Page 1

NAM JUNE PAIK


Erst als Mitglied der Fluxus-Bewegung, wurde er bildender k端nstler.


zunächst arbeitete er nicht mit video, sondern manipulierte fernseher. mit magneten, verzerrte er das bild, das der anschlieĂ&#x;end mit musik hinterlegete.


tv buddha (1974) tv buddha ist die wohl bekannteste videoskulptur paiks. es gibt davon mehrere varianten, aber in jeder sitzt eine antike buddhastatue einem monitor gegenüber. eine hinter dem monitor aufgestellte videokamera nimmt die statue frontal auf und läßt sie als kopf- oder brustbild auf dem monitor erscheinen. der buddha meditiert also vor seinem abbild, anstatt sich – wie in der zazen-meditation üblich – vor einer weißen wand regungslos zu versenken.


the more, the better (1988) paiks bislang größtes projekt wurde 1988 anläßlich der olympischen spiele in seiner heimatstadt seoul realisiert. es bestand aus einem medienturm aus 1003 monitoren, der mit filmmaterial von tv-stationen aus 12 ländern gespeist wurde.


1996 erlitt er einen schlaganfall und war seitdem halbseitig gelähmt und auf einen rollstuhl angewiesen. seine kreativität war jedoch ungebrochen, mit hilfe von assistenten realisierte er seine künstlerischen ideen. 1999 wählte ihn das artnews magazine zu den einflussreichsten künstlern des 20. jahrhunderts. seit 2002 wird der nach ihm benannte nam june paik award für medienkunst vergeben.

nam june paik  

bla_bla adfasdfadsf

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you