolz vom amtierenden Schützenkönig Dirk Thöne.

Der beste Schütze trägt die wählen schmucke Königskette

Sie

nicht einfach irgendeinen

Personaldienstleister PKB Personalvermittlung | Tel: 0 27 61 - 94 14 0-0 www.pkb-personalvermittlung.de

42 Sauerländer Börse • Olper Schützenfest 2013

Der Brauch, den besten Schützen durch eine Kette als Schützenkönig auszuzeichnen, war immer ein zentrales Element der meisten Schützenfeste und hat sich durch die Jahrhunderte bis heute erhalten. Der Olper Schützenverein besitzt eine Königskette, an der die Königsmedaillen geschichtet übereinander montiert sind. „Getragen“ werden die Königsmedaillen von dem gekrönten Adler. Von diesem ist, unter all den Königsorden, heute nur der Kopf zu sehen, der den jüngsten Königsorden im Schnabel hält und sich nach rechts wendet. In der Literatur fand die Olper Königskette erstmals 1897 Erwähnung. In einem zehnseitigen Katalog, der anlässlich einer großen Altertumsausstellung in Olpe erschienen war, wird der Königsadler mit den Medaillen des Olper Schützenvereins aufgeführt. Es ist nicht zu ermitteln, ob die Olper Schützenkönige vor 1828 (ab diesem Jahr lassen sich durch die Hauptbücher Königsorden nachweisen) vergleichbar mit einem Königsorden dekoriert wurden wie nach der Gründung des St.SebastianusSchützenvereins. Die alte Schützengesellschaft hatte dem neuen Verein alle vorhandenen Inventarstücke übertragen, zu denen lediglich eine Fahne, eine Trommel und die Vogelstange gehörten. Auch erwähnen die Quellen für Olpe keine Königskette zur Ehrung der besten Schützen vor 1828. Es wird jedoch als allgemein kaum vorstellbar angesehen, dass es in Olpe zuvor keine Königskette gegeben haben sollte. In der Frühzeit des Schützenwesens wurde die Königskette auch als Kapital einer Gesellschaft angesehen, von dem zu bestimmten Zwecken Teile entnommen werden konnten. Für Olpe wird angenommen, dass die Königskette bei dem verheerenden Stadtbrand 1795 zerstört worden war. Die Königsorden werden heute im Tresorraum der Sparkasse Olpe aufbewahrt. (Quelle: Chronik Schützenverein 2011)


S

La Rose

c h

ch

nige und unterhaltsame S on e auf dem Üm nfesttag me e z t ri ü

DEPOT

KOSMETIK & WELLNESS STUDIO

La Rose • Inh. Nicole Spitzer • Am Finkenhagen 15 • 57462 Olpe Tel. 0 27 61 / 83 37 08 oder 0171 / 545 63 41 • www.larose-web.de

Wachdienst, Römertörchen und Tragen der Mitgliedskarten Es wurde wieder ein professioneller Wachdienst engagiert, der neben der Kartenkontrolle auch Rucksäcke auf gefährliche Gegenstände oder alkoholische Getränke hin überprüft. Auf dem Platz überprüft der Wachdienst u.a. das ordnungsgemäße Verhalten sowie die Einhaltung der Vorschriften nach dem Jugendschutzgesetz sowie der Hausordnung. Ordnung und Sicherheit sind wichtige Voraussetzung dafür, dass die Schützenbrüder mit ihren Familien sowie die Gäste unbeschwerte und frohe Stunden auf dem Ümmerch erleben können. Der Wachdienst soll auch verhindern, dass Personen ohne gültige Mitglieds- oder Eintrittskarte auf den Schützenplatz gelangen. Personen ohne Eintrittsberechtigung werden konsequent des Platzes verwiesen, ebenso diejenigen, die beim unbefugten Betreten desPlatzes behilflich sind. Mitgliedskarten sind nicht übertragbar und ungefaltet, sichtbar zu tragen. Während der gesamten Dauer der Veranstaltungen auf dem Schützenplatz steht ein Offizier im Eingangsbereich als Ansprechpartner zur Verfügung. Während des Vogelschießens am Montagmorgen - und auch nur dann und nicht zu anderen Uhrzeiten - ist ab 10 Uhr das Römertörchen geöffnet. Hier werden nur Personen eingelassen, die eine gültige Eintrittskarte vorlegen können. Insbesondere Besucher mit Kinderwagen sollten diesen Eingang am Montagmorgen benutzen. Der Sicherheitsdienst wurde angewiesen, niemanden den Zutritt durch das Römertörchen zu gewähren, außer während des Vogelschießens.

Ein Ständchen haben im letzten Jahr während des Festzuges am Samstag Olpes Bürgermeister Horst Müller, seine Ehefrau Marianne sowie seine Vertreter Lothar Epe (r.) und Georg Nieder bekommen.

Gestern • Heute • Morgen

Ihr zuverlässiger Logistik-Partner! 57462 Olpe-Friedrichsthal (Saßmicker Hammer) Telefon 02761/897-0 • Telefax 02761/897-125 E-Mail info@abtrans-arens.de

Die beiden ältesten Hauptbücher des St. SebastianusSchützenvereins, geführt vom 15. Juni 1828 bis zum 29. August 1849 und vom 1. Januar 1850 bis zum 31. Dezember 1945. Im Hauptbuch, dass in den Vereinsstatuten vorgeschrieben ist, dokumentiert der erste Vorsitzende (Major) alle wichtigen Vereinsangelegenheiten. Foto: A. Arens Sauerländer Börse • Olper Schützenfest 2013 43


Ihr Fachmann für Estrich, Parkett und Bodenbeläge Wir wünschen allen SchützenfestBesuchern frohe Feiertage! Fußboden

Ausstellung Handel Handwerk

Ziegeleistraße 3 57462 Olpe Tel.: 02761/9647-0 Fax: 02761/9647-20

fussboden-koenig.de fussboden-koenig@t-online.de

Die Eintrittspreise Bernhard Schöne schoss Herren / Damen 3-Tageskarte 28,- / 14,- EUR Freitag freier Eintritt Samstag 10,- / 5,- EUR Sonntag 10,- / 5,- EUR Montag 12,- / 6,- EUR Montagnachmittag/-abend 10,- / 5,- EUR Damen bis 21 Jahre 3-Tages-Karte 6,- EUR Vom Eintritt befreit sind Vereinsmitglieder, die älter als 65 Jahre (und mindestens 10 Jahre Vereinsmitglied) sind. Der Schützenverein erinnert daran, dass auch die Ehepartner eines vom Beitrag befreiten Mitgliedes eine kostenlose Damenkarte erhalten. Die Mitgliedskarten können bis Freitag, 19. Juli werktags zwischen 8.30 und 17.30 Uhr in der Sparkasse, Westfälische Straße 9 und während des Schützenfestes am Kassenhaus (linkes Fenster) abgeholt werden. Für Rückfragen zu den Karten ist die Finanzkommission (Tel. 02761/898137) während der o.g. Zeiten zu erreichen. Die Mitglieder werden gebeten, die Karten vor dem Fest abzuholen, um Wartezeiten an der Kasse zu vermeiden. Anmeldungen werden noch bis 12. Juli entgegen genommen (der Beitrag muss bar bezahlt werden). Während des Festes werden keine neuen Mitglieder aufgenommen. Die Eintrittskarten sind nicht übertragbar und müssen ungefaltet sichtbar getragen werden. Ein Sicherheitsdienst soll verhindern, dass Personen ohne gültige Mitglieds- oder Eintrittskarte auf den Schützenplatz gelangen. Personen ohne Eintrittsberechtigung werden konsequent des Platzes verwiesen, ebenso diejenigen, die beim unbefugten Betreten des Platzes behilflich sind.

Sondermaschinen GmbH Kabel- & Drahtseilmaschinen

vor 100 Jahren den Vogel „Sicher auch wetterbedingt war die Beteiligung am Vogelschießen schlecht. Nach zähem Schießen gelang dem Postschaffner Bernhard Schöne schließlich der entscheidende Treffer. Gemeinsam mit seiner Schützenkönigin, Fräulein Klara Kost, wurde der neue König beim feierlichen Einzug auf dem Platz umjubelt und das Fest nahm seinen üblichen Verlauf.“ „Patriotismus und Kaisertreue drücken sich in dem von Bernhard Schöne gestifteten Königsorden aus. Die eigens hierzu gegossene Porträtmedaille zeigt auf der Vorderseite in feinem Relief das Bildnis Kaiser Wilhelms II. mit der Umschrift „Wilhelm II deutscher Kaiser König v. Preussen“.“ (SV)

Paul Feldmann traf 1963 „Das Vogelschießen begann am Montagmorgen um 10 Uhr. Es wurde erstmalig wieder an allen drei Schießständen um die Königswürde gerungen. Um 11 Uhr holte Paul Feldmann, der auch schon im vergangenen Jahre bis zum Schluss um die Königswürde gekämpft hatte, den Rest des Vogels herunter. Paul Feldmann, Inhaber der SHELL-Tank stelle, erkor seine Gattin Martha zur Schützenkönigin und erwählte die Stadthalle zu seinem Königsquartier.“ „Paul Feldmann hielt mit seinem Silberorden die Errichtung des Ehrenmals an der Stadtmauer im Weierhohl fest, welches in seinem Königsjahr nach dem Entwurf des Bildhauers Ewald Mataré fertiggestellt wurde. Die Aufschrift „Ein Mahnmal für jeden“ nimmt Bezug darauf, dass der Toten nun nicht mehr getrennt an der katholischen und der evangelischen Kirche gedacht wird.“ (SV)

Wir wünschen frohe Feiertage! Dietmar Vitt Lohnfertigung

Maschinenbau

Montage

ARENS Sondermaschinen GmbH, Saßmicker Hammer 26, 57462 Olpe Tel.: +49 (0) 27 61/ 9 47 85-0, Fax: +49 (0) 27 61/ 9 47 85-10 e-mail: info@ajo-maschinen.de, www.ajo-maschinen.de

44 Sauerländer Börse • Olper Schützenfest 2013

• • • • • •

Ausschachtungen Mauerwerksfreilegung Mauerwerksabdichtungen Außenanlagen Pflasterarbeiten Winterdienst

57462 Olpe-Rehringhausen • Am Dorfring 22 Tel. 0 2 7 6 1 / 6 2 0 92 • Fax 0 2 7 6 1 / 6 6 9 11


MALERMEISTER MICHAEL

Schöne Feiertage!

Schöne Aussicht 43 • 57462 Olpe Telefon 0 27 61 / 6 49 00 • Fax 6 54 55

Ausführung sämtlicher Malerarbeiten Verlegen von Kunststoff- und Teppichböden len Fassadenanstriche Wir wünschen alästen Wärmedämm-Verbundsysteme Schützen und G e! Eigener Gerüstbau schöne Festtag Tapeten • Lacke • Malerbedarf

Rotdornweg 3 • 57462 Olpe-Biggesee Tel. 0 27 61 / 6 17 70 • Mobil 0171 / 82 58 181

Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2000 + DIN EN ISO 13485:2003

Wir wünschen allen Schützenbrüdern und Gästen schöne Feiertage! Ihr Investment- und FinanzCenter Olpe Martinstraße 2 • Tel. (0 27 61) 806-0

IMMER IN IHRER NÄHE.

www.kaltenbach-gruppe.de

FREUDE HAT EINEN NAMEN.

Am Breithammer 11 • 57462 Olpe • Tel.: 02761/9028-0

Echt. Gut. Feiern. Drei Worte, die das Schaffen von „Undercover“ besser nicht zusammenfassen könnten. Dabei ist das Motto Programm. Handgemachte LiveMusik auf hohem musikalischen Niveau, gepaart mit großer Spielfreude sorgen für eine gelungene Party. Mit einer gesunden Mischung aus aktuellen Hits und Evergreens der Rock- und Popgeschichte haben die fünf Jungs und Frontfrau Nadine Schröder aus Münster bisher jedes Publikum zum Kochen gebracht. Und das wird ihnen in diesem Jahr erstmals auch beim Olper Schützenfest gelingen, verspricht der Vorstand.

Sauerländer Börse • Olper Schützenfest 2013 45


llen schen a Wir wün d Gästen n un Schütze ierdahe“! F e d d „Gu

Wenn das Trömmelchen geht

Fragen Sie uns, wir beraten Sie gern. staatl. gepr. Podologe • diab. u. med. Fußpflege

GmbH

Einlagen • orthop. Schuhzurichtungen Bandagen • orthop. Schuhe Reisestrümpfe • Kompr.-Therapie

Mühlenstraße 5 • 57462 Olpe • Telefon 0 27 61 / 58 30 Kölner Str. 6 • 57072 Siegen • Telefon 0271/2304911

Wir wünschen allen Schützenfestbesuchern fröhliche und vergnügte Stunden auf dem „Ümmerich“

Di-rattatata! Di-rattatata! Wenn’s Trömmelchen geht, ist das Schützenfest da. Dann zuckt durch die Olper ein freudiger Schreck: jetzt geht’s um die Wurst! Alle Mannen an Deck! In Werkstatt und Hallen, Fabrik und Büro, stehn sämtliche Räder schon still sowieso. Denn jeden erfasst die Kawuptizität, wenn Schützenfest munter das Trömmelchen geht. Und wer noch besitzt einen Lappen Batist, der hat im Karacho die Fahne gehisst; und über der Stadt in die Kreuz und die Quer da wehen die Flaggen als wogendes Meer. Von allen Balkonen grüßt Blumengerank, die Straßen sind sauber, die Fenster sind bIank. Nur Sonnenschein wird noch vom Petrus erfleht, wenn Schützenfest munter das Trömmelchen geht. Ein einzigartiges Ritual zum Beginn des Olper Schützenfestes stellt das „Locken" dar. Das Trömmelchen zieht durch die Olper Straßen und lockt die Bürger zur Teilnahme am Fest. Wenn das Trömmelchen geht, kommt echte Feierstimmung auf. Die „Locke“ und Robert Kühr gehörten nach dem II. Weltkrieg zusammen. (Quelle: HSO, Josef Schmelzer)

WOLFGANG KUROWSKI METALLVERARBEITUNG

Dieter Menne Olpe Getränkefachgroßhandel Getränkeabholmarkt Equipmentverleih Toilettenwagen Festbewirtschaftung

Lindenstraße 29 57462 Olpe Tel.: 02761.6851 Fax: 02761.6853 Handy: 0173.7075076 www.dimoservice.de info.dimoservice.de

46 Sauerländer Börse • Olper Schützenfest 2013

Bohrwerk • Schweissen • CNC-Drehen CNC-Fräsen • Nuten stossen Zu Hildringhausen 11 • 57462 Olpe • Tel. 0 27 61 / 60 10 24 Fax 94 23 80 • Kurowski-Metallverarbeitung@t-online.de


St St.. Mart Martinus-Hospital, inus-Hospital, Olpe Chirurgische Klinik Sekretariat: Fon (02761) 85-2341; Fax (02761) 85-2349 Schwerpunkte: Â&#x2021; Orthopädie-, Unffal a l- und Handchirurgie Â&#x2021; GefäĂ&#x;chirurgie Â&#x2021; Allgemein- und Visceralchirurgie

St. Martinus-Hospital, Olpe Hospitalweg 6 57462 Olpe Empffaang: Fon (02761) 85-0 Fax (02761) 85-2040 inffo@martinus-hospi o tal.de www.hospitalgesellschaft.de

=HUWLÂż]LHUWH =HUWLÂż]LHUWH Kompet enzzentren Kompetenzzentren Â&#x2021;GefäĂ&#x;zentrum Â&#x2021;Brustzentrum Â&#x2021;Darmzentrum Â&#x2021;Herznotffaallstation (Chest Pain Unit) Â&#x2021;Traumazentrum

Medizinische Klinik Sekretariat: Fon (02761) 85-2283; Fax (02761) 85-208-2283 Schwerpunkte: Â&#x2021; Kardiologie / Angiologie Â&#x2021; Internistische Intensivmedizin Â&#x2021; Gastroenterologie Â&#x2021; Hämatologie, Onkologie Â&#x2021; Inffeektion Â&#x2021; Nephrologie Â&#x2021; Dialyse und Diabetologie Klinik k fĂźr Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik Sekretariat: Fon (02761) 85-2684; Fax (02761) 85-2858 Schwerpunkte: Â&#x2021; Suchtmedizin Â&#x2021; Gerontopsychiatrie Â&#x2021; Institutsambulanz Â&#x2021; Taagesklinik

Frauenklinik/Brustzentrum Sekretariat: Fon (02761) 85-2352; Fax (02761) 85-2798 Schwerpunkte: Â&#x2021; Gynäkologie Â&#x2021; Plastisch rekonstruktive Chirurgie Â&#x2021; Gynäkologische Onkologie Â&#x2021; Ă&#x201E;sthetische Medizin Â&#x2021; Geburtshilfe und Perinatologie Institut fĂźr Anästhesie und Intensivmedizin Sekretariat: Fon (02761) 85-2630; Fax (02761) 85-2650 Schwerpunkte: Â&#x2021; Anästhesie Â&#x2021; Intensivmedizin Â&#x2021; Notffal a lmedizin Â&#x2021; Palliativmedizin Â&#x2021; Schmerztherapie Institut fĂźr Radiologie Sekretariat: Fon (02761) 85-2185; Fax (02761) 85-2862 Schwerpunkte: Â&#x2021; Digitales RĂśntgen Â&#x2021; Nuklearmedizin Â&#x2021; Schnittbilddiagnostik (Sono, CT T, MRT) Â&#x2021; Mammadiagnostik Â&#x2021; Angiographie (DSA) Â&#x2021; Interventionelle Radiologie

Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde (Belegabteilung) Sekretariat Fon (02761) 2907; Fax (02761) 834696 Augenheilkunde (Belegabteilung) Sekretariat: Fon (02761) 94737-0; Fax (02761) 94737-299 Ambulante Dialyse und Feriendialyse Kardinal-von-Galen-StraĂ&#x;e 20, 57462 Olpe Fon (02761) 85-2395; Fax (02761) 2494 Fortbildungsakademie fĂźr Gesundheitshilfe Fon (02761) 943208; Fax (02761) 66125 Â&#x2021; .UDQNHQSĂ&#x20AC;HJHVFKXOH Â&#x2021; .UDQNHQSĂ&#x20AC;HJHDVVLVWHQ] Â&#x2021; )DFKVHPLQDUIÂ U$OWHQSĂ&#x20AC;HJH Â&#x2021; Fort- und Weiterbildung

St. St. Josefs-Hospital, Lennestadt Lennestadt

St. Josefs-Hospital, Lennestadt UffeerstraĂ&#x;e 7 57368 Lennestadt-Altenhundem Empffaang: Fon (02723) 606-0 Fax (02723) 606-1855 inffo@josef o fss-hospital.com www.hospitalgesellschaft.de

Chirurgische Klinik Sekretariat: Fon (02723) 606-1308; Fax (02723) 606-1307 Schwerpunkte: Â&#x2021; Visceralchirurgie mit minimal-invasiver Chirurgie Â&#x2021; Darmzentrum SĂźdwestf stffal a en ]HUWLÂż]LHUW

Â&#x2021; Unffaallchirurgie mit BG-Schwerverletztenverffaahren Â&#x2021; Wiederherstellungschirurgie mit Ersatz aller groĂ&#x;en Gelenke Â&#x2021; Athroskopische Chirurgie Â&#x2021; Hautchirurgie Â&#x2021; Neurochirurgie

Medizinische Klinik Sekretariat: Fon (02723) 606-1205; Fax (02723) 606-1207 Schwerpunkte: Â&#x2021; Gastroenterologie Â&#x2021; Pulmologie Institut fĂźr Anästhesie und Intensivmedizin Sekretariat: Fon (02723) 606-1105; Fax (02723) 606-1107 Schwerpunkte: Â&#x2021; Anästhesie Â&#x2021; Intensivmedizin Â&#x2021; Notffal a lmedizin Â&#x2021; Palliativmedizin Â&#x2021; Schmerztherapie

Medizinische Versorgungszentren Versorgungszentren am St. St. Martinus-Hospital, Martinus-Hospital, Olpe im MediZentrum Frauenheilkunde und Geburtshilfe Frau Karin Nittner-Pollok Fon (02761) 2288 Haut- und Geschlechtskrankheiten Frau Nazanin Sasanian Fon (02761) 1201

Filiale in Wenden Frauenheilkunde und Geburtshilfe Frau Sandra Mersinger Fon (02762) 5032

im St. Mart Martinus-Hospital tinus-Hospit i ta al Chirurgie Herr Drr. med. Bernd Ruegenberg, Herr Giovanni La Placa und Herr Drr. med. Anandaraju Esapathi Fon (02761) 5656 Radiologie Frau Ingrid Hartmann, Herr Drr. med. Peter Korn und Frau Christina MĂźller Fon (02761) 85-2185

Filiale in Schmallenberg Frauenheilkunde und Geburtshilfe Herr Drr. med. Peter-W. Baumann Fon (02972) 9709-0

in den Martinus-HĂśfen Marttiinus-HĂśfen inus-HĂśfe Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde Herr Drr. med. Christoph Murrenhofff Fon (02761) 2907 Lungen- und Bronchialerkrankungen Herr Drr. med. Theodor Lison Fon (02761) 92620 Onkologische Schwerpunktpraxis Dres. Clemens MĂźller-Naendrup und Hartmut Eimermacher Fon (02761) 926250

Gynäkologie und Geburtshilfe (Belegabteilung) Fon (02723) 606-0 Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde (Belegabteilung) Fon (02723) 606-0 Urologie (Belegabteilung) Fon (02723) 606-0 Ambulante Dialyse und Feriendialyse Sekretariat: Fon (02723) 6151; Fax (02723) 6153, UferstraĂ&#x;e 3, 57368 Lennestadt-Altenhundem

Senioren- und 3Ă&#x20AC;HJHHLQULFKWXQJHQ 3Ă&#x20AC;HJHHLQULFKWXQJHQ Elisabeth, Haus Elisabet h, RothemĂźhle FFon on (02762) 4078 - 0 Matthäus, Haus Matt häus, RĂźblinghausen FFon on (02761) 9414 - 1116 --RVHÂżQXP$OWHQKXQGHP RVHÂżQXP$OWHQKXQGHP FFon on (02723) 606 - 40 Martinus-HĂśfe, Martinus-HĂśfe, Olpe Fon Fon (02761) 85 - 2100 .XU]]HLWSĂ&#x20AC;HJH2OSH .XU]]HLWSĂ&#x20AC;HJH2OSH Fon (02761) 85 - 2869 Fon .XU]]HLWSĂ&#x20AC;HJH/HQQHVWDGW .XU]]HLWSĂ&#x20AC;HJH/HQQHVWDGW Fon (02723) 606 - 1010 Fon

Sauerländer BĂśrse â&#x20AC;˘ Olper SchĂźtzenfest 2013 47


Sanierung von Brand-, Wasser- & Elementarschäden Wir wünschen allen Schützen und Gästen ein schönes Schützenfest!

PHOENIX Sanierung GmbH Falkenweg 7 • 57462 Olpe

24h

Kostenlos  0800-590 590 1

Auch Feste Feiern ist unsere Welt. Unser Team in Olpe wünscht ein schönes Schützenfest, viel Spaß und gute Stimmung!

Bruchstraße 85, 57462 Olpe Tel.: 0 27 61 / 82 68-0


Sauerländer Börse | Schützenfest Olpe 2013