Issuu on Google+

Akademie an der Einsteinstrasse U5, M端nchen 27.07.2009

>Haltung und Gestaltung<


©SIGI RAMOSER

SÄGENVIER

DESIGNKOMMUNIKATION


©SIGI RAMOSER

SÄGENVIER

DESIGNKOMMUNIKATION


©SIGI RAMOSER

SÄGENVIER

DESIGNKOMMUNIKATION


©SIGI RAMOSER

SÄGENVIER

DESIGNKOMMUNIKATION


>Politics<


©SIGI RAMOSER

SÄGENVIER

DESIGNKOMMUNIKATION


ACHTUNG SCHULDENFALLE DIE TRAPPER JOHANN DOKU

Aufgabenstellung Konzept Figur Point of presence Medien Public Relation Ausblick

Für die Kampagne wurde die Figur des Trapper Johann erfunden und entwickelt. Er ist ein Schuldenfallenaufdecker. Sein Job ist es, auf Schuldenfallen aufmerksam zu machen. Das Thema ist also das der Falle. Personifiziert wird es durch den Trapper Johann: überall, wo er auftaucht, kann es gefähr-

lich für junge Leute werden. Der Claim dazu heißt: Achtung, Schuldenfallen! Die Kampagne wird also mit der Figur des Trapper Johann „verlebendigt“ und bekommt ein konkretes „Gesicht“, eine begreifbare „Gestalt“.

Allererste Johannskizze Marceljohann

Erste Besuch im Atelier

Anprobe bei Kostümbildnerin

Wir haben nach Ideen gesucht, die es uns ermöglichten auf die Strasse, zu den Konsumstätten, mitten in das Konsumgeschehen zu kommen, ohne das „offizielle“ AK-IfS Institutions-Image zu verkörpern. Und mit dem Begriff Achtung Schuldenfalle! operieren zu dürfen. Ziel war, eine Theateridee zu entwickeln, die diese sympatische Rolle und Aufgabenstellung zulässt.


ACHTUNG SCHULDENFALLE DIE TRAPPER JOHANN DOKU

Aufgabenstellung Konzept Figur Point of presence Medien Public Relation Ausblick

Trapper Johann stellt sich in den Dienst von AK und IfS. Er ist die Integrationsfigur der breit angelegten Öffentlichkeits-Kampagne zum Thema „Jugendliche und Schulden“. Über sich selbst sagt er: „Ich bin nicht mehr der Jüngste, habe schon viele Fallen gesehen und soll die Leute

vor gemeinen Schuldenfallen warnen“. In seinem auffallenden Outfit zieht er durchs ganze Land, klärt auf, diskutiert und warnt. Und verteilt ganz nebenbei wertvolles Infomaterial.


ACHTUNG SCHULDENFALLE DIE TRAPPER JOHANN DOKU

Aufgabenstellung Konzept Figur Point of presence Medien Public Relation Ausblick

Kost端mprobe, erstes Fotoshooting in Buch am Berg


ACHTUNG SCHULDENFALLE DIE TRAPPER JOHANN DOKU

Aufgabenstellung Konzept Figur Point of presence Medien Public Relation Ausblick


ACHTUNG SCHULDENFALLE DIE TRAPPER JOHANN DOKU

Aufgabenstellung Konzept Figur Point of presence Medien Public Relation Ausblick

Kontakt in Feldkirch


ACHTUNG SCHULDENFALLE DIE TRAPPER JOHANN DOKU

Aufgabenstellung Konzept Figur Point of presence Medien Public Relation Ausblick

Johann unterwegs


ACHTUNG SCHULDENFALLE DIE TRAPPER JOHANN DOKU

Aufgabenstellung Konzept Figur Point of presence Medien Public Relation Ausblick

Unterstützt wurden Johanns Auftritte durch einen Medien-Mix, der vor allem auf Information ausgelegt war: Inserate im Wann&Wo, Gemeindeblätter, Kultur, Kleininserate, Serie von 7 Postkarten/eine davon mit Gewinnspiel, Achtung-Schuldenfallen-Broschüre, Ausstellung mit Lichtsäule und

Roll ups, Dias, ErgebnisBroschüre Jugendliche-undSchulden für Multiplikatoren, Radiospots, Internet unter www.selberschulden.at, weiters Buttons, T-shirts und Schlüsselanhänger als Give Aways.


ACHTUNG SCHULDENFALLE DIE TRAPPER JOHANN DOKU

Aufgabenstellung Konzept Figur Point of presence Medien Public Relation Ausblick

Anzeige Kultur, Juni 2005

Inserat Kultur Poolbar Magazin


ACHTUNG SCHULDENFALLE DIE TRAPPER JOHANN DOKU

Aufgabenstellung Konzept Figur Point of presence Medien Public Relation Ausblick

Postkarten, Brosch체re, Schl체sselanh채nger


ACHTUNG SCHULDENFALLE DIE TRAPPER JOHANN DOKU

Aufgabenstellung Konzept Figur Point of presence Medien Public Relation Ausblick

Buttons, T-Shirt


ACHTUNG SCHULDENFALLE DIE TRAPPER JOHANN DOKU

Aufgabenstellung Konzept Figur Point of presence Medien Public Relation Ausblick

Brosch端re Studie


ACHTUNG SCHULDENFALLE DIE TRAPPER JOHANN DOKU

Aufgabenstellung Konzept Figur Point of presence Medien Public Relation Ausblick

Wanderaustellung Lichts채ule und 6 Rollups


ACHTUNG SCHULDENFALLE DIE TRAPPER JOHANN DOKU

Aufgabenstellung Konzept Figur Point of presence Medien Public Relation Ausblick

Website


ACHTUNG SCHULDENFALLE DIE TRAPPER JOHANN DOKU

Aufgabenstellung Konzept Figur Point of presence Medien Public Relation Ausblick

PR-Partnerschaft Wann und Wo


ACHTUNG SCHULDENFALLE DIE TRAPPER JOHANN DOKU

Aufgabenstellung Konzept Figur Point of presence Medien Public Relation Ausblick


ACHTUNG SCHULDENFALLE DIE TRAPPER JOHANN DOKU

Aufgabenstellung Konzept Figur Point of presence Medien Public Relation Ausblick

PR Bericht Week, 16.Dezember 2005

PR Bericht Feldkircher Anzeige, 28.Juli 2005


ACHTUNG SCHULDENFALLE DIE TRAPPER JOHANN DOKU

Aufgabenstellung Konzept Figur Point of presence Medien Public Relation Ausblick

Gesamtbudget Euro 70.000,Investition in die Idee Euro 35.000,Investitition in Media, Drucksachen, Giveaways und Ausstellung etc. Euro 35.000,Zus채tzliche lukrierte Mediapr채senz Euro 30.000,-

Euro 30.000.-


©SIGI RAMOSER

SÄGENVIER

DESIGNKOMMUNIKATION


©SIGI RAMOSER

SÄGENVIER

DESIGNKOMMUNIKATION


©SIGI RAMOSER

SÄGENVIER

DESIGNKOMMUNIKATION


>Lust auf Weltverbesserung<


>100BestePlakate 7.Oktober 2009 Parade in Dornbirn<


u5_haltunggestaltung_270709