Page 1


02

ANZEIGEN-SONDERVERÖFFENTLICHUNG

Wo die bunten Steine stehen

Liebe Leserinnen, liebe Leser, Sammlerinnen und Sammler,

D

er Mensch ist ein Sammler und wen das Sammelfieber packt, der erntet oftmals Bewunderung, manchmal Kopfschütteln und nicht selten beides. Treibt doch die Sammelleidenschaft manchmal merkwürdige Blüten. Wir haben Sie, unsere Leserinnen und Leser, nach Ihrem Sammelfieber gefragt und eine Vielzahl an Zuschriften erhalten, die nur einen Schluss zulassen: Man kann eigentlich alles Sammeln: Vom Briefbeschwerer bis zum Würfel, vom Modellauto bis zu verschiedensten Brauereiutensilien, Fan-Artikel, Frösche, Hunde, Eulen... die Liste ließe sich beliebig fortsetzen. Manchem Sammler reicht dann auch bald das Regal oder der Hobbyraum nicht mehr aus für seine Sammlung, so dass aus mancher Sammelleidenschaft ein regelrechtes Museum entstehen kann. Dabei haben alle Sammler

eines gemeinsam: Die unermüdliche Jagd nach neuen Fundstücken, sei es traditionell auf Flohmärkten, auf Messen oder in Antiquitätengeschäften, beim Nachbarn, in fernen Ländern und natürlich in dem modernen El Dorado eines jeden Sammlers, dem Internet. Hier treffen sich Gleichgesinnte, tauschen sich aus, teilen Erfahrungen und Know-how. In dieser Beilage finden Sie einen bunten Querschnitt durch die Sammelleidenschaften unserer Leserinnen und Leser aus der Region. An dieser Stelle wollen wir es nicht versäumen, uns für die zahlreichen Zuschriften, die uns per Post und E-Mail erreicht haben, zu bedanken. Leider konnten wir nicht alle Zuschriften berücksichtigen. Aber, wer weiß, vielleicht entdecken ja auch Sie eine verborgene Sammelleidenschaft oder treffen auf Gleichgesinnte.

Der Modellbauclub Freisen e.V. organisiert am Wochenende vor Ostern, dem 08. und 09. April 2017, nun zum dritten Mal das „STEINELAND“. Aufgrund des viel größeren Platzangebotes findet die Veranstaltung dieses Mal in der Bruchwaldhalle in Freisen statt.

N

achdem die Premiere im Jahre 2012 sehr gut angenommen wurde und die zweite Auflage im Jahre 2014 zu einem großen Erfolg avancierte, wird in diesem Jahr die größte Halle in der Gemeinde Freisen zum Schauplatz der vielen kleinen Kunststoffsteinchen! Eine Ausstellung von LEGOFans für LEGO-Interessierte je-

den Alters. Mehr als 50 Aussteller zeigen Vieles, was die meisten Kinder, aber auch viele Erwachsene aus ihrer eigenen Kindheit noch kennen. Die Aussteller kommen aus vielen Teilen der Bundesrepublik, wie z.B. aus Rheinland-Pfalz, Hamburg, Hessen, Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen und natürlich aus dem Saarland. Aber auch aus Frankreich und

Ihr SAMMELFIEBER-TEAM

I MPRESSUM SONDERVERÖFFENTLICHUNG DER SAARBRÜCKER ZEITUNG VERLAG UND DRUCKEREI GMBH UND DER ZWEIBRÜCKER VERLAGSGESELLSCHAFT MBH VOM 18. MÄRZ 2017 VERLAGSGESCHÄFTSFÜHRUNG Thomas Deicke

ANZEIGENLEITUNG Alexander Grimmer

REDAKTION Jörg O. Laux

TEXTE UND FOTOS Leserzuschriften

LAYOUT UND PRODUKTION m-content, Serviceagentur für Mediendienstleistung und PR

DRUCK UND VERLAG Saarbrücker Zeitung Verlag und Druckerei GmbH 66103 Saarbrücken

Kleine LEGO-Profis beim Fachgespräch.

Fotos: Jochen Schmitt

ANZEIGE

Die Ausstellung „STEINELAND“ loht sich nicht nur für eingefleischte LEGO-Fans.

Luxemburg finden Aussteller den Weg ins saarländische Freisen! Es werden beispielsweise eine große Modelleisenbahn, Burgen, StarWars-Welten, LEGOTechnik, LEGO-Friends, große Schiffe, ein Western-Fort, ein Hochhaus, riesige Kräne und Vieles mehr zu sehen und zu bestaunen sein. Diese Veranstaltung wird vom LEGO-Store Saarbrücken unterstützt. Ein Team vom LEGOStore ist an beiden Tagen anwesend, um mit den Kids kleine Bausätze zu bauen und Spiele-Wettbewerbe durchzuführen. Weiterhin konnten wir einen Foto-Spezialisten engagieren, der die Kinder alleine oder mit einer lebensgroßen LEGO-Figur (ein sogenannter WalkingAct) fotografiert. Diese Aufnahme können sich die Kinder anschließend als Passbild, Portrait-Foto oder Ähnliches

ausdrucken lassen. Für kleines Geld natürlich. Außerdem haben sich verschiedene Robotic-AGs benachbarter Schulen angekündigt. Ebenfalls haben wir weitere Aktionen und Spiele für Kinder organisiert und an beiden Tagen eingeplant. Ein Bau-Wettbewerb für Schüler rundet die Veranstaltung ab. Auch kann neues und gebrauchtes LEGO gekauft werden! Allerdings ist dies keine Verkaufsveranstaltung im üblichen Sinne, sondern eine Ausstellung. Es sind nur wenige Händler eingeladen worden, damit genügend Platz für die tollen Exponate der vielen Aussteller bleibt. Für die kleinsten Lego-Begeisterten gibt es eine große DUPLO-Spielecke. Eine große Tombola sorgt für Kurzweil und Spaß. Der Erlös dieser Tombola kommt einem karitativen Zweck im Saarland zugute.

Auch für Essen und Getränke ist bestens gesorgt. Leckere Kuchen und ein guter Kaffee laden die Besucher zum Verweilen ein!!! Am Verkaufswagen vor der Halle bieten wir den hungrigen LEGO-Begeisterten Bratwürste und Frikadellen an. Geöffnet ist die Veranstaltung am Samstag (8. April) von 14.00 bis 19 Uhr und am Sonntag (9. April) von 10.00 bis 17.00 Uhr. Der Eintritt beträgt für die 3 bis 16-jährigen 1 Euro und ab 16 Jahren zahlt man 4 Euro pro Person. Zusätzlich bekommt jeder zahlende Besucher noch eine kleine Überraschung vom LEGO-Store Saarbrücken gratis dazu. Für weitere Informationen steht der 1. Vorsitzende des Vereins, Gerd-Peter Werle, unter der Telefonnummer (0 68 55) 9 96 61 79 bereit.

Ein Sammler sieht rot

FUSSBODENTECHNIK

Uwe Schorr

Boden fürs Leben

sc

Tel.: 0 68 2

5/49

Verlegen von Vinyl – Teppichboden – Linoleum Tapeten & Tapezierarbeiten

Parke tt

Christoph K. aus Mettlach sammelt Modelle von Ferrari... und natürlich sind die meisten davon rot.

Gara hleifen Staub ntiert ohn entw e icklu ng

95 0

8

Parkettböden – Laminat Trockenestrich

66557 Hirzweiler – In der Au 8

www.fussbodentechnik-schorr.de

Um- &

Ihr Spezialist in Sachen Glas Glasreparaturen

Bleiverglasungen

Glastüren

Sandstrahlarbeiten

Glasduschen

Küchenrückwände

Spiegel

Glasmöbel 24-Stunden-Kundenservice

Feldstraße 32 • 66763 Dillingen Tel. (0 68 31) 9 78 90 • www.glas-leuchtle.de

Abb. mit Zubehör

n!

Telefon (0 68 06) 95 34 13 • Mobil (01 60) 94 61 10 34

i it che r m rs ba re hr üh Fa W-F PK

Serienmäßig • Reifendruckkontrolle(informiert über einen zu niedrigen Reifendruck) • Smartkey • Bordcomputer • Vorderachse mit DTW-Konzept • elektrische Parkbremse • LED-Tagfahrlicht • SBC-Bremse oder ABS und Traktionskontrolle • Euro 4

Mauer- und Stahlbetonbaumeister

66265 Heusweiler-Numborn

m

Peugeot Metropolis 400 i

de

au gen Neub nanla turen Auße epara lr rung a n Ka sanie ngen nieru Beton u a s r e ausba Kell Innen

Zweirad-Center Lehnen KFZ-Meisterbetrieb · Lehnen & Co. GmbH Neunkircherstr. 75 a · 66583 Elversberg Tel.: 0 68 21/75 12 · Fax: 0 68 21/76 21 E-Mail: lehnen@aol.com

Mein Name ist Christoph und ich sammle seit 1989 Modellautos. Angefangen hab ich mit dem Pocher Modell Ferrari Testarossa 1:8. Danach packte mich der Mythos Ferrari und ließ mich bis heute nicht mehr los. Über die Jahre hin habe ich mir eine Sammlung zusammen getragen, die sich nur auf die Straßenfahrzeuge bezieht, und 96 Prozent meiner Fahrzeuge sind rot. Ich habe auch eine große Anzahl ferngesteuerter Modelle von 1:7 bis 1:58. Ich sammle alle Maßstäbe querbeet viele habe ich selbst verschönert durch Umrüstteile, die es vor allen Dingen in den 90er Jahren für Buragomodelle gab in 1:18 von Dime oder Autograph. Mittlerweile sind die Modelle so gut geworden, dass man dies nie selbst so hinbekäme. Natürlich haben diese Modelle

Unschöne Fugen in der Dusche? Wir haben die Lösung! Die fugenlose Wandverkleidung mit Mineralstoff anstatt Fliesen! Da sich keine Fugen in der Fläche befinden, gehören unschöne, unhygienisch gewordene Fugen der Vergangenheit an! Schmutz, Bakterien und Schimmelpilze haben keine Chance mehr. Die Verkleidung kann auf die alten Fliesen angebracht werden und Ihre Dusche erstrahlt in neuem Glanz, ohne dass Ihr Bad komplett renoviert werden muss. Die fugenlose Wandverkleidung kann auch bei einer kompletten Renovierung Ihres Bades im Duschbereich anstelle von Fliesen eingesetzt werden. Zur Auswahl stehen eine Vielzahl von verschiedenen Dekoren. In unserer Ausstellung in Heusweiler können Sie sich die Wandverkleidungen unverbindlich ansehen. Gerne vereinbaren wir auch einen Termin bei Ihnen zu Hause.

Saarbrücker Straße 83 66265 Heusweiler

Telefon (0 68 06) 74 17 www.badmoebel-staudt.de

Die Würfel sind gefallen Michael Schäffer aus Zweibrücken sammelt nicht nur Würfel, er kennt sich auch damit aus. Auf www.würfelsammler.de teilt er sein Wissen über seine Sammlung von derzeit sage und schreibe über 13.000 Würfeln... Tendenz Foto: Schäffer steigend.

Auf seiner Homepage aktualisiert der Ferrari-Sammler ständig Foto: Privat den Stand seiner Sammlung.

auch ihren Preis, den es sich aber lohnt zu bezahlen. Vor ein paar Jahren hatte Lego die Lizenz Ferrari Modelle zu bauen, was mich auch begeisterte habe auch mitlerweile

das komplette Programm von Lego was Ferrari betrifft. Christoph K. aus Mettlach MEHR INFOS UNTER: ferri599.modelly.de


ANZEIGEN-SONDERVERĂ–FFENTLICHUNG

Rares und Sonderbares aus Cuba

Kreuz an Kreuz

Armin Neusius aus Kleinblittersdorf ist Cuba-Fan und das Land des Zuckerrohrs und der Zigarren bereits Ăźber 40 mal besucht. Dabei hat er so einiges mit nach Hause gebracht, was so manches Sammlerherz hĂśher schlagen lässt. Seit 1990 besuche ich Cuba (bisher 43 mal). Seit dieser Zeit sammele ich Plakate von der Zuckerrohrinsel. Insgesamt hatte ich weit Ăźber 100 Exemplare. Nach einem Umzug musste ich diese aus PlatzgrĂźnden abgeben. Vor einigen Jahren habe ich wieder angefangen und besitze nun ca. 60 StĂźck. Darunter so seltene StĂźcke wie der Besuch der drei Päpste auf der Insel und mehrere Exemplare „50 Jahre Revolutionâ€?. Diese kleine Sammlung enthält echte Raritäten und dĂźrfte wohl einmalig in Deutschland sein. AuĂ&#x;erdem besitze ich eine gefĂźllte Literflasche Coca Cola von 1958. Dies ist eine Weltrarität, da dies die letzte AbfĂźllung von Coca Cola auf Cuba war, da die Firma anschlieĂ&#x;end enteignet wurde. Cuba und Nordkorea sind die einzigen Länder wo Coca Cola keine AbfĂźllstation hat. Armin Neusius aus Kleinblittersdorf

Zeitlos schĂśn: Diese bis heute verschlossene ColaFlasche wurde 1958 in Cuba abgefĂźllt. Eine der letzten Flaschen Ăźberhaupt, die dort befĂźllt wurden. Ob die heute wohl noch schmecken wĂźrde?

Plakate und Poster mit Seltenheitswert befinden sich ebenfalls in Fotos: Neusius der Cuba-Sammlung von Armin Neusius.

Liebe kennt keine Liga - und Sammlerliebe schon gar nicht!

03

ElefantĂśse Sammlung Ich heiĂ&#x;e Gladys Markhofer und bin 71 Jahre alt. Ich sammle seit 40 Jahren Elefanten, in jeder Form und aus jedem Material, auĂ&#x;er lebendige! Ich besitze mehr als 400 StĂźck, allein im Gäste-WC sind es 130

Stßck. Elefanten stehen oder hängen ßberall im Haus, im Garten, auf der Terrasse und in den Schränken (Geschirr und Wäsche). Gladys Markhofer aus Homburg

Das ZinngieĂ&#x;en hat Gerhard Kuhn aus SaarbrĂźcken zu seiner Foto: G. Kuhn Kreuz-Sammelleidenschaft gefĂźhrt.

Als Kundendienstmann war ich in ganz Deutschland unterwegs. Ein besonderes Berufserlebnis waren acht Tage Arbeitsplatz in einem Nonnenkloster. Meine Sammelleidenschaft wurde durch ZinngieĂ&#x;en (mein Hobby) angeregt.

Auf den Flohmärkten wurden immer mehr Kreuz angeboten, die sich gut als Modellvorlage eigneten. So habe ich ßber die Jahre viele verschiedene Bronzekreuzmodelle gesammelt. Gerhard Kuhn aus Saarbrßcken Elefanten, ßberall, sogar im Gäste-WC.

Foto: Gladys Markhofer

GĂźnter Georgi hat eindrucksvolle Sammlung Nunmehr im 89. Lebensjahr, 92 Länder bereist sowie 235 eigene Fotoausstellungen organisiert und dafĂźr dreimal in das Guinnessbuch der WeltRekorde gekommen, da hat man schon diverse Erinnerungen. Davon vieles, aber längst nicht alles ist dokumentiert in einem Hobbyraum von GĂźnter Georgi im Wohnort Niedersalbach. Umschau hielten dort auch schon Fernsehteams vom Saarländischen und Mitteldeutschen Rundfunk sowie aus Frankreich. Im Hobbyraum zu sehen sind Plakate, Pokale, Medaillen, alte Kameras, Fotowettbewerb-Siegerurkunden mit den Unterschriften der einstigen saarländischen Ministerpräsidenten Dr. RĂśder und Werner Zeyer. GruĂ&#x;wort-

schreiben von Oskar Lafontaine zur„100. Foto-Jubiläumsschau“ in einem Kulturzentrum in Peking: „Die erste Fotokunstausstellung eines Saarländers in Peking“ und von Peter MĂźller zur Georgis „200. Foto-Jubiläumsschau“ im Landtag Brandenburg. Unter den zahlreichen Bilddokumenten auch Bildkarten, die der „Fotomann von der Saar“ fĂźr seine wiederkehrenden „Menschen und Tiere in Not“Hilfsaktionen kostenlos zur VerfĂźgung stellt. Darunter die GroĂ&#x;karten „Saarländer im Lichtbild", „Mit der Kamera um die Welt“ und „GEORGIS LACHENDE KAMERA“. Nicht zu Ăźbersehen seine patentierte „veränderbare Krawatte“ und das Gedicht FRIEDEN, welches

Der „Fotomann von der Saar“ GĂźnter Georgi mit seinen patentierFoto: GĂźnter Georgi ten „veränderbaren Krawatten“.

auf Vorschlag der Goethe-Gesellschaft in die groĂ&#x;e Staatsbibliothek Deutscher Dichtung

aufgenommen wurde. GĂźnter Georgi aus Heusweiler

ANZEIGE

      

Erst eine Anstecknadel und ein Schaal, heute fĂźllen die FCS-Fan-Artikel von Rolf Hornung ein halbes Stockwerk. fĂźr Hochzeitspaare

5"676 089: (";,(66<="=>

D)1 *%# 6%E4'2$2F)% @2'

     

       

        

G)%33C1#+I% JKLM NO+.3$+'* P+CC+F%Q

////0 1)&2'+

P.4$C1#+I% L NF%F%'R&%# O)#E4%Q

//345 6&78(789)&*

  



 ! "#$

    



     

:::.%(';<=8*<9>-77&(7*?.?)

Mein Name ist Rolf Hornung, ich bin 41 Jahre alt, arbeite als Altenpfleger und wohne in Sulzbach. Meine groĂ&#x;e Leidenschaft ist der FCS. Seit 1989 gehe ich regelmäĂ&#x;ig in den Ludwigspark. Seit 1992 habe ich kein Heimspiel mehr verpasst, und wurde im Mai 2016 fĂźr 10 Jahre ohne ein verpasstes Ligaspiel geehrt. Ich habe den FCS von der 1. Liga bis zur Oberliga ertragen. Den Grundstock fĂźr mein späteres â&#x20AC;&#x17E;FCS Museumâ&#x20AC;&#x153; legte im Jahre 1989 ein Schal und eine Anstecknadel. Die Sammlung wuchs dank zahlreicher Freundschaften und Kontakten Ăźber eine Kiste hin zu einer Wand, schlieĂ&#x;lich zu einem Zimmer bis hin zu aktuell zu einem halben Stockwerk. Das Museum umfasst zur Zeit eine Sammlung von mehr als 180 verschiedenen FCS Trikots, Ăźber 150 verschiedene FCS Schals, Dutzende Wimpel, Gläser, Tassen, Legomännchen, Aufnäher, Fahnen, Autogrammkarten, Kissen, Aufkleber usw. PS.: Sollte jemand nicht mehr benĂśtigte Fanutensilien haben, werden diese gerne im Museum Text/Foto: Rolf Hornung ausgestellt.

Das Abenteuer liegt vor der TĂźr â&#x20AC;&#x201C; Jetzt Kataloge bestellen

Wandern, Radeln, FloĂ&#x;bauen, Kanufahren ...

Saarpfalz-Touristik Paradeplatz 4 66440 Blieskastel Tel.: 0 68 41/1 04 71 74 E-Mail: touristik@saarpfalz-kreis.de

â&#x20AC;˘ Rohrreinigung-Schnellservice â&#x20AC;˘ Grubenentleerung â&#x20AC;˘ Kanalreinigung â&#x20AC;˘ Kanal-TV-Untersuchung

콯

(0 68 25) 54 75 (0 68 21) 14 96 91 (0 68 97) 81 96 00 (0 68 27) 30 28 59

     !

)* % + $% )% * )% ( ' % %' " # $% & 23+4# / 0.1 . $% , # )$


04

ANZEIGEN-SONDERVERÖFFENTLICHUNG

Der Sammeltick mit den Uhren

Die Sammlung von Sabine Steller umfasst nicht nur Frösche sonder auch Fröschinnen.

Foto: S. Steller

Was ist grün und macht „quaack“?

Der Uhren Tick . Da stehen sie. Nebeneinander und hintereinander, und ticken leise vor sich hin. Jedes Ührchen hat seine besondere Geschichte an die ich mich nach so vielen Jahren immer noch erinnere. Aber,wie hat es überhaupt angefangen? Auch das weiß ich noch. Da ich berufstätig und alleinerziehend mit drei Kindern war, konnten wir nur kleine Kurzreisen unternehmen. Irgendwann fand sich die Gelegenheit, einige Tage nach Paris zu fahren. Paris! Der Eifelturm! Ein Traum wurde wahr. Ich stand dann auch mit meinen Reisegefährten unter diesem kolossalen Bauwerk und schaute nach oben. Unvorstellbar,daß ein Mensch so etwas erschaffen konnte. ( Natürlich mit vielen Helfern.) Leider mußten wir weiter und die Reiseleiterin,die diesen Anblick gewohnt war,machte uns danach die vielen kleinen Ge-

schäfte in der nahen Umgebung schmackhaft. Dort, in einem winzigen Lädchen, fand ich den Grundstock meiner späteren Sammlung . Einen goldenen Mini-Eifelturm in dem eine goldene Mini Uhr steckte. Sie war bezahlbar und somit mein. Wieder zu Hause, stellte ich den kleinen Schatz in die Vitrine, wo ich ihn täglich bewundern konnte. Seltsamerweise habe ich plötzlich überall,wo ich hinkam, in Boutiquen, Schmuckläden und Kaufhäusern noch weitere, ähnliche Mini Sachen gesucht und fand was ich suchte. Es war wie eine Sucht. So wuchs die Sammlung immer mehr. Einige Teilchen waren teuer, einige auch erschwinglich. Ich freute mich königlich über jeden Fund. Sogar heute noch kann ich nicht widerstehen noch eine UHR zu kaufen, sofern ich eine finde. Für Edith Reiter aus Dillingen dreht sich alles um die kleinen golEdith Reiter aus Dillingen denen Standuhren. Foto: Edith Reiter

Thea Brachmann freut sich, wenn sie einen Korb bekommt

Sabine Steller ist auf der Suche nach einem Prinzen auf den Frosch gekommen. Inzwischen sind es etwa 900 Exemplare.

Kein Geist auf der Flasche, sondern ein Frosch auf der Flasche.

Es begann alles mit dem Kauf eines geeigneten Frosches auf eine Ausstellung der Waldorfschule vor über 30 Jahren. Ichwar dort mit einer Freundin wie ich ebenfalls Erzieherin und wir unkten über das Märchen Froschkönig, dass ich nun wohl einen Prinzen gekauft hätte. Aber so oft ich ihn auch küsste, es wurde kein Prinz aus dem Wollfrosch. Es mussten also noch andere her. Mittlerweile ist eine imposante Sammlung von etwa 900 Fröschen unterschiedlichster Materialien und Herkunft ent-

standen. Von Papier über Plastikflaschen, edles Holz, Marmor und Opal, Stoff, Wolle, Ton und Gips ist alles dabei. Da alle Freunde und Bekannte, Verwandte, Familienmitglieder und Kolleginnen über meine Leidenschaft Bescheid wissen, bekomme ich zu vielen Gelegenheiten und Anlässen Frösche (auch aus aller Welt) geschenkt. Nur eines ist noch nicht passiert: Es hat sich noch keiner kein einziger verwandelt. Sabine Steller Auf dem Flohmarkt hat Thea Brachmann aus Scheuern ihre Sammlung zusammengesucht. Insgesammt 50 kleine Blumenkörbchen aus aus Blieskastel Porzellan, an denen sie sich täglich erfreut, hat sie inzwischen zu Hause in der Vitrine stehen. Foto: Thea Brachmann

ANZEIGE

Restaurant Hirchenhahn Kurzenbergstraße 87 · 66292 Riegelsberg Tel.: 0 68 06/7 72 52 · Fax: 0 68 06/95 18 43 à la Carte: Öffnungszeiten: Mittwoch–Sonntagabend ab 1800 Uhr Freitag und Sonntagmittag ab 1130 Uhr – Gesellschaften und Partyservice nach Terminabsprache –

Ihr Traditionslokal im Köllertal! ... Essen für die Sinne ...

Auf den Hund gekommen Seit 50 Jahren bin ich Hundehalter. Hunde haben mich immer begeistert. So habe ich, außer meiner kleinen Bibliothek über Hunde (ca. 100 Bücher) mit meiner Frau fast 200 Hundfigürchen gesammelt. Ein Blick von uns auf Flohmärkten genügt, um Hundefiguren zu erspähen. Trotz dieser großen Zahl freuen wir uns auch heute noch über jeden neuen Erwerb. Text/Foto: Egon Steffensky aus Kleinblittersdorf

– Bei uns FEIERN Sie richtig – ANZEIGE

Sie planen eine Hochzeits-Geburtstags, Jubiläums- oder Trauerfeier? Wir schaffen für jeden Anlass den richtigen Rahmen. Auf Wunsch übernehmen wir Ihre Planung und Ausführung. Behalten Sie jederzeit die Kosten fest im Griff mit unseren RUNDUM-SORGLOS PAKETEN! Wir richten ihre Feier auch zum Festpreis aus. Gerne erstellen wir Ihnen ein unverbindliches Angebot.

Besuchen Sie im Sommer unsere Gartenterrasse „Oase der Ruhe“ in mitten einer wunderschönen Parkanlage. Unbedingt Vormerken:

Jeden 2. Freitagabend im Monat bereitet unsere Küche eine Edelfischvariation zu mit ausgesuchten Beilagen. – Am 6. Mai, ab 1800

Paella u. Cocktails –

Reservierung erbeten! Alle Infos immer tagesaktuell auf unserer Homepage: www.restaurant-hirchenhahn.de Betriebsferien 30.03. – 07.04.2017

Wir heissen Sie herzlichst Willkommen. Ihr Team Hirchenhahn

Kryolipolyse Figuroptimierung durch Kälte Hüften – Bauch – Beine

Haarentfernung mit 5 Methoden Kryolipolyse-Haarentfernung Heusweiler, Sonnenweg 5 0 68 06-8 69 59 87 – www.haarentfernung-heusweiler.de

AUTOHAUS M.

GRIBITSCH

Püttlingen Marktplatz 3 Tel.: 0 68 98-6 20 36

Bequeme Ratenzahlung: Komplett-Brille

Gilt nicht für Angebote!!!

Komplett-Brille mit Sehstärke: Auch als Sonnenbrille

Fern/Lesebrille

ab

Gleitsichtbrille

ab

Für jeden das Passende

Inh. Markus Gribitsch e. K.

Kfz-Meisterbetrieb für alle Fahrzeuge

ng rausstelluel, ren öb Armatu Große Bäde tungen, Badm

„1963“

Saarbrückerstrasse 120 • 66292 Riegelsberg Tel.: 0 68 06/21 71 • Fax.: 0 68 06/30 64 11 • Wartung und Reparatur aller Fahrzeuge • Jahreswagen und Gebrauchtfahrzeuge • Fahrzeugvermittlung • Finanzierung und Leasing • Unfallinstandsetzung/Reparatur • Autoglas-Service • HU/AU* • Reifenservice • und Vieles mehr ... * In Zusammenarbeit mit einer amtlich anerkannten Prüforganisation

59,00 € 149,00 €

Gläserstärke sph.: +/- 6,0, cyl.: 2,0, add: 3,0

nmarkt 0 m2 Fliese e über 3.00LE Wohnbereich

Qualität und Kompetenz seit

0,00 % FINANZIERUNG ab 4,99 €/Monat

Fliesen für AL

Sanitäreinrich

bis zu

70 % f

au sAusstellung stücke

Kleinottweilerstraße 88 66450 Bexbach 0 68 26-44 97 www.bau-keramik-nicolay.de


ANZEIGEN-SONDERVERÖFFENTLICHUNG

Historische Bügeleisen in gute Hände abzugeben

Georg Philippi vor einem kleinen Teil seiner Bügeleisen-Sammlung.

Foto: privat

05

Von Bullis und Käfern

Georg Philippi aus Heusweiler kann sich sehr für Bügeleisen erwärmen und so hat er über die Jahre eine beeindurckende Sammlung dieser historischen Haushaltsgeräte zusammengetragen. Fündig wurde er überwiegend auf Flohmärkten. Eines seiner Sammlerstücke stammt sogar aus den fernen Indien, was beim Rückflug in deutsche Gefilde zu leichten Gewichtsproblemen beim Koffer geführt hatte. Doch so etwas kann einen echten Sammler nicht aufhalten. Da Georg Philippi inzwischen stolze 82 Jahre alt ist, sucht er für seine Sammlung einen Gleichgesinnten, der ihm seine umfangreiche Sammlung abkaufen möchte. Vielleicht klappt es ja auf diesem Wege. red

Kleine und große Köpfe Steffi Adamiak hat es auf Büsten abgesehen Seit über dreißig Jahren schon begeistern mich Besuche auf Floh- und Antikmärkten. Egal wo meine Reisen mich hinführten, stets war ich bemüht, sie vor Ort ausfindig zu machen. Besuche auf den Marches aux puces in Paris und Metz, in Saarbrücken an der Schloßmauer und in Homburg gehören heute noch zu einem lieb gewonnenen und regelmäßigen Hobby. Eines Tages dann erblickte ich SIE, die etwa handgroße Büste einer jungen Frau (eines Mädchens?) aus weissem Stein auf dunklem Marmorsockel. Sie lächelte mich an, nein, sie schrie nach mir. So begann eine wunderbare Sam-

melleidenschaft. Inzwischen bereichern über hundert Exemplare mein Zuhause: in der Vitrine, auf dem Klavier, auf der Fensterbank oder einzeln auf einer Säule. Komponisten, Staatsmänner, Schriftsteller, aus verschiedenen Epochen, fantasievoll gestaltete weibliche Wesen aus der Zeit des Jugendstils, in Bronze, Metall, Stein, Porzellan, von klein bis groß. Ich habe eine ganz persönliche Beziehung zu ihnen entwickelt. Ab und zu spreche ich sogar mit ihnen, begrüße sie manchmal morgens und wünsche ihnen schon mal eine gute Nacht. Text/Foto: Steffi Adamiak aus Saarbrücken

Mein Name ist Peter Diwo und ich war schon immer ein VW-Käfer-Fan. Mein erstes Auto war 1975 mit 19 Jahren ein VW-Käfer in hellblau, das zweite Auto ebenfalls ein Käfer, aber diesmal in orange. Seitdem sammle ich VW-Käfer- und VW-Bulli-Modelle, zuerst nur auf Flohmärkten, später natürlich auch im Internet. Meine Sammlung umfasst mittlerweile über sechshundert VW-Modellautos in verschiedenen Maßstäben der Hersteller Wiking, Herpa, Matchbox, Suko, Schuko, Kellermann und Text/Foto: Peter Diwo Burago, z.T. noch in den Originalschachteln.

ANZEIGE

Heiß auf Lötlampen Meine Sammlung von Lötlampen besteht seit 30 Jahren. Ich hatte von berufswegen (ich bin Schlossermeister) viel mit Lötlampen zu tun. Die Lötlampen wurden zum Erwärmen von Metallen, zum Löten von Dachrinnen, zum auftauen von gefrorenen Leitungen und vielem mehr genutzt. Und irgendwann hat dann die „Sammelwut“ begonnen. Ich habe mittlerweile über 250 verschiedene Typen von Lötlampen gesammelt und wahrscheinlich werden noch einige dazu kommen. Text/Foto: Helmut Barth

Absolut chemiefrei!

Rufen Sie an!

- Terrassen, Balkone, Grundstücksmauern - Einfahrten und Wege - Hauswände und mehr ...

Tel.: 0681 / 70 96 293

Ab einer Fläche von 10 qm!

40 Jahre

• Dachfenster • Photovoltaik • Fassadenbau • Kaminköpfe • Klempnerarbeiten

Werkstatt

für Uhren + mehr... Otmar Himbert Uhrmachermeister

Kirschhofer Straße 5 66265 Heusweiler/Eiweiler Te l . 0 6 8 0 6 / 7 8 8 6 8 Termine bitte nach Vereinbarung

Reparaturen aller UhrenMarken und Marken-Uhren

www.uhrmacher-himbert.de E-Mail: info@uhrmacher-himbert.de

Pfarrstraße 2 66557 Illingen-Hütttigweiler Telefon (0 68 25) 31 98

66424 Homb.-Jägersburg Telefon (0 68 41) 9 93 73 37

Auch bei Sturmschäden immer erreichbar! www.winklbauerGmbH.de

ialitäten Fischspez z 2017 Mär . 9 1 . 1 1

Whisky-Tasting am 04.03 & 01.04.2017, ab 19.30 Uhr 6 Whiskys, Dia-Vortrag und 4-Gang-Menue für 49,- €

Candle-Light-Dinner am 10.03 & 07.04.2017, ab 18.00 Uhr romantisches 3-Gang-Menue, Karaffe Wasser, ½ Fl. Wein für 35,- €

MERZIG • PERL • KONZ • VÖLKLINGEN www.schuhelang.de

Hotel-Restaurant Roemer *** | Schankstraße 2 | 66663 Merzig/Saar Tel. 0 68 61 / 93 39 - 0 | Fax 0 68 61 / 93 39 - 30 | info@roemer-merzig.de

-

Biertasting am 13.05.2017, ab 19.30 Uhr 5 Gang-Menue mit begleitenden Bieren für 49,- €

ERB

am 18.03.2017, ab 19.30 Uhr Spitzenweine mit 5-Gang-Menue, Wasser & Kaffee für 72,- €

.

Weinkulinarium 'Viva Italia'

Absaugung des Schmutzwassers

Wir säubern und versiegeln ökologisch:

ANZEIGE

Wasserstrahltechnik

Ei nz ig ar tig im Sa ar lan d!

Oder besuchen Sie uns im Internet: www.wasserstrahltechnik-klein.de Wasserstrahltechnik Herbert Klein 66128 Saarbrücken


06

ANZEIGEN-SONDERVERÖFFENTLICHUNG

Zu Ehren der saarländischen Braukultur

Wenn die Eulen von Elm feiern

Es fing ganz harmlos an, mit ein paar Dekostücken für die Kellerbar. Heute betreibt Sammler Frank Casciani ein Museum zu Ehren der saarländischen Braukultur. Mein Name ist Frank Casciani und ich wohne in Göttelborn, von Beruf bin ich LKW-Fahrer. Im November 2010 kaufte ich mir eine Kellerbar. Als die Bar aufgebaut war und eingeweiht wurde, fiel mir sofort die weiße Wand auf. Also musste ich etwas dekorieren. Ich suchte auf Flohmärkten und Ebay nach dekorations Material um meine Kellerbar mehr Kneipen Atmosphäre zu geben - hier ein Spiegel, da ein Wandteller und eine alte Werbeleuchte, für die Tische fand ich Aschenbecher und Kerzenständer. Ab April 2011 war aus dem anfänglichen sammeln schon eine kleine Sammlung geworden, aus dem Sammeln eine Sucht, ich suchte und kaufte immer mehr alte Brauereiwerbeartikel. Schon nach zweieinhalb Jahren war meine Sammlung so groß, dass meine Räume mit 66 Quadratmetern nicht mehr ausreichten. Meine Frau sagte nur, wenn Du mehr Platz brauchst, musst Du dir was kaufen, da fing die suche nach einem geeigneten Raum an. Im Oktober 2013 war es soweit, dass ich ein Haus mit Ladenlokal kaufte, um meine Sammlung mit über 2300 Stücken in 42 Glasvitrinen unterzubringen. Im Januar 2017 sind es über 3000 Ausstellungstücke unserer letzten 13 großen

Wer beim Elmer Eulen Club mitfeiern will, braucht eine Eule.

Für die über 23.000 Exponate mussten eigene Räume her.

saarländischen Brauereien. In der Sammlung finden sich Ausstellungsstücke von A wie Aschenbecher bis Z wie Zettelbox, Bierstiefel, Krüge, Lampen, Leuchten, Schilder ein kleine nachgebaute Kneipe und vieles mehr. Da das Gebäude auch als Museum geeignet war habe ich im Mai 2014 das Museum für

saarländische Brauereikultur eröffnet, ein absoluter Traum, denn viel Sammler träumen davon, ihre Sammlung öffentlich zu präsentieren. Das Museum und die Saarländische Brauereikultur wird von mir auch gelebt, ich besuche Feste als Saarfürst im original Ornat der Saarfürst Brauerei, denn nicht nur Kohle und Stahl ha-

Fotos: Frank Casciani

ben das Saarland geprägt, auch die Brauereien haben mit geholfen, was wären unsere Vereins und Clubhäuser ohne die Unterstützung unserer Brauereien? Frank Casciani aus Göttelborn MEHR INFOS UNTER: www.schalander.saarland

Zu Besuch in „Christas Schweinestall“ Mein Name ist Christa Gaspers, ich bin seit über 60 Jahren leidenschaftliche Sammlerin von Schweinen aller Art. Meine Liebe zum Borstenvieh entwickelte sich im Alter von ca. 12 Jahren. Meine Eltern hielten sich in den 50er Jahren einige Tiere zum Eigenbedarf, Hasen, Tauben und pro Jahr ein Schwein. Mein erstes Schwein der Sammlung bekam ich zum Geburtstag geschenkt. Es ist ein Sparschwein aus Ton und befindet sich selbstveständlich immer noch in meiner mittlerweile recht ansehn-

lichen Sammlung. Sie besteht überwiegend aus geschenkten Schweinen in allen Größen von miniklein bis 50 cm groß, aus Ton, Glas, Stroh, Plastik, Porzellan und Holz. Es sind jetzt so viele, dass ich mir nicht mehr die Mühe mache sie zu zählen, aber mehr als 300 Stück sind es auf jeden Fall. Für meine große Sammlung habe ich in meiner Wohnung ein eigenes Zimmer hergerichtet, genannt: „Christas Schweinestall“. Text/Foto: Christa Gaspers aus Merzig

ANZEIGE

ILLINGER STRASSE 73 A – 66265 HEUSWEILER – TEL.: 0 68 06/7 71 77

C

N-

&

DERNISI

&

AGV

Ihr Autoteile-Spezialist

• Autoersatzteile • Reifen • Zubehör

ist schon was Besonders, da sie schließlich auch zum Feiern genutzt wird und nicht nur in einer Sammlervitrine verstaubt. Eulenclub Mitglieder sind • Hildegard & Reiner Seer • Iris & Bernd Forster • Hannelore & Rolf Schmitz • Elfi & Norbert Rupp • Marita & Harald Holz

Iris Forster aus Schwalbach

Mein Herz an Paperweights also Briefbeschwerer aus Glas - hab ich 1954 bei meiner ersten England-Reise verloren. Die mundgeblasenen Glaskugeln hatte dort jeder - kostbare als Briefbeschwerer eben, etwas weniger kostbare zum Beispiel als Türstopper. Das Faszinierende: Jedes Paperweight ist ein Unikat, man kann sie nicht vervielfältigen. Inzwischen hab ich an die 100! Eine Kugel stammt aus Stratford-Upon-Avon (Foto), Shakespeares Heimatstadt. Andere Kugeln aus St. Louis im benachbarten Lothringen, und dort werden heute noch wunderbare Paperweights gemacht — und wenn man Glück hat, darf man sogar mal beim Entstehen zuschauen. Traudl Brenner Der Geölbekeller von Traudel und Herbert Walter ist eine FundFotos: Walter aus Saarbrücken grube für Sammler.

Im Sammlergewölbe

Dieser Briefbeschwerer stammt aus der englischen Heimatstadt von William Shakespeare. Fotos: Traudl Brenner

Imke Artis

korativ leuchten, sind dabei natürlich mitzubringen. Die beiden Paare, die keine Rauchverzehrer hatten, wollten natürlich auch zum Eulenfest geladen werden. Und so begann die Suche und auch die Sammelleidenschaft für alle. Auf den Bildern sehen sie die Eulen von allen Club-Mitgliedern in Eulenuniform. Diese wird bei jedem Eulenfest natürlich auch getragen. Also ich denke unsere Eulen Sammlung

Schwer verliebt in Briefbeschwerer

Saarbrücker Str. 88 • 66265 Heusweiler Tel. (0 6806) 7 83 00

LOUNGE-DREH LOUNGE-DREHSESSEL CA CARUZZO

handgefertigtes Meisterstück ausgezeichnetes Design perfekter Sitzkomfort unschlagbarer Preis (ab 2.550,– €)

Wir sind 5 Paare aus der Nachbarschaft aus der Bachtalstraße in Schwalbach Elm. Bei einem zufälligen Treffen, stellte sich heraus, dass drei Paare von ihren Eltern bzw. ihren Großeltern alte EulenRauchverzehrer zu Haus stehen haben. Keiner wusste so recht etwas damit anzufangen. In geselliger Runde wurde deshalb ein Eulen Club gegründet, der sich jährlich trifft zu einem Eulenfest! Die Eulen, die sehr de-

Fotos: privat

Schwerpunkt der Sammlung im Gewölbekeller des 1860 gebauten Bauernhauses (mit original Sandsteinpfeilern) in der Remmesweilerstr. 9 in Oberlinxweiler sind alte Uhren und über 100 alte Kaffeemühlen zum Hängen und Stehen. Aber auch liebevoll von meinem Mann restaurierte Kleinmöbel. Schöne Wandbilder in Öl, sakrale Gegenstände viele alte Dekoartikel und auch Gebrauchsartikel aus Omas Zeiten wie Löffelbleche und Handtuchhalter mit Überhandtuch, Tischdecken und Häkeldeckchen. Eine neue Sammlung entsteht aus gußeisernen Kollonnenöfen, auch Gußöfen aus alter Zeiten, noch einsetzbar. Selbstverständlich sind

alle Teile sauber und geschmackvoll dekoriert. Einmal im Monat wollen wir unsere Schätze der Öffentlichkeit zeigen in Form eines Flohmarktes. Selbstverständlich sind mein Mann und ich jeden Sonntag auf vielen Flohmärkten in der Umgebung unterwegs um unsere Sammlung zu erweitern oder auch nur zu stöbern. Mein Mann und ich würden uns sehr freuen, wenn viele Liebhaber alter Schätze uns besuchen würden. Liebe Grüße von Traudel und Herbert Walte Kontakt: Oberlinxweiler Remmesweilerstr.9 Tel. (0 68 51) 33 14

ANZEIGE

Damenmaßschneiderin Bekleidung • Accessoires Fashion-Consulting Pickardstraße 9 66346 Püttlingen Tel.: 0 68 98/6 32 70

Möbel – Betten – Licht – Accessoires illingen – Telefon: (0 68 25) 22 08

www.doerrenbaecher .com

Ein Schwerpunkt sind Uhren.


ANZEIGEN-SONDERVERĂ&#x2013;FFENTLICHUNG

07

ANZEIGE

EINLADUNG zur A1-Hausmesse Das A1-Netzwerk präsentiert zum zehnten Mal auf der A1Hausmesse an zwei Tagen seine Leistungsfähigkeit. Erleben Sie das A1-Netzwerk und informieren Sie sich rund um die Themen Bauen, Planen, Renovieren, Dekorieren, anspruchsvolles Wohnen und Leben.

D

as A1-Netzwerk lädt seine Kunden, interessierte Bauherren und Renovierer zur zehnten A1-Hausmesse nach SaarbrĂźcken Dudweiler ein. Am Samstag, 18. März(9 bis 18 Uhr) und Sonntag 19. März (11 bis 16 Uhr) zeigen die Unternehmen Ihr Leistungsspektrum auf mehr als 1.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche im Innen- und AuĂ&#x;enbereich. Besucher kĂśnnen die ersten FrĂźhlingsboten genieĂ&#x;en und mit dem A1-Netzwerk in die Grillsaison starten. Das neue A1-Mitglied - Bauunternehmen Sascha Azizi GmbH - präsentiert sich erstmals den Besuchern. Auf der A1-Hausmesse präsentiert das Einrichtungshaus CanapĂŠ ausgewählte GartenmĂśbel aus der exklusiven Serie von Villeroy & Boch. Die Besucher kĂśnnen ausgewählte MĂśbel, Geschenke und GartenmĂśbel genieĂ&#x;en. Zudem zeigt CanapĂŠ die dekorativen â&#x20AC;&#x17E;illumeoâ&#x20AC;&#x153;-Lampen, die jedes Zuhause aber auch Terrassen und Gärten stimmungsvoll erstrahlen lassen. Zusätzlich verzaubert Nicole Heid-Jacob und Ihr Team von Blumen & Anderes die Gäste mit wunderbaren Blumendekorationen. Sie werden fĂźr die Gäste vor Ort live Ihre Wunschdekoration anfertigen. So kĂśnnen bezaubernde FrĂźhlingsboten, die neueste Osterdekoration oder ausgewählte Accessoires fĂźr den Garten auf der A1-Hausmesse gekauft werden und das eigene Zuhause direkt verschĂśnern.

SPANNENDES VORTRAGSPROGRAMM An beiden Tagen wartet auf die Besucher zudem ein spannendes und abwechslungsreiches Vortragsprogramm. Kompetente Referenten informieren am Samstag zu den Themen â&#x20AC;&#x17E;Wie schreibe ich ein Testament?â&#x20AC;&#x153;, â&#x20AC;&#x17E;Wohngesundes Raumklima: Gesundheitsverträgliche Produkte fĂźr den Innenraumâ&#x20AC;&#x153;, â&#x20AC;&#x17E;Konstruktionsvielfalt beim Dämmen von Steildachflächen und der obersten Geschossdecke + staatliche Zuschuss- und FĂśrdermĂśglichkeitenâ&#x20AC;&#x153;, â&#x20AC;&#x17E;Heizungsanlagen effizient sanieren + kräftig Geld sparen!â&#x20AC;&#x153;, â&#x20AC;&#x17E;Nachbarrecht im Saarland: Wenn man die Regeln kennt, dann klapptâ&#x20AC;&#x2122;s auch mit dem Nachbarnâ&#x20AC;&#x153; und am Sonntag zu den Themen â&#x20AC;&#x17E;Sicherheit rund ums Haus: Sinnvoller Einbruchschutz!â&#x20AC;&#x153;, â&#x20AC;&#x17E;Mehr Wohngenuss durch den Anbau

einer Balkonanlage oder Erweiterung im Bestandâ&#x20AC;&#x153;, â&#x20AC;&#x17E;Ihr Garten im FrĂźhling: Tipps + Tricks vom Fachmannâ&#x20AC;&#x153; und â&#x20AC;&#x17E;Wie gestalte ich meine Immobilie altersfit? Kennen Sie AAL: AlltagsunterstĂźtzende Assistenz LĂśsungen?â&#x20AC;&#x153;

A1-FRĂ&#x153;HSTĂ&#x153;CK RegelmäĂ&#x;ig laden die A1-Netzwerker zu weiteren Aktionen und Informationsveranstaltungen, wie das A1-FrĂźhstĂźck, ein. Alle Veranstaltungen finden in den Räumen der Rolladen Kessler GmbH in SaarbrĂźcken Dudweiler statt â&#x20AC;&#x201C; dem Standort des A1-Netzwerkes. Beim A1-FrĂźhstĂźck werden an einem Samstag vormittag interessante Spezialgebiet in kleiner Runde behandelt. Mal geht es darum, wie man eine Terrasse oder Balkon optimal saniert, dann wie man Stimmungsvolle Beleuchtung in den Garten zaubert, wie man mehr Wohngenuss durch neue Balkonanlage oder Erweiterung + Sanierung im Bestand schaffen kann oder wie man sein Haus oder seine Wohnung effektiv gegen Einbrecher schĂźtzt. Es werden aber auch alltägliche Dinge des Lebens besprochen, wie die richtige Vorsorge mit Vorsorgevollmacht, PatientenverfĂźgung oder wie man ein Testament schreibt. Und dabei kĂśnnen die Gäste ein liebevoll zubereitetes FrĂźhstĂźck genieĂ&#x;en. Alle Firmen, Veranstaltungen und Aktionen sind auf den Internetseiten des A1-Netzwerkes zu finden (www.a1-netzwerk.de). Auf Wunsch wird den Kunden auch gerne das Programm und die Einladungen per Post zugeschickt.

WARUM EIN NETZWERK? â&#x20AC;&#x17E;KĂśnnen Sie uns jemanden empfehlen? Immer wieder haben unsere Kunden, bei denen wir gearbeitet haben, aber das ein oder andere noch anstand, diese Frage gestelltâ&#x20AC;&#x153;, erläutert Helmut Kessler (Chef der Rolladen Kessler GmbH in SaarbrĂźcken Dudweiler) die HintergrĂźnde, die zur GrĂźndung des A1-Netzwerkes 2010 gefĂźhrt haben. Der rĂźhrige Unternehmer weiĂ&#x;, dass Empfehlungen so eine Sache sind. â&#x20AC;&#x17E;Alle Erfahrungen, die unsere Kunden mit den empfohlenen Firmen machen, fallen auf uns zurĂźckâ&#x20AC;&#x153;, so Kessler. Und da das Unternehmen Rolladen Kessler die AnsprĂźche an sich selbst sehr hoch stellt, kam die Idee auf, ein Netzwerk mit Firmen zu grĂźnden, die eine gleiche

50 %

Das A1-Team freut sich auch in diesem Jahr wieder, auf mehr als 1000 Quadratmetern Ausstellungsfläche Neues fßr Bauherren und Renovierer präsentieren zu dßrfen.

Philosophie verfolgen. In dem A1-Netzwerk haben sich solche Betriebe gefunden. Helmut Kessler ergänzt: â&#x20AC;&#x17E;Wir kennen uns alle untereinander gut. Einige arbeiten schon seit vielen Jahren zusammen. Das bringt vor allem Vorteile, wenn es um die Koordination bei gewerkeĂźbergreifenden MaĂ&#x;nahmen geht.â&#x20AC;&#x153;

ZUFRIEDENE KUNDEN Die intensive Zusammenarbeit der Unternehmen erleichtert den Kunden alle MaĂ&#x;nahmen im Bereich Neubau und Renovierung. Das A1-Netzwerk bietet dem Kunden alles aus einer Hand plus Kompetenz, Qualität, Kreativität, Synergien und optimierte Abläufe. Dadurch kann der Kunde ganz beruhigt planen, bauen und renovieren. Baustellen mit gleichzeitig mehreren A1-Netzwerkern sind mittlerweile die Regel. Wenn Helmut Kessler Ăźber das A1-Netzwerk redet, gerät er ins Schwärmen. Dann erzählt er von Zusammenarbeit, Zuverlässigkeit, Vertrauen oder Seriosität. Die Kunden danken es dem Netzwerk durch eine sehr hohe Weiterempfehlungsquote.

MIT- UND VONEINANDER JEDE MENGE LERNEN Die Unternehmer treffen sich regelmäĂ&#x;ig zu einem Erfahrungsaustausch und kĂśnnen so intensiv voneinander und miteinander lernen. Zudem werden auch spezielle Schulungen fĂźr Mitarbeiter Ăźber die

Informationen A1-Netzwerk Dipl.-Kffr. Katharina Frings Hedwig-Stalter-StraĂ&#x;e 2 66125 SaarbrĂźcken Tel. (0 68 97) 7 78 05 68 kontakt@a1-netzwerk.de MEHR INFOS UNTER: www.a1-netzwerk.de

*

BEIM BRILLENKAUF * 20 % auf Brillengläser * 30 % auf Brillenfassungen ist nicht mit anderen Aktionen kombinierbar

Unternehmen hinweg durchgefĂźhrt. Die A1-Unternehmer tauschen sich intensiv Ăźber laufende Projekte aus und finden so gemeinsam die optimale gewerkeĂźbergreifende LĂśsung fĂźr die Kunden. Kunden berichten begeistert von der kompetenten und reibungslosen Zusammenarbeit der Unternehmen auf Ihren Baustellen und auch von der entspannten Atmosphäre während der Bau- oder RenovierungsmaĂ&#x;nahmen. Damit hat das Netzwerk sein Ziel erreicht: ein beruhigtes Bauen und Renovieren fĂźr Ihre Kunden. red Die zehnte A1- Hausmesse hat Samstag und Sonntag, 18. und 19. März, fĂźr Sie geĂśffnet.

Fotos: A1

STEINELAND FREISEN 08. & 09. April 2017 Samstag: 14.00-19.00 Uhr Sonntag: 10.00 - 17.00 Uhr

Bruchwaldhalle (Schulstr. 60, 66629 Freisen)

www.steineland.eu Mit freundlicher UnterstĂźtzung durch den LEGOÂŽ-Store SaarbrĂźcken

  

-       +0

            !"#$ !  %&'  ''  (      )   * * +   "&, - #

         . $/+0 #  .   

 

  '   *      1 + !      )       

   !"# !    2   % *$ '     

 #

 3   %3#$

4       "&,

5   '     %' '       6 *   '     *   '  7    ' 7    8    * 2'  7      0 9 *           1     % *    2 

      !      .       '     * :7   :   %    ;'          9 3'  3

)7  *  # #          "        #     !   7    *   (    <==== >   %  (

 '  ?$1* '  .'   %&'  ? 

* * : % :    ?    3 :# :    <@@A  2 ' ?     ?         3    9  ' + !  '  # '      +     ' 7    #B    

 *         3 :# :   .  * 3   

 #     3 

 '  ??    9

           C D@AD EA F<

             

   

     


Hallo Saarland - Sammelfieber18.03.2017  
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you