Page 1

SOLOTHURN

TOURISTISCHE ATTRAKTIONEN

Savoir-vivre . n r u h t o l o S n i Ein Erlebnis.


Täglich mit der Linie 12 auf den Balmberg

Im Naherholungsgebiet Balmberg erwarten Sie zahlreiche Freizeitvergnügen mit grandioser Aussicht aufs Aaretal und die Alpen. Abwechslungsreiche Wanderungen auf dem Jurahöhenweg, sommerliche Kletterabenteuer im Seilpark oder Schneesport im Winter bieten Spass und Erholung für die ganze Familie. Infos unter postauto.ch/balmberg


HERZLICH WILLKOMMEN IN DER SCHÖNSTEN BAROCKSTADT DER SCHWEIZ

In der verkehrsfreien Altstadt entdecken Sie historische Baudenk­mäler, schmucke Brunnen, spannende Museen, Feinkostgeschäfte und Boutiquen. Die Auswahl an guten Restaurants ist gross. Vom gediegenen Restaurant mit Gault-MillauPunkten bis zur Szenenbeiz, vom Zunfthaus bis zum Griechen oder Inder. Nationales und internationales Ansehen ge­niessen Kultur- und Sportanlässe wie die Solothurner Filmtage, die Literaturtage, der SlowUp und die Bike Days. Solothurn ist auch sportlich – mit rund 500 km vernetzten Velorouten, Wanderwegen, Golfplätzen und einem Seilpark. Im vorliegenden Stadtprospekt finden Sie viele aktuelle Tipps, damit Ihr Aufenthalt in Solothurn und der Region zum speziellen Erlebnis wird. Gerne geben wir Ihnen persönlich Auskunft – am Telefon oder in unserem Tourist Office bei der St. Ursen-Kathedrale. Jürgen Hofer, Direktor

—1—


Abendfahrten Aare Natur pur retour

jeden Mittwoch

www.asmobil.ch

«vinifuni» Ligerz–Prêles

Die Standseilbahn auf den «Balkon des Juras».

Fü r

ies Gen

Abendfahrten Aare Geniessen Sie auserlesene Köstlichkeiten auf dem Schiff. Jeden Mittwoch vom 9. Mai bis 26. September 2018 ab Solothurn. Reisezentrum Hauptgasse 69 c/o Tourismus-Center 4500 Solothurn solothurn@asmobil.ch

weitere Angebote und Informationen:

ser


INHALTSVERZEICHNIS

Panoramakarte Biel/Bienne – Solothurn – Olten

Seiten

4 / 5

Stadt Solothurn Ein Tag in Solothurn

Seiten

6 / 7

Stadt Solothurn

Seiten

8 / 9

Stadtführungen

Seiten 10 / 11

Sehenswürdigkeiten

Seiten 12 / 13

Museen und Galerien

Seiten 14 / 15

Kultur

Seiten 16 / 17

Events

Seiten 18 / 21

Shopping

Seiten 22 / 23

Essen und Trinken

Seiten 24 / 25

Aktiv

Am Wasser

Seiten 26 / 27

Wandern

Seiten 28 / 29

Sportlich unterwegs

Seiten 30 / 31

Ausflüge

Seiten 32 / 33

Herausgeber: Region Solothurn Tourismus

Service

Hotels

Seiten 34 – 37

Texte: Müllertext, Region Solothurn Tourismus

Praktische Tipps

Seiten 42 / 43

ZVG Partner

Pläne

Solothurn und Umgebung

Seite 45

Ausgabe 2018/2019

Stadtplan

Rückseite

Impressum Gestaltung: amietkerle – konzept, gestaltung

Fotos: Tino Zurbrügg, Nadja Frey, Toni Kaiser, Region Solothurn Tourismus, Druck: Vogt-Schild Druck AG

Dank an Social-Media-Kontakte auf Seite 43:

© andrislinz | © adinajustina | © my_own_dream88 | © jochenihle | © soleuroise | © andreaportner

—3—


PANORAMAKARTE BIEL/BIENNE — SOLOTHURN — OLTEN

Grenchenberge 1405 m ü.M.

Hasenmatt 1445 m ü.M.

Weissenstein 1284 m

MOUTIER

1 mm Gänsbrunnen

A16

Oberdorf ◀ Weissenstein Express ▶

BIEL/BIENNE A5

A6

Büren a. Aare

GRENCHEN Altreu Aare ▶

Bucheggberg

SOLOTHURN

Lohn Bätterkinden

◀ RB S ▶

Em

m

e▶

SchweizMobil-Routen Jura-Höhenweg Mittelland-Route Aare-Route www.schweizmobil.ch www.wanderland.ch www.veloland.ch


Basel

A1 A2

SOLOTHURN A5 BERN A12

A1 Genf

Balmberg 1078 m ü.M.

m ü.M.

Zürich

Luzern

St. Gallen

A13

A3

Vaduz Chur

A6

A1

A9

A7

A2 Sion

Lugano

Passwang 1025 m ü.M.

Belchenfluh 1099 m ü.M. Ober Hauenstein 721 m ü.M.

Naturpark Thal

BALSTHAL A2

◀ Aare Seeland Mobil ▶

◀ SBB

A1

Oensingen

OLTEN

Egerkingen

Wangen a Aare / CFF ▶

Aeschi Burgäschisee

Wasserämter-Route

Herzogenbuchsee

Langenthal

Chasseral–Weissenstein Bike www.bikeland.ch

Aare Kanu www.kanuland.ch

Mittelland Skate www.skatingland.ch


EIN TAG IN SOLOTHURN

Solothurn für Kulturliebhaber

Solothurn für Aktive

10:30 Uhr Stadtführung «Die magische Zahl 11»

9:00 Uhr Individueller Rundgang durch Solothurn

www.solothurn-city.ch/stadtfuehrungen

12:00 Uhr Mittagessen im Restaurant Kreuz www.kreuz-solothurn.ch

14:00 Uhr Besuch im Kunstmuseum www.kunstmuseum-so.ch

www.solothurn-city.ch

10:30 Uhr Besichtigung Turm St. Ursen Kathedrale www.solothurn-city.ch

17:30 Uhr Abendessen im Restaurant Baseltor

12:00 Uhr Mittagessen im Restaurant Egge 14

19:30 Uhr Besuch einer Abendvorstellung im Stadttheater Solothurn

14:00 Uhr Besuch der Verenaschlucht

www.baseltor.ch

www.tobs.ch

www.fritz-gastrokultur.ch

www.solothurn-city.ch/verenaschlucht

18:00 Uhr Abendessen im Restaurant Pier11

—6—

www.pier11.ch


Solothurn für Geniesser

Solothurn für Familien

10:00 Uhr Knuspriges aus der Bäckerei und frischer Kaffee

9:30 Uhr Besuch im Naturmuseum

www.stadtroesterei.ch

10:30 Uhr Schlendern durch die Altstadt www.solothurn-city.ch

12:00 Uhr Mittagessen im Restaurant Salzhaus www.restaurant-salzhaus.ch

14:30 Uhr Öffentliche Stadtführung für Einzelgäste www.solothurn-city.ch/einzelgaeste

16:00 Uhr Aperitif im Café & Bar Barock www.barocksolothurn.ch

www.naturmuseum-so.ch

12:00 Uhr Mittagessen im Zunfthaus zu Wirthen www.wirthen.ch

13:30 Uhr Detektiv-Trail

www.solothurn-city.ch/detektiv-dachs

16:30 Uhr Besuch auf dem Spielplatz Chantierwiese www.solothurn-city.ch/spielplatz

18:00 Uhr Abendessen in der Pizzeria Zur Grünen Ecke www.gruene-ecke.ch

18:00 Uhr Abendessen im Restaurant Vini al Grappolo www.algrappolo.ch

20:10 Uhr Besuch einer Abendvorstellung im Kulturm www.kulturm.ch

23:00 Uhr Schlummertrunk im Solheure www.solheure.ch

—7—


er Markt Solothurn mit frohe Markt Der farben ion eg n aus der R Spezialitäte in der s ag st s und sam ch o w itt m t is e zu finden. Hauptgass

GARANTIERT. IN SOLOTHURN WERDEN SIE SICH WOHLFÜHLEN.

Gemütlich durch die Altstadt flanieren, Architektur und Kunst anschauen oder auf dem Weissenstein das Alpenpanorama bestaunen. Solothurn und seine Umgebung bieten für Gourmets und Geniesser ein ebenso vielfältiges Angebot wie für Familien und Kulturliebhaber oder Wanderer und Sportbegeisterte. Lassen Sie den Alltag hinter sich und entdecken Sie die Leichtigkeit des Savoir-vivre.

—8—


GESCHICHTE

Nach wirtschaftlich schwierigen Zeiten im frühen 19. Jahrhundert fasste Solothurn mit dem Anschluss an die Eisenbahn 1857 wirtschaftlich wieder Fuss und entwickelte sich rasch zu einem bedeutenden Industriezentrum. Heute sind die meisten Industriebetriebe wieder verschwunden, und die Stadt hat sich zu einem lebenswerten Dienstleistungszentrum mit einer sehr lebendigen Kulturszene entwickelt.

Als die Römer für ihre Strasse von Avenches nach Windisch einen Aareübergang suchten, entschieden sie sich für eine Stelle, die die Kelten Salodurum («Wassertor») nannten. Die Siedlung, die die Römer um das Jahr 20 n. Chr. hier gründeten, nannten sie dann ebenfalls Salodurum. Um 330 wurde die Kleinstadt mit Tempeln und Bädern vom römischen Militär zu einem Castrum (einer Festung) umgebaut. Deren eindrückliche Reste sind noch heute an verschiedenen Stellen in der Altstadt zu finden. Bereits um das Jahr 400 wurden die beiden Stadtheiligen Ursus und Victor verehrt. Über dem Grab von Ursus entstand im frühen Mittelalter eine Pilgerkirche, die ab dem 9. Jh. von geistlichen Stifts­herren betreut wurde. Heute steht an dieser Stelle die eindrückliche St. UrsenKathedrale. Ein Stück Weltpolitik erlebte Solothurn im Jahr 1038, als der römischdeutsche Kaiser Konrad II. hier einen Reichstag hielt und seinen Sohn Heinrich III. zum König von Burgund krönen liess. Als 1218 der letzte Herzog von Zähringen starb, gelang es der Stadt, sich direkt dem römisch-deutschen Kaiser zu unterstellen und damit freie Reichsstadt zu werden. Die Bürger der Stadt mussten sich ihre Selbstbestimmung jedoch gegen Ansprüche des St. Ursenstifts und benach­barter Adliger erst noch erkämpfen. Zwischen 1344 und 1532 gelang es der Stadt dann aber, ein grösseres, wenn auch etwas verzetteltes Territorium zu erwerben, den heutigen Kanton Solothurn. 1481 trat Solothurn der Eidgenossenschaft bei. Durch ein Solddienstbündnis der Eidgenossenschaft mit Frankreich und der Niederlassung des Botschafters des französischen Königs in Solothurn stiegen ab den 1530er-Jahren viele Solothurner Bürgerfamilien in den Solddienst ein und gelangten so zu grossen Vermögen. Das Stadtbild von Solothurn wird noch heute von Bauten geprägt, die den Reichtum dieser Familien in der Barockzeit erahnen lassen. Der enge Bezug zu Frankreich blieb bis zum Wegzug des französischen Botschafters aus Solothurn nach der Enthauptung des französischen Königs im Jahr 1792 bestehen.

—9—


HÖREN UND ERLEBEN SIE SPANNENDE GESCHICHTEN.

en e Führung Kostümiert n in he sc die Men Wie lebten ten ch da as W iten? früheren Ze be Erle n Sie wegte sie? und was be Kostümen. mit echten Geschichte

Historische Fakten, Wissenswertes über Baudenkmäler, Anekdoten von berühmten Persönlichkeiten, Legenden von Heiligen, Hexen und Halunken, eine magische Zahl: Solothurn hat viel zu erzählen. Deshalb bieten wir Stadtführungen zu unterschiedlichen Themen an. Vielfältig sind auch die Angebote, wie Sie die Stadt oder die Umgebung entdecken können: zu Fuss, mit dem Trottinett oder Velo, mit dem Boot oder Panoramabus. — 10 —


Stadtführung für Gruppen Sie bummeln kreuz und quer durch die historische Altstadt. Dabei werden Sie von unseren Stadtführungspersonen begleitet, die Ihnen Legenden, amüsante Anekdoten und interessante Geschichten erzählen.

Detektiv-Trail Der Detektiv-Trail ist eine Rätsel­tour. Mit einer App oder einer ausgedruckten Schatzkarte werden Sie zur Detektivin oder zum Detektiv. Am Ende finden Sie eine Schatztruhe, die mit dem errechneten Code geöffnet werden kann. Knifflige Rätsel sind garantiert.

Themenführung für Gruppen Spannendes hören Sie auf unseren Themenführungen: von den Geheimnissen der magischen Solothurner Zahl 11 oder der mystischen Verenaschlucht über Heilige, Damen, Dirnen und Hexen bis hin zum gelebten Savoir-vivre in Solothurn.

11i-Tour mit App Mittels GPS werden Sie durch die schönste Barockstadt der Schweiz geführt und erfahren mehr über die magische Zahl 11. Laden Sie die kostenlose App «Drallo» im Google Play Store oder App Store herunter.

Öffentliche Führung für Einzelgäste Möchten Sie mehr über die Stadt Solothurn erfahren? Dann schliessen Sie sich einer öffentlichen Stadtführung an. Selbst Einheimische entdecken erstaunt Unbekanntes. Buchen Sie jetzt eine öffentliche Führung unter www.solothurn-city.ch/ einzelgaeste iGuide für Einzelgäste Statt sich einer Führung anzuschliessen, begeben Sie sich auf Ihren eigenen Rundgang. Leihen Sie sich im Tourist Office oder im Steinmuseum einen iPad Mini aus und schon beginnt die Entdeckungsreise zum Thema Steindenkmäler.

— 11 —

Das komplette Angebot unserer Führungen finden Sie in den Broschüren «Stadtführungen für Gruppen» und «Öffentliche Führungen für Einzelgäste».


rm St. Ursentu eppenTr es st is Zuerst he ie mit einer S n n werde steigen. Obe Altstadt cht auf die tollen Aussi lohnt. ner Alpen be und die Ber

SEHENSWERTE BAUDENKMÄLER WERDEN SIE BEEINDRUCKEN.

Kirchen, Schanzen und Türme, 11 Brunnen – Sehenswürdigkeiten auf Schritt und Tritt. Besuchen Sie die bedeutende barocke Jesuitenkirche und die imposante St. Ursen-Kathedrale und staunen Sie über die astronomische Uhr beim Zeitglockenturm. Beim Spazieren durch die schöne und intakte Altstadt entdecken Sie zudem jahr­hun­der­te­alte Gebäude aus unterschiedlichen Epochen.

— 12 —


St. Ursen-Kathedrale Die St. Ursen-Kathedrale der Architekten Gaetano Matteo Pisoni und Paolo Antonio Pisoni wurde zwischen 1762 und 1773 erbaut. Die imposante Freitreppe des bedeutenden Gebäudes des Frühklassizismus aus hellem Jurakalkstein ist besonders beeindruckend.

Schanzen und Türme Die zwischen 1667 und 1727 erbauten Schanzen umfassten 11 Bastionen. Weil die Bevölkerung in den Schanzen ein Symbol der Unterdrückung sah, wurden diese zwischen 1835 und 1880 fast vollständig abgebrochen. Erhalten sind die Bastion beim Riedholzturm und die Halbschanze beim Krummturm.

Jesuitenkirche Die Jesuitenkirche, erbaut zwischen 1680 und 1689, wird als eines der schönsten Barockbauwerke der Schweiz bezeichnet. Die Hauptfassade wird gekrönt von einer Marienstatue und im Innenraum befindet sich der Hochaltar von 1704.

11 Brunnen In Solothurn sind die 11 öffentlichen Brunnen, in denen die Frauen auch die Kleider wuschen, besonders prachtvoll und zeigen, wie reich die Stadt zur Zeit der Ambassadoren war. Mit 11 Brunnen ist Solothurn die brunnenreichste Stadt der Schweiz. Die meisten wurden im 16. Jh. gebaut.

Zeitglockenturm Das älteste Bauwerk der Stadt wurde in der ersten Hälfte des 13. Jh. erbaut und 1545 um das astronomische Uhrwerk ergänzt. Die Uhr hat drei Zeiger: Der Stundenzeiger gibt die Tages- und Nachtstunden an. Die Sonnenund Mondzeiger laufen gegen den Uhrzeigersinn und zeigen den Stand der Himmelskörper.

11i-Uhr Die rund 3 Meter hohe Solothurner Uhr gibt mit ihrem 11-StundenZifferblatt die Solothurner Zeit an und spielt auf 11 Glocken das Solothurner Lied, jeweils um 11, 12, 17 und 18 Uhr. Ein Harlekin schlägt die Stunden. Die Uhr kann an der Fassade der UBS-Filiale am Amthausplatz 1 bewundert werden.

Rathaus Solothurn Das Rathaus ist der Sitz der Solothurner Regierung und des Parlaments. Das «Armbruster-Haus», das vermutlich aus dem 14. Jh. stammt, hat die Regierung im Jahr 1474 von Balthasar Remp erworben. Das Gebäude wurde nach Westen und Süden erweitert.

— 13 —


um Enter-Muse m in der eu us M Das einzige r technis sich mit de Schweiz, da Telefon, n vo icklung ftigt. schen Entw ter beschä und Compu Fernseher

FÜR JEDES INTERESSE EIN SPEZIELLES MUSEUM.

Sie möchten die Kunstwerke von Hans Holbein dem Jüngeren, Vincent van Gogh oder Ferdinand Hodler bewundern? Oder mit Ihren Kindern einen Bären, Gewehre, Pistolen, Säbel oder seltene Steine aus der Römerzeit bestaunen? Oder durch prächtige Räume aus dem 17. Jahrhundert flanieren? In den Solothurner Museen sehen Sie interessante Wechselausstellungen und sorgfältig gestaltete Sammlungspräsentationen.

— 14 —


Kunstmuseum Die Altmeistersammlung sowie die Schweizer und die europäische Kunst finden immer wieder Anerkennung bei Kunstfreunden. Die Sonderausstellungen zeigen zeitgenössische Kunst.

Steinmuseum Das einzige Steinmuseum der Schweiz zeigt seltene Steine aus der Römer- und Renaissancezeit, macht aufmerksam auf die Steinbauten in der Stadt und erklärt das Steinhandwerk.

Dienstag – Freitag: 11 – 17 Uhr Samstag / Sonntag: 10 – 17 Uhr

Mai bis Oktober: Dienstag – Samstag: 14 – 17 Uhr Sonntag: 10 – 17 Uhr

Naturmuseum Zu sehen sind Tiere, Pflanzen und Versteinerungen aus der Region und tolle Sonderausstellungen. Hier macht es kleinen und grossen Besucherinnen und Besuchern Spass, mehr über die Natur zu erfahren.

Schloss Waldegg Der barocke Garten, das wertvolle Mobiliar und die Gemälde erzählen Geschichten aus einer Zeit, als Solothurn mit dem französischen Hof verbunden war.

Dienstag – Samstag: 14 – 17 Uhr Sonntag: 10 – 17 Uhr Altes Zeughaus Es gibt viel zu sehen: das historische Gebäude, Gewehre, Pistolen, Säbel, Schwerter, Uniformen und Fahnen. Ein Höhepunkt sind die 400 Harnische, die im Rüstsaal ausgestellt sind. Dienstag – Samstag: 13 – 17 Uhr Sonntag: 10 – 17 Uhr Historisches Museum Blumenstein Flanieren Sie durch die prächtigen Räume und erfahren Sie anhand der ausgestellten Objekte, wie die Menschen zwischen dem 17. und 20. Jh. in Solothurn gelebt haben. Dienstag – Samstag: 14 – 17 Uhr Sonntag: 10 – 17 Uhr

— 15 —

April bis Oktober: Di, Mi, Do, Sa: 14 – 17 Uhr; So, 10 – 17 Uhr November / Dezember: So: 10 – 17 Uhr Galerien Solothurn kennt diverse Galerien, die in Gruppen- oder Einzelausstellungen Werke zeitgenössischer Künstlerinnen und Künstler aus der Schweiz und dem Ausland zeigen. Die wechselnden Ausstellungen werden sorgfältig kuratiert und sorgen für Entdeckungen.


nzerte Schlossko t degg besitz al W r Das Schloss te an ill br it ertsaal m einen Konz ierten fil o pr it m Konzerte Akustik. Die Erlebnis. rn sind ein le st Kün

GUTE UNTERHALTUNG. IM THEATER, KONZERT ODER KINO.

Solothurnerinnen und Solothurner lieben Kultur. Sie gehen ins Theater, in die Oper, ans Jazz- oder Rockkonzert und sie begeistern sich fürs Kabarett oder Slam Poetry. Im Tourismusbüro finden Sie alle Informationen über die vielen Veranstaltungen. Gleichzeitig kön­nen Sie bei uns die Tickets kaufen, sodass Sie schon bald einen amüsanten Abend zu­sammen mit den Solothurnern verbringen können.

— 16 —


Stadttheater Solothurn Schauspiel, Oper, Konzerte, Tanz. Das Theater Orchester Biel Solothurn bietet das ganze Jahr Kulturgenuss vom Feinsten im ältesten Theatersaal der Schweiz. Seit der Sanierung lohnt sich ein Besuch im Theater schon allein wegen der atemberaubenden barocken Fresken von 1778/79.

Altes Spital – Kultur Das Kulturprogramm begeistert das ganze Jahr über mit Perlen der Kleinkunst. Veranstaltungs­formate wie Acoustic Nights, ZmorgeGschichte, Tuesday Jazz oder Improvisationstheater werden um ausgewählte Konzerte, Theaterstücke und Kabarettveranstaltungen ergänzt.

Theater Mausefalle Das Kleintheater liegt nahe dem Hauptbahnhof Solothurn und wird von einem Verein ehrenamtlich betrieben. Komödien, Krimis, Dramen und Kindertheater stehen unter anderem auf dem Programm, dessen Aufführungen auf künstlerisch hohem Niveau inszeniert werden.

Konzertsaal Solothurn Im barocken Konzertsaal finden im Rahmen von Konzerten, Kindermusicals und Kleinkunst diverse Vorstellungen der Chorund Instrumentalmusik statt.

KreuzKultur Der Kulturbetrieb in der Genossenschaft Kreuz Solothurn ver­anstaltet wöchentlich Konzerte, Theater, Lesungen etc. Kreuz­ Kultur ist ein kultureller Treffpunkt, der zum Entdecken, Verweilen und Geniessen einlädt.

Kulturm Hinter dicken Altstadtmauern wird viel geboten: von hochkarä­tiger Kleinkunst mit Kabarettisten über intime Konzerte bekannter Schweizer Künstler bis hin zu Loungekonzerten mit lokalen Musikern.

Kulturfabrik Kofmehl Das Kofmehl ist für seine Konzerte auch mit internationalen Künstlerinnen und Künstlern bekannt. Neben Konzerten finden Partys, Lesungen, Filmnächte oder Kleinkunst- und Comedyanlässe statt. Zu entdecken gibt es eine lebendige Kulturszene mit einem vielfältigen Programm.

Kinos In sechs Kinos wird von nachmittags bis abends ein vielseitiges Filmerlebnis geboten. Zudem finden spezielle Veranstaltungen wie Cinedolcevita, ein Nachmittagskino für Senioren oder die Ladies Night statt.

— 17 —


d Festival Streetfoo n ourmets: A G r Ein Fest fü ftet du de en ustwochen einem Aug e nach ck rü -B llo r Lepore es unter de Welt. s der ganzen au en Ess

FILM UND LITERATUR. ODER BIKE UND FASNACHT?

Im Januar gehts los mit den Solothurner Film­ tagen, dem bedeutendsten Festival für den Schweizer Film. Kaum sind die Filmfans verschwunden, geben die Fasnächtler und die Guggen den Ton an. Im Frühling finden die Literaturtage schweizweit Beachtung und die Bike Days sind das wichtigste Schweizer Velofestival. Diese und weitere Veranstaltungen sorgen dafür, dass Solothurn eine so vitale und lebensfrohe Stadt ist.

— 18 —


Solothurner Filmtage Seit über 50 Jahren präsentieren die Solothurner Filmtage im Januar eine Auswahl an Schweizer Filmen. Der Anlass ist Motor der Schweizer Filmkultur und Ort der Begegnung zwischen Publikum und Filmschaf­ fenden. Mit über 68'000 Eintritten zählt der Anlass zu den renommierten Kulturveranstaltungen der Schweiz und ist das bedeutendste Festival für den Schweizer Film.

Bike Days Das Schweizer Velofestival ist nicht nur ein Muss für Bikefreaks, sondern bietet spannende Veranstaltungen und Aktivitäten für Gross und Klein. Einerseits stellt die Stadt Solothurn vielen Bikeanbietern Platz bereit, um ihre Produkte zu zeigen. Andererseits stehen in der nahen Umgebung unterschiedliche Terrains für verschiedene Teststrecken und Wettkämpfe zur Verfügung.

Solothurner Literaturtage An den Literaturtagen treffen sich Autorinnen und Autoren mit ihrer Leserschaft. Es wird ein dichtes Programm geboten: Lesungen mit Diskussionen, Podiumsgespräche, Workshops, musikalische und szenische Darstellungen, Übersetzungsateliers, literaturbezogene Ausstellungen und Filme und Veranstaltungen in Schulen.

Fasnacht In Solothurn beginnt die Fasnacht am 13. Januar. Ab diesem Tag wird Solothurn zu Honolulu. Der Schmutzige Donnerstag startet um 5 Uhr mit der Chesslete. Weitere Höhepunkte sind die Fasnachtsumzüge am Sonntag und Dienstag. Am Aschermittwoch endet das närrische Treiben mit dem Verbrennen des Bööggs.

— 19 —


ermarkt Kunst-Sup us rund l ist riesig: A er Die Auswah Kunstliebhab ten können und n le 6000 Unika äh sw au -Kunstwerk n. ein Original reis erwerbe P m he ic gl zu erschwin

WELCHER EVENT WIRD SIE BEGEISTERN?

Selbst Solothurner verlieren den Überblick, so viele Veranstaltungen werden das ganze Jahr in der Stadt und der Umgebung geboten. Fami­ lien freuen sich auf den Zirkus oder den Weihnachtsmarkt. Bierliebhaber treffen sich an den Bier­tagen und Velofahrerinnen zum SlowUp im Bucheggberg. Die HESO im Herbst ist ein Muss für Heimweh-Solothurnerinnen und der Weissensteinlauf beliebt bei ambitionierten Läufern.

— 20 —


FRÜHLING

SOMMER

HERBST

WINTER

Circus Nock Ältester Zeltzirkus der Schweiz

Märetfescht Marktstände und Musik in der Solothurner Altstadt

Solothurner Chästag Genussfest für Käseliebhaberinnen und -liebhaber

Wiehnachtsreis Darstellung der Weihnachtsgeschichte in der Altstadt

Weissenstein-Schwinget Kranzschwingen auf dem Weissenstein

Light Run Solothurn Nächtlicher Laufevent mit Lichtshows, Musik und Spezialeffekten

Kunst-Supermarkt Solothurn Kunst für jedes Budget

Circus Knie Grösster Schweizer Zirkus

Oktoberfest Solothurn Festbetrieb in der Rythalle

Uhuru-Festival Musik und Tanz auf dem Weissenstein

HESO Beliebte Solothurner Herbstmesse

Biertage Die Schweizer Bierkultur lebt! Literaturtage Wichtigstes Treffen der Schweizer Literaturszene Internationaler Museumstag Schweizer Museen zeigen Kulturerbe SlowUp Solothurn – Buechibärg 46 Kilometer autofreie Strecke

Solothurner Sommerfilme Filme auf der Krummturmschanze

Circus Monti Faszinierende Zirkusakrobatik

Ambassadorenkrippe Krippe mit historischen Figuren Chlausemäret Zauberhafter Weihnachtsmarkt mit Samichlaus Wiehnachtsmäret Weihnachtszauber mit Glühwein am Aareufer

Bike Days Velofestival mit grosser Partystimmung

Weissensteinlauf Berglauf mit atemberaubender Aussicht

Solothurner Filmtage Bedeutendstes Festival für den Schweizer Film

Route Gourmande Kulinarische Reise durch Solothurn

Streetfood Festival Köstlichkeiten aus aller Welt

Fasnacht Kunterbunte Tage mit Guggemusig und Schnitzelbänke

BEKB-Familientag Riesenspass für Gross und Klein

Spiel mit! Der Schanzengraben wird zur Spielwiese Wallierhoftag Spiele auf dem Bauernhof Holzweg-Kids Lehrreiche Spielnachmittage in der Natur Kinderzelt Tolle Geschichten und lustige Aufführungen

www.solothurn-city.ch/ veranstaltungskalender

— 21 —


ation Vitaminst stt nk für selb Der Treffpu z är Eis von M gemachtes r fü er m r. Und im bis Oktobe n. te ei hk lic leckere Köst

BUMMELN IN DER ALTSTADT. EIN EINKAUFSPARADIES.

Gemütlich durch die Gassen schlendern, von Schaufenster zu Schaufenster, sich Zeit nehmen, in den Boutiquen und kleinen Design­läden etwas Spezielles kaufen. Lust auf Kaffee und Kuchen? Bei schönem Wetter gerne draussen, ansonsten in den gemütlichen Cafeterias. Und am Samstagmorgen seien Sie nicht überrascht über das Gedränge im Stadtzentrum: Die Solothurnerinnen und Solothurner lieben das Einkaufen auf dem Markt.

— 22 —


Suteria Seit über 40 Jahren bietet die Confiserie Suteria eine grosse Auswahl an hausgemachten süssen und salzigen Leckereien an. Die legendäre original Solothurner Torte besteht aus zart schmelzender Haselnuss-Meringuage mit leichter Cremefüllung.

Chuchilade Eine Wunderwelt in der Solothurner Altstadt mit einem vielfältigen Sortiment für Haushalt und Küche, für Wohnen und Garten sowie mit inspirierenden Geschenkideen.

Confiserie Hofer Ein vielfältiges Sortiment an selbstgemachten Pralinés und Truffes oder Rahmtorten ist in den drei Cafés im Angebot. Die Confiserie ist bekannt für den «Zmorgeturm», und der Solo­thurner Kuchen wurde an der «Swiss Bakery Throphy» mit einer Goldmedaille ausgezeichnet.

Lila, schöne Dinge Der kleine, feine Laden bietet trendige, farbenfrohe oder klassisch schlichte Dinge, die den Alltag bunter und wohnlicher machen. Einfach schöne Sachen für zu Hause, als Geschenk oder für sich selbst.

Kerzen Jeger Der Kolonialwarenladen mitten in der Altstadt ist eine wahre Fundgrube des guten Geschmacks. Das Sortiment bietet Kerzen in allen Formen und Farben, auserlesene Teesorten, Gourmet-Delikatessen, hochwertige Spirituosen, DekoObjekte und sogar Kleinmöbel.

Spielhimmel Spiele für drinnen und draussen. Die Auswahl an Denk-, Brett- und Kartenspielen, an Wurf- und Windspielen sowie an Büchern, Kreiseln und Zauberartikeln ist aussergewöhnlich gross.

Märkte Der farbenfrohe Wochenmarkt mit frischen Produkten und Spezialitäten findet am Mittwoch und Samstag statt. Der Monatsmarkt bietet ein grosses Warenangebot an, Flohmärkte sind beliebt bei Sammlern, und die Weihnachtsmärkte verschönern den Dezember.

— 23 —


ppolo Vini al Gra t mit s Restauran Italienische mit nd U . he Küc , saisonaler ro m P bieren n Weinen zu italienische n. fe und Kau Geniessen

GENIESSEN UND VERWEILEN. GUTEN APPETIT.

In Solothurn ist die Auswahl an guten Restaurants mit einem vielseitigen Angebot gross. Vom gediegenen Restaurant mit Gault-MillauPunkten bis zur Szenenbeiz, vom Zunfthaus bis zum Griechen oder Inder. Nicht nur bei schönem Wetter sitzen die Gäste unter den Bäumen oder auf der Terrasse mit Sicht auf die Aare. Im Sommer herrscht in den Bars und Restaurants am Landhausquai regelrecht mediterrane Stimmung.

— 24 —


La Couronne Der Lebensstil aus der Ambas­ sadorenzeit spiegelt sich in der Gastronomie wider und wird im Restaurant modern interpretiert. Kulinarisch dreht sich alles um die französische Küche. Im Sommer gibt es zwei Terrassen zum Sehen und Gesehen werden.

Genossenschaft Kreuz Das Kreuz ist während der Solothurner Filmtage oder der Literaturtage bis auf den letzten Platz besetzt. Auch an anderen Tagen und Abenden findet sich eine bunte Schar an Gästen zum Trinken und Essen ein. Fleisch- oder Vegi-Liebhaber? Beide finden ihr Lieblingsgericht.

Roter Turm Das Dachrestaurant La Tourelle bietet neben seinen 13 GaultMillau-Punkten eine Aussichtsterasse mit einmaligem Blick über die Solothurner Altstadt. Die Turmstube mit nostalgischem Ambiente ist der ideale Ort für alle, die Solothurner Spezialitäten geniessen möchten.

Zunfthaus zu Wirthen Das Lokal der ehemaligen WirthenZunft kennt eine über 500-jährige Geschichte. Stadt­bekannt sind die Spezialitäten: der hauchdünne Flammkuchen und der exklusive Flambi-Spiess, der direkt am Tisch flambiert wird.

Zum alten Stephan Das Restaurant ist das älteste in der Stadt. Wo früher Märetgäste ein- und ausgingen, trifft man sich heute in heimeliger Atmosphäre. Genuss und die fachgerechte Zubereitung frischer Produkte spielen die Hauptrolle auf dem Teller.

Solheure Restaurant Bar Lounge Das Solheure prägt Solothurns Gastronomie als Treffpunkt für Ausgehfreudige – im Sommer auf der grosszügigen Terrasse direkt an der Aare. Das ehemalige Schlachthaus wurde stilvoll zu einem trendigen Restaurant umgebaut. Besonders beliebt ist das frische Speiseangebot.

Egge14 Das Lokal ist im «Vintage Style» der 50er bis 70er-Jahre eingerichtet und bietet so eine gemüt­liche Atmosphäre wie anno dazumal. Auf der Menükarte finden sich saisonale, einheimische und internationale Gerichte. Dazu werden Biere und Weine aus aller Welt serviert.

— 25 —


Pier 11 , im Wohnwagen n ne ge Im ei agen überw us rk Zi der im nt Safarizelt o enrestaura sich im Haf nd U n. te . nach lassen verwöhnen kulinarisch

AUF ZU NEUEN UFERN. DIE AARE ALS TREFFPUNKT.

Früher wurden auf der Aare Waren transportiert, heute wird sie in der Freizeit geschätzt und bietet viele Möglichkeiten: an der Aare entlangspazieren, im Sommer ein kühles Bad nehmen oder den Sonnenuntergang bewundern. Auch in der nahen Umgebung können Sie sich sportlich im oder auf dem Wasser betätigen, sei es im Sportzentrum Zuchwil oder in der freien Natur beispielsweise am Burgäschisee oder im Kanu ab Biel.

— 26 —


Aare-Kanu-Route Nr. 1 Ein faszinierendes Erlebnis ist die Kanufahrt auf der Aare durch das Schweizer Mittelland. Die Reise beginnt in Biel und führt über Büren an der Aare nach Solothurn bis nach Wangen an der Aare. Die Flussfahrt ist abwechslungsreich – und doch sind Ruhe und Abgeschiedenheit garantiert.

Solothurner Riviera Im Sommer herrscht an der Aare am Landhausquai eine mediter­ rane Ferienstimmung. Einheimische und Auswärtige zieht es in die trendigen Bars und gemütlichen Lounges unter freiem Himmel, wo sie das Sehen und Gesehenwerden zelebrieren und das Savoir-vivre im Mittelpunkt steht.

Aareschifffahrt Auf der Fahrt von Solothurn nach Biel begegnen Sie den Störchen in Altreu, dem historischen Städtchen Büren an der Aare und er­leben die eindrückliche Schleusenfahrt in Port. Die gemütliche Schifffahrt gilt als eine der schönsten der Schweiz.

Büren an der Aare Im Städtchen gibt es viele Sehenswürdigkeiten: das Schloss der ehemaligen Landvögte, das Rathaus, die beiden Stadtbrunnen, die Lauben und die mächtige Holzbrücke über die Aare. Die Flussfahrt von Solothurn nach Büren an der Aare dauert 90 Minuten.

Freibad Solothurn An idyllischer Lage mit Blick auf die Jurakette befindet sich das Freibad Solothurn. Liegewiesen, Schwimmbecken, Sprungturm, der direkte Zugang zur Aare sowie ein Planschbecken für Kinder mit Riesenrutschbahn runden das Angebot ab.

Altreu Die Reise beginnt mit einer Schifffahrt von Solothurn bis Altreu. Das Schiff legt direkt beim Restaurant Zum Grüene Aff an. Wissenswertes über die Störche und ihr Leben vermittelt das Infozentrum Witi, das von Euronatur als europäisches Storchendorf ausgezeichnet wurde.

Sportzentrum Zuchwil Es werden Aktivitäten für Sportler und Familien geboten. Im Sommer: Freibad, Minigolf, Tennis. Im Winter: Eisbahn und Eishockey. Das ganze Jahr: Hallenbad, Sprudelbad, Saunapark, Fitnesscenter und Trainingszentrum mit Sporthotel.

Burgäschisee Der Moränensee im Grenzgebiet der Kantone Solothurn und Bern entstand in der letzten Eiszeit. Er gilt als Überbleibsel des Rhonegletschers. Spaziergänger können den See umrunden und im Sommer lockt die heimelige Bade­ anstalt zum Schwimmen im See.

— 27 —


eg Megalithw dwegs sind un R s de a a Das Them ine. Der zirk te grosse S eg dw Megalithe: al W en dauernde . 2 bis 4 Stund älern vorbei m nk de ur at N 13 an t führ

AUSSICHT AUF DIE ALPEN. WANDERN IM SOLOTHURNER JURA.

Die Wege in die Verenaschlucht und auf den Weissenstein sind schöne, bekannte Wande­ rungen. Doch auch auf dem Balmberg oder dem Grenchenberg gibt es viele Wandermöglichkeiten. Im nahen Bucheggberg ebenso und im Naturpark Thal sowieso. In unserer Wanderbroschüre finden Sie vom einfachen Spaziergang bis zur mehrtägigen Tour auf dem Jura-Höhenweg eine abwechslungsreiche Vielfalt an Wandervorschlägen.

— 28 —


Verenaschlucht Nach einem gemütlichen Spaziergang durch die Verenaschlucht, rund 20 Minuten von der Solothurner Altstadt entfernt, erreichen Sie die Einsiedelei. Der Weg führt durch den Wald, entlang des plätschernden Baches bis zu den Kapellen und der immer noch bewohnten Einsiedlerklause.

Seilbahn Weissenstein Ein Besuch auf dem Weissenstein bietet zu jeder Jahreszeit schöne Momente. Während der zehnminütigen Fahrt mit der Panorama­ gondel geniessen Sie die Aussicht auf das Schweizer Mittelland und die Alpen. Ein Erlebnis für die ganze Familie bis hoch hinauf auf 1280 m ü. M.

Weissenstein Je nach Wetterlage begeistert ein fantastisches Alpenpanorama: Auf 1280 m ü. M. eröffnet sich eine Sicht vom Säntis bis zum Montblanc. Auf unzähligen Wanderwegen kann die erste Jurakette entdeckt werden. Der Weissenstein ist mit der Gondelbahn ab Oberdorf erreichbar.

Weissenstein Express Die Bahnlinie von Solothurn nach Moutier führt durch den Weissensteintunnel: Reisen Sie über die deutsch-französische Sprachgrenze und entdecken Sie die vielseitige Region mit den atembe­raubenden Jurahöhen und attraktiven Sehenswürdigkeiten.

Balmberg Auch der Balmberg, gut erreichbar mit dem Postauto, ist Ausgangspunkt für längere und kürzere Wanderungen: Richtung Weissenstein auf die Röti, Richtung Stierenberg zur Chambefluh. Im Herbst lockt der Balmberg mit Sonne, dem Blick über das Nebelmeer und einer prachtvollen Aussicht.

Naturpark Thal Der Naturpark Thal liegt einge­bettet in den Gebirgszügen des Solothurner Juras zwischen Weissenstein und Wasserfallen, im Einzugsgebiet von Basel, Bern und Zürich. Hier können Sie stille Wanderungen unternehmen oder mit dem Bike sportlich unterwegs sein.

Grenchenberg Die Wanderung beginnt in der Stadt Grenchen. Die Wandertafeln zeigen den Weg zum Stierenberg und zum Wäsmeli, die man in gut 90 Minuten erreicht. Weiter geht es gemütlich zum Unteren und zum Oberen Grenchenberg, dem Höhepunkt auf 1348 m ü. M. – Natur pur geniessen.

Broschüre «Wandern im Solothurner Jura» Das komplette Angebot an Wanderungen finden Sie in der Broschüre «Wandern im Solothurner Jura» oder unter www.solothurn-city.ch/wandern

— 29 —


mpachtal Golfclub Li ss Sie w ge usst, da e Haben Sie Lo i ch 11 di 6 Metern be das d hier mit 66 un s pa o n Westeur längste Bah eiz finden? in der Schw 6 r Pa einzige

SICH BEWEGEN. SONNE UND NATUR INKLUSIVE.

Bekannte Velorouten führen durch Solothurn. Ob auf dem Mountainbike oder E-Bike – Sie fahren durch schöne Landschaften am Aareufer oder auf den Jurahöhen und kommen an idyl­ lischen Dörfern und grossen Bauernhöfen vorbei. Inlineskater befinden sich im Paradies, denn entlang dem Aareufer ist es wunderbar flach. Und Golferinnen und Golfer schätzen die zwei gepflegten 18-Loch-Plätze in der Region.

— 30 —


Mit dem E-Bike Die Region Solothurn kann angenehm mit dem E-Bike entdeckt werden. Entlang den regionalen Velowegen erleben Sie Natur pur: von idyllischen Landschaften über verträumte Bauerndörfer bis hin zu Störchen hoch auf den Dächern in ihren Horsten.

Chasseral–Weissenstein Bikeroute Nr. 44 Entlang der Jurakette ist während der Biketour das gesamte Mittelland bis hin zu den schneebedeckten Alpen zu sehen. Die Tour ist in sportlicher Hinsicht eine echte Herausforderung, sind doch gut 1200 Höhenmeter zu überwinden.

Bucheggberg-Tour Die sanften Hügel des «Buechibärg» eignen sich besonders gut zum Radwandern. Sie fahren durch eine lauschige Landschaft mit wunderschönen Bauernhäusern, deren Dächer fast bis zum Boden reichen. Die Veloroute führt über Biberist, Lüterkofen und Lüterswil bis nach Solothurn.

Tissot Velodrome Grenchen Das Herzstück des Tissot Velodrome bildet eine 250 m HolzRadrennbahn in einer multifunktionalen Halle, die eine vielseitige Infrastruktur für Radsport, Hallensport und Events bietet. Der Besuch eines Rennens oder einer Führung lohnt sich immer!

Wasseramt-Route Nr. 802 Diese Tour führt quer durch den Bezirk Wasseramt: von Solothurn der Aare entlang zum Burgäschisee und weiter nach Herzogenbuchsee. Auf der Fahrt ist das Thema Wasser in verschiedenen Formen anzutreffen. Die einfache Route beträgt 17 km und 130 Höhenmeter.

Mittelland-Skate-Route Nr. 3 Inlineskaten durch das DreiSeen-Land: Die Route verbindet Romanshorn mit Estavayer-le-Lac und führt mitten durch Solothurn. Die ganze Route ist für geübte Skater. Die gemütliche Kurztour durch die Region Solothurn eignet sich auch für Anfänger und Familien.

Mittelland- und Aare-Route Nr. 5 und 8 Von Aarau nach Solothurn schlängelt sich die Route durch die reizvolle Landschaft. Nach Solothurn kommt die Ortschaft Altreu, bekannt für ihre Storchenstation. Die Natur lädt zum Picknick ein. Die einfache Route eignet sich auch für Familien.

Golfen Die 18-Loch-Meisterschaftsanlage im Golfclub Wylihof ist mit 6584 m die längste der Schweiz. Die Golfanlage Limpachtal bietet mit 18 abwechslungsreichen Bahnen, 14-mal frontalem Wasser und mit 666 m bei Loch 11 die längste Bahn Westeuropas.

— 31 —


AMM AARUNDK Museum H en chicht Haarige Ges m. esem Museu di in ie S erfahren alon können Im Coiffeurs den. hnitten wer ge Haare sc zudem die

DIESE AUSFLÜGE VERSPRECHEN ABENTEUER UND SPASS.

Was interessiert Sie? Das Schloss Alt-Falkenstein zwischen Oensingen und Balsthal oder 500'000 Jahre Erdgeschichte im Findlingsgarten Grenchen? Eine Führung im Airport Grenchen oder ein Lama-Trekking durch den Bucheggberg? Klettern, Bowling, Billard oder grosse Sprünge in einem Bikepark? Wir sind sicher, dass Sie in Solothurn und Umgebung garantiert viel Spannendes erleben werden.

— 32 —


Dinosaurierspuren Lommiswil Oberhalb Lommiswil befindet sich in einem Steinbruch das grösste Fährtenfeld von vierfüssigen Dinosauriern in Europa. Von einer Aussichtsplattform sehen Sie mindestens neun Fährten mit über 400 Sauriertritten. Die Fusseindrücke sind am besten bei schräg einfallendem Licht sichtbar. Deshalb empfiehlt sich der Besuch frühmorgens oder am späten Nachmittag.

Seilpark Balmberg Der Seilpark befindet sich inmitten des natürlichen Baumbestandes; die Bäume sind mit Seilen und verschiedenartigen Brücken verbunden. Zehn Parcours mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden bieten Abenteuer und Nervenkitzel für Gross und Klein.

Holzweg Thal, Naturpark Thal Auf diesem Erlebnisweg erfahren Sie den Wald und das Naturprodukt Holz auf künstlerische und spielerische Weise mit Kopf, Herz und Hand. Die Installationen des Künstlers Sammy Deichmann vermitteln neue und unerwartete Einblicke in die Natur und wollen entdeckt werden.

Schweizer Schriftstellerweg Olten Erleben Sie spannende Geschichten auf einer Audiotour mit über 40 Hörstationen, dem Quai Cornichon, einer interaktiven Rätselkabine oder kabarettistischen Perlen. Lassen Sie sich auf dem Schweizer Schriftstellerweg in Olten überraschen.

— 33 —


n Nennigkofe Maishotel mer m o S Im . ld Kornfe Ein Bett im in l penair-Hote r ist dies im O Mit zentrale ö n m glich. anlage. Nennigkofe ch as W d iletten- un uerstelle, To

Fe

ZIMMER MIT AUSSICHT. FÜR JEDES BUDGET.

Gönnen Sie sich ein verlängertes Kulturwochenende oder machen Sie nach einer anstrengenden Velotour eine verdiente Pause in einem der zahlreichen Hotels. Vom 4-Sterne-Boutique­ hotel zur Jugendherberge, vom Designhotel zum Bed & Breakfast – die Auswahl an Übernachtungsmöglichkeiten ist in und um Solothurn gross und für jedes Budget geeignet. Unbezahlbar ist die Gastfreundschaft, die Sie bei uns erleben werden.

— 34 —


Hotel Ambassador Niklaus-Konrad-Strasse 21 4500 Solothurn

La Couronne Hotel Restaurant Hauptgasse 64 4500 Solothurn

T. +41 (0)32 621 61 81 reception@ambassador-hotel.ch www.ambassador-hotel.ch

T. +41 (0)32 625 10 10 info@lacouronne-solothurn.ch www.lacouronne-solothurn.ch

Hotel Astoria      Wengistrasse 13 4500 Solothurn

Hotel an der Aare       S Oberer Winkel 2 4500 Solothurn

T. +41 (0)32 622 75 71 info@astoria-solothurn.ch www.astoria-solothurn.ch

T. +41 (0)32 626 24 00 info@hotelaare.ch www.hotelaare.ch

Hotel Bären Baselstrasse 83 4500 Solothurn

Jugendherberge Landhausquai 23 4500 Solothurn

T. +41 (0)32 626 24 70 info@baeren-solothurn.ch www.baeren-solothurn.ch

T. +41 (0)32 623 17 06 solothurn@youthhostel.ch www.youthhostel.ch

Hotel Restaurant Baseltor      Hauptgasse 79 4500 Solothurn

Genossenschaft Kreuz Solothurn Kreuzgasse 4 4500 Solothurn

T. +41 (0)32 622 34 22 reservationen@baseltor.ch www.baseltor.ch

T. +41 (0)32 622 20 20 kreuz@solnet.ch www.kreuz-solothurn.ch

— 35 —


Klosterhotel Porta Secunda Herrenweg 2 4500 Solothurn

TCS Camping Solothurn Glutzenhofstrasse 5 4500 Solothurn

T. +41 (0)32 623 11 10 mail@porta-secunda.ch www.porta-secunda.ch

T. +41 (0)32 621 89 35 camping.solothurn@tcs.ch www.tcs.ch

H4 Hotel Solothurn        Schänzlistrasse 5 4500 Solothurn

Zunfthaus zu Wirthen      Hauptgasse 41 4500 Solothurn

T. +41 (0)32 655 46 00 solothurn@h-hotels.com www.h-hotels.com/solothurn

T. +41 (0)32 626 28 48 info@wirthen.ch www.wirthen.ch

Hotel Roter Ochsen      Berntorstrasse 9 4500 Solothurn

airporthotel grenchen Flughafenstrasse 123 2540 Grenchen

T. +41 (0)32 322 55 33 reception@roterochsen.ch www.roterochsen.ch

T. +41 (0)32 654 70 70 reception@airporthotel.ch www.airporthotel.ch

Hotel Roter Turm      Hauptgasse 42 4500 Solothurn

Urs + Viktor Solothurnstrasse 35 2544 Bettlach

T. +41 (0)32 622 96 21 info@roterturm.ch www.roterturm.ch

T. +41 (0)32 645 12 12 walker@ursundviktor.ch www.ursundviktor.ch

— 36 —


Gheimtipp – der Essbahnhof Alte Bahnhofstrasse 28 3297 Leuzigen

Gasthof National Weissensteinstrasse 28 4513 Langendorf

T. +41 (0)32 530 47 14 info@gheimtipp.ch www.gheimtipp.ch

T. +41 (0)32 623 32 16 info@gasthof-national.ch www.gasthof-national.ch

Hotel al ponte      Wangenstrasse 55 3380 Wangen an der Aare

Sporthotel Amselweg 59 4528 Zuchwil

T. +41 (0)32 636 54 54 info@alponte.ch www.alponte.ch

T. +41 (0)32 686 55 55 info@szzag.ch www.szzag.ch

— 37 —


Schweizweit das richtige Billett dabei? lezzgo! Jetzt starten

Ein gültiges Billett mit einem Wisch. Die BLS Mobil App kann’s.

Erfahren Sie auf dem Erlebnisweg den Wald und Holz auf spielerische und künstlerische Weise. Bäumige Ausflüge und pfiffige Anlässe für Familien, Schulen und Firmen finden Sie auf www.holzwegthal.ch Infostelle Naturpark Thal, Hölzlistrasse 57, CH-4710 Balsthal, Telefon +41 62 386 12 30

inserat_broschuere_stadt-solothurn_2018_viertel.indd 1

Die Original Solothurner Torte® – seit 1915 unübertroffen.

Versüsst das Leben jeden Tag.

13.03.2018 11


Gasthof Sonne Hauptstrasse 20 4557 Horriwil

Hotel Balsthal Falkensteinerstrasse 1 4710 Balsthal

T. +41 (0)32 614 14 88 info@sonne-horriwil.ch www.sonne-horriwil.ch

T. +41 (0)62 386 88 88 info@hotelbalsthal.ch www.hotelbalsthal.ch

Romantik Hotel Sternen      Hauptstrasse 61 4566 Kriegstetten T. +41 (0)32 674 41 61 info@sternen.ch www.sternen.ch

BED & BREAKFAST Boutique Hotel Bad Kyburg Talstrasse 15 4586 Kyburg-Buchegg

Kulturhof Weyeneth Dorfstrasse 40 4574 Nennigkofen

T. +41 (0)32 661 04 72 info@bad-kyburg.ch www.bad-kyburg.ch

T. +41 (0)32 622 21 60 info@kulturhof-weyeneth.ch www.kulturhof-weyeneth.ch

Comfort Hotel Egerkingen Oltnerstrasse 22 4622 Egerkingen T. +41 (0)62 387 75 75 hotel.egerkingen@autogrill.net www.hotelegerkingen.ch

— 39 —


Ihr Anlass in Solothurn – plant sich fast von selbst. Solothurn Services ist Ihr Ansprechpartner fßr Seminare, Kongresse und Rahmenprogramme in und um Solothurn. Solothurn Services Region Solothurn Tourismus Hauptgasse 69 CH-4500 Solothurn T 032 626 46 66 ¡ F 032 626 46 47 info@solothurnservices.ch www.solothurnservices.ch # visitsolothurn facebook.com/visitsolothurn @visitsolothurn


olothurn Tagen in S are, n Sie Semin Organisiere enprooder Rahm Kongresse vices bietet olothurn Ser gramme? S stützung. er nt tente U Ihnen kompe

PRAKTISCHE TIPPS ERLEICHTERN IHREN BESUCH.

Viele Tipps und Informationen erhalten Sie in dieser Broschüre und auf unserer Website. Haben Sie Fragen oder ein besonderes Anliegen? Dann rufen Sie uns an oder kommen Sie zu uns ins Tourismusbüro. Wir beraten Sie gerne und sorgen dafür, dass Sie einen wunderschönen Aufenthalt in Solothurn und in der Region geniessen können. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

— 42 —


Öffnungszeiten Tourist Office Region Solothurn Tourismus Hauptgasse 69 4500 Solothurn Montag – Freitag, 9:00 – 18:00 Uhr Samstag 9:00 – 13:00 Uhr Gutscheine Überraschen Sie Ihre Liebsten zu einem besonderen Anlass mit einem Gutschein von Region Solothurn Tourismus. Gerne stellen wir Ihnen Stadtführungsoder Wertgutscheine aus.

Folgen Sie uns auf Facebook und Instagram: Teilen Sie Ihre schönsten Mo­mente mit uns: #VisitSolothurn | @VisitSolothurn

Fahrradvermietung Hauptbahnhof SBB – Rent a bike. Bitte lösen Sie zuerst den Mietvertrag am SBB-Schalter, bevor sie an der Velostation im Untergeschoss Ihre Fahrräder abholen.

TripAdvisor Bewerten Sie uns auf TripAdvisor.

Montag – Freitag, 7:00 – 19:00 Uhr, Samstag / Sonntag, 7:30 –  17:30 Uhr T. +41 (0)32 621 45 64

Rückmeldungen | Feedback Wir sind mit dem Q1-Label des Schweizer Tourismusverbandes ausgezeichnet. Wir sind bestrebt, unsere Dienstleistungen und Angebote in einer einwandfreien Qualität anzubieten. Dank Ihren Rückmeldungen können wir unsere Angebote und Dienstleistungen laufend verbessern.

Nette Toilette Die «nette Toilette» ist eine Toilettenanlage, die von einem Restaurant oder einer Bar zur öffentlichen Benutzung freigegeben wird. Die Benutzung ist kostenlos, auch wenn Sie nichts konsumieren. Die entsprechenden Lokale sind am Eingang mit dem Aufkleber gekennzeichnet. WC-Anlage Rythalle Den Eingang finden Sie gegenüber dem Schanzengraben. Die Benutzung ist kostenlos. Barrierefreie Toilette. Montag – Freitag, 10:00 – 18:30 Uhr, Samstag / Sonntag, 10:00 –  16:00 Uhr

— 43 —


ENTDECKEN SIE DIE VIELFALT DER MUSEEN IM KANTON SOLOTHURN! Schweizer Schriftstellerweg • 365 Tage im Jahr, 24 Stunden am Tag ein Erlebnis • Audiotouren mit über 40 Hörstationen, dem Quai Cornichon und einer interaktiven Rätselkabine • Ab Mai 2018 neue Familientour mit Christian Schenker, www.chinderlieder.ch

Führungen Wahrzeichen von Olten Historische Altstadt Stadtturm Kapuzinerkloster / Klosterkirche

1 Std. / 1 ½ Std.: 150.– / 180.– 1 Std.: 160.– 1 ½ Std.: 190.–

Literatur / Spezialthemen Oltner Autoren Landesstreik 1918 Stadtkirche Tüfelsschlucht bei Hägendorf

1 Std. / 1 ½ Std.: 160.– / 190.– 1 Std.: 160.– 30 Minuten: 110.– 2 Std.: 210.–

Diese und weitere Angebote sind jederzeit auf Anfrage buchbar (Preise = Tarif pro Gruppe in CHF). Zudem finden jeden Monat an  bestimmten Daten kostenlose, öffentliche Führungen statt. Erfahren Sie mehr: www.oltentourismus.ch www.oltenliteratourstadt.ch

Hören Sie rein:

www.musesol.ch


Rüttenen

Ve re

42

na

SOLOTHURN UND UMGEBUNG

sc h

luc

ht

Kirchweg

be

aw

ns

eg

t ra

ss

e

Museum und Galerie 38 Historisches Museum Blumenstein 39 Haus der Kunst St. Josef

ei

ng

ru

Ve re n

er e Ob

n we g Herre

we g ge

4

t za lle

Langendorf / Oberdorf Weissenstein

t ra

ss

e

e

10

ss au

e

Ka

ss

se

tr.

Ex

rk We

pr es

s

hof

s

ss t ra

e

Bieltor

Baseltor

ra s s

Aare

A1 Bern / Basel / Zürich

e/ We

Luzern

sttan

Berntor

gent

Zuchw

Anlegestelle BSG e

e rs

ss

Rö m

t ra

40

B

n üre

str

as

se

Sc

il

s se erstra

ns

tr

as

se

RBS

A1 Bern / Basel / Zürich A5 Biel/Bienne

e

SBB

Hauptstrasse ng

Bürgerspital

43

strass

HAUPTBAHNHOF

Engestrasse

an

u sH

r-S be

t ra

ss

e

e H

Anlegestelle Öufi-Boot

obil

linst

WESTBAHNHOF

eland M

Gibe

Tourist Office

13

Aare Se

SBB

Informationen Tourist Office Hauptgasse 69 4500 Solothurn T (0)32 626 46 46 info@solothurn-city.ch www.solothurn-city.ch #VisitSolothurn @VisitSolothurn

ss

39

e rs

in

41

zin

ste

t ra s

pu

Biels

se n

t ra Ba

t ra

se

ns

We is

e

ikl .N

ei

Grenchen

St

st

Fussweg in die Verenaschlucht Er führt am Museum Altes Zeughaus über den Riedholzplatz durch den Museumspark. Unterqueren Sie die Werkhofstrasse auf die St. Niklausstrasse. Der Weg ist nun mit Wanderwegsymbolen (SchweizMobil-Route 478 Weissenstein – Passwang) Eingang St. Niklaus ausgeschildert.

ein

en

nst

ss

Aktiv 43 Freibad Solothurn

me

ei W

Historische Bauten 42 Schloss Waldegg

Blu

Fe

Kloster 41 Kapuzinerkloster

38

St

Kultur 40 Kulturfabrik Kofmehl

Feldbrunnen

1 km

ls

Hotels (ausserhalb der Altstadt) 4 Bären 10 Porta Secunda 13 TCS Camping

Biberist


e

Hotel Porta Secunda

te i n

se as tr

ge La

Bar füsserg.

se as

g. of

rh

au

ss

dh

tg

up

Ha

en nz ha Sc

ie

r. st

st of nh ah tb

eg nw te

rio

Pa t

ke l

in

W O

be

re r

W es

Fr

e ra

ss

ng ki ar

of

Schän st

ra

rad -S

ss

Dorna

chers

HAUP

e

trasse

T BA H N

ing

HOF S

e

a s se zstr kreu

ss ra st rn Be te

se

Al

as

Dreib

ilerstr

a s se

Bibe

str

eins

a

rün

str

ng

n re

Zuchw

Sc

An Öu leges fi-B t oo elle t

Ca

str.

e ss

Bürgerspital

s se

1

rk Carpa

trasse

zlistra

sse

rp

nh

rists

t ra s s

e

obil

turm

ah

Rötistra

e

s Kon

Berntor mm

tb

ass

Niklau

Rossmarktplatz

34 Kru

up

rs t r

11

tstrasse

9 Ha

Schützenmat

i

eland M Aare Se

rqua

g

ke

acke

we

c Rötibrü

z Kreu

en

uai

ücke

Anlegestelle Öufi-Boot

e

36

s Ro

Museen 15 Kunstmuseum 16 Naturmuseum 17 Museum Altes Zeughaus Ritterquai

Anlegestelle Öufi-Boot

cke

e

e

g

ss Rötistra

se

20

.

l

ss

ss

a s se

Ritterq

22

gas her

l

ong

Kulturfabrik Kofmehl Freibad

Ad

ga er

tr.

TCS Camping

ere

o rs

18

Unt

rnt

Anlegestelle Öufi-Boot

Anlegestelle BSG

28 2

16

uz a

e

in

c

g Werk

29

Probsteig.

Kre

ss

ke r Win

Pris

ra

Be

st

ra

ässle

Fi s

i ua

e→ Aar

cke

er

Anlegestelle Öufi-Boot

st

umg

q

Seilerg.

se

in

Nict

us

7

ibrü

e

eg

ha

6

Th

g.

as erg eat

rk

erbr z ack

nd

26

24

pa

Baseltor

Kreu

La

a

8

s se

ng

a

s se

enga

.

we

e ss

se

p tg

se

uz Kre

as

ng

u sg .

r Ca

30

5

Tourist Office

gas

12

alg

.

er

37

ha

b er

Ratha

Sc

ng

s se

e ilch

rga

m Rö

F

.

14

.

ng We

e

ss

O

ng

ng

i s te

ss

Ve

fis

r te

de

35

Hau

Me

e

Stalden

sse

ss

ra

ra

P

G

H

Ju

Zeughausg.

Gold

ngasse

ra Westringst

ra

st

st

N

sse

17

25

Kron

Gur zelnga

Schmiede

st

ch

m

AH

nw

31

21

stio

str.

32

gi

ba

m

TB

Ba

ben a str ing aben r rdr No urrisg B se gas rban St. U Weberng.

Bieltor 23

Ba

33

l se

gru

s se

en W

O

ES

Ca

se

eS te r

27

Amthausplatz

W

as

Un

s se

Ca Bie rpa lst rkin ra s g se

3

ng

tr.

t ra

Hotel Bären

ing

Hotels 1 Ambassador 2 An der Aare 3 Astoria 4 Bären 5 Baseltor e 6 Jugendherberge Haus am ss ra t Land ts rs 7 Kreuz Fo 8 La Couronne 9 H4 Hotel 10 Porta Secunda 11 Roter Ochsen 12 Roter Turm g -Sury-We 13 TCS CampingVon 14 Zunfthaus zu Wirthen ne

e rs

ofs

s se

15 rk rpa

er

zin

rkh We

ho

St

pu

rk We

ra fst

re

Ka

SOLOTHURN ALTSTADT

19

Da

Historisches Museum Blumenstein Verenaschlucht / Einsiedelei Schloss Waldegg

BB

Kultur 18 Altes Spital Solothurn 19 Konzertsaal Rötiquai 20 Landhaus 21 Rythalle 22 Stadttheater Solothurn 23 Theater Kulturm asse Schänzlistr Kirchen und Kapellen 24 St. Ursen-Kathedrale 25 Franziskanerkirche 26 Jesuitenkirche se / A1/A5 stras Luzern Kirche 27 Reformierte 28 Spitalkirche zum heiligen Geist 29 St. Peterskapelle 30 31 32 33 34 35 36 37

Historische Bauten Baseltor Bieltor Burristurm Riedholzturm, Bastion Krummturm, Bastion Rathaus Palais Besenval Zeitglockenturm

St. Josefsg.

ra s s

te

to s t

Un

Lore

Solothurn - Touristische Attraktionen  

In der Broschüre "Touristische Attraktionen" finden Sie aktuelle Tipps damit Ihr Aufenthalt in Solothurn und der Region zum Erlebnis wird: S...

Solothurn - Touristische Attraktionen  

In der Broschüre "Touristische Attraktionen" finden Sie aktuelle Tipps damit Ihr Aufenthalt in Solothurn und der Region zum Erlebnis wird: S...

Advertisement