Page 1

exklusiv

4,60 Euro (D) I Sommer 2014

MEERraum

R

ostsee lifestyle & immobilien magazin www.meerraum.de

Die Augen von Ferrari

Beach Polo R端gen

Zwischen Dubai & Thailand

Traum-Immobilien

Trends & Lifestyle

MEISTER! rekorde ! EXOTEN!


Die Halbinsel Fischland Darß Zingst ist ein sehr beliebtes Reiseziel und gehört zu den schönsten Ferienregionen an der Ostseeküste. MEERFISCHLAND sucht für Ihren ganz persönlichen Anspruch das passende Ferienquartier oder das Objekt „Der kleine Kranich“

Objekt „Der kleine Kranich“

Objekt „Der kleine Kranich“

Objekt „Der kleine Kranich“

MEERFISCHLAND Immobilien Dorfstraße 1 18347 Ostseebad Ahrenshoop Tel. 038220 669960 meefischland-immobilien.de

MEERFISCHLAND Zimmervermittlung Dorfstraße 1a 18347 Ostseebad Ahrenshoop Tel. 038220 666788 meerfischland.de täglich geöffnet

Objekt „Blue Sky“

jetzchtlaanudf .de meerfis onlinen buche

Wunschobjekt zum Eigentum. Zur Auswahl steht ein vielseitiges Angebot an exklusiven Ferienhäusern und wunderschönen Ferienwohnungen teilweise mit Seeblick, sowie gemütlichen Privatquartieren, ausgewählten Hotels und Pensionen.


MEERFISCHLAND bietet Ihnen die besondere Immobilie auf der Halbinsel Fischland Darß Zingst, garantiert. Monique und Claudia Keilig freuen sich auf Ihre Kontaktaufnahme und unterstützen Sie bei allen Fragen rund um Immobilien und zur Region Fischland Darß Zingst.

Monique u. Claudia Keilig

Lebenstraum Ostsee

Objekt „Blue Sky“

Besuchen Sie uns auf meerfischland.de


Editorial Liebe Leserinnen & Leser,

mit der Sommersaison hat jetzt für viele die wohl schönste Zeit des Jahres begonnen, und neben dem fast wolkenlosen Himmel gibt es längs der Küste jede Menge zu entdecken. Am Strand von Binz auf Deutschlands größter Insel kann man seit kurzem nicht nur Bernsteinfunde am Strand machen, sondern auch ein bis dahin unbekanntes Manöver kennen lernen: „Großes Kino, wie der sein Pferd auf dem Bierdeckel wendet!“ Dieser Originalkommentar eines Moderators bringt das Geschehen perfekt auf den Punkt, das beim 2. Internationalen Beach Polo Cup viele Zuschauer in seinen Bann zog. Denn Polopferde können bis zu 70 km/h erreichen und dabei eben schneller die Richtung ändern, als wir gucken konnten. Außer mit Tempo, Action & Torjubel glänzte dieses Event aber auch mit seinem schönen Umfeld. Dabei konnte man neben attraktiven Ferraris die Uhr von Arnold Schwarzenegger, kubanische Zigarrenspezialistinnen und manchen Promi entdecken. Was die heißblütigen Rassesportwagen angeht, ist uns mit dieser Sommerausgabe ein weiterer schöner Coup gelungen: unser Gespräch mit den „Augen“ von Ferrari, Günther Raupp, den wir in seinem Fotoatelier treffen konnten. Etwas kaltblütiger cruisen lässt es sich mit einer Harley-Davidson, zum Beispiel auf einer Tour zu Gutshäusern und Schlössern in der mecklenburgischen Weite. Nur einige von vielen spannenden Ereignissen, die unsere Ostseeküste immer vielfältiger machen. Zu den anderen reizvollen Angeboten gehören außerdem die Fashion Week Warnemünde und eine spektakuläre Meisterausstellung Achtung, nicht verpassen! - in der Kunsthalle Rostock, Whisky-Seminare auf dem Darß und königliche Möbel aus einer Manufaktur in Schlemmin, smarte Häuser oder innovative Duschskulpturen. Auf eine kleine Weltreise schicken wir Sie mit den Fotoreportagen vom Burj Khalifa und vom Holztempel im thailändischen Pattaya. Von besonderen Immobilien in Bestlagen und erstklassigen Hotels mit dem gewissen Extra gar nicht erst zu reden - aber lesen Sie selbst, Ihr neues Magazin MEERraum liegt schon bereit! Viel Vergnügen bei neuen Ostsee-Abenteuern wünscht Ihnen

Tom Richter Herausgeber


67

26

64

49 16

40

68 14

Store Warnemünde

Seestraße 9 . 18119 Warnemünde . Tel.: 0381-45 68 07 71


INHALT Art & More

10 13

The Wild Swiss Johann Heinrich Füssli an der Ostsee

55

Werner Tübke & Michael Triegel Zwei Meister aus Leipzig in der Kunsthalle Rostock. Eine Spurensuche

People & Lifelines

16

Die Augen von Ferrari Peter-Paul Reinmuth trifft für MEERraum Günther Raupp

ostsee & Events

26

„It´s time to change the Ponys, Boys!“ Das war der 2. Internationale Beach Polo Cup in Binz auf Rügen

38

Catwalk am Meer mit brasilianischem Charme Die FashionWeek in Warnemünde

45

Ich fühl´mich wolkenlos Die Sommersaison im Hotel IV Jahreszeiten Kühlungsborn

60

Von Ostseewellen & Boddenträumen Das Hotel IV Jahreszeiten in Zingst

61

Die schönste Terrasse der Stadt und einzigartige Aussichten Das Hotel IV Jahreszeiten in Lübeck

63

Seele streicheln - Sinne baden Das Aparthotel Am Weststrand

64

Highlights aus dem Kurhaus Ahrenshoop Von Ausstellungen bis Livemusik

65

Moin Moin Ostsee, Moin Moin Urlaubszeit Die Upstalsboom Hotelresidenz & SPA Kühlungsborn

66

Urlaubszeit. Aquamarintage. Ostseeparadies. Das Hotel Aquamarin in Kühlungsborn erleben

67

Feinste Pasta made in M-V Feierliche Eröffnung der Real Food Küchenwerkstatt

68

Die (wohl) schönste Adresse der Ostsee Riders on the Storm Das neue Restaurant Wolkenlos in Timmendorfer Strand mit faszinierender Symbiose Sommersonnenwende bei Harley Davidson Rostock

40

Eine Begegnung mit dem Heiligtum der Wahrheit Entdeckungen im Holztempel von Pattaya

58

Über spannende Evolution, bedrohte Natur & witzige Tiere Geschichten aus dem Rostocker Zoo, verraten vom Direktor Udo Nagel

24

Unterwegs zum Sitz der Götter Burj Khalifa in Dubai - das höchste Gebäude der Welt

Hotels & Highlights

Im Interview mit Mark Hackmann, geschäftsführender Gesellschafter bei HKC Architekten + Ingenieur-Consult

22

49

Blaue Pferde, Evas schönste Kleider & die Pariser Oper in Heiligendamm Zu Besuch in der neuen Galerie Orangerie

14

Travel & Co.

Einmal Dschungelcamp & zurück Der Rostocker Künstler Eneos und sein Atelier in Thailand

70

Von Brennmeistergeheimnissen, flüssigem Gold & dem Angel´s Share Whisky-Seminare im Hotel Sonnenhof in Wustrow


73

Genussmomente & viel Meer im Strandrestaurant & Bar Blaue Boje

88

Individuelles Ostsee-Domizil auf Zeit mit Ferienwohnungen von Sodan & Partner

Trends & Lifestyle

89

Klicken, sehen, wohlfühlen & buchen Der Ferienwohnung-Fotoservice

74

Wohnen mit dem Stoff der Könige Individuelle Möbel & Design nach Maß

78

Aufgesetzt. Abgesetzt. Angeflirtet. Aktuelle Brillenmode von Waterstradt Optik in Rostock

79 80 82

Klassische Eleganz mit Mahagoni & Meer. Ausfahrten auf der Rostocker Motoryacht Arona A Class of its own. Mode von Hugo Boss bei strobelbaltic Verdeck auf... Wie steht es um den Versicherungs-Schutz?

Immobilien Guide

84

90

91

Zwischen Natur, Meer & Sonnenlicht. Exklusives Wohnen im neuen Dünenquartier im Ostseebad Warnemünde

Domizil am Meer Ferienwohnungen am Ostseestrand zwischen Heiligendamm und Warnemünde

92

Ganz nah am Bodden & unweit der Ostsee Einfamilien-und Doppelhäuser nach Darßer Art

93

Grüner Wohnen in Kühlungsborn Das Wohngebiet Zur Steinbeck

94

Ein kleines Paradies für mich. Die Ferienresidenzen Kranichsruh in Fuhlendorf im Fischland-Darß-Zingst

96

Die schönsten Häuser & die besten Lagen. Von Poll Immobilien in Rostock

Exquisiter Stil? Mein neues Domizil. Das elegante Logierhaus Friedrich an der Seebrücke Zingst

99

„Ein einzig faules Ei verdirbt den ganzen Brei“ Ein Beispielfall aus dem Alltag, geschildert von Steuerberater Stefan Schatz

85

Feiner Sand & weites Meer Das neue Strandhaus Visby im Ostseebad Juliusruh

86

Urlaubslaune perfekt mit Ostseetraum Ferienwohnungen

Made by Eneos Extravagante Duschskulpturen

87

Design für die schönste Zeit des Jahres vom Spezialisten für Gesamteinrichtungskonzepte

101 103

Die smarte Revolution Intelligente, sichere & effiziente Haustechnik

Zimmer teilweise mit Meerblick . 2 bis 4 Zimmer / 2 bis 6 Personen . kostenfrei Prospekt anfordern . Kontakt: 0381-76 91 26 87 www.die-warnemuender.de . Am Leuchtturm 9 . 18119 Warnemünde


88


10 Art & More

„ „The Wild Swiss

Johann Heinrich Füssli (1806): Nachtmahr (Freies Deutsches Hochstift/Goethemuseum, Frankfurt/Main)

Johann Heinrich Füssli an der Ostsee


Bereits im 18. Jahrhundert waren Mecklenburg-Vorpommern und seine Ostseeküste ein Ort, um den Himmel auf Erden zu erleben. Der berühmte Schweizer Maler Johann Heinrich Füssli (1741-1825) verbrachte 1763/1764 zusammen mit seinen Freunden Johann Lavater und Felix Hess als Gast des populären Reformtheologen Johann Joachim Spalding mehrere Monate im beschaulichen Städtchen Barth am Bodden. Endlich Ruhe nach dem Skandal in Zürich, Zeit genug, um Gedichte und Prosa im Geist des Sturm und Drangs zu verfassen, die Seele baumeln zu lassen oder die eine oder andere Malskizze anzufertigen, so schreibt Füssli in Briefen an Freunde über den Aufenthalt an der Ostsee und sein Barther Elysium. Berühmt wurde Füssli jedoch nicht mit seinen Gedichten, sondern mit seinem 1781 entstandenen Gemälde „The Nightmare“, das ihm das Etikett „ The Wild Swiss“ in der Kunstgeschichte einbrachte. Eine Frau liegt ausgestreckt wie paralysiert auf einem Bett, Kopf und Arme hängen über den Bettrand, auf ihrer Brust sitzt ein grotesk aussehender, bösartig grinsender, lüsternder Alp, die Szene beobachtet ein Pferd (Mähre) mit glühenden, unheimlichen Augen, das den Kopf durch den Vorhang streckt. Das Bild als Verarbeitung der unerfüllten Liebe zu Anna, welcher Füssli auf diese Art vielleicht böse Träume wünschte? Was Füssli, der ansonsten Bilder zu literarischen/historischen Themen wie Shakespeares „Sommernachtstraum“ und Miltons „Paradies Lost“ malte, Frauen als Modepuppen oder Kurtisanen mit sehr dominanten Zügen zeichnete, zum Malen des Nightmare inspirierte, darüber streiten sich Kunsthistoriker bis heute. Waren vielleicht Krankheit und nicht verschmähte Liebe der Grund? Dieses Bild und seine Variationen erzeugen immer noch beim Betrachter ein wohliges, gruseliges Schauern, ganz im Trend der beliebten Schauergeschichten der schwarzen Romantik des 18./19. Jahrhunderts und der Vampirund Gruselgeschichten der heutigen Zeit. „The Nightmare“ diente der Schriftstellerin Mary Shelley als Inspiration für ihr berühmtes Buch„ Frankenstein“ (1818), Karikaturisten als Vorlage für das Erstellen von aktuellen politischen Cartoons und Filmemachern wie Coppola und Russel als szenische Anregung in ihren Filmen „Dracula“(1992) und „Gothic“ (1986). Wenn Sie mehr über Füssli, seinen Nightmare in allen Variationen, seine Beziehung zur Mode, seine Verbindung zu Gothic Novels und Goth Music oder über seinen Aufenthalt an der Ostsee erfahren möchten, dann ist die Doppelausstellung „Alptraum und Elysium“ im Vineta-Museum/Adeligen Fräuleinstift in Barth sehr zu empfehlen. www.vineta-museum.de Text: Dr. Bettina Heinrichs

Johann Heinrich Füssli (1806): Die wahnsinnige Kate (Freies Deutsches Hochstift/Goethemuseum, Frankfurt/Main)

Bild >> Dieses und seine Variationen erzeugen immer noch beim Betrachter ein wohliges, gruseliges Schauern...

<<


LIFE IS A SMILE HAPPY DIAMONDS COLLECTION

Pferdemarkt 6 18273 G端strow www.juwelier-grabbe.de Service Hotline: 01 60-3 00 50 00


e d r e f P e u Blaas schönstes Kleid

Art & More 13

Ev

die Pariser Oper

in Heiligenda Heiligendamm ist ab sofort nicht mehr nur das erste deutsche Seebad, sondern auch ein Seebad mit eigener Kunstgalerie. Seit der Eröffnung im Mai diesen Jahres können Gäste des Grand Hotel und interessierte Besucher dort internationale Spuren und berühmte Namen der Kunstszene entdecken: Pablo Picasso, Salvador Dalí, Marc Chagall, Joan Miró, Franz Marc, Henri Matisse und Andy Warhol.

mm

Franz Norbert Kröger versammelt im denkmalgeschützten Orangeriegebäude des Grand Hotel Heiligendamm einen exklusiven Künstlerkreis, dessen Hauptwerke, Gemälde und auf nur wenige Exemplare limitierte Druck- und Lithografie-Serien in schöner klassizistischer Umgebung präsentiert werden. Kunstwerke aus den 1960er und 1970er Jahren treffen so auf den Betrachter des 21. Jahrhunderts, Stil-

Zu Besuch in der neuen >> Galerie Orangerie << Neben Malerei, Grafik und Drucken der klassischen Moderne sind außerdem zeitgenössische Künstler sowie Persönlichkeiten aus der Region vertreten. Aktuell sind unter anderem Armin-Mueller Stahl, Georg Baselitz, Feliks Büttner, Paul Wunderlich, Ivan Prado, Malte Brekenfeld, der Surrea-

richtungen der Moderne auf zeitgenössische Produktion, Architektur trifft auf eine parkähnliche Umgebung mit Ostsee, weitem Horizont und Küstenwäldern. In dieser Szenerie werden im Rahmen der kommenden Ausstellung vom 22. Juli bis 31. August 2014 die berühmten Gründer

Franz Norbert Kröger

list Hans Bellmer, Hans W. Scheibner, Manfred Müller-Beerkast und Christoph Chciuk zu sehen. Der Kunstwissenschaftler und Kurator der Kunsthalle Kühlungsborn

der Leipziger Schule zu sehen sein: Werner Tübke, Wolfgang Mattheuer und Bernhard Heisig. Text: Viola Haentschel Fotos: sand7media

Öffnungszeiten: Mittwoch bis Sonntag 12:00-18:00 Uhr www.grandhotel-heiligendamm.de www.kunsthalle-kuehlungsborn.de


14 Art & More

WERNER TÜBKE & MICHAEL TRIEGEL ZWEI MEISTER AUS LEIPZIG IN DER KUNSTHALLE ROSTOCK. Eine Spurensuche Nur wenige Schritte sind es an diesem Junitag von unverdächtigen Sommerszenen am Rostocker Schwanenteich hinein in das Weltmeer der Fantasie. Eine groß angelegte Fantasie, die sich mit dem menschlichen Kosmos beschäftigt, scheinbar ewig wiederkehrend: Werden & Vergehen, Aufstieg & Fall, Dichtung & Wahrheit, Götter & Dämonen, nicht zuletzt mit dem großen, bunten und närrischen Treiben, das uns seit der Schöpfung auszeichnet. Werner Tübke und Michael Triegel, zwei Meister aus Leipzig verbunden in einer Ausstellung. Einander gegenüber gestellt. Alte & Neue Leipziger Schule, Rot & Blau. 1929 der eine, 1968 der andere geboren, fast zwei Generationen Unterschied. Wo sind die Schlachtfelder getrennt, und wo marschieren sie beide vereint?

Michael Triegel Allegorie der Wahrheit, 2012 Mischtechnik auf MDF | Privatbesitz Michael Triegel Um Mitternacht, 2005 Mischtechnik auf MDF | Privatbesitz

Ein Rundgang zwischen Brot und Äpfeln, zwischen Blumen, Fischen, blauen Pferden und Einhörnern, begleitet von Schädeln und Kreuzen, Stoffen und Galgen, Blut und Licht, Rüstungen, Schwertern und Pfeilen, umkämpft von Drachen, Koggen, Engeln und Teufeln, bevölkert von Busen, Narren und Lauten. Triegels Farben leuchten und strahlen unterm Firnis. Seine Bilder sind monumental und bedrohlich, aber auch ironisch und heiter zugleich. Sinnlich. Ironie ist ein treuer Weggefährte seines fantastischen Realismus. Wie beim „Doppelten Selbstbildnis“, der „Verwandlung der Götter“, dem „Abendmahl“ oder auch im Papst-Porträt von 2010.


Werner Tübke Bildnis eines sizilianischen Großgrundbesitzers mit Marionetten, 1972 Mischtechnik auf Leinwand Galerie Neue Meister | Staatliche Kunstsammlungen Dresden

Dieser Kirchenführer dort scheint mehrdeutig, undurchsichtig, am Ende vielleicht verschmitzt. Und Wolfgang Joop kehrt als Bild wieder zurück nach Rostock, mit seiner Schau „Eternal Love“ selbst schon Gast und Zeremonienmeister in der Kunsthalle. Blau wird Rot. Beide haben die christlichen Bilderwelten durchwandert: mit Abendmahl, Kreuzigung, Beweinung und Engelsstürzen. Tübkes Figuren sind leicht und filigran, aber nicht oft besonders heiter oder ironisch. Seine Farben und Gesichter wirken heute etwas distanzierter. Sitz hier der Schmerz besonders tief? Das Panorama menschlicher Irrfahrten. Grotesk anmutendes Personal, in realistischmagische Landschaften versetzt, dort scheinbar geheimnisvollen Plänen und Schicksalen folgend. „Tod in Venedig“ und „Vorfassung mit der Kogge“. Doch auch die Narren haben es ihm angetan. Und das Witzige blitzt auf: „Bildnis eines sizilianischen Großgrundbesitzers mit Marionetten“, dessen Gesicht affenartiger anmutet als der Porträtierte wohl wünschen würde. Oder „Happening in Pompeji“ mit der Anmut des Einhorns und dem Sprachsound des Pop. Wer vom Rostocker Schwanenteich über alle fantastischen Weltmeere segeln will, hat mit Tübke und Triegel die meisterlichsten Begleiter an Bord. Wer hier bis zum 14. September nicht die Anker lichtet, macht sich schon des Meuterns verdächtig. Text: Ricky Laatz Fotos: sand7media

Werner Tübke Happening in Pompeji, 1980 Mischtechnik auf Holz | Sammlung Fritz P. Mayer, Frankfurt am Main / Leipzig

Werner Tübke Der Narr und das Mädchen, 1982 Öl auf Leinwand | Museum Barberini

22.06.2014 – 14.09.2014 WERNER TÜBKE – MICHAEL TRIEGEL Zwei Meister aus Leipzig Kunsthalle Rostock Hamburger Straße 40 | 18069 Rostock | Tel. 0381 381-7008 Dienstag bis Sonntag 11–18 Uhr Montag geschlossen www.kunsthallerostock.de


Die Augen von Ferrari Peter-Paul Reinmuth trifft f端r MEERraum G端nther Raupp


Günther Raupp trägt die gesamte Entwicklung der Fotografie in sich. Nach dem Kunststudium landete er mit seiner audiovisuellen Installation „Venedig“ in der Stuttgarter Staatsgalerie seinen ersten Coup als Bildkünstler, Installateur und Performer. Mit speziellen Aufnahmetechniken war er die Rettung vieler höchst anspruchsvoller Auto-Kampagnen. Seit Jahrzehnten verkörpert sein Fotostil die gemäldeartigen Ikonen der Ferrari-Kalender. Die Fotografien von Günther Raupp sind Kunstwerke. Sie kommen auch ohne ihr Hauptmotiv, den Ferrari, aus. Spannungsgeladen, gewaltig und konfrontierend versetzt Günther Raupp mit seiner Gegenlichtzeichnung den Betrachter in eine Welt der Bewegung, des Umbruchs und des Neubeginns. Seine Traumlandschaften lassen synergetisch den ligurischen Morgen, den Tagesanbruch über der Rennstrecke oder noch bezaubernder: die Zeitlosigkeit, atmen! Magisch wird der Betrachter mit den Augen schwebend zum Monument Ferrari geführt. Er, der Ferrari, steht im Bild, verweigert seinen Blick und ist doch voller Dynamik, das Bild verlassen zu wollen. Günther Raupp hat einen Namen für seine Haltung: Ferrari. Seit Jahrzehnten wird dieser automobile Traum mit seinen Kunstwerken als Fotografie sichtbar. Er hat die Augen von Ferrari. Ich lerne Günther Raupp bei LUMANI in Hannover kennen und treffe ihn anschließend in seinem Atelier in Murr bei Stuttgart.


People & Lifelines 19 Wie begann Deine Beziehung zur Fotografie? Was war der Anfang? Ich habe Malerei studiert und war ein fauler Zeichner. Von der ersten freien Mark erstand ich eine gebrauchte Pentax Asahi und zwei Schwarz-Weiß-Filme. Die Negative projizierte ich mit dem Rollei-Dia-Projektor an die Wand. Da entstanden Bilder, nicht Fotos! Was ist für Dich der Unterschied zwischen Bild und Foto? Die wichtigsten Elemente der Fotografie sind gleich am Anfang erfunden worden: die Wahl des Standpunktes, der Zeit und des Ausschnittes. Ein Foto beschreibt nur die Abbildlichkeit. Ein Image dagegen ist ein Bildnis und verspricht Geist, Gestaltungsgenuss und Kommunikation. Es spricht! Ein Bild setzt eine Gestaltung voraus. Ein Bild ist Kommunikation. Lebst Du Kinderträume in Deiner Arbeit? Der wichtigste Kindertraum ist der, frei zu sein und nicht von anderen bestimmt zu werden. Weg, weit weg von Beschränkung: selbst gestalten. Originär. Nicht reproduzieren, sondern gestalten. Zum Glück ist alles endlich. Das ist die Bedingung für Sinn. Unendlichkeit ist sinnlos. Eine Blume, die ewig duftet und sich dessen bewusst würde, würde aufhören zu duften. Das ist die Passion: wir verführen jetzt! Das Gefühl des Jetzt ist schön und lässt uns gleichzeitig schaudern. Was ist Dir wichtig beim Genießen? Genießen ist ja keine Lustbefriedigung. Es ist ein Vertiefen und Verinnerlichen. Mir ist die Bemühung beim Schaffensprozess sehr wichtig. Du musst Aspekte im Bild haben, an denen Du hart und konzentriert arbeiten kannst. Camus hat sich nur gewundert, woher echte Künstler noch die Kraft des Lächelns hernehmen. Lachen im Bild ist ein Zeichen von Inkompetenz. Was ist für Dich Ferrari? Ferrari ist kein Auto. Ferrari ist eine persönliche Haltung. Ferrari ist eine Haltung, wie sie spiegelbildlich auch beim Kunden als Lust am Extremen anzutreffen ist. Diese Einstellung zeigt sich in einer Freude und Suche, über sich selbst hinaus zu gehen, ohne jemals mit dem Erreichten zufrieden zu bleiben: immer noch einen Schritt weiter gehen wollen. Diese wirkliche Lust am Extremen kannst Du in ein Auto gießen und hast einen Ferrari. Ferrari ist eine Haltung ewiger Strebsamkeit. Wie begegnest Du einem Ferrari für Deine Fotos? Bilder sind Begeisterung für die Zeit des Betrachtens. Ein Ferrari hat in meinen Bildern eine größere Zudringlichkeit, obwohl er ja ein Autostandbild ist. Ausschlaggebend ist nur das Bildergebnis. Ich bin bei der Inszenierung offen für Einfachheit und Zufall. Der Zufall fängt schon bei der Location-Suche an. In meinen ganz frühen Bildern strebte ich einen Farbdreiklang an: Weiß, Blau und Rot. Rot bleibt dem Ferrari vorbehalten. Die Farbtrilogie strahlt Courage, Lust und Geradlinigkeit aus – sie ist Sex!


„Zum Glück ist alles endlich. Wir verführen jetzt! Hätte die Blume die Ewigkeit, würde sie nicht duften.“ Günther Raupp


Die Komposition und der Ausschnitt lassen immer etwas außerhalb des Bildes passieren – Psycho! Meine Lichtsituationen sieht man im Alltag nicht: dunkle Himmel, überstrahlte Böden und bewusste Verteilung der Schatten erzeugen die widerspruchsvolle Spannung. Der Blick gegen das Licht erweitert den Punkt der Blendung. Ist die allerhöchste Spannung in Deinen Bildern eine Lust am Untergang? Niedrige Lichtblendung und horizontale Blitze lösen archaische Momente in uns aus. Meine Fotos sind zwar Kamerafotos, aber sie entstehen nicht mit normalen Lichtquellen. Blendung und Irritation lösen gesteigerte Wahrnehmung aus: extreme Aufmerksamkeit. Aus dem Mix von Lust, Gefühl und Begeisterung entsteht die Bildkommunikation. Ein Ferrari-Foto ist eine Inszenierung, die zur Faszination führt: ich folge einem Versprechen. Welche Ausbelichtungstechnik verwendest Du und wie oft fertigst Du eine Fotografie? Oft kommt ein von mir fotografierter Ferrari aus Privatbesitz. Der Eigentümer bekommt das Vorrecht auf das erste von maximal fünf Bildern. Rein fotografisch sind die heutigen Möglichkeiten der Drucktechnik nicht fassbar. Ein Druck mit 11 Farben bedarf mit seinem Farbumfang und seiner Feinabstufung einer professionellen Kalibrierung. Im Ergebnis sehen wir das Farbvolumen einer neuen Welt. Die Lichtechtheit und Leuchtkraft lässt Objekte der Begierde für Kunstsammler entstehen. Was macht die Wirkung eines großen Fotos für Dich aus? Ein gutes Foto betrifft Dich, es geht Dich an und es springt Dich an! Ein gutes Foto soll nicht laut sein, sondern mit Dir sprechen. Wir Fotografen sind an einem historischen Prozess dran. 170 Jahre lang konnte die Fotografie preiswerter die Realität abbilden als jedes andere Medium. Heute ist schon alles fotografiert worden. Es gilt, neue Sehgewohnheiten und visionäre Bilder aus dieser Wolke zu schaffen. Wie berührt Dich der gegenwärtige Wandel der Fotografie? Die Fotografie definiert sich neu. Wir können heute alles, was existiert, auch fotografieren. Fotografie steht an einer Wegmarke wie die Malerei vor 170 Jahren, mit einem enormen Spannungselement. Toll! Ich danke Dir für das beseelende Gespräch!

Günther Raupp hat ein verheißungsvolles Lächeln verinnerlicht. Mit seinem strahlenden Blick beobachtet er mit Präsenz, Wissen und Anspruch. Warum sollte man sich nicht alles abverlangen, was einem möglich ist? Mit dieser Vitalität ist er als Fotograf der Liebling von Ferrari geworden. Fotos Ferrari: Günther Raupp (raupp.com) Text & Porträts: Peter-Paul Reinmuth (p-p-r.com)


sch ell

es

rG

de hr en

sfü

äft sch

ge

Im

Die

Os

tse

eS pa Gespr rk

ass

äch

eR ost

ock

kte

n+

de

rR

,

eg Ing io n en ieu r-C on su lt

mit präsen aft tie er rt U M be i H arc nt er n KC eh Ar me ch H ite r ackmann

22 People & Lifelines

Auf ganz unterschiedliche Weise hat Marc Hackmann die Region um Rostock mit seiner Arbeit geprägt: auf Flughäfen, Bahnstrecken, mit Wohnhäusern und hinter den Kulissen von Repräsentativbauten. Immer aber ging es dabei um Fragen nicht nur der technischen Gestaltung. Darüber und über soziales Engagement sprachen wir mit ihm im MEERraum-Interview. Ist es heute einfacher oder schwerer, ein ästhetisch anspruchsvolles, energieeffizientes, modernes & kostenbewusstes Gebäude zu errichten? In jedem Fall ist es eher anspruchsvoll, da wir uns in einer Zeit des raschen technischen Wandels befinden. Die Erwartungen an energetisches Bauen haben sich in den letzten zehn Jahren gravierend verändert. Damals wurden völlig andere Gebäudetypen errichtet als heute. Das hat auch einen deutlich höheren planerischen Aufwand zur Folge, und die Schwerpunkte verändern sich. Die technische Gebäudeausrüstung ist heute ein ganz zentraler Punkt, was schon bei Häuslebauern anfängt und sich bei komplexen Bürogebäuden fortsetzt. Welches ist die größte technische Innovation bzw. Revolution der letzten Jahre? Mit Sicherheit die Vernetzung aller Lebensbereiche und damit auch die technische Vernetzung. Wir bauen heute bedeutend intelligentere Systeme, als wir das noch vor wenigen Jahrzehnten konnten. Vielleicht stehen wir dabei sogar erst am Anfang. Das schafft auch im infrastrukturellen Bereich eine neue Leistungsfähigkeit und greift im Grunde in nahezu alle Lebensbereiche ein. Auf der Schiene zum Beispiel herrschte damals eine weitaus geringere Auslastung, als es die vernetzten Steuerungssysteme jetzt möglich machen. Eine höhere Nutzung schafft dann neuen Investitionsbedarf in das Material und die Infrastruktur, was wiederum bei laufendem Verkehr geplant werden muss. Die Bahn ist übrigens der größte Auftraggeber für Baudienstleistungen in Europa, was sich so schnell auch nicht ändern wird.


www.hkc-gmbh.com www.ospa.de Wo haben Sie das Rostocker Stadtbild mit Ihrer Arbeit bereits verschönert? Eindeutig am Mühlendamm, wo ich die Ruine der alten Wassermühle umbauen und sanieren konnte. HKC hat außerdem mit der Brandschutzsanierung des Volkstheaters zu tun und in Waldeck zum G8-Gipfel das Lagezentrum errichtet. Die Kindertagesstätte im Patriotischen Weg trägt ebenso unsere Handschrift wie der Markt in Bad Doberan. Im Barocksaal und dem Haus der Justiz haben wir die Gebäudetechnik geplant. Seit etwa zwölf Jahren sind wir sicherheitsüberprüftes Unternehmen, deshalb können wir auch Aufträge wie für den Fliegerhorst Laage übernehmen. Viele Bahnhöfe in Norddeutschland haben wir baulich umgesetzt und waren in einer frühen Phase auch mit der Planung für die Flugbereitschaft des Kanzleramtes beschäftigt. Welche Vorzüge und Herausforderungen bietet unsere Region architektonisch gesehen? Städtebaulich wurde in M-V sehr viel richtig gemacht, anders vielleicht als an der schleswig-holsteinischen Ostseeküste. Im Wirtschaftsbau dagegen setzen wir meiner Ansicht nach zu wenige Akzente. Wir leben ja nicht nur von der schönen Landschaft allein, sondern auch von einem gesunden, prosperierenden Mittelstand. Und dieser wird eben auch durch seine Gebäude repräsentiert. Die Bebauung im Seehafen zum Beispiel ist eher praktisch, dort könnte man auch eine Landmarke setzen. Man muss nicht jede Vision umsetzen, aber vollkommen ohne Vision in bestimmten Bereichen wird unser Gewerbe sehr schnell banal. Auf welche Weise haben Sie zu Ihrem Beruf gefunden? Ich bin schon in einer Familie groß geworden, die sehr techniklastig war und habe eine entsprechende Prägung mitbekommen. Nach der Maschinenbau-Ausbildung gab es dann nochmal eine Orientierung in Richtung Bauingenieurwesen. Nichts gegen die Maschinenbauer, aber heute freue ich mich jeden Tag, in meinem Metier zu arbeiten. Was inspiriert Sie für die Arbeit, was fällt Ihnen ins Auge? Ich finde unheimlich spannend, etwas tun zu können, das uns nachhaltig allen nutzt und das Leben auch ein bisschen verän-

dert. Wir schaffen Unikate, die von bleibendem Wert sind, 50 Jahre oder länger bestehen. Auch dass in einer Ruine wieder die Lichter angehen und das Leben neu einzieht, ist eine faszinierende Aufgabe und ein gutes Gefühl. Was tun Sie, um abzuschalten? Ganz klar hilft mir dabei meine Familie. Dort kann ich zur Ruhe kommen, abschalten und Kraft tanken. Ansonsten wäre es eher Skifahren als Bungee Jumping. Welche Philosophie verfolgen Sie mit Ihrem sozialen Engagement? Damit möchten wir gerne etwas von den Möglichkeiten zurückgeben, die wir selbst bekommen haben. Ich bin ein Freund von Bürgerverantwortung, wir können um uns herum so vieles tun. Es gibt sowohl eine Firmenstiftung als auch unsere Kinderstiftung. Inhaltlich geht es unter anderem um einen Brückenschlag hin zu den technischen Berufen und darum, die Begeisterung für Technik wieder mehr zu wecken. Das muss eigentlich schon vor dem Schulalter beginnen, die Förderung von Talenten überhaupt, und dort wollen wir mit verschiedenen Projekten auch ansetzen. Damit kann man nicht nur viele Kontakte schaffen, sondern eben auch gegenseitige Inspiration auslösen. Das ist ein sehr schöner Effekt. Interview: Ricky Laatz I Fotos: Holger Martens Geboren 1966 in Oldenburg bei Bremen Ausbildung zum Maschinenbauer Seit 1992 für ein Bremer Büro in M-V, Betreuung von Projekten auf dem Fliegerhorst Laage 1999 Gründung des eigenen Ingenieurbüros in Rostock Heute Standorte in Rostock, Hamburg, Bremen, Duisburg, Nürnberg Heimathafen mit Frau und 4 Kindern in Biestow


ANZEIGE

Über spannende Evolution, bedrohte Natur & witzige Tiere Geschichten aus

dem Rostocker Zoo, verraten vom Direktor Udo Nagel

Eines Tages mit Tieren zu arbeiten und vielleicht sogar Zoodirektor zu sein - war das ein Berufswunsch, der schon seit Kindertagen feststand? Tatsächlich, so ist es gewesen. Das begann ungefähr mit zwölf Jahren und war verbunden mit zwei Büchern, die mich sehr geprägt haben. Eines hieß „Die Tiere haben das Wort“ von Karl-Max Schneider, der Zoodirektor in Leipzig war. Vera Tschaplina war im Moskauer Zoo tätig und hatte „Vierbeinige Freunde“ geschrieben. Nach dieser Lektüre wollte ich unbedingt mit Tieren arbeiten und kam nach Berufsbildern wie Meeresbiologe, Tierarzt und Seemann zum Schluss auch wieder auf den Zoo zurück. Über welche Stationen kamen Sie zum Studium und in den Rostocker Zoo? Ich studierte Veterinärmedizin hier an der Agrarwissenschaftlichen Fakultät. Nach dem Diplom gab es das bekannte Lenkungsgespräch, bei dem ich mein Interesse für die Arbeit im Zoo bekundet habe. Tatsächlich war in der Hansestadt eine solche Stelle als Tierpfleger frei, ich habe sofort zugesagt und war gleich infiziert von der Aufgabe. Zunächst sollten wir ein Tigerbaby aufziehen, was auch geglückt ist. Es kam vor, dass ich durch das Gelände spaziert bin, links den Kinderwagen mit meinem Sohn in der Hand, rechts die Bengaltigerin an der Leine. Das sind Geschichten, die einen nie wieder loslassen. Und eine Aufzucht innerhalb dieser Art war für damalige Verhältnisse etwas ganz Besonderes. Auf welche Leistungen und Projekte sind Sie besonders stolz? Zum einen, dass wir unseren Zoo nach der Wende auf einen modernen Stand bringen konnten, der europäischen Maßstäben entspricht und die Bildungsarbeit zur Hauptaufgabe gemacht hat. Wenn man eine andere Geschichte herausgreifen möchte, dann natürlich das Darwineum. Sein Konzept ist europaweit einzigartig. Besucher erleben hier eine perfekte Kombination von Zoo und Museum, die das Thema Evolution in allen Facetten beleuchtet.


People & Lifelines 25

Wohin könnte die Reise in vielleicht 50 Jahren noch gehen? Eine schwierige Frage, aber ich denke, dass der Bildungsauftrag noch mehr Raum einnehmen wird und zum Beispiel Kindergärten und Schulen regelmäßig damit in Berührung kommen. Der Zoo ist ein idealer Lernraum, um gleich mehrere Naturwissenschaften wie Chemie, Biologie, Geografie, Humanwissenschaften, Klimaforschung anschaulich zu machen. Es geht nicht nur um die Artenvielfalt, sondern darum, Zusammenhänge zu erklären. Für mich ist davon abgesehen ein Tierpark immer auch essentieller Bestandteil eines Stadtorganismus.

Fotos: © Zoo Rostock / Kloock

Wie hat sich aus Ihrer Sicht das Sind Tiere trotz allem auch manchVerhältnis zwischen menschlichen mal witzig? und tierischen Zeitgenossen geJa, durchaus. Ich musste in meiner Anwandelt? fangszeit am eigenen Leib nachfühlen, Wir verfügen heute über vielmehr Wis- dass Guanakos sehr gut spucken können, sen, und damit wächst auch das Ver- indem sie ihren ganzen Mageninhalt daständnis für das Tier als Lebewesen. Jede für benutzen. Mit großer Geste war ich Art ist Bestandteil eines großen Ganzen, nahe am Gehege postiert, um Besuchern auch wir. Und dieser Zusammenhang, etwas zu erklären. Und das Guanako hat den wir nicht einfach lösen, wohl aber im wahrsten Sinne des Wortes darauf geschädigen können, wird uns immer be- spuckt. Zunächst erschien mir das nicht wusster. Mit jeder ausgestorbenen Art verliert die Natur auch ein bisschen die Fähigkeit, auf große Veränderungen reagieren zu können, weil wir das genetische Potential für Anpassungen nicht mehr haben. Wir sind die Einzigen, die mit aktivem Handeln diesen Planeten zerstören oder aber schützen können. Das müssen wir verstehen und die Verantwortung dafür übernehmen. Das betrifft Säugetiere ebenso wie Insekten oder Korallen.

ganz so witzig, aber dann musste ich natürlich auch lachen, weil mir jemand ganz eindeutig die Rangordnung klargemacht hatte. Interview: Ricky Laatz Zoologischer Garten Rostock Rennbahnallee 21 . 18059 Rostock Telefon: 0381-2082-0 service@zoo-rostock.de täglich ab 9:00 Uhr geöffnet www.zoo-rostock.de


26 Ostsee & Events

„ It´s time to change the Ponys,

Boys! “

Das war der 2. Internationale Beach Polo Cup in Binz auf Rügen Foto: © sand7media


Wenn es nicht rasant, heiß und witzig ist, dann kann es kein Beach Polo sein. Das war jedenfalls unser Ermittlungsergebnis, als wir vom 16.-18. Mai 2014 als offizielle MEERraum-Reporter und heimliche Polofans das Spielfeld betraten, von Insidern auch die Arena genannt. Und Insider waren unterm blauen Sommerhimmel reichlich unterwegs: Schiedsrichter Ben Turner, Steve Rose und Matteo Beffa, die zusammen mit ihren Spielerkollegen ein international besetztes Top-Aufgebot stellten.

Fotos: © succomedia.com

Jan-Erick Franck und Thomas Sonnenburg moderierten das gesamte Geschehen, der DeutschBrite aus sportlicher Sicht, der TV-Pädagoge für die Zuschauer und Laien. Wobei sich sehr schnell zeigte, dass gerade Beach Polo den noch jungfräulichen Betrachter sehr schnell packt: mit Tempo, Action, entfesselter Kraft und Torjubel. Nicht zuletzt eben auch mit witzigen Kommentaren und Spielerläuterungen. Kleine Kostproben nach Art der Moderatoren: „Das Wunder von Binz!“

„Foul! Dieser Spieler hat dem anderen das Wegerecht genommen, sicher nicht mit Absicht. Doch, ich sehe gerade, mit Absicht!“

„Elegant abgewehrt, wie nur die Franzosen das können!“ „Was suchst du da auf dem Spielfeld - Bernstein?“ „Großes Kino, wie der sein Pferd auf dem Bierdeckel wendet!“

Viel Action & Adrenalin, die Ausfälle eher gering. Solange wir jedenfalls am Tatort waren, gab es keine großen Unfälle zu vermelden, höchstens mal gerissenes Zaumzeug, wofür die Spieleinheit auch unterbrochen wurde. Und das, obwohl die Polopferde bis zu 70 km/h erreichen und schneller die Richtung ändern, als wir gucken konnten. Gute Beach-Polo-Reporter fallen eben nicht vom Himmel… Der Fachtierarzt vor Ort Dr. Knut Giersemehl hatte nicht viel zu tun, die Spieler waren enorm gut drauf und gingen mit ebenso viel Freude wie Ehrgeiz ans Werk.


Ostsee & Events 29

Luftaufnahme: Š Nico Offermann


Beac hpolo Stim2014 men

& in

terv

iews


Ostsee & Events 31

© succomedia.com

Warum passt Ihre Marke so gut zu diesem Event?

Moderator & prominenter RTLFernsehpädagoge

thomas sonnenberg

Beach Polo ist Lifestyle, und die Marke Dohrmann verkörpert Lifestyle. Mit unserem Sortiment sind wir in M-V in der Konsequenz fast schon einzigartig. Uns zeichnen Qualität, Liebe zum Detail und Service aus. Dieser Sport besitzt etwas Exklusives, Mondänes, das übrigens auch sehr gut zum Ostseebad Binz passt, wo sich mit Ferrari und anderen weitere qualitativ hochwertige Partner präsentieren. Dass Binz sich zu dieser Veranstaltung bekennt, kann ich nur unterstützen. Sie haben auch eine persönliche Verbindung zum Thema Reitsport?

Kommt der Hauptmoderator auch dieses Jahr wieder gut mit den Polopferden zurecht? Im letzten Jahr bin ich selbst in die Arena geritten, was unheimlich spaßig war, aber jetzt konzentriere ich mich doch lieber auf die Moderation des Events. Mein Wissen über den Sport ist dank des Turniers 2013 sehr gewachsen und viele Details sind neu dazugekommen. Eine tierische Verbindung gibt es insofern, dass ich als Sozialarbeiter schon früher bei Jugendlichen Pferde als pädagogisches Mittel und Therapiemethode eingesetzt habe. Was verbindet Dich mit der Ostsee?

Ja, ich selbst war in meiner Jugendzeit Kunstreiter und habe etwa zehn Jahre immer während des Urlaubs Reitsport auf dem Gestüt Redefin betrieben. Nach langer Zeit habe ich es jetzt wieder probiert und mich auf ein Pferd gesetzt. Aber man verlernt wirklich viel, es ist eben nicht so wie beim Fahrrad fahren. Was hier beim Beach Polo geleistet wird, ist schon toll. Mittels eines Schenkeldrucks bringen Reiter ihr Pferd dazu, auf kleinstem Raum zu wenden. Sie können nur mit einer Hand dirigieren, die andere ist Schlaghand. Das ist eine beeindruckende Leistung.

Ich bin ein Berliner, der sehr oft an der Ostsee zu finden ist, von Kühlungsborn über Warnemünde und Ahrenshoop bis nach Rügen. In Kühlungsborn ist auch mein neues Buch entstanden. Denn am Meer kann man sich den Wind um die Nase wehen lassen, den Kopf freikriegen, Energie tanken. Teile meiner Kindheit habe ich in Lauterbach bei Putbus verbracht, deshalb ist die Ostsee schlicht ein Stückchen Heimat.

Ronny Degenkolbe

Nordmann Gruppe, Geschäftsführer Getränke Nordmann Stralsund GmbH

Welches sind bisher Ihre Eindrücke vom Beach Polo Turnier 2014?

Für mich bietet dieses Event nochmal eine Steigerung zum letzten Jahr. Wetter, Ambiente, Leute, das Partyfeeling, eine sehr gut funktionierende Logistik dank der vielen Helfer, alles ist fast perfekt. Freitag haben wir schon sehr starke Spiele gesehen, aber am heutigen Samstag bewegen sich die Spieler auf absolutem Top-Niveau, die Chukkas sind unheimlich hart umkämpft und ehrgeizig, aber immer fair im Umgang miteinander. Dass wir mit England, Frankreich, Tschechien, Schweiz, Österreich und Deutschland sechs Nationen hier zu Gast haben dürfen, ist großartig. Besser geht es kaum.

Veranstalter

Welche Gedanken bewegen dich, wenn du hier auf dem Polo-Areal unterwegs bist?

Matthias ludwig

© succomedia.com

Das ganze Event ist für uns ein Markt, in dem wir uns nicht nur mit dem umfangreichen Getränkesortiment, sondern auch mit dem Zelt, der Ausstattung, dem Equipment positionieren und zeigen können, was wir leisten. Die NordmannGruppe bietet das alles aus einer Hand und kann eine solche Veranstaltung komplett realisieren. Was das Reiten angeht, kann ich leider keine praktische Erfahrung vorweisen. Aber man spürt sofort, dass hier ein sehr besonderer, rasanter, eindrucksvoller Sport gezeigt wird, der viel fürs Auge bietet. Auf Usedom waren wir damals beim ersten Beach Polo Turnier an der Ostseeküste überhaupt dabei, jetzt sind wir hier, und das Engagement soll auch zukünftig weitergehen.


Jan-Erik Franck Co-Moderator, Windsor bei London

Warum lautet einer deiner Sätze: „It´s Time to change the Ponys, Boys“? Das ist eine alte Tradition. In England werden Pferde der Größe nach ja in Händen gemessen, und da ich nicht genau weiß, ab welcher Größe ein Pony zum Pferd wird, nenne ich sie einfach alle Pony. In den Anfängen waren Polopferde übrigens auch deutlich kleiner als andere Vollblüter, deshalb passt die Bezeichnung immer noch ein bisschen.

© succomedia.com

Wie stark bestimmt dieser Sport Dein Leben? Ich bin ein Polopurist und spiele meistens Arena- oder Graspolo. Allerdings bin ich auch süchtig nach dem Sport und versuche, auf den großen Turnieren weltweit das ganze Jahr über etwas zu machen. Wettertechnisch haben wir eigentlich eine kurze Saison, deshalb kann man sie on the Beach etwas verlängern, was mir sehr willkommen ist. In England sind über 40 Polo Clubs organisiert, und auf Turnieren sind natürlich auch die Prinzen von Wales Harry und William sowie Prince Charles vertreten, der ein ausgezeichneter Polospieler ist. Polo hat eine starke Tradition, die das englische Königshaus auch weiterführen wird.

martin sureck

Brand Manager Ferrari Berlin War es technisch kompliziert, diese schönen Ferraris von Berliner Straßen in den Ostseesand zu transportieren? Das war völlig unkompliziert, mithilfe eines geschlossenen, klimatisierten Lkw und ohne Zwischenfälle. Warum passen Autos von Ferrari Berlin - Riller & Schnauck so gut in dieses Ambiente? Weil sich hier Menschen bewegen, die ihre Freizeit gerne entspannt, aber dennoch sehr hochwertig verbringen möchten. Außerdem trifft man weitere exklusive Partner in ungezwungener Atmosphäre und kann einen Blick nach rechts und links werfen, ganz entspannt ins Gespräch kommen und sich unter blauem Himmel natürlich auch in die ausgestellten Fahrzeuge setzen. Darf man einen Ihrer Ferraris sofort mitnehmen? Wir haben sogar schon Interessenten, aber die Autos müssen leider erst einmal wieder zurück nach Berlin, bevor sie dann zu ihrem neuen Eigentümer finden. Das ist einfach eine Frage der professionellen Abläufe und des Top-Service, den ein Ferrari-Kunde erwartet und natürlich bekommt.

Falk Rösler

© succomedia.com

Matteo Beffa Vize-Präsident Legacy Polo Club Zürich

Was hat Dich als eigentlich klassischer Polospieler an den Strand gebracht? Dies ist schon mein zweiter Besuch hier am Strand von Rügen und ein tolles Erlebnis, weil Beach Polo in der Schweiz noch nicht so weit verbreitet ist. Einerseits wird dir im Sand ein äußerst spannendes Spiel mit guten Zweikampfmöglichkeiten geboten, denn der schnellste Spieler ist immer der, der sein Pferd am geschicktesten wenden kann. Hier verbinden sich Golf, Fußball und Eishockey, und alles auf dem Pferd. Andererseits ermöglicht Beach Polo eine etwas einfachere Logistik mit Teams und Pferden als bei Rasenpolo, wo du auf einem 300-Meter-Feld spielst und mehr Tiere brauchst. Es ist wirklich sehr schön hier, und die Anmeldung für das nächste Jahr steht schon.

Geschäftsführender Gesellschafter Arge-Haus Rostock Welches sind bisher Ihre Eindrücke vom Beach Polo Turnier 2014? Seit fünf Jahren sind wir auf der Insel Rügen äußerst intensiv vertreten und bauen sehr viele Häuser in der Region. Das hat sich von Jahr zu Jahr immer mehr gesteigert. Deshalb lag es einfach auf der Hand, gemeinsam mit dem Partner Villen am Zinglingsberg beim Beach Polo Cup präsent zu sein. Ich erlebe hier eine ganz tolle Veranstaltung, bei der unsere Mannschaft zwar leider verloren, aber auch gut gekämpft hat. Die Location ist super organisiert und gefällt uns sehr, wir kommen im nächsten Jahr gerne wieder.


Ostsee & Events 33

„A P olo Han dica p is a Pa sspo rt t o th eW or W in

© polo-riviera.de

ston

ld.“

Chu

rchil

l

I Jaques von Tessenberg

Uwe Ochsenknecht: Bei seinem ersten Rügen-Besuch anlässlich eines Filmdrehs in der Region ließ es sich Schauspieler Uwe Ochsenknecht auch nicht nehmen, einige Spiele des Beach Polo Cup anzuschauen. „Es gibt hier direkt am Strand tolle Hotels und tolle Häuser zu mieten. Ich lebe zwar in Berlin, das ist aber nicht weit weg. Man kann übers Wochenende schnell hierher reisen und ein bisschen ausspannen.“


34 Ostsee & Events

Jaelle Leclerc, Model Ist Rügen für Dich eine Premiere? Ja, das ist mein erster Besuch auf Deutschlands größter Insel, obwohl ich schon oft in Deutschland gearbeitet habe. Viermal bin ich bereits auf der Mercedes Benz Fashion Week Berlin gelaufen, habe in Hamburg und München Jobs auf dem Laufsteg oder bei Fotoshootings für Modemarken wie Tom Taylor und Esprit gemacht. Im Prinzip hat jede Stadt verschiedene Jobs für mich. Welche Pläne hast Du demnächst? Ich komme gerade aus Asien und gleich nach dem Beach Polo fliege ich zurück nach New York. In Amerika habe ich meist direkt mit den Designern wie Karl Lagerfeld, JeanPaul Gaultier oder Max Mara zu tun. Lagerfeld ist übrigens kein so großer Diktator, wie in den Medien immer wieder zu lesen ist. Wenn er dich mag, ist er wirklich nett. Welche Eindrücke wirst Du wieder mitnehmen in die weite Welt?

© succomedia.com

Nach Binz hatte ich einen eher längeren Anreiseweg, habe aber hier eine wirklich traumhafte Landschaft kennengelernt und bin froh darüber. Rügen bietet ein außergewöhnlich schönes Zusammenspiel von Strand, Natur, Wäldern, Architektur. Die gesamte Atmosphäre ist dabei mehr down to Earth, braucht weniger Glitzer und hat mehr Charakter, was ich sehr genieße.


Leonard Robert Müller Vorstand Askania Uhren Berlin Neben exklusivem Porzellan verschenkt Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit Askania Uhren an besondere Persönlichkeiten und Gäste der Stadt. Dazu zählen u.a. Arnold Schwarzenegger, Wolfgang Joop, Ben Becker und Neo Rauch. Welches sind Ihre Eindrücke bisher? Das sensationell gute Wetter beeindruckt mich, das hier auf Rügen mein allererstes Poloturnier überhaupt optimal begleitet. Ich finde das Geschehen auf dem Spielfeld unheimlich spannend, denn im Gegensatz zu manchen Fußballpartien fallen sehr viele Tore, man kann gut mitfiebern. Interessant ist auch, wie diszipliniert und geduldig sich die Pferde verhalten. Bei Springturnieren sieht man eher schonmal, wie die Tiere z.B. Hindernisse auch verweigern können. Warum passen Askania Uhren so gut in dieses Umfeld? Askania hat zum überwiegenden Teil eine sportive Kollektion mit leicht ablesbaren Zifferblättern entworfen, die Sportler oder auch Piloten sehr gut einsetzen können. Unsere Uhren sind wasserdicht, robust, stoßsicher, so dass man sie auch mit aufs Polofeld nehmen kann. Schiedsrichter und Zuschauer dürfen dies natürlich ebenso tun. Exklusive Uhren, ein exklusiver Sport, Menschen, die gerne essen, trinken und genießen, das passt aus meiner Sicht zusammen.

© succomedia.com


© succomedia.com

© succomedia.com © succomedia.com

© succomedia.com

© succomedia.com

© succomedia.com


Ostsee & Events 37

Fast alle Partien waren heiß umkämpft, so wie etwa das Duell Team Dohrmann/Lantz vs. Team Ferrari/Veuve Clicquot, das am Samstagnachmittag 11:6 endete. Dennoch gaben sich alle abends bei den Player´s Parties die Hand und möglicherweise auch den einen oder anderen Drink aus - was wir nicht mit eigenen Augen sahen, da wir am Buffet in der VIP-Lounge, bei den kubanischen Damen von Dannemann oder selbst an der Bar recherchieren mussten. Zuschauer kamen mit Spielern und Pferdebetreuern, Moderatoren mit Reportern, Sponsoren mit interessierten Gästen, Models mit Fotografen, Uhrdesignern und Modespezialisten ins Gespräch. Mit Land Rover, Ferrari,

Veuve Clicquot, Dannemann und Engel & Völkers waren fünf echte Weltmarken am Binzer Strand präsent. Und auch die Ferraris bekamen etwas Auslauf in den Straßen, was wiederum die edlen Vierbeiner nicht eifersüchtig machte. Sie waren komfortabel und mit Meerblick direkt unterhalb des Kurplatzes geparkt. Alle Spuren am Tatort ließen Sonntagnachmittag, als die letzte Schlacht verstummt war, letztlich nur einen einzigen Schluss zu: das Ostseebad Binz und Beach Polo - das ist nicht mehr länger eine rein platonische Verbindung. www.polo-riviera.de Text & Interviews: Ricky Laatz Fotos: sand7media . succomedia.com . Jaques v. Tessenberg


38 Ostsee & Events

Catwalk am Meer mit brasilianischem Charme


D

ie FashionWeek Warnemünde steht in den Startlöchern. Am 10. Juli 2014 um 19:30 Uhr beginnt die exklusive Gala Show: Erstmalig präsentieren internationale Models die aktuellen Modetrends direkt am Warnemünder Strand. Neben hochkarätigen Designern wie Ella Deck Couture Hamburg und Beate Heymann Street Couture zeigen ortsansässige Premium-Einzelhändler ihre Sommer Looks und geben einen Ausblick auf die neue Herbstmode.

Die neue Sport- und Beach-Arena liefert mit ihrem Ambiente eines eleganten Beach-Clubs den idealen Veranstaltungsort. In weißen Pagodenzelten kredenzen Schuster`s Strandbar und Hirsch Gastronomie kulinarische Hochgenüsse, die die Besucher auf Loungemöbeln und Tribünen bequem genießen können… umgeben vom Rauschen des Meeres… Apropos Mee(h)r… die FashionWeek Warnemünde ist in Fortsetzung geplant. Neben der Fashion Show sind für das kommende Jahr Jungdesignerwettbewerbe und Modelcastings vorgesehen... Besonders stolz sind die Veranstalterinnen, Ulrike Klein und Jana Wir freuen uns darauf. Lepa, dass sie die Copacabana Samba Show für das Event gewinnen konnten. Die Brasilianer sind aktuell in den WM Werbespots Karten für die Show sind für 29,00 € an allen bekannten Vorverzu sehen und touren parallel zur Fußball-WM mit ihren farben- kaufsstellen und für 34,00 € an der Abendkasse erhältlich. prächtigen Kostümen quer durch Deutschland. Die Opernsolistin Aukse Marija Petroni singt Tango zum maritimen Schifferklavier. Kontakt: Dana Taubert, selbst Nordlicht und bekannt aus Funk und Fernse- www.facebook.com/fashionweek.warnemuende info@fashionweek-warnemuende.de hen, moderiert das Modedéfilé mit Witz und Charme.


40

Ostsee & Talk

Windig war es bei der exklusiven Mittsommer-Ausfahrt von Harley-Davidson Rostock, aber die sattelfesten Fahrer genossen einen herrlichen Tag beim Besuch ausgewählter Gutshäuser rund um Rostock.

ANZEIGE

Sommersonnenwende. Das klingt nach langen, lauen Sommernächten, nach Mythen, Legenden und Romantik. Und genau darum steht dieses Datum bei uns im Norden seit einigen Jahren auch für ein besonderes kulturelles Highlight – die Mittsommer Remise. Ein Festival der Schlösser, Guts- und Herrenhäuser, das tausenden Besuchern Schönheit und Tradition unseres Landes abseits der touristischen Hochburgen zeigt.

Dieser außergewöhnliche Rahmen inspirierte auch Ulrike Nehls, Rental- und Tourmanagerin bei der Rostocker HarleyDavidson Vertretung, zu einem eigenen individuellen Reiseangebot. „Auf einer Harley-Davidson die traumhaften Mecklenburger Alleen entlang zu cruisen und zugleich mit den hiesigen Herrenhäusern phantastische, gastfreundliche Tourstops vorzufinden, ist doch ein echtes Pfund!“, schwärmt sie auch noch Tage nach der gelungenen Aktion.


Ostsee & Events 41

Am 21.06. machte sich nach einem stärkenden Barbecue in der Rostocker Altstadt eine bunt gemischte Gruppe auf zahlreichen Harleys auf den Weg: Urlauber auf Mietbikes und TriGlides, Wiedereinsteiger, die den Spaß am Fahren für sich zurückgewonnen haben, Freunde, Kunden und Mitarbeiter des Rostocker Edelbike-Händlers. 14 Mitfahrer, die auf insgesamt 22 Rädern unterwegs waren, brachen zur 160 km langen Rundtour auf.

Robert Uhde, Inhaber der Agentur Sphinx ET und Initiator der Mittsommer Remise, zeigte sich begeistert von dieser zusätzlichen und ganz besonderen Reisemöglichkeit für Besucher der Schlössertour. „Genau solche Angebote bereichern ja auch unsere Idee, die Guts- und Herrenhäuser erlebbarer zu machen und neuen Besucherkreisen zu öffnen!“

Vorfahrt für unsere Bikes am Gutshaus Neu Wendorf


42 Ostsee & Events

Bunt gemischte Gruppe mit acht Bikes und zwei TriGlides – Fahrspaß garantiert.

Geführte Motorradtouren werden immer beliebter bei uns im Norden.

Zwei Tourguides führen sicher über die 160 km lange Strecke.

Kaffee & Kuchen in der Beletage des Schloss K.

Und weiter geht es. Start zur nächsten Etappe.


Durch die Rostocker Heide und das Recknitztal führte die Route als erstes über rund 80 km zum Schloss K in Klein Kussewitz, nur wenige Kilometer vor den Toren der Stadt liegend. Mit warmem Apfelkuchen im Bauch ging es von hier aus auf die nächste, 40 km lange Etappe zum 1790 erbauten Wildkräuterhotel Ehmkendorf, das die Tourteilnehmer mit seiner Mischung aus Eleganz und Rustikalität und dem urwüchsigen Kräutergarten begeisterte. In unmittelbarer Nachbarschaft liegt das ebenfalls aufwendig restaurierte Gutshaus Stubbendorf, welches bereits 1371 urkundlich erwähnt wurde. Das im Jugendstil erbaute Haus bot mit seiner großen Treppe und Parkanlage den Bikern und ihren Harleys eine wunderbare Kulisse für ein kleines Fotoshooting. Im 35 km entfernten Gutshaus Neu Wendorf ließ die Gruppe den Tag bei einem umfangreichen SpargelEssen ausklingen, bevor es in der Dämmerung mit eindrucksvollem Sonnenuntergang am Ende des Horizonts auf den Heimweg Richtung Rostock ging. „Wow. Was für eine tolle Tour! Wann geht es wieder los?“ Damit sprach einer der Teilnehmer allen anderen aus der Seele. Und da dies in der Tat nur der Anfang war, wird es bald die nächste Ausfahrt geben. „Dieser Auftakt hat uns darin bestärkt, unser Konzept weiterzuverfolgen“, ist sich Ulrike Nehls sicher. „Individuelle Vermietung von Harley-Davidson Bikes und geführte Touren werden immer öfter hier bei uns im Norden nachgefragt und so sind wir natürlich dabei, entsprechende Angebote stärker auszuarbeiten.“

Bitte lächeln! Fotoshooting vorm Gutshaus Stubbendorf.

Authentischer Fahrspaß in Mecklenburg.

Geführte Touren in der Gruppe, Ausfahrten auf eigene Faust oder kleinere Probefahrten – Harley-Davidson Rostock bietet als Motorradreisen-Veranstalter im Norden die Gelegenheit, die neuesten Modelle zu erleben. Weitere Infos: harley-davidson-rostock.de Text: Anne Schirmer Fotos: Anne Schirmer, Mike Finke

Rustikaler Charme im Wildkräuterhotel Ehmkendorf.

Danke, Schatz! TriGlide-Fahren macht glücklich.


Vom

Meeresstrand

Vom meeresstrand

Schöne OStSe eküSte

Schalen von Muscheln und Schnecken, Seeigelgehäuse und Kalkalgen von der norwegischen Atlantikküste

Vom meeresstrand

Schöne OStSe eküSte

Fossilien aus der Schreibkreide, gefunden im Strandgeröll vor den Kreidekliffs auf Rügen

Darßer Weststrand im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft

Ernst-Moritz-Arndt-Sicht und Wissower Klinken an der Kreideküste auf Rügen Foto/Design: Rolf Reinicke

DeutScheS MeeReSMuSeuM StRAlSunD

Druck:

Ostsee Druck Rostock

Foto/Design: Rolf Reinicke

Druck:

Ostsee Druck Rostock

Foto/Design: Rolf Reinicke

DeutScheS MeeReSMuSeuM StRalSunD

Druck:

Ostsee Druck Rostock

Foto/Design: Rolf Reinicke

Druck:

Ostsee Druck Rostock

Wunderschöne Posterserie. Größe: A1 59,4 x 84,1 cm

pro Plakat nur

5€

bestellbar unter:

www.odr-rostock.de Koppelweg 2 · 18107 Rostock · Tel. 0381 776570 · info@odr-rostock.de


Ostsee&&Talk Events 45 45 Ostsee

Einmal

Dschungelcamp & zur端ck

Der Rostocker K端nstler ENEOS und sein Atelier in Thailand

息 fotolia

Der Rostocker Eneos ist nicht nur in heimischer Luft aktiv, sondern gerne auch am anderen Ende des Globus. Vor etwa vier Jahren wurde das Atelier Eneos & Friends in Thailand gegr端ndet und liegt ca. 80 km von Bangkok entfernt mitten in der Natur. Per Luftlinie ist es eigentlich nur eine Stunde Autofahrt, real und durch den Dschungel dauert der Trip dann allerdings drei Stunden.


»Dort unten kommen mir so viele Ideen, dass eine die andere förmlich jagt.«

Eneos


Ostsee & Events 47

ährend seines Aufenthalts wohnt der Skulpturendesigner in einem Haus in der Nähe, weil dort unten nachts die Moskitos kommen und ein geschlossenes Zimmer notwendig machen. „Unsere kleine Künstlerkolonie liegt zwischen Reisfeldern und einer Kokosnussplantage, damit ist sie eine Art Dschungelcamp und sehr abenteuerlich. Das Atelier hat keine Wände und ist ein völlig offenes Haus. Dort modellieren und arbeiten wir bei 40 Grad, ohne Aircondition.“ Aber wo gibt es dann Kühlung? Durch einen kalten Eimer Wasser über den Kopf, verrät Eneos und lacht. Dieses Jahr hat er bereits drei Monate dort verbracht, weitere Flüge werden noch folgen.

VITA ENEOS

Weil seine Arbeit schon ein paar Jahre anhält und immer intensiver geworden ist, sind in Thailand inzwischen echte Freundschaften entstanden. Außerdem hat dieser Ort eine besondere Energie: „Dort unten kommen mir so viele Ideen, dass eine die andere förmlich jagt. Egal, ob ich alleine bin oder abends im Gespräch mit den anderen Künstlern und Kollegen zusammensitze.“ Die Verständigung erfolgt übrigens auf Englisch und klappt sehr gut.

Figur „Esperanza“ seit 2012 auf der Mittelmole in Warnemünde

Text: Ricky Laatz Fotos: privat

seit 1990 freischaffender Künstler lebt mehrere Jahre in Lateinamerika seit 2000 Skulptur „Sonnenbadende“ im Ostseebad Karlshagen / Usedom seit April 2013 Galerie & Showroom in Rostock-Elmenhorst zahlreichen Reliefs und Skulpturen im In- und Ausland

Skulpturen, Brunnen, Wandinstallationen, Lichtdesign, Möbel und Tische Juni 2014 Aufstellung von zwei „Rostocker Greifen“ aus Bronze

www.eneosandfriends.de

Die von Eneos in Rostock entworfenen Skulpturen werden dort in Bronze gegossen, wobei auch ganz neue Legierungen und Techniken mit einfließen, die das Arbeiten immer wieder inspirieren. Der Transport nach Europa wird dann per Schiffspassage organisiert.

1966 in Malchin geboren, in künstlerisch begabter Familie aufgewachsen, als Kind erste kreative Arbeiten


Island die umfassende Reise

Thailand die umfassende Reise

Wo sich Troll und Fee„Gute Nacht“ sagen: lsland ist mystisch,ursprünglich - und ein Paradies für Geologen, Vogelkundler und Walbeobachter. Wir sehen uns die magische lnsel ganz genau an und umrunden sie auf Küstenstraßen und Hochlandpisten. Unterwegs bewundern wir Geysire, Wasserfälle und Gletscher, wandern über Lavafelder und plaudern mit einem einheimischen Braumeister. Wer Lust hat, geht außerdem auf Walsafari oder entspannt in der Blauen Lagune.

Nach dieser Reise werden Sie gar nicht mehr aus dem Lächeln herauskommen: Thailand macht einfach glücklich! Radeln Sie durch uralte Tempelstädte, feilschen Sie auf dem Nachtmarkt in Chiang Mai und schauen Sie dem legendären SmaragdBuddha in Bangkok in die Augen. Und wer vor lauter Glück nicht schlafen kann, stürzt sich in das Nachtleben der glitzernden Metropole.

lm Preis enthalten: - Linienflug nach Keflavik und zurück - Bahnreise zum/vom Abflugsort in der 1. Klasse - Transfers/Ausflüge/Rundreise in landesüblichem, hochlandtauglichem Reisebus - 14 Übernachtungen in 3- und 4-Sterne-Hotels - Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC - Vorwiegend Halbpension - Hummeressen am 3. Tag - Eintrittsgelder - Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleiter u.v.m. 15 Reisetage ab 3690,- Euro

lm Preis enthalten: - Linienflug nach Bangkok und zurück - Bahnreise zum/vom Abflugsort in der 1. Klasse - Transfers/Ausflüge/Rundreise in bequemen, landesüblichen Reisebussen (Klimaanlage) - Bootsfahrten - 12 Übernachtungen in 3- und 4- bis 5-Sterne-Hotels - Vorwiegend Halbpension - Abendessen in einem typischen Restaurant, Einführung in die Thai-Küche - Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleiter u.v.m. 15 Reisetage ab 2750,- Euro

Ihr Reisebüro für den

Urlaub zum Träumen von ganz nah bis sehr fern! Hauptbüro: Reisecenter Delphini GmbH . Lange Str.27 . 18055 Rostock . Tel. 0381-2524991 . Fax: 0381-2524994 . Email: rostock@delphini.de Ansprechpartner: Frau Brigitte König . Frau Bärbel Alde Filialen: Nobelstrasse 51 / Südstadtcenter . 18059 Rostock . Tel. 0381-4004477 Ansprechpartner: Herr Norbert Überla . * Goerdeler Strasse 52 / EKZ Reuterpassage . 18069 Rostock . Tel. 0381-82012 Ansprechpartner: Frau Sabine Kirchner .

. Fax: 0381-4005577 . Email: cosmos@delphini.de Frau Annika Kilian . Fax: 0381-8097354 . Email: reutershagen@delphini.de Herr Markus Vogel


Travel & More 49

Unterwegs zum Sitz der Götter.

Burj Khalifa in Dubai

das höchste Gebäude der Welt Fotoreportage von Tom Richter


Travel & More 51

A

ls wir an einem mit großer Spannung erwarteten Tag das höchste Gebäude auf diesem Globus betreten, ahnen wir nicht, dass es auch eine ganz kleine Reise zurück in die eigene Vergangenheit wird, zumindest an einen Nebenschauplatz. Wir können beinahe nicht glauben, was uns ein Mitreisender zur Entstehungsgeschichte des Burj Khalifa erzählt, aber es ist wahr, sozusagen ein nicht geplanter, aber guter Witz der Geschichte: Stahl Made in Germany mitten in den Arabischen Emiraten. Tatsächlich wurden beim Bau der oberen Geschosse einige Tausend Tonnen Recyclingstahl verwendet, die direkt aus dem abgerissenen Palast der Republik stammen. Ich frage mich noch, ob das wohl Absicht oder reiner Zufall war und was der Architekt des Berliner Prachtbaus davon halten würde, als sich der brechend volle Turbolift schließt und erstaunlich leise seinen Weg in den Himmel antritt. Vor ihm stehen die Besucher in Schlangen, und der beste Tipp ist es, hören wir, das Eintrittsticket aufgrund günstigerer Konditionen schon vorher per Internet zu bestellen. Ein anderes interessantes Detail: die Umbenennung des Wolkenkratzers, der seit einer Finanzspritze den Namen des Herrschers der Vereinigten Arabischen Emirate trägt.


Viel Zeit zum Nachdenken bleibt nicht. Nach knapp 60 Sekunden sind wir bereits oben angekommen. „At the Top“, die Aussichtsetage ist erreicht, rundum verglast und nach oben offen, und sie erfüllt genau die Erwartungen, die man an den zweithöchsten Aussichtspunkt der Welt haben kann. Eigentlich schafft sie noch mehr. 124. Etage, 452 Meter, und wir sind vollkommen überwältigt von DIESEM Anblick. Tausende und Abertausende von kleinen Details liegen einem hier zu Füßen, wie in einem Baukasten. Der künstliche blaue See und die umliegenden Hochhäuser, für uns werden sie zu Spielzeug. Die Autos auf den Schnellstraßen sind nur noch Sandflöhe. Der Schatten des Burj Khalifa, der sich mächtig über die Straßen, Parks und ganze Stadtteile Dubais legt. Der Persische Golf. Burj-al-Arab und das Jumeirah-Beach-Hotel, die Palmeninsel und World Island, für die nur wenig Aufmerksamkeit bleiben. Vor fünfzehn Jahren war dort fast überall noch Wüste. Und die Krümmung der Erde, von hier oben können wir sie sehen.


Travel & More 53

Die Erzählungen unseres Mitreisenden gehen beinahe unter, aber eine so beeindruckende Anzahl von Rekorden und Highlights darf man einfach nicht unterschlagen: Mit 829,8 Metern höchstes Bauwerk der Welt, besitzt weltweit die meisten Stockwerke und auch die höchstgelegene nutzbare Etage. Seit Errichtung des Empire State Buildings 1931 vereint dieser Solitär wieder in einem einzigen Gebäude alle diese Rekorde. Neuartiger, Y-förmiger Grundriss. Weltweit erstes ArmaniHotel auf den ersten acht Etagen. „At.Mosphere“ und das höchstgelegene Restaurant mit Lounge sowie Cocktailbar auf unserem Globus. Über 1.000 private Appartements mit einem Preis ab 30.000 Euro pro Quadratmeter. Goldautomaten, an denen man Goldbarren ziehen kann (Bonität vorausgesetzt). Höchstes je gebautes Dach. Größtes Wasserspiel mit 150 Metern Höhe. 22 Millionen Arbeitsstunden hat dieser Bau verschlungen, und das 7.000 Quadratmeter große Fundament ruht auf 850 Stahlbetonpfählen, die bis zu 70 Meter in den Boden ragen. Bei gutem Wetter kann man die Gebäudespitze aus über 100 Km Entfernung immer noch sehen, flüstert ein anderer Besucher. Und es ginge noch weiter

mit rekordverdächtigen Zahlen, würde man seine Aufmerksamkeit nicht für diese unvergleichliche Aussicht und alle Sinne brauchen, mit denen man Burj Khalifa wahrnehmen möchte. Wenn man ein Gebäude, das fast einen Kilometer in den eigentlich schon reservierten Himmel ragt, überhaupt verstehen kann… Ganz nach oben dürfen wir übrigens nicht, das darf niemand, bis auf den Chefingenieur und seine Mitarbeiter. Mit kaum mehr als einem Meter Durchmesser sind die letzten Aufstiegsschächte auch sehr eng. Da ziehen wir doch die Cocktailbar auf der 122. Etage vor und wählen einen wohlschmeckenden Drink. Abends, nachdem die Hitze dieses ganz normalen Tages vergangen ist, kehren wir noch einmal zurück, um die Wasserspiele zu bewundern. Für eine Dreiviertelmillion Menschen, die rund um diesen Turm wohnen, bieten sie mit spektakulären Fontänen, Feuer, Videobildern und arabischer sowie westlicher Musik einen mittlerweile vertrauten Anblick. Natürlich auch für Touristen aus aller Welt, die von den Terrassen der umliegenden Restaurants das einzigartige Schauspiel genießen – um das den Burj Khalifa bestimmt so manche internationale Metropole beneidet.


Eine Begegnung

mit dem Heiligtum der Wahrheit. MEERraum-Entdeckungen im Holztempel von Pattaya

E

s gibt Orte auf der Welt, an denen sich Himmel und Erde schon sehr nahe kommen. Die jedermann betreten darf, ohne einen besonders festen Glauben zu besitzen. Es genügt eigentlich schon der Glaube daran, dass es immer wieder etwas Spannendes zu entdecken gibt, das man noch nicht kennt. Angekommen in der Naklua-Bucht, südlich von Bangkok gelegen und etwa sechs Kilometer entfernt von Pattaya – der Badewanne Thailands. Zuerst per Pick-

Fotoreportage von Tom Richter

up-Taxi vorbei an Hauptstraßen und Markttreiben, das letzte Stück mit dem Eselskarren oder einfach zu Fuß bis hin zur etwas baufälligen Treppe. Von hier aus können wir das Meer schon riechen. Sanctuary of Truth, der große hölzerne Tempel von Pattaya. Falls dies die letzte Station vor dem Ende der Welt sein sollte, bevor die Fahrt übers Meer beginnt - hier wurde ein würdiges Meisterwerk errichtet. Angefertigt aus einem simplen Baumaterial, mit wenig Technik, aber viel Hingabe.


Travel & More 55

Ein so reich verziertes, aufwendig gestaltetes, vielfach gegliedertes Dach erblickt man auf seinen Reisen nicht jeden Tag. Wir versuchen, die genaue Anzahl der Giebel zu ermitteln, aber es scheint fast unmöglich, es sind zu viele. Vor dem Bau ein buntes Treiben aus Tänzern, Säbelkämpfern, Imbissen und Elefanten, auf denen man reiten kann. Die Kinder posieren mit Götterfiguren oder lassen sich aufgrund der Hitze ein Eis schmecken. Gleich hinter diesem

Trubel befinden sich die Werkstätten, in denen Arbeiter an neuen Reliefs für den Tempel hämmern. Direkt am Meer thront auf einer Fläche von 120.000 Quadratmetern das größte Teakholzgebäude Asiens, gebaut und verehrt wie ein Gotteshaus. „Ein Symbol für geistige und seelische Erleuchtung“ – das war die Vision des Geschäftsmannes Lek Viriyahbhun, und er hat sie erfüllt.


Ein Ort der Besinnung ist dieser Tempel tatsächlich geworden, natürlich auch ein Touristenmagnet, aber beide Arten von Besuchern kommen gut miteinander aus. Sie erkunden ein 105 Meter hohes und fast 100 Meter langes Reich, an dem seit 1981 immer noch gebaut wird.

Überall zieren mythologische Figuren das „Heiligtum der Wahrheit“ und ehren die alten wie die modernen Götter. Die Holzschnitzereien sind sehr aufwendig und kostbar und werden ebenfalls in der Werkstatt vor Ort angefertigt. Fast überall meditative Stille, gedämpftes Licht und die Gottheiten mit ihren Bewachern und Begleitern. Filigrane Holzschnitzereien, die Heilige im Kreise ihrer tausendköpfigen Religionsgemeinschaft zeigen. Der Lärm des Tages verstummt und wir tauchen hinein. Köpfe in unterschiedlichen Größen und Posen, nur wenige Zentimeter bis überlebensgroß, erwecken bald den Anschein, als befände sich hier eine riesige Theaterbühne, auf der


Travel & More 57

die große göttlich-menschliche Komödie gespielt wird. Dazu wachsen Elefanten aus den Wänden, schöne Frauengestalten mit unverhüllten Brüsten warten, gekrönte Häupter, tanzende Mädchen, betende Mönche, davonfliegende Halbgötter und Fabelwesen. Und immer wieder eine sanftes, mildes, versöhnliches Lächeln. Die eindringenden Strahlen der Sonne tauchen die göttliche Versammlung in ein besonderes, rotgoldenes Licht.

Kurios: alle Besucher tragen Helm, das ist Pflicht, denn im Tempel finden an verschiedenen Stellen Bauarbeiten statt.

Bei der Liebe für ein Heiligtum, die hier in vielen kleinen Gesten, Zeichen, Ritualen erkennbar wird, taucht bald die Frage auf: Was ist uns eigentlich heilig? Wie leicht ist aus dem immer noch Besonderen das ganz Alltägliche geworden?


ANZEIGE

Ich fühl´mich

wolkenlos …

O

b in Manhattan oder Madrid, ob in Nizza, Rio, Rom oder Berlin: überall in den Metropolen und an den schönsten Orten der Welt bietet sich im Sommer ein ähnliches Bild. Alles strebt auf die Terrassen, zum Swimming Pool, aufs Sonnendeck, in den Beach Club und ans Meer. Dort lassen sich die heißesten Monate des Jahres unter tagelang tiefblauem Himmel, wenn nur wenige Wolkenschiffe vorbeisegeln, wohl am angenehmsten verbringen. Glücklicherweise hat das Ostseebad Kühlungsborn durch eine günstige Fügung gleich die allerschönsten Tugenden auf seiner Seite: das Meer und eine besondere Sonnenterrasse. Mit Beach-Club-Atmosphäre und natürlich dem ungetrübtem Sonnendeck-Gefühl.

Restaurant „Wolkenlos“


Hotels & Highlights 59 Von der Terrasse des Restaurants „Wolkenlos“ sind es nur ein paar Schritte zum feinsandigen Strand der mecklenburgischen Ostsee - für viele Kenner eine der schönsten Küsten weit & breit, vielleicht sogar auf der Welt. Ist man wieder zurück vom ungetrübten Badevergnügen und dem nachmittäglichen Sommerleben zwischen Stadtwald, Meer und der längsten Strandpromenade Deutschlands, dann erwartet das „Wolkenlos“ seine Gäste schon mit gekühlten, raffinierten, gekonnt servierten Cocktails. Und ganz nach Wunsch natürlich auch mit erlesenen BBQ-Rezepten für Feinschmecker, Genießer und Freunde exquisiter Esskultur. Dabei muss es übrigens nicht immer Fleisch sein: Unser Küchenchef hält leichte und anspruchsvolle Rezepte bereit, die auf dem Grill perfekt umgesetzt werden und auch für Zuhause Anregungen geben können. Ein idealer Sommergenuss, der zusammen mit dem schönen Ambiente der Sonnenterrasse Ihr Hotel IV Jahreszeiten Kühlungsborn in einen unverwechselbaren Ort verwandelt.

Restaurant „Orangerie“

Der After-Eight-Sommercocktail 2014 Zutaten: Creme de Menthe weiß, Creme de Menthe grün, Creme de Cacao, Kokossirup, Sahne und Ananassaft. Ein sehr erfrischender Cocktail, ideal für den Sommer.

Sommersaison

Die im Hotel IV Jahreszeiten in Kühlungsborn In schöner Lage zwischen Stadtwald und Ostsee erwarten Sie im Hotel IV Jahreszeiten Kühlungsborn drei Jugendstilvillen mit 51 hochwertigen Zimmern sowie 77 großzügigen Appartements. Ein Wellnessbereich von über 1.000 qm macht das Hotel zu einem der schönsten Resorts in Kühlungsborn. Das Haus verfügt außerdem über gleich drei Restaurants: das „SeaSide“, das „Wolkenlos“ sowie unser Restaurant „Orangerie“ - mit prachtvoller Gründerzeitatmosphäre sowie Gourmetklassikern und kreativen Ideen der gehobenen Küche, fantasievoll kombiniert.

Arrangement

4=3 Fünf Tage Ostseeluft schnuppern 4 Übernachtungen inklusive Frühstück Ein Begrüßungscocktail pro Person Zwei Abendessen im Rahmen der Halbpension Zwei Restaurant-Gutscheine für EUR 25,00 pro Person Ein Wellnessgutschein für EUR 25,00 pro Person Freier Eintritt in den PUR DAY SPA und Fitnessbereich Bademantel zur Nutzung während des Aufenthaltes Ganzjährig buchbar: ab 299,00 Euro p.P. im DZ de luxe / ab 359,00 Euro in der Suite


60 Hotels & Highlights

ANZEIGE

Von Ostseewellen & Boddenträumen Das Hotel IV Jahreszeiten in Zingst

W

er im Urlaub die Halbinsel Fischland-Darß-Zingst erkundet, der entdeckt hier ganz bestimmt seinen ganz persönlichen Lieblingsstrand. Die zum Teil geschützte Natur hat über viele Jahre ein unverwechselbares Umfeld geschaffen, und auch das Resort Hotel IV Jahreszeiten Ostseeheilbad Zingst befindet sich in besonders schöner Lage direkt zwischen naturnaher Boddenlandschaft und dem weißen Ostseestrand.

Bis zum Meer sind es nur zehn Gehminuten, und das Boddengewässer erreicht man in 200 Metern Entfernung. Eröffnet wurde das Resort mit seinen 95 Zimmern im Jahr 2004 in der Kategorie 4-Sterne-Superior, die es bis heute erfolgreich führt. Ob entspannt oder erlebnisreich, als Individualist oder im Team, ob als Kind, Jugendlicher oder Junggebliebener – dieses Hotel erfüllt Urlaubswünsche. Eine ehemalige Lager- und Reparaturhalle für Landmaschinen diente als Grundsubstanz für das Resort. Optische Besonderheiten ziehen sich deshalb durch das gesamte Hotel, so etwa die außergewöhnliche Deckenhöhe im Foyer. Die bodentiefen Fensterflächen verleihen dem Haus einen einmaligen und ganz besonderen Charme. Der 1.500 qm große PUR DAY SPA schafft angenehme Momente der Ruhe & Entspannung. Mit drei Hotel-Restaurants wird den Gästen nicht nur regionale, sondern auch nationale und internationale Cuisine präsentiert – mit Langschläferfrühstück, täglich wechselnden Themenbuffets und saisonalen Grillabenden. Für Tagungsgäste stehen Räumlichkeiten zur Verfügung, die bis zu 650 Personen Platz bieten.

Arrangement Kranichzeit 3 Übernachtungen in Ihrer gebuchten Kategorie 3x Schlemmerfrühstück 3x Abendessen im Rahmen der Halbpension 1x Kranichfahrt mit dem Raddampfer von Zingst oder Prerow auf dem Boddengewässer (ohne Platzreservierung) am 2. Tag ein Fahrrad mit Lunchpaket zur Erkundung der Umgebung inklusive Bademantel während Ihres Aufenthaltes freie Nutzung des Pur Day Spa und Fitnessbereichs buchbar vom 01.09.2014-31.10.2014 ab 205,00 Euro p. P. / Buchungscode TD2014

Boddenweg 2 18374 Zingst Tel.: 038232-17 40 www.4jahreszeiten-zingst.de info@4jahreszeiten-zingst.de

© fotolia.com


ANZEIGE

Die schönste Terrasse der Stadt & einzigartige Aussichten

53

Das Hotel IV Jahreszeiten in Lübeck

W

er zu Besuch in der geschichtsträchtigen Hansestadt ist und während seines Aufenthalts auf angenehme Art möglichst viel sehen möchte – dem kann ein Highlight unter den gastgebenden Häusern besonders empfohlen werden. Denn ganz oben im Hotel IV Jahreszeiten Lübeck wartet nicht nur eine erstklassige gastronomische Adresse, sondern auch die vielleicht schönste Terrasse der ganzen Stadt. Sie ist sowohl gesellschaftlicher Treffpunkt und Ruhepol für Hotelbesucher als auch attraktiver Aussichtspunkt. Als höchste Terrasse Lübecks mit Blick über die Altstadt bietet sie ein Panorama, das den Blick auf viele Sehenswürdigkeiten freigibt: so zum Beispiel auf sechs der sieben Türme, auf das Holstentor und einige der insgesamt 210 Lübecker Brücken. Das bleibt natürlich auch den Mitarbeitern nicht ganz verborgen. Können sie an diesem täglich wiederkehrenden Arbeitsplatz ihre Aussicht überhaupt genießen? „Oftmals sitzen Gäste gerade im Sommer auf der Terrasse und lassen sich einen Cocktail schmecken. Gerne verweile ich dann einen Moment und genieße ebenfalls das Panorama. Oder wir sitzen mit Kollegen nach Feierabend hier draußen und lassen diesen faszinierenden Ausblick auf uns wirken, gerade bei Nacht, “ verrät Restaurantleiter Tobias Lauckhardt. Denken nicht Besucher manchmal, dass man irgendwann keinen Blick mehr für diese Aussicht hätte?„Ja, wobei das eben nicht stimmt. Jedes Mal, wenn ich zu Dienstbeginn mit dem gläsernen Fahrstuhl in die 8. Etage fahre, genieße ich den Ausblick, denn er ist wirklich einzigartig.“ Das Restaurant- und Barkonzept „Highlight“ hoch über den Dächern der Stadt ist ein ganz besonderer Mix aus Bar, Lounge & Restaurant und schafft ein Ambiente für Gäste aus aller Welt. Von einem der besten Frühstücksbuffets Lübecks über den Sonntagsbrunch bis zu Kaffeespezialitäten für jede Tageszeit und das tägliche Abendgeschäft bietet das „Highlight“ alles, was man sich von einer 4-Sterne-Gastronomie nur wünschen kann: mit regionalen Fischgerichten, jungen internationalen Klassikern und wechselnden kulinarischen Spezialitäten der Saison. Gleich neben dem Restaurant wartet die geschmackvoll eingerichtete Bar, wo unser Barchef seine Gäste mit weit über 100 Cocktails, kühlen Drinks und edlen Jahrgangsweinen begeistert.

Rezept

für den Cocktail „Rosenfeldt´s

Teebeutel Eilers Sommerbeeren * Cointreau * Limonenblätter 1 Eiweiß * frisch gepresster Limettensaft * Soda Wasser * on top Rosa Pfeffer * Garnitur Beeren der Saison

… und unsere Terrasse auf der 8. Etage ist der perfekte Platz, um bei einem leckeren Cocktail den Abend ausklingen zu lassen.

Bei der Lohmühle 27 23554 Lübeck Telefon: 0451- 480530 www.4jahreszeiten-luebeck.de info@4jahreszeiten-luebeck.de


Das Aparthotel „Am Weststrand“ liegt direkt am herrlich breiten Ostseestrand im Seebad Kühlungsborn. Pure Erholung und Entspannung erleben Sie im Wellnessbereich und SPA bei einem wohltuenden Bad in der HydromassageWanne oder bei einer Rückenmassage. Nach den wohltuendenen Körperbehandlungen fühlen Sie sich fit und voller Energie. Die frische Meeresbrise beim Strandspaziergang macht den Kopf frei und belebt die Sinne. Die beliebten Wanderungen im weichen, weißen Seesand schonen die Gelenke und fordern die Muskulatur heraus. Was für ein schöner Morgen, der mit Joggen oder Walken am Strand beginnt! Das ausgezeichnete Frühstücksbüffet mit frisch gepressten Säften, mundgerecht bereitetem frischem Obst und Eiern frisch vom Bauernhof, à-la-minute nach Wunsch serviert ist der beste Start in den Tag. Sie fühlen sich wie neugeboren nach einer Radtour im Swimmingpool: Aquabike und Aquafitness gehören zum Aktivprogramm des Hauses. Unter Anleitung von erfahrenen Sporttherapeuten trainieren Sie spielerisch Ausdauer und Fitness. Die Gesundheitsspezialisten vom Aparthotel „Am Weststrand“ bieten Balsam für die Seele, eine anregende Massage mit Zucker & Salz entschlackt, warme ätherische Öle sanft einmassiert lassen Sie strahlen. Exklusive Kosmetikbehandlungen für Sie und Ihn straffen die Haut und tragen dazu bei, sich rundum wohl zu fühlen. Die komfortablen Appartements mit separaten Schlafzimmern, einem behaglich eingerichteten Wohnraum und sonnigen Balkonen

ANZEIGE sind angenehme Rückzugsorte nach der Strandwanderung oder der Radtour entlang der Küste. Die liebevolle Aufmerksamkeit und das freundliche Lächeln aller Mitarbeiter tragen zur fröhlichen Atmosphäre im Aparthotel „Am Weststrand“ bei. Die Künstler in der Küche schmeicheln Ihrem Gaumen, denn die regionalen Köstlichkeiten zergehen auf der Zunge. Gönnen Sie sich einen Wellness –Verwöhnurlaub, unter den zahlreichen Arrangements ist garantiert auch etwas für Sie dabei.

Ostseeallee 38 . 18225 Ostseebad Kühlungsborn Telefon: 038293 848-0 www.am-weststrand.de . info@am-weststrand.de


Hotels & Highlights 63

Š: martin moratz fine art photography

Š: martin moratz fine art photography


H

64 Hotels & Highlights

ighlights aus dem Grand Hotel Ahrenshoop

Ausstellung„Bildnisse“

...

Mit Werken von Gerhard Marcks, Annette Schröter, Désirée Dolron u.a. I 19. April - 30. September 2014 präsentiert von der Galerie Peters-Barenbrock Gesichter bilden schon seit jeher eines der zentralen Themen der Kunstgeschichte. Porträts und Selbstporträts lassen sich in allen Epochen und Stilen finden, sie geben beredte Zeugnisse von der kulturellen Entwicklung. Die Auseinandersetzung mit dem menschlichen Bildnis, das eigene mit eingeschlossen, beschäftigt viele Künstler ein Leben lang und zieht sich durch alle Schaffensphasen ihres Werks. In der Ausstellung sind Arbeiten folgender Künstler zu erleben: Ernst Barlach – Gerhard Marcks – Otto Niemeyer-Holstein – Helmut Schmidt-Kirstein – Fritz Cremer – Max Uhlig – Wolfgang Peuker – Johannes Grützke – A.R. Penck – Hubertus Giebe – Burkhard Held – Lutz Friedel – Stephan Balkenhol – Elvira Bach – Daniel Richter – Annette Schröter – Désirée Dolron – Eberhard Havekost – Torsten Schlüter. Die Galerie im Haus ist täglich geöffnet, persönliche Beratung und Information Mittwoch bis Sonntag 10 bis 12 Uhr. Und nach der Ausstellung empfiehlt sich ein Besuch in der Bar „Weitblick“ im 5. Stock: mit dieser unvergleichlichen Aussicht über die Ostsee, auf eine kilometerlange Küste und einzigartige Sonnenuntergänge.

Fotos: © Sven Lingott . sand7media

Livemusik

... mit Piano & Gesang

Jeden Mittwoch lädt die Bar „Weitblick“ im 5. Stock des Grand Hotel Ahrenshoop zu Pianomusik & Gesang mit Frederic Dechavanne ein. Frederic Dechavanne - ein Franzose mit einer wahnsinnigen Stimme, die beruhigend, energievoll und angenehm anzuhören ist. Jeden Mittwoch ab 20 Uhr begeistert er mit Impro-Pop und Loungemusik seine Zuhörer im „Weitblick“. Cocktail - Sundowner und Pianomusik - mehr braucht es eigentlich nicht für einen schönen Moment an Ihrem ganz persönlichen Lieblingsplatz.

Schifferberg 24 . 18347 Ostseebad Ahrenshoop . Telefon: 038220-6780 . info@kurhaus-ahrenshoop.de . www.kurhaus-ahrenshoop.de


ANZEIGE

Willkommen in der Upstalsboom Hotelresidenz & SPA Kühlungsborn Mit diesem Hotel erfährt die klassische Seebadatmosphäre seit 2011 eine zeitgemäße Renaissance. Der Neubau am traditionsreichen Standort in Kühlungsborn bietet besonders komfortabel ausgestattete Zimmer und Suiten mit bis zu 86 qm Wohnfläche. Balkone und Terrassen geben dabei den Panoramablick auf die Ostsee frei – und der Sandstrand wartet in nur wenigen Metern Entfernung. Die Zimmer sind von einer schönen Symbiose aus moderner Ästhetik und gastlich-maritimen Details mit Meerbildern und bis zu drei Balkonen geprägt. Das First-Class-Superior-Hotel nimmt die über 100-jährige Tradition des historischen Kurhauses wieder auf - und bietet alle Annehmlichkeiten, die sich Besucher heute wünschen.

MeerGenuss. MeerLeben.

Der Baltic SPA ist mit 1.300 qm besonders großzügig und bietet zugleich zahlreiche Rückzugsmöglichkeiten. Mit harmonischen Farbkonzepten und einem eleganten Materialmix spiegelt er in vielen Details das zentrale Thema Ostsee wider. Besucher gehen auf Holzstegen zu ihren Wellnessanwendungen, saunieren zwischen Felslandschaften, hören Meeresrauschen & genießen den Blick auf die Kühlung.

Baltic SPA rundum nutzen können. Physiotherapeutische Anwendungen ergänzen die Möglichkeiten dieses Wellnessrefugiums: mit ausgewiesenen Fachtherapeuten und Treatments wie Massagen, Akupunktur und Bewegungstherapie. Nach dem SPA-Besuch und wann immer Sie möchten, begeistert das Geniesser Restaurant Brunshaupten mit kulinarischen Genüssen aus Frankreich. Abgerundet wird die gastronomische Landschaft des Hotels vom Wiener Café Arendsee sowie vom Restaurant Fulgen. Dort warten ein abwechslungsreiches Büffet und die große Außenterrasse zum hoteleigenen Park. Neben den hochwertigen Buffetspeisen und à la carte Gerichten genießt man hier das Langschläfer-Frühstück bis 13:00 Uhr, gerne auch für Tagesgäste.

Hier wartet ein perfekter Wellnesstag am Meer - sowohl für Hotelgäste als auch Tagesbesucher, die für 29,00 Euro pro Person die Annehmlichkeiten des Ostseeallee 21 . 18225 Kühlungsborn . Tel.: 038293-4299-0 hotelresidenz@upstalsboom.de . www.upstalsboom.de/hotelresidenz

4 ab 18:30

Uhr

. ye, Tunate, nu.v.m E ib R , er m m u BBQ mit H Restaurant Brunshaup 12. Juli 201

im Geniesser Person inkl. Aperitif 69,-€ pro Uhr 4 ab 18:30 19. Juli 201 pagner Abend Gosset CResham nshaupten taurant Bru er ss ie en G ü im e-Men , mit 5-Gäng pagner-Begleitung ham Aperitif & C 99,-€ inkl.


UrlaubsZeit. AquamarinTage. OstseeParadies Das Hotel Aquamarin in Kühlungsborn erleben Blauer Sommerhimmel, Ostseewellen, Strandpromenade und allererste Reihe. Das Hotel Aquamarin liegt nicht nur einen halben Steinwurf vom Meer entfernt, sondern bietet auch eine ganz besondere FirstClass-Urlaubsvielfalt. Neben 99 Zimmern, teilweise mit Balkon und Ostseeblick, kümmert sich das Restaurant Bernstein mit einer vielfältigen modernen Küche und regionalem Einschlag um Ihr Wohlergehen. Ein unverwechselbares Highlight: Unser Irish Pub No. One mit Terrasse, Panoramafenster, Livemusik, Sky-Sportsbar und natürlich echten irischen Spezialitäten. Der Wellnessbereich lockt mit Hallenschwimmbad, Finnischer Sauna, Relax-Sauna und Dampfbad, Fitnessraum sowie Kosmetik- und Massageanwendungen. Das gesamte Hotel wurde 2013 umgebaut sowie renoviert und präsentiert sich in frisch verjüngtem Glanz - als echter Edelstein. Hotel Aquamarin . Hermannstr. 33 . 18225 Kühlungsborn . Tel.: 038293-40 20 . www.hotel-aquamarin.de . rezeption@hotel-aquamarin.de


Wir sagen

NEIN ,

Herr Minister!

Sind neue Windpark-Planungen an der OstseekĂźste gegen den gesunden Menschenverstand?

Š fotolia.com


Am Ende eines schönen Urlaubstages an der Ostsee, vielleicht zum Sonnenuntergang auf einer Terrasse oder im Strandkorb sitzend, mit Blick auf die Seebrücke – möchten Sie dabei auf einen Park mit Windrädern schauen, der den Horizont dominiert? Und überhaupt an jedem Ferientag zu einem ständigen Begleiter wird, der mit dem Blick aufs Meer untrennbar verbunden ist? Zahllose Kühlungsborner und die touristischen Unternehmer vor Ort möchten darauf gerne verzichten, wofür es viele gute Gründe gibt. Die Landesregierung von M-V setzt allerdings bei der Entwicklung der sensiblen Küstengebiete momentan andere Schwerpunkte.

Küstensäume angrenzenden Bereich von allen Nutzungen und Maßnahmen freizuhalten, die den Tourismus stören, beeinträchtigen oder behindern könnten. Dies gilt insbesondere für den Erhalt des Erlebnisses eines unverbauten Landschaftsbildes, sowohl vom Land auf die See, als auch umgekehrt. Der freie Blick ist im Vergleich mit anderen norddeutschen Küstenländern und Ostseeanrainerstaaten ein wichtiges Merkmal für den Standort M-V.“ (Begründung zu § 8.5) Das Gesamtpapier enthält jedoch Elemente, die dazu in krassem Widerspruch stehen - und den zukünftigen Erfolg des Tourismus an der Ostsee zu untergraben drohen.

Im Landesentwicklungsplan werden Vorranggebiete für küstennahe Windkraftanlagen in einer Entfernung von nur sechs Kilometern vor den Stränden ausgewiesen. Dieses Vorhaben würde nicht nur eine grundlegende Veränderung des Landschaftsbildes bedeuten, sondern mit einem Konflikt zwischen der Schaffung neuer Arbeitsplätze in der OffshoreBranche und der Sicherung von Arbeitsplätzen im Tourismus massiv in funktionierende Wirtschaftskreisläufe eingreifen. Interessanterweise heißt es im LEP-Entwurf an anderer Stelle: „Um eine der Bedeutung dieses Wirtschaftszweiges (Tourismus) entsprechende Nutzung sicherzustellen, ist es notwendig, das Küstenmeer in dem an die Strände und

Viele schwerwiegende Argumente, die gegen Offshore-Windparks in der Ostsee sprechen, sind dabei noch gar nicht bedacht: das Risiko von Schiffskollisionen und Beeinträchtigung der Seenotrettung und Navigation, Beeinträchtigung von Tourismus/Seetourismus sowie internationalen Segelwettbewerben, keine fundierte Einschätzung der ökologischen und ökonomischen Auswirkungen, erhöhtes Versicherungsrisiko bei Schiffsunglücken durch Windparks, Entsorgungskosten ausgedienter Anlagen und Fundamente sind noch ungeklärt. Weiterhin sind in der Nord- und Ostsee gemäß EU-Vorschriften umfangreiche FFH-Naturschutzgebiete einzurichten.


Diese Zonen dürfen voraussichtlich nicht befahren werden, wenn nach einem vorgegebenen Zeitraum eine angestrebte Entwicklung von Flora und Fauna nicht eingetreten ist. Es ist nur schwer zu verstehen, dass gleich nebenan, z.B. im engen Bereich zwischen der stark befahrenen Kadetrinne und diesen Schutzzonen, massive Mengen an Beton und 120 Meter hohe Pfahlkonstruktionen mit fußballfeldgroßen Rotoren eingebracht werden sollen. Außerdem ist zu befürchten, dass Gast- und Dauerlieger in Sportboothäfen nach Errichtung von Windparks den Segelrevieren fernbleiben werden. Dies trifft besonders Häfen, die erst kürzlich gebaut oder erweitert wurden und sich noch nicht im notwendigen Maß bei Seglern etabliert haben. Für den Tourismus hat die Windkraft schon jetzt eine zunehmend negative Bedeutung. Der Erholungswert schönster Landschaften geht durch den Bau von Windparks an Land und vor der Küste verloren. Ferienquartiere in der Nähe von Windanlagen lassen sich wesentlich schwieriger vermieten, Grundstücke und Gebäude werden entwertet. Erste Beispiele dafür kann man schon besichtigen, so wie im dänischen Nysted ca. 30 Seemeilen von uns entfernt. Die Hafenstadt leidet seit Jahren unter den Folgen der Windräder: die Besucherzahlen sind

stark geschrumpft, Hotels wurden geschlossen oder arbeiten mit einem E-Check in ohne Personal, die Restaurants sind zu, Häuser stehen zum Verkauf und die Immobilienpreise sind eingebrochen. Für viele Anwohner hier vor Ort, für die alles vom Tourismus abhängt, wäre das ein Schreckensszenario. Und für Urlauber, die immer auf der Suche nach einem ursprünglichen, naturnahen Landschaftserlebnis sind, gibt es künftig keinen Grund mehr, an die Ostsee zu fahren. Denn Windräder und Bademöglichkeiten kann man auch anderswo schon besichtigen. P.S.: Den Ort Nysted zu besuchen und sich ein persönliches Bild zu machen kann vielleicht dem einen oder anderen verantwortlichen Minister gar nicht schaden... Text: Richard Müller

Was denken Sie über dieses Thema? Schreiben Sie uns Ihre Meinung an: sand7media Schonenfahrerstraße 7 . 18057 Rostock oder an: post@sand7media.de

Fotomontage: © sand7media


GOLFCLUB SERRAHN Überraschend vielfältig

Golfen in Mecklenburg-Vorpommern Platzreife in 3 Tagen 3 Übernachtungen im ****Hotel 3 x reichhaltiges Frühstücksbuffet 2 x 3-Gang-Menü am Abend Tägl. Eintritt in die Saunalandschaft Bademäntel, Slipper und Begrüßungs-Tee-Geschenk Platzreifekurs inkl. Abnahme der Prüfung

€ 499* p. P. im Doppelzimmer *Preis gilt ab zwei Teilnehmern

mehr unter www.serrahn.vandervalk.de Golfclub Serrahn · Dobbiner Weg 24 · 18292 Serrahn · Tel. 038456 6692222 Landhaus Serrahn van der Valk GmbH • Krakower Chaussee 1 • 18292 Linstow


©

fot

oli

a.c

om

Hotels & Highlights 67

Feinste Pasta made in M - V Wer genau hinsah, konnte an diesem Tag gleich zweimal ein wichtiges Symbol entdecken: das rote Band bzw. die rote Schleife. Zur feierlichen Eröffnung der neuen Produktionsstätte hatte das junge Unternehmen Real Food am 12.06. in den Firmensitz nach Wiendorf/ Ortsteil Niendorf bei Rostock eingeladen. Zum offiziellen Auftakt durchschnitt Geschäftsführer Patrick Grümmert nach einer kleinen Rede zusammen mit seinem Bruder, dem Bauunternehmer Oliver Grümmert, dort das rote Band. Bei allerbestem Wetter, zu erfrischenden Cocktails und sommerlichen Klängen nutzen die geladenen Gäste die Möglichkeit zu einer Produktionsführung, die ihren Höhepunkt in der Verkostung der frisch produzierten Köstlichkeiten fand. Frischpasta in verschiedenen Sorten, mit saisonalen Einflüssen und ausschließlich mit natürlichen Zutaten hergestellt - das ist die Philosophie, der sich Realfood verpflichtet hat. In diesen und anderen Kreationen wie etwa Saucen stecken dabei die Geheimnisse von insgesamt 30jähriger Erfahrung aus internationaler Hotellerie und Gastronomie. „Unsere Grundlagen sind beste Grundprodukte, eine bewusste und vernünftige Weiterverarbeitung, Authentizität, Frische und Qualität, und am Ende steht schließlich der gesunde und bewusste Genuss. Das ist unsere Devise, die wir gerne nach außen tragen möchten. Real Food verarbeitet regionale Produkte, die auch unsere regionale Gastronomie unterstützen sollen“, so beschreibt Firmengründer Patrick Grümmert das Konzept. In die Umsetzung sowie den Umbau war die vorbereitende Arbeit eines ganzen Jahres eingeflossen.

Feierliche

Eröffnung der

Real Food

Küchenwerkstatt

Von außen ländliches Scheunenhaus, das im Inneren jedoch hochmoderne Technik und Arbeitsplätze verbirgt: Neben dem Empfangstre- sen und einem Kundenbereich befinden sich im Firmensitz auf zwei Etagen Büroräume, die Produktionsanlagen, mehrere Kühlhäuser und der Hygienebereich, in dem die Pastasorten täglich frisch entstehen. Der Kundenkreis soll in den kommenden Monaten durch Marketingaktivitäten beständig erweitert werden. Und die anfangs erwähnte rote Schleife? Fand sich als schönes Detail auf den weißen Kartons mit Pastaproben wieder, die den Gästen zum Abschluss der Feier und für ein delikates Essen zuhause präsentiert wurde. www.my-realfood.com Text: Richard Müller . Fotos: sand7media


ANZEIGE

Die (wohl) schönste Adresse auf der Ostsee

Das neue Restaurant „Wolkenlos“ in Timmendorfer Strand mit faszinierender Symbiose Mit dem Restaurant „Wolkenlos“ in Timmendorfer Strand in der Lübecker Bucht wird ab Juli 2014 ein einzigartiges Konzept ins Leben gerufen, welches so in Deutschland kein zweites Mal zu finden ist. Auf der Ostsee am Ende der neu entstandenen Seebrücke genießt man auf der Terrasse nicht nur die Sonne oder von den Innenplätzen des Restaurants das einmalige Panorama – sondern auch das Lebensgefühl einer außergewöhnlichen Architektur. Fünf Meter über dem Meeresspiegel wurde anstelle des alten Brückenbauwerks eine völlig neue Seebrücke errichtet:135 Meter lang, mit einer tribünenartigen, 16 Meter x 36 Meter messenden Plattform an der Spitze, auf der ein unverwechselbares Bauwerk thront. Mit Glasfronten und weißem Dach, mit einem Glasboden, der teilweise den Meerblick freigibt und ganz in der Tradition der harmonischen Formensprache fernöstlicher Architektur und Ästhetik. Schon tagsüber ein besonderer Anblick, wird das Gebäude, welches die Schaumkrone einer Welle nachempfindet, abends von sanftem Licht angeleuchtet. Auch deshalb passt das Restaurant „Wolkenlos“ perfekt in diese Szenerie – denn der Name ist Programm: Im „Wolkenlos“ sind konventionelle Grenzen aufgehoben, und die Zeit scheint bisweilen stillzustehen. Genuss, Gemütlichkeit und Interieur gehen hier eine vergnügliche Symbiose ein.

coffeehouse · barbecue · lounge

Wolkenlos Timmendorfer Strand Auf der Seeschlößchenbrücke 23669 Timmendorfer Strand Tel. 04503/ 77 95 7-0 Wolkenlos Kühlungsborn Ostseeallee 12 18225 Kühlungsborn Tel. 038293/ 81 262

Tauchen Sie ein in den von Licht durchfluteten Raum mit seinem inspirierenden Ambiente, relaxen Sie auf der großen Sonnenterrasse oder erleben Sie unvergessliche Candle Light Dinner mit unglaublichem Ausblick auf die Ostsee. Raffinierte Rezepte der pazifischen Küche ergänzen sich mühelos mit deftigen Steaks vom Barbecue. Dazu ein frisch gezapftes Pils, exotische Cocktails und kühle Softdrinks. Das „Wolkenlos“ ist Sonne fürs Gemüt und immer für kulinarische Überraschungen gut.


Hotels & Highlights 69


70 Hotels & Highlights

ANZEIGE

Gäste des Hotels Sonnenhof in Wustrow merken sehr schnell, dass dieses Haus einige besondere Schätze beherbergt. Bei der Erkundung von Restaurant und Wintergarten fallen schon nach wenigen Sekunden verdächtig viele bernsteinfarbene, goldene, hell-, mittel und dunkelbraune Farbtöne ins Auge – doch um das berühmte Gold des Meeres, das auf dem Darß schon oft gefunden wurde, handelt es sich hierbei nicht. Ganz andere Kostbarkeiten mit internationaler Herkunft sind es, die sich Hotelier HansJoachim Belza zu einer Art Lebensaufgabe gemacht hat: Whisky aus Irland, Schottland und anderen Teilen der Welt. Und weil er seine Faszination gerne weitergeben möchte, bietet das Hotel seit 15 Jahren regelmäßig in der Herbst-/ Wintersaison Whisky-Seminare an. Dabei erfahren interessierte Teilnehmer in Wustrow oder in Hamburg alles Wissenswerte zur Geschichte, den verschiedenen Sorten von Single Malt Whisky bis Blended und zum richtigen Genuss dieses „Wassers des Lebens“. Schon das Interieur des Sonnenhofs macht viel Lust auf das Thema: mit kleinen Kostproben, Kupferkesseln, Utensilien und Gerätschaften der Brennmeisterkunst und natürlich mit den mehreren Hundert Sorten guten und seltenen Whiskys, die in Bar und Wintergarten auf ihre Genießer warten.

Tipp

Whiskys der Marke

Bruichladdich

in 5 verschiedenen Qualitäten


Fotos: © privat

Auch eine Sonderedition namens „Angel´s Share“ wurde in Schottland schon mehrmals für den Whisky-Vorposten auf dem Darß abgefüllt. Weil es vieles zu entdecken und zu wissen gilt, bestehen die Seminare bzw. Tastings immer aus mehreren Teilen und einem bewährten Ablauf. Nach dem Einstieg mit Begrüßung und der ersten Kostprobe des Tages folgt ein erster Informationsteil mit einem Blick auf Whisky-Destillerien in aller Welt: von Australien, Japan und Indien über Europa bis nach Amerika. Dabei kann man unter anderem erfahren, dass japanische Hersteller momentan einen der feinsten Whiskys überhaupt produzieren und sehr gerne auch Fässer-Scouts auf die Jagd schicken, um auf dem ganzen Globus das beste Holz für die Reifung zu finden. Gleich danach werden zwei ausgesuchte Whiskys verkostet und ausgewertet. Es folgt ein Essen mit zum Getränk passenden Spezialitäten, anschließend geht es um die schottische Geschichte des Brennens, Reifens und Verfeinerns. Wieder werden zwei Proben gereicht und von einem Essen begleitet. Danach wird in der Regel vom Whisky-Herstellungsprozess im Allgemeinen berichtet, illustriert von einer kleinen Fotosammlung. Daran schließen sich die letzten beiden Tasting-Proben des Tages und der Seminarausklang an. Zur Auflockerung und Unterhaltung werden außerdem zwischendurch immer wieder Dudelsack-Klänge und schottische Musik präsentiert. Alle Termine beginnen 19:00 Uhr und haben eine Dauer von etwa vier Stunden. Karten können je nach Location für 79 Euro bis 99 Euro pro Person vorbestellt und erworben werden. Die Tasting-Termine sowie weitere Events wie den WhiskyFrühling & Whisky-Herbst finden Sie immer aktuell auf der Website des Hotels.

Kontakt & Anmeldung: Hotel Sonnenhof . Strandstraße 33 . 18347 Wustrow . Telefon: 038220-61 90 . info@sonnenhof-wustrow.de

www.sonnenhof-wustrow.de


Hotels & Highlights 73

Genussmomente & viel Meer im Strandrestaurant & Bar „blaue boje“ ANZEIGE

S

chwarzer Heilbutt unter der Schlemmerkruste, gegrilltes Rumpsteak oder hausgebeiztes CaipirinhaLachstatar, dazu ein Glas Wein oder ein frisch gezapftes Bier - wem bei diesem Angebot nicht schon das Wasser im Mund zusammenläuft, wird sich spätestens von der einmaligen Atmosphäre des neu eröffneten Strandrestaurants & Bar „blaue boje“ in den Bann ziehen lassen. In atemberaubender Lage inmitten der Dünen zwischen Graal-Müritz und Warnemünde gelegen, verzaubert die „blaue boje“ sowohl mit vielen Köstlichkeiten als auch mit einem herrlichen Panoramablick über das Meer.

Seit Anfang April lockt das neue Strandrestaurant in Markgrafenheide mit Genussmomenten der besonderen Art. Regionale und internationale Gerichte sowie herzhafte Steaks und frischer Fisch direkt vom Lavasteingrill versprechen pure Gaumenfreude. Das Restaurant auf dem Panoramadeck bietet Platz für bis zu 60 Personen. Direkt darunter sorgt die stylische Strandbar mit einer großzügigen Sonnenterrasse, freier Panoramasicht über rauschende Wellen und köstlichen Getränken für magische Momente.

Purer Genuss und viel Meer ... dafür steht das neue Highlight an der Ostseeküste.

Fotos: © Strandrestaurant Blaue Boje

Budentannenweg 10 . 18146 Markgrafenheide . Tel.: 0381-77 89 15 01 . info@blaue-boje.de . www.blaue-boje.de . täglich 12:00 Uhr-22:00 Uhr

Cucina Tradizionale Italiana. Das Restaurant

Da Vinci

am Rostocker Stadthafen

„Cucina Tradizionale Italiana” - das ist die Formel, mit der Gastgeber Lucio die Philosophie seines neuen Restaurants beschreibt. Gemeinsam mit seinem Team und den Köchen bringt er authentische, unverfälschte und hocharomatische Gerichte seines Heimatlandes auf den Tisch. Im vollkommen neu errichteten Hafenhaus Brücke 7 erwartet die Gäste dabei ein helles, lichtdurchflutetes Ambiente und natürlich der schöne Ausblick auf Warnow und Stadthafen.

Am Strande 2b . 18055 Rostock . Telefon: 0172 - 90 16 72


ANZEIGE

Wohnen mit dem Stoff der

Könige. Individuelle Möbel & Design nach Maß von Möbel Krüger

W

er auf der Suche nach feinen Hölzern ist, aus denen später erstklassige Möbel werden können, muss nicht unbedingt weite Reisen in tropische Wälder unternehmen. Eine kurze Autofahrt reicht schon aus, um in die Kritzkower Chaussee 23a zu kommen.

Dort lagern nicht nur ausgesuchte und wertvolle Eichenstämme, sondern auch Hölzer von Mahagoni- und Wenge-Bäumen – die sich später mithilfe langjähriger Meisterkunst in ganz besondere, unverwechselbare, kreative und extravagante Möbelstücke verwandeln. Andre und Jan Krüger, die heutigen Geschäftsführer des gleichnamigen Möbelhauses, können dabei auf zwei ganz wesentliche Stärken zurückgreifen: modernes Know-how in Verbindung mit viel Kreativität und eine langjährige Tradition.


Trends & Lifestyle 75

Das Familienunternehmen Krüger besteht bereits in der dritten Generation und wurde 1951 vom Großvater Werner Krüger in Schlemmin gegründet. Noch heute befindet sich dort die Tischlerei und Möbelfertigung, während der Showroom mit großer Verkaufsausstellung seit 2011 in Kritzkow bei Güstrow angesiedelt ist. Möbelstücke aus dem Unternehmen waren schon bei den Störtebeker-Festspielen und in Berliner Repräsentativbauten zu finden und erfreuen sich auch heute großer Beliebtheit. Viele Stammkunden aus dem Großraum Rostock wissen das besondere Leistungsspektrum von Möbel Krüger zu schätzen: Eigenproduktionen unter dem Label „Holzfabrik“, das ausgewählte Möbelsortiment

in der 1.100 qm großen Verkaufsausstellung sowie Maßanfertigungen für Ferienwohnungen und das eigene Zuhause einschließlich einer Designberatung und weiterer Einrichtungsservices. Das Portfolio ist sowohl im Verkauf als auch bei der Eigenproduktion besonders umfangreich: Wohn- und Interieurmöbel, Betten, Regale, Schränke, Tresen, Spiegel und Küchen. Zu den Objekten Made by Holzfabrik gehören unter anderem bis zu fünf Meter lange Massivholztische mit Metallfüßen, Massivholzbetten mit naturbelassener Maserung oder der Baumkantentisch. Dabei gilt, dass beinahe kein Wunsch unerfüllbar ist. Wer zur individuellen Verschönerung seiner Wohnung neu kreierte Designs oder Maßanfertigungen auch für anspruchsvolle Raumlösungen sucht, ist bei Möbel Krüger ebenfalls in den besten Händen. Schräge Wände, Bücherregale, Dachgauben, Maßschränke oder Schiebetüren in besonders kleinen Räumen sind nur ein Ausschnitt der Möglichkeiten, die der Zauberkünstler Holz liefert. Denn das „Material der Könige“ ist einzigartig, lebendig, warm und komplex wie ein klassisches Musikstück. Schon die Natur hat hier Hand angelegt: mit individuellen Astlöchern, Rissen, Gängen sowie Abriebspuren. Versierte Tischler spielen dann das Holz gleich einem Instrument, arbeiten Eleganz und Struktur heraus und formen ein einzigartiges Stück, wie es so kein zweites Mal existiert.


Auch Designberatung und Inneneinrichtung über Möbel hinaus gehören zum Service von Möbel Krüger. So hilft Ihnen ganz nach Wunsch eine Designerin bei der Auswahl passender Gardinen und Stoffe, während ein erfahrener Malermeister die Boden- und Wandgestaltung mit allen erdenklichen Materialien und Farben übernimmt. Ferienhäuser und -wohnungen können übrigens vom ersten Möbel bis zur letzten Gabel vollständig eingerichtet werden. Ein Ort, an dem sich Menschen ohne wenn und aber wohlfühlen, ist kein Zimmer mehr, sondern ein Lebensraum. Bei Möbel Krüger finden Sie in der 1.100 qm großen Verkaufsausstellung Designermöbel aus den Bereichen Essen, Wohnen, Garderobe und Leuchten. Dazu gehören Wohnwände, Regale, Raumteiler, Einbauschränke, verwandelbare Polstermöbel sowie Sitz- und Relaxmöbel. Esstische sind in allen Größen und Holzarten zu haben: vom Singletisch bis zur königlichen Tafel. Um seinen Träumen die bestmöglichen Voraussetzungen zu schenken, muss man einfach gut schlafen. Das funktioniert natürlich am besten mit sorgfältig ausgewählten Schlafmöbeln, zum Beispiel Boxspringbetten mit höchsten Standards und faszinierend schönen Designs. Auch Kleiderschränke und Ankleiden schaffen in verschiedenen Varianten einen möglichst harmonischen Ort der Ruhe. Wenn Geschmack zur Perfektion werden soll, dann ist auch das Bühnenbild ein wichtiges Gewürz. Zeigen Sie Ihren Geschmack schon vor dem ersten Bissen und beeindrucken Sie Ihre Gäste mit kulinarischen Raffinessen! Möbel Krüger führt preisgekrönte Massivholzküchen und Produkte mit dem Red Dot Design Award. Hier erhalten Sie professionelle Fachberatung und besten Service nach dem Kauf. Wir sind nicht nur Ihre Team 7-Spezialisten in M-V, sondern präsentieren außerdem High-End-Küchengeräte von Falcon, Miele und Siemens, First-Class-Spülen, Abzugshauben und Armaturen von Villeroy & Boch sowie Berbel und sorgen selbstverständlich für den fachmännischen Auf- und Einbau.

{ hol zfabri k } möbel leben


Trends & Lifestyle 77 Team 7 Anrei Kettnaker Franz Fertig Tommy M Frommholz Sompex Ronald Schmitt Nelo Möbel KFF Die Collection Serta Yatsan Label Domus Holzfabrik

Individuelle Fertigung in der eigenen Tischlerei Fotos: © Holzfabrik . Sven Lingott

Holzdesign & Maßmöbel vom Tischlermeister Holzhandwerk in 3. Generation Designberatung & Einrichtungsservice Für Ferienwohnungen & die eigenen vier Wände Living-Möbel, SchlafraumMöbel & Küchen 1.100 Quadratmeter große Verkaufsausstellung Nur 20 Minuten von Rostock & 10 Minuten von Güstrow entfernt *

An der Chaussee 23a . 18229 Kritzkow . Tel.: 038 454-321 691 . www.moebelbau-krueger.de Öffnungszeiten: Mo-Fr: 10:00 - 19:00 Uhr, Sa: 10:00 - 16:00 Uhr

www.holzfabrik.de www.ferienhausausstatter.de www.moebelbau-krüger.de


rillenm Aktuelle B

t. z t e s e g Auf bgesetzt. A . t e t r i l f Ange

llenträger r viele Bri fü d n si i immer sen rden dabe Kontaktlin e w e e rn e si d d o M ierter. . Un noch raffin sich, wenn Alternative n d te n le h u h c e r fü e e ein lich - so Lomb & fröhlich ausch + er, verträg die SomB rt h e c ie u n z is e o li fr v N p , m rt n fs o e u rten inse unk ra Unbeschw d verände ines Leht-Kontaktl , jedes Jah n c e lt u si m ie it e l g a le sp ll ri it G a te m r e a r rt, M eu unse das Wette Tragekomfo ktueller N bieten mit neuem a d was für n n in te U h k c . e u n rf a a e h . gewinnen nahezu p ch natürlic mermonate tradt z.B ungen und ng imen einen t, das soll si as Team von Waters n il rn o g e z l tf h h n e E fü S e i e bensg den. D in allen dre infachen Handhabu ige aktuell e wiederfin klare Sicht n hier ein e n t d Ih taktlinsen chen e a t Brillenmod st ll lt e ausgespro ock st -Tages-Kon lichen A st r in st e o -E d R Ö e r s u it e u tr d m a io Optik schäft in nhänger. B rlich auch die im Ge er mehr A tung natü m ra e B n Trends vor, e dig r fachkun en. nach eine rden könn e w rt ie b ro sp gleich au

10.02.14

11:54

indd 4

014_A4.

Guess_2

11:55

dt Optik

terstra

a ode von W

10.02.14

indd 7

014_A4.

Guess_2

10.02.14

dd 2

014_A4.in

Guess_2

Fotos: © G

uess

d 6

14_A4.ind

Guess_20

in Rostock

herlebrtables Se fo m o k rs de ie die ein beson ergehalt w n ss e a h c W li g n ö e lieich erm as oder n den gle htigkeit & c id e u d b e a A F h , e c n ie li e S o d is. bin Tag. ss, P n ganzen lichkeit, n Joop, Gue Hornhaut, e n d ö l, e o rs h e rs c P ff e li P h r to , e sc rs n n ue ck d Ob Ray Ba h die me ndigen Sa ist Ausdru alität. Durc n, fern den notwe llenmode u ri id B iv d i: n n a I sen oder e nd Arm Kontaktlin unterstrich reativität u lm p fi y  K n T n e o r n v e ä d n Tr e n und tiker Ihres gekan Zeich en der Op in Image hem Auge gen Brille e st lc ti e e h r b c a w ri g m r u a so e Z d n nd in kan immer die Wahl verstärkt u ssen, das g stehen ar ist das a t n p ä tb fa it h n v n c e ti A si ll k ri m ra B rs ung der n n. A sonde die Att die Ermittl angesagte s feststelle d n i n . Ganz be e e u n u b e g ra r n rd rt e e u e d w V m wie s Auge, rstim boren sen um da genglasbe off und Fa n Wochen is u e st A W d st n s n te e e u k g m K a ri x : m h jä 14 & eine s. e den ko erte. Lang Trends 20 s Können en im Gla sw e ie g n h D n o c u . ti li n n k rk e e tö e ll rr fs ri w o nd lassen - K erlau Sonnenb llenmode echnik, ha T ri f und prä gen und V B u n e r a lu st le r e a rn e g e n d ie d o ie p o ti ben, Vers Styles. m an interna tauchen w in neuen nklassiker e Auswahl t g ß is tstehen. si e ro n e g g e D it e fe h Z e il c d h Au e Seh sieren ß dem sen u ri ä e la m  n o e p g re Ih h m c e n si ontaktlin dan K ußerd a . d n s e n e n sentieren u t ig ib n e g rt le o t Bril tadt & Surfer r Wassersp Für Segler aterstrinadder Östlichen Aeltlesfon 0381-46 13 99 13 ders gut fü W n so e b h c r T si Ihr Optike | 18055 Rostock | Gläser, die 10.02.14

11:55

. 49 Grubenstr tik.de rstradt-op te a .w w ww

11:53


Trends & Lifestyle 79

Klassische Eleganz mit Mahagoni & Meer. Ausfahrten auf der Rostocker

Motoryacht Arona

A

Fotos: © privat

us einer 90 Jahre alten Motoryacht, knapp 8 Meter lang und mit einem Tiefgang von 70 cm, mit den klassisch geschwungenen Linien des Mahagoni-Decks und der Aufbauten haben zwei wassersportbegeisterte Brüder aus Rostock ein neues attraktives Angebot geschaffen: für interessierte Einheimische, Wasserliebhaber und Besucher der Region. Seit dem geglücktem „Stapellauf“ im Mai 2013 bietet ARONA Yachting individuell gestaltete Ausfahrten mit nostalgisch-luxuriösem Flair für bis zu 8 Gäste. Ohne festgelegte Routen, sondern stets dem Anlass und Ihren Wünschen entsprechend: ob Heiratsantrag vor Warnemünde oder ein romantisches Candlelight Dinner im Stadthafen - auf der ARONA gab es bereits zahlreiche magische Momente. Stralsunder Str. 15 . 18057 Rostock . Tel.: 0381-127 437 46 www.arona-yachting.de

ICH TRAGE GLEITSICHT. ICH AUCH!

WATERSTRADT Brillen und Kontaktlinsen Grubenstraße 49 · 18055 Rostock · Telefon 0381-461399-13 www.waterstradt-optik.de Ihr Optiker in der Östlichen Altstadt


80 Trends & Lifestyle

AModeClass of its own. von Hugo Boss bei strobelbaltic in Rostock

Diese acht Buchstaben erkennt heute beinahe jeder, und für Modebegeisterte sind sie etwas ganz Besonderes. Hugo Boss: einer der Weltmarktführer im Premiumund Luxussegment, Synonym für hochwertig designte und klassisch-schöne Bekleidung. Nahe am Zeitgeist und dennoch immer dem eigenen Stil und Anspruch treu. Die Kollektionen dieses Labels sind so überzeugend, dass sie für manche zu einer Art zweiten Haut werden. Und kaum noch etwas anderes findet mehr Platz im Kleiderschrank. Die faszinierende Markenwelt von Hugo Boss vereint heute unterschiedliche Kollektionen wie Boss Black, Boss Orange, Boss Green sowie Hugo. Dabei wird ein umfassendes Modeportfolio abgedeckt, das aus klassisch-moderner Konfektion, eleganter Abendbekleidung und Sportswear, Schuhen, Lederaccessoires sowie lizenzierten Düften, Brillen, Uhren, Kindermoden, Textilien und Mobile Accessoires besteht. Ein kurzer Blick zurück in die Geschichte dieses Solitärs...


Boss: Eine Weltmarke

1924

wird das Unternehmen von Hugo Ferdinand Boss in Metzingen gegründet, zur Herstellung von Berufskleidung. Er hatte Erfahrungen in einer Weberei in Konstanz gesammelt und 1908 das Manufakturwaren- und Aussteuergeschäft seiner Eltern übernommen. Doch seine Vorstellungen von Mode gehen eben weit über diesen Horizont hinaus. Nach schwierigen Jahren nimmt Schwiegersohn Eugen Holy die Produktion ab 1945 wieder auf und erweitert sie. Ab den 1950er Jahren folgen erste Auftragsarbeiten für Herrenanzüge. Die Zahl der anfangs 128 Mitarbeiter wächst beständig. 1960 gehen die ersten Herrenanzüge in Serie und legen damit den Grundstein für die weitere Unternehmensentwicklung. 1969 übernehmen Eugen Holys Söhne die Firmenleitung und formen nach und nach den internationalen Modekonzern, den wir heute kennen.

Zu Beginn der 1970er wird die Marke Boss mit qualitativ hochwertigen Herrenkollektionen eingeführt: übrigens die Zeit extrem schmaler Schultern und einreihiger Blazer mit zwei Knöpfen. 1977 Eintrag ins Markenregister. 1975 wird der österreichische Designer Werner Baldessarini eingestellt und später zum Chefdesigner aufsteigen.  Durch Sponsoring-Aktivitäten in Motorsport und Formel 1 erreicht Boss bereits zu Beginn der 1970er ein internationales Publikum. Mit der Vergabe der ersten Duftlizenz betritt die Firma 1984 einen neuen Markt. 1989 folgt eine Lizenz für Korrektur- und Sonnenbrillen. Zusätzlich zum Motor- und zum Golfsport engagiert sich die Marke im Tennis und sponsert seit 1985 unter anderem den Davis Cup. Auch sonst ist Boss sehr gut vernetzt und fördert seit 1996 als Kultursponsor den von der Guggenheim Foundation verliehenen Hugo Boss Prize und unterstützt internationale zeitgenössische Kunst. Ebenso besteht eine intensive Zusammenarbeit mit den Salzburger Festspielen. Die Zahl der eigenen Verkaufspunkte stieg im vergangenen Jahr auf über 1.000 Stores. Und hat seit 2013 auch Verstärkung an der Ostsee bekommen: strobelbaltic präsentiert die Marke Boss im eigenen Monostore im Rostocker KTC. Dort sind die Linien Boss Orange sowie Boss Green und Boss Black zu finden – als urbane, lässige, angesagte Sportswear für ein unbeschwertes Lebensgefühl zu verschiedenen Anlässen. Fans und Neueinsteiger wählen dabei aus verschiedenen Farb- und Musterthemen das individuell passende Outfit. In der schon jetzt aktuellen Herbstsaison sind klassisch-moderne sowie sportlich-dynamische Entwürfe und große Prints zu erkennen. Dieses hochwertige Modedesign finden Sie in insgesamt acht Kollektionen pro Jahr sowohl für Männer als auch Damen. Die strobelbaltic GmbH verkörpert schon seit 1997 das Bekenntnis zu Markenprodukten an beliebten 1a-Lagen. Im Rostocker Hof, im KTC, im Hotel Neptun Warnemünde, in Flensburg und in Timmendorfer Strand steht strobelbaltic für Zeitgeist und Lebensart - mit edlem Ambiente und purem Einkaufsvergnügen. HUGO BOSS Store Kröpeliner Str. 54 . 18055 Rostock Telefon: 0381-45 83 41 41 hugoboss@strobelbaltic.de


ANZEIGE

Cabrio fahre ihr Fah r m端ssen rzeug immer nicht mit ge schloss nem V erdeck e abstell en.


Cabriolets müssen nicht immer mit geschlossenem Verdeck abgestellt werden. Wird das Cabrio etwa tagsüber in belebten Gegenden vorübergehend mit offenem Verdeck geparkt, ist der Versicherungsschutz nicht gefährdet. „Grundsätzlich kann das Fahrzeug für kurze Zeit mit geöffnetem Verdeck und mit heruntergelassenen Seitenscheiben parken. Wichtig ist aber, dass die Türen, Hauben und Ablagefächer abgeschlossen sind“, erklärt Müller & Kurze GbR, Versicherungspartner der Zurich Gruppe.

MEERraum Guide

Grob fahrlässig: Parken in unsicheren Gegenden Anders verhält sich die Rechtslage jedoch, wenn der Wagen mit offenem Verdeck über längere Zeit oder in unsicheren oder wenig frequentierten Gegenden abgestellt wird, über Nacht oder aber dann, wenn man mit Vandalismusschäden rechnen muss. In diesem Fall geht die Rechtsprechung von grober Fahrlässigkeit aus, der Versicherungsschutz ist gefährdet. Auch wer Wertgegenstände unbeaufsichtigt im aufgedeckten Cabrio zurücklässt, ist im Ernstfall nicht abgesichert. Müller & Kurze GbR rät daher: „Wertgegenstände und mobile Navigationssysteme sollten immer entnommen werden, auch dann, wenn man das Fahrzeug nur kurz abstellt. Denn kommt es zum Verlust, entschädigt die Versicherung nicht.“ Vollkasko bei Vandalismus Wird in ein geschlossenes Cabriolet eingebrochen, zahlt die Teilkaskoversicherung für alle direkt mit dem Einbruch zusammenhängenden Schäden. Reine Vandalismusschäden wie z.B. ein aufgeschlitztes Verdeck werden dagegen nur über die Vollkaskoversicherung entschädigt. Zurich HelpPoint Für die Kunden da zu sein, wenn es darauf ankommt, ist die Unternehmensphilosophie von Zurich. Flexible Lösungen rund um die Bereiche Versicherungen und Vorsorge stehen dabei an erster Stelle. Diese kundenorientierte Arbeitsweise heißt Zurich HelpPoint. Zurich und ihre Vertriebspartner vor Ort erfüllen sie täglich mit individueller, partnerschaftlicher Beratung, mit maßgeschneiderten Produktlösungen und ausgezeichnetem Service. Weitere Informationen unter: Telefon: 0381-1285349

Exklusive Immobilien an der Ostseeküste


84 Exklusive Immobilien

Exquisiter Stil? Mein neues Domizil.

Das elegante „Logierhaus Friedrich“ an der Seebrücke Zingst ANZEIGE

Fotos: © W&N Immobilienvertriebs GmbH

Das Ostseeheilbad Zingst ist mit seinem modernen und gleichzeitig traditionsverbundenen Ambiente ein attraktiver, charmanter Ferienort. Seine endlosen, feinen Sandstrände mit ausgezeichneter Badewasserqualität - und die einmalige, nahezu unberührte Naturlandschaft laden zum Wandern und zu ausgedehnten Erkundungstouren mit dem Rad oder per Kutsche ein. Mit der Lage auf der Halbinsel Fischland-DarßZingst befinden sich verschiedene Landschafts- und Naturschutzgebiete gleichsam vor der Haustür. Zingst ist damit die Quelle von Erholung, Gesundheit und Lebensfreude. Ihr vielleicht zukünftiges Urlaubsquartier oder sogar der neue Lebensmittelpunkt in diesem Ostseebad könnte sich nur 100 Schritte von Strand und Seebrücke entfernt befinden: mit dem charmanten „Logierhaus Friedrich“. In unverbaubarer, exquisiter Meerlage.

neu gebaute Stadtvilla mit Appartements von 43,6 qm bis 61,5 qm * jede Wohnung mit mindestens 1 Balkon bzw. Terrasse * geplante Fertigstellung: Saisonbegin 2015

Der Neubau wird als Wohn- und Ferienhaus im Stil einer Stadtvilla mit vielen typischen Stilelementen der Bäderarchitektur errichtet. Von den insgesamt 23 lichtdurchfluteten 2- und 3-Zimmer-Wohnungen in der Seestraße direkt hinterm Deich stehen Ihnen 13 Suiten zur Ferienvermietung für Anleger oder zur privaten Selbstnutzung zur Verfügung. Wählen Sie Ihr Erholungsdomizil aus sonnigen Terrassenwohnungen im Gartengeschoss, mit Balkon im Ober- oder Dachgeschoss. Alle Suiten erhalten hochwertige, bodentiefe Fenster und größtenteils einen Gaskaminanschluss. Die Räume werden mit Fliesenboden sowie hochwertigen Zweischicht-Holzparkettböden nach Wahl ausgestattet. Bäder und WC-Räume erhalten attraktive Bodenfliesen sowie Sanitärporzellanprodukte namhafter Hersteller.

Alleinvertrieb & Vertriebskoordination: W & N Immobilienvertriebs GmbH . Niederlassung Ostsee: Heinrich-Heine-Straße 12 18119 Rostock-Warnemünde . Tel.: 0381-128 741 841 . info@w-n-v.de . www.w-n-v.de


ANZEIGE

&

Feiner Sand

weites Meer.

Das neue „Strandhaus Visby“ im Ostseebad Juliusruh auf Rügen Hohe Kliffs und flache Bodden, leuchtend gelbe Felder, angesagte Seebäder, weiße Städtchen aus der Jahrhundertwende und mystische Hügelgräber aus der Steinzeit, lange Strände und ausgedehnte Wälder: Rügens Landschaft hat viele spannende Gesichter. Deutschlands größte Insel lockt außerdem zahlreiche Besucher mit 56 km Sandstrand, 30 km Natur- & Boddenstränden und nicht zuletzt mit abwechslungsreichen Nationalpark-Schutzgebieten. Nicht zu vergessen die Seebrücken und Bädervillen, die Leuchttürme und Schlösser.

Für Barrierefreiheit und Komfort sorgen der Aufzug und die Stellplätze am Haus sowie eine Sauna mit Ruheraum im Untergeschoss. Interessenten steht außerdem eine große Auswahl an attraktiven wie funktionalen Grundrissen und Gestaltungsmöglichkeiten beim individuellen Innenausbau zur Verfügung. Dabei zeichnen sich alle Wohnungen durch die hochwertige Ausstattung und eine energieeffiziente Bauweise aus.

Fotos: © W&N Immobilienvertriebs GmbH

Das Ostseebad Breege-Juliusruh liegt direkt am 8 km langen weißen Sandstrand „Schaabe“ und ist von Ostsee sowie Bodden umgeben. Der Ort ist beliebtes Ferienreiseziel vieler Urlauber und zugleich idealer Ausgangspunkt für Ausflüge Richtung Kap Arkona, zu den Halbinseln Wittow und Jasmund sowie per Fähre nach Hiddensee und Ralswiek. Nur 30 m von der Strandpromenade entfernt entstehen aktuell neue Ferienwohnungen teils mit einem traumhaften, unverbaubaren Ostseeblick. Das „Strandhaus Visby“ bietet 23 Appartements mit Größen zwischen 50 bis 93 qm und bis zu 3 Zimmern. Alle Wohnungen verfügen über Balkon oder Terrassen bzw. großzügige Dachterrassen.

W & N ist seit mehr als 20 Jahren die vertrauensvolle und kompetente Immobilienvertriebsgesellschaft für Bauträger, Immobilienkäufer, Makler und Vermittler. Wir bieten Ihnen Eigentumsimmobilien und Gewerbeobjekte in den Top-Lagen Berlins und an der Ostsee, die überzeugende Renditen erwirtschaften können. Alleinvertrieb & Vertriebskoordination: W & N Immobilienvertriebs GmbH Niederlassungen Ostsee Unter den Kolonnaden 1 18225 Kühlungsborn Telefon: 038 293-41 880 Heinrich-Heine-Str. 12 . 18119 Rostock-Warnemünde Tel. 0381-128 741 841 . info@w-n-v.de . www.w-n-v.de


86 Exklusive Immobilien

Urlaubslaune perfekt ... mit Ostseetraum Ferienwohnungen

ANZEIGE Die Ostseetraum Ferienwohnungen GbR kümmert sich bereits seit 2005 um die Betreuung sowie Vermittlung von individuellen Ferienwohnungen in und um Börgerende, das fast mittig zwischen den jeweils ca. 12 km entfernten Ostseebädern Warnemünde und Kühlungsborn liegt. Das Unternehmen bietet dabei einen professionellen Urlauberservice und die fachkundige Vermietung und Wartung der Appartements. Vom Büro in Börgerende aus können alle Feriengäste und auch die Besucher des neuen „Villenresorts Ostseestrand“ optimal betreut werden. Gerade dort lädt ein Aufenthalt in idyllischer Umgebung zu vollkommen sorglosen Urlaubstagen ein. Neben einem authentischen Naturerlebnis bietet das Resort eine stilvolle Umgebung mit attraktiven Appartements, sonnigen Terrassen und dem Badestrand nur wenige Schritte entfernt.

© W& Fotos:

An der Waterkant 7 . 18211 Börgerende Tel.: 038203-77 55 70 . info@ostseetraum-ferienwohnungen.de www.ostseetraum-ferienwohnungen.de

N Imm

obilien

vertrie

bs Gm

bH

Das Ostseetraum-Team kann insgesamt auf ein Portfolio aus über 150 Ferienwohnungen zurückgreifen - davon viele mit direktem Meerblick. Die Mitarbeiter vor Ort sorgen mit Serviceangeboten und vielen Informationen für rundum entspannte Urlaubstage. Auch Vermieter und Ferienwohnungsbesitzer profitieren vom All-Inclusive-Service: mit ganzjährig besetztem Büro, professioneller Betreuung der Ferienwohnung, Übergabe und Abnahme des Objekts, der quartalsweisen Eigentümer-Abrechnung, Präsenz in Werbemedien sowie der Zusammenarbeit mit Reisebüros und Reiseveranstaltern.


ANZEIGE

Design für die schönste Zeit des Jahres mw-wohnen – Der Spezialist für Gesamteinrichtungskonzepte Endlich nach Hause kommen, die Tür hinter sich schließen und das ganz private, eigene Reich betreten. Das gilt nicht nur für die eigenen vier Wände, sondern auch im Urlaub, wenn man nach einem erlebnisreichen Tag seine Ferienwohnung am Meer betritt. Ein schön eingerichtetes Appartement oder die selbst genutzte Eigentumswohnung sorgen für Erholung und Ausgleich. Dazu gehören ein abgestimmtes, harmonisches Design und die qualitative Langlebigkeit. Mancher Eigentümer richtet seine Wohnung selbst ein, andere Wohnungsbesitzer wünschen sich dabei professionellen Rat. Die Firma mw-wohnen bietet alle erdenklichen Serviceleistungen rund um das Thema Wohnungseinrichtung. In einem Beratungsgespräch werden die Wünsche des Auftraggebers erörtert, um dann ein Designkonzept zu arrangieren. Bei allen Möbeln, Geräten und kleinsten Gebrauchsgegenständen wird größter Wert auf Qualität und Beständigkeit gelegt. Die ausschließliche Verwendung von Markenprodukten garantiert eine intensive Nutzung und die Zufriedenheit der Gäste. Der Dienstleister übernimmt dann den kompletten Einkauf, den Möbeltransport, das Auspacken und Ein-

richten bis hin zum Espressolöffel, die Dekoration sowie die Endreinigung in der betreffenden Immobilie. Wohnungseigentümer müssen sich um nichts mehr kümmern - und betreten eine perfekt eingerichtete und sofort bezugsfertige Wohnung.

mw-wohnen und Designerin Martina Wilden sind bundesweit tätig und haben unter anderem mehrere Objekte an der Nord- und Ostseeküste eingerichtet. Aktuell ist die Firma im „Villenresort Ostseestrand“ zu finden.

Martina Wilden Sommerstraße 2 82140 Olching Telefon: 08142-46 92 90 Telefax: 08142-46 92 91 Mobil: 0172-90 71 198


D

as größte deutsche Seebad Kühlungsborn erfreut sich sowohl bei Urlaubsgästen als auch potentiellen Immobilienkäufern nach wie vor sehr großer Beliebtheit. Zum einen liegt das an den natürlichen Reizen, den grünen Wäldern der Kühlung und einem attraktiven Ostseestrand. Beteiligt an diesem Erfolg sind aber auch die schönen Häuser und Villen der Bäderarchitektur: historisch gewachsen, mit schmucken Zierelementen versehen und in den letzten Jahren fast vollständig saniert. Verschiedene Neubauprojekte ergänzen heute diesen Bestand und fügen sich mit modern interpretierten Architekturformen des Bäderstils in die gewachsene Umgebung ein. Sodan & Partner sind seit fast 20 Jahren in den Bereichen Immobilienvertrieb sowie Vermietung von Ferienwohnungen tätig und gehören damit zu den erfahrensten Firmen in Kühlungsborn.

mann in Ausbildung, der bereits in nächster Generation die Sodan-Familie verstärkt und im Unternehmen mitarbeitet, kümmern sich dort um die Betreuung des Bestandes und helfen gerne mit Informationen zum aktuellen Ferienwohnungsangebot. Mit den über 200 Appartements kann nahezu jeder Urlaubswunsch erfüllt werden: für Singles, Paare oder Familien, mit Größen zwischen 45-100 qm und besonderen Ausstattungsmerkmalen wie der eigenen Sauna, Meerblick oder einer ruhigen Parklage. Viele Stammgäste vertrauen diesem Service bereits seit 15 Jahren oder buchen immer wieder ihr persönliches Lieblingsappartement. Die professionellen Leistungen von Sodan Immobilien wurden im Januar 2014 bereits zum dritten Mal von Europas größtem ImmoMit zwei Büros in der Strandstraße 32 und bilienmagazin „Bellevue“ gewürdigt. Diese der Ostseeallee 39 können alle Kunden, zu Auszeichnung zum „Best Property Agent“ denen Hausbesitzer und Ferienwohnungs- nach den Kriterien Kompetenzen, Beratung und Marktkenntnis wurde dabei weltweit gäste gehören, optimal betreut werden. Sieben Mitarbeiter und ein Tourismuskauf- nur an 450 Immobilienmakler verliehen.

Fotos: © Sodan & Partner © fotolia.com

Ferienvermietung Strandstr. 32 I 18225 Kühlungsborn Tel.: 038293-78 90 I sodan@t-online.de Büro Miramare Ostseeallee 39 I 18225 Kühlungsborn Tel.: 038293-41 57 63 I info@sodan-ostsee.de


ANZEIGE

Klicken, sehen, wohlfühlen, buchen. Ferienwohnung-Fotoservice

Sorgfältig ausgesucht, mit Liebe zum Detail eingerichtet, den allerersten Urlaub selbst hier verbracht: Ihre Ferienwohnung steckt voller Emotionen. Genau das wollen wir mit unserer Arbeit und einzigartigen Fotografien widerspiegeln. Oft geht es emotional zu, wenn sich Gäste unter verschiedenen Angeboten für Ihre Ferienwohnung entscheiden. Zeigen Sie zukünftigen Besuchern, warum sie in dieser Ferienwohnung Urlaub machen sollen und alles das bekommen, was sie sich von einem Feriendomizil erhoffen und erwarten. Unser Team erstellt hochwertige Aufnahmen von Feriendomizilen zur weiteren Vermarktung - für die Zimmervermittlung, Websites, Magazine oder Werbeflyer. Dabei setzen wir unser Handwerk ein, zeichnen mit Licht, Farben, Schärfen & Unschärfen und erschaffen so emotionale Traumurlaub-Fotografien, die das praktische Informationsbedürfnis nach Ausstattung & Größe ebenfalls nicht aus den Augen verlieren. Friederike Hegner . Fon: 01520-15 02000 www.ferienwohnung-fotoservice.de

Fotos: © Friederike Hegner


ANZEIGE

Zwischen Natur, & Sonnenlicht. MeeR Exklusives Wohnen im neuen „Dünenquartier“im Ostseebad Warnemünde In einmaliger Lage entstehen in der Warnemünder Parkstraße insgesamt 87 Eigentumswohnungen in 6 Wohnhäusern in erster Reihe zum Meer, direkt hinter dem schmalen Küstenwaldstreifen. So natürlich die Umgebung, so umweltbewusst auch der zukunftsweisende Anspruch: Als KfW 70-Projekt verkörpern die Gebäude mit ihrer guten Energiebilanz nachhaltiges Bauen. Die weißen Fassaden erinnern an herrschaftliche Bädervillen mit klaren Linien der Moderne.

Fotos: © Deutsch & Broeder

Samtig-sandige Farben an den Staffelgeschossen muten mediterran an. Architektonisch modern und zurückhaltend fügt sich das „Dünenquartier“ wie selbstverständlich mit seinen großzügigen, parkähnlichen Außenanlagen in die lebendige Umgebung. Sonnige, luftige Balkone mit Bangkirai, helle Fassaden, klare Linien wirken im Einklang mit dem vorausgedachten Komfort. Tiefgarage, Aufzüge und der barrierefreie Zugang schaffen ein rundum gelungenes Wohnerlebnis. Die geplanten Grundrisse lassen für die künftigen Nutzer eine größtmögliche Variabilität und Gestaltungsfreiheit zu. Dabei sind Grundvarianten in konventioneller Aufteilung vorgesehen oder auch sehr offene Grundrisse - die eine Anpassung an verschiedene Lebensentwürfe ermöglichen. Insgesamt stehen im „Dünenquartier“ Appartements mit einer Größe zwischen 64 m² und 149 m² zur Verfügung. Edle Materialien und namhafte Ausstatter sorgen für eine grundgegebene Hochwertigkeit. Sonderwünsche lassen sich individuell realisieren. Voraussichtlich 2015 können die ersten neuen Bewohner in ihre fertig gestellten Appartements einziehen. OSPA ImmobilienZentrum Am Vögenteich 23 . 18057 Rostock Telefon: 0381-643 32 33 Ansprechpartner: Franka Heitzer . fheitzer@ospa.de www.duenenquartier.de


Exklusive Immobilien 91

ANZEIGE

>> Domizil am Meer << Ferienwohnungen am Ostseestrand zwischen Heiligendamm & Warnemünde In Börgerende entstehen diese attraktiven Ferienwohnungen nur 250 Meter vom Strand entfernt. Die Appartementanlage grenzt westlich an ein Naturschutzgebiet in unverbaubarer Randlage. Die Gemeinde Börgerende-Rethwisch mit ca. 1.800 Einwohnern liegt bei Heiligendamm zwischen den Ostseebädern Kühlungsborn und Warnemünde. Börgerende befindet sich direkt an der Ostsee, mit scheinbar endlos langem, naturbelassenem Strand sowie schönen, historischen Guts- und Fischerhäusern. Das ehemalige Fischerdorf grenzt direkt an das Naturschutzgebiet „Conventer Niederung“. Im angrenzenden „Conventer See“ lebt eine Vielfalt von Sumpfund Wasservögeln. Es gilt heute als eines der schönsten und bedeutendsten Wasservogelbrut- und - Rastgebiete der Ostseeküste.

Fotos: © OSPA

Börgerende ist der ideale Ausgangspunkt für erlebnisreiche Ausflüge in die reizvolle Umgebung. Die 2- und 3-Zimmer-Appartements wurden mit ansprechenden Grundrissen und Wohnflächen von 59 bis 80 m² konzipiert. Weiterhin verfügen die Wohnungen über eine moderne Ausstattung wie zum Beispiel Fußbodenheizung oder Solartechnik für die Warmwasseraufbereitung. Großflächige Terrassen und Balkone laden zum Verweilen und Entspannen ein. Aufgrund der besonderen Lage finden hier Kaptialanleger eine ertragsstarke Ferienimmobilie mit ausgezeichnetem Vermietungspotential.

OSPA ImmobilienZentrum Kühlungsborn Strandstraße 43 . 18225 Kühlungsborn Telefon: 0381-643 11 07 Ansprechpartner: Michael Kern . mkern@ospa.de


Ganz nah am Bodden& Unweit der Ostsee

92 Exklusive Immobilien

ANZEIGE

Einfamilien- & Doppelhäuser nach >> Darßer Art << In Born auf dem Darß herrscht Inselwetter mit überdurchschnittlich vielen Sonnentagen im Jahr. Die Ostsee sorgt gleichermaßen für ein gemäßigtes Klima - beste Voraussetzungen für Urlaub, Entspannung und Gesundheit. Unmittelbar an der Grenze zum Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft gelegen, zieht sich das Thema Natur wie ein roter Faden durch die Region: die Einfamilien- und Doppelhäuser „Am Lütten Bagen“ liegen idyllisch in der Gemeinde Born auf dem Darß und bieten so einen perfekten Ausgangspunkt für Erkundungstouren in die grüne Umgebung. Ob zum nahen Bodden, zum wildromantischen Weststrand oder klassisch an die blaue Ostsee, die Mecklenburgische Küste wartet auf Ihren Erkundungseifer. Wem Natur pur und Genuss noch nicht genug sind, der lässt sich bei zahlreichen Kultur- und Kunstveranstaltungen berauschen. In der Südstraße beherbergen vier Doppelhaushälften und drei Einfamilienhäuser Ihre Ferienträume. Die großzügigen Grundrisse zwischen etwa 93 und 117 m² garantieren fernab von zu Hause Wohnlichkeit und hohen Wohlfühl-Komfort für Sie und Ihre Gäste im zurückhaltenden und doch prägnant maritimen Baustil nach >>Darßer Art<<. Die hochwertige Ausstattung besticht durch ihre funktionale Moderne: Vor allem in den Bädern werden namhafte Ausstatter wie Kaldewei, Duravit und Hansgrohe verwendet. Das Plus an Komfort erzeugen Sonderausstattungen mit Sauna und Kamin für Ihr Rundum-gemütlich-Gefühl.

Fotos: © OSPA

OSPA ImmobilienZentrum Graal-Müritz Kurstraße 18 . 18181 Graal-Müritz Ansprechpartner:   Marc Riediger . mriediger@ospa.de . Tel.: 0381-643 11 17


ANZEIGE

Grüner wohnen in Kühlungsborn Das Wohngebiet „Zur Steinbeck“ befindet sich an der Südseite Kühlungsborns zwischen Ostseestrand und Stadtwald im Norden sowie dem Waldgebiet und Höhenzug „Kühlung“ in südlicher Lage. Alle Versorgungseinrichtungen, Kita, Schulzentrum, Arzt, Apotheke sowie der öffentliche Personennahverkehr sind in wenigen Minuten fußläufig erreichbar. Zudem bietet die unmittelbare Nähe zu Stadtwald und Sandstrand im größten deutschen Ostseebad zahlreiche Erholungsmöglichkeiten. Die vier Zimmer der Stadtvillen verteilen sich über drei Geschosse. Alle neu errichteten Häuser verfügen über ein Wannenbad im Obergeschoss sowie ein separates WC im Erdgeschoss.

Die Abstellräume - jeweils im Erd- und Obergeschoss - bieten zusätzlichen Stauraum. Ein Stellplatz und der Carport sorgen für das sichere Parken Ihrer Fahrzeuge, Terrasse und Garten laden zum Erholen, Entspannen und Spielen ein. Klar strukturiert, wohnlich und inmitten von großzügigen Grünflächen - so ist das Wohnpark-Konzept angelegt. Die Grundrissgestaltung der Einfamilienhäuser ist raumoptimiert und auf Ihre Bedürfnisse und die Erfordernisse der jeweiligen Nutzung abgestimmt - damit Sie und Ihre Familie sich wohlfühlen können. 

OSPA ImmobilienZentrum Kühlungsborn . Strandstraße 43 18225 Kühlungsborn . Telefon: 0381 643 1104 . Ansprechpartner: Ralf Looks . rlooks@ospa.de


94 Exklusive Immobilien

ANZEIGE

Ein kleines PARADIES für mich. Die Ferienresidenzen „Kranichsruh“ in Fuhlendorf im Fischland-Darß-Zingst Wer kennt nicht die Sehnsucht nach einem kleinen Paradies, das ganz nahe an der eigenen Haustür liegt? Wo Seeschwalben, Kraniche und drei glitzernde Seen den Weg weisen, dort wartet auf 80.000 qm ein solcher Sehnsuchtsort - der vielleicht bald Ihr neues Domizil sein könnte. In einer der schönsten Naturlandschaften der mecklenburgischen Ostseeküste, umgeben von Wäldern, Boddengewässern und den traditionellen Darßer Reetdachhäusern, entstehen 65 exklusive Ferienhäuser unter Reet. Mit ihrem Standort im Fischerdorf Fuhlendorf direkt am Bodstedter Bodden ist ein eigener Badestrand, Natur pur & Zeesenboot-Romantik verbunden.

Reetdachträume. Moderner Komfort. Grüne Idyllen. Alle Häuser der neuen Residenz „Kranichsruh“ sind mit dem traditionellen Reetdach, typischen Gauben sowie Holzgiebeln versehen. Große Fenster ermöglichen ungestörten Lichteinfall in helle, freundliche Räume. Während im Erdgeschoss offene Wohnbereiche mit Kamin und modernen Einbauküchen, einem Badezimmer und Hauswirtschaftsraum warten, hält das Obergeschoss ausreichend

Platz für Schlafzimmer, Kinder- oder Gästezimmer und ein großzügiges Badezimmer mit Sauna bereit. Sie haben die Wahl: entscheiden Sie sich für einen der sechs Haustypen. Diese verfügen über Wohnflächen zwischen 90 qm und 234 qm und werden auf 565 bis 2.500 qm großen Grundstücken errichtet - jeweils an den umgebenden Wald grenzend oder mit Ausblick auf einen der drei Naturseen.


Ferienresidenz mit 65 exklusiven Reetdachhäusern, sechs Haustypen zur Auswahl * sichere und renditestarke Kapitalanlage für Kapitalanleger oder Eigennutzer * Rendite zwischen 5% und 10% erzielbar * Kaufpreiszahlung erst mit Fertigstellung und Übergabe * Rundum-Service von Baubegleitung durch Architekten, Inneneinrichtung, Vermietung, Service & Verwaltung * Exklusive Ausstattung: Fußbodenheizung, Kamin, Sauna, Einbauküche * In 2 Musterhäusern jederzeit nach Absprache Besichtigungen möglich

In den ausgestatteten Musterhäusern sowie anhand der bereits fertigen oder im Bau befindlichen Residenzen können sich interessierte Besucher einen ersten Eindruck verschaffen. Sichern Sie sich jetzt Ihr persönliches Kranichsruh-Domizil – und der Fertigstellung sowie dem Einzug noch vor Beginn der Urlaubssaison im kommenden Jahr steht nichts mehr im Weg. Zum individuell passenden Reetdachhaus und allen weiteren Fragen zu Vermietung, Service und Verwaltung berät Sie Lutz Eichel von der ewp-Gruppe jederzeit gern.

ewp Projektentwicklungs GmbH & Co. KG Ansprechpartner: Lutz Eichel Uhlenhorster Weg 3 . 22085 Hamburg Tel.: 040 - 42 91 789-0 . Mobil: 0171 – 49 49 930 www.kranichsruh.de . info@kranichsruh.de


ANZEIGE


Exklusive Immobilien 97

Von Poll Immobilien gehört mit über 170 Büros und mehr als 700 Mitarbeitern zu den größten Maklerunternehmen Deutschlands. Unser Schwerpunkt liegt in der Vermittlung wertbeständiger Immobilien an bevorzugten Wohn- und Geschäftsstandorten – gemäß unseres Mottos: Für Sie in den besten Lagen. Eine vertrauensvolle Beratung und fachkundige, maßgeschneiderte Betreuung sowohl von Kunden als auch von Eigentümern haben für uns oberste Priorität. Persönliches Engagement in Verbindung mit einer umfangreichen Eigentümer- und Interessentendatei ist der Grund, warum geeignete Käufer und geeignete Immobilien bei uns so leicht zusammenfinden. Unsere Exklusivpartnerschaft mit dem European Real Estate Network EREN und Christie´s International Real Estate - der Maklersparte des renommierten Auktionshauses mit dem größten Netzwerk weltweit - ermöglicht zudem die internationale Präsentation einer Immobilie, den Zugang zu einem exklusiven, internationalen Interessentenkreis sowie die Möglichkeit, eine maßgeschneiderte Auswahl an Immobilien weltweit anzubieten. Von Poll Immobilien ist für Sie in den wichtigsten Wirtschaftszentren, den Metropolen und den schönen sowie lebenswerten Orten Deutschlands vertreten. Zudem finden Sie unsere Büros in allen Ferienregionen sowie in Kitzbühel und auf Mallorca. Unsere Immobilienberater sind Standortexperten, die Sie Ihren persönlichen Wünschen entsprechend tatkräftig bei der Suche, dem Verkauf oder der Vermietung unterstützen. Von kostenfreier Marktwertermittlung über den individuellen Vermarktungsplan bis hin zur Beratung in Sachen Renditeimmobilien bieten wir Ihnen einen umfassenden Service. Persönlicher Kontakt sowie Werte wie Fairness und Zuverlässigkeit stehen dabei immer an erster Stelle.

Von Poll Immobilien in Rostock


Villa in Warnemünde in gehobener Ausstattung. 239 qm Wohnfläche. 370 qm Grundstück.

Traumhaus & Meersehnsucht

Statement

Diese exklusive Villa mit dem Baujahr 1997 im unmittelbaren Zentrum des wunderschönen Ostseebads Warnemünde kombiniert Ostseeflair mit mediterranem Wohlfühlcharakter. Die großzügige, lichtdurchflutete Wohnung bietet höchsten Wohnkomfort auf zwei Etagen. Frank Streeck (Mitte), Geschäftsführer Von Poll Immobilien Rostock Was erwarten Immobilieninteressenten von ihrem potentiellen Traumhaus?

Die hochwertig ausgestattete Küche, der sonnige Balkon und nicht zuletzt die ausgedehnte Terrassenlandschaft runden das stimmige Gesamtbild ab. Auf Wunsch kann die Villa vollständig möbliert übernommen werden. Vier Appartements im Vorderhaus bieten die Möglichkeit zur Ferienvermietung. Aktuell lassen sich die Jahreseinnahmen auf ca. 60.000 Euro beziffern. Auch hier kann das Inventar übernommen werden. Besonderes Augenmerk wurde auch auf die Sicherheit gelegt, denn das komplette Haus ist mit einer hochwertigen Alarmanlage und Videoüberwachungssystem ausgestattet. Für weitere Infos zu diesem Traumhaus und alle anderen Immobilien rund um die Hansestadt informieren Sie gerne die Mitarbeiter der Niederlassung in Rostock.

Grundsätzlich hängt es natürlich davon ab, welche Intention sich hinter dem Kauf befindet. Der klassische Fall: die Schaffung von Wohnraum steht im Vordergrund. Wichtig sind hier die Parameter Funktionalität, Lage und Preis. Das wird in erster Linie auch der erste Kauf überhaupt sein, entweder als Eigentumswohnung oder auch als Haus mit Grundstück. Die nächste Immobilie wird dann schon eher mit der Verwirklichung von Träumen in Verbindung stehen. So bleibt die Lage weiter ein Hauptkriterium. Nun sind die Käufer aber auch interessiert an spezieller Wohnraumgestaltung, ohne vielleicht Kompromisse eingehen zu müssen. Jedoch gibt es für uns Profis einen Satz, der immer wieder in der Praxis seine Bestätigung findet: Das Hauptkriterium ist die Lage, danach kommt die Lage und zu guter Letzt kommt die Lage. Darauf kommt es an, alles andere wird dem in der Regel untergeordnet.

VON POLL IMMOBILIEN Geschäftsstelle Rostock I Hans-Fallada-Str. 49 I 18069 Rostock I Tel.: +49 381 447411-00 I rostock@von-poll.com


„Ein einzig faules„ Ei verdirbt den ganzen Brei oder „Wie„ 1 Euro ein Leben verändern kann

Exklusive Immobilien 99

ommer 2010 - 22°C, Sonnen- System zu verstehen schien: Immobilie = schein - irgendwo in Deutschland Abschreibungsobjekt = Steuererstattung = Steuersparmodell. Er schaute in den Hubert K. verlässt fröhlich be- blauen Himmel und träumte vor sich hin schwingt das Notariat P., in Vermieter sein ist schön. welchem er gerade seinen langgehegten Lebenstraum mit einer Unterschrift ver- Frühsommer 2014 - 23 ° C, starke wirklichte. Er ist nun stolzer Eigentümer Bewölkung, Regen & Gewitter eines Wohn- und Geschäftshauses und irgendwo in Deutschland kann sich als Vermieter von mehreren Wohnungen und zwei Anwaltskanzleien Hubert K. versteht die Welt nicht mehr. bezeichnen. Die Finanzierung des Objek- Aus dem Briefkasten nimmt er morgens tes hat im Großen und Ganzen gut ge- einen ganzen Stapel Briefe vom Finanzklappt, wenn gleich nicht der gewünschte amt, und der Inhalt lässt ihn erblassen: Betrag von der Bank bereitgestellt wurde. Das Finanzamt schickte ihm den EinkomAber er hatte ja als Polster noch die Erb- mensteuerbescheid für das Jahr 2013. schaft seines kürzlich verstorbenen Vaters, Doch anstelle der erwarteten Erstattung so dass dem Erwerb der Immobilie nichts von ca. 10.000,00 Euro (so wie es doch mehr im Wege stand. Alles in Allem war jedes Jahr war) ist er aufgefordert, eine es für Hubert K. ein richtiges Schnäpp- Nachzahlung in Höhe von 4.000,00 Euro chen - so fand er, denn wo sonst hätte zu leisten. Und damit nicht genug, der er für 750.000,00 Euro inklusive aller nächste Brief enthält einen geänderNebenkosten ein gerade einmal 7 Jahre ten Einkommensteuerbescheid für das altes Haus mit solventen Mietern in einer Jahr 2010, er solle binnen 4 Wochen so beliebten Lage finden können. So plan- 9.500,00 Euro überweisen. Als schließte er also fleißig den Umbau und die Re- lich alle Briefe geöffnet sind, sieht er novierung der Immobilie. Dabei störte ihn sich mit Einkommensteuer- und Zinsfornicht, dass sich die Angebote der Hand- derungen für 2010 bis 2013 von knapp werker auf immerhin ca. 85.000 Euro 40.000,00 Euro konfrontiert. beliefen - „man müsse ja nicht alles auf einmal machen“, dachte er sich und kal- Wie konnte es dazu kommen? Die kulierte spontan den Rest seiner Erbschaft Antwort verbirgt sich diesmal im § 6 und die sich durch Instandhaltungsmaß- Abs. 1 Nr. 1 a des Einkommensteuernahmen ergebende Steuerersparnis in gesetzes, in welchem es heißt: seine Umbaupläne mit ein. „Zu den Herstellungskosten eines Gebäudes gehören auch Aufwendungen Frühjahr 2013 - 17°C, leichte Bewölfür Instandsetzungsund Modernisiekung - irgendwo in Deutschland rungsmaßnahmen, die innerhalb von drei Es hat sich viel getan bei Hubert K., die Jahren nach Anschaffung des Gebäudes Immobilie ist wieder zu einem richtigen durchgeführt werden, wenn die AufwenSchmuckstück geworden. Die kalkulierten dungen ... 15% der Anschaffungskosten 85.000,00 Euro haben zwar nicht aus- des Gebäudes übersteigen (anschafgereicht, doch wortgewandt wie er war, fungsnahe Herstellungskosten).“ konnte er die Bank überreden, ihm noch einen zusätzlichen Kredit einzuräumen. Hubert K. hatte insgesamt Kosten für die Durch die Renovierungs- und Umbauar- Anschaffung der Immobilie in Höhe von beiten, welche seine Immobilie in ein steu- 750.000,00 Euro. Davon entfielen unstriterliches Negativergebnis brachten, konn- tig 250.000,00 Euro auf das Grundstück, te er jedes Jahr eine stattliche Summe von so dass sich der Wert des Gebäudes auf ca. 10.000,00 Euro an Steuererstattung 500.000,00 Euro belief. Nach o.g. Geseterreichen, so dass er nun allmählich das zestext konnte Hubert K. maximal 15%

= 75.000,00 Euro innerhalb der ersten 3 Jahre für Instandsetzungs- und Modernisierungsmaßnahmen ausgeben, ohne dass ihm die volle Absetzbarkeit als Werbungskosten versagt wurde. Da er im dritten Jahr diese Grenze nun überschritten hat, werden seine gesamten Aufwendungen rückwirkend zu den Anschaffungs- bzw. Herstellungskosten gerechnet, so dass diese nur mit jährlich 2% als Werbungskosten berücksichtigt werden konnten. Somit konnte er anstatt 85.000,00 Euro, welche bis dato voll abzugsfähig waren, lediglich ca. 1.800,00 Euro absetzen, was durch den somit erhöhten Überschuss im Bereich der Vermietung zu diesen immensen Steuernachforderungen führte.

© sand7media

Fazit ist also, dass strikt auf die Einhaltung dieser o.g. Grenzen geachtet werden muss, denn allein das Überschreiten im letzten Jahr des Dreijahreszeitraumes um auch nur einen Euro führt rückwirkend dazu, dass sämtliche Aufwendungen nur noch über den Zeitraum von 50 Jahren (in unserem Beispiel) absetzbar sind. „Vermieter sein birgt auch Gefahren“, denkt sich Hubert K., als er im Telefon die Nummer seines Bankberaters wählte. Stefan Schatz . StB Dipl.-Kfm. (FH) Peter-Kalff-Straße 2 . 18059 Rostock Telefon: 0381 / 700 688 – 0 Fax: 0381 / 700 688 – 66 Mail: info@rostock2.shbb.de


Exklusive Immobilien in Ostseenähe

Bad Doberaner Marktquartier

Willkommen an der Ostsee!

Wohnen mit Warnowblick

Ahrenshoop-Doppelhaus

Willkommen in Bad Doberan! 22 exquisite Eigentumswohnungen & ein Ladengeschäft entstehen in hochwertigster Ausstattung und modernstem Design direkt im Zentrum von Urlaub & Erholung: in Bad Doberan am Marktplatz. Von der Singlewohnung mit offener Aussicht bis zur „Belle étage‘‘ im Penthouse bietet dieses Objekt Exklusivität, Lebensqualität und „Meerwert‘‘ im wahrsten Sinne des Wortes.

Es ist unbestritten, dass Warnemünde eines der schönsten Seebäder der Ostseeküste ist. Kilometerlange weiße Sandstrände, romantische Fischerhäuser sowie der „Alte Strom‘‘ mit seinen Seglern, Fischkuttern und Ausflugsschiffen verleihen Warnemünde seinen unverkennbaren Charme.

In bester Wasserlage der Hansestadt Rostock entstehen direkt an der Warnow diese modernen Eigentumswohnungen. Jede der 2, 3 oder 4 Zimmer-Wohnungen verfügt über einen großen Balkon und bietet einen beeindruckenden Blick über die Warnow auf das Gehlsdorfer Ufer.

Das Ostseebad Ahrenshoop auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst ist eines der beliebtesten und exklusivsten Ferienziele Deutschlands. Eingebettet in die malerische Landschaft der Halbinsel entstehen die Häuser „Seestern“ und „Seeschwalbe“ direkt am Hafen.

Wohnbeispiel: Großzügige 3-Zimmer-Wohnung im 1. Obergeschoss mit Balkon, Ankleidezimmer, Fußbodenheizung mit Einzelraumregelung, Tageslichtbad mit Wanne & Dusche, Gästebad, Wohnfläche: 111,86 m²

2, 3- und 4-Zimmer-Wohnungen, Wohnflächen von 63 bis 140 m², Fußbodenheizung mit Einzelraumregelung, hochwertiges Eichenholzparkett, Personenaufzug, inklusive 1 Tiefgaragenstellplatz Wohnbeispiel: 63,86 m², 2 Zimmer (Wohnung im 1.OG) inkl. Garagen-Stellplatz

Voraussichtliche Fertigstellung: Frühjahr 2016 energieeffizient nach KfW 70, Personenaufzug, Fußbodenheizung, Tiefgaragenstellplatz zzgl. 15.000 Euro Wohnungsbeispiel: 69,35 m², 2-Zimmer-Wohnung mit Wasserblick, Hochparterre, Balkon, Tageslichtbad mit Badewanne und Dusche, Fußbodenheizung

Großflächige, sonnenausgerichtete Terrasse, hochwertiger Terrassenbelag mit Bankirei-Holz, zwei Tageslichtbäder - ausgestattet mit Badewanne und Dusche, Sanitärkeramik von Villeroy & Boch, auf Wunsch mit Sauna und/ oder Kamin, zzgl. Tiefgaragenstellplatz Wohnbeispiel: Exklusive Doppelhaushälfte, 4 Zimmer, ca. 90 m² Wfl., ca. 217 m² Grdst.

Kaufpreis: 274.650 Euro Käuferprovision: 3,57 % inkl. ges. MwSt.

Kaufpreis: 199.000 Euro keine zusätzliche Käuferprovision

Kaufpreis: 183.778 Euro Käuferprovision: 4,76 % inkl. ges. MwSt.

Kaufpreis: 379.000 Euro Käuferprovision: 5,95 % inkl. ges. MwSt.

Beratung: Michael Kern - Immobilienpartner der OSPA Telefon: 0381-643 11 07 E-Mail: MKern@ospa.de Strandstraße 43 - 18225 Kühlungsborn

Beratung: Ralf Looks . Immobilienpartner der OSPA   Telefon: 0381-643 11 04 E-Mail: RLooks@ospa.de Mühlenstraße 27A . 18119 Warnemünde

Beratung: Kay-Uwe Salewsky - Immobilienpartner der OSPA Telefon: 0381-643 11 03 E-Mail: KSalewsky@ospa.de Am Vögenteich 23 - 18057 Rostock

in 1a Lage am Hafen

Beratung: Lothar Riehl . Immobilienpartner der OSPA Tel.: 0381- 643 11 97 E-Mail: LRiehl@ospa.de Kurstraße 18 . 18181 Graal-Müritz

Beste Lagen für Ostseeliebhaber

Immobilien an der Ostseeküste

„Träume unter Reet“ im Ostseebad Rerik

KP: 285.000 € *

Neubau von Einfamilienhäusern im Gutspark Rerik, hochwertige Ausstattung, Fertigstellung im Herbst 2013, 4 Zimmer, Tageslichtbad, Terrasse, Fußbodenheizung, Abstellraum, Wohnfläche ca. 110 m², Grundstücksfläche 475 m², 2 PKW-Stellplätze inklusive Kaufpreis mit Umsatzsteueroption

Domizil am Meer

KP: 261.500 € **

Ferienwohnung in Kühlungsborn-Ost mit Fernblick auf die Ostsee

KP: 195.000 € *

nur 700 m zum Strand, Maisonette-Appartement, 2 Zimmer, Pantryküche, Bad mit Dusche, Wohnfläche ca. 52 m2, voll möbliert, überdachter Balkon nach Westen, inklusive PKW-Stellplatz und Abstellraum

Moderne Stadthäuser nähe Stadtwald

KP: 330.360 € *

in Kühlungsborn, Fertigstellung Dezember 2014, 4 Zimmer, Wohnfläche 136 m2, Grundstücksfläche 238 m2, 2 Dachterrassen, inklusive Verschattungselemente, Carport, und gestaltete Außenanlagen mit Obstbaum und Hainbuchenhecke

Ferienwohnung in Kühlungsborn-Ost

Ferienwohnung „La Mer“ Kühlungsborn

2-Zimmer Maisonettewohnung, nur 50 m vom Strand entfernt, Wohnfläche ca. 48 m2, voll möbliert, Bad mit Dusche, Terrasse, Abstellraum für Fahrräder, PKW-Stellplatz inklusive KP: 218.160 € *

in Börgerende steht dieses neu errichtete Ferienappartementhaus, Dachgeschosswohnung mit Meerblick, 3 Zimmer, Dachterrasse, Wohnfläche ca. 80 m2, Abstellraum, PKW-Stellplatz inklusive, Erstbezug

KP: 289.000 € *

diese lichtdurchflutete Erdgeschosswohnung mit großer Terrasse befindet sich direkt an der Mühle in Kühlungsborn-Ost, 3 Zimmer, ca. 108 m2 Wohnfläche, voll möbliert, Bad mit Dusche und Wanne, 2 PKW-Stellplätze inklusive

* zzgl. 5,95% Käuferprovision inkl. MwSt. / ** zzgl. 5,00% Käuferprovision inkl. MwSt.

ebote 0 Immobilien-Ang Ständig über 20 .de/immo unter: www.ospa s ImmobilienZentrum

Kühlungsborn

Strandstraße 43 · 18225 Kühlungsborn In Vertretung der LBS Immobilien GmbH

www.ospa.de

Peter Stoll Tel. 0381-643 1102 pstoll@ospa.de


Design Tipp

Made by Eneos : Die Duschskulpturen Ganz intensiv arbeitet der Rostocker Künstler Eneos momentan an seinen künstlerisch gestalteten Duschen auf Granitsockel mit innenliegenden Zuleitungen und Armaturen. Der erste Prototyp wurde jetzt erfolgreich in Bronze gegossen und schon einer Testdusche unterzogen, nachdem das letz te knifflige Detail gelöst war, der passende Duschkopf. Neben den anmutigen Frauenfiguren soll es in Zukunft auch eine Männerserie geben. Sonderwünsche sind ebenfalls möglich, zum Beispiel eine Skulptur, die der eigenen Freundin nachempfunden ist.

Künstlerisch sind keine Grenzen gesetzt, und auch die Vermarktung erfolgt weltweit - von Dubai über Europa bis nach Amerika. In den USA möchte Starfotografin Ute Ville die Duschskulpturen bekannt machen, nachdem sie für ein Fotoshooting das Atelier von Eneos besucht hatte. Seine Skulpturen eignen sich für Hotels, Wellnessbereiche, Gärten, Parks und natürlich für das private Haus. Im Showroom in Rostock-Elmenhorst sind sowohl Besichtigung und Beratung als auch die Bestellung möglich.

ENEOS & Friends Design Interior Design & Art Showroom & Atelier Rostock Hauptstraße 31 18107 Rostock-Elmenhorst Telefon +49 (0) 381 857 99 859 Mobil +49 (0) 177 30 11 942 www.eneosandfriends.de

IMPRESSUM Das Magazin MEERraum erscheint vier Mal jährlich in einer Auflage von jeweils 20.000 Exemplaren Herausgeber: Tom Richter, Tel./ Fax: 0381-40 31 320, www.meerraum.de, post@meerraum.de Anzeigenverkauf: Tom Richter, Heike Zschommler, Tel./ Fax: 0381-40 31 320 Produktion: sand7media, Schonenfahrerstraße 7, 18057 Rostock, Tel./ Fax: 0381-40 31 320, www.sand7media.de, post@sand7media.de Redaktionsleitung: Ricky Laatz Redaktion: Ricky Laatz, Richard Müller, Viola Haentschel, Peter-Paul Reinmuth, Dr. Bettina Heinrichs Satz, Layout, Grafik: Fanni Robel Fotoquellen: Titelbild: © fotolia.com, Peter-Paul Reinmuth, Tom Richter, Holger Martens, fotolia.com, Friederike Hegner, succomedia, Nico Offermann, Ricky Laatz, Jaques von Tessenberg, Sven Lingott Druck: ODR GmbH, Ostsee Druck Rostock, Koppelweg 2, 18107 Rostock-Elmenhorst Verteilung: Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein Alle Beiträge, Abbildungen und Anzeigengestaltungen sind urheberrechtlich geschützt. Nachdruck oder anderweitige Verwendung erfordert die Zustimmung des Verlages. Der Inserent schützt den Herausgeber und sand7media vor allen Forderungen, die aus dem Verstoß gegen Rechte Dritter im Bezug auf Marken, Patente, Handelsmodelle, Urheberrechte oder andere Rechte hervorgehen sollten. Der Herausgeber haftet nicht für eventuell erlittenen Schaden, der aus Fehlern und/oder Unvollständigkeiten aus dem Inhalt dieser Zeitschrift hervorgeht.


sprechenden Elektrik und abgestimmter Software können alle Funktionen nicht nur vom heimischen PC gesteuert werden, sondern auch, wenn Sie unterwegs sind. Und zwar mit einer einzigen Handy-App.

© fotolia.com

ANZEIGE

smarte

Die Revolution.

Im seit April 2014 geöffneten Showroom in Rostock können sich interessierte Hoteliers, Gewerbekunden, Ferienhausvermieter sowie private Häuslebauer über die Möglichkeiten von Smarthome nicht nur informieren, sondern die Technik auch gleich in Aktion sehen. Nahezu alle Endgeräte können dabei vernetzt werden: Heizung, Sicherheitstechnik, Licht, Multimedia, Wasser, Sauna, Photovoltaik, Pool, das Hoftor, Zutrittslösungen für Hotels & Ferienwohnungen – lediglich jeweils die W-Lan-Verbindung ist Voraussetzung. Netzwerktechnik und Verkabelungen von Smarthome erfüllen dabei auch den Industriestandard KNX. Bei aller Technik wird jedoch immer auf ein möglichst einfaches Handling Wert gelegt, individuell auf Gebäude, Zweck und Nutzer abgestimmt. Das Smarthome-Paket gibt es schon für Vern einen Bruttopreis ab 4.999,00 Euro. Ihrer Haetzung Mit dieser Investition lassen sich und der ustechnik Endverb nicht nur Sicherheit und Energieraucher Steuerba r mit nur effizienz verbessern - sondern 1 Handy Für Neub -App gerade auch Komfort und die auten & zur Nach F rüstung ür Hoteli Wertsteigerung.

ers, G usvermieewerbekunden , ter, Häus lebauer Vertrieb Norddeu in ganz tschland

Ferienha

Intelligente, sichere & effiziente Haustechnik auch für Ferienhäuser, -wohnungen und Hotels Wenn Häuser noch intelligenter wären, als sie es heute sind, dann würden manche technischen Zwischenfälle der Vergangenheit angehören und Hausbewohner wären absolut glücklich. Moment mal - wären? Sie können es sein, und zwar ab sofort. Die Lösung heißt Smarthome und ist nur eine Beratung sowie die zusätzliche Installationszeit von einem Tag entfernt. Vergessene Haustürschlüssel, bei Regen geöffnete Fenster, nicht gewässerter Rasen, aufgedrehte Heizungen, ein langsam verglühender Backofen, die auslaufende Waschmaschine, mangelnde Entlüftung im Urlaub – das alles gehört mit einer intelligenten Technik schnell der Vergangenheit an. Mit der Vernetzung aller vorhandenen Haustechnik, der ent-

Smarthome Team . Handelsstr. 3 . 18069 Rostock . Tel.: 0381-25 785 97 . www.smarthome-team.de

© fotolia.com


WILLKOMMEN IN IHRER NEUEN KÜCHE. WILLKOMMEN ZUHAUSE! 74


9.498,-

Energieeffizienzklasse; ohne Deko; Armatur und Beleuchtung gegen geringen Mehrpreis möglich.

*

TOP AUSGESTATTET! ALLES INKLUSIVE: SIEMENS Edelstahl-Heißluftbackofen EEK* A, SIEMENS Induktions-Kochfeld, Glas/Edelstahl-Inselesse, SIEMENS Kühlschrank EEK* A+, SIEMENS Geschirrspüler vollintegriert EEK* A+, Edelstahl-Einbauspüle, Frontauszüge, Wandschränke mit Glasrahmentür, Esstheken. Maße 250 x 290 / 180 / 230 x 307 cm, Front Lack, Weiß Ultra-Hochglanz, Arbeitsplatte Bonanza Pine Nachbildung

INKL. LIEFERUNG & MONTAGE 75


Über 275 x in Deutschland und immer in Ihrer Nähe!

ZUHAUSE BEI KÜCHENTREFF Gemeinsam sind wir stark. Mit bundesweit über 275 KüchenTreff-Partnern kaufen wir zu allerbesten Konditionen ein. Und die geben wir an unsere Kunden weiter. In Form von maximaler Leistung zu besten Preisen. Samtens Sundhagen-Brandshagen Ribnitz-Damgarten Broderstorf Bad Schwartau Schwerin

Samtens · Aspelmeyer Küchenzentrum · Plüggentiner Str. 12 · Telefon 038306 20966 · www.aspelmeyer-kuechen.de Sundhagen-Brandshagen · KüchenTreff Schöppich · Am Buchenwäldchen 8 · Telefon 038328 6060 · www.schoeppich.de Ribnitz-Damgarten · KüchenTreff Elektro-Niemann · An der Mühle 4 · Telefon 03821 720164 · www.elektroniemann.de Broderstorf · Wolter Bad und Küche · Mecklenburger Str. 22 · Telefon 038204 12167 · www.kuechentreff-rostock.de Bad Schwartau · KüchenTreff Schöppich · Langenfelde 2 - 4 · Telefon 0451 280880 · www.schoeppich.de Schwerin · KüchenTreff Schwerin · Grabenstraße 10 · Telefon 0385 7778320 · www.kuechentreffschwerin.de


www.kuechentreff.de


Montblanc Star Classique and Hugh Jackman Crafted for New Heights Manufactured in Switzerland, the Star Classique Automatic, with its slim 8.9 mm 18 K red gold case and its ergonomically shaped case back, is a fine companion for an elegant appearance. Visit and shop at Montblanc.com

Pferdemarkt 6 · 18273 Barlachstadt Güstrow Tel. +49 (0)3843 686931 www.juwelier-grabbe.de

Meerraum Magazin  

Meerraum Magazin Lifestyle & Immobilien

Meerraum Magazin  

Meerraum Magazin Lifestyle & Immobilien

Advertisement