Page 61

Hast du das Zeug zum wahren Helden? Der von ROLLING PIN ins Leben gerufene, trendigste Kochwettbewerb Europas findet 2018 bereits zum 14. Mal statt!  Bewirb dich jetzt und zeig der Welt, was du draufhast! Sagenhafte 2471 Bewerber haben sich im letzten Jahr der Herausforderung gestellt – jetzt bist du an der Reihe!

aufbauen kann, von dem man ein ganzes Leben lang profitiert.“ Mit seinem damaligen Kontrahenten Matthias Bernwieser verbindet Walter Triebl auch heute noch eine dicke Freundschaft. „Auch wenn er zurzeit in Norwegen arbeitet, telefonieren wir mehrmals die Woche und tauschen uns auvs.“ Angeschlagen, aber trotzdem top Dass dieser Walter Triebl hart im Nehmen ist, beweist das Kochtalent bei unserem Besuch. Trotz Schlüsselbeinbruchs inszeniert der Ex-JUNGE-WILDE aus dem aktuellen Warenkorb des Wettbewerbs zwei richtige Gaumenkracher. Speziell seine Version des Cobia-Filets könnte auch 2018 wieder für einen Finaleinzug reichen. Auf Nussbutter und Thymian konfiert und mit Kohlrabi-Dashi, Kohlrabi-Asche und Liita-Cress-Öl wird der zarte Fisch zubereitet und mit Hühnergrammeln als crunchy Textur obendrauf garniert. Und auch wenn Walter Triebl ein bescheidener Mann ist, konnten wir ihm doch ein paar kleine Tipps für JUNGE-WILDE-Bewerber entlocken: „Das Menü, mit dem man antreten möchte, sollte wirklich gut durchdacht sein und man muss es wie im Schlaf auf höchstem Niveau zubereiten können. Die Stresssituation beim Finale war unfassbar und in Kombination mit dem Faktor Zeit darf man sich keine Fehler erlauben.“

www.rollingpin.com  »  Ausgabe 214

Was du dafür tun musst? Ein dreigängiges Menü kreieren. Damit deine Kreativität messbar wird, haben wir dafür einen fixen Warenkorb zusammengestellt: Jack’s Creek Black Angus Bavette von Albers, Basic Dry von Herba Cuisine, jeweils die Technik von iSi sowie Sous-vide von Fusionchef by Julabo, Liita Cress von Koppert Cress, Cobia von Metro, Venere-Reis von Transgourmet sowie ein regionales Produkt aus deiner Umgebung! Zudem wirst du als JUNGE WILDEFinalist für den Wettbewerb ausgestattet mit einer Kochjacke von Karlowsky und mit Messern von Friedr. Dick. Zusätzlich hast du die Möglichkeit, auf einer Küche von Lohberger zu arbeiten, mit Rational zu dämpfen, mit Monolith zu grillen und deinen Gerichten, die auf Tellern von Rist angerichtet werden, mit dem Pacojet den richtigen Twist zu verleihen.

Für Triebl war damals im Vorhinein klar, dass er sich nicht auf eine exklusive Optik seiner Gerichte versteifen will, sondern die hochkarätige Fachjury in puncto Geschmack von sich überzeugen möchte. „Ich denke, dass unterm Strich die Jury nur der Geschmack wirklich interessiert.“ Der Erfolg gibt ihm auf jeden Fall recht. Du hast Lust auf Fame und eine steile Karriere? Melde Als kleinen Bonus dich jetzt online an und sende uns deine Bewerbung für seinen Sieg 2014 bis zum 10. 12. 2017! durfte Walter Triebl übrigens im Zuge Die Teilnahmebedingungen und alle Informationen seiner Stage Sternefindest du unter www.junge-wilde.com luft im legendären El Cellar de Can Roca schnuppern. „Ein unvergessliches Erlebnis“, schwärmt Triebl heute noch. Wer sich dieses Jahr im großen Finale der JUNGEN WILDEN durchsetzt, auf den warten eine Stage bei keinem Geringeren als dem brasilianischen Küchen-Rock’n’Roller VIDEO: Alex Atala. Du denkst, du hast das Zeug Tipps und Tricks vom JUNGEN WILDEN dazu? Dann bewirb dich jetzt unter: www.junge-wilde.com

2014 Walter Triebl. www.rollingpin.com/214

057

Profile for Rolling Pin

Rolling Pin 214  

Rolling Pin 214