Page 66

Ohne starkes Team geht nichts: Miriam Ruhkamp, Christine Gietl (Restaurantleiterin), Stephanie Maurer, Ludwig Maurer, Jonas Brandt, Eric Söllner, Tim Schwabe, Stefan Lemberger, Mathias Selbert, Laura Kroiss (Küchenchefin), Nehle Hussong (v. li. n. re.).

Maurer: Als ich 20 Jahre alt war, wurde bei mit Lymphdrüsenkrebs diagnostiziert. Nach sechs Chemotherapien hat es schon recht finster ausgesehen. Da hab ich mir geschworen, dass ich alles geben werde, um meine Träume zu verwirklichen. Welche Träume waren das? Maurer: Mein größter Kindheitstraum war es, alle He-Man-Figuren zu sammeln, mit Stefan Marquard zu kochen, mit meiner Band auf Tour zu gehen und den elterlichen Bauernhof zu übernehmen. Das ist mir Gott sei Dank alles gelungen. Du bist ja aktuell nicht nur Fleischguru, sondern hast mit deinem STOI auch eine prachtvolle Location etabliert. Was habt ihr da investiert? Maurer: Wir haben rund 750.000 Euro reingesteckt, machen Veranstaltungen und Kochkurse. Es ist also kein À-la-carte-Restaurant. Eine Stange Geld, aber das Schöne ist: Es läuft! Wir waren das ganze Jahr hindurch über neun Monate im Voraus ausgebucht. Hier muss allerdings jeder nach meinen Spielregeln tanzen. Dazu gehört etwa, dass wir auf keine Allergene Rücksicht nehmen. Wir machen auch keine veganen Gerichte. Ich akzeptiere auch keine elektronischen Zahlunsgmittel, denn wenn jemand über Monate im Voraus reserviert, kann er auch noch fünf Minuten vorher zu einem

062

Bankomaten fahren und das Geld abheben, oder? Zudem gibt es auch kein W-LAN. Der Gast soll sich auf den Abend einlassen und nicht die ganze Zeit am Smartphone herumspielen. Welches kulinarische Konzept wolltet ihr für das STOI realisieren? Maurer: Wir haben aktuell, sollten wir kein Catering haben, bis Weihnachten jeden Donnerstag, Freitag und Samstag geöffnet. Im STOI geöffnet ist nur, wenn auch ich persönlich anwesend bin. Das Team kocht das natürlich auch ohne mich perfekt herunter, aber mir ist wichtig, dass ich da immer vor Ort bin. Ein 6-Gänge-Menü kostet derzeit 100 Euro und dann gibt es noch unser Signature-Menü mit zehn Gängen um 140 Euro. Eine korrespondierende Weinbegleitung dazu gibt es ab 65 Euro. Was dabei sehr schön ist: Die meisten Gäste nehmen das 10-Gänge-Menü, obwohl es dann doch durchaus innereienlastig ist. Deine Frau Stephie ist mittlerweile auch fulltime mit dabei! Funktioniert das gut? Maurer: Das passt perfekt, da sich unsere Aufgabenbereiche gar nicht überschneiden. Sie ist gelernte Bürokauffrau und deshalb kümmert sie sich bei uns um alle Buchungen, Angebote fürs

Profile for Rolling Pin

Rolling Pin 214  

Rolling Pin 214