Issuu on Google+

BLUE

Editorial

Ausgabe #1

Das Hamburg Blue

DAY

Devils Magazin

t i M DIe LFEN Ă– W N de

en z Tan

www.hamburgbluedevils.eu


LloretMar

de

QUIKSILVER

supported by:

MEHR NICE PRICE HOTELS & CAMPING AREA NOCH MEHR ALL INCLUSIVE ANGEBOTE

NEU: GÜNSTIGER DENN JE!

--

Balaton

Rimini Calella Novalja

10 Tage Reise

99,-*

SOMMER

–––––––

2009

BLUEDAY | X

Auch als Flugreise buch bar!

schon ab

Info + Buchung: Hamburg 040 - 32 09 3-2 München 089 - 23 07 66 27 Köln 0221 - 20 23 03 Berlin 030 - 318 63 00 sowie in jedem guten Reisebüro und unter www.rainbowtours.de

Ed i t o r i a l


E I n l e i tung & Spi e lplan EDITORIAL Liebe Fans und Gäste, zwei turbulente Monate mit vielen Höhen und Tiefen liegen hinter uns. Die nicht erteilte Lizenz für den GFL Spielbetrieb, der Vorstandswechsel, die vielen Diskussionen und die Unsicherheit auf der einen Seite, aber auch die Freude über den Erhalt der Mannschaft und die Möglichkeit in der Regionalliga anzutreten, um so die Chance zu haben sich zurück zu kämpfen, auf der anderen Seite.

heit ein Ende haben und man gemeinsam in eine spannende, freudige und erfolgreiche Zukunft blicken kann. Wir sind auf dem richtigen Weg und ich bin sehr zuversichtlich, dass wir die uns gesetzten Ziele erreichen werden, denn der Zusammenhalt und die Motivation innerhalb des Vereins ist größer denn je und dies macht mich sehr stolz und froh. Ich möchte an dieser Stelle auch noch einmal ausdrücklich meinen Dank an die Fans der Hamburg Blue Devils aussprechen, die dem Verein und dem Team auch in der schweren Zeit der Unsicherheit so treu und klar zur Seite standen – dies hat alle Beteiligten nur noch mehr darin bestärkt zu kämpfen und alles dafür zu tun, dass es weiter geht. Für heute ist es nun an der Zeit einen schönen Tag zu haben und das zu genießen wozu wir alle hier sind - It’s Football Time!

Seit dieser Saison verwaltet sich der Verein in allen Bereichen selbst und es gibt keine Vermarktungsfirma mehr. Dies hat den positiven Effekt, dass alles was erreicht wird direkt dem Verein und allen seinen Abteilungen zugute kommt. Es wurden bereits einige Umstrukturierungen vorgenommen und es werden noch weitere folgen und es wird jeden Tag mit großem Einsatz daran gearbeitet den Verein auf gesunde Beine zu stellen und zukunftssicher zu ma- Herzliche Grüße chen, so dass die Probleme der Vergangen- Dominik Seyler

Spielplan Saison 2009 Datum KO 25.04.09 16.00 30.05.09 15.00 13.06.09 15:00 05.07.09 15:00 01.08.09 15:00 08.08.09 15.00 23.08.09 15.00 05.09.09 15:00 12.09.09 15:00 19.09.09 15:00 27.09.09 15:00

Heimteam Hamburg Pioneers Hamburg Blue Devils Hamburg Blue Devils Weyhe Vikings Bremen Firebirds Hamburg Blue Devils Göttingen Generals Hamburg Blue Devils Osnabrück Tigers Hamburg Blue Devils Nordic Wolves

Gast Hamburg Blue Devils Nordic Wolves Osnabrück Tigers Hamburg Blue Devils Hamburg Blue Devils Hamburg Pioneers Hamburg Blue Devils Weyhe Vikings Hamburg Blue Devils Bremen Firebirds Hamburg Blue Devils

Ergebnis 13:43 00:00 00:00 00:00 00:00 00:00 00:00 00:00 00:00 00:00 00:00

BLUEDAY | 2


Un ser e pa r t n e r

BLUEDAY | 3


rückblick

Gelungener Auftakt in der Regionalliga In ihrem ersten Pflichtspiel der noch jungen Saison besiegten die Hamburg Blue Devils die Hamburg Pioneers souverän mit 43:13. Neben den verbliebenden GFL Spielern der letzten Jahre hatten vor allem die nachgerückten Jugendspieler und die Spieler aus der ehemals zweiten Mannschaft die Möglichkeit sich zu beweisen und erfüllten ihre Aufgaben mit einem Höchstmaß an Motivation und Einsatzfreude und konnten selbst einige Akzente im Laufe des Spiels setzen. „Nach nur 3 Wochen Vorbereitungszeit war dies ein sehr guter, erster Leistungstest.“ So Headcoach Maximilian von Garnier, „Ganz klar, es läuft noch nicht alles rund, aber vor allem der Mannschaftsteil, der eigentlich am meisten unter Weggängen gelitten hat, die Offense Line, hat mich heute beeindruckt. Ich bin zufrieden und bin mir sicher, dass wir diese Saison vor allem auch noch viel Spaß an unseren schnellen Wide Receivern haben werden.“ Auch die Kulisse bot einigen Grund zur Freude, so fanden rund 1.000 Zuschauer bei strahlendem Sonnenschein den Weg in den Stadtpark und machten den Tag zu einem gelungenen Footballfest, was nicht zuletzt auch der hervorragenden Organisation und Gastfreundschaft der Hamburg Pioneers zu verdanken war.

Impressum Herausgeber Hamburg Blue Devils e.V. Memellandallee 7 22769 Hamburg V.i.S.d.P.: Dominik Seyler Fotos HB-Fotografie, Holger Beck Layout, Grafik Benjamin Wagner ©Hamburg Blue Devils e.V.

Der Nachdruck, auch auszugsweise, ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion gestattet. Für eingesandtes Bild- und Textmaterial wird keine Haftung übernommen. Dies gilt auch für die Aufnahme in elektronische Datenbanken und Vervielfältigungen auf CD-ROM.

BLUEDAY | 4


Ro s te r Roster Saison 2009 Nachname

Vorname

Nat.

Pos. Alter

Größe Kg

Schacht Kaba Scheer Kuczynski Quase Sohrabati Böhnke Butler Röpstorf Bender Krahl Froborg Lütjens Fischer Wojkowski Romanenko Ho Pawils Goritschnig Dilger Barkmann Eichel Niemas Nyamor Bege Atiogbe Brunßen Bauereiß Wasiliew Hamid Brunßen Schiller Koch Da Silva Tadych

Andreas Souleymane Pascal Dennis Michael Sascha Alexander Toure Jan George Antonio Benjamin Hugh Ben Thomas Peter Gia Tien Heiko Claus Jan-Ole Peer Dennis Aleks Sidney Jackson Rasmus Eugene Iwan Patrick Jesper Tobias Hendrik Maurizio Peter

GER GER GER GER GER GER GER USA GER GER GER GER GER GER GER GER SWE GER GER GER GER GER GER GER GER GER GER GER GER GER GER GER GER GER

WR TE TE QB QB RB WR DB QB RB RB RB WR LB DB RB DB DB LB TE RB CB/WR DB RB LB RB CB DB LB DB RB LB LB RB

29 19

183 191

86 100

22 20 27 22 31 30 21 28 28

189 178 178 185 180 180 178 185 175

100 95 93 82 87 95 88 100 85

25 19 20 19 26 22 19 28 28 20

178 176 187 178 192 184 185 180 179 183

103 73 90 75 94 85 85 84 75 87

23 22 28

178 173 182

90 100 81

26 20 36 21 20 27

172 179 165 180 182 180

100 87 70 103 103 88

BLUEDAY | 5


R oste r Nachname

Vorname

Nat.

Pos. Alter

Broszeit Kiss Ong Panayiotou Hoffmann Rosario Roepcke Wagner Vollmer Willmann Graetz Misic John Hagelmann Müller Willsch Altschaffel Lilienthal Hernandez Samara Fensch Franz Seyler Tischer Amanguah Spohr Meyer Kuczynski Sidibeh Topalogou Schulz Kyereh Froh Strathmann Wagner Varol Jerkovic Arileshere Mohammadian Pein

Ingo GER DL 38 Gergo HUN LB 28 Samuel GER LB 19 Georgios GER LB 21 Malte GER LB 39 Daniel GER TE 22 Sven GER DT 24 Marcel GER LB 25 Volkert GER OL Jens GER OL 19 Christian GER LB 24 Milan SER/GER DL 28 Marcel GER OL 22 Henri GER OL 19 Hendrik GER OL 20 Alexander GER OL 32 Nils GER OL 30 Tobias GER OL Pablo GER OL 21 Ramé GER DL 38 David GER OL 19 Timo GER OL/DL 30 Dominik GER DL 30 Axel C. GER DL 36 Gibson GER WR 29 Julian GER WR 24 Philipp GER WR 21 Marcel GER WR 20 Sana William GER WR Felix GER WR 21 Phillip GER WR 20 Sebastian GER WR 19 Mathias GER DL 27 Mike GER DL Benjamin GER DL 24 Paco GER DL 20 Patrick GER DL 21 Nathan GER DL 27 Sardar GER DL 26 Frank GER DL 27

Größe Kg 185 185 182 170 180 187 189 184

115 93 90 80 87 102 120 106

180 180 188 180 190 173 185 180 193 198 183 185 190 210 188 190 180 184 193

120 96 105 130 120 116 130 115 126 120 100 114 107 138 108 91 80 78 80

186 187 183 184

78 93 96

194 192 181 173 188 190

118 115 100 102 120 121

BLUEDAY | 6


Geg n er Wölfe besuchen erstmalig Teufel Die Nordic Wolves Norderstedt sind heute erstmalig bei den Hamburg Blue Devils zu Gast – und freuen sich riesig auf die Partie. 2003 in Norderstedt gegründet, sind die Wolves in diesem Regionalliga-Jahr bislang stark wie noch nie. Das Herrenteam um die beiden Coordinatoren Stefan Mau und Ivo Kolbe steht mit 6:0 Punkten auf Tabellenplatz zwei der Liga. Parallel zum Herrenteam gibt es in der Sparte des SV Friedrichsgabe auch noch die Starlets Cheerleader und zu jedem Bereich ein Jugendteam (Junior Wolves und Junior Starlets). Das heutige Spiel wird von den Wolves mit ganz viel Respekt, aber ohne Angst angegangen. Besonders interessant ist dabei auch, dass einige ehemalige Wolves-Spieler ‚blau’ geboren wurden, während andere mit einigen Devils-Spielern schon gemeinsam bei anderen Teams gespielt haben. WolvesSpieler wie die Gebrüder Hoeft wurden mit den Devils 2003 Deutscher Meister, andere wie Safety Nico Flügge oder Widereceiver

Christian Stein haben das Football-1x1 bei den Junior Devils erlernt. Anders herum haben Spieler wie Devils-Linebacker Malte Hoffmann oder D-Liner Rame Samara schon vor etlichen Jahren gemeinsam mit Wolves-Spielern wie Stefan Effinger oder Yves Tesche das Ei gejagt. Eine Mischung aus Homecoming und Wiedersehen mit alten Spielerkollegen verleiht dem Spiel aus Norderstedter Sicht zusätzliche Brisanz – schließlich will man den alten Kollegen mal zeigen wo besagter den Most holt. Unter dem Strich freuen sich die Wölfe und ihre Sterne auf ein spannendes Spiel gegen einen ehrwürdigen Gegner. Wer weiß, vielleicht beißen die Wölfe den Teufeln ja in den Allerwertesten – mögen die Spiele beginnen und beim Spiel in Norderstedt am 27.09.09 fortgeführt werden. Text: Torsten Dreyer / Norderstedt Nordic Wolves

Name

Vorname

Trikot #

Position

Größe

Gewicht

Franz Dreyer Kittel Kommerowski Bertram Matic Unkelbach Annussek Bröer Grumbach Klatt Buhmann Stein Flügge Doan Kampf

Marco Torsten Sergej Robert Jamil Mario Christoph Kolja Chris  Andre Florian Hans-Henning Christian Nico Chinh Michael

2 3 4 7 8 9 10 11 13 15 16 17 19 20 21 22

DL DL LB WR DB QB DB WR RB WR WR LB WR DB DB DB

186 cm 185 cm 178 cm 182 cm 178 cm 187 cm 192 cm 188 cm 173 cm 186 cm 174 cm 185 cm 183 cm 183 cm 165 cm 181 cm

110 kg 104 kg 93 kg 92 kg 80 kg 104 kg 83 kg 84 kg 85 kg 95 kg 79 kg 95 kg 91 kg 90 kg 78 kg 84 kg

BLUEDAY | 7


R oste r Nachname

Vorname

Trikot #

Pos.

Größe

Kg

Mayer Tesche Brodersen Schuck Mertens Brunstamp Simic Winkelmann Effinger Schumacher Ollrogge Bartels Hoeft Grolms Holtfoth Albordji Honold Rieck Grunow Höft Bendt Rothstein Scholtz Jessen Böhm Mau Kunker Winkelmann Wolter Runge Schröder Vogt Matczikowski Schlimm Scholz Schulz Calderon

Johannes Yves Jesco Sebastian Andre Nikolas Kristijan Aaron Sven Stefan Denis Oliver Mathias Matthias Frank Bahram Max-Emanuel Kjell Patrick Michael Christian Florian Bastian Michael Hendrik Marlon Yunus Joel Dennis Lars Jörg Kai Patrick Florian Sebastian Mirko Philip

23 24 25 28 32 40 41 45 46 47 48 50 54 60 62 67 67 68 69 71 72 74 77 81 82 85 87 88 89 90 91 92 93 95 96 98 99

DB RB DB DB RB RB LB LB LB LB DL LB LB OL OL OL OL OL OL OL OL OL OL WR/K WR WR WR WR DL DL WR DL DL DL LB DL DL

169 cm 180 cm 180 cm 178 cm 181 cm 179 cm 176 cm 190 cm 186 cm 184 cm 186 cm 179 cm 185 cm 210 cm 183 cm 186 cm 182 cm 183 cm 190 cm 185 cm 198 cm 186 cm 186 cm 179 cm 185 cm 189 cm 174 cm 181 cm 176 cm 190 cm 190 cm 175 cm 184 cm 190 cm 181 cm 170 cm 199 cm

72 kg 100 kg 82 kg 77 kg 91 kg 92 kg 85 kg 102 kg 90 kg 90 kg 120 kg 105 kg 114 kg 157 kg 105 kg 110 kg 110 kg 115 kg 120 kg 120 kg 152 kg 115 kg 130 kg 84 kg 75 kg 100 kg 78 kg 73 kg 106 kg 120 kg 94 kg 113 kg 119 kg 105 kg 117 kg 120 kg 145 kg

BLUEDAY | 8


Inte r nes Devilmania Der Fanclub Devil Mania ist der größte Fanclub der Hamburg Blue Devils. Wir sind ein bunt zusammen gewürfelter Haufen von verrückten Football-Fans im Alter zwischen 6 Monaten und 72 Jahren. Wir sind bei jedem Heim- und Auswärtsspiel präsent und organisieren auch Fahrten zu den Auswärtsspielen. Bei Heimspielen überreichen wir den MVP Pokal. Darüber hinaus verleihen wir jedes Jahr den Devil Mania Award an einen verdienten Rookie Spieler der Hamburg Blue Devils. Einmal im Jahr finden ein Barbecue und eine Weihnachtsfeier statt bei denen auch zahlreiche Spieler und Coaches der Devils anwesend sind. Außerdem treffen wir uns regelmäßig zum Brunchen in verschiedenen Lokalitäten in Hamburg und Umgebung, davon einmal im Monat zum Clubtreffen zu dem auch regelmäßig Spieler, Coaches und Vorstandsmitglieder des Vereins eingeladen werden. Ziel der Devil Mania ist es den Verein zu unterstützen und den Spaß und die Freude am American Football zu zelebrieren – wer im Herzen Blau ist kommt an uns nicht vorbei.

www.fanclub-devilmania.de

GO BLUE, JOIN FÖRDERKREIS! Noch nie war Jugendarbeit wichtiger...! Der Förderkreis Hamburg Blue Devils e. V. wurde im Oktober 2000 gegründet, um den Verein Hamburg Blue Devils in damals schwierigen Zeiten zu unterstützen. Wir fördern mit unseren Mitgliedsbeiträgen die Jugendarbeit der Blue Devils. Bis heute haben wir mit einer finanziellen Leistung von rund 60.000 Euro dazu beigetragen, dass die Arbeit der Jugendabteilungen der „Blauen“ in der vergangenen Zeit so erfolgreich war. Leider sind die Zeiten für die Blue Devils nicht einfacher geworden. Im Gegenteil - wir alle gemeinsam haben nun ein großes Ziel: Wir wollen möglichst bald wieder dahin zurück, wo wir hergekommen sind. Dafür ist eine erfolgreiche Jugendarbeit enorm wichtig. Wir haben SuperCoaches und jede Menge talentierte Jugendspieler. Der Förderkreis möchte die Arbeit all dieser Sportler weiterhin wie bisher oder sogar noch intensiver unterstützen. In den vergangenen Jahren gab es viele Spieler, die aus dem Jugendprogramm in das Team der 1. Herren aufgestiegen sind und dort erfolgreich waren. Gerade in diesem Jahr nun war es von existenzieller Bedeutung, dass viele ehemalige Jugendspieler am „blauen“ Ball geblieben sind. Wir wollen mit euch zusammen dazu beitragen, dass auch die aktuellen Nachwuchsspieler ein optimales Entwicklungsprogramm erhalten und erleben können, was es heißt „ein Blauer“ zu sein und dass wir alle gemeinsam unseren Traum verwirklichen... Wir sind bei jedem Heimspiel an unserem Infostand auf dem Sportplatz Memellandallee zu finden.

www.foerderkreis-hbd.de BLUEDAY | 9


Ford Umweltprämie mit und ohne Altfahrzeug. 00,-

5

Bis zu € 2.5prämie. Ford Umwelt 1 Zusätzlich € 2.500,ern! sich t Staa Prämie vom

Ford Flatrate! Noch tiefer gelegt. Dank Umweltprämie!  € 2.500,- Anzahlung (z.B. Ihre Prämie)1  € 2.000,- Anzahlung für den Focus (zusätzliche Ford Prämie)  € 500,- Anzahlung für den Fiesta (zusätzliche Ford Prämie)  0 Wartungskosten4  0 Garantiesorgen (Garantieschutz und  Mobilitätsgarantie)4  4 Jahre lang

Editorial

Z.B. Ihr neuer Ford Fiesta:

89,-

3

schon für € monatliche Finanzierungsrate Oder Ihr neuer Ford Focus:

119,-

schon für € monatliche Finanzierungsrate

2

Kraftstoffverbrauch (in l/100 km nach RL 80/1268/EWG): Ford Fiesta 7,3 (innerorts), 4,3 (außerorts), 5,4 (kombiniert). CO2 - Emissionen: 128 g/km (kombiniert), Ford Focus: 8,7 (innerorts), 5,46 (außerorts), 6,6 (kombiniert), CO2 - Emissionen: 157 g/km (kombiniert).

Abbildungen zeigen Wuschaustattung gegen Mehrpreis.

Altona Ruhrstraße 63 Tel. (040) 85 30 60 - 1 Werkstattservice: auch Sa. 09.00 bis 14.00 Uhr. Verkauf und Beratung: Mo.-Fr. 08.00-19.00 Uhr, Sa. 09.00-16.00 Uhr. Sonntags Schautag (keine Beratung, kein Verkauf, keine Probefahrten) von 11.00 bis 17.00 Uhr

kruell.com

1 Staatliche Umweltprämie für die Verschrottung eines Altfahrzeuges (mind. 9 Jahre alt, mind. 1 Jahr auf den Halter zugelassen). 2 Zum Beispiel der Ford Fiesta Ambiente, 1,25 l, 44 Kw (60 PS), Finanzierungssumme € 11.092,56, inkl. Ford Protect Garantie-Schutzbrief und zzgl. € 570,- Überführungskosten, € 89,- monatl. Finanzierungsrate, 1,99% effektiver Jahreszins, € 2.500,- Anzahlung und unter Einberechnung der Umweltprämie von Ford bei 48 Monaten Laufzeit und jährlicher Laufleistung von 10.000 km, € 4.945,- Restrate. Ford Auswahlfinanzierung. Ein Angebot der Ford Bank für Privatkunden beim Kauf eines Ford Fiesta Ambiente. 3 Zum Beispiel der Ford Focus Ambiente, 1,4 l, 59 Kw (80 PS), Finanzierungssumme € 13.410,98, inkl. Ford Protect Garantie-Schutzbrief und zzgl. € 590.- Überführungskosten, € 119,- monatl. Finanzierungsrate, 1,99% effektiver Jahreszins, € 2.500,- Anzahlung und unter Einberechnung der Umweltprämie von Ford bei 48 Monaten Laufzeit und jährlicher Laufleistung von 10.000 km, € 5.986,09 Restrate. Ford Auswahlfinanzierung. Ein Angebot der Ford Bank für Privatkunden beim Kauf eines Ford Focus Ambiente.4 Ford Protect Garantie-Schutzbrief inkl. Ford Assistance Mobilitätsgarantie auch für das 3. und 4. Jahr und die ersten 3 Inspektionen/Wartungen (Lohn- und Materialkosten, ausgenommen sind Inspektionen und Wartung des Gassystems bei einer Umrüstung auf CNG-/LPG Betrieb) lt.Serviceplan und Wartungsumfang bei einer angenommenen Gesamtlaufleistung von max. 80.000 km. 5 Die Höhe der modelabhängigen Umweltprämie von Ford erfahren Sie bei uns. Weitere Ford Flatrate Angebote für fast alle Ford Modelle erhalten Sie ebenfalls bei uns. Alle Angaben ohne Gewähr. Irrtümer nicht ausgeschlossen.

BLUEDAY | X


Ed i t o r i a l

BLUEDAY | X


BlueDay #1 | 2009