Page 1

#09 2016/2017


Das Rollhockey-Info informiert über alles Wissenswerte rund um das Thema Rollhockey in und um die IGR Remscheid.

Liebe Mitglieder, Liebe Rollsportfreunde, herzlich willkommen zum Spitzenspiel in der Rollhockey-Bundesliga. Die IGR trifft heute auf die RESG Walsum, die ebenso wie unser Team bis dato einen richtig guten Lauf in der aktuellen Saison hat. Man könnte es auch umschreiben mit: „jugendlicher Pokalsieger trifft auf routinierten Rekordmeister“. Insofern wird die Aufgabe für unser Team, obwohl wir die zwei letzten Aufeinandertreffen mit den Duisburgern klar für uns entscheiden konnten, heute nicht leicht werden. Sicher gut für die Fans, die sich auf einen interessanten Nachmittag freuen dürfen. Den hatten wir beim Auswärtsspiel in eigener Halle gegen ISO Remscheid im DRIV-Pokal in der Vorwoche nur eingeschränkt, denn der Gegner erwies sich als zu schwach, auch nur ansatzweise Spannung aufkommen zu lassen. Wenn man sich an die vollmundigen Ankündigungen der ISO-Offiziellen erinnert - Bundesliga, Champions League, Hallenbau, Nachwuchsarbeit, ... – das alles hat sich spätestens jetzt als Sprücheklopferei entlarvt. Die vermeintliche Konkurrenz in der eigenen Stadt ist keine Konkurrenz sondern eine arge Luftnummer. Folgerichtig bleibt die Erkenntnis: Rollhockey in Remscheid ist die IGR und nur die IGR! Ich wünsche uns allen eine spannende und faire Partie. Unserem Team drücke ich natürlich die Daumen. Mit sportlichem Gruß Georg Feldhoff 1. Vorsitzender IGR Remscheid 3


Rollhockey-Info Ausgabe #09 Saison 2016/2017 ● Das Geilste läuft nicht in der Glotze, es rollt bei der IGR REMSCHEID!

DRIV-Pokal Achtelfinale

IGR im Schongang ins Viertelfinale (hp) Die IGR Remscheid steht nach

Hälfte der Halle füllten, während auf

einem

der anderen Seite zahlen- und stim-

einseitigen

Pokalspiel

im

Viertelfinale.

mungsmäßig Tristesse vorherrschte.

Die sportliche Frage hatte sich be-

Nach dem Wechsel machte die IGR

reits nach drei Minuten geklärt, als

dann

die IGR nach Toren von Yannick

Strieder, Alex Ober (je 2), Yannick

Peinke, Alex Ober und Max Richter

Peinke, Robin Selbach, Yannik Lu-

mit 3:0 vorne lag. Bis zur Pause

kassen und Til Cramer veranstalte-

spielte sich die IGR für kommende

ten ein Schützenfest. Das 16:3 spie-

Aufgaben warm, zeigte aber bei

gelte am Ende den Leistungsunter-

zwei Kontern der Heimmannschaft

schied wieder.

ernst:

Lukas Kuhn, Daniel

auch Nachlässigkeiten in der Defensive. Mit 5:2 ging es zum Pausen-

Für die IGR war es ein geruhsamer

tee, Daniel Strieder und Max Richter

Nachmittag. Als Fazit kann demnach

hatten die zwei weiteren Treffer er-

festgehalten werden: Der Gegner

zielt. Sehr zur Freude der IGR-Fans,

blieb als Tabellenführer der 2. Liga

die die für sie ungewohnte rechte

den Nachweis der Bundesligatauglichkeit

Der vergangene 14. Bundesliga-Spieltag

jeder-

11.02.2017

VfL Hüls

RESG Walsum

3:17 (1:10)

z eit

sch ul-

11.02.2017

SG Blue Lions

SC Bison Calenberg

2:8 (1:5)

dig.

11.02.2017

SK Germania Herringen

RHC Recklinghausen

10:2 (3:0)

11.02.2017

TuS Düsseldorf-Nord I

Valkenswaardse RC

3:1 (1:0)

"Rollhockey in

26.02.2017

RSC Darmstadt

SC Moskitos Wptl.

-:-

Remscheid"

11.02.2017

HSV Krefeld

ERG Iserlohn

4:8 (1:7)

ist, wurde ne-

11.02.2017

TuS Düsseldorf-Nord II

RSC Cronenberg I

3:12 (2:5)

benbei

11.02.2017

I.S.O. Remscheid

IGR Remscheid

3:16 (2:5)

geklärt.

Und

Frage,

die wer

auch

4


Das Rollhockey-Info informiert über alles Wissenswerte rund um das Thema Rollhockey in und um die IGR Remscheid.

IGR-News

Sportlerehrung 2016 Unsere Teams brauchen Eure Hilfe! (hp) Wie in jedem Jahr ist der Feb-

Wie in jedem Jahr haben die Rem-

ruar die Zeit, in der Remscheids

scheider Bürgerinnen und Bürger

erfol greic hste

Mannscha fte n,

nun die Qual der Wahl. Die Stim-

Sportlerinnen und Sportler des ver-

men können per Wahlzettel oder

gangenen Jahres zur Wahl antre-

online abgegeben werden.

ten, um Remscheids Sportler des Jahres zu küren.

Mit jeder Stimme nimmt man an der großen Verlosung des Stadt-

Wie in den Vorjahren ging an der

sportbundes Remscheid teil. Die

IGR Remscheid dabei kein Weg

Gewinner - sowohl der Sportler-

vorbei, waren unsere Sportler in

wahl als auch der Verlosung - wer-

2016 doch so erfolgreich wie nie

den bei der Nacht des Sports am

zuvor. In die Endausscheidung der

10. März im Teo-Otto-Theater be-

Sportlerwahl haben es zwei unse-

kannt gegeben.

rer Teams geschafft: Bis dahin wird fleißig gewählt und - das Bundesligateam der IGR

unsere besondere Bitte richtet sich

Remscheid als Pokalsieger

an alle Rollsportfans: Bitte gebt

- die U17-Juniorinnen der IGR

unseren Teams Eure Stimme,

Remscheid als Deutscher Meister.

denn jede Stimme zählt!

7


Rollhockey-Info Ausgabe #09 Saison 2016/2017 ● Das Geilste läuft nicht in der Glotze, es rollt bei der IGR REMSCHEID!

1. Rollhockey-Bundesliga, 15. Spieltag

Erster Showdown um Platz 2 Von Tim Graumann (DRIV) Derby-

Nationalspieler, der seinem Team

sieg und Punkte gingen klar an

den Stempel aufdrückte – und am

Remscheid, doch der Mann des Ta-

Ende wieder einmal mehrfacher Tor-

ges war ein Cronenberger: Torwart

schütze war. Bis zu seinem zweiten

Eric Soriano, der unter anderem mit

Treffer dauerte es jedoch länger, als

sechs abgewehrten Strafstößen eine

– aus IGR-Sicht – nötig gewesen

noch deutlicherer Abfuhr verhinder-

wäre. Den in Minute fünf musste

te.

Benjamin Nusch auf die Strafbank, dessen Vergehen überstand Cronen-

Sechs Strafstöße? Richtig gelesen.

berg

Und eigentlich waren es sogar sie-

schadlos.

dank

Eric

Soriano

jedoch

ben, doch einen musste der RSCSchlussmann dann doch passieren

Und auch darüber hinaus verteidig-

lassen - in der 38. Minute zum zwi-

ten die Gäste gegen den immer wie-

schenzeitlichen

Daniel

der anstürmenden Pokalsieger der

Strieder. Die erste Bewährungspro-

Vorsaison den Gleichstand. Letztlich

be gab es für Eric Soriano allerdings

war die Übermacht der Hausherren

schon in der dritten Minute, als Aa-

jedoch zu groß, Daniel Strieder spie-

ron Börkei „Blau“ sah, nachdem er

gelte dies mit einem Doppelschlag

kurz zuvor das umjubelte 1:0 für die

auch auf der Anzeigentafel wider

Gäste erzielt hatte. Den Direkten

(11./14.). Ein Befreiungsschlag war

parierte der spanische Keeper, doch

dies aber noch nicht, wie sich nur

in

Strieder

Sekunden darauf zeigte, als Benja-

dann mit den 1:1 zur Stelle. Über-

min Nusch für die Grün-Weißen den

haupt war es zum dritten Mal in Fol-

Anschluss markierte. Die standen

ge

sich an diesem Tag aber auch selbst

Überzahl

der

5:2

war

durch

Daniel

Remscheider

U20-

8


Das Rollhockey-Info informiert Ăźber alles Wissenswerte rund um das Thema Rollhockey in und um die IGR Remscheid.

9


Das Rollhockey-Info informiert über alles Wissenswerte rund um das Thema Rollhockey in und um die IGR Remscheid.

im Weg, waren in den Zweikämpfen

nach Ansicht der Unparteiischen Pe-

Schluss auf eine Punkteteilung hof-

ter Thißen und Ralf Henke eine Spur

fen. Denn lediglich Daniel Strieder

zu energisch – und kassierten durch

traf für Remscheid, wie eingangs

Sebastian Rath in kurzer Zeit zwei

erwähnt, zum 5:2, sodass es noch

weitere Strafzeiten (16./23.). Und

einmal spannend wurde, nachdem

auch wenn Eric Soriano mit seinen

Benjamin Nusch vier Minuten vor

Paraden alles tat, um seine Mann-

Ablauf der Uhr das 3:5 gelungen

schaft im Spiel zu halten, das 4:2

war. Die Gäste warfen nochmals al-

durch Maximilian Richter war in Un-

les in die Waagschale, doch Yannick

terzahl

Peinke

letztlich

dern. Mehr

nicht zu

Kapital

verhin-

schlugen

die

Gastgeber allerdings auch nicht aus

verkraften

mussten,

machte

bei

bis

einem

zum

IGR-

Konter schließlich den Deckel auf den fünften Derby-Sieg in Serie.

den ihnen gegebenen Vorteilen. Die aktuelle Tabelle der Bundesliga-Hauptrunde

Und so durfVerein

Sp.

G

GV

V

VV

Diff.

Tore

Pkt.

ten die Cro1

(1)

SK Germ. Herringen

15

13

1

1

0

+ 106

149:43

41

2

(4)

RESG Walsum

13

9

1

1

2

+ 39

87:48

31

3

(3)

IGR Remscheid

13

10

0

2

1

+ 25

93:68

31

4

(2)

ERG Iserlohn

15

9

0

5

1

+ 26

84:58

28

5

(6)

RSC Darmstadt

14

8

1

5

0

+ 15

73:58

26

zimierungen

6

(5)

TuS Düsseldorf-Nord

14

8

0

6

0

+ 22

71:49

24

- Aaron Bör-

7

(7)

RSC Cronenberg

15

7

0

8

0

+7

70:63

21

kei

8

(8)

RHC Recklinghausen

14

6

0

8

0

- 16

80:96

18

9

(9)

Valkenswaardse RC

14

4

1

9

0

- 49

40:88

14

10

(10)

SC Bison Calenberg

13

3

2

8

0

- 12

81:93

13

Kai

11

(11)

HSV Krefeld

15

2

0

11

2

- 49

57:106

8

Riedel (41.)

12

(12)

SC Moskitos Wuppertal

15

0

0

15

0

- 115

40:155

0

nenberger, die im zweiten

Durch-

gang

drei

weitere

De-

(38.),

Daniel Leandro (39.),

11


Rollhockey-Info Ausgabe #09 Saison 2016/2017 ● Das Geilste läuft nicht in der Glotze, es rollt bei der IGR REMSCHEID!

1. Rollhockey-Bundesliga, 16. Spieltag

Erster Showdown um Platz 2 von Tim Graumann (DRIV) Das Roll-

scheider Sporthalle auf dem Hacken-

hockey-Highlight

kommenden

berg, wo um 16 Uhr der Anpfiff erfol-

Wochenendes steht nicht etwa eine

gen wird. Dass die beiden Teams sich

Paarung des anstehenden 16. Spielta-

auch nach den Partien am Vortag

ges. Der bietet im Grunde nur wenig

noch auf Augenhöhe begegnen wer-

mehr als „Business as ususal“. Am

den, ist wohl fraglos. So muss die

Sonntag dagegen ist ein Nachholspiel

IGR Remscheid zum kleinen bergi-

der 6. Runde terminiert, in dem ein

schen

wirkliche heißes Eisen geschmiedet

Wuppertal reisen (Sa., 15 Uhr –

wird: Pokalsieger IGR Remscheid und

Sporthalle Am Kothen). Beim sieg-

Rekordmeister RESG Walsum treffen

und punktlosen Ligaschlusslicht sind

sich

die Remscheider klarer Favorit, schon

zum

des

ersten

Show-Down

im

Kampf um Rang 2.

Derby

beim

SC

Moskitos

das Hinspiel gewannen sie souverän mit 11:3.

Ort des High Noons der beiden punktgleichen Verfolger von Spitzenreiter

Durchaus

Herringen ist am Sonntag die Rem-

steht dagegen der RESG Walsum

eine

schwerere

Aufgabe

bevor.

Der aktuelle 16. Bundesliga-Spieltag

rangiert

Zwar de-

18.02.2017

15:00

SC Moskitos Wuppertal

IGR Remscheid

18.02.2017

18:00

HSV Krefeld

RESG Walsum

18.02.2017

18:00

ERG Iserlohn

SC Bison Calenberg

18.02.2017

18:00

SK Germania Herringen

RSC Darmstadt

18.02.2017

18:00

RSC Cronenberg

RHC Recklinghausen

Relegations-

18.02.2017

19:00

Valkenswaardse RC

TuS Düsseldorf-Nord

platz 11, ist

19.02.2017

16:00

IGR Remscheid

RESG Walsum

in der heimi-

ren

Gastge-

ber

HSV

Krefeld auch nur auf dem

12


Das Rollhockey-Info informiert über alles Wissenswerte rund um das Thema Rollhockey in und um die IGR Remscheid.

schen Bonhoeffer-Halle (Sa., 18 Uhr)

über den kommenden Gast SC Bison

dank deren Tücken aber immer für

Calenberg

eine Überraschung gut. Warum dies in

9:3), denn die Verfolger aus Darm-

der bisherigen Serie noch nicht sooft

stadt und Düsseldorf haben im Ver-

geklappt

HSV-

gleich mit Iserlohn eine Partie weniger

Verantwortlichen allerdings ein großes

absolviert – und noch direkte Duelle

Rätsel. Das Potenzial, die großen der

mit der ERG ausstehen. Auf der ande-

Liga zu ärgern, haben die Krefelder

ren Seite stehen die Bisons unter

zweifelsohne, wie sie ja auch beim

Zugzwang, wollen sie die Play-off-

knappen 3:5 im Hinspiel gegen die

Teilnahme nicht schon frühzeitig ad

roten Teufel bewiesen. Die Walsumer

acta legen.

hat,

ist

den

unabdingbar

(Hinspiel:

sind somit gewarnt, ihre 14. Saisonaufgabe nicht auf die leichte Schulter

Mit 10:1 fegte der SK Germania

zu nehmen.

Herringen den RSC Darmstadt in dessen hessischer Heimat vom Par-

Endlich wieder zu Hause in der heimi-

kett und fügte den Krokodilen damit

schen

antreten

eine ihrer höchsten Heimniederlagen

kann der Titelverteidiger ERG Iser-

überhaupt zu. Nun kommt es zum

lohn

zuletzt

Rückkampf (Sa., 18 Uhr – Glückauf-

(inklusive Pokal) viermal in der Frem-

Arena), und die Westfalen sollten auf

de antrat – und in der Liga jedes Mal

der Hut sein. Denn Darmstadt ist im-

als Verlierer die Reise zurück ins Sau-

merhin das vierbeste Auswärtsteam

erland antreten musste. Folglich hat

der Liga, hat sich damit in der Tabelle

der amtierende Meister ordentlich an

in Reichweite der Top-Platzierungen

Boden verloren und ist in der Rangfol-

vorgeschoben. Während die Herringer

ge auf Platz vier abgerutscht. Und zu-

jedoch das absolute Maß der Konstanz

mindest diese Position soll nun bis

sind und in eigener Halle eine makel-

zum Beginn der Play-offs verteidigt

lose Bilanz aufweisen, überraschten

werden. Dazu ist ein erneuter Erfolg

die Hessen im laufenden Wettbewerb

17

Hembergsporthalle

(Sa.,

18

Uhr),

der


Rollhockey-Info Ausgabe #09 Saison 2016/2017 ● Das Geilste läuft nicht in der Glotze, es rollt bei der IGR REMSCHEID!

immer wieder durch negative Aus-

gen in den jüngsten drei Liga-Spielen,

schläge – sind also durchaus eine klei-

während Cronenberg jüngst das pres-

ne Wundertüte.

tigeträchtige Derby in Remscheid verloren hat.

Noch eine Rechnung hat der RSC Cronenberg mit dem RHC Reck-

Vergangenes

linghausen zu begleichen, nachdem

sich der Valkenswaardse RC und

das Hinspiel im Vest mit einer herben

der TuS Düsseldorf-Nord noch im

4:5-Enttäuschung geendet hatte. In

Pokalwettbewerb

der

18

nach hartem Fight mit 3:1 für die

Uhr) will der Altmeister nun die Ver-

Rheinländer endete. Diese Partei wur-

hältnisse wieder gerade rücken, schon

de jedoch in Düsseldorf ausgefochten,

alleine, um den drohenden Super-Gau

nun treffen sich die beiden Teams im

zu vermeiden, im Falle einer erneuten

VRC-Rollerdom (Sa., 19 Uhr), wo die

Niederlage auf Rang 8 abzurutschen.

Niederländer natürlich auf Revanche

Sollte nämlich Recklinghausen im Ber-

aus sein werden. Ein Liga-Vergleich

gischen ein erneuter Sieg gelingen,

fand dagegen in der aktuellen Serie

wären beide Teams punktgleich – mit

noch nicht an, da Valkenswaard zum

dem Vorteil des direkten Vergleichs

Hinspiel-Termin keine Mannschaft be-

beim RHC. Der kommt immerhin mit

reitstellen konnte, ohne dafür stich-

dem Selbstbewusstsein von drei Sie-

haltige Belege bei der Ligaleitung ein-

Alfred-Henckels-Halle

(Sa.,

Wochenende

standen

gegenüber,

dass

zureichen,

Der kommende 16. Bundesliga-Spieltag 02.03.2017

20:00

TuS Düsseldorf-Nord

RESG Walsum

was zu einer

04.03.2017

15:00

SC Moskitos Wuppertal

SK Germania Herringen

1 0 : 0 -

04.03.2017

15:30

RESG Walsum

ERG Iserlohn

Wertung zu-

04.03.2017

15:30

IGR Remscheid

RHC Recklinghausen

04.03.2017

18:00

TuS Düsseldorf-Nord

HSV Krefeld

04.03.2017

18:00

SC Bison Calenberg

RSC Cronenberg

04.03.2017

18:00

RSC Darmstadt

Valkenswaardse RC

gunsten

des

TuS führte.

18


Rollhockey-Info Ausgabe #09 Saison 2016/2017 ● Das Geilste läuft nicht in der Glotze, es rollt bei der IGR REMSCHEID!

Nachwuchs-Landesmeisterschaften 2016/2017

Aktuelle Ergebnisse und Tabellen (hp/eg) Auch unsere Nachwuchs-Teams

Darmstadt reiste die SKG Herringen als

sind regelmäßig aktiv. Schauen wir auf

Gegner an. Den Westfalen stand die IGR

die letzten und die kommenden Spielta-

dann auch gleich im ersten Spiel gegen-

ge der NRW-Meisterschaften, darunter

über. Unsere U13 konnte sich langsam

auch Heim-Spieltage für unsere Teams

ein spielerisches Übergewicht erarbei-

am Hackenberg...

ten, Tore schossen aber zunächst erst einmal die Gäste. Am Ende des spannenden Spiels wurde die IGR für ihren

U13 mit erstem Heim-Auftritt

kämpferischen Auftritt mit 9:8 und drei Erstmalig in dieser Saison durfte unsere

Punkten belohnt. Für das zweite Spiel

U13 am Sonntag am heimischen Ha-

gegen den RSC Darmstadt nahm sich

ckenberg antreten. Neben dem RSC aus

die IGR vor, es nicht noch einmal so spannend zu machen. Doch zur Pause stand es gegen defensiv

U13-Landesmeisterschaft 2016/2017 Spieltag am Sonntag, 05.02.2017 in Remscheid

stark

auftretende

Hessen

0:0.

IGR Remscheid

-

SKG Herringen

9

: 8

Durchgang zwei lief dann deutlich

RSC Darmstadt

-

SK Germ. Herringen

1

: 2

besser: 5:0 Tore und drei Punk-

IGR Remscheid

-

RSC Darmstadt

5

: 0

te, die jedoch nicht in der Landesmeisterschaft NRW zählen, aber

Aktuelle Tabelle 1 - RSC Cronenberg II 19 Punkte, 37:15 Tore (+22)

immerhin

den

Einsatz

unserer

Kids belohnen.

2 - RSC Cronenberg III 12 Punkte, 25:20 Tore (+5) 3 - TuS Düsseldorf-Nord 12 Punkte, 25:23 Tore (+2)

Und

4 - RHC Recklinghausen 10 Punkte, 23:22 Tore (+1)

Spieltag steht erneut am Hacken-

5 - ERG Iserlohn 10 Punkte, 21:23 Tore (-2)

berg an. Nach der Karnevals-

6 - IGR Remscheid 6 Punkte, 25:27 Tore (-2)

Pause, Anfang März heißen die

7 - RSC Cronenberg I 6 Punkte, 16:26 Tore (-10)

Gegner RSC Cronenberg I und

8 - Hülser SV Krefeld 4 Punkte, 13:18 Tore (-5)

schon

der

nächste

U13-

erneut RSC Darmstadt.

9 - SK Germania Herringen 3 Punkte, 23:34 Tore (-11)

20


Das Rollhockey-Info informiert über alles Wissenswerte rund um das Thema Rollhockey in und um die IGR Remscheid.

U17 lässt zwei Punkte liegen

U17-Landesmeisterschaft 2016/2017 Spieltag am Sonntag, 05.02.2017 in Remscheid

Zusammen mit der U13 hatte die

IGR Remscheid

-

Hülser SV Krefeld

12

: 1

U17 ihren Heimauftritt in der Hal-

SC Moskitos Wuppertal

-

TuS Düsseldorf-Nord

8

: 3

le Hackenberg. Dem HSV Krefeld

SC Moskitos Wuppertal

-

Hülser SV Krefeld

6

: 3

IGR Remscheid

-

TuS Düsseldorf-N.

4

: 4

ließ das IGR-Team keine Chance

Aktuelle Tabelle

und siegte in einem hoch überlegen Spiel mit 10:4. Der TuS Düs-

1 - SC Moskitos Wuppertal 18 Punkte, 45:15 Tore (+30)

dann

2 - RSC Cronenberg 13 Punkte, 23:6 Tore (+17)

aber als ganz harte Nuss. Die

3 - Hülser SV Krefeld 9 Punkte, 16:25 Tore (-9)

Landeshauptstädter standen de-

4 - IGR Remscheid 7 Punkte, 24:12 Tore (+12)

fensiv gut und waren bei ihren

5 - RHC Recklinghausen 4 Punkte, 11:19 Tore (-8)

seltenen Vorstößen brandgefähr-

6 - TuS Düsseldorf-Nord 1 Punkte, 14:26 Tore (-12)

lich. Die IGR lief so permanent

7 - SK Germania Herringen 0 Punkte, 7:37 Tore (-30)

seldorf-Nord

erwies

sich

einem Rückstand hinterher. Zunächst dem 0:2, dann 1:4, aber aufgeben war keine Option. Die Mannschaft von Trainer Markus Feldhoff warf alles in die Waagschale und kam bis kurz vor dem Ende auf 4:4 heran. Auch danach ergaben sich noch Chancen, das Spiel zu eigenen Gunsten zu entscheiden, aber der Düsseldorfer Goalie und das Torgehäuse waren an diesem Nachmittag nicht auf

U15-Landesmeisterschaft 2016/2017 Spieltag am Sonntag, 12.02.2017 in Remscheid IGR Remscheid

-

SG Hüls/Herten

8

: 0

ERG Iserlohn I

-

SG Hüls/Herten

20

: 0

IGR Remscheid

-

ERG Iserlohn I

0

: 5

Aktuelle Tabelle

Seiten der IGR.

1 - RSC Cronenberg I 22 Punkte, 89:14 Tore (+75)

U15 mit drei starken Halbzei-

2 - ERG Iserlohn I 19 Punkte, 79:8 Tore (+71)

ten

3 - IGR Remscheid 16 Punkte, 34:19 Tore (+15) 4 - TuS Düsseldorf-Nord 13 Punkte, 43:16 Tore (+27)

Zu Hause zusammen mit der U11

5 - RSC Cronenberg II 9 Punkte, 41:41 Tore (+0)

hatte die Mannschaft von Trainer

6 - Hülser SV Krefeld 9 Punkte, 26:42 Tore (-16)

Alex

Mestre

am

vergangenen

Sonntag zunächst leichtes Spiel. Die 21

Spielgemeinschaft

Hüls/

7 - SK Germania Herringen 6 Punkte, 23:74 Tore (-51) 8 - ERG Iserlohn II 3 Punkte, 5:49 Tore (-44) 9 - RHC Recklinghausen 0 Punkte, 7:84 Tore (-77)


Rollhockey-Info Ausgabe #09 Saison 2016/2017 ● Das Geilste läuft nicht in der Glotze, es rollt bei der IGR REMSCHEID!

Herten war zu keiner Zeit ein echter

Iserlohn agierte jetzt clever, sicherte

Prüften für die IGR Remscheid-U15, die

das eigene Tor und nutzte jeden Ballver-

schnell Tore vorlegte und die SG weitge-

lust der IGR, um ihrerseits schnelle Vor-

hend vom eigenen Gehäuse feenhaften

stöße einzuleiten. So fiel Tor um Tor

konnte. Alle Spieler und Spielerinnen

gegen unser Team, dessen Bemühungen

kamen zum Einsatz und die IGR Rem-

leider erfolglos blieben. Das Ergebnis

scheid siegte in der Höhe verdient mit

von 0:5 war dann letztlich leistungsge-

8:0. Der Schwung aus Spiel 1 konnte

recht. Am kommenden Spieltag stehen

dann

amtierenden

dann wieder Heimspiele auf dem Plan.

Deutschen Meister ERG Iserlohn mitge-

Am 12. März trifft das Team von Alex-

nommen werden. Im ersten Abschnitt

andre Mestre in eigener Halle auf den

lieferten beide Mannschaften eine solide

SK Germania Herringen und die ERG

Leistung ab, konnten aber kein Tor er-

Iserlohn II.

auch

gegen

den

zielen. In Hälfte zwei gelang Iserlohn kurz nach Wiederanpfiff durch einen

U11 stürmt an Tabellenspitze

Konter das 0:1. Die IGR Remscheid versuchte, unmittelbar zu antworten und

Mit zwei deutlichen Siegen konnte sich

verstärkte

die U11 der IGR beim Heimspieltag am

die

Offensivbemühungen.

12. Februar gegen die Konkurrenz

U11-Landesmeisterschaft 2016/2017 Spieltag am Sonntag, 12.02.2017 in Remscheid IGR Remscheid

-

Hülser SV Krefeld

10

: 3

TuS Düsseldorf-Nord

-

RSC Cronenberg II

0

: 2

Hülser SV Krefeld

-

RSC Cronenberg II

0

: 9

IGR Remscheid

-

TuS Düsseldorf-N.

8

: 0

Aktuelle Tabelle 1 - IGR Remscheid 15 Punkte, 40:7 Tore (+33) 2 - RSC Cronenberg I 12 Punkte, 55:17 Tore (+38)

durchsetzen.

Nach einem 10:3

Sieg im Auftaktmatch gegen den HSV Krefeld, gab es im zweiten Spiel einen glatten 8:0 Erfolg gegen den TuS Düsseldorf-Nord. Mit 15 Punkten aus fünf Spielen setzte sich das Team somit an die Spitze der Tabelle in der Landesmeisterschaft. Die nächsten U11-

3 - SK Germania Herringen 9 Punkte, 21:3 Tore (+18) 4 - RHC Recklinghausen 9 Punkte, 22:30 Tore (-8) 5 - RSC Cronenberg II 9 Punkte, 19:14 Tore (+5)

Spiele stehen am 12. März in Wuppertal an. Gegner sind dann der RSC Cronenberg I und II.

6 - Hülser SV Krefeld 0 Punkte, 9:52 Tore (-43) 7 - TuS Düsseldorf-Nord 0 Punkte, 1:44 Tore (-43)

22


Das Rollhockey-Info informiert über alles Wissenswerte rund um das Thema Rollhockey in und um die IGR Remscheid.

Regionalliga West 2016/2017, 5. Spieltag

„Zweite“ unterliegt im Spitzenduell (eg) Unzufrieden mit dem Ergebnis

Der knappe 4:5-Rückstand zur Pau-

zeigten sich Spieler, Trainer und Zu-

se wurde noch ausgeglichen, doch

schauer unserer zweiten Mannschaft

zwischen der 36. und 39. Minute

nach dem Spitzenduell. Gegen den

brachten sich die Gäste durch drei

Hülser SV Krefeld hatte sich das

schnelle Tore auf die Siegerstraße.

Team von Trainer Thomas Ullrich

Erst kurz vor Schluss gelang das

und Lukas Kuhn etwas ausgerech-

7:9. Leider nur Ergebniskosmetik.

net. Der vergangene 5. Regionalliga-Spieltag

Dass man dann aber

ausgerech-

12.02.2017

RSC Cronenberg II

RESG Walsum II

15:7

12.02.2017

IGR Remscheid II

HSV Krefeld II

6:9

net neun Gegentore

schmerzte gen

Die aktuelle Tabelle der Regionalliga West

kassierte, eini-

aber

sehr.

Verein

S

G

U

V

T

D

P

1

(1)

HSV Krefeld II

5

4

0

1

38:25

+13

12

2

(4)

RSC Cronenberg II

5

3

0

2

50:39

+11

9

3

(2)

IGR Remscheid II

5

3

0

2

38:46

-8

9

4

(3)

TuS Düsseldorf-Nord II

4

3

0

1

40:20

+20

6

anderem Gegner

5

(5)

RHC Recklinghausen II

4

2

0

2

42:39

+3

6

zu

6

(6)

RESG Walsum II

5

0

0

5

26:65

-39

0

Immerhin gelangen vorne ganze sieben die

Treffer,

bei

manch

zwei

Siegen

gereicht Es

hätten.

wäre

Der 6. Regionalliga-Spieltag

mehr

drin gewesen, an

05.03.2017

16:00

TuS Düsseldorf-N. II

RSC Cronenberg II

jenem

05.03.2017

11:00

RHC Recklinghausen II

HSV Krefeld II

05.03.2017

16:00

RESG Walsum II

IGR Remscheid II

Sonntag

Nachmittag. 25


Rollhockey-Info Ausgabe #09 Saison 2016/2017 ● Das Geilste läuft nicht in der Glotze, es rollt bei der IGR REMSCHEID!

Happy Birthday!

Wir gratulieren herzlich zum Geburtstag! Seit der letzten Ausgabe des Rollhockey-Infos hatten einige Sportfreunde Geburtstag! Wir gratulieren recht herzlich:

Henry Wiedmann, Moritz Kreidewolf und Marcell Wienberg.

Das Rollhockey-Info... erscheint regelmäßig zu BundesligaBegegnungen sowie weiteren Veranstaltungen des Rollsportvereins - IGR Remscheid e.V. und liegt kostenlos in der Sporthalle Hackenberg aus. Die nächste Ausgabe... erscheint zum nächsten unsres Bundesliga-Teams.

Heimspiel

Die Online-Ausgabe... steht jeweils nach Drucklegung als PDF-Dokument zum Download auf unserer Homepage bereit. Vervielfältigung... auch Auszugsweise nur mit Genehmigung der Redaktion!

Titelbild: Markus Feldhoff Fotos und Beiträge: Wir bedanken uns bei allen, die uns laufend mit aktuellen Fotos unserer Teams und Spieler sowie Berichten zum aktuellen Geschehen rund um Rollhockey in Remscheid versorgen und so zum Entstehen jeder Ausgabe beitragen. Herausgeber (v.i.S. PG NRW): Rollsportverein - IGR - Remscheid e.V., Fontanestr. 27, 42897 Remscheid, mail@igr-remscheid.de. Kontakt zur Redaktion: rollhockey-info@igr-remscheid.de

26


Rollhockey-Info #09 2016/2017  

Das Geilste läuft nicht in der Glotze - es rollt bei der IGR Remscheid. Mit unseren “Rollhockey-Infos” möchten wir die Rollsportfreunde rege...

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you