Page 1

SAAS-FE E | SAAS-G R U N D | SAAS-ALMAG E LL | SAAS-BALE N

ALL ALIN

N E WS

OFFIZIELLES MITTEILUNGSO RGAN DER FREIEN FERIENREPUB LIK SAAS-FEE Nr. 4 | 28. Februar bis 14. März 2014

Voll in Fahrt über Eis und Schnee: Beim Glacier-Bike-Downhill brettern die Athleten vom Mittelallalin bis ins Gletscherdorf hinunter.

Seite 3

Hintergrund

Events

Wochenprogramm

Eine topmoderne Jugendherberge und ein rundum erneuertes Sport- und Wellness zentrum entsteht: Am 5. September 2014 heisst das neue Aushängeschild seine ersten Gäste willkommen. Seite 6–7

Gaudi pur für die ganze Familie verspricht das 8. Hornsch littenrennen in Saas-Grund. Ausdauer und Kondition sind hingegen beim Swisscup -NachtSkitourenrennen in Saas-Fee gefragt. Seite 13, 15

Wissen, was im Saastal täglich läuft: Werfen Sie einen Blick ins abwechslungsreiche Wochenprogramm und den Veranstaltungskalender. Dazu gibt es unsere Ferien-Tipps. Seite 17–22


2 Editorial

Es muss nicht bei Sehnsucht bleiben … «Alles beginnt mit der Sehnsucht.» Nelly Sachs hat es auf den Punkt gebracht. Die Sehnsucht ist Ursprungsantrieb zu vielem. Zu Schönem, Gutem, Unvergesslichem. «Alles beginnt mit der Sehnsucht.» Auch der Urlaub. Da ist der Wunsch nach Sonne. Christoph Gysel, Vizepräsident Das Verlangen nach Saas-Fee/Saastal Tourismus Schnee, Stille, wunderbarer Berg- und Gletscherwelt. Der Wunsch, endlich wieder einmal den Alltag hinter sich zu lassen, abzuschalten. Die Sehnsucht, sich in der freien Natur zu erholen, sich auf grossartigen Pisten sportlich auszutoben. Endlich wieder richtig Zeit haben für Familie, Freunde vielleicht auch um intensives Nachtleben und kulinarische Höhenflüge erleben zu können. Da ist diese Sehnsucht. Sind diese Wünsche und Träume. Doch muss es nicht bei der Sehnsucht bleiben. In der Freien Ferienrepublik Saas-Fee gehen Wünsche in Erfüllung. Dass dies auch auf Ihre Sehnsüchte zutrifft, liebe Gäste, wünsche ich Ihnen von Herzen. Sie sollen Wirklichkeit werden. Die Voraussetzungen dafür sind gut. Sonne, Schnee, hervorragend präparierte Pisten, motivierte Gastgeber: Die Freie Ferienrepublik Saas-Fee ist bereit, Ihre Wünsche wahr werden zu lassen. Ich staune auch über die Vielfalt der Aktivitäten, die wir Ihnen anbieten können. Studieren Sie die vorliegenden «Allalin-News» mitsamt ihrem Wochenprogramm. Da können Sie sich kleinere und grössere Wünsche erfüllen. Eine unvergessliche Schneeschuhtour, gemütliches nächtliches Eisstockschiessen, Nachtschlitteln: Viele Träume können in Erfüllung gehen. Oder lassen Sie sich von exklusiven Erlebnissen faszinieren: dem Glacier Bike Downhill (Seite 3). Dem nostalgischen Hornschlittenrennen (Seite 13). Dem Nachtskitourenrennen in Saas-Fee (Seite 15). Geniessen Sie jedenfalls Ihren Urlaub. Tun Sie, was Ihnen Freude macht. Lassen Sie Ihre Sehnsüchte Wirklichkeit werden.

«Nichts macht so alt wie Langeweile.» Kim Basinger

Unschlagbares Duo Bürgerpass und Saaspass Winter 2013/14

Mit dem Saaspass günstiger Skifahren.

Mit dem Bürgerpass fahren Feriengäste mit dem Postauto während des ganzen Jahres im gesamten Saastal kostenlos und profitieren von vielen Attraktionen zum Vorzugspreis. Saaspass – die sinnvolle Ergänzung zum Bürgerpass

Für nur 5 Franken pro Nacht und Person kommt man in den Genuss des Saaspasses mit zusätzlichen Top-Angeboten. Um diesen zu erwerben, ist der Besitz eines gültigen Bürgerpasses erforderlich. Der Saaspass ist bei allen Bergbahnen des Saastales, in den Tourismusbüros in Saas-Fee und Saas-Almagell und teilweise bei Ihrem Gastgeber erhältlich. Der Saaspass muss für den gesamten Aufenthalt (keine Einzeltage) gelöst werden. Erwachsene bezahlen pro Logiernacht 5 Franken, Kinder (6 bis 16 Jahre) 2.50 Franken. Mit dem Saaspass noch mehr profi tieren

Mit dem Saaspass erhält man zahlreiche Vergünstigungen – nachfolgend ein paar Beispiele. Der Destinationsskipass (ab 3 Tagen) kostet 15 % weniger. 20 % Ermässigung auf den Tageshit gibt es in ausgewählten Bergrestaurants der Freien Ferienrepublik Saas-Fee. Beim Nachtschlitteln erhält man 50 % Rabatt vom Hannig nach Saas-Fee und 30 % von Furggstalden nach Saas-Almagell. Kostenlos sind die iGuide-Audiotours in allen vier Ferienorten sowie der Eintritt in den grössten Eispavillon der Welt auf 3500 m ü. M. Gratis ist das Langlaufen im Saastal, in Saas-Almagell das Eislaufen und in Saas-Grund zudem die Teilnahme an der Fackelwanderung und am Sagenabend.

Winterwanderpass Das Richtige für Nicht-Skifahrer Der Winterwanderpass ist genau das Richtige für alle Nicht-Skifahrer. Der Wanderpass Saastal berechtigt zur Nutzung aller Bergbahnen im Saastal und ist für 6 bzw. 4 aufeinanderfolgende Tage gültig. Mit dem Bürgerpass ist der Winterwanderpass für 6 Tage für Fr. 130.– (Kinder Fr. 105.–) erhältlich, 4 Tage kosten Fr. 92.– (Kinder Fr. 75.–). Der Wanderpass (6 Tage) kann auch nur für das Gebiet Saas-Grund–Kreuzboden–Hohsaas gelöst werden und zwar mit Bürgerpass zum Preis von Fr. 95.– (Kinder Fr. 57.–). Kinder mit Jahrgang 2008 und jünger fahren kostenlos. Tipp:

Die neue Broschüre «Winterwandern und Schneeschuhtrails» ist in allen Saaser Tourist Offices erhältlich.


Aktuell

3

verrückteste Rennen im Saastal

Das

Glacier-Bike-Downhill – vom Mittelallalin bis nach Saas-Fee gilt es über Eis und Schnee auf 7 Kilometern 1700 Höhenmeter zu meistern. Nur 7,50 Minuten brauchte Charly Di Pasquale für die 7 Kilometer lange Strecke. Der 24-jährige Franzose gewann damit souverän den letztjährigen Glacier-Bike-Downhill vor dem Schweizer Philipp Bont mit Rekordhalter mit 7:31 Minuten: Charly Di Pasquale. einer Zeit von 8:06 Minuten und seinem Landsmann Vincent Haulet mit 8:08 Minuten. Bereits 2012 meisterte Di Pasquale als Schnellster das atemberaubende Rennen in sensationellen 7:31 Minuten und stellte damit die bis heute ungeschlagene Bestzeit auf. Die zweitbeste Zeit hält Bernhard Rösch (7:38,0 Minuten), sehr dicht gefolgt von Lukas Albert (7:38,1 Minuten). 239 Biker nahmen 2013 diese nichtalltägliche Herausforderung an – darunter auch sieben Athletinnen! Wie Alba Wunderlin aus Winterthur, die mit einer Zeit von 16:03 Minuten auf den 1. Platz bei den Damen fuhr und im Gesamtklassement (Overall Herren und Damen) den respektablen 130. Platz belegte.

Blick auf die Rennstrecke, die vom ewigen Eis auf 3500 m ü. M. ins winterliche Saas-Fee auf 1800 m ü. M. führt.

Nichts für schwache Nerven: Der Glacier-Bike-Downhill ist ein Abenteuer für wagemutige Athleten. 239 Teilnehmer – darunter 7 Damen – stellten sich 2013 dieser Herausforderung auf Schnee und Eis.

Mit über 140 km/h unterwegs

Am Samstag, 8. März 2014, findet zum 11. Mal der Glacier-Bike-Downhill in Saas-Fee statt. Über Gletscher und Schnee haben die wagemutigen Teilnehmer 1700 Höhenmeter auf einer 7 Kilometer langen Strecke zu bewältigen. Der Startschuss fällt auf 3500 m ü. M. auf dem Mittelallalin, wo das spektakuläre Rennen mit Massenstart eingeläutet wird. Die Athleten sprinten zu ihrem Bike, wobei es bereits hier zu ersten Kollisionen kommen kann. Denn wer zuerst bei seinem Gefährt ist, hat bereits einige Sekunden Vorsprung. Danach geht es den schmalen Zick-Zack-Weg hinunter, dem Feegletscher entlang zum Panoramahang. Dieser stellt für weniger geübte Biker eine echte Herausforderung dar, ist doch der Hang steil und muss in hohem Tempo bewältigt werden. Ein Kopf-an-KopfRennen ohne Spikes mit Höchstgeschwindigkeiten von sage und schreibe bis zu 144 Stundenkilometern. Eine Aufgabe, bei der weniger geübte Biker ganz schön ins Schwit-

zen kommen. Das ersehnte Ziel ist der Sportplatz Kalbermatten in Saas-Fee auf 1800 m ü. M., wo die Preisverteilung im Anschluss an das Rennen stattfindet. Die schnellsten Athleten treffen bereits nach 7 bis 9 Minuten – die langsamsten nach rund 50 Minuten – in Saas-Fee ein. Nadja Carmine

Programm Freitag, 7. März 7.00 Uhr:

Trainingsfahrt (Anmeldung obligatorisch) 13.00–20.00 Uhr: Startnummern-Ausgabe beim Alpin-Express 15.30 Uhr: Streckenbesichtigung ab Alpin-Express

Samstag, 8. März 8.00 Uhr: im Anschluss:

Start Glacier-Bike-Downhill ab dem Mittelallalin Preisverteilung auf dem Sportplatz Kalbermatten

Weitere Infos www.saas-fee.ch/glacierbike


Dienstleistungen

4

28. Februar – 14. März 2014

Blumen für jeden Anlass - kreativ und persönlich weltweit

Ferienregion Saas Natel +41 (0)79 693 00 00

Philibert Zurbriggen AG Bestatter mit eidg. Fachausweis

Den Lebensabschluss würdig gestalten

Transfer zu Bahnhöfen und Flughäfen

Tel. 027 923 99 88 oder 0800 880 899

Wir sind jederzeit für Sie da!

Tel. 027 923 99 88 oder 0800 880 899

Gerold Bumann Gerold Bumann

Eidg. dipl. Werkmeister Eidg. dipl. Werkmeister Gelernter Möbelrestaurator Gelernter Möbelrestaurator Hannigstrasse Chalet Favorita 9 3906 Saas-Fee 3906 Saas-Fee Ab sofort J Innenausbau Zu vermieten an Jahresmieter J Laminat/Parkett 2

– 3 Zimmer-Wohnung, 80m , möbliert

J– Küchen und Planung Estrich und Ski-/Veloraum Kleiderwaschmaschinenach J– Brandschutztüren mit Abstellraum

J– Schliessanlagen Schwedenofen und

für Gewerbe und Privat grosser Balkon Zentral gelegen J– Reparaturen melden sich unter JInteressenten Sonnenstoren

VKF

kommunikation · beratung · druck

Saas-Fee – Hannig

Saas-Almagell – Furggstalden

wir drucken für die umwelt! Trottiplausch

Tel. G. G.027 957957 41 41 80 80 Tel. 027 Natel 757757 99 99 16 16 Natel 079 079 Fax 957957 41 41 79 79 Fax 027 027

schreinerexpress@bluewin.ch schreinerexpress@bluewin.ch

www.valmedia.ch

Tel. 027 957 41 80

GUT GEPLANT – IST HALB GEBAUT Lauber IWISA AG Zweigstellenleiter, Lionel Schnyder Telefon 079 417 03 64 www.lauber-iwisa.ch

Saas-Fee

Ferienregion Saas

Zu vermieten in Jahresmiete Natel +412014 (0)79oder 693 nach 00 00 ab Mai Vereinbarung 3 Zi. Whg 1400.- CHF/Mt Inkl. Nebenkosten sowie Waschmaschine + Tumbler in der Wohnung.

Ruhige und zentrale Lage. Super Aussicht! Besuchen Sie uns unter www.haus-favorita.ch Mail to: haus.favorita@bluewin.ch Tel. 0041 27 957 40 61

GESUCHT: RAUMPFLEGERIN Jeweils am Samstag Vormittag gute Entlöhnung regelmässige Einsätze garantiert Interessentinnen melden sich bei Jochen Bumann Handy 079 630 45 85 Mail: helvetia@saas-fee.ch


Aktuell

28. Februar – 14. März 2014

5

Der Frühlingsknaller Jetzt die einzigartige Frühlings-All-inclusive-Skipauschale buchen! Nichts geht über Frühlingsskifahren auf sonnigen Pisten, die besser nicht sein könnten! In der Freien Ferienrepublik Saas-Fee beginnt die schönste Zeit des Jahres und die wird mit der besten Frühlingsski-Pauschale aller Zeiten gefeiert. Schnappen Sie sich jetzt Ihr Absolut-alles-inklusive-PauschalenSchnäppchen und düsen Sie glücklich in den Frühling. 15. März bis 12. April 2014

Das Top-Frühlings-Angebot ist ab 3 Übernachtungen für die Zeit vom 15. März bis 12. April 2014 buchbar und umfasst: • Täglich Frühstück und Abendessen inkl. Süssgetränk im Hotel oder in der Ferienwohnung • Täglich Mittagessen inkl. Süssgetränk im Bergrestaurant • Skipass für jeden Tag • 1 Après-Ski-Drink pro Tag • Kostenlose Teilnahme am Animationsprogramm: Berghüttenzauber inkl. Käsefondue, Weindegustation und vieles mehr • 20 % Rabatt auf Skimiete und Skiunterricht • 5 % Rabatt auf jede weitere Nacht • Saaspass

Einfach traumhaft: Frühlingsskifahren und dabei noch von einer sensationellen All-inclusive-Pauschale profi tieren.

Der Frühlingsknaller ist pro Person bereits ab Fr. 540.– im Hotel und sogar ab Fr. 477.– in einer Ferienwohnung erhältlich.

Weitere Infos

Saas-Fee/Saastal Tourismus, Tel. 027 958 18 58, www.saas-fee.ch/allinclusive

Herbst-Zeit ist Skitest-Zeit

Bestellschein für Neuabonnenten

Sind Sie mit Ihrem Wintersportgerät zufrieden?

JAHRESABONNEMENT ALLALIN-NEWS

Eine erfüllte Skisaison beginnt mit dem richtigen Schneesportmaterial. Sind Sie mit Ihrem Wintersportgerät zufrieden? Wer auf Nummer sicher gehen möchte, testet vor dem Start in die Wintersaison seine neuen Skier oder sein Snowboard. Die Möglichkeit dazu haben Schneesportler jeweils im Herbst. Dann beginnt auf SaasFees berühmtem Gletscherskigebiet die Skitest-Saison. In diesem Jahr können brandneue Modelle von 13 top Ski- und 12 Beim Testen das ideale Wintersportgerät finden. top Snowboardmarken vom 4. Oktober bis 30. November 2014 getestet werden. Also, planen Sie bereits jetzt Ihre nächsten Skitest-Ferien! Eine attraktive Pauschale kann für 2, 3, 4 oder 5 Übernachtungen im Hotel inklusive Frühstück oder 4 bis 5 Übernachtungen in der Ferienwohnung ohne Verpflegung gebucht werden. Weitere Infos finden Sie unter www.saas-fee.ch im Menüpunkt Unterkunft/Pauschalen Winter.

 18 Nummern Schweiz: Fr. 39.–



18 Nummern Ausland: Fr. 65.–

Ich bestelle ein persönliches Jahresabonnement

Lieferadresse: Name Vorname Strasse PLZ/Ort Datum

Unterschrift

Rechnungsadresse: (nur bei Geschenkabonnementen) Name

Vorname

Strasse

PLZ/Ort

Ausfüllen, ausschneiden und einsenden an:

Saas-Fee/Saastal Tourismus, Asja Zurbriggen, Obere Dorfstrasse 2, 3906 Saas-Fee

Online-Abo-Bestellung unter www.saas-fee.ch/allalinnews


6

Hintergrund

28. Februar – 14. März 2014

17-Millionen-Projekt wird ers Einzigartig, innovativ und nachhaltig: Aqua Allalin und wellnessHostel4000 wer Willkommen im noch unvollendeten künftigen neuen Aushängeschild der Destination Saas-Fee/Saastal: Am 17. und 18. Januar 2014 präsentierten die Bauherren von Aqua Allalin und der Jugendherberge, die unter dem Namen «wellnessHostel4000» vermarktet wird, das Haus Partnern, Sponsoren und der Bevölkerung. Basierend auf den aktuellen Baufortschritt konnte das definitive Eröffnungsdatum festgelegt werden: Das Sport- und Wellnesszentrum Aqua Allalin und die Jugendherberge erwarten ihre ersten Gäste am 5. September 2014. Seit April 2013 wird an dem 17-Millionen-Objekt am Ortseingang von Saas-Fee gebaut. Dank des grossen Einsatzes der am Bau beteiligten Handwerker, Behörden, Architekten und Planer gelang es trotz teilweise schwierigen Witterungsbedingungen vor Ende 2013 den innovativen Holzbau und das Dach des Gebäudes fertig zu erstellen. Nun liegt der Fokus auf dem Innenausbau. Erste Gästebewirtung auf der Baustelle

Damit sich Sponsoren, das Patronatskomitee und die Presse einen ersten Eindruck vom neuesten Stand der Bauarbeiten und der weiteren Planung verschaffen konnten, luden die Bauherren der Wellnessanlage Aqua Allalin und des Hostels am 17. Januar 2013 zu einem unkonventionellen Abend auf die Baustelle in Saas-Fee ein. Rund 75 Gäste liessen sich diesen besonderen Anlass nicht entgehen, bei dem die Präsentation der beiden Projekte, eine Baustellenführung und das anschliessende Nachtessen auf der beheizten Baustelle im Zentrum standen. «Alle Beteiligten haben unter der Leitung des Architekturbüros Steinmann & Schmid und der Bauleitung der amoba Baumanagement GmbH hervorragend und effizient zusammengearbeitet», lobte René Dobler, CEO der Schweizerischen Stiftung für Sozialtourismus und damit Bauherr des wellnessHostels4000. «Der gute aktuelle Planungsstand lässt jetzt auch die verbindliche Definition des Eröffnungstermins zu: Wir erwarten die ersten Gäste am 5. September 2014», freute sich Dobler. Roger Kalbermatten, Präsident der Gemeinde Saas-Fee, die Bauherrin des Sport- und Wellnesszentrums Aqua Allalin ist, ergänzte: «Mit dem Tag der offenen Baustelle können wir zu Jahresbeginn ein positives Signal für unser Dorf und unsere Feriendestination setzen. Ohne die Projektpartnerschaft mit den Schweizer Jugendherbergen hätte die Gemeinde Saas-Fee einen derart umfassende Erneuerung des Freizeitzentrums nicht realisieren können. Das neue Werk stellt eine aussergewöhnliche Kombination von Jugendherberge und Wellnessanlage dar, das der Tourismusdestination Saas-Fee/Saastal eine massive Steigerung der Übernachtunszahlen bringen wird.» Für die Öffentlichkeit fand am 18. Januar 2014 ein Tag

Kompetente Informationen aus erster Hand: Architekt Herbert Schmid bei der Führung einer Besuchergruppe auf der Baustelle.

der offenen Baustelle mit drei Führungen und kostenloser Verpflegung statt. Leuchtturm-Projekt

Das neu entstehende Objekt stellt gleich in zwei Bereichen ein Leuchtturm-Projekt dar: Es ist eines der wenigen Public/ Private-Partnership-Projekte, die im Alpenraum realisiert werden und es ist ökologisch führend, in dem es den ersten fünfgeschossigen Beherbergungs-Holzbau der Schweiz mit dem energieeffizienten Minergie-Eco-Standard verbindet. Für Architekt Herbert Schmid ein kluger Entscheid: «Das Holz als Imageträger passt zu Saas-Fee. Es ist nachhaltig und innovativ.»

Erstes Wellnesshostel der Welt

Nach Fertigstellung wird das Haus von den Schweizer Jugendherbergen betrieben, die damit eine Weltneuheit präsentieren. «Das wellnessHostel4000 ist das erste Hostel weltweit, das seinen Gästen ein Sportund Wellnesszentrum anbietet», hielt Fredi Gmür, CEO der Schweizer Jugendherbergen, fest. «Saas-Fee ist wirklich ein einmaliger Ort» sagte Gmür, der schon viel von der Welt gesehen hat. «Wir freuen uns sehr, hier unseren 53. Betrieb zu eröffnen, der neue Gäste ins Saastal bringen wird.» Mit dem wellnessHostel4000 sprechen die Jugendherbergen einen kostenbewussten Gäste-Mix aus aktiven Familien, sportli-

So wird die Jugendherberge schon bald aussehen. (Visualisierung)


28. Februar – 14. März 2014

Hintergrund

7

tes Wellnesshostel der Welt den neue Massstäbe setzen. Ein Augenschein am Tag der offenen Türe.

Freuen sich über das neue Vorzeigeobjekt v. l.: Fredi Gmür, CEO Schweizer Jugendherbergen, Roger Kalbermatten, Gemeindepräsident Saas-Fee, René Dobler, CEO Schweizerische Stiftung Gemeindepräsident Roger Kalbermatten hiess die Gäste zum unkonventionellen Abend auf der Baustelle willkommen. für Sozialtourismus, und Herbert Schmid, Architekt Architekturbüro Steinmann & Schmid.

chen Einzelreisenden und Sportgruppen an. Das Haus strebt jährlich Übernachtungen in der Grössenordnung von 30 000 Logiernächten an, was der Destination eine Wertschöpfung von 5,75 Millionen Franken bringt. Die 168 Betten des Hostels verteilen sich auf 51 Zimmer mit zwei bis sechs Betten, davon 45 Zimmer mit eigenem Bad. Der Preis für ein Bett im Vier-Bett-Zimmer mit Dusche/WC liegt bei 57.40 Franken – Frühstück, Bettwäsche, Taxen und Eintritt ins Hallenbad inklusive. Wellness der Extraklasse für Einheimische und Feriengäste

Das Sport- und Wellnesszentrum Aqua Allalin wird gleichermassen zum Freizeit- und Ferien-

wellnesshostel4000 und Aqua Allalin als Visualisierung ...

angebot für Einheimische und Gäste und zum Sportangebot für lokale Schulen. Aus Gästesicht ist das Aqua Allalin der ideale Ort, um zu entspannen und das Element Wasser mit allen Sinnen zu geniessen. Auf 1900 m2 finden Besucher ein umfangreiches Angebot: Dampfbad, finnische und Bio-Soft-Sauna, Whirlpool, Nabelstein, Erlebnisduschen, ein Aussenhof mit Sicht auf die Berge und die imposante Feeschlucht, einen Ruheraum sowie eine Fitnessanlage und Massage- und Physiotherapieräume. Abgerundet wird das Angebot durch das Hallenbad mit Erlebnisrutsche, separatem Kinderbad und Planschbecken. Gäste des wellnessHostel4000 haben zum Aqua Allalin direkten Zugang und der Eintritt in das

Hallenbad ist im Übernachtungspreis bereits inbegriffen. 17 neue Jahresstellen

Neben mehr Gästen, die dank Aqua Allalin und wellnessHostel4000 in die Destination kommen, hat das Haus auch einen positiven Beschäftigungseffekt – für den Betrieb sind 17 Jahresvollzeitstellen vorgesehen. Die gemeinsamen Bauinvestitionen von den Schweizer Jugendherbergen und der Gemeinde Saas-Fee belaufen sich auf 16,9 Millionen Franken. Das Projekt ermöglicht zudem als erster Kunde die Erstellung eines lokalen solaren Nahwärmenetzes. Nadja Carmine

... und als aktuelle Aufnahme von Anfang Februar 2014.


Shopping

8

28. Februar – 14. März 2014

Saas-Fee St.Niklaus T: 027 956 13 60 www.walchmaschinen.ch Besuchen sie uns im grössten Miele Competence Center der Schweiz!!

Hausgemachte Walliserspezialitäten Original Saaser Spezialitäten seit 1946 • Saaser-Hauswurst • Knoblauchwurst • Goronwurst • Wildwurst • Nusswurst • Heidawurst

• Eringerwurst • Pöstlerwurst • Saaser-Bierwurst • Gletscherwurst • Lammwurst • Saasini und Teufelchen

Diese Saaser Spezialitäten werden nach altem Hausrezept aus besonders ausgewählten Fleischsorten erster Qualität und mit erlesenen Gewürzen von Hand gemacht und an unserer Saaser Bergluft getrocknet.

Der

Saas-Fee-Ring Von uns für Saas-Fee!

Spezialitäten aus eigener Produktion Beim Kauf ab Fr. 20.– von unseren Hausspezialitäten, schenken wir Ihnen, beim Vorweisen dieses Talons, eine Wurst nach Ihrer Wahl. Marco Bumann • 3906 Saas-Fee Tel. 027 957 21 06 • Fax 027 957 21 05 • www.dorf-metzg.ch

Dorf_Metzg_Ins_101x132mm_2.indd 1

Exklusiv bei uns erhältlich.

Schönheit Beauté Bellezza Beauty

03.12.12 09:23

Gesundheit Santé Salute Health

Kunst Art Arte Art

Vallesia Apotheke

info@herbort.ch

Tel. +41 27 957 24 32 silber 925/000 hightech ceramic

www.herbort.ch design: oliver hartmann www.zebra-design.com

Joachim Riesterer

Saas-Fee

Tel. 027 957 26 18

vallesia.apotheke@saas-fee.ch

Fax 027 957 10 18

www.casa-brillante.ch


28. Februar – 14. März 2014

Shopping

Vom hippen Hoodie bis zum trendigen T-Shirt: Souldog bietet auf drei Etagen stylische Freizeitmode für Damen und Herren.

9

Einheimische Jugendliche präsentieren Souldog-Mode (v. l.): Jimmy Maurer, Anita Jurakic, Diego Beutler und Iwan Bitschin.

Soul-Fashion Neu in Saas-Fee: Souldog, Kleider zum Wohlfühlen für Teens und Oldies Seit dem 21. Dezember 2013 ist das Gletscherdorf um eine modische Adresse reicher: An der Oberen Dorfstrasse hat Anett Beutler den neuen Kleidershop Souldog eröffnet. Pate für den Laden war Familienhund Rooney. Der fünfjährige Mops ziert das Firmenlogo und ist auch der Star auf den Werbebildern, wo er zusammen mit Anetts Sohn Diego und den Saaser Jugendlichen Jimmy Maurer, Anita Jurakic und Iwan Bitschin von Fotografin Margarethe Jaeger gekonnt in Szene gesetzt wurde. Souldog folgt auf Soulkitchen

Feriengäste und Einheimische werden Anett und ihren Mann Martin Beutler von der Essstube Saas-Fee, dem Soulkitchen, kennen. Inspiriert von Fatih Akins wunderbare Filmkomödie «Soul Kitchen» kochen sie dort mit Leib und Seele. Nun hat Anett mit Souldog ein weiteres Familienprojekt in Angriff genommen. «Souldog ist für mich eine Herzensgeschichte. Als ich sah, dass das Lokal seit dem Frühjahr 2013 einen Mieter suchte, entwickelte sich die Idee, hier einen Shop zu eröffnen.» Eine Boutique mit einem anderen Angebot sollte es sein. Mit Artikeln, die es in der Schweiz sonst fast nur online zu kaufen gibt. Exklusive US-Marken

Als eines der wenigen Schweizer Geschäfte führt Anett Beutler die angesagten und bekannten US-Modelabels Hollister sowie Abercrombie & Fitch. Anett Beutler ist von diesen jugendlich-stylischen Marken begeistert: «Ich bin selber ein grosser Fan dieser Marken, die mich bereits vor einiger Zeit in punkto Design und Qualität überzeugt haben.» Casual Mode auf drei Etagen

Souldog bietet auf drei Etagen Mode zum Wohlfühlen

Aushängeschild, Werbebotschafter und Maskottchen von Souldog ist Familienhund Rooney. Geschäftsführerin Anett Beutler präsentiert im neuen FashionShop Souldog exklusive Casual Mode aus den USA.

in mittlerer Preisklasse: Homewear, Freizeitmode, Trainerhosen, T-Shirts, Polos und Hoodies. Aber auch freche Pantys von Victoria's Secrets kostengünstiger Pink-Linie. Das Sortiment richtet sich an Girls bis Ladies und an Boys bis Men. Souldog verströmt frisches American Feeling im Gletscherdorf. Wie die echte Harley Davidson, die den Eingang schmückt, sind alle Produkte Originale aus den Vereinigten Staaten. Nadja Carmine

Obere Dorfstrasse 68 3906 Saas-Fee Tel. 078 632 04 32 facebook.com/Souldog Saas-Fee

Öffnungszeiten Wintersaison Dienstag bis Sonntag von 15.00 bis 18.30 Uhr


Saastal

10

28. Februar – 14. März 2014

Wir gratulieren Gemeinde Saas-Almagell 99 Jahre Selina Burgener-Anthamatten 21. März 1915

80 Jahre Armando Pietro Pasquale Monigatti-Peter 27. März 1934 Gemeinde Saas-Fee

Gemeinde Saas-Balen

65 Jahre Franz Lomatter-Bumann 21. März 1949

70 Jahre Adolf Kalbermatten-Bumann 27. März 1944 80 Jahre Marie-Therese Burgener-Kalbermatten 8. März 1934 92 Jahre Maria Venetz 30. März 1922

Marie-Rose Gnos-Andenmatten 28. März 1949 70 Jahre Ludwina Bumann-Dirren 5. März 1944

Gemeinde Saas-Grund

Am 11. Januar 2014 wurde Matteo Hildbrand geboren.

Heidi Kalbermatten-Sarbach 16. März 1944

Gemeinde Saas-Grund

Nachwuchs

Es freuen sich seine Eltern Josefine und Michael Hildbrand.

75 Jahre Erwin Bumann 28. März 1939

70 Jahre Emil Bilgischer-Andenmatten 5. März 1944

104 Jahre Ernst Hoën 14. März 1910

Erna Anthamatten-Grand 13. März 1944

GESUNDHEITSECKE

Tel. Mobil

027 957 12 03 079 221 15 50

http://kompass.smz-vs.ch info.saas@smz-vs.ch

Mehr Sicherheit im Alter Die weitaus meisten Unfälle ereignen sich im häuslichen Umfeld, häufig bei alltäglichen Verrichtungen. Deshalb müssen alle Stolperfallen eliminiert und die Umgebung an die Bedürfnisse des gangunsicheren Menschen angepasst werden.

Kabelmatte

Alte Menschen müssen nachts häufig auf die Toilette. Beim nächtlichen Tasten nach dem Lichtschalter verliert man allzu leicht die Balance. Deshalb empfiehlt sich ein Lichtschalter mit Beleuchtung oder mit Bewegungsmelder.

Kabelbrücke

Teppichläufer entfernen oder nur mit Antirutschmatte nutzen.

Im Alter ist es schwer, aus der Tiefe aufzustehen. Durch ein höhenverstellbares Pflegebett wird das Aufstehen einfacher und sicherer.

WC-Aufsatz

Haltevorrichtungen

Duschbrett/Duschmatte

Notrufsystem


28. Februar – 14. März 2014

Aktuell

11

Saas-Fee stärken Mit dem Gletscherdorf verbundene Zweitwohnungsbesitzer haben sich zum Verein «Freunde von Saas-Fee – Friends of Saas-Fee» zusammengeschlossen. Mit dem Ziel, Saas-Fee als zukunftsorientierte und nachhaltige Tourismusdestination zu unterstützen, wurde am 27. Dezember 2013 der zweisprachige Verein «Freunde von Saas-Fee – Friends of Saas-Fee» ins Leben gerufen. Nach einer kurzen und prägnaten Vorstellung der Ferienstation Saas-Fee durch Gemeindepräsident Roger Kalbermatten fand im Musikzimmer der Gemeinde Saas-Fee die Gründungsversammlung statt. In den Vorstand des neuen Vereins wurden Meinrad K. Eberle (Präsident), Anke Hughes (Vizepräsidentin), David Spiller (Kassier) und Jochen Müller (Aktuar) gewählt. Die gut besuchte Versammlung war ein Erfolg. «Das Interesse ist gross, sich für die Weiterentwicklung von Saas-Fee zu engagieren. Es ist ein offenes Geheimnis, dass Saas-Fee schwierige Zeiten durchlebt – Handlungsbedarf ist gegeben», so Vereinspräsident Meinrad K. Eberle. Viele Ideen und auch kritische Bemerkungen lägen vor, die man zu einem späteren Zeitpunkt darlegen werde. In diesem Stadel beim Postrondell heissen die «Freunde von Saas-Fee – Friends of Saas-Fee» Besucher willkommen.

Nachhaltige und zukunftsorientierte Weiterentwicklung von Saas-Fee

Der Verein «Freunde von Saas-Fee – Friends of SaasFee» setzt sich für folgende Ziele ein: • Die Weiterentwicklung von Saas-Fee als eine zukunftsorientierte und nachhaltige Tourismusdestination unterstützen. • Die unvergleichliche Schönheit der Gegend trotz Weiterentwicklung erhalten. Um diese Ziele zu erreichen, werden die Freunde von Saas-Fee • Anregungen formulieren, Vorschläge der verschiedenen interessierten Parteien unvoreingenommen prüfen und Möglichkeiten identifizieren, in welche sie investieren und/oder Investoren begeistern. • Den Dialog zwischen den verschiedenen Parteien pflegen mit dem Ziel, dass möglichst alle Parteien die gleichen Ziele verfolgen. • Sicherstellen, dass die vorgesehenen Entwicklungen die Umwelt schonen. • Mit allen Parteien zusammenarbeiten unter Beibehaltung ihrer Unabhängigkeit. Der Verein setzt sich aus Grund-, Wohnungs- und Hausbesitzern zusammen, die jedoch nicht im Gletscherdorf angemeldet sind. 777 Personen wurden angeschrieben, heute zählt der Verein mit steigender Tendenz über 40 Mitglieder. Eine kleine Überschlagsrechnung ergab einen Anhaltspunkt des Umfangs der investierten Mittel der als Mit-

glieder des Vereins qualifizierten Personen. Und diese Personen sind aufgrund der investierten Mittel an der weiteren Entwicklung des Ferienortes Saas-Fee interessiert. 3D-Bergwelt-Modell im Stadel

Die Gründungsgeneralversammlung nahm bei bester Stimmung ihren Abschluss. Die Gemeinde Saas-Fee offerierte einen Apéro. Danach lud der Verein zur Vernissage in den «Friends of SaasFee-Stadel» gegenüber dem Postrondell ein. Mit grossem Interesse wurde hier das attraktive 3D-Modell der Bergwelt, das die weitere Umgebung von Saas-Fee

darstellt, in Augenschein genommen. Mittels Projektionen sollen in Zukunft denkbare Weiterentwicklungen des Skigebiets dargestellt werden, wobei auch die Sommersaison nicht zu kurz kommen wird. Eine rege Diskussion rundete den gelungenen Anlass ab. Öffnungszeiten des Stadels

Jedermann ist herzlich eingeladen, das 3D-Bergwelt-Modell zu besichtigen. Die Öffnungszeiten des Stadels sind: Montag, Mittwoch und Freitag von 17.00 bis 19.00 Uhr oder auf Verlangen. Weitere Infos: www.friendsofsaasfee.ch

Das 3D-Bergwelt-Modell kann am Montag, Mittwoch und Freitag von 17.00 bis 19.00 Uhr besichtigt werden.


12

Freizeit Genuss Freizeitund & Genuss

28. Februar – 14. März 2014

ski bar

Erscheinungsdatum: 28.02.2014

Ski ab und rein in die Skibar beim Alpin Express Coole Drinks

Hot Snacks

und flotte Musik

www.feeblitz.ch karl.imseng@bluewin.ch 027 957 31 11

www.hotel-mistral.ch – Saas-Fee - Tel: +027 958 92 10

Medjugorje 2014 9.4. – 16.4. Bus/Flug

TAXI & BUS

10. – 17.5. Flug ab CHF 710.00

10% Rabatt auf Ihren Flughafen- & Bahnhoftransfer 10% discount on your airport & station transfer

ZERMATT

www.wallfahrten.ch

Donnerstags / on Thursdays: Ausflug Zermatt / Excursion Zermatt

Tel. 079 750 11 11

Tel.+41(0)27 957 17 57 www.paulireisen.ch

Schneeschuhwanderungen mit André Zurbriggen Dipl. Wanderleiter (ASAM) mit eidg. Fähikeitsausweis Jeden Mo und Do 10.30–12.00 h Schnuppertour Fr. 25.– pro Person/inkl.Material 18.00–20.00 h Nachtwanderung mit Stirnlampe

und heissem Getränk Fr. 30.– pro Person/inkl.Material

Jeden Di und Fr

10.00–13.00 h Halbtagestour

Jeden Mittwoch

10.00–13.00 h Halbtagestour Morenia

Fr. 45.– pro Person/inkl. Material

Fr. 45.– pro Person/inkl. Material exkl. Bahnfahrt

Schneeschuhwanderungen mit Fondue- oder Racletteplausch jederzeit möglich nach Absprache (Basispreis 4 Pers.)

Empfehlenswert: 16.00 h Fahrt nach Plattjen. Kleine Einlauftour, Willkommensbowle, Fondueplausch, Dessert. 1 1/2 - 2 Std. Wanderung mit Stirnlampe bergab nach Saas-Fee. Fr. 69.- pro Person ohne Bahnfahrt und Getränke.

Individuelle Touren auch nach Absprache möglich!

Anmeldungen jeweils bis am Vorabend um 18.00 Uhr Natel 079 730 16 18 oder im Haus der Geschenke, Saas-Fee


Events

28. Februar – 14. März 2014

13

Plausch im Schnee Hier gewinnen nicht die Schnellsten: 8. Hornschlittenrennen am 8. März 2014 in Saas-Grund. Am 8. März 2014 ist in Saas-Grund bereits zum 8. Mal das Plauschrennen auf Hornschlitten angesagt. Bei Scheinwerfern geht es ab 19.30 Uhr durch den kurvenreichen Parcours am Dorflift Ziebel. Beim Hornschlittenrennen in Saas-Grund gibt es nur eine Kategorie: die Spassmacher! Mitmachen kann jeder, der sich amüsieren will, ob jung oder jung geblieben. Die Fahrt auf dem Holzschlitten führt durch einen trickreichen Parcours. Schanzen und Steilkurven sorgen für den zusätzlichen Adrenalin-Kick. Team-Spirit ist gefragt

Ein Team setzt sich aus zwei bis drei Personen zusammen: einem Lenker, einem Läufer und einem Bremser. Die Teilnehmer lenken den Hornschlitten mit vollem Körpereinsatz durch die hindernisreiche Strecke. Um den Parcours erfolgreich zu meistern, ist eine Menge Teamgeist gefragt. Das Sieger-Team des Hornschlittenrennens wird durch zwei Läufe ermittelt. Die Kunst besteht darin, den ersten und zweiten Lauf mit einer möglichst geringen Zeitdifferenz zu absolvieren. Das Team mit dem kleinsten Zeitunterschied gewinnt. Somit kann auch Gemütlichkeit punkten und unerfahrene Hornschlittler-Teams haben durchaus Chancen auf einen Podestplatz. Après-Schlittelspass

Nach dem Rennen gibt es traditionell die Saaser Fleischsuppe zur Stärkung. Auch der feine Glühwein darf bei dieser Fun-Veranstaltung nicht fehlen. Es gibt auch dieses Jahr wieder attraktive Preise zu gewinnen und niemand geht mit leeren Händen nach Hause. Zur Erinnerung erhält jeder Teilnehmer eine Flasche Wein mit dem originellen Hornschlittenrennen-Etikett.

Event mit grossem Spass-Faktor: Das Hornschlittenrennen macht Jung und Alt Spass.

Infos und Anmeldung

Bis um 19.00 Uhr vor dem Start direkt vor Ort (Fr. 10.–/Person inkl. Lift). Oder im Vorfeld bei Alexandra Zurbriggen, Restaurant La Cabane, Saas-Grund, Tel. 079 433 28 05, fewoarve@ gmail.com Die Hornschlitten werden von der IG Ziebel kostenlos zur Verfügung gestellt. Eigene Hornschlitten können selbstverständlich gerne mitgebracht werden.

Jetzt anmelden! Allalin-Rennen in Saas-Fee, die wohl längste Gletscherabfahrt der Das Hornschlittenrennen: Ein Anlass, der ganz einfach gute Laune macht. Welt Vom 4. bis 5. April 2014 findet zum 32. Mal die spektakuläre Volksabfahrt im Gletscherdorf statt.

• • • •

Allalin-Einzelrennen Damen/Herren Club- und Mannschafts-Rennen Sie- und Er-Rennen Club- und Mannschafts-Plausch-Rennen

Neu mit Temposchätzung

Die Teilnehmer der Einzelrennen können vor dem Start ihr Tempo schätzen. Die Fahrer, welche ihrem Wert am nächsten kommen, dürfen einen Sonderpreis in Empfang nehmen! Seien auch Sie dabei, wenn der Beste der Besten unter den Gletscher-Rennfahrern gekürt wird. Melden Sie sich jetzt an – die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Allalin-Rennen (Alpin und Snowboard) werden in folgenden Kategorien durchgeführt:

Tipp: Haben Sie gewusst, dass Renn-Teilnehmer in der Woche rund um die Allalin-Rennen von stark reduzierten Skipasspreisen profitieren? Das reduzierte Skiabonnement kann gegen Vorweisen der Rennkarte bei den Saastal Bergbahnen AG bezogen werden.

Anmeldung: www.allalin-rennen.ch Infos: Rennbüro Allalin-Rennen, 3906 Saas-Fee, Tel. 027 958 11 33, allalin-rennen@saas-fee.ch

Mitmachen ist alles! Beim Allalin-Rennen gehen Plauschgruppen und ambitionierte Athleten an den Start.


14

Events

28. Februar – 14. März 2014

t r h a f b Volksa 14

0 hrt 2 l i r p A . 5 04./0 ckteste Volksabfa r. Die verrü tiertem Spassfakto ! mit garan anmelden

e Jetzt onlin -rennen.ch in www.allal

Allalinrennen_F12.indd 1

BEK ANNTMACHUNG

ICE NIGHT SWISSCUP SKITOU RENRE NNEN

& KIDS SCHN EESC HUHR ENNE N. SA A S - F E E

S A M S TA

|

SA A S - G R U N D

|

SA A S -A L M AG E L L

|

SA A S - BA L E N

G 15 . M

Ä R Z 20 14 . A B 17. 00 UHR S .

TA RT U N D ZIE L L AT Z

DO R FP

Nachtskitourenrennen_14.indd 1

SA A S -F

EE

06.02.2014 10:07:36


Events

28. Februar – 14. März 2014

15

Kraft, Kondition und Kälte Ice Night: Swisscup-Nacht-Skitourenrennen am 15. März 2014 in Saas-Fee Mit den Ski vom beschaulichen Dorfplatz zum Feegletscher auf 3020 m ü. M. hinauf und von dort wieder nach Saas-Fee zurück: 11,7 Kilometer mit einem Aufstieg und einer Abfahrt von jeweils 1229 Metern haben die Teilnehmer des Swisscup-Nacht-Skitourenrennens zu bewältigen.

griff. 23 junge Läufer nahmen im letzten Jahr diese Herausforderung an. Cedric Schwarzl aus Saas-Fee gewann mit einer Bestzeit von 12 Minuten und 37 Sekunden. In der Hoffnung auf mildere Temperaturen finden das Swisscup-Nacht-Skitourenrennen und das Kids-Schneeschuhrennen neu im März statt. Heuer am Samstag, 15. März 2014.

Kampf gegen Kilometer und Kälte

Ice Night nennt sich das Swisscup-NachtSkitourenrennen, das zusammen mit dem Kids-Schneeschuhrennen Bestandteil der «Ice On Tour» ist und vom Verein Ice Climbing Saas-Fee organisiert wird. Eine wahrlich eiskalte Nacht hatten die

Auch für Funsportler

Das Nacht-Skitourenrennen verlangt einiges von den Athleten ab – auch von den jüngsten Teilnehmern.

67 Teilnehmer der letztjährigen Austragung am 16. Januar 2013 zu überstehen. Zweifellos, die IceNight ist nur etwas für Abgehärtete und Fitte. Der 42-jährige Christian Biffiger aus Brig-Glis war im letzten Jahr so ein Kämpfer, der in nur einer Stunde, 21 Minuten und 19 Sekunden der Schnellste war. Die Bestzeit bei den Damen lieferte Stefanie Herrmann aus Gstaadt mit einer Stunde, 52 Minuten und 17 Sekunden.

Das anspruchsvolle Nacht-Skitourenrennen führt bis zum Feegletscher auf über 3000 m ü. M.

Beim Kids-Skitourenrennen nehmen die Kinder eine Strecke von 2 Kilometern (Dorfplatz–Brücke Bach–Dorfplatz) und 17 Höhenmetern in An-

Am Nachtskitourenrennen nimmt nicht nur die Elite teil, sondern auch trainierte Funsportler und Nachwuchssportler. Der Startschuss ist auf dem Dorfplatz von Saas-Fee, wo die Zuschauer bei Raclette und Wein auf den Zieleinlauf warten. Für alle Teilnehmer gibt es nach dem Zieleinlauf die traditionellen Ice-Spaghetti.

Programm Samstag, 15. März 17.00 Uhr: 18.00 Uhr: 18.15 Uhr:

Start Funpop Start Race Kadetten Start Race Start Kids

Weitere Infos www. iceclimbingworldcup.ch

Traditionelles Talrennen Am Josefstag, 19. März 2014, auf Kreuzboden in Saas-Grund

Der Skiclub Weissmies aus Saas-Grund freut sich als Gastgeber zahlreiche Teilnehmer aus den fünf Gemeinden zum sportlichen Wettkampf zu begrüssen.

Die fünf Skiclubs aus Saas-Almagell, Saas-Balen, Saas-Fee, SaasGrund und Eisten treten erneut im sportlichen Wettkampf gegeneinander an. Turnusgemäss ist der Skiclub Weissmies aus Saas-Grund Gastgeber des diesjährigen Talrennens. Der beliebte Anlass wird am Josefstag, dem 19. März 2014, auf Kreuzboden durchgeführt. Der Start ist auf 10.30 Uhr angesetzt. Ab 9.15 Uhr erfolgt im Bergrestaurant Kreuzboden die Startnummernausgabe.

Nebst einem spannenden Rennen steht vor allem die Kameradschaftspflege unter den Skifreunden im Mittelpunkt, wobei auch die Gemütlichkeit nicht zu kurz kommen wird. Anmeldungen

Der SC Weissmies freut sich auf ein grosses Teilnehmerfeld. Anmeldungen nimmt er gerne bis Montag, 17. März 2014, entgegen: 079 606 43 27 oder forstrevier.saastal@bluewin.ch. Bei der Anmeldung sind folgende An-

gaben zu machen: Name, Jahrgang, Skiclub und Kategorie. Kategorien 2003 und jünger 1998 – 2002 1994 – 1997 1984 – 1993 1974 – 1983 1964 – 1973 1954 – 1963 1953 und älter Snowboard Telemark 3-Generationenwertung


und Diverses Dienstleistungen 16 Dienstleistungen

28. Februar – 14. März 2014

BEKANNTMACHUNG

HT. ME HR VIE RTAUS EN DE R GE HT SNIC A AS-BALEN SA AS-FEE

|

SA AS- GRUND

|

S A A S -A L M AG E L L

|

N M IT B E R G B A H N ESO M M ER B Ü R G ER PA SS

IM

AC H TU A B 2. Ü B E R N

NG

IN K LUS IV E! Damit beim Bauen alles klappt:

B Inklusive_So14_12.indd 1

02.01.2014 11:04:50

Ihre Oberwalliser Baumaterialhändler

Sie setzen sich Ihre Ziele – Wir helfen, sie zu erreichen Die Raiffeisenbank Mischabel-Matterhorn – Ihr Partner in der Region für die Region.

Bringhen AG, Visp Getaz Miauton AG, Visp HG Commerciale, Glis

www.erlebnisbank.ch Raiffeisenbank Mischabel-Matterhorn 3906 Saas-Fee 3910 Saas-Grund Tel. 027 955 19 00


28. Februar – 14. März 2014

Wochenprogramm

Zeit

17

Treffpunkt

Ort

nach Absprache

Saas-Fee

Wellnes & Spa Pirmin Zurbriggen

Saas-Almagell

nach Absprache

Saas-Fee

nach Absprache

Saas-Fee

nach Absprache

Saas-Almagell

Tourismusbüro

Saas-Almagell

Tourismusbüro

Saas-Grund

Saaser Museum

Saas-Fee

nach Absprache

Saas-Fee

Ferienart Resort & Spa

Saas-Fee

Jeden Montag nach Absprache 10.00 12.00 10.00 13.30 10.30 12.00 16.00 19.00 16.30 16.45 17.15 18.00 20.00 18.00 18.30 19.00 20.00

EISKLETTERN. Ein eindrückliches Wintererlebnis für alle Abenteuerlustigen. Preis: CHF 105.- pro Person, mit Saaspass CHF 94.50, bei mind. 5 Teilnehmern (2h). Anmeldung: Saas-Fee Guides, Tel. +41 27 957 44 64. NORDIC WALKING. Eine zweistündig geführte Nordic Walking Tour. Preis: CHF 30.-, mit Saaspass CHF 25.20. Anmeldung: Wellness & Spa Primin Zurbriggen, Tel. +41 27 957 23 01, bis Sonntag, 18.00 Uhr. SCHNEESCHUHTOUR ZUM AUSPROBIEREN. Mit Lori Bigler-Bumann, dipl. Wanderleiterin (SBV) mit eidg. Fähigkeitsausweis. Dauer ca. 2 Std. Preis inkl. Material: CHF 30.-. Anmeldung: Lori Bigler-Bumann, Tel. +41 27 958 60 00, bis Sonntag, 12.00 Uhr. SCHNEESCHUHWANDERN SCHNUPPERTOUR. Schnuppertour für jedermann mit dem Wanderleiter André Zurbriggen. Preis CHF 25.- inkl. Material / exkl. Bahnfahrten. Anmeldung: A. Zurbriggen, Tel. +41 79 730 16 18, bis Sonntag, 18.00 Uhr. SCHNEESCHUHLAUFEN. Schnuppertour rund ums Dorf. Dauer ca. 1.5 Std. Preis pro Person inkl. Schneeschuhe CHF 28.-. Ermässigung mit Bürgerpass 10%. Anmeldung: Schweizer Schneesportschule Saas-Almagell, Tel. +41 27 957 24 06. DORFRUNDGANG SAAS-ALMAGELL. Preis: CHF 6.-. Anmeldung: Tourismusbüro, Tel. +41 27 958 18 88, bis Montag, 12.00 Uhr. Ab 4 Personen. DORFRUNDGANG SAAS-Grund. Preis inkl. Apéro: CHF 12.-, mit Bürgerpass CHF 8.-. Anmeldung: Tourismusbüro Saas-Grund, Tel. +41 27 958 18 55, bis Montag, 12.00 Uhr. DORFRUNDGANG SAAS-FEE. Preis inkl. Apéro: CHF 12.-, mit Bürgerpass CHF 8.-. Kinder: CHF 6.-, mit Bürgerpass CHF 4.-. Information: Thomas Kalbermatten, Tel. +41 27 957 14 75. SCHNEESCHUHNACHTWANDERUNG. Mit Stirnlampe und heissem Getränk. Preis: CHF 30.- inkl. Material / exkl. eventuelle Bahnfahrten. Anmeldung: A. Zurbriggen, Tel. +41 79 730 16 18, bis Sonntag, 18.00 Uhr. DEGUSTATION VON 7 WALLISER WEINEN. Auf einer Weinreise in unserem Degustationskeller werden Ihnen 7 Weine aus dem Wallis vorgestellt. Preis CHF 38.-. Anmeldung: Ferienart Resort & Spa, Tel. +41 27 958 19 00, bis Montag, 12.00 Uhr. STEP AEROBIC. Preis: CHF 15.-, 10er Abo: CHF 120.-. Erste Probestunde kostenlos! Treffpunkt: Eventhalle. Information: Ferienart Resort & Spa, Tel. +41 27 958 19 16. WALLISER-TRACHTEN-ABEND. Mit Live-Folklore-Musik und Walliser Spezialitäten. Information und Anmeldung: Hotel-Restaurant Tenne, Tel. +41 27 957 12 12. AQUA AEROBIC. Preis: CHF 15.-, 10er Abo: CHF 120.-. Erste Probestunde kostenlos! Treffpunkt: Pool. Information: Ferienart Resort & Spa, Tel. +41 27 958 19 16.

Ferienart Resort & Spa Hotel-Restaurant Tenne Ferienart Resort & Spa

Saas-Fee Saas-Fee Saas-Fee

Jeden Dienstag nach Absprache 09.00

10.00 10.00 13.00 13.00 13.00 15.30 14.00 17.00 16.00 19.00

18.00 18.00 21.00 18.30

GORGE ALPINE. Das Canyoning ohne Wasser! Anmeldung: Saas-Fee Guides, Tel. +41 27 957 44 64 und Active Dreams Bergführer Weissmies, Tel. +41 79 328 63 64. YOGA. Der natürliche Weg zu körperlicher Gesundheit und Lebenskraft. Für alle geeignet! Preis: Einzeleintritt CHF 15.-, 10er Abo CHF 100.-. Information: Georg Ochsenbein, Tel. +41 79 889 27 80. BACKEN NACH GLOBI FÜR KINDER. Die Kids backen ihr eigenes Brot. Preis: CHF 8.-, mit Bürgerpass: CHF 7.20, mit Saaspass: CHF 6.40. Anmeldung: Bäckerei Imseng, Tel. +41 27 958 12 58, bis Montag, 18.00 Uhr. SCHNEESCHUHWANDERN HALBTAGESTOUR. Mit dem Wanderleiter André Zurbriggen. Preis: CHF 45.-. Anmeldung: A. Zurbriggen, Tel. +41 79 730 16 18, bis Montag, 18.00 Uhr. SCHNEESCHUHTRAIL TRIFTALP PREDIGTSTUHL. Wir zeigen Ihnen das richtige Begehen der Winterlandschaft. Preis exkl. Bergbahn: CHF 60.-. Mind. 6 Personen. Anmeldung: Bergführerbüro Saas-Grund, Tel. +41 79 777 36 07. SCHNEESCHUHTOUR AUF DEN SPUREN DER GÄMSE. Mit der dipl. Wanderleiterin (SVB) mit eidg. Fähigkeitsausweis, Lori Bigler-Bumann. Dauer ca. 3 Std. Preis inkl. Material: CHF 38.-. Anmeldung: L. Bigler-Bumann, Tel. +41 27 958 60 00, bis Montag, 12.00 Uhr. SCHNEESCHUHTOUR. Vom Winterspeck zur Frühlingsrolle. Preis exkl. Material: CHF 45.-. Anmeldung: Michaela Bissig, eidg. dipl. Wanderleiterin, Tel. +41 78 744 70 22, bis Sonntag. SCHNEESCHUHLAUFEN. Mittelschwere Tour in Richtung Furggstalden. Dauer ca. 2.5 Std. Preis pro Person inkl. Schneeschuhe CHF 45.-. Ermässigung mit Bürgerpass 10%. Anmeldung: Schweizer Schneesportschule Saas-Almagell, Tel. +41 27 957 24 06. WEINSPUR. Das Resultat harter Winzerarbeit wollen wir zusammen entdecken und kosten dabei verschiedene edle Walliser Tropfen. Preis CHF 30.-, mit Bürgerpass CHF 27.-, mit Saaspass CHF 24.-. Anmeldung: Tourismusbüro, Tel. +41 27 958 18 58, bis Montag, 18.00 Uhr, mind. 6 Personen. NACHTSCHLITTELN. Preis: Erw. CHF 20.-, Kinder CHF 10.-, Reduktion mit Saaspass 50%. Schlitten & Stirnlampe CHF 6.-. Information: Talstation Hannig, Tel. +41 27 957 26 15. ZUMBA. Preis: CHF 15.-, 10er Abo: CHF 120.-. Erste Probestunde kostenlos! Treffpunkt: Eventhalle. Information: Ferienart Resort & Spa, Tel. +41 27 958 19 16.

nach Absprache

Saas-Fee Saas-Grund

Musikzimmer

Saas-Fee

Bäckerei Imseng

Saas-Fee

nach Absprache

Saas-Fee

Zurbriggen Sport

Saas-Grund

nach Absprache

Saas-Fee

Postgebäude

Saas-Fee

nach Absprache

Saas-Almagell

Tourismusbüro

Saas-Fee

Hannig

Saas-Fee

Ferienart Resort & Spa

Saas-Fee


18 19.00 20.00 19.00 20.30

20.00

20.45

Wochenprogramm ZUMBA FITNESS. "Fun and Easy to do". Preis: CHF 18.-, mit Bürgerpass CHF 14.-, 25% Studentenrabatt. Mit einer Abo-Karte, erhältlich für 5 - 25 Lektionen, ab CHF 11.-. Information: Erika Dalihodova, Tel. +41 76 612 34 78. EISSTOCKSCHIESSEN. Erleben Sie eine der ältesten Wintersportarten. Preis inkl. 1 Glühwein oder Punsch: CHF 10.-, mit Bürgerpass CHF 9.-, mit Saaspass CHF 7.-. Gruppen ab 16 Pers.: CHF 9.-, mit Bürgerpass CHF 8.10, mit Saaspass CHF 6.30. Anmeldung: Tourismusbüro, Tel. +41 27 958 18 55, bis Montag 18.00 Uhr, mind. 6 Pers. EISSTOCKSCHIESSEN. Preis inkl. 1 Glühwein oder Punsch: CHF 10.-, mit Bürgerpass CHF 9.-, mit Saaspass CHF 7.-. Gruppen ab 16 Pers.: CHF 9.-, mit Bürgerpass CHF 8.10, mit Saaspass CHF 6.30. Anmeldung: Poststelle, Tel. +41 27 957 21 43, bis Dienstag, 11.00 Uhr. SCHWIMMBADKINO. Kino mal anders. Film: Lucky Number Slevin (Deutsch). Preis inkl. Benützung des Wellnessbereichs: CHF 50.-, mit Bürgerpass CHF 47.50, mit Saaspass CHF 45.-. Anmeldung: Wellness & Spa Pirmin Zurbriggen, Tel. +41 27 957 23 01.

28. Februar – 14. März 2014

Turnhalle

Saas-Almagell

Sportplatz Wichel

Saas-Grund

Sportplatz

Saas-Balen

Wellness & Spa Primin Zurbriggen

Saas-Almagell

Jeden Mittwoch nach Absprache

GLETSCHERSAFARI. Unsere Bergführer leiten Sie über die gewaltigen Gletschermeere. Ein fantastisches Erlebnis auch für Nicht-Bergsteiger. Preis: CHF 120.-, mit Saaspass CHF 108.-. Anmeldung: Saas-Fee Guides, Tel. +41 27 957 44 64, bei mind. 4 Teilnehmern.

nach Absprache

Saas-Fee

nach Absprache

EISKLETTERN. Siehe Montag.

nach Absprache

Saas-Fee

09.30

AQUA AEROBIC. Siehe Montag.

Ferienart Resort & Spa

Saas-Fee

nach Absprache

Saas-Fee

nach Absprache

Saas-Fee

nach Absprache

Saas-Grund

nach Absprache

Saas-Almagell

Dorflift "Zum Berg"

Saas-Almagell

Dorfplatz

Saas-Fee

nach Absprache

Saas-Grund

Ferienart Resort & Spa

Saas-Fee

nach Absprache

Saas-Grund

Saaser Museum

Saas-Fee

Ferienart Resort & Spa

Saas-Fee

Mz-Gebäude oberhalb Post

Saas-Grund

Furggstalden

Saas-Almagell

nach Absprache

Saas-Balen

Mz-Gebäude oberhalb Post

Saas-Grund

nach Absprache

Saas-Grund

10.00 13.00 10.00 13.30 13.30 15.30 16.00 19.00 16.30 16.45

17.30 21.00

17.30 22.00

18.00

18.00 19.00

18.30 19.00 20.00 19.00 21.45 20.00 20.00 21.00 nach Absprache

SCHNEESCHUHWANDERN HALBTAGESTOUR MORENIA. Mit dem Wanderleiter André Zurbriggen. Preis: CHF 45.-. Anmeldung: A. Zurbriggen, Tel. +41 79 730 16 18, bis Dienstag, 18.00 Uhr. SCHNEESCHUHTOUR ZUM AUSPROBIEREN. Siehe Montag. Anmeldung bis Dienstag 12.00 Uhr. SCHNEESCHUH-TOUR ICE BLUE 3000 PLUS. Eine eindrückliche Tour über den Triftgletscher am Seil eines Bergführers. Preis inkl. Material: CHF 65.-, mit Saaspass CHF 59.-. Anmeldung: Active Dreams Bergführer Weissmies, Tel. +41 78 825 82 73, bis Dienstag, 18.00 Uhr, bei mind. 4 Personen. SCHNEESCHUHLAUFEN. Anspruchsvolle Tour mit Fondueplausch im Furggtal, ca. 4 h. Preis CHF 60.- pro Person inkl. Schneeschuhe und Fondue. Mit Bürgerpass 10% Reduktion. Anmeldung: Schweizer Schneesportschule Saas-Almagell, Tel. +41 27 957 24 06. KINDERGAUDI. Die Kindergaudi ist kostenlos. Keine Anmeldung nötig. Mind. 15 Kinder. Information: Schweizer Ski- und Snowboardschule Saas-Almagell, Tel. +41 27 957 24 06. KINDERDISCO. Die Kinderdisco ist kostenlos. Keine Anmeldung nötig, mind. 15 Kinder. Kontakt: Schweizer Ski- und Snowboardschule Saas-Fee, Tel. +41 27 957 23 48. RACLETTE-SCHNEESCHUHTOUR SURPRISE BY NIGHT. Wir schlendern durch einsame Landschaften zu einer rustikalen Hütte. Preis inkl. Schneeschuhe, Raclette und Apéro: CHF 80.-, mit Saaspass CHF 72.-. Familien- und Gruppenpreise auf Anfrage. Anmeldung: Active Dreams Bergführer Weissmies, Tel. +41 78 825 82 73, bis Montag, 18.00 Uhr, bei mind. 4 Personen. INDIANERFEST. Hier werden die Kinder zu Indianern geschminkt und basteln eigenen Indianerschmuck. Preis: CHF 46.-, mit Bürgerpass CHF 43.70, mit Saaspass CHF 41.40. Anmeldung: Ferienart Resort & Spa, Tel. +41 27 958 19 00, bis Dienstag 12.00 Uhr. GORGE ALPINE BY NIGHT MIT FONDUEPLAUSCH. Dieser dynamische Klettersteig ist schlichtweg grandios und bietet gerade im Winter allerschönste Eindrücke. Preis Gorge Alpine inkl. Material: CHF 80.-, Preis pro Fondue CHF 20.-. Mind. 3 Personen. Anmeldung: Active Dreams Bergführer Weissmies, Tel. +41 79 328 63 64. FÜHRUNG DURCH DAS SAASER MUSEUM. Der einheimische Thomas Kalbermatten berichtet über die geschichtliche und touristische Entwicklung unseres Tals. Preise: Erwachsene CHF 5.-, mit Bürgerpass CHF 4.-. Kinder CHF 2.50, mit Bürgerpass CHF 2.-. Anmeldung: Saaser Museum, Tel. +41 27 957 14 75, bis Mittwoch, 14.00 Uhr. YOGILATES. Die Kombination aus Yoga-Elementen und Pilates-Übungen. Preis: CHF 15.-, 10er Abo: CHF 120.-. Erste Probestunde kostenlos! Treffpunkt: Eventhalle. Information: Ferienart Resort & Spa, Tel. +41 27 958 19 16. NIA. Getanzte Lebensfreude. Preis: Einzeleintritt CHF 15.-, 10er Abo CHF 100.-. Information: Georg Ochsenbein, Tel. +41 79 889 27 80. NACHTSCHLITTELN. Preis Einzelfahrt: Erwachsene CHF 14.-, Kinder CHF 8.-. Mit Saaspass 30% Ermässigung. Schlitten & Stirnlampe CHF 6.-. Anmeldung, nur für Gruppen: Saastal Bergbahnen AG, Tel. +41 27 957 23 26 bis Montag 17.00 Uhr. SCHNEESCHUHTOUR. Preis inkl. Schneeschuhe, Stirnlampe und 1 Getränk: CHF 18.-, mit Bürgerpass CHF 15.-. Anmeldung: Poststelle Saas-Balen, bis Mittwoch 11.30 Uhr, Tel. +41 27 957 21 43. YOGA. Der natürliche Weg zu körperlicher Gesundheit und Lebenskraft. Für alle geeignet! Preis: Einzeleintritt CHF 15.-, 10er Abo CHF 100.-. Information: Georg Ochsenbein, Tel. +41 79 889 27 80. FACKELABFAHRT. Geniessen Sie eine romatische Fackelabfahrt. Preis: CHF 30.inkl. Fackel. Anmeldung: Active Dreams Bergführer Weissmies, Tel. +41 79 328 63 64.


28. Februar – 14. März 2014

20.30

Wochenprogramm

EISSTOCKSCHIESSEN. Viel Spass für Alt und Jung ist hier garantiert. Preis inkl. 1 Glühwein oder Punsch: CHF 10.-, mit Bürgerpass CHF 9.-, mit Saaspass CHF 7.-. Anmeldung: Tourismusbüro, Tel. +41 27 958 18 88, bis Dienstag, 18.00 Uhr, mind. 6 Pers.

19 Sportplatz

Saas-Almagell

nach Absprache

Saas-Fee Saas-Grund

Stafelwald

Saas-Fee

Kreuzboden

Saas-Grund

Furggstalden

Saas-Almagell

nach Absprache

Saas-Fee

Zurbriggen Sport

Saas-Grund

Panoramahotel Alphubel

Saas-Fee

Kreuzboden

Saas-Grund

Groovy-Bar

Saas-Almagell

Bergführerbüro

Saas-Fee

Ferienart Resort & Spa

Saas-Fee

nach Absprache

Saas-Fee

Tourismusbüro

Saas-Fee

Ferienart Resort & Spa

Saas-Fee

Sportplatz Wichel

Saas-Grund

Tourismusbüro

Saas-Grund

Dorflift "Ziebel"

Saas-Grund

yogaroom / Hotel Artemis

Saas-Fee

Dorflift "Boden"

Saas-Balen

Schweizer Schneesportschule

Saas-Almagell

Saaserstübli

Saas-Grund

nach Absprache

Saas-Fee

nach Absprache

Saas-Fee

nach Absprache

Saas-Fee

Jeden Donnerstag nach Absprache 09.45

10.00

10.30 10.30 12.00 13.00 14.00 18.00 14.00 16.30

17.30

17.30 22.00 18.00 20.00

19.00

18.30 19.00 20.30 19.30 19.30 22.00 20.00 20.00 22.00 20.00

20.15

GORGE ALPINE. Siehe Dienstag. GÄSTERENNEN. Messen Sie sich im Skifahren oder Snowboarden mit anderen. Preis inkl. Erinnerungsmedaille: CHF 5.-. Anmeldung: Schweizer Ski- und Snowboardschule, Tel. +41 27 957 23 48. GÄSTERENNEN. Treten Sie in einem Skirennen gegen Ihre Familie und Freunde an. Preis inkl. Erinnerungsmedaille: CHF 5.-. Anmeldung: Schweizer Schneesportschule, Tel. +41 79 689 67 55. GÄSTERENNEN. Erleben Sie die Faszination eines Skirennens. Preis inkl. Erinnerungsmedaille: CHF 5.-. Anmeldung: Tourismusbüro, Tel. +41 27 958 18 88, bis Mittwoch, 17.00 Uhr. SCHNEESCHUHWANDERN SCHNUPPERTOUR. Siehe Montag. Anmeldung bis Mittwoch 18.00 Uhr. SCHNEESCHUHTRAIL TRIFTALP PREDIGTSTUHL. Siehe Dienstag. FINGER VOLL FARBEN. Benutze Pinsel oder deine Finger, um ein Kunstwerk zu gestalten. Preis inkl. Künstlerausrüstung: CHF 19.-, mit Bürgerpass CHF 18.-, mit Saaspass CHF 15.20. Anmeldung: Atelier GoSu, Tel. +41 79 283 36 74, bis Mittwoch, 12.00 Uhr. BETRIEBSFÜHRUNG KREUZBODEN. Betriebsbesichtigung der Bergbahnen Hohsaas AG. Die Führung ist kostenlos. Information: Bergbahnen Hohsaas, Tel. +41 27 958 15 80. KINDERDISCO. Die Kinderdisco ist kostenlos. Keine Anmeldung nötig. Information: Schweizer Ski- und Snowboardschule Saas-Almagell, Tel. +41 27 957 24 06. ROMANTISCHE SCHNEESCHUHTOUR. Schneeschuhlaufen mit Fondue in einem romantischen Lokal mit Lori Bigler-Bumann, dipl. Wanderleiterin (SVB) mit eidg. Fähigkeitsausweis. Dauer ca. 2 Std. Preis inkl. Material CHF 38.-. Fondue CHF 29.-. Auch ohne Fondue möglich. Anmeldung: L. Bigler-Bumann, Tel. +41 27 958 60 00, bis Mittwoch, 12.00 Uhr. CLOWN-DINNER. Die Kinder werden geschminkt, backen Pizza mit dem Clown und spielen. Preis: CHF 46.-, mit Bürgerpass CHF 43.70, mit Saaspass CHF 41.40. Anmeldung: Ferienart Resort & Spa, Tel. +41 27 958 19 00, bis Donnerstag, 12.00 Uhr. SCHNEESCHUHNACHTWANDERUNG. Siehe Montag. Anmeldung bis Mittwoch 18.00 Uhr. WALLISER BERGHÜTTENZAUBER. Nach einer kleinen Wanderung gibt es in einem urchigen Restaurant am Dorfrand ein Käsefondue. Preis inkl. Fondue, 1 Glas Tee und 1 Glas Wein: Erwachsene: CHF 35.-, mit BP CHF 31.50.-, mit SP CHF 28.-. Kinder: CHF 22.-, mit BP CHF 19.80.-, mit SP 17.60.-. Mind. 6 Pers. Dauer ca. 2.5 Std. Anmeldung: Tourismusbüro, Tel. +41 27 958 18 58, bis Mittwoch 18.00 Uhr. BAUCH BEINE PO. Preis: CHF 15.-, 10er Abo: CHF 120.-. Erste Probestunde kostenlos! Treffpunkt: Eventhalle. Information: Ferienart Resort & Spa, Tel. +41 27 958 19 16. EISSTOCKSCHIESSEN. Siehe Dienstag. Anmeldung bis Mittwoch 18.00 Uhr, mind. 6 Pers. FACKELWANDERUNG. Wir laden Sie zu einer unvergesslichen ca. eineinhalbstündigen Fackelwanderung durch schöne und verträumte Winterlandschaften ein. Preis: CHF 15.-, mit Bürgerpass CHF 12.-, mit Saaspass kostenlos. Anmeldung: Tourismusbüro, Tel. +41 27 958 18 55, bis Mittwoch, 18.00 Uhr. NACHTSKIFAHREN. Erleben Sie Skifahren am Abend. Preis: CHF 5.-. Information: Tourismusbüro Saas-Grund, Tel. +41 27 958 18 55. HATHA YOGA. Class (90 min.) in English. Preis: CHF 20.- or special local ticket. Everybody welcome. Information: Johanna (Certified Yoga teacher/therapist), Tel. +41 79 566 69 22 or facebook: JOYoga. NACHTSKIFAHREN. Preis inkl. Apéro: Erwachsene CHF 7.-, mit Bürgerpass CHF 6.-. Kinder CHF 5.-, mit Bürgerpass CHF 4.-. Anmeldung und Information: Poststelle Saas-Balen, Tel. +41 27 957 21 43. FACKELABFAHRT FÜR GÄSTE. Mit einer Fackel in der Hand und in Begleitung eines Skilehrers fahren Sie ins Tal. Für Kinder NUR in Begleitung der Eltern. Preis: CHF 10.-. Mind. 10 Pers. Anmeldung: Schweizer Schneesportschule Saas-Almagell, Tel. +41 27 957 24 06. SAGENABEND. Hier können Sie es sich gemütlich machen, während aussergewöhnliche und spannende Walser Sagen gelesen und kommentiert werden. Preis inkl. einem Glas Wein: CHF 8.-, mit Bürgerpass CHF 6.-, mit Saaspass kostenlos. Anmeldung: Tourismusbüro, Tel. +41 27 958 18 55, bis Donnerstag 12.00 Uhr.

Jeden Freitag nach Absprache 09.45 12.15 10.00 13.00

ALLALIN 4027m MIT SCHNEESCHUHEN. Von Saas-Fee mit der Bahn zum Mittelallalin, von hier in ca. 3 Stunden zum Gipfel. Preis inkl. Material CHF 200.-. Mind. 3 Personen. Anmeldung: Active Dreams Bergführer Weissmies, Tel. +41 78 825 82 73. SCHNEESCHUHTOUR AUF DEN SPUREN DER GÄMSE. Siehe Dienstag. Anmeldung bis Donnerstag 12.00 Uhr. SCHNEESCHUHWANDERN HALBTAGESTOUR. Siehe Dienstag. Anmeldung bis Donnerstag 18.00 Uhr.


Veranstaltungen

20 17.00 17.30 21.00 17.30

18.30

GESCHICHTE DER WALSER. Erfahren Sie die interessante Geschichte über die Auswanderung der Walser im 12. und 13. Jahrhundert. Preis: CHF 10.-. Anmeldung: Ferienart Resort & Spa, Tel. +41 27 958 19 00. RACLETTE-SCHNEESCHUHTOUR SURPRISE BY NIGHT. Siehe Mittwoch. Anmeldung bis Mittwoch 18.00 Uhr. PERLE DER ALPENWEINE. Weindegustation mit einem Winzer und Weinen aus den höchsten Rebbergen Europas. Preis: CHF 30.-, mit Bürgerpass CHF 28.50, mit Saaspass CHF 24.-. Mind. 8 Personen. Anmeldung: Tourismusbüro Saas-Grund, Tel. +41 27 958 18 55, bis Donnerstag 18.00 Uhr. FATBURNER. Das Training zum gezielten Fettabbau. Preis: CHF 15.-, 10er Abo: CHF 12.-. Erste Probestunde kostenlos! Treffpunkt: Eventhalle. Information: Ferienart Resort & Spa, Tel. +41 27 958 19 16.

28. Februar – 14. März 2014

Ferienart Resort & Spa

Saas-Fee

nach Absprache

Saas-Grund

Haus Atlas

Saas-Grund

Ferienart Resort & Spa

Saas-Fee

nach Absprache

Saas-Fee

nach Absprache

Saas-Grund

Ferienart Resort & Spa

Saas-Fee

Treffpunkt

Ort

Jeden Samstag nach Absprache

ALLALIN 4027m MIT SCHNEESCHUHEN. Siehe Freitag.

Jeden Sonntag 09.00

18.30

SCHNEESCHUHTOUR PLUS MIT BERGFÜHRER. Lassen Sie sich in die alpinen Ecken des Saastales entführen und geniessen Sie die Stille. Preis inkl. Schneeschuhe: CHF 120.-, mit Saaspass CHF 108.-. Mind. 5 Pers. Anmeldung: Active Dreams Bergführer Weissmies, Tel. +41 78 825 82 73 oder +41 79 328 63 64, bis Freitag, 18.00. PILATES. Ein systematisches Ganzkörpertraining zur Kräftigung der Muskulatur. Preis pro Kurs: CHF 15.-, 10er Abo: CHF 12.-. Erste Probestunde kostenlos! Treffpunkt: Eventhalle. Information: Ferienart Resort & Spa, Tel. +41 27 958 19 16. ÄNDERUNGEN AUFGRUND DER SCHNEE- BZW. EISVERHÄLTNISSE VORBEHALTEN!

Zeit bis Dienstag, 04.03.2014 FASNACHT. Diverse Fasnachtsveranstaltungen im Saastal. Informationen: Auf dem Fasnachtsplakat in den Schaukästen oder unter www.saas-fee.ch/de/fasnacht.

Saastal

Mittwoch, 05.03.2014 20.30

SNOW & STYLE NIGHT. Erleben Sie eine unvergessliche Fackelabfahrt der Schweizer Ski- und Snowboardschule Saas-Fee mit anschliessendem Showblock und kostenlosem Glühwein. Information: Ski- & Snowboardschule Saas-Fee, Tel. +41 27 957 23 48.

Sportplatz

Saas-Fee

Hannig

Saas-Fee

Kreuzboden

Saas-Grund

Skigebiet

Saas-Fee

Ziebellift

Saas-Grund

Mehrzweckgebäude 2. Stock

Saas-Grund

Dorfplatz

Saas-Fee

Bergrestaurant Gletschergrotte

Saas-Fee

Donnerstag, 06.03.2014 18.00 21.00

NACHTSCHLITTELN. Preis: Erw. CHF 20.-, Kinder CHF 10.-, Reduktion mit Saaspass 50%. Schlitten und Stirnlampe CHF 6.-. Information: Talstation Hannig, Tel. +41 27 957 26 15.

Freitag, 07.03.2014 18.30 22.00

NACHTSCHLITTELN. Preis: Erwachsene CHF 14.-, Kinder CHF 7.-. Mit 5-Tagesskipass oder Winterwanderpass kostenlos. Schlitten CHF 10.-, Stirnlampe CHF 4.-. Information: Bergbahnen Hohsaas, Tel. +41 27 958 15 80.

Samstag, 08.03.2014 08.00 19.30

GLACIERBIKE DOWNHILL. Adrenalin pur fliesst im Gletscherdorf Saas-Fee. Auf ungewohnter Unterlage, gilt es 1700 Höhenmeter zu bewältigen. Nach dem Massenstart auf 3'500 m.ü.M geht es im halsbrecherischen Tempo ins Tal. Information: www.saas-fee.ch HORNSCHLITTENRENNEN. Teilnehmen kann jeder. Gefragt ist bei diesem Rennen vor allem Teamgeist. Information: Alexandra Zurbriggen, Tel. +41 79 433 28 05.

Mittwoch, 12.03.2014 20.00

VORTRAG "JAKOBSWEG". Heinz Kalbermatten erzählt über spannende Eindrücke von der Begehung des "Jakobsweg". Der Vortrag ist öffentlich und kostenlos.

Samstag, 15.03.2014 ab 17.00

SWISSCUP SKITOURENRENNEN ICE NIGHT. Das legendäre Swisscup Nacht-Skitourenrennen ist Teil der Ice on Tour und bietet Spannung pur. Information: www.iceclimbingworldcup.ch.

Sonntag, 16.03.2014 18.00

SPECIAL GRÖTTLI NIGHT. Motto/Dresscode: "F" wie Freestyle. Preis: 3-Gänge-Menü inkl. Überraschungsgetränk CHF 40.-. Anmeldung: Bergrestaurant Gletschergrotte, Tel. +41 27 957 21 60, bis 14. März.

WINTERSPORT ALLGEMEIN SCHLITTELN – Saas-Fee – Saas-Grund – Saas-Almagell

NORDIC SNOWSHOE WALKING – Saas-Fee

SAAS-FEE: 5 km lange Schlittelbahn vom Hannig ins Dorf. Preis Einzelfahrt Erw. CHF 24.-, Kinder CHF 12.(50% mit 1/2 Tax-Abo). Schlittenmiete: CHF 8.-. Information: Talstation Hannig, Tel. +41 27 957 26 15. SAAS-GRUND: Mit 11 km Länge bietet die Schlittelabfahrt vom Kreuzboden nach Saas-Grund ein Riesenvergnügen. Preis Einzelfahrt Erw. CHF 25.-, Kinder CHF 12.50.-. Schlittenmiete: CHF 10.-. Information: Bergbahnen Hohsaas, Tel. +41 27 958 15 80. SAAS-ALMAGELL: Ein wunderschöner 3 km langer Schlittelweg von Furggstalden nach Saas-Almagell erwartet Sie. Preis Einzelfahrt: CHF 10.-, Kinder CHF 6.-. Schlittenmiete CHF 8.-. Information: Bergbahnen Saas-Almagell, Tel. +41 27 957 23 26. Auf schneebedeckten Wanderwegen wird die Alternative zum Skifahren oder Snowboarden in einem einfachen bis mittleren Terrain durchgeführt. Preis exkl. Material: CHF 90.-. Mind. 4 Pers. / max. 6 Pers. Anmeldung: ESKIMOS Sports GmbH, Tel. +41 27 957 49 04. Nur auf Anfrage!


28. Februar – 14. März 2014

SNOW TUBING – Saas-Almagell WINTER-NORDIC-WALKING – Saas-Fee TELEMARK – Saas-Fee / Saas-Grund LANGLAUF – Saas-Fee – Saas-Grund – Saas-Almagell – Saas-Balen

EISSPORT – Saas-Fee – Saas-Grund – Saas-Almagell – Saas-Balen

Ferien-Tipps

21

SAAS-ALMAGELL: Der Lift ist täglich von 09.00 - 16.00 Uhr geöffnet. Pistenlänge 110 m, Höhendifferenz 40 m. Helme werden empfohlen. Für Besitzer von Skitickets (Saas-Almagell) kostenlos. Anmeldung: Nur für Gruppen, Saastal Bergbahnen AG, Tel. +41 27 957 23 26. Wir bieten Ihnen einen 2-Halbtages-Kurs im Winter-Nordic-Walking an. Preis inkl. Material: CHF 90.-. Mind. 4 / max. 6 Pers. Anmeldung: ESKIMOS Sports GmbH, Tel. +41 27 957 49 04. Entdecken Sie den Ursprung bzw. Urschwung der Skigeschichte. Information: Skischule Saas-Grund, Tel. +41 79 689 67 55 und Schweizer Ski- und Snowboardschule Saas-Fee, Tel. +41 27 957 23 48. 32 km Langlaufpiste durch verschneite Lärchenwälder, an der zu Eis erstarrten Vispa entlang. Langlaufkarten sind erhältlich in den Tourismusbüros von Saas-Grund, Saas-Almagell, sowie in der Poststelle von Saas-Balen. Tarife: Tageskarte CHF 8.-, mit Bürgerpass CHF 6.-, mit Saaspass gratis. Wochenkarte CHF 36.-, mit Bürgerpass CHF 27.-, mit Saaspass gratis. Saisonkarte CHF 60.-. Die 6 km lange Loipe in Saas-Fee ist kostenlos. Information: Tourismusbüro Saas-Grund, Tel. +41 27 958 18 55. SAAS-FEE: Natureisbahn, offen von 08.00 - ca. 20.00 Uhr. Eislaufen: Erwachsene CHF 5.-, Kinder CHF 2.50.-. Curling pro Bahn und Stunde: CHF 25.-. Eisstockschiessen: CHF 19.-, pro Bahn und Stunde. Ermässigung auf alle Angebote: mit Bürgerpass 5%, mit Saaspass 20%. Keine Gruppenpreise! Anmeldung: Sportplatz Kalbermatten, Tel. +41 27 957 24 54. SAAS-GRUND: Kunsteisbahn, offen von 10.00 - 22.00 Uhr. Eislaufen: CHF 5.-, mit Saaspass CHF 4.50.-. Für Gruppen ab 10 Personen CHF 4.-, mit Saaspass CHF 3.60.-. Die Eisbahn ist wegen Trainings des EHC Saastal am Montag, Mittwoch und Freitag von 16.00 - 21.00 Uhr besetzt. Anmeldung: Tourismusbüro Saas-Grund, Tel. +41 27 958 18 55. SAAS-ALMAGELL: Natureisbahn, offen von 10.00 - 22.00 Uhr, Eisstockschiessen von 16.00 - 22.00 Uhr. Eislaufen: CHF 4.-. Kinder und Gruppen ab 10 Pers. CHF 3.- pro Person. Mit Saaspass kostenlos. Eisstockschiessen: CHF 20.-, mit Saaspass CHF 16.-, pro Bahn und Stunde. Anmeldung: Tourismusbüro Saas-Almagell, Tel. +41 27 958 18 88. SAAS-BALEN: Natureisbahn. Die Benutzung der Eisbahn ist kostenlos. Information: Poststelle Saas-Balen, Tel. +41 27 957 21 43.

ABENTEUER STEILEISKLETTERN – Saas-Grund FREERIDE – Saas-Fee / – Saas-Grund SKITOUREN / BERGTOUREN – Saas-Fee / – Saas-Grund

Mit Steigeisen und Steileisgeräten erklettern Sie am Seil des Bergführers die steilen Eiswände. Täglich auf Anfrage. Treffpunkt: 19.00 Uhr bei der Eis Arena in Saas-Grund. Preis inkl. Material: CHF 80.-, mit Saaspass CHF 72.-. Mind. 4 Pers. Anmeldung: Bergführerbüro Saas-Grund, Tel. +41 79 777 36 07. Abseits der Pisten mit dem Bergführer verschiedene Ski- und Snowboardvarianten erleben. Täglich auf Anfrage. Anmeldung: Saas-Fee Guides, Tel. +41 27 957 44 64 und Active Dreams Bergführer Weissmies, Tel. +41 78 825 82 73 oder +41 79 328 63 64. Ob Skitouren oder Off-Piste-Skifahren, unsere Bergsteigerschulen stellen jedes Jahr ein attraktives Tourenprogramm für Sie zusammen. Täglich auf Anfrage. Anmeldung: Saas-Fee Guides, Tel. +41 27 957 44 64 und Active Dreams Bergführer Weissmies, Tel. +41 78 825 82 73 oder +41 79 328 63 64.

AUSFLUG TAGESAUSFLUG ZERMATT – Saas-Fee/ – Saas-Grund

SAAS-FEE: Reisebüro Imseng: Auf Anfrage. Täglich um 08.00 Uhr und 10.00 Uhr ab Saas-Fee. Preis Erwachsene: CHF 50.–, mit Bürgerpass CHF 45.-, mit Saaspass CHF 40.-. Kinder: CHF 40.-, mit Bürgerpass CHF 36.-, mit Saaspass CHF 32.-. Anmeldung: Reisebüro Imseng, Tel. +41 27 957 33 44, bis zum Vorabend 17.00 Uhr, mind. 6 Personen. SAAS-GRUND: Pauli Reisen: Jeden Freitag ab 08.00 Uhr. Preis: Erwachsene CHF 40.–, Kinder CHF 30.–. Anmeldung: Pauli Reisen, Tel. +41 27 957 17 57, bis Mittwoch, 17.00 Uhr.

GESUNDHEIT / WELLNESS KOSMETIKINSTITUTE – Saas-Fee

«WELLFEELING» / MASSAGE – Saas-Fee / – Saas-Grund / – Saas-Almagell

MED. FUSSPFLEGE – Saas-Grund

Kosmetikinstitut Heidi, Tel. +41 27 957 27 06 / Estetica, Tel. +41 27 957 36 00 / Asklepion, Tel.+41 27 957 67 67 / Ferienart Resort & Spa, Tel. +41 27 958 19 00 / Schweizerhof Gourmet & Spa, Tel. +41 27 958 75 75. SAAS-FEE: Asklepion, Tel. +41 27 957 67 67 / Ferienart Resort & Spa, Tel. +41 27 958 19 00 / Massage Marlies Zurbriggen, Tel. +41 79 629 06 42 / Schweizerhof Gourmet & Spa, Tel. +41 27 958 75 75 / Hotel Metropol, Tel. +41 27 958 58 58 / Saaserhof, Tel. +41 27 958 98 98 / Hotel Beau-Site, Tel. +41 27 958 15 60. SAAS-GRUND: Wellness & Fitness Center SaasWellFit, Tel. +41 27 957 47 56 / Physiotherapie Saastal, Dalia Anthamatten, Tel. +41 27 957 50 20. SAAS-ALMAGELL: Kosmetik- und Massage-Institut LOTUS, Tel. +41 78 606 33 12 / Wellness & Spa Pirmin Zurbriggen, Tel. +41 27 957 23 01 / Medizinische Massagepraxis, Sabrina Zurbriggen, Tel. +41 79 530 48 77. Medizinische Fusspflege, Podologie, Santina Burgener, Haus Carina, Tel. +41 79 273 50 87.

THEMENWEGE KAPELLENWEG – Saas-Fee SONNENWEG – Saas-Fee 18 VIERTAUSENDER – Saas-Grund WEG DER STILLE – Saas-Grund ZUCKMAYER-WANDERWEG – Saas-Fee

Der Kapellenweg beginnt hinter dem Postgebäude von Saas-Fee und führt zu der Kapelle "Zur Hohen Stiege" unterhalb von Saas-Fee. Geniessen Sie die Stille und die einzigartige Atmosphäre. Marschzeit: 30 Minuten bis zur Kapelle. Sie wollen auf der Sonnenseite des Lebens stehen? Dann sind Sie auf dem Sonnenweg zwischen der Bergstation Hannig und dem Café Alpenblick goldrichtig. Marschzeit: 1 Stunde. Auf dem Rundweg ab Hohsaas (3300 m. ü. M.) erblickt der Wanderer die 18 mächtigen Viertausender des Saastals. Bis zur Station «Dom» präpariert. Marschzeit: 30 Minuten. Meditative Stationen laden zur inneren Einkehr ein. Bei diesem Themenweg finden Sie den Einklang mit der Natur und erholen sich auf aktive Art und Weise. Marschzeit: 1 Stunde. Dieser Wanderweg wurde zu Ehren des Schriftstellers angelegt. Vom Haus Vogelweid, steigen Sie zur Bärenfalle hinauf von wo aus der Weg zum Melchboden führt. Marschzeit: 2½ Stunden.


22

Ferien-Tipps

28. Februar – 14. März 2014

AUSSTELLUNGEN HOTEL ALPHUBEL/ HOTEL MISTRAL – Saas-Fee GALERIE KA ART – Saas-Fee

GALERIE MASTE 4 – Saas-Fee CAFE CENTRAL – Saas-Fee EISPAVILLON – Saas-Fee SAASER MUSEUM – Saas-Fee BÄCKER MUSEUM – Saas-Fee LANDWIRTSCHAFTLICHES MUSEUM – Saas-Almagell / Furggstalden «ALEXANDER BURGENER KÖNIG DER BERGFÜHRER» – Saas-Grund RESTAURANT WALDHOTEL FLETSCHHORN – Saas-Fee

«Gefühlsdurchfall Teil 24» Hotel Alphubel; «Kunterbunt und Co.» im Hotel Mistral. Täglich geöffnet von 09.00 - 19.00 Uhr. Führungen auf Anfrage möglich: Tel. +41 79 283 36 74. «Kunst im Gletscherdorf» Gruppenaustellung verschiedener Künstler. Öffnungszeiten: Donnerstag bis Freitag: 14.30 - 18.30 Uhr. Kunstraum, Oberdorfstrasse 34 jeweils auf Anfrage. Information: C. Cassano Tel. +41 79 205 59 68. Galerie für Kunst. Erreichbar mit dem Alpin Express. Ausstellungen internationaler Künstler. Öffnungszeiten: auf Anfrage. Preis: CHF 5.-, mit Saaspass kostenlos. Information: Marjolein Bos, Tel. +41 79 764 10 84. Keramikausstellung (Bilder, Skulpturen, Gebrauchsgegenstände und Tiere). Täglich von 08.30 – 19.00 Uhr. Information: Tel. +41 27 957 25 45. Täglich offen gemäss Bergbahnen. Preis: Erwachsene CHF 8.– mit Saaspass kostenlos, Kinder CHF 5.–. Kinder bis 6 Jahre Eintritt frei. Information: Saas-Fee Bergbahnen, Tel. +41 27 958 11 00. Von Dienstag bis Sonntag von 10.00 – 11.30 Uhr und 13.30 – 17.30 Uhr. Preis: Erwachsene CHF 5.-, mit Bürgerpass CHF 4.-, Kinder CHF 2.50.- mit Bürgerpass CHF 2.–. Information: Tel. +41 27 957 14 75. Täglich von 07.00 – 19.00 Uhr. Eintritt frei. Information: Bäckerei Imseng, Tel. +41 27 958 12 58. Im Landwirtschaftlichen Museum geben rund 80 Exponate einen breit gefächerten Einblick in das bäuerliche Leben vergangener Saaser Zeiten. Anmeldung erforderlich! Eintritt kostenlos. Information/Anmeldung: Philipp Blumenthal, Tel. +41 27 957 13 57 oder +41 76 416 13 57.

Gedenkausstellung im Saaser-Stübli. Öffnungszeiten: Donnerstag, 19.30 Uhr – 21.30 Uhr. Für Gruppen ab 5 Pers. auch ausserhalb der Öffnungszeiten möglich. Preis: CHF 5.–. Information: Christoph Gysel, Tel. +41 79 412 75 18, Anmeldung erwünscht. Ausstellung mit ca. 40 Gemälden von Bergen "Contemporary mountain painting" sowie moderne Kunst der Künstlerin Marjolein Bos. Information: Marjolein Bos, Tel. +41 79 764 10 84.

INDOOR BIERBRAUEN – Saas-Fee

MICRO-BOWLING – Saas-Fee – Saas-Almagell

BOULDERKELLER – Saas-Grund

KOCHPLAUSCH – Saas-Fee ROGGENBROT BACKEN – Saas-Fee BIBLIOTHEK – Saas-Grund

Durchführung auf Anfrage. Entdecken Sie eine der kleinsten Schweizer Bierbrauereien und das einheimische «Gletscher-Bräu»-Bier. Anschliessend können Sie den Gerstensaft degustieren. Preis: CHF 40.–, mit Bürgerpass 36.-, mit Saaspass CHF 32.-. Mind. 6 / max. 12 Pers. Anmeldung: Bäckerei Imseng, Tel. +41 27 958 12 58. SAAS-FEE: Täglich von 14.00 - 23.00 Uhr oder auf Anfrage. Bei schlechter Witterung ab 09.00 Uhr. Anmeldung für Gruppen erwünscht. Preis: CHF 7.-, mit Bürgerpass CHF 6.30, mit Saaspass CHF 5.60. Gruppen erhalten Spezialpreise. Charly Schmidt, Tel. +41 79 338 57 38 / +41 27 957 10 52. SAAS-ALMAGELL: Täglich von 08.00 - 23.00 Uhr. Anmeldung für Gruppen erwünscht. Preis: CHF 5.50, mit Saaspass CHF 5.-. Wellness & Spa Pirmin Zurbriggen, Tel. +41 27 957 23 01. Als Bouldern wird Klettern bis zu 3 m Höhe, gesichert durch Matten, bezeichnet. Der Schlüssel kann im Tourismusbüro oder im Hotel Alpha bezogen werden. Preis: Erwachsene CHF 6.–, Kinder CHF 4.–. Anmeldung: Tourismusbüro Saas-Grund, Tel. +41 27 958 18 55. Durchführung auf Anfrage. Kochplausch im Team oder zu zweit. Ein einheimischer Küchenchef leitet und unterstützt die Gruppe. Preis: CHF 59.-, mit Bürgerpass CHF 56.-, mit Saaspass CHF 47.20. Anmeldung: Hotel Alphubel, Tel. +41 79 283 36 74, bis 10.00 Uhr. Durchführung auf Anfrage. Entdecken Sie die Kunst des Roggenbrot Backens. Preis: CHF 9.-, mit Bürgerpass CHF 8.10, mit Saaspass CHF 7.20. Anmeldung: Bäckerei Imseng, Tel. +41 27 958 12 58. In unserer Bibliothek finden Sie Interessantes für Augen und Ohren. Bücher, Hörbücher, DVD's und Spiele können kostenlos ausgeliehen werden. Öffnungszeiten: Montag von 16.00 - 20.00 Uhr, Donnerstag von 18.00 - 20.00 Uhr. Tel. +41 27 957 16 53.

FÜR UNSERE KLEINEN GÄSTE KINDERBASTELN – Saas-Grund KINDERLAND – Saas-Grund / Kreuzboden KINDERPARK Kian's Abenteuerland – Saas-Almagell KINDERBETREUUNG – Saastal

Von Dienstag bis Samstag kannst du eine Figur aus Blumentöpfen basteln, ein Bild malen oder einen Stein verschönern. Teilnahme ab 6 Jahren. Preis: ab CHF 10.–. Anmeldung: Boutique Sun-Flower, Tel. +41 79 205 60 78. Täglich offen gemäss Fahrplan der Bergbahnen Kreuzboden. Mit Zauberteppich-Förderband, Rennparcours, einer Kinderhütte und vielem mehr. Information: Bergbahnen Hohsaas, Tel. +41 27 958 15 80. Täglich offen gemäss Fahrplan. Die Kleinen haben hier das Vergnügen in sonniger Lage umgeben von Drachen, Pinguinen, Löwen und anderen Freunden aus der Tierwelt skizufahren. Mit Schneetunnel, Buckel, Wellen und verschiedenen Routen. NEU: Skidoo-Park, täglich von 13.30 - 15.30 Uhr (oder auf Anfrage). Preis CHF 5.- für 7 Runden. Keine Anmeldung nötig. Information: Kian`s Abenteuerland Tel. +41 78 713 42 42. Informationen über Kinderbetreuung finden Sie auf unserem Kinder-Plakat oder unter www.saas-fee.ch.

AUF EIGENE FAUST FOTO-POSTENLAUF – Saas-Fee FOTO-RALLYE – Saastal AUDIO-GEFÜHRTE ORTSRUNDGÄNGE – Saas-Fee / – Saas-Grund / – Saas-Almagell / – Saas-Balen

Ob für Einzelne oder für Gruppen, beim Foto-Postenlauf/Foto-Rallye lernen Sie das Saastal kennen. Für CHF 5.– erhalten Sie im Tourismusbüro den Fragebogen, den Sie bei uns zur Korrektur abgeben können. Für jeden abgegebenen Fragebogen gibt es eine kleine Überraschung. Information: Tel. +41 27 958 18 58. Entdecken Sie die vier Gemeinden des Saastals. Preis inkl. Gerät: Erw. CHF 8.–, mit Bürgerpass CHF 6.40, mit Saaspass gratis. Kinder ab 9 Jahren CHF 4.-, mit Bürgerpass CHF 3.20, mit Saaspass gratis. Depot: CHF 100.-. Für Iphone im App-Store erhältlich. Information: Tourismusbüro Tel. +41 27 958 18 58.

UNTERHALTUNG Alle Live-Musik-Angebote finden Sie auf unserem Live-Musik-Plakat oder unter www.saas-fee.ch/de/live-musik


28. Februar – 14. März 2014

Schlusspunkt

23

Die Sache mit den

Pauschalurteilen Zugegeben, ich schreibe nicht bloss. Ich lese auch gerne. Manchmal seichte Literatur. Oft aber auch Ernsteres: Theologie, Geschichte, Philosophie, Gesellschaftspolitisches. Und da hat es mir kürzlich ein Aufsatz besonders angetan. «Vom Fluch der Pauschalurteile». Keine Angst, ich werde nun nicht hochgestochen philosophieren. Den lieben Leser mit gesellschaftspolitischen Theorien langweilen. Trotzdem, die Pauschalisierung grassiert. Die Schweizer seien langweilig. Die Schweiz teuer. Die Eidgenossen seit neustem fremdenfeindlich. Die Jugend sei schlecht. Die Banker seien Abzocker. Die Politiker korrupt. Die Walliser verfilzt. Alles undifferenzierte Aussagen. Pauschalurteile. In dieser Form sogar völlig falsch. Auch verletzend. Schon gar nicht fördernd. Sicherlich sogar dumm.

Dummheit und Pauschalurteile gehören zusammen. Sie wirken zerstörend. Sind nicht hilfreich für ein gutes menschliches Miteinander. Differenziertes Denken brächte mehr. Aber das ist etwas anstrengender. «Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Darum ist es bei vielen Menschen so unbeliebt.» Günther Weissenborn hat dies schon festgestellt. Trotzdem sollten wir diese Arbeit nicht scheuen. Der Respekt andern gegenüber verlangt, nicht oberflächlich und pauschal zu urteilen. Differenziertes Denken ist immer angebracht.

Pauschalurteile haben wirklich etwas mit Dummheit zu tun. Und gegen diese ist es bekanntlich schwer, zu argumentieren. Zarko Petan stellte schon ganz trocken fest: «Je weniger Hirn man im Kopf hat, desto mehr ist für Dummheit Platz.» Und das Genie, Albert Einstein, sagte: «Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit; aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.»

Was wäre, wenn wir uns mit Pauschalurteilen mehr zurückhalten würden? Wenn wir bei allfällig nötiger Kritik auch Positives erwähnen würden? Was wäre, wenn wir uns vermehrt in Situationen und Menschen hineindenken würden, bevor wir urteilen? Würde uns weniger Oberflächlichkeit diesbezüglich nicht gut tun?

Christoph Gysel, Vizepräsident Saas-Fee/Saastal Tourismus, appelliert für differenziertes Denken.

schalurteilen kann ich durchaus etwas unternehmen. Verletzende Urteile über andere möchte ich unterbinden. Das ist meine Entscheidung. Und zum differenzierten Denken will ich nicht zu faul sein. Vielleicht gilt es auch beim Denken, den inneren Schweinehund zu überwinden …

« Alte Dummheiten werden nicht gescheiter, wenn man sie wiederholt.

Gegen den zerstörerischen Fluch von Pau-

Klaus von Dohnànyi

Impressum Ausgabe Nr. 4 | 28.2. – 14.3.2014 21. Jahrgang (vormals «Gletscher-Post») Die «Allalin-News» erscheinen 18 Mal jährlich. Herausgeber: Saas-Fee/Saastal Tourismus Gemeinde Saas-Almagell Gemeinde Saas-Balen Gemeinde Saas-Grund Gemeinde Saas-Fee Auflage: 6500 Exemplare Redaktion: Nadja Carmine Pascal Schär Christoph Gysel

Redaktionsadresse: Nadja Carmine Tolaweg 14 3902 Brig-Glis Telefon 027 923 77 28 redaktion.allalin-news@saas-fee.ch www.saas-fee.ch

Abonnentendienst: Saas-Fee/Saastal Tourismus Asja Zurbriggen Obere Dorfstrasse 2 3906 Saas-Fee Telefon 027 958 18 50 Asja.Zurbriggen@saas-fee.ch

Anzeigenverwaltung: Saas-Fee/Saastal Tourismus Elsbeth Burgener 3910 Saas-Grund Telefon 027 958 18 55 info@saastal.ch

Online-Abo-Bestellung: www.saas-fee.ch/allalinnews

Druck: Valmedia AG, Bogenoffset Visp

Gestaltungskonzept: Matter & Gretener Werbeagentur AG Zürich

Jahresabonnement: 18 Ausgaben Schweiz: Fr. 39.– Ausland: Fr. 65.– Inseratenpreise: 1/1 Seite: Fr. 700.– 1/2 Seite: Fr. 350.– 1/4 Seite: Fr. 180.– 1/8 Seite: Fr. 90.– 1/16 Seite: Fr. 50.– Nächste Ausgabe erscheint: Freitag, 14. März 2014 Redaktions- und Anzeigenschluss: Freitag, 28. Februar 2014

ISSN 2235-4395

»


BEK ANNTMACHUNG

UN SE R WINTERWAND ER PAS S.

FR EI HE IT FÜR AL LE! SA A S - F E E

|

SA A S - G R U N D

|

SA A S -A L M AG E L L

|

SA A S - BA L E N

Für alle Nicht-Skifahrer und solche die Abwechslung brauchen. Der Pass berechtigt zur Nutzung der Bergbahnen im Saast al und macht das Winterwanderleben einfach schöner. Gültig an 4 oder 6 aufeinander folgende Tage. www.saas-fee.ch/winterwandern

Allalin News Nr. 4 28.2-14.3.2014  
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you