Issuu on Google+

AutoCAD Mechanical ®

®

AutoCAD oder AutoCAD Mechanical – eine Produktivitätsstudie Mit AutoCAD Mechanical steigern Sie die Effizienz in der Konstruktion. Diese Studie zeigt Ihnen detailliert die Produktivitätssteigerung die Sie im Vergleich zu AutoCAD erhalten. ®

®

Kurzfassung Diese Studie wurde von unabhängigen Experten in Zusammenarbeit mit Autodesk erstellt. In AutoCAD und AutoCAD Mechanical wurden für 10 typische Konstruktionstätigkeiten die Arbeitszeit und der technische Aufwand ermittelt. Mit AutoCAD Mechanical konnten dabei in Summe alle Aufgaben 65% schneller ausgeführt werden.

Schlüsselergebnisse

• Zeichnungs- und Bemassungsaufgaben sind um 55% schneller. • Entwicklungs- und Engineering Aufgaben sind um 85% schneller. • Signifikante Fehlerreduzierung durch die Minimierung der verwendeten Befehle um 60%.

Studie

Die folgende Zeichnung eines Kunden-Transportlifts wurde für den Vergleich genutzt. In dem Vergleich wurden die Bauteile vollständig neu erstellt, detailliert, modifiziert und für andere Konstruktionen wiederverwendet. Dabei wurden für AutoCAD und AutoCAD Mechanical die Anzahl der verwendeten Befehle, die Anzahl der Befehlsaufrufe und die Gesamtdauer der jeweiligen Aufgabe dokumentiert. Ein erfahrener AutoCAD und AutoCAD Mechanical Anwender nutzte einen Dell™ Dimension™ 8400 Computer mit einem 3.4 GHz Intel® Pentium® 4 Prozessor und 1 GB RAM. Autodesk stellt dieses Papier ohne Mängelgewähr zur Verfügung. Produktinformationen und Spezifikationen können jederzeit geändert werden. Die Ergebnisse der Studie demonstrieren die Produktivität von AutoCAD Mechanical in der mechanischen Konstruktion. Im Anschluss finden Sie eine detaillierte Übersicht der Studie.

1


1. Erstellen und Editieren einer Schraubverbindung Schritte 1. Erstellen einer Schraubverbindung 2. Erstellen einer Bohrung 3. Ändern der Größe

Ergebnis AutoCAD bietet im AutoCAD DesignCenter™ die Basisinformationen für Schrauben und Muttern, allerdings ohne vollständige Normteil- und Größeninformationen. Mit AutoCAD müssen die Blöcke für die Bearbeitung der verdeckten Kanten modifiziert werden. Mit AutoCAD Mechanical spart man 52% Arbeitszeit ein.

AutoCAD Mechanical – Vorteile • Einfache Navigation durch die umfangreiche Normteil- und Funktionsbibliothek • Industriestandardgrößen und –längen verfügbar • Anhand einer erzeugten Normteilansicht kann die andere Ansicht automatisch erstellt werden • Mit einem einfachen Doppelklick auf das Normteil kann die Größe für alle abhängigen Ansichten automatisch modifiziert werden • Die verdeckten Kanten der Bauteile unterhalb der Normteile werden automatisch aktualisiert, egal ob ein neues Normteil eingefügt wird oder ein Existierendes geändert wird Produktivitätssteigerung* Anzahl der verwendeten Befehle Anzahl der Befehlsaufrufe Gesamtdauer der Aufgabe [min]

AutoCAD

AutoCAD Mechanical

13 28 7:25

6 11 3:31

Zeitersparnis mit AutoCAD Mechanical— 52%

700.000 Normteile und Funktionen AutoCAD Mechanical bietet mehr als 700.000 Normteile, u.a. Schrauben, Muttern, Unterlegscheiben, Stifte, Nieten, Buchsen und andere häufig verwendete Komponenten. Zudem stehen Ihnen 100.000 vordefinierte Elemente, wie z.B. Freistiche, Keilnuten und Gewindeenden, zur Verfügung. Sobald diese in eine Konstruktion eingefügt werden, wird die Ansicht von AutoCAD Mechanical automatisch normgerecht aufbereitet. Damit müssen Sie nach dem Einfügen keine weiteren Änderungen an der bereits vorhandenen Geometrie vornehmen. Darüber hinaus beinhaltet AutoCAD Mechanical mehr als 8.000 vordefinierte Bohrungen, wie Durchgangsbohrungen, Langlöcher u.v.a. Sobald diese in eine Konstruktion eingefügt werden, wird auch hier die Gesamtdarstellung den neuen Bedingungen angepasst. Manuelle Nacharbeit entfällt damit.

2


2. Erstellen einer weiteren Ansicht aus zwei existierenden Ansichten Schritte 1. Hinzufügen von Konstruktionshilfslinien 2. Zeichnen der Draufsicht 3. Entfernen der Konstruktionshilfslinien

Ergebnis Während die Anzahl der Befehle bei AutoCAD und AutoCAD Mechanical annähernd gleich waren, benötigte man mit AutoCAD Mechanical 36% insgesamt weniger Zeit für diese Arbeiten.

AutoCAD Mechanical – Vorteile • Die Projektionsfunktion erstellt anhand von der Projektionsebene die jeweiligen Konstruktionshilfslinien für weitere Ansichten. • Die Hilfsgeometrie wird automatisch auf einem separaten Layer erstellt. Die Sichtbarkeit dieses Layers kann separat gesteuert werden, außerdem wird dieser Layer nicht geplottet. • Eine Extrafunktion ermöglicht das explizite Löschen der Konstruktionshilfslinien, ohne andere Geometrieelemente anzuwählen. Produktivitätssteigerung* Anzahl der verwendeten Befehle Anzahl der Befehlsaufrufe Gesamtdauer der Aufgabe [min]

AutoCAD

AutoCAD Mechanical

10 27 4:20

11 25 2:46

Zeitersparnis mit AutoCAD Mechanical — 36%

Erweiterte Werkzeugleiste: Zeichnen für die Fertigung AutoCAD Mechanical bietet zusätzlich zu den AutoCAD Grundbefehlen weitere Zeichnungserstellungsbefehle. Dies beinhaltet: • Mehr als 30 Optionen für Rechtecke, Winkel und Kreise • Halbautomatische Mittellinienerstellung und –aktualisierung • Spezielle Linien für Ausbruchsansichten und Schnittlinien • Ein Funktionsset an Konstruktionshilfslinien für die Erstellung von Zeichnungsansichten • Fertigungsbezogene Schraffurmuster und –größen

3


3. Bemaßungen editieren und Änderung der Zeichnungsskalierung Schritte 1. Ändern der Skalierung auf 2:1 2. Hinzufügen und positionieren von Bemaßungen 3. Hinzufügen von Toleranzen und Informationen

Ergebnis Die Positionierung von Bemaßungen ist in AutoCAD und AutoCAD Mechanical einfach zu handhaben mit AutoCAD Mechanical benötigen

Sie dabei nur halb soviele Schritte und Zeit.

AutoCAD Mechanical – Vorteile • Mit AutoCAD Mechanical erstellte Bemaßungen haben eine räumliche Verknüpfung mit anderen Bemaßungen. Wenn Sie z.B. aus einer Gruppe von Basislinienbemaßungen eine Bemaßung löschen, werden die anderen Bemaßungen automatisch wieder in die richtige Abstandsposition zum Bauteil gebracht. • Bemaßungszusatzinformationen werden durch Doppelklick einfach im Bemaßungsdialog modifiziert . • Den internationalen Zeichnungsnormen entsprechende Bemaßungen können einfach erstellt werden. Produktivitätssteigerung* Anzahl der verwendeten Befehle Anzahl der Befehlsaufrufe Gesamtdauer der Aufgabe [min]

AutoCAD

AutoCAD Mechanical

8 28 5:19

6 7 2:20

Zeitersparnis mit AutoCAD Mechanical – 56%

Intelligente Bemaßungen AutoCAD Mechanical bietet leistungsstarke Werkzeuge für die schnelle und intuitive Erstellung von Bemaßungen. Mit den automatischen Bemaßungsfunktionen können Sie ohne großen Aufwand mehrere Bemaßungen erstellen und in Gruppen bestehend aus Koordinaten-, parallelen oder symmetrischen Bemaßungen mit entsprechenden Abstandswerten zusammenfassen. Darüber hinaus sorgen intelligente Werkzeuge dafür, dass überlappende Bemaßungen automatisch angepasst und die Toleranz- sowie Passungsdaten in die Konstruktion integriert werden. Anhand der Eingabewerte für Bemaßungen kann auch die Größe der Konstruktionsgeometrie gezielt gesteuert werden.

4


4. Erstellen einer Detailansicht Schritte 1. Hinzufügen einer Detailansicht 2. Detailskalierung 2:1 3. Konstruktionsänderung

Ergebnis Während der Erstellung einer Fertigungszeichnung werden oftmals Detailansichten benötigt. In AutoCAD bedeutet dies einen erhöhten Arbeitsaufwand. Separate Bemaßungsstile und manuell erstellte Skalierungsansichten sind potenzielle Fehlerquellen. Mit AutoCAD Mechanical benötigt man

deutlich weniger Zeit und nur die Hälfte an Befehlen um die Aufgabe effizient zu erfüllen.

AutoCAD Mechanical – Vorteile • Man muss nur den gewünschten Bereich des Details auswählen und die Skalierung, Position und den Detailnamen festlegen; AutoCAD Mechanical erstellt dann die Detailansicht automatisch • Die Detailansicht ist assoziativ zur Originalgeometrie - Änderungen werden automatisch aktualisiert Produktivitätssteigerung* Anzahl der verwendeten Befehle Anzahl der Befehlsaufrufe Gesamtdauer der Aufgabe [min]

AutoCAD

AutoCAD Mechanical

13 25 3:29

7 10 2:12

Zeitersparnis mit AutoCAD Mechanical – 37%

Wiederverwendbare Detaillierungswerkzeuge AutoCAD Mechanical bietet für verschiedenste Konstruktionsarbeiten zeitsparende Werkzeuge. Viele dieser Funktionen bieten einfache Editierfunktionen, die ein direktes Abändern ohne umständliches Löschen und Neuerstellen ermöglichen. So können z.B. Fasen und Radien per Doppelklick über den jeweiligen Dialog einfach geändert werden. Auszug aus der umfangreichen Funktionalität: • Details – einfache Erstellung von assoziativen Ansichten mit unterschiedlichen Skalierungen. • Bohrungstabellen – automatisch aktualisierte Tabellen für die Fertigung. • Skalierungsbereiche – Ändern von Zeichnungsskalierungen ohne zusätzliche Zeichnungsduplikate. • Schriftfelder und Revisionsblöcke – Metrische und Inch Versionen verfügbar.

5


5. Vereinzelung eines Bauteils mit Symbolen und Anmerkungen Schritte 1. Hinzufügen von Details in DIN Zeichnungsstandard 2. Einfügen von Oberflächensymbolen und Form- und Lagetoleranzen

Ergebnis AutoCAD bietet mechanische Symbole und komplexe Bemaßungen, allerdings mit hohem Erstellungsaufwand. Mit AutoCAD Mechanical können diese Aufgaben in der Hälfte der Zeit erfüllt werden.

AutoCAD Mechanical – Vorteile • AutoCAD Mechanical bietet intuitive Befehle zur Erstellung von normgerechten Oberflächensymbolen, geometrische Bemaßungen, Form- und Lagetoleranzen, Schweißsymbolen. • Speziell auf die mechanische Konstruktion ausgerichtete Bemaßungsfunktionen erleichtern die Erstellung von normgerechten Bemaßungen. • Mechanische Symbole werden in AutoCAD Mechanical den Zeichnungsvorgaben entsprechend automatisch skaliert. Produktivitätssteigerung Anzahl der verwendeten Befehle Anzahl der Befehlsaufrufe Gesamtdauer der Aufgabe [min]

AutoCAD

AutoCAD Mechanical

9 20 5:26

7 10 2:47

Zeitersparnis mit AutoCAD Mechanical – 48%

Internationale Zeichnungsstandards Steigern Sie Ihre Produktivität durch die Erstellung normgerechter Konstruktionsdaten im gesamten Team. AutoCAD Mechanical unterstützt die sieben wichtigsten Zeichnungsnormen: ANSI, BSI, CSN, DIN, GB, ISO und JIS. Die einheitliche Verwendung von Zeichnungsstandards vereinfacht die Kommunikation und sorgt für konsistentere Ergebnisse in den Projektgruppen. AutoCAD Mechanical bietet zahlreiche effiziente Werkzeuge, die genau auf die spezifischen Anforderungen in der mechanischen Konstruktion zugeschnitten sind. Dazu zählen vordefinierte Oberflächensymbole, geometrische Bemaßungen und Toleranzen, Bezugssymbole und Bezugsstellen, Notizen, Verjüngungs- und Steigungs- sowie Schweißsymbole.

6


6. Hinzufügen von Positionsnummern und Stückliste Schritte 1. Hinzufügen einer Stückliste 2. Erstellen der passenden Positionsnummern 3. Editieren der Stücklisteninformationen und der Positionsnummern

Ergebnis Positionsnummern sind in AutoCAD nur mit viel Aufwand erstellbar. Da die Positionsnummern-Informationen keine Verknüpfung zum Bauteil und zur Stückliste haben, müssen die Werte manuell eingegeben und überprüft werden. Änderungen gestalten sich dementsprechend umständlich und sind fehlerbehaftet. Mit AutoCAD Mechanical kann diese Aufgabe sicherer und in einem Drittel der Zeit ausgeführt werden.

AutoCAD Mechanical – Vorteile • Attribute, wie Material oder Positionsnummer können einfach eingegeben werden • Bauteil- und Attributsinformationen sind mit den Positionsnummern und der Stückliste assoziativ verbunden – Änderungen werden automatisch aktualisiert • Während des Einfügens der Positionsnummern können Sie die Lage und Orientierung entsprechend den Normen und Firmenstandards ausrichten • Die aus AutoCAD Mechanical eingefügten Normteile werden in der Stückliste automatisch mit allen notwendigen Informationen aufgeführt Produktivitätssteigerung* Anzahl der verwendeten Befehle Anzahl der Befehlsaufrufe Gesamtdauer der Aufgabe [min]

AutoCAD

AutoCAD Mechanical

12 59 10:40

5 14 3:21

Zeitersparnis mit AutoCAD Mechanical – 68%

Assoziative Positionsnummern und Stücklisten In AutoCAD Mechanical können Sie rasch automatisierte, assoziative Stücklisten erstellen. Die Software bietet eine speziell für den Maschinenbau konzipierte Stücklisten-Funktion, die eine Vielzahl an Befehlen für die automatische Erstellung von Positionsnummern und Materiallisten anhand der Mechanischen Struktur umfasst. In Zeichnungen und Zusammenbauten können unterschiedliche Stücklisten verwaltet werden. Weiterhin werden Normteile, die aus Bibliotheken eingefügt wurden, automatisch in der Stückliste erkannt. Da alle Daten in einer zentralen Datenbank erfasst werden, können Sie die Bauteile mit Attributen versehen und dabei sichergehen, dass sämtliche Änderungen umgehend global aktualisiert werden. Darüber hinaus lassen sich Stücklistendaten problemlos in MRP (Manufacturing Resource Planning)- bzw. ERP (Enterprise Resource Planning)-Systeme exportieren oder mit Autodesk® Productstream verwalten, um sie in der Versionsverwaltung, zur Änderungskontrolle, für die Stücklistenverwaltung und weitere arbeitsgruppenspezifische Aufgaben zu nutzen.

7


7. Erstellen eines Bauteils – mit Layern und Eigenschaften Schritte 1. Zeichnen einer Ansicht 2. Bemaßung der Ansicht 3. Festlegung der exakten Layer und Eigenschaften

Ergebnis Layer und Eigenschaften sind in AutoCAD einfach, aber mit hohem Zeitaufwand zu handhaben. Die Überprüfung bzw. das Umsetzen auf den richtigen Layer kann einige Zeit in Anspruch nehmen. Mit AutoCAD benötigt man für die Aufgabe 6 Minuten, in AutoCAD Mechanical erledigt man dies in der Hälfte der Zeit.

AutoCAD Mechanical – Vorteile • Ein flexibles und anpassbares Layerverwaltungs- und Eigenschaftensystem ermöglicht die automatische Zuweisung von normgerechten Eigenschaften für Zeichnungselemente • Die Vorbereitungszeit für neue Zeichnungen reduziert sich enorm. Dies gilt auch für das Erstellen, Bearbeiten und Verwalten von Layern und Eigenschaften • Das Layerverwaltungs- und Eigenschaftensystem erleichtert die Verwaltung und Pflege von durchgängigen Daten Produktivitätssteigerung* Anzahl der verwendeten Befehle Anzahl der Befehlsaufrufe Gesamtdauer der Aufgabe [min]

AutoCAD

AutoCAD Mechanical

14 29 6:10

12 18 3:22

Zeitersparnis mit AutoCAD Mechanical – 45%

Layerverwaltung Das intelligente Layerverwaltungssystem in AutoCAD Mechanical platziert Elemente während des Zeichnens automatisch mit dem richtigen Layer, Farbe und Linientyp. Firmenspezifische Anpassungen sind dabei jederzeit möglich. Anpassbare Layertypen für: • Text und Schraffur • Mittellinien und Konstruktionshilfslinien • Verdeckte Kanten • Symbole und Anmerkungen • Schriftfeld

8


8. Darstellung von verdeckten Kanten Schritte 1. Umsetzen der verdeckten Kanten auf einen anderen Linientypen 2. Ändern der Halterungsposition 3. Aktualisierung der verdeckten Kanten

Ergebnis In AutoCAD ist die Erstellung von Vordergrund/Hintergrundsituationen sehr zeitintensiv. Alle Schritte, d.h. Linien trennen, Layer verändern und Ausblenden der verdeckten Kanten muss manuell erfolgen. Mit AutoCAD Mechanical reduziert sich der Aufwand für diese Tätigkeiten enorm. Weiterhin bietet AutoCAD Mechanical Funktionen zum automatischen Aktualisieren von verdeckten Kanten bei Änderungen, und selbst mehrfach überlagerte Bauteile sind einfach zu bearbeiten. So ist es auch nicht verwunderlich dass die Aufgabe mit AutoCAD Mechanical mit einem Fünftel an Befehlsaufrufen durchgeführt werden kann und man dabei 68% Zeit spart.

AutoCAD Mechanical – Vorteile • Die einfachen und funktionellen Werkzeuge für verdeckte Kanten reduzieren die Arbeitsschritte zur Erstellung von Vordergrund/Hintergrundsituationen. • Wenn die Bauteilgeometrie und –position geändert wird, werden die verdeckten Kanten automatisch aktualisiert. Produktivitätssteigerung* Anzahl der verwendeten Befehle Anzahl der Befehlsaufrufe Gesamtdauer der Aufgabe [min]

AutoCAD

AutoCAD Mechanical

8 52 6:48

6 10 2:10

Zeitersparnis mit AutoCAD Mechanical – 68%

Verdeckte Kanten Durch die einfache Auswahl von Vordergrund und Hintergrund lassen sich Verdecktsituationen einfach definieren. Auf diese Weise werden verdeckte oder gestrichelte Linien von Bauteilen, die durch andere Teile verdeckt sind, in der Konstruktion dargestellt. Damit profitieren Sie von Zeiteinsparungen, da Zeichnungsansichten bei Konstruktionsänderungen automatisch aktualisiert werden. Kopierte 2D-Bauteile können nun erstmals unterschiedliche geometrische Darstellungen in Verdeckt-Situationen aufweisen. Dabei erkennt AutoCAD Mechanical weiterhin, dass die Teile identisch sind. Dies ist insbesondere bei Konstruktionsänderungen oder beim Abruf von exakten Stückzahlen aus der Teileliste von Vorteil, da die Aktualisierung der mechanischen Strukturierung wesentlich rascher erfolgt.

9


9. Konstruktion und Optimierung einer Kette mit Kettenrädern Schritte 1. Auswahl einer Kette und der Anzahl der Kettenglieder 2. Optimale Längenberechnung 3. Zeichnen der Kette

Ergebnis In AutoCAD muss jedes Ketten- oder Riemenrad manuell gezeichnet werden. Die Zähne der Kettenräder werden dabei meist gar nicht gezeichnet, da man diesen Aufwand manuell eigentlich nicht betreiben kann. AutoCAD Mechanical bietet diese Bauteile als intelligente Normteile an. Dabei werden sogar die Kettenglieder gezeichnet und die Kettenlänge kann automatisch auf eine exakte Länge optimiert werden. Sie sparen mit AutoCAD Mechanical 92% der Zeit gegenüber

den vergleichbaren Tätigkeiten in AutoCAD.

AutoCAD Mechanical – Vorteile • Umfangreiche Riemen- und Kettenfunktionen – in den Normteilbibliotheken integriert • Änderungen erfolgen durch einfaches Doppelklicken – mit der Anwahl einer neuen Bauteilgröße wird die Zeichnung automatisch aktualisiert • Nachdem der Kettenverlauf durch die Anwahl der Kettenräder festgelegt ist, wird die Kettenlänge entsprechend der gewählten Kettenteilung automatisch optimiert • Neben dem symbolischen Kettenverlauf können einzelne Kettenglieder und die Kettenräder einfach detailliert dargestellt werden Produktivitätssteigerung* Anzahl der verwendeten Befehle Anzahl der Befehlsaufrufe Gesamtdauer der Aufgabe [min]

AutoCAD

AutoCAD Mechanical

nicht verfügbar nicht verfügbar ~30:00

7 8 2:10

Zeitersparnis mit AutoCAD Mechanical – 92%

Generatoren für Maschinenteile und Berechnungen Bei der Entwicklung von Antrieben anhand von Katalogen und manuellen Berechnungen bieten die Werkzeuge bzw. Generatoren für Maschinenelemente erhebliche Zeitvorteile, die insbesondere bei wiederkehrenden Konstruktionsänderungen zum Tragen kommen. Mithilfe der in die Anwendungsumgebung integrierten Generatoren lassen sich nicht nur Bauteile anhand der angegebenen Spezifikationen, sondern auch alle für die Analyse der Konstruktion erforderlichen Auswertungen und Berechnungen erstellen. AutoCAD Mechanical umfasst Wellen-, Federn-, Riemen- und Ketten- und Kurvenscheibengeneratoren.

10


10. Datenaustausch zwischen CAD Systemen Die Dokumentation von Autodesk InventorZusammenbauten und -Teilemodellen ist auch ohne den Einsatz von Autodesk Inventor® möglich. Durchsuchen Sie einfach Ihre Autodesk InventorDateien, und öffnen Sie eine 3D-Teiledatei – dabei wird automatisch eine verknüpfte Zeichnung in AutoCAD Mechanical erstellt. Während der Dokumentation und Detaillierung von Bauteilen erhalten Sie dank der assoziativen Verknüpfung eine Benachrichtigung, wenn die Konstruktion in der Autodesk InventorDatei geändert wird. Sie haben dann die Möglichkeit, die 2D-Zeichnung mit allen Modifikationen an der 3D-Teiledatei erneut zu generieren. Für die Visualisierung der Konstruktionsidee können Sie die Volumenmodelle schattiert darstellen oder drehen und weitere Attribute anzeigen, die mit der Autodesk Inventor-Konstruktion verknüpft sind. Die im Autodesk Inventor-Modell gespeicherten Modell- und Dokumentdaten lassen sich problemlos über die Stücklistendatenbank in AutoCAD Mechanical abrufen, so dass Sie Ihre Konstruktionen rasch mit Positionsnummern und Anmerkungen versehen können. Die integrierte IGES-Konvertierung ermöglicht einen nahtlosen Austausch von Konstruktionsdaten. AutoCAD Mechanical unterstützt den Import und Export von Zeichnungen im branchenspezifischen Datenformat IGES (Initial Graphics Exchange Specification) und damit einen flexiblen Datenzugriff für Projektbeteiligte, die unterschiedliche CAD-Systeme einsetzen.

Ergebnis AutoCAD bietet keine entsprechende Funktionalität um hier einen Vergleich zu erstellen. Deshalb wurde die Zeit für diesen Punkt nicht aufgelistet. AutoCAD Mechanical bietet hier eindeutig mehr Funktionalität und ermöglicht den direkten Abgleich von Daten aus 3D Inventormodellen.

11


Zusammenfassung Wir hoffen, daß Sie anhand der 10 Studienbeispiele die Vorteile von AutoCAD Mechanical klar erkennen können. Um die gleiche Zeichnung in AutoCAD zu erstellen benötigt man 79:37 Minuten. Mit AutoCAD Mechanical sind es gerade einmal 24:39 Minuten. Dies bedeutet eine Zeitersparnis von 54:58 Minuten, bzw. 65%. • Zeichnungs- und Bemassungsaufgaben sind um

55% schneller.

• Entwicklungs- und Engineering Aufgaben sind um

85% schneller.

• Signifikante Fehlerreduzierung durch die Minimierung der verwendeten Befehle um 60%. Neben den hier aufgeführten Befehlen und Vorteilen bietet AutoCAD Mechanical noch eine weitere Vielzahl an hilfreichen Funktionen. So stehen neben FEM unterschiedlichste Berechnungen zur Verfügung. Mit 2D FEM können Sie einfach Bauteilbelastungen beurteilen und Bauteile optimieren.

AutoCAD Mechanical – Vorteile Die Studie zeigt die Produktivitätsvorteile, die Konstrukteure und technische Zeichner mit AutoCAD Mechanical im Vergleich zu AutoCAD erhalten. Weitere Informationen über AutoCAD Mechanical erhalten Sie unter www.autodesk.de/autocadmechanical oder kontaktieren Sie Ihren Vertragshändler. Weitere Informationen zu den Autodesk Vertriebspartnern erhalten Sie unter www.autodesk.de/haendler. AutoCAD AutoCAD Mechanical Konstruktionsaufgabe Zeit [sec] Zeit [sec] 1. Erstellen und Editieren einer Schraubverbindung 7:25 3:31 2. Erstellen einer weiteren Ansicht aus zwei existierenden 4:20 2:46 Ansichten 3. Bemaßungen editieren und Änderung der Zeichnungsskalierung 5:19 2:20 4. Erstellen einer Detailansicht 3:29 2:12 5. Vereinzelung eines Bauteils mit Symbolen und Anmerkungen 5:26 2:47 6. Hinzufügen von Positionsnummern und Stückliste 10:40 3:21 7. Erstellen eines Bauteils – mit Layern und Eigenschaften 6:10 3:22 8. Darstellung von verdeckten Kanten 6:48 2:10 9. Konstruktion und Optimierung einer Kette mit Kettenrädern ~30:00 2:10 10. Datenaustausch zwischen CAD Systemen nicht bewertet nicht bewertet Zeit Gesamt 79:37 24:39 Zeitersparnis mit AutoCAD Mechanical Weiteres Informations-material zu den Autodesk Produkten und die Adresse eines Händlers in Ihrer Nähe bekommen Sie über die Autodesk Infoline unter: 0049 / (0)180 - 5 22 59 59* * Deutschland 14 Cent pro Minute/international übliche Ferngesprächsgebühren www.bsa.org

Zeitersparnis mit AutoCAD Mechanical

52% 36% 56% 37% 48% 68% 45% 68% 92% nicht bewertet

65%

Oder besuchen Sie uns im World Wide Web unter www.autodesk.de

Autodesk GmbH Aidenbachstraße 56 D-81379 München

Autodesk S.A. Puits-Godet 6 CH-2002 Neuchâtel

Zu den Angaben in diesem Prospekt: Nach Redaktionsschluss dieser Schrift können sich an den Produkten Änderungen ergeben haben. Autodesk übernimmt keine Gewährleistung für die Richtigkeit der Angaben.

Autodesk Ges.m.b.H Dr.-Schauer-Straße 26 A-4600 Wels

Zeigen Sie SoftwarePiraterie unter Telefon 0800-1718010 (Deutschland), 0800-801234 (Österreich) 0800-812121 (Schweiz) an.

Autodesk, AutoCAD, Autodesk Inventor, Inventor, DesignCenter, und Productstream sind entweder Kennzeichen oder eingetragene Marken von Autodesk, Inc. in den USA und/oder anderen Ländern. Alle anderen Marken, Produktnamen und Kennzeichen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. Von Zeit zu Zeit veröffentlicht Autodesk Aussagen zur geplanten oder zukünftigen Entwicklung von neuen Produkten oder Leistungen. Diese Aussagen sind weder als Zusage noch als Garantie für zukünftige Produkte, Leistungen oder Funktionen zu verstehen, sondern vielmehr als Ausdruck von momentanen Plänen, die jederzeit geändert werden können. Die Entscheidung zum Kauf eines Autodesk-Produkts sollte nicht auf der Grundlage dieser Aussagen getroffen werden. Autodesk verpflichtet sich in keiner Weise, diese zukunftsbezogenen Aussagen nach deren Veröffentlichung aufgrund von eventuellen Änderungen anzupassen. Autodesk übernimmt keine Gewährleistung für die Richtigkeit der Angaben in diesem Dokument. © 2007 Autodesk, Inc. Alle Rechte vorbehalten.

12


Mehrwert AutoCAD Mechanical gegenüber AutoCAD