Page 101

PROMOTION.

Umwelt hat, kann Lieferant und Partner der Aumaerk-Fleischmanufaktur werden. Artgerechte Aufzucht und Haltung, Fütterung ohne genveränderte Zusätze, humane Schlachtung und richtige Verarbeitung sind wesentliche Qualitätskriterien. Wer mit Aumaerk zusammenarbeitet, muss nicht nur vorgeschriebene Hygienestandards erfüllen, sondern auch die Werte teilen. Dabei stellt das Unternehmen höchste Anforderungen an zuliefernde Betriebe und verwendet nur ausgezeichnetes Fleisch für seine Produktion. Denn eines ist klar: Ohne erstklassiges Grundprodukt helfen auch die geheimen 19 Veredelungsschritte von Aumaerk nichts. Fleisch aus Österreich Aumaerk ist sich seiner Verantwortung in

Sachen Nachhaltigkeit bewusst: „Deshalb beziehen wir bei Rind, Kalb, Schweinen und Hühnern zu 100 Prozent Fleisch aus Österreich“, erklärt Alexander Eichinger. Die Tiere wurden im Inland geboren, aufgezogen und geschlachtet, auch das verwendete Futter stammt aus Österreich. „Einzig Gänse und Enten für unsere Manufaktur beziehen wir von geprüften Betrieben aus Ungarn.“ Warum? Der Bedarf nach diesem Fleisch kann allein in Österreich nicht gedeckt werden. „Deshalb haben wir persönlich Betriebe ausgewählt, die zertifiziert und vor allem spezialisiert sind. So können wir für die artgerechte Aufzucht und das Wohl der Tiere garantieren“, sagt Eichinger. Weil die höchste Qualität des Sortiments an oberster Stelle steht, dürfen nur die besten Zutaten das beste Fleisch der Welt ver­

edeln: hochwertiges Salz und ausgewählte Gewürze. Sonst nichts. Geschmacksverstärker, Konservierungsmittel oder andere Zusatzstoffe haben in den Produkten keinen Platz – weder heute noch in Zukunft. Aumaerk ist davon überzeugt, dass die besten Grundprodukte ausreichen, um den besten Geschmack zu erzielen. „Doch wir gehen noch einen Schritt weiter: Wir bieten nicht nur Fleisch ohne Zusatzstoffe, das gesamte Aumaerk-Sortiment besteht aus natürlichen Zutaten und Inhaltsstoffen“, zeigt sich Scheiblauer begeistert. Die hausgemachten Saucen werden ausschließlich mit viel Liebe und Geduld sowie Gewürzen, Fleisch, Gemüse und Milchprodukten aus Österreich zubereitet. www.aumaerk.at

3 2

5

Fotos: Hans Schubert

4

www.rollingpin.com  »  Ausgabe 214

97

Profile for Rolling Pin

Rolling Pin 214  

Rolling Pin 214