Page 1

10.08.2017

2017

Leonberg | September - Dezember

Veranstaltungen

Kultur

VERA LEO SEP-DEZ 2017.qxd 10:53 Seite 1


VERA LEO SEP-DEZ 2017.qxd

10.08.2017

2

10:53

Seite 2


VERA LEO SEP-DEZ 2017.qxd

10.08.2017

10:54

Seite 3

Veranstaltungen

September bis Dezember 2017

Highlights

27.09. Kindertheater in der BĂźcherei

18.10. Orgelkonzert in St. Johannes d.T.

23.10. Schirachs Terror in der Stadthalle

28.10. Inklusives Theater im Spitalhof

07.11. Alice Hoffmann im Spitalhof

12.11. Volker Stelzmann im Galerieverein

12.11. LĂśwen Verleihung m. Helen Schneider

03.12. Berlin Comedian Harmonists 3


SEPTEMBER

VERA LEO SEP-DEZ 2017.qxd

Sonntag, 3.9., 14.30 Uhr

10.08.2017

10:54

Seite 4

„Kennen Sie Leonberg?“

6€ Treffpunkt: Evang. Stadtkirche, Pfarrstraße Veranstalter: Stadtmarketing und Stadtarchiv Leonberg

Führung mit Dr. Margot Dongus Kirche und Klöster Historische sakrale Räume in der Stadt Mit musikalischer Einleitung durch Manfred Gloß

4


Sonntag, 10.9., 11.15 Uhr

10.08.2017

10:54

Seite 5

Ausstellungseröffnung Hannelore Weitbrecht Papierobjekte, Installationen

Hannelore Weitbrecht (geb, 1952) studierte Malerei an der freien Kunsthochschule Nürtingen. Sie bezieht die Inspiration für ihre Kunstwerke zumeist aus Erscheinungsformen der Natur und setzt sich auf differenzierte und sehr einfühlsame Weise mit deren Wahrnehmung, Kultivierung und Gefährdung auseinander. Papier ist dabei das bevorzugte Material der Künstlerin, das sie mit Materialien aus der Natur kombiniert. Alte Kulturtechniken wie Säen, Ernten, Sammeln, Sortieren, Lagern fließen in die künstlerische Arbeit von Hannelore Weitbrecht ein. Ihre vielschichtigen, fragilen Objekte sowie die raumgreifenden Installationen aus gleichartigen, zum Zeichen reduzierten Objekten erobernd seriell geordnet oder dynamisch den Raum. Sie verweisen auf prozesshafte Veränderungen und den Kreis-

lauf der Natur, entwickeln ein geheimnisvolles Eigenleben, werden zu Symbolen des Wachsens, Werdens und Vergehens. Ausstellung bis 22. Oktober 2017

2,50 € / 1,50 € ermäßigt Ort: Galerieverein Leonberg Veranstalter: Galerieverein Leonberg e.V.

5

SEPTEMBER

VERA LEO SEP-DEZ 2017.qxd


SEPTEMBER

VERA LEO SEP-DEZ 2017.qxd

10.08.2017

10:54

Seite 6

Tag des Offenen Denkmals Sonntag, Die Geschichte des Engelberg10.9., tunnels von 1934 bis heute 14 Uhr Marei Drassdo

Bauwerk, das sich über das ganze Reich legt, das Netz der Reichsautobahn". Marei Drassdo, Vorsitzende der KZGedenkstätteninitiative Leonberg e. V., beantwortet Ihre Fragen: Warum überhaupt ein Tunnel? Wer biss das Loch in den Engelberg? Wo kamen die Bergleute her? Was sollte der Tunnel kosten? Wann wurde der Tunnel zur Flugzeugfabrik? Wo war das Konzentrationslager? Wann brachen die Seuchen aus? Wann wurde der Tunnel gesprengt? Wann fuhren nach dem Krieg wieder die ersten Autos? Wann kam der Engelberg-Basistunnel?

Das diesjährige Motto zum Tag des offenen Denkmals lautet "Macht und Pracht". Der Nationalsozialismus wollte in der Architektur die Größe des deutschen Volkes sichtbar machen und vor allem seine eigene Größe - Macht und Pracht. Ideologisch brachte Hitlers Architekt und späterer Rüstungsminister Albert Speer das Ziel auf den Punkt: "Es kommt der Tag, an dem man von gestalteten Plätzen zu gestalteten Räumen übergehen wird. Das zentrale Element zur Strukturierung des gesamten Lebensraumes ist das

Sonntag, 10.9., 18 Uhr

Eintritt frei Ort: Alter Engelbergtunnel, Seestraße Veranstalter: KZ Gedenkstätteninitiative Leonberg e.V.

Tag des Offenen Denkmals Cécile Verny Quartet - Vocal, Mainstream, Jazz & Soul lässt. Keine andere Künstlerin verstand es in der zurückliegenden Dekade besser, die rasante Wandlung des Jazz von der einst puristischen Swing-Form hin zu einem offenen, erregenden Sound-Biotop in den Grenzbereichen von Improvisation, Soul, Funk, Folklore sowie anspruchsvollem Pop eindrucksvoller darzustellen als die charismatische Sängerin mit den französisch-afrikanischen Wurzeln.

Dass es das Cécile Verny Quartet schon über 25 Jahre gibt, hat nicht nur mit der extrem hohen Qualität der Formation, ihrer erfrischenden Wandlungsfähigkeit und der Treue ihrer Fans zu tun. Längst gilt Cécile Verny als eine der größten Sängerinnen der modernen Unterhaltungskultur und ihre eingespielte Band um Bernd Heitzler, Andreas Erchinger und Lars Binder als ein musikalischer Organismus, der seinen Star in jeder Lebens- und Bühnenlage stützt, stärkt und leuchten

Lineup: Cécile Verny: vocal Bernd Heitzler: basses Andreas Erchinger: piano & keyboard Lars Binder: drums & percussion 18 € / 16 € ermäßigt (CWG-Mitglieder) Ort: Lahrensmühle Leonberg Veranstalter: Christian-Wagner-Gesellschaft e.V. 6


Samstag, 16.9., 20 Uhr

10.08.2017

10:54

Seite 7

Traditionelle irische Musik The Three Lands „Irland hautnah“

Fintan Vallely, Flöte (Dublin), Gerry O'Connor, Fiddle (Dublin), Tiarnán Ó'Duinnchinn, Uilleann Pipes (Armagh)

renommierten Musikern "The Three Lads" direkt aus Irland nach Höfingen gebracht in einem einzigartigen Konzerterlebnis.

präsentieren authentische traditionelle irische Musik aus allen Provinzen Irlands aus Jahrhunderten alter mündlicher Überlieferung. Alte Melodien, Jigs und Reels werden von den drei international

15 € (VVK Schreibwarenhandlung Korbjuhn, Höfingen) Ort: Altes Rathaus Höfingen Veranstalter: Höfinger Heimat- und Kulturverein e.V.

7

SEPTEMBER

VERA LEO SEP-DEZ 2017.qxd


10.08.2017

SEPTEMBER

VERA LEO SEP-DEZ 2017.qxd

8

10:54

Seite 8


Sonntag, 17.9., 11.15 Uhr

10.08.2017

10:54

Seite 9

„Kennen Sie Leonberg?“ Führung mit Kristin Koch-Konz Haus für Haus Geschichte und Geschichten aus dem Dorf Warmbronn 3,50 € / Personen unter 16 Jahren frei Barrierefrei, auch mit Rollator zu bewältigen Treffpunkt: Ortschaftsverwaltung Warmbronn, Hauptstraße 42 Veranstalter: Stadtmarketing und Stadtarchiv Leonberg

Mittwoch, 20.9., 19.30 Uhr

Gourmetabend Feiner Käse & passende Weine aus Frankreich

Es referiert Sommelier Oliver Bönsch

Telefon 07152/947331 Ort: Vinum bei Ziegler Wohnund Tischkultur, Leonberg Veranstalter: Karl Ziegler GmbH, Leonberg.

59 € pro Person (inklusiv 10 % Einmalcoupon bei Weinkauf Ihrer Wahl) nur mit Anmeldung

von Weil der Stadt“ te und gipfelt in den Romanen "Die Blumen der Wilhelmstraße" und "Letztes Requiem in Berlin" sowie "Der Kommissar und der Reichstagsbrand". Nun legt Simon mit "Das Wunder von Weil der Stadt" einen historischen Krimi vor, der die Liebe zu seiner Wahlheimat belegt. Auch dieses Buch beweist Simons Devise: Ein Roman ist nur dann gut, wenn der Leser glaubt dabei zu sein.

Foto: ©Simon

Freitag, Lesung 22.9., „Das Wunder 20 Uhr Heinz-Joachim Simon

Bekannt geworden ist der Autor durch seine Romane über die deutsche Geschichte. In einem bisher einzigartigen Versuch ging er der Frage nach, warum sie immer wieder auf Irrwege geriet. Der Bogen seines sechsbändigen Zyklus umspannt 150 Jahre deutscher Geschich-

5 € Abendkasse Treffpunkt: Altes Rathaus Höfingen Veranstalter: Höfinger Heimat- und Kulturverein e.V. 9

SEPTEMBER

VERA LEO SEP-DEZ 2017.qxd


Sonntag, 24.9., 11.15 Uhr

10.08.2017

10:54

Seite 10

„Kennen Sie Leonberg?“ Führung mit Gerd Jenner Leonbergs historische Altstadt

3,50 € / Personen unter 16 Jahren frei Treffpunkt: Brunnen auf dem Marktplatz Veranstalter: Stadtmarketing und Stadtarchiv Leonberg

Vortrag – Während des Indian Summer Dienstag, durch die Neuenglandstaaten. Eine Radtour 26.9., von Toronto über Acadia nach New York 19.30 Uhr Sybille Schröder Reiseradler aus Leidenschaft, nehmen Sie mit zu den Niagarafällen, zum Acadia NP nach Maine, mit der Zahnradbahn auf den Mt. Washington und dann durch bunte Ahornwälder (Indian Summer) nach Vermont zu der kleinen Farm, wo der Dramatiker Carl Zuckmayer etliche Jahre im Exil verbrachte. Weiter geht es durch das Hudsontal in die Straßenschluchten von New York. Auch für Nicht-Radler interessant!

Bild, Foto: ©Sybille Schröder

SEPTEMBER

VERA LEO SEP-DEZ 2017.qxd

Der Nordosten der "Neuen Welt" hat nicht nur seine landschaftlichen Reize, sondern ist auch kulturell interessant. Die Schröders,

6 € (Abendkasse) Ort: vhs, Konferenzraum Veranstalter: Volkshochschule Leonberg

10


10.08.2017

10:55

Seite 11

Kindertheater Mittwoch, „Meeresstille oder können 27.9., Fische sprechen“ 15 Uhr Figurentheater Vagabündel

weisen Fisch aus fernen Landen, wird das Wartezimmer zu einem Aquarium, in dem sich wundersame Unterwasserwesen tummeln. Wolkengebilde schweben wie von Zauberhand durch den Raum und die erstaunte Patientin erfährt, was Aeolos, der Herr der Winde, alles in Bewegung setzen kann. Selbst das Praxissofa segelt auf stürmischer See und bringt durch schäumende Fluten hinweg, Frau Herzberger sicher zurück ans rettende Ufer... Ein wunderschönes Figurenspiel nach Gedichten von J. W. Goethe für große und kleine Zuschauer.

Für Kinder ab 3 Jahren. Dauer ca. 40 Min. Ein Wartezimmer wird für die gelangweilte Frau Herzberger zu einem Abenteuerspielplatz. Nachdem sie das unscheinbare Büchlein mit Goethes "Meeresstille" gefunden hat, beginnt der Goldfisch im Glas mit ihr zu sprechen. Alles Einbildung ? Nein, mit Chang Si, dem

2,50 € (Karten ab 18. September in der Stadtbücherei, Hauptstelle) Ort: Stadtbücherei Leonberg Hauptstelle Veranstalter: Stadtbücherei Leonberg

11

SEPTEMBER

VERA LEO SEP-DEZ 2017.qxd


10.08.2017

SEPTEMBER

VERA LEO SEP-DEZ 2017.qxd

12

10:55

Seite 12


10.08.2017

10:55

Seite 13

Freitag, Ausstellungseröffnung 29.9., Elemente und Elementares 19.30 Uhr Hama Lohrmann

in Kontakt mit ihrer Umgebung, um dann einer natürlichen Verwesung anheim zu fallen. Bewahrt wird das Werk allein durch das fotografische Festhalten, das weitaus mehr ist als eine Dokumentation. An diesen Aufnahmen kann man ablesen, dass die Kreise und Linien in dieser Ausführung genau für diesen Ort entstanden sind, mit diesem Ort eigenen Materialien. Hama Lohrmann arbeitet ausschließlich mit Fundstücken aus der Natur, die für ihn ganz andere Reize ausüben als Artefakte. Für ihn ist die Arbeit in der Landschaft zu einer Art Lebensform geworden, die für Entschleunigung steht. Im Unterschied zu den Landartkünstlern der 1960er und 70er-Jahre arbeitet er alleine ohne besondere Gerätschaften.Behutsam fügt er seine Steininstallationen in die Landschaft ein, ohne die Natur grundlegend umzugestalten. Steine, Stöcke, Blätter ja auch Schnee werden in vergängliche Landartwerke integriert und treten somit eine Zeitlang

Für unsere Ausstellung wird Hama Lohrmann eine Installation mit Material aus der Umgebung von Leonberg erschaffen. Ausstellung bis 10. November 2017 Der Künstler ist zur Eröffnung anwesend. Eintritt frei Ort: Galerie im Künstlerhaus, Eltinger Straße 11 Veranstalter: Bild + Rahmen, Eltinger Straße 11, Leonberg (Öffnungszeiten s. Anhang Allgemeine Informationen)

13

SEPTEMBER

VERA LEO SEP-DEZ 2017.qxd


10.08.2017

OKTOBER

VERA LEO SEP-DEZ 2017.qxd

14

10:55

Seite 14


VERA LEO SEP-DEZ 2017.qxd

10:55

Seite 15

„Kennen Sie Leonberg?“ Führung mit Roswitha Brand Steinbergle, Schützenrain, Lange Furche Spaziergang durch Leonberger Flur und Weinberge mit kleiner Weinverkostung (Dauer 2 Stunden)

7€ Treffpunkt: Stuttgarter Straße / Ecke Goethestraße (nahe der Bushaltestelle Bildstöckle) Veranstalter: Stadtmarketing und Stadtarchiv Leonberg

Sonntag, 8.10., 14.30 Uhr

Poetischer Herbstspaziergang Vom Engelbergturm zum ehemaligen Golfplatz

Ein Ensemble von DEIN THEATER / Wortkino inszeniert einen unterhaltsamen Nachmittagsspaziergang vom Engelbergturm zum Gelände des ehemaligen Stuttgarter Golf-Clubs Solitude auf der Leonberger Heide. Schauspielerinnen und Schauspieler werden auf dem rund zweistündigen Spaziergang vier Spielorte ansteuern. Mit Liedern, Szenen, Gedichten und Geschichten wird der Herbst gefeiert und berichtet, wie der Engelberg zu seinem Namen kam und

welche Rolle der Industrielle Robert Bosch für den Leonberger Golfplatz spielte.

10 € Treffpunkt: Engelbergturm - der Spaziergang endet am Golfplatz. Veranstalter: Stadtmarketing mit dem Amt für Kultur der Stadt Leonberg

15

OKTOBER

Sonntag, 1.10., 14.30 Uhr

10.08.2017


VERA LEO SEP-DEZ 2017.qxd

10:55

Seite 16

Bläsertag

OKTOBER

Sonntag, 8.10., 17 Uhr

10.08.2017

In einem kurzweiligen Konzert stellen die Projektorchester der Leonberger Musikvereine, die verschiedenen Bläser-Ensembles der Jugendmusikschule, das Kreisjugendorchester, die Bläser der Instrumentalklassen beider Leonberger Gymnasien und der August-Lämmle-Schule ihr "Können" unter Beweis. Auch die BlockflötenAGs der Mörikeschule, August-LämmleSchule und der Spitalschule tragen zu dem abwechslungsreichen Programm bei.

Durch die Vielzahl der unterschiedlichen Blasinstrumente ist für jeden ein musikalisches Highlight dabei. Eintritt frei - Spenden werden dankend entgegengenommen. Ort: Gäublickhalle Gebersheim, Heimerdinger Straße 41 Veranstalter: Jugendmusikschule Leonberg Die Jugendmusikschule Leonberg wird unterstützt von LEWA GmbH

Sonntag, Literarisches Café 8.10., Vortrag / Gespräch mit Natalie Kragh 17 Uhr Zum Naturbild bei Christian Wagner

Aufmerksamkeit werden die um 1900 verbreiteten, religiös unterlegten Vorstellungen von ›Seelenwanderung‹, ›Wiedergeburt‹ und ›Allbeseeltheit der Natur‹ finden. Nicht zuletzt in Zusammenhang damit sind Wagners Leitsatz von der ›möglichsten Schonung für alles Lebendige‹ und seine Hinweise zu einer speziellen Moral im Verhalten gegenüber Naturphänomenen zu sehen. Die Referentin wird ihre Ausführungen durch das Vorlesen von Gedichten,Auszügen aus ›Neuer Glaube‹ und anderen Texten veranschaulichen, auch um auf diese Weise zum Gespräch anzuregen. Natalie Kragh,eines der jüngsten Mitglieder der Christian-Wagner-Gesellschaft,gibt einen systematischen Überblick über Christian Wagners komplexe Naturauffassung und die daraus von ihm entwickelten Hinweise und Regeln für den Umgang mit Naturphänomenen. Besondere

Eintritt frei Ort: Christian-Wagner-Haus, Warmbronn Veranstalter: Christian-WagnerGesellschaft e.V.

16


VERA LEO SEP-DEZ 2017.qxd

10.08.2017

10:55

Seite 17

Foto: ©geoplus

Reise durch das Siedlungsgebiet der Albaner, das heute vier Balkanländer berührt. Großartige Landschaften mit einer nahezu unberührten Natur, authentische Ortschaften und eine abwechslungsreiche Geschichte mit einer materiellen Kultur bis zurück in die Antike - all das und mehr hat Albanien zu bieten. Der Vortrag ist auch als Einführung für die entsprechende Studienreise gedacht. (s. bei VHS Studienreisen).

Bei diesem Länderkundevortrag des Tübinger Geographen Harald Borger begeben Sie sich auf eine abwechslungsreiche natur- und kulturgeographische

6 € (Abendkasse, für Reiseteilnehmer kostenfrei) Ort: vhs, Konferenzraum Veranstalter: Volkshochschule Leonberg

Mittwoch, Bilderbuchkino 11.10., „Lieselotte bleibt wach“ 15 Uhr Nach dem Buch von Alexander Steffensmeier.

Die Kuh Lieselotte kann nicht einschlafen. Sie sucht jemanden zum Kuscheln, weil sie sich so allein fühlt. Ob sie auf dem Bauernhof einen geeigneten Gefährten findet? Bitte Klebstoff, Schere und Buntstifte mitbringen. Für Kinder ab 4 Jahren. 1,50 € (Karten ab 2. Oktober in der Stadtbücherei Hauptstelle) Ort: Stadtbücherei Leonberg, Hauptstelle Veranstalter: Stadtbücherei

17

OKTOBER

Montag, Vortrag 9.10., Albanien 19.30 Uhr Dr. Harald Borger


VERA LEO SEP-DEZ 2017.qxd

10.08.2017

10:55

Seite 18

liche Geist ist dabei Programm. Eltern tauschen die Namen ihrer Kinder gegen Markennamen aus und der Business-Yoga-Kurs hilft dir, die göttliche Arbeitskraft in dir zu finden und zu optimieren ... Das Publikum kann sich auf viele neue Feinheiten und Gemeinheiten aus dem unerschöpflichen Ulan& Bator-Universum gefasst machen. "Genial!" (3Sat Kulturzeit)

Foto: ©Sandra Klein

OKTOBER

Mittwoch, Kabarett 11.10., Ulan & Bator: Irreparabeln 19.30 Uhr Münchner Lach- und Schießgesellschaft

Seit 2001 zelebrieren, feilen und verfeinern Ulan & Bator ihren einzigartigen Stil, der sich allen Schubladen verweigert und doch (fast) alle Genres beinhaltet: Theater, Kabarett, Comedy, A cappella, Slapstick, Dada, Wortspiele, Seriöses neben Albernem, Unterirdisches neben Meta-Ebene und hier und da sogar ein Tanz. Werbesprüche,Alltagsfloskeln und Politsprüche werden hier zu irrwitzigen Grotesken. Die anarchische Grundhaltung und der fröh-

Deutscher Kleinkunstpreis 2010, Deutscher Kabarettpreis 2011

Vorverkauf: 17 € / erm. 10 € Abendkasse: 20 € / erm. 12 € (Erm. f. Schüler und Studenten) Ort: Theater im Spitalhof Veranstalter: Amt für Kultur der Stadt Leonberg

18


VERA LEO SEP-DEZ 2017.qxd

10.08.2017

10:55

Seite 19

Felix Sommer, wohnhaft in Sindelfingen, studierte an der Akademie der Bildenden Künste in Stuttgart "Figürliches Zeichnen und Malerei" sowie "Angewandte Grafik" und ist heute als freischaffender Maler und Grafiker im Atelierhaus Sindelfingen tätig. Daneben organisiert er u.a. überregional Ausstellungen, übernimmt Museumsführungen, leitet Volkshochschulkurse und engagiert sich in Kinderund Asylprojekten. Bei seinen Arbeiten bevorzugt Felix Sommer Themen des Theaters und der Litera-

Freitag, 13.10. und Samstag,14.10,

tur. So beschäftigt er sich mit der griechischen Mythologie und der Welt des Varietés und des Zirkus. Dabei geht es ihm nicht um eine Kopie der Vorlagen, sondern um eine Neuinszenierung, die er durch eigene Empfindungen entwickelt. So entstehen Kompositionen aus Farbflächen und Umrissen von mit Radiernadel und Tusche gemalter filigraner Figuren. Allen Blättern wohnt eine positive helle Ausstrahlung und Leichtigkeit bei. Begrüßung: Ingrid Züffle, Büchereileiterin Einführung: Ulrich Keicher, Verleger Ausstellung bis 8. Dezember 2017 Öffnungszeiten: Di. und Fr., 10-12 Uhr und 15-18 Uhr Di. 31.10.2017 geschlossen Eintritt frei Ort: Stadtbücherei Warmbronn Veranstalter: Stadtbücherei Warmbronn und Gemeindeverein Warmbronn e.V.

Weinlaube - mit Bewirtung Freitag 13.10., 20 Uhr - Eintritt frei "Musik spielt auf" Samstag 14.10., 20 Uhr - Eintritt 15 € "I möcht so gern a Maultasch sei…, 2.0" Schwäbisches Kabarett mit dem Christof Altmann Trio.

Von Freitag bis Samstag verwandelt sich das Obergeschoss des Alten Rathauses in eine stimmungsvolle Weinlaube, die an allen Abenden ab 19 Uhr zu gemütli- VVK und Reservierung für Christof chem Zusammensein einlädt. Altmann bei Schreibwaren Korbjuhn Ausgesuchte Weine, alkoholfreie Geträn- Höfingen, Tel.: 07152 395025 ke und eine kleine Vesper-Auswahl zu Ort: Altes Rathaus Höfingen moderaten Preisen stehen zur Auswahl. Veranstalter: Höfinger Heimat- und Kulturverein e.V. Folgendes Programm wird geboten: 19

OKTOBER

Freitag, Ausstellungseröffnung 13.10., „Abenteurer und Glückssucher“ 18.30 Uhr Felix Sommer - Malerei


VERA LEO SEP-DEZ 2017.qxd

Sonntag, 15.10., 11.15 Uhr

10.08.2017

10:55

Seite 20

„Kennen Sie Leonberg?“

OKTOBER

Führung mit Hans-Joachim Albinus Johannes Kepler Vom Leonberger Lateinschüler zum kaiserlichen Hofmathematicus. Ein Gang im Geiste Keplers durch Leonberg und die Zeit der Glaubenskriege, Hexenverfolgung und Entstehung der modernen Astronomie. 3,50 € / Personen unter 16 Jahren frei Treffpunkt: Brunnen auf dem Marktplatz Veranstalter: Stadtmarketing und Stadtarchiv Leonberg

Dominik Kuhn ist DODOKAY SCHWABEN MENSCHEN ABENTEUER Schwabe alles, was ihm unter die Finger kommt und hat damit bei Fans im Internet und im Fernsehen einen gewaltigen Erfolg. Allein seine Internet-Glosse "Virales Marketing im Todesstern Stuttgart" hat auf Webseiten wie YouTube & Co. Millionen von Klicks abgesahnt. Mittlerweile kursieren im Netz über 100 seiner Filme, und mit "Die Welt auf Schwäbisch" ist er Dauergast im SWR Fernsehen. Jetzt ist wahr geworden, was schon lange ausstand - Dodokay kommt mit seiner Comedy-Show auf die Bühne! Der SynchroGrasdackel zeigt sich, wie er leibt und lebt und lässt uns hören und sehen, was er selbst zu sagen hat! Dabei wechselt sich Stand-Up-Comedy mit Dodokays größten Hits und brandneuen Synchros auf der großen Leinwand ab! Dodokay schaut tief in die Schwäbische Seele und beweist, dass sie überall auf der ganzen Welt verankert ist. Und er zeigt uns, dass moderne Schwaben cool sind - die Coolen zumindest ...

Foto: ©Millicent von Gork

Sonntag, 15.10., 19 Uhr

Ob Barack Obama, Dschungel-Indianer oder Herr Vader - dank Dominik "Dodokay" Kuhn sprechen sie alle schwäbisch. Seit über acht Jahren synchronisiert der

29,90 € (Vorverkauf) Ort: Stadthalle Leonberg Veranstalter: SB-Entertainment, Metzingen

20


VERA LEO SEP-DEZ 2017.qxd

10.08.2017

10:55

Seite 21

Vortrag

ten die Rosenkriege zwischen den Linien Lancaster und York, aber auch das Herrscherhaus der Plantagenets endete. Sein Bild wurde von Shakespeare geprägt, der ihn in seinem gleichnamigen Theaterstück zum Mörder seiner Neffen und zum Thronräuber stilisierte und als ruchlosen Finsterling darstellte. Sachlicher betrachtet war er ein tragischer Held wie König Lear. Aber man verunglimpfte den gefallenen König. Vor wenigen Jahren wurden seine Gebeine wiedergefunden und der König wurde per DNA-Analyse zweifelsfrei identifiziert und mit allen Ehren neu bestattet.

Richard III. gilt als eine der umstrittensten Figuren der britischen Geschichte. Mit seinem Tod 1485 auf dem Schlachtfeld ende-

5 € (Abendkasse) Ort: vhs, Konferenzraum Veranstalter: Volkshochschule Leonberg

Ausstellungseröffnung

Mittwoch, Bunte Naturschätze gemalt 18.10., von Waltraud Menke 19 Uhr „Wenn ich male, vergesse ich die Zeit!“

Ihre Arbeiten sind vorwiegend in Acryl auf Leinwand gemalt aber auch in Mischtechniken. Die Bilder sind sehr farbintensiv und ausdrucksstark realistisch. Die Ausstellung ist bis zum 26. Januar 2018 im OG des Hospizes während der Dienstzeiten (10 bis 16 Uhr) zu sehen. Auf Wunsch können am Wochenende auch Führungen durch die Künstlerin stattfinden (info@hospiz-leonberg.de oder Tel.: 07152/33552-105). "Ich liebe es, vieles auszuprobieren! Es geht um Farbe, Material und poetische Begrifflichkeiten, um eine ausgeprägte Liebe zur Farbe und Harmonie. Ich liebe die neuen Sichtweisen und mir gefällt vor allem die Leuchtkraft der Farben. Wenn ich male, vergesse ich die Zeit!" Waltraud Menke wurde in Hoya an der Weser geboren und lebt seit 1973 in Baden- Württemberg.

Musikalische Begleitung der Vernissage: Rondo Organum oder "eine zauberhafte Drehorgel" - gedreht von Robert Krauss.

Eintritt frei Ort: Eintritt frei Veranstalter: Hospiz Leonberg e.V.

21

OKTOBER

Mittwoch, Richard III. von England 18.10., König der „weißen Rose“ 19 Uhr Christine Frey


VERA LEO SEP-DEZ 2017.qxd

10:56

Seite 22

Musik in Leonberg Orgelkonzert - Tobias Horn Der Gewinn mehrerer nationaler und internationaler Wettbewerbe führte zu einer internationalen Konzerttätigkeit als Organist. Er ist regelmäßig bei renommierten Orgelfestivals und an den berühmten europäischen Orgeln zu Gast. Masterclasses gibt er in Russland und den USA, u.a. am Tschaikowsky-Konservatorium in Moskau. Rundfunkaufnahmen und CD-Einspielungen bei renommierten Labels dokumentieren seine künstlerische Tätigkeit.

Foto: ©Simone Sander und Jürgen Hartlieb

OKTOBER

Mittwoch, 18.10., 19.30 Uhr

10.08.2017

Tobias Horn spielt Werke von Alexandre Guilmant, Louis Vierne und Marcel Dupré. Tobias Horn studierte Kirchenmusik und Orgel an der Staatl. Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart und schloss seine Studien mit dem Solistenklasse-Diplom für Orgel ab. Weitere Studien führten ihn zu Ben van Oosten (Den Haag) und Jean Boyer (Lyon/Lille).

9 € / 5 € ermäßigt (Schüler, Studenten) (VVK in der Stadthalle Leonberg und Abendkasse) Ort: Kath. Kirche St. Johannes d. T., Stohrerstraße, Leonberg Veranstalter: Orgelbauförderverein Leonberg e.V. mit Unterstützung des Amtes für Kultur der Stadt Leonberg und der Werkstätte für Orgelbau Mühleisen GmbH

22


VERA LEO SEP-DEZ 2017.qxd

Seite 23

Gräfin Mariza Foto: ©Operettenbühne Wien

Operette in 3 Akten von Emmerich Kálmán Der große Welterfolg in einer Neu-Inszenierung! Mit dem Ensemble der Operettenbühne Wien Mit Gräfin Mariza zündete Emmerich Kálmán ein musikalisches Feuerwerk in österreichisch-ungarischen Leuchtfarben, das Humor und Sentiment auf grandiose Weise verbindet. Heinz Hellberg hat dieses Werk zur Eröffnung seiner Operettenbühne Wien vor 20 Jahren sowie im

Freitag, 20.10., 19.30 Uhr

10:56

Rahmen einer weiteren großen EuropaTournee bereits zweimal zum Leuchten gebracht. Ein absolutes Prachtwerk für den ehemaligen Solisten der Wiener Volksoper, bei dem er die Vorzüge seines Ensembles voll ausspielen kann: Das berühmte "Wiener Sentiment" in der orchestralen Umsetzung genauso, wie die treffende Rollenbesetzung, die ihm immer wieder mit bewundernswertem Gespür gelingt. Zu den beliebten Evergreens der Mariza gehören der Foxtrott "Komm mit nach Varasdin", die Walzer "Einmal möcht' ich wieder tanzen" und Tassilos "Grüß mir die reizenden Frauen im schönen Wien" sowie das unvergängliche "Komm Zigán, komm Zigán, spiel mir was vor" u.v.a.

43 € / 40 € / 37 € Ort: Stadthalle Leonberg Veranstalter: SB-Entertainment, Metzingen

Winds and drums

Solisten und Ensembles des Fachbereichs Blasinstrumente und Schlagzeug spielen Werke von Hummel, Burton, Hansen u.a.

Eintritt frei Ort: Steinturnhalle Leonberg, Steinstraße 5 Veranstalter: Jugendmusikschule Leonberg Die Jugendmusikschule Leonberg wird unterstützt von LEWA GmbH

23

OKTOBER

Donnerstag, 19.10., 20 Uhr

10.08.2017


VERA LEO SEP-DEZ 2017.qxd

Foto: ©Herrmann

Klaus Herrmann mikroskopiert schon von Kindesbeinen an. Intensiv wurde es mit dem Sammeln von Kleinmineralien ("Mikromounts"). Da ist ein Stereomikroskop hilfreich, um die Schönheit der Kristalle zu erfassen.Später kam dann die Durchlichtmikroskopie und für Materialuntersuchungen auch die Auflichtmikroskopie dazu. Die Ausstellung zeigt Mikrofotos aus einem

Sonntag, 22.10., 13-18 Uhr

10:56

Seite 24

Ausstellungseröffnung Dr. Klaus Herrmann „Mikroskopische Fotografie“

OKTOBER

Sonntag, 22.10., 11.15 Uhr

10.08.2017

breiten Spektrum: Dünnschnitte, kunstvoll gefärbt durch Pflanzen und auch tierisches Gewebe, Dünnschliffe von Gesteinen leuchten vielfarbig im polarisierten Licht; Autolacke im Querschnitt zeigen den Schichtaufbau. Ein Stereomikroskop steht zur Verfügung, damit die Besucher sich Kristalle selbst anschauen können. Die Herstellung von Dünnschnitten durch einen Pflanzenstängel wird vorgeführt. Dünnschnitt bedeutet ca. 1/3 so dick wie ein Menschenhaar, also ca. 20/1000tel Millimeter! Winzig ist unterm Mikroskop kein Problem! Die Ausstellung ist bis 5. November, sonntags von 11-17 Uhr geöffnet. Eintritt frei Ort: Altes Rathaus Höfingen Veranstalter: Höfinger Heimat- und Kulturverein e.V.

Saisonende 2017 im Bauernhausmuseum

Ort: Bauernhausmuseum Gebersheim Veranstalter: Förderverein Bauernhausmuseum Gebersheim e.V.

Sonntag, 22.10., 14.30 Uhr

„Kennen Sie Leonberg?“ Führung mit Ingeborg Hertig Eltingen, ein ansehliches Dorf Kirche - Fachwerk - Geschichte(n) 3,50 € / Personen unter 16 Jahren frei Treffpunkt: Kirchplatz vor dem Alten Rathaus Eltingen, Carl-Schmincke-Straße 37 Veranstalter: Stadtmarketing und Stadtarchiv Leonberg 24


VERA LEO SEP-DEZ 2017.qxd

10:56

Seite 25

4. Warmbronner Konzert Boccherini-Sextett Constanze Knapp - Viola Irene Genal - Violoncello Regine Friederich - Violoncello

Foto: ©Privat

Werke von Frank Martin und Franz Schubert

Eintritt frei, Spenden erbeten (Richtsatz 10 €) Treffpunkt: Ev. Gemeindehaus, Warmbronn, Hinter den Gärten 9 Veranstalter: Christian-Wagner-Gesellschaft e.V., Evang. Kirchengemeinde Warmbronn

Es spielen: Bertram Schade - Violine Julia Glocke - Violine Boris Schaffert -Viola

Montag, Vortrag 23.10., Quo vadis Türkei? 19.30 Uhr Matthias Hofmann M.A.

Foto: ©Pixabay

system maßgeblich beschleunigt. Viele Türken sehen in ihrem Präsidenten nun den Retter der türkischen Demokratie. Wie wird es aber nun mit der Türkei weitergehen, vor allem da sie auch im syrischen Bürgerkrieg mitmischt und die Kurden an der syrischtürkischen Grenze ebenso wie die Kurden im eigenen Land militärisch bekämpft. Ist das Flüchtlingsabkommen mit der Türkei gefährdet?

Die schnellen, drastischen Reaktionen der türkischen Regierung nach dem Militärputsch ließen in Europa Fragen aufkommen, ob dieser Putschversuch wirklich nur von einer kleinen Gruppe enttäuschter Offiziere geplant wurde oder ob er nicht Mittel zum Zweck der türkischen Regierung gewesen sein könnte, um systemkritische Staatsbedienstete von ihren Dienstposten zu entfernen. Der Putsch hat auf jeden Fall die von Präsident Erdogan angestrebte Verfassungsänderung hin zu einem Präsidial-

6 € (Abendkasse) Ort: vhs, Konferenzraum Veranstalter: Volkshochschule Leonberg

25

OKTOBER

Sonntag, 22.10., 20 Uhr

10.08.2017


VERA LEO SEP-DEZ 2017.qxd

10.08.2017

10:56

Seite 26

OKTOBER

Montag, Theater 23.10., TERROR 19.30 Uhr von Ferdinand von Schirach

Ein Terrorist hat einen Airbus Flug mit 164 Passagieren an Bord, unter Kontrolle gebracht und angekündigt, in München in die mit 70.000 Menschen vollbesetzte Allianz-Arena zu fliegen. Die deutsche Luftwaffe ist schnell zur Stelle und versucht, die Tat zu verhindern. Doch auf Abdrängversuche und Warnschuss reagiert der Entführer nicht, weitere Nachrichten dringen nicht aus dem Flugzeug. Der Verteidigungsminister gibt, einem Urteil des Bundesverfassungsgerichts folgend, das Flugzeug nicht zum Abschuss frei. Der Flugzeugpilot des Abfangjägers

sieht sich in der alleinigen Entscheidungspflicht. Er opfert 164 Passagiere, um 70.000 Stadionbesucher zu retten. Jetzt steht er vor Gericht, muss sich verantworten für dass, was er getan hat. Die Anklage lautet: Mord in 164 Fällen. Moralisches Empfinden oder Gesetz? Die Zuschauer nehmen die Position der Schöffen ein und fällen das Urteil. Wie werden Sie entscheiden? Freispruch oder Verurteilung? Ferdinand von Schirach ist Strafverteidiger und Autor. Mit seinem ersten Ausflug zur Bühnenliteratur gelingt ihm auf Anhieb ein Stück, das ganz Deutschland bewegt. 17 € / 25 € / 29 € Der Erlös Ihrer Karte kommt einem Projekt von Human Projects zu Gute. Ort: Stadthalle Leonberg Veranstalter: Human Projects

Vortrag

Dienstag, Dolomiten - von Cortina zum 24.10., Wahrzeichen der Dolomiten 19.30 Uhr Gudrun Pahl und Robert Moser Foto: ©Robert Moser

Dolomiten mit Pomagagnon, Cristallo, Cadini di Misurina und die Sextener Dolomiten berührt. Der Anstieg von der Dolomitenmetropole Cortina d' Ampezzo mit dem Aufblick zu den mächtigen Pfeilern des Pomagagnon ist die Einleitung der wunderbaren Wanderung quer durch die Dolomiten. Die Multivisionsshow wird in HDAV Qualität gezeigt und live kommentiert.

Der Dolomiten Höhenweg Nr. 9, Transversale von Bozen nach Santo Stefano, hat einen ausgesprochenen West-Ost-Verlauf. Sie folgt dabei einem Gebirgszug, der das Bindeglied zwischen den zahlreichen nord-süd-orientierten Kämmen darstellt. Ausgangspunkt ist die Gebirgsstadt Cor- 5 € (Abendkasse) tina d' Ampezzo, Endpunkt Sexten. Ent- Ort: vhs, Konferenzraum lang der Route werden die östlichen Veranstalter: Volkshochschule Leonberg 26


VERA LEO SEP-DEZ 2017.qxd

10.08.2017

10:56

Seite 27

Foto: ©Karin Graf

Für Zuschauer ab 6 Jahren, Dauer: 60 Min. Der bekannte Kinderbuch-Autor Paul Maar (Das SAMS) hat ein neues Buch veröffentlicht, in dem er sich auf skurrile, ironische und humorvolle Weise mit Märchen befasst. Geschichten vom "gestiefelten Skater", vom naiven Herrn Mockinpott, der dem raffinierten Zwerg Friedrich auf den Leim geht. Vom in die Jahre gekommenen Königssohn, der eine Heiratsanzeige auf-

gibt, um endlich eine Prinzessin zu finden, die er dann ins Kaufhaus Karstadt einlädt. Und davon, was drei der sieben Zwerge wirklich gesagt haben als Schneewittchen in ihrem Bettchen lag. Vorverkauf: 9 € / erm. 5 € (Kinder) Tageskasse: 9 € / erm. 5 € (Kinder) Ort: Theater im Spitalhof Veranstalter: Amt für Kultur der Stadt Leonberg

Mittwoch, Kindertheater 25.10., „Die kleine Hexe 15 Uhr Theater Doris Batzler

Wackelzahn“

ganz schön schwer macht. Zwar ist Agathe bis zur Prüfung das Hexen strengstens untersagt, doch sie kann es einfach nicht lassen und probiert insgeheim die absonderlichsten Sprüche aus. Man ahnt es: Die komischsten Dinge werden passieren…. So ein Ärger. Agathe Wackelzahn, die kleine Hexe, ist durch die Hexenprüfung gefallen. Schlimm genug, denn jetzt muss sie Zaubersprüche lernen, überwacht von der lästigen Oberhexe, die Agathe das Leben

Mittwoch, 25.10., 19.30 Uhr

Für Kinder ab 4 Jahren. Dauer ca. 60 Minuten. 2,50 € (Karten ab 16. Oktober in der Stadtbücherei Hauptstelle) Ort: Stadtbücherei, Hauptstelle Veranstalter: Stadtbücherei Leonberg

Weinprobe Schaumweine - Cremant, Cava und Sekt etc…

Es referiert Sommelier Oliver Bönsch 39 € pro Person (inklusiv 10 % Einmalcoupon bei Weinkauf Ihrer Wahl) nur mit Anmeldung, Telefon 07152/947331

Ort: Vinum bei Ziegler Wohn- und Tischkultur, Leonberg Veranstalter: Karl Ziegler GmbH, Leonberg 27

OKTOBER

Mittwoch, Lesung mit Musik für Kinder 25.10., Paul Maar: 10.30 Uhr Schiefe Märchen und schräge Geschichten


10.08.2017

OKTOBER

VERA LEO SEP-DEZ 2017.qxd

28

10:56

Seite 28


VERA LEO SEP-DEZ 2017.qxd

10.08.2017

10:56

Seite 29

Lesung mit Musik für Erwachsene

Zumindest einer von diesen drei Zwerglein ist ein Gigant: Paul Maar, der Autor des SAMS, ist der vielleicht berühmteste und profilierteste Kinder- und Jugendbuchautor der Republik. Paul Maar und die Musiker, Komponisten, Bandleader, Produzenten und Arrangeure Wolfgang Stute (Gitarre, Percussions) und Konrad Haas (Querflöte, Blockflöte, Keyboards) aus Hannover haben sich zusammengefunden, um Geschichten und Gedichte aus Maars neuestem Kinderbuch "Schiefe Märchen und schräge Geschichten"

Vorverkauf: 17 € / erm. 10 € Abendkasse: 20 € / erm. 12 € (Erm. f. Schüler und Studenten) Ort: Theater im Spitalhof Veranstalter: Amt für Kultur der Stadt Leonberg

SWR3 Comedy live mit Christoph Sonntag Bloß kein Trend verpennt

Foto: ©Media Veranstaltungs GmbH

Mittwoch, 25.10., 20 Uhr

(Oetinger-Verlag) auf ungewöhnlich familiäre Weise in Töne umzusetzen. Und wie es aussieht, betreibt das Trio auf Zeit seine Profession voller Lust und Laune.

Christoph Sonntag gibt in seiner neuen, fulminanten Liveshow den "Trend-Jägermeister"! Jeden Tag wird ein neuer Trend durchs Dorf und durch die Stadt gejagt. Der neue Trend muss dabei nicht besser sein, sondern nur "trendy". Quasi ein:

"Must-have!" Damit wir alle "in" bleiben, rennt Christoph Sonntag für uns jedem Trend hinterher und checkt ihn ab, auf Zeitgeist, Hip - und Coolness. Das ist entlarvend, meist peinlich für den Trend und immer zum Totlachen. Denn am Schluss hat Sonntag den vermeintlichen Megatrend so witzverwurstelt, dass er sich stets als ganz ganz kleines "Must-have-le" entlarvt. Alles ist wieder einmal bunt, schnell, sympathisch, sauglatt, frech, originell und einzigartig. Kurz: Sonntag ganz neu! Also wie immer: der Alte! 32,50 € (Nummerierte Plätze) Ort: Stadthalle Leonberg Veranstalter: MEDIA-Veranstaltungsgesellschaft mbH, Böblingen

29

OKTOBER

Foto: ©Christiane Reuther

Mittwoch, Paul Maar: Schiefe Märchen und schräge Geschichten 25.10., Das Schiefe Märchentrio 19.30 Uhr Paul Maar, Wolfgang Stute, Konrad Haas


VERA LEO SEP-DEZ 2017.qxd

Freitag, 27.10., 17 Uhr

10.08.2017

10:56

Seite 30

„Kennen Sie Leonberg?“

OKTOBER

Führung mit Roswitha Brand Spaziergang durch Leonberger Keller mit Weinprobe (Abschlusseinkehr möglich) 17 € (Kartenverkauf ab 11.9., beim Stadtmarketing) Treffpunkt: Brunnen auf dem Marktplatz Veranstalter: Stadtmarketing und Stadtarchiv Leonberg

Bildervortrag

Freitag, Abenteuer Afrika - Unterwegs 27.10., Tierparadies Botswana 17 Uhr Günter Hoffarth

im

Foto: ©Hoffarth

Für Günter Hoffarth ist Namibia seit vielen Jahren eine feste Größe geworden, wo er seiner Leidenschaft der Astrofotografie unter dunklem Nachthimmel nachgehen kann. Durch Vorträge über den Südlichen Sternenhimmel, aber auch über die Tierwelt Namibias bekannt, hat ihn diesmal ein weiteres Highlight ins südliche Afrika

geführt, zum Tierparadies im OkavangoDelta ins Nachbarland Botswana. 5 €, Abendkasse Ort: Katholisches Gemeindehaus, Birkenweg 6, Leonberg Höfingen Veranstalter: Höfinger Heimat- und Kulturverein e.V.

30


VERA LEO SEP-DEZ 2017.qxd

10.08.2017

10:56

Seite 31

Musik in Leonberg

Freitag, Chaos in der Märchenwelt 27.10., Familienkonzert mit dem 19 Uhr Sinfonieorchester Leonberg

Kinder, wir brauchen eure Hilfe! Die Märchenund Orchesterwelt muss dringend wieder aufgeräumt werden, damit die Geschichten und die Werke von Beethoven, Rossini und Strauß wieder so klingen wie sie sollten. Für Musikliebhaber ab 5 Jahren

Foto: ©Sinfonieorchester Leonberg

Durch ein Missgeschick der Märchenerzählerin herrscht plötzlich Chaos in der Märchenwelt und leider auch im Orchester. Das Rotkäppchen trifft auf Hänsel, Gretel erblickt neben sich plötzlich 2 kleine Geißlein, Dornröschen wird von einem

10 € / 7 € ermäßigt (Kinder) Ort: Stadthalle Veranstalter: Amt für Kultur der Stadt Leonberg mit der Jugendmusikschule Leonberg

Samstag, Inklusives Theater 28.10., Spieglein, Spieglein in der Hand… 19.30 Uhr Schneewittchen 4.0

Die Theatergruppe Alledabei ist ein gemeinsames Kind der Lebenshilfe Leonberg und der Bühne 16. In dem Ensemble spielen Schauspieler der Lebenshilfe und Schauspieler aus unterschiedlichen regionalen Bühnen. Aber eines ist allen wichtig: Es geht dabei nicht nur um Inklusion, sondern vor allem um gute Unterhaltung für das Publikum. Mit ihrem ersten Stück "Frau Holle ist auch nur ein Mann" hat die Theatergruppe im vergangenen Jahr gezeigt, wie modern und unterhaltsam ein Märchen

gespielt werden kann. Bei ihrem zweiten Stück "Spieglein, Spieglein in der Hand…" zeigt sich nun Schneewittchen von einer völlig neuen Seite. Lassen Sie sich überraschen! Regie: Annalies Müller und Lisa Milde. Text und Musik: Elisabeth Kolofon Nur Abendkasse: 8 € / 4 € ermäßigt Ort: Theater im Spitalhof Veranstalter: Lebenshilfe Leonberg, bühne16

31

OKTOBER

Frosch angequakt und Aschenputtel ist umringt von ein paar Zwergen.


VERA LEO SEP-DEZ 2017.qxd

Foto: ©Wommy Wonder

Fräulein Wommy Wonder lädt ein zur bunten "Schnupper-Party". In ausgelassener Stimmung treffen verschiedene Künstler aufeinander und präsentieren einen bunten Abend, alles unter fachkundiger Leitung und Moderation von Frl. Wommy Wonder, Süddeutschlands erfolgreichstem Exportartikel auf dem Gebiet "Kabarett & Travestie". Wommy wird sich

Sonntag, 29.10., 11.15 Uhr

10:57

Seite 32

FRL. WOMMY WONDER „Schnupper-Party“

OKTOBER

Samstag, 28.10., 20 Uhr

10.08.2017

im netten Plauderton mit dem Publikum unterhalten, Künstler präsentieren, die man kennt und liebt und neue Talente vorstellen. Gestandene Hasen treffen auf Newcomer, alle präsentieren eigene Einlagen und gemeinsame Sachen, so wird jeder Abend bunt und einzigartig. Zur "Schnupper-Party" in Leonberg treffen sich: Schwester Bärbel, die bissfeste 1Euro-Fachpflegekraft auf Hartz-IV-Basis, Winfried Wagner (von "Laible & Frisch") präsentiert humorvolle schwäbische Szenen aus dem Alltag und Wolfgang Seljé schafft den Spagat, Lieder von Frank Sinatra und Co. im Original und in schwäbischen Varianten zu singen. Durchs Programm führt Frl. Wommy Wonder mit einer Mischung aus Kabarett und Travestie, angereichert durch Geschichten mit Tiefgang und Lieder mit Schmiss, zwischendurch putzt Kultraumpflegerin Elfriede Schäufele (bekannt vom SWRFasching) durch die Reihen ... Schwäbischer geht's kaum bei diesem Abend mit Lachmuskelkater-Garantie. Viel Spaß! 24 € / 22 € / 20 € Ort: Stadthalle Leonberg Veranstalter: Stadthalle Leonberg

„Kennen Sie Leonberg?“ Führung mit der KZ-Gedenkstätteninitiative Auf den Spuren des KZ Leonberg

3,50 € / Personen unter 16 Jahren frei Treffpunkt: Haupteingang Alter Friedhof (neben Seestraße 11) Dauer 2 Stunden Veranstalter: Stadtmarketing und Stadtarchiv Leonberg 32


VERA LEO SEP-DEZ 2017.qxd

10.08.2017

10:57

Seite 33

FRAU MÜLLER MUSS WEG

OKTOBER

Sonntag, Ein Elternabend der besonderen Art! 29.10., Komödie von Lutz Hübner mit Gerit Kling, Wolfgang 19 Uhr Seidenberg, Claudia Rieschel, Katrin Filzen u.a.

Foto: ©Oliver Fantitsch

In dieser Komödie von Lutz Hübner haben fünf Elternvertreter einer vierten Grundschulklasse die Lehrerin Frau Müller um eine Unterredung gebeten, um ihr zu sagen, was sie von ihr halten: Nämlich NICHTS. Mütter wie Väter sind sich einig: Nicht die eigenen Sprösslinge sind schuld an dem miserablen Leistungsstand der Klasse, sondern allein die unfähige Lehrerin. Deshalb heißt die Parole: Frau Müller muss weg. Und zwar so schnell wie möglich! Lutz Hübner zeichnet mit großem

Gespür für Komik und in einer direkten, witzigen Sprache lebensnahe Figuren, die den Abgründen des Alltäglichen ausgeliefert sind. "Frau Müller muss weg" sorgt mit überraschenden Pointen für viel Spaß und gute Unterhaltung, aber auch für anregenden Stoff zum Nachdenken und Diskutieren. 36 € / 34 € / 32 € Ort: Stadthalle Leonberg Veranstalter: Stadthalle Leonberg

33


10.08.2017

NOVEMBER

VERA LEO SEP-DEZ 2017.qxd

34

10:57

Seite 34


VERA LEO SEP-DEZ 2017.qxd

10.08.2017

10:57

Seite 35

Foto: ©Duo Graceland

Das Zusammenspiel der beiden Stimmen und zweier Gitarren mit den klassischen Instrumenten lässt die Songs von Simon & Garfunkel zu einem ausdrucksstarken und außergewöhnlichen Musikerlebnis werden. Es erwartet Sie ein Konzert mit zwei Künstlern, die Ihren Idolen aus Amerika ausgesprochen nahe kommen und einem

Streichquartett, das dieser Musik einen ganz neuen und unverwechselbaren Klang verleiht. 28 € / 26 € / 24 € Ort: Stadthalle Leonberg Veranstalter: Stadthalle Leonberg

Samstag, 4.11., Literaturentertainment 20 Uhr Thommi Baake - „Thommis TeaTime“

Foto: ©Baake

Menge des köstlichen Heißgetränkes genossen. Für "Thommis TeaTime" hat der Teekünstler die Geschichte des Heißgetränks neu geschrieben. Er liest Teeflunkergeschichten, wie z.B. Wie ist der Tee nach China, in die Welt und nach Ostfriesland gekommen? Wer hat den Teebeutel erfunden? Und hat die Queen jemals Tee aus Beuteln getrunken? Wir reisen mit Thommi Baake durch die ganze Welt des Tees. 90 Minuten "heißes" Teeentertainment.

"Thommis TeaTime" ist ein Programm, in dem der Schauspieler, Autor und Entertainer Thommi Baake, Texte, Lieder, Geschichtliches und Gedichte zum Thema Tee präsentiert. Und dabei wird eine

12 € (VVK bei Schreibwarenhandlung Korbjuhn Höfingen) Ort: Altes Rathaus Höfingen Veranstalter: Höfinger Heimat- und Kulturverein e.V.

35

NOVEMBER

Freitag, DUO GRACELAND 3.11., A Tribute to Simon and Garfunkel 20 Uhr meets Classic


VERA LEO SEP-DEZ 2017.qxd

10.08.2017

10:57

Seite 36

Sonntag, Martinus Luther 5.11., Schauspiel von John von Düffel mit 19.30 Uhr Live Musik von Arno Kesting

NOVEMBER

Wie Luther wurde was er war - und wie Luther aufhörte, Luther zu sein - so beschreibt der Autor seinen Ansatz. So entsteht ein spannendes Persönlichkeitsbild dieser großen historischen Figur. Und so lässt sich ein Bogen spannen zu dem, was wir heute an religiösem Extremismus erleben. An Luthers Beispiel erzählt der Autor die Geschichte einer Radikalisierung. Wie einer zum Hassprediger wurde, der als Gottsuchender begann. Eine Geschichte voll Faszination und Spannung, zutiefst persönlich und voll Bedeutung für die Welt von heute. 17 € / 25 € / 29 € (Erwachsene) Der Erlös Ihrer Karte kommt einem Projekt von Human Projects zu Gute. Ort: Stadthalle Leonberg Veranstalter: Human Projects

Foto: ©Hermann Posch

Dienstag, Vortrag 7.11., Glanzlichter Skandinaviens 19.30 Uhr Karl-Heinz Unterberger

Foto: ©Matthias Riedinger - Fotolia

Die Reise zur Mitternachtssonne am Nordkap beginnt in Hamburg. Der Weg führt über Dänemark, Südschweden weiter nach Finnland. Es geht entlang der Finnischen Seenplatte zur Eismeerstraße, weiter nach Norden zum Höhepunkt der Reise, dem Nordkap. Wir machen u. a. Halt in Kopenhagen, Stockholm, Helsinki und am Polarkreis in Rovaniemi, wo der Weihnachtsmann wohnt. Die Fahrt zurück führt uns an den Fjorden der Westküste

Norwegens entlang zu den Lofoten. Wir erleben beeindruckende Natur in fast menschenleeren Gegenden, Rentiere am Rand der Autobahn und endlose Kiefernund Birkenwälder im intensiven klaren Licht Skandinaviens. 6 € (Abendkasse) Ort: vhs Leonberg, Konferenzraum Veranstalter: Volkshochschule Leonberg

36


VERA LEO SEP-DEZ 2017.qxd

10.08.2017

10:57

Seite 37

Foto: ©Mr. Concert

der Zeit" ist der Titel ihres brandneuen Soloprogramms. Gelingt das Miteinander der Kulturen? Passen Sahnetorte, Burka und Demokratie wirklich nebeneinander in deutsche Wohnzimmer? Oder wird der Raum dringend benötigt für unser ureigenes Kulturgut, Pizza, Maggi und Rassismus? Was wird aus dem Saarland, wenn Bayern die Grenzen schließt? Was, wenn der Arzt "e Neescher" ist? Ein breites Lächeln ist eben die bessere Variante, dem Feind die Zähne zu zeigen… Apropos: es darf auch gedacht werden.

Wer kennt sie nicht als "Hilde Becker" aus der ARD Kultserie "Familie Heinz Bekker". In ihrer Paraderolle der naiven, lieben aber einfältigen Hausfrau wurde sie einem bundesweiten Publikum bekannt. Aktuell ist sie in den TV-Sendungen "Schreinerei Fleischmann" und "Spätschicht" des SWR zu sehen. "Die Zeichen

Vorverkauf: 18 € / erm. 12 € Abendkasse: 18 € / erm. 12 € (Erm. f. Schüler und Studenten) Ort: Theater im Spitalhof Veranstalter: Amt für Kultur der Stadt Leonberg

Vortrag

Foto: ©Pixabay

Mittwoch, Martin Luther: 8.11., der unfreiwillige 19 Uhr Andreas Wulf

… wie der konservative Martin Luther mit der Reformation die Türen zur Moderne aufstiess: Die Zeit um 1517 muss den Menschen in Europa wie ein gewaltiger Umbruch vorgekommen sein. Konstantinopel fällt in die Hand der Osmanen, im Westen wird ein neuer Kontinent entdeckt, der Buchdruck verändert die Welt.

Revolutionär

Doch die folgenreichste aller Umwälzungen hat ihren Ausgang in Wittenberg - wo ein katholischer Mönch in der Provinz die Allmacht der Kirche in Frage stellt. Ohne die Reformation hätte es unter anderem keine Aufklärung gegeben und damit keine individuellen Menschenrechte wie etwa die Rede- oder Gewissensfreiheit. Die Reformation ist ein nationales Ereignis - mit internationalen Konsequenzen. Vor allem hat Sie bis heute vielschichtige europäische Dimensionen und Wirkungen. Ein spannender Rückblick.

5 € (Abendkasse) Ort: vhs Leonberg, Konferenzraum Veranstalter: Volkshochschule Leonberg

37

NOVEMBER

Dienstag, 7.11., Kabarett 19.30 Uhr Alice Hoffmann: Die Zeichen der Zeit


10.08.2017

NOVEMBER

VERA LEO SEP-DEZ 2017.qxd

38

10:57

Seite 38


VERA LEO SEP-DEZ 2017.qxd

10.08.2017

10:57

Seite 39

Neue Musik für chinesische Instrumente ist hier zu Lande noch selten und Instrumente wie Erhu oder Pipa muten fremdartig an. Das deutsch-chinesische Ensemble um Nikola Lutz (Saxofon, Tárogató), Zhenfang Zhang (Erhu, chinesische Geige) und Lingling Yu (Pipa, chinesische Laute) hat sich vorgenommen, dies zu erkunden. Europäische und chinesische Komponisten haben

Freitag, 10.11., 17 Uhr

mit Kompositionen für das Ensemble diesem Instrumentarium ihre jeweils eigene Note verliehen. Den neuen Kompositionen steht ein improvisatorisches Ausloten des Klangkörpers gegenüber, in denen sich der zauberhafte Charme chinesischer Instrumente mit dem außerordentlichen Klangreichtum des Saxofons verbindet. Das Programm wird durch traditionelle Solomusik sowie Kompositionen für Soloinstrumente abgerundet. Vorverkauf: 14 € / erm. 8 € Abendkasse: 17 € / erm. 10 € (Erm. f. Schüler und Studenten) Ort: Theater im Spitalhof Veranstalter: Amt für Kultur der Stadt Leonberg

„Kennen Sie Leonberg?“ Führung mit Roswitha Brand Spaziergang durch Leonberger Keller mit Weinprobe (Abschlusseinkehr möglich) 17 € (Kartenverkauf ab 11.09., beim Stadtmarketing) Treffpunkt: Brunnen auf dem Marktplatz Veranstalter: Stadtmarketing und Stadtarchiv Leonberg

39

NOVEMBER

Foto: ©privat

Mittwoch, Musik in Leonberg 8.11., Sinogerman Sounds 19.30 Uhr Nikola Lutz, Zhenfang Zhang, Lingling Yu


VERA LEO SEP-DEZ 2017.qxd

10.08.2017

10:57

Seite 40

JUMP

Freitag, Jugend Musik Preis 10.11., Leonberg 2017 19 Uhr gestiftet von Bürgerinnen und Bürgern

preisträger des Bundeswettbewerbes Jugend musiziert 2016, Marius Schwarz, Marimba, aus Leonberg

NOVEMBER

Das Landesjugendorchester Baden-Württemberg spielt von Robert Schumann Ouvertüre, Scherzo und Finale op. 52 Sinfonie Nr. 3 Es-Dur op. 97 "Rheinische" Charles Ives The Unanswered Question Der Preisträger spielt von Minaru Miki "Time for Marimba"

Preisträgerkonzert mit dem Landesjugendorchester Baden-Württemberg Künstlerische Leitung: Christoph Altstaedt Der Förderverein Jugend Musik Preis Leonberg e.V. vergibt den diesjährigen "Leonberger Orpheus" an den 1. Bundes-

12 € / 15 € / 18 € / Schüler/ Studenten 50 % Ermäßigung Kartenvorverkauf: Stadthalle Leonberg, www.reservix.de Ort: Stadthalle Leonberg Veranstalter: Förderverein Jugend Musik Preis Leonberg e.V.

Samstag, Kindertheater 11.11., Tomte Tummetott 15 Uhr Figurentheater Pantaleon

In einer langen kalten Winternacht auf einem Hof mitten im Wald träumen die Tiere in ihren Ställen vom Sommer. In einer langen kalten Winternacht auf einem Hof mitten im Wald schleicht ein sehr hungriger Fuchs durch den Schnee. In einer langen Winternacht passt Tomte auf. Wie immer, seit vielen hundert Jahren. Auf die Menschen und auf die Tiere. Besonders auf die Hühner! Denn es schleicht ein sehr hungriger Fuchs durch den Schnee… Nach dem Bilderbuch von Astrid Lindgren, für Kinder ab 4 Jahren 2,50 € (Karten ab 23.10. nur in der Bücherei Höfingen) Ort: Stadtbücherei Leonberg, Zweigstelle Höfingen Veranstalter: Stadtbücherei Leonberg 40


VERA LEO SEP-DEZ 2017.qxd

10.08.2017

10:57

Seite 41

Samstag, Benefizkonzert 11.11., FOOLS GARDEN 20 Uhr zum 20-jährigen Jubiläum der Band

Mit ihrem Konzept-Album "Flashback" lieferte die Band im letzten Jahr kein gewöhnliches Studio-Album ab, sondern geht im Rahmen einer RTL-Kooperation und zusammen mit Sony Music neue Wege. Peter Freudenthaler und Volker Hinkel haben sich rechtzeitig zum 20-jährigen

Samstag, 11.11., ab 21 Uhr

Mit diesem Benefizkonzert unterstützt Fools Garden die Hilfsorganisation Human Projects. Die Tickets berechtigen auch zum Eintritt in die lange Partynacht. 28 € / 32 € / 37 € Der Erlös Ihrer Karte kommt einem Projekt von Human Projects zu Gute. Ort: Stadthalle Leonberg Veranstalter: Human Projects

Partynacht in Leonberg Restaurants, Bistros und Kneipen wird ein breit gefächertes und abwechslungsreiches Musikprogramm für Jung und Alt geboten. Seien Sie also mit dabei und feiern Sie mit bei der ultimativen Livenacht und Party für Jedermann! Weitere Informationen unter www.partynacht.info

Ab 21 Uhr verwandelt sich die Altstadt wieder in eine einzige, große Partymeile. In den teilnehmenden Clubs, Cafés, Bars,

8 € VVK / 10 € Abendkasse Weitere Informationen (Verkaufsstellen) unter www.party-nacht.info Die Tickets vom Fools Garden Konzert am gleichen Abend berechtigen auch zum Eintritt in die Lange Partynacht. Veranstalter: X-Events in Kooperation mit dem Stadtmarketing Leonberg

41

NOVEMBER

Jubiläum ihres größten Hits mit ihren Bandkollegen im Studio eingeschlossen und einige ihrer absoluten Lieblingssongs aus den 90ern aufgenommen. Sie blicken musikalisch zurück in die 90er Jahre und covern auf ihre ganz eigene Art große Hits u.a. von Depeche Mode, Annie Lennox, den Backstreet Boys, Bruce Springsteen, No Doubt sowie Madonna. Der Sound ist natürlich 100 % Fools Garden.


VERA LEO SEP-DEZ 2017.qxd

10.08.2017

10:57

Seite 42

NOVEMBER

Sonntag, 12.11., Vernissage 11.15 Uhr Volker Stelzmann. Malerei und Zeichnung

Volker Stelzmann Mittag II, 2011, Mischtechnik auf Nessel auf MDF

Der in Berlin-Charlottenburg lebende Volker Stelzmann (geb.1940) gilt als einer der wichtigsten deutschen Maler unserer Zeit. In Dresden geboren, lehrte er in Leipzig als Professor für Malerei an der Hochschule für Grafik und Buchkunst (1982-86) sowie in Berlin an der Hochschule der Künste (1988-2006). Seine Bilder von altmeisterlich anmutender Präzision sind geprägt von vielfach verschränkten Figurenkompositionen, die aus einem dunklen Hintergrund heraus treten. In zuweilen grotesk wirkenden großstädtischen Straßen- und manieristischen Bibelszenen ergründet Volker Stelzmann hintersinnig menschliche Charaktere und gesellschaftliche Verhältnisse. Seine Werke waren zuletzt im Osthaus Museum Hagen, in

Freitag, 12.11., 11.15 Uhr

der Kunsthalle Jesuitenkirche Aschaffenburg und im Museum Folkwang Essen zu sehen. Zahlreiche Museen besitzen seine Werke. Um nur drei Beispiele zu nennen,das Ludwig Forum Aachen,die Nationalgalerie Berlin und das Kupferstichkabinett Dresden. Sein Werk wird von DIE GALERIE Frankfurt a.M. vertreten. Die Galerie unterstützt die Ausstellung in Leonberg. Ausstellung bis 30. Dezember 2017 Öffentliche Führungen an den Sonntagen 19.11 und 10.12. 2017 jeweils 16 Uhr. Eintritt frei Ort: Galerieverein Leonberg Veranstalter: Amt für Kultur der Stadt Leonberg

„Kennen Sie Leonberg?“ Führung mit Gerd Jenner Leonbergs historische Altstadt 3,50 € / Personen unter 16 Jahren frei Treffpunkt: Brunnen auf dem Marktplatz Veranstalter: Stadtmarketing und Stadtarchiv Leonberg 42


VERA LEO SEP-DEZ 2017.qxd

Sonntag, 12.11., 19 Uhr

10.08.2017

10:58

Seite 43

2. Löwen Gala der Human Projects Hilfsorganisation in Leonberg

Preisträgers ist es, das Preisgeld seinem Projekt gegen Armut, Hunger, Durst und Gewalt zuzuführen.

Helen Schneider live bei der Verleihung Franz Alt und Eugen Drewermann tragen vor. Schirmherr ist Ministerpräsident Winfried Kretschmann. Der Löwe wird an Menschen verliehen, die sich in herausragender Weise für Frieden, Freiheit, Aufklärung, Bildung und eine gerechte Welt einsetzen. Die Aufgabe des

Die Preisverleihung wird musikalisch begleitet von dem Duo Helen Schneider und Ihrem Gitarristen Jo Ambros mit Songs aus dem Leben für Erwachsene. 38 € / 44 € / 49 € (Erwachsene) Der Erlös Ihrer Karte kommt einem Projekt von Human Projects zu Gute. Ort: Stadthalle Leonberg Veranstalter: Human Projects

43

NOVEMBER

Die Jury hat gewählt: Wer bekommt den Löwen? Wer bekommt noch Unterstützung für sein Projekt? Nominiert sind: Michail Gorbatschow, Franz Alt, Eugen Drewermann, Udo Lindenberg, Franz Pitztal, Lacides Hernandez.


VERA LEO SEP-DEZ 2017.qxd

Dienstag, 14.11., 19 Uhr

10.08.2017

10:58

Seite 44

Trio LiteraMus Das bekannte fröhliche Trio "LiteraMus" mit Susanne Philippi (Gesang), Frank Lacour (Gitarre) und Wolfgang Umland (Bass) lädt ein zum musikalisch-literarischen Streifzug durch verschiedene Jahrzehnte unter dem Motto: "Ringelstern und Morgennatz". Genießen Sie das Zusammenspiel von Musik und Poesie.

NOVEMBER

Eintritt frei - Spenden willkommen Ort: Bürgertreff Warmbronn (Einlass ab 18.30 Uhr) Veranstalter: Gemeindeverein Warmbronn e.V.

Dienstag, Einladung zum Agenda-Fest: 14.11., „200 Jahre Fahrrad - Rad und mehr 19 Uhr in Leonberg....“

Beim diesjährigen Agenda-Fest erwartet die Gäste ein vielfältiges und buntes Programm im Rahmen des Agenda-Jahresthemas "200 Jahre Fahrrad - Rad und mehr in Leonberg": • Tanz-Aufführungen mit den Tanzgruppen des TSV 1894 Eltingen e.V. • Beiträge und Einblicke in das Engagement der Lokalen Agenda 21 • Das Fahrrad-Kunst-Projekt stellt sich vor: Prämierung der Fahrrad-Künstler Für die leckere Verköstigung sorgt das

Frauenzentrum Leonberg e.V. und die Agendagruppe "Frauen für Gleichberechtigung". Infos: Städtische Fachstelle Bürgerengagement und Lokale Agenda 21: Tel. 07152309977 Die Veranstaltung ist öffentlich, der Eintritt ist frei Ort: Steinturnhalle, Steinstraße Veranstalter: Lokale Agenda 21, Bürgerzentrum

44


VERA LEO SEP-DEZ 2017.qxd

10.08.2017

10:58

Seite 45

Dienstag, Mentalmagie 14.11., Andy Häussler 19.30 Uhr Der sechste Sinn. Die Show der Unmöglichkeiten.

Zweifacher Deutscher Meister der Mentalmagie Preisträger bei den Weltmeisterschaften

In seinem zweitem Soloprogramm "Der sechste Sinn" dreht sich alles um unsere Sinne, wie sie sich täuschen lassen und was man dagegen tun kann. Und Andy Häussler nutzt seine fünf Sinne, um die Wirkung

Mittwoch, Marionettenspiel 15.11., Frau Holle 16 Uhr Theater Tredeschin

Vorverkauf: 17 € / erm. 10 € Abendkasse: 20 € / erm. 12 € (Erm. f. Schüler und Studenten) Ort: Theater im Spitalhof Veranstalter: Amt für Kultur der Stadt Leonberg

für Kinder

Im Märchen wird die Doppelheit der Seele in den beiden Gestalten vor uns ausgebreitet. Aber keiner von uns ist einfach nur fleißig oder nur faul. Irgendwo dazwischen können wir uns finden. Aus faul und fleißig mischen wir das Leben Tag für Tag. Ein Marionettenspiel gespielt vom Theater Tredeschin aus Stuttgart mit Michael Kunze und Tanja Kunze.

Foto: ©Tredeschin

Zwei ungleiche Schwestern gehen denselben geheimnisvollen Weg über den Brunnen in Frau Holles Reich. Die eine bringt Gold, die andere Pech nach Hause: als Lohn ihrer Eigenschaften "hilfsbereit und fleißig" -"egozentrisch und faul". Wer seine Chancen nicht nutzt und günstige Gelegenheiten verschläft, hat "Pech".

5 € (VVK bei Schreibwarenhandlung Korbjuhn Höfingen) Ort: Altes Rathaus Höfingen Veranstalter: Höfinger Heimat- und Kulturverein e.V.

45

NOVEMBER

Foto: ©Bertram Schaedle

eines sechsten Sinnes zu erzeugen. Er präsentiert Phänomene der Suggestion und er liest in den Gedanken seiner Zuschauer wie in einem offenen Buch. Er weiß Namen von Personen oder Ereignisse an die seine Zuschauer denken. Er beantwortet Fragen und kommt Wünschen seiner Zuschauer auf die Spur. Er beobachtet Menschen und weiß wie sie gleich handeln werden. Zuschauer fühlen Dinge, die nicht da sind, hören Stimmen wo keine sind und sehen Dinge, wo es nichts zu sehen gibt.


VERA LEO SEP-DEZ 2017.qxd

10.08.2017

10:58

Seite 46

Donnerstag, Junges Theater 16.11., Die kluge Bauerntochter 10.30 Uhr Junges Landestheater Tübingen

Foto: ©Martin Sigmund

NOVEMBER

Für Zuschauer ab 6 Jahren, Dauer: 50 Min. "Kannst du dieses Rätsel lösen?" Auf Anraten seiner Tochter bittet ein armer Bauer den König um ein Stück Land. Als er dort einen goldenen Mörser findet, bringt der Bauer ihn aus Dankbarkeit dem König. Dieser fordert den dazugehörigen Stößel ein und da der Bauer den nicht

Donnerstag, 16.11., Literaturperlen 19.30 Uhr mit Caren Decker-Jung

Jedes Jahr zur gleichen Zeit sieht sich die Leserschaft einer kaum überschaubaren Anzahl neuer Bücher gegenüber. Die Entscheidung, was man lesen soll, fällt häufig schwer. Was muss ich lesen, wie sind die Inhalte, was könnte mir gefallen? In adventlicher Stimmung - bei einer Tasse Tee und Keksen - wird Ihnen an diesem Abend ein kleiner Einblick in den Bücherherbst 2017 gegeben und Ihnen die Ent-

hat, lässt der König ihn einsperren. Im Gefängnis jammert der Bauer immer wieder, er hätte auf seine Tochter hören sollen, die das alles genauso vorausgesehen und deshalb abgeraten hatte. Der König wird neugierig und stellt dem Mädchen ein kompliziertes Rätsel. Falls sie die Antwort darauf weiß, verspricht der König, den Vater frei zu lassen und sie zu heiraten. Die Bauerntochter meistert die schier unlösbare Aufgabe, aber damit sind noch lange nicht alle Prüfungen bestanden …

Vorverkauf: 9 € / erm. 5 € (Kinder) Tageskasse: 9 € / erm. 5 € (Kinder) Ort: Theater im Spitalhof Veranstalter: Amt für Kultur der Stadt Leonberg

Herbst 2017

scheidung, zu welchem Buch Sie greifen sollen oder was Sie verschenken könnten, ein wenig erleichtert. 6 € (Abendkasse) Ort: Stadtbücherei Leonberg, Hauptstelle Veranstalter: Stadtbücherei Leonberg in Kooperation mit der Volkshochschule Leonberg

46


VERA LEO SEP-DEZ 2017.qxd

Samstag, 18.11., 10 Uhr

10.08.2017

10:58

Seite 47

Kinderkonzert

In einem kurzweiligen, abwechslungsreichen Programm stellen Schülerinnen und Schüler der Jugendmusikschule Kindern

Eintritt frei - Spenden werden dankend entgegen genommen. Ort: Gerhart-Hauptmann-Realschule, Gerhart-Hauptmann-Straße 7, Leonberg Veranstalter: Jugendmusikschule Leonberg Die Jugendmusikschule Leonberg wird unterstützt von LEWA GmbH

47

NOVEMBER

und Eltern alle Instrumente vor, die an der Jugendmusikschule und in der Abteilung Ausbildung von Vereinsjugendlichen unterrichtet werden - von der Violine über die Klarinette bis zu Posaune, Saxophon, Schlagzeug und Gesang. Nach dem Kinderkonzert können alle Instrumente auch ausprobiert werden, und die Lehrkräfte der Jugendmusikschule stehen für Instrumentenberatungen und zur Vereinbarung einer Schnupperstunde zur Verfügung. Die Bewirtung übernimmt der Elternbeirat.


10.08.2017

NOVEMBER

VERA LEO SEP-DEZ 2017.qxd

48

10:58

Seite 48


VERA LEO SEP-DEZ 2017.qxd

10.08.2017

10:58

Seite 49

Reinhold Messner bezwang als erster Mensch den Mount Everest ohne Sauerstoffmaske, bestieg alle 14 Achttausender, stand auf den Seven Summits und 3500 weiteren Gipfeln. Er durchquerte zu Fuß die größten Eis- und Sandwüsten der Erde. Kaum einer ist so oft an sein Limit gegangen wie er.

In "Über Leben" geht es um verschiedene Kapitel seines Lebens, von Heimat bis Tod. Messner erzählt offen und ehrlich, was er denkt. Wie riecht Heimat? Wieviel Freiraum braucht ein Kind? Wie überlebenswichtig sind Angst, Egoismus und Instinkt? Reinhold Messner skizziert bildund wortgewaltig seinen Weg vom Südtiroler Bergbub zum größten Bergsteiger und Abenteurer unserer Zeit.

38,90 € / erm. 36,90 € (Schwerbehinderte, Schüler und Studenten) Ort: Stadthalle Leonberg Veranstalter: Traum & Abenteuer, Olaf Krüger, Stuttgart

Bilderbuchkino Mittwoch, „Das kleine Gespenst - Tohuwabohu 22.11., auf Burg Eulenstein“ 15 Uhr Nach dem Buch von Ottfried Preußler

Doch was ist das? Im Burgmuseum wurde alles ganz neu eingerichtet. Das kleine Gespenst nimmt sofort alles ganz genau unter die Lupe - und räumt dabei auch gleich noch etwas um. Als der Burgverwalter am nächsten Tag ins Museum kommt, traut er seinen Augen kaum. Es stimmt also doch: Auf Burg Eulenstein gibt es ein kleines Gespenst! Bitte Klebstoff, Schere und Buntstifte mitbringen. 1,50 € (Karten ab 13.11. in der Stadtbücherei, Hauptstelle)

Für Kinder ab 4 Jahren Wie jede Nacht, pünktlich zur Geisterstunde, erwacht das kleine Gespenst.

Ort: Stadtbücherei, Hauptstelle Veranstalter: Stadtbücherei Leonberg

49

NOVEMBER

Foto: ©Traum & Abenteuer

Dienstag, 21.11., 20 Uhr Reinhold Messner live - Über Leben


VERA LEO SEP-DEZ 2017.qxd

10.08.2017

10:58

Seite 50

Vortrag Andreas Hofer Zwischen Freiheitsheld und Gotteskrieger Holger Starzmann M.A.

mit seiner Hinrichtung in Mantua wurde er zu einer jener historischen Figuren, die hinter ihrer eigenen Legende kaum mehr sichtbar sind: Unerschrockener Freiheitskämpfer oder doch Propagandist eines gnadenlosen Gottesstaates? Dieser Vortrag will exakt an seinem 250. Geburtstag den hochinteressanten "Sandwirt" aus dem Passiertal und die Tiroler Aufstandsbewegung näher beleuchten.

Andreas Hofer führte 1809 mutig den Volksaufstand der Tiroler gegen die bayerisch-französischen Besatzer an. Spätestens

5 € (Abendkasse) Ort: vhs, Konferenzraum Veranstalter: Volkshochschule Leonberg

Donnerstag, Interaktive Klangexpedition 23.11., painting songs 10.30 Uhr theater 3 hasen oben

schen. Was klingt in diesem Raum? Welches Lied singt mein Körper? Wie klingen unsere Bewegungen? Welchen Klang haben Dinge, Farben, Gefühle? Welche Geschichte erzählen uns die Geräusche? Wie klingt dieser Augenblick? Spielend, lauschend und experimentierend komponieren wir den Song des Augenblicks.

Foto: ©Steffen Dittmer

NOVEMBER

Foto: ©Thomas Zagler, Fotolia

Mittwoch, 22.11., 19 Uhr

Für Zuschauer ab 2 Jahren, Dauer 35 Min. Staunen und Lauschen - auf diese Weise erkunden kleine Kinder die Welt. Das theater 3 hasen oben lädt die Allerkleinsten ein zu einem Fest der Klänge und Geräusche, um gemeinsam zu staunen und zu lau-

Vorverkauf: 9 € / erm. 5 € (Kinder) Tageskasse: 9 € / erm. 5 € (Kinder) Ort: Theater im Spitalhof Veranstalter: Amt für Kultur der Stadt Leonberg

50


VERA LEO SEP-DEZ 2017.qxd

10:59

Seite 51

DUI DO ON DE SELL „Reg mi net uf!“

Foto: ©MEDIA-Veranstaltungsgesellschaft

Mit ihrem Bühnenprogramm "Reg mi net uf" greifen sie so ziemlich alles auf, was das Alltagsleben an Kuriositäten bietet: Die Kinder werden erwachsen und bringen die ersten, eventuell ernstzunehmenden Beziehungspartner mit nach Hause. Das gegenseitige Kennenlernen, vor allem der "Gegenschwiegereltern" wird zur Heraus-

forderung. Und dann auch noch das: "Schatz, ich hab' eine Überraschung für Dich! Ich habe Altersteilzeit beantragt!" Die beiden Vollblut-Comedians Petra Binder und Doris Reichenauer verpacken Alltägliches, Ungewöhnliches aber auch Unmögliches so gekonnt in ein 2-stündiges Bühnenprogramm, dass dabei kein Auge trocken bleibt. Hier kommt der Alltag schonungslos, unverblümt und gnadenlos auf den Tisch. 24 € (nummerierte Plätze!) Ort: Stadthalle Leonberg Veranstalter: MEDIA-Veranstaltungsgesellschaft, Böblingen

Samstagg, Chansonabend 25.11., Simone Eisele 20 Uhr „Cabaret Sauvignon“ Ballalaladen und Wein(en)

Foto: ©factum

ins Cabaret des Lebens: Willkommen. Bienvenue. Welcome! Brettl-Lieder, Chansons und Balladen, zum Lachen und zum Weinen. Von Hollaender bis Kreisler, Weill bis Gershwin und zurück. Simone Eisele, Mezzosopran und Gülcin Aslanova-Lutz, E-Piano von der Höfinger Musikschule Musik-erLeben.

Der Name ist Programm. Es geht wie immer um alles, besonders um das Leben, um die Liebe und den Wein, oder war es die Liebe zum Wein? Man könnte sagen, Wein, Weib und Gesang, oder doch lieber Whisky, Männer und Trallala? Treten Sie ein

12 € (VVK bei Schreibwaren Korbjuhn Höfingen) Ort: Altes Rathaus Höfingen Veranstalter: Höfinger Heimat- und Kulturverein e.V.

51

NOVEMBER

Freitag, 24.11., 20 Uhr

10.08.2017


VERA LEO SEP-DEZ 2017.qxd

10.08.2017

10:59

Seite 52

Samstag, 25.11. Kynologische Fachtagung und Sonntag Landesverband Baden-Württemberg 26.11. für Hundewesen e.V.

Der Landesverband Baden-Württemberg führt seit über 30 Jahren jährlich eine einbis zweitägige Fortbildung für Hundehalter, Sonderleiter, Züchter, Zuchtwartsowie Zuchtwartanwärter durch.

Dienstag, 28.11., 19 Uhr

Ort: Stadthalle Leonberg Veranstalter: Landesverband BadenWürttemberg für Hundewesen

Vortrag Auguste Rodin Eine Hommage zum 100. Todestag des Bildhauers Nicole Reiner M.A.

gewohnheiten seiner Zeitgenossen noch sehr stark in der Tradition verwurzelt waren. Rodin schaffte es, sich von diesen Konventionen zu lösen. So hat er z.B. mit den Bürgern von Calais auch einen neuen Denkmaltypus geschaffen: Seine Helden stehen nicht mehr auf einem hohen Sockel sondern ebenerdig, auf Augenhöhe mit dem Betrachter.

NOVEMBER

Foto: ©luisfpizarro

Auguste Rodin machte das Fragment zum eigenständigen Kunstwerk. Seine oft ausschnitthaften Skulpturen vermögen mehr auszudrücken als manche Vollplastik. Er hat mit seiner Kunst neue Wege beschritten und musste seine neuartigen Ideen gegen viele Widerstände durchsetzen, da die Seh-

Mittwoch, 29.11., 19.30 Uhr

6 € (Abendkasse) Ort: vhs, Konferenzraum Veranstalter: Volkshochschule Leonberg

Gourmetabend Wild und Wein

Es referiert Sommelier Oliver Bönsch 59 € pro Person (inklusiv 10 % Einmalcoupon bei Weinkauf Ihrer Wahl) nur mit Anmeldung, Telefon 07152/947331

Ort: Vinum bei Ziegler Wohnund Tischkultur, Leonberg Veranstalter: Karl Ziegler GmbH, Leonberg

52


VERA LEO SEP-DEZ 2017.qxd

10.08.2017

Donnerstag, Junges Theater 30.11., Die Schöne und das 10.30 Uhr Junges Landestheater Tübingen

10:59

Seite 53

Biest

Für Zuschauer ab 6 Jahren, Dauer 70 Min. Ein verarmter Kaufmann verirrt sich im Wald, wo er ein einsames Schloss mit einem wunderschönen Rosengarten entdeckt. Als er für seine Tochter Belle eine Rose pflücken will, erwischt ihn der Schlossherr, ein abscheuliches Untier, und droht ihm mit dem Tod. Um ihren Vater zu retten, entscheidet sich die schöne Belle, sich an seiner Stelle auf dem Schloss des Monsters auszuliefern. Wider Erwarten verhält sich das Biest ihr gegenüber charmant und zuvorkommend. Die beiden verstehen sich gut - und dennoch lehnt

Belle seinen Heiratsantrag ab und flieht in den Wald. Dort gerät Belle in große Gefahr, doch unter Einsatz seines Lebens rettet das Biest sie. Erst jetzt erkennt Belle, dass das abscheuliche Untier in Wahrheit ein verwandelter Prinz ist, den nur ihre aufrichtige Liebe von diesem Fluch erlösen kann.

Vorverkauf: 9 € / erm. 5 € (Kinder) Tageskasse: 9 € / erm. 5 € (Kinder) Ort: Theater im Spitalhof Veranstalter: Amt für Kultur der Stadt Leonberg

53

NOVEMBER

Foto: ©Martin Sigmund


10.08.2017

DEZEMBER

VERA LEO SEP-DEZ 2017.qxd

54

10:59

Seite 54


VERA LEO SEP-DEZ 2017.qxd

10.08.2017

10:59

Seite 55

Freitag, 10 Jahre LEONBERGER STIFTUNG 1.12., Zeit für Menschen 19.30 Uhr Benefizkonzert mit dem Bosch Sinfonieorchester

oder einer Behinderung. Das Orchester setzt sich überwiegend aus Mitarbeitern der Bosch-Standorte im Großraum Stuttgart zusammen und ist inzwischen zu einem ca. 80-köpfigen Klangkörper herangewachsen. Zum 10-jährigen Bestehen spielt das Bosch Sinfonieorchester zu Gunsten der Leonberger Stiftung - Zeit für Menschen.

Foto: ©Bosch Sinfonieorchester

Werke u.a. Klavierkonzert Edvard Grieg, 4. Sinfonie Ludwig v. Beethoven Die Leonberger Stiftung - Zeit für Menschen unterstützt Menschen in Leonberg mit einem Unterstützungsbedarf durch Alter

20 € Erwachsene / 15 € ermäßigt Start Kartenvorverkauf wird noch bekannt gegeben Ort: Stadthalle Leonberg Veranstalter: Stiftung Zeit für Menschen

DEZEMBER

Freitag, 1.12., Wien um 1900 20 Uhr Eine musikalisch-literarische Soirée

Wegen des großen Erfolgs im Mai, konzertiert der Kammerchor Camerata VocaLeo der Chorgemeinschaft Eltingen noch einmal mit seiner musikalisch-literarischen Soirée "Wien um 1900" im Theater im Spitalhof. Im ersten Teil des Programms reicht die Spanne von Brahms' Zigeunerliedern, über Stücke des heute fast unbekannten Franz Schreker und Chorsätzen von Gustav Mahler und Alban Berg bis hin zu Schönbergs atonalen Klavierstücken. Aber was wäre Wien ohne Operette, Wiener Walzer und Heurigenlieder? Im zweiten Teil bringt die Camerata bekannte Melodien von Johann Strauß (Sohn), Robert Stolz, Franz Lehár

und anderen zu Gehör. Der Kammerchor wird von der Pianistin Kyoko Sawada und Berthold Masing an der Violine begleitet, die auch Instrumentalstücke in beide Teile des Programms einstreuen. Durch den Abend führt Michael Gans als Conférencier mit kurzen Erläuterungen und literarischen Fundstücken der Zeit. In der Pause werden typische Wiener Schmankerln angeboten, sodass "Wien um 1900" mit allen Sinnen spürbar wird. 15 € / 8 € ermäßigt (für Schüler) VVK in der Stadthalle und Abendkasse Ort: Theater im Spitalhof Veranstalter: Chorgemeinschaft Eltingen

55


VERA LEO SEP-DEZ 2017.qxd

Samstag, 2.12., 13-21 Uhr Sonntag, 3.12., 11-20 Uhr

10.08.2017

11:00

Seite 56

Leonberger Nikolausmarkt markt statt. Tannengrün und Lichterkette, der Duft von Mandeln und Glühwein laden zum Verweilen ein. Das Warenangebot an den Marktständen übernehmen - bunt gemischt - Vereine, Schulen, Privatpersonen und professionelle Händler.

An diesem Adventswochenende findet in Leonbergs Altstadt traditionell der Nikolaus-

Samstag, 2.12., 9-16 Uhr

Floh-, Trödelund Antikmarkt

Auskünfte und Anmeldungen sind nur über den Veranstalter möglich! DEZEMBER

Ort: Altstadt Leonberg, Marktplatz Veranstalter: Stadt Leonberg, Ordnungsamt

Ort: Stadthalle Leonberg Veranstalter: Agentur Weickmann, Reutlingen, Telefon: 07129 / 41 00 47-0

Sonntag, Ausstellungseröffnung 3.12., „schwarz.weiss.mehr“ 11.15 Uhr Höfinger Kunstportal

Der Arbeitskreis Kunstportal des Höfinger Heimat- und Kulturvereins lädt zu seiner gemeinsamen Jahresausstellung ein. Die Künstlerinnen und Künstler präsentieren Werke zum Thema "schwarz.weiss.mehr". Begrüßung: Angi Eglau, Sprecherin des Arbeitskreises Kunstportal Einführung: Sieglinde Rehm, Kunsttherapeutin

Musik: Prof. Dr. Aylish Kerrigan, Mezzosopran Die Ausstellung ist geöffnet am Sonntag 3.12.2017, 11-17 Uhr, Samstag 9.12.2016, 14-20 Uhr, während des Höfinger Weihnachtsmarktes. Eintritt frei Ort: Altes Rathaus Höfingen Veranstalter: Höfinger Heimat- und Kulturverein e.V.

56


VERA LEO SEP-DEZ 2017.qxd

10.08.2017

11:00

Seite 57

Sonntag, 3.12., Konzert zum Nikolausmarkt 16 Uhr Bachs Weihnachtsoratorium für Kinder

Michael Gusenbauers kindgerechte Fassung dieses berühmten Werks im traditionellen Adventskonzert der Jugendmusikschule in der Stadtkirche auf. Erzähler ist Michael Gusenbauer selbst.

Sonntag, 3.12., 17 Uhr

Die Jugendmusikschule Leonberg wird unterstützt von LEWA GmbH

Adventslesung mit Ernst Konarek

Foto: Privat

denn dann wird uns Ernst Konarek wieder mit weihnachtlichen Texten humorvoller aber auch besinnlicher Art in der Bücherei Warmbronn unterhalten.

Wie schon seit vielen Jahren können Sie sich auch 2017 auf den 1. Advent freuen,

7 € (VVK ab 14.11. in der Bücherei Warmbronn) Ort: Büchereizweigstelle Warmbronn Veranstalter: Gemeindeverein Warmbronn e.V. und Stadtbücherei Leonberg

57

DEZEMBER

Solisten, Kinderchöre der evangelischen Gesamtkirchengemeinde, Jugendkantorei und Johanneskantorei Leonberg und das Jugendsinfonieorchester der Jugendmusikschule unter der Leitung von Bezirkskantor Attila Kalman führen am 1. Advent

Eintritt ist frei. Spenden werden dankend entgegen genommen. Ort: Evangelische Stadtkirche Leonberg, Pfarrstraße Veranstalter: Jugendmusikschule Leonberg in Zusammenarbeit mit der Evang. Stadtkirchengemeinde


10.08.2017

DEZEMBER

VERA LEO SEP-DEZ 2017.qxd

58

11:00

Seite 58


VERA LEO SEP-DEZ 2017.qxd

10.08.2017

11:00

Seite 59

Es war der Start für eine riesige Erfolgsstory, als sich im Jahre 1997 sechs junge Sänger in der Berliner Komödie am Kurfürstendamm zusammentaten. Genau 70 Jahre nach der Gründung der legendären "Comedian Harmonists". Im Herbst 2017 feiern Sie nun schon ihr 20-jähriges Bestehen! Sie haben mit den Hits ihrer großen Vorbilder mittlerweile die ganze Welt erobert und präsentieren sich heute in einer Frische und künstlerischen Brillanz, wie am ersten Tag.

Für das Weihnachtsprogramm wurden bekannte wie auch weniger bekannte Weihnachtslieder im Stil der Comedian Harmonists arrangiert, die an diesem Abend gemeinsam mit den unvergänglichen Hits der Comedian Harmonists erklingen. Es wäre aber nicht ein Konzert der Berlin Comedian Harmonists, wenn nicht auch eine Besonderheit dieses Ensembles zum Tragen käme: Wie auch bereits in ihren bisherigen Programmen, überraschen die Sänger zwischen den einzelnen Liedern mit bezaubernden persönlichen Weihnachtsgeschichten und runden damit diesen Abend auf unvergleichliche Weise ab.

39 € / 37 € / 35 € Ort: Stadthalle Leonberg Veranstalter: Stadthalle Leonberg

Vortrag

Montag, Afghanistan heute - Aufbruch, Umbruch, 4.12., Zusammenbruch? Erklärungen eines „Insiders“ 19.30 Uhr Matthias Hofmann M. A.

Die internationale Staatengemeinschaft hat sich aus Afghanistan militärisch weitgehend zurückgezogen. Ist das Land bereits in der Lage, selbst für stabile und sichere Verhältnisse zu sorgen? Wo sind Fortschritte zu erkennen, wo sind Rückschläge zu erwarten? Was wird darüber hinaus in der Region geschehen? Der Referent ist selbst im benachbarten Iran geboren und hat mehrmals als Berater der Bundeswehr ein halbes Jahr in Afghanistan gelebt. Als Orientalist

und Buchautor möchte er mit seinem reichen Hintergrundwissen zu dieser Region Licht ins Dunkel der politischen Verflechtungen im Mittleren Osten bringen. Matthias Hofmann zieht eine differenzierte Bilanz und diskutiert verschiedene Zukunftsszenarien. 6 € (Abendkasse) Ort: vhs, Konferenzraum Veranstalter: Volkshochschule Leonberg

59

DEZEMBER

Foto: ©Berlin Comedian Harmonists

Sonntag, Berlin Comedian Harmonists 3.12., mit ihrem besonderen Weihnachtskonzert 19 Uhr „Morgen, Kinder, wird's was geben…“


VERA LEO SEP-DEZ 2017.qxd

10.08.2017

11:00

Seite 60

Chanson-Kabarett Dienstag, Zu Zweit: Fake News 5.12., Balken biegen für Fortgeschrittene. 19.30 Uhr Tina Häussermann und Fabian Schläper

Falschnachrichten manipulieren und hebeln die Welt aus den Angeln. Im heimischen 24-Stunden-Allerlei dagegen kommen sie als Notlügen, Hirngespinste oder ausgewachsener Kappes daher und sorgen für Tischfeuerwerke im Oberstübchen. Sie sind der Photoshop für die Dienstag, 5.12., Mittwoch, 6.12. und Donnerstag, 7.12., jeweils 20 Uhr

Vorverkauf: 17 € / erm. 10 € Abendkasse: 20 € / erm. 12 € (Erm. f. Schüler und Studenten) Ort: Theater im Spitalhof Veranstalter: Amt für Kultur der Stadt Leonberg

Neue Sketche von "Hannes und der Bürgermeister" Albin Braig & Karlheinz Hartmann von der Komedescheuer Mäulesmühle sowie Herrn Stumpfes Zieh & Zupf Kapelle

Foto: ©Komedescheuer Mäulesmühle

DEZEMBER

Foto: ©Sandra Mulhi Photography

Nacktheit der Tatsachen und in Beziehungen die kleine kosmetische Korrektur der Wahrheit. Häussermann und Schläper sprechen, singen und klimpern aus eigenem Antrieb. Mit viel Tamtam und viel dahinter. Dieser Abend des Duos ZU ZWEIT wurde von keinem Algorithmus berechnet. Sie können ihn auch nicht bei Lieferando bestellen oder bei Amazon Prime gucken. Sie müssen schon kommen. Analog!

Wie immer wird der Amtsbote Hannes seinem Bürgermeister wieder zeigen, wo's langgeht im Rathaus und startet damit einen Großangriff auf die Lachmuskeln der Zuschauer. Den musikalischen Part zwischen den einzelnen Sketchen übernimmt in bewährter Weise Herrn Stumpfes Zieh & Zupf Kapelle.

Die drei Abende werden vom SWR fürs Fernsehen aufgezeichnet, so dass es zu Sichtbehinderungen für die Zuschauer kommen kann. 40,60 € / 37,30 € / 34 € Ort: Stadthalle Leonberg Veranstalter: Gastspielbüro Aalen

60


VERA LEO SEP-DEZ 2017.qxd

10.08.2017

11:00

Seite 61

Festlicher Ballett-Abend

Samstag, Schwanensee 9.12., Der beliebte Ballett-Klassiker in einer atemberaubenden 20 Uhr Darbietung voller Poesie, Anmut und Eleganz... Foto: ©agenda productions, Berlin

mit Solisten und Corps de Ballet des RUSSISCHEN NATIONALBALLETTS MOSKAU Prinz Siegfried verliebt sich in Odette, ein zauberhaftes fremdes Mädchen, das vom bösen Zauberer Rotbart mit einem Zauber belegt wurde. Sie wurde von ihm in einen Schwan verwandelt und darf nur nachts für wenige Stunden menschliche Gestalt annehmen. Nur die wahre Liebe eines Mannes kann sie erlösen...

Das Russische Nationalballett Moskau wurde in den späten 80er Jahren, während der Zeit der Perestroika als erste unabhängige Kompanie Russlands gegründet. Alle Tänzer sind Absolventen der besten Ballettschulen Russlands, mit herausragenden tänzerischen Leistungen und internationalem Renommee. 44 € / 40 € / 36 € (Erwachsene) 38 € / 34 €/ 30 € (Kinder/Schüler bis 18 Jahre) Ort: Stadthalle Leonberg Veranstalter: Gastspielbüro Aalen

61

DEZEMBER

Musik: Peter I. Tschaikowski Choreographie: L. Iwanow und M. Petipa


VERA LEO SEP-DEZ 2017.qxd

Sonntag, 10.12., 19 Uhr

10.08.2017

Seite 62

Johann Sebastian Bach Weihnachtsoratorium Kantaten I-III, VI

Elke Kaiser (Sopran) Sabine Czinczel (Alt) Stephan Frieß (Tenor) Matthias Nenner (Bass) Johanneskantorei und Kammermusikkreis Leonberg Leitung: Bezirkskantor Attila Kalman

DEZEMBER

11:00

Nachdem am 1. Advent (3.12., 16 Uhr, Stadtkirche) "Bachs Weihnachtsoratorium für Kinder" aufgeführt wird, gibt es an diesem Abend vier der sechs Kantaten aus dem "richtigen" Weihnachtsoratorium von Bach für Erwachsene. Das Weih-

nachtsoratorium BWV 248 ist ein sechsteiliges Oratorium für Solisten, gemischten Chor und Orchester von Johann Sebastian Bach. Feierliche Eröffnungs- und Schlusschöre, die Vertonung der neutestamentlichen Weihnachtsgeschichte in den Rezitativen, eingestreute Weihnachtschoräle und Arien der Gesangssolisten prägen das Oratorium. Die einzelnen Kantaten werden durch die Freude über die Geburt Christi verbunden. Das Weihnachtsoratorium ist das populärste aller geistlichen Vokalwerke Bachs und zählt zu seinen berühmtesten geistlichen Kompositionen. 20 € / 15 € / 10 € Erwachsene 10 € / 7,50 € / 5 € Schüler VVK ab 8.11. bis 6.12.17 in der Stadthalle, danach Abendkasse Ort: Evangelische Stadtkirche Leonberg Veranstalter: Evang. Stadtkirchengemeinde

Dienstag, Theater/Satire/Comedy 12.12., Der Frauenarzt von Bischofsbrück (I) 19.30 Uhr Württembergische Landesbühne Esslingen

spiel zu erleben. Mitfiebern ist wieder erlaubt, wenn Dr. Borg von der Pharma-Lobby verführt, von der Staatsgewalt verfolgt, von Mafiosi beschützt und der schönen Gräfin Retzlow geliebt wird. Wird er die Machenschaften des Dr. h.c. Peschke durchkreuzen? Wird es ihm gelingen,unterzutauchen? Und was hat Mutter Maria von den heiligen Wassern mit all dem zu tun?

Foto: ©Württembergische Landesbühne Esslingen

Die Kultserie der 80er ist zurück. "Der Frauenarzt von Bischofsbrück" entstand als Fortsetzungsgeschichte für den SDR Hörfunk und wurde zum absoluten Publikumsrenner. Die Geschichte war eine fulminante Parodie auf das Genre des Trivialromans und schaffte es wie nebenbei, einen ebenso kritischen wie augenzwinkernden Kommentar zur Zeit zu liefern. Nun sind die Abenteuer des jungen, sympathischen Frauenarztes Dr. Julius Borg als Live-Hör-

Eine "Mischung aus höherem Blödsinn, Kitsch und Satire, voller Anspielungen auf die Realität" (SDR) Vorverkauf: 17 € / erm. 10 € Abendkasse: 20 € / erm. 12 € (Erm. f. Schüler und Studenten) Ort: Theater im Spitalhof Veranstalter: Amt für Kultur der Stadt Leonberg

62


VERA LEO SEP-DEZ 2017.qxd

10.08.2017

11:01

Seite 63

Mittwoch, 13.12., Die Zauberbühne 15 Uhr "Ein Fest für Kater Findus"

braucht, dann wollen sie nicht und wenn man sie nicht braucht, dann wollen sie. Pettersson erinnert sich...

Findus feiert bestimmt schon zum 100sten Mal seinen dritten Geburtstag. Diesmal wünscht sich der Kater ausgerechnet Weihnachtsplätzchen als Überraschung. Doch Pettersson hat ein Problem: die Hühner wollen keine Eier legen. Aber ohne Eier gibt es keinen Weihnachtsplätzchenteig. So ist das immer: Wenn man die Hühner

2,50 € (Karten ab 4.12. in der Stadtbücherei, Hauptstelle) Ort: Stadtbücherei Leonberg, Hauptstelle Veranstalter: Stadtbücherei Leonberg

63

DEZEMBER

Für Kinder ab 4 Jahren, Dauer ca. 40 Minuten


VERA LEO SEP-DEZ 2017.qxd

10.08.2017

11:01

Seite 64

Donnerstag, Junges Theater 14.12., Die Weihnachtsgeschichte 10.30 Uhr Theater option orange Foto: ©Theater Option orange

"Wie viele Tage sind es noch bis Weihnachten", fragt Rex, der Hirtenhund, der eigentlich gar kein Hund ist. Er möchte unbedingt wissen, weshalb und warum wir das Weihnachtsfest feiern und wie es dazu kam, dass das Jesus-Kind in einem Stall geboren wurde. Mit viel Erfahrungsreichtum und humorvollen Bildern stimmt das Stück auf die Weihnachtszeit ein. Ein poetisch- besinnliches Schauspiel mit Figuren.

DEZEMBER

Für Zuschauer ab 4 Jahren, Dauer 45 Min. Vorverkauf: 9 € / erm. 5 € (Kinder) Tageskasse: 9 € / erm. 5 € (Kinder) Ort: Theater im Spitalhof Veranstalter: Amt für Kultur der Stadt Leonberg

Freitag, 15.12., 18 Uhr

Konzert mit Musik zur Weihnachtszeit

Es musizieren der Geigen- und Cellospielkreis, Junges Orchester und das Jugendsinfonieorchester.

Ort: Theater im Spitalhof Veranstalter: Jugendmusikschule Leonberg

Eintritt frei - Spenden werden dankend entgegengenommen.

Die Jugendmusikschule Leonberg wird unterstützt von LEWA GmbH

64


VERA LEO SEP-DEZ 2017.qxd

10.08.2017

11:01

Seite 65

Auch in seinem neuen Programm präsentiert er seinem Publikum Juwelen und Raritäten aus dem Berlin der "Goldenen Zwanziger Jahre" voller Lebendigkeit und Esprit unter dem Motto: "Anderen ist die Landluft lieber - ich bevorzuge Großstadtfieber!"... Die Aufgabe seiner Bühnenarbeit sieht

Robert Kreis schwerpunktmäßig darin, das vergessene jüdische Kulturgut der Weimarer Zeit aufrecht zu erhalten und die Genialität dieser Epoche in Wort und Musik dem Publikum des 21.Jahrhunderts in seiner Zeitlosigkeit und Aktualität nahe zu bringen. Lassen Sie sich also vom Großstadtfieber anstecken und erleben Sie einen wundervollen Abend mit diesem großen Entertainer. Robert Kreis gelingt es, intravenös mitten ins Herz seines Publikums zu treffen und dies hat er auch bei seinen vielen begeisternden Auftritten in der Stadthalle Leonberg in den letzten Jahrzehnten bewiesen. 26 € (Veranstaltung ist betischt / Getränke erhältlich) Ort: Stadthalle Leonberg Veranstalter: Stadthalle Leonberg

65

DEZEMBER

Foto: ©Robert Kreis

Samstag, 16.12., Robert Kreis 20 Uhr mit seinem neuen Programm: "Großstadtfieber"


VERA LEO SEP-DEZ 2017.qxd

10.08.2017

11:01

Seite 66

Bilderbuchkino

DEZEMBER

Mittwoch, "Das geheime Buch vom 20.12., Weihnachtsmann" 15 Uhr Nach dem Buch von Angelika Stubner.

Für Kinder ab 4 Jahren Der Weihnachtsmann verliert bei seiner Fahrt mit den Rentieren das rote Notizbuch, in dem er die Wünsche aller Kinder notiert hat. Die Pinguine am Südpol wissen nicht, was sie damit anfangen sollen, doch dann wollen sie dem Geheimnis auf den Grund gehen und machen sich auf zu einer langen Reise gen Himmel…. Bitte Klebstoff, Schere und Buntstifte mitbringen.

1,50 € (Karten ab 11.12. in der Stadtbücherei, Hauptstelle) Ort: Stadtbücherei Leonberg, Hauptstelle Veranstalter: Stadtbücherei Leonberg

66


VERA LEO SEP-DEZ 2017.qxd

10.08.2017

11:01

Seite 67

Kindertheater

Theater auf Tour, Frankfurt Für Kinder ab 4 Jahren

ganz genau weiß: Weihnachten ist einfach das Allerbeste!

Weihnachten steht vor der Tür und da darf natürlich auch der kleine Rabe Sock nicht fehlen! Lustige, überraschende und rabenstarke Geschichten vom kleinen Raben Socke, der

13 € / 12 € / 11 € Kinder 16 € / 15 €/ 14 € Erwachsene Ort: Stadthalle Leonberg Veranstalter: Stadthalle Leonberg

Sonntag, 31.12., 17+18 Uhr

Altjahrabendfeier ...es ist so Tradition...

In Leonberg eine der schönsten Traditionen - am Silvesterabend finden sich die Menschen zur Altjahrabendfeier zusammen. Der Oberbürgermeister lädt zum besinnlichen Ausklang des Jahres ein und nutzt die Gelegenheit, das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen sowie einen Ausblick auf das kommende Jahr zu geben. Stimmungsvoll mit Liedern und

Glühwein lassen die Bürger das alte Jahr gemeinsam ausklingen.

Ort: 17 Uhr: Marktplatz Leonberg 18 Uhr: Kirchplatz Eltingen Veranstalter: Stadt Leonberg, Amt für Kultur

67

DEZEMBER

Mittwoch, Alles Weihnachten mit dem kleinen Raben Socke 20.12., nach den Büchern "Der kleine Rabe Socke" von 16 Uhr Nele Moost und Annet Rudolph


VERA LEO SEP-DEZ 2017.qxd

10.08.2017

11:01

Seite 68

Allgemeine Informationen Veranstalter/Vorverkauf/Öffnungszeiten Stadthalle Leonberg Römerstraße 110, 71229 Leonberg Internet: www.stadthalle.leonberg.de, Email: stadthalle@leonberg.de Telefon: 07152 9755-0 Öffnungszeiten der Vorverkaufskasse: Mo.-Do. 10-13 Uhr und 14-18 Uhr Sa. 14-16 Uhr (vom 3.6. bis 30.9. Sa. geschlossen) Parken auf dem Parkplatz der Stadthalle Tages-/Abendkassen: öffnen jeweils 1 Std. vor Vorstellungsbeginn und sind bis 15 Min. nach Veranstaltungsbeginn geöffnet Theater im Spitalhof Klosterstraße 15 (Altstadt), 71229 Leonberg Internet: www.leonberg.de/Theater-im-Spitalhof E-Mail: theater@leonberg.de Karten im i-Punkt im Rathaus, in der Stadthalle, bei allen Reservix VVK-Stellen sowie unter www.reservix.de Kartenreservierungen unter Tel. (07152 )990 1402 Tages-/Abendkasse öffnet 1/2 Stunde vor Veranstaltungsbeginn. Parken im Parkhaus Altstadt Stadtbücherei Leonberg Hauptstelle Leonberg Liststraße 19, 71229 Leonberg Telefon 07152 990-1456 Email: stadtbücherei@leonberg.de Internet: www.stadtbuecherei.leonberg.de Öffnungszeiten: Mo. + Di. 10-18 Uhr Do. 10-19 Uhr Fr. + Sa. 10-13 Uhr (Veränderte Öffnungszeiten während der Schulferien) Zweigstelle Gebersheim: Alte Dorfstraße 11, 71229 Leonberg Telefon 07152 990-16108 Öffnungszeiten: Do. 9-11 Uhr + 15-18 Uhr Zweigstelle Höfingen: Pforzheimer Straße 5, 71229 Leonberg Telefon 07152 990-16308 Öffnungszeiten: Mo.+Do. 10-12 Uhr + 15-18 Uhr Zweigstelle Warmbronn: Planstraße 1, 71229 Leonberg Telefon: 07152 990-16208 Öffnungszeiten: Di.+Fr. 10-12 Uhr + 15-18 Uhr

Stadtmuseum Leonberg Pfarrstraße 1, 71229 Leonberg Telefon 07152 990-1422 Email: kko@leonberg.de Öffnungszeiten: Di.-Do. 14-17 Uhr So. 13-18 Uhr So. 24.12.17 geschlossen Führung nach Vereinbarung

68


VERA LEO SEP-DEZ 2017.qxd

10.08.2017

11:01

Seite 69

Bauernhausmuseum Gebersheim Alte Dorfstraße 34, 71229 Leonberg-Gebersheim Telefon: 07152 905104 www.Bauernhausmuseum-Gebersheim.de Öffnungszeiten: Sonntag/Feiertag: 13 - 18 Uhr (geöffnet von Mai bis Oktober) Führungen und Gruppenbesuche nach Vereinbarung Christian-Wagner-Haus Christian-Wagner-Straße 3, 71229 Leonberg-Warmbronn Telefon: 07152 949094 www.cw-gesellschaft.de Email: info@cw-gesellschaft.de Öffnungszeiten: So. 11-13 Uhr und nach Vereinbarung Sonderführungen nach Absprache

Jugendmusikschule Leonberg Lindenbergerstraße 16, 71229 Leonberg Telefon: 07152 990-1471 Email: JMS@leonberg.de Öffnungszeiten: Mo. 9-12 Uhr + 14-16 Uhr Di. + Mi. 14-16 Uhr Do. 14-18 Uhr

Volkshochschule Leonberg Neuköllner Straße 3, 71229 Leonberg Telefon: 07152 309930 Email: vhs@leonberg.de Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 9-11.30 Uhr Mo.-Mi. 14-16.30 Uhr Do. 14-18 Uhr

Galerieverein Leonberg e.V. Zwerchstraße 27, 71229 Leonberg Telefon: 07152 399182 Email: info@galerieverein-leonberg.de Öffnungszeiten: Di., Mi., Do., Sa., So. 14-18 Uhr Führungen nach Vereinbarung So. 24.12.17 geschlossen

Höfinger Heimat- und Kulturverein e.V. Email: vorsitz1@hoefinger-heimat-und kulturverein.de www.hoefinger-heimat-und-kulturverein.de Altes Rathaus Höfingen Pforzheimer Straße 11, Leonberg-Höfingen

Galerie im Künstlerhaus Eltinger Strasse 11, 71229 Leonberg Tel: 07152 26569, www.galerie-im-kuenstlerhaus.de Öffnungszeiten: Di. 9-13 Uhr und 15-19 Uhr Mi. 9-13 Uhr Do. und Fr. 9-13 Uhr und 15-17.30 Uhr Sa. 9-12 Uhr Montag und Sonntag geschlossen Weitere Termine können jederzeit telefonisch vereinbart werden.

69


VERA LEO SEP-DEZ 2017.qxd

10.08.2017

70

11:01

Seite 70


VERA LEO SEP-DEZ 2017.qxd

10.08.2017

71

11:01

Seite 71


VERA LEO SEP-DEZ 2017.qxd

10.08.2017

72

11:01

Seite 72


VERA LEO SEP-DEZ 2017.qxd

10.08.2017

73

11:01

Seite 73


VERA LEO SEP-DEZ 2017.qxd

10.08.2017

11:01

Seite 74

Städtische Veranstaltungen / Vereinsfeste 2017 September 01.-03.09.2017

Glemseck 101

09./10.09.2017

52. Leonberger Reiterspiele (Tilgshäusle)

09./10.09.2017

42. Leonberger Autoschau (Festplatz Steinstraße)

10.09.2017

Tag des offenen Denkmals

16.09.2017

Herbstlicher Staudenmarkt auf dem Marktplatz

17.09.2017

21. LEO-MOTOR Classic mit verkaufsoffenem Sonntag und Kirchplatzfest

23.09.2017

Eltinger Herbst (Carl-Schmincke-Straße)

24.09.2017

Clubschau der Leonberger Hunde (Vereinsgelände Tiefenbach)

24.09.2017

Tag der offenen Tür im Seehaus

Oktober 03.10.2017

Tag der Deutschen Einheit - Empfang in der Steinturnhalle

05.-21.10.2017

Traum vom Fliegen (Ausstellung im Leo-Center)

13./14.10.2017

Weinlaube im Alten Rathaus Höfingen

14.10.2017

Eltinger Kirbe

27.10.2017

Familienkonzert des Sinfonieorchesters in der Stadthalle Leonberg

November 05.11.2017

Verkaufsoffener Sonntag in Leonberg

10.11.2017

Jugend Musik Preis Leonberg in der Stadthalle Leonberg

11.11.2017

Partynacht Leonberg

19.11.2017

Volkstrauertag am Friedensmahnmal im Stadtpark

Dezember 02./03.12.2017

Leonberger Nikolausmarkt in der Altstadt

31.12.2017

Altjahrabendfeier (17 Uhr Marktplatz, 18 Uhr Kirchplatz Eltingen)

Vorschau: 14.01.2018

Neujahrskonzert des Sinfonieorchesters, Stadthalle Leonberg

09.-13.02.2018

327. Pferdemarkt mit verkaufsoffenem Sonntag

Impressum Herausgeber: Stadt Leonberg Redaktion: Amt für Kultur, Leonberg Produktion und Anzeigen: Zeitungsverlag Leonberg GmbH Druck: Offizin Scheufele, Druck und Medien GmbH + Co.KG

Informationen zu allen Veranstaltungen: Stadtmarketing Leonberg, Tel.: 07152 990 1408, www.leonberg.de Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen und Ergänzungen vorbehalten. Bitte aktuelle Tagespresse und Veranstaltungshinweise beachten. Nachdruck ist nur nach vorheriger Vereinbarung mit dem Herausgeber möglich.

74


VERA LEO SEP-DEZ 2017.qxd

10.08.2017

75

11:01

Seite 75


VERA LEO SEP-DEZ 2017.qxd

10.08.2017

11:02

Seite 76

Leonberger Kreiszeitung Veranstaltungskalender