Page 25

Diesellok D 5 mit einem Containerzug auf der Steilstrecke zwischen Oberzissen und Brenk Foto: Henning Gothe Als eine der wenigen deutschen Schmalspurbahnen ist die Brohltalbahn zudem noch und weiterhin im Güterverkehr aktiv. Von einem Steinbruch bei Brenk wird mehrmals pro Woche Phonolith in modernen Containerzügen zum Umladebahnhof nach Brohl transportiert. Im Sommer besteht mittwochs und freitags die Chance, den Gütertransport am Zugschluss eines planmäßigen Personenzuges zu erleben!

Erhalten wird die Bahn seit 25 Jahren von der Interessengemeinschaft Brohltal-Schmalspureisenbahn mit einer eigenen Betriebs-GmbH.

Dampflok 99 7203 der Ulmer Eisenbahnfreunde am 05.04.2010 bei anstrengender Bergfahrt in der Ausfahrt Brohl BE. Fotos (6): Michael Baaden

www.vulkan-express.de

Dampflok 11sm bei ihrer Präsentation zum 100. Geburtstag am 30.10.2006. Ab 2013 wird sie im regelmäßigen Einsatz stehen. | Foto: Markus Doll, Burgbrohl

Kurzbeschreibung Die Brohltalbahn überwindet zwischen dem Rheintal und der Eifelhochfläche mit Steigungen von bis zu 1:20 einen Höhenunterschied von rund 400 m und bietet u. a. mit einer der stärksten Schmalspur-Dieselloks Deutschlands fast täglichen Personen- und Güterverkehr auf der ca. 18 km langen Meterspurstrecke im Vulkanpark Brohltal / Laacher See an.

Der Umladebahnhof in Brohl mit den Normalspurfahrzeugen V 60, V 200 und D 8 der Brohltalbahn. Oben auf dem Damm ist Lok „Franzburg“ des Deutschen Eisenbahn-Vereins am 04.04.2010 unterwegs vom Rheinhafen in den Personenbahnhof Brohl BE.

Verkehrsbüro „Vulkan-Expreß“ Kapellenstraße 12 56651 Niederzissen Telefon: 02636 80303 E-Mail: buero@vulkan-express.de Internet: www.vulkan-express.de Facebook: Brohltalbahn / Vulkan-Expreß

25

Deutschlands Dampfbahnen | Romantik auf schmaler Spur  

© SDG Sächsische Dampfeisenbahngesellschaft mbH

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you