Page 8

grosser sport // berlin-marathon

... h c i l t n e g i e t h c was ma

Manfred Hojer?

Nachhall ...

sonnendurchfluteter Balkonfront und Blick auf das weitläufige Baunachtal hat nicht nur eine gemütliche Sofaecke Platz, sondern auch ein großer, ovaler Tisch. Auf dem weißen Deckenventilator über dem Sofa fährt ein kleiner weißer Teddybär mit. Er dreht sich schnell. Man muss konzentriert hinsehen, um immer wieder einen Blick auf ihn zu erhaschen.

nennt sich die Rubrik, in der wir einen Sportler porträtieren, der in der Region für Furore gesorgt hat. Diesmal unterhielten wir uns mit dem ehemaligen Fecht-Profi Manfred Hojer.

Hojer mag alles, was schnell ist. Schnelle Autos und vor allem Sport. Heute gibt er schnell noch ein Interview, bevor die Geburtstagsfeierlichkeiten an diesem Abend in die zweite Runde gehen. „Diesmal mit Freunden“, sagt er und lacht. Kürzlich im Oktober ist Manfred Hojer 80 Jahre alt geworden. Kaum zu glauben, begegnet man dem Mann mit klassischem weißen Hemd und schicker Hose, dessen Dynamik und Energie vielmehr an einen Manager erinnern als an einen Pensionär.

Mit 80 Jahren nach vorne gehen und noch einmal zurückschauen auf die Karriere und die Erfolge im Sport – ein Blick auf das Lebenswerk eines altehrwürdigen Fechtmeisters: Das Sportecho zu Gast bei Manfred Hojer. Manfred Hojer empfängt gerne Gäste. In seinem schmucken Wohnzimmer mit Ess- und Besprechungsbereich in Baunach mit

8

Profile for sandratrunk

Sportecho Dez 19/ Jan20  

Sportecho Dez 19/ Jan20  

Advertisement