Page 1

Media-Info 2008

23.04.2008

14:16 Uhr

Seite 1

Media Information 2008

Das Orchester Neue Zeitschrift für Musik organ – Journal für die Orgel Üben & Musizieren Musik in der Grundschule Musik & Bildung MusikForum


Media-Info 2008

23.04.2008

14:16 Uhr

Seite 2

VERLAG / PUBLISHER: Schott Music GmbH & Co. KG Weihergarten 5 · D-55116 Mainz Postfach 3640 · D-55026 Mainz G21487 Juni 2007

das Orchester

ANZEIGENLEITUNG/ Dieter Schwarz ADVERTISEMENT MANAGER: Telefon: (0 61 31) 24 68 52 Telefax: (0 61 31) 24 68 44 E-Mail: zeitschriften.anzeigen@schott-music.com

Das Orchester Neue Zeitschrift für Musik organ – Journal für die Orgel Üben & Musizieren Musik in der Grundschule Musik & Bildung MusikForum www.dasorchester.de www.musikderzeit.de www.organ-journal.com www.musikpaedagogik-online.de www.musik-forum-online.de www.treffpunkt-musik.com www.schott-music.com

www.dasorchester.de

€ 7,90

ANZEIGENPREISLISTE NR. 31, LIST OF ADVERTISING RATES NO. 31, gültig ab 15.12.2007 valid from 15.12.2007

Magazin für Musiker und Management

Titan erw eckt Dornröschen Von der Kunst, die Kunst zu fördern Europäisches Orchesternetzwerk „ONE“

6


Media-Info 2008

23.04.2008

14:16 Uhr

Seite 3

LIEFERUNGS- UND ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

ZAHLUNGSBEDINGUNGEN: Zahlung innerhalb 30 Tagen nach Rechnungserhalt, rein netto Die gesetzliche Mehrwertsteuer ist in den Preisen nicht enthalten Bei bestellten, nicht erschienenen Anzeigen wird eine Kostenpauschale berechnet POSTBANK: Frankfurt am Main 5525-608, Bankleitzahl 500 100 60 BANKKONTO: Deutsche Bank AG, Mainz 216 259, Bankleitzahl 550 700 40

TERMS OF PAYMENT: 30 days net from receipt of invoice The prices do not include VAT A flat rate will be charged for ordered but not published ad POSTBANK: Frankfurt am Main 5525-608, Bank sort code 500 100 60 BANK ACCOUNT: Deutsche Bank AG, Mainz 216 259, Bank sort code 550 700 40

Auftragserteilung: 1. Der Verlag behält sich vor, Anzeigen oder Beilagenaufträge nach freiem Ermessen anzunehmen oder abzulehnen. Im Rahmen von Abschlüssen behält sich der Verlag die Annahme oder Ablehnung der einzelnen Texte vor. Auch bei Aufträgen, die durch Verlagsvertreter angenommen werden, steht dem Verlag das Recht der Ablehnung zu. Der Rechtsweg wird ausdrücklich ausgeschlossen. Die Ablehnung wird dem Auftraggeber sogleich mitgeteilt. 2. Anzeigenaufträge sind längstens innerhalb eines Jahres nach Vertragsabschluss abzuwickeln. Bestimmte Platz- und Datenvorschriften des Auftraggebers sind nur bindend, wenn sie der Verlag schriftlich bestätigt hat. Der Auftraggeber haftet dafür, dass der Inhalt seiner Anzeigen nicht gegen gesetzliche Bestimmungen oder sonstige Verordnungen usw. verstößt. 3. Bei fernmündlich aufgegebenen Anzeigen und Änderungen sowie bei nicht einwandfrei deutlich geschriebenen Manuskripten wird keine Haftung für eine richtige Wiedergabe übernommen. Abbestellungen werden vom Verlag nur schriftlich entgegengenommen. Auftragsabwicklung: 4. Für die rechtzeitige Lieferung der Anzeigentexte und Druckunterlagen ist der Auftraggeber verantwortlich. Bei Anzeigen, die zu ermäßigten Grundpreisen berechnet werden, behält sich der Verlag die Anwendung allgemein verständlicher Abkürzungen vor. 5. Der Auftraggeber trägt die Verantwortung für die Richtigkeit der zurückgesandten Probeabzüge. Sendet der Auftraggeber den ihm rechtzeitig übermittelten Probeabzug nicht rechtzeitig zurück, so gilt die Genehmigung zum Druck als erteilt. 6. Bei irrtümlichem Erscheinen oder Nichterscheinen, fehlerhafter oder unvollständiger Wiedergabe einer Anzeige hat der Auftraggeber keinen Anspruch auf Schadenersatz, der über die Gewährung einer kostenlosen Ersatzanzeige hinausgeht. 7. Der Auftraggeber ist bei ganz oder teilweise unleserlichem, unrichtigem oder unvollständigem Abdruck einer Anzeige zur Forderung einer Rechnungsminderung oder einer Ersatzanzeige nur berechtigt, wenn durch die Mängel der Zweck der Anzeige erheblich beeinträchtigt wurde; fehlerhaft gedruckte Kennziffern beeinträchtigen den Zweck der Anzeige nur unerheblich. Die Höhe der Rechnungsminderung bzw. die Größe der Ersatzanzeige muss im Einzelfall mit dem Verlag vereinbart werden. 8. Sind etwaige Mängel bei den Druckunterlagen nicht sofort erkennbar, sondern werden diese erst beim Druckvorgang deutlich, so hat der Auftraggeber bei ungenügendem Abdruck keine Ansprüche.

9. Im Hinblick auf den unterschiedlichen Ausfall der Papierqualität lehnt der Verlag eine Ersatzleistung oder Rechnungsminderung ab, wenn die Papierbeschaffenheit den Druck einer Anzeige beeinträchtigt. 10. Die Pflicht des Verlages zur Aufbewahrung von Lithos endet drei Monate nach Erscheinen der Anzeige, für die sie verwendet wurden. Berechnung und Zahlung: 11. Die in der Anzeigenpreisliste verzeichneten Rabatte werden nur für die innerhalb des Vertragsjahres erscheinenden Anzeigen des Auftraggebers gewährt. 12. Wird ein Auftrag aus Gründen nicht erfüllt, die der Verlag nicht zu vertreten hat, so hat der Auftraggeber unbeschadet etwaiger Rechtspflichten den Unterschied zwischen dem gewährten und dem der tatsächlichen Abnahme entsprechenden Rabatt dem Verlag rückzuvergüten. Bei Zwangsbeitreibung, Vergleichen und Konkurs entfällt jeder Rabattanspruch, auch für bereits erschienene Anzeigen. 13. Der Verlag ist berechtigt, auch während der Laufzeit eines Anzeigenauftrags, das Erscheinen weiterer Anzeigen ohne Rücksicht auf ein ursprünglich vereinbartes Zahlungsziel von der Vorauszahlung des Betrages und von dem Ausgleich offen stehender Rechnungsbeträge abhängig zu machen, ohne dass hierdurch dem Auftraggeber irgendwelche Ansprüche gegen den Verlag erwachsen. 14. Beanstandungen sind innerhalb von 10 Tagen nach Rechnungsdatum zu erheben. 15. Preiserhöhungen für Anzeigen treten auch innerhalb der Laufzeit eines Dauerauftrages oder eines Abschlusses – zum jeweiligen Zeitpunkt – in Kraft. Verschiedenes: 16. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist, soweit rechtlich zulässig, Mainz. 17. Im Falle höherer Gewalt erlischt jede Verpflichtung auf Erfüllung von Aufträgen und Leistung von Schadenersatz. Insbesondere wird auch kein Schadenersatz für nicht veröffentlichte Anzeigen geleistet. 18. Angebote auf Kennzifferanzeigen, die von gewerbsmäßigen Vermittlern oder unter missbräuchlicher Inanspruchnahme des Kennzifferdienstes eingereicht werden, werden vom Verlag nicht weitergeleitet. Er ist ermächtigt, Angebote zu Prüfzwecken zu öffnen. Der Aufgeber der Chiffre-Anzeige ist damit einverstanden, dass, wenn die Prüfung einen solchen Missbrauch ergibt, die Angebote von der Beförderung ausgeschlossen bleiben. Im Übrigen übernimmt der Auftraggeber die Verpflichtung, für schnelle Rücksendung der den Angeboten beigefügten Anlagen zu sorgen.


Media-Info 2008

23.04.2008

14:16 Uhr

Seite 4

FARBANZEIGEN:

Pro Farbe 250,– € (Euroskala), auf Umschlagseiten, Innenteil auf Anfrage (nicht rabattierfähig, nicht provisionsfähig)

PLATZIERUNGSVORSCHRIFTEN:

2. und 3. Umschlagseite 20%, 4. Umschlagseite 30% Aufschlag auf den Grundpreis Im redaktionellen Teil der Zeitschriften 20% (nicht rabattierfähig, nicht provisionsfähig)

BEILAGEN:

je 1000 bis 25 g – 160,– € (inkl. Postgebühren), Teilbeilagen möglich

Auszug aus unserer Kundenliste / Some of our customers

EINHEFTER:

auf Anfrage

CHIFFREGEBÜHREN:

10,– €

COLOUR ADS:

250,– € per colour (Euro scale) cover pages, inside pages on request (no discount, no commission)

AD SURCHARGES:

20% on the basic price for 2. and 3. covers, 30% for 4. cover, 20% for the editorial part of the magazines (no discount, no commission)

INSERTS:

160,– € (incl. postage) for every 1,000 copies up to 25 g

BOUND INSERTS:

on request

BOX NUMBER FEES:

10,– €

NAXOS, ECM, Mercedes-Benz, Yamaha, Pearl, Sonor, Bonhams London, Mannheimer Versicherung Sinfonima, DIE ZEIT, Bärenreiter, Bosse, Sikorski, Breitkopf & Härtel, Boosey & Hawkes, Peters, Laaber Verlag, Alfred Publishing, Berliner Philharmonisches Orchester, Münchner Philharmoniker, Gewandhaus Leipzig, Dresdner Philharmonie, SR, WDR, NDR, SWR, HR, MDR, BR, Bamberger Symphoniker, Mozarteum Salzburg, ORF, Wiener Philharmoniker, Oper Zürich, Sydney Symphony Orchestra, Tokyo Opera, London Symphony Orchestra, Chicago Symphony Orchestra, New Zealand Symphony Orchestra, Emser Pastillen, Thomastik Infeld, Chilli Music, Delta Lloyd Gruppe, London Philharmonic Orchestra, Opernhaus Zürich, Henle, Opera Australia, Concertgebouworkest, Nagoya Philharmonic, Malaysian Philharmonic Orchestra, Singapore Symphony Orchestra, Jeunesses Musicales, Gran Teatre del Liceu, Siemens artsprogram, Adams, Fundaçao Calouste Gulbenkian, Bolshoi Theater


Media-Info 2008

23.04.2008

14:16 Uhr

Seite 5

KOMBINATIONSRABATTE: bei gleichzeitiger Schaltung (nicht f체r private Kleinanzeigen) derselben Anzeige

in 2 Zeitschriften 10%, in 3 Zeitschriften 20%, ab 4 Zeitschriften 25% MENGENRABATTE: bei Auftragserteilung f체r 1 Jahr,

gerechnet ab Auftragseingang 3 x 5%, 6 x 10%, 11 x 15% VERMITTLUNGSPROVISION: 15%

(nicht auf Farbzuschl채ge und Platzierungszuschl채ge)

COMBINATION DISCOUNTS: if the same ad is placed at once (not for 1/18 private ads) in 2 magazines 10% in 3 magazines 20% in 4 magazines 25% DISCOUNTS: if the order is placed for one year, reckoning from receipt of the order 3 x 5%, 6 x 10%, 11 x 15% COMMISSION: 15% (not for colour surcharges and ad surcharges)


Media-Info 2008

23.04.2008

14:16 Uhr

Seite 6

ANZEIGENFORMATE / TYPE AREA SIZE

SATZSPIEGEL: 185 X 260 mm

1/1 185 X 260 mm

1/2 hoch 90 X 260 mm

1/2 quer 185 X 127 mm

1/4 90 X 127 mm

2/3 hoch 122 x 260 mm

2/3 quer 185 x 172 mm

1/3 hoch 58 x 260 mm

1/3 quer 185 X 83 mm

4/9 122 X 172 mm

2/9 hoch 58 X 172 mm

2/9 quer 122 X 83 mm

1/9 58 x 83 mm

1/18 58 x 39 mm


Media-Info 2008

23.04.2008

14:16 Uhr

Seite 7

Technische Daten/Datenübermittlung ISDN-Empfang für Mac: (0 61 22) 53 31 82 (24 Stunden empfangsbereit)

Die Übermittlung digitaler Daten ist grundsätzlich vorzuziehen. Stand 10/07 Technische Änderungen möglich.

Wichtig: Eindeutiger Datei- bzw. Ordnername mit folgenden Angaben: Inserent, Zeitschrift, Ausgabe und Format der Anzeige z. B. Theater Mainz, DAS ORCHESTER 10/2008, 1/2 Seite hoch Ein Datensatz besteht aus: • Satzdatei eines einschlägigen Grafikoder Layoutprogramms • sämtlichen verwendeten Schriften (Bildschirm- und PostScript-Fonts) • Bild-Feindaten (mind. 240 dpi) im Bitmap-, Graustufen- oder CMYK-Farbmodus • sämtlichen verwendeten Logos od. Icons • idealerweise liegt eine Read-Me-Datei mit Informationen zu Besonderheiten und Rückfragen-Rufnummer bei Eine Kopie der Anzeige mit Namen des Inserenten, Zeitschrift, Ausgabe und Angabe der Anzeigengröße muss jeweils zur Kontrolle per Fax an folgende FaxNummer gesendet werden:

Schott Music GmbH & Co. KG Anzeigenabteilung Weihergarten 5 · D-55116 Mainz Schott Music GmbH & Co. KG Postfach 3640 · D-55026 Mainz (0 6131) 24 68 44 (mit dem Auftrag) Tel.: (0 61 31) 24 68 52 Fax: (0 61 31) 24 68 44 E-Mail: zeitschriften.anzeigen@schott-music.com

Anzeigen per E-mail bitte an: zeitschriften.anzeigen@schott-music.com

preis in Rechnung gestellt. Jede weitere Änderung wird wie Neusatz berechnet.

Verbindlichen Abzug oder Proof als Druckfreigabe Bei Farbanzeigen muss ein verbindlicher Proof nach „Prozessstandard Offsetdruck“ übersendet werden. Tintenstrahl-, Thermosublimationsandrucke und ähnliche können nicht als verbindlich angesehen werden. Inhaltseiten „das Orchester“ werden im Rollenoffset gedruckt.

Heftformate: DIN A 4 (21,0 cm x 29,7 cm) Beschnittzugabe: 5 mm Druckverfahren: Offset 54er/60er Raster

Bei Einzeldateien: EPS oder Postscript Level 1: Schriften in Pfade gewandelt oder zugeladen, Bilder eingebunden XPress-EPS solo nur mit beigelegten Schriften bzw. zugeladenen Fonts (Fontincluder) PDF: mit Acrobat Distiller generiertes PDF, Schriften zugeladen, hohe Auflösung (2400 dpi) Graustufen- oder CMYK-Modus TIFF: hochaufgelöst (mind. 300 dpi) Bitmap, Graustufen- oder CMYK-Modus Anzeigen aus MS Word-Dateien oder von Manuskripten können neu gesetzt werden. Der Aufwand für den Neusatz wird jeweils zusätzlich zum Anzeigen-

Rechnerplattformen: Mac OS X bis Version 9.0 Windows 95 / 98 Anwendungen für Mac und Windows: Adobe Illustrator bis CS 2 Freehand 7.0 bis 9.0 QuarkXPress bis Vers. 7.0 Adobe Page Maker 6.0 Corel Draw 11 (Mac) Photoshop bis CS 2 Anzeigen auf Datenträgern an: Schott Anzeigenabteilung • CD-ROM • Weitere auf Anfrage


Media-Info 2008

23.04.2008

14:16 Uhr

Seite 8

Mechanical Data/Data Transfer Via ISDN for Mac: (06122) 53 31 82 (24 hours ready to receive)

It is generally recommended to transmit digital data. As of 10/07 Technical changes possible.

Schott Music GmbH & Co. KG Weihergarten 5 · D-55116 Mainz Postfach 3640 · D-55026 Mainz Tel.: (0 61 31) 24 68 52 Fax: (0 61 31) 24 68 44 E-Mail: zeitschriften.anzeigen@schott-music.com

Please note: Clear file or folder name with the following information: advertiser, magazine, issue and size of the advertisement; for example, Theater Mainz, DAS ORCHESTER 10/2008, 1/2 page portrait. A data record consists of: • composition file of an appropriate graphics or layout program • all fonts used (screen + PostScript fonts) • image fine-grain data (at least 240 dpi) in bit-map, grey-scale or CMYK colour mode • all logos or icons used • ideally, a read-me file with information on special features and with a telephone number for queries is attached A copy of the advertisement bearing the name of the advertiser, magazine, issue and size of the ad has to be sent to the following fax number for checking purposes: Anzeigenabteilung/Advertisement Department Schott Music GmbH & Co. KG +49 (6131) 24 68 44 (together with the order)

Advertisements by e-mail are to be sent to: zeitschriften.anzeigen@schott-music.com Binding proofs or pass sheets As for colour ads, you have to send us a binding proof („process standard offset“). Ink-jet, thermal transfer and similar proofs are not accepted as binding proofs. Inside „das Orchester“: web offset printing. For single files: EPS or PostScript Level 1: fonts converted into or loaded in paths, embedded images XPress-EPS solo only with attached or loaded fonts (font includer) PDF: PDF generated with Acrobat Distiller, loaded fonts, high resolution (2400 dpi) grey-scale or CMYK colour mode TIFF: high resolution (at least 300 dpi) bit-map, grey-scale or CMYK colour mode Advertisements from MS Word files or from manuscripts can be reset. The costs for resetting will be charged extra and added to the advertisement rate. Like resetting, any further modification will be charged extra.

Trim size: A4 (210 x 297mm) Bleeds: 5mm Printing process: Offset 133/54 or 150/60 l/cm screen Platforms: Mac OS X until Version 9.0 Windows 95 / 98 Applications for Mac and Windows: Adobe Illustrator up to CS 2 Freehand 7.0 - 9.0 QuarkXPress up to Version 7.0 Adobe Page Maker 6.0 Corel Draw 11 (Mac) Photoshop up to CS 2 Advertisements on data carriers are to be sent to: Schott Anzeigenabteilung/ Advertisement Dept. • CD-ROM • Others upon request


23.04.2008

14:16 Uhr

Seite 9

das Orchester

Seite te ab 1/9 net o b e g n a en ter alle Stell kostenlos im In e h d c r. li e t z t s ä che zus w.dasor w w r e t un

Erscheinungsweise: 11 x jährlich

das Orchester

das Orchester

Magazin für Musiker und Management

Magazin für Musiker und Management

Frequency: 11 x a year

ist die Zeitschrift mit dem größten Stellenmarkt für OrchestermusikerInnen weltweit – auch online mit Suchfunktion.

is the magazine with the largest number of job offers for orchestral musicians throughout the world – also online with search function.

Sie beschäftigt sich mit allen Themen rund um das Orchester: mit Musikerausbildung und Spielpraxis, mit Musik und Musikermedizin, mit Musikvermittlung und EducationProgrammen, Publikumsgewinnung und Kulturfinanzierung, Orchestermarketing und Orchestermanagement. Sie wirft einen Blick auf die internationale Orchesterlandschaft, berichtet über die Arbeit der Rundfunkchöre und veröffentlicht Studien über Publikumsforschung.

It contains information on all topics concerning the orchestra – including training of musicians and performance practice, music and musicians’ medicine, education in music and educational programmes, attraction of audiences and cultural funding, orchestra marketing and orchestra management. It takes a look at the international orchestra scene, reports on the work of radio choirs and publishes studies on audience research.

Berichte über Konzertreihen, Musiktheater, Musikfestspiele, Wettbewerbe und Tagungen spiegeln das aktuelle Musikleben.

Reports on concert series, music theatre, music festivals, competitions and conferences reflect the current musical life.

Hinzu kommen Informationen über Neues für Musiker, auch im Instrumentenbau, Kurzmeldungen und ausführliche Besprechungen von neuen Büchern, Noten, CDs und DVDs.

In addition, it provides information on News for Musicians and on instrument making, newsflashes and detailed reviews of new books, scores, CDs and DVDs.

➤ www.dasorchester.de

Schott Music GmbH & Co. KG Weihergarten 5 · D-55116 Mainz Postfach 3640 · D-55026 Mainz Tel.: (0 61 31) 24 68 52 Fax: (0 61 31) 24 68 44 E-Mail: zeitschriften.anzeigen@schott-music.com

G21487 Juni 2007

das Orchester Magazin für Musiker und Management

www.dasorchester.de

€ 7,90

Media-Info 2008

6

Titan erw eckt Dornröschen Von der Kunst, die Kunst zu fördern Europäisches Orchesternetzwerk „ONE“

11 x im Jahr mit dem größten Stellenmarkt für OrchestermusikerInnen weltweit – auch im Internet: www.dasorchester.de 11 x a year with the largest number of job offers for orchestral musicians throughout the world – also available on the internet at: www.orchester-jobs.com


Media-Info 2008

23.04.2008

14:16 Uhr

Seite 10

das Orchester

2008

Zielgruppe: Berufs- und Laienmusiker, Opern- und Konzertliebhaber, Instrumentalpädagogen, Orchester- und Kulturmanager, Musikwissenschaftler, Musikstudenten, Musikinstrumenten-Hersteller; in über 45 Ländern der Welt!

Target group: Amateur and professional musicians, opera and concert lovers, instrumental teachers, orchestra and cultural managers, musicologists, music students, musical instrument manufacturers; in more than 45 countries of the world!

Auflage: 20.000 Exemplare Umfang: ca. 120 Seiten

Print-run: 20,000 copies Number of pages: ca. 120

Verbreitung: In- und Ausland Heftformat: DIN A 4 großer Anzeigenteil

Satzspiegelformat type area size

Breite Horizontal

Höhe Vertical

Preis sw/€ Rate b&w

Preis 4c/€* Rate 4c*

1/1 2/3 hoch / portrait 2/3 quer / landscape 1/2 hoch / portrait 1/2 quer / landscape 4/9 1/3 hoch / portrait 1/3 quer / landscape 1/4 2/9 hoch / portrait 2/9 quer / landscape 1/9 1/18 1/18 als private Kleinanzeige/as small ad

185 mm 122 mm 185 mm 90 mm 185 mm 122 mm 58 mm 185 mm 90 mm 58 mm 122 mm 58 mm 58 mm Sonderpreis / special rate

260 mm 260 mm 172 mm 260 mm 127 mm 172 mm 260 mm 83 mm 127 mm 172 mm 83 mm 83 mm 39 mm

1.735,– 1.215,–

2.168,75 1.518,75

1.945,–

1.181,25

1.855,– 1.645,–

1.068,75 1.806,25

1.535,– 1.475,–

1.668,75 1.593,75

1.245,– 1.125,– 1.175,–

1.306,25 1.156,25 1.193,75

Satz- und Lithoarbeiten werden gesondert in Rechnung gestellt. Ab Format 1/9 erscheinen Stellenangebote zusätzlich kostenlos im Internet unter www.dasorchester.de *Farbanzeigen Innenteil: 25% Zuschlag (Zuschlag nicht rabattierfähig, nicht provisionsfähig)

Setting and litho works will be charged extra. Job offers of 1/9 page and larger can also be found on the Internet at www.orchester-jobs.com *Colour-ads inside: 25% Surcharge (surcharge: no discount, no commission)

Circulation: national and international Size: A 4 large advertisement section

DruckunterlagenErscheinungsund Anzeigenschluss termin Copy deadline Frequency Heft 1 Heft 2 Heft 3 Heft 4 Heft 5 Heft 6 Heft 7/8 Heft 9 Heft 10 Heft 11 Heft 12

20.11.2007 10.12.2007! 20.01.2008 20.02.2008 20.03.2008 20.04.2008 20.05.2008 Doppelheft ! 20.07.2008 20.08.2008 20.09.2008 20.10.2008

01.01.2008 01.02.2008 01.03.2008 01.04.2008 01.05.2008 01.06.2008 01.07.2008 double issue ! 01.09.2008 01.10.2008 01.11.2008 01.12.2008


Media-Info 2008

23.04.2008

14:16 Uhr

Seite 11

NEUE ZEITSCHRIFT FÜR

musik

Erscheinungsweise: 6 x jährlich Frequency: 6 x a year ➤ www.musikderzeit.de

Schott Music GmbH & Co. KG Weihergarten 5 · D-55116 Mainz Postfach 3640 · D-55026 Mainz Tel.: (0 61 31) 24 68 52 Fax: (0 61 31) 24 68 44 E-Mail: zeitschriften.anzeigen@schott-music.com

Die Neue Zeitschrift für Musik

The Neue Zeitschrift für Musik

• ist die auflagenstärkste deutschsprachige Musikzeitschrift, die sich der aktuellen Musikproduktion in all ihren Erscheinungsformen widmet.

• is the highest-circulation music magazine in the German language dealing with all forms of current music products and productions.

• betreibt die kritische Auseinandersetzung mit Musik als ästhetischem Gegenstand und als Ware.

• critically analyses music as an aesthetic object and as a product.

• bringt Beiträge der wichtigsten AutorInnen, die sich mit den gegenwärtigen Formen von Musik kompetent auseinandersetzen.

• contains articles by the most important authors who competently examine current forms of music.

• überschreitet Grenzen: Zeitgenössische Musik – von der klassischen Musik bis zu elektronischen, medial basierten und transkulturellen Kunstformen – wird in vielfältiger Weise in Beziehung zu den anderen Künsten gesetzt.

• crosses borders: Contemporary music – from classical music to electronic, mediabased and cross-cultural art forms – is seen in relation to other arts in many varied ways.

• enthält neben thematisch gebundenen und freien Beiträgen spannende Interviews mit Protagonisten des zeitgenössischen Kulturlebens, einen umfangreichen Rezensionenteil (Buch, CD, DVD) und aktuelle Berichte aus dem Musikleben.

• contains interesting interviews with central figures of the contemporary cultural scene, a comprehensive reviews section (book, CD, DVD) and topical reports from the musical scene in addition to theme-related and free articles.

6 x im Jahr die älteste bestehende Musikzeitschrift, das Leitmedium für zeitgenössische Musik und interdisziplinäre Themen 6 x a year the oldest existing music magazine of the world, a leading magazine – particularly in the field of contemporary music


Media-Info 2008

23.04.2008

14:16 Uhr

Seite 12

NEUE ZEITSCHRIFT FÜR

musik

2008

Zielgruppe: Konzertbesucher, CD- und Rundfunkhörer, Freunde Neuer Musik, Musikwissenschaftler, Studenten Auflage: 7.000 Exemplare Verbreitung: Abonnenten In- und AusUmfang: ca. 88 Seiten land, Bahnhofsbuch-, Musikalienhandel Heftformat: DIN A 4

Target group: Concert-goers, record and radio listeners, lovers of New Music, musicologists, students Print-run: 7,000 Copies Circulation: Subscribers at home and Number of pages: ca. 88 abroad, station bookshops, music shops Size: A 4

Satzspiegelformat type area size

Breite Horizontal

Höhe Vertical

Preis/€ Rate

1/1 2/3 hoch / portrait 2/3 quer / landscape 1/2 hoch / portrait 1/2 quer / landscape 4/9 1/3 hoch / portrait 1/3 quer / landscape 1/4 2/9 hoch / portrait 2/9 quer / landscape 1/9 1/18 1/18 als private Kleinanzeige/as small ad

185 mm 122 mm 185 mm 90 mm 185 mm 122 mm 58 mm 185 mm 90 mm 58 mm 122 mm 58 mm 58 mm Sonderpreis / special rate

260 mm 260 mm 172 mm 260 mm 127 mm 172 mm 260 mm 83 mm 127 mm 172 mm 83 mm 83 mm 39 mm

975,– 665,–

Satz- und Lithoarbeiten werden gesondert in Rechnung gestellt / Setting and litho works will be charged extra

535,– 475,– 355,– 335,– 255,– 175,– 95,– 55,–

Druckunterlagenund Anzeigenschluss Copy deadline

Erscheinungstermin Frequency

Heft 1 Heft 2 Heft 3 Heft 4 Heft 5 Heft 6

14.01.2008 14.03.2008 15.05.2008 15.07.2008 16.09.2008 14.11.2008

06.12.2007 06.02.2008 06.04.2008 06.06.2008 07.08.2008 06.10.2008


Media-Info 2008

23.04.2008

14:16 Uhr

Seite 13

Erscheinungsweise: 4 x jährlich

organ – Journal für die Orgel

organ – Journal für die Orgel

Frequency: 4 x a year

• ist die zeitgemäße Vierteljahresschrift für Orgelfachleute und alle Freunde der Orgelmusik.

• is THE up-to-date quarterly for organ experts and all lovers of organ music.

➤ www.organ-journal.com

• widmet sich in jedem Heft einem Schwerpunktthema rund um die Pfeifenorgel. In wiederkehrenden Rubriken gibt es Porträts und Interviews, Beiträge über Instrumente, Orgelbau, Orgelästhetik und Repertoire sowie zur Theorie und Praxis der Interpretation.

• is published quarterly in A4 format with an attractive design and layout. Each issue deals with a special subject concerning the organ: thoroughly and in numerous facets. Regular sections contain portraits and interviews, articles on instruments, organbuilding, organ aesthetics and repertoire as well as on theory and practice of interpretation.

• informiert über aktuelle Ereignisse: Veranstaltungen rund um die Orgel, Wettbewerbe und Meisterkurse sowie über Neuerscheinungen von Büchern, Noten und CDs.

• informs you about current events: competitions and master classes as well as about new books, scores and CDs.

➤ Zu jedem Heft gibt es eine von herausragenden Interpreten eingespielte CD ➤ Each issue is accompanied by an audio CD specially recorded for organ with excellent interpreters

4 x im Jahr die zeitgemäße Vierteljahresschrift für Orgelfachleute und alle Freunde der Orgelmusik Schott Music GmbH & Co. KG Weihergarten 5 · D-55116 Mainz Postfach 3640 · D-55026 Mainz Tel.: (0 61 31) 24 68 52 Fax: (0 61 31) 24 68 44 E-Mail: zeitschriften.anzeigen@schott-music.com

4 x a year the up-to-date quarterly journal for the organ


Media-Info 2008

23.04.2008

14:16 Uhr

Seite 14

2008 Zielgruppe: Orgelfachleute, professionelle Organistinnen und Organisten, Freunde der Orgelmusik

Target group: Organ experts, professional organ players, organ music lovers

Auflage: 5.500 Exemplare Umfang: ca. 64 Seiten

Print-run: 5.500 copies Number of pages: ca. 64

Verbreitung: In- und Ausland Heftformat: DIN A 4

Circulation: national and international Size: A 4

Satzspiegelformat type area size

Breite Horizontal

Höhe Vertical

Preis/€ Rate

1/1 2/3 hoch / portrait 2/3 quer / landscape 1/2 hoch / portrait 1/2 quer / landscape 4/9 1/3 hoch / portrait 1/3 quer / landscape 1/4 2/9 hoch / portrait 2/9 quer / landscape

185 mm 122 mm 185 mm 90 mm 185 mm 122 mm 58 mm 185 mm 90 mm 58 mm 122 mm

260 mm 260 mm 172 mm 260 mm 127 mm 172 mm 260 mm 83 mm 127 mm 172 mm 83 mm

545,– 425,–

Satz- und Lithoarbeiten werden gesondert in Rechnung gestellt / Setting and litho works will be charged extra

365,– 345,– 295,–

DruckunterlagenErscheinungsund Anzeigenschluss termin Copy deadline Frequency

285,– 215,–

Heft 1 Heft 2 Heft 3 Heft 4

09.02.2008 10.05.2008 10.08.2008 07.11.2008

30.03.2008 30.06.2008 30.09.2008 10.12.2008


Media-Info 2008

23.04.2008

14:16 Uhr

Seite 15

üben&musizieren Erscheinungsweise: 6 x jährlich Frequency: 6 x a year ➤ www.musikpaedagogik-online.de

Die Themen 2008: 1/08 2/08 3/08 4/08 5/08 6/08

Spiel Kindheit heute Romantik Soziale Funktionen Gruppenunterricht konkret Gefühl

Schott Music GmbH & Co. KG Weihergarten 5 · D-55116 Mainz Postfach 3640 · D-55026 Mainz Tel.: (0 61 31) 24 68 52 Fax: (0 61 31) 24 68 44 E-Mail: zeitschriften.anzeigen@schott-music.com

üben & musizieren – Zeitschrift für Instrumentalpädagogik und musikalisches Lernen – befasst sich mit allen Aspekten des Instrumentalunterrichts, der Elementaren Musikpädagogik und der Musikalischen Früherziehung. Im Mittelpunkt stehen dabei didaktische Fragen, die über das einzelne Instrument hinausgehen.

üben & musizieren – the magazine for instrumental education and musical learning – looks into all aspects of instrumental teaching, elementary music education and early music education, focussing on didactic issues that go beyond the individual instrument.

Thema: Jede Ausgabe widmet sich intensiv einem aktuellen Thema der Instrumentalpädagogik.

Topic: Each issue deals intensively with a topical issue in the field of instrumental education.

Praxis: Die Praxis-Beiträge helfen bei der Umsetzung der Theorie in die Praxis und sind Ideengeber für den eigenen Instrumentalunterricht.

Practice: Practical articles help to put theory into practice and provide ideas for the teacher’s own instrumental lessons.

Gespräch: Wir stellen die richtigen Fragen. üben & musizieren bietet in jeder Ausgabe ein exklusives Interview.

Talk: We put the right questions. üben & musizieren provides an exclusive interview in every issue.

Und dazu in jedem Heft: weitere Aufsätze zu Fragen des Instrumental- und Gesangsunterrichts sowie der Elementaren Musikpädagogik, Interessantes und Innovatives aus dem Musikleben sowie ein umfangreicher RezensionenTeil mit Besprechungen neuer Bücher und Noten.

In addition, each issue contains further articles on issues of instrumental and voice teaching as well as elementary music education, interesting and innovative news from the musical scene as well as a comprehensive reviews section with reviews of new books and scores.

6x im Jahr das Fachmagazin für Instrumentalunterricht und Musikschule 6x a year the specialist magazine for instrumental teaching and music schools


Media-Info 2008

23.04.2008

14:16 Uhr

Seite 16

üben&musizieren

2008

Zielgruppe: Instrumental- und Vokalpädagogen, Lehrkräfte an Musikschulen, Hochschulen oder im privaten Bereich, Musikschulleiter, Studenten, Eltern

Target group: Instrumental and vocal teachers, teachers at music schools and universities or private teachers, directors of music schools, students, parents

Auflage: 6.000 Exemplare Umfang: 64 Seiten

Print-run: 6,000 copies Number of pages: 64

Verbreitung: In- und Ausland Heftformat: DIN A 4

Circulation: national and international Size: A4

Satzspiegelformat type area size

Breite Horizontal

Höhe Vertical

Preis/€ Rate

1/1 2/3 hoch / portrait 2/3 quer / landscape 1/2 hoch / portrait 1/2 quer / landscape 4/9 1/3 hoch / portrait 1/3 quer / landscape 1/4 2/9 hoch / portrait 2/9 quer / landscape 1/9 1/18 1/18 als private Kleinanzeige/as small ad

185 mm 122 mm 185 mm 90 mm 185 mm 122 mm 58 mm 185 mm 90 mm 58 mm 122 mm 58 mm 58 mm Sonderpreis / special rate

260 mm 260 mm 172 mm 260 mm 127 mm 172 mm 260 mm 83 mm 127 mm 172 mm 83 mm 83 mm 39 mm

875,– 625,–

Satz- und Lithoarbeiten werden gesondert in Rechnung gestellt / Setting and litho works will be charged extra

495,– 465,– 345,– 325,– 255,– 145,– 80,– 50,–

DruckunterlagenErscheinungsund Anzeigenschluss termin Copy deadline Frequency Heft 1 Heft 2 Heft 3 Heft 4 Heft 5 Heft 6

04.01.2008 03.03.2008 05.05.2008 03.07.2008 01.09.2008 03.11.2008

01.02.2008 01.04.2008 01.06.2008 01.08.2008 01.10.2008 01.12.2008


Media-Info 2008

23.04.2008

14:16 Uhr

Seite 17

I MUSIK in der

Grundschule

Erscheinungsweise: 4 x jährlich Frequency: 4 x a year ➤ www.musikpaedagogik-online.de

➤ Mit einer Audio-CD ➤ Including an audio CD

Schott Music GmbH & Co. KG Weihergarten 5 · D-55116 Mainz Postfach 3640 · D-55026 Mainz Tel.: (0 61 31) 24 68 52 Fax: (0 61 31) 24 68 44 E-Mail: zeitschriften.anzeigen@schott-music.com

MUSIK in der Grundschule ist die

unverzichtbare Zeitschrift für den Unterricht in den Klassen 1-6 und in Sonder- und Förderschulen.

MUSIK in der Grundschule is the indispensable magazine for music teaching at primary schools (years 1-6) and special schools.

In fachlich qualifizierten Beiträgen liefert die Zeitschrift Anregungen für einen kindgerechten Unterricht. MUSIK in der Grundschule bietet aktuelle Hits, Bastelvorschläge, Musicals und Klassik für Kids sowie Gruppen- und Bewegungsspiele. Die Hefte sind thematisch orientiert und beziehen die jahreszeitlichen Feste ein.

Professional articles give suggestions for lessons suitable for children. MUSIK in der Grundschule contains the latest hits, suggestions for handicraft work, musicals and classical pieces for children, as well as group and active games. The issues are orientated towards special subjects and take seasonal festivals into account.

Zu den Beiträgen werden Noten, Arrangements und Kopiervorlagen geliefert – also alles, was für Vorbereitung und Unterricht nötig ist. Die Vorschläge sind konkret umsetzbar und lassen genügend Raum für die eigene Initiative.

The articles are accompanied by scores, arrangements and master copies, i. e. by everything necessary for preparing lessons and for teaching. The suggestions can be practically realized, leaving enough space for personal initiatives.

Die dazu gehörigen CDs sind genau auf den Heftinhalt abgestimmt und eignen sich zum Vorspielen und zum Einüben der Musikstücke mit den Kindern. MUSIK in der Grundschule ist das Magazin für Fachlehrerinnen und -lehrer und für alle, die Musik aus Neigung unterrichten.

The appropriate CDs correspond exactly to the contents of the respective issues and lend themselves to playing and practising the music pieces with the children. MUSIK in der Grundschule is the magazine for specialist teachers and for all who like to teach music.

4 x im Jahr das Praxismagazin für fantasievollen Musikunterricht in den Klassen 1-6 4 x a year the practical magazine for imaginative music teaching in the years 1-6


Media-Info 2008

23.04.2008

14:16 Uhr

Seite 18

I MUSIK in der

Grundschule

2008

Zielgruppe: Alle ausgebildeten und fachfremd unterrichtenden LehrerInnen an Grundschulen

Target group: all trained and non-specialist teachers at primary schools

Auflage: 8.000 Exemplare Umfang: ca. 48 Seiten

Print-run: 8.000 copies Number of pages: ca. 48

Verbreitung: AbonnentInnen im Inland und deutschsprachigen Ausland Heftformat: DIN A 4

Satzspiegelformat type area size

Breite Horizontal

Höhe Vertical

Preis sw/€ Rate b&w

Preis 4-farbig/€* Rate 4c*

1/1 2/3 hoch 2/3 quer 1/2 hoch 1/2 quer 1/3 hoch 1/3 quer 1/4

185 mm 122 mm 185 mm 90 mm 185 mm 58 mm 185 mm 90 mm

260 mm 260 mm 172 mm 260 mm 127 mm 260 mm 83 mm 127 mm

655,– 465,–

818,75 581,25

385,–

481,25

275,–

343,75

245,–

306,25

Satz- und Lithoarbeiten werden gesondert in Rechnung gestellt / Setting and litho works will be charged extra *Farbanzeigen Innenteil: 25% Zuschlag (Zuschlag nicht rabattierfähig, nicht provisionsfähig) / Colour-ads inside: 25% Surcharge (Surcharge: no discount, no commission)

Circulation: national and international Size: A4

DruckunterlagenErscheinungsund Anzeigenschluss termin Copy deadline Frequency Heft 1 Heft 2 Heft 3 Heft 4

12.01.2008 12.04.2008 12.07.2008 12.10.2008

15.02.2008 15.05.2008 15.08.2008 15.11.2008


Media-Info 2008

23.04.2008

musik

14:16 Uhr

Seite 19

8 1.0 g un bild

& Ze

en K in d usik ür M f t rif itsch

Erscheinungsweise: 4 x jährlich Frequency: 4 x a year ➤ www.short-music-stories.de ➤ www.abenteuer-neue-musik.de ➤ www.musikpaedagogik-online.de ➤ Mit Audio-CD, DVD-ROM und Zugang zu vielfältigen Arbeitsmaterialien im Internet ➤ Including audio CD, DVD-ROM and access to a large variety of working material on the Internet

Schott Music GmbH & Co. KG Weihergarten 5 · D-55116 Mainz Postfach 3640 · D-55026 Mainz Tel.: (0 61 31) 24 68 52 Fax: (0 61 31) 24 68 44 E-Mail: zeitschriften.anzeigen@schott-music.com

en lass

5-13

musik & bildung

musik & bildung

Neues Layout, neues Konzept, neue Medien – bewährte Qualität! Die neue Version der traditionsreichen Zeitschrift stellt praxiserprobte Unterrichtsprojekte für MusiklehrerInnen aller weiterführenden Schulen vor.

New layout, new ideas, new media – proven quality! The new version of the old-established magazine presents well-tried teaching projects for music teachers at all secondary schools.

Die Inhalte reichen von der Rhythmikschulung über die Klassikvermittlung bis zum Arrangement für die ganze Klasse. Die Integration von Bewegung und der Einsatz unkonventioneller Wege zu neuer Musik sind ebenso Thema wie Ideen für den Unterricht mit MigrantInnen.

The content ranges from rhythm training via teaching of classical music, arrangements for the whole class, integration of movement, unconventional ways towards new music, to ideas for lessons with migrants.

Neue Formen wie die Anbindung an Internetinhalte, ein Komponisten-Comic oder filmische Darstellungshilfen versprechen einen kreativen Unterricht.

New forms such as the incorporation of Internet contents, a composer comic or cinematic performance aids promise creative lessons.

Zu den Heften erscheint jeweils eine Audio-CD mit allen im Unterricht benötigten Hörbeispielen und Playbacks sowie eine DVD-ROM mit MIDI-Dateien, Tanzchoreografien u. Ä. Zusätzlich erhalten die AbonnentInnen Zugriff zu zahlreichen Unterrichtsmaterialien im Internet.

Each issue is accompanied by an audio CD containing all audio examples needed for the lessons and playbacks, as well as a DVD-ROM with MIDI files, dance choreographies, etc. In addition, subscribers are granted access to numerous teaching materials on the Internet.

4 x im Jahr unentbehrlich für die Unterrichtspraxis 4 x a year indispensable to practical teaching


Media-Info 2008

23.04.2008

musik

14:16 Uhr

Seite 20

8 1.0 g un bild

& Ze

en K in d usik ür M f t rif itsch

en lass

5-13

2008

Zielgruppe: LehrerInnen an Förderschulen, Haupt- und Realschulen, Gesamtschulen MusikpädagogInnen an Gymnasien und Gesamtschulen, Realschulen, Hochschulen und Konservatorien, Studenten

Target group: Music teachers at comprehensive, secondary and remedial schools Music teachers at secondary and comprehensive schools, universities, colleges and conservatories, students

Auflage: 8.000 Exemplare Umfang: ca. 88 Seiten

Print-run: 8.000 copies Number of pages: ca. 88

Verbreitung: In- und Ausland Heftformat: DIN A 4

Circulation: national and international Size: A4

Satzspiegelformat type area size

Breite Horizontal

Höhe Vertical

Preis sw/€ Rate b&w

Preis 4c/€* Rate 4c*

1/1 2/3 hoch / portrait 2/3 quer / landscape 1/2 hoch / portrait 1/2 quer / landscape 4/9 1/3 hoch /portrait 1/3 quer / landscape 1/4 2/9 hoch / portrait 2/9 quer / landscape 1/9 1/18 1/18 als private Kleinanzeige/as small ad

185 mm 122 mm 185 mm 90 mm 185 mm 122 mm 58 mm 185 mm 90 mm 58 mm 122 mm 58 mm 58 mm Sonderpreis / special rate

260 mm 260 mm 172 mm 260 mm 127 mm 172 mm 260 mm 83 mm 127 mm 172 mm 83 mm 83 mm 39 mm

945,– 675,–

1181,25 843,75

535,–

668,75

485,– 375,–

606,25 468,75

325,– 285,–

406,25 356,25

DruckunterlagenErscheinungsund Anzeigenschluss termin Copy deadline Frequency

150,– 85,– 55,–

187,50 106,25 68,75

Heft 1 Heft 2 Heft 3 Heft 4

Satz- und Lithoarbeiten werden gesondert in Rechnung gestellt / Setting and litho works will be charged extra *Farbanzeigen Innenteil: 25% Zuschlag (Zuschlag nicht rabattierfähig, nicht provisionsfähig) / Colour-ads inside: 25% Surcharge (Surcharge: no discount, no commission)

05.01.2008 05.04.2008 05.07.2008 05.10.2008

04.02.2008 06.05.2008 05.08.2008 04.11.2008


Media-Info 2008

23.04.2008

14:16 Uhr

Erscheinungsweise: 4 x jährlich ➤ www.musik-forum-online.de

Seite 21

Musik leben und erleben in Deutschland Musikforum, die Zeitschrift des Deutschen Musikrats bei Schott Music, informiert vierteljährlich über die relevanten Themen des Musiklebens in Deutschland. Kompetent und facettenreich. Jede Ausgabe mit eigenem Themenschwerpunkt und ständigen Rubriken (Titelthema, Bildung und Forschung, Porträt, Wirtschaft, Neue Töne, Rezensionen, Dokumentation, Recht, Ausbildung…)

Schott Music GmbH & Co. KG Weihergarten 5 · D-55116 Mainz Postfach 3640 · D-55026 Mainz Tel.: (0 61 31) 24 68 52 Fax: (0 61 31) 24 68 44 E-Mail: zeitschriften.anzeigen@schott-music.com


Media-Info 2008

23.04.2008

14:16 Uhr

Seite 22

2008 Zielgruppe: Mitarbeiter, Entscheidungsträger und Multiplikatoren des Kulturbereichs, Verbandsmitglieder, kulturpolitisch Interessierte Auflage: 4.000 Exemplare Umfang: ca. 72 Seiten

Verbreitung: In- und Ausland Heftformat: DIN A 4

Satzspiegelformat type area size

Breite Horizontal

Höhe Vertical

Preis/€ Rate

1/1 1/2 hoch / portrait 1/2 quer / landscape 1/3 hoch /portrait 1/3 quer / landscape 1/4

185 mm 90 mm 185 mm 58 mm 185 mm 90 mm

260 mm 260 mm 127 mm 260 mm 83 mm 127 mm

975,– 545,–

Satz- und Lithoarbeiten werden gesondert in Rechnung gestellt

365,– 335,–

DruckunterlagenErscheinungsund Anzeigenschluss termin Heft 1 Heft 2 Heft 3 Heft 4

26.11.2007 24.02.2008 25.05.2008 25.08.2008

Januar ’08 April ’08 Juli ’08 Oktober ’08


Mediadaten - Fachzeitschriften - Schott Music  

Die aktuellen Mediadaten der Fachzeitschriften aus dem Hause Schott

Advertisement
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you