Issuu on Google+

AK - g


AK - g


going north Jeden Profi verschl채gt es mindestens einmal in seiner Karriere nach Alaska. Der Freerider Roman Rohrmoser und der Fotograf Michael Neumann haben ihren Trip ins Powder-Mekka AK in einem Fototagebuch aufgezeichnet. Dabei herausgekommen sind fantastische Bilder und ein begeisteter Fahrer. Aber seht selbst...

Texte _ Roman Rohrmoser // Fotos _ Michael Neumann


Fototagebuch Going to Alaska

Tag 1

„03:00 Uhr am Morgen – Tagwache: Abfahrt Zillertal, dann Abflug ab München über Amsterdam, Seattle, dann Anchorage - endlich Ankunft in Alaska. 2h Autofahrt nach Girdwood (einchecken im Hotel Alyeska). Die Anreise bedeutet für uns insgesamt 1,5 Tage traveln und jetzt ist auch noch das Gepäck nicht angekommen! Wenigstens gibt‘s einen blauen Himmel...“

32

powder-magazin 02/11


Tag 2

„Schon wieder Tagwache... erster Downday mit Schneefall – jeden Tag wird zur selben Zeit mit den Heliguides über Wetter und Schnee fachgesimpelt. Um 08:00 Uhr kommt unser Gepäck endlich an, leider bleibt das Wetter schlecht. Jetzt Meeting auf der Heli-Base, Fotos vom Tag zuvor von Matchstick Productions (MSP) angeschaut. Hendrik Winstedt und Cody Townsend sind zum Filmdreh hier! Um 12:00 Uhr endlich im Skigebiet fahren gewesen und erste Pillows geshootet, dann gehts ins Hotel und in den Wellnessbereich!“


Fototagebuch Going to Alaska

Tag 3

„2. Downday und schon wieder Schneefall - 50cm Neuschnee...Cat Skiing geht und wir shooten im Wald. SHIT HAPPENS: Crash gegen einen Baum, Lippe gerissen, Rest des Körpers geprellt (Schulter, Kiefer, Rippen) und Zahnstück ausgeschlagen – da helfen nur noch Schmerztabletten!“

34

powder-magazin 02/11


Fototagebuch Going to Alaska

36

powder-magazin 02/11


Tag 4

„3. Downday und wieder Schneefall. Unglaublicher Powder und somit ein super Tag im Skigebiet! Pillow-drops und bei jedem Run: 1st Track! Unglaublich wieviel Schnee hier fällt.“

Tag 5

„4. Downday und schon wieder Schneefall. Also bleiben wir im Hotel, gehen zu Starbucks und schreiben e-Mails. Abends wieder mal Wellnessbereich!“


Rubrik Text Text Text Text

Tag 6

„Endlich der 1. Heli-Tag! Das Wetter scheint aufzuklaren, also machen wir zwei Flüge mit Heli im Wald, auf dem Berg ist zuviel Wind – daher bleiben wir zwischen den Bäumen! Fette Lines können wir vom Heli aus sehen...“ 10 powder-magazin 02/11


Tag 7

„Blue bird – Abflug um 09:00 Uhr bei der Heli-Base. Erst mal aufwärmen, dann zehn weitere Runs auf fetten Spines. Endlich kommen wir zu dem bekannten Face, das auch bei vielen Skifilmen von z.B. MSP, Teton Gravity Research oder Poor Boys Production auftaucht: Wiley‘s wall! Ein perfekter Tag – wenn nicht sogar der ‚best day ever‘! Mega Powder und das bei stabilen Bedingungen!“


Fototagebuch Going to Alaska

Tag 8

„Blauer Himmel! Es ist extrem warm geworden. Auf den Südhängen hat sich eine Schneekruste gebildet. Dennoch gehen einige fette Drops mit windlips, backflips, fette natural hits 3er...“

40

powder-magazin 02/11


Tag 9

„Abreisetag – heute verlassen wir Alyeska um 4:00 Uhr in der Früh. Abflug um 6:30 Uhr ab Anchorage, wieder die ganze Reise über Seattle, Amsterdam bis nach München.“

Tag 10

„10:45 Uhr Ankunft in München und wir sind total stoked von AK!“

www.roman-rohrmoser.com


Powder mag 02.2011 | part Roman Rohrmoser