Page 1

BAUERNHERBST 2020

25 JAHRE SALZBURGER BAUERNHERBST HÖHEPUNKTE 2020 WWW.BAUERNHERBST.COM | #SALZBURGERLAND


IMPRESSUM Herausgeber: SalzburgerLand Tourismus Gesellschaft m.b.H., 5300 Hallwang bei Salzburg, Postfach 1, Austria. Gesamtkoordination und Projektleitung: MMag. Eveline Bimminger und Gabriela Mairinger, SLTG. Grafik/Gestaltung: Anna Eder und Stephanie Huber, SLTG. Bilder: SLTG, Tourismusverbände und Regionen. Texte: z.T. Franziska Lipp. Satz: Media Design: Rizner.at, Salzburg. Druck: Sandler print&more, Marbach a.d.D. Alle Angaben ohne Gewähr (Stand: Juni 2019)! Da Veranstaltungen wetterbedingt abgesagt oder verschoben werden können, empfehlen wir, sich vorab beim jeweiligen Veranstalter rückzuversichern.


25 JAHRE AUFGETANZT IM BAUERNHERBST LIEBE FREUNDE DES SALZBURGER BAUERNHERBSTES! Seit einem Vierteljahrhundert feiern wir den Salzburger Bauernherbst gemeinsam mit vielen engagierten Einheimischen und Gästen aus aller Welt. Die Bauern und Bäuerinnen, die Landjugend, die Heimatvereine und eine Vielzahl ehrenamtlicher Helfer tragen jedes Jahr dazu bei, dass der Salzburger Bauernherbst weit über die Grenzen des Landes hinaus bekannt ist. Die enorme Beliebtheit der über 2.000 Veranstaltungen in den 72 Bauernherbst-Orten zeigt, dass das bäuerliche Leben und seine Bräuche auf großes Interesse stoßen: Das Leben auf dem Land und die Arbeit mit der Natur und den Tieren sind authentisch und echt und damit ein kostbarer Schatz,

den wir mit dem Salzburger Bauernherbst Jahr für Jahr sichtbar machen. Und so erfahren auch die Bauern und Bäuerinnen die Wertschätzung, die sie verdienen: Denn sie und ihre Arbeit bilden die Basis für die Schönheit unseres Landes.

LEO BAUERNBERGER Geschäftsführer

Wir laden Sie herzlich dazu ein, das 25-Jahr-Jubiläum des Salzburger Bauernherbstes gemeinsam mit uns zu feiern: Mit gutem Essen, in bester Gesellschaft und natürlich mit viel Musik und Tanz. Denn all das gehört zu einem gelungenen Geburtstagsfest. Seien Sie von Herzen willkommen!

EVELINE BIMMINGER Projektleiterin Bauernherbst

INHALT 35–38 Prospekte anfordern Urlaubsberatung Bauernherbst-Sponsoren Busgruppen-Partner werden Anreise & Karte

4–7 25 Jahre – Aufgetanzt im Bauernherbst 8–9 Original Salzburger Bauernherbst

Echtes Salzburger Genuss-Handwerk MILCH UND K Ä SE AUS DEM S A LZBURGERL A ND

10 Geschmacksvielfalt im Bauernherbst 11 Landesweite Bauernherbst Eröffnung in Tamsweg 12–34 Bauernherbst in den Regionen – Termine und Veranstaltungen

bauernherbst.com | 3


SALZBURGER BAUERNHERBST

DER SALZBURGER BAUERNHERBST FEIERT SEIN 25-JAHR-JUBILÄUM UND DARF AUF EIN VIERTELJAHRHUNDERT ERFOLGSGESCHICHTE ZURÜCKBLICKEN. ALLE EINHEIMISCHEN, MITWIRKENDEN, GÄSTE UND FREUNDE SIND EINGELADEN, DIESEN WUNDERBAREN ANLASS GEMEINSAM ZU FEIERN. DIE MUSIK UND DER TANZ STEHEN HEUER IM MITTELPUNKT DER VERANSTALTUNGEN IN DEN 72 BAUERNHERBST-ORTEN.

Es gilt, die Fest zu feiern wie sie fallen. So hat man es immer schon gemacht, so hat es Tradition und so soll es bleiben. Das 25-jährige Bestehen des Salzburger Bauernherbstes ist ein wunderbarer Anlass und ein Jubiläum, das wohl alle Beteiligten mit Stolz erfüllt und das voll Ausgelassenheit und Lebensfreude gefeiert werden will. Von der Idee zur Tradition Was vor 25 Jahre mit einer Idee und einigen Veranstaltungen begann, ist mittlerweile zu einer lieb gewonnenen und nicht mehr wegzudenkenden Tradition geworden. Der Salzburger Bauernherbst hat bewirkt, dass das bäuerliche Leben sichtbar wurde: Mit all seinen Handwerken, Arbeiten und Künsten, mit seinen Bräuchen und Rezepten, Tänzen und Liedern. Das bäuerliche Leben im SalzburgerLand ist die Basis für all das Gute, von dem Gäste und Einheimische tagtäglich begeistert sind: Die gepflegte Kulturlandschaft, die idyllischen Almen, die gesunden Wälder, die qualitätsvollen Produkte, die wunderbare Architektur – all das ist dem Engagement der Salzburger Landwirte zu verdanken.

4 | bauernherbst.com

Ohne unsere Bauern und Bäuerinnen wäre das SalzburgerLand nicht das, was es ist: eine der schönsten und reichsten Gegenden im gesamten Alpenraum und ein Reiseziel, das international bekannt und begehrt ist. Mit dem Salzburger Bauernherbst ist es gelungen, eine Jahreszeit in den Fokus zu rücken, die das bäuerliche Leben von jeher prägte: Es ist die Zeit der Ernte und des Dankes, die Zeit der Feste und der Märkte, die Zeit des Tanzes und der Gemeinschaft. Nun will das bäuerliche Jahr abgeschlossen und gefeiert werden: Zum 25-Jahr-Jubiläum stehen ganz besondere Veranstaltungen auf dem Kalender. Zudem wird der Bauernherbst eine Woche länger dauern, denn er startet mit der offiziellen Bauernherbst-Eröffnung bereits am Sonntag 16. August 2020 in Tamsweg. In der Eröffnungsregion, dem Salzburger Lungau, wird es auch eine ganze Jubiläumswoche geben.


SALZBURGER BAUERNHERBST

25 JAHRE AUFGETANZT IM BAUERNHERBST

bauernherbst.com | 5


25 JAHRE BAUERNHERBST

6 | bauernherbst.com


25 JAHRE BAUERNHERBST

DIE MUSIK UND DER TANZ SIND FEST VERANKERT IN DER BÄUERLICHEN TRADITION. OB AUF HOCHZEITEN, BEI HOHEN KIRCHLICHEN ANLÄSSEN ODER BEI FAMILIENFESTEN: DIE INSTRUMENTE SIND RASCH HERVORGEHOLT UND DIE SCHÖNSTEN MÄDCHEN SCHNELL ZUM TANZ AUFGEFORDERT. DAS MOTTO ZUM 25-JAHR-JUBILÄUM LAUTET „AUFGETANZT IM BAUERNHERBST“: DENN DAS TANZEN IST EINE DER SCHÖNSTEN ARTEN, UM DAS LEBEN ZU FEIERN. Es gibt keine schönere Einladung zum Feiern als die Aufforderung zum Tanz. Nach getaner Arbeit war es immer schon die Musik, die für all die Mühen belohnte und für Zerstreuung sorgte. Die Burschen kamen ihren Mädchen endlich näher und das unter den strengen Blicken der Eltern. Unter dem Lindenbaum traf man sich an lauen Abenden zum gemeinsamen Singen. Auf den Almen wurde gejodelt, um die Tiere nach Hause zu rufen. Und die Handwerks-, Zunft- und Standestänze wurden zum Ruhme einer Berufsgruppe aufgeführt und waren besonderen Anlässen vorbehalten.

So etwa verweist der Schwerttanz, wie er in Böckstein im Gasteinertal ge­tanzt wird, auf das Leben der Knappen und veranschaulichen die getanzten Figuren traditionelle Arbeitsvorgänge. Die Tänze sind echte Kulturdenkmäler, auch wenn sie nur noch selten öffentlich zu sehen sind. Der Russentanz im Lungau hat ebenfalls seinen Ursprung im Bergbau: Laut mündlicher Überlieferung sollen weißrussische Bergleute den Tanz hierhergebracht haben. Im 15. Jahrhundert, so vermutet man, wurde der

Tanz am St. Barbaratag als Festtanz aufgeführt. Er wird von acht Tänzern getanzt, die von einem Harmonikaspieler begleitet werden. Und so gibt es im SalzburgerLand eine Vielzahl von weiteren Tänzen zu entdecken: vom Lungauer Reiftanz über den Pinzgauer Bandltanz bis hin zum Salzburger Fackeltanz. Und wem das Zuschauen alleine nicht genug ist, der tanzt mit. Um den Salzburger Bauernherbst zu feiern und um das Leben zu würdigen.

Im SalzburgerLand gibt es eine Vielzahl von Tänzen, die über eine lange Tradition verfügen. Sie werden mit viel Hingabe und Leidenschaft gepflegt und so von Generation zu Generation weitergegeben. Getanzt wird zu zweit oder in der Gruppe: Viele Tänze verweisen auf eine spannende Entstehungsgeschichte und so ist das Motto „Aufgetanzt im Bauernherbst“ nicht nur als Aufforderung zum Mitmachen zu verstehen, sondern auch als Versprechen. Denn die Musik und der Tanz sind im SalzburgerLand ein Kulturgut, das viele Überraschungen birgt und unbedingt entdeckt werden sollte. Das 25-Jahr-Jubiläum des Salzburger Bauernherbstes bietet dazu beste Gelegenheit.

bauernherbst.com | 7


25 JAHRE BAUERNHERBST

ORIGINAL SALZBURGER BAUERNHERBST

8 | bauernherbst.com


25 JAHRE BAUERNHERBST

WENN DER SOMMER LANGSAM IN DEN HERBST ÜBERGEHT, DIE LUFT AM MORGEN WIEDER FRISCHER WIRD UND IN DEN BERGEN EINE FANTASTISCHE FERNSICHT HERRSCHT, BEGINNT DIE ZEIT DES SALZBURGER BAUERNHERBSTES. Der Schmuck für den Alm­abtrieb wird gebunden und die Bauern richten sich darauf ein, ihre Hütten winterfest zu machen. Mächtige Erntekronen werden durch den Ort in die Kirchen getragen und die Ernte wird eingebracht bevor der Winter ins Land zieht. Doch ganz ohne Feste, Gesang, Musik und gutem Essen will man den Som­mer nicht ziehen lassen. Mit dem Salzburger Bauernherbst von Ende August bis Anfang November würdigt man die vielleicht schönste Zeit im Jahr auf besonders gesellige Art und Weise: In allen Regionen, in 72 Bau­ern­herbst-Orten und mit allen Einhei­ mischen und Gästen. Erntedankfeste feiern In 72 Orten im ganzen SalzburgerLand werden in dieser Zeit stimmungsvolle Bauernherbst-Feste gefeiert: Auf den Dorf­ ­plätzen, in den Straßen und bei den Bauernherbst-Wir­ten. Dazu gehören Bauern­ märkte, Handwerks- und Brauch­ tums-Vorführungen, der Einmarsch der Trachten­ musik­ kapelle und herbstliche Schmankerln gleichermaßen. Echte bäuerliche Kultur erleben Für den Salzburger Bauernherbst wird nichts erfunden: Alles, was in dieser Zeit schon lange Tradition hat, trägt zur bunten Vielfalt des Angebots und der Veranstaltungen bei. In einer urigen Mühle Mehl mahlen, der Bäuerin beim Brotbacken zur Hand gehen oder historischen Geschichten in den Heimatmuseen lauschen: Ausprobieren und Mit­ machen ist nicht nur erlaubt, sondern ausdrücklich er­­ wünscht.

Mit den Menschen ins Gespräch kommen „Durchs Reden kommen die Leute zusammen“ – dieses Sprichwort gilt im Salzburger Bauern­herbst mehr als irgendwann sonst. Ob beim gemeinsamen Kräutersammeln, Kochen oder Wandern: Hier erfährt man Alther­ge­ brachtes und Neues genauso wie Le­gen­däres und Kurioses. In der bäuerlichen Kultur wurde Vieles mündlich überliefert. Zuhören lohnt sich also: Hier erfährt man erstaunliche Wetterund Bau­ ern­ regeln und bekommt so manchen Tipp für Garten, Küche oder Körper. Salzburger Köstlichkeiten Es gibt sie wirklich noch – diese guten alten Gerichte, welche schon seit Generationen auf dieselbe Art und Weise zubereitet werden. Wie gut, dass die Rezepte innerhalb der Familie weitergegeben werden. So werden Gäs­te im Salzburger Bauernherbst mit Köst­lichkeiten wie „Pofesen“ oder Bau­ ern­krapfen verwöhnt. Auch das Selchen („Räuchern“) und Schnapsbrennen wird noch auf vielen Höfen praktiziert und so ein Bauern­geselchtes oder ein Vo­gel­ beerschnaps ist auch das ideale Souvenir. Vor Ort veredeln die Bauern­ herbst-Wirte die zahlreichen bäuerlichen Produkte zu herrlichen Gaumen­ freuden.

bauernherbst.com | 9


25 JAHRE BAUERNHERBST

Echtes Salzburger Genuss-Handwerk MILCH UND K Ä SE AUS DEM S A LZBURGERL A ND

© blümkemotzko

IM SALZBURGERLAND LIEBT UND SCHÄTZT MAN DIE GUTEN SELBSTGEMACHTEN PRODUKTE DER BAUERINNEN UND BAUERN. AUCH DIE BAUERNERHBST-WIRTE LEGEN ALLERHÖCHSTEN WERT AUF REGIONALI­TÄT UND SAISONALITÄT. NIRGENDWO IN EUROPA GIBT ES SO VIELE BIO-BAUERN UND PRODUZENTEN WIE HIER.

10 | bauernherbst.com

GESCHMACKSVIELFALT IM BAUERNHERBST In der Bauernherbst-Zeit sorgen über 300 Bauernherbst-Wirte für feinste kulinarische Glücksmomente. Die Zutaten dafür stammen aus der eigenen Heimat: Von den Feldern, aus den glasklaren Seen und Bächen und aus den Wäldern und Gärten. Lebensmittel, garantiert aus unserer Region Mit dem neuen SalzburgerLand Herkunfts-Zertifikat sind regionale Lebens­

mittel nun auf einen Blick zu erkennen. Die Auszeichnung aus dem SalzburgerLand garantiert, dass die Lebensmittel und Urprodukte aus der Region kommen und eine strenge Produktzertifizierung durchlaufen. Ein perfekter Wegweiser für alle unsere Gäste und Konsumenten die Spezialitäten „garantiert aus dem SalzburgerLand“ genießen möchten. www.garantiert-regional.at


BAUERNHERBST-ERÖFFNUNG 2020

LANDESWEITE ERÖFFNUNG IN TAMSWEG IM SALZBURGER LUNGAU

JUBILÄUM „25 JAHRE AUFGETANZT IM BAUERNHERBST“ OFFIZIELLE BAUERNHERBST-ERÖFFNUNG IN TAMSWEG SONNTAG, 16. AUGUST 2020 Festprogramm ab 10.00 Uhr

Großer Festumzug mit dem „Riesen Samson“ Volkstänze und Aufführung des Bandltanzes an der größten Bandltanz Stange Vorführungen traditionellen Handwerks Kulinarische Schmankerl an den Bauernherbst-Ständen und bei den Wirten Sonderausstellung „300 Jahre Tamsweger Samson“ im Heimatmuseum

Die Veranstaltung findet bei jeder Witterung statt. JUBILÄUMSWOCHE „25 JAHRE BAUERNHERBST“ Z’sammsitz’n in Tamsweg am 19. August 2020 Sänger- und Musikanten-Hüttenroas am Preber am 22. August 2020 Jubiläum 300 Jahre Tamsweger Samson mit großem Festakt, Umzug und großem Samsontanz aller 12 Samsone am 23. August 2020

WEITERE INFORMATIONEN: Tourismusverband Tourismus Lungau T +43 6474 2145 www.tourismuslungau.at

bauernherbst.com | 11


FLACHGAU

FLACHGAU

SALZBURGER SEENLAND IM SALZBURGER SEENLAND HAT DER BAUERN­ HERBST LÄNGST SCHON TRADITION: AUF DEM PROGRAMM STEHEN VIELE LIEB GEWONNENE „KLASSIKER“. Der „Motorfreie Familientag“ rund um den Obertrumer See ist weit über die Grenzen hinaus bekannt: An diesem Tag werden Obertrum am See und Seeham von Radfahrern, Skatern und Fußgängern bevölkert. Frühschoppen, Musik und Handwerksdarbietungen bilden den traditionellen Rahmen des Bauern­herbst-Auftaktes. In Neumarkt genießt man den „Hoa-

gascht“ beim Hoffest am Greischbergerhof und beim Ruper­ti-Stadtfest im Ortszentrum. Bei der Teufelsgraben Roas in Seeham erzählen Kugelmüller und Weidenkorb-Binder aus dem Nähkästchen. Vorbei am Wildkarwasserfall und weiter durch den lieblichen Buchenwald geht’s zum Aicherbauer wo man seiner Kreativität beim Holzstöckerlbauen freien Lauf lassen kann. Die köstlichsten Produkte aus der Region erhält man jeden Woche am Grünmarkt in Straßwalchen. In Obertrum fließt im Bauernherbst am Dorfplatz Herbstbier statt Wasser! Das Hopfenerntefest der Trumer Privat­­ brauerei, bei dem jede helfende Hand gefragt ist, erlaubt einen Blick hinter die Kulissen. © Meurer

Tipps rund um den Bauernherbst Seenland Schifffahrt auf Mattsee und Obertrumer See Teufelsgrabenführung mit Rohrmoos­mühle fahr(T)raum mit Traktorstadel

BAUERNHERBSTREGIONEN UND -ORTE SALZBURGER SEENLAND T +43 6217 20220 www.salzburger-seenland.at NEUMARKT AM WALLERSEE T +43 6216 6907, www.neumarkt-info.at OBERTRUM AM SEE T +43 6219 6307 www.tourismus-obertrum.at SEEHAM T +43 6217 5493, www.seeham-info.at STRASSWALCHEN T +43 6215 6420 www.tvb-strasswalchen.at DORFBEUERN – MICHAELBEUERN T +43 676 5740735, www.dorfbeuern.at

12 | bauernherbst.com


FLACHGAU

SALZKAMMERGUT IN DEN ORTEN RUND UM DEN FUSCHLSEE UND IM SALZKAMMERGUT WIRD DER BAUERNHERBST GAR KAISERLICH GEFEIERT: MIT TANZ, MUSIK UND FEINEN SCHMANKERLN. Der Fuschlsee und der Hintersee umgeben von den Bauernherbst-Orten Fuschl am See, Hof bei Salzburg, Faistenau und Thalgau bilden die perfekte Kulisse für den Salzburger Bauern­herbst: 40 Almbauern laden entlang der 150 Kilometer Wanderwege zur kulinarischen Einkehr, wunderschöne Radrouten und die Seen selbst sorgen für ein unvergessliches Natur- und Genusserlebnis. Eine Ufer­ wanderung samt Zillen­schiff­fahrt und einer geräucherten Forelle in der Schloss­ fischerei gehört mit zum Schönsten, was der Herbst im Salzkammergut zu bieten hat. Beschwingt in den Herbst Jeder Bauernherbst-Ort in dieser Region hat einmalig Bauernherbstliches zu bieten. Das Museum Rauchhaus „Mühlgrub“ in Hof bei Salzburg lädt zu Führungen und gemütlichen Abenden mit kulinarischen Spezialitäten. In Fuschl am See backen Bäuerinnen Brot in der 130-jährigen Rumingmühle und verraten dabei ihre Back-Geheimnisse. Beim großen Bauernherbst-Fest in Faistenau wird die „fünfte Jahreszeit“ mit viel Musik, Tanz und Genuss ausgiebig gefeiert und Thalgau lädt zu echten musikalischen Schmankerln, wenn es wieder heißt „Kemmt’s eina in d’Stubm“. © Skyblue Salzburg

Kaiserlicher Bauernherbst Ganz im Stile der k.u.k.-Tradition begrüßt die Kaiserstadt Bad Ischl ihre Gäste: Im Bauernherbst gibt es hier Almfeste, Bauernmärkte und den traditionellen Almabtrieb. Ausflügler genießen in Bad Ischl einen grandiosen Weitblick über die Berg- und Seenlandschaft bis hin zum Dach­ steingletscher. Es empfiehlt sich eine Wanderung oder Radtour auf eine der umliegenden Almen, wo die Bäuer­ innen mit speziellen Schmankerln verwöhnen.

BAUERNHERBSTREGIONEN UND -ORTE FUSCHLSEEREGION T +43 6226 8384 www.fuschlseeregion.com FAISTENAU T +43 6226 8384 41 FUSCHL AM SEE T +43 6226 8384 18 HOF BEI SALZBURG T +43 6226 8384 22 THALGAU T +43 6235 7350 www.thalgau-tourismus.at BAD ISCHL T +43 6132 27757, www.badischl.at

bauernherbst.com | 13


FLACHGAU

STADT SALZBURG UMGEBUNGSORTE UND

IN UND UM DIE STADT SALZBURG LÄDT DER BAUERNHERBST DAZU EIN, DAS ECHTE UND URSPRÜNGLICHE ZU ENTDECKEN. Hochkultur und Volkskultur schließen sich in der Mozartstadt Salzburg nicht aus. Ganz im Gegenteil: Der Rupertikirtag, das traditionelle Kirchweihfest der Stadt Salzburg, findet von 23. bis 27. September 2020 rund um den Dom statt. Festzelt, Blasmusik und Un­ ter­ haltung, Kirtags- und Markt­ stände, Brauchtums­darbietungen auf der Bühne am Domplatz, Handwerker­ markt, Bauern­markt, Rummelplatz mit historischen Karussells, Schau­ keln,

14 | bauernherbst.com

Geisterbahn und ein Riesen­feuerwerk begeistern die Be­sucher. Und da Salzburg die heimliche Bierhauptstadt Österreichs ist, sollte ein Besuch in der Stiegl-Brauwelt bei jedem Besucher auf dem Programm stehen. Bereits seit 1492 wird bei Stiegl Bier gebraut. In der Biererlebniswelt werden typisch österreichische, frisch zubereitete Spezialitäten mit und zum Bier kredenzt. Dabei setzt Stiegl auf Lieferanten aus der Umgebung und Produkte aus der eigenen Land­wirtschaft, denn Qualität hat auch in der Stiegl-Brauwelt oberste Priorität. In der vielseitigen Brau­ welt-Gas­tronomie können sich Besucher nicht nur kulinarisch verwöhnen lassen, sondern auch mit den diplomierten Stiegl-Biersommeliers über das jahrtausendealte Kulturgetränk philosophieren. Wer sich auf die Spuren des beliebten Gerstensaftes

begeben und mehr über die Privatbrauerei der Österreicher erfahren möchte, für den bietet die Bier-Ausstellung mit über 5.000 m² Besichtigungsfläche Span­nend-Interes­san­tes. Die schöne barocke Stadt Salzburg ist auch idealer Ausgangsort für den Be­such von Bauernherbst-Orten in der Umgebung wie etwa Hallwang, wo Bau­ernherbst-Wirte und ab Hof verkaufende Bauern ihre regionalen Spezi­a­ litäten anbieten.

BAUERNHERBST-ORTE TOURISMUS SALZBURG GMBH T +43 662 88987 0, www.salzburg.info HALLWANG T +43 662 661957, www.hallwang.at


FLACHGAU

HÖHEPUNKTE SONNTAG, 23. AUGUST 2020 WANN 11.00 Uhr WO Obertrum und Seeham, Rund um den Obertrumer See MOTORFREIER TAG MIT BAUERNHERBST-FEST Die Straßen rund um den Obertrumer See sind für den motorisierten Verkehr gesperrt. Bauernherbsteröffnung in Obertrum mit einem großen Bauernherbstfest mit Trachtenfrühschoppen, altem Handwerk, Kinderprogramm, Live-Musik und regionalen Schmankerln. In Seeham werden die Gäste mit traditioneller Musik und bauernherbstlichen Köstlichkeiten verwöhnt. T +43 6219 6307, www.tourismus-obertrum.at T +43 6217 5493, www.seeham-info.at

SAMSTAG, 29. AUGUST 2020 WANN 12.00 Uhr WO Hof bei Salzburg, Fischerei – Schloss Fuschl FISCHERFEST AM FUSCHLSEE Unterhaltung und Schuhplattler-Vorführungen durch die Aberseer Musikanten und den Heimatverein. Fischspezialitäten vom Grill und aus dem Räucherofen. Mit Prämierung der Besten Hecht-Hegefischer. T +43 6229 22531 533, www.fuschlseeregion.com

SONNTAG, 30. AUGUST 2020 WANN 9.00 Uhr WO Hof bei Salzburg, vor Gemeinde BAUERNHERBST DORFFEST Traditionelles Fest mit Bieranstich, Bauernolympiade, Kutschenfahrten, Tanzaufführungen des Heimatvereins, Kunsthandwerksausstellern, Kinderprogramm und regionalen Schman-

kerln. Musikalische Umrahmung durch die Trachtenmusikkapelle Hof. T +43 6226 8384 22, www.fuschlseeregion.com

höchstem Niveau. Lebende Werkstätten an der Handwerksmeile. Die Seehamer Bäuerinnen servieren BauernherbstSchmankerln und Hausgemachtes. T +43 6217 5493, www.seeham-info.at

SAMSTAG, 5. BIS SONNTAG, 6. SEPT. 2020

SONNTAG, 13. SEPT. 2020

WANN 18.00 Uhr/10.00 Uhr WO Faistenau, Dorfplatz

WANN 9.15 Uhr WO Fuschl am See, Kirchenplatz

BAUERNHERBST-DORFFEST Festeröffnung am Samstag (18.00 Uhr) mit heiliger Messe, Bieranstich, musikalischer Umrahmung und buntem Abendprogramm. Sonntag ab 10.00 Uhr traditionelles Fest mit Handwerksvorführungen, Marktständen, kulinarischen Köstlichkeiten, Fuaßhackl Wettbewerb, Pferdekutschenfahrten und Kinderprogramm. Bei jeder Witterung. T +43 6226 8384 42, www.faistenau.at

BAUERNHERBSTFEST MIT ERNTEDANKFEST Traditionelles Fest mit Kirchenprozession, Maibaumversteigerung, Verkaufsständen mit regionalen Produkten und kulinarischen Schmankerln sowie musikalischer Umrahmung durch die Trachtenmusikkapelle. T +43 6226 8384 18, www.fuschlseeregion.com

SAMSTAG, 12. SEPT. 2020

HOFFEST BEI TONI’S BAUERNSCHENKE Fest mit musikalischer Umrahmung, bäuerlichen Spezialitäten, Schnaps von regionalen Schnapsbrennern, Kinderanimation und Streichelzoo. T +43 6216 6053, www.greischbergerhof.at

WANN 13.00 Uhr WO Faistenau, Tiefbrunnau / Hatzenalm ALMKRANZLBINDEN Bei Gesang und den Klängen der „Zugan“ werden die Almkranzl mit Zweigen, Gräser, Blumen und Kräutern gebunden. Die Kranzl sollen die Tiere beim Almabtrieb schützen. T +43 664 2727358, facebook.com/hatzenalm

SAMSTAG, 12. BIS SONNTAG, 13. SEPT. 2020 WANN 10.00 Uhr WO Seeham, Strandbad KUNSTHANDWERKSMARKT SEEHAM & AUFGETISCHT Über 90 Aussteller aus dem In- und Ausland bieten Kunsthandwerk auf

WANN 11.00 Uhr WO Neumarkt, Greischbergerhof

SAMSTAG, 19. SEPT. 2020 WANN 9.00 Uhr WO Faistenau, Ortszentrum 17. FAISTENAUER ÅSTSAU TRAKEI TREFF + 4. PUCH VIERRAD TREFFEN Trakei Parade mit Nostalgie Motorradbegleitung durch Faistenau mit Siegerehrung. Rahmenprogramm mit Schätzspiel, Geschicklichkeitswettbewerb, Traktorkührungen uvm. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. T +43 6226 8384 41, www.faistenau.at

bauernherbst.com | 15


FLACHGAU WANN 11.00 Uhr WO Faistenau, Gruberalm ALMABTRIEB Bei traditioneller Musik, Speis und Trank werden die Kühe auf der Gruberalm aufgekranzt und ins Tal getrieben. T +43 664 5350057, www.gruberalm.at WANN 13.00 Uhr WO Neumarkt, Hauptstraße RUPERTI-STADTFEST IM BAUERNHERBST „Tracht auspacken“ heißt es beim großen Brauch­tumsfest mit altem Handwerk, Musik, Bauernherbst­ schman­ kerln, Kinderprogramm uvm. T +43 6215 20417, www.plusregion.at

MITTWOCH, 23. BIS SONNTAG, 27. SEPT. 2020 WO Salzburg, Altstadt, Residenzplatz SALZBURGER RUPERTIKIRTAG Kirchweihfest mit historische Fahrgeschäften, Marktständen, regionalen Schmankerln, Blasmusik, Festzelt und Riesenfeuerwerk. Öffnunszeiten: Mi – Fr 10.00 – 22.00 Uhr, Sa und So 11.00 – 22.00 Uhr. Gastronomie täglich bis 23.00 Uhr. T +43 662 845453, www.rupertikirtag.at

SAMSTAG, 26. SEPT. 2020 WANN 9.00 Uhr WO Hof, Treffpunkt Tourismusverband DER WEG DES HOLZES Gemütliche Wanderung zum Thema „Vom Baum bis zum Möbelstück“. T +43 6226 8384 22, www.fuschlseeregion.com WANN 10.00 Uhr WO Straßwalchen, Thalham 194. MICHAELIMARKT Festumzug durch den Ort, umfangreiches Rahmenprogramm mit musikalischer Umrahmung durch die Trachtenmusikkapelle Strasswalchen und regionalen Köstlichkeiten. T +43 6215 6420, www.tvb-strasswalchen.at WANN 20.00 Uhr WO Thalgau, Stockhalle KEMMT’S EINA IN D’STUBM Sänger- und Musikantentreffen aus

16 | bauernherbst.com

der Region. Besondere Schmankerl der ländlichen Volksmusik untermalt mit Erzählungen. T +43 650 7410122, www.tiafatoia.at

ten ab Euro 18,–/Person. T +43 6132 27757, www.badischl.at

SONNTAG, 27. SEPT. 2020

WANN 10.00 Uhr WO Straßwalchen, Irrsdorf

WANN 8.30 Uhr WO Seeham, Schmiedbauerstadl ERNTEDANK- UND DORFFEST Erntedankprozession mit feierlichem Gottesdienst auf der Seebühne und Dorffest mit der Trachtenmusikkapelle. T +43 6217 5493, www.seeham-info.at

SONNTAG, 4. OKTOBER 2020 WANN 10.00 Uhr WO Seeham, Teufelsgraben SEEHAMER TEUFELSGRABEN-ROAS Den Teufelsgraben erwandern, die alte Kugelmühle besichtigen, beim Hüttenfest altes Handwerk entdecken und Bauernherbs-Schmankerln genießen. T +43 6217 5493, www.seeham-info.at

MONTAG, 5. OKTOBER 2020 WANN 8.00 Uhr WO Bad Ischl, Stadtzentrum LIACHTBRATLMONTAG Fest der Altersjubilare mit Festgottesdienst in der Stadtpfarrkirche und Umzug mit Ischler Blasmusikgruppen. T +43 6132 27757, www.badischl.at

SONNTAG, 18. OKTOBER 2020 WANN 10.30 Uhr WO Faistenau, Ort und Ebnerwirt LEONHARDIRITT Ritt mit allen Gespannen und ca. 70 Pferden durch den Ort. Anschl. Pferdesegnung, Kutschenfahrten, Ponyreiten und musikalische Unterhaltung. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. T +43 664 4222138, www.faistenau.at

SAMSTAG, 24. OKTOBER 2020 WANN 20.00 Uhr WO Bad Ischl, Kongress & TheaterHaus SALZKAMMERGUT GSTANZLSINGEN Brauchtumsveranstaltung unter dem Titel „Gstanzl, Tanzl und Paschen“mit Moderation durch Philipp Meikl. Kar-

MONTAG, 26. OKTOBER 2020

LEONHARDIRITT Umzug mit Pferdesegnung. Anschl. Kranzlstechen und Zugleistungsprüfung mit Siegerehrung. Für musikalische Unterhaltung und kulinarischen Genuss ist bestens gesorgt. T +43 6215 6420, www.tvb-strasswalchen.at

AKTIV DABEI

Anmeldung erforderlich

JEDEN DIENSTAG WANN 18.8. – 27.10.2020, 14.00 Uhr WO Faistenau, Oberhinteregghof KRÄUTERGARTEN-FÜHRUNG Produkte aus Küche, Garten und dem Bienenstock werden zu Naturkosmetik und leckeren Gerichten verarbeitet. Kostenpflichtig. T +43 664 5564026, www.faistenauer-hofkaeserei.at

JEDEN DIENSTAG UND SONNTAG WANN 18.8. – 25.10.2020, Di 10.00 Uhr, So 14.00 Uhr WO Seeham, Röhrmoosmühle MÜHLENFÜHRUNGEN „VOM KORN ZUM BROT“ Führungen durch die alte Getreidemühle mit 5 Mahlwerken. € 5,–/Pers. Tipp: Einkehr in die Brotzeitstube. T +43 6217 7318, www.teufelsgraben.at

JEDEN DONNERSTAG WANN 20.8. – 29.10.2020, 15.00 Uhr WO Bad Ischl, Rettenbachalm ALMKOCHKURS Zubereitung von typischen Almgerichten. Kosten: € 35,–/Person. Max. 10 Pers. T +43 676 9775713, www.badischl.at


TENNENGAU

TENNENGAU

IHR LOGENPLATZ ZWISCHEN DER STADT SALZBURG UND DEM DACHSTEIN

Auf den Spuren des Genusses Der Bauernherbst wird im Tennengau ausgiebig gefeiert: Zahlreiche Bauernherbst- und Erntedankfeste, Kir­tage, Bergmessen und Musikanten­treffen füllen den Veranstaltungskalender in den Orten Abtenau, Annaberg-Lungötz, Bad Vigaun und Kuchl. Dabei steht die Kulinarik an oberster Stelle: Wer als echter Fein­schmecker den Bauern­herbst in der „GenussRegion Tennengauer Almkäse & Berglamm“ verbringt, kommt aus dem Gustieren nicht heraus. Feinsten Käse verkostet man zum Beispiel etwa im Fürstenhof in Kuchl, in der Hofkäserei Schmied­bauer in Bad Vigaun oder auf der Sonnleit’n in Abtenau. In den 14 Orten des Tennengaus findet man 40 Genusspartner: GenussWirtshäuser, Alm­­ Käsereien, Käse­Almen sowie Genuss­Freunde. Weltgrößter Heufiguren Umzug Am 6. September 2020 begeistert der weltgrößte Heufiguren Umzug beim HeuART-Fest in Annaberg-Lungötz tausende Besucher aus ganz Europa. In wochenlanger Vorbereitung gestalten einheimische Künstler und Vereine die originellen Skulpturen aus Heu. Dazu erwartet Gäste ein tolles Rahmenprogramm mit Genuss- und Handwerksmarkt. 30 Top-Sehenswürdigkeiten 30 familienfreundlichen Ausflugsziele vor imposanter Berg­kulisse gilt es im Tennengau zu entdecken: wild tosende Bäche und Schluchten, wuchtige Wasser­fälle, Panoramastraßen, Sommer­rodel­bahn­en, Salzwelten und Museen sind ein Garant für jede Menge Urlaubsspaß für Groß und Klein.

BAUERNHERBST-PACKAGE 2 x ÜF am Bauernhof Tennengauer GenussGutscheine im Wert von € 30,– Wanderkarte zum Preis von € 99,– p.P. im DZ Bei Gruppen bitte um zeitgerechte Buchung.

BAUERNHERBSTREGIONEN UND -ORTE GÄSTESERVICE TENNENGAU T +43 6245 70050 www.tennengau.com ABTENAU T +43 6243 4040 www.abtenau-info.at ANNABERG-LUNGÖTZ T +43 6463 8690 www.annaberg-lungoetz.com BAD VIGAUN T +43 6245 84116, www.bad-vigaun.at KUCHL T +43 6244 6227, www.kuchl-info.at

bauernherbst.com | 17


TENNENGAU

HÖHEPUNKTE SAMSTAG, 29. AUGUST 2020 WANN 8.00 Uhr WO Annaberg-Lungötz, Mahdalm JODELSEMINAR Auf der Alm das Jodeln erlernen und dabei den einzigartigen Ausblick auf die umliegende Bergwelt genießen. Voranmeldung erforderlich! T +43 662 8042 2583, www.salzburgervolksliedwerk.at/weiterbildung

SONNTAG, 30. AUGUST 2020 WANN 11.00 Uhr WO Abtenau, Heimatmuseum BAUERNHERBSTFEST Das traditionelle Bauernherbstfest beim Heimatmuseum Arlerhof mit volkstümlicher Musik und kulinarischen Schmankerl aus der Region ist ein Fixpunkt im Lammertal. Eintritt frei. Bei jeder Witterung. T +43 6243 4040, www.abtenau-info.at

SONNTAG, 23. AUGUST 2020 WANN 10.30 Uhr WO Bad Vigaun, Dorfplatz BAUERNHERBSTFEST Fest mit Frühschoppen der Trachtenmusikkapelle, Auftritt der Kindertanzgruppe, des Trachtenvereins und der d’Schmittenstoana, Tanzlmusi, Ausstellungen und Kasperltheater. Für das leibliche Wohl sorgt die örtliche Bauernschaft. T +43 6245 84116, www.bad-vigaun.at WANN 12.30 Uhr WO Annaberg-Lungötz, Stuhlalm - Gosaukamm STUHLALMBERGMESSE Traditionelle Bergmesse mit musikalischem Frühschoppen der Trachtenmusikkapelle. T +43 6463 8351, www.annaberg-lungoetz.com

18 | bauernherbst.com

DONNERSTAG, 3. SEPT. 2020 WANN 14.00 Uhr WO Annaberg-Lungötz, Hagenmühle KLEINES MÜHLENFEST Hübsches kleines Fest mit Inbetriebnahme und Vorführung der Hagenmühle und gemütlichem Beisammensein bei Dampflkrapfen und Kaffee. T +43 6463 8690, www.annaberg-lungoetz.com

SONNTAG, 6. SEPT. 2020 WANN 11.00 Uhr WO Annaberg-Lungötz HEUART-FEST Der weltgrößte Heufigurenumzug, begeistert alljährlich tausende Besucher


TENNENGAU aus ganz Europa. In Begleitung von Schnalzern und Trachtlern ziehen die faszinierenden Heukunstwerke auf prächtig geschmückten Wägen, gezogen von Noriker- und Haflinger Pferden oder Oldtimer-Traktoren, durch den Ort. T +43 6463 8690, www.annaberg-lungoetz.com

WANN 9.30 Uhr WO Bad Vigaun, Pfarrkirche

MITTWOCH, 9. SEPT. 2020

SONNTAG, 4. OKTOBER 2020

WANN 20.00 Uhr WO Abtenau, Marktplatz GROSSER BRAUCHTUMSABEND Für Unterhaltung sorgen die Schuhplattler mit den „Z’samgwürfelten“ und den Schnalzern. Kostenlos. Entfällt bei Regen. T +43 6243 4040, www.abtenau-info.at

SONNTAG, 13. SEPT. 2020 WANN 10.30 Uhr WO Kuchl, Marktstraße BAUERNHERBSTKIRTAG Kirtag-Standln, traditionelle Musik sowie heimische Schmankerln und Spezialitäten des Heimatvereins und der Schnalzergruppe erwarten die Gäste. T +43 6244 6227, www.kuchl-info.at

FREITAG, 18. SEPT. 2020 WANN 10.00 Uhr WO Abtenau, Talstation Abtenauer Bergbahnen RÖSSLMARKT Der „Noriker Zuchtverein P6 AbtenauRußbach“ lädt herzlichen zur traditio­ nellen Pferdeschau und -versteigerung ein. Für Speis und Trank ist bestens gesorgt. T +43 664 75029400, www.abtenau-info.at

SONNTAG, 27. SEPT. 2020 WANN 9.00 Uhr WO Abtenau, Marktplatz ERNTEDANKFEST Feierlicher Gottesdienst mit Festumzug. Anschließend veranstaltet die Landjugend ein großes Fest. Für Unterhaltung sorgt die Trachtenmusikkapelle. T +43 6243 4040, www.abtenau-info.at

ERNTEDANKFEST Festgottesdienst mit Prozession der örtlichen Vereinen. Anschließend festlicher Umzug mit Erntekrone. T +43 6245 83436, www.pfarrebadvigaun.at

WANN 13.00 Uhr WO Annaberg-Lungötz, Dürrmoos FUSS-WALLFAHRT ZUM FILZMOOSER KINDL Die Pilger aus Annaberg und Lungötz gehen über den „Sattel“ bis nach Filzmoos, wo eine gemeinsame Messe beim „Filzmooser Kindl“ (einer der wenigen noch existierenden Jesuskind-Pilgerstätten) gefeiert wird. T +43 6463 8155, www.pfarrverband-lammertal.at

MONTAG, 5. OKTOBER 2020 WANN ganztags WO Abtenau, Postalm LIACHTBRATLMONTAG Früher verboten Meister ihren Gesellen künstliches Licht, so lange es die Verhältnisse zuließen. Als Dank fürs Sparen gabs das Liachtbratl. Dieser Brauch wird heute noch auf den Almhütten mit köstlichem Braten sowie Musik und Tanz gefeiert. T +43 6243 4040, www.abtenau-info.at

SONNTAG, 11. OKTOBER 2020 WANN 9.30 Uhr WO Bad Vigaun, Pfarrkirche PATROZINIUMSFEST – KIRTAG MIT DEN HISTORISCHEN PRANGERSCHÜTZEN Nach dem Gottesdienst erwartet die Gäste ein Frühschoppen mit der Trachtenmusikkapelle. Anschließend Kirtag mit Tombola, Landmaschinen Ausstellung und bauernherbstlichen Köstlichkeiten wie Fleisch- und Bauernkrapfen. T +43 6245 84116, www.bad-vigaun.at

AKTIV DABEI

Anmeldung erforderlich

TÄGLICH

(außer Freitag und Sonntag) WANN 24.8. – 29.10.2020, 10.00 Uhr WO Kuchl, Bio-Hofkäserei Fürstenhof BIO-KÄSE SELBST GEMACHT – KÄSEKURS Werden Sie zum Salzburger Almsommer-Käser! Sie erleben Käsemachen aus erster Hand und produzieren Ihren eigenen Käse. Kosten inkl. Verkostung: € 22,40/Person. T +43 6244 6475, www.fuerstenhof.co.at

JEDEN MITTWOCH WANN 26.8. – 21.10.2020, 15.00 Uhr WO Annaberg-Lungötz, Heimatmuseum Gererhof FÜHRUNG DURCH DAS HEIMATMUSEUM Führung durch den 400 Jahre alten Erbhof – Sammlung alter Gegenstände und Trachten. Eintritt/Person: € 5,-, mit Gästekarte € 2,50. T +43 6463 8690, www.annaberg-lungoetz.com

JEDEN DONNERSTAG WANN 27.8. – 10.9.2020, 20.00 Uhr WO Annaberg-Lungötz, Salzburger Dolomitenhof BRAUCHTUMSABEND IM BAUERNHERBST Bei Schönwetter findet die Aufführung auf der herrlichen Aussichtsterrasse statt. Freier Eintritt. T +43 6463 8139 0, www.dolomitenhof.at

bauernherbst.com | 19


PONGAU

PONGAU BAUERNHERBSTREGIONEN UND -ORTE GASTEINERTAL T +43 6432 3393, www.gastein.com Bad Gastein (DW 560) Bad Hofgastein (DW 260) Dorfgastein (460) GROSSARLTAL T +43 6414 281, www.grossarltal.info MÜHLBACH AM HOCHKÖNIG T +43 6584 20388 40, www.hochkoenig.at

SCHROFFE GIPFEL, URIGE ALMEN UND CHARMANTE ORTE, UMRINGT VON GRÜNEN WIESEN UND WÄLDERN, PRÄGEN DEN PONGAU. GELEBTES BRAUCHTUM ZEUGT VON ECHTER HEIMAT­VERBUNDENHEIT UND LÄDT ZUM MITFEIERN EIN.

20 | bauernherbst.com

Das weltberühmte Gasteinertal mit seinen Thermen, das Bergdorf der Tiere am Hochkönig und das Groß­ arltal mit seinen mehr als 40 Almen gehören zu den schönsten Land­ schaften im SalzburgerLand. Und so bilden auch die Orte Bad Gastein, Dorfgastein, Bad Hofgastein, Großarl, Hüttschlag und Mühlbach im südlichen Pongau die wunderbare Kulisse für eine Vielzahl von traditionellen Veranstaltungen wie Bauern­ märkte, Schafabtriebe, Alm-, Brauerei- oder Reiter­feste, Mühlen­führungen und Liederabende.

Wer die Pongauer Bergwelt entdecken möchte, wandert abschnittsweise auf dem „Salz­ burger Almenweg“: Denn wo jahrhundertelang Senner­innen ihre Arbeit vollbrachten, genießt man heute den alpinen Kulturraum in all seinen Facetten. Auf zahlreichen Almen bereichern köstliche Kräuter und Beeren aus den umliegenden Wäldern oder dem Bauerngartl traditionelle Gerichte wie z.B. Schwarz­ beernockerln oder selbst gemachter Kräuterkäse und Zirbenschnaps. Weltberühmt und einzigartig Im nördlichen Salzachtal und direkt am Fuße des Tennengebirges lädt der Bauernherbst-Ort Werfen dazu ein, gemeinsam mit den Einheimischen zu feiern, zu musizieren und zu genießen. Hier kann man auf den Spuren von Sound of Music wandern oder auf der Burg Hohenwerfen mit dem historischen Landesfalkenhof tief ins Mittelalter eintauchen. Ein weiteres Highlight ist die Eisriesenwelt mit ihrem riesigen Höhlen­ labyrinth aus kristallklarem Eis.


PONGAU

SALZBURGER SPORTWELT Die Salzburger Sportwelt mit ihren Ferienorten Flachau, Wagrain-Klein­ arl, Radstadt, Altenmarkt-Zauchen­ see, Filz­moos und Forstau macht originales Landleben zu einem besonderen Erlebnis für Gäste. Die Ernte des Jahres einzubringen – dieser Zeit­ punkt ist für Bauern und die Landbe­ völkerung seit jeher ein ganz besonderer Anlass und wird mit zahlreichen Erntedankfesten gefeiert. Auch in der Salzburger Sportwelt genießen Ein­ heimische und Gäste die wohlschmeckenden Früchte der Arbeit, Gastwirte und Köche laden zum Gaumenschmaus und natürlich sorgen bei dieser Ge­­ legenheit fröhlich-zünftige Musikan­ten für eine rundum gute Stimmung. Legendär und lustig Von Ende August bis Ende Oktober warten die sieben Sportwelt-Orte Woche für Woche mit immer wieder neuen Überraschungen auf. In Flach-

au bereichert unter anderem die legendäre Flachauer Dorfgaudi und in Wagrain das Kürbisfest den Veranstaltungskalender. Kunsthandwerk und Almabtrieb Die Bauernherbst-Veranstaltungen – vom Kunsthandwerks­ markt in Radstadt bis hin zum Almabtrieb – können bei freiem Eintritt besucht werden und sind eine wunderbare Ergänzung zu einem Aktivtag in den Bergen. In Filzmoos zählt das Bauernherbstfest auf der Oberhofalm zu den Höhepunkten. Altenmarkt-Zauchensee, Forstau und Wagrain-­ Kleinarl sind wie alle anderen Orte ideale Ausgangspunkte für traum­haft schöne Herbstwanderungen.

BAUERNHERBSTREGIONEN UND -ORTE ALTENMARKT-ZAUCHENSEE T +43 6452 5511 www.altenmarkt-zauchensee.at FILZMOOS T +43 6453 8235, www.filzmoos.at FLACHAU T +43 6457 2214, www.flachau.com FORSTAU T +43 6454 8325, www.forstau.at RADSTADT T +43 6452 7472, www.radstadt.com WAGRAIN-KLEINARL T +43 6413 8448, www.wagrain-kleinarl.at WERFEN T +43 6468 5388, www.werfen.at

BAUERNHERBST-FESTWOCHEN Altenmarkt- Zauchensee

29.08.–06.09. 2020 12.09.–19.09. 2020

Bad Gastein

06.09.–13.09. 2020

Bad Hofgastein

06.09.–13.09. 2020

Dorfgastein

06.09.–13.09. 2020

Filzmoos

20.09.–27.09. 2020

Flachau

13.09.–20.09. 2020

Forstau

28.09.–04.10. 2020

Grossarltal

26.09.–04.10. 2020

Mühlbach am Hochkönig 06.09.–13.09. 2020 Radstadt

05.09.–13.09. 2020

Wagrain-Kleinarl

11.09.–19.09. 2020

Werfen 30.08.–06.09. 2020

bauernherbst.com | 21


PONGAU

HÖHEPUNKTE FREITAG, 21. BIS SAMSTAG 22. AUGUST 2020 WANN 19.30 Uhr WO Forstau, Fageralm Liftparkplatz FORSTAUER WEINFEST Weinfest mit musikalischer Unterhaltung durch regionale Musikgruppen und lokaler Kulinarik. T +43 664 3335936, www.forstau.at

SONNTAG, 23. AUGUST 2020 WANN 10.00 Uhr WO Hüttschlag, Ortszentrum BAUERNHERBSTFEST & KIRCHTAG Festgottesdienst und Eröffnung des Bauernherbstes. Buntes Programm mit Sängern und Musikanten aus dem Tal, altem Handwerk, Kinderprogramm und regionalen Schmankerln. T +43 6414 281, www.grossarltal.info

SAMSTAG, 29. AUGUST 2020 WANN 10.00 Uhr WO Radstadt, Ortsteil Mandling PFANDLFEST Aus einer Riesenpfanne (2,30m Durchmesser) werden kulinarische Köstlichkeiten wie Kasnock‘n und Gröstl geboten. Mit Frühschoppen, Volksmusik, Maibaumumschneiden, Vorführungen der Kindertanzgruppe und Schuhplattler sowie Kinderprogramm. T +43 6452 7472, www.radstadt.com WANN 10.00 Uhr WO Radstadt, Ortsteil Mandling ALMFEST AUF DER BÜRGERBERGALM Almfest mit musikalischer Unterhaltung, heimischen Schmankerln (Bau-

22 | bauernherbst.com

ernkrapfen, Kasnock’n) und Kinderprogramm. T +43 664 5927440, www.buergerbergalm.at

SONNTAG, 30. AUGUST 2020 WANN 10.00 Uhr WO Werfen, Brennhof BAUERNHERBSTFEST Großes Bauernherbstfest mit der Trachtenmusikkapelle Werfen, Tanzlmusi und regionalen Schmankerln der Bäuerinnen. T +43 6468 5388, www.werfen.at

FREITAG, 4. BIS SAMSTAG, 5. SEPT. 2020 WANN 14.00 Uhr WO Altenmarkt HERBST.FESTIVAL-WOCHENENDE (Wald.Korso, Herbst.Fest, Herbst. Markt) Höhepunkt des Festivals ist der Wald. Korso am 5.9. um 14.00 Uhr. Der Umzug mit kunstvoll gestalteten WaldTrachten (Figuren) auf Kutschen und Traktoren führt durch das Ortszentrum. An beiden Tagen findet der Herbst. Markt und das Herbst.Fest „Hopfen & Malz“ mit Tanz und Musik statt. WANN 19.00 Uhr WO Dorfgastein, Festzelt Klammstein JUBILÄUMSFEST – 30 JAHRE DIE DORFER Das 30 Jährige Bestehen der Volksmusikgruppe „Die Dorfer“ wird groß gefeiert. Kulinarisch verwöhnt werden die Gäste mit selbstgemachten Bauernherbst-Schmankerln. T +43 6433 7611, www.bum-gastein.at

SAMSTAG, 5. BIS SONNTAG, 6. SEPT. 2020 WANN 10.00 Uhr WO Radstadt, Innenstadt 30. RADSTÄDTER KUNSTHANDWERKSMARKT An die 100 Handwerker und Künstler bieten Kunsthandwerk höchster Qualität aus verschiedenen Materialien an. Rahmenprogramm mit Straßenmusikanten und Straßentheater. T +43 6452 7150, www.daszentrum.at

SONNTAG, 6. SEPT. 2020 WANN 10.00 Uhr WO Bad Hofgastein, Alpenarena BAUERNHERBSTFEST MIT GROSSEM BAUERNMARKT Traditionelles Fest mit Bauernmarkt und regionalen Bauernherbstschmankerln. Musikkonzerte und Goaßlschnalzer sorgen für Stimmung. T +43 6432 3393 260, www.badhofgastein.com WANN 10.00 Uhr WO Mühlbach, Knappenheim BAUERNHERBSTFEST MÜHLBACH Festgottesdienst und Einzug der Bauernschaft, Bergkapelle, Tanzlmusi, Schnalzer sowie aller Vereine. Anschl. Fest mit musikalischer Unterhaltung, Tanz, Handwerksvorführungen, Bauernstandln, buntem Kinderprogramm und regionalen Schmankerln. T +43 6584 20388 40, www.hochkoenig.at/muehlbach


PONGAU WANN 10.30 Uhr WO Bad Gastein, Altböckstein 42. SCHWERTTANZ BÖCKSTEIN Traditioneller Schwerttanz der Schwerttanzgruppe Böckstein mit Knappenfest. T +43 6432 3393 560, www.gastein.com WANN 12.00 Uhr WO Großarl, Breitenebenalm MUSIKANTEN-HOAGASCHT Musikalische Stimmung und kulinarische Genüsse auf der Sonnenterrasse der Alm. Großer Kinderspielplatz mit Streicheltieren und Wildgehege. T +43 6414 8386, www.breitenebenalm.at

DIENSTAG, 8. SEPT. 2020 WANN 8.9.2020, 9.30 Uhr WO Mühlbach, Treffpunkt: Tourismusverband GEFÜHRTE BAUERNHERBSTWANDERUNG Geführte Bauernherbstwanderung „Wald – Fichte – Lärche & Co“ zu den schönsten Platzerln in Mühlbach. T +43 6584 20388 40, www.hochkoenig.at/muehlbach

SAMSTAG, 12. SEPT. 2020 WANN 10.00 Uhr WO Bad Gastein, Sportgastein / Nassfeld SCHAFABTRIEB Ca. 1.100 Schafe verlassen ihre Sommerweide im Nassfeld. Die „Schafschör“ ist stets ein interessantes Ereignis. Mit Tanzlmusi und Lammspezialitäten. T +43 6432 3393 560, www.gastein.com WANN 11.00 Uhr WO Radstadt, Untersulzberggut ALMABTRIEB MIT HOFFEST Rund 60 prächtig geschmückten Tieren kehren von der Alm über Radstadt (ca. 12.00 Uhr) auf den Heimathof „Untersulzbergerhof“ zurück. Hoffest ab 11.00 Uhr mit regionalen Schmankerln, Volksmusik, Schnalzergruppe, Handwerksvorführungen, Kinderprogramm mit Spielstationen, Ponyreiten, Heuhüpfen, Wettmelken uvm. T +43 664 5925198, www.radstadt.com

SONNTAG, 13. SEPT. 2020

SAMSTAG, 19. SEPT. 2020

WANN 11.00 Uhr WO Mühlbach, Kabinenbahn Karbachalm

WANN 11.00 Uhr WO Altenmarkt – Zauchensee, Dechantshoftenne

HOCHKÖNIG HOLZ ART Die Kabinenbahn Karbachalm führt zum Ausgangspunkt der Tour, auf der man Holz, wie es verarbeitet wird und was man daraus machen kann, an 25 unterschiedlichen Stationen hautnah erleben kann. T +43 6584 20388 40, www.hochkoenig.at/muehlbach WANN 12.00 Uhr WO Großarl, Loosbühelalm GENUSSHÜTTENFEST AUF DER LOOSBÜHELALM Fest mit Musik und selbstgemachten Spezialitäten aus der GenussRegion Großarltaler Bergbauernkäse. T +43 6414 408, www.loosbuehelalm.at

DONNERSTAG, 17. SEPT. 2020 WANN 17.9.2020, 14.00 Uhr WO Wagrain, Großwidmoos HEUFIGURENBASTELN Mit vielen Tipps und Tricks die Kunst des Heubastelns erlernen. T +43 6413 8448, www.wagrain-kleinarl.at

FREITAG, 18. BIS SAMSTAG, 19. SEPT. 2020 WANN 18.00 Uhr WO Flachau, Dorfplatz FLACHAUER DORFGAUDI 2020 Traditionell, zünftig & legendär: zwei Tage mit musikalischer Unterhaltung und kulinarischen Schmankerln im Dorfzelt. Tickets beim Tourismusverband erhältlich. T +43 6457 2214, www.flachau.com WANN 14.00 Uhr WO Wagrain, Marktplatz Wagrain KÜRBISFEST Verkosten Sie die verschiedensten kulinarischen Kürbisvariationen während sich die größten Kürbisse bei einem Wettbewerb messen. Mit Live Musik, div. Vorführungen, Trachtenmodenschau. T +43 6413 8448, www.wagrain-kleinarl.at

LEBENDIGES HANDWERK Vorführungen alten Handwerks wie Schindeln machen oder Klöppeln. Die „Kindertrachtler“ zeigen versch. Volkstänze. Musikalische Unterhaltung und trad. Köstlichkeiten. T +43 6452 5511, www.altenmarkt-zauchensee.at WANN 11.00 Uhr WO Wagrain, Marktplatz BAUERNHERBST-KIRCHTAG UND ALMABTRIEB Kirchtag mit Vorführungen bäuerlicher Handwerkskunst. Ab 14.00 Uhr Almabtrieb. Fürs leibliche Wohl sorgen Bauern und Bäuerinnen und für Unterhaltung die Wagrainer Herreiter und Goasslschnalzer. T+43 6413 8448, www.wagrain-kleinarl.at

SONNTAG, 20. SEPT. 2020 WANN 8.15 Uhr WO Flachau, Pfarrkirche und Zentrum ERNTEDANKFEST Erntedankfest mit Prozession der Vereine, Bauernmarkt und Konzert der Trachtenmusikkapelle Flachau. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. T +43 6457 2214 , www.flachau.com WANN 9.00 Uhr WO Radstadt, Stadtpfarrkirche / Stadtplatz ERNTEDANKFEST Festgottesdienst mit anschließendem Umzug der Vereine und Bauernherbstfest mit Musik, bäuerlichem Handwerk und regionalen Schmankerln. T +43 6452 7472, www.radstadt.com WANN 9.30 Uhr WO Werfen, St. Barbarkirche/Tenneck ERNTEDANKFEST Einzug mit der Werksmusikkapelle und der Erntedankkrone in die Kirche. Die Werfener Bauern warten mit Speis und Trank auf. T +43 6468 5388, www.werfen.at

bauernherbst.com | 23


PONGAU WANN 10.30 Uhr WO Flachau, Alter Dorfplatz

WANN 11.00 Uhr WO Altenmarkt, Moosalm

38. FLACHAUER BAUERNMARKT Bauern-, Kunst- und Handwerksmarkt. Für Unterhaltung und das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. T +43 6457 2214 , www.flachau.com

O.KASN Auf der 400 Jahre alten „Moosalm“ wird man mit hausgemachtem Käse, bauernherbstlichen Köstlichkeiten und echter Volksmusik verwöhnt. T +43 664 582 68 37, www.facebook.com/moosalmeben

WANN 11.00 Uhr WO Filzmoos, Dorfplatz BAUERNHERBSTFEST Traditionelles Fest mit Live-Musik, Rahmenprogramm und regionalen Köstlichkeiten. T +43 6453 8235, www.filzmoos.at

MONTAG, 21. SEPT. 2020 WANN 11.00 Uhr WO Filzmoos, Ortszentrum FILZMOOSER ALMABTRIEB Live Musik, Bauernmarkt, Handwerksvorführungen und bauernherbstlichen Schmankerln. Eintreffen der prächtig aufgekranzten Tiere im Ort um 13.00 Uhr. Eintritt: € 2,–/Erw., Kinder frei. T +43 6453 8235, www.filzmoos.at

DONNERSTAG, 24. SEPT. 2020 WANN 11.30 Uhr WO Filzmoos, Oberhofalm BAUERNHERBSTFEST AUF DER ALM Trad. Fest mit Schafschur, bäuerlichem Handwerk Volksmusik und Lamm und Wildspezialitäten. T +43 6453 8594, www.oberhofalm.at

SONNTAG, 27. SEPT. 2020 WANN 8.00 Uhr WO Filzmoos, Dorfplatz FILZMOOSER ERNTEDANKFEST Erntedankfest mit Segnung der Ernte­ krone, Prozession der Vereine, Festgottesdienst, Frühschoppen und musikalischer Unterhaltung. T +43 6453 8235, www.filzmoos.at

WANN 9.00 Uhr WO Großarl, Panoramabahn Talstation ERNTEDANKFEST MIT RUPERTIFEST Festgottesdienst mit Einzug aller Vereine und des Erntewagens mit Erntekrone. Anschl. Rupertifest am Marktplatz mit Sänger- und Musikantengruppen, Volkstanz, Handwerk, Bauernmarkt uvm. T +43 6414 281, www.grossarltal.info

SONNTAG, 4. OKTOBER 2020 WANN 9.00 Uhr WO Forstau, Kirche St. Leonhard ERNTEDANKFEST Einzug mit der Erntekrone und der Trachtenmusikkapelle Forstau in die Pfarrkirche. Die Forstauer Bäuerinnen sorgen für das leibliche Wohl. Anschl. Frühschoppen beim Gasthof Forstauerwirt. T +43 6454 8317, www.forstauerwirt.at

SAMSTAG, 10. OKTOBER 2020 WANN 21.00 Uhr WO Forstau, Forstauerwirt GKW‘S KUHROULETTE Urige Wettgaudi beim Kuhroulette in Forstau mit echten Kühen und musikalischer Unterhaltung. T +43 6454 8317, www.forstauerwirt.at

SONNTAG, 25. OKTOBER 2020 WANN 10.00 Uhr WO Werfen, Mitterfeldalm ALMAUSKLANG Musik, Tanz und bauerherbstlichen Schmankerln. T +43 6468 5388, www.werfen.at

24 | bauernherbst.com

AKTIV DABEI

Anmeldung erforderlich (kostenpflichtig)

JEDEN MITTWOCH UND SONNTAG WANN 19.8. – 31.10.2020, 11.00 /13.00 Uhr WO Radstadt, Mandlberggut SCHNAPS- & LATSCHENKIEFERBRENNEREI Sie erfahren Interessantes über die hohe Kunst des Schnapsbrennens und die Verwendung der Latschenkiefern. Gruppenführungen nach Vereinbarung. T +43 6454 7660, www.mandlberggut.com

JEDEN DONNERSTAG WANN 3. und 10.9.2020, 16.00 Uhr WO Altenmarkt – Zauchensee MIT DEM JÄGER AUF DIE PIRSCH Erleben Sie eine spannende Pirsch auf Gams und Rotwild. T +43 6452 5511, www.altenmarkt-zauchensee.at

JEDEN FREITAG WANN 4. und 11.9.2020, 17.00 Uhr WO Altenmarkt – Zauchensee, Bendlthomagut SCHNALZKURS Probieren Sie sich im Schnalzen und lassen sie es mit hoher Geschwindigkeit so richtig knallen. T +43 6452 5511, www.altenmarktzauchensee.at

JEDEN SAMSTAG WANN 22.08. – 26.9.2020, 12.00 Uhr WO Bad Gastein, Obere Astenalm BAUERNKRAPFEN BACKEN Lustiges Bauernkrapfenbacken auf der urigen Astenalm. Ab Parkplatz Evianquelle leichte ca. 45 min. Wan­ derung zur Alm. T +43 664 9145583, www.roeckbauer.com


PINZGAUER SAALACHTAL

PINZGAUER SAALACHTAL IN DEN 10 BAUERNHERBST-ORTEN DES PINZGAUER SAALACHTALES STEHT DER GENUSS BÄUERLICHER KÖSTLICHKEITEN AN OBERSTER STELLE. Das Pinzgauer Saalachtal liegt inmitten der Pinzgauer Grasberge und den mächtigen Kalkriesen der Steinberge, angrenzend an das imposante Hoch­ königMassiv. Wan­ derungen in dieser atemberaubenden Bergwelt und durch spektakuläre Klam­men, Rad- und Mountain­biketouren auf einem bestens ge­­pflegten und ausgeschilderten Wege­ netz, zahlreiche Feste, Ver­ an­ stal­ tungen und Kulturevents sowie kulinarische Schmankerl bilden den Rahmen für eine genussvolle Bauern­ herbst-Zeit in der Region. Almabtrieb in den 10 Bauernherbst-Orten Wenn sich der Sommer dem Ende neigt, werden die Tiere bunt geschmückt von den Almweiden zurück auf den Heimathof im Tal gebracht. In allen Orten der Region werden zahlreiche Almab­ triebe und Alm­ abschiedsfeste ge­ feiert. Vor­ führungen traditioneller Handwerks­ kunst, Bau­ ern­­ märkte, Musik, Tanz und Gesang machen diese Feste abwechslungsreich und bunt. Sie finden in den Bauernherbst-Orten Unken, Lofer, St. Martin, Weißbach, Saalfelden, Leo­gang, Maria Alm, Dienten, Maishofen und Saalbach statt. Direkt vom Bauern auf den Tisch Während der Bauernherbst-Wochen kommen auch die feinen Köstlich­ keiten auf den Tisch, die aus den bäuerlichen Produkten wie Milch, Fleisch oder Beeren hergestellt werden. Unübertroffen zaubern die versierten Bauernherbst-Wirte daraus traditionelle Schmankerl wie Bauernkrapfen, Pinzgauer Kasnock’n, Kaspressknödel oder Heidelbeernockerl und kredenzen dazu ein Stamperl süffigen Vogel­ beerschnaps. Für fröhliche Ausgelas­ senheit und die musikalische Um-­ rahmung der Bauernherbst-Feste sor­ gen die vielen Musikkapellen ebenso wie Weisenbläser- und Trachten­gruppen.

BAUERNHERBSTREGIONEN UND -ORTE HOCHKÖNIG T +43 6584 20388, www.hochkoenig.at Dienten (DW 30), Maria Alm (DW 20), Mühlbach (DW 40) MAISHOFEN T +43 6542 68318 www.maishofen.com

BAUERNHERBST-FESTWOCHEN Maria Alm – Hinterthal

12.09.– 22.09.2020 19.09.– 29.09.2020

Mühlbach

03.09.– 13.09.2020

Maishofen

12.09.– 26.09.2020

Saalfelden Leogang

22.08.– 20.09.2020

Salzburger Saalachtal

23.08.– 05.09.2020

SAALBACH T +43 6541 6800 68 www.saalbach.com SAALFELDEN LEOGANG T +43 6582 70660 www.saalfelden-leogang.com SALZBURGER SAALACHTAL Lofer, St. Martin, Unken, Weißbach T +43 6588 8321, www.lofer.com Alle Informationen des Ortes Mühlbach finden Sie in der Region Pongau.

bauernherbst.com | 25


PINZGAUER SAALACHTAL

HÖHEPUNKTE SAMSTAG, 29. AUGUST 2020

WANN 11.00 Uhr WO Lofer, Almenwelt

MUSIKALISCHE ALMENWELT Herzhafte Schmankerl und musikalische Klänge auf der Alm. Die Almbahn I und II sind von 9.00 bis 16.30 Uhr in Betrieb. Bei jeder Witterung. T +43 6588 8450, www.lofer.com WANN 18.00 Uhr WO Weißbach bei Lofer, Ortszentrum

© Michael Geißler

SAMSTAG, 22. BIS SONNTAG, 23. AUGUST 2020 WANN 22.8., 19.00 – 23.00 Uhr 23.8., 13.00 – 15.00 Uhr WO Saalfelden, Kühbühelhof MUSIHOFFEST DER EISENBAHNER STADTKAPELLE 22. August: Musihoffest mit Dämmerschoppen mit der Eisenbahner Stadtkapelle und weitere Musikgruppen. Aufgetischt wird Kulinarisches aus der Region. 23. August: Almkonzert. T +43 6582 70660, www.saalfelden-leogang.com

SONNTAG, 23. AUGUST 2020 WANN 11.00 Uhr WO Unken, Ennsmannbauer BAUERNHERBSTFEST Eröffnung des Bauernherbstes im Salzburger Saalachtal mit Bieranstich, musikalischer Unterhaltung, buntem Kinderprogramm und hofeigenen Schmankerln. T +43 6589 4327, www.ennsmanngut.at

26 | bauernherbst.com

HERBSTFEST Traditionelles Fest mit musikalischer Unterhaltung der Trachtenmusikkapelle und kulinarischen Köstlichkeiten der örtlichen Bäuerinnen. T +43 6588 8321, www.lofer.com

SAMSTAG, 29. BIS SONNTAG, 30. AUGUST 2020 WANN 19.00 Uhr WO Leogang, Bäckerwirt BAUERNHERBSTFEST – JUBILÄUM 130 JAHRE MUSIKKAPELLE LEOGANG Ein buntes Unterhaltungsprogramm mit musikalischer Unterhaltung , regionalen Produkten und kulinarischen Highlights erwartet die Gäste. T +43 664 5213614, www.musileogang.at

SONNTAG, 30. AUGUST 2020 WANN 11.00 Uhr WO Lofer, Scheffsnoth, Dorfbrunnen BAUERNHERBSTFEST Frühschoppen mit Konzert der Bürgermusik Lofer. Anschließend musikalische Unterhaltung, Vorführungen der Trachtenverein-Kindergruppe sowie buntes Kinderprogramm. Gäste werden mit Pinzgauer Schmankerl und hausgemachte Mehlspeisen verwöhnt. T +43 6588 8321, www.lofer.com


PINZGAUER SAALACHTAL

DIENSTAG, 1. SEPT. 2020

SAMSTAG, 19. SEPT. 2020

WANN 11.30 Uhr WO Maria Alm, Dorfplatz

WANN 11.30 Uhr WO Maria Alm, Hinterthal, Ortszentrum

12. MARIA ALMER KNÖDELFEST Knödelspezialitäten von pikant bis süß. Beim Knödelfest am Hochkönig ist für jeden Gaumen etwas dabei. Musikalische Umrahmung durch traditionelle Volksmusik. T +43 6584 20388 20, www.hochkoenig.at

BAUERNHERBSTFEST MIT ALMABTRIEB Bauernherbstfest mit Almabtrieb, Trachtenmusikkapelle, Schuhplattler, Bauernmarkt, Schnalzergruppen, hand­ ­ erklichen Vorführungen und regiow nalen Schmankerln der Hinterthaler Gastronomie. T +43 6584 20388 20, www.hochkoenig.at

SAMSTAG, 5. SEPT. 2020 WANN 10.00 Uhr WO Lofer, Restaurant Loderbichl „HOAMFAHRERFEST“ – ALMABTRIEB Schön geschmückt werden die Kühe von der Loferer Alm ins Tal geführt. Das Bergrestaurant Loderbichl (1.020m) verwöhnt die Gäste mit regionalen Schmankerln und Live-Musik. T +43 6588 8589, www.loderbichl.at WANN 11.30 Uhr WO St. Martin bei Lofer, Dorfplatz BAUERNHERBSTFEST MIT ALM­ABTRIEB Traditionelles Fest mit Almabtrieb, Schnalzergruppe, Vorführungen der Trachtenverein-Kindergruppe und Live-­ Musik. Am Handwerksmarkt kann altes Handwerk wie Schindelmachen oder Filzen erlebt werden. Pinzgauer Schmankerl garantieren kulinarischen Genuss. T +43 6588 8321, www.lofer.com

SAMSTAG, 12. SEPT. 2020 WANN 11.30 Uhr WO Maria Alm, Ortszentrum BAUERNHERBSTFEST MARIA ALM Hauptfest des Bauernherbstes in Maria Alm mit der Trachtenmusikkapelle, Musik und Tanz, Schuhplattlern, Schnalzergruppen, Kinderprogramm, handwerklichen Vorführungen, Schau­ mähen und Pinzgauer Spezialitäten von der Almer Gastronomie. T +43 6584 20388 20, www.hochkoenig.at

WANN 12.00 Uhr WO Maishofen, Landgasthof Schloss Kammer ALMABTRIEB UND HOFFEST DES KAMMERERBAUERN Für Unterhaltung und typische Pinzgauer Kost ist bestens gesorgt. Das festlich geschmückte Almvieh wird zwischen 13.00 und 14.30 Uhr am heimatlichen Hof erwartet. T +43 6542 68318 0, www.maishofen.com

DIENSTAG, 22. BIS MITTWOCH, 23. SEPT. 2020 WANN 10.00 Uhr WO Maishofen, Rinderzuchtverband HENGST-JÄHRLINGSMUSTERUNG Erleben Sie das bunte Treiben und Handeln der Bauern! T +43 6542 68318 0, www.maishofen.com

DONNERSTAG, 24. SEPT. 2020 WANN 20.00 Uhr WO Maishofen, Landgasthof Schloss Kammer MUSIKANTENSTAMMTISCH Volksmusik im Landgasthof Schloss Kammer. Eintritt frei. T +43 6542 68318 0, www.maishofen.com

SAMSTAG, 26. SEPT. BIS 3. OKT. 2020 WO Region Hochkönig, Maria Alm, Dienten, Mühlbach HOCHKÖNIG WILDWOCHE Eine Hirschbrunft oder jagdliches Schießen erleben, sich beim Schnitzen probieren oder Wildspezialitäten

genießen. Wildromantisch wird es während der Wildwoche, wenn kulinarische Genüsse mit Naturerlebnissen verbunden werden. T +43 6584 20388, www.hochkoenig.at

SAMSTAG, 26. SEPT. 2020 MUSIKALISCHE ALMENWELT Lofer. Siehe 29. August 2020.

SONNTAG, 27. SEPT. 2020 WANN 9.00 Uhr WO Dienten, Pfarrkirche ERNTEDANKFEST Segnung der Erntekrone und Festgottesdienst. T +43 6584 20388 30, www.hochkoenig.at

SONNTAG, 4. OKTOBER 2020 WANN 10.00 Uhr WO Maishofen, Pfarrkirche ERNTEDANKFEST Festgottesdienst mit Erntekrone. T +43 6542 68318 0, www.maishofen.com

AKTIV DABEI

Anmeldung erforderlich

JEDEN MONTAG WANN 17.8. – 7.9.2020, 20.00 Uhr WO St. Martin/Lofer, Asphaltbahn ASPHALT-STÖCKELN Versuchen Sie sich am Stockschiessen, einem alten Salzburger Brauchtumssport. Asphaltstöcke vor Ort erhältlich. Teilnahme kostenlos. T +43 6588 8321, www.hochkoenig.at

JEDEN DONNERSTAG WANN 20.8. – 24.9.2020, 16.00 Uhr WO Maria Alm, Kräuteralm Obersteghof SALBEN- UND CREMEHERSTELLUNG Herstellung einer eigenen wirkungsvolle Kräutersalbe und Pflegecreme. Dauer ca. 2 Std. Kostenpflichtig. T +43 680 4033800, www.hochkoenig.at

bauernherbst.com | 27


NATIONALPARK HOHE TAUERN & ZELL AM SEE-KAPRUN

FERIENREGION NATIONALPARK HOHE TAUERN & ZELL AM SEE-KAPRUN BAUERNHERBSTREGIONEN UND -ORTE FERIENREGION NATIONALPARK HOHE TAUERN

T +43 6562 40939, www.nationalpark.at KRIMML-HOCHKRIMML T +43 6564 7239, www.krimml.at WALD – KÖNIGSLEITEN T +43 6565 8243 www.wald-koenigsleiten.at NEUKIRCHEN – BRAMBERG T +43 720 710 730 www.wildkogel-arena.at MITTERSILL – HOLLERSBACH – STUHLFELDEN T +43 6562 4292 www.mittersill.info

DER BAUERNHERBST IST DIE BESTE ZEIT, UM AUF DIE BERGE ZU STEIGEN UND DIE WELT VON OBEN ZU BETRACHTEN UND WO GINGE DAS BEEIN­DRUCKENDER ALS IM PINZGAU? Auf den Bauern- und Handwerks­märk­ ten sorgen Almkranzbinder, Holzschindl­ ­macher, Schnitzer, Musikanten, Volks­ tänzer und Bäuerinnen mit ihrer ty­pischen Kost für den unvergessli­chen Augen-, Ohren- und Gaumenschmaus. Die Bauern­herbst­wirte ti­schen Brettljause mit Speck, Hauswürste und Pinzgauer Käse auf. Und so legendäre Veranstaltungen wie etwa der Dirndl­

28 | bauernherbst.com

gwandsonntag, die traditionellen Erntedankfeste oder die Oldtimer Traktor-­ WM auf der Groß­glockner Hoch­alpenstraße bieten Ein­ blicke in das Leben „Innergebirg“. Beste Aus- und Fernsichten Maiskogel, Schmitten, Kitzsteinhorn und der Zeller See – das sind die Garanten für einen unvergesslichen

Urlaub in Zell am See-Kaprun. Während der Zeit des Bauernherbstes verwandelt sich die Region in eine einzige Farbenpracht, die es mit allen Sinnen zu erwandern gilt: So etwa beim Bergfest samt Messe und traditionellem Ranggel-Turnier auf der Schmitten. Zum netten Beisammensein mit Musik, Markt und Unterhaltung lädt auch die Bauernschaft in Kaprun ein.


NATIONALPARK HOHE TAUERN & ZELL AM SEE-KAPRUN

FERIENREGION NATIONALPARK HOHE TAUERN DIE FERIENREGION NATIONALPARK HOHE TAUERN IST EIN NATURPARADIES PAR EXCELLENCE. VOR ALLEM ZUR ZEIT DES BAUERNHERBSTES ZEIGT SICH DAS GRÖSSTE NATUR­ SCHUTZ­GEBIET DER ALPEN VON SEINER SCHÖNSTEN SEITE. Erntedank, Musik, Handwerk und buntes Markttreiben In der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern lebt man seit Generationen im Einklang mit der Natur: Das Wetter und die Jahreszeiten geben den Takt vor und strukturieren das bäuerliche Jahr. Wenn der Bauernherbst ins Land zieht, wird es bunt im Nationalpark: In allen Orten und Tälern wird gefeiert, musiziert und für die gute Ernte gedankt. Menschen und Tiere kehren nach dem Almsommer in die Täler zurück, allerorts gibt es Hof-, Erntedank- oder Almabtriebsfeste sowie Handwerks- und Bauern­ märkte. Bäuerliche Handwerkskunst wie Almkranzbinden, Holzschindlmachen, Drechseln und Statuenschnitzen haben eine lange Tradition und werden vielerorts gezeigt. Hausgemachte Köstlichkeiten vom Pinzgauer Käse bis hin zum selbst geräucherten Speck spiegeln die Vielfalt der Region auch kulinarisch wider. Ein unverfälschtes Urlaubserlebnis! Urlaub im Einklang mit der Natur im BioParadies Die Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern ist mit überdurchschnittlich vielen Bio-Bauern Europas erste Bio-Musterregion. Gäste, die auf einem zertifizierten Bio-Bauernhof nächtigen, erhalten einen Einblick in die Philosophie ihrer Gastgeber, werden rundum verwöhnt und sind „ganz nah“ dran am Bauernherbst.

TIPP: Mehr als 60 Gratis-Eintritte mit der „Nationalpark Sommercard“ Das Leistungsspektrum der „National­ park Sommercard“ spiegelt in seiner Vielfalt den Abwechslungsreichtum der 13 Nationalpark-Täler mit ihren 19 Orten wieder. Täglich können sie damit eine der 60 Attraktionen nutzen oder besichtigen und weitere Ermäßigungen in Anspruch nehmen. Besonderes Augenmerk wird bei der Premiumcard auf das Thema „nachhaltige Mobilität“ gelegt.

Ein vielfältiges Aben­ teuer- und Erlebnis­programm mit Bauernhof-Wan­ derungen, Führungen durch den Hollersbacher Kräuter­garten, einem Besuch im Wildpark Ferleiten oder zu den Krimmler Wasser­ fällen bereichern den Urlaub in jeder Hinsicht.

BAUERNHERBSTREGIONEN UND -ORTE UTTENDORF/ WEISSEE T +43 6563 8279 www.uttendorf.com NIEDERNSILL T +43 6548 8232 www.niedernsill.at PIESENDORF T +43 6549 7239 www.piesendorf.at BRUCK-FUSCH T +43 6545 7295 www.grossglockner-zellersee.info TAXENBACH T +43 6543 5252 www.taxenbach.at EMBACH – LEND T +43 6543 7215 www.embach.at RAURISERTAL T +43 6544 20022 www.raurisertal.at

Erhältlich bei Ihrem Partnerbetrieb! www.nationalpark-sommercard.at

ZELL AM SEE-KAPRUN

T +43 6542 770 www.zellamsee-kaprun.com

bauernherbst.com | 29


NATIONALPARK HOHE TAUERN & ZELL AM SEE-KAPRUN

HÖHEPUNKTE SAMSTAG, 29. AUGUST 2020

SONNTAG, 6. SEPT. 2020

WANN 11.30 Uhr WO Embach-Lend

WANN 10.00 Uhr WO Taxenbach, Ortszentrum

BAUERNHERBST HOFFEST Gemütliches traditionelles Hoffest mit lustigen Spielen wie Baumsagln und Berggolf sowie musikalischer Unterhaltung. Für’s leibliche Wohl ist bestens gesorgt. T +43 6543 7215, www.embach.at

BAUERNHERBSTFEST TAXENBACH Traditionelles Fest mit feierlicher Messe, Umzug, Brauchtums- und Handwerksvorführugnen, großem Kinderprogramm, köstlichen Pinzgauer Schmankerl und musikalischer Umrahmung. T +43 6543 5252, www.taxenbach.at

SONNTAG, 30. AUGUST 2020

WANN 10.00 Uhr WO Zell am See, Schmittenhöhe

WANN 11.00 Uhr WO Bramberg, Museum MUSEUMSFEST MIT HANDWERKERMARKT Traditionelles Fest im Freilichtbezirk des Museums Bramberg mit bauernherbstlichen Schmankerln. Handwerker aus der Region stellen ihre Arbeit vor. Für Tanz und Unterhaltung sorgt die Tanzlmusi. T +43 720 710730, www.wildkogel-arena.at

SAMSTAG, 5. SEPT. 2020 WANN 12.00 Uhr WO Fusch und Bruck, Brucker Landwirschaftsschule ALMABTRIEBSFEST Die Kühe von der Piffalm kehren über das Ortszentrum Fusch in die heimischen Ställe der Landwirtschaftsschule Bruck heim. Im Hof der Brucker Landwirtschaftsschule findet das große Almabtriebsfest mit Live Musik, kulinarischen Schmankerln und verschiedenen Programmteilen statt. T +43 6545 7295, www.grossglockner-zellersee.info

30 | bauernherbst.com

TRADITIONELLES SCHMITTEN BERGFEST MIT ALPENCUP RANGGELN Bergfest mit traditioneller Bergmesse. Anschl. Frühschoppen, Bauernmarkt mit Handwerkskunst und Pinzgauer Schmankerl. Für Kinder wird Heu­ figuren basteln, Filzen uvm. angeboten. Höhepunkt ist das hochkarätig besetzte Alpencup-Ranggel-Turnier um 12.00 Uhr. T +43 6542 789211, www.schmitten.at WANN 11 .00 Uhr WO Kaprun, Salzburger Platz BAUERNHERBSTFEST KAPRUN Bauernherbstfest mit Eröffnung durch die Musikkapelle, Trachtenfrauen, Fal­ ken­bachschützen und Kapruner Dirndln. Bauernmarkt, musikalische Unterhaltung, kulinarischen Schmankerln und Kinderprogramm erwarten die Gäste. T +43 6547 8080, www.zellamsee-kaprun.com

WANN 11.00 Uhr WO Mittersill, Lebzelter- und Hintergasse 11. MITTERSILLER STRUDELFEST Strudelfest mit traditioneller Musik und Kinderprogramm inkl. Hüpfburg. Neben den allseits bekannten Apfelund Topfenstrudel bieten die Wirte eine Vielfalt an originellen Eigenkreationen. Musikalische Umrahmung durch traditionelle Klänge regionaler Gruppen. T +43 6562 4292, www.mittersill.info

SAMSTAG, 12. SEPT. 2020 WANN 11.00 Uhr WO Wald, Dorfplatz BAUERNHERBSTFEST MIT ALM­ ABTRIEB UND PFERDEFUHRWERK Großes Brauchtumsfest mit Almabtrieb und Pferdefuhrwerken, großem Bauern­markt, Handwerk hautnah erleben, Ranggeln, Volkstanz, Konzert der Trach­tenmusikkapelle, Trachtenmodenschau, Kin­ derprogramm mit Streichelzoo uvm. T +43 6565 8243, www.wald-koenigsleiten.at WANN 19.00 Uhr WO Neukirchen, Hotel Abelhof ALMABTRIEBSFEST VOM UNTERGUGGENBAUERN Traditionelles Fest mit musikalischer Unterhaltung durch die „Orginal Alpen­ rauschklang“. Für Speis und Trank ist bestens gesorgt. Die Kühe treffen zwischen 14.00 und 15.00 Uhr beim Hotel Abelhof ein. T +43 6565 6230, www.abelhof.com


NATIONALPARK HOHE TAUERN & ZELL AM SEE-KAPRUN

SONNTAG, 13. SEPT. 2020

SAMSTAG, 26. SEPT. 2020

WANN 9.30 Uhr WO Niedernsill, Dorfplatz

WANN 11.00 Uhr WO Uttendorf, Alpengasthof Liebenberg

ERNTEDANK- UND DORFFEST Erntedank mit feierlichem Gottesdienst. Anschließend Dorffest mit Kinderprogramm. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. T +43 664 75005588, www.tmk-niedernsill.at WANN 10.00 Uhr WO Rauris, Marktstraße BAUERNHERBSTFEST MIT ALMABTRIEB Ein großer Festumzug, traditioneller Almabtrieb, Brauchtumsvorführungen, Handwerksvorführungen, Strickziehen, Kinderprogramm und kulinarische Köstlichkeiten begeistern die Gäste. T +43 6544 20022, www.raurisertal.at

DONNERSTAG, 17. BIS SONNTAG, 20. SEPT. 2020 WANN 10.00 Uhr WO Bruck und Fusch, Großglockner OLDTIMER TRAKTOR WM Größtes Traktortreffen Österreichs. Besucher erwartet in den beiden Orten Bruck und Fusch ein umfangreiches Rahmenprogramm. Highlight ist das Oldtimer Traktor Gleichmäßigkeits Zeitfahren auf der gesperrten Großglockner Hoch­alpenstraße. T +43 6545 7295, www.grossglockner-zellersee.info

SAMSTAG, 19. SEPT. 2020 WANN 11.00 Uhr WO Krimml, Ortszentrum ALMABTRIEBSFEST MIT BAUERNMARKT Großer Almabtrieb von der Duxeralm. Gäste erwartet ein Festumzug mit zahlreichen Fuhrwerken, Schnalzergruppe, Musikkapellen, Handwerksvorführungen, Trachtenmodenschau uvm. T +43 6564 7239 0, www.krimml.at

DER BAUERNHERBST AM BERG Schöner Bauernmarkt mit bauernherbstlichen Spezialitäten, Streichelzoo und Kinderprogramm. Musikalische Unterhaltung durch die Jungmusikanten und verschiedenen Musikgruppen. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. T +43 6563 8279 0, www.uttendorf.com

SONNTAG, 4. OKTOBER 2020 WANN 10.00 Uhr WO Embach, Dorfplatz ERNTEDANKFEST Festgottesdienst mit anschl. Prozession und Agape am Dorfplatz. Im Anschluss 4. Embacher Schnalzer & Herreiter Hoagascht beim Krämerwirt. T +43 6543 7215, www.embach.at WANN 11.00 Uhr WO Hollersbach, Ortszentrum

AKTIV DABEI

Anmeldung erforderlich

JEDEN DIENSTAG UND DONNERSTAG WANN 18.8. – 28.10.2020, 14.00 Uhr WO Bramberg, Salzburger Wollstadel FILZKURS Kreatives Arbeiten mit Wolle und Wasser. Kostenpflichtig. T +43 6566 8679, www.salzburger.wollstadel.at

JEDEN MITTWOCH WANN 2.9. – 21.9.2020, 20.30 Uhr WO Fusch, Hotel Römerhof HEIMATABEND Uriger Heimatabend mit der Hei­ mat­gruppe Fusch. Eintritt: € 6,–, unter 14 Jahre frei. T +43 6546 218, www.roemerhof-fusch.at

JEDEN DONNERSTAG

38. HOLLERSBACHER BAUERNMARKT Der Bauernmarkt im Ortszentrum von Hollersbach ist weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Die Besucher erwartet ein umfangreiches Rahmenprogramm. Eintritt frei. T +43 6562 4292, www.mittersill.info

WANN 20.8. – 29.10.2020, 9.00 Uhr WO Embach, Heuberg 20

SONNTAG, 25. OKTOBER 2020

WANN 21.8. – 30.10.2020, 9.00 Uhr WO Kaprun

WANN 10.45 Uhr WO Piesendorf, Ortsteil Aufhausen LEONHARDIFEST Festgottesdienst mit Pferdesegnung. Anschließend Reiter- und Geschicklichkeitsspiele. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. T +43 6549 7239, www.piesendorf.at

TÖPFERN ZUM KENNENLERNEN Versuchen Sie sich in der Kunst des Töpferns. Kosten inkl. kleinem Souvenir: € 5,–/Person. T +43 6543 7215, www.embach.at

JEDEN FREITAG

BROTBACKEN IM ALTEN HOLZBACKOFEN Eigenes Brot backen und im 400 Jahre alten Bauernhaus zu Mittag essen. Kosten: € 20,–/Person. T +43 6547 8241, www.gugglbergerbaeck.at WANN 21.8. – 4.9.2020, 19.30 Uhr WO Wald, Dorfplatz BAUERNMARKT MIT PLATZKONZERT Bauernmarkt mit Kinderprogramm und Konzert der Trachtenmusikkapelle, fallweise mit Schuplattlervorführungen. Keine Anmeldung erforderlich. T +43 6565 82430, www.wald-koenigsleiten.at

bauernherbst.com | 31


SALZBURGER LUNGAU

SALZBURGER LUNGAU EIN SCHIMMERNDER FLUSS, EIN VERZAUBERTER WALD, EIN SONNIGER PLATZ MIT SCHÖNER AUSSICHT ÜBER DIE BAUMWIPFEL IM TAL UND AUF DIE BERGE: BAUERNHERBST IM SALZBURGER LUNGAU BEDEUTET „ECHT.SEIN.“. Eingebettet in Europas größten Zirben­ wald bilden die Naturlandschaften des Lungaus zwischen Almen, Karen und Wäldern den absoluten Kontrast zum Leben in der Stadt, Hochhäusern und Büros: Hier werden landestypische Traditionsfeste gefeiert und gelebtes Brauchtum hochgehalten. Mittendrin statt nur davor Im Bauernherbst wird gemeinsam mit Urlaubern bei jahrhundertealten Festen, die seit Generationen überliefert und praktiziert werden, gefeiert. Neben zahlreichen Veranstaltungen sind vor allem die Umzüge der riesenhaften Heldenfiguren Samson ein imposantes Schauspiel. Die Tradition geht bis ins 16. Jahrhundert zurück und wird heute mehr denn je gelebt: So feiert der Tamsweger Samson am 23. August 2020 mit großem Samsontreffen seinen 300. Geburtstag. So schmeckt der Lungau Im Lungauer Bauernherbst werden echte heimische Spezialitäten aufgetischt: Wichtiger Bestandteil davon sind der „Lungauer Eachtling“ (Kartoffel) und das „Schöpserne“ (Bratl vom Almschaf), zwei Produkte die weit über die Grenzen des Lungaus hinaus geschätzt werden.

32 | bauernherbst.com

UNESCO-Auszeichnung Die ursprüngliche Natur- und Kulturlandschaft mit ihren Burgen und Schlössern, den kreativen Menschen, die ihre Wurzeln nie vergessen haben, sind mitunter ein Grund, weshalb der Lungau bereits 2012 von der UNESCO die Auszeichnung zum Biosphärenpark erhalten hat.

JUBILÄUMSWOCHE „25 JAHRE BAUERNHERBST“ Z’sammsitz’n in Tamsweg am 19. August 2020 Sänger- und Musikanten-Hüttenroas am Preber am 22. August 2020 Jubiläum 300 Jahre Tamsweger Samson mit großem Festakt, Umzug und großem Samsontanz aller 12 Samsone am 23. August 2020

BAUERNHERBST-REGION FERIENREGION SALZBURGER LUNGAU T +43 6477 8988, www.lungau.at

© Samsontreffen beim Fest der Lungauer Vokskultur


SALZBURGER LUNGAU

HÖHEPUNKTE SONNTAG, 16. AUGUST 2020 WANN 10.00 Uhr WO Tamsweg, Marktbereich OFFIZIELLE LANDESWEITE BAUERNHERBST-ERÖFFNUNG Beginn der Jubiläumswoche „25 Jahre Salzburger Bauernherbst“ Der 25. Salzburger Bauernherbst wird am 16. August 2020 feierlich mit großem Festumzug, Samson, Handwerk und kulinarischen Lungauer Schmankerln eröffnet. Der Tamsweger Marktbereich wird an diesem Tag in eine große Bühne voller Musik, Tanz, Traditionen und Brauchtum verwandelt. Zudem findet im Heimatmuseum Tamsweg eine Sonderausstellung anlässlich des Jubiläums 300 Jahre Tamsweger Samson statt. T +43 6474 2145, www.tourismuslungau.at

JUBILÄUMSWOCHE „25 JAHRE BAUERNHERBST“ 19. BIS 23. AUGUST 2020 MITTWOCH, 19. AUGUST 2020 WANN 18.00 Uhr WO Tamsweg, Marktplatz Z‘SAMMSITZ’N IN TAMSWEG Genießen Sie schöne Stunden in gemütlicher Atmosphäre bei echter Volks­musik und Lungauer Schmankerl. Freier Eintritt in das Lungauer Heimat­ museum mit Sonderausstellung 300 Jahre Tamsweger Samson. T +43 6474 2145, www.tourismuslungau.at

hütte, Prodingerhütte, Eberlhütte, Ludlalm und Grazer Hütte. Für das kulinarische Wohl ist bestens gesorgt. T +43 6474 2145, www.tourismuslungau.at

SONNTAG, 23. AUGUST 2020 WANN 10.00 Uhr WO Tamsweg, Marktplatz JUBILÄUM 300 JAHRE TAMSWEGER SAMSON Großer Festakt anlässlich des 300 jährigen Bestandsjubiläums des Samson in Tamsweg mit Festumzug und großem Samsontanz aller 12 Samsone. T +43 6474 2145, www.tourismuslungau.at

SAMSTAG, 22. AUGUST 2020 WANN 9.00 Uhr WO Tamsweg, Prebergebiet – Treffpunkt Parkplatz Ludlalm SÄNGER- UND MUSIKANTENHÜTTENROAS AM PREBER Hüttenraos am Preber mit gemein­ samer Wanderung zur Preberhalter­ hütte sowie Sänger- & MusikantenAlmmesse. Anschließend Musik und Unterhaltung bei der Preberhalter­

SAMSTAG, 29. BIS SONNTAG, 30. AUGUST 2020 WANN 8.00 Uhr WO Tamsweg, Prebersee GROSSES PREBERSCHIESSEN 2020 Das Wasserscheibenschießen am Preber­­ see bei Tamsweg ist weltweit einzigartig, weil dabei nicht auf die

Scheibe, sondern auf deren Spiegelbild im Wasser geschossen wird und der Geller dann mit ein bisschen Glück in die Scheibe springt. T +43 6474 2145, www.tourismuslungau.at

SONNTAG, 30. BIS MONTAG, 31. AUGUST 2020 WANN 8.00 Uhr WO Mauterndorf, Ortszentrum BARTHOLOMÄUS KIRTAG Traditioneller Bartholomäus Kirtag mit ca. 200 Verkaufsständen. 30. 8. ab 11.00 Uhr traditionelle Fohlenversteigerung im Weitgasser Anger. Sonntag ganztägig, Montag bis Mittag. T +43 6472 7949, www.mauterndorf.at

SONNTAG, 13. SEPT. 2020 WANN 9.30 Uhr WO Katschberg, Gamskogelhütte 10. ALPHORN- UND WEISENBLÄSERTREFFEN Alphorn- und Weisenbläsertreffen im Rahmen der Katschberger HoamART mit musikalischer Begrüßung und gemeinsamen Musizieren am Dorfplatz. Nach der Festmesse um 12.00 Uhr bei der Gamskogelhütte offenes Musizieren. T +43 664 3376678, www.gamskogelhuette.at WANN 10.00 Uhr WO Zederhaus, Naturpark Riedingtal ALMHERBSTFEST Großes Almherbstfest mit Musik und kulinarischen Köstlichkeiten im Naturpark Riedingtal. Bei den vielen Almhütten wird noch einmal kräftig „aufgspielt,

bauernherbst.com | 33


SALZBURGER LUNGAU gsungen und tischgriart“ und es werden die schmackhaftesten Bauernherbstgerichte serviert. Wandern Sie gemütlich von Hütte zu Hütte. Gratis Tälerbusservice, 50 % Mautermäßigung. T +43 6478 801, www.zederhaus.at WANN 11.00 Uhr WO Katschberg, Alpengasthof Bacher SCHAFAUFBRATLN Gemütliches Zusammensein mit Musik und traditionellen Köstlichkeiten vom Lungauer Almschaf. T +43 4737 318, www.gasthof-bacher.at WANN 11.00 Uhr WO Unternberg, Feuerwehrplatz BAUERNHERBSTFEST MIT SAMSONTANZ Traditionelles Fest mit Frühschoppen mit der Trachtenmusikkapelle Unternberg, Besuch des Samsons und der Zwerge, Bauernmarkt, Handwerkskunst, bäuerlichen Spielen, Tombola, Kinderprogramm uvm. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. T +43 6474 6214 18, www.unternberg.at

SAMSTAG, 19. SEPT. 2020 WANN 11.00 Uhr WO Katschberg, Pritzhütte PONYALMABTRIEB Traditioneller Ponyalmabtrieb von der Pritzhütte im Gontal ins Pferdezentrum am Katschberg mit Musik und kulinarischen Köstlichkeiten im Rahmen der Katschberger HoamART. T +43 664 2844583, www.pritzhuette.com

SONNTAG, 20. SEPT. 2020 WANN 11.00 Uhr WO Katschberg, Gamskogelhütte 8. HERZERLKIRCHTAG Herzerlkirchtag mit kulinarischen Köstlichkeiten, Musik, Rahmenprogramm, Wahl zur Herzerlkönigin 2020 und vieles mehr im Rahmen der Katschberger HoamART. Die Hütte ist über den Herzerlweg in knapp 45 Minuten erreichbar. T +43 664 3376678, www.gamskogelhuette.at

34 | bauernherbst.com

SAMSTAG, 26. SEPT. 2020 WANN 10.00 Uhr WO Göriach, Hüttendorf SCHAFABTRIEB Kleines Bauernherbstfest im Hüttendorf im Göriach-Winkl zum Schafabtrieb. Stände mit bäuerlichem Kunsthandwerk, Schafwollprodukten und vielem mehr. Bitte keine Hunde mitnehmen! T +43 6483 212 11, www.goeriach.at

SONNTAG, 27. SEPT. 2020 WANN 8.30 Uhr WO St. Michael, Ortszentrum ERNTEDANKFEST MIT SAMSONUMZUG Gottesdienst zum Erntedank mit Prozession in Begleitung der Bürgermusik St. Michael und aller örtlichen Vereine. Anschließend Samsonumzug und Entedankfest im Marktbereich. T +43 664 4272392, www.sanktmichael.at

SAMSTAG, 3. OKTOBER 2020 WANN 8.30 Uhr WO Zederhaus, Pfarrkirche und Ort ERNTEDANKFEST Hl. Messe mit anschließender Prozession in Begleitung der Trachtenmusikkapelle Zederhaus und allen örtlichen Vereinen. T +43 6478 801, www.zederhaus.at

SONNTAG, 4. OKTOBER 2020 WANN 10.00 Uhr WO St. Margarethen, Pfarrkirche ERNTEDANKFEST Prozession mit der Erntedankkrone in Begleitung der Trachtenmusikkapelle St. Margarethen sowie den örtlichen Vereinen. T +43 6476 217, www.stmargarethen.at WANN 11.00 Uhr WO St. Michael, Hapimag 15. WEINLESEFEST Traditionelles Weinlesefest mit viel Musik, kulinarischen Heurigenspeziali­ täten, frischem Sturm, Jungwein 2020er & Spitzenweinen aus Österreich. T +43 6477 7451, www.sanktmichael.at

WANN 9.00 Uhr WO Mariapfarr, Hubertuskapelle Ulnötz ERNTEDANK Segnung der Erntegaben mit anschl. Prozession in die Wallfahrts- und Stille Nacht Basilika in Begleitung der Trachtenmusikkapelle und Vereine. T +43 6473 8203, www.pfarre-mariapfarr.at

SAMSTAG, 17. OKTOBER 2020 WANN 9.15 Uhr WO Thomatal, Pfarrkirche ERNTEDANKFEST Gottesdienst mit anschl. Prozession mit der Erntekrone und musikalischer Umrahmung. T +43 6476 250, www.thomatal.at

AKTIV DABEI

Anmeldung erforderlich

TÄGLICH WANN 22. – 28.8.2020, 8.00 Uhr WO Mauterndorf, Bergwelt BAUERNHERBST WANDERWOCHE Wanderungen zu den schönsten Lungauer Almhütten und Bergseen mit Bauernherbst-Schmankerl bei einer zünftigen Hütteneinkehr. T +43 6472 7949, www.mauterndorf.at

JEDEN DONNERSTAG WANN 20.8. – 1.10.2020, 14.00 Uhr WO Göriach, Gasthof Lacknerhof BIENENLEHRPFAD-FÜHRUNG Einblicke ins Bienenvolk mit Imker Leonhard Gruber. Anschließend Käseverkostung. Kosten: € 5,–/Person. T +43 664 5042188, www.goeriach.at/tourismus WANN 20.8. – 29.10.2020, 16.00 Uhr WO Göriach, Hintergöriach 81 SCHNAPSVERKOSTUNG Kosten Sie verschiedene, selbstgebrannte Schnäpse von Martin Moser. Kosten: € 10,-/Person. T +43 664 4564627, www.goeriach.at/tourismus


VIA CULINARIA

GENUSSWEGE IM SALZBURGERLAND

300 kulinarische Empfehlungen vereint die Via Culinaria auf neun Genusswegen: Entdecken Sie junge Küchentalente, arrivierte Meister, urige Almhütten, modern interpretierte Gerichte sowie traditionelle und innovative Produzenten aus dem SalzburgerLand.

GENUSS GUIDE

stenlos Jetzt ko n! bestelle

Bestellen Sie jetzt gratis den Via Culinaria-Guide: via-culinaria.com

SalzburgerLand Tourismus T +43 662 6688-44 info@salzburgerland.com salzburgerland.com

SALZBURGERLAND CARD MEHR URLAUB FÜR WENIGER GELD Rund 190 Attraktionen in Stadt und Land Salzburg all-inclusive erleben Entweder mit der inkludierten 24 Stunden Salzburg Card die Mozartstadt genießen oder eine freie Fahrt auf der Großglockner Hochalpenstraße einlösen Familienbonus: ab dem 3. Kind von 4–15,9 Jahren gratis! Gültigkeitszeitraum: 1. Mai bis 26. Oktober SalzburgerLand Tourismus GmbH Wiener Bundesstraße 23 | 5300 Hallwang | T +43 662 6688 44 info@salzburgerland.com | www.salzburgerland.com

bauernherbst.com | 35


SalzburgerLand Card

Salzburger Almsommer

Kinderleicht Wandern

Salzburger Almenweg

Bioparadies

Via Culinaria

Tauernradweg

Bikezeit

Alpine Gesundheit

Da geht’s mir gut

Sommerwegweiser

Winter

Urlaub natürlich genießen

Natürlich Gesund

Genusswege

Hotels zum Wohlfühlen

Genusstour

im SalzburgerLand

GRENZENLOSE VIELFALT Das SalzburgerLand ist wie ein Kaleidoskop, vielfältig und bunt, immer wieder neu und voller Aktivitäten. Wählen Sie aus. Bestellen Sie jetzt kostenlos die SalzburgerLand-Broschüren Ihrer Wahl. Oder wählen Sie im Internet unter 60 Broschüren, Katalogen und praktischen Führern: shop.salzburgerland.com

36 | bauernherbst.com

im SalzburgerLand

im SalzburgerLand


Das ganze SalzburgerLand auf einen Blick. Nutzen Sie diese Seite als persönliches Lesezeichen! So haben Sie alle Infos immer an der richtigen Stelle parat.

WIR BERATEN SIE KOSTENLOS: INFOS AUS ERSTER HAND

Ihr direkter Draht ins SalzburgerLand. Unser Team freut sich auf Ihren Anruf und berät Sie kompetent und kostenlos. Montag bis Freitag 08.00–17.00 Uhr T +43 662 6688 44* | info@salzburgerland.com

BUCHEN SIE IHRE UNTERKUNFT

Über 4000 Angebote mit einem Klick. booking.salzburgerland.com | info@salzburgerland.com * lokale Gebühren können anfallen

AUSSERGEWÖHNLICHE EINBLICKE #salzburgerland

magazin.salzburgerland.com

facebook.com/salzburgerland

stories.salzburgerland.com

instagram.com/salzburgerland

shop.salzburgerland.com

youtube.com/salzburgerland

newsletter.salzburgerland.com

ENTDECKER IM SALZBURGERLAND Internationale Blogger und Influencer erkunden unsere Regionen. entdecker.salzburgerland.com WWW.SALZBURGERLAND.COM | #SALZBURGERLAND bauernherbst.com | 37


Der

BAUERNHERBST SPONSOREN bedankt

sich bei seinen

Wenn’s um unsere Region geht, ist nur eine Bank meine Bank. www.salzburg.raiffeisen.at © SalzburgerLand Tourismus

Das Bier in den Farben d e s He r b s t e s Stiegl -Herbstgold Eingebr aut als offizielles Bauernherbst-Bier Braukunst auf höchster Stufe. sb17005_Herbstgold-Farben_165x45abf.indd 1

Werden Sie

BAUERNHERBSTBUSPARTNER!

Wer eine Busreise unter dem Namen „Bauernherbst“ ins SalzburgerLand organisiert und ausschreibt, erhält ein Titelhonorar in Höhe von E 110,– refundiert. Information und Kriterien unter T +43 662 6688 44 und www.bauernherbst.com.

38 | bauernherbst.com

06.06.17 11:39


Der

BAUERNHERBST SPONSOREN bedankt

sich bei seinen

UNSERE

WLAND AG salzburg-ag.at

SalzburgAG__WLAND_AG__ Bauernherbst__165x45ssp.indd 1

26.06.19 08:06

JETZT VORMERKEN:

BAUERNHERBSTLANDESERÖFFNUNG 2021 Sonntag, 22. August 2021, Seeham

seeham-info.at


SalzburgerLand Tourismus Wiener BundesstraĂ&#x;e 23 | 5300 Hallwang bei Salzburg T +43 662 6688 44 | F +43 662 6688 66 info@salzburgerland.com | www.salzburgerland.com

Profile for SalzburgerLand

Bauernherbst Highlights 2020  

Bauernherbst Highlights 2020