Page 1

März | April 2013

Der

Rundbrief

CVJM Heidelberg e.V. Freunde gewinnen — Gemeinschaft leben — Familie sein


CVJM Heidelberg e.V.

Der Inhalt:

Rundbrief

Immer Lobt den Herrn... S. Mitglied interviewt Mitglied und fragt bei der Gelegenheit nach einem lecker en Rezept S. Aktuelles aus der Musik- & Bücherkiste S. Aus dem Vereinsleben Volleyball S. TEN SING S. Aufatmen S. Termine Kalender S. Regelmäßige Gruppen S.

Zentrum Bahnhofstraße 38 74909 Meckesheim Verwaltung/Büro Tel.: 06226 7865490 Fax: 06226 990413 CVJM Konten - Sparkasse Heidelberg Kto. 25100 BLZ 672 500 20 - Postbank Karlsruhe Kto. 78952753 BLZ 660 100 75 2|

Inhalt

03 08 12 04 05 06 10 16

Mitglieder des Geschäftsführenden Vorstandes: Vorsitzender Michael Knigge Stellvertretender Vorsitzender Kay Leibert Kassenwart Stephan Sievert Leitender Sekretär Klaus Winterbauer

Impressum Redaktion: Boris Winterbauer Layout: Benjamin Obländer Auflage: 200 Exemplare Erscheinungsweise: alle 2 Monate Druck: Baier Digitaldruck Heidelberg Redaktionsschluss: 15.04.2013 rundbrief@cvjm-heidelberg.de www.cvjm-heidelberg.de

CVJM Waldheim Schmeilweg 18 69118 Heidelberg Tel. 06221 25992 Selbstversorgerhaus mit 49 Betten Verwaltung Claus-Jürgen und Erika Dietz Fax: 06226 7865492


Lobt den Herrn… Danke...

• für den gelungenen Waldheim-Einsatz • für die gute Gemeinschaft in der Ökumene

• für die Vorbereitung der Vorstandswahlen

• für das gute Werk, welches Gott bei uns im CVJM begonnen hat

• für den reich gesegneten X-ChangeGottesdienst

• dafür, dass Jugendliche ihr Leben in Jesu Hände gegeben haben

• für die Familien und Kinder, die zu uns

kommen und segne unsere Kinderarbeit

• dafür, dass er mit seiner Autorität und •

Bitte schenke…

• Bitte segne die Vorbereitung der Osterfreizeit

• Bitte segne die Vorbereitung der Mitarbeitertagung

• Bitte lass heute noch sichtbare Wun-

der geschehen, damit viele Menschen erkennen das du wirklich bist

• Bitte segne den neuen Vorstand und das Innere Leitungsteam

• Bitte lass viele Menschen zu Ostern Jesus live erfahren

• Danke Vater, dass Du unsere Herzen kennst und weißt was wir wirklich brauchen

Macht unter uns ist

Gott aber sei Dank, der uns allezeit in Christus Jesus triumphieren lässt und den Geruch seiner Erkenntnis durch uns an jedem Ort offenbart. 2. Korinther 2,14

…denn er gibt so gern!!!

Lobt den Herrn...

|3


Noch immer Badischer Meister…! Bericht von der Volleyballgruppe im Jahr 2012 Gleich zu Beginn… Unsere bunt zusammen gewürfelte Gruppe trifft sich montags um 20:00 Uhr in der Sporthalle der Internationalen Gesamtschule in Heidelberg-Rohrbach zum Training. Unser Training beginnt mit Aufwärmen, einigen Volleyball-spezifischen Übungen zur Dehnung oder Kräftigung, ein paar technische Übungen (Wie bekomme ich den Ball beim Schlagen ordentlich übers Netz…??) wonach wir dann zum eigentlichen Spielen übergehen. Interessierte sind herzlich willkommen, Im 2ten Halbjahr 2012 kam es des Öfteren vor, dass wir entweder zu wenige oder seltener auch zu viele Spieler haben, so dass sich nicht genau 2 Mannschaften bilden lassen. Dann nutzten wir die Gelegenheit um unser gutes Nachbarschaftsverhältnis mit der TSG Rohrbach zu pflegen (die trifft sich nämlich zur gleichen Zeit links von uns in einem anderen Hallendrittel) und mischten uns ein wenig, 3-5 CVJMler gingen rüber oder einige Rohrbacher kamen zu uns. So oder so war es auf jeden Fall eine Bereicherung! Nichts bleibt wie es war, auch im letzten Jahr! Viele ‚alteingesessene‘ Spieler sind gegan4|

Volleyball

gen z.T. wegen Verletzungen, z.T. aus zeit- oder beruflichen Gründen, aber dafür sind auch einige neue Gesichter dazugekommen, auch Spieler mit einem höheren Spielniveau als wir, die das eher niedrige Leistungsniveau bei uns schätzen, weil sie bewusst keinen Leistungssport (mehr) betreiben möchten.

zierte sich die CVJM-Volleyballgruppe neben den Spenden vor allem auch über unser oben schon erwähntes Turnier, das in diesem Jahr am 8. Juni stattfinden wird. Auch deshalb hoffen wir auf eine rege Teilnahme von anderen Volleyballgruppen und auch deshalb sind wir dankbar für jede am Turnier mithelfende Hand!

Insgesamt schwankte die Zahl der am Training Teilnehmenden zwischen 8 und 15 Leuten.

Noch zu erwähnen wäre, dass gegen Ende dieses Jahres wieder ein Anfängerlehrgang geplant ist! Dieser ist für blutige Volleyball-Anfänger ein absolutes Muss. Dort wird von Grund auf Technik vermittelt, wie z.B. das richtige Pritschen und Baggern – essentiell wenn man in einer Mannschaft spielen möchte! (Infos dazu findet ihr dann zeitnah auf der Homepage)

Weiter lässt sich berichten, dass wir auf 2 erfolgreiche Turnierteilnahmen (Heilbronn, Schriesheim) zurückblicken können. Die CVJM Volleyballmannschaft belegte einmal den 1. und einmal den 4. Platz. Auch nicht zu vergessen, an unserem eigenen Turnier, das am 20.5.2012 stattfand, schafften wir es unter 15 teilnehmenden Mannschaften immerhin auf Platz 7! Für einen genaueren Turnierbericht lest bitte den Artikel von Jule auf unserer Homepage. Ein Wort zu den Finanzen: Insgesamt lies sich eine positive Entwicklung der Spenden verzeichnen, so dass neue Anschaffungen (Netz und Ball) ohne finanzielle ‚Löcher‘ getätigt werden konnten. Diese wurden durch Sonderspenden gedeckt. Nach wie vor finan-

Wir freuen uns und sind schon gespannt darauf, was das Jahr 2013 noch alles für uns als Volleyballgruppe bereithält! Corinna PS. Wir sind noch immer Badischer Meister, weil es 2012 keine Gelegenheit gab uns den Titel wieder abzunehmen… ;-)


25 Jahre TEN SING Hallo ihr lieben, es gibt einen Grund zum Feiern: 25 Jahre TEN SING beim CVJM Heidelberg. Das ist eine lange Zeit und inzwischen zählen wir 3 Generationen. Generationen, bei denen mittlerweile Teens/ Jugendliche dabei sind, deren Eltern in der 1. Generation dabei waren. Über mehrere Jahre hinweg, haben sich die Teenager bis hin zu den Erwachsenen einmal die Woche getroffen und gemeinsam ein Konzert/ eine Bühnenshow auf die Beine gestellt. Gemeinsam wurden Seminare besucht oder Probetage/ Probewochenenden durchgeführt. Um es auf den Punkt zu bringen: Es war bzw. ist eine geniale Zeit, in der man in Gemeinschaft lebt, Freunde findet/ Freundschaften vertieft und auch noch die gute Nachricht erfahren darf. Nach der ersten Generation (1987 – ca. 1993) und der zweiten (2001-2006) haben wir im Herbst 2011 die 3. Generation ins Leben gerufen. Unser erstes Konzert war ein großer Erfolg und auf das Zweite wir schon eifrig hingearbeitet. Und jetzt kommt ihr ins Spiel! ie schon gesagt, haben wir ein Jubiläumskonzert und wollen es auch dementsprechend fei-

ern. Lasst uns gemeinsam, alle 3 Generationen, die tolle Zeit in TEN SING wieder erleben. Gemeinsam wollen wir ein paar Lieder zusammen singen und dann darf jede Generation noch ein zwei Lieder von damals zeigen.

tagen der 3. Generation. Ich freue mich auf euch und euer Mitwirken. Liebe Grüße Tabea Knigge

Die Chorsätze für die Lieder werden in der Dropbox veröffentlicht. (www.Dropbox. com) Schickt mir bitte unter tabea.knigge@ web.de euren Name und eure Mailadresse. Anschließend schicke ich den Link zur Dropbox weiter. Ganz wichtig ist natürlich der Termin des Konzertes: 13. Juli 2013! Für jede Generation wird es eventuell noch einen Probe Tag geben, dieser Termin wird aber noch bekannt gegeben. Ansonsten sind alle die noch in der Nähe wohnen eingeladen Freitags vorbeizuschauen oder an den ProbeTEN SING

|5


Aufatmen-Abend der Generation 40 + zum Thema „Wenn Eltern alt werden...“ Ein interessantes und brisantes Thema, ist es doch für viele im CVJM HD sehr aktuell. Deshalb wurde ein Referent dazu eingeladen, der mit dieser Materie berufsmäßig sehr vertraut ist: Herr Matthias Dürr, langjähriger Heimleiter in der Altenhilfe der evang. Stadtmission Heidelberg. Das Leitungsteam hatte einen Fragebogen erstellt, an den sich Herr Dürr gehalten und Punkt für Punkt erläutert hat. Selbstverständlich durften Fragen auch zwischendurch gestellt werden, die Herr Dürr einfühlsam beantwortete. Viel Informationsbedarf gab es beim Thema Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht. Herr Dürr hatte nochmal alle ausdrücklich darauf hingewiesen, sich damit auseinanderzusetzen, auch zusammen mit Eltern und Geschwistern. Das Ergebnis sollte schriftlich festgehalten werden und den Tenor enthalten: „Was will ich? Und was will ich nicht?“

6|

Aufatmen

Ein anderes, wichtiges Thema war „Woher bekomme ich Hilfe, wenn die Eltern pflegebedürftig werden oder an Demenz erkrankt sind und den Alltag nicht mehr bewältigen können?“ Da gibt es verschiedene Möglichkeiten, z. B. Sozialstationen, Nachbarschaftshilfe, Tagespflege, Kurzzeitpflege und Hospizdienste. Außerdem gibt es Informationen über: Wie komme ich an diese Hilfen? Was kosten die Angebote? Wo beantrage ich welche Leistungen? Wer hilft bei der Antragstellung usw.? Dafür gibt es die Pflegestützpunkte in Heidelberg und dem Rhein-Neckar-Kreis. Flyer oder Infos gibt es bei den örtlichen Gemeinden. Aber! Bei allem Organisieren und Agieren bitte daran denken! „Begleiten, nicht Bevormunden!!“

Ganz wichtig ist es für Herrn Dürr, die Arbeit, Probleme und Entscheidungen ins Gebet zu nehmen. Er hat uns Mut gemacht, dass auch für die Eltern, Geschwister und alle Beteiligten zu tun. Bevor ich zum Schluss komme - es gäbe zwar noch viel zu sagen - möchte ich noch einen Satz hinzufügen, den uns Herr Dürr ans Herz gelegt hat. Auf sich selbst aufpassen. Wir sollen uns nicht verzehren. „Du sollst Deinen Nächsten lieben wie Dich selbst“ Wenn wir mit unserer Kraft am Ende sind können wir auch nicht mehr helfen. Annemie Braun (Hospizhelferin)


Herzliche Einladung zu unserem nächsten Aufatmen – Abend der Generation 40+ Am Samstag, 16.03.2013 laden wir euch herzlich zu einem Lobpreis-Abend ab 19.30 Uhr in den Saal /Haupthaus ein. Kirsten und Michel Kempf haben sich bereit erklärt, uns in die Gegenwart Gottes zu begleiten. Zeit zum Aufatmen und Auftanken in den Vaterarmen Gottes! (an diesem Abend wird es ausnahmsweise nur Sprudel für trockene Kehlen geben – wir erbitten eine kleine Spende zur Deckung noch offener Kosten aus den letzten Aufatmen - Abenden)

Aufatmen |

7


Mitglied interviewt Mitglied und fragt bei der Gelegenheit nach einem leckeren Rezept Auf dieser Seite möchten wir Mitglieder des CVJMs etwas näher vorstellen. Jeder Interviewte schlägt den nächsten Interviewpartner vor. Und um etwas Abwechslung in die Sache zu bekommen, muss der Altersabstand dabei mindestens 10 Jahre betragen.

Diesmal: Corina Fischer ein- bis zweimal im Monat im Gottesdienst. Für den vierten Sonntag im Monat habe ich die Lobpreisleitung und bei TEN SING bringe ich meine Erfahrungen aus dem Gesangsunterricht mit ein.

1. Was machst du im CVJM? Einige Jahre habe ich den Mädchenkreis geleitet, der leider gerade aus Zeitmangel auf Eis liegt (kann sich aber wieder ändern). Ich bin im Gottesdienstteam, singe in der X-Change-Band, sowie 8|

Interview

2. Wann und wie bist du zum CVJM gekommen? Mit 15 Jahren habe ich mich bei Familie Schübel für ein Leben mit Jesus entschieden und war fortan bei Beate im Hauskreis. Am Anfang war ich nur gelegentlich in Gottesdiensten oder bei Aktivitäten dabei. Nach und nach habe ich Anschluss gefunden und war öfters im Haus zu finden. Vor ca.

einem Jahr habe ich dann den Entschluss gefasst TMer zu werden. 3. CVJM bedeutet für mich... Gemeinschaft zu leben mit Menschen, die Gott lieben und sein Reich bauen wollen. Und ich bekomme einen geschützten Rahmen geboten, in dem ich mich ausprobieren und meine Gaben einsetzen, verfeinern und erweitern kann. 4. Mein Leben mit Jesus gestalten heißt für mich... überhaupt erst richtig zu leben. Meinen Alltag mit Jesus zu teilen, selbst die kleinsten Dinge. Und ständig Lobpreis zu machen. 5. Ich entspanne mich am besten... mit Musik, einem guten Buch, beim zuhören und mit meinen Geschwistern.


6. Es gelingt mir selten... „nein“ zu sagen und nach dem Lobpreis nicht noch ewig die Lieder zu summen.

8. Mein Lieblings-Rezept: Spätzle mit Geschnetzeltem von meinem Papa. (schmeckt auch ohne Soße lecker)

7. Wer soll als nächstes interviewt werden? (Der Altersabstand muss dabei mindestens 10 Jahre betragen) Karin Sievert

Rezept: Spätzle mit Geschnetzeltem Zutaten

Zubereitung:

Für 4 Personen braucht man:

Zutaten für Spätzle mischen und mit einer Kartoffelpresse den Teig in heißes Salzwasser drücken und wieder abschöpfen. Wenn die Spätzle soweit fertig sind Semmelbrösel mit Butter in einer Pfanne erhitzen und Spätzle darin schwenken. Für die Soße das Fleisch und Zwiebel mit etwas Mehl anbraten und mit Wasser ablöschen. Die Soßenpulver in etwas Wasser auflösen und zum Fleisch geben, nach Geschmack noch würzen.

Spätzle 4 Eier 400g Mehl ca. eine halbe Tasse Wasser Salz später noch Butter und Semmelbrösel Soße 500g Geschnetzeltes Mehl 1 Zwiebel Gewürze 2 Päck. Soßenpulver von Maggi

Interview

|9


M채rz 2013 Montag

Dienstag

Mittwoch

19:00 Treffen der AA 20:00 Volleyball

4

19:00 Treffen der AA 20:00 Volleyball

11

19:00 Bibelstunde

12

19:00 Treffen der AA 20:00 Volleyball

18

19:00 Bibelstunde 19:00 Jugendzelle (Girls) 20:00 F체rbitterkreis (Neuapostol. Kirche)

19

19:00 Treffen der AA 20:00 Volleyball

25

19:00 Bibelstunde

26

19:00 Bibelstunde 19:00 Jugendzelle (Girls)

5

Donne

6

15:15 Riesenjungs

13

16:15 Zwergenjun

19:30 Zellen (Hauskreise)

20

15:15 Riesenjungs

19:30 Mitarbeiterabend

27

16:15 Zwergenjun

19:30 Zellen (Hauskreise)

Oste

April 2013 Montag Ostermontag

Dienstag 1

19:00 Jugendzelle (Girls)

Mittwoch 2

19:30 Zellen (Hauskreise)

Donne 3 Osterfreizeit

Osterf 19:00 Treffen der AA 20:00 Volleyball

8

19:00 Treffen der AA 20:00 Volleyball

15

19:00 Bibelstunde 19:00 Jugendzelle (Girls) 20:00 F체rbitterkreis (Ev. Kirchengemeinde)

16

19:00 Treffen der AA 20:00 Volleyball

22

19:00 Bibelstunde

23

19:00 Treffen der AA 20:00 Volleyball

29

19:00 Bibelstunde 19:00 Jugendzelle (Girls)

30

10 |

Termine

19:00 Bibelstunde

9

10

15:15 Riesenjungs

19:30 Zellen (Hauskreise)

17

16:15 Zwergenjun

19:30 Mitarbeiterabend

24

15:15 Riesenjungs


Gott ist nicht ein Gott der Toten, sondern der Lebenden; denn ihm leben sie alle. Lukas 20,38

erstag

Freitag

Samstag

Sonntag

17:00 Fußball-Jungschar 17:30 Baumhaus 18:30 TEN SING

1

18:00 CoDA 19:00 X-Change

2

Heilige Drei Könige 17:00 Werkstatt-Gottesdienst (mit Kinderprogramm)

3

17:00 Fußball-Jungschar 17:30 Baumhaus 18:30 TEN SING

8

18:00 Jahreshauptversammlung

9

11:00 Gottesdienst

10

17

schar

7

ngschar

14

17:00 17:30 18:30 19:00

Fußball-Jungschar Baumhaus TEN SING Vorstand

15

18:00 CoDA 19:30 Aufatmen (40+)

16

17:00 Gottesdienst (mit Kinderprogramm) Thema: „Zweifel aushalten“

schar

21

17:00 Fußball-Jungschar 17:30 Baumhaus 18:30 TEN SING

22

19:00 Soulution (Zentrum Meckesheim)

23

11:00 Gottesdienst 24 (mit Kinderprogramm) Thema: „Keine Angst vor dem Tod“

ngschar

28

Karfreitag

29

30

Ostersonntag 11:00 Oster-Gottesdienst

31

erferien

Wie ihr nun den Herrn Christus Jesus angenommen habt, so lebt auch in ihm und seid in ihm verwurzelt und gegründet und fest im Glauben, wie ihr gelehrt worden seid, und seid reichlich dankbar. Kolosser 2.6-7

erstag

Freitag 4

Samstag 5

18:00 CoDA 19:00 X-Change

Sonntag 6

7

17:00 Werkstatt-Gottesdienst (mit Kinderprogramm)

ferien

schar

11

17:00 Fußball-Jungschar 17:30 Baumhaus 18:30 TEN SING

12

19:30 Kraichgaupraise (Eschelbronn)

13

11:00 Gottesdienst

14

ngschar

18

17:00 17:30 18:30 19:00

Fußball-Jungschar Baumhaus TEN SING Vorstand

19

18:00 CoDA

20

11:00 Gottesdienst (mit Kinderprogramm)

21

schar

25

17:00 Fußball-Jungschar 17:30 Baumhaus 18:30 TEN SING

26

27

11:00 Gottesdienst (mit Kinderprogramm)

28

Verbund-Tagung

Termine |

11


Neues aus der Musik & Bücherkiste: Ein schöner Nebeneffekt unserer ehrenamtlichen Tätigkeit in der Musik & Bücherkiste ist es, dass wir dank der vielen Leseexemlpare, die uns die Verlage überlassen, immer lesen dürfen und auch sollen. Denn wie sollten wir sonst Empfehlungen an unsere Kunden aussprechen können. Besonderes Lese - Vergnügen haben mir in den letzten Wochen folgende 2 Neuerscheinungen bereitet:

Unsere Öffnungszeiten: Mo geschlossen Di 9-12 & 15-18 Uhr Mi 9-12 Uhr Do 9-12 & 15-18 Uhr Fr 9-12 & 15-18 Uhr Sa 10-13 Uhr Tel. 06226 - 7865486

Das Tagebuch von Thomas Franke hält mich mit seinen 544 Seiten seit einigen Tagen in Atem. Dass der Autor eine fesselnde Gabe und viel Fantasie hat, Geschichten zu erzählen, bewies er bereits bei seinem 2010 erschienenen Roman „Das Haus der Geschichten“. Jetzt halte ich sein 2. Buch in den Händen, habe etwa die Hälfte gelesen und muss mich zwingen auch mal noch was anderes zu tun, als weiterzulesen, z.B. euch berichten, worum es in diesem Roman geht: Bei Grabungen in Frankreich macht der Archäologe Leon Weber eine erstaunliche Entdeckung: Er stößt auf das Tagebuch einer Adeligen aus der Zeit der Französischen Revolution, die auf ihre Hinrichtung wartet. Irritiert stellt er fest, dass dieses Tagebuch ein Eigenleben zu führen scheint: Es verschwindet immer wieder – um dann mit neuem Inhalt aufzutauchen ... Nach seinem erfolgreichen Debüt „Das Haus der Geschichten“ legt Thomas Franke erneut einen vielschichtigen Roman vor. Zum einen geht es um die tiefe Auseinandersetzung mit den großen Glaubensfragen. Doch zugleich entspinnt sich ein atemberaubender Handlungsstrang mit zwei Menschen aus verschiedenen Zeitaltern. Vermutlich trägt die Vorliebe zu historischen Romanen zu meiner Begeisterung bei, aber der Autor versteht es auch durch eine wortgewaltige Sprache und den Wechsel der verschiedenen Zeitebenen eine Spannung in den Handlungen aufzubauen, die den Leser nicht mehr loslässt. Existenzielle Themen wie: Wem vertraue ich im Leben? Was ist mit dem Leid?... spinnt er genial in die manchmal mysteriöse Handlung ein. Vielleicht nicht geeignet für sehr sensible Leser, aber für alle, die spannende Literatur mögen. Ich muss jetzt unbedingt wissen, wie die Geschichte weitergeht – lest selbst! (Claudia Knigge) Preis 17,99 Euro €€ Der Löwenzahnjunge von Karen Kingsbury, 322 S. Gegensätzlicher könnten Ella und Henry nicht sein: Ella ist der Star im Schulmusical. Henry Harris ist ein Achtzehnjähriger, der in seiner eigenen Welt gefangen ist, die einen schweren Code hat: „Autismus“. Klug, aber zurückgezogen. Freundlich, aber von der Clique der Schul-Baseball-Stars gemobbt – Henry hat es nicht leicht an der Highschool. Das macht auch seine Mutter unglücklich, deren Freunde sich nach Henrys Diagnose im Alter von drei Jahren immer weniger sehen lassen. Selbst Henrys Vater hält die Situation kaum aus und verdingt sich als Fischer vor der Kü12 | Buchladen


ste Alaskas. Tracy tut alles für ihren Sohn – und bleibt dabei einsam, weil Henry kaum Reaktionen zeigt. Bis zu den Schulproben zu „Die Schöne und das Biest“. Henry fühlt sich angezogen von der Musik – und sitzt bei jeder Probe hinten im Saal. Und noch eine andere Anziehung ist spürbar: Ella muss immer wieder zu diesem Jungen mit der starken Ausstrahlung hinschauen – und weiß nicht, woher er ihr so vertraut vorkommt. So, wie sie nicht weiß, dass Henry betet – auch für sie. Irgendwann wird ihr klar, was er mit der Löwenzahnwiese zu tun hat, auf der sie als kleines Mädchen immer gespielt hat. Und wie eine Löwin beginnt sie, für ihn zu glauben und für ihn zu kämpfen. Dieser Roman hat mich von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt und berührt. Er hat emotionalen und geistlichen Tiefgang, ist aber trotzdem leicht zu lesen. Sehr empfehlenswert auch schon für junge Leseratten! Damit ist dieses Buch auch meine erste Empfehlung für lesefreudige Konfirmanden. (Claudia Knigge) Preis: 17,99 Euro Im Buchladen und in unserem Onlineshop www.musikundbuecherkiste.de findet ihr eine große Auswahl an Karten, Alben und vielen Geschenkideen zu Konfirmation und Kommunion. Hier eine Auswahl an Neuerscheinungen: Das Gute-Wünsche-Gästebuch zur Konfirmation Preis: 10,95 Euro€ Für alle, denen die Feier der Konfirmation - und damit auch die Gäste - wichtig ist, gibt es nun das perfekte Album, um die Erinnerung an diesen schönen Tag gebührend festzuhalten. Dieses besondere Gästebuch bietet die Gelegenheit, während der Feier gute Wünsche weiterzugeben und von gemeinsamen Erlebnissen zu erzählen. Natürlich bleibt auch Platz für Fotos. Außerdem machen Zitate und Bibelverse Mut, sein Leben auch weiter am christlichen Glauben zu orientieren. Eine tolle Erinnerung an einen großen Tag! KonfiTunes CD Preis: 9,95 Euro€ Der ultimative Sampler für Konfirmandinnen und Konfirmanden: Musik am Puls der Zeit - von HipHop bis Rock - ein ideales Geschenk für den besonderen Tag der Konfirmation. Mit insgesamt 13 Tracks von Daveman, Gracetown, Debby van Dooren, Chris Lass + Excited u. a. Ein absolutes Highlight das man nicht verpassen sollte! Hardflip DVD Preis: 15,95 Euro€ Rasante Skaterszenen und eine packende Story! Caleb (Randy Wayne), ein Teenager kurz vor seinem Schulabschluss, ist ein leidenschaftlicher Skateboardfahrer. Am liebsten würde er den ganzen Tag nichts anderes tun, als mit seinem Board in der Halfpipe neue Tricks zu üben. Seine Mutter (Rosanna Arquette) nervt ihn - wie eigentlich das meiste in seinem Leben - denn sie möchte, dass er etwas aus seinem künstlerischen Talent macht und Architektur studiert. Doch als sie mit einem schweren Hirnschlag ins Krankenhaus eingeliefert wird, gerät Calebs Welt- und Selbstbild mächtig ins Wanken. Konfrontiert mit der harten Realität flüchtet er sich zunächst in Drogen und Alkohol. Aber dann lernt er den Skater Brian kennen, der Christ ist und wie Caleb eine harte Zeit hinter sich hat ... Mit deutscher/ englischer Sprachfassung Buchladen |

13


und Untertiteln für Hörgeschädigte! Inklusive Bonus-PDF mit Texten und Fragen zum Weiterdenken rund um die Themen des Films! - Somit auch prima in Jugendgruppen einsetzbar. Operation Unsichtbar von Helen Endemann Preis: 9,99 Euro€ Ein spannender, unterhaltsamer Roman, der ganz nebenbei eine in der Praxis erprobte Anti-Mobbing-Strategie vorstellt. Auf dem Heimweg geschubst, von Mitschülern ausgelacht, in der Schule gemobbt - schlagartig ist der zwölfjährige Nikolas all diese Probleme los, denn er wird unsichtbar. Keiner kann ihn sehen oder hören, keiner sucht nach ihm. Ist er etwa ganz allein? In der Schule trifft er die freche Alice und andere Mädchen und Jungen - ebenfalls unsichtbar. Eine abenteuerliche Zeit beginnt: Sie gehen umsonst ins Kino, spionieren im Lehrerzimmer und genießen ihre Freiheit. Aber das Unsichtbarsein hat nicht nur schöne Seiten. Einige Schüler drohen völlig zu verschwinden, als hätte es sie nie gegeben - Gibt es einen Weg, wieder gesehen zu werden? Fantasy-Geschichte um ein aktuelles Thema für Kids und Teens. Auch gut einsetzbar als Unterrichtslektüre in der 5. – 8. Klasse Leserstimmen: Ich habe die Geschichte sehr gerne gelesen, fast in einem durch. Besonders der Schluss macht einem richtig Mut. - Anne (12) Als erwachsener Leser habe ich mich über die spannende Verpackung von Theorie gefreut. Das Ende hat mich berührt, es trifft eine Wunschvorstellung. - Dr. Peter Rosenkranz, Mediator und Konflikttrainer Mein Bibellexikon Preis: 19,95 Euro€ Mit dem großen Bibellexikon gehen Kinder auf Entdeckungsreise in die Zeit der Bibel und die Welt der biblischen Geschichten. Die ca. 1.200 Begriffe aus dem Alten und dem Neuen Testament werden so erklärt, dass Kinder sie einfach lesen und gut verstehen können. Die bildreiche Gestaltung, die interaktiven Bausteine und die kreativen Ideen regen Kinder an, selber zu Entdeckern zu werden und der Bibel auf den Grund zu gehen. Fast 100 Autorinnen und Autoren aus den religionspädagogischen Arbeitsfeldern mit Kindern in Kirche, Gemeinde, Schule und Familie haben kompetent an der Entstehung des Bibellexikons mitgearbeitet. Die Begriffe sind abgeglichen mit dem Bestand der biblischen Geschichten im ökumenischen Plan für das Bibellesen (Fassung Einsteiger), dem Plan für den Kindergottesdienst und unterschiedlichen Curricula für den Religionsunterricht in der Primarstufe. Das Bibellexikon für Kinder ist ideal für alle, die Kinder dabei unterstützen wollen, die Bibel ansprechend kennen und besser verstehen zu lernen. - Ideales Geschenk für Kinder zur Kommunion - Kreativer Ideengeber für gemeinsame Entdeckungsreisen in die Bibel in der Familie - Wertvolles Hilfsmittel für die Arbeit mit Kindern in Kirche und Gemeinde, Schule und Familie Der Schlunz - Sorry, Frau Rosenbaum (Comic) Preis: 4,95 Euro€ Hier kommt das neue Comicheft vom Schlunz! – Natürlich wieder mit den Originalgeschichten von Harry Voß und Jörg Peter. 15 Einzelcomics haben wir auch diesmal aus dem KLÄX-Magazin für euch ausgewählt. Die lustigen Geschichten stammen dabei zum Teil aus den Abenteuern, die Schlunz, Lukas und Nele in den sieben

14 | Buchladen


Schlunz-Bänden erleben. Darüber hinaus finden sich auch ganz neue Kurzgeschichten, die sich Harry extra für die Comics ausgedacht hat. Bahn frei für den brandneuen Mega-Lesespaß! Ideal für Kinder, die sich mit dem Lesen schwerer tun, wie auch die Schlunz – DVDs: Der Schlunz - Die Serie 10 : Die Entscheidung Frau Rosenbaum bringt den Psychologen Profundus (Comedy-Star Markus Majowski) mit zu den Schmidtsteiners. Er soll für das Jugendgericht ein Gutachten über den Schlunz und dessen Zukunft erstellen. Also erzählen Schlunz und Lukas ihm, was sie alles Gutes getan haben, und Frau Rosenbaum berichtet, welche Streiche und Dummheiten Schlunz begannen hat. Herr Profundus schreibt sich alles auf und hat schließlich am Ende eine ziemliche Überraschung für Frau Rosenbaum parat, die darüber alles andere als begeistert ist! Noch eine wichtige Information für alle Fans von Maya & Domenico: Am 30.03.13 erscheint der neue Band mit dem Titel: Bitte bleib bei mir! Preis: 11,99 Euro€ Vorbestellungen werden von uns gerne entgegengenommen. Hier schon mal ein Vorgeschmack: Die 18-jährige Maya verlässt ihr Zuhause, um mit ihrem Verlobten Domenico nach Berlin zu ziehen. Damit beginnt ein neuer, aufregender Abschnitt für das junge Liebespaar. Doch ganz so harmonisch und romantisch, wie die zwei es sich ausgemalt haben, gestaltet sich das Zusammenleben nicht. Maya will „die Welt entdecken“ und mit ihren neuen Freunden Teil eines Filmprojekts werden. Domenico jedoch, der in seinen wilden Jahren schon so viel durchgemacht hat, möchte sich zurückziehen und mit Maya seine eigene kleine Traumwelt aufbauen. Immer mehr tut sich eine Kluft auf…. Und Mädels: der 5. Und letzte Band von „Das Casting“ mit dem Titel Die Tour ist bereits eingetroffen – kommt und holt ihn euch! Preis: 9,95€ Tina schwelgt im Glück: Endlich ist sie mit Rib zusammen, und „Seven for Heaven“ hat ein sattes Preisgeld abgesahnt. Doch bei der Vorbereitung auf die Tour ziehen Wolken am Himmel auf: Zuerst lässt Rib Tina unerwartet fallen und dann verhält sich Bandkollegin Elsa so auffallend seltsam …

Buchladen |

15


Unsere Angebote auf einen Blick: Fürbitter-Gruppe

Tanzen zur Ehre Gottes

Mädchenkreis

Der Fürbitterkreis trifft sich 1x im Monat (in der Regel in der 3. Woche jeden Monats) dienstags um 20:00 Uhr

Die Veranstaltung findet monatlich, in der Regel am 1. oder 2. Dienstag im Monat statt (nach Vereinbarung). Leitung: Maria Herrmann

Für Mädchen von ca 10-14 Jahren jeden 2. + 4. Samstag um 12:00 Uhr bei Familie Schübel Leitung: Corina Fischer

SMS Kontakt für dringende Anliegen: 0176 23410190

Volleyballgruppe Die Volleyballgruppe trifft sich jeden Montag von 20.00 bis 22.00 Uhr in der Sporthalle der Internationalen Gesamtschule Hasenleiser, Baden-Badener Str. 14, 69123 Heidelberg-Rohrbach Infos: Jürgen Jülg (Jojo) Dennis Edinger E-Mail: volleyball@cvjm-heidelberg.de

Fußballjungschar Jeden Freitag findet im Zentrum um 17.00 Uhr die JungscharFußballgruppe für Jungs und Mädchen im Alter von 7 bis 14 Jahren statt. Leitung: Matthias Kirsch

16 | Gruppen

Zwergen-Jungschar

Scout-Gruppe „Baumhaus“

für Kinder von 3-6 Jahren. Gemeinsam wollen wir biblische Geschichten hören, singen, spielen, basteln und Spaß haben. Wir treffen uns donnerstags 14-täglich, von 16.15 - 17.15 Uhr im Dietrich-BonhoefferHaus Meckesheim.

Seelsorge

Infos: Petra Hofmann

Riesenjungschar Für alle Mädchen und Jungen im Alter von 6 - 10 Jahre in der Karl-Bühler-Schule in Meckesheim. 14-täglich donnerstags, 15:15 - 16:00 Uhr Infos: Annette Prager Nicole Schmidt

für Jungs ab 12 Jahren. Freitags, 17:30 Uhr im Zentrum Leitung: Kay Leibert Armin Schübel

Es besteht die Möglichkeit, den Dienst der Seelsorge in Anspruch zu nehmen. Informationen bei: Beate Schübel Eckhard Herrmann Maria Herrmann

AA Montags um 19:00 Uhr im Zentrum für Interessierte immer offen Andrea Dietmar


Jugendzelle (Girls)

Bibelstunde

Zellen (Hauskreise)

Der Hauskreis für die weiblichen Jugendlichen findet 14täglich dienstags um 19:00 Uhr statt. Die Leitung hat Beate Schübel.

Jeden Dienstag findet im Gemeindezimmer der Kapellengemeinde in Heidelberg, Plöck 18 um 19.00 Uhr die Bibelstunde statt. Sie ist ein Gemeinschaftswerk von CVJM und der Kapellengemeinde.

Im CVJM Heidelberg leben wir zusätzlich zu Gottesdiensten und Mitarbeiterabenden in so genannten Zellen (Hauskreisen) intensive christliche Gemeinschaft. In dieser Gemeinschaft ermutigen wir uns gegenseitig zum christlichen Lebensstil, helfen und tragen einander und teilen einfach das Leben (Essen gehen, beim Umzug helfen, gemeinsam kochen etc.). Wir treffen uns 2x im Monat, mittwochs um 19:30 Uhr. Informationen bei: Klaus Winterbauer Tel: 06226 7865490

Pommesland Jeden 1., 3. + 4. Sonntag findet parallel zum Gottesdienst unser kreatives Kinderprogramm „Pommesland“ statt. Bei Spiel, Spaß, Lobpreis, kreativer Verkündigung und Gespräch in Kleingruppen erfahren die Kinder Gemeinschaft untereinander und vor allen Dingen mit Jesus. Leitung: Eckhard Herrmann Sonja Beil

Leitung: Helga und Traugott Kempf

TEN SING offene, christliche, musikalische Jugendarbeit für Jugendliche zwischen 13 und 25 Jahre. Jeden Freitag, 18:30-20:30 Uhr im CVJM Zentrum. Infos: facebook.com/tensingmeckesheim Leitung: Tabea Knigge Vanessa Wittmann

CoDA Anonyme Co-Abhängige - Selbsthilfegruppe Meeting: jeden 1. 3. und 5. Samstag um 18:00 Uhr im Zentrum Infos: Andrea Dietmar

Gruppen

| 17


Gottesdienste Merkhilfe: 1. Sonntag um 17 Uhr, alle anderen um 11 Uhr. Jeden 1. Sonntag Werkstatt-Gottesdienst um 17.00 Uhr mit Kinderprogramm Jeden 2. Sonntag Gottesdienst um 11.00 Uhr Jeden 3. Sonntag Gottesdienst um 11.00 Uhr mit Kinderprogramm Jeden 4. Sonntag Gottesdienst um 11.00 Uhr mit Kinderprogramm An einem 5. Sonntag findet kein Gottesdienst statt

Mitarbeiterabend Der Mitarbeiterabend findet 1x im Monat statt. Die n채chsten Termine sind: 27.03. 24.04.

Sprechzeiten von Klaus Winterbauer Montag: Freier Tag Di-Fr.: Individuelle Termine unter 07263 3701 oder 06226 786 549-0 E-Mail: klaus.winterbauer@cvjm-heidelberg.de

Das CVJM B체ro ist zu folgenden Zeiten besetzt: Mittwoch 11:30 - 14:00 Uhr Freitags 09:30 - 11:30 Uhr 18 |

Tel: 06226 7865490 E-Mail: office@cvjm-heidelberg.de


CVJM Zentrum - Bhfstr. 38 - 74909 Meckesheim www.cvjm-heidelberg.de

17.02. 17:00 24.02. 11:00 17.03. 17:00 24.03. 11:00

„Sich der Angst stellen“ „Existenzängste“ „Zweifel aushalten“ „Keine Angst vor dem Tod“

• • •

SYSTEMSERVICE GmbH

  

 Neidensteiner Straße 6 74915 Waibstadt Tel. 07263 - 5476 Fax 07263 - 1409

 Vollversorgung Alten- und Pflegeheimwäsche  Krankenhauswäsche  Hotelwäsche  Berufskleidung  Schmutzblockmatten  Handtuchautomaten  Mietservice für Berufskleidung Hotel-, Gastronomie-, Altenheim- und Krankenhauswäsche  Tischdeckenverleih für festliche Anlässe  Privatkundenwäsche

Werbung | 11 Werbung Werbung| |19 15


CVJM Heidelberg e.V.

Der

Rundbrief

E-Mail-Adressen: klaus.winterbauer@cvjm-heidelberg.de michael.knigge@cvjm-heidelberg.de kay.leibert@cvjm-heidelberg.de stephan.sievert@cvjm-heidelberg.de webmaster@cvjm-heidelberg.de rundbrief@cvjm-heidelberg.de volleyball@cvjm-heidelberg.de waldheim@cvjm-heidelberg.de office@cvjm-heidelberg.de x-change@cvjm-heidelberg.de

Rundbrief Mrz/Apr 2013  

Der Rundbrief des CVJM Heidelberg e. V. Ausgabe März/April 2013

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you