Page 1

30. September 2015 | Ausgabe: 33/2015

An einen Haushalt | Ă–sterreichische Post AG Postentgelt bar bezahlt | Verlagspostamt 5020 | RM 502001 In Stadt und Land Salzburg & im bayr. Grenzraum.

www.salzburger-fenster.at

5020 Salzburg | BergstraĂ&#x;e 10 Tel. 0662/870037-0 | Fax Dw 43 redaktion@salzburger-fenster.at


30. September 2015 | Ausgabe: 33/2015

An einen Haushalt | Österreichische Post AG Postentgelt bar bezahlt | Verlagspostamt 5020 | RM 502001 In Stadt und Land Salzburg & im bayr. Grenzraum.

www.salzburger-fenster.at

5020 Salzburg | Bergstraße 10 Tel. 0662/870037-0 | Fax Dw 43 redaktion@salzburger-fenster.at

Land warnte EU schon 2012: „Diesel-Tests sind reine Mogelei“ I

m Jahr 2012 erhielt das Land Post aus Brüssel: Salzburg halte die Grenzwerte beim Luftschadstoff Stickoxid (NOx) nicht ein, rügte die EU. Was man zu tun gedenke? Das Umweltressort des Landes schrieb zurück, was auch in Brüssel in Wahrheit seit langem bekannt war: Dass die von der EU normierten Abgastests bei Dieselfahrzeugen „völlig

Der EU sind die beschönigenden Abgastests für Diesel-Pkw seit Jahren bekannt. Das Stickoxid-Desaster sei von der Politik stillschweigend geduldet worden, kritisieren Experten. realitätsfern sind und nicht annähernd mit dem Alltagsfahrbetrieb übereinstimmen“, wie Alexander Kranabetter vom

Referat Immissionsschutz erläutert. Selbst moderne Dieselfahrzeuge stoßen im Schnitt bis zum 7-fachen des erlaubten

Grenzwertes bei Stickoxid von 80 Milligramm pro Kilometer aus. Der im Autohandel beliebte Spruch vom „sauberen Diesel, bei dem hinten nur noch ein bisschen Wasser“ heraustropfe, fliegt den Herstellern gerade um die Ohren. Die in Salzburg vertretenen Automobilkonzerne gaben sich bei einer SF-Umfrage wortkarg. Man ist nervös. Denn in den USA und

Deutschland ermittelt nun die Justiz rund um die dreisten Motor-Manipulationen bei Volkswagen. Dass die Autoindustrie die Abgaswerte „optimiere“, war auch der deutschen Bundesregierung bekannt. Das geht aus einer Anfrage der Grünen hervor. Man habe die Tricks und Täuschereien geduldet, wird kritisiert. > Weiter auf Seite 3

Liegt diesem SF bei

FENSTER

MAGAZIN

19-JÄHRIGER GAB DAFÜR DEN ANSTOSS

Kinderfreunde: Praktika für junge Flüchtlinge

I

n seinen Traumberuf Kinderbetreuer konnte im September ein 19-jähriger Flüchtling aus Pakistan hineinschnuppern. Amin Rao bekam bei den Kinderfreunden Salzburg die Möglichkeit, ein dreiwöchiges Praktikum zu absolvieren. Erfreulich: Mit seiner

fröhlichen und zuverlässigen Art überzeugte er Kinder und Arbeitskollegen, er kann als freier Mitarbeiter einsteigen. Nun bieten die Kinderfreunde für weitere asylberechtigte Jugendliche Praktika an. > Weiter auf Seite 5

KREBSVERDÄCHTIGE UNKRAUTVERNICHTER

Salzburg fordert Aus für „Roundup“ und Co

A

lle fünf Salzburger Landtagsparteien plädieren für ein Aus von „Roundup“ und ähnlichen Pflanzengiften mit dem Wirkstoff Glyphosat. Dieser ist weltweit am häufigsten zur Unkrautvernichtung in Gebrauch. Während

Landwirte, Gartler und Hausbetreuungsfirmen die Mittel bedenkenlos einsetzen, warnt die Weltgesundheitsorganisation vor einer möglichen Krebsgefahr. > Bericht auf Seite 5


2

LESERBRIEFE / MEINUNG

KOMMENTAR von Thomas Neuhold

WAHLEN IN OÖ

FENSTER MEINUNG

„Ich mach Dich Ungarn!“

I

n Wahlkampfzeiten hat der Spott Konjunktur. „Ich mach Dich Ungarn, Oida“, lautet die treffendste Plakatpersiflage auf den Wahlkampf der FPÖ in Wien. Zu sehen ist ein FP-Plakat mit dem Konterfei von Heinz-Christian Strache und dem zitierten Ungarn-Slogan. Treffend ist dies, weil die Texter rund um das Kabarett-Duo Stermann & Grissemann damit einen wesentlichen Teil der FPÖ-Politik auf den Punkt bringen: Das politische System Österreichs soll umgebaut werden. Das autoritäre Ungarn soll da in einigem durchaus als Vorbild herhalten. Es geht um die Dominanz einer „christlich-nationalen Ideologie in ganz Europa“ (Orban). Bei der Wahl der Mittel sind die Orbanisten nicht zimperlich. Die Gleichschaltung der Medien, die radikale Einschränkung der Medienfreiheit ist ein Beispiel von vielen. Die Flüchtlinge sind ein anderes: Sie werden über ein gezielt herbeigeführtes Chaos im Kampf gegen die „Ideologie der Menschenrechte“ (Orban) instrumentalisiert. „ICH MACH DICH UNGARN“ ist auch deshalb so treffend, weil es den Blick über die Grenze wirft. Mit Verlaub: Auch wenn die FPÖ in Oberösterreich nun zweitstärkste Partei ist und selbst wenn Strache in Wien Bürgermeister werden sollte – das mag Österreich politisch, moralisch, wirtschaftlich schaden – aber das allein wäre aus dem europäischen Blickwinkel ein „Lercherl“. Sorgen muss man sich angesichts der Gleichzeitigkeit des rechten Durchmarsches machen: Orban, Strache, die Lega Nord, Le Pen gehören zu den wichtigsten Protagonisten. Aber selbst in den liberalen skandinavischen Ländern hat der rechte Rand gewaltigen Auftrieb. So unterschiedlich Ziele und Motive, so verschieden die Ursachen des Erfolges jeweils sein mögen: Die Rechten eint der Kampf gegen die europäische Einigung, sie stehen für den Rückfall in längst überholte nationalistische und nationalstaatliche Politikmuster. Die Nationalstaaterei ist aber vor allem für eine Bevölkerungsgruppe immer schlecht ausgegangen: die kleinen Leute – also die Wähler der Rechten.

KOMMENTAR von Matthias Vogt

Flüchtlinge und ihre Smartphones Den Bericht von Thomas Strübler über Flüchtlinge und ihre Handys habe ich sehr interessant und aufschlussreich gefunden (SF 31/2015) Und ich möchte die offene Frage aufgreifen, warum es Menschen gibt, die sich immer wieder an Flüchtlingen und deren Smartphones stoßen und einen Erklärungsversuch starten. Wenn Kindern immer wieder gesagt wird, dass es nur mehr ein Tortenstück gibt und dann sollen sie dieses mit anderen teilen, die sie noch dazu nicht kennen, gibt es wohl nur drei Lösungsmöglichkeiten: Sie teilen auch das letzte Stück, sie teilen es nicht oder sie überlegen sich gemeinsam, wie sie zu einer neuen Torte kommen können. In der Erwachsenenwelt verlässt man sich auf die Politiker und Experten, die aber gerade keine Vorschläge bringen. Deshalb fühlen sich viele Menschen im Stich gelassen und das schon lange bevor ihr gekommen seid. Die Lebenserhaltungskosten, speziell die Kosten für’s Wohnen, sind viel zu hoch im Vergleich zum Nettoverdienst, also dem, was bei uns nach all den Steuer- und Sozialabgaben bleibt. Auch Fleiß und gute Ausbildung sind noch keine Garanten für ein gutes Leben – sorgenfrei und mit mehreren Kindern als junge Familie leben zu können. Wer nicht vermögend ist, lange krank oder alleinerziehend ist oder eine Mindestpension bezieht, lebt an oder unter der Armutsgrenze, hier – in Österreich! Nur sehen wir diese Menschen nicht und auch deswegen ändert sich nichts. Hier sind die Gründe für eventuellen Neid zu suchen, dennoch war es sehr aufschlussreich zu erfahren, welche Dienste so ein Smartphone leisten kann. Maud Bukovics 5020 Salzburg

Wieso der VW-Skandal Salzburgs Autofahrer bremst

Medieninhaber: Salzburger Fenster, Verlagshaus GmbH & Co. KG, Bergstraße 10, 5020 Salzburg. Redaktion, Anzeigenabteilung u. Vertrieb: Bergstraße 10, Postfach 84, 5027 Salzburg. Verlagsleitung: Alfons Gann. Redaktion: Dr. Brigitte Gappmair, Dr. Sonja Wenger, Mag. Sabine Tschalyj, Mag. Petra Suchanek, Mag. Helmut Hollerweger, Thomas Neuhold, Mag. Michaela Pircher, Thomas Strübler. Karikaturen: Mag. Michael Nobbe. Satz & DTP: Sylvia Buder, Willi Kreindl, Karin Lechner, Esther Nedoluha. Buchhaltung und Auftragsverwaltung: Carina Perschl,Tel. 0662-870037-17, Michaela Wehrmann, DW 11 Kleinanzeigen-Annahme: Regina Eder, DW 13, Daniela Bernhofer, DW 20. Druck: Druckzentrum Salzburg, 5020 Salzburg. Vertrieb: Post. Bankverbindung: Landes-Hypothekenbank: Kto. 2364243, Raiffeisenverband Salzburg: Kto. 47746, Salzburger Sparkasse: Kto. 20834. E-Mail: redaktion@salzburger-fenster.at. Internet: http://www.salzburger-fenster.at © 2015 Salzburger Fenster

Ich wohne in Taxham in der Wesselstraße 41, in dem Wohnblock, in dem hauptsächlich, wie ich auch, ältere Bewohner wohnen. Von unserem Wohnblock sind in den Mülltonnen auch kaum weggeworfene Lebensmittel zu finden. Ganz anders in den Wohnblöcken Wessel-

Puch Großer Bücherflohmarkt Der Bücherflohmarkt findet heuer das 3. Mal im Pfarrsaal Puch statt. Wie jedes Jahr ist wieder für das leibliche Wohl mit Selbstgebackenem, Brötchen, Kuchen, Kaffee, Tee und Getränken gesorgt. Die Abgabe von Büchern, Spielen, DVDs, CDs etc.ist am Freitag, dem 2. Oktober, ab 9.00 Uhr möglich. Termin: Bücherflohmarkt im Pfarrsaal Puch am 3. Oktober von 9 bis 16 Uhr.

NÄCHSTE AUSGABEN: Mittwoch, 7. Oktober 2015 Mittwoch, 14. Oktober 2015 Österreichische

SF-IMPRESSUM

redaktion@salzburger-fenster.at

D

er VW-Skandal trifft uns nicht, wenn man nicht gerade eines der manipulierten Autos fährt? Falsch. Salzburgs Autofahrer bekommen die Auswirkungen täglich zu spüren – und das seit Jahren. ES GEHT UM DEN LUFTSCHADSTOFF STICKOXID. Weil der ständig über dem Grenzwert lag, wurde entlang der Tauernautobahn der „Lufthunderter“ eingeführt. Die Autofahrer dürfen seitdem statt Tempo 130 nur Tempo 100 zwischen Golling und dem Kreuz Salzburg fahren, vor allem in Stoßzeiten. Und danach die Drosselung auf 80 Stundenkilometer auf der Westautobahn im Bereich der Landshauptstadt, auch wegen erhöhter Werte der Stickoxide NOx. DIESER SCHADSTOFF stammt vor allem aus dem Auspuff von Diesel-Fahrzeugen. Seit Jahren haben die Beamten vom Umweltschutz-Referat des Landes darauf hingewiesen, dass die Diesel-Autos im täglichen Verkehr deutlich mehr Schadstoffe ausstoßen als in den amtlichen Testzyklen, mit denen die Fahrzeuge zugelassen werden. Seit Jahren haben sie gesagt, dass der NOx-Ausstoß der neueren Fahrzeuge nicht besser sondern schlechter geworden ist. Mit der Folge, dass Salzburg über „Lufthunderter“ und „Luftachtziger“ die Notbremse ziehen musste. Und bei der jüngsten Pressekonferenz hieß es auf die Frage, wie lange die Tempobremsen nötig seien lediglich: „Bis die Dieselautos sauberer werden.“ WENN DER SKANDAL der manipulierten Abgaswerte dazu führt, dass Diesel-Fahrzeuge endlich sauberer werden, hat es für Salzburgs Autofahrer sein Gutes. Die Tempobremsen auf den Autobahnen würden überflüssig.

Weggeworfene Lebensmittel (SF 32/2015)

ÖAK Auflagenkontrolle

AUCH HEUER gibt es wieder den Bücherflohmarkt im Pfarrsaal Puch.

30.9.2015 / Nr. 33 straße 37 und 39, in denen es viele junge Bewohner gibt. Dort sind es teilweise Berge von Lebensmitteln – in der schwarzen Mülltonne! Ich bin 83 und gehöre der Generation an, die in Notzeiten aufgewachsen ist. Für meine Generation ist es unvorstellbar, Lebensmittel einfach wegzuwerfen. Davon könnten viele andere Menschen leben, und es geht auch um die Wertschätzung von Lebensmitteln. Brot hat für meine Generation sehr viel bedeutet, das ist heutzutage offensichtlich ganz anders. Ich finde es gut, dass Landeshauptmannstellvertreterin Astrid Rössler gegen das Wegwerfen von Lebensmitteln vorgehen will. Anna Ebner 5020 Salzburg

Lebensmittel im Müll (SF 32/2015)

Sehr geehrte Frau Rössler, Ihre Grundiddee dafür zu sorgen, dass Lebensmittel nicht in den Mülltonnen landen, wäre sehr gut. Aber: Aus dem Müll holen sich die guten Lebensmittel nur noch die bitter armen Menschen in Salzburg. Dass die Lebensmittel nicht mehr in den Müll kommen, erreicht man nur mit Einem: Da müssen die Preise der Lebensmittel um mindestens das Doppelte steigen. Andreas Zauner per E-Mail

Sportstätte für die Austria Die Farce rund um die Schaffung bzw. Bereitstellung einer adäquaten Spielstätte für den größten und populärsten Sportverein der viertgrößten Stadt Österreichs nimmt kein Ende. Ein Schildbürgerstreich überholt den nächsten. Aktueller Höhepunkt: Die Verordnung einer Schalldämmung auf einer Fantribüne. Mit diesem weltweiten Novum zeigt man zumindest Kreativität beim strategischen Vorhaben - anders sind viele politi-

FENSTER

sche/behördliche Vorgänge nicht erklärbar - dieses Stück Salzburger Kulturgut zu vernichten, indem man versucht die Austria nun auch noch direkt beim pulsierenden Herz (die lautstarke Unterstützung der Fans) zu „packen“. In Zahlen ausgedrückt geht es hier um einen erhöhten „Lärmpegel“ für maximal 32 Stunden im Jahr (14 Ligaheimspiele und evtl. 1 – 2 Cupheimspiele) – und das alles in unmittelbarer Nähe zu einem Flughafen mit rund 20.000 (!) Flugbewegungen pro Jahr! Es sei nur nebenbei erwähnt, dass diese Anforderung den Verein knapp 100.000,Euro kostet, die man sicherlich lieber in die Betreuung der über 250 Kinder und Jugendlichen aus über 20 Nationen gesteckt hätte. Man muss wahrlich kein Schelm oder Austria-Insider sein, um zu hinterfragen, ob es sich dabei wirklich um „Anrainerinteressen“, im Sinne von direkten Anwohnern handelt, deren Situation sich in unzumutbarer Weise verschlechtert, oder ob es doch um was ganz anders geht. Allzu gut passt in dieses Bild das fast schon heuchlerische Angebot von Sportlandesrätin Martina Berthold, die Austria insofern unterstützen zu wollen, in dem man auf Teile der fünf Veranstaltungen pro Jahr die das Land unentgeltlich im EM Stadion abhalten kann, zugreifen könne, um es der Austria zur Verfügung zu stellen. Für „schlappe“ 100.000,- Euro pro Spiel plus einer Bankgarantie in der Höhe von 150.000,- Euro. Ich fordere hiermit sämtliche Politiker in Stadt und Land Salzburg auf, endlich gemeinsam mit den Vereinsverantwortlichen und den Anhängern die bereits mehrere Hunderttausend Euro für dieses Vorhaben gespendet haben, dafür zu sorgen, dem SV Austria Salzburg eine geeignete Infrastruktur zu schaffen, anstatt diesem laufend Steine in seinem weltweit geschätztem Erfolgslauf zu legen. MMag. Hans-Peter Weiß 5026 Salzburg

SF-ONLINE

SF-LESERBRIEFE

Die aktuelle Ausgabe auf der SF-Homepage jeweils Dienstag ab 11 Uhr:

Leserbriefe senden Sie bitte an:

www.salzburger-fenster.at

redaktion@ salzburger-fenster.at


FENSTER

3

LOKALES

Nr. 33 / 30.9.2015

Autohändler: „Kunden kaum verunsichert“ Salzburgs Autohändler kritisieren, dass die ganze Branche „unter Generalverdacht“ stehe, Autos manipuliert zu haben. Man habe sich stets an die Gesetze gehalten. RICHARD MIELING, Leiter Öffentlichkeitsar-

beit der Porsche Holding GmbH, kann noch keine konkrete Folgen des Dieselskandals für Österreich erkennen. „Es ist leider noch zu früh um konkrete Aussagen über die Auswirkungen des Abgasthemas auf Österreich zu machen. Noch haben wir keine Informationen, außer, dass bestätigt wurde, das die neuen VWModelle mit EU6 Motoren die gesetzlichen Anforderungen und Umweltnormen erfüllen. Vereinzelt gibt es aber Kundenanfragen zu diesem Thema.“ Man habe daher eine Hotline eingerichtet, an die Kunden sich bei Fragen wenden können. Telefon: 0662-4681-3500.

DIE GRAUE RUSSWOLKE alter Diesel ist noch nicht gänzlich aus dem Straßenverkehr verschwunden. Neue Dieselmotoren mit Partikelfiltern blasen paradoxerweise mehr Stickoxide aus als alte ohne Filter. Foto: Porsche Holding

STEPHAN GANTNER, Pressesprecher der Pap-

Foto: Pappas

pas Gruppe: „Wir können aktuell als Automobilhändler grundsätzlich keine weitreichende Verunsicherung bei unseren Kunden feststellen, auch wenn es vereinzelte Anfragen gibt, ob auch Mercedes-Benz Pkw betroffen sind. Es gibt bereits offizielle Aussagen von Daimler, dass es keine Untersuchungen in den USA gibt und dass man sich an die Gesetze halte. Generell finden wir diesen Rundumschlag und die Verdächtigungen über die gesamte deutsche Autoindustrie äußerst bedenklich.“

MICHAEL EBNER, Leiter der Konzernkom-

munikation von BMW Österreich: „Bei der BMW Group wird nicht manipuliert und wir halten uns selbstverständlich in jedem Land an die gesetzlichen Vorgaben und erfüllen alle lokalen Testvorschriften. Bei unseren Fahrzeugen wird in der Abgasbehandlung nicht zwischen Rollen- und Straßenbetrieb unterschieden. Die Politik setzt weltweit und vor allem in der EU harte Vorgaben hinsichtlich CO2 und anderen Emissionen. Die bisher erreichten Foto: BMW Austria Fortschritte bei der CO2-Reduktion in Europa sind überwiegend dem Einsatz der Dieseltechnologie zu verdanken.“ JOHANNES GSCHAIDER, Geschäftsführer

Foto: Gschaider

des Autohaus Gschaider in Seekirchen: „Zur Zeit gibt es noch überhaupt keine Reaktionen von Kundenseite auf den ‚Dieselskandal‘. Sehr wohl werden wir auf Abgaswerte und Stickoxide von Firmenkunden angesprochen. Diese Fragen aufgrund der neuen Sachbezugsregelung nach den CO2 Werten.“

Asthma, Bronchitis: Kinder leiden besonders unter Abgasen Jedes zehnte Kind in Österreich leidet an Asthma. Kinder reagieren auf Abgase besonders empfindlich. Laut der Weltgesundheitsorganisation WHO führt die Luftverschmutzung durch den Verkehr in Österreich pro Jahr zu 21.000 zusätzlichen Fällen von Bronchitis und 15.000 Asthma-Anfällen bei Kindern. Personen, die an stark befahrenen Straßen wohnen, haben laut einer Studie aus den Niederlanden ein doppelt so hohes Sterberisiko an Herz- und Lungenkrankheiten. 65 Prozent der Stickoxid-Abgase werden durch den Verkehr produziert, wobei Dieselmotoren einen großen Anteil beitragen. Sie stoßen im Vergleich zu Benzinmotoren die acht- bis zehnfache Menge aus. Eine immer größere Rolle spielen dabei die Geländewagen und SUV, die mehr Treibstoff verbrauchen. Auch das Fahrtempo macht viel aus: Bei 160 km/h wird doppelt so viel Stickoxid ausgesto-

Moderne Diesel mit Rußfilter sind „Stickoxid-Stinker“ Die Belastung der Luft mit Dieselpartikeln konnte reduziert werden. Bei den gefährlichen Stickoxiden gibt es kaum Fortschritte. Das liegt an völlig realitätsfernen EU-Prüfnormen und der Diesel-Begeisterung in Österreich.

Rande eines Ministerrats auf die heimische Pickerlprüfung. Genau diese standardisierte Prüfung auf dem Rollstand ist jedoch der Kern, warum die Stickoxide nur in der Grenzwerte-Nomenklatur der EU sinken, nicht aber in der Realität (siehe Grafik). USA strenger als EU

Fortsetzung von Seite 1

I

n Österreich werden 65 Prozent der Pkw-Kilometer mit einem Dieselfahrzeug zurückgelegt. In Salzburg hat sich die Zahl der Dieselautos seit den 1990er-Jahren versechsfacht. „Diesel“ sind wegen des geringeren Verbrauchs und der günstigeren Besteuerung beliebt. Der Nimbus, dass sie inzwischen auch sehr sauber geworden seien, stimmt jedoch nur teilweise. 144.000 Tonnen NOx „Alte Diesel hatten ein Problem mit dem Ruß. Das hat man durch Filter im Griff, die Partikelemissionen wurden drastisch reduziert“, sagt Alexander Kranabetter vom Referat Immissionsschutz des Landes Salzburg. Die Filtertechnologie hat jedoch den paradoxen Effekt, dass Stickstoffmonoxid chemisch in Stickstoffdioxid verwandelt wird. Weshalb „neue Diesel sogar mehr Stickoxide in die Luft blasen als ein 20 Jahre alter Diesel“ (Kranabetter).

So wurden 2011 laut Umweltbundesamt in Österreich 144.000 Tonnen Stickoxide emittiert, während laut Ozongesetz bereits 2006 70.500 Tonnen angepeilt waren (Stickoxide sind an der Feinstaubbildung beteiligt und verstärken die schädliche Wirkung des Ozons). An der Messstation Rudolfsplatz in der Stadt Salzburg und entlang der Autobahn bis Hallein sind die Grenzwerte ständig überhöht. Tempo 80 habe die Stickoxidkonzentration nun um 11 bis 25 Prozent reduziert, so das Umweltressort des Landes. Österreich Schlusslicht Österreich gehöre bei diesem Umweltproblem zu Europas Schlusslichtern, kritisiert der Verkehrsclub Österreich. Umso „befremdlicher“ sei die laxe Reaktion der Regierung aber auch heimischer Automobilklubs auf den VW-Skandal, sagt VCÖ-Sprecher Christian Gratzer zum SF. Während anderswo Justiz und Behörden ermitteln, verwies Verkehrsminister Alois Stöger am

In den USA, wo der VW-Abgasbetrug aufflog, gelten strengere Grenzwerte und Abgastests als in Europa (45 mg Stickoxid je Kilometer zu 80 mg/km in der EU). Da der Einbau von entsprechenden Katalysatoren teuer ist, bediente sich Volkswagen in den USA der Abschalttechnik: Diese Mogel-Software erkennt, wenn ein Fahrzeug sich auf dem Prüfstand befindet und regelt den Motor herunter. In Europa würden künstliche Testanordnungen und nicht der reale Straßenbetrieb gemessen, kritisieren Experten seit 15 Jahren. „Man beschleunigt von 0 auf 50 in 26 Sekunden, was extrem langsam ist, es wird nur einmal kurz auf 120 km/h hochgedreht, die Bremsbacken werden ausgehängt, die Lichtmaschine ausgeschaltet. Alles ist höchst gemächlich und entspricht nicht dem Alltagsbetrieb“, so Alexander Kranabetter. Erst 2017 plant die EU, ein weltweit harmonisiertes Testverfahren für die Abgasmessung einzuführen. Sonja Wenger

EU-Grenzwerte messen nicht die reale Fahrdynamik Sonstige Kleinver3% braucher 13 % Heizwerke 5% AUSPUFFGASE: Die zarte Konstitution von Kindern wird durch die giftigen Abgase besonders in Mitleidenschaft gezogen. Foto: Neumayr

ßen wie bei Tempo 100. Entlang der Westautobahn bei Salzburg wird der Jahresgrenzwert seit Jahren überschritten. In diesem 200 Meter breiten Korridor beidseits der Autobahn leben rund 2.800 Anrainer.

Industrie 13 %

Straßenverkehr 53 %

Offroad 13 %

IM LAND SALZBURG werden 66 Prozent der Stickoxide vom Verkehr verursacht. Neben stark befahrenen Straßen ist die Konzentration extrem hoch. Die Abgase der Industrie werden durch den Weg über Schornsteine stark verdünnt.

STICKSTOFF-MESSWERTE: Die braunen Balken geben die optimierten EURO-Testzyklen der EU wieder (NEDC). Die blauen Balken zeigen den Ausstoß anhand einer praxisnahen Fahrdynamik (Forschungsprojekt CADC). Laut der Organisation ICCT sanken die EU-Limits für NOx seit 2000 um 85%, die Grafiken: Land Salzburg realen NOx-Emissionen jedoch nur um 40%.


4

POLITIK

30.9.2015 / Nr. 33

FENSTER

POLITIK INTERN von Brigitte Gappmair

FENSTERPUTZER

Causa Loidl: Land leitet nun Disziplinarverfahren ein

B

ereits seit Anfang April zieht sich die Causa Loidl schon hin. Was für Spekulationen sorgt: „Offenbar will man Loidl loswerden, findet aber nichts“, kursiert unter den Mitarbeitern des Landes. Nun tut sich aber doch etwas: Vom Land wurde vorige Woche ein Disziplinarverfahren gegen den auf eigenen Wunsch dienstfrei gestellten Leiter der Personalabteilung, Gerhard Loidl, GERHARD LOIDL: eingeleitet. Vom Büro von Personal- Unter Beschuss von referent Josef Schwaiger (ÖVP) seinen Referatsleitern. Foto: Neumayr heißt es dazu: In dem extern eingeholten Gutachten würden Vorhaltungen erhoben, die zu prüfen seien. Das von Wolfgang Mazoll, Arbeits- und Sozialrechtler an der Uni Wien, verfasste Gutachten wurde aufgrund des umfangreichen internen Revisionsberichtes erstellt. Man habe sich vergewissern wollen, ob ein solcher Schritt gerechtfertigt sei, so Pressesprecher Franz Wieser. „Gerade auch deshalb, weil Gerüchte kursieren, und es, wenn wir lediglich aufgrund des Revisionsberichtes ein Verfahren eingeleitet hätten, das den Anschein, dass man Loidl los haben wolle, noch verstärkt hätte.“ Befangenheit bei Disziplinarbehörde Ein Disziplinarverfahren gegen den Leiter der Personalabteilung ist allerdings eine heikle Angelegenheit. Die in der Personalabteilung angesiedelte Disziplinarbehörde kann wegen Befangenheit nicht herangezogen werden. Dass ein Referatsleiter ein Disziplinarverfahren gegen seinen Chef leitet, den er kritisiert, wäre nicht möglich. Der Grund für das Vorgehen gegen Loidl waren ja Anschuldigungen der vier Referatsleiter, die dem Abteilungsleiter Probleme beim Führungsstil und der Amtsführung vorwerfen. Geleitet wird das Disziplinarverfahren nun von einem in Personalfragen versierten Juristen einer anderen Abteilung. Loidl wurde über den gegen ihn gesetzten Schritt informiert. Man sei übereingekommen, dass es in beidseitigem Interesse sei, die Causa in einem Disziplinarverfahren zu klären. Wichtig sei auch, dass Berufungsmöglichkeiten für beide Seiten gegeben sind, teilt das Büro Schwaiger dazu mit. Die Bandbreite eines Disziplinarverfahrens reicht von der Feststellung, dass es keine Verfehlungen gibt bis hin zur fristlosen Entlassung. Mit dem Ende des Disziplinarverfahrens wird in rund drei Monaten gerechnet. B.G. Team Stronach: Parteisitz in Naderers Haus

Helmut Naderer, Landesobmann des Team Stronach in Salzburg, hat den Parteisitz seiner Organisation nun an seine private Wohnadresse in Seekirchen verlegt. Dies sei rein aus Kostengründen geschehen, sagt Naderer zum SF. „Wenn man im Monat 2.000 Euro an Miet- und Betriebskosten einspart, ist das sehr gut, weil man kein Steuergeld hinausschmeißt.“ Er mache die ganze Arbeit selber, schreibe auch HELMUT NADERER macht im November den Briefe selber. Parteitag. Foto: Neumayr Das frühere Parteibüro an der Fürbergstraße in Salzburg hatte sich Zug um Zug aufgelöst. Der ehemalige Geschäftsführer Fritz Piffl hat laut Naderer von einer größeren Kärntner Firma ein Jobangebot bekommen, ein anderer Parteigänger will wissen, dass Piffl wieder im arabischen Raum tätig ist. Piffl war nicht erreichbar. Auch ein Lehrling des Team Stronach hat aufgehört, er ging nach Spanien.

s.wenger@salzburger-fenster.at

Man redet wieder miteinander Verwunderung herrscht darüber, dass der neue Rechtsberater des Team Stronach der FPÖ-nahe Anwalt Andreas Hochwimmer ist. Der Burschenschafter gilt als Zukunftshoffnung der Strache-FPÖ in Salzburg. Nein, es gebe keine Annäherung an die Freiheitlichen, wie gerüchtehalber kolportiert wird, sagt Naderer: „Der Andi Hochwimmer ist ein alter Jugendfreund von mir. Das Kapitel FPÖ ist für mich abgeschlossen.“ Im November will Naderer den Parteitag des Team Stronach abhalten. Dort werde er „finanziell wie politisch einen Rechenschaftsbericht ablegen“. Intern habe sich das Verhältnis zwischen Helmut Naderer und Landesrat Hans Mayr gebessert, erfährt man aus ÖVP-Kreisen. „Es gab mehrere Aussprachen, auch die Grünen reden mit ihnen, dass es nichts bringt, wenn sie in der Öffentlichkeit streiten, dass sie sich nur selber schaden“, sagt ein ÖVP-Mann. Man redet auf sachlicher Ebene miteinander, Mayr nimmt auch wieder an Klubsitzungen teil. Ob er auch zum Parteitag geht, weiß Mayr noch nicht. Er wolle „zu dieser Partei“ nichts mehr sagen. S.W.

AM SALZBURGER HAUPTBAHNHOF versorgen Ärztinnen und Ärzte im Rot-KreuzZelt die durchreisenden Flüchtlinge. Als Freiwillige haben sich prompt 80 Mediziner aus Stadt und Land gemeldet. Foto:Rotes Kreuz

Auch pensionierte Ärzte können jetzt Flüchtlingen helfen Ein Problem war bisher die Haftpflichtversicherung. Die wird nun vom Land übernommen.

S

ehr hilfsbereit zeigen sich Ärztinnen und Ärzte aus Stadt und Land angesichts des Flüchtlingsstroms. Für die bis zu 2.000 Flüchtlinge, die aktuell täglich am Salzburger Hauptbahnhof ankommen, haben sich prompt 80 Ärztinnen und Ärzte als Freiwillige gemeldet. „Das sind Mediziner aus Stadt und Land, die aus verschiedenen Fachgebieten kommen“, erklärt Tanja Reitmeier, Pressesprecherin des Roten Kreuz Salzburg. Je nach

Flüchtlingsandrang unterstützen sie einen Militärarzt, der rund um die Uhr Patienten im Zelt behandelt. Die Flüchtlinge, darunter viele Kinder, kommen vor allem mit Fußverletzungen, Atemnot und jetzt auch mit grippalen Infekten in das Rot-Kreuz-Zelt. Wie viele Patienten medizinische Hilfe benötigen, ist Tag für Tag völlig unterschiedlich. Simon Koller, beim Roten Kreuz für die Alarmierung der Ärzte zuständig: „An einem Tag sind es nur fünf Personen, am nächsten Tag können es 70 sein.“ Land springt ein Eine Hürde für pensionierte Ärzte, die in großen Flüchtlingslagern wie Thalgau ehrenamtlich Dienst tun, wird jetzt aus dem Weg geräumt. „Diese Ärzte müssten für ihren Einsatz auf eigene Kosten Haftpflicht-

versicherungen abschließen“, hatte der Salzburger Internist und NEOSGemeinderat Sebastian Huber jüngst kritisiert. Hintergrund ist: Wer in Österreich als Arzt tätig sein möchte, muss über eine solche Versicherung verfügen. Nach Gesprächen zwischen der Salzburger Ärztekammer, dem Verein „60 plus für pensionierte Ärzte“ und dem Landes-Gesundheitsressort kam es zu einer Lösung: „Gesundheitsreferent Christian Stöckl hat uns zugesagt, dass das Land für pensionierte Ärzte die Haftpflichtversicherung zahlt“, schildert Rainer Brettenthaler, ehemaliger Präsident der Ärztekammer Salzburg und jetzt federführend im Ärzte-Verein „60 plus“ aktiv. Um für künftige Ärzteeinsätze gerüstet zu sein, plädiert NEOS-Gemeindrat Sebastian Huber dafür, einen Freiwilligen-Pool einzurichten.

AMS Salzburg übersiedelt Für einen neuen Standort gibt es zwei Optionen.

D

as AMS platzt aus allen Nähten, darum wird ein neuer Standort gesucht, sagt Wilfried Beer, Pressesprecher des AMS Salzburg. Am derzeitigen Standort in der Auerspergstraße 67 könne nicht erweitert werden. In Zukunft sollen alle Einrichtungen des AMS in einem neuen Gebäude gebündelt werden. Dazu zählt etwa auch das Berufsinformationszentrum, welches derzeit an der Paris Lodron Straße untergebracht ist.

NOBBEs LANDESRUNDSCHAU

Wo gebaut wird, werde in Kürze entschieden. Man habe zwei Optionen, heißt es von Seiten des AMS. Als Favorit gilt ein Grundstück an der Schallmooser Hauptstraße. In einem bis zwei Jahren soll es soweit sein, dann zieht das AMS Salzburg an einen neuen Standort. Das derzeitige AMS-Gebäude wurde in den 1990-er Jahren neu errichtet. Engagiert wurde auch ein Künstler: Johann Weyringer. Von ihm stammen fünf künstlerisch gestaltete Fenster, die in einem nach außen gewölbten Bogen angeordnet sind. Auch das Bundessozialamt befindet sich in dem Gebäude. C. Archet

DAS AMS SALZBURG bekommt einen neuen Standort. Foto: Archet

BRENNHOLZ Die Stadt Salzburg bietet ab sofort wieder Brennholz zum Verkauf an. Das Buchen-, Eschen- und Ahornholz stammt aus der Waldpflege der Stadtwälder. Es handelt sich um hochwertiges reines Hartholz, das in ein Meter langen Scheiten aufbereitet wird. Mindestabgabemenge sind drei Raummeter. Das Brennholz kann bei Josef Brawisch unter Tel. 0662-80722836 bestellt werden. Bei Selbstabholung fallen Kosten in Höhe von 66 Euro pro Raummeter Holz an. Ab drei Raummetern Holz stellt die Stadt im gesamten Stadtgebiet auch Holz zu. Lieferkosten: 15 Euro.


FENSTER

KINDERFREUNDE BEGEISTERT, BIETEN PRAKTIKA AN

Vorgestellt: Amin Rao aus Pakistan Er kam als minderjähriger Flüchtling. Ein Praktikum bei den Kinderfreunden absolvierte er erfolgreich und will nun in Salzburg in der Jugendbetreuung arbeiten. Fortsetzung von Seite 1

E

s war die eigene Familie, vor der Amin Rao aus Sialkot (Pakistan) geflohen ist. Seit dem Tod des Familienvaters ist der älteste Bruder der Chef in der Familie. Dieser, so Amin, wollte seine drei Brüder und die zwei Schwestern in eine islamistische Gruppierung eingliedern. Solche Gruppen versuchen durch Attentate den pakistanischen Staat zu schwächen und infolgedessen „islamischer“ zu machen. „Ich wollte zur Schule gehen, eine Ausbildung machen und nicht kämpfen“, sagt Amin Rao. Ein Onkel habe ihm schließlich zur Flucht über den Iran, die Türkei und den Balkan nach Österreich verholfen.

5

LOKALES

Nr. 33 / 30.9.2015

Seit eineinhalb Jahren lebt der 19-Jährige jetzt in Salzburg. Er hat einen positiven Asylbescheid erhalten und macht demnächst seinen Hauptschulabschluss. Derzeit wohnt Amin noch in einem Zimmer im Flüchtlingshaus der Diakonie in Lehen, sucht aber dringend ein WG-Zimmer oder eine kleine Wohnung. Besonders dankbar ist Amin einer Betreuerin, die ihm im Clearinghaus für minderjährige Flüchtlinge immer wieder Mut zugesprochen hat. Am liebsten würde er mit Kindern arbeiten, in einem Kindergarten zum Beispiel. Ein erster Schritt ist schon getan. Amin absolvierte gerade ein Praktikum bei den Salzburger Kinderfreunden und hofft: „Vielleicht

kann ich irgendwann richtig dort arbeiten.“

SF-Report: Wer sind die Flüchtlinge? Mehr als 3.300 Asylwerber befinden sich derzeit in Salzburg. Der Großteil der Flüchtlinge stammt aus Syrien, Afghanistan und dem Irak. Es geht um Menschen, die vor Krieg und Terror geflohen sind. Das SF stellt Flüchtlinge aus verschiedenen Ländern vor und will damit die Flüchtlingsschicksale in den Vordergrund rücken.

Flüchtlinge können Praktikum machen Die Mitarbeiter der Kinderfreunde waren von dem aufgeschlossenen 19-Jährigen sehr angetan. „Sympathische und verlässliche Menschen wie Amin sind bei uns willkommen“, sagt Daniel Berger von den Kinderfreunden. Der junge Pakistani kann jetzt fallweise bei Projekten der Kinderfreunde mitarbeiten und ist zur Mitarbeiter-Einschulung im Jänner eingeladen. Er hat die Türen für weitere junge Flüchtlinge geöffnet: Weil es mit ihm so gut geklappt hat, bieten die Kinderfreunde ab sofort weitere Praktika für jugendliche Asylberechtigte an. Kontakt: Kinderfreunde Salzburg, Daniel Berger, Tel.: 0662-455488.

AMIN RAO (19) AUS PAKISTAN öffnete bei den Kinderfreunden die Türen für weitere jugendliche Asylberechtigte: Ihnen werden ab sofort Praktikumsplätze angeboten.

UNKRAUTVERNICHTER „ROUNDUP“ BEINHALTET KREBSVERDÄCHTIGEN WIRKSTOFF

Landtag spricht sich für Glyphosat-Verbot aus Als erstes Bundesland setzt sich Salzburg gegen eine Wiederzulassung des krebsverdächtigen Wirkstoffes Glyphosat ein. Das wäre das Aus für den Unkrautvernichter „Roundup“.

L

andwirte, Hobbygärtner, Hausbetreuer gehören zu den Hauptabnehmern von „Roundup“ und Co, die zuverlässig Unkraut vernichten. Diese Spritzmittel enthalten Glyphosat, den weltweit am häufigsten eingesetzten Wirkstoff zur Unkrautbekämpfung. Glyphosat wurde heuer im Frühjahr von der Weltgesundheitsorganisation als „wahrscheinlich krebserregend“ eingestuft. Die Europäische Lebensmittelbehörde EFSA beschäftigt sich seit Monaten mit der Frage, ob Glyphosat in der Europäischen Union wieder zugelassen werden soll. Gegen diese Wiederzulassung und für ein Komplettverbot des Wirkstoffs in Österreich haben im Mai die Bundes-Grünen einen Antrag im Parlament gestellt.

RUPERT FUCHS (Landtagsabgeordneter, Grüne): „Dieses Gift gehört weder in Gärten noch auf Weiden oder Äcker.“

DAS PFLANZENGIFT ROUNDUP ist in Baumärkten für den Privatgebrauch erhältlich.

zeigt sich Rupert Fuchs, Umweltsprecher der Landes-Grünen, die sich schon seit 2013 für ein Glyphosatverbot in Salzburg einsetzen. „Es ist sensationell, dass Salzburg als erstes Bundesland diesen Schritt setzt“, so Fuchs. Spritzmittel wie „Roundup“ würden häufig

Strandbad Henndorf: Gemeindeaufsicht kippt Vorvertrag Voreiliger Beschluss der Gemeindevertretung: Die Chance auf Nachverhandlungen wurde vertan. Ein vor fünf Monaten beschlossener Vorvertrag über den Betrieb des Strandbads wurde für ungültig erklärt. Mit dem ordnungsgemäß erfolgten Beschluss des eigentlichen Mietvertrags einen Monat später sei

Foto: Grüne

Foto: SPÖ

aus Unwissenheit verwendet: Er habe kürzlich zwei große Lebensmittelketten darauf hingewiesen, dass ihre Hausbesorger Roundup gegen Unkraut auf dem Parkplatz spritzten. „Beide Zentralen haben zugesichert, dass sie dies sofort unterbinden werden“, so Fuchs. Für ein Verbot des Pflanzengifts könne sich jeder Bürger auch selbst einsetzen, indem er im Fachmarkt schlichtweg kein „Roundup“ und Co mehr kaufe.

im landwirtschaftlichen Ausschuss des Parlaments die Salzburger Nationalratsabgeordnete Cornelia Ecker (SPÖ) einsetzen. Die SPÖ-Europaparlamentarier machen laut Ecker unter den sozialdemokratischen Fraktionen im EU-Parlament Stimmung gegen Glyphosat. „Anscheinend sind auch diese Fraktionen für ein Verbot“, sagt die Salzburger Abgeordnete. Der Roundup-Hersteller Monsanto habe inzwischen schon auf EU-Ebene interveniert. Ecker: „Wir müssen schauen, dass die EU-Lebensmittelbehörde EFSA das Thema nicht deswegen auf die lange Bank schiebt.“ Sabine Tschalyj

Salzburg prüft Komplett-Verbot Nun prescht auch das Bundesland Salzburg in diese Richtung vor. Alle fünf Landtagsparteien stellten in der Landtagssitzung vorigen Mittwoch einen gemeinsamen Antrag: Die Landesregierung soll den Bund dazu auffordern, auf EU-Ebene die Wiederzulassung von Glyphosat mit allen möglichen Mitteln zu verhindern. Außerdem soll die Salzburger Landesregierung bis 31. Dezember 2015 prüfen, ob es möglich ist, im Bundesland den Einsatz und den Verkauf von glyphosathältigen Pflanzengiften zu verbieten. Sehr erfreut über das gemeinsame Vorgehen der fünf Parteien

JOHANN SPÖTTL, FPSGemeinderat in Henndorf, behält sich beim Thema Strandbad weitere Schritte vor. Foto: SF-Archiv

dieser nämlich ohnehin einer korrekten Beschlussfassung unterzogen worden, so die Ansicht der Aufsichtsbehörde. „Wie die Gemeindeaufsicht nun bestätigt hat, hätte Grundbesitzer Jo-

hann Esterer aber aufgrund des ungültigen Vorvertrags keinen Rechtsanspruch auf den späteren Vertragsbeschluss gehabt“, sieht sich FPS-Gemeinderat Johann Spöttl bestätigt. Er hatte darauf gepocht, dass man die von ihm bei der Gemeindeaufsicht eingebrachte Beschwerde abwarten sollte. Spöttl: „Nun wird es für die Gemeinde deutlich teurer. Hätte man den Vertrag nicht ohne auf den Bescheid der Behörde zu warten durchgepeitscht, hätte zugunsten der Gemeinde nachverhandelt werden können.“ Spöttl überlegt nun weitere Schritte in der Angelegenheit. Thomas Strübler

CORNELIA ECKER (Nationalratsabgeordnete, SPÖ): „Österreich soll ,Roundup’ aus den Regalen verbannen.“

Roundup-Hersteller hat interveniert Für ein Komplettverbot in Österreich will sich diesen Donnerstag

JEDEN MONAT NEU!

MEHR KULTUR GEHT NICHT Das KULTUR-FENSTER mit allen Veranstaltungen liegt in Tourismusbüros, Hotels, bei Veranstaltern, in Museen, Galerien, Amtsgebäuden, in Geschäften, Lokalen, Arztpraxen, bei Friseuren und beim SF-Verlag, Bergstr. 10, zur freien Entnahme auf. Auf Wunsch auch als Abo mit der Post. Feines E-Paper unter www.salzburgerfenster.at

KULTUR FENSTER

Kontakt-Telefon für Abo und Bestellung: 0662-870037


REALITÄTEN VERKAUFEN

VERMIETUNG

LAGERFLÄCHEN

35-qm-Garc., v. priv., alles neu renov., Nähe S-Bahn, ruhige Lage, e 104.000,-. ✆ 06506277131 Sbg.-Stadt: 2-Zi.-Whg., 1. St., gr. Balk., gr. Kü., TG, e 225.000,-. ✆ 0676-5060013 Grödig: 63-qm-EG-Whg., 3 Zi., KFZStellpl., gr. Kellerabt., e 179.000,-, v. priv. ✆ 0664-1424841, gitti220861@yahoo.de 4-5-Zimmerwohnung provisionsfrei: Verkaufe 4-5-Zi.-Whg. in Itzling, 5020 Salzburg, prov.-frei., e 279.000,-. Bei weiteren Fragen und für Besichtigungstermine bitte anrufen unter ✆ 0650-9628939 2-FAM.-WOHNHAUS/GERETSBERG, gr. Terrasse + Garagen, ruhige Lage, Fernblick, e 360.000,-, HWB 90. www.okv-immobilien.at ✆ 07748-6622 Lofer: 160-qm-EFH, 600 qm Grund, 2 Wohnungen, Ski- u. Wandergebiet, offener Kamin, 40 qm SW-Terr., Lift, 3 Stellpl., Garage, VB e 440.000,-. ✆ 06588-72768 Sacherl in Hanglage, 50 km nördl. v. Sbg., Bastlerhaus! 75/1648 qm, Dorfgebiet, HWB 450, e 56.000,-. ✆ 0664-88544803 www.poetsch-immo.at St. Veit i. Pongau: 600 qm Baugrund, voll aufgeschlossen. ✆ 0664-3556210

Zi., f. 1 Pers. (Single/männl.). ✆ 0662-451974 Sbg.-Stadt: Zi. ✆ 0664-8217862 Sbg.-Stadt: Zi., Kü., Bad, WG, NR, zentr. ✆ 0664-8645015, bitte keine SMS. Straßwalchen: 16-qm-Zi., f. ca. 8 Mon. zu verm. ✆ 0664-3376070 Sbg.-Itzling: Renov. 49-qm-Whg., 2 Zi., 3 qm Loggia, neuer Wärmeputz, e 670,- inkl. BK. ✆ 0664-3745676 Schöne 2-Zi.-DG-Whg., ruhig, EB-Kü., WBalk., Parkpl., Bad. ✆ 0676-6779100, abends. Sbg., Nähe Finanzamt: Gefpl. 2-Zi.-Whg., ruhig, 2. St., Lift, Balk., langfristig zu verm., e 630,- inkl., e 1500,- Kaution. ✆ 06503220941 od. 0676-4533440 Großgmain: 64-qm-Whg., 2 Zi., 1. St., Kü., Balk., Parkpl., Keller, teilmöbl., Zentr.-Hzg., Kaminofen, e 650,- warm. ✆ 0664-6127127 St. Veit/Pg.: Neuw. 70-qm-Whg., m. Balk., Carport, zentr. Lage, keine Haustiere. ✆ 0664-1255727 Oberndorf: Schöne 72-qm-Whg., 3 Zi., s. g. Zust., Kü. kompl., Süd-Balk., TG, Keller, g. Infrastr., e 830,- inkl. BK. ✆ 0664-8949282 Golling: 80-qm-Whg., 1 Schlafzi., Kü., Wohnzi., Garten, Vorraum, 2 J. alt, Parkpl., e 650,- + e 100,- BK, v. priv. ✆ 0664-1619660 Schallmoos: 85,4-qm-Whg., 3-Zi.-Whg., e 975,-, 3 Stk., o. Lift, s. zentr. ✆ 0049-8276219 Sbg.-Stadt: 90-qm-Whg., e 780,- inkl. BK u. Hzg. ✆ 0650-9876876

Steindorf: Verm. Lagerplätze. ✆ 06642131264

REALITÄTEN SUCHEN Witwe mit Kater sucht 1-2-Fam.-Haus. Weiß Immo ✆ 0664-1011600 Eugendorf: Einfamilienhaus od. Baugrund. ✆ 0664-3231164 Baugrund, in Schallmoos, Liefering, Itzling, Lehen, Gnigl. ✆ 0676-7319288 Baugrund, in Pfaffstätt od. Mattighofen, priv. ✆ 0664-2715521 Bauernhof od. Haus auf Leibrente. ✆ 0650-7018869

VERMIETUNG GEWERBE Sbg.-Süd: Su. „Untermieterin”, die sich in mein Kosmetikstudio einmieten möchte – stundenweise bzw. halbtags! Raumgröße gesamt 24 qm. Ideal wäre jemand aus dem Bereich Wimpernverlängerung, Pediküre und Maniküre! Arbeitsstuhl, Möblierung etc. ist alles vorhanden. Bei Interesse: Karin Breitfuß ✆ 0650-2104075

ZU MIETEN GESUCHT 44-Jähriger, berufstätig, sucht 1-Zi.-Whg. in Sbg.-Sadt, Höchstmiete e 400,- inkl. BK. ✆ 0681-10764872 od. sch.ma2@web.de Neumarkt, Henndorf, Eugendorf: Su. Garc., max. e 484,- inkl. BK, mit älteren, bravem Kater. ✆ 0664-1186464 Raum Henndorf: Helle 3-Zi.-Whg. ✆ 069918397272 Raum Hallein-Sbg.: Garc., bis e 400,- inkl. BK. ✆ 0688-60730236 Sbg.-Stadt: 2-Zi.-Whg. ✆ 0664-5732178 Sbg.-Stadt: Warmherzige, schwarze österr. Staatsbürgerin (zahlfähig), su. günstige Übergangs-2-Zi.-Whg., im 1. Stock/Lift, ab 1.10. ✆ 0664-3836684 3-köpfige Fam. su. 3-Zi.-Whg., Raum Sbg., Koppl, Hof b. Sbg. ✆ 0699-17079335

MONDKALENDER

1. bis 7.10.

1./2./3.10. ◗

STIER

Günstig: alle reinigenden, klärenden Maßnahmen für Haut, Haar und Nägel; kurz lüften; Schuhe imprägnieren; Wurzelgemüse (Rohkost) bvesonders wertvoll Ungünstig: Zahnbehandlungen; Milchverarbeitung; einkochen

4./5.10. ◗

GARAGEN Bad Vigaun, nähe Siedlungsweg: Su. Garage od. Carport zu mieten, f. Auto u. Motorrad. ✆ 0664-5933615 Raum Sbg., Grödig, Hallein: Su. überdachten Unterstand, f. Wohnwagen, ca. 2,6 m hoch. ✆ 0664-2367403 Sbg.-Stadt: Verm. Winterreinstellpl., f. Motorräder, Vespas etc., in Halle, e 35,-. ✆ 0699-10132333 Sbg.-Stadt, Elisabethvorstadt, Lehen, Itzling: Kaufe 2 Garagen. ✆ 0680-2337532

BAUEN & SANIEREN www.kellerabdichtung.at Wir vermieten u. a. Bautrockner und Baumaschinen Weitere Infos unter: www.toolrent.at ✆ 06246-98204 Wer hat restl. Kanthölzer? 2x 18x20x450 cm, 5-6x 10x10 cm od. 10x12 cm, bin Maurer – mache dafür Gegenleistung. ✆ 06763967680 Verschenke ca. 20 qm Pflastersteine, gegen Abholung in Maishofen. ✆ 06645036950 2 flache Radiatoren, 1x 40 cm, 1x 80 cm, ges. e 50,-. ✆ 0650-6760144 Fliesen- und Pflasterschneidemaschine m. Nassfunktion, e 700,-. ✆ 0660-4620226 5 Türen, gebr., 3x 196x85 cm, 1x 196x63 cm, 1 Glastüre 196x75 cm, Zustellung mögl., je e 10,-. ✆ 0680-2156679 S. schöner Stabparkettboden, 20 qm, Esche, e 12,-/qm. ✆ 0650-3404861

HEIZEN & ENERGIE Zusatzherd (Holz u. Kohle), braun glänzend, B: 47/T: 30/H: 76 cm, g. erh., VB e 70,-. ✆ 06643557932 Gastherme, Vaillant Thermoblock, Turbotec, 6,8-10 kW, ca. 14 Jahre, e 80,-. ✆ 066488415100 Werkstattofen, 40x110 cm, Ofenrohre (Ø 10 cm), e 50,-. ✆ 0664-5412453 Holzvergaser-Heizkessel, bis 30 kW, neu, VB e 7000,-. ✆ 0681-10655129 Holzofen von der Kaminmanufaktur, m. Zubeh., VB e 600,-. ✆ 0650-3404861 Verk. Hoval-Top-Gas TG22, m. RS 30 Regelung, betriebsbereit. ✆ 06245-84528 St. Johann/Pg.: Verk. Brennholz, Ahorn/ Erle, 1 m Scheiter, abholbereit. ✆ 06504901029, abends.

ÜBERSIEDLUNGEN

ZWILLINGE

Günstig: alle reinigenden, klärenden Maßnahmen für Haut, Haar und Nägel; Blütengemüse und Fett werden optimal aufgenommen; Milchverarbeitung Ungünstig: Fingernagelpflege mit Metallwerkzeugen; Zimmerpflanzen gießen

6./7.10. ◗

KREBS

Günstig: ale reinigenden, klärenden Maßnahmen für Haut, Haar und Nägel; Kohlenhydrate und Salat besonders wertvoll; Hausputz; Zimmerpflanzen gießen Ungünstig: Milchverarbeitung; Holzarbeiten; Einlagerung Quelle: „Der Sonnen-, Mond- und Sternenkalender 2015“ von Andrea Doris Janko. Hinweis: Grundlage für die Zuordnung der Sternbilder ist der astronomisch richtige Stand der Gestirne, wie er tatsächlich am Himmel existiert (siehe auch „Aussaattage“ von Maria Thun), während vielen anderen Mondkalendern die errechneten, astrologischen Sternzeichen zugrunde liegen. Abweichungen bei den Zuordnungen der Sternbilder sind daher möglich und hängen mit diesen Auffassungsunterschieden zusammen!  = Vollmond  = Neumond ◗ = zunehmender ◗ = abnehmender Mond

IHRE KOSTENLOSE PRIVAT-KLEINANZEIGE: GEWÜNSCHTE RUBRIK: TEXT FÜR MEINE KLEINANZEIGE:

TEL.: BITTE TELEFONNR. UND ADRESSE NICHT VERGESSEN! Ihre PRIVATE Kleinanzeige wird kostenlos veröffentlicht, wenn sie deutlich lesbar ist (mit Name und Adresse in Blockschrift, Unterschrift!) und mit dem aktuellen Original-Gutschein rechtzeitig vor dem jeweiligen Annahmeschluss im Verlag eingelangt ist. Pro Haushalt und Tel.Nr. ist nur 1 Gutschein möglich. Sie können den Gutschein entweder persönlich beim Salzburger Fenster abgeben oder per Post schicken bzw. einscannen und per E-Mail – auch hier ist nur 1 Gutschein gültig! – senden (kleinanzeigen@salzburger-fenster.at). Ansonsten werden e 4,-/Zeile verrechnet. Ihre Kleinanzeige kann 5 Zeilen Text mit je 30 Anschlägen umfassen, jede weitere Zeile wird verrechnet. Der Inhalt darf nicht gegen die guten Sitten verstoßen. Der Verlag behält sich vor, Kleinanzeigen, aus welchen Gründen auch immer, nicht zu veröffentlichen. Bei Anzeigen mit Kennwort, deren Post über den SF-Verlag abzuwickeln ist, wird eine Bearbeitungsgebühr von e 10,– verrechnet. Chiffre-Zusendungen werden nur bis zum Format A4 und einem Gewicht von 100 g angenommen. Bekanntschafts-, Sportund Freizeitpartner-Anzeigen werden nur mit Kennwort oder E-Mail-Adresse veröffentlicht. Für gewerbliche Kleinanzeigen, „Anbieten von Dienstleistungen“, Rubrik „Unterricht“ und Rubrik „Verkauf von Tieren“ werden e 10,- exkl. MWSt. pro Zeile verrechnet. Nähere Infos bei Fr. Eder, Tel. 0662/870037-13.

FÜR DAS SF AM 7. OKTOBER 2015: FR., 2.10., 10 UHR FÜR DAS SF AM 14. OKTOBER 2015: FR., 9.10., 10 UHR

HAUS & GARTEN Übern. Baumfällungen, Baumpflanzungen, Gartengestaltung, Gartenzäune u. Sichtschutz sowie Baggerarbeiten. ✆ 0664-4711947 holz.brunnauer@gmx.at Heckenschneiden, Rasenmähen, Entrümpeln, Innen- / Außenreinigung. ✆ 0664-4234233 Übernehme: Gartenpflege, Hecken- und Strauchschnitt, Laubentfernung. ✆ 0660-6560812 Su. kleinen Rasenmäher. ✆ 0664-2726399, ab 17 Uhr. Wipp Tischkreissäge, g. ehr., e 300,-. ✆ 0650-5607300, abends. Gartenauflösung: Tropische Pflanzen. ✆ 0660-3807171 Verk. 2 Terr.-Sessel, aus Korbgeflecht, Sitz aufklappb. f. Stauraum, neue Auflagen in hellbeige, Foto per Mail mögl. ✆ 06506667942 Partyzelt, 8x4 m, m. Seitenteilen, e 75,-. ✆ 0664-422757 Schwertlilien, Iris, blau, ca. 50 Stk., gegen Kostenersatz, abholbereit in Eugendorf. ✆ 06225-7641 60 l Mostfass, Kunststoff, kompl. m. Bügelflaschen f. Saft, e 40,-. ✆ 0676-9428700

ANTIQUITÄTEN Ankauf von Bildern, Uhren, Skulpturen, Möbeln, Teppichen, Bronzen, und ganzen Sammlungen. ✆ 0676-7765050, Hr. Seger. Kaufe Bilder v. Alfred Pöll, Josef Stoitzner, Anton Feistauer, Marie Egner, Oskar Mulley, Olga Wisinger-Florian u. Bilder v. Alfred Zoff sowie antike Bronzen und Kleinkunst. Kunsthandlung Seger. antik.segerroberto@gmail.com ✆ 0676-7765050 Aus Erbschaft: Großes Ölgemälde (Seenlandschaft, 19. Jhdt.), Barockrahmen, e 350,-. ✆ 0699-11592285 Verk. Biedermeier-Sessel, unrestauriert, e 20,-, u. schönes Wagenrad m. schweren Beschlag, e 20,-. ✆ 0662-450264 Bäuerliches 2er-Sofa u. Diwan, neu bezogen. ✆ 0681-81929494 Verk. Zusatzherd, f. Holz u. Kohle. ✆ 06645119864 Verk. Glasschrank, Kirsch, ca. 1900. ✆ 06604044268, ab 15 Uhr. Nähmaschine, Marke Nähmas v. J. Jax, m. Deckel, betriebsfähig. ✆ 0664-9986222 Schöne alte Johann JAX Zentralspulen Nähmaschine, hergestellt in Linz/OÖ Gebrauchsspuren vorh., auf Funktion nicht überprüft, e 100,-. ✆ 0650-3827786 Div. Antiquitäten: Möbel, Geschirr, Bilder, wg. Hausauflösung, v. priv. ✆ 0664-9674537 Innviertler Bauerntruhe, Jg. 1815, bemalt, 150 kg, H: 65/B: 70 cm, gebrauchsfertig, Bestzust. ✆ 0662-450264 Orig. Küchenschrank-Buffet, um Jg. 1840, viele Schubladen u. Türen, Pr. a. Anfr., Bauerntruhe aus Bauernhaus, orig. Zust. um 1700, günstig abzug., div. Kruzefixe, orig. Zust., 1700-1800, bemalt, Topzust., Pr. a. Anfr. ✆ 0664-9438229

KLEINANZEIGEN-ANNAHMESCHLUSS:

UMZUG FACHSERVICE HERZGSELL Privat- u. Firmenumzüge m. Möbelmontagen – europaweit. ✆ 0662-873839 www.herzgsell-umzuege.at Umzüge Transporte EU-WEIT ✆ 0664-1729550 www.zustellexpress.eu W A B E Übersiedlungen, Transporte, Räumungen. 0662-453449

NAME + ADR.:

UNTERSCHRIFT: Den ausgefüllten Gutschein schicken Sie bitte auf einer Postkarte, im Kuvert oder per E-Mail an das SALZBURGER FENSTER, Bergstraße 10, 5020 Salzburg kleinanzeigen@salzburger-fenster.at

Holzschlafzimmer, Fichte, Jg. ca. 1950, 2 Betten m. Einsätzen u. Matr., 2 Nachtkästchen, Spiegelschrank, e 70,-. ✆ 0650-5442130 S. schönes Salzburger Barock-WZ, handgem., Schrank, 4trg., zerlegb., Couchtisch, 2 Fauteuils, Couch (3-Sitzer), Beistellschränkchen, Sideboard, 4trg., Servierwagen, g. Zust., umständeh. abzug., Foto per Mail mögl. ✆ 0664-73668885, e.k@gmx.info

HIFI, TV & VIDEO Su. günstige Musikanlage, m. Radio-, CDu. Kassettendeck. ✆ 0650-6667874 Proworx PC, ca. 10 J., Flachbildschirm /17x34 cm), voll funktionsf., e 50,-. ✆ 0664-2439964 Sharp-TV, Ø 102 cm, neuw., e 300,- (NP e 1159,-). ✆ 0699-11159173

TELEFON & ZUBEHÖR Samsung Galaxy ACE Plus GT-S7500 (A1). ✆ 0664-4563971, Sbg.-Stadt. Wertkartenhandy Samsung Galaxy GTI 5500, freigeschalten, Guthabenwert e 38,-, ges. e 50,-. ✆ 0650-3412119

LAND & FORST Pfarrwerfen/Pöham: Verk. 7,5 ha Wald, priv., g. Zuwachs, ca. 900 lfm schlagbar. ✆ 0664-3811952 Mischmaschine, g. erh., Hudora Trampolin, Ø 3 m, je e 70,-. ✆ 0664-9777071 Volvo 70 Holzzange, f. Rundholz, ca. 250 kg Gewicht, g. Zust., günstig. ✆ 06643811952 Verk. Vorwerk-Viehstriegler, Epple Strohhäcksler, s. g. Zust. ✆ 06274-8141 Verk. Anheizholz in Säcken, à 10 kg, speziell f. Kachelöfen, garantiert trocken, evtl. auch Anlieferung. ✆ 06229-3173 Verk. Steyr 15er, 180er, 620er Lindner, Lindner 520er Allr., MF135, O&K Radlader, Bj. 77. ✆ 0664-3512107 Heckschneeschild, 210 cm, e 400,-, Forstketten, g. erh., 380/70/R28, e 1500,-. ✆ 06648712043

WOHNEN & HAUSRAT Helfen bei Haushaltsauflösungen (keine großen, sperrigen Möbel), kostenlos, Raum Sbg. u. Umgeb. ✆ 0664-88477283 Super Tisch (Teak furn., 3 Größen 140x90, 78x90 u. 22x90 cm, e 50,-. ✆ 06245-83204 Nespresso Kapselmaschine Turmix Pixie, neu u. OVP, e 130,-. ✆ 0650-3827786 Tellerbord, Eiche, v. Tischler angefertigt. ✆ 0664-88657306 Grohe Brausethermogarnitur, Precision Trend, OVP, falsch gekauft, - 20%, e 125,-. ✆ 0676-5165112 Gmundner Service, 12tlg., v. Suppenteller bis Kaffee u. Vase, Kuchen- u. Essteller usw., VB e 400,-. ✆ 0664-8647240 Zirbenholz-Bauernstube: Kredenz, Tisch m. 4 Sesseln, Kommode, e 1000,-. ✆ 06642019239 Staubsauger, Siemens Q5, neuw., e 130,-. ✆ 0650-8439575 S. schöner Spiegel (Keuco), neu, oval, m. abgerundeten Kanten, 80x50 cm, f. Bad od. Vorraum geeignet, e 90,-. ✆ 0664-1449027 Eckschreibtisch, 125x125 cm, 75 cm hoch, Laden für Drucker u. Tastatur, e 35,-. ✆ 06645327393 Verk. HP-Drucker, Deskjet 690, e 15,-. ✆ 0664-3327724 Neuw. Ledercouch, dkl.-braun, 3-Sitzer, e 550,-, NP e 1700,-. ✆ 0680-1424378 6 Essstühle (Holz), gegen Selbstabholung zu verk. ✆ 0664-1600950, SMS od. abends. Esstisch u. 2 Sessel, e 35,-, Ledercouch, 220x60 cm, e 60,-, blau, Lederimitat-Couch, schw., 140x75 cm, e 50,-. ✆ 0650-3307851 Zusatzherd (Holz, Kohle), mit Schlauch, gratis gegen Abholung. ✆ 06245-77846 Sony Heimkino, 5+LS, Subwoofer, top Klang, e 70,-. ✆ 0676-82461230 EB-Kühlschr. m. Gefrierfach, Elektra Bregenz, e 20,-. ✆ 0664-4017859 Eckbank (203x170 cm), Tisch (120x80x75 cm), 3 Stühle, Eiche mass., e 100,-. ✆ 0662480669 SZ-Möbel: Massives Bett inkl. Matr. u. Nachtkästchen, e 300,-, Selbstabholung. ✆ 0650-3031095 Esstisch, weiß lackiert, 130x80 cm, ausziehbar, neuw., günstig, Foto auf Anfr. ✆ 06642420982 Vorwerk Staubsauger m. Teppichbürste, e 70,-, Tischdecken, 100x100 cm, 10 Stk. e 25,-. ✆ 0664-3877487 2 Lattenroste, 90x200 cm, e 40,-. ✆ 06644984489 Edelstahlbehälter m. Deckel, 1-3 l, je e 15,-, weiße Steppdecken, 1x 2 m, e 10,-. ✆ 0664-3877487 Singer Bügelpresse, 70 cm breit, Dampf, mit Anleitung, Pr. n. VB. ✆ 0664-6316774 4 Stühle, Buche mass., braun, gepolstert, neu, e 90,-. ✆ 0664-5383085 Kd-Zi., Marke Prenneis, Dekor Erle, inkl. Matr. u. Lattenrost, Schreibtisch. ✆ 06603602400 Regal, rosarot, Beistelltisch, Nachttisch, L: 44/B: 45/H: 47 cm, e 15,-. ✆ 0660-2174833 3 Stk. 3fach-Steckdosen, 230V/15A, weiß, m. 1,5 m Verlängerungskabel, Set NP e 12,-, VP Set e 6,-. ✆ 0660-6987012 2 Stühle im Kolonialstil, e 80,-, mod. Ohrensessel m. Fußhalter, e 100,-. ✆ 06643839098 Neue Kü.-Maschine, neuw. Wasserkocher u. Brotmaschine. ✆ 0660-3751005 Metalltisch, klappbar, 60x90cm, H:67 cm. ✆ 0664-9986222

UHREN & SCHMUCK Akoya Perlenkette, 90 cm lang, m. edler Faltschließe, e 300,-. ✆ 0699-11592285 Taschenuhr, 1/4 Std. Repetition, Schlagwerk auf 2 Tonfedern, in feiner Erhaltung. ✆ 0662645608, ab 18 Uhr.

SAMMLUNGEN Kaufe alte Heeres-Bergführer- u. Skiführer-Abzeichen. 0664-3288441 Große, männl. Schaufensterpuppe, alt, e 150,-, alte Schreibmaschine, e 25,-, ca. 100 FDC, ab 1949, VB e 150,-. ✆ 0664-9109604

FOTO & FILM Sammler su. alte mechan. Fotoapparate: Leica, Linhof, Rolleiflex, Hasselblad, Voigtländer, Zeiss usw. ✆ 0676-9273900 Dia-Magazine u. Dia-Rahmen, günstig. ✆ 0664-88657306 Verk. Sammlung v. alten Fotoapparaten, ca. 50 Stk., m. Elektronik, funktionsf., Pr. n. VB. ✆ 0664-3671668 Viel Zubehör aus der Zeit der Selbstentwickler, sowie 2 Holzkoffer f. Dias, 1500 Stk. Bierdeckeln, günstig. ✆ 0676-9315071

Er, su. nette, gepfl., vielseitige Freundin, bis ca. 63 J., Wunschgröße ca. 170 cm, aus Sbg.Stadt. Unter „430” a. SF. Er, 69 J., NR, su. humorv., junggebl. Partnerin zum Verwöhnen. Hobby: Gemeinsam kochen - genießen u. miteinander glücklich sein. Kulturell interessiert. Sbg.-Stadt u. Umgeb. (Süd). Unter „431” a. SF. Sie, NR, NT, treu, su. liebensw. Mann, zw. 6568 J., f. Zweisamkeit. Foto erwünscht. Unter „433” a. SF. 70-j. Pensionist, aus Sbg.-Stadt, möchte mit einer unabh., aufgeschl. Frau, bis ca. 50 J./170, NR/NT, die letzten Jahre seines Lebens die Freizeit usw. verbringen. Nur mit deutscher Muttersprache. Unter „434” a. SF.

REITEN Helle Pferdeboxen zu vermieten, Reitplatz, täglicher Koppelgang, Stadtnähe, sehr gute Ausreitmöglichkeiten. ✆ 0664-6424206 E-Mail: a.eigenherr@gmx.at Tages- u. Einkehrritte beim Pferdehof Koaser Minerl, auf gut gerittenen Pferden aller Rassen durch den herbstlichen Wald reiten. Für geübte Reiter u. Anfänger ein Traum! Mehr Info ✆ 07675-3112 www-pferdehof-koaserminerl.at Eurostar Reithose, Gr. 36/38, schwarz, e 28,-, + Versand, auch Abholung in Salzburg mögl. Bilder auf Anfr. la.karina@gmx.at ✆ 0664-2312798 Verk. neuw. Kummetgeschirr, Kaltblut, wenig Gebrauchsspuren, e 2300,-. ✆ 06644019280, Neumarkt a. W. Lederreitstiefel, alle wie neu, 2x Gr. 40, 1x Gr. 41 u. 44. ✆ 0680-4046437

BÜCHER Suche Hans Ernst Liebes- u. Heimatromane. ✆ 0664-4737844 Bergland (1923-25), e 150,-, 19 Bände Sportbild (Jg. 1954-56, ehem. DDR), e 180,-, Salzburger Schützen u. Bürgergarde, e 18,-. ✆ 0676-9195041 Viele Reclam-Hefte, je e 0,50, ca. 35 Liebesromane im Taschenbuchformat, e 15,-. ✆ 0650-6232039

FREUNDSCHAFTEN Sie, sucht einen Mann um die 70 J., nur aus aus Sbg.-Stadt u. näh. Umgeb., damit der Winter nicht so langw. wird. ✆ 0662-630251 Er, 49 J., gebunden, su. Sie, bis 70 J., f. gelegentl. Freizeitgest. ✆ 0664-4926588, bitte SMS. Su. Partnerin f. Freizeit, z. B. Radfahren, Wandern, Alm, Therme. 0664-2155121 Seniorin sucht unternehmungsl. Frau/Herrn, f. Freizeitgestaltung wie Wanderungen u. Ausflüge. Freue mich auf Ihren Anruf. ✆ 0662-443201 Seriöse Sie, 54 J., su. neuen, netten Bekanntenkreis ab 50+, m. Tagesfreizeit. Unter „427” a. SF. Wer möchte die Freundschaft eines Mannes 67 J., alleinstehend, zum Plaudern, für Spaziergänge, div. Erledigungen u. Aktivitäten. Unter „429” a. SF. 53-j. Rollstuhlfahrer u. gr. Red Bull Salzburg Fan, su. Partnerin zw. 35 u. 50 J., aus Sbg.-Stadt. Zwar bin ich körperl. behindert, aber mein Geist ist wach. rainer.tichy@gmx.at

GRÜSSE & WÜNSCHE Wer in der Kindheit viel umarmt wurde, versteht Zärtlichkeit ein Leben lang als Muttersprache. Francesco

ABSCHIED

MUSIK Oldie-DJ für Ihr Fest - Oldies Hits - Evergreens. ✆ 0664-4726600 Gigantic Piano Keyboard, neu u. OVP, e 30,-. ✆ 0650-3827786 Grammophon „His Master’s Voice“, Nadeln, ca. 30 LPs, s. g. Zust., Pr. n. VB. ✆ 06769378660 Verk. Mischpult, Midas-Venicle 240 (20 Kanäle), wie neu (Transportbox, e 290,-), e 1950,-. ✆ 0660-5566023 Kaufe Schallplatten-Sammlungen, auch Singles. ✆ 0681-10735233 Neuw. Gitarre m. Tragetasche, zur Begleitung f. Gesang u. Musik, günstig. ✆ 062166732 Verk. gebr. u. g. erh. Hackbrett, inkl. Klöppel, Ledertasche u. Holzständer, VB e 380,-. ✆ 0650-5656857 25 Stk. LP-Sampler, 70er-, 80er -u. 90er-Jahre, Kuschelrock, e 40,-. ✆ 0664-1331323 Verk. steir. Harmonika, Strasser, B - ES - AS - DES, s. g. Zust., Pr. n. VB. ✆ 0664-1823338 Verk. steir. Harmonika, Strasser, B-ES-ASDES, sehr g. Zust., Pr. n. VB. ✆ 0664-1823338

Dank Zum Ableben unserer lieben Mama und Oma, Elfriede Mayr, danken wir dem KH Obdf., vor allem dem Palliativteam und Fr. Dr. Hofmann für die liebevolle Betreuung. Weiters bedanken wir uns für die große Anteilnahme und die Blumenspenden. Die Trauerfamilie

SOZIALES Daheim – statt Pflegeheim 24-Std.-Betreuung.

✆ 06225-70022 / 0699-10423466 www.seniorenbetreuung24st.at

PARTNERSCHAFT Kostenloser Katalog mit vielen Partnervorschlägen auch aus Ihrer Nähe. Sofort anfordern. ✆ 0662-652045 www.partnervermittlung-christina.at Kontaktvermittlung ✆ 0676-84947935, heute ANRUFEN und ohne Wartezeit morgen VERLIEBEN! 14113 UNTERNEHMERIN, 42, sehr hübsch, herzliche Frohnatur, die Musik und Reisen mag, sucht liebensw. Mann, mit dem sie noch unbeschwerte Jahre des Glücks und gegenseitiges Verwöhnen erleben möchte. Kontakt Vermittlung ✆ 0676-84947935 12279 DYNAMISCHER PENSIONIERTER MANAGER, 74, sehr attraktiv, weit gereist, absolut zuverlässig, mit großer Lebensfreude, sportlich, kulturell interessiert, su. Partnerin, mit der er den Sinn und Unsinn des Lebens verwirklichen kann – für ein glückliches und vertrauensvolles Miteinander. Kontakt Vermittlung ✆ 0676/84947935 13092 LUST AUF EIN GLÜCKLICHES Zusammenleben? Äußerst attraktive 60erin mit jugendlicher Ausstrahlung, Charme und Herzenswärme, mit strahlenden Augen, eine Frau mit der Mann glücklich werden kann, sucht Dich, liebevoll, fürsorglich und treu - nicht für ein Abenteuer! Kontakt Vermittlung ✆ 0676-84947935 13189 FACHARZT, Anfang 50, blendend aussehend, der sich vieles leisten kann ohne arrogant oder oberflächlich zu sein, vermisst die Frau mit Tiefgang, die mehr als äußerliche Attraktivität zu bieten hat. Er ist sehr sportlich, schätzt menschliche Werte und sucht dich für den Rest des Lebens. Kontakt Vermittlung ✆ 0676-84947935 Er, 40+/190+, NR, naturverb., zuverlässig, ehrl., m. HHH, su. ebensolche, einfühlsame, natürl. Frau, f. eine erfüllte Partnerschaft u. gem. Zukunft. E-Mail: new.fallinlove@sol.at Dame, 60+, groß u. schl., aus Zell am See, sucht intelligenten, gepfl. Partner. Unter „423” a. SF. Welche liebenswerte Frau im Alter von 60-72 J., wünscht sich einen Freund u. Partner, 70+, die den Rest gemeinsam mit mir verbringen möchte. Bitte Zuschriften wenn mögl. mit Foto. Unter „424” a. SF. Ich, weibl., möchte gerne einen humorv., unternehmungsl. Mann kennenlernen, zw. 50 u. 60 J. Unter „425” a. SF. Er, 50 J., symp., sportl. u. v. m., su. nette, hübsche Sie, f. eine harm. Beziehung. Unter „426” a. SF. Er, 57 J., su. liebe Sie, nicht zu groß, aus Sbg.Stadt od. Umgeb. Unter „428” a. SF. Außergewöhnlicher Mann, su. sehr zierliche, kleine, hübsche Frau, alles ehrlich. E-Mail: freiheit40@gmx.at Suche Frosch mit Verwandlungsgarantie, sportl., gerne in der Natur, kulturell interessiert, häusl., humorv., einfühlsam, treu, der mit mir durchs Leben hüpft. E-Mail: defa49957@gmail.com Gentlemen, 45/180, dunkler Typ, su. romant., feinf. Partnerin z. B. f. Wellness, Tanzen, Skifahren, ab 30 J., Pong./Flachg., Zuschr. bitte m. Foto. Unter „432” a. SF.

24-h-Betreuung für Senioren zuhause ab e 20,-/Tag, Erich Lahner, Moosstr. 41G, 5020 Salzburg. ✆ 0662-822929

Pflegewerk Austria 24-Stunden-Betreuung Bestes Service zu fairen Preisen! Info: ✆ 0664-2828533 www.pflegewerk-austria.at Versierte, liebev. Krankenschwester, die 40 J. tätig war, su. betreuungsbed. Personen od. regelm., std.-weise Betreuung. ✆ 06502124418, bitte Tel.-Nr.-Angabe wg. Rückruf. Hilfe! Wer schenkt priv. Hilfsorganisation einen funktionstüchtigen Lieferwagen zum Einsammeln u. Austeilen v. Hilfsgütern für Flüchtlinge? Vielen Dank! ✆ 0664-6573710

UNTERRICHT & NACHHILFE Mathe von Dipl.-Ing. (FH). ✆ 0688-8234605

GESUND & SCHÖN NICHTRAUCHER IN 90 MINUTEN! Einfacher Rauchstopp mit Gewichtskontrolle mittels Softlaser. Es ist nur eine Sitzung nötig, um aus Rauchern Nichtraucher zu machen. Die Erfolgsquote liegt nach bisherigen Erfahrungen bei ca. 80 Prozent! Der Drang zu rauchen wird durch die Wirkung des Softlasers neutralisiert. Warten Sie nicht länger! Starten Sie in ein rauchfreies Leben! ✆ +43 (0) 650-820 8319 www.vita-well.at Kostenlose Ratschläge zur alternativen Alzheimerbekämpfung. ✆ 06245-86196 Breite, mass. Feldenkrais Massageliege, wunderschön, rostrot, Leder/Holz, NP e 699,-, VP e 350,-, div. Klangschalen. ✆ 0650-8955804

P R A M S M P U S S F E N

V O R G A B E T O A S T E R

P T A O D M E L N E A C A R J U L F S O T R T E E H A L E D N E

M O D U K T I O S A B R Y P S T E O E F E R N M E L E A U S O T A B B T E L I E H R E R E I S H E N R M N I F I T E N L U R C H C K H H A B B N U T I D U S S T E N O L O K U A P P E N E N D D E R A R U H M T Z R E

U N G L A U B B E E F T R U E R I F E N E L W I E Z H A E H E N S O E L L S I F M O R I T Z

G D S E G E I R R S O N A H N A S A G V L E L E I B R A R M B U S S E E N T R R I K G G L I E F I B E L E M E B E N A N E U T E R T R H S I Z I G E L T E L L E E I Z O I G L B E G S S N A R B E E N A L T I C K F L E C

L K U E E O R N Z E A E N T N P O E B R I O R E T D A E S S N T V I P O N O D L I E D R K A I O N R G K I B G I B A N U N D H T E

E R S A E H H N G E B R V Z A G E L H A S R E E R T I I N N A U R A H N E O B D E E R


WENN ANGEHÖRIGE NICHT MEHR FÜR SICH SELBST SORGEN KÖNNEN

Gut betreut im eigenen Heim

D

DANIELA GUMANN arbeitet kontinuierlich an der Weiterentwicklung der Pflegebetreuung.

ie steigende Lebenserwartung bedeutet neue Herausforderungen für unser Gesundheits- und Sozialsystem. Im fortgeschrittenen Alter sind viele Menschen nicht mehr in der Lage, selbst für sich zu sorgen. Sie wollen aber trotzdem weiter zu Hause wohnen, statt in eine Pflegeeinrichtung zu wechseln. „Diesem Wunsch wird Österreich insofern gerecht, als es vom Staat eine finanzielle Zuwendung gibt, über deren Verwendung die/der Pflegebedürftige frei entscheiden kann“, sagt Daniela Gumann von der 24-Stun-

QIGONG Harmonisierung des Körpers, der Atmung, des Herzens und des

Kostenlose Schnupperkurse für Anfänger: Mo., 12. Okt., 9.30 bis 11 Uhr und Fr., 9. Okt., 17 bis 18:30 Uhr

Geistes durch langsame,

Ort:

ruhige und meditative Bewegungen im Stehen, Gehen und Sitzen.

den-Seniorenbetreuung in Eugendorf bei Salzburg. Eine Rundum-Pflege im eigenen Heim ist daher die ideale Lösung. Je nach Pflegestufe werden von den BetreuerInnen Hilfestellungen geboten, die von Arbeiten im Haushalt, Erledigungen, der Begleitung beim Spazierengehen oder dem Arztbesuch bis hin zur medizinischen Krankenpflege gehen. „Häufig tritt eine Pflegebedürftigkeit plötzlich und unvorbereitet auf“, weiß Gumann aus Erfahrung, „dann braucht es rasche und individuelle Lösungen.“ Pflegeagenturen sind auf die Vermittlung geeigneter Fachkräfte spezialisiert. Ihre Dienste kann man sowohl im Bedarfsfall, als auch im Vorfeld in Anspruch nehmen. Ein Beratungsgespräch ist in der Regel kostenlos. Wer eine Agentur beauftragt, muss sich darüber hinaus um nichts mehr kümmern. Denn diese erstellt nicht

Tipps & Trends WERBUNG

Seite 7 Nr. 33 / 30.9.2015

LEBEN

nur ein individuelles Betreuungskonzept, sondern übernimmt auch sämtliche bürokratische Angelegenheiten, die Überwachung der Turnusse und steht stets als Ansprechpartner zur Verfügung. Höchster Wert wird bei der der D & C Gumann Pflegevermittlung auf ein persönliches Erstgespräch und Betreuungsqualität gelegt. Es werden lediglich PersonenbetreuerInnen mit guten Deutschkenntnissen vermittelt. Die Agentur steht für die Anliegen der Auftraggeber während der gesamten Betreuungsdauer zur Verfügung. Daniela Gumann, diplomierte Sozialarbeiterin, und Ing. Constantin Gumann bieten bereits im Vorfeld derartiger Entscheidungen informelle Erstgespräche an. Tel. +43(0)69910423466, +43(0)622570022, E-Mail: info@seniorenbetreuung24st.at

ALFA SPORTS & SPA, Maxglan Innsbrucker Bundesstr. 35 5020 Salzburg Zweitägiges Seminar

Programm und Anmeldung: Tel./SMS: 0650-7744701 Mail: ttqi@sbg.at www.ttqi.de/sbg

Matthias Sturm, Dipl. Qigong-Lehrer der Öst. Qigonggesellschaft

„Intelligente Heilmethoden der Neuzeit“ ■ Seminarinhalt: Arbeit mit dem Biotensor, das Austesten von Nahrungsmitteln und Unverträglichkeiten, sowie die Befundung von Chakren und Meridianen im Körper. ■ Ort: BWS Bolaring (gegenüber Europark) ■ Seminare: 17./18. Okt. 2015, Salzburg ■ Referent: Heilungsmedium Matthäus ■ Info & Anmeldung: +43-676-898 81 294 oder www.trinitaet.at

Night of the Dance

TICKETS ZU GEWINNEN

WILLKOMMEN IM GENUSS!

Genussherbst im Maximarkt M

aximarkt ist seit über 45 Jahren in Oberösterreich und Salzburg tief verwurzelt. Die ausgewählten lokalen Schmankerl im Maximarkt spiegeln die Vielfalt der bäuerlichen Produkte und jene der regionalen Erzeuger wider. Diese Produkte verfügen über die bestmögliche Qualität, da wir auf die Erfahrung und die Kompetenz der heimischen Erzeuger vertrauen können. „Der Genussherbst im Maximarkt ist eine ideale Plattform, um unseren Kunden immer wieder neue qualitativ hochwertige bäuerliche Produkte nahezubringen“, erklärt Geschäftsführer Thomas Schrenk. Aktuell sind zum Beispiel erntefrisches, lagerfähiges Gemüse wie Kartoffeln, Kraut, Kürbis und Zwiebeln im Angebot. Entdecken und pro-

bieren Sie im Rahmen der maxi.markttage von 28. September bis 3. Oktober 2015 nicht nur köstlichen Speck und würzigen Käse sondern auch die unzähligen lokalen Produkte und hausgemachte Schmankerl. Kennen Sie Weißes Scherzel, Mageres Meisl und Dicke Schulter? CULT BEEF – beste heimische Fleischqualität. Die unter der Bezeichnung „Cult Beef“ verwendeten Fleischstücke stammen von Kalbinnen, das sind junge weibliche Rinder, die noch nicht gekalbt haben und maximal 15 bis 22 Monate alt sind. Diese Tiere wachsen in klein strukturierten, bäuerlichen Betrieben auf und sind

Südamerikanische Leiden- Mit dem SF 10 x 2 Karten schaft und irisches Tempera- für „Night of the Dance“ ment vereint in einem atembe- am 6. Jänner 2016 in Salzraubenden Bühnenfeuerwerk, burg gewinnen! Einfach dafür steht „Night of the mitspielen auf Dance“. Am 6. Jänner kehrt die www.salzburger-fenster.at spektakuläre Tanzshow mit ih- Einsendeschluss: Fr., 9.10. Viel Glück! rem aktuellen Programm „Irish Dance reloaded“ zurück nach Salzburg. Die unverwechselba- fektion, Leidenschaft und pure ren Stepptanz-Elemente, wel- Energie machen die Show zum che sich durch Riverdance quasi Erlebnis für die ganze Familie. über Nacht zum weltweiten Pu„Night of the Dance“, Sa., 6.1.2016, blikumsmagneten entwickel- 20 Uhr, Congress Salzburg, VVK: ten, ziehen sich dabei wie ein ro- Kartenbüros, oeticket, ter Faden durch den Abend. Per- www. nightofthedance.de

Idyllisches Wohnen im Norden von Salzburg! der ganze Stolz nachhaltig pro- Produktsicherheit sprechen für duzierender Rinderbauern. Cult Beef. Strenge, handverlesene Selek- Noch mehr Informationen tion, das Tierwohl, kurze finden Sie unter Transportwege und höchste www.maximarkt.at.

Zwei miteinander verbundene Mehrfamilienwohnhäuser und sechs Reihenhäuser ergeben das neue Bauvorhaben „An den LINDEN“. Zur Auswahl stehen 2- und 3-Zimmer Wohnungen, die mit hochwertiger Ausstattung bestechen und wahlweise als Dachgeschosswohnung, Gartenwohnung oder Wohnung mit Balkon verfügbar sind. Die Reihenhäuser überzeugen mit optimaler Raumnutzung, eigenem Keller, einem ausbaubaren

Dachgeschoss und einem Carport. Bei diesem Bauprojekt achtet Myslik auf eine energiesparende und nachhaltige Bauweise. Ein Solarsystem, ein Schall- und Wärmeschutz und eine Biomasse-Heizanlage wirken sich positiv auf Natur und Geldtasche aus. Myslik Wohnbaugesellschaft mbH Adolf-Schemel-Straße 23 A-5020 Salzburg Tel. +43-662-62 85 06 www.myslik.com

Foto: Myslik

BAUVORHABEN „AN DEN LINDEN“: Die Nähe zur Mozartstadt sowie die idyllische Lage inmitten der sanften Salzburger Hügellandschaft machen Hallwang und seine schöne Umgebung zu einem begehrten Wohngebiet.


Eröffnungs-Reportage WERBUNG

Seite 8 Nr. 33 / 30.9.2015 Das neue PALFINGER Headquarter in Bergheim.

WIRTSCHAFT

Foto: Palfinger/wildbild

Palfinger feierte die neue Zentrale Die Salzburger Palfinger AG hat sich seit der Gründung im Jahr 1932 von einer kleinen Schlosserwerkstatt zum börsennotierten Global Player mit mehr als einer Milliarde Euro Umsatz entwickelt. Gesteuert wird der Konzern in der neuen Firmenzentrale in Bergheim, die am vorigen Freitag feierlich eröffnet wurde.

L

andeshauptmann Dr. Wilfried Haslauer nahm am Freitag, 25. September, gemeinsam mit der Familie Palfinger, dem Vorstand, den rund 300 hier tätigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie in Anwesenheit zahlreicher Gäste aus Wirtschaft und Politik die festliche Eröffnung vor. Damit endet die immer unerträglichere Platzsituation des rasch wachsenden Unternehmens in der alten Firmenzentrale in Kasern, wo Besprechungen teilweise bereits in Containern stattfinden mussten.

25 Millionen Euro investiert Mit Palfinger hat ein weltweit agierendes und börsennotiertes Unternehmen den Firmensitz in Salzburg. Das Unternehmen wurde 1932 als Schlosserwerkstatt gegründet. Heute befinden sich mehr als 4.500 Vertriebs- und Servicestützpunkte auf allen Kontinenten. Die Palfinger Gruppe steht zu rund 65 Prozent im Besitz der Familie Palfinger. Im Vorjahr betrug der Umsatz knapp mehr als eine Milliarde Euro. Der Konzern steht welt-

Mit dem Durchschneiden des roten Bandes wurde die neue Palfinger-Zentrale in Bergheim am vergangenen Freitag offiziell eröffnet, im Bild von links: LH Wilfried Haslauer, Hubert Palfinger jun., Katharina Lettner, Herbert Ortner (CEO), Bgm. Johann Hutzinger, Bergheim. Foto: Franz Neumayr

weit für die innovativsten, zuverlässigsten und wirtschaftlichsten Hebe-Lösungen, die auf Nutzfahrzeugen und im maritimen Bereich zum Einsatz kommen. Das Unternehmen hat rund 25 Millionen Euro in ihr neues weitweites Headquarter investiert. Mit der Standortsuche sowie der Entwicklung, Projektierung und Generalplanung der neuen Palfinger Zentrale war Hobiger Architektur aus Salzburg beauftragt.

zept ermöglicht eine zukunftsorientierte und flexibel gestaltbare Arbeitswelt. Die Räume sind nahezu ohne Stützen errichtet, die statischen Kräfte werden großteils über die Außenwände abgeleitet. Erschlossen wird das Gebäude über eine zentrale Eingangshalle.

ge Industriebetrieb mit seiner weltweiten Zentrale in Salzburg gehalten werden konnte und verwies auf die hohe Standortqualität für Betriebe in Salzburg: „Standortqualität heißt: perfekte Anbindung an das Verkehrsnetz mit Autobahn, Flughafen und Eisenbahn, verfügbare Grundstücke zur Entwicklung und AnsiedEröffnungs-Party lung von Betrieben sowie raLandeshauptmann Haslauer sche und unbürokratische Abfreute sich, dass dieser wichti- wicklung der notwendigen

Behördenverfahren", so der Landeshauptmann. Nach dem offiziellen Teil wurde ausgiebig gefeiert! Dazu hatte man ein eigenes Bierzelt mit Bühne aufgestellt, es gab bestes Catering, Elvis-Nachfolger „Rusty“ aus dem Lungau sorgte für fetzige Musik und mitten unter den Gästen hatte auch der von Palfinger seit Jahren unterstützte Rennrollstuhl-Paralympic-Gewinner Thomas Geiersbichler seinen Spaß.

Herrlich viel Platz!

Freuten sich mit den vielen Festgästen über die gelungene neue Firmenzentrale: Hubert Palfinger sen. und Vorstand Wolfgang Pilz. Foto: Palfinger

Errichtet wurden ein sternförmiger Bürokomplex und ein erdgeschoßig andockendes Sozialgebäude mit insgesamt 9.400 qm Nutzfläche, davon werden 8300 qm als Büros und 1.100 qm als Sozialfläche genutzt, etwa für die Betriebsküche, einen großen Speisesaal, einen Fitness- und Gymnastikbereich, Garderoben und Duschen für Radfahrer, Aufenthaltsräume etc. Gemeinsam mit den klar definierten Freiräumen ergibt sich insgesamt ein stimmiges Ensemble, das sich sehr gut in die Umgebung einfügt. Das großzügige Raumkon-

Rusty (Rudi Stumbecker) aus dem Lungau, heizte den Festgästen mit seinen Elvis-Songs ordentlich ein im Bild von links: Rusty, Hubert Palfinger sen., Alexander Pappas. Foto: Franz Neumayr


Neuer Glanz in der Strubersiedlung D

er sogenannte Polizeiblock entlang der stark befahrenen Ignaz-Harrer-Straße, mit den Japanischen Nelkenkirschen in dem Grünstreifen zur Straße hin, dokumentierte über mehrere Jahrzehnte hinweg Bauweise und Architektur der 1950er Jahre. Mehr als ein halbes Jahrhundert später hat die gswb an dieser Stelle einen modernen Wohnbau errichtet, der den Mietern hohe Lebensqualität zu leistbaren Preisen in zentraler städtischer Lage bietet. Die feierliche Übergabe der insgesamt 111 Wohnungen, welche den ersten Bauabschnitt des Neubaus der Strubersied-

Wohnraum mit einer Bruttomiete von nur 7,63 Euro pro Quadratmeter Wohnnutzfläche und Monat inklusive Betriebskosten zu schaffen“, erklärte der Kaufmännische Geschäftsführer der gswb, Dir. Dr. Christian Wintersteller. Damit leistet die Stadt Salzburg einen wesentlichen Beitrag zu diesem attraktiven Mietpreis. Auch die Kosten für Heizung und WarmGünstige Mieten wasser werden deutlich niedridank Baurecht ger sein als im alten „Polizeiblock“: Loggien und Terrassen „Dank eines von der Stadtge- im Erdgeschoß und große Eindrucksvolle meinde Salzburg eingeräumten Glasflächen sowie SonnenkolArchitektur Baurechtes und mit Hilfe der lektoren am Dach nutzen die Salzburger Wohnbauförderung aktive und passive Sonnen- Die in der Vergangenheit viel ist es möglich, qualitätsvollen energie. beachteten Nelkenkirschen neben der Straße wurden wieder geplanzt und werden mit ihrer weißen Blütenpracht im Frühjahr das straßenseitige Bild prägen. Das wahre Wohnparadies tut sich aber hinter dem Wohngebäude auf: Hier ist vom Straßenlärm nichts zu hören, Terrassen mit Privatgärten, Grünflächen und ein Spielplatz für die Kleinen prägen das Bild. „Für diese familienfreundliche Planung zeichnet das Architekturbüro ARGE Krischanitz ZT GmbH - triendl und fessler architekten verantwortlich, errichtet wurde die neue Wohnanlage von den beiden Salzburger Baufirmen Ebster und Steiner“, lobte der BEI DER FEIERLICHEN ÜBERGABE DER WOHNUNGEN, im Bild v. li.: LAbg. Otto Konrad, VizebürgerTechnische Geschäftsführer meisterin Mag. Anja Hagenauer, gswb-Geschäftsführer Dir. Dr. Bernhard Kopf, Bürgermeister Dr. Heinz Schader gswb, Dir. Dr. Bernhard den und gswb-Geschäftsführer Dir. Dr. Christian Wintersteller. Kopf, das Grundkonzept und

Baureportage Seite 9 WERBUNG Nr. 33 / 30.9.2015

WOHNEN

lung bilden, fand durch die beiden gswb-Geschäftsführer Dir. Dr. Christian Wintersteller und Dir. Dr. Bernhard Kopf am 21. und 22. September in Anwesenheit von Bürgermeister Dr. Heinz Schaden, Vizebürgermeisterin Mag. Anja Hagenauer und LAbg. Otto Konrad statt. Alle Wohnungen wurden von der Stadt Salzburg vergeben.

die hervorragende Ausfüh- der Übergabe der 111 Wohrungsqualität. nungen wurde der erste Bauabschnitt fertiggestellt, noch Erneuerung in diesem Jahr können die in mehreren Mieter in die drei neuen Bauabschnitten Wohnhäuser entlang der Strubergasse einziehen. Die Erneuerung der in den Ende 2016 werden die neuen 1950er Jahren errichteten Häuser entlang der RudolfStrubersiedlung im Salzbur- Biebl-Straße fertig sein und ger Stadtteil Lehen zählt zu den Abschluss wird Mitte den größten Erneuerungspro- 2017 der Neubau in der Rosegjekten im Land Salzburg. Die gerstraße 15 und 17 gegenüber Siedlung mit mehr als 600 dem jetzt übergebenen Haus Wohnungen erstreckt sich von bilden. der Rudolf-Biebl-Straße und Strubergasse bis hin zur IgnazHarrer-Staße und Roseggergbv-Mitglied der straße. Der Gemeinderat der Landesgruppe Salzburg Stadt Salzburg hat im Rahmen des Projektes "Siedlungserneuerung Strubergassensiedgswb lung" beschlossen, 12 WohnGemeinnützige Salzburger häuser zu sanieren und 11 Wohnbaugesellschaft m.b.H. Ignaz-Harrer-Straße 84, Wohnhäuser abzureißen und 5020 Salzburg neu zu errichten. Das SanieTel. 0662/2010 rungsprojekt wurde bereits www.gswb.at Ende 2013 abgeschlossen. Mit


VOGELWEIDERSTR. 84 • vis-à-vis PORSCHE 5020 Salzburg • TELEFON 0662 - 876 179 Tägl. 9-19 Uhr, Sonntag und Feiertag geöffnet

Ciftci

Angebot gültig vom 30. Sept. bis 30. Okt. 2015

Tavuk Köfte

Tavuk But

Käse in Salzlake 1000 gr

36 Stück 8,60 statt e

e 5,99 19,99 statt e

5,99 statt e

Tavuk Sosis

9 e 14,9

e 3,99

8,50 statt e

e 5,99

Gemlik& Gemlik

Tavuk Salami Sigir Salami

36 Stück

Gemüse

Schwarze Oliven 800 gr

500grPackungen

4,99 statt e

1600 gr

e 2,99

,99 statt 5

e 3,99 Kiler Nohut Vegeta

Yunus Nohut

1,99 statt e

e 1,29 900 gr

Fasulye

900 gr

Rapsöl

1 kg

10 l

1 kg 6,49 statt e

e 4,99 Colombo Karedeniz

3,99 statt e

e 1,99 Mina Bulgur

3,49 statt e

3,99 statt e

e 1,99

e 1,99

17,99 e t t a t s

9 9 , 3 1 e

900 gr

Baktat Reis

Schwarzer Tee

5 kg

1 kg

Tosya Reis 5 kg

5,99 statt e

e 4,99

6,99 statt e

e 5,99

,99 statt 1

e 1,29

20% hrazat e S e n er „ModTeppiche“

auf Teppiche, Haushaltsware und Geschenkartikel!

8,99 statt e

e 6,99 Fanta Sprite Cola 24 Stk. 11,99 e t t a t s

e 8,99

Angebote gültig vom 30.9. bis 30.10.2015 bzw. solange der Vorrat reicht. Abgabe nur in Haushaltsmengen. Stattpreise sind unsere bisherigen Verkaufspreise. Fehler und Änderungen vorbehalten. Ausreichend Parkplätze vorhanden!

P


Gut erh. Dartboard, m. Feilen, elektronisch, e 10,-. ✆ 0664-1738682 2 Schaukelstühle, kompl., aus Indon. Qualitätsholz, Handarbeit, e 320,-/Stk. ✆ 069981161011 od. ✆0662-824308 Tisch, ausziehb., Sitzeckbank m. Stauraum, Tellerbord, alles g. erh., Foto kann geschickt werden. ✆ 0664-5511931, abends. Steintopf, Höhe 38 cm Ø 29,5 cm, zum Einsalzen, Hibiskusstrauch, Höhe 120 cm, günstig (blüht violett). ✆ 0660-5181400

AUTOMARKT VERKAUFEN KAUFE GEBRAUCHTWAGEN viele km, Unfaller od. Totalschaden. ✆ 0664-4508110 Alfa Romeo 147 1.9 JTD, 88 kW, Bj. 06, 80.000 km, kl. Rep. nötig, VB e 3000,-. ✆ 0664-1228006 Audi A6 Avant, Quattro, Bj. 12/95, 190 PS, Pi. 12/15. ✆ 0664-3832838 Audi Q3, Quattro, Diesel, Bj. 12/12, viele Extras, 19.000 km, weiß. ✆ 0650-4927025 BMW 316, Bj. 00, 105 PS, SR u. WR auf Aluf., meeresgrün, s. g. Zust., e 2600,-. ✆ 06642381905 BMW 316 d, Bj. 10, schw., 100.000 km. ✆ 0664-75059740 BMW 525 d Touring, 180.000 km, Bj. 06, unfallfr., Standhzg., Navi, Sitzhzg., Xenon, e 10.000,-. ✆ 0699-81105936 Dacia Logan Laureate 1.6 16V, 105 PS, Bj. 7/08, 190.000 km, 8fach ber., Navi, Radio, alle Serv., einwandfreier Zust., e 3200,-. ✆ 06644531255 Ford Mondeo Ghia V6, 125 kW, AHK, WR neuw., Bj. 2/97, Klima, 178.000 km, ÖAMTCPi. 2/16, Vign., el. FH, 5trg., e 1300,-. ✆ 06506626264, 8-19 Uhr. Iveco Daily Kastenwagen, 3x2 m, weiß, Bj. 11/04, Diesel, 116 PS, 305.000 km, e 4200,-. ✆ 0664-1615152 Iveco Daily Kleintransporter, 3,5 t, g. Zust., 240.000 km, Pr. n. VB. ✆ 0660-4221803 Mazda 2 1.3, Bj. 8/08, 86 PS, 72.000 km, rot, 5trg., Pi. neu, Klima, 4 WR, neuw., unfallfr. ✆ 0664-3388447 Mazda 2 1.3 CE/PRO, rot, 60.000 km, 8fach ber., Klima, Servo, ZV, el. FH, CD-Player, AHK, 5trg. ✆ 0664-5809776 MB 200 GDi, Bj. 06, VB e 5400,-. ✆ 06644261221 Mini Cooper S F56, Bj. 5/14, ca. 8000 km, grau, gehobene Ausst., e 23.890,-. ✆ 069981812436 Mini One, 90 PS, Klima, 1.-Bes., Bj. 9/03, 179.000 km, Serv.-Buch, unfallfr., s. g. Zust., WR, ÖAMTC-Pi. neu, Serv. neu, schw.-met. ✆ 0660-9110700 Mini One, weiß, top fit, Bj. 08, inkl. WR, Dachträger, Parksens., VB e 7300,-. ✆ 06644027520 Nissan Vanette Cargo Van, Bj. 1/97, 71 kW, 2-Sitzer, Benz., o. Pi., echte 34.000 km, steht seit 2013, leicht rostig, s. g. Zust., e 2000,-. ✆ 0650-6626264, 8-19 Uhr. Opel Astra F, Bj. 96, 54 PS, 206.000 km, Pi. neu, 2.-Bes., VB e 1050,-. ✆ 0664-75102500 Opel Corsa, Bj. 10, 5trg., 50.000 km, silbermet., Aluf., Autom. Klima, WR, AHK, s. gepfl., Serv.-Heft, Bremsscheiben neu, e 6000,-. ✆ 0662-645129, ho.wi@aon.at Peugeot 207 Trendy 1.4, schw., EZ 3/08, Benz., 5-Gang, 54 kW, 1360 ccm, Bordcomputer inkl. mob. Navi, 69.000 km, Serv. bei 60.000 km, e 4990,- (NP e 14.800,-). ✆ 06643435298 Peugeot 306 Comfort, Bj. 01, 75 PS, Benz., 5,8 l Verbr., ABS, Klima, ZV, el. FH, kein Rost, Kotflügel leicht beschädigt, VB e 850,-. ✆ 0699-19067829 Renault Scenic III, Bj. 12, 90.000 km, Sitzhzg., Tempom., Navi, Panorama Schiebedach, Diesel, e 11.400,-. ✆ 0699-18351978 Seat Altea TDI, 105 PS, Bj. 3/12, 1.-Bes., unfallfr., 90.000 km, ÖAMTC-Pi. neu, Ankauftest bis 2017. ✆ 0650-9216639 Seat Ibiza, EZ 11/10, weiß, 3trg., 90 PS, Diesel, ÖAMTC überpr., Bremsen neu, 143.000 km, SR u. WR neuw., neue Ölwanne u. Bremsfl., e 5800,-. ✆ 01664-8659345 Skoda Felicia, Bj. 96, 54 PS, 120.000 km, fahrbereit, kein Pi., VB e 200,-. ✆ 069981458207 Skoda Octavia Combi TDI Twenty, Bj. 12, 105 PS, serv.-gepfl., 70.000 km, e 14.300,-. ✆ 0664-2512972 VW Golf V, schw., Bj. 06, 80 PS, Benz., 4trg., 140.000 km, Pi. u. Serv. neu, e 6200,-. ✆ 06645030448 VW Multivan T4, Bj. 99, 102 PS, Diesel, 226.270 km, weiß, 7-Sitzer, gepfl., e 8500,-. ✆ 0680-2250319

AUTOMARKT ANKAUF

WR, 4x 155/70/13, 7,5 mm Profil, 2x 195/75/16C, 9 mm Profil. ✆ 0664-5815989 4 WR, passend f. Opel Corsa C, 155/80/13, e 90,-. ✆ 0664-2019239 Westfalia Auflauf-Anhänger, gebremst, Nutzlast 750 kg, e 350,-. ✆ 06243-2763 Div. Ersatzteile f. Toyota Carina II: R Scheinw., H Stoßst., LV kompl. Türe, Zierkappen-Leisten, Lenkrad, Armaturbrett, Kombischalter. ✆ 06412-5587

ZUBEHÖR SUCHEN WR, 165/70/R14, auf 4-Loch Felgen, m. LK 100. ✆ 0664-3965564

CAMPING & WOHNMOBILE Kaufe Wohnwagen/Wohnmobile, auch vom Campingplatz, übernehme den kompl. Abbau. Geierstanger GmbH & Co.KG / Waging. ✆ 0049(0)-172-4817914 Raum Sbg.: Su. Wintereinstellplatz f. Wohnmobil, f. Fiat Ducato, 2,9 m hoch. ✆ 0664-8171618 Verschenke Wohnwagen, Bj. 90, f. Bastler od. zum Ausschlachten, nur Selbstabh., Standort Gschwand/Wolfgangsee. ✆ 06505308080 Wohnmobil, einsteigen u. wegfahren, Priv.Verkauf. ✆ 0664-3002210 MB 307 D, Bj. 81, 1A-Zust., Pi. neu, Extras, su. Liebhaber, VB e 6200,-. ✆ 0650-9608840

BOOTE Motor Boot: RINKER Fiesta Vee 300, 9,2x3,2 m, 2 5-Zylinder Diesel Motoren, neu abgedichtet, neue Wellendichtringe, je 150 PS, Mercruiser P2 Z Antriebe, Bestzust., Vollausrüstung, Beiboot (2011) m. Honda Außenborder, 1,5 kW, neue Winterplane, Liegeplatz-Insel Uglian KR, TV-Rec., manuelle Antenne, e 38.000,-. ✆ 0664-1812830, e.spitzenberger@sbg.at

MOFAS & MOTORRÄDER Su. Puch 250 SGS, SG, TF. ✆ 0664-9679642 KTM-EXC 450, Bj. 4/08, 320 Betriebsst., servicegepfl., Vertex, e 3650,-. ✆ 0664-3222918 Honda Roller SH 125i, EZ 7/12, 2150 km, rot, Topcase Widschild, Handschutz, jed. Service, e 2000,-. ✆ 0676-5165112 Honda Lead 100 SF, Roller, Bj. 06, 2430 km, Autom., 102 ccm, grau, Topcase, top Zust., Pi., angem., garagengepfl., e 1250,-. ✆ 06763319113 Verk. unfallfr. Moped-/Motorradhelm, blau-silber, Gr. M (57-58), Vollvisier, Belüftungsschl., g. Zust., günstig. ✆ 06643541354, ab 12 Uhr. Yamaha Virago 500 L, EZ 7/93, 21.045 km, 20 kW, rot, Sissybar, Windschild, e 2000,-. ✆ 0650-7902795 Da-Tourenjacke Textil, Gr. S-M, schw.-blau, kompl. neuw., e 55,- (NP e 120,-). ✆ 06645933615 E-Moped, 50 ccm, 1800 km, Bj. 13, e 800,-. ✆ 0664-3512107 Aprilia SR 50 LC Street, neu, nie gefahren, angemeldet, VB e 2100,-. ✆ 0664-4530755 E-Roller „Sunracer”, EZ 2014, 2000 W, 45 km/h, ca. 60-70 km Reichweite, Pi. 9/16, Pr. n. VB. ✆ 0699-81152151 Aprilia S2 50LE, Bj. 03, 8200 km, angem., garagen-gepfl., orig. Lack, Ketten neu, VB e 450,-. ✆ 0664-585775, ab 19:30 Uhr. Explorer Kallio 50, Pi. neu, Bj. 15, e 595,-. ✆ 0664-5377105

SERIÖSER SOFORTANKAUF

FAHRRÄDER

Altautoentsorgung gratis Österreicher ✆ 0664-3357496

Scott MTB, Trekkingrad, 26 Zoll, 24-Gang, e 70,-, Bubenrad, 12-Gang, 20 Zoll, e 70,-, Md-Rad, 24 Zoll, e 70,-, Md-Rad, 16 Zoll, Rücktr., e 35,-, Kleinkind-Rad, 12 Zoll, e 30,-, Laufrad, e 20,-. ✆ 0664-73560069 KTM Life Cross, gepfl. schönes Da-Rad, 24Gang, inkl. viel Zubeh., Korb etc., e 120,-, Foto per Mail mögl. ✆ 0664-4310240 Wunderschönes Kinder-Fahrrad, US-Kultmarke „Specialized“, 22 Zoll, weiß, Bestzustand, zum Superpreis. ✆ 0664-5301314, Sbg.-Stadt. Retro-Rennrad, Marke Razesa, e 130,-, KTM Da-Rad, 5-Gang, e 80,-. ✆ 0681-81929494 Verk. neuw. E-Bike, 135 km, 8-Gang, 3 Motorstufen, RH 53 cm. ✆ 06241-21575 od. 0660-6522622 Heck-Fahrradträger, s. g. erh., günstig. ✆ 0664-5852120 Da-Citybike, 24-Gang, Shimano-Ausst., 28 Zoll, silber-weiß, Fahrradkorb schw., neu. ✆ 0664-5424398 Stabiles Da-Rad, 28 Zoll, 21-Gang, e 70,-. ✆ 0681-10534380 Da-Fahrrad, 2-Gang, Licht, Gepäcksträger, Schloss, e 70,-. ✆ 0664-5147567 Jungen-Fahrrad, 20 Zoll, 12-Gang, wie neu, e 80,-, Md-Gangrad, 24 Zoll, e 70,-, KleinkdRad, 12 Zoll, e 30,-. ✆ 0699-16216661 Puch Da-Rad, 3-Gang, 26 Zoll, 1A-Zust., e 85,-. ✆ 06219-6208

Fahrzeuge aller Art. ✆ 0650-2403585

KAUFE Gebraucht-Autos Unfaller, Motor- u. Totalschaden, Firmenfzge und alle Toyota, sofort in bar. ✆ 0664-3754818, Bergheim Pkw od. Bus (Lkw), auch rep.-bed., + VW Touran. ✆ 0664-3947005

AUTOZUB. VERKAUFEN 4 SR, Bridgestone, 195/65/R15, neuw., auf Dezent Aluf. 500x100, f. Skoda Octavia, VW, Seat, Pr. n. VB. ✆ 0664-8941311 4 SR, Dunlop, 205/55/R16 91H, m. od. ohne aluf., 7,5Jx16 H2 ET35. ✆ 0664-5798214 4 SR, auf Metallfelgen, 215/45 LR17, e 50,-. ✆ 0664-6549137 WR, 4x 205/55/R16, Sava, auf Stahlf., f. VW Passat, e 190,-. ✆ 06225-7641 WR, neuw., Conti, f. Touran. ✆ 0650-2021461 WR, neuw., auf Stahlf., Cooper, 235/70/R16, f. Nissan Navara, VB e 380,-. ✆ 0664-2460670 WR, 4x 175/65/14, 7,5 mm Profil, 4x 175/80/14, 7,5 mm Profil, 4x 175/70/14, 7,5 mm Profil. ✆ 0699-88473307 WR, Continental Contract 5800, 185/60/15, e 80,-. ✆ 0664-75031846 4 WR, auf Stahlf., 5-Loch, 165/70/R14, f. Skoda Fabia, Bj. 04. ✆ 0650-8003557 4 WR, f. Golf III, auf Stahlf., Goodyear, 185/60/R14, nur 1 Sais. gef., e 140,-. ✆ 06802304023 2 WR, Pirelli Snow Sport, 1x 225/40/R18, 1x 265/35/R18, einen Winter gef., VB e 250,-. ✆ 06245-88339 4 SR, m. Felgen, 175/65/R14, Michelin, gebr., dazu 2x Reifen u. Fahrradträger, Pr. n. VB. ✆ 0664-3671668 4 SR, Pirelli, orig. BMW Aluf., 225/60/R17, 17 Zoll, 7,5Jx17, LK 5x120. ✆ 0664-9370488, abends. 4 Aluräder m. SR, 195/55/15, 4-5 mm Profil, f. Lancia Y, Fiat Punto, Fiat Doblo, Fiat 500, e 120,-. ✆ 0650-2607516 4 orig. Skoda LM-Felgen, m. SR, 175/65/R14, f. Mod. Fabia o. Ä., günstig. ✆ 0662-822359 (mit Anrufbeantworter). Autoradio, Blaupunkt-Lübeck, m. Kassettenl., Perion Batt., 12 V 36 A, Heckleuchten f. VW Käfer. ✆ 06246-74229

ZU KAUFEN GESUCHT

SPORTARTIKEL Hr-Rollerblades, HY Skate XF 09, Gr. 44, e 40,-, Jg-Rollerblades, K2 Raider, Gr. 3840, e 40,-, Puky Gokart, bis 8 J., e 70,-, Buben-Gangrad, 20 Zoll, Explorer Wild Race, e 40, alles s. g. Zust. ✆ 0664-9302492 Tourenski, Fischer Tourextreme, 175 cm, m. Bindung Silvretta, Klebefelle, Skibergschuhe Dachstein, Gr. 41, e 100,-. ✆ 0664-3078993 Verk. 2 Rollerblades, Gr. 41 u. 42, Extra Tec K2, sowie Sturdy-Abec7vibration-Absorber, super Schuhe. ✆ 0660-3751005 Eislaufschuhe, f. Kinder u. Erwachsene, Snowboard-Handschuhe, Rollerblades f. Kinder u. Erwachsene. ✆ 0664-3081284 Kd-Bob, Doppelsitzer, Hamax, rot-blau, e 30,-. ✆ 0699-17377622 Garmin 910 XT Multifunktionsuhr, GPS, ideal f. Triathlon, e 220,- (NP e 429,-). ✆ 0650-7211888

ARBEITSMARKT Wir suchen zwei Außendienstmitarbeiter(innen) als freie Dienstnehmer, Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter ✆ 0664-44 45 250 Top Chance zur Selbstständigkeit Nachmieter für kleines Cafe – Bar – Imbiss in den Kitzbüheler Alpen gesucht. Ganzjahresbetrieb, günstige Miete. Wegen Pensionierung gegen geringe Ablöse abzugeben, e 18.500. ✆ 0664-4814607 Rikkivdschoot@hotmail.com Wir suchen zwei Telefonist(en)innen auf geringfügiger Basis. Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter ✆ 0664-44 45 250 Wir suchen eine(n) Teilzeitkellner(in) und eine(n) Pizza-Koch(in) – (Wochenende). ✆ 0664-8986234 – Pizzeria Topolino Anif. Konditor/in mit abgeschl. Berufsausbildung u. einschl. Berufserfahrung wird von Betrieb im Flachgau aufgenommen! Monatl. Bruttoentlohnung auf VZ-Basis ab e 1600,-, m. Bereitschaft zur ÜZ. ADG-NR. 7163470 KFZ-Techniker/in mit Lehrabschluss, einschl. Berufspraxis, FS B u. soliden Deutschkenntnissen (lesen u. verstehen von Arbeitsanweisungen / Kundenkontakt) wird gesucht! Monatl. Bruttoentlohnung auf VZ-Basis ab e 2015,12 mit Bereitschaft zur ÜZ. ADG-NR. 7377532 GWH-Installateur/in für Service, Kundendienst- u. Installationsarbeiten auf kleineren Baustellen im Raum Sbg.-Stadt u. Umgeb. wird aufgenommen! Voraussetzung: Eine abgeschl. Berufsausbildung im GHW-Bereich sowie FS B. Monatl. Bruttoentlohnung auf VZ-Basis ab e 2.015,- mit Bereitschaft zur ÜZ. ADG-NR. 7377493 Betrieb in der Stadt Salzburg sucht Assistent/in für die Vertriebsabteilung mit kaufm. Ausbildung. Monatl. Bruttoentlohnung auf VZ-Basis ab e 1500,- mit Bereitschaft zur ÜZ. ADG-NR. 7227690 Betrieb in der Stadt Salzburg sucht Bilanzbuchhalter/in mit fundierter, kaufm. Ausbildung. Monatl. Bruttoentlohnung ab e 2500,- auf VZ-Basis mit Bereitschaft zur ÜZ. ADG-NR. 7302759 Auskünfte: Arbeitsmarktservice Salzburg, ServiceLine ✆ 0662-8883 Elektrotechniker/in, Dauerstelle. Vollzeit, ab sofort. Anforderungsprofil: abgeschl. Berufsausbildung erforderl., Praxis erwünscht¸ FS B von Vorteil, Arbeitsort Mariapfarr, Mindestentgelt e 11,83 brutto/Stunde, ÜZ ja. ADG-NR. 7382524 Auskünfte: Arbeitsmarktservice Tamsweg. ✆ 06474-8484-5032, Frau Seitlinger Suche Arbeit als Näherin od. Änderungsschneiderin, Teilzeit, nur angemeldet. ✆ 0664-9249468 Salzburger Pensionist, handwerkl. geschickt, mit viel Zeit, sucht Dauertätigkeit bei Firma, Hotel od. Villa (Kleinrep., Renov., Gartenpflege). E-Mail: soforthilfe@gmx.net Bin in Pension, mache kleine Flickarbeiten u. Ausbesserungen am Verputz u. am Pflaster, auch geringfügig. ✆ 0676-3967680 Sekretärin, m. Praxis in Schrift- u. Telefonverkehr, MS-Office, Buchhaltung- u. Engl.-Kenntnissen, su. Teilzeitstelle. E-Mail. sigra69@yahoo.de Fliesenleger sucht Arbeit (Fenstanstellung). ✆ 0680-5068534 Suche Garten- u. Hausbetreuerarbeiten., stundenw. od. Teilzeit, Erf. vorh. ✆ 06505893917

DIENSTLEISTUNG Vollwämeschutz, Verputzarbeiten, Spachtelungen u. Betonsteinpflaster, 100 % verlässl., sauber u. günstig. 0664-3323054

TEILZEIT Su. Putzhilfe, Raum Lamprechtshausen, f. 3Std.-Wo. ✆ 0664-5322189 Suche Haushaltshilfe in Sbg.-Stadt, v. priv. ✆ 0650-8096224 Su. Reinigungshilfe für modernen 2-Personen-Haushalt. ✆ 0662-830080 Suche stundenweise weibl. Hilfe f. Haushalt u. Pflege, Raum Parsch. ✆ 0662-640029

ZU VERKAUFEN Verk. Bergschuhe „La Sportiva”, neuw., Gr. 43, steigeisenfest, rot, e 100,-. ✆ 0699-10050819 El. Motor mit angebauter Hydraulikpumpe, e 40,-. ✆ 0664-4590181 Liebherr Kühl-/Gefrierkombi, Nofrost, Type CBP 4056, Index 21B/001, 366 l, 60x65x198 cm, NP e 1300,-, VP e 850,-. ✆ 0662-824308

Esstisch, weiß lackiert, 130x80 cm, Tischgestell, ausziehbar, neuw., günstig, Foto auf Anfr. ✆ 0664-2420982 Leuchter m. 2 Wandlampen, e 70,-. ✆ 0650-6760144 Olympia Kofferschreibmaschine, e 70,-. ✆ 0650-6760144 Großer Stand-Tiefkühlschr., bester Zust., e 100,-. ✆ 0676-4286081 34 Stk. Gartenpflöcke, 9x9x190 cm, m. Kappe, je 8,-/Stk., Balkonschutz, 40x110 mm, e 2,60. ✆ 06228-2621 2 Stühle (Oldies), Sitzfl. gep., Lehne Rattan. ✆ 0664-9986222 Wg. Räumung meines Kellerabteiles habe ich viele günstige Sachen (auch fabrikneu) u. div. Dinge auch zu Flohmarktpreisen. Keine Wertgegenstände. ✆ 0664-9101852 Glasvitrine, el. Massageliege, Kosmetikstuhl. ✆ 0664-1825900 Altdt. Doppelbett, Nussholz dkl., ca. um 1920, e 300,-. ✆ 0680-3148802, abends. Geschirrspüler, Whirlpool DWH B00, wg. Wohnungssanierung zu verk., e 40,-. ✆ 0664-88415100 Zirbenschnaps, Preiselbeerlikör, 2014/15. ✆ 0664-8739028 Mammut Schuh, Gr. 39, 1x getr., e 90,-, NP e 135,-. ✆ 0660-5206434 Orig. Trip-Trap Hochstuhl, rot, e 70,-. ✆ 0676-86860550 Geschnitzte Kinderkrampusmaske, Schellen, Handschuhe, Lederanzug aus Latex. ✆ 0664-1403488 2 Fauteuils, wertvoll, günstig, auch einzeln. ✆ 0664-4569553 Swarovski Spektiv 30x75, Habicht 8x30w, neu, 7x42 GA, 10x40 GA, SLC 7x42, EL 8,5x42, neu. ✆ 0681-20327528 Verk. 5 Kartons gute Flohmarktsachen, e 10,-/pro Karton. ✆ 0664-1491768 Wollteppich, beige, m. Fransen, 223x133 cm, e 40,-. ✆ 0664-5489910 Orig. Bayern-München-Trikot, Nr. 27, Alaba, handsign., Pr. n. VB. ✆ 0664-6351777 Lammfellmantel, Gr. 42, Waschbärkappe. ✆ 0662-627486 Kärcher: Bodenbürste (3 Funktionen, 1 Arbeitsgang), NP e 1800,-, VP e 850,-. ✆ 06641042760 Md-Motorradhose, Gr. 32/34, Leder, je e 25,-, Hr-Hauben f. Berggeher, handgestr., je e 10,-, div. Mäntel (Leder u. Daune), je e 15,-, Persianermantel m. Nerzkragen, e 40,-, Persianerjacke, kurz, e 25,-, Nerzmantel, e 650,-. ✆ 0650-3307851 Sehr schöne Steinbildhauer-Arbeit aus ungar. Marmor „Schöpfungshand mit Flamme”, rot, H: 37 cm, e 290,-. ✆ 0650-7612952 2 schöne Betten u. 2 bemalte Kästen, günstig. ✆ 0664-9771875 Kandelaber-Leuchte, ca, 40 cm hoch. ✆ 0650-3463814 Verk. altes Bauernleinen, Pr. n. VB. ✆ 0664-8322811, Straßwalchen Zirbenspäne zu verk. ✆ 0660-3897076 Bunte Häkelkuscheldecken, ungebr., viele Handarbeiten aus Omas Zeiten, auch Geschirr. ✆ 07742-6291 Su. Kn-Bekl, ab 6 Mon. bis 3 J., su. Kn-Bekl., ab 12 J., günstig. ✆ 0676-9769291 Embru Pflegebett, 3-motorig, neuw., m. Matr., neu, e 3800,-, nur e 1500,-. ✆ 06802156679 Zeiss Fernglas, 15x60, neu, mangels Verwendung, günstig. ✆ 0662-645608 2 Mostfässer m. Gärspund u. Zapfhahn, 50 + 100 l, e 15,- bzw. e 20,-, el. Rasenmäher m. Seitenauswurf, e 20,-. ✆ 0664-2155532 Olympus Diktiergerät S-925, m. Mikrokassette, Topzust., e 15,-. ✆ 0664-9438229 BBF Heym m. freischw. Kugell., 243/1670 ZF Swarovski 3-12*56 Suhler Einhakmontage. ✆ 06502826426 Hirschgrandeln, e 35,- bis e 90,- pro Paar. ✆ 0699-10785830 Roth Heizöltank, 2000W, unben., evtl. f. Regenwassernutzung, e 300,-, Selbstabholung. ✆ 0664-8547701, Pinzgau. Helm u. Handschuhe, Motorradstiefel, Lederhose u. -jacke, e 125,- bis e 1100,-, dazu Chopper Hyosung Cruiser 2. ✆ 0664-5129027 Lilien-Porzellan, Design Alpenflora, viele Zusatzteile, e 180,-, Gitterbett (140x70), ohne Matr., e 15,-. ✆ 0676-9195041 Pastellfarbenes Kaffeeservice, Lilien-Porzellan „Daisy”, viele Einzelteile, e 120,-. ✆ 0676-9195041 Gebr. Grabstein, gehobene Qualität. ✆ 0664-3535247 Samsung Flachbild-TV, Ø 60 cm, NP e 400,-, VP e 150,-. ✆ 0664-5477151 Dig. Sat.-Rec., Topfield, Fbd., s. g. Zust., e 50,-. ✆ 0664-2447142 Gasgriller m. Gusspfanne, 50x40 cm, funktionsfähig, e 30,-, Krampusmaske, e 300,-. ✆ 0664-1403488 Teppichfliesen, selbstliegend, blau, 40 qm, Stahlregale, PC-Tisch, Chefsessel (Leder). ✆ 0664-5048098

Aufgepasst: Priv. Sammler su. Pelzmantel od. Pelzjacke, Abend- u. Trachtenkleider, Kroko-Taschen, Uhren, Schmuck, Münzen u. Tafelsilber. ✆ 0681-81784848 Kaufe VW-Bus, alt, mit geteilter Frontscheibe, sowie auch Puch Motorräder, Mopeds, Zust. egal. ✆ 0680-2193252 Briefmarken, alte Ansichtskarten u. Briefumschläge, Heiligenbildchen u. Notgeld. ✆ 0664-4233117 Kaufe alles vom 1. und 2. Weltkrieg. ✆ 0664-4857256 Kaufe Altes aus Haus- u. Whgs.-Auflösungen, alles vom 1. + 2. WK, Jagdsachen u. genagelte Schuhe. ✆ 0664-4857256 Su. kurze Hirschlederhose, Gr. 50/52, auch älteres Modell, m. Gebrauchsspuren. ✆ 06803148802, abends. Altes Spielzeug: Eisenbahnen, Blechspielzeug, Autos, etc. ✆ 0677-61028952 Hat jemand noch ein gut funktionierendes Radio mit dem man auch Kassetten abhören kann? ✆ 0662-433891 Militaria, Gewehre, Bajonette, Helme der K. u. K. Armee, sowie Dolche, Säbel, Helme, Fotos v. 2. WK, v. Sammler ges. ✆ 0662-635164 Su. günstig Musik-Anlage m. Radio, CDu. Kassettendeck. ✆ 0650-6667874 Suche alte Ansichts- u. Postkarten, in Alben od. Schuhkarton, 1900 bis 1960. ✆ 0658273004 Suche Typenschein f. Steyr Traktor 15er T80, Bj. 1957, od. Tausch gegen Bj. 1952/1953. ✆ 0680-4046437 Grabkreuz, schmiedeeisern, verzinkt, neuw., NP e 2700,-, VP e 990,-. ✆ 06646444839 Luxus-Uhren wie Rolex, Breitling, IWC, Omega, Tudor etc., v. Sammler gesucht. Zahle Bestpreise in bar. ✆ 0650-6349900

ZU VERSCHENKEN Waschbetonplatten, 40x60 cm. ✆ 0624576970 Älteres, g. erh., kompaktes WZ, älteres SZ, gegen Selbstabholung. ✆ 0660-1081956 2 Kleiderschränke, je B: 146/H: 223/T: 60 cm, Front Buche furn., s. guter Zustand, gegen Abholung.✆ 06468-5616 Haas Ölofen, ohne Elektro-Zündung, Selbstabholung. ✆ 0664-4590181

GEFUNDEN & VERLOREN Suche Gabriele Berger (geb. Reiter), die ca. 1980 bei Salzburg Velour, Hallein/Taxach gearbeitet hat. Grund: Firmentreffen der Mitarbeiter. ✆ 0664-5860617

KINDERSACHEN 43. Koppler Kinderkleidermarkt, Turnhalle der Volksschule. Verkauf: Fr., 2.10., 17-21 Uhr. Annahme: Do., 1.10., 18-20 Uhr. ✆ 0664-9100922 od. www.koppl.at. Bei Anfragen: kinderkleidermarkt.koppl@gmail.com Kindersachenbasar im Haus Weyerbucht in Mattsee. Verkauf: Fr., 2.10., v. 14-15.30 Uhr, Sa., 3.10., v. 9.30-11 Uhr. Info Standplatz, Fr. Kuel. ✆ 0664-1419304 Kindersachenbörse des Eltern-KindZentrums Rif, am Sa., 3.10., von 9-12 Uhr, im Pfarrzentrum Rif. Großes Kuchen- u. Schmankerlbuffet! Info unter ✆ 0699-88482520 Kinderwarenbasar der Spielgruppe Moosdorf (Turnsaal), So., 4.10., v. 9-11 Uhr. 2. Fuschler Kindersachenbörse, Sa., 3.10., v. 9-12 Uhr, im Fuschlseebad in Fuschl am See (gratis Parken). Tischreservierung: ✆ 0660-6306940 Bergheimer Kindersachenbörse, im Mehrzweckhaus, Sa., 3.10., 8-11 Uhr, Sonderverkauf nur f. Schwangere u. 1 Begleitperson, Fr., 2.10., v. 18.30-19.30 Uhr. (Einlass ausnahmslos m. Mu-Ki-Pass u. Lichtbildausweis). ✆ 0664-2001814 od. kindersachenboerse-bergheim@gmx.at 34. Henndorfer Kinderkleidermarkt, am 2. und 3.10 in der Wallerseehalle. Abgabe: Fr., 2.10., 13 Uhr, bis 30 Stk. p. P. Fr., 19-20.30 Uhr: Verkauf an Schwangere u. Mütter m. Babys bis 1 J. mit Mu-Ki-Pass. Verkauf: Fr., 2.10., 19-20.30 Uhr, Moonlight-Shopping für alle Eltern, Omas, Opas etc., Sa., 3.10., v. 9.30-11.30 Uhr, Verkauf in der Wallerseehalle. Info: 0650-6840740 Gigantic Piano Keyboard, neu u. OVP, e 30,-. ✆ 0650-3827786 Orig. Trip-Trap Hochstuhl, rot, e 70,-. ✆ 0676-86860550 Babybjörn Babytrage „Miracle“, schw.-silber, bis 15 Mon., neuw., e 29,-. ✆ 069910178558 Tierpark v. Playmobil, reichhaltiges Zub., e 50,-. ✆ 06582-70259 Sehr schönes, wenig gefahrenes Laufrad, Kettler, weiß-rot, e 30,-. ✆ 06212-5353 Div. Feen u. Pferde v. Playmobil. ✆ 06504016400, Puch od. Sbg. Winterdirndl, dkl.-rosa, f. ca. 8 J., Wachsberger Tracht, Baumwolle, e 50,-. ✆ 06504586890 Div. Kindersachen, Trampolin, Ø 3 m, g. erh., e 70,-, 2 Paar Kd-Ski, 1 m, Schuhe u. Spielzeug. ✆ 0664-9777071 Verk. Babybekl., Gr. 56-74, e 1,-/Stk. ✆ 06214-6304, Henndorf. Superfit Goretex-Stiefel, Gr. 38, NP e 90,-, VP e 30,-, Dalbello Skischuhe, Gr. 38, e 30,-. ✆ 0699-10184241 Kleinrentenbezieher sucht bitte g. erh. Flohmarktsachen, bitte alles anbieten. ✆ 0664-7914031 Gitterbett, 70x1,40 cm, Buche, hochw. Matr., Umrandung, Decke u. Polster, 2 Leintücher u. 2 Bezüge, e 80,-. ✆ 0699-11657168 Babywiege, Vollholz, matt-weiß lackiert, m. Zub., Gestell f. Himmel, e 60,-. ✆ 069981599017 Neuw. Kd-Sturzhelm „Alpina“, rot, 51-52 cm, e 10,-, Foto per E-Mail mögl. ✆ 06647851946

Mod. Md-Bekl., Gr. 34, XS, S, Tally Weijl, Guess, Kn-Bekl., bis Gr. 158, Schuhe, Sportbekl., Jacken u. v. m. ✆ 0664-41047809 od. 06245-84709 Alles von Barbie: Puppen, Ken, Auto, Pferde, einfach anschauen! ✆ 0660-3597868

FLOHMARKT Kaufe Flohmarktsachen. ✆ 0699-15151616 Großer Flohmarkt in Seekirchen! Wir haben eine große Sammlung an Flohmarktware mit sehr hochwertigem Geschirr (inkl. Kristallgeschirr), Gläser, Kupfer, Zinn, Schuhe, Taschen, Bekl. (teils ungetr. u. neu verpackt), Schallplatten usw. Weiters gibt es noch diverse Möbel, Schränke, Truhen, Kommoden etc. (antik) zu verkaufen. Es besteht auch die Möglichkeit alles auf einmal zu erwerben. Preis nach VB. Der Flohmarkt findet am 3. u. 4. Oktober. in Seekirchen, Waldprechtingerstr. 1, jew. v. 9-15 Uhr statt. Vorbeikommen lohnt sich. Es besteht die Möglichkeit vorab eine Besichtigung gegen Terminvereinbarung zu machen! E-Mail: ModerAlex@gmx.at Flohmarkt der Pfarre Itzling, Kirchenstr. 34, Antoniussaal, 1.10., 14-18 Uhr, 2.10., 10-17 Uhr, 3.10., 9-14 Uhr. Flohmarkt der kath. Frauenbewegung, jed. Mittwoch, 8-12 Uhr und jed. Freitag, 14-18 Uhr, Henndorfer Str. 18, Seekirchen. Großer Flohmarkt im Foyer des Festsaals in Neumarkt. Verkauf: Sa., 3.10., v. 8-18 Uhr. Annahme: v. 30.9. bis 2.10., jew. v. 15-19 Uhr (Bitte keine TV-Geräte, Bildschirme, Auto-Kd-Sitze u. Motorradhelme). Großer Flohmarkt in Hallein auf der Pernerinsel, Fr., 2.10., v. 15-18 Uhr, Sa., 31.10., v. 9-15 Uhr. Flohmarkt am Minigolfplatz Leopoldskron, Firmianstr., am 3.10., 10-16 Uhr. Nur bei Schönwetter. ✆ 0650-5638170 Großer Hofflohmarkt in Strobl, Bahnstr. 154, gegenüber Trafik, Geschirr, Hausrat, Möbel, Kindersachen bis 3 J., Fr., 2.10., 14-18 Uhr, Sa., 3.10., 9-17 Uhr. Flohmarkt zugunsten der Lebenshilfe Salzburg, Bauakademie/Lehrbauhof, Moosstr. 197. Verkauf: 1.10., 13-18 Uhr, Fr., 2.10., 9-18 Uhr, Sa., 3.10., 9-13 Uhr. Flohmarkt des Neumarkter Hundevereins Neumarkt am Wallersee, am alten Feuerwehrhaus, Sa., 3.10., 9-18 Uhr. ✆ 0650-6376763 Priv.-Flohmarkt, Sa., 3.10., 9-15 Uhr, Eisgraben 8, 5082 Fürstenbrunn. ✆ 0660-1579557 Raum Taxham: Wer hat einen Bus, fährt immer zum Flohmarkt u. nimmt mich mit? Mit Kosten u. Spritbeteiligung. Info ✆ 06644142001 Verk. Flohmarktsachen aller Art: Geschirr, Briefmarken, Bekl., Zinn, Wäsche usw. ✆ 06272-7139 Oldtimer-Ersatzteile f. MB, BMW, Fiat, günstig. ✆ 0660-6010217 Div. Küchen- u. Dekoware, kostenlos gegen Abholung. ✆ 0664-3811622 Bilder- u. Holzrahmen, altertümliches, Krimskrams. ✆ 0664-8739028

TIERZUBEHÖR Nagerstall f. Zwerghasen u. Meerschweinchen, 120x60 cm, Plastikwanne m. Gitteraufsatz, viel Zub. ✆ 0664-4270380, abends. Hunde-/Katzensofa, e 7,-, Hundetragetaschen, e 10,- u. e 15,-, Hunde-Herz-Plüschbett, e 7,-, goldenes Halsband m. Glitzersteinen, e 7,-, Halsband m. Nerzfell, e 7,-. ✆ 0650-3307851 Aquarium m. LED Lampe, 60x30x30 cm, vor einem Jahr gekauft, e 40,-. ✆ 06648534608

DIVERSES Priv. Fam.-Hilfe: Wir bitten um saubere Bekleidung, Stoffe, Wolle, Bastelmaterial, Hausrat, Kindersachen, Lebensmittel, Pflegeprodukte (SAMMELSTELLE). ✆ 06645716592 2 Sport-Quads m. Straßenzulassung, kein Allrad, Kawasaki KFX 450 R, 43 PS, Arctic Cat DVX 250, 18 PS, sowie div. RC-Modelle, Fotos per Mail mögl. ✆ 0664-9861347 Souvenirteller/Wandteller aus aller Welt, je e 1,-. ✆ 0664-5156765 Crosstrainer „Take off”, m. Comp., NP e 600,-, VP e 120--, ✆ 0664-5411530 Glastisch, Ø 110 cm, m. 3 schwarzen Ledersesseln, Pr. n. VB. ✆ 0676-4027615 140 Zeitschriften „Bergwelt“, 1970/1980, e 70,-. ✆ 0662-850543 Orig.-Batterie f. Neuroth-Hörgeräte, halber Preis. ✆ 0664-4056696 Bosch Waschmaschine, e 165,-, rust. Tisch, 120x100 cm, neu, Kd-Wagen u. Bekl. (bis 2 J.). ✆ 0650-7074703 Verk. orig. Batterien f. Hansaton Hörgeräte, halber Preis. ✆ 0664-4056696 Krampusmaske m. schönen Hörnern, 2014 geschnitzt, nur e 380,-. ✆ 0664-1403488 Glasvitrine, Vollholz, weiß lackiert, m. 3 Glasregalen, H: 153/B: 58/T: 40 cm, e 100,-. ✆ 0680-4017038, ab 20 Uhr. Alter, kleiner Puppenwagen, Griffhöhe 32 cm, Ges.-Länge 60 cm, Holz-/Eisenräder, Korbgeflecht. ✆ 0049-8651-714408 Globus m. Beleuchtung, im antiken Stil, m. Handbuch, e 15,-. ✆ 0662-644253, AB. Verk. Eckbank mit Stauraum, s. gepfl., nur e 100,-. ✆ 0699-12540828 Hartes u. weiches Brennholz, Kunststofffenster, ca. 250x100 cm, teilbar f. Stall, Garage od. ähnl. ✆ 06274-8247 S-VHS-Kassetten, je e 3,-, 600 Stk. VHS, e 298,-, E-Bike, Hercules, m. Garantie, NP e 2600,-, VP e 1400,-. ✆ 0662-440219 Bürotisch, 54x40x70 cm, fahrbar, kniefrei, m. seitl. Ablage, e 30,-. ✆ 0662-830658 Schiebetüranrichte, Jgd.-Stil-Schr., Pferdekummet, Teichpflanzen, gegen Abholung. ✆ 0664-3232121 Ca. 200 Stk. Fix u. Foxi, Mickey Mouse, ab ca. 1990, je e 0,70. ✆ 0676-6014797 Neuw. Heizkörper f. Zentralheizung, B: 50/T: 6/H: 60 cm, e 15,-, kleiner Spiegelschr., B: 40/T: 15/H: 58 cm, e 10,-. ✆ 0664-4416422 Biete kostenlos eine Außenwerbefläche in Sbg. an, 70x120 cm. ✆ 0664-3421252 Holzperlen, div. Größen u. Farben, 100g, e 2,50 bei Abnahme größerer Mengen, Pr. n. VB. ✆ 0699-88790961 Merian Reisemagazin, 9/73-4/91. ✆ 06766014797 Kaufe ausgelöste Walnüsse. ✆ 06645489910 Su. altes Holz-Ruderboot, auch beschädigt. ✆ 0664-221474


PHOTOVOLTAIK

Lebensqualität steht im Mittelpunkt

Die FINOB SOLAR ist in Bayern und Salzburg seit vielen Jahren mit der Beratung und Errichtung von hochwertigen Photovoltaik-Anlagen beschäftigt. Wir haben über 1.000 Anlagen bis nach Ingolstadt für zufriedene Kunden gebaut. Jetzt wurden wir als -Systempartner für das Gebiet von Salzburg bis hin nach Rosenheim aufgenommen. Die Qualität der Module und der Stromspeicher entscheidet über die Lebensdauer der gesamten Anlage sowie den langfristigen Stromertrag. Wir garantieren mit unserer Erfahrung für höchste Qualität!

Besuchen Sie uns auf der Pinzgauer Herbstmesse in Saalfelden von 9. bis 11. Oktober 2015 MACHEN SIE SICH UNABHÄNGIG VON IHREM STROMANBIETER – WIR HELFEN IHNEN DABEI Wer Qualität kauft, kauft nicht zweimal! UNSER PHOTOVOLTAIK-HOCHLEISTUNGSKOMPLETT-ANGEBOT FÜR SIE:

Der Strompreis wird seit dem Jahre 2000 kontinuierlich teurer. Die künftige Preisentwicklung auf dem Energiesektor wirkt sich auf Ihr Haushaltsbudget und somit auch auf Ihre Lebensqualität massivst aus!

I einzigartige Produktgarantie von 30 Jahren

Dieser Tatsache entgeht nur derjenige, der in der Lage ist, Energie selbst zu produzieren!

I einzigartige Leistungsgarantie von 30 Jahren

Und mit Photovoltaik bietet sich tatsächlich jedem diese Möglichkeit!

I bis zu 32 Prozent Mehrertrag in 30 Jahren

Die einstige Liebhaberei hat sich zu einer der weltweit profiliertesten sowie nutzbringendsten Branchen entwickelt!

I Modulhersteller nicht insolvenzgefährdet I Passender Markenwechselrichter I Luminiszenz(Haarriss)test jedes einzelnen Moduls I Hochwertigstes Edelstahl-Alu-Solar-Befestigungssystem, speziell auf Ihre Dachart und -eindeckung abgestimmt I Inklusive Lieferung und Montage bis zum Wechselrichter* I PID-frei, bis zu 2 Prozent mehr Ertrag I Einzigartige Belastungsmöglichkeit mit über 900 kg

Ältester Modulhersteller Deutschlands. Wann möchten Sie diese Qualtität haben? * Elektroarbeiten vom Wechselrichter zum Zählerschrank sind individuell verschieden und werden gesondert verrechnet

Wir sind einer der ältesten Solarteure Bayerns – seit über 10 Jahren für Sie tätig!

Handeln auch Sie jetzt – sich selbst, Ihrer Familie und nicht zuletzt auch der Umwelt zuliebe. Photovoltaik macht Sie unabhängig von – unausweichlich kommenden – Preissprüngen in der Energiebranche. Denken Sie nur mal an eine Zeit, wo das Elektroauto Ihren Alltag bestimmen wird – wehe dem, der dann Energie zukaufen muss (wenn Sie nun glauben, Sie brauchen kein Elektroauto, dann denken Sie auch daran, wie viele das schon beim Mobiltelefon oder gar der Bankomatkarte gesagt haben – und wie viele Sie kennen, die dies tatsächlich nicht besitzen!) Photovoltaik schützt Ihren Lebensstandard – heute und im Alter. Wir von Finob Solar stehen bereit – für Privat, Gewerbe oder Landwirtschaft – RUFEN SIE UNS NOCH HEUTE AN !

BHB Finob GmbH 83395 Freilassing, Sägewerkstraße 3, Tel. +49 (0)8654-775063 oder 0664-5577819 office@finob.com / www.finob.com

SF 2015 | 33  

Salzburger Fenster, Ausgabe 33, 2015

SF 2015 | 33  

Salzburger Fenster, Ausgabe 33, 2015

Advertisement