Page 1

THALEISCHWEILERWALLHALBEN Das Maga zin für die Verbandsgemeinde

IM PORTRAIT

NEUE MARKTGRÄFIN

FUSSBALLCUP 2019

Die 20 Ortsgemeinden auf einen Blick

Jasmin Klein stellt sich vor

Hallenturnier der Verbandsgemeinde

Seiten 6-55

Seite 44

Seite 50


2 Editorial

Ihr Magazin für die Verbandsgemeinde T H A L E I S C H W E I L E R - W A L L H A L B E N

Liebe Leserinnen und Leser, dieses Magazin bietet sowohl für Neubürger oder Gäste als auch für einheimische Bürger der Verbandsgemeinde Thaleischweiler-Wallhalben eine wichtige Informationsquelle, um sich über aktuelle Themen in der Verbandsgemeinde zu informieren. Rückblickend war das Jahr 2019 für uns ein sehr spannendes Jahr. Die Höhepunkte waren die Mühlenerlebnistage im Mai, der Sickinger Mundartdichter-Wettstreit im September und der traditionelle Grumbeeremarkt im Oktober, wo unsere 15. Marktgräfin Jasmin Klein gewählt und gekrönt wurde. Sie wird bis zum nächsten Grumbeeremarkt 2021 das Pfälzer Mühlenland repräsentieren. Nun stehen im Dezember noch einige Weihnachtsmärkte an und das Jahr wird schließlich mit dem Hallenfußballtunier am 27. bis 29. Dezember in der IGS Thaleischweiler-Fröschen abgeschlossen.

Thomas Peifer.

Foto: VG THW

Neben den jährlich stattfindenden Mühlenerlebnistagen erwartet uns im Jahr 2020 außerdem wieder der Raderlebnistag im Wallhalbtal. Weitere Höhepunkt sind die 750-Jahr-Feier in Wallhalben oder der kleine Grumbeeremarkt in Obernheim-Kirchenarnbach. Natürlich gibt es auch in diesem Jahr wieder zahlreiche weitere Veranstaltungen, wie beispielsweise die Dorffeste, Kerwen und Weihnachtsmärkte. Dieses breite Angebot an Festen kann nur dank der Hilfe der ehrenamtlich Tätigen zustande kommen. Dafür möchte ich allen Aktiven, Helfern und Organisatoren herzlich danken. Wir sind stets daran interessiert, die Wünsche und Anregungen der Bevölkerung entgegenzunehmen. Bitte kontaktieren Sie uns bei Ihren Anliegen. Wir stehen jederzeit für Sie zur Verfügung. Nun wünsche ich Ihnen viel Spaß beim Lesen! Sie werden sehen: Es gibt so einiges zu entdecken! Herzlichst, Ihr Thomas Peifer Bürgermeister der Verbandsgemeinde Thaleischweiler-Wallhalben

Impressum Ein Produkt des Pfälzischen Merkur Geschäftsführung: Thomas Deicke (Sprecher), Thomas Marx, Christian Erhorn Anzeigenleitung: Daniela Groß Produktmanagement: Daniel Meyer Layout & Produktion: Complete Media Services Redaktion: Elisabeth Heil (verantwortlich) Titelfoto: Norbert Schwarz

Druck: DHVS – Druckhaus und Verlagsservice GmbH, Hanns-Martin-Schleyer-Straße 8, 54294 Trier Auflage: 17.800 Exemplare Kontakt: (06 81) 502-37 30, d.meyer@sz-sb.de Anzeigen: (0 63 32) 80 00-34 Ausgabe 2019/2020 vom 4. Dezember 2019 THALEISCHWEILER-WALLHALBEN – Ihr Magazin für die Verbandsgemeinde erscheint 1 x jährlich und wird kostenlos verteilt.


Ihr Magazin für die Verbandsgemeinde Region W A D G A S STEHNA L E I S C H W E I L E R - W A L L H A L B E N

Inhalt 3 Sonderveröffentlichung

Inhaltsverzeichnis 4 Biedershausen – Jüngster Ortsbürgermeister packt an 6 Herschberg – Es gibt viel zu tun 8 Hettenhausen – Energiesparen ein großes Thema 10 Höheischweiler – Eine Gemeinde voller Ideen 12 Höhfröschen – bekommt einen Dorfladen 14 Knopp-Labach – Initiative und Engagement 16 Krähenberg – saniert sein Dorfgemeinschaftshaus 18 Maßweiler – Urbanisierung im Einklang mit der Natur 20 Maßweiler: Museum zum Thema „Tiere im Krieg“ 20 Vielfältige Verbandsgemeinde

Die Landgrafenmühle in Wallhalben.

Foto: Norbert Schwarz

Nünschweiler – plant ein Dorfgemeinschaftshaus Obernheim-Kirchenarnbach – Sagenumwobener Ort Petersberg – Eine Gemeinde im Aufwind! Reifenberg – Die Zeichen stehen auf Wachstum   Rieschweiler-Mühlbach – Sellemols! Saalstadt – Das Wahrzeichen ist eine Eiche Schauerberg – Jugendtreff und Bürgerstammtisch Schmitshausen –  Tradition pflegen und ausbauen Eine Schule auf dem Weg in  die Zukunft Thaleischweiler-Fröschen – Große Veränderungen Wallhalben – Gemeinde wird 750 Jahre alt Jasmin Klein ist neue Marktgräfin Faszination Mühlenkultur Weselberg – Tradition bewahren, Zukunft gestalten Hallenfußballturnier – 27. bis 29. Dezember Cap-Mobil – Supermarkt auf Rädern Winterbach – Eine kinderreiche Gemeinde

22 24 26 28 31 32 33 34 36 38 42 44 46 48 50 52 54

Schleppjagd in Weselberg.

Foto: Cordula von Waldow

ANZEIGE

Elektro Müller MEISTERBETRIEB

Elektroinstallation Photovoltaikanlagen ZEISELSTR: 14 · 66919 WESELBERG Tel.: 0 63 33/27 67 38 · Fax 99 37 92 Mobil 01 73/8 86 37 32

Wir suchen neue Mitarbeiter


4 Auf einen Blick

Ihr Magazin für die Verbandsgemeinde T H A L E I S C H W E I L E R - W A L L H A L B E N

Märchenerzähler Franz Speicher (vorn rechts) leitete eine Wandergruppe durch die idyllische Landschaft bei der Kneispermühle.

Foto: Privat

Vielfältige Verbandsgemeinde In der reizvollen Wanderlandschaft der Südwestpfalz, umgeben von den Städten Zweibrücken, Pirmasens, Homburg und Landstuhl, liegt die Verbandsgemeinde Thaleischweiler-Wallhalben. Die Sickinger Höhe mit ihrem farbenfrohen Landschaftsbild, das Schwarzbachtal und das Wallhalbtal prägen diese Region und laden zum Erholen ein. Mit rund 18.000 Einwohnern und einer Fläche von zirka 142 Quadratkilometern ist Thaleischweiler-Wallhalben die einwohnerstärkste Verbandsgemeinde im Landkreis Südwestpfalz.

che Zentrale Dienste, Personal und Organisation, Finanzen, Kasse, Buchhaltung, Bauen, Friedhofswesen, Standesamt, Ordnungsamt und Feuerwehrwesen angesiedelt.

Neue Verbandsgemeinde Die neue Verbandsgemeinde ist eine von 7 Verbandsgemeinden im Landkreis Südwestpfalz. Sie wurde im Zuge der Verwaltungsund Gebietsreform am 1. Juli 2014 aus den Verbandsgemeinden Thaleischweiler-Fröschen und Wallhalben neu gebildet. Zurzeit sind im Rathaus der Sitzgemeinde in Thaleischweiler-Fröschen die Aufgabenberei-

Rathaus Im Rathaus in der Ortsgemeinde Wallhalben haben die „Kommunalen Betriebe“ (Wasserversorgung, Abwasserbeseitigung), sowie die Tourismusinformation ihren Standort. Das große Aufgabenspektrum der Bürgerdienste (Einwohnermeldewesen etc.) wird an beiden Standorten angeboten. Zusätzlich ist in Wallhalben eine Postfiliale eingerichtet.

ANZEIGE

TUI ReiseCenter Zweibrücken Die aktuellsten Urlaubsangebote sehen Sie auf unseren Internetseite www.tui-reisecenter.de/zweibruecken1

Das Bürger-Service-Center in Thaleischweiler-Fröschen ist auch jeweils am ersten und dritten Samstag im Monat geöffnet. Schulangebot In der Trägerschaft der Verbandsgemeinde werden sechs Grundschulen betreut. Darüber hinaus betreibt der Landkreis in Thaleischweiler-Fröschen eine Integrierte Gesamtschule. Und es gibt 12 Kindertagestätten.

weg“, „Kapellenweg“, „Meilbächeltal-Wasserschaupfad-Weg“, „Mühlenweg“, „Schlapphutweg“, „Meteoritenweg“, „Mühlendorfweg“, „Schlosswald-Weihermühle-Weg“ und der „Dreiherrenstein-Weg“.

Die wichtigsten Termine für 2020: 1. bis 3. Mai: Mühlenerlebnistage „Faszination Mühlenkultur“ 21. Juni: Raderlebnistag „Autofreies Wallhalbtal“ Tourismus 29. Juni bis 3. Juli: Kulturwoche Wer Wanderidylle erleben der Ortsgemeinde möchte oder sich für Mühlen-Ro- Thaleischweiler-Fröschen mantik begeistern kann, der 21. bis 23. August: 750 Jahr Feier kann auf stillen Pfaden „Von der Ortsgemeinde Wallhalben Mühle zu Mühle“ das Pfälzer 26. bis 27. September: Hoffest Mühlenland erkunden. Von der auf dem Hitscherhof Landgrafen-Mühle im Müh27. September: Kleiner lendorf Wallhalben führt der Grumbeeremarkt in Obernheim„Gräfin-Sonja-Bernadotte-Weg“ Kirchenarnbach in das 1. Rosendorf Deutschlands Eine weitere beliebte Verannach Schmitshausen. Weitere staltung ist alle zwei Jahre der beliebte Wanderwege sind der Sickinger Grumbeere-Markt (das „Keltenpfad“, „Steinenschlossnächste Mal 2021). cms


Ihr Magazin für die Verbandsgemeinde Region W A D G A S STEHNA L E I S C H W E I L E R - W A L L H A L B E N

Anzeige 5 Sonderveröffentlichung

Wer sich bereits zu Lebzeiten um seine eigene Bestattungsvorsorge kümmern möchte, dem steht das Bestattungshaus Walter Weber in Zweibrücken zur Seite. Foto: Pixabay

Winterzeit ist Vorsorgezeit: Die eigene Bestattung in guten Händen wissen Sterben möchte natürlich niemand. Und doch gehört zum Leben der Tod nun mal dazu. Da kann der Gedanke beruhigen, seine eigene Bestattung eines Tages in guten Händen zu wissen – sowohl finanziell als auch in den Dingen, die jedem selbst im Hinblick dazu wichtig

wären. Das Bestattungshaus Walter Weber in Zweibrücken ist nicht nur für Angehörige in der schweren Zeit des Abschieds da, sondern steht auch jedem, der sich um seine eigene Bestattungsvorsorge kümmern möchte, zu Lebzeiten mit Rat und Tat zur Seite. Jedes

Jahr im Winter veranstaltet das Bestattungshaus Walter Weber darum auch seine kostenlosen Vorsorgewochen. In diesem Jahr sind alle Interessierten vom 2. Dezember bis zum 13. Dezember dazu eingeladen, sich unverbindlich und kostenlos beraten zu lassen. Da das Angebot

erfahrungsgemäß gerne genutzt wird, empfiehlt es sich, zuvor einen Termin zu vereinbaren. nlg Bestattungshaus Walter Weber e.K. Hilgardstr. 15 66482 Zweibrücken Telefon (0 63 32) 7 52 95

Abschied gestalten seit 1919

Der Tod ist der Grenzstein des Lebens, aber nicht der Liebe.

• Bestattungen aller Art • Persönliche, fachkundige Beratung • Überführung im In- und Ausland • Erledigung sämtlicher Formalitäten • Bestattungsvorsorge und -nachsorge • Auf Wunsch tätigen wir Hausbesuche und sind 24 Stunden für Sie in der Dienstbereitschaft

BESTATTUNGSHAUS WALTER WEBER e. K. Inhaber: Thomas Fauser

Tel. 0 63 32/7 52 95 • Fax 0 63 32/7 30 94 www.bestattungen-zweibruecken.de


6 Sonderveröff Biedershausen entlichung

Ihr Magazin für die VerbandsgemeindeIhrTMagazin H A L E I Sfür C Hdie W ERegion I L E R - WWAALDL G HA S LB SEN

Der jüngste Ortsbürgermeister der Dorfgeschichte packt an Christian Bühler ist seit diesem Jahr der neue Ortsbürgermeister von Biedershausen. Mit seinem Ort ist der Familienvater sehr verwurzelt. und der Mutter zuliebe werden bei den Bühlers auch noch Speisekartoffeln angebaut. Dennoch wollte Christian Bühler sich immer auch für den Ort einsetzen. Und als von Ehefrau Susanne kein Veto kam, war der Weg zum jüngsten Ortsbürgermeister von Biedershausen frei. Ziele hat er sich gesetzt. Die Feldwegeunterhaltung. Die Zuwegungsschranke für den herausgeputzten Spielplatz, wo noch eine Sitzgruppe statt eines Sandkastens hin soll. Und die Sanierung dessen, was einmal bei der Grillhütte von den Vorvätern entstanden ist. Vorraussetzung ist aber, dass die Sanierung nicht den Gemeindehaushalt über Gebühr Erstmals durfte der neue Ortsbürgermeister der kleinen Ortschaft Biedershausen Christian Bühler das erste belastet. Bierfass zum Dorffest 2019 anzapfen. Foto: Norbert Schwarz Toll fände Bühler es, wenn noch das Dorfgemeinschaftshaus Ehefrau Susanne und die Kinder Ehrenamt seines Heimatortes das sei nicht in Frage gekommen, saniert werden könnte, das er Finn und Leo haben für den neu- bekleiden würde, hatte er sich blickt Bühler zurück. Glückliche noch als Dorfschule kennt. 220 en Biedershauser Ortsbürgerfrüher nicht vorstellen können. Kinder- und Jugendjahre habe er Einwohner zählte der Ort einmal. meister Christian Bühler oberste Doch jetzt ist er – nach schlafloin der beschaulichen Ortschaft Heute sind es nur noch rund 200. Priorität. Die zweite Liebe aber sen Nächten und Abwägen – der verlebt, Höhen und Tiefen in der Aber zwei Plätze direkt am Busgehört dem Heimatdorf und der jüngste Ortsbürgermeister der Gemeinde mitgemacht. Für Amts- wendeplatz, wo jetzt das Dorffest Landwirtschaft. Ohne „sein“ Dorfgeschichte. vorgänger Thomas Büffel war gefeiert wird, sollen demnächst Dorf Biedershausen geht für Vater Kurt stammte aus dem Bühler, der Landwirt eines 40 bebaut werden. „Kommendes den bodenständigen IndustrieNachbardorf Knopp. Oma LieseHektar großen Jahr müssen mechaniker nichts. Ohne seine lotte sei sofort bereit gewesen, Betriebes und wir da vielleicht Ich lebe gern in Verwurzelung in der Dorfgemein- die stattliche Hofstelle dem Enengagierte schon die schaft wäre in seinem jungen kel Christian zu überschreiben, Familienvater, Verkaufsbuden Leben sonst manches anders würde dieser von Biedershausen der Wunschanders anordgelaufen. Dass er einmal das nach Knopp übersiedeln. Doch kandidat für nen.“ Dass sich die 200-Seedie Feuerwehr, ANZEIGE len-Ortschaft. respektive der „Der Christian Feuerwehrkann die förderkreis Dorfbewohner noch begeistern, mit Dieter Gorczyca und dem packt selbst an und baut keine Wehrführer Norbert Auer derart – Junghennen in versch. Farben Luftschlösser“, meinte Büffel engagiert, ist für Bühler – selbst – Masthähnchen und Puten noch ehe die Wähler diesen mit Feuerwehrmann durch und durch 69 Stimmen an die erste Stelle – motivierend. – Wassergeflügel und Wachteln der Wahlbewerber für den Orts„Wir in Biedershausen fordern Verkauf jeden Samstag gemeinderat wählten, welchem nicht nur, wir wissen auch, wie 14.00–16.00 Uhr Bühler nunmehr im siebten Jahr man anpackt“ erklärt der junge und nach tel. Vereinbarung! angehört. Schweine- und JungEhrenamtsträger voller OptimisRockentaler Str. 1 – 66917 Biedershausen Rocken viehmast fordern viel an Arbeit mus und Stolz. cos

Biedershausen

Raßbach Geflügel Tel. 0 63 75/99 37 97 Tel


Ihr Magazin für die Verbandsgemeinde Region W A D G A S STEHNA L E I S C H W E I L E R - W A L L H A L B E N

Biedershausen Sonderveröff entlichung 7

Biedershausen ist auch heute noch sehr von der Landwirtschaft geprägt.

Foto: Susanne Lilischkis

Landschaftspfleger der Natur! Christian Bühler ist der neue Ortsbürgermeister von Biedershausen. Aktuelle Projekte sind der Spielplatz sowie der Ausbau der Feldwege. Auch die Sanierung des Dorfgemeinschaftshauses hat er sich auf die Fahnen geschrieben. Christian Bühler wurde im Sommer einstimmig zum neuen Ortsbürgermeister von Biedershausen gewählt. Der ehemalige Bürgermeister Thomas Büffel will seinen Amtsnachfolger nach Kräften unterstützen und Christian Bühler will die Projekte seines Vorgängers weiterführen. „Zu allererst möchte ich gerne verschiedene Projekte, wie den Spielplatz und den Ausbau der Feldwege, die mein Vorgänger angefangen hat, zu Ende bringen“, meint der neue Ortsvorsteher. Neue Einkaufsmöglichkeiten Des Weiteren will er sich um das Dorfgemeinschaftshaus kümmern. Hier stehen Renovierungsarbeiten an. Rund um Biedershausen könnte ein Wanderweg angelegt werden. Dieses Projekt muss aber noch mit der

Nachbargemeinde abgestimmt werden. „Ich hoffe auch auf viele neue Ideen von den neu gewählten Ratsmitgliedern“, bemerkt Christian Bühler. Schön wäre es, so Bühler, wenn es gelingen würde, ein paar Gewerbetreibende im Ort anzusiedeln oder noch Einkaufsmöglichkeiten zu schaffen. Ganz wichtig findet er, dass der Leerstand bei den Immobilien verhindert werden sollte. An seinem Wohnort gefällt ihm die tolle Lage auf der Sickinger Höhe. Und natürlich die intakte Dorfgemeinschaft: „Bei uns hilft jeder jedem.“ Der 200-Seelen-Ort ist geprägt von der Landwirtschaft, es gibt vier Haupterwerbsbetriebe und fünf Nebenerwerbsbauern. Zu denen zählt auch Christian Bühler. Seine Eltern führten bis 2016 einen landwirtschaftlichen Betrieb im Haupterwerb. „Die Landwirtschaft hat bei uns im Ort immer

noch eine sehr große Bedeutung. Wir sind alle Produzenten von hochwertigen Nahrungsmitteln, die bei uns regional vermarktet werden, seien es Milch, Schweine, Rindfleisch oder Kartoffeln und Getreide“, sagt Christian Bühler, „wir sehen uns hier in der Region als Landschaftspfleger, um unsere schöne Landschaft zu erhalten.“ Drei Vereine gibt es im Dorf, die Landfrauen, den Avalonorden und die Freiwillige Feuerwehr. Förderverein der Feuerwehr Eine große Rolle im Dorfleben spielt der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr. Er richtet mittlerweile alle Feste von Dorffest über Kerwe bis hin zum Nikolausmarkt aus. Ortsvorsteher Bühler ist Kassenwart des Fördervereins. Viele Besucher, auch aus den umliegenden Dör-

fern, kamen zum Dorffest und zur Kerwe. Bei der Organisation der Feste haben alle Dorfbewohner mit angepackt. Auch der Martinsumzug wurde in Biedershausen wieder gefeiert. Der Reigen der Feste hat allerdings damit noch nicht aufgehört. Am 6. Dezember findet ab 17 Uhr auch dieses Jahr wieder der traditionelle Nikolausmarkt statt. sli

ANZEIGE

Erdbeeren selbst pflücken in Höheischweiler und Wallhalben/ Schmittshausen

www.erdbeerlandernst.de


8 Sonderveröff Herschberg entlichung

Ihr Magazin für die VerbandsgemeindeIhrTMagazin H A L E I Sfür C Hdie W ERegion I L E R - WWAALDL G HA S LB SEN

Der Ortseingang von Herschberg.

Foto: Susanne Lilischkis

„Es gibt viel zu tun!“ Der neue Ortsbürgermeister Andreas Schneider hat große Pläne für seine Gemeinde. So möchte er schon im kommenden Jahr das Waldmuseum wieder eröffnen. Außerdem soll der Kindergarten erweitert und die Bürgerhalle saniert werden. Doch das ist noch nicht alles. Herschberg hat einen neuen Ortsbürgermeister. Andreas Schneider, der bis dahin das Amt des ersten Beigeordneten innehatte, will im Ort einiges bewegen. „Es gibt viel zu tun“, sagt der 34-jährige Fachinformatiker, „die Kindergartenerweiterung steht an, ebenso die Sanierung der Bürgerhalle.“ Das Waldmuseum, das wegen Brandschutzauflagen schließen musste, soll im nächsten Jahr wieder öffnen. Die Freizeitanlage hat einen neuen Pächter. Wenn die Saison im April des kommenden Jahres beginnt, können die Herschberger Bürger wieder nach Herzenslust Minigolf, Boule, Tennis oder

Tischtennis spielen. Und wenn Einführung einer Bürgersprechder kleine Hunger kommt, ist stunde, die es bisher nicht in der für Speis und Trank ebenfalls Gemeinde gab. Viele Einwohner bestens gesorgt. Der Ortseinwollten ihre Sorgen und Nöte gang wird aufgewertet, denn die nicht in der Einwohnerfragestunwenig ande vor anderen sehnliche alte Bürgern auspaIch lebe gern in Molkerei wird cken, sondern abgerissen. im Vier-AuDanach wird gen-Gespräch das Gelände mit dem komplett neu Bürgermeister angelegt. Andiskutieren. dreas SchneiDafür ist er der hat auch offen, denn hier schon einige Ideen, wie es manche Anliegen könne man aussehen könnte. besser ohne viel Bürokratie Eine Neuerung hat er übrigens erledigen. schon auf den Weg gebracht: die In Herschberg lebt es sich

Herschberg

entspannt. „Den Leuten gefällt es hier, hier ist noch nie jemand weggeschickt worden“, schmunzelt Andreas Schneider. Das liegt unter anderem auch an der schönen Natur, die den Ort umgibt. Kürzlich wurde der Wasserschaupfad mit neuen Schildern, Geländern und Brücken ausgestattet. Die Tour verbindet landschaftliche Höhepunkte und weitreichende Ausblicke mit wissenswerten Informationstafeln zur Bedeutung des Wasserkreislaufes, die den gesamten Weg in unregelmäßigen Abständen säumen. Aber auch das rege Vereinsleben steht für die gute Lebensqualität im Ort. Der


Ihr Magazin für die Verbandsgemeinde Region W A D G A S STEHNA L E I S C H W E I L E R - W A L L H A L B E N

SonderveröffHerschberg entlichung 9

Sportverein und der Tennisverein kümmern sich aktiv um eine gute Jugendarbeit. Der Herschberger Karnevalsverein ist über die Ortsgrenzen hinaus bekannt. Auch hier wird die Jugendarbeit groß geschrieben. Gerade wurde beim Ordensfest die neue Prinzessin gekrönt. Im Februar finden dann zwei Prunksitzungen und der Kinderkarneval in der Bürgerhalle statt, die man übrigens auch mieten kann. Bürgerhalle mit toller Ausstattung „In unserer Bürgerhalle sind Veranstaltungen mit bis zu 400 Leuten möglich. Die Halle hat eine sehr gute Ausstattung für die Bewirtung“, informiert Andreas Schneider. Wer Interesse habe, die Halle zu mieten, solle sich bei ihm melden. In der Bürgerhalle fand in diesem Jahr wieder der Sickinger Mundartwettstreit statt. „Die Veranstaltung ist von Jahr zu Jahr besser besucht“, freut sich Andreas Schneider. Dieses Mal waren auch zwei junge Talente mit von der Partie – was zeigt, dass in der Region die alten Traditionen noch gepflegt werden. Einen Supermarkt gibt es in Herschberg zwar nicht, doch die Be-

Impressionen aus der Dorfmitte von Herschberg.

wohner werden mobil versorgt. Mehrmals in der Woche kommen ein Bäckerei-Mobil und ein fahrender Metzger vorbei. Auch das Cap-Mobil hält im Ort. Bei diesem fahrenden Supermarkt können die Bürger auch Waren bestellen, die dann bei der

FFoto: Susanne Lilischkis

nächsten Tour geliefert werden. Das neue Baugebiet in

In der Herschberger Bürgerhalle sind Veranstaltungen mit bis zu 400 Leuten möglich.

Herschberg wird etwa in zwei Jahren fertig werden, die Gemeinde steht kurz vor dem Vertragsabschluss mit dem Erschließungsträger. „Nächstes Jahr rollt dann der Bagger“, ist Andreas Schneider sicher. sli

Heckrinder am Rande des Wasserschaupfades bei Herschberg.

ANZEIGE

Verschiedene Speise-Kartoffeln Halloween- und Speisekürbisse Süßkartoffeln Kartoffelhof Bößhaar

Herschberg, Thaleischweiler Str. 4 Tel.: 0 63 75/52 01 oder 01 73/2 13 62 48 kartoffelhofboesshar@yahoo.de


10 Sonderveröff Hettenhausen entlichung

Ihr Magazin für die VerbandsgemeindeIhrTMagazin H A L E I Sfür C Hdie W ERegion I L E R - WWAALDL G HA S LB SEN

Kastanien prägen die Ortsmitte in Hettenhausen. Hier hat auch die Freiwillige Feuerwehr ihr Gerätehaus.

Foto: Susanne Lilischkis

„Für mich ist Energiesparen ein wichtiges Thema!“ Seit drei Jahren dreht sich auf Hettenhauser Gemarkung ein Windrad. Die Gemeinde profitiert von den Entgelten. Von diesen Einnahmen will Ortsbürgermeister Tobias Woll nun einen Teil an die Bürger zurück geben. „Für mich ist Energiesparen ein wichtiges Thema. Deshalb werden wir den Bürgern, die sich in diesem Jahr ein energieeffizientes Haushaltsgerät angeschafft haben, einen Teil des Kaufpreises ersetzen“, sagt Tobias Woll. Möglich macht dies das Windrad auf der Gemarkung, das seit drei Jahren Wind in Enregie umwandelt, wovon jetzt die Bewohner profitieren können. Konkret bekommen Käufer von Waschmaschinen, Trocknern, Herden oder Kühlgeräten, die mit AAA+ ausgezeichnet sind, 50 Euro vom Einkaufspreis erstattet.

Auch in ein neues Buswarteberfeld auf dem Friedhof wahr. häuschen wurde investiert. An „Im Moment haben wir schon der Haltestelle am Ortsausgang Urnenstelen auf dem Friedhof“, Richtung Neumühle muss nun informiert Tobias Woll, „doch wir niemand mehr möchten der im Regen stesich ändernIch lebe gern in hen. Im Zuge den Bestatder Sanierung tungskultur der Kreisstraße Rechnung wurde der Haltragen und tepunkt zudem zusätzlich ein barrierefrei Rasenurnenausgebaut. feld anlegen.“ Wie verganBis Ende des genes Jahr schon angekündigt, Jahres werden die vorbereiteten macht die Gemeinde nun den Grabplatten in die Erde eingeWunsch nach einem Rasengräsenkt, so dass ein problemloses

Hettenhausen

Mähen der Rasenfläche in den Sommermonaten möglich ist. Im Oktober war das ganze Dorf auf den Beinen, galt es doch die berühmten „Hetteser Knepp“ für den Grumbeeremarkt in Wallhalben zuzubereiten. „Die Hoorische sind der Schlager auf dem Grumbeeremarkt. Die Leute stehen Schlange, um unsere Spezialität zu essen“, sagt Michael Grau, Vorsitzender des Tischtennisvereins. Seit 1991 bereiten die Hettenhauser Vereine die leckeren Knödel zu, nach einem Rezept der Landfrauen. „Das Geheimnis der Knepp ist,


Ihr Magazin fĂźr die Verbandsgemeinde Region W A D G A S STEHNA L E I S C H W E I L E R - W A L L H A L B E N

Im Wald, etwas abseits vom Ort, liegt das Vereinsheim des SchĂźtzenvereins EdelweiĂ&#x;.

dass die Masse durch eine Nuss-masse gedreht werden muss“, verrät Michael Grau. Im Dorfgemeinschaftshaus bauten die Vereine eine mobile KĂźche auf und verarbeiteten acht Zentner Kartoffeln. Nicht viel, findet Michel Grau, in frĂźheren Jahren seien es auch schon mal 15 Zentner gewesen. Digitale Anlage fĂźr die SchĂźtzen Der Tischtennisverein ist dieses Jahr 40 Jahre alt geworden. Zur Feier fahren die Mitglieder zum Weihnachtsmarkt nach Mainz. Auch der SchĂźtzenverein EdelweiĂ&#x; ist äuĂ&#x;erst engagiert, nicht nur zum Grumbeeremarkt. Gerade hat er fĂźr die SchĂźtzen eine digitale Anlage beantragt. Immer mehr Vereine verwenden solche Anlagen bei Wettbewerben und so geht man auch in Hettenhausen mit der Zeit. FĂźr die BogenschĂźtzen wurde ein neuer SchieĂ&#x;stand angelegt. Die SchĂźtzen betreiben eine äuĂ&#x;erst erfolgreiche Jugendarbeit, zahlreiche Jugendliche sind

begeistert vom SchieĂ&#x;sport. „Wir haben schon zwei Mal bei der deutschen Meisterschaft in MĂźnchen teilgenommen“, erzählt Vorsitzender Dieter Bastian, „im Moment läuft es gut, wir stellen was auf die Beine.“ Das liegt auch daran, dass sich viele im Verein engagieren, EdelweiĂ&#x; zählt fast 100 Mitglieder. Der Verein betreibt die Gaststätte in Eigenregie, und das wird von der BevĂślkerung auch angenommen.“ Zur Kerwe hatte man beim SchĂźtzenverein ein volles Haus und die Einnahmen helfen dem Verein, den Sportbetrieb zu finanzieren. In der Ortsmitte befindet sich das Feuerwehrgerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr. WehrfĂźhrer ist SchĂźtzenvereins-Vorsitzender Dieter Bastian. Ein BĂźrgerstammtisch fĂźr die Zukunft FĂźr die Zukunft plant Tobias Woll einen BĂźrgerstammtisch. Hier will er die Einwohner auf Projekte hinweisen und sie aktiv in die Planung und AusfĂźhrung mit einbeziehen. „In der Gemein-

de besteht der Wunsch, einen Rundwanderweg um den Ort anzulegen, das kĂśnnten wir dort besprechen“, hofft er. Auch die Jugend holt Tobias Woll mit ins Boot. Beim jährlichen Gedenken anlässlich des Volkstrauertags am Kriegerdenkmal von Hettenhausen steuerten die Konfirmanden Texte bei. „Es mĂźssen nicht immer nur Pfarrer und BĂźrgermeister reden“, findet Woll, „die Jugend ist schlieĂ&#x;lich unsere Zukunft. Die Jugendlichen haben uns an diesem Tag nahegebracht, was Frieden fĂźr sie bedeutet.“ sli

Hettenhausen SonderverĂśff entlichung 11

Fotos: Susanne Lilischkis

Dieter Bastian ist Vorsitzender des SchĂźtzenvereins EdelweiĂ&#x; und WehrfĂźhrer der Freiwilligen Feuerwehr in Hettenhausen.

ANZEIGE

     

HauptstraĂ&#x;e 27 66919 Hettenhausen Telefon (0 63 75) 55 99 Telefax (0 63 75) 4 00

Alfons Gries Geschäftsfßhrer


12 Sonderveröff Höheischweiler entlichung

Ihr Magazin für die VerbandsgemeindeIhrTMagazin H A L E I Sfür C Hdie W ERegion I L E R - WWAALDL G HA S LB SEN

Höheischweiler, eine Ortsgemeinde voller Ideen Höheischweiler ist ein lebens- und liebenswerter Ort. Vom Kindergarten bis zum Ü65Nachmittag reicht das Angebot. Die vielen Vereine und das engagierte Miteinander tragen zusätzlich zum Wohlfühlen bei.

Natürlich wird der Ort auch durch Weil es sich um die Pflichtaufden öffentlichen Personen-Nahgabe „Kindergarten“  handelte, verkehr angefahren. Allerdings wurden Zuschüsse vom Landbemängeln sowohl die älteren kreis Südwestpfalz und vom Bewohner als auch die JugendLand Rheinland-Pfalz gewährt. lichen die mehr als mäßige Leider gibt es in Höheischweiler Zeittaktung der Busanfahrt. kein Einkaufsgeschäft mehr. Im kommunalen Kindergarten Die älteren Mitbürgerinnen und „SchwalbenMitbürger sind nest“ werden froh, dass an Ich lebe gern in bis zu 40 zwei Tagen in Kinder betreut. der Woche das Die Kita ist „CAP-Mobil“ gut auf die der KimmAllerkleinsten le-Stiftung in eingerichtet: Ort kommt, Derzeit können und so auch bis zu neun die immobilen sogenannte „U3-Kinder“ aufgeBewohnerinnen und Bewohner „Wenn das liebe Geld nicht nommen werden. Die Gemeinde versorgt. wäre, dann hätte die Gemeinhat in den letzten drei Jahren Freuen können sich die Höde Höheischweiler neben den einen sechsstelligen Betrag in heischweilerer über die Möglichbestehenden noch viele weiteren die Kita investieren können, um keit, einen Verein zu finden. Als Ideen, die verwirklicht werden umzubauen und zu sanieren. aktives oder passives Mitglied könnten“, sagt Bürgermeisterin Ricarda Holub. Vor allem dem Gemeinderat, der sich durch die Kommunalwahl am 26. Mai dieses Jahres neu formiert hat, würde so einiges einfallen. Auch aus der Bürgerschaft kommen sehr gute Vorschläge. Die rund 870 Einwohner Höheischweilers können sich über eine sehr gute verkehrstechnische Anbindung freuen, liegt das idyllische Dorf doch direkt an der A 62, an der A 8 und an der B 10. Wenn man gut motorisiert ist, kann man alle nahen und weiteren Ziele sehr gut erreichen.

Höheischweiler

haben sie die Auswahl zwischen zwölf Vereinen. Herauszuheben ist die Freiwillige Feuerwehr. Deren Kameradinnen und Kameraden kommen das ganze Jahr, auch über die Ortsgemeindegrenzen hinweg, ihren ehrenamtlichen Aufgaben nach: zu retten, zu löschen, zu bergen und zu schützen. Eindrucksvoll haben sie dies im Juli dieses Jahres, zusammen mit den Wehren aus den Nachbargemeinden und aus Pirmasens, bei einem Großbrand in der Gemarkung unter Beweis gestellt. Somit können sich die Dorfbewohner recht sicher fühlen. Für das kommende Jahr hat man in Höheischweiler einiges vor. Der Gemeinderat stellt sich vor, dass 2020 nun endlich die Mehrzweckhalle saniert werden kann. Hierfür wurde nun zum fünften Mal der Zuschussantrag

ANZEIGE

Erdbeeren selbst pflücken in Höheischweiler und Wallhalben/ Schmittshausen

www.erdbeerlandernst.de

Das Feuerwehrhaus von Höheischweiler steht mitten im Ort.

Foto: Susanne Lilischkis


Ihr Magazin für die Verbandsgemeinde Region W A D G A S STEHNA L E I S C H W E I L E R - W A L L H A L B E N

Das Dorf liegt im Grünen, doch die Verkehrsanbindung ist toll.

an das Land gestellt. Diese Sanierung fällt haushaltstechnisch unter den Begriff der „freiwilligen Leistung“. Deshalb konnten nach dem Unwetter 2013 auch noch nicht alle Schäden repariert werden. Aufgrund ihres Alters steht die Halle auch energetisch nicht sehr gut da. Kopfzerbrechen bereitet dem Gemeinderat in diesem Zuge auch die Finanzierung der Vorgabe der Bundesregierung, wonach die Mehrzweckhalle als öffentliches Gebäude bis spätestens 2022

Die Mehrzweckhalle ist in die Jahre gekommen. Ab 2020 soll sie saniert werden, die Zuschussanträge wurden gestellt.

Höheischweiler Sonderveröff entlichung 13

Foto: Susanne Lilischkis

behindertengerecht und barrierefrei umzubauen ist. Außerdem soll die Römerstraße ausgebaut werden, falls mit dem Ausbau der Ortsdurchfahrt als Gemeinschaftsprojekt mit dem Land auch im kommenden Jahr noch nicht begonnen werden kann. Für die „Fußballfraktion“ im Dorf soll im kommenden Jahr endlich der Bolzplatz am Sportplatz umgesetzt werden. Als Partner mit im Boot ist der FC Höheischweiler, der den Bolzplatz zu bestimmten Zeiten Am Sportplatz soll ein Bolzplatz entstehen. als Trainingsfläche nutzen will, um den Rasenplatz zu schonen. Der FC Höheischweiler begrüßt das Projekt. Aus den Reihen der Mitbürger werden natürlich immer wieder ANZEIGE Wünsche an die Ortsbürgermeisterin herangetragen. „Da war zum Beispiel der Fünftklässler, der mich gefragt hat, ob die Ortsgemeinde nicht einen Basketballkorb aufhängen kann. Hierüber muss sich der Gemeinderat nun Gedanken machen, ob es eine Möglichkeit gibt, diesen Lambacher Berg 8. Wunsch umzusetzen“, sagt 66989 Höheischweiler Ricarda Holub, „es gäbe noch so Tel.: 0 63 31/55 46-0 viel, wenn das liebe Geld nicht www.scherer-kg.de wäre.“ sli


14 Sonderveröff Höhfröschen entlichung

Ihr Magazin für die VerbandsgemeindeIhrTMagazin H A L E I Sfür C Hdie W ERegion I L E R - WWAALDL G HA S LB SEN

Ein Dorfladen für Höhfröschen Der neue Ortsbürgermeister von Höhfröschen, Gerhard Hoffmann, hat einiges vor. So soll die Nahversorgung im Ort verbessert werden. Ihm schwebt ein Dorfladen mit angeschlossenem Repair-Café vor.

Die schöne Ortseinfahrt in Höhfröschen.

Im März dieses Jahres entwickelte sich aus der bisherigen Wählergruppe Hoffmann der Verein „Bürger für Höhfröschen“. Er beteiligte sich mit einer eigenen Liste an der Wahl zum Gemeinderat und Bürgermeister-Kandidat Gerhard Hoffmann wurde ins Amt gewählt. Der neue Bürgermeister hat einiges vor. So soll die Nahversorgung im Ort verbessert werden. Hoffmann schwebt ein Dorfladen mit angeschlossenem Repair-Café vor. „Es kann doch nicht sein, dass ich, wenn ich sonntags Brötchen kaufen will, mit dem Auto nach Thaleischweiler zur Tankstelle fahren muss“, sagt er, „das ist unsinnig und schlecht für die Umwelt. Und es gibt auch Menschen, die nicht mehr Auto fahren können.“ Außerdem könne ein Dorfladen ANZEIGE

Foto: Susanne Lilischkis

ein Treffpunkt für die Bürger problemlos die Leichenhalle sein und dazu beitragen, das betreten können. Auch beim dörfliche Leben aufrecht zu Heckenschnitt wurde gemeinsam erhalten. Über einen fehlenden angepackt. In Zusammenarbeit Zusammenhalt im Dorf kann sich mit den Landwirten wurde ein der Bürgermeister nicht beklaWirtschaftsweg neu geschottert. gen. Die Bewohner von Höhfrös- „Das sind alles unentgeltliche chen arbeiten Leistungen gemeinsam zum Wohl Ich lebe gern in an einer Fülle der Gemeinvon Projekten. de“, freut So wurde das sich Gerhard Spielhaus des Hoffmann, „wir Kindergartens arbeiten richtig renoviert, gut zusames wurde men.“ Gerade gestrichen und hat sich ein bekam ein neues Dach. Dank der Baukollektiv gegründet, bei dem Mitarbeit von zahlreichen Helfern jeder Bürger mitmachen kann. ist jetzt der Gehweg am Friedhof Über eine WhatsApp-Gruppe barrierefrei, so dass Rollstuhlkönnen sich Interessierte über fahrer und Menschen, die auf die Arbeitstermine informieren einen Rollator angewiesen sind, und absprechen, wer wann kommt. „So werden Dinge erledigt, die Gemeinde spart Geld und alle Beteiligten haben obendrein einen Riesenspaß“, erzählt der Bürgermeister. Nur ein Vorhaben, das auf der Wunschliste des Gemeinderates stand, musste abgesagt werden: Die Überquerungshilfen an der Hauptstraße und der barrierefreie Ausbau der Bushaltestelle hätte den Buchenwaldstraße 13 • 66989 Höhfröschen Kostenrahmen gesprengt. „Die Telefon: 0 63 31/6 81 17 22 Belastung wäre zu groß geweE-Mail: kfz-sv-hirschelmann@t-online.de sen, denn die Kostensteigerung

Höhfröschen

betrug 122 Prozent. Jetzt wird die Maßnahme verschoben, das hat die Bürgerversammlung beschlossen.“ Höhfröschen ist inzwischen mit schnellem Internet versorgt worden, über das Gewerbegebiet kamen die Zuleitungen in den Ort. Und so steht dem neuen Online-Kalender, den die Gemeinde künftig anbietet, nichts mehr im Weg. Hier können Vereine ihre Termine eintragen und der Kalender gibt Auskunft über die Belegung des Dorfgemeinschaftshauses. Jeder Bürger kann auf einen Blick sehen, wann welches Training stattfindet, oder ob ein Verein einen Termin absagen muss. Zufrieden ist man auch mit der Kerwe, die zum ersten Mal im großen Stil gefeiert wurde. Es gab ein Schlachtfest, Fußballspiele und im Sportheim wurden Kaffee und Kuchen verkauft. Ein kleiner Jahrmarkt mit Reitschule, Schießbude und Entenangeln kam gut an. Und natürlich durfte das „Krumbeerbrode“, das Kartoffelgrillen im offenen Feuer, zum Ende der Kerwe nicht fehlen. Höhfröschen ist ein Ort, in dem man als Familie gut leben kann. Gerade wurde im Kindergarten eine dritte Gruppe eröffnet. 50 Kinder, auch unter Dreijährige, werden hier aufgenommen und das Angebot wird gut angenommen. Alle Plätze sind besetzt. Ein wenig Sorge macht dem Bürgermeister nur das neue Kindergartengesetz, das flexible Betreuungszeiten vorsieht. „Das ist etwas, das vom Land und vom Bund beschlossen wurde, aber wie soll das an der Basis umgesetzt werden?“, fragt er sich. Schließlich müsse die Gemeinde Erzieher und Erzieherinnen einstellen und könne nicht jährlich Personal entlassen oder neu einstellen, je nachdem wie viele Betreuungsstunden geleistet werden müssten. sli


Ihr Ihr Magazin Magazin für für die die Verbandsgemeinde Region W A D G A S STEHNA L E I S C H W E I L E R - W A L L H A L B E N

Anzeige 15 Sonderveröffentlichung 15

Neuheiten 2020 Ford FIESTA – Ein Erfolgsmodell erfindet sich neu. Das gilt auch für das Autohaus Wagner: Große Modernisierungsmaßnahmen sind bereits in vollem Gange und machen den Ford-Vertragshändler für seine Kundinnen und Kunden zukünftig noch attraktiver. Freuen Sie sich außerdem auf schicke Neuheiten in 2020:

Ford Fiesta

Ford Explorer: Ford hat den Explorer neu entwickelt und bietet den Siebensitzer auch in Europa an. Beim Antrieb kommt ein neues Plug-inSystem zum Einsatz. Dabei arbeitet ein Dreiliter-V6-Benziner mit einem Elektroantrieb zusammen und erzeugt eine Systemleistung von 450 PS und 840 Nm Drehmoment. Zehngang-Automatik, Allradantrieb und sieben Fahrmodi sind serienmäßig. Ford Kuga: Nach sieben Jahren Bauzeit krempelt Ford den Kuga komplett um. Die dritte Generation basiert wieder auf dem Focus, doch das Gewicht sinkt um 90 Kilogramm, das Auto wird länger und breiter. Das sorgt für mehr Platz. Das Interieur mit Digital-Cockpit und die Motoren stammen aus dem Focus. Außerdem gibt es zum ersten Mal drei Hybridvarianten mit bis zu 225 PS. Ford Puma: Ford vergibt den Namen Puma neu. Freuen Sie sich auf ein kleines, dynamisches Crossover SUV auf der Plattform des Fiesta. Besonders innovativ ist das Kofferraumkonzept im Puma: Der Gepäckraum misst 465 Liter – laut Ford das größte Volumen im Segment. Darüber hinaus sind Sie mit dem modernen EcoBoost Hybrid-Antrieb besonders effizient unterwegs. PR/cms

FORD FIESTA TREND Fahrspur Assistent inkl. Fahrspurhalte Assistent, Fahrerinformationssystem mit Bordcomputer, ScheinwerferAssistent mit Tag-/Nacht-Sensor, Geschwindigkeitsbegrenzer, Cool & Sound Paket Audiosystem Klimaanlage manuell, Ganzjahresreifen 53 monatliche Leasingraten von

1,2

Anschaffungspreis (inkl. Überführungskosten) Leasing-Sonderzahlung Nettodarlehensbetrag Laufzeit Gesamtlaufleistung Sollzinssatz p.a. (fest) Effektiver Jahreszins Voraussichtlicher Gesamtbetrag³ Finanzleasingrate

12.818,- € 1.000,- € 5.346,- € 54 Monate 22500 km 1,51 % 1,52 % 5.346,- € 99,- €

Kraftstoffverbrauch (in l/100 km nach § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der jeweils geltenden Fassung): Ford Fiesta Trend: 6,7 (innerorts), 4,4 (außerorts), 5,3 (kombiniert); CO2Emissionen: 120 g/km (kombiniert).

Wir sind für mehrere bestimmte Darlehensgeber tätig und handeln nicht als unabhängiger Darlehensvermittler. Beispielfoto eines Fahrzeuges g der Baureihe. Die Ausstattungsmerkmale des abgebildeten Fahrzeuges sind nicht Bestandteil des Angebotes. 1Ein km-Leasing-Angebot für Privatkunden der Ford Bank GmbH, Josef-Lammerting-Allee 24-34, 50933 Köln. Das Angebot gilt für noch nicht zugelassene, berechtigte Ford PKW-Neufahrzeuge und stellt das repräsentative Beispiel nach § 6a Preisangabenverordnung dar. Nach Vertragsschluss besteht ein gesetzliches 2 Widerrufsrecht nach § 495 BGB. Gilt für einen Ford Fiesta Trend 3-Türer 1,1-l-Benzinmotor 52 kW (70 PS), 5-GangSchaltgetriebe, Euro 6d-TEMP EVAP ISC. 3Summe aus Leasing-Sonderzahlung und mtl. Leasingraten. Zzgl. bei Vertragsablauf ggf. Mehr- oder Minderkilometer sowie ggf. Ausgleichsbeträge für etwaigen übermäßigen Fzg.Verschleiß; Mehrkilometer 0,04 €/km, Minderkilometer 0,02 €/km (5000 Mehr- oder Minderkilometer bleiben berechnungsfrei).


16 Sonderveröff Knopp-Labach entlichung

Ihr Magazin für die VerbandsgemeindeIhrTMagazin H A L E I Sfür C Hdie W ERegion I L E R - WWAALDL G HA S LB SEN

Die kleinen und die großen Strolche freuten sich im August als Straußjugend auf die tollen Tage.

Foto: Volker Baumann

Initiative und Engagement In Knopp-Labach stehen die Einwohner zusammen, wenn es um ihre Gemeinde geht. Das kann man an den Spielplätzen beobachten, an der Kirche „Sankt Barbara“ oder am bislang erfolgreichen Versuch, die „Straußjugend“ wieder aufzubauen. Vielleicht auch deshalb sind Bauplätze im Baugebiet „Im Tälchen“ in Labach sehr begehrt. Knopp-Labach besteht aus zwei Ortsteilen. Dennoch sind Labach, im Tal gelegen, und Knopp, 120 Höhenmeter weiter „oben“, eine Gemeinde, die trotz aller Unterschiede fest zusammenhält. Gemütlich geht es in beiden Ortsteilen zu, die zusammen etwa 500

Einwohner haben. Weitere 100 Amerikaner leben in Knopp-Labach. Die Lage für sie ist einfach wunderbar und idyllisch ist es hier ohnehin. Anpacken können die Anwohner aus Knopp-Labach auch, beispielsweise wenn es um den Nachwuchs geht. Da

ANZEIGE

www.auto-j-becker.de

AUTO BECKER GmbH HOMBURG-BRUCHHOF Kaiserslauterer Str. 21 e

 (0 68 41) 99 30 60

wurden vor nicht allzulanger Zeit 000 Euro verschlang. Hier zeigte mit viel Eigenengagement die sich der Gemeinschaftsgeist der beiden Spielplätze in beiden Knopp-Labacher, die für diesen Gemeinden ganz neu hergerichguten Zweck vor vier Jahren betet. „Wir haben alles so gemacht, reits auf die Idee kamen, einen dass es auf Dauer hält“, verrät Weihnachtsmarkt auf die Beine Bürgermeister Ralph Schneider. zu stellen, um Geld einzuspielen. Engagement „Das geht am und gebesten, wenn Ich lebe gern in meinsames sich alle zusamAnpacken mentun und ein stand auch Fest geben“, in Sachen erklärt der OrtsGotteshaus bürgermeister. an. So wurde Ausgehend vom 2017 Jahr die PfarrgemeindeKirche „Sankt rat beteiligten Barbara“ wieder eröffnet, nachsich auch die Vereine daran, es dem sie innen wie außen zum gab ein Adventskonzert, und Teil in Eigenleistung renoviert der komplette Parkplatz an und saniert und nicht zuletzt mit der Kirche verwandelte sich zu einer Kirchturmuhr ausgestattet einem Weihnachtsmarkt für die wurde, die alleine bereits 15 gemeinsame Sache.

Knopp-Labach


Ihr Magazin für die Verbandsgemeinde Region W A D G A S STEHNA L E I S C H W E I L E R - W A L L H A L B E N

Knopp-Labach Sonderveröff entlichung 17

Das hat so gut funktioniert und fand großen Anklang, dass der Weihnachtsmarkt in diesem Jahr nun schon zum vierten Mal stattfindet, zu tun und zu renovieren gibt es schließlich immer genug in einer Gemeinde. Für den guten Zweck war auch der Erlös aus der Straßenkerwe, die es erst seit 2017 wieder gibt, nachdem sie viele Jahrzehnte lang eingeschlafen war. Die „Straußjugend light“ steckt dahinter und dabei handelt es sich um die Jüngsten der Gemeinde. Engagierte Jugendgruppe mit über 50 Kindern Die Ältesten sind gerade einmal 13 bis 14 Jahre alt und so wächst das Kerwetreiben in Knopp-Labach quasi aus den Kinderschuhen neu heran. „Das ist wirklich schön, dass es das wieder gibt“, freut sich Ralph Schneider. Hinter der Straußjugend steckt die Jugendgruppe, die sich wöchentlich unter Anleitung seiner Frau trifft, inzwischen sogar im eigenen Jugendraum im Dorfgemeinschaftshaus. Gut 50 Kinder machen da mit, aufgeteilt in mittlerweile drei Altersstufen. Sinn der Jugendgruppe ist, den Kindern das Landleben näherzubringen. Dafür besuchen sie gemeinsam etwa den örtlichen Bauer oder Förster, basteln für den Seniorennachmittag und lernten zuletzt eben auch die alte Tradition der Kerwe kennen, bei der sie sogar die Kerwerede selbst gehalten haben. Der Erlös ging der Jugendgruppe selbst zu, etwa für T-Shirts oder Ausflüge. Zuwachs durch das Baugebiet „Im Tälchen“ Zuwachs hat die Gemeinde auch durch das Baugebiet „Im Tälchen“ in Labach erfahren. Rund 20 Bauplätze wurden hier geschaffen. Besonders eindrucksvoll ist in Labach auch die Kirche aus dem 13. Jahrhundert, die im gotischen Stil erbaut wurde und noch heute von einer mittelalterlichen Mauer umgeben wird. Von hier startet auch jedes Jahr am ersten Sonntag im Mai der Bruder-Konrad-Ritt nach Wallhalben.

Die wunderschöne Hütte des Heimatvereins im Ortsteil Labach.

Darüber kinaus kann sich Knopp-Labach über eine florierende Feuerwehr freuen, in der die Jugend ebenfalls sehr aktiv ist . Der Heimatverein begeistert mit seinen regelmäßigen Wandertreffs und seit 2018 darf sich die Gemeinde auch wieder über einen eigenen Landfrauenverein freuen mit inzwischen über 50 Mitgliederinnen. Der FC Knopp sorgt als Spielgemeinschaft mit Wiesbach für Furore in der Bezirksliga, was natürlich alle Knopp-Labacher sehr freut. cms/elb

Termine 2. Samstag im Januar: Großes Schlachtfest des Heimatvereins. Vatertag: Kaffee und Kuchen mit der Jugendgruppe am Feuerwehrhaus. Pfingsten: Großes fünftägiges Sportfest in Knopp. Letztes Wochenende im August, Freitag bis Montag: Kerwe. Immer freitags vorm 11.11: St. Martinsumzug ab der Kirche „Sankt Barbara“ in Knopp. Heiligabend: Kinderchristmet-

Foto: Volker Baumann

te ab 16 Uhr in der Kirche St. Barbara. 2. Advent: Seniorennachmittag im Dorfgemeinschaftshaus in

Knopp. 7. Dezember: Weihnachtsmarkt an der Kirche „Sankt Barbara“ in Knopp.

ANZEIGE

Ihr Hotel für Leib & Seele

W

Der traditionelle eihnachtsmarkt im Kloster Hornbach Lassen Sie sich auf die Advents- und Weihnachtszeit einstimmen und bummeln Sie über unseren Weihnachtsmarkt. 30 regionale Aussteller freuen sich auf Ihren Besuch hinter unseren Klostermauern. In unseren Veranstaltungsräumen, dem Historama und unseren Kreuzgängen finden Sie Schönes und Nützliches zum Schenken und für das eigene Zuhause. Natürlich ist für Ihr leibliches Wohl gesorgt.

WEIHNACHTSMARKT Sa., 30. November 2019 von 14.00 bis 19.00 Uhr und So., 01. Dezember 2019 von 12.00 bis 18.00 Uhr Eintritt: 5,00 € (inkl. 2,00 € Verzehrgutschein) Im Klosterbezirk 2 • 66500 Hornbach • Tel. 06338 - 9 10 10 - 0 hotel@kloster-hornbach.de • www.kloster-hornbach.de


18 Sonderveröff Krähenberg entlichung

Ihr Magazin für die VerbandsgemeindeIhrTMagazin H A L E I Sfür C Hdie W ERegion I L E R - WWAALDL G HA S LB SEN

Innen moderner und außen so schön wie früher Bei der Sanierung des Dorfgemeinschaftshauses will die Ortsgemeinde Krähenberg das alte Aussehen wiederherstellen. In den Dörfern gibt es immer weniger Angebote, bei denen sich die Menschen im Ort treffen können. Hier hat Krähenberg schon vor einigen Jahren mit dem Hofbistro einen wichtigen Schritt gemacht. Der Raum im Dorfgemeinschaftshaus hat jeden Freitagabend geöffnet. Hier ist es noch möglich, bei einem Getränk gemütlich zu plauschen. Eine weitere Möglichkeit bietet der Kaffeenachmittag jeden vierten Mittwoch im Monat. Junge und ältere Leute treffen sich dann im Saal des Dorfgemeinschaftshauses, um zu erzählen oder auch zu spielen. Die Kuchen

werden von den Frauen und Män- im Ort der Dreh- und Angelpunkt. nern selbst gebacken. Zu den „Deshalb ist es auch ganz wichTeilnehmern zählen auch Mütter, tig, dass es in Schuss bleibt“, die ihre Knirpse betont Ortsmitbringen, bürgermeisIch lebe gern in wodurch auch ter Thomas der Kontakt Martin. Die Inzwischen den nensanierung Generationen ist weitgehend gepflegt wird. abgeschlosInsgesamt sind sen. Bei der es zwischen Außensanie20 und 30 rung fallen Krähenberger, die sich hier ab 15 noch jede Menge Arbeiten an. Uhr zusammenfinden. Mit insgesamt 250 000 Euro sind Das Dorfgemeinschaftshaus mit die Sanierungskosten verandem benachbarten Feuerwehrschlagt. Für das laufende Jahr haus und dem Glockenturm ist etwas mehr als 50 000 Euro, die

Restsumme mit fast 200 000 Euro dann im kommenden Jahr. Martin erklärt: „In diesem Haus, einst Dorfschule, haben inzwischen zahlreiche Dorfbewohner das Rüstzeug für das spätere Leben bekommen. Jetzt wollen wir das Haus wieder zu einem Schmuckstück des Ortes machen. Dabei sollen auch bauliche Sünden aus den 70er Jahren zurückgenommen werden, wie etwa die Fenstergestaltung. Moderne Fenster ja, wegen der Energieeinsparung. Doch die Fenster als ,Augen des Hauses’ sollen dem äußeren Erscheinungsbild wieder Flair verleihen. Unser Dorfgemeinschaftshaus bekommt deshalb wieder Sprossenfenster.“ Den Eingangsbereich, so erklärt der Ortsbürgermeister im Gespräch, soll gleichfalls zurückgebaut werden, um dem Haus das weitgehend verloren gegangene Aussehen zurückzugeben. „Es sind Kleinigkeiten mitunter, doch wenn wir die Arbeiten abgeschlossen haben, werden viele feststellen: Das habt ihr gut gemacht, jetzt lässt es sich in unserem Dorfgemeinschaftshaus noch besser feiern“, so Martin. Damit alle Bürger problemlos ins Haus gelangen, soll auf der Hausrückseite ein behindertengerechter Zugang geschaffen werden. Im rückwärtigen Untergeschoss, wo sich unter anderem Gemeinderat und Feuerwehr versammeln sowie Feste gefeiert werden, sind behindertengerechten Toiletten geplant. Das Versetzen von Wänden und kleinere Umbaumaßnahmen ist im Kostenplan verankert. Losgehen soll es noch dieses Jahr mit dem Erneuern des Daches. Der Krähenberger Haushaltsplan 2019/2020 enthält die Haussanierung als finanziellen SchwerIm Innern haben die Krähenberger ihr Dorfgemeinschaftshaus schon erneuert, jetzt geht es an die Außensanierung. Auch schöne neue Sprossenfenster wird es geben. Foto: Norbert Rech punkt.

Krähenberg


Ihr Magazin für die Verbandsgemeinde Region W A D G A S STEHNA L E I S C H W E I L E R - W A L L H A L B E N

SonderveröffKrähenberg entlichung 19

Der Kerwenachwuchs in Krähenberg muss noch einige Jahre warten, bis er mal Straußbänder knüpfen und eine Kerwerede halten kann. Aber in den Startlöchern steht er schon, wie das Foto zeigt. Foto: Norbert Schwarz

Die Euphorie für die bevorstehenden Arbeiten ist beim Ortsbürgermeister und den Ratsmitgliedern groß. Außer einem neuen Dach, neuen Fenstern und neuem Eingang wird der gesamte Außenputz erneuert. Auf Isolierungsmaßnahmen verzichten die Krähenberger bewusst. Der Bürgermeister ist selbst im beruflichen Alltag damit ständig konfrontiert: „Das Haus hat noch Bruchsteinwände von der früher üblichen Stärke. Das sind manchmal 70 Zentimeter dicke Wände, an anderer Stelle 50er-Mauerwerk. Unser Haus wird gleichbleibend temperiert. Unter 15 Grad zu keiner Zeit. Deshalb ist unser Haus trocken, haben wir keine feuchten Räume und kommen jetzt schon mit einem jährlichen Energieaufwand von rund 3000 Euro hin. Mit den neuen Fenstern und der neuen Eingangstür werden wir noch besser dastehen, deshalb wird es keine Unterputz-Isolierung geben.“ Bereits bewährt habe sich eine Deckenisolierung im Obergeschoss. Der Schwerpunkt für die weiteren

Arbeiten wird im kommenden Frühjahr liegen. Jetzt schon wird die Heizzentrale erneuert. Schon eingerichtet und von Grund auf erneuert ist die große Küche wie auch der große Saal, dem „Wohnzimmer“ der Bürger im Dorfgemeinschaftshaus. Mit den jetzigen Arbeiten einher gehen auch die für den Jugendraum im Obergeschoss. Sie bekommen dort neue Räume und auch Toiletten. Neubaugebiet mit 12 Grundstücken in Planung Erstmals muss die Ortsgemeinde zur Finanzierung ein Darlehen aufnehmen. Bei der gegenwärtigen Zinsphase sei dabei allerdings nicht mir einer besonderen Belastung des allgemeinen Etats zu rechnen, so Martin. Fest im Blick hat der Gemeinderat ein Neubaugebiet, bei dem im ersten Bauabschnitt zwölf Grundstücke erschlossen werden sollen. Fertig ist bereits der Spielplatz, der von den Kindern des Ortes schon fleißig genutz wird. Höhepunkt im Veranstaltungs-

kalender ist in Krähenberg wie in vielen anderen Ortsgemeinden der Verbansgemeinde die Kerwe. Seit mehr als zwei Jahrzehnten sind es am ersten Septemberwochenende stets vier tolle Kerwetage mit Straußmädels, Straußbuben, buntem Kerwestrauß und viel Gaudi gewesen. Doch dieses Jahr, so schien es zumindest, würden die Hauptakteure fehlen. Keine Straußmädels. keine Straußbuben — keine Kerwerede, nichts. Gaudi und gutes Kerweessen wohl, doch die Würze sozusagen, davon keine Spur, denn die Dorfjugend war für das Spektakel Kerwe einfach nicht bereit. „Kann mer doch kä bagge losse“, meinte der wiedergewählte Ortsbürgermeister Martin nach außen ganz cool. Um so

größer deshalb auch bei ihm die Freude über das, was sich dann doch noch neben bestem Tanzvergnügen und schmackhaftem Kerweschmaus beim Festplatz vor dem Dorfgemeinschaftshaus alles abspielte. Da waren zum einen die rührigen Krähenberger Mütter, die sich seit langer Zeit schon zu einer verschworenen Gemeinschaft mit ihren Sprösslingen vereint habe. Die putzten die Kleinen als künftige Straußmädels und Straußbuben passend heraus, präsentierten die Dreikäsehochs mit dem Dorfsymbol, dem „Krähberjer Kälbche“ und impften sozusagen den Dorfkindern schon jetzt den passenden Gemeinschaftsgeist für Dorftradition und heimatliche Gefühle ein. nob/cos

ANZEIGE

Die aktuellsten Urlaubsangebote sehen Sie auf unserer Internetseite www.tui-reisecenter.de/zweibruecken1


20 Sonderveröff Maßweiler entlichung

Ihr Magazin für die VerbandsgemeindeIhrTMagazin H A L E I Sfür C Hdie W ERegion I L E R - WWAALDL G HA S LB SEN

Urbanisierung im Einklang mit Natur und Umwelt Maßweiler hat sich den Naturschutz- und Nachhaltigkeitsgedanken auf die Fahnen geschrieben. Viele Projekte tragen deshalb in der schönen Ortsgemeinde dazu dabei, Mensch und Natur im Einklang in die Zukunft zu führen. Keltenpfad im Zuge der Mühlentun“, betont Rochus Schwarz. „Eine Herzensangelegenheit von tage eingeweiht. Dafür arbeiten mir ist es, die Feldwege zu erhal- die Gemeinden der Verbandsgemeinde eng zusammen, denn ten“, erzählt er. „Wir haben hier schließlich entsteht ein Wannämlich viele alte Bauernhöfe, die nicht mehr betrieben werden. dergebiet im Zusammenspiel mehrerer attraktiver Angebote. Die Frage ist, was mit den Flächen passiert. Uns ist es wichtig, Davon soll auch die Wirtschaft in Maßweiler profitieren, schließdie Feldgehölze zu erhalten und lich kehren die Wanderer gerne die dazugehörigen Feldwege in Gaststätten ein, nehmen und bewachsenen Wegränder und Böschungen zu sichern. Sie kleine Verpflegungseinkäufe vor bieten nämlich Vögeln, Insekten Ort vor und übernachten in der Region. Hervorzuheben sei hier und Niederwild Nahrung und das Hotel Restaurant Borst. Mit Lebensraum – Lebensraum, seiner gehobenen Küche begeisden wir erhalten und schützen müssen.“ In diesem Zusammen- tert es Gäste von weit her. Nicht weniger beliebt bei den hang freut es ihn, dass bereits einige Eigentümer von Ackerland Maßweiler Bürgerinnen und Bürgern ist die Bauernstube. Flächen für Blumenwiesen zur Hier finden regelmäßig ThemenVerfügung stellen. „Ein Traum abende statt. Das Fleisch wird von mir ist außerdem das übrigens selbst geschlachtet, die Anlegen von Naturinseln in den Soßen frisch Feldern, Inseln angesezt ohne mit Sträuchern Ich lebe gern in und Bäumen, jegliche Zusatzstoffe. Eine die den Tieren gutbürgerliche, Deckung, frische Küche, Rückzugsdie heute nicht möglichkeiten mehr selbstund Lebensverständlich raum bieten. ist. OrtsbürgerMan denkt Ein Schmuckstück: Die katholische Kirche, im neugotischen Stil erbaut, meister Herbert Semmet sieht gehört zu den schönsten Kirchen in der Region. Foto: Norbert Rech gar nicht, wie wenig Natur es braucht, dass die Tiere, Rebhüh- allerdings noch Nachholbedarf, was die Unterkünfte betrifft und ner zum Beispiel, wieder komMit einer Größe von rund Bereits 2015 hat Maßweiler 0,5 men. Wir müssen nur etwas tun“, würde sich wünschen, dass die 11 Quadratkilometern vom Hektar Wald als Waldrefugium sagt er. Diesbezüglich seien nun ein oder andere Privatperson Schwarzbachtal bis auf die ausgewiesen und sich selbst Unterkünfte, beispielsweise Gespräche mit den Landwirten Sickinger Höhe ist Maßweiler überlassen. 2017 dann erfolgte in Form einer Ferienwohnung, notwendig, die Kreisverwaltung eine der größten Gemeinden eine Aufforstung durch die Bezur Verfügung stellt. Die Region der Verbandsgemeinde. Allein sitzer der Privatwälder. „Und auf habe ihre Unterstützung bereits und insbesondere Maßweiler, zugesagt. 100 Hektar davon sind Gemeindem Hausgiebel können wir ein so weiß er, hat vieles zu bieten, dewald, hinzu kommen noch tolles Naturschutzgebiet vorwei- Für die Zukunft der Gemeinde spielt aber auch die touristische gehören doch auch manche Staatswald und Privatwälder. sen, das durch die KreisverwalMühlen zur Gemarkung, das Entwicklung eine Rolle, die sich „Ein tolles Stück Natur, das wir tung betreut wird. Hier wachsen tolle Waffelmuseum im Ort, mit Schutz und der Pflege der hier haben“, freut sich der Beige- seltene Orchideen und andere Landschaft gut kombinieren darüber hinaus die Tier- und ordnete Rochus Schwarz, „Natur, Blumen und Pflanzen, die ab Artenschutzstation unweit des die es zu schützen gilt“, fügt der und an bei Führungen vorgestellt lässt. Die Lösung: eine ErschlieWaldrefugiums oder ein Großteil ßung eines attraktiven Wandergelernte Landwirt und Kaufmann werden. hinzu. gebietes. 2017 wurde bereits der des Golfplatzes Hitscherhof, „Doch wir müssen noch mehr

Maßweiler


Ihr Magazin für die Verbandsgemeinde Region W A D G A S STEHNA L E I S C H W E I L E R - W A L L H A L B E N

der ebenfalls mit Umbaumaßnahmen und dem Anlegen von Teichen und einer Blumenwiese etwas zum Naturschutz beiträgt. Aber auch für die Anwohner von Maßweiler selbst ist wieder einiges passiert. So wurde vorletztes Jahr der Hartplatz des TV Maßweiler in einen Rasenplatz umgewandelt oder die Stromversorgung im Bereich Fabrikstraße, Schulstraße, Straße am Hirschbusch, in der Ring- und Mittelstraße verbessert. Maßweiler mit seinen etwa 1000 Einwohnern, da ist sich die Gemeinde einig, hat Potenzial, und das soll genutzt werden. Herbert Semmet: „Wir verfügen über eine tolle Infrastruktur mit Kindergarten, Grundschule, einem Hausarzt, Physiotherapie, einer Metzgerei und einigen Gewerbetreibenden. Dies gilt es, zu erhalten, weshalb gerade Angebote für junge Leute immer wichtiger werden. Wir haben tolle Vereine, die es zu stärken gilt, außerdem erschließen wir gerade eine neues Baugebiet mit 11 Bauplätzen. Auch ein schnelles Internet wird kommen.“ Vom Bürgerverein zum Heimatverein Hervorzuheben sei, so der Ortsbürgermeister, der 2014 gegründete, sehr engagierte Bürgerverein, der sich mehr und mehr zu einem Heimatverein entwickelt. „Wir unterstützen die Gemeinde bei verschiedenen Projekten“, verrät Gründungsmitglied Heini Semmet. „Bei Anschaffungen für den Friedhof zum Beispiel, auch bei einem Brückenbau waren wir involviert“, erzält er. Beim Lichterfest am letzten Wochenende vor dem ersten Advent verkaufen

die Mitglieder allerlei Schönes für Weihnachten und spenden den Erlös der Gemeinde. Ein ganz besonderes Anliegen von Heini Semmet sind allerdings Ausstellungen historischer Fotos von Maßweiler. Seit der Vereinsgründung hat er schon viele Ausstellungen im Seitengebäude des katholischen Pfarrheims zu den unterschiedlichsten Themen organisiert: Fasching, Kinder von Maßweiler, Maßweiler im Wandel der Zeit, Schule und Kindergarten und, und und. „Doch es könnten noch viel, viel mehr Fotos sein“, wünscht sich Heini Semmet und appeliert an alle Maßweiler Bürger, ihm alte Fotos zukommen zu lassen. „Ich scanne sie alle ein und gebe sie wieder zurück, kein Bild soll verloren gehen“, betont er. „Ich möchte Maßweiler in Bildern für die Nachwelt erhalten“, betont er. Den Leuten gefällt’s, seine Ausstellungen sind immer sehr gut besucht. Weitere Infos hierzu bei Heini Semmet unter Telefon (0 63 34) 53 58. Wichtige Termine 26. Januar: Neujahrsempfang 30. April: Tanz in den Mai im Festzelt des TuS Maßweiler 21. Mai: Vatertagsfest der Freiwilligen Feuerwehr 7. Juni: Frühlingsfest OGV 3./4. Juli: Sportfest TuS 5. Juli: Sommerfest katholischen Kirchenchors 25./28. September: Kerwe 26./27. September: Hoffest Hitscherhof 3. Oktober: Erntedankfest OGV 11. November: St. Martinsumzug 21. November: Lichterfest 28. November, 5., 12., 19. Dezember: Adventsauftritte der Felsensänger.

Maßweiler 21 Sonderveröffentlichung

Tigerin Cara springt in der Auffangstation Tierart der Tierschutzorganisation „Vier Pfoten“ durch ein Wasserbecken. Foto: dpa

Tierart plant ein Museum Auf einem 14 Hektar großen ehemaligen Militärgelände in Maßweiler finden Großkatzen ein artgemäßes Zuhause. Tierart e.V ist aber nicht nur eine Tierauffangstation für Großkatzen – zurzeit leben hier zwei Tiger und ein Puma –, sondern auch für alle anderen Wildkatzen, für Waschbären, Füchse, Schafe, Ziegen und Kleintiere. Sie werden aufgepäppelt und wenn sie wieder fit sind, in die Freiheit entlassen. Für Schulklassen, Kindergärten, Vereine oder sonstige Gruppen bietet das Team gerne Führungen außerhalb der regulären Öffnungszeiten an. Für 2020 stehen auf dem Gelände große Veränderungen an. Zum Saisonstart an Ostern eröffnet neben einem kleinen Bistro und einem Shop auch die Ausstellung „Wildtiere im Zirkus“. Darüber hinaus hat Tierart e.V. angefangen, die 5000 Quadrat-

meter große Bunkeranlage in ein Museum zu verwandeln zum Thema „Tiere im Krieg“ – „eine Dauerausstellung, die wir nach und nach erweitern werden“, verrät Florian Eiserlo, Vorsitzender und Betriebsleiter von Tierart. „Wir zeigen dabei zunächst die Entwicklung vom Militärgelände zu einer Tierauffangstation und dann natürlich, welche Rolle Tiere im Krieg gespielt haben und auch heute immer noch spielen. Angefangen bei den antiken Schlachtrössern, über die Brieftauben, die im 2. Weltkrieg zur Spionage eingesetzt wurden, bis hin zum russischen Militär, das heute Meeressäuger einer Kampfausbildung unterzieht. Ein Thema, das wir als Tierschutzorganisation unbedingt zeigen wollen, um die Menschen dafür zu sensibilisieren, welches Leid nicht nur Menschen sondern auch Tiere im Krieg erfahren.“ elb

ANZEIGE

Kamine. Öfen. Grills.

– Vertragshändler

Gewer estraße 41 66482 Zweibrücken Telefon (0 63 32) 4 05 36

• Neu- und Gebrauchtwagen • Jahreswagen • Originalteile und Zubehör • Service rund um Ihr Auto • Unfallinstandsetzung • Reparaturen aller Fabrikate

Wolaris GmbH Unterer Hornbachstaden 45 66482 Zweibrücken Fon: 0 63 32-90 62 92 E-Mail: info@Wolaris.de Web: www.Wolaris.de

Öffnungszeiten: Montag–Freitag 10.00–18.00 Uhr Samstag 10.00–14.00 Uhr


22 Sonderveröff Nünschweilerentlichung

Ihr Magazin für die VerbandsgemeindeIhrTMagazin H A L E I Sfür C Hdie W ERegion I L E R - WWAALDL G HA S LB SEN

Der schmucke und zentrale Dorfplatz von Nünschweiler.

Foto: Volker Baumann

Ein Dorfgemeinschaftshaus ist in Nünschweiler geplant Die schöne Gemeinde Nünschweiler punktet mit allerlei historischen Schätzchen. Was dem Ort noch fehlt, ist ein Dorfgemeinschaftshaus. Doch das soll sich jetzt ändern. Nünschweilers Ortsbürgermeister Jürgen Beil kommt ein wenig ins Schwärmen, wenn er von den historischen Schätzchen spricht, die in der 750-Seelen-Gemeinde, mit dem zweitgrößten Waldbe-

stand der Verbandsgemeinde, nicht gleich jedem auf den ersten Blick in Auge fallen. Wer kann schon eine Kirche sein Eigen nennen, die im 13. Jahrhundert erbaut wurde und deren Turm

ANZEIGE

VEITH - Elementdecke

sogar bereits aus dem Jahr 1053 Es soll, so der Ortschef, im Rahstammt. Die katholische Kirche men eines geförderten DorfentMariä Himmelfahrt im Ort ist so wicklungsprogramms, aus einer ein Kulturdenkmal, aber auch die Übereignung und Umwidmung imposante evangelische Pfarrkir- der Sport- und der Sängerhalle che, eine neu-spätromanische entstehen und in Zukunft zum Emporenbasilika, 1906 gebaut Kommunikationsmittelpunkt im aus RotsteinOrt werden. quadern, Alte Häuser, Ich lebe gern in gehört zu den zum Teil unter besonderen Denkmalschutz und geschützstehend, seien ten Bauwerauch renovieken. Daneben rungsbedürftig zieren den Ort und gerade auch mehrere am Ortsmitalte Wohnhäutelpunkt lege ser aus dem frühen 19. und sogar man Wert darauf, zukünftig aus dem 18. Jahrhundert. Was in entsprechende „VerschönerungsNünschweiler zur Zeit noch fehlt maßnahmen“ vorzunehmen. In ist ein Dorfgemeinschaftshaus. eigener Initiative sei ein solches

Nünschweiler

Betonfertigteilwerk

Elementdecken - Hohlsteindecken - Treppen Bauen und Planen mit System! – Bauplanung – Baustatik – EnEV – Fon: 06336 / 993870 · Fax 06336 / 5691 66989 Nünschweiler · www.veith-deckensysteme.de


Ihr Magazin für die Verbandsgemeinde Region W A D G A S STEHNA L E I S C H W E I L E R - W A L L H A L B E N

Nünschweiler Sonderveröff entlichung 23

Die imposante evangelische Pfarrkirche von Nünschweiler.

Haus am Dorfplatz vor Kurzem von privat saniert und zu einem neuen Schmuckstück geworden, das jetzt eine Musikschule beherberge. Es gibt einige solcher Individualisten in Nünschweiler, etwa Hans Agne, der sich Im Füllengarten mit seiner Famile schon immer wohlfühlt und sich dort, nach Erwerb eines alten Bauernhofs, einen Traum erfüllte. Seinem Faible für Oldtimer folgend, entstand nach und nach eine beachtliche Sammlung der

Fotos: Volker Baumann

alten Vehikel, museumsgleich in einer verglasten Halle neben dem Wohnhaus untergebracht. Eine feste Größe im Nünschweiler Füllengarten ist auch der jährliche Bauern- und Gärtnermarkt an Pfingstmontag, an dem sich etwa 50 Aussteller tausenden von Besuchern mit ihren Produkten präsentieren. Sportlich ist Nünschweiler mit seinem Tischtennis-Club gut aufgestellt und spielt zurzeit mit der ersten Herrenmannschaft in der Oberliga Südwest. bav Ein Schmuckstück: Im renovierten Haus aus dem 18. Jahrhundert befindet sich jetzt eine Musikschule.

ANZEIGE

Bozek & Christmann GmbH 쵽

Elektro – Kälte – Klimaanlagen Hauptstr. 7 66989 Nünschweiler

bozekundchristmann@gmx.de

Thomas Christmann Hauptstr. 7 66989 Nünschweiler Tel. + Fax 0 63 36/50 25 Handy 01 77/7 98 65 02

Geschäftsführer: Jürgen Roos und Thomas Christmann

Die wunderschöne Oldtimersammlung von Hans Agne in der Füllengartenstraße in Nünschweiler.

Jürgen Roos Margaretenstr. 10 66955 Pirmasens Tel. 0 63 31/21 38 77 Handy 01 71/4 53 09 39


24 Sonderveröff Obernheim-Kirchenarnbach entlichung

Ihr Magazin für die VerbandsgemeindeIhrTMagazin H A L E I Sfür C Hdie W ERegion I L E R - WWAALDL G HA S LB SEN

Ein sagenumwobener Ort Wallfahrtskapelle Maria Bildeich in Obernheim-Kirchenarnbach fasziniert Besucher aus nah und fern. bach beherrschend, streckt sich Sagenumwoben ist die Entstehung der Wallfahrtskapelle Maria der Turm der neu-spätgotischen Bildeich auf der Sickinger Höhe, katholischen Kirche „Sankt Johannes der Täufer“ in den einsam gelegen, weit oberhalb der Gemeinde. Die Wallfahrt geht Himmel. „Eine der schönsten Kirchen der ganzen Gegend“, auf eine alte Legende zurück, ist Ortsbürgermeister Andreas nach der ein wertvolles Bild von Traub stolz auf das imposante der Gottesmutter Maria im hohBauwerk. Stolz ist er auch auf len Stamm einer Eiche auf der den großen begrünten Dorfplatz Anhöhe gefunden worden sei. Die Kirchenarnbacher holten die- in Oberheim-Kirchenarnbach, der schon ses Marienbild bald wieder in ihre PfarrIch lebe gern in im Glanze des kirche, doch Weihnachtsanderntags war marktes, es verschwunam zweiten den und wurde Adventswoin dem Eichenchenende, stamm wiedererstrahlen gefunden. Der soll. Initiator Vorgang habe sich noch mehrmals wiederholt, ist der Vereinsring der beschaubis schließlich die Dorfbewohner lich anmutenden 1600-Einwohner-Gemeinde im Talkessel unter das rätselhafte Geschehen so deuteten, dass sie auf dem Berg der Sickinger Höhe. Für die Autofahrer, die den eine Kapelle zu Ehren Marias Friedhof besuchen wollen, soll, bauten. Inzwischen hatte ein Sturm die hohle Eiche hinwegge- so der Bürgermeister, demnächst fegt und das Gnadenbild fand in ein neuer Parkplatz entstehen. Außerdem geht man im Ort der Kapelle seinen Platz. daran, einen vielgewünschten Auch heute noch finden sich Radweg in Richtung Oberarnbach täglich Menschen zum Gebet auf die Reihe zu bringen. Seit 20 bei der Kapelle ein. Jedes Jahr Jahren ist Andreas Traub oberster an Pfingstmontag pilgern die Gläubigen der Sickinger Höhe zur Bürger im Ort und achtet bei allen Maßnahmen darauf, keine Wallfahrt nach Maria Bildeich, Schulden entstehen zu lassen. mit Andacht und Predigt, umrahmt von der Arnbachtaler Blas- „Wir arbeiten nur mit dem was wir haben“, so seine Devise auch musik. Außergewöhnlich groß bav und das Ortsbild von Kirchenarn- für zukünftige Projekte.

ObernheimKirchenarnbach

Außergewöhnlich groß streckt sich der Turm der neu-spätgotischen katholischen Kirche „Sankt Johannes der Täufer“ in den Himmel.

Jedes Jahr an Pfingstmontag pilgern die Gläubigen der Sickinger Höhe zur Wallfahrt nach Maria Bildeich. Fotos: Volker Baumann


Ihr Magazin für die Verbandsgemeinde Region W A D G A S STEHNA L E I S C H W E I L E R - W A L L H A L B E N

Anzeige 25 Sonderveröffentlichung

Die Firma eroil Mineralöl in Zweibrücken empfiehlt ihren Kunden für die Ölheizung das neue Aral HeizölEcoPlus Klimaneutral.

Foto: PR

eroil Mineralöl GmbH – Diehl in Zweibrücken: Erfolgreich mit Öl und Knowhow Seit fast 120 Jahren beliefert die eroil Mineralöl GmbH ihre Kunden bis Trier, Mannheim und Karlsruhe mit Schmierstoffen, technischem Bedarf, Heizöl und Kraftstoff. Seinen Kunden empfiehlt das Unternehmen jetzt das neue Aral HeizölEcoPlus Klimaneutral. Sie möchten nicht nur energiesparend heizen, sondern darüber hinaus auch Ihren Beitrag zum nachhaltigen Schutz unserer Umwelt leisten?

Dann empfiehlt Ihnen die Firma eroil Mineralöl in Zweibrücken für Ihre Ölheizung das neue Aral HeizölEcoPlus Klimaneutral. Dieses verbindet die optimalen Verbrennungseigenschaften des bewährten Aral HeizölEcoPlus mit aktivem Klimaschutz. Denn: Aral neutralisiert das bei der Verbrennung in Ihrer Heizungsanlage frei werdende CO2 durch die Unterstützung zertifizierter Klimaschutzprojekte in aller Welt.

Ihre Vorteile mit Aral Heizöl EcoPlus Klimaneutral: Sie heizen energieeffizient mit der neuesten Aral Heizöl-Generation, neutralisieren darüber hinaus alle entstehenden CO2-Emissionen, unterstützen weltweit Klimaschutzprojekte und erhalten zudem ein persönliches Klimaschutz-Zertifikat bei jeder Heizöllieferung. Also dann: Klima fit – Machen Sie mit! Sie möchten mehr über das neue Aral HeizölEcoPlus

Klimaneutral erfahren? Dann rufen Sie uns unter (06332) 30 46 an. Wir beraten Sie gern zum CO2-neutralen Heizen und erstellen Ihnen auf Wunsch ein individuelles Angebot für Ihre nächste Heizöl-Bestellung. cms Kontakt eroil Mineralöl GmbH-Diehl Schillerstraße 10 66482 Zweibrücken Tel. (0 63 32) 30 46 E-Mail: udiehl@eroil.de www.aral-heizoel.de

Ihre Bestell-Hotline: 06332 / 3046

Mach mit – Klima fit! Mit Aral HeizölEcoPlus Klimaneutral heizen Sie nicht nur extrem effizient, sondern tun auch aktiv was für die Umwelt. Mehr erfahren Sie bei Ihrem Aral Markenvertriebspartner. eroil Mineralöl GmbH - Diehl Schillerstraße 10, 66482 Zweibrücken Tel: 06332/3046 Fax: 06332/3485 info@eroil.de


26 Sonderveröff Petersberg entlichung

Ihr Magazin für die VerbandsgemeindeIhrTMagazin H A L E I Sfür C Hdie W ERegion I L E R - WWAALDL G HA S LB SEN

Im Neubaugebiet in Petersberg wird kräftig gebaut.

Foto: Cordula von Waldow

Eine Gemeinde im Aufwind! Petersberg boomt in Sachen Gewerbe und Bauland. Mit Blick auf die Ansiedlung junger Familien wurde in die zweigruppige Kita mit aktuell 42 Kindern investiert. Jetzt baut die Gemeinde in Eigenleistung einen neuen Kinderspielplatz im Herzen des Ortes. Petersberg, die gut 900 Seelen starke Gemeinde auf der Höhe und im Tal zwischen Höheischweiler und Pirmasens, hat in den letzten Jahren enorm floriert. Dank der Erschließung des Industriegebiets hin zur B10 (Staffelhof) und der Beteiligung an dem gemeinsamen Indus-

triegebiet „Höheischweiler“ ist es der einst hoch verschuldeten Gemeinde gelungen, diesen Berg zunehmend abzubauen. Dazu tragen die Ansiedlung und Erweiterung renommierter Unternehmen wie etwa der Firma Preisser bei. Erst vor drei Jahren erweiterte der Spezialist für

ANZEIGE

Dachdeckerei Jörg Brigaldino    

  

Meisterbetrieb

Rodalberstraße 11 – 66989 Petersberg Tel.: 0 63 34/8 31 03 13 – Mobil: 01 76/23 13 41 98 E-Mail: dacbdeckerei-brigaldino@web.de www.dachdeckerei-brigaldino.de

Verpackungen aller Art in eine bürgermeister Alexander Raquet über 11.000 Quadratmeter große (FWG). Doch die Ansiedlung der Produktions- und Lagerfläche. Firma Preisser war nur der erste Dabei wurden nicht nur Gebäude gelungene Coup. Gleich nebenan vom Ort weg zur B10 hin gebaut. baut jetzt auf gut sieben Hektar Mit großen Teichen und der mit dem Landauer Unternehmen Ansiedlung ProWell für von Schwarzen über 60 MilliIch lebe gern in Schwänen trug onen Euro der die UnternehHauptzuliefemensleitung rer der Preisauch zur Erhalser GmbH. tung der Natur Dafür wurde bei. Dies habe die Strecke weitere VogelarLandau-Peten angezogen. tersberg zur Die Zufahrt erfolgt ebenfalls Teststrecke für die LKW-Giganten. von B10-Seite, ausgeladen wird Alexander Raquet rechnet mit das größten Teils aus Landau etwa 80 neuen Arbeitsplätzen. stammende Rohmaterial in der Auch das gemeinsame GewerHalle, weil es dort trocken ist. begebiet „Höheischweiler“ „Für die Anwohner bedeuten die floriert mit einem interessanten Gebäude einen Lärmschutz vor Firmen-Mix unterschiedlichster den B10-Geräuschen“, weiß Orts- Bereiche.

Petersberg


Ihr Magazin für die Verbandsgemeinde Region W A D G A S STEHNA L E I S C H W E I L E R - W A L L H A L B E N

Petersberg hat sich zu einem attraktiven Ort in der Verbandsgemeinde entwickelt.

Entsprechend groß ist auch seit etwa drei Jahren die Nachfrage nach Baugelände in Petersberg. „Das boomt regelrecht. Wir haben allein 2018 fünf Plätze in Gemeindebesitz verkauft und haben als Gemeinde dort jetzt nur noch einen einzigen. Die übrigen sind in privater Hand“, frohlockt der Ortsbürgermeister. Investitionen in die Kindertagesstätte Mit Blick auf die Ansiedlung junger Familien wurde in die zweigruppige Kita mit aktuell 42 Kindern investiert. Jetzt baut die Gemeinde in Eigenleistung einen neuen Kinderspielplatz im Herzen des Ortes. „Wir ziehen ihn vom alten Standort um. Bis Frühjahr wollen wir fertig sein“, informiert Alexander Raquet, der als Schreinermeister ebenso Hand angelegt, wie die Petersberger Spezialisten anderer Gewerke. Entsprechend naturnah, wird der auf einer schönen Wiese mit Büschen und alten Bäumen gestaltet. Ihre Finanzen hat die Gemeinde auch mit der Investition in Windkraft aufgebessert. Diese Entscheidung fiel deutlich schwerer, als die Erschließung des Gewer-

SonderveröffPetersberg entlichung 27

Foto: Norbert Schwarz

be- und Neubaugebietes. Alexander Raquet erinnert sich: „Wir haben das lange diskutiert“. Doch jetzt, auch nach der Renovierung des schmucken, roten Feuerwehrhauses in der Dorfmitte, sieht er seine Gemeinde sehr gut aufgestellt. Zahlreiche Vereine und Kirchengemeinden beleben die Ortsgemeinschaft, die auch von der günstigen Verkehrslage an der B10 profitiert. Die Sport- und Freizeitanlagen mit dem neuen Rasen-Fußballplatz sowie die DreireiherrenAn dieser Stelle im Herzen des Dorfes baut die Gemeinde in steinhalle, benannt nach den Wahrzeichen der Gemeinde, Eigenleistung einen neuen Kinderspielplatz. Foto: Cordula von Waldow locken mit attraktiven Veranstaltungen auch Ortsferne nach ANZEIGE Petersberg. Wanderwege rund um Petersberg In großem Gemeinschaftsgeist werden von den Gemeindearbeitern die herrlichen Wanderwege rund um Petersberg gepflegt. Der Ortbürgermeister weiß: „Eine Arbeit, die niemand wirklich wahrnimmt, die jedoch zu der Lebensqualität in unserer Region entscheidend beiträgt.“ cvw www.vgtw.de/vg_tw/ Ortsgemeinden/Petersberg

FLIESEN RESCH MEISTERBETRIEB ... im Fliesen-, Platten- und Mosaiklegerhandwerk

Verlegung und Verkauf von: Fliesen Platten Mosaik Marmor Treppen und Fensterbänke Im Dellbrunnen 14 – 66954 Pirmasens-Hengsberg Telefon (0 63 31) 9 89 33 – Fax (0 63 31) 9 47 26 resch-fliesen@t-online.de


28 Sonderveröff Reifenberg entlichung

Ihr Magazin für die VerbandsgemeindeIhrTMagazin H A L E I Sfür C Hdie W ERegion I L E R - WWAALDL G HA S LB SEN

Wachstum und neue Belebung des Dorflebens Junge Familien sollen nicht mehr aus ihrem Heimatort wegziehen müssen, um sich ein Eigenheim bauen zu können. Mit aller Macht strebt deshalb Reifenbergs Ortsbürgermeister Pirmin Zimmer das Schaffen von neuem Bauland an. „Unser Dorf wieder attraktiver machen, die Abwanderung der vergangenen zehn Jahre nicht nur stoppen, sondern in Wachstum wandeln!“ Mit dieser Vision sind der neue Ortsbürgermeister Pirmin Zimmer und etliche Engagierte dabei, Reifenberg wieder zu einem gut frequentierten Wohndorf mit hoher Lebensqualität zu entwickeln. Dabei sind zahlreiche Projekte bereits in Arbeit. Kreative Ideen für deren zukunftsfähige Weiterentwicklung oder weitere Projekte rücken zunehmend in den Bereich des Möglichen. Den Auftakt macht die Sanierung der Durchgangsstraße durch die gut 800-köpfige Gemeinde. Im Anschluss an die Ortslage aus Richtung Maßweiler soll neues Bauland geschaffen werden. Foto: N. Schwarz Doch auch das Thema „Neubaudie Modernisierung im Gebäude, kleines Café entstehen. „Wenn gebiet“ ist in den letzten Wochen schönen Heimat auf der Sickinalles gut geht“, vertraut Pirmin vor allem jedoch für den neu in regelrechten Kängeruh-Sprün- ger Höhe leben möchten und Zimmer auf die positive Entwickgeplanten Außenbereich, einauch Anfragen von außerhalb. gen weiter entwickelt worden. bringen. Bereits im kommenden lung. Außerdem will Reifenberg „Junge Familien begründen die Was den Ortsbürgermeister erstmals im kommenden Jahr Zukunftsfähig- Jahr soll das Außengelände neu besonders angelegt und um neue Spielgerä- den 1. Mai mit einem zünftikeit eines Dorfreut: Für 15 Ich lebe gern in gen Maibaum-Fest dort feiern. te erweitert werden. fes. Deshalb angedachte Ebenfalls zum ersten Mal wird investieren wir Entwicklung gibt es auch für die Bauplätze gibt ehemalige Bäckerei. Um die Ver- nach einer langjährigen Pause in unsere tolle es spontan 21 wieder ein Weihnachtsbaum in Kita“, skizziert sorgung mit frischem Backwerk Bewerbungen. Reifenberg erstrahlen: An dem Pirmin Zimmer. gerade im Advent zu gewährBei Zwei-Drittel steinernen Ortskreuz und weithin leisten, soll am Dorfmittelpunkt An einem davon handelt sichtbar für alle. cvw unter dem Zunftbaum sogar ein runden Tisch es sich um junkonnten Eltern ge Familien, und Erzieherinnen als „die Fachetliche aus dem Ort, Rückkehkompetenten“ ihre Wünsche für rende, die gerne wieder in ihrer

Reifenberg

ANZEIGE

Isabel Zadra Unter dem Zunftbaum plant die Gemeinde ein Café.

Foto: C. v. Waldow


Ihr Magazin für die Verbandsgemeinde Region W A D G A S STEHNA L E I S C H W E I L E R - W A L L H A L B E N

Reifenberg vom Kapellchen aus gesehen.

SonderveröffReifenberg entlichung 29

Foto: Volker Bauman/pmz

Musik aus Reifenberg! S’Kapellche steht für Heimat und handgemachte Musik. Die Band sorgt dafür, dass es auf Festen in und um Reifenberg an Stimmung nicht fehlt. „Musik von Hand gemacht“, dieses Vorhaben verfolgt die Reifenberger Bläsergruppe „S’Kapellche“ schon von Anbeginn. Die Gruppe wurde zu Beginn der 80er Jahre auf Initiative des musikalischen Multitalentes Ernst Reber, der leider kürzlich verstarb, gegründet. Sie will mit der Wahl ihres Namens zweierlei andeuten: Erstens, dass es sich um eine eher kleine Bläsergruppe handelt und zweitens, dass ein sehr enger Bezug zum Heimatort besteht, mit seinem weithin sichtbaren und bekannten „Wahrzeichen“, dem auf dem Häselberg thronenden „Kapellchen“. Kulturträger und Kulturbotschafter Die Bläsergruppe, um den Vorsitzenden Hans Wiesnet und den musikalischen Leiter Edwin Simon, möchte in und für die Gemeinde Reifenberg Kulturträger und Kulturbotschafter sein. Edwin Simon freut sich immer wieder, wenn es aus dem Publikum heißt: „Die schbiele awwer schee! Wo komme die dann her? Ei aus Reifeberch – do guckemol

Die Reifenberger Bläsergruppe S’Kapällche

anne!“ Die zehn Männer und zwei Frauen der Bläsergruppe wollen unter anderem dazu beitragen, dass Gottesdienste mit abwechslungsreicher und feierlicher Liturgie gestaltet werden. Der musikalische Leiter meint scherzhaft: „Grad an Woinachte merkt ma jo bsunnersch, wass so e Bloskapell wert is“. Zu diesem Zweck kooperiert die Gruppe auch gerne mit der (kirchlichen) Bläsergruppe Schmitshausen. Man ist beim Bruder-Konrad-Fest, an Fronleichnam und an vielen Gottesdiensten zugegen, gerne auch zu Geburtstagsständchen, Adventsfeiern oder Faschingsveranstaltungen. Die volkstümliche Unterhaltungsmusik gehört ebenfalls zum Repertoire des „Kapellches“ und

sorgt dafür, dass es auf Festen in und um Reifenberg an Stimmung nicht fehlt. „Der Reifenberger hat im Blut, dass er seine Heimat liebt“ verrät Edwin Simon und ergänzt in bayrischem Dialekt „Mia soan mia, wie die Bayern sagen“. Norbert Gottschlich, ANZEIGE

06332 / 90 60 470

Bläser des ersten Flügelhorns in der Kapelle, wohnt erst seit elf Jahren in Reifenberg. Der Großstadtmensch aus Hamburg hat hier sowohl in der Musik, als auch bei seinem neuen Hobby, der Imkerei, einen perfekten Ausgleich zum Berufsalltag gefunden. Neben der Trompete, die in der Bauertstraße erklingt, beheimatet sein unter Denkmalschutz stehendes Haus aus dem Jahr 1847 vier Bienenvölker. „Den Bienenhaus-Anbau musste ich unbedingt wieder mit Leben füllen“, schwärmt er von seinem Hobby. Er liebe die offenen Menschen in Reifenberg, die ihm nie das Gefühl gegeben hätten, fremd im Dorf zu sein. bav


30 Sonderveröff Rieschweiler-Mühlbach entlichung

Ihr Magazin für die VerbandsgemeindeIhrTMagazin H A L E I Sfür C Hdie W ERegion I L E R - WWAALDL G HA S LB SEN

Ein Tag auf der Pottschütthöhe Flugzeuge aus der Nähe bewundern, wandern und gut essen: Die Pottschütthöhe ist ein ideales Ausflugsziel für die ganze Familie. Bei sonnigem Wetter am Wochenende ist auf der Pottschütthöhe zwischen Rieschweiler-Mühlbach und Battweiler richtig was los. Flieger starten und landen im Minutentakt, und als Besucher ist man ganz nah dran; sei es auf der Wiese in unmittelbarer Nähe der Rollbahn oder auch im Casino, dem Flieger-Restaurant der Pottschütthöhe. Unmittelbar neben der Start- und Landebahn gelegen, bietet das Ausflugsrestaurant eine außergewöhnliche Atmosphäre. Besonders nahe am Geschehen fühlt sich der Gast auf der teilweise überdachten Terrasse. Auf der Karte finden Wanderer, Piloten oder Flugbegeisterte tolle Gerichte einer gutbürgerlichen Küche, auch Kleinigkeiten und selbstgebackene Kuchen. Und vor der Tür mit bestem Blick auf Lande- und Rollbahn ist ein Spielplatz. Hier können die Kinder den Flugzeugen beim Starten und Landen zuschauen. Langweilig wird es also nur, wenn das Wetter den Viel zu bestaunen und gar zu bewundern gibt es jedes Jahr für die kleinen und großen Besucher des Flugbetrieb unmöglich macht. traditionellen zweitägigen Flugtages auf der Pottschütthöhe. Foto: Norbert Schwarz ANZEIGE

HÜTHER Fliesen GmbH Auf der Höhe 10

Ansonsten sorgt die Landeplatz GmbH mit ihren drei Vereinen (Flugschulen), einer modernen Tankstelle und zahlreichen Flugübungen und Zwischenstopps von Privatpiloten oder Flugschülern für einen regen Betrieb auf der Start- und Landebahn. Regelmäßig sind ADAC, Polizei und Bundesgrenzschutz mit ihren Hubschraubern zu Gast. Wer dabei Lust bekommt, einmal dem Mann oder der Frau im Tower über die Schulter zu schauen oder selbst in die Lüfte zu steigen, der kann sich vor Ort das passende Ticket sichern, auch im Casino. Pächterin Manuela Kalinke stellt gerne den Kontakt her.

66509 Rieschweiler-Mühlbach Tel. (0 63 36) 17 17 Fax (0 63 36) 83 92 11 www.fliesen-huether.de

Fliegen lernen in einer der Flugschulen Kopf des Ganzen ist Karl-Peter

Gries. Der pensionierte Informatiker ist geschäftsführender Gesellschafter der Landeplatz Pottschütthöhe GmbH und selbst begeisterter Hobbypilot. Hobbypiloten gibt es auf der Pottschütthöhe natürlich viele, darunter auch einige Lufthansa-Piloten, wie Karl-Peter Gries verrät. „Bei gutem Wetter können die Besucher an den Hallen vorbeilaufen, einen Blick auf die Segelflugzeuge, Ultraleichtflieger und Kleinflugzeuge werfen und mit den Piloten ins Gespräch kommen.“ Mit dem Aeroclub gibt es hier auch einen Verein, in dem man das Fliegen lernen kann. Das ist ab 15 Jahren erlaubt. Dank der wunderbaren Lage auf der Höhe, ist die Pottschütthöhe ein fantastischer Standort für Wanderfreunde, als Zwischenstation oder Startpunkt für Wande-

rungen rund um die Landebahn. Parkplätze gibt es ausreichend, und der Blick rundherum in den Pfälzerwald, den Hunsrück und die Vogesen ist bei gutem Wetter einfach fantastisch. Kater Lycoming fühlt sich wohl Einer, der sich hier ebenfalls sehr wohlfühlt, ist Kater „Lycoming“. Er hat sogar sein eigenes kleines Häuschen auf der Pottschütthöhe, „Lycoming‘s Home“. Die Flugzeuge starten und Landen von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang. Pro Jahr zählt die Pottschütthöhe etwa 23 bis 24 Tausend Flugbewegungen, allein an einem guten Wochenende sind es über 600. Weit über 100 Flugzeuge sind dabei in den Hallen der Pottschütthöhe untergebracht. elb


Ihr Magazin für die Verbandsgemeinde Region W A D G A S STEHNA L E I S C H W E I L E R - W A L L H A L B E N

Rieschweiler-Mühlbach Sonderveröff entlichung 31

„Sellemols“ in Rieschweiler Rieschweiler-Mühlbach hält seit 2018 mit einer besonderen Aktion die Vergangenheit am Leben. „Sellemols“ heißt sie. Im Mittelpunkt stehen Groß-Fotos auf Fassaden, Zäunen und Garagen ehemaliger Bauernhöfe in Rieschweiler. Sie zeigen Szenen aus früheren Zeiten. Wer durch den Ort Rieschweiler fährt oder – noch besser – spaziert, kommt sich vor, wie in einem lebendigen Museum. An zahlreichen Gebäuden prangen in schwarz-weiß Bilder aus früheren Zeiten. Sie verraten, dass es sich um ein Dorf mit einer florierenden Landwirtschaft und zahlreichen Bauernhöfen handelte. Bilder, wie das jeweilige Haus früher ausgesehen hat, wechseln mit Szenen aus dem dörflichen Leben, Pferden und Gespannen, Kindern beim Milchholen, von den verschiedenen Festen. Die Vorfahren der heutigen Rieschweiler oder ihre Vorbewohner erinnern an das dörfliche Leben vor teilweise mehreren hundert Jahren. Dieses in Erinnerung zu rufen, das Andenken zu bewahren, die Tradition zu ehren und das, was die Ahnen hinterlassen haben, ist ein Ziel, das der 1998 gegründete Heimatverein unter dem Titel „Sellemols“ verfolgt. „Darzulegen, welche Qualität unser Dorfleben hat, wie die Struktur gewachsen ist und was zu bewahren so wertvoll ist“, beschreibt Paul Wagner, der das Projekt initiiert und federführend unterstützt hat. Bereits am Ortseingang von Dellfeld aus bildet das erste, bebilderte Haus hinter dem

Dieses Plakat hängt am Ortseingang von Rieschweiler-Mühlbach.

Foto: Cordula von Waldow

selbst aus der ganzen Pfalz, Sandstein mit dem Ortsnamen die Rieschweiler als Vorbild für das Tor in die dörfliche Welt von ihre eigene Rieschweiler. Ortsgestaltung Insgesamt 31 Ich lebe gern in nehmen. Häuser oder Eine Broschüre Wände schmüerzählt die cken verschieGeschichte dene Straßen der einzelnen und lassen sich Anwesen oder in einem drei Familien und Kilometer lanlädt zu einer gen Rundgang kleinen Zeitreise ein. entdecken. Sie locken Besucher

RieschweilerMühlbach

Führungen für Gruppen können bei Paul Wagner unter der Telefonnummer (06336) 62 62 angefragt werden. Das Rathaus in Rieschweiler gleicht einem Museum, in dem eine Vielzahl historischer Gegenstände, Kleidungsstücke und Bilder gesammelt sind. Die Bevölkerung ist so begeistert, dass der Heimatverein das Projekt „Sellemols“ jetzt auch auf die Gemeinde Höhfröschen ausdehnt. cvw

ANZEIGE

Frohe Weihnachten! Wir bieten Lösungen!   

KAI SCHIMMEYER www.ks-forstbetrieb.de

Telefon 01 76/31 22 30 69

 

Baum- und Problemfällungen Seilklettertechnik Häckselarbeiten Heckenschnitt Abtransport von Grünschnitt

Bahnhofstr. 21 A/Rieschweiler

Erster Golfclub Westpfalz Schwarzbachtal e. V. Hitscherhof 66509 Rieschweiler-Mühlbach Telefon 0 63 36/64 42 E-Mail info@gcwestpfalz.de www.gcwestpfalz.de

Fragen Sie nach unseren Terminen für Schnupperstunden.


32 Saalstadt Sonderveröffentlichung

Ihr Magazin für die VerbandsgemeindeIhrTMagazin H A L E I Sfür C Hdie W ERegion I L E R - WWAALDL G HA S LB SEN

Die Eiche von Saalstadt Das Wahrzeichen der schönen Gemeinde Saalstadt ist eine 500 Jahre alte Eiche. Zahlreiche Vereine tragen die Eiche sogar in ihrem Namen. Das Vereinsleben wird ohnehin groß geschrieben, das Engagement der Saalstadter ist einmalig. Wer aus der Ferne auf die 300-Seelen-Gemeinde Saalstadt auf der Sickinger Höhe schaut, erblickt als erstes die hohe Eiche. Der über 500 Jahre alte Baum auf dem Friedhofsvorplatz ist das Wahrzeichen von Saalstadt. „Wir mussten ihn bereits ausmauern lassen, damit er stabil steht“, berichtet Ortsvorsteher Gerd Kiefer über den mächtigen Baum mit seinem Umfang von über

sechs Metern. Die zweite Eiche hatte vor wenigen Jahren gefällt werden müssen, doch der 2011 im Rahmen der 600-Jahrfeier des Ortes neu gepflanzte Nachfolger neben dem mächtigen, von Efeu bewachsenen Baumstumpf ist bereits ein sattliches Bäumchen. Wie stolz die Saalstadter auf ihr Wahrzeichen sind, bezeugt nicht nur der Eichenzweig, neben dem Leininger Adler im Wappen. Zahlreiche Vereine, wie die Schützen

große, engagierte „Dorfveroder die Tischtennisspieler, tragen die Eiche in ihrem Namen. schönerungsverein“. So wird Sie alle profitieren von dem zwei- das traditionelle Bulldogtreffen im Schulterschluss mit dem TTC ten Stolzobjekt der Saalstadter, der schmucken Festhalle im Her- ausgerichtet. Dieser feiert sein zen des Ortes mit der Glocke von 50-jähriges Bestehen im kom1742. Als sie 1969 gebaut wurde, menden Jahr mit einem großen Jubiläumsturnier. Auch für 2020 gründeten sich der TTC und die erwartet der Landfrauen. Ortsvorsteher Seitdem finden Ich lebe gern in wieder mehr hier alle Saalals 100 Traktostadter Vereine ren mit besonihr Zuhause. ders schönen Hier werden Oldtimern. Turniere Die „Gute ausgetragen, Stube“ der Feste gefeiert, Saalstadter Konzerte veranstaltet. Das Jahreskonzert des, kann für Festlichkeiten aller Art mit bis zu rund 300 Gästen mittlerweile gemischten, MGV gemietet werden. Von 2009 bis 1879, der sich um den jungen, 2012 wurde sie modernisiert und poppigen Chor „Cantemus“ erweitert hat, wird am 18. Januar erweitert. In der „Kunst am Bau“, findet sich auch die Eiche wiemit den beliebtesten Melodien der. Der Dorfverschönerungsveraus den Walt-Disney-Filmen wiederholt. Cantemus feiert sein ein setzt sich für das einladende Erscheinungsbild des Ortes ein 20-jähriges Bestehen am 31. März mit einer „Nacht der jungen mit liebevoll bepflanzten Beeten und der gepflegten Grillhütte. Chöre“. Ob seiner zentralen Lage ist Besonders freuen sich die SaalSaalstadt ein beliebter Wohnort. stadter, dass sie seit drei Jahren Sechs neue Bauplätze auf rund mit Unterstützung von jungen Sängern aus den Nachbardörfern vier Hektar Fläche sollen in der sogar einen guten Kinderchor ha- Ortsmitte entstehen. Geplant sind zudem zwei Windräder auf ben. Wie immer, wenn es etwas zu feiern gilt, packen alle Vereine der Freifläche Richtung Weselberg. cvw gemeinsam an, allen voran der

Saalstadt

Der über 500 Jahre alte Baum auf dem Friedhofsvorplatz ist das Wahrzeichen von Saalstadt.

Die schmucke Festhalle im Herzen der Gemeinde Saalstadt mit der Glocke aus dem Jahr 1742. Fotos: Cordula von Waldow


Ihr Magazin für die Verbandsgemeinde TEHNA L E I S C H W E I L E R - W A L L H A L B E N Region W A D G A S S

Schauerberg Sonderveröff entlichung 33

Schauerberg: Jugendtreff und Bürgerstammtisch Klein aber ausgesprochen fein ist Schauerberg, der kleinste und jüngste Ort der Verbandsgemeinde. So hat die Jugend ihren eigenen Jugendraum, und für die Erwachsenen ist das Bürgerhaus an jedem Wochenende geöffnet. Für junge Familien wurden gerade sechs neue Bauplätze ausgewiesen. Schauerberg ist mit seinen knapp 200 Einwohnern zwar der kleinste und jüngste Ort der Verbandsgemeinde Thaleischweiler-Wallhalben, doch dafür sehr gut aufgestellt. Dem Ortsbürgermeister Martin Eichert ist wichtig, dass seine Bürger „im Dorf bleiben können“. So haben sich die Jungendlichen in den Herbstfereien einen eigenen Jugendraum untern im Bürgerhaus, gleich neben der freiwilligen Feuerwehr eingerichtet. Dank der durchlaufenden Heizungsrohre ist der Kellerraum immer kuschelig warm. Auch, wenn neben Kuschekcoutch, Musikund Lichtanlage, Tanzfläche und kleiner Bar noch Geestaltungsmöglichkeiten bestehen, fühlen sich die zehn bis 15 Zwölf- bis Die „Gute Stube“ der Schauerberger, das Bürgerhaus,ist am Wochenende bewirtschaftet. Fotos: C. v. Waldow 22-Jährigen bereits sichtlich wohl in ihrem eigenen Refugium terkunft in dessen Kellerbereich. „Uns fehlt noch eine Aussgeund lernen, ihre Gemeinschaft zu mit seinem Reitstall und dem Hier wird, sollte Petrus einmal nungshalle“, berichetet Martin Vollerwerbs-Bauernhof, bereits organisieren. Eichert und zeigt stolz die Pläne. kein Einsehen haben, auch das beliebt. Dank der Initiative von xy, die Adventsfest am zweiten AdventAuch hier werden die Schauegleich gegenüber wohnt, ist auch Gegenüber in der Dorfmitte, an wochenende gefeiert. Dies ist der Bushaltestelle, befindet sich rberger mit ihren dorfeigenen das Bürgerhaus jetzt nicht für bereits der zweite Schauerberger Handwerkern wieder selbst Hand nach der Kerbe im September Feiern aller Art, sondern jeden anlegen, ebenso wie bei der voll- das größte Gemeindefest und Kinderspielplatz im Aufbau – in Freitag, Samstag und Sonntag lockt Besucher aus dem weiten endeten Sanierung des BürgerEigenregie. geöffnet. Man Umkreis. cvw hauses und der Feuerwehr-UnDavon sollen trifft sich zum Ich lebe gern in auch die junStammtisch gen Familien bei Bier, Wein profitieren, und einem für die am kleinen Imbiss Dorfrand sechs wie Pizza, neue Bauplätze spielt Karten, ausgewiesen diskutiert das werden. Mit Dorfgeschedem Cap-Markt-Mobil und einem hen und schmiedet gemeinsam weitere Pläne. Dazu gehört auch, fahrbaren Apotheken-Service ist die wunderschönen Wanderwege das kleine Dorf mit dem großen Weitblick über die Sickingerhöhe rund um Schauerberg auszuund in die Täler für den täglichen weisen und an die bestehenBedarf versorgt. den Premium-Wanderwege Ein weiteres Bauvorhaben betrifft Viele Hände haben geholfen, den schönen Kinderspielplatz in der der Region anzuschließen. Bei den wohl gepflegten Friedhof. den Wanderreitern ist der Ort Ortsmitte in Eigenleistung zu errichten.

Schauerberg


34 Schmitshausen Sonderveröffentlichung

Ihr Magazin für die Verbandsgemeinde H A L E I Sfür C Hdie W ERegion I L E R - WWAALDL G HA S LB IhrTMagazin SEN

Die Sonnenbergstraße wurde vor kurzem grundlegend saniert.

Foto: Norbert Rech

Tradition pflegen und ausbauen Nicht nur für seine Rosen ist Schmitshausen bekannt. Viele Jugendgruppen und Familien kommen auch hierher, um im Jugendhaus schöne Tage zu verbringen und die waldreiche Natur zu genießen. Im kommenden Jahr soll das neue Feuerwehrhaus eingeweiht werden. Das erste Rosendorf Europas ist die touristisch anziehendste Gemeinde auf der Sickinger Höhe. Das liegt zum einen begründet in den zahlreichen, wunderschön

angelegten Plätzen und Monumenten, zum anderen an den mehr als 5000 Rosenstöcken, Büschen und Bäumen, die das gepflegte Dorf mit seinen rund

ANZEIGE

A.+B. STAAB GmbH Bauunternehmung Schmitshausen Ihr kompetenter Bauunternehmer bei Kanalisation, Wasserleitung und Außenanlagen Telefon (0 63 75) 2 67 + 3 26 · Telefax (0 63 75) 61 77 www.staab-bau.de

450 Einwohnern für Reisende luftigen Höhenort. Gleich mehrattraktiv macht. Die schmackhaf- mals wurde das 1966 zum Rosente Küche in Danners „Roseneck“ dorf ausgerufene Schmitshausen und die weit über die Region hin- zum preisgekrönten Siegerort aus geschätzten Spiritiuosen aus der Dorferneuerung. Bereits der Hartensteinschen Brennerei, 1967 wurde es im Landes- und allen voran der im Bundesbeliebte Rosenwettbewerb Ich lebe gern in likör, runden „Unser Dorf die touristische soll schöner Anziehungswerden“ mit kraft ab. Selbst der Goldaußerhalb der medaille Rosenblüte ausgezeichlocken die ausnet. Neben gezeichneten gepflegten Premium-Wanderwege wie der Höfen, liebevoll gestalteten Gräfin-Bernadotte-Wanderweg Gärten und baumbestandenen rund um Schmitshausen NaturWegen und Straßen gibt es in liebhaber und Wanderer in den Schmitshausen und

Schmitshausen


Ihr Magazin für die Verbandsgemeinde Region W A D G A S STEHNA L E I S C H W E I L E R - W A L L H A L B E N

seiner Umgebung wunderschöne Plätze. In der Dorfmitte, unweit des schmucken Dorfgemeinschaftshauses mit seinem einzigartigen Urwelt-Mammutbaum, erinnert der mit Rosen aus unterschiedlichen Materialien gestaltete Oskar-Scheerer-Platz an den Zweibrücker Gartenbaudirektor. Geprägte Sandsteine, das Rosengärtchen oder der grüne Landfriedhof lohnen einen Besuch ebenso wie der

Alter und neuer Ortsbürgermeister: Markus Schieler.

hohe Aussichtsturm vor dem Dorf, der einen Weitblick über die gesamte Sickinger Höhe mit ihren Tälern, Wiesen, Wäldern und Feldern gewährt. Das Motto für Ortsbürgermeister Markus Schieler lautet so auch: Tradition bewahren, behutsam erweitern und ausbauen. Zu bewahren gilt es das Dorfgemeinschaftshaus sowie das Internationale „Haus der Jugend“ auf dem Zeltplatz am Waldesrand, wo Wanderer, Vereine und Jugendgruppen gute Unterkunft mit Selbstverpflegung finden. 1971 wurde Schmitshausen als Mitglied einer europäischen Gemeindepartnerschaft

Schmitshausen Sonderveröff entlichung 35

mit Limana/Italien, Longyon/ Frankreich und Walferdange/ Luxemburg, für die beispielhafte Gestaltung dieser Partnerschaft wurde 1981 die Ehrenfahne des Europarats überreicht. Bis heute finden reihum Jugendlager in einer der vier Gemeinden statt. Auszubauen gilt es den Waldlehrpfad. Die 25 Schautafeln werden von dem regen Rosenund Naturfreundeverein gerade aktualisiert und auf den neuesten Stand gebracht. Der Ortsbürgermeister sieht sein Dorf insgesamt gut aufgestellt. Viele Vorhaben wie der Ausbau der Sonnenbergstraße oder die Installation einer neuen Schaukel auf dem Spielplatz seien abgeschlossen. Für ein weiteres Projekt sei eigentlich die Verbandsgemeinde zuständig, wie Schieler klarstellt. Doch das neue Feuerwehrhaus sei für Schmitshausen enorm wichtig. Für über 400 000 Euro erhalten die Floriansjünger ein neues Domizil, das neben einem Aufenthaltsraum, Duschen und einem behindertengerechten Aufzug vor allem genügend Platz für das Tanklöschfahrzeug bietet. Der Umzug sei für den Spätherbst vorgesehen. Die derzeitige Unterbringung der Floriansjünger sei alles andere als zeitgemäß und außerdem zu klein. Die Feuerwehr bezog 1963 die Scheune. Seit 1977 dient der linke Teil als Mannschaftsraum. Saniert wurde das Haus zuletzt im Jahr 1998, als der Giebel neu verputzt und eine neue Haustür einbaut wurde. Die Feuerwehr zählt heute knapp 20 aktive Mitglieder. Gemeinsam mit Wallhalben gebe es sogar eine Jugendwehr. cvw/nob Der Glockenturm in Schmitshausen ist ein Blickfang. Fotos: Norbert Rech

ANZEIGE

Speiserestaurant

„Zum Roseneck“

AUTOLACKIERUNG

Inhaber: RUDI DANNER

Zweibrücker Str. 24, 66484 Schmitshausen, Telefon 0 63 75/3 33

Wir wünschen unseren Gästen ein frohes Osterfest Wir freuen uns auf Ihren Besuch: Familie Danner

Schmitshausen – Telefon: (0 63 75) 4 43 www.kneip-klein.de


36 Sonderveröff Thaleischweiler-Fröschen entlichung

Ihr Magazin für die VerbandsgemeindeIhrTMagazin H A L E I Sfür C Hdie W ERegion I L E R - WWAALDL G HA S LB SEN

Alles ist neu! Eine Schule auf dem Weg in die Zukunft Will man den Ansprüchen der Zukunft gerecht werden, muss man in seine Kinder investieren. Die Verbandsgemeinde Thaleischweiler Wallhalben hat es gemacht und die GS Thaleischweiler-Fröschen voll umfänglich modernisiert. und nachhaltig in das Schulkonzept zu integrieren. Dies ist der Arbeitsgemeinschaft „Fair-Trade“ bereits größtenteils gelungen. Zurzeit werden verschiedene Produkte im schuleigenen Schülercafé an Schüler und Lehrer unverpackt verkauft, auch fair gehandelter Kakao, Tee und Kaffee werden angeboten. Parallel dazu startete die AG eine Fair-Trade-Osterhasenaktion. Hier konnten Schüler und Lehrer fair gehandelte Osterhasen bestellen und an Mitschüler, Freunde oder Verwandte verschenken. Mit über 200 verkauften Osterhasen war die Aktion ein großer Erfolg. Müllkonzept der Schule im Sinne der Nachhaltigkeit Auch das im Januar neu gestartete Müllkonzept der Schule, bei Große Pause. Das neu angelegte Außengelände bietet verschiedene Möglichkeiten, sich auszutoben oder dem täglich der Schulhof von auch auszuruhen. Fotos: Elisabeth Heil Schülern gesäubert wird, steht ganz im Sinne der Nachhaltigdie erste im Landkreis SüdwestDie GS Thaleischweiler-Fröschen skeptisch, aber es hat alles gut keit. Von Schülerseite selbst ist nicht wieder zu erkennen. kam zudem die Idee, die bis geklappt“, erzählt Bernd Schatz- pfalz, der dies gelungen ist. Um dieses Ziel zu erreichen Zwei ganze Schuljahre lang dato verwendeten Papp- durch mann. „Deshalb gilt mein Dank haben Schüler, Eltern und Lehrer Bambusbecher zu ersetzen. wurde die Grundschule komauch den Eltern und Kollegen, erfolgreich zusammen in einer plett umgebaut und erweitert, den Mitarbeitern der VerbandsDa die IGS Nachhaltigkeit und Arbeitsgemeinschaft gearbeienergetisch saniert, modernisiert gemeinde und des Kreises, Fair-Trade in das komplette tet. Bereits Anfang April hatte und auf den neuesten Stand der die das alles mitgetragen und Schulsystem integrieren will, die IGS Thaleischweiler-Fröschen werden die Themen auch im Technik gebracht. gestemmt haben“, betont der unter der Projektleitung von Eva „Damit sind wir in punkto Digita- Schulleiter. Die für den UnterUnterricht behandelt. So werden lisierung für die Zukunft gerüstet richt notwendigen Möbel kamen Kriegshäuser und Nadine Detem- beispielsweise im Fach Bildende und bestimmt für die nächsten Kunst Verpackungen künstlerisch nach Wallhalben, der Rest wurde ple ihren ersten Schritt zu einer zertifizierten Fair-Trade-Schule 20 Jahre richtig gut aufgestellt“, eingelagert. umgestaltet, in Gesellschaftsgemacht. Hierzu wurde ein Grefreut sich Schulleiter Bernd lehre und Religion steht der Seit November 2019 mium, bestehend aus Schülern, Schatzmann. Unterricht ganz unter dem Motto Eltern und Lehrern gegründet, Während der Umbauarbeiten wa- Fair-Trade-Schule „Fairer Handel – ein Stück Welt welches im Einvernehmen mit ren die Schüler in der Realschule „fair“ ändern.“ Für das laufende Am 20. November wurde Die der Schulleitung um Direktor plus in Wallhalben untergeSchuljahr hat das SchulgremiIGS Thaleischweiler-Fröschen Florian Zickwolf, die ersten Probracht. Der Kreis übernahm den um bereits weitere Aktionen übrigens  als Fair-Trade-Schule jekte und Ziele der Fair-Trade-AG geplant, etwa der Fair-Trade-Ronotwendigen Bustransfer, die zertifiziert. Sie ist damit die 30. geplant und umgesetzt hat. Verbandsgemeinde stellte die senverkauf zum Muttertag und Schule in Rheinland-Pfalz, die Ziel ist es, die Kriterien einer Begleitpersonen. ein Fair-Trade-Eisverkauf in den diese Auszeichnung erhält und Fair-Trade-Schule zu erfüllen „Die Eltern waren zunächst Sommermonaten. cms


Ihr Magazin für die Verbandsgemeinde Region W A D G A S STEHNA L E I S C H W E I L E R - W A L L H A L B E N

Anzeige 37 Sonderveröffentlichung

Der kleine Laden: Von Alleskleber bis Zauberwürfel

Inge Helfrich hat die schönsten Wollen und besten Handarbeitstipps.

Workshops für Kinder.

Sorgfältig malen die drei Mädchen ihre selbst gebastelten Figuren an. Sie gehören zu den zahlreichen Kindern und Erwachsenen, die jeweils Mittwoch oder Samstag an einem der interessanten Bastelkurse in „Der kleine Laden“ in Thaleischweiler-Fröschen teilnehmen. Aktuell stehen Engel und andere Weihnachtsdekorationen hoch im Kurs als Geschmackvolle Weihnachtsdeko macht Lust auf Advent. handgemachte Geschenke für -rucksäcken. Jedes Jahr werden MILA-Tassen mit ihren ausgeFamilie und Freunde. Aus der sie in einer eigenen Modensuchten „Lächel“-Motiven, die großen Vielfalt an Bastelmateschau in der Gaststätte Hüther rialien lässt sich Vieles kreativ sofort gute Laune und Lust auf präsentiert. Zum Welttag des eine schöne Tasse Tee im Wingestalten. Hier, direkt neben dem Pennymarkt mit kostenfrei- Buches schenkt Inge Helfrich tergrau machen. Der süße Honig jedem Viert- und Fünftklässler en Parkplätzen, finden kleine dazu stammt aus der eigenen ein Buch, dessen Schule „Der und große Leute, was das Herz Imkerei. Wer noch keine Lust kleine Laden“ zur Lieblingsauf Weihnachten hat, kann hier begehrt. buchhandlung wählt. welche bekommen. Bildschöne „Rundum-Sorglos“: Die bunte Auswahl an SpielwaDekoration aus NaturmateriAlles für die Schule ren von Coppenrath-Spiegelalien von Engel bis Stern, von burg-Rasseln für Babies über Lampe bis selbst getischlertem Fast ist schneller aufgezählt, Glitzer-Slime oder magische Kerzenhalter sind wertvolle was Inhaberin Inge Helfrich Zauberwürfel mit Beschriftung Geschenke: für liebe Menschen NICHT in ihrem umfangreiund ähnliche Geschicklichoder sich selbst. chen Sortiment führt. Der keitsspiele bis hin zu den Unser Tipp: Schwerpunkt liegt auf der angesagten Sammelkarten Ausgefallenes zur Hochzeit „Rundum-Sorglos“ Ausstattung lässt so manches Kinderherz für die Schule, von ersten bis höher schlagen. Mit den zur letzten Klasse. Bücher, Dazu gibt es einzigartige praktischen Geschenkkisten Adventkalender, etwa für Hefte, Ordner, Hefter, Kladden, können die jungen GeburtsJahreskalender, Buchschoner, Wellness oder sogar für Rentner, tagskinder ihren Freunden und Schreibmaterial und Zubehör anderen Gönnern die Auswahl Klappkalender und Advent-Büaller Art und vor allem Schulerleichtern. Dabei setzt Inge cherkalender, Klappkalender und Geschenkbändchen für bücher. Sie werden ergänzt von Helfrich, die das Geschäft vor Kinder- und Leseförderbüchern, elf Jahren eröffnete, auf gute jeden Anlass und jede ZielgrupRomane, Rätselhefte, Zeitschrif- Qualität zum fairen Preis und pe. Fündig wird auch, wer etwas ten in einem breit gefächereine außergewöhnliche, höchst Ausgefallenes zur Hochzeit ten Sortiment. Riesig ist das geschmackvolle Auswahl. Ein sucht. Oder eine elegante, witzige, liebevolle GeburtstagsAngebot an Schulranzen und Renner sind die vielfältigen

Fotos: Cordula von Waldow

karte speziell für Männer. Auch hierbei finden Naturmaterialien wie Leder oder Kork Verwendung. Das farbenprächtige Wollsortiment und die ideenreichen Anleitungshefte wecken die Kreativität und regen zum Handarbeiten an, gleich ob selbst gestrickte Socken oder gehäkelte Dreiecktücher. Ganz gleich, ob jemand etwas Bestimmtes sucht oder sich einfach nur inspirieren lassen möchte: Die Chancen stehen hoch, in „Der Kleine Laden“ das Passende zu finden. Außerdem beraten Inge Helfrich und ihr dreiköpfiges Team nicht nur mit Kompetenz und Herzblut. Gschenke werden liebevoll verpackt. Für Unternehmen oder Privatkunden ist ein Geschenke-Service eingerichtet, der für die Jubliläumsfeier, das Weihnachtsfest, den Kindergeburtstag auch Geschenke konfektioniert. Am ersten Adventssonntag war „Der kleine Laden“ übrigens Gastgeber für das erste Adventfenster 2019 in Thaleischweiler. cvw Kontakt Der kleine Laden Bahnhofstraße 52 66987 Thaleischweiler Telefon (0 63 34) 98 49 29 Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 9 bis 13.30 Uhr und 15 bis 18 Uhr, Samstag 9 bis 12 Uhr www.derkleineladen.de


38 Sonderveröff Thaleischweiler-Fröschen entlichung

Ihr Magazin für die VerbandsgemeindeIhrTMagazin H A L E I Sfür C Hdie W ERegion I L E R - WWAALDL G HA S LB SEN

So wird es aussehen: Das renovierte Dorfgemeinschaftshaus mit neuer Mehrzweckhalle.

Grafik: Verbandsgmeinde

Eine neu gestaltete Ortsmitte für alle Generationen In Thaleischweiler-Fröschen werden zurzeit eine ganze Reihe, teilweise schon lange geplante, Bauvorhaben realisiert. Noch schöner und noch attraktiver für seine Bürger und für Besucher. Unter diesem Motto ist Thaleischweiler-Fröschen als mit knapp 3500 Einwohnern größte Gemeinde der vereinten Verbandsgemeinde Thaleischweiler-Wallhalben aktuell dabei, verschiedene, teilweise seit langem geplante, Bauprojekte zu realisieren. Das nachhaltigste und mit Abstand bedeutendste mit einem Investitionsvolumen von rund 1,5 Millionen Euro ist

die Umgestaltung der Ortsmitte Verbandsbürgermeister Thomas zu einem neuen Dorfmittelpunkt. Peifer. Das ehemalige Forsthaus „Ermöglicht und heutige wird uns DorfgemeinIch lebe gern in diese Investischaftshaus tion durch den wird generalgroßzügigen saniert und Zuschuss aus erweitert. dem FörderDie Baumaßprogramm nahmen sind ‚Ländliche Zenbereits in tren‘ von rund vollem Gang. einer Million Euro durch Bund In der neuen Mehrzweckhalle und Land“, freut sich Orts- und können künftig selbst größe-

ThaleischweilerFröschen

re Veranstaltungen in einem schönen Rahmen stattfinden. Gemeinsam mit der viel frequentierten, angrenzenden Spielscheune entsteht ein ganz neues Ensemble für Menschen jeden Alters. Dazu wird als Zukunftsmaßnahme zum Aufenthalt von Jung und Alt ein Open Air-Mehrgenerationen-Spielplatz gebaut. Sitzmöglichkeiten, ein Grillplatz, Baumstamm-Mikado, Spiel- und Klettergeräte für Kinder jeder Altersstufe sowie Outdoor-Trai-

ANZEIGE

R. K. WEIDLER &

Transporte • Erdbewegungen • Wegebau • Tiefbau • Abriss

Uferstraße 12 66987 Thaleischweiler-Fröschen Telefon 0 63 34/92 30-0 Fax 0 63 34/92 30 22 info@rkweidler.de

GmbH & Co. KG

40 Massiv – Stein auf Stein. Brennwerttechnik mit Solar, Wärmepumpentechnik, hochwertige Ausstattung, Eigenleistungen jederzeit möglich.


Ihr Magazin für die Verbandsgemeinde Region W A D G A S STEHNA L E I S C H W E I L E R - W A L L H A L B E N

Thaleischweiler-Fröschen Sonderveröffentlichung 39

Das ehemalige Forsthaus und heutige Dorfgemeinschaftshaus wird Neue Möglichkeiten für Investoren bietet der Abriss des vom Zerfall generalsaniert und erweitert. Die Baumaßnahmen sind bereits in vollem bedrohten Anwesens Ludy. Die Gemeinde hatte es erworben und stellt Gange. Fotos: Verbandsgemeinde THW nun die Freifläche für neue Wirtschaftsprojekte zur Verfügung.

ningsgeräte für Erwachsene wollen die Ortsmitte wieder zu einem beliebten Versammlungsplatz für Einwohner und Gäste machen. Die Umsetzung soll im Laufe des kommenden Jahres 2020 vollendet werden. Zur Freude auch der Thaleischweiler-Fröschener Geschäfte, wird wenige Schritte von dem neuen Bürgerzentrum entfernt ein großer Parkplatz in der Hauptstraße angelegt. Die Arbeiten haben bereits begonnen. 22 neue Parkplätze inklusive zwei Behindertenparkplätzen erlauben künftig, sein Auto fußnah im Innenbereich abzustellen. Von hier aus entsteht ein Treppenaufgang zur katholischen Kirche St. Margaretha. Neue Möglichkeiten für Investoren bietet der Abriss des alten, vom Zerfall bedrohten Anwesens Ludy. Die Gemeinde hatte das Anwesen erworben und stellt nun die neu entstandenen Freifläche für neue Wirtschaftsprojekte zur Verfügung.

Das nachhaltigste und mit Abstand bedeutendste Projekt mit einem Investitionsvolumen von rund 1,5 Millionen Euro ist die Umgestaltung der Ortsmitte zu einem neuen Dorfmittelpunkt. Hier ensteht ein Open Air-Mehrgenerationen-Spielplatz für Jung und Alt.

ANZEIGE

Ihr Zahnarzt im Schwarzbachtal! Ihre Praxis für Naturheilkunde Magen/Darmstörungen Allergien/Unverträglichkeiten Hormonstörungen/Erschöpfung Infektanfälligkeit/Immunschwäche Bewegungsapparat/Schmerzen

Zahnarztpraxis Carsten Schlimmer

Gewichtsreduktion/Stoffwechselaktivierung

Pirmasenserstr. 2 • 66987 Thaleischweiler-Fröschen Tel.: 0 63 34-8 42 www.zahnarztpraxis-schlimmer.de


40 Sonderveröff Thaleischweiler-Fröschen entlichung

Ihr Magazin für die VerbandsgemeindeIhrTMagazin H A L E I Sfür C Hdie W ERegion I L E R - WWAALDL G HA S LB SEN

Ganz neu gestaltet und damit erheblich aufgewertet wird auch der Bahnhaltepunkt Thaleischweiler-Fröschen.

Wenige Schritte von dem neuen Bürgerzentrum entfernt wird ein großer Parkplatz in der Hauptstraße angelegt. Fotos: Verbandsgemeinde THW

Ganz neu gestaltet und damit erheblich aufgewertet wird auch der Bahnhaltepunkt Thaleischweiler-Fröschen. Unter dem Titel „Kiss & Ride“ werden eine E-Ladestation, Behindertenparkplätze, Fahrradunterstände und attraktive Aufenthaltsplätze

öffentlichen Nahverkehr an ihr entferntes Ziel bringen lassen. Für eine zunehmend verbesserte Verkehrsanbindung von Thaleischweiler-Fröschen sorgt der Straßenausbau der Gutenbergstraße. Diese Investition in Höhe von rund einer Million Euro wird durch wiederkehrende Straßenausbaubeiträge finanziert. Bereits im vergangenen Jahr wurde der Ausbau der Galgenhübelstraße vollendet.

ANZEIGE

angelegt. Auch hier wird bereits fleißig gebaut. Die neuen Fahrradboxen ermöglichen voraussichtlich ab dem Frühjahr umwelt- und gesundheitsbewussten Naturfreunden, den eigenen Drahtesel sicher zu verwahren, während sie sich vom

Erschließung des ersehnten Neubaugebietes „Rübenberg“ Realisiert wird jetzt die Erschließung des ersehnten Neubaugebietes „Rübenberg“ oberhalb der Höheinöder Straße. Die lange, intensive Planung will die Bedürfnisse möglichst Vieler berücksichtigen. Hier entstehen am sonnigen Südhang 62 neue Bau-

plätze. Diese sind voraussichtlich ab Mitte 2021 bebaubar. Viele Aktionen in der Adventszeit Die Bürgerinnen und Bürger aus Thaleischweiler-Fröschen verstehen es, zu feiern. In diesem Jahr waren es unter anderem die 50-Jahr-Feier im Rahmen des Dorffestes oder die Kulturwoche, bei der sich die Höhepunkte ablösten und zahlreiche Besucher anlockten. Ein weiterer Höhepunkt in dem bunten Veranstaltungsjahr war der Adventsmarkt am ersten Adventsamstag, 30. November, an der katholischen Kirche Marienstraße. Den gesamten Advent hindurch werden auf private Initiative Adventsfenster öffnen. Den Auftakt machte am Sonntag, 1. Dezember, der „Der kleine Laden“ beim Pennymarkt. cvw

ANZEIGE

6H ² 0H $XWRJODV Ihr zertifizierter Spezialist für sĞƌďƵŶĚŐůĂƐ DĂƘĂŶĨĞƌƚŝŐƵŶŐ͕ W<t͕ ><t͕ ƵƐ͕ ĂƵŵĂƐĐŚŝŶĞŶ͘ dƂŶƵŶŐƐĨŽůŝĞŶ Ĩƺƌ &ĂŚƌnjĞƵŐĞ ƵŶĚ 'ĞďćƵĚĞ

&ƌƂƐĐŚĞŶĞƌ ^ƚƌ͘ ϴ͕ ϲϲϵϴϳ dŚĂůĞŝƐĐŚǁĞŝůĞƌ

dĞů͗͘ ϬϲϯϯϰͲϮϵϮϭ DŽďŝů͗ ϬϭϳϰͲϲϵϱϲϯϲϴ


Ihr Magazin für die Verbandsgemeinde Region W A D G A S STEHNA L E I S C H W E I L E R - W A L L H A L B E N

Anzeige 41 Sonderveröffentlichung

Schornsteinfeger setzen auf Dexheimer

Die beiden Geschäftsführer Florian Dexheimer und Bettina Leiner vor dem Firmengebäude in Thaleischweiler-Fröschen.

Wer vermutet in der rund 3500 Einwohnern zählenden Ortsgemeinde Thaleischweiler-Fröschen mit Land-, Forstwirtschaft und Schuhindustrie, auch ein Software-Unternehmen, das in Deutschland sich an zweiter Stelle im Marktbereich und in der Schweiz sogar bereits als Marktführer in der Branche etabliert hat. Die Rede ist von „Dexheimer Software“, wo seit über 30 Jahren Programme speziell für das Klientel der Schornsteinfeger geschrieben werden. Was beim Vater damals aus einer Erfahrung beim „Schornsteinfeger-Besuch“ heraus zur Idee und Initialzündung wurde, hat sich in den Jahren danach zu einer fast beispiello-

sen Komplettlösung für diesen Beruf entwickelt und beinhaltet Kehrbezirksverwaltung, Finanzbuchhaltung, technisches Info-System, Lohn- und Gehaltsabrechnung, Schornstein-Querschnittsberechnung, technische Software, mobile Lösungen und individuelle Betreuung. Clevere Mobillösung spart Zeit und Arbeit Die Geschäftsführer Florian Dexheimer und Bettina Leiner sind stolz auf diesen Status und auf Aussagen von Anwendern wie „Ich arbeite mit Dexheimer, weil mir die Mobillösung viel Zeit und Arbeit erspart“ oder „Als

DEIN ARBEITSPLATZ VOR DER HAUSTÜR

praktisch denkender Mensch arbeite ich gerne mit den sehr übersichtlichen Programmen der Firma Dexheimer. So bin ich immer auf dem neuesten Stand der Anforderungen und kann unkompliziert, leistungsorientiert und kundenfreundlich arbeiten“. Seit man Daten mobil abruft, ist die Entwicklung von neuen Apps für Tablets oder Mobiltelefone ein weiterer Entwicklungsbereich der Dexheimer Software GmbH. Auch qualifizierte Schulungen, sowohl im 2017 neu erbauten Firmengebäude mit 25 Mitarbeitern in der Friedhofstraße, als auch online, gehören zum Angebot von Dexheimer Software und werden von Schornsteinfe-

Foto: V. Baumann

gern aus ganz Deutschland in Anspruch genommen. Ausgestattet mit der kompletten Hardund Software, steht der digitalen Schornsteinfeger-Zukunft dann nichts mehr im Wege, das alte schwarze Buch kann getrost zur Seite gelegt werden. Zur weiteren Entwicklung ihres Angebots sucht das Unternehmen Mitarbeiter im Bereich der Web- und Software-Entwicklung und bietet dazu auch Ausbildungsmöglichkeiten an. bav Dexheimer Software GmbH Friedhofstraße 13 66987 Thaleischweiler Telefon: (0 63 34) 44 96 11 info@dexheimer.cc www.dexheimer.cc

WIR BIETEN ATTRAKTIVE ARBEITSPLÄTZE Im Bereich APP-Entwicklung Softwareentwicklung Webdesign und Systemintegration

www.dexheimer.cc

66987 Thaleischweiler-Fröschen Telefon: 06334-449611


42 Wallhalben Sonderveröffentlichung

Ihr Magazin für die VerbandsgemeindeIhrTMagazin H A L E I Sfür C Hdie W ERegion I L E R - WWAALDL G HA S LB SEN

750 Jahre Wallhalben Ein großes Fest steht im Sommer 2020 in der schönen Ortsgemeinde Wallhalben bevor. Die 900 Einwohner starke Gemeinde feiert vom 21. bis 23. August ihren 750. Geburtstag. Die Vorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren. Im kommenden Jahr wird das 1270 erstmals urkundlich erwähnte Wallhalben 750 Jahre alt. Bereits jetzt stehen in der gut 900 Einwohner starken Gemeinde alle Zeichen auf eine gelungene Jubiläumsfeier von 21. bis 23. August 2020. Der Ort an dem namensgebenden Grenzfluss Wallhalbe war schon im Mittelalter Amts- und Gerichtssitz. Von den Leininger Herren bekam Wallhalben fünf Märkte im Jahr genehmigt. Der alle zwei Jahre im Wechsel mit dem autofreien Wallhalb-Tal ausgetragene Grumbeermarkt erinnert an diese Tradition bis heute. Im 18. Jahrhundert ließen sich nach den Kriegswirren wieder Siedler nieder und schufen wieder einen Marktflecken mit einem geordneten GemeinweDie Waldläufer halten auf ihrem Anwesen die Historie in Wallhalben lebendig. Foto: Cordula von Waldow sen. Auch die Geschichte aus dem Mittelalter ist in Wallhalben bis heute weithin sichtbar und hindurchfährt, kommt an der mit- nen Apotheken-Museum können Mitmach-Ralley führt quer durch den Ort zu verschiedenen Standsie unter anderem über die Zeit erlebbar. Wer durch den Ort telalterlichen Taverne mit ihren orten, an denen die einzelnen mittelalterlichen Speisen und Ge- der Pesterfahren. Vereine Spiele anbieten, die zu Mit dem rührigen Verein beteilitränken und dem angegliederten ANZEIGE gen sich unter anderem die rund ihrem Vereinsthema passen, von Mittelaltergeschäft „Zeitreise“ Anglern über Feuerwehr, Fußzehn hoch engagierte Wallhalder Waldläufer in der Ortsmitte, Erdbeeren selbst baller, der Event-Club, die Pälzer ber Vereine an der Gestaltung angelehnt an die evangelische pflücken Wäldler, Kindergarten- und Kirche, vorbei. In dem herrlichen des Festwochenendes. „Mir in Höheischweiler und Grundschulförist wichtig, Wappensaal finden regelmäßig Wallhalben/ derverein bis zu Veranstaltungen, Feste und auch es zu einem Schmittshausen Ich lebe gern in den WaldläuFest für alle Ausstellungen statt. Besucher fern. Am Abend Generationen, von weit her informieren sich spielt eine Band für Wallhalber über das Leben und wirken des im Festzelt Templerordens. Im nahe gelege- und Gäste für Junge und zu machen“, Junggebliebebetont Ortswww.erdbeerlandernst.de ANZEIGE ne (zum Tanz) bürgermeisteauf. Ein großer rin Christine Festumzug am Sonntag, zu dem Burkard. In dem 15-köpfigen Festkommitée bringen Junge und auch die umliegenden Dörfer Alte, Vereine, Kirchen, engagierte und historische Gruppen eingeladen sind, soll die 750-jährige Bürger und natürlich MarkgräGeschichte Wallhalbens spiegeln fin Jasmin ihre Ideen und ihr und in einer bunten Zeitreise ins Organisationstalent ein. Am am Mittelalter führen. Eine interesFreitagabend findet im Festzelt sant aufgebereitete Ortschronik auf dem Dorfplatz der offizielle wird bis dahin die vielfältige GeFestakt statt. schichte Wallhalbens lesenswert Der Samstag ist der gesamten dokumentieren. cvw Familie gewidmet. Eine bunte

Wallhalben


Ihr Magazin für die Verbandsgemeinde Region W A D G A S STEHNA L E I S C H W E I L E R - W A L L H A L B E N

SonderveröffWallhalben entlichung 43

Neuer Spielplatz: Wenn alle mit anpacken, wird es was Mit vielen freiwilligen Arbeitsstunden haben die Wallhalber den Spielplatz in der Gartenstraße saniert. Der zweistufige Kinderspielplatz in der Gartenstraße in Wallhalben erstrahlt seit Sommer im neuen Glanz. Zur Einweihung strahlten alle um die Wette über das gelungene Renovierungswerk, in das 300 freiwillige Arbeitsstunden und rund 20 000 Euro investiert wurden. Die Überarbeitung des in die Jahre gekommenen, öffentlichen Spielplatzes im Wohngebiet oberhalb der protestantischen Kirche hätte besser überhaupt nicht ausfallen können. Bevor der ehemalige Ortsbürgermeiter Berthold Martin noch wortreich den zahlreichen Helfern seinen Dank für die ehrenamtliche Mitarbeit aussprechen konnte, hatten die Kleinen von den neuen Einrichtungen des Spielplatzes Besitz ergriffen. Turnten auf dem Spielturm umher, ließen Sand rieseln, testeten die Rutschen oder übten sich im Klettern. Vor 40 Jahren gab es schon mal ähnliche Eindrücke, wie so manche Eltern bei den Dialogen auf dem Platz berichteten. Damals standen sie als Kinder gleichfalls im Mittelpunkt. Die nicht mehr aktive Arbeiterwohlfahrt Wallhalben spendete ihre Kassenrestbestand für die Spielplatzsanierung im Ort. Die 20 000 Euro seien eine gute finanzielle Grundlage

Erneuert hat Wallhalben den Spielplatz in der Gartenstraße und das mit viel Kostenaufwand und ehrenamtlichem Arbeitseinsatz. Foto: Norbert Schwarz

gewesen, stellte Berthold Martin fest und lobt das Engagement zahlloser, ehrenamtlicher Helfer bei den Arbeitseinsätzen. Martin: „Die Spielplätze in Hanglage haben keine breite Zufahrt, vieles musste per Hand herangeschafft werden. In einem Zweibrücker Baumarkt erstanden wir zu günstigen Konditionen einen kleinen Muldenkipper. Das hat die Handarbeit dann wesent-

lich erleichtert“. Für 6800 Euro wurden Baumaterialien angeschafft, Baggerarbeiten waren in Höhe von 1500 Euro angefallen und 300 freiwillige, unentgeltliche Arbeitsstunden wurden für die Platzerneuerung verbucht. Spielturm, Rutschen, Wippe, Federgeräte und Klettermöglichkeiten stehen jetzt den Kleinen zur Verfügung, der Spielplatz in der Lärchenstraße kommt als

nächste Einrichtung gleichfalls für eine Sanierung von Grund auf an die Reihe. Aufgegeben wird ein nicht mehr frequentierter Platz in der Bornbachstraße. Berthold Martin sieht darin allerdings keinen Nachteil für die Kleinen, weil zudem noch auf dem Freizeitgelände bei der Grundschule und dem Spielplatz des Kindergartens Spielmöglichkeiten bestehen. cos

ANZEIGE

Kneispermühle Familie Hartmann 66917 Wallhalben

Tel.: 0 63 75-2 03 Fax: 0 63 75/67 27 info@kneispermuehle.de http:\\www.kneispermuehle.de Donnerstag: Schlachtfest Mittwoch: Ruhetag

Bäckerei Wallhalber Mühle Hauptstraße 3

Tel.: 0 63 75-2 44 Fax: 0 63 75-62 29 E-Mail: Ritter-Wallhalben@t-online.de


44 Sonderveröff Marktgräfin entlichung

Ihr Magazin für die VerbandsgemeindeIhrTMagazin H A L E I Sfür C Hdie W ERegion I L E R - WWAALDL G HA S LB SEN

Jasmin Klein ist die neue Marktgräfin „Sickinger Land“ Auf die scheidende Marktgräfin Sophie Wilhelm aus Weselberg folgt die 20-jährige Jasmin Klein aus Wallhalben. Die 20-jährige angehende Industriekauffrau Jasmin Klein aus Wallhalben ist im Oktober anlässlich des Grumbeeremarktes in Wallhalben zur 15. Marktgräfin „Sickinger Land“ gekrönt worden. Sie wurde Nachfolgerin der bisher aus Weselberg kommenden „Hoheit“ Sophie Wilhelm. Groß war die Publikumsschar im vollbesetzten Festzelt auf dem Käthe-Dassler-Platz, die dem feierlichen Zeremoniell, das erstmals Ehrenaufgabe der Landrätin Susanne Ganster war, beiwohnte und eine schlagfertige, launige und adrette Botschafterin des Landkreises wie der Verbandsgemeinde Thaleischweiler-Wallhalben erlebte. Prägende Zeit für die jungen Menschen als Marktgräfin

Verbandsbürgermeister Thomas Peifer und Landrätin Susanne Ganster krönten beim Wallhalber Grumbeeremarkt die neue Marktgräfin Jasmin Klein und verabschiedeten ihre Vorgängerin Sophie Wilhelm. Mit dabei war auch die Zweibrücker Rosenkönigin Annika Allgeier (von links). Foto: Norbert Schwarz

Susanne Ganster sprach von einer besonderen, von einer prägenden Zeit für die jungen Menschen als Marktgräfin, denen diese Zeit, so das Resümee aller, besonders viel Spaß gemacht habe. Die Landrätin bezog sich dabei auf die Erfahrungen vieler Marktgräfinnen, mit denen sie in der Vergangenheit Kontakt hatte und ihr offen und bereitwillig über ihre Erfahrungen als Marktgräfin berichteten. Das Krönungszeremoniell war eingebettet in den Grumbeeremarkt in der Dorfmitte Wallhalbens. Landrätin Ganster sprach von einer festen Tradition, die den Markt weit über die Grenzen der Region hinaus bekannt gemacht habe. Einer Tradition, die nicht allein für Wallhalben, sondern zugleich für den Landkreis gelte. Große Anziehungskraft habe dieses Fest, locke viele Menschen im Zwei-Jahres-Rhythmus an. Denn gerade mit dem Markt in seiner Vielfalt spiegele

sich prägend das Sickinger Land wieder. Noch immer habe die Haupterwerbslandwirtschaft im Sickinger Land einen bedeutenden Stellenwert. Damit lasse sich, darin waren sich die Landrätin und der Verbandsbürgermeister Thomas Peifer einig, auch in Zukunft bestens werben. Das waschechte „Wallwer Kind“ hat erst in diesem Frühjahr an der IGS Thaleischweiler-Fröschen sein Abitur gebaut und lässt sich derzeit als Azubi beim weltweit größten Hersteller für Fensterprofile aus Kunststoff in Pirmasens zur Industriekauffrau ausbilden. Es entspricht dem Charakter der 20-jährigen, dass sie dabei auf zeitliche Vorteile als Abiturientin liebend gern verzichtet. „Ich will das Berufsbild gründlich und umfassend kennenlernen, da sind drei Jahre genau richtig“, sagt Jasmin Klein. Ein Studium mit der Fachrichtung Technische BWL stand jetzt bereits zur Diskussion, doch Jasmin Klein wollte

unbedingt Marktgräfin werden. Damit sich Ausbildung und Engagement als Botschafterin der Verbandsgemeinde Thaleischweiler-Wallhalben, vor allem aber des Landkreises Südwestpfalz besser unter einen Hut bringen lassen, wählte sie den jetzt eingeschlagenen Ausbildungsweg. „Das Studieren kann immer noch passieren, aber mit dem Beruf als Industriekauffrau habe ich ein absolutes Fundament für mein späteres Leben“, meint sie. Wie bei der Wanderung der Marktgräfinnen alles begann Mutter Corinna, selbst in Diensten der Verbandsgemeinde, und Vater Ulrich unterstützen ihre Tochter, was die Bewerbung und Amtszeit als Marktgräfin angeht, umfassend. Beeinflusst haben sie Jasmin allerdings nicht. Als die zweite Marktgräfinnen-Wanderung Mitwanderer lockte, war

Jasmin Klein dabei und hörte sich das alles an. Später bei der dritten Wanderung knüpfte sie Kontakte zur amtierenden Marktgräfin Sophie Wilhelm. „Wir verstanden uns auf Anhieb, Sophie gab mir spontan Hintergrundinformationen, bot an, mir behilflich zu sein und ist auch bereit, mir in meiner Amtszeit mit Rat und Tat zur Seite zu stehen“, erzählt Jasmin Klein. Natürlich hat die 20-jährige auch Hobbys. So ist sie eine leidenschaftliche und zudem erfolgreiche Tischtennissportlerin beim TTC Steinalben. Ihre Vorfreude auf das Vertreten von Landschaft, Region und Menschen von der Sickingerhöhe war bei der Krönung im Oktober deutlich zu spüren. Sie bewies Schlagfertigkeit, und auf das Kennenlernen von vielen neuen Menschen freue sie sich schon jetzt, weil das Amt einer Marktgräfin dafür regelrecht prädestiniert sei. cos/cms


Ihr Magazin für die Verbandsgemeinde Region W A D G A S STEHNA L E I S C H W E I L E R - W A L L H A L B E N

Anzeige 45 Sonderveröffentlichung

Hummel-Apotheke: Aus Tradition in die Moderne

Als Pestarzt verkleidet, zeigt Helke Burkhardt in ihrem Apothekenmuseum auch, wie man räuchert.

Wie gut dieser Spagat gelingen kann, zeigt ein Besuch der Hummel-Apotheke Wallhalben. Haben sich Kunden in der modernen Apotheke ausführlich und kompetent zu ihren gesundheitlichen Problemen beraten lassen, so lohnt ein Abstecher in das ein Stockwerk tiefer gelegene, winzige Apothekenmuseum im selben Haus, wo Medizingeschichte lebendig wird. Wodurch wurde die Pest verbreitet? Auf welche Weise wurde sie bekämpft? Wie wurde sie behandelt? Und: Was lernen wir für heute daraus? Diese und viele weitere Fragen beantwortet Apothekerin Helke Burkhardt

biete gerne auch Führungen zu anderen Themenschwerpunkten an wie Klostermedizin, Heil-und Giftpflanzen, Hexenkräuter oder Liebeselixiere“, informiert Apotheken-Museum: die Vollblut-Pharmazeutin, Eine Reise ins Mittelalter die zudem eine spannende geologische Erlebniswanderung In Kleingruppen lädt sie Interausgearbeitet hat. Auf ihren essierte zu einer Reise ins Miterlebnispädagogischen Wantelalter ein. Diese erleben, wie derungen, etwa zu Giftpflanzen damals geräuchert wurde, veroder rund um die Rosengewächkosten reinigenden Karmeliterse, werden die Teilnehmer in geist und stärkende Magenmor- spannenden, lehrreichen und sellen aus eigener Herstellung. unterhaltsamen Mitmach-AktioLiebevoll ausgewählte Exponate nen mit einbezogen. aus der Gründerzeit der ältesten Die Apothekerin in zweiter Apotheke auf der Sickingerhöhe Generation, die in diesem Jahr portraitieren mehr als 175 Jahre ihr 25-jähriges Dienstjubiläum Apotheken-Geschichte. „Ich feiert, hofft, auf diese Weise

bei ihrem erlebnispädagogischen Vortrag in ihrem Apotheken-Museum im Herzen von Wallhalben.

Hummel Apotheke

Foto: Cordula von Waldow

mehr Nachwuchs für die Pharmazie zu interessieren. Dankbar betont sie: „Nur die beständige Unterstützung unseres gesamten Teams, insbesondere auch meines Mannes, ermöglichen mir, solche Event-Nachmittage anzubieten“. Gruppenführungen nach Vereinbarung. cvw Kontakt Hummel Apotheke Hauptstraße 12 66917 Wallhalben Telefon (0 63 75) 242 hummelapotheke@aol.com Termine 2020: 11. Juli: „Rose“ 25. Juli: „Giftpflanzen“


46 Sonderveröff Mühlenerlebnistage entlichung

Ihr Magazin für die VerbandsgemeindeIhrTMagazin H A L E I Sfür C Hdie W ERegion I L E R - WWAALDL G HA S LB SEN

Mühlenerlebnistage „Faszination Mühlenkultur“ Einer der Höhepunkte im Veranstaltungskalender der Verbandsgemeinde Thaleischweiler-Wallhalben sind sicherlich die Mühlenerlebnistage im Wallhalb-, Schwarzbach- und Weihermühltal. „Faszination Mühlenkultur“ heißt es am ersten Wochenende im Mai, das nächste Mal vom 1. bis 3. Mai 2020. Viele Besucher werden auch 2020 im Wallhalb-, Schwarzbach- und Weihermühltal zu den traditionellen Mühlenerlebnistagen erwartet. Mühlenwirte, Mühlenbetreiber und Direktvermarkter aus der Region organisieren die Erlebnistage „Faszination Mühlenkultur“. Der Mühlenmarkt am Sonntag auf der Kneispermühle ist dabei immer ein ganz besonderer Höhepunkt. Faszination Mühlenkultur erleben Die Mühlenkultur im Pfälzer Mühlenland fasziniert Klein und Groß gleichermaßen. Deshalb sind sich die Organisatoren sicher: Zu den Mühlenerlebnistagen 2020 in den drei Tälern werden viele Besucher kommen, die sich von der einstigen Mühlenlandschaft noch heute in den Bann ziehen lassen. Auf der Landgrafen-, Kneisper- und Weihermühle, aber auch auf den Mühlen im Schwarzbachtal, überall ist was los, wird ans traditionelle Handwerk der Müller und derer, die das Getreide erzeugen, erinnert. In diesem Jahr zum Beispiel fiel der Startschuss freitags auf der Landgrafenmühle. Bürgermeister Thomas Peifer hatte die Gäste auf einen geschichtlichen Rundgang durch die frühere Marktgemeinde Wallhalben ein-

Einkaufen und ausspannen: Die Kneispermühle unterhalb von Wallhalben ist jedes Jahr einer der Dreh- und Angelpunkt der Mühlentage. Foto: Norbert Schwarz

geladen. An seine Seite wusste die zertifizierte Wanderführerin Hiltrud Woll den Mitwanderern viel über die Mühlentradition in der einstigen Marktgemeinde zu berichten .

ANZEIGE

Die aktuellsten Urlaubsangebote sehen Sie auf unserer Internetseite www.tui-reisecenter.de/zweibruecken1

Am frühen Abend folgte ein ökumenischen Gottesdienst auf der Kneispermühle mit Pfarrerin Ulrike Höflich und Diakon Steffen Dully. Jedes Jahr ist diese Zusammenkunft von Christen unterm freien Himmel für Wanderer und sonstige Teilnehmer ein ganz besonderes Erlebnis. Auch die Kinder kommen beim bunten Treiben der Mühlenerlebnistage nicht zu kurz. Dieses Mal war Märchenerzähler Franz Speicher zu Gast. Er nahm die Kinder mit auf eine unterhaltsame Reise durch den Märchenwald im

Wallhalbtal. Wie die Landgrafen- und Kneispermühle im Wallhalbtal, stellen sich auch die Betreiber von „Die kleine Mühle“ und dem Landhotel „Weihermühle“ jedes Jahr auf viele Besucher über die erlebnisreichen Mühlentage im Weihermühltal ein. Eigenverantwortlich warten sie mit einem bunten Programm auf, das die kleinen und großen Besucher bei Laune halten soll. cms Weitere Informationen: www.pfaelzer-muehlenland.de


Ihr Magazin für die Verbandsgemeinde Region W A D G A S STEHNA L E I S C H W E I L E R - W A L L H A L B E N

Anzeige 47 Sonderveröffentlichung

Die Firma Pitschel in Zweibrücken ist Experte für Komplettbäder und Teilsanierungen von Bädern Wer sein Bad auf Vordermann bringen möchte, der ist bei der Firma Pitschel an der richtigen Adresse. Dabei lässt sich schon

mit einer Teilsanierung viel erreichen. Individuelle Beratung wird dabei groß geschrieben./ Innerhalb nur eines Tages

tauscht die Firma Pitschel ein bodenstehendes WC in ein wandhängendes WC inklusive aller Verkleidungsarbeiten. Dies macht die Firma Pitschel in Zweibrücken zu etwas ganz Besonderem. Der Fachbetrieb für Heizung, Sanitär und Klempnerei ist derzeit einer der wenigen in der Stadt, der diese Art der Teilsanierung anbietet, wie Geschäftsführer Michael Pitschel erklärt. Die Teilsanierung muss man sich so vorstellen:

Ein älteres Badezimmer bleibt in seiner Grundsubstanz erhalten, bestehende Fliesen werden beispielsweise mit Paneelen überdeckt und WC, Badewanne oder Dusche ausgetauscht. Das ist besonders dann eine tolle Sache, wenn man sein Badezimmer mit kleinerem Geldbeutel aufwerten oder aber es altersgerecht umbauen möchte. Besonders Letzteres ist eine gute Möglichkeit, ohne großen zeitlichen Aufwand und ohne großen Schmutz das Badezimmer zu verändern. Mit einem in der Höhe angepassten WC oder einer bodentiefen Dusche wird damit besonders älteren Menschen der Alltag ein Stück einfacher gemacht. In Kombination mit Farbe, Tapete, Putz und Paneelen kann der Raum so aufgewertet werden, dass er mit dem Stil der 60er oder 70er Jahre nichts mehr gemein hat. „Das Badezimmer ist heute nicht mehr nur ein Funktionsrahmen, sondern erfüllt Ansprüche in vielerlei Hinsicht“, weiß Michael Pitschel. Heute dient das Badezimmer auch als Ruheoase, in der man die Seele baumeln lassen kann. Und auch optisch hat sich einiges geändert. „Der Eine altersgerechte Badsanierung kann auch in einem bestehenden Trend geht heute zur großflächigen, fugenlosen WandverkleiBadezimmer ohne größeren Aufwand und mit kleinem Geldbeutel realisiert werden. Foto: Nadine Lang dung“, erklärt Michael Pitschel

weiter. Durch eine gute Planung und Gestaltung lässt sich auf gleicher Fläche sogar mehr Platz erzielen. Zwei Teams sind bei der Firma Pitschel im Einsatz, um vor Ort die Wünsche der Kunden zu erfüllen. Jederzeit lösungsorientiert gehen diese selbst während der Sanierung auf Kundenwünsche ein und beraten fachgerecht vor Ort. Beratung ist überhaupt ein wichtiger Aspekt der Arbeit der Firma Pitschel, schließlich ist kein Badezimmer wie das andere und auch die Bedürfnisse der Nutzer unterscheiden sich erheblich. Michael Pitschel möchte niemandem etwas verkaufen, das er nicht selbst sehen oder sogar testen konnte. Das gilt insbesondere für das papierfreie hygienische WC, welches auch im Alter eine echte Erleichterung darstellen kann. Wer dessen Funktion einmal selbst ausprobieren möchte, darf sogar nach Feierabend das Testgerät in den Räumlichkeiten der Firma Pitschel ganz ungestört ausprobieren. cms Heizung, Sanitär, Klempnerei Michael Pitschel Etzelweg 132 66482 Zweibrücken Telefon (0 633 2) 98 14 50 (24Stunden-Notdienst) Wir empfehlen uns als Ihr Partner in Sachen Heizung, Sanitär, Bad und Klempnerei. Unsere Spezialgebiete sind: Brennwerttechnik, Solartechnik, Blechverarbeitung. Unser Meisterbetrieb setzt sich aus acht qualifizierten Fachkräften zusammen und ist Mitglied der Innung Sanitär Heizung Klima. Außerdem sind wir Ausbildungsbetrieb. mail@heizungsanitaer-pitschel.de www.heizung-sanitaerpitschel.de


48 Sonderveröff Weselberg entlichung

Ihr Magazin für die VerbandsgemeindeIhrTMagazin H A L E I Sfür C Hdie W ERegion I L E R - WWAALDL G HA S LB SEN

Einer der vielen Höhepunkte im Veranstaltungkalender: Die Schleppjagd des Reit- und Fahrvereins im September.

Foto: Cordula von Waldow

Tradition bewahren – Zukunft aktiv gestalten Die Weselberger lieben Musik, Fußball und auch Reiten ist ein beliebtes Hobby. Neben der schönen Vereinslandschaft machen Grundschule, Kindergarten und die gute Verkehrslage Weselberg zu einer tollen Wohngemeinde. Gerade entsteht ein neues Wohngebiet. Die Gemeinde Weselberg, gegliedert in die drei Ortsteile Harsberg, Weselberg und Zeselberg, blickt auf eine interessante Geschichte zurück. Bereits seit vier Jahren ist die im Sommer

2015 ins Leben gerufene Arbeitsgemeinschaft AG Ortsgeschichte Weselberg dabei, diese aufzubreiten. Das Team aus interessierten und hoch engagierten Bürgerinnen und Bürgern

ANZEIGE

Mauer- und Betonarbeiten

MAUERWERK, BETON- und STAHLBETONBAU Am Kapellenweg 6 66919 WESELBERG

Telefon 0 63 33/6 42 39 Telefax 0 63 33/6 00 34 Mobil 01 71/7 32 22 75

sammelt, recherchiert, bewertet, archiviert und digitalisiert Daten, Fakten, Fundstücke und historische Bilder, um die Geschichte Interessierten zugänglich zu machen und das Wissen für die nachfolgenden Generationen zu bewahren. Der Name des rund 1340 Einwohner zählenden Ortes stammt von einem Landesherren mit dem Namen Wesso. 1547 wurde der Ort Weselberg erstmals erwähntt. Im Jahr 1968 schlossen sich die drei Orte Weselberg, Zeselberg und Harsberg zu einer Gemeinde zusammen. Die große Gemarkungsfläche von 1465 Hektar, davon nur etwa 132 Hektar Wald, weist auf eine große landwirt-

schaftliche Bedeutung hin. Die Autobahnabfahrt der A62 schaffte ideale Voraussetzungen zur Anlegung eines Gewerbegebietes. Hier siedelten sich einige Betriebe an und verstärkten die wirtschaftliche Bedeutung. In Thüringen hat Weselberg die Partnerstadt Lucka. Früheste Besiedlungsspuren in der Nähe von Landstuhl wie Steinkranzgräber stammen bereits aus der Latènezeit (500 bis 100 v. Chr.). In der Zeit vom ersten bis zum vierten Jahrhundert nach Christus war die Gegend von den Römern besiedelt. Die drei heutigen Ortsteile gehörten zum sogenannten Großgericht in der Herrschaft Landstuhl. Von 1798


Ihr Magazin für die Verbandsgemeinde TEHNA L E I S C H W E I L E R - W A L L H A L B E N Region W A D G A S S

Weselberg 49 Sonderveröffentlichung

Weselberg liegt wunderbar auf der Sickingehöhe und bei gutem Wetter sogar den ganzen Tag in der Sonne.

bis 1814 waren sie dem französischen Kanton Waldfischbach im Departement Donnersberg zugeordnet. 1816 gelangte die Pfalz an das Königreich Bayern, Harsberg, Weselberg und Zeselberg kamen zum Landeskommissariat Pirmasens im Rheinkreis, der zur Pfalz (Bayern) wurde. Bisher erstelle die AG – mit breiter Unterstützung durch die Bevölkerung - eine umfangreiche Materialsammlung und Dokumentation über die 140 Weselberger Opfer der beiden Weltkriege. Außerdem ist eine Sammlung von alten Bildern im Entstehen. Derzeit besitzt die AG über 300 alte digitalisierte und bearbeitete Fotos. Sie trifft sich in unregelmäßigen Abständen, im Gasthaus ‚Lenchen‘. Die Einladung dazu erfolgt  über das Amtsblatt. Gäste und vor allem weitere  Mitstreiter sind jederzeit herzlich willkommen. Auch über historisches Bild- oder Textmate-

rial freuen sich die GeschichtsOrchester. Seit 2016 veranstaltet begeisterten. Einer der künftigen „Laetitia“ jährlich am vorletzten Schwerpunkte wird die Ordnung, Juniwochenende das Heavy-MeAufarbeitung und Archivierung tal-/Rock-Festival „Sicking High der kommunalen Akten aus Rock“. Chorgemeinschaften, der Zeit vor der Übernahme der gleich mehrere Sportvereine, Gemeindeverwaltung durch Schützenverein, der Landfraudie Verbandsenverein oder gemeinde Wallder Obst- und Ich lebe gern in halben (1972) Gartenbausein. Diese verein tragen Dokumente zur Belebung aus über 100 des Ortes bei Jahren Ortsgeund laden schichte lagern jedes Jahr zum derzeit in etwa Dorffest am 60 Umzugskisten in der alten vorletzten Augustwochenende. Lehrerwohnung im Weselberger Die Sportvereine SC Weselberg Schulhaus. und SG Harsberg/Schauerberg Doch Weselberg lebt keineswegs glänzen mit Erfolgen im Herrennur in der Vergangenheit. Mit und Damenfußball, und auch die 22 aktiven Vereinen verfügt die Schützen und Tischtennisspieler Gemeinde über ein reges Sozial- sind sehr aktiv. „Gerade unser leben. Unter anderem der vor gut Tischtennisverein macht eine 90 Jahren gegründete Musikverhervorragende Jugendarbeit“, ein „Laetitia“ hat gleich mehrere, lobt Ortsbürgermeister Hans nach Altersgruppen aufgeteilte, Peter Mangold.

Weselberg

Foto: Cordula von Waldow

Jüngster Verein ist der Reit- und Fahrverein mit einem tollen Angebot für Reitbegeisterte. Jedes Jahr im September veranstaltet er seine beliebte Schleppjagd, die neben den langjährigen Jagdreitern des Bezirksverbands zunehmend auch Nachwuchsreiter in das herrliche Reitgelände der Region lockt. In Traktorwagen begleiten zahlreiche Zuschauer die Jagdgemeinschaft hinter der Hundemeute und zelebrieren am Feuer auf dem Reitplatz gemeinsam das Hallali, bevor auf dem Anwesen des Vereinsvorsitzenden gegenüber der katholischen Kirche weiter gefeiert wird. Traditionell findet dort am Vorabend eine Hubertusmesse mit Jagdhornbläsern statt. Mit Kindergarten, Hort und Grundschule ist Weselberg ein beliebter Wohnort. Von 25 neuen Bauplätzen, die ab diesem Jahr entstehen, ist bereits in großer Teil vergeben. cvw

ANZEIGE

PUSTEBLUME Naturfloristik Carina Weidler Friedhofstraße 27 a · 66919 Weselberg Telefon: 0 63 33/7 75 90 00 E-Mail: pusteblume-cw@gmx.de

www.pusteblume-weselberg.de

RUDOLF-DIESEL-STR. 20, 66919 WESELBERG TEL.: 06 33/6 43 89 FAX: 0 63 33/6 31 61 E-MAIL: ZIMMEREI@SCHNEIDER-HUHN.DE INTERNET: WWW.SCHNEIDER-HUHN.DE

CARPORTS DACHSTÜHLE WINTERGÄRTEN HOLZRAHMENBAU DACHUMDECKUNGEN


50 Sonderveröff Hallenfußballturnier 2019 entlichung

Ihr Magazin für die VerbandsgemeindeIhrTMagazin H A L E I Sfür C Hdie W ERegion I L E R - WWAALDL G HA S LB SEN

Hallenfußballturnier nach Weihnachten in Thaleischweiler Hallenfußball: Insgesamt 16 Teams gehen zwischen Weihnachten und Neujahr beim Turnier der Verbandsgemeinde Thaleischweiler-Wallhalben an den Start.

Kurz nach Weihnachten steigt in der Sporthalle der IGS Thaleischweiler-Fröschen wieder das Hallenturnier der Verbandsgemeinde – zum 6. Mal. Foto: picture-alliance/ dpa/dpaweb / Ulrich Perrey

Noch laufen in allen Fußballklassen die Punktspiele unter freiem Himmel. Doch der Winter steht vor der Tür und von den Vereinen werden bereits die Hallenturniere organisiert. Mit im Fokus steht das 6. Hallenfußballturnier der Verbandsgemeinde Thaleischweiler-Wallhalben in der Sporthalle der Integrierten Gesamtschule Thaleischweiler-Fröschen, das zwischen Weihnachten und Neujahr vom 27. bis 29. Dezember über die Bühne geht und auf eine lange Tradition und große Beliebtheit blicken kann. Das dreitägige Spektakel lockte in den vergangenen Jahren rund 1500 Zuschauer an. Eine große

Rolle für die Attraktivität ist vor allem die Klassenvielfalt, aus denen die beteiligten Mannschaften kommen, von der C-Klasse bis zur Verbandsliga. Dazu gesellen sich die vielen Derbys, die kein Verein verlieren will. Ausrichter in diesem Jahr: SG Harsberg-Schauerberg Ausrichter in diesem Jahr ist die Sportgemeinschaft Harsberg-Schauerberg. Eine feste Zusage haben alle 16 Vereine gegeben, die am Spielbetrieb in den einzelnen Amateurklassen teilnehmen, wobei Rieschweiler und die SG Thaleischweiler-Frös-

chen mit je zwei Teams spielen. So werden vier Vierergruppen an den Start gehen. Die teilnehmenden Mannschaften sind: SG Harsberg-Schauerberg, SV Rot-Weiß Höhmühlbach, VFL Wallhalben, SG Thaleischweiler-Fröschen I + II, SG Oberarnbach/Obernheim-Kirchenarnbach, SC Winterbach, SG Rieschweiler I + II, SC Weselberg, FC Höhfröschen, FK Petersberg, SV Herschberg, FC Höheischweiler, TUS Maßweiler und der FC Knopp. Die beiden Vorrundenspieltage finden am Freitag und Samstag statt, Beginn ist jeweils um 18 Uhr. Die Zwischenrundespiele

mit jeweils den beiden Ersten der vier Vorrundengruppen folgt am Sonntag, 29. Dezember, ab 15 Uhr. Die Endrundespiele um Platz 3 und 1 beginnen um 18 Uhr. Anschließend erfolgt die Siegerehrung durch den Bürgermeister. Der erstplatzierten Mannschaft winken 200 Euro für die Vereinskasse und der Wanderpokal der Verbandsgemeinde. Darüber hinaus werden der beste Torschütze, der beste Torwart und die fairste Mannschaft ausgezeichnet. cms Eintritt: Erwachsene: 2 Euro, Jugendliche, Schüler und Rentner: 1 Euro.


Ihr Magazin für die Verbandsgemeinde Region W A D G A S STEHNA L E I S C H W E I L E R - W A L L H A L B E N

Anzeige 51 Sonderveröffentlichung

Wandel gehört zum Leben „Fortschritt ist ein schönes Wort. Seine Triebkraft aber heißt Wandel.“ wusste bereits Robert Kennedy, der Bruder des berühmten US-Präsidenten. Dies gilt auch für die Pflege! Nicht nur die Lebensumstände älterer Menschen wandeln sich. Auch die Pflege- und Betreuungsangebote des DiakonieZentrums Pirmasens unterliegen einem steten Wandel, der immer differenziertere und an die individuellen Bedürfnisse der hilfebedürftigen Menschen angepasste Betreuungsmöglichkeiten bietet. Tagespflege in Thaleischweiler-Fröschen So ist mit der Eröffnung der Tagespflege in Thaleischweiler-Fröschen Anfang diesen Jahres in allen drei Altenpflegeeinrichtungen des DiakonieZentrums – Haus Bethanien in

Pirmasens, Haus Bethesda in Thaleischweiler-Fröschen und Haus Sarepta in Contwig – neben der vollstationären Pflege und der Kurzzeitpflege nun auch die Tagespflege möglich. Hier werden hilfebedürftige Menschen auch tageweise betreut, eine Entlastung für die Angehörigen bei der häuslichen Pflege. Weitere Angebote für Menschen ohne oder mit geringem Pflegegrad sind bereits in der Planung. Seit einigen Jahren befindet sich das Thema Altenhilfe – und damit auch der Geschäftsbereich „Wohnen und Pflege“ des DiakonieZentrums Pirmasens – in einem fundamentalen inhaltlichen Umbruch. Weg von der stationären Vollversorgung hin zur ambulanten Versorgung, ist die politische Maßgabe. Um diese vollumfängliche Versorgungskette vorhalten zu können, bietet das Diakonie-

Zentrum mit der Ökumenische Sozialstation Pirmasens seit 2017 auch die ambulante, häusliche Pflege und Versorgung an. Ein weiterer Baustein sind die innovativen Wohnformen innerhalb des sogenannten Quartiers. Mit PS:patio! im Winzler Viertel begann vor über einem Jahrzehnt die Quartiersarbeit am DiakonieZentrum Pirmasens. Gemeinsam mit den Projektpartnern Stadt Pirmasens und der Bauhilfe wird auch hier das Ziel verfolgt, den Menschen ein möglichst langes Leben in ihren eigenen vier Wänden zu ermöglichen. Die gegenseitige, nachbarschaftliche Unterstützung, gemeinsame Aktivitäten sowie die Sicherheit, im Bedarfsfall auf die Angebote des DiakonieZentrums zurück greifen zu können, sind die entscheidenden Faktoren. „ServiceWohnen“, „WohnenPlus“ sowie betreutes Wohnen

sind die niederschwelligen Angebote, die das DiakonieZentrum um Rahmen der Quartiersarbeit bietet. Hospiz Haus Magdalena Nicht vergessen werden darf das Hospiz Haus Magdalena, das ebenfalls zu den Einrichtungen des DiakonieZentrums gehört. Hier werden schwerstkranke Menschen am Ende Ihres Lebens unter Einbindung ihrer Angehörigen und ihnen nahestehenden Personen begleitet. Mit ihrer palliativen Fachkompetenz stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Hospizes auch den Kolleginnen und Kollegen in den Pflegeeinrichtungen beratend zur Seite. Das heißt „Leben teilen“ im Sinne des DiakonieZentrum Pirmasens. PR www.diakoniezentrum-ps.de


52 Sonderveröff Cap-Mobil entlichung

Ihr Magazin für die Verbandsgemeinde H A L E I Sfür C Hdie W ERegion I L E R - WWAALDL G HA S LB IhrTMagazin SEN

Der Supermarkt auf Rädern Seit acht Jahren versorgt das Cap-Mobil der Heinrich-Kimmle-Stiftung die Menschen auf dem Land mit Lebensmitteln. Das Cap-Mobil ist ein kleiner, mobiler Einkaufsladen, der so gut ausgestattet ist, dass es für nahezu alle Bedürfnisse etwas an Bord hat. und ist nicht selten auch für ein Schwätzchen da. Gerade bei Menschen, die nicht mehr ohne Weiteres ihren Wohnort verlassen können, ist Letzteres mindestens genauso wichtig, wie der Einkauf an sich. Aber, und das ist Werner Klein wichtig zu erklären, das Cap-Mobil ist genauso auch für junge Menschen gedacht. Einkaufen darf dort jeder, und das sogar ohne Aufschlag, denn die Produkte kosten genauso viel, wie im Cap-Markt. Nur Angebote gibt es keine. Das Cap-Mobil hat aber nicht nur die Aufgabe die Lebensmittelversorgung vor Ort weiterhin zu gewährleisten, sondern es gibt noch eine weitere Besonderheit, wie Werner Klein erklärt. Das Cap-Mobil rollt seit 2011 durch die Verbandsgemeinde und versorgt die Menschen mit allem, was man braucht. Archivfoto: Heinrich-Kimmle-Stiftung Das Fahrzeug wird natürlich im Rahmen des bestehenden Integrationsbetriebes der HeinDas Cap-Mobi fährt seit Februar lebenswert bleibt“, so Landrat ein Verkäufer. rich-Kimmle-Stiftung betrie2011 durch die Gemeinden des Hans Jörg Duppré bei der feierliFür viele Menschen in den ben. „Wir haben immer einen Landkreises Südwestpfalz. Auch chen Einweihung des Fahrzeugs. Ortschaften ist er AnsprechpartIntegrationsmitarbeiter dabei“, die Bürgerinnen und Bürger Das Cap-Mobil hat täglich 850 ner und Garant des selbststänerklärt er dazu. Menschen mit der Verbandsgemeinde haben Artikel im Angebot, von der Zahn- digen Lebens. „Wir geben den Beeinträchtigungen sollen so an seitdem die Gelegenheit, jede bürste über Nudeln und ToastMenschen das Gefühl, selbst das normale Berufsleben heranWoche frische Lebensmittel vor brot, Wurst und Milchprodukte etwas regeln und sich selbst geführt werden. cms Ort einzukaufen. Entstanden ist in der Kühltheke, bis hin zu noch versorgen zu können“, das Projekt in Zusammenarbeit frischem Obst und Gemüse. So erklärt Werner Klein. Das trifft des Landkreises Südwestverlässlich wie das Sortiment ist auch genau den Punkt, denn das Stationen pfalz und der Heinrich Kimmle aber auch derjenige, der all dies Cap-Mobil macht in vielen Orten Stiftung. In Zusammenhang mit koordiniert und das Cap-Mobil In der Verbandsgemeinde halt, die keine Einkaufsmöglichder Schließung der Dorfläden von A nach B bringt. Werner Klein keiten mehr haben. hält das Cap-Mobil: in Höheinöd, Herschberg und ist derjenige, der gemeinsam mit Selbstständigkeit erhalten Montag und Donnerstag: Battweiler hatte man sich um einem Kollegen 30 Ortschaften eine Alternative bemüht, um die mit 50 Haltepunkten zwischen Weselberg/Harsberg, Lebensmittelversorgung vor Ort Pirmasens und Zweibrücken Dadurch sind gerade ältere MenSchauerberg, Herschberg, weiterhin zu gewährleisten. „Wir anfährt und mittlerweile bekannt schen nicht auf die UnterstütPetersberg, Höheischweiler, brauchen neue Lösungen, damit ist wie ein bunter Hund. Werner zung von Freunden oder Familie Höheinöd das Leben im ländlichen Raum Klein ist dabei aber viel mehr als angewiesen, sondern können ihre Einkäufe selbst tätigen. Freitag: Schmitshausen, Eher zufällig kam Werner Klein Knopp-Labach, ANZEIGE zur Heinrich-Kimmle-Stiftung. Biedershausen, Krähenberg, Spaß macht ihm ganz besonders Winterbach/Niederhausen, der Umgang mit den MenReifenberg, Maßweiler, schen. „Seine“ Kunden kennt Thaleischweiler Die aktuellsten Urlaubsangebote er mittlerweile fast alle beim Namen, kennt die Vorlieben und Mittwoch und Samstag: sehen Sie auf unseren Internetseite Wünsche, sorgt sich, wenn ein Nünschweiler www.tui-reisecenter.de/zweibruecken1 Stammkunde mal nicht kommt


Ihr Magazin für die Verbandsgemeinde Region W A D G A S STEHNA L E I S C H W E I L E R - W A L L H A L B E N

Anzeige 53 Sonderveröffentlichung

DRK Kreisverband Südwestpfalz e.V.: Hausnotruf – Ein kleines Gerät mit großer Wirkung Sutter. Seit vielen Jahren schon ist die Rentnerin aus Zweibrücken im Besitz eines Hausnotruf-Systems des DRK, einmal schon konnte es ihr das Leben retten. „Wer so ein Gerät hat, ist praktisch nie allein, immer ist jemand da“, weiß sie aus eigener Erfahrung. Der Nutzer trägt einen Alarm„Ein Lebensretter, der knopf um den Hals oder am eigentlich in jeden Haushalt Handgelenk. Drückt er ihn in gehört.“ einer Notlage, wird automatisch Marianne Sutter die Zentrale alarmiert. Nach einem festgelegten Plan verGerade älteren, alleinstehenden ständigt die Zentrale VerwandMenschen bietet der Hausnotte, Nachbarn oder Freunde. Bei ruf des DRK ein hohes Maß an Notfällen ruft sie sofort den Sicherheit und Unabhängigkeit. Rettungsdienst. Die HausnotrufDenn schnelle Hilfe ist nur zentrale bleibt mit dem Kunden einen Knopfdruck entfernt. „Ein in Kontakt, bis Hilfe eingetroffen Lebensretter, der eigentlich in ist. Das dauert in der Regel max. jeden Haushalt gehört“, sagt 15 Minuten. „Bei uns kommt die Zweibrückerin Marianne unser eigener DRK-RettungsOb nach einem Krankenhausaufenthalt, wegen Krankheit oder altersbedingt: Jeder Mensch fühlt sich irgendwann mal unsicher zu Hause, gerade dann, wenn man viel alleine ist. Der HausnotrufService des DRK Kreisverbandes Südwestpfalz e.V. gibt Sicherheit.

dienst“, betont Kreisgeschäftsführer Mario Sauder und fügt hinzu: „Darüber hinaus gibt es den Hausnotruf auch als Mobilvariante, die man auch außer Haus benutzen kann. Ein Hausnotruf ist natürlich auch eine wunderbare Geschenkidee der Kinder für ihre Eltern, zum Beispiel zu Weihnachten.“ Neben Sicherheit und schneller Hilfe im Ernstfall bietet der HausnotrufService des DRK einen weiteren Service an. Kunden haben die Möglichkeit, über eine Servicetaste auf der Basisstation persönliche Wünsche anzufragen, Dienstleistungen des DRK wie haushaltsnahe Dienste, Essen auf Rädern oder ambulante Pflege zu buchen. „Wir haben für das „Service-Angebot“ extra eine Mitarbeiterin eingestellt“, sagt Mario Sauder.

Kosten Der DRK-Hausnotruf kostet 40,90 Euro im Monat. Die Basisvariante ist bereits ab null Euro bei Kostenübernahme durch die Pflegekasse erhältlich. Weitere Infos unter Telefon (06332) 3735. www.drk-suedwestpfalz.de

Das Deutsche Rote Kreuz Kreisverband Südwestpfalz e. V. – immer für Sie da!

Sozialer Service

✚ SOZIALER SERVICE ✚ Ihr Schutzengel bei Tag und Nacht

✚ SOZIALER SERVICE ✚ DRK-Gästehaus für Pflege in Mörsbach

Mit kleinen Dingen viel bewegen

Zweibrücken – Maxstr. 7–9

➞ vollstationäre Pflege ➞ Kurzzeitpflege ➞ Tagespflege

Angebote für Erwachsene und Kinder: Der DRK-HausnotrufService

Der DRK-HaushaltsService

Verlässliche Pflege am vertrauten Ort

Zu Hause „à la carte“ genießen

– Offener Eltern-Kinder-Treff – Frühstücksbuffet/Mittagessen – Café International

Angebote für Kinder: – Kinderbuch-Tauschbörse – Flexible Kinderbetreuung – Winterfreizeit – Ferienfreizeiten

Angebote für Senioren: – Tanztee für die Generation 50+ – Demenzstammtisch – Offener Treff für Demenzkranke Der DRK-PflegeService

Sozialer Service

„Sie ist Montag bis Donnerstag von 8 bis 16 Uhr und Freitag von 8 bis 12 Uhr für unsere Hausnotruf-Kunden erreichbar. „Für Anfragen, die wir nicht selbst leisten können, stellen wir selbstverständlich den Kontakt her.“ Zurzeit nutzen beim DRK Kreisverband Südwestpfalz e.V. 1260 Teilnehmer den Hausnotruf, Tendenz steigend. cms

Der DRK-MenüService

Tel.: 0 63 32 - 37 35

Rufen Sie uns an! Wir beraten Sie gerne!

Sonstige Angebote: – Spielenachmittag für Jung und Alt – Stammtisch Behinderung und Normalität – Strickcafé

E-Mail: info@kv-swp.drk.de Kreisverband Südwestpfalz e. V. 22er-Straße 66 · 66482 Zweibrücken

Ihr kompetenter Partner in allen Pflegefragen.

Zweibrücken – Fruchtmarktstr. 10

Sozialer Service

Tel.: 0 63 37 - 91 10

E-Mail: drk-gaestehaus@kv-swp.drk.de DRK-Gästehaus für Pflege In der Gasse 11 66482 Zweibrücken-Mörsbach


54 Sonderveröff Winterbach entlichung

Ihr Magazin für die VerbandsgemeindeIhrTMagazin H A L E I Sfür C Hdie W ERegion I L E R - WWAALDL G HA S LB SEN

Die Winterbacher Kita wird erweitert und modernisiert.

Foto: Cordula von Waldow

Kinderreiches Winterbach Über Nachwuchssorgen kann sich die Gemeinde Winterbach nun wirklich nicht beklagen. Das liegt bestimmt auch an dem schönen Neubaugebiet, in dem insbesondere junge Familien leben. Deshalb investiert Winterbach aktuell in den Ausbau seiner Kindertagesstätte. „Wir haben viele Kinder in unserem Ort“, freut sich der Winterbacher Ortsbürgermeister, Andreas Weizel. So gibt es in den beiden Ortsteilen des 550 Seelen-Dorfes, in Winterbach selbst und in dem weit vorgelagerten Niederhausen, jeweils einen Kinderspielplatz. Die dorfeigene Kita „Sonnenkäferstübchen“ besuchen aktuell 22 Kinder und auch alle zehn Krippenplätze sind allein von Winterbacher Kindern belegt. „Das hängt mit unserem Neubaugebiet zusammen“, erklärt Andreas Weizel. ANZEIGE

Hier hätten sich vorwiegend ten jetzt um notwendige Räume junge Familien angesiedelt. Bis erweitert und damit auf einen auf zwei Flächen sind bereits alle zeitgemäßen Stand modernisiert Bauplätze bewerden. „Die legt und auch Kita platzt aus Ich lebe gern in im Dorf selbst allen Nähten, gibt es keine wir brauchen Leerstände. DaSchlafräume, für jedoch eine eine eigenen große BaustelKüche, Wirtle, denn die schaftsräume Erdarbeiten für und einfach den Kindergarmehr Platz“, ten haben bereits begonnen. zählt der Ortsbürgermeister auf. Auf gut 200 Quadratmetern Denn laut Gesetzt braucht jedes Fläche soll der kleine KindergarKind, das sieben Stunden im Kindergarten verbringt, neben einer qualitätvollen warmen Mahlzeit auch eine Schlafmöglichkeit. Der Bezug wird 2021 stattfinden. Die jungen Familien engagieren sich auch im Dorf. So wurde in diesem Jahr mit den „Generation Voices“ ein Gemeinschaftschor aus Kindern und Erwachsenen in drei Generationen gegründet. Telefon: 0 63 37-20 92 19 Dieser bereichert unter anderem das Dorffest (alle zwei Jahre), den jährlich von Bikern aus eiwww.dachdeckerei-weizel.de nem weiten Umkreis besuchten

Winterbach

Motorradgottesdienst und das Krippenspiel in der ganz frisch sanierten und renovierten Kirche. An Stelle des Weihnachnachtsmarktes wird es dieses Jahr an jedem Adventsonntag ein anderes Adventsfenster geben, in jedem Ortsteil zwei: Am 1. Dezember in der Zweibrücker Straße in Winterbach, am 8. Dezember in der Niederhauser Sonnenstraße, am 15. Dezember an der Kita, veranstaltet von den rührigen Winterbacher Vereinen und am 22. Dezember im Niederhauser Neubaugebiet. „Das war eine private Initiative“, ist Andreas Weizel stolz auf seine rührigen Bürger. Zu diesen gehört auch sein langjähriger Vorgänger Willi Schwarz, der kürzlich mit der Freiher-von-Stein-Plakette für sein Lebenswerk geehrt wurde. Doch einen Punkt von dessen Wunschliste hat auch Andreas Weizel übernommen: Der Lückenschluss im Radweg nach Oberauerbach und damit der Anschluss nach Zweibrücken. cvw


Ihr Magazin für die Verbandsgemeinde Region W A D G A S STEHNA L E I S C H W E I L E R - W A L L H A L B E N

SonderveröffWinterbach entlichung 55

Kerwe und „Stugge“ – eine besondere Verbindung Seit 2016 betreibt Steffen Süs in der ehemaligen Milchkammer des heimischen landwirtschaftlichen Betriebs eine Bierbrauer-Werkstatt der besonderen Art. Landwirt Steffen Süs aus Winterbach hat das Handwerk des Bierbrauens bei der Parkbrauerei in Pirmasens gelernt. Nach weiteren Stationen in Brauereibetrieben kam er zum Entschluss, sich selbstständig zu machen und seine Liebe zur Braukunst mit der Herstellung besonderer Biere zu krönen. Es sollte nichts „Langweiliges“ dabei herauskommen, sondern ein handgemachtes Bier, das so schmeckt, wie es sich viele wünschen, es allerdings nirgendwo bekommen. „Die Menschheit hat ein Recht auf leckeres Bier“, so seine etwas humorvolle Forderung. Bei Steffen Süs fließt es jetzt fast täglich aus dem Braukessel und zwar aktuell in fünf verschiedenen Geschmacksrichtungen, die saisonal ab und zu ergänzt werden. Einen Hektoliter pro Tag kann der Bierbauer verarbeiten und damit rund 320 Flaschen, ebenfalls in „geschmackvoller“ Form, abfüllen. „Pfalz Gose“, „Hella“, „Golden Brown“, „Hi Hops“ und „Bock“ fließen gerne in durstige Kehlen und haben alle ihren besonderen Hintergrund, den auch das Flaschenetikett verrät. Nicht nur die Brauart und der Alkoholgehalt wird verraten, auch die Story

zur Namensgebung. Die „Gose“ beispielsweise ist ein Flüsschen in Goslar, nach dessen Namen bereits im Mittelalter ein Bier gebraut wurde, das irgendwann „in der tödlichen Pilswelle verschwand“, wie das Etikett wiedergibt und jetzt „vornehm blass, spritzig-frisch und leicht säuerlich wieder bierglücklich macht“. „Pfalz Gose“ mit Salz und Koriander Neben üblichen Brauzutaten lässt die „Pfalz Gose“ mit Salz und Koriander auf den Geschmack kommen. Noch eine Besonderheit auf dem Etikett: Steffen Süs gibt einen Tipp, wozu das jeweilige Bier schmeckt. Allerdings nicht zum Essen, sondern zur Musikrichtung. Alles in allem also ein Bier-Erlebnis der besonderen Art und mit allen Sinnen zu genießen. „Beer’s not dead“ steht über dem Markennamen „Stugge“. Und warum eigentlich Stugge? „Ein früherer Steffen Süs mit seinen handgemachten „Lieblingsobjekten“ Beiname in der Familien-Histoin der Brauwerkstatt. Foto: Volker Baumann rie“, erklärt der Bierbrauer. Nicht nur die Straußjugend ist froh, ANZEIGE dass „Stugge“ auch zum Markenzeichen der Kerwe in Winterbach geworden ist. bav

Quartier&Restaurant

ANZEIGE

IHRE GEBÄUDEREINIGUNG IM SAARPFALZKREIS

Zum Hannes Familie Schwuchow-Geßner

Hauptstraße 16 I 66 6484 4 Winte erbach-Niederhausen E-M Maiil: estau z -han es@gmx x.d de

Telefon: 0 63 37 - 494

Wir suchen Mitarbeiter mit Führerschein! Matthias Wirth Frühlingstraße 1 66501 Großbundenbach

Telefon: Fax: Mobil:

www.glasklar-mwirth.de

0 63 37-20 92 58 0 63 37-20 95 82 01 78-5 67 07 75

ÖFFNUNGSZEITEN Montag, Mittwoch un amsta 16.30 Uhr bis offenes Ende Donnerstag, Freitag ab 11.00 Uh is 14.3 hr und ab 16.30 Uhr bis offenes Ende Sonntag - ab 11.00 Uhr bis s ffenes Ende Dienstag Ruhetag!

www.restaurant-zum-hannes.de


Feste finden, wie sie fallen! Erfahren Sie, was in der Region los ist und finden Sie regionale Veranstaltungen, Feste und Konzerte. Das Pfalzwerkzeug â&#x20AC;&#x201C; immer wissen, was appgeht!

Jetzt kostenlos herunterladen:

Profile for Saarbrücker VerlagsService GmbH

Gemeindemagazin Thaleischweiler-Wallhalben | Dezember 2019  

Gemeindemagazin Thaleischweiler-Wallhalben | Dezember 2019  

Profile for saarland