Page 1

Projektbeispiel: „Globale Umsetzung einer neuen Einkaufsorganisation“

Ausgangssituation Unternehmen:

 Die neue Einkaufsstrategie verbunden mit einer neuen Warengruppenklassifizierung war erarbeitet

Führendes Unternehmen der Chemieindustrie

 Die zur Umsetzung der Strategie erforderliche Reorganisation war konzipiert, kommuniziert und sollte nun umgesetzt werden

FOTO

 Die Organisation war allerdings geprägt durch Verunsicherung, da die neuen Rollen und Verantwortlichkeiten teilweise noch unklar waren Projektansatz Projektgegenstand: Umsetzung einer neuen Einkaufsorganisation (~ 1.200 FTE)

Projektziel: Migration von den alten in die neuen Strukturen/ Verantwortlichkeiten innerhalb von sechs Monaten

 In einem ersten Schritt wurden die 18 neu definierten Rollen ausgearbeitet, abgestimmt und global kommuniziert

 Im nächsten Schritt wurden die neuen Rollen entlang der Kernprozesse in mehr als 30 Roles & Responsibility Workshops detailliert  Die Umsetzung erfolgte in Wellen, in denen Warengruppe für Warengruppe in die neuen Verantwortlichkeiten übergeben wurden

Projektergebnisse  Klares Verständnis für die Logik und die Vorteile der neuen Organisation verbunden mit klar beschriebenen Verantwortlichkeiten  Reibungsloser Übergang von der alten in die neue Organisation trotz zahlreicher Veränderungen in den Zuständigkeiten  Beschreibung der weiteren Umsetzungsschritte eingebettet in ein umfassendes globales Kommunikations-/Change Man. Konzept

“Angesichts des großen Zeitdrucks und der hohen Komplexität war eine klare Methodik erfolgskritisch. Die „Roles & Responsibility Workshops“ lieferten die Struktur, an der sich die Mitarbeiter orientieren konnten” Dr. Georg Wolters Managing Director

Globale Umsetzung Einkauforganisation  

Einkauf; Organisation; Procurement; Implementation

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you