Page 1

Ausgabe 6/Sommer 2010

Rolschter Brauhaus GmbH & Co. KG

288. Rudolstädter Vogelschießen Programm und alle Infos zum Rolschter Festzelt

Haste ma `n Bändchen?

Sichern Sie sich Ihren Platz im Vorverkauf

www.rolschter.de

Rolschter Brauhaus mit neuer Homepage

07407 Rudolstadt

Tel. 03672-42660


2

Rolschter Brauhaus Kurier

Haste ma ´n Bändchen ?

Sichern Sie sich auch bei Überfüllung Plätze im Rolschter Festzelt ! Donnerstag abend 20.00 Uhr: Sie möchten auf dem Vogelschießen in das Rolschter Festzelt. Ihre Freunde und Kollegen wollen sich dort treffen. Vor dem Zelt eine große Menschentraube - die Security hat die Eingänge wegen Überfüllung dicht gemacht. Drinnen spielt AISCHZEIT und Sie müssen draußen bleiben, während andere Besucher mit bunten Armbändchen bequem den Eingang passieren dürfen. Zu blöd! Damit Ihnen das nicht passiert, sollten Sie unbedingt reservieren. Nur wer für die Haupttage Wertmarken im Vorverkauf erwirbt, erhält entsprechende farbige Armbändchen. Damit wird ausgeschlossen, dass unsere Gäste mit reservierten Tischen und bereits gekauften Wertmarken nach einer Platzrunde wegen Überfüllung nicht mehr in das Festzelt hinein gelassen werden. Ohne Bändchen ist bei einem Verlassen des Festzeltes - etwa für den Besuch eines Fahrgeschäftes - der Wiedereintritt nicht garantiert. Ohne Reservierung ist es am Donnerstag und am Samstag zum Kreisschützenball am Abend nahezu aussichtslos im Rolschter Festzelt einen Platz zu ergattern. Zum Feuerwerk und am ersten Wochenende ist ebenfalls eine Reservierung dringend zu empfehlen. Bändchen sind unverkäuflich und nur in Verbindung mit Wertmarken im Vorverkauf erhältlich!

Grundsätzlich gelten folgende Bedingungen für Reservierungen: * * *

*

Reservierungen erfolgen nur tischweise, immer in Staffelungen á 10 Personen pro Tisch (10 Personen) ist der Erwerb von 50 Wertmarken á 3,50 € (175,00 €) obligatorisch für die beiden Samstage, Donnerstag und den Feuerwerksfreitag erhalten Gäste mit reservierten Plätzen ein Armbändchen, welches jederzeit, auch bei Überfüllung, zum Eintritt in das Festzelt berechtigt Einzelpersonen erhalten bei Kauf von 50 Wertmarken ein Dauerbändchen welches an allen Tagen, auch bei Überfüllung - zum Eintritt in das Festzelt berechtigt.

Vorverkauf und Reservierung: Rolschter Brauhaus GmbH & C0. KG T.-Neubauer-Str. 33 07407 Rudolstadt Tel. 03672-4266-0 info@rolschter.de

Sparen durch Vorverkauf

Nur im Vorverkauf bis zum 13.08.2010 erhalten Sie den Naturalrabatt in Höhe von 10 plus1, d.h. sie erhalten beim Kauf von 10 Wertmarken eine Wertmarke gratis. Im Zusammenhang mit Reservierungen erhalten Sie somit beim Kauf von 50 Wertmarken zusätzlich 5 Wertmarken gratis. Alle Rolschter-Wertmarken können für Getränke aller Art und alle Speisen (außer SB-Theke und Bratwurststand) im Rolschter Festzelt eingelöst werden.

Während des Vogelschießen erreichen Sie uns unter:

0171-3898008


Rolschter Brauhaus Kurier

3

`s giht doch nischt iber Rudelstadt ! Diese wohl bekannteste Gedichtzeile aus der Feder des Rudolstädter Heimatdichters Anton Sommer haben wir uns seit einiger Zeit auch auf unsere Fahnen geschrieben. Ein jeder liebt seine Heimat als Ort der Vertrautheit und Bodenständigkeit. So empfinde ich die vielen schwarz-rotgoldenen Fähnchen zur Fußball-WM als Ausdruck von Spaß und Lebensfreude: sollten wir kein Weltmeister werden, wird es eben ein anderer (Italien ist ja schon raus!). Und wenn so manch einer mit einem “Made in GDR” als Spruch auf dem T-Shirt rumläuft ist dies kein Hinweis darauf, dass es sich um eine “ewige Rote Socke” handeln muss, sondern vielmehr um ein Bekenntnis zu seiner Identität. Kein halbwegs vernünftiger Mensch wird einer DDR auch nur eine Träne nachweinen. Aber die vergangene Zeit erfüllt einen oft mit einer - teilweise auch verklärten - Wehmut. Es waren die positiven Erlebnisse (Erste Liebe, Freundschaften, Familie, Kinder usw.), die haften bleiben. So hat das “Wunder von Bern” auch heute noch Bestand. Wer kann sich aber noch an das blamable Ausscheiden 1994 gegen Bulgarien erinnern? Heimat ist auch immer die Suche nach einer Wahrhaftigkeit und Beständigkeit. Die Suche nach einer Verbundenheit mit seiner unmittelbaren Umwelt und den Menschen dazu. Diese gilt es zu bewahren.

Und mit Rudolstadt haben wir ein ganz besonders schönes Stück Heimat abbekommen. Zweifelsohne haben wir eine Region, die landschaftlich und kulturell ganz weit oben steht. Leider hinken wir wirtschaftlich hinter dem Rest der Republik etwas hinterher. Hierfür trägt aber jeder einzelne Verantwortung. Denn nicht alles ist Banken-, Wirtschafts-, und sonstigen Krisen geschuldet oder strukturbedingt. So sind viele Probleme hausgemacht: zum Beispiel wurden die Zahlen für ein Spaßbad bei der Planung “passend” gemacht, da es sonst wirtschaftlich nicht tragbar gewesen wäre. Heute haben wir zwar ein prima Saalemaxx, wissen nur nicht, wie es bezahlt werden soll. Am Stammtisch sagt man dazu “Da war der Furz größer wie das A...loch”. Aber statt das hier jemand zur Verantwortung gezogen wird, werden Verdienstkreuze verteilt. Dafür zahlen wir mit die höchsten Energiepreise in der Region beim halbstädtischen Versorgungsbetrieb. Dieser investiert wieder in Fußballspieler und erzählt uns Kunden dann etwas von globalen Entwicklungen? Letztendlich entscheiden wir alle, wo die Reise hingeht. Wir können den Anbieter wechseln und unserer “Geschäftsführung” auf die Finger schauen. Hier sollte sich jeder einzelne einbringen - und wenn es auch nur mit dem richtigen Kreuz auf dem Stimm-

zettel ist. Diese Freiheit haben wir! Und wir bestimmen selbst tagtäglich über die regionalen Strukturen bei jedem Einkauf: mit Joghurt aus Schwarza, Saft aus Kirchhasel, richtigen Bäckerbrötchen, Thüringer Wurst vom Fleischer unseres Vertrauens - und natürlich einem Rolschter Bier. Bier wird zum Medium, das Heimatgefühl und Regionalbewusstsein in ganz besonderem Maß transportiert. Einer Stadt ohne Brauerei fehlt ein wichtiges Stück Identität. Mit einem Rolschter Brauhaus wird die Attraktivität Rudolstadts nachhaltig erhöht. Selbstverständlich wollen und müssen wir als Gewerbebetrieb Geld verdienen. Aber wir leisten mit einer eigenen Braustätte einen wichtigen Beitrag für das Tourismuskonzept der Stadt - Arbeits- und Ausbildungsplätze inklusive. Wir werden nicht überdrüssig unentwegt dafür Freunde und Unterstützer zu werben - verbunden mit der Hoffnung, dass unser Vorhaben auch bei offiziellen Stellen auf offene Ohren trifft. Denn schließlich “´s giht doch nischt iber Rudelstadt”. Rainer Wernicke


4

Rolschter Brauhaus Kurier

Nun doch im Ankerwerk:

Idealer Standort für Rolschter Brauhaus in Sicht! Es ist eine ziemliche Odyssee bis das endgültige Domizil für das Rolschter Brauhaus gefunden ist. Zunächst war der Klinkerbau an der Ankerwerkskreuzung im Gespräch. Hier fehlte es aber an den nötigen Freiflächen für die Außengastronomie und die Parkplätze. Dann schien der ehemalige Güterbahnhof in der Oststraße geeignet das Konzept einer Gasthausbrauerei umzusetzen. Letztendlich scheiterte dieses Vorhaben an der Finanzierung, da interessierte Investoren sich nicht mit dem Rudolstädter Osten anfreunden wollten. Zudem machte die Stadt Rudolstadt von ihrem Vorkaufsrecht Gebrauch: es würden Unterstellmöglichkeiten für Ausrüstungsgegenstände für das Tanz- und Folkfestival benötigt. Die Aufgabe unseres Projektes in der Oststraße sollte sich im Nachgang aber als glückliche Fügung darstellen. Die alte Güterhalle war doch maroder als gedacht: Schwamm im Gebälk und Asbest auf dem Dach. Dieser Kelch ging an uns vorbei. Mit einem blauen Auge war die Oststraße Geschichte für uns. Dafür rückt unerwartet wieder das Ankerwerk in den Fokus aller Überlegungen. Die Erben des Alteigentümers Alfred Eversbusch - unsere Vermieter im Ankerwerk - würden die Richter´sche Villa gerne wieder übernehmen und haben ihr Vorkaufsrecht wahrgenommen. Damit

würden sich im attraktiven Westen der Stadt vollkommen neue Gestaltungsmöglichkeiten ergeben: unter Einbeziehung der histoischen Richter´schen Villa und der Parkanlage für die Außengastronomie könnte das Rolschter Brauhaus im Ankerwerk den idealen Standort gefunden haben.

Wenn nicht hier, wo dann? Die Villa mit dem Park ist schlichtweg ein Traum. Hier soll eine einzigartige Gastronomie im Städtedreieck mit überregionaler Zugkraft entwickelt werden. Der Standort Ankerwerkskreuzung hat sich mit Ärztehaus, Lidl-Markt und Burger-King zu einem hochfrequentierten Unterzentrum

Die Richter´sche Villa mit ihrer Parkanlage wäre ideal für eine niveauvolle Außengastronomie

gemausert. Verkehrstechnisch ist hier der Dreh- und Angelpunkt vom ganzen Städtedreieck. Und dies alles vor dem einzigartigen Ambiente der Richter´schen Villa. Das Rolschter Brauhaus verbindet die Gemütlichkeit eines traditionellen Gasthauses mit dem besonderen Flair einer Handwerksbrauerei. Das Bier vor den Augen der Gäste gebraut, kellerfrisch serviert und in uriger Atmosphäre getrunken, ist ein Erlebnis und Hochgenuss für Gaumen und Gemüt. Dazu werden die Gäste mit einer modernen als auch traditionell geprägten Regionalküche verwöhnt. Gemeinsam mit den Eigentümern wollen wir jetzt endlich das Rolschter Brauhaus umsetzen. Dafür hätte sich das jahrelange Warten auf jeden Fall gelohnt!

Klaus Bode Rechtsanwalt __________________________ August-Bebel-Str. 3 07407 Rudolstadt Telefon: (03672) 412797 Telefax: (03672) 427163 ______________________________


Rolschter Brauhaus Kurier

5

Wollten Sie nicht schon immer eine Brauerei besitzen? Investieren Sie in Ihr Heimatbier mit Rendite!

Das neue Brauhaus kostet Geld, knapp 2 Millionen Euro müssen investiert werden. Gut 1 Million Euro müssen an Kapital aufgenommen werden. Dieses Geld haben wir leider nicht in der Portokasse. Bankkredite sind aber nur sehr schwer zu erhalten. Ohne einen hohen Eigenkapitalanteil im Rücken ist es nahezu aussichtslos bei einem “Kreditinstitut” anzufragen. Daher gehen wir andere Wege: mithilfe von privaten Investoren deckeln wir einen Großteil der Finanzierung.

Ohne Moos nix los! So konnten wir bereits Privatpersonen aus der Region von unserem Vorhaben überzeugen. Als Stille Gesellschafter oder reine Darlehensgeber beteiligen sie sich aktiv an dem Rolschter Brauhaus. Das Geld ist gut angelegt: es schafft Arbeitsplätze in Rudolstadt und bringt mehr Rendite als auf der Bank. Fehlende Sicherheiten müssen wir durch Kompetenz, Engagement und Leidenschaft ersetzen. Dafür ist klar, wofür das Geld eingesetzt wird, während Banken lieber damit international (ver-)zocken!. Hinzu kommen für die Investoren interessante steuerliche Aspekte. Für uns ist es von Vorteil, das so akquiriertes Geld eigenkapitalersetzenden Charakter hat. Dies erhöht wiederum unser “Rating”.

175 Euro geschenkt! Extrarendite zum Vogelschießen

Ebenfalls eigenkapitalersetzenden Charakter und interessante Alternative zum Bankkredit sind unsere Genussscheine. Kunden und Liebhaber von handgemachten Bieren können mit dieser Form einer Anleihe direkt das Rolschter Brauhaus unterstützen. Die Rendite wird in Rolschter Bieren ausgeschüttet. Bereits für 1.000 Euro kann mit einem Genussschein in ein sichtbares Stück Lebensqualität investiert werden.

10 % Rendite mit Genuss!

Investieren Sie in das Rolschter Brauhaus! Wir verzinsen Ihre Einlage mit Rolschter Bieren! Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch über individuelle Möglichkeiten, ob als Investor oder über Genussscheine. Rufen Sie uns an! Tel. 03672-42660 Email: info@rolschter.de

Als besonderen Anreiz einen Genussschein über 1.000 Euro zu zeichnen, gewähren wir eine Extraprämie für das Rolschter Festzelt. Wer bis zum Ende des Vogelschießens einen Genussschein erwirbt, erhält 50 Biermarken im Gegenwert von 175 Euro zusätzlich zu der verbrieften Ausschüttung als einmaligen Bonus. Somit erhalten Sie im ersten Jahr des Erwerbs eines Genussscheins über 1.000 Euro eine Rendite in Höhe von 275 Euro! Welche Bank zahlt ihnen 27,5 % Zinsen? Ohne Haken und Ösen, ohne Bearbeitungsentgelt und ohne Ausgabeaufschlag! So macht investieren Spaß. Im Rolschter Festzelt bei einem frischen Rolschter Bier mit Freunden oder der Familie. Auch künftig erhalten Sie eine jährliche Rendite in Höhe von 100 Euro. Diese können Sie sich als Wertmarken für das Festzelt oder Rolschter Bier für zu hause auszahlen lassen. Oder lösen Sie Ihre Rendite künftig direkt in der Brauhausgastronomie ein. Nach zehn Jahren entscheiden Sie, ob Sie sich Ihre Einlage wieder auszahlen lassen, oder Sie verlängern ganz einfach. So geht Banking heute!


6

Rolschter Brauhaus Kurier

Wer gemütlich ein Rolschter Bier genießen möchte ist im Mariental in Cumbach richtig. Frische Rolschter-Biere vom Faß dürfen Sie in unserem Brauereiauschank erwarten. Als eines von wenigen Häusern in Rudolstadt sind wir dreimal hintereinander mit dem Qualitätsprädikat “Thüringer Gastlichkeit” ausgezeichnet worden.

Im Sommer spendet eine riesige Kastanie im Biergarten Schatten. Für Feierlichkeiten aller Art steht unser Saal bis 100 Personen zur Verfügung. Ideal für Familienfeiern, da sie für sich abgeschlossen ungestört feiern können. Wir bieten Ihnen individuelle Menüs oder kalt-warme Büfetts.

Wer es sportlich mag, kann sich auf der vollautomatischen Kegelbahn austoben.

Dienstag, Mittwoch und Freitag ab 18.00 Uhr lädt die urige Gaststube mit Kamin zum Verweilen ein

Einen festen Platz im Terminplan haben mehrmals im Jahr die Saalveranstaltungen mit Livemusik.

Bereits jetzt vormerken: 27.November 2010

Herbstparty

AntiToXin

Gasthaus Mariental

Am Gänsebach 52 07407 Rudolstadt - Cumbach Tel. 03672-423030 www.rolschter.de


Rolschter Brauhaus Kurier

7

Catering & Verleih:

Keine Party ohne uns! Der Saal in unserem Brauereiausschank “Mariental” ist ideal für Feiern aller Art. Ob Geburtstag, Hochzeit oder Betriebsfeier wir gestalten Ihnen Ihr Event mit unserem professionellen Team zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Wir organisieren Ihnen die komplette Veranstaltung mit Musik, Licht und Dekoration nach Ihren Vorgaben. Selbstverständlich auch außer Haus. Unser CateringService kommt zu Ihnen mit Geschirr, Gläser, Kühltechnik und Zapfanlage.

Rufen Sie uns an:

Bei Bedarf können wir Ihnen auch das komplette Personal stellen, ob zur Polterhochzeit oder zur großen Werksfeier mit zweitausend Gästen. Unsere Mannschaft hat sich jahrelang im Rolschter Festzelt bewährt. Ausgebildete Restaurantfachkräfte sind allen Herausforderungen gewachsen.

Catering-Service 03672-423030 www.rolschter.de

Oder brauchen Sie alles eine Nummer größer? Auch dann können wir Ihnen helfen. Wir verfügen über umfangreiche Technik für Großveranstaltungen: Ausschankwagen, Kühlanhänger mit Ladebordwand, WCWagen, Klapptheken, Durchlaufkühler, große Grillroste, Festzeltheizungen, Festgarnituren, Außenbestuhlung, Gulaschkanone und vieles mehr.

Zünftig rustikal oder festlich elegant? Sie bestimmen den Anlass Wir stellen uns darauf ein Vermietung von: Ausschankwagen, Kühlanhänger, Toilettenwagen, Bierzeltgarnituren, Durchlaufkühler und Zubehör Tel. 03672 - 42660

Insbesondere mit unseren meisterlich zubereiteten kalt-warmen Büfetts wissen wir unsere Gäste zu begeistern

Saalfeld Saalstr. 5 und im Marktkauf Mittlerer Watzenbach 4 Rudolstadt Marktstr. 19


8

Rolschter Brauhaus Kurier

`s giht doch nischt iber Rudelstadt ! Rudolstadt und seine Feste

wie Altstadtfest und andere. Jubiläen wie das Schillerjahr 2009 runden dann den Veranstaltungskalender ab.

Gute Laune versprüht unser Service-Team im Rolschter Festzelt Ganz besonders stolz bin ich darauf, dass wir mit unserem Rolschter Festzelt zum großen Erfolg des Vogelschießens beitragen dürfen. Das familiär geführte Rolschter Brauhaus ist aufgrund seiner Geschichte seit vier Generationen mit dem Vogelschießen verbunden (als Pörze und Mariental). Jahrzehntelange Erfahrung seit den 1930erJahren hat das heutige Rolschter Festzelt zu einer ”Institution” gemacht. Wir erfahren eine ganz besondere Aufmerksamkeit und Anteilnahme durch unsere Besucher. So fertigen Gäste aus freien Stücken Dekorationen für das Festzelt. Da hängt schon einiges Herzblut an diesem Rolschter

Festzelt, sowohl bei seinen Liebhabern als auch bei uns als Betreiber. Auch für die nächsten Jahre hat das Rolschter Festzelt den Zuschlag. Dieses uns entgegengebrachte Vertrauen werden wir auch 2010 mit einer Superparty über 10 Tage rechtfertigen. Für beste Stimmung garantieren einmal mehr die Members, Aischzeit und die Hiatamadln. Ihr Debüt mit Volksmusik und Comedy geben die 3lustigen4. Und natürlich werden wieder die Vereine am Montagabend mit Didiplay auf ihre Kosten kommen. Zusammen mit der Fleischerei Büchner werden wir Sie stimmungs- und niveauvoll auf das Beste unterhalten. Viel Spaß beim Rummelbummel! Gabriele Wernicke

Festwirtin Gabriele Wernicke und Tochter Julia

www.jd-druck.de

Zwar ist Rudolstadt in den letzten Jahren an Einwohnern geschrumpft und bei vielen Dingen nicht der Nabel der Welt. Aber beim Feste feiern ist die ehemalige Residenzstadt 1. Liga. Am ersten Juliwochendende versetzt ein buntes Volk aus aller Herren Länder unser Städtchen in einen Ausnahmezustand. Große Metropolen beneiden uns um das größte Weltmusikfestival in Deutschland. Bei den Rudolstädtern selbst scheiden sich die Geister: die einen lieben das Tanz & Folkfestival über alles, während andere die “ungewaschenen Hippies” argwöhnisch betrachten. Gut sechs Wochen später zieht das Rudolstädter Vogelschießen mehrere hundertausend Besucher zum größten Volksfest Thüringens auf die Bleichwiese. Große namhafte Schausteller bewerben sich mit Geschäften, die sonst nur in München oder Düsseldorf stehen. Aber auch hier schimpfen manche auf das “Sauf- und Bratwurstfest” während nicht wenige 10 Tage hintereinander allabendlich ihren fest reservierten Tisch im Festzelt haben. Ich bin einfach nur glücklich und stolz darauf, dass wir in Rudolstadt zwei solch hochkarätigen Feste haben. Ich liebe beides: das Tanz & Folkfestival mit seinem eigentümlichen und ganz außergewöhnlichen Flair und das Vogelschießen mit seiner ebenfalls besonderen Faszination. Daneben noch die vielen anderen Feste und Kirmsen

Fitness hat unser Leben verändert !

Gratis Bier-Bauch-Training gefällig ?

Nutzen Sie die Gutscheine im Rolschter Festzelt und sichern Sie sich 4 x ein kostenfreies Bier-Bauch-Training. Sie haben keinen Bierbauch ? Auch gut, dann kommen Sie trotzdem zu uns (damit es auch so bleibt). Anmeldung bis zum 31.08.2010. Gutscheine erhalten Sie auch in den Injoy´s in Saalfeld und Rudolstadt: SLF Staufenbergstr. 54 RU Hugo-Trinckler-Str. 9 03671 - 64 11 97 03672 - 42 28 32


Rolschter Brauhaus Kurier

9

Grußwort des Bürgermeisters zum 288. Rudolstädter Vogelschießen Am 28. August 1722 ist der Startschuss für das Rudolstädter Vogelschießen gefallen, das schon Friedrich Schiller im Jahr 1788 als „berühmtes Volksfest“ bezeichnete. Das beliebte Traditionsfest hat sich nach der deutschen Wiedervereinigung zu einem Thüringer Erfolgsfest entwickelt und gehört inzwischen bundesweit zu den populärsten Schausteller-Veranstaltungen. „Die gemütliche und fast familiäre Atmosphäre des Festplatzes versprüht einen sehr eigenen Charme: ein im Ambiente großstädtisch erscheinender Festplatz mit einer gemütlichen, kleinstädtischen Atmosphäre und einem außergewöhnlichen Niveau“, urteilt die europäische Fachzeitschrift „Kirmesund Parkrevue“. Unter der Regie von Frank Grünert, der das Rudolstädter Vogelschießen in diesem Jahr zum 20. Mal in Szene setzt, verwandelt sich die Bleichwiese wieder in eine faszinierende Rummel-Meile mit bewährten und neuen Schaustellerattraktionen, genussvoller Erlebnisgastronomie, kulturvollem Rahmenprogramm und vielen Extras. Im einzigen europaweit reisenden Illusionstheater „Revue der Illusionen“ erleben Sie magische Kunststücke. Zu einer gruseligen Fahrt lädt die neue EtagenGeisterbahn „Haunted Mansion“ ein.

Attraktionen 2010

Looping-Karussell SKY FLYER, Hochfahrvergnügen TAKE OFF, Geisterbahn HAUNTED MANSION, Wildwasserbahn RAPIDOS River Rafting, Achterbahn ROCK & ROLLER Coaster Erfrischung garantiert die Tour auf der Wildwasserbahn „Rapidos River Rafting“. Nicht versäumen sollten Sie eine Fahrt auf der rasanten Familienachterbahn „Rock & Roller Coaster“. Stimmungsvolle Unterhaltung mit Livemusik, Showacts und Disco wird Ihnen im Rolschter Festzelt, im CaféHaus-Zelt und im Partydorf geboten. Die Rudolstädter Schützenvereine beleben alte Traditionen wie das tägliche Armbrustschießen. Umfassend informiert werden Sie auf unsere Homepage www.vogelschiessenrudolstadt.de. Dort gibt der tägliche Videoblog „Drehmomente“ exklusive Einblicke vom lustvollen Geschehen. Freuen Sie sich auf einen erlebnisreichen Rummel-Bummel und feiern Sie gemeinsam mit tausenden Menschen aus nah und fern Rudolstadts „berühmtes Volksfest“.

Ihr Jörg Reichl

Bürgermeister der Stadt Rudolstadt

Nostalgie: REVUE DER ILLUSIONEN, Wahrsagerin MEDUSA Fahr-Klassiker: American-Swing, Autoscooter, Break Dance, Europa-Rad, Simulator, Super-8-Truck, Wellenflug, Kinderkarussels Belustigungen: ACTION WORLD, FREE FALL Verlosungen: GLÜCKSKÖNIG, NEW YORK, NEW YORK In großer Auswahl: Geschicklichkeitsspiele, Schießbuden, Süßwaren, Imbiss, Bars, Gastronomie und mehr ... www.vogelschiessen-rudolstadt.de


10

Rolschter Brauhaus Kurier

Der “Klassiker” ist und bleibt Publikumsmagnet

Rolschter Festzelt seit Jahren der Abräumer auf der Bleichwiese “Wegen Überfüllung geschlossen...” Wir sind zwar nicht auf dem Münchner Oktoberfest, aber dennoch kommt die Stunde zu der das Rolschter Festzelt wegen Überfüllung dicht ist. Zwar kann man auch ohne Reservierung sein Glück versuchen, aber an den Haupttagen wird es passieren, dass man vor verschlossenen Eingängen steht. Aus feuerpolizeilichen Gründen muss das Rolschter Festzelt ab einer bestimmten Besucherzahl die Zugänge schließen und weitere Gäste abweisen. Die Nase vorn hat, wer ein passendes Armband vorweisen kann, denn dann kommt man garantiert an seinen reservierten Tisch. Für alle anderen gilt: früh da sein, vor allem wenn man in der Gruppe unterwegs ist. Sonst kann es schon eine Weile dauern, bis man wieder ins Rolschter Festzelt eingelassen wird. Und wenn auch manche Besucher es nach einigen Maß Bier nicht wahr haben wollen: wer das Rolschter Festzelt einmal verlässt, kommt nicht unbedingt wieder herein. Auch hier gilt, dass eine Platzreservierung hilft (Armband mitnehmen!). alles zu Reservierungen auf Seite 2

Auch Altministerpräsident Bernhard Vogel besucht immer wieder gern das Rudolstädter Vogelschießen. Das Rolschter Bier darf natürlich nicht fehlen!

Im Rolschter Festzelt gibt es keine VIPLogen. Bei uns geht es stets familiär zu. Die gemütlichen Boxen bekommt, wer zuerst reserviert und nicht weil man vonundzu Wichtig heißt. Dafür kostet dann aber eine Maß Rolschter Bier im Vorverkauf auch nur 6,36 € (7,00 € ohne Vorverkauf)! Wir meinen ein fairer Preis für ein Spitzenprogramm in einem niveauvollem Ambiente - und das alles ohne Eintritt. Die Preise für alkoholfreie Getränke, Wein, Sekt und Spirituosen bleiben unverändert zum Vorjahr. Da die Wertmarken für alle Getränke und Speisen (außer Bratwurstrost und SB-Theke) gelten, lohnt der Vorverkauf in jedem Fall.

Trotz vieler Gemeinsamkeiten bei Qualität, Stimmung und Reservierungsystem sind wir zum Glück nicht in München. Denn dann würde die Maß Bier 8,60 € kosten - SchickiMicki inklusive. Auch auf anderen großen Volksfesten werden für den Liter Bier um die acht Euro verlangt. Hier bleiben wir im Rolschter Festzelt auf dem Teppich.

Vorverkauf und Reservierung: Rolschter Brauhaus GmbH & C0. KG T.-Neubauer-Str. 33 07407 Rudolstadt Tel. 03672-4266 0 info@rolschter.de

Informationen für Besucher des Rudolstädter Vogelschießen:

Veranstalter: Stadt Rudolstadt Referat Veranstaltungen Markt 7, 07407 Rudolstadt

Festbüro, DRK, Sicherheit: Mehrzweckgebäude Röntgenstraße Mobile Polizeiwache: Eingang Festplatz

Offizielle Webseite zum Fest: www.vogelschiessen-rudolstadt.de

Wir freuen uns, Sie im Rolschter Festzelt mit Original Thüringer Spezialitäten verwöhnen zu dürfen. Ihre Familie Büchner Filiale Obere Straße 3 07318 Saalfeld

Filiale Markt 1 07407 Rudolstadt

Partyservice, Betreuung, Büro Saalstr. 19 07318 Saalfeld


Rolschter Brauhaus Kurier

11

Rolschter- Festzelt bleibt rauchfrei! Nichtraucherregelung hat sich bewährt

Auch wenn sich die Gesetzeslage zum Nichtraucherschutz ständig ändert: die Festzelte auf dem Vogelschießen bleiben qualmfrei. Die Stadtverwaltung hat dies verbindlich festgelegt. Wir begrüßen dies ausdrücklich! Damit ist auch weiterhin eine angenehme Luft im Rolschter Festzelt garantiert.

Rauchen ist aber im gesamten Außenbereich erlaubt. Es stehen 800 Quadratmeter zur Verfügung, auf denen ungestört der Sucht gefrönt werden darf. Allein 600 Quadratmeter sind davon überdacht. Wir bitten um Verständnis, das im Festzeltbereich keine mitgebrachten Speisen und Getränke akzeptiert werden. Unser Sicherheitsdienst ist angewiesen ausnahmslos alle Besucher mit mitbrachten Speisen und Getränken den Einlass zu verwehren, bzw. aus dem Festzelt zu verweisen. Im Rolschter Festzelt werden ausschließlich Mehrweggeschirr und Gläser verwendet - Pappen bleiben draußen!

Gut zu wissen: Öffnungszeiten im Festzelt Freitag Samstag Sonntag Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag

20.08.10 18.00 - 1.00 Uhr 21.08.10 9.00 - 1.00 Uhr 22.08.10 10.00 - 23.00 Uhr 23.08.10 11.30 - 23.45 Uhr 24.08.10 11.30 - 23.45 Uhr 25.08.10 11.30 - 23.45 Uhr 26.08.10 11.30 - 1.00 Uhr 27.08.10 11.30 - 1.00 Uhr 28.08.10 11.30 - 1.00 Uhr 29.08.10 11.30 - 22.30 Uhr

www.rolschter.de

Kleine Regelkunde für den Besuch im Rolschter Festzelt: Trotz ausgelassener Stimmung im Rolschter Festzelt bedarf es einiger Spielregeln, damit die allgemeine und auch eigene Sicherheit gewährleistet ist. * Das Mitbringen von Speisen und Getränken jeglicher Art ist untersagt. Die Ordnungskräfte sind angewiesen, Personen mit mitgebrachten Speisen und Getränken den Zutritt zu verwehren. * Es besteht ein gesetzliches Rauchverbot im gesamten Festzelt! Rauchen ist ausschließlich im Biergarten möglich. * 15 Minuten nach Musikende ist absoluter Ausschankschluss. * Für Personen in Bomberjacken oder mit Springerstiefeln ist der Zutritt in das Festzelt untersagt! Personen, insbesondere Gruppen in Fanbekleidung (z.B. “Ultras”, “Lonsdale”, “Steinar” oder ähnliches.), wird ebenfalls der Zutritt in das Festzelt verwehrt! * Übermäßig alkoholisierte Personen erhalten keine alkoholischen Getränke und werden gegebenenfalls des Festzeltes verwiesen. * Das Besteigen der Tische ist strengstens untersagt! * Den Anordnungen des Bedienungs- und Sicherheitspersonals ist unbedingt Folge zu leisten.

Bei uns im Ausschank! Erhältlich in Ihrem Rolschter Brauhaus


12

Rolschter Brauhaus Kurier

Festzelt 2010 Freitag, den 20.08.2010 präsentiert durch:

Samstag, den 21.08.2010 präsentiert durch:

Sonntag, den 22.08.2010

Montag, den 23.08.2010 präsentiert durch:

18.30 Uhr Festbieranstich zum 288. Rudolstädter Vogelschießen 18.30 Uhr Armbrustschießen im Schützengarten um den Pokal des Jagd- & Freizelt Center Saalfeld 19.30 Uhr MEMBERS-Live 9.00 Uhr Skatturnier um die Stadtmeisterschaft und den Rolschter-Brauhaus-Pokal 11.30 Uhr Mittagstisch 14.00 Uhr Kaffee- und Kuchenbüfett 15.00 Uhr Armbrustschießen im Schützengarten um den Pokal der Landrätin Saalfeld-Rudolstadt 19.30 Uhr MEMBERS-Live 10.00 Uhr Wirtschaftspolitischer Frühschoppen mit Bürgermeister Jörg Reichl 11.30 Uhr Mittagstisch 14.00 Uhr Kaffee- und Kuchenbüfett 15.00 Uhr Armbrustschießen im Schützengarten um den Pokal von Motorgeräte von Roda 15.00 Uhr Hofmarschall Rudolf von Schwatzburg präsentiert den Oberhofer Bauernmarkt mit Gitte & Klaus 18.00 Uhr 11.30 Uhr 14.00 Uhr 15.00 Uhr 17.00 Uhr

Dienstag, den 24.08.2010 präsentiert durch:

www.havana-club.de

www.havana-club.de www.havana-club.de www.havana-club.de

Schlager, Rock und Pop mit AntiToxin Mittagstisch Kaffee- und Kuchenbüfett Armbrustschießen im Schützengarten um den Pokal von Innenausbau Wirkner Treff der Vereine: Vereine aus der Region präsentieren sich

Unterhaltung mit DIDIPLAY und DJ

11.30 Uhr Mittagstisch 14.00 Uhr Kaffee- und Kuchenbüfett 15.00 Uhr Armbrustschießen im Schützengarten um den Pokal des Stadtring Rudolstadt e.V. 19.00 Uhr AISCHZEIT

Drink responsibly

Drink responsibly Drink responsibly Drink responsibly

Torsten


Rolschter Brauhaus Kurier

13

Festzelt 2010 Mittwoch, den 25.08.2010

11.30 Uhr Mittagstisch 14.00 Uhr Kaffee- und Kuchenbüfett 15.00 Uhr Armbrustschießen im Schützengarten um den Pokal des Dachdeckermeisterbetrieb Peter Grund 19.00 Uhr AISCHZEIT

Donnerstag, den 26.08.2010

11.30 Uhr Mittagstisch 14.00 Uhr Kaffee- und Kuchenbüfett 15.00 Uhr Armbrustschießen im Schützengarten um den Pokal des PSSV Rudolstadt 19.30 Uhr Brigadeabend mit AISCHZEIT

Freitag, den 27.08.2010

11.30 Uhr Mittagstisch 14.00 Uhr Kaffee- und Kuchenbüfett 15.00 Uhr Armbrustschießen im Schützengarten um den Pokal von Computergravur König 19.30 Uhr Feuerwerk mit AISCHZEIT

Samstag, den 28.08.2010

11.30 Uhr Mittagstisch 14.00 Uhr Kaffee- und Kuchenbüfett 14.00 Uhr Armbrustschießen um den Pokal des Rolschter Brauhaus 17.00 Uhr um den “Rolschter Walter” der Allianz-Generalvertretung Stephan Hornburg um den Pokal des Bürgermeisters “Rolschter Tell” 19.00 Uhr Kreisschützenball mit den BAYRISCHEN HIATAMADLN

Sonntag, den 29.08.2010

11.30 Uhr Mittagstisch 14.00 Uhr Kaffee- und Kuchenbüfett 15.00 Uhr Stimmung bis zum Schluss - Festzeltparty mit

präsentiert durch:

präsentiert durch:

präsentiert durch:

präsentiert durch:

DIE 3 LUSTIGEN 4

15.00 Uhr

Schuss auf den Hölzernen Vogel im Schützengarten


14

Rolschter Brauhaus Kurier

Jetzt geht´s los: Party im Rolschter Seit einigen Jahren ist es den MEMBERS aus dem Frankenland vorbehalten die 10-tägige Riesenparty im Rolschter Festzelt zu eröffnen. Bereits an den ersten beiden Abenden platzt die Hütte aus allen Nähten, wenn sich die Jungs ins Zeug legen.

Garantiert volles Haus bei den MEMBERS Die vielseitigen und sympathischen Spitzenmusiker haben schon mit Interpreten wie Wolfgang Petry, Nino de Angelo, Ibo, Spider Murphy Gang, Saragossa-Band, Boney M. und vielen mehr zusammen gearbeitet. Auf den großen Festen in ganz Deutschland sind die fünf Franken gefragt, so etwa auch auf der Cannstatter Wasen. Bandchef Gerhard ist auch jedes Jahr in “Käfer´s Wiesenschenke” auf dem Münchner Oktoberfest in Aktion zu Erleben. Selbst in Südkorea spielen MEMBERS zum Oktoberfest auf. Die langjährige Bühnenerfahrung,

das professionelle Erscheinungsbild, die spektakuläre Licht-Show, Topp-Sound und nicht Zuletzt: das breit gefächerte Repertoire mit aktuellen Hits aus den internationalen und deutschen Charts, unvergessene Oldies aus den 60er, 70er und 80er Jahren, volkstümlichen Schlagern und aktuellen Stimmungs-Hits.

-Festzelt

MEMBERS verstehen es immer wieder, die richtige Mischung zu finden, um aus ihrem Auftritt im Rolschter Festzelt ein unvergessliches Live-Erlebnis zu machen!

Freitag, den 20.08.2010 Samstag, den 21.08.2010


Rolschter Brauhaus Kurier

15

Der Hofmarschall Rudolf von Schwatzburg präsentiert:

Ein Kessel Buntes mit Gitte & Klaus, Rock & Pop mit AntiToxin Am ersten Sonntag geht es im Rolschter Festzelt generationsübergreifend zu: nach dem wirtschaftspolitischen Frühschoppen mit Bürgermeister Jörg Reichl folgen AntiToxin aus Pößneck gegen 14.00 Uhr mit Schlagern und Oldies. Sodann macht uns der Hofmarschall Rudolf von Schwatzburg verkörpert durch den Entertainer Didi Bujack - seine Aufwartung. In historischem Gewand weiß er allerlei Amüsantes aus der Residenzstadt zu berichten.

Mit im Gepäck hat der Hofmarschall direkt vom Oberhofer Bauernmarkt die Volksmusikstars GITTE & KLAUS. Das Gesangsduo will mit ihren Liedern Stimmung verbreiten. Lieder für´s Lachen, Lieder für Herz und Gemüt. Über 15 Jahre gehörten sie zur Stammtisch-mannschaft des legendären Oberhofer Bauernmarktes des Deutschen Fersehfunks. Aber auch in Karl Moik´s Musikantenstadl war die Zwei Duo allein elfmal Gast, dazu zigmal in der Wernesgrüner Musikantenschenke oder Achim´s Hitparade.

Zum Abend hin steht dann wieder mehr Rock und Pop auf der Tagesordnung. Mit ANTITOXIN haben wir die wohl beste Nachwuchsband in der Region. Der Name sagt alles... Diese Band lässt es richtig krachen und gibt alles, um schlechte Laune vom Publikum fernzuhalten. Sie begeistert nicht nur mit ihren starken Stimmen, sondern auch mit harten Gitarrenriffs, mitreißenden Solos und actionreichen Liveacts. Sie sind jung, frech, lustig und immer supergut drauf, doch keinesweges unerfahren.

Tanzmusik, Rock, Pop, Schunkelrunden und vieles mehr....

Sonntag, den 22.08.2010

10.00 Uhr Wirtschaftspolitischer Frühschoppen mit Bürgermeister Jörg Reichl ab 14.00 Uhr ANTITOXIN ab 16.00 Uhr Hofmarschall Rudolf von Schwatzburg

GITTE & KLAUS

Garanten für gute Laune: GITTE & KLAUS

ab 18.00 Uhr

ANTITOXIN

Motorgeräte der Garten, Forstund Kommunaltechnik Tel. (03672) 41 10 20 Fax (03672) 41 10 32


16

Rolschter Brauhaus Kurier

& DJ Torsten Die Premiere im letzten Jahr war ein Riesenerfolg! In einem vollen Rolschter Festzelt gestalteten unterschiedlichste Vereine aktiv das Programm mit. Egal ob Sport-, Feuerwehr- oder Heimatverein, Gartensparte, Kaninchen-züchter, Karneval oder Stammtisch, alle Vereine der Region sind angesprochen und gestalten selbst das Programm mit. Bereits ab 17.00 Uhr sorgt DJ Torsten für den guten Ton. Live-Musik gibt es selbstverständlich auch: DIDIPLAY gibt wieder sein Bestes!

Treff der Vereine Vol.2: Rolschter Vereine präsentieren sich augenzwinkernd an den Ikonen des deutschen Schlagers: Drafi Deutscher, Udo Jürgens, Reinhard Mey, Henri Valentino & Uschi oder Rudi Carrell - selbst Marianne Rosenberg wird respektlos rangenommen. Und wenn der Text mal nicht ganz wie im Original kommt und damit unter die Gürtellinie geht, ist das durchaus gewollt.

Showeinlagen durch Vereine: Gespannt dürfen wir wieder auf Darbietungen hiesiger Vereine sein.

Reservierungen und spezieller Vorverkauf für Vereine: Tel. 03672-42660 1 € pro Biermarke können im Vorverkauf gespart werden! Didi singt authentisch die Songs der Junggebliebenen: von Grönemeyer über Westernhagen bis Neil Young, CCR und Springsteen. Manchmal spielt er seine eigenen lustigen Lieder. Kein Genre ist ihm heilig: Oldie, Pop, Ostrock, Latino, Gassenhauer, Chart-Hit, Country, sowie Liebeslied. Sogar russische oder griechische Folklore wird parodiert. Obendrein vergreift er sich

Die ROLSCHTER GÖREN sind auch dieses Jahr wieder dabei Manch einem dürfte noch die Nummer der “Blumengruppe” des Pennäler Karnevalsclub - kurz PKC - im Gedächtnis sein. , die für ein tobendes Festzelt sorgte. Auch dieses Jahr haben sich die Karnevalisten etwas Besonderes ausgedacht: Die 3 Tenöre überwinden sogar die Erdanziehungskraft.

Diese speziellen Biermarken gelten ausschließlich am Montag und nur für Getränke. Diese Biermarken Gibt es nur im Vorverkauf. Kein Umtausch, keine Rücknahme.

Montag, den 23.08.2010 Treff der Vereine


Rolschter Brauhaus Kurier

AISCHZEIT - Was sonst! Vor zehn Jahren spielten die Jungs aus Franken das erste mal auf dem Rudolstädter Vogelschießen. Seitdem ist AISCHZEIT als die Kultband schlechthin im Rolschter Festzelt nicht mehr wegzudenken: perfekte Liveunterhaltung, Show und Party! Jung, frech und wandlungsfähig zeigt sich die Band bei ihren Auftritten in ganz Deutschland und auch im Ausland.

AISCHZEIT - Partyspaß garantiert! Das Publikum, immer mit einbezogen, bekommt eine unvergessliche Show mit viel Spaß geboten, lustige Showeinlagen mit wechselnden Outfit, Moderation und zündende Gags. Abwechslungsreiches Programm - auch mitten im Zuschauerraum. Mitreißende Musik und perfekter

mehrstimmiger Gesang. Aufwendige Pyrotechnische Spezialeffekte auf der Bühne. Insbesondere der Spagat zwischen Volksmusik und Hardrock gelingt AISCHZEIT wie kaum ein anderen Band. Nach gemütlichen Schunkelrunden mit Kufsteinlied feiert das ganze Festzelt über Stationen mit südamerikanischen Rhythmen, deutschen Schlagern und internationalem Pop dann letztendlich bei In Extremo, Rammstein und Böhsen Onkelz.

17

Manchen Gästen reichen nicht einmal vier Tage hintereinander Party mit AISCHZEIT. Nach dem ersten Wochenende und dem Tag der Vereine steigert sich von jetzt an die Stimmung von Tag zu Tag: der Donnerstag zum Brigadeabend ist Kult und bereits Wochen im voraus ausreserviert. Das Rolschter Festzelt ist brechend voll garantiert. Auch am Feuerwerksfreitag gibt AISCHZEIT alles!

So sieht Party aus!

Dienstag, den 24.08.2010 Mittwoch, den 25.08.2010 Donnerstag, den 26.08.2010 Freitag, den 27.08.2010

Wir sind wieder auf dem Rudolstädter Vogelschießen!

vom 26. bis 29.08. im Rolschter Festzelt Umstyling Haarsträhnen und mehr ... Das besondere Angebot am Familientag: Haarsträhne ab 1,- €

www.blueberry-nails.de


18

Rolschter Brauhaus Kurier

Kreisschützenball Am Vorabend des Schusses auf den hölzernen Vogel findet im Rolschter Festzelt der traditionelle Kreisschützenball statt. Die Schützenvereine aus der Region und auch befreundete Gastvereine ziehen mit einem Festumzug in das Festzelt ein.

Guntha ein abendfüllendes Stimmungsprogramm mit einer heftigen Ladung Oktoberfest-Feeling. Das energiegeladene Septett verzichtet bewusst auf seichten Plastikpop und zelebriert ihre helle Begeisterung an handgemachter Musik!

Die Siegerehrung der Armbrustschützen um den Pokal des Rolschter Brauhaus 2009 durch Juniorchef Lars Wernicke und den Chef der Schützengesellschaft 1513 e.V. Joseph Fröhlich. Der 1. Platz ging an Norbert Teschke vor Peter Körper und Bernd Ehle. Nach Ehrungen und Auszeichnungen für verdiente Schützen steigt dann der Schützenball. Bereits zum fünften mal bestreiten die BAYRISCHEN HIATAMADLN in diesem Jahr den Kreisschützenball im Rolschter Festzelt. Sechs fesche Musikerinnen präsentieren zusammen mit ihrem sympathischen Supportmusiker, Sänger und Komiktalent

Marianne Rosenberg", der "Klostertaler", "Schürzenjäger", oder "Oberkrainer" über süffige alpenländische Volksmusik, tolle Schlager, Country, Oldies und Stimmungsknaller bis zu aktuellen Charts rockigen Songs von "Tina Turner", "Nena", "Anastacia", "DJ BoBo", "Bon Jovi", "Rolling Stones", "AC/DC" oder "StatusQuo" - die temperamentvollen BAYRISCHEN HIATAMADL´N machen aus dem Schützenball eine zünftige KultParty im Rolschter Festzelt! Die witzige Unterhaltungs-Show mit instrumentalen und gesanglichen Toppleistungen sowie einzigartigen Bläserarrangements wird durch eine klasse Ton- und Lichttechnik unterstützt.

Mischen 2010 zum fünften mal in Folge das Rolschter Festzelt auf Die attraktiven Künstlerinnen sind stets sehr anpassungsfähig und verwandeln sich von urigen volkstümlichen Madln während des Abends mit viel Spass zu frechen Party-Girls! Ob Oktoberfest-Power mit den bekanntesten Liedern von "DJ Ötzi", "Udo Jürgens",

Samstag, den 28.08.2010 Kreisschützenball


Rolschter Brauhaus Kurier

19

Heute wird der Vogel abgeschossen:

Die 3lustigen4

Der letzte Tag ist auch der eigentliche Höhepunkt auf dem Rudolstädter Vogelschießen. Seit dem 28. August 1722 findet immer am letzten Sonntag im August der Schuss auf den Hölzernen Vogel statt.

Traditionell gibt der Bürgermeister den ersten Schuss auf den Hölzernen Vogel ab. Bereits in der Festwoche zuvor wird täglich mit der Ar mbr ust der Tagessieger ausgeschossen. Diese treten dann am Vorabend um den Pokal des “Rolschter Tell” an. Vogelkönig wird aber nur, wer sich beim Schuss auf den Hölzernen Vogel im Schützengarten des Rolschter Festzeltes in zwei Durchgängen für das Stechen qualifiziert hat und das Herz vom Mast schießt. Neben einem geschulten Auge und einer ruhigen Hand bedarf es auch einer gehörigen Portion Glück, damit das letzte Herzstück fällt. Im letzten Jahr war das nötige Glück auf Seite des Festwirtes und

Rolschter Brauhaus-Chef Rainer Wernicke. Spektakulär war aber das Ergebnis des Punktbesten und damit 1. Ritter Lars Wernicke: der Junior schoss in der Qualifikation 2 Augen heraus und traf einmal Holz. Damit erreichte er 11 Punkte - einmaliger Rekord in 287 Jahren Vogelschießen.

Dumm gelaufen: Festwirt Rainer Wernicke hat den Vogel abgeschossen - vor seinem Sohn Lars Wernicke und Bäckermeister Günther Hauboldt

Festzeltparty mit Die 3 lustigen 4

Die 3lustigen 4 Volksmusik, Comedy und Tanzmusik

Einen Angriff auf die Lachmuskeln gibt es im Festzelt: ab 15.00 Uhr bitten “Die 3 lustigen 4” zum Tanz. Volksmusik, nicht so ganz ernst genommen, und Comedy haben sich die drei Witzbolde aus Pößneck zum Ziel gesetzt.

Sonntag, den 29.08.2010 15.00 Uhr

Schuss auf den hölzernen Vogel


20

Rolschter Brauhaus Kurier

Rolschter -Wirte vorgestellt:

St. Georg

Bereut hat es der heute 48-jährige Klaus Erber nicht, dass er vor zwei Jahren seinen Beruf als Fernfahrer an den Nagel hängte. Nach über zehn Jahren auf dem LKW suchte er Veränderung. Es war ihm klar, dass das für ihn nur die Selbstständigkeit bedeuten konnte. Seine Liebe zur Rockmusik sah er am besten in einer Kneipe umgesetzt: pünktlich zum Vogelschießen 2008 eröffnete er den seit über einem Jahr leer stehenden St. Georg an der alten Stadtbrückenkreuzung.

Zuvor bedurfte es aber einer gründlichen Renovierung. Der frühere Betreiber hatte die Gaststätte in einem katastrohalen Zustand hinterlassen. Klaus Erber gelang es aus dem St. Georg eine saubere und gemütliche

Innenstadtkneipe mit Stil und Ambiente zu machen: ein bißchen Pub, etwas Saloon, ein wenig klassische Eckkneipe, aber immer interessant. Schnell bildete sich ein gemischtes Stammpublikum, das die entspannte Atmosphäre schätzte. Insbesondere aufgrund der guten Musikauswahl von Rock, Hardrock bis hin zu Metall.

geht. Wenn beim Vogelschießen die Festzelte schließen müssen, geht die Aftershowparty regelmäßig im St. Georg weiter. Auf Speisen müssen die Gäste leider verzichten, da der St. Georg eine ausgewiesene Rauchergaststätte ist. Wie es sich für einen ordentlichen Pub gehört steht auch ein gepflegter PoolBillardtisch zur Verfügung. Dart kann auch gespielt werden. Die Dartliga trägt auch regelmäßig Turniere im St. Georg aus. Von Anfang an war Klaus Erber klar, dass nur einheimische Biere an den Zapfhahn kommen. So erfreuen sich die Rolschter Biere großer Beliebtheit. Den Schwarzen Riesen und das Rolschter Premium Pils gibt es frisch vom Fass. Das Rolschter Weißbier und das naturtrübe Rolschter Kellerbier stehen selbstverständlich auch im Angebot.

Klaus Erber hinter dem Tresen im St. Georg

ST. GEORG

So verwundert es nicht, dass die Gäste meist nicht unter 30 Jahre alt sind. Angesprochen werden aber alle, ob jung, junggeblieben oder auch schon etwas reifer. Man trifft sich eben auf ein Rolschter Bier. Das Lokal ist in den Abendstunden immer sehr gut besucht. Vor allen bei Nachtschwärmern ist der St. Georg eine feste Adresse. So wird es schon manchmal draußen hell, bis der letzte Gast

Ludwigstr. 2 07407 Rudolstadt Tel. 0176-60829822

Hotel & Restaurant Thüringer Hof

Öffnungszeiten: täglich 9.00 - 22.00 Uhr kein Ruhetag

Tel. 03672-412422 www.thueringerhof-rudolstadt.de Inh. Carsten Lauterbach

Offnungszeiten: täglich 18.00 -2.00 Uhr


Rolschter Brauhaus Kurier

21

Rolschter Splitter Nachrichten aus der Welt der Rolschter Biere

www.rolschter.de

Wir gratulieren:

Frisch geliftet präsentiert sich das Rolschter Brauhaus seit Anfang Juni im Internet. Mit einer komplett neu aufgebauten Homepage informieren wir über unsere Produkte und Vorhaben. Übersichtlich gegliedert und klar strukturiert findet sich alles zur Geschichte und Gegenwart des Traditionsbetriebes. Natürlich gibt es auch alle Informationen rund um das Vogelschießen und das Rolschter Festzelt. Außerdem können sie bequem in allen bisher erschienenen Brauhaus-Kurieren blättern. Aktuelle Veranstaltungstipps mit Rolschter Bieren runden die Website ab.

Runde Sache in Stadtilm: Wirtin vom Weimarischen Hof feierte ihren 60. Geburtstag

Rolschter Biere jetzt auch in Schmiedefeld Traditionell besteht eine große Nachfrage an Rolschter Bieren auf dem Thüringer Wald und hier besonders in der Bergbahnregion. Seit Anfang des Jahres werden jetzt unsere Biere über den Getränkegroßhandel Dirk Gleichmann in Schmiedefeld vertrieben. In seinem EDEKA-Markt hat Dirk Gleichmann Premium Pils, Weißbier und Kellerbier im Angebot.

und ist täglich ab Mittag geöffnet. Seit dem Umbau 1991 sind auch unsere Rolschter Biere am Zapfhahn.

20 Jahre Bierbezug von Getränkehandel Wiegand in Wildenspring:

Mitte Mai hatte Wirtin Helga Mittelbach Geburtstag. Herzlichen Glückwunsch!

Auf eine treue Kundschaft können wir uns auch in Wildenspring bei Großbreitenbach verlassen. Nach der Wende machte sich die ehemalige Ferienheimleiterin Christel Wiegand mit einem Getränkehandel im Nebenerwerb selbstständig. Auch nach 20 Jahren ist der kleine Handel noch eine feste Institution in dem kleinen Dorf. Solange es ihre Gesundheit zulässt, möchte die 67jährige das einzige Angebot an Getränken in Wildenspring weiter vorhalten.

Gleich zwei gute Gründe zum Feiern gab es dieses Jahr in Stadtilm. Genau am 01.01.1900 eröffnete der Großvater von Helga Mittelbach das Gasthaus “Weimarischer Hof ”. 1956 übernahmen ihre Eltern das Wirtshaus eh sie es 1973 an die damals jüngste und heute dienstälteste Wirtin in Stadtilm übergaben. Helga Mittelbach führt nun die 110jährige Familientradition fort. Der “”Weimarische Hof ” steht für eine gutbürgerliche Küche mit Wildspezialitäten

Christel Wiegand hat seit 20 Jahren auch immer ein kühles Rolschter Bier auf Lager!


22

Rolschter Brauhaus Kurier

Heim- und Firmenkundenservice:

Warum selber buckeln? Unser Heimdienst liefert Ihnen Getränke aller Art frei Haus! Wir führen neben unseren Rolschter Bieren auch die gängigsten Biere anderer Brauereien. In unserem Sortiment an Erfrischungsgetränken haben wir Produkte von Schlör, Bad Brambacher, Thüringer Waldquelle, Coca-Cola und Frucade im Angebot. Fordern Sie unsere Preisliste an. Insbesondere Senioren schätzen unseren Service. Wir tragen Ihnen die schweren Getränkekisten bis ins Haus!

Heute bestellt - morgen geliefert! Rufen Sie uns an: Tel. 03672-42660 Unsere aktuelle Heimdienst-Preisliste finden Sie auch im Internet unter

www.rolschter.de Vermietung von: Ausschankwagen, Kühlanhänger, Toilettenwagen, Bierzeltgarnituren, Durchlaufkühler und Zubehör Tel. 03672 - 42660

Firmenkundenservice:

Wir liefern Ihnen auch in den Betrieb oder ins Büro! Lassen Sie sich Mineralwässer, Säfte und Schorlen frei Haus in Praxis, Werkstatt, Geschäft oder Kanzlei liefern. Bezahlen Sie bequem auf Rechnung. Wir unterbreiten Ihnen ein individuelles Angebot. Rufen Sie uns an.

Fanshop Während des Vogelschießens können Sie im Festzelt Souvenirs erwerben: Feuerzeuge, T-Shirts, Polohemden, Base-Caps, Gläser und vieles mehr. Besuchen Sie unseren Fanshop im Internet:

www.rolschter.de


Rolschter Brauhaus Kurier Rolschter Brauhaus Kurier

23 23

Impressum: Herausgeber: Impressum:

Rolschter Brauhaus

Herausgeber:

T.-Neubauer-Str. 33 Rolschter Brauhaus

Druck: Satz:

Satz+Druck Julia Klauer Centrum

Druck:

Satz+Druck 07318 Saalfeld Centrum

GmbH & Co. KG

07407 Rudolstadt GmbH & Co. KG Tel. (03672) 4266 33 0 T.-Neubauer-Str. 07407 Rudolstadt Fax (03672) 42 66 66 Tel. (03672) 4266 0 E-mail: info@rolschter.de Internet: www.rolschter.de Fax (03672) 42 66 66 E-mail:Wernicke info@rolschter.de Verantwortlich: Rainer Internet: www.rolschter.de Verantwortlich: Rainer Wernicke Satz: Julia Klauer Am Cröstener Weg 4

Auflage:

Am Cröstener Weg 4 15.000 Exemplare 07318 Saalfeld

Auflage:

15.000 Exemplare

- Für Druckfehler keine Haftung - Für Druckfehler keine Haftung -

30-180 bar Fördermenge 470-1000 30-180 barl/h Fördermenge 470-1000 l/h


Rolschter Brauhauskurier 2010  

Das Rolschter Brauhaus berichtet jährlich über die akutellen Geschehnisse bezüglich des Brauhauses, die Entwicklung und Etablierung der Bier...

Advertisement