Page 1

Projektbeispiel: „Weiterentwicklung Rekrutierung anhand von Diversity Aspekten“ Ausgangssituation Unternehmen:

 Historisch gewachsene Organisation mit ca. 160-170 Mitarbeitern in HR Kernfunktion

Inhabergeführtes LifeScience Unternehmen

 Rekrutierungsprozess stark durch manuelle Arbeitsschritte gekennzeichnet und nach regionalen Anforderungen ausgerichtet  Zielsetzung: Effizienzen im Rekrutierungsprozess heben, auch durch Ausrichtung nach Diversity Aspekten

FOTO

Projektansatz Projektgegenstand: Rekrutierungsprozess nach Diversity Aspekten ausrichten

 Analyse der Ist-Prozesse im Hinblick auf Diversity Relevanz und Definition eines Diversity Scoring Modells

 Entwicklung messbarer KPIs für Performance Messung von Diversity Effekten in relevanten Prozessen  Ableitung neuer Rekrutierungsrichtlinien unter Einbeziehung der Diversity Aspekte

Projektergebnisse Projektziel: Breiteres Potenzial an Bewerbern erreichen und effizientere Stellenbesetzung

0

 Vervollständigung des HR Service Portfolios mit Diversity Aspekten und Verankerung funktionaler Governance-Expertise  Optimierung der Prozesse für eine nachhaltige Implementation von Diversity in die HR-Landschaft  Entwicklung eines ganzheitlichen KPI-Systems um den „Value Add“ von Diversity im HR Rekrutierungsprozess zu messen

“Durch ein ganzheitliches KPI-System konnte ein klar messbarer Wertbeitrag durch Diversity sichtbar gemacht werden und auch die Kritiker des Ansatzes überzeugen.” Dr. Hermann Schiegg Partner

HR Diversity  

Diversity, recruiting,

HR Diversity  

Diversity, recruiting,