Page 1

Januar 2020 bis Dezember 2020

Irland und Nordirland vom Spezialisten.

Qualität auf Reisen.


Irland

Inhaltsverzeichnis rolf meier reisen – Ihr Spezialist für Irland Unser Irland Mietwagen – Unterwegs in Irland Mietwagen von HERTZ Rundreisen mit dem Mietwagen Reisen in der Gruppe Geführte Busrundreisen Geführte Busrundreisen mit Wandern Aktiv entspannen Wanderreisen Veloreise Zigeunerwagen/Reitferien Golf Hausbootferien Silver Line Cruisers Cruise Ireland Aghinver Boat Company Unterkünfte À-la-carte Ferienhäuser Unterkünfte Dublin Unterkünfte Osten/Midlands Unterkünfte Süden Unterkünfte Westen Unterkünfte Nordirland

4–5 6–7 8 – 20 9 10 – 20 21 – 31 22 – 29 30 – 31 32 – 37 33 – 34 35 36 37 38 – 44 40 – 41 42 – 43 44 45 – 69 46 – 49 50 – 52 53 – 55 56 – 61 62 – 66 67 – 69


Irland Malin Head

Carrick-a-Rede Rope Bridge Ballycastle Bushmills Foyle Dark Hedges Bucht Coleraine Ballymoney Londonderry

Giant‘s Causeway Buncrana Portrush

Rathmullan Glenveagh Nat. Park

Gweedore Dunglow

Letterkenny M2

Killybegs

Slieve League

Donegal

Antrim

Belfast

Omagh

Donegal Bucht

Ballyshannon

M1

Ben Bulben

Enniskillen Erne

Sligo

Downpatrick Newry

Ballina

M1

Shannon

Castlebar Westport

Clew Bucht

M3

Newgrange

Longford

Lough Mask Roscommon Killary Harbour Cong Connemara Lough Ree Lough Corrib Oughterard Athlone

Renvyle Point Kylemore Abbey Clifden Ballyconneely Roundstone

Dundalk

Cavan

Carrick-on-Shannon

Achill Island

Navan

M4

Drogheda Kells

Mullingar M6

Ballinasloe

Clonmacnoise Galway Naas Rossaveal Kildare Aran Inseln Galway Bucht Banagher Wicklow Inishmore Nationalgestüt Ballyvaughan Portumna Mountains Birr Inishmaan Lisdoonvarna M7 Clonmoylan Birr Castle Inisheer Glendalough Doolin Cliffs of Moher The Burren Lough Derg Rathdrum M9 Milltown Malbay Ennis Carlow M18

Shannon Killimer

Kilrush Loop Head

Tarbert

Shannon Mündung

Bunratty Castle

Thurles

Limerick

Adare

Cashel

Kilkenny

Rock of Cashel

Dingle Bucht

Cahersiveen Valentia Island Waterville

Killorglin Ring of Kerry

Mallow Castleisland Killarney Blarney Muckross House Castle Killarney Nat. Park Cork Kenmare Glengarriff Bantry

Kenmare Bucht Bantry Bucht

Cape Clear

Sehenswürdigkeit

Bray Enniskerry Ashford Wicklow Arklow Gorey

M11

Jerpoint Abbey

Clonmel

Tralee Dingle

Dublin

Skibbereen

Waterford M8

Dungarvan Youghal Cobh

Ardmore

Ballycotton

Kinsale Clonakilty Rosscarbery

Baltimore

Fähren

50 km

Wexford


«Die Welt ist ein Buch und diejenigen, welche nicht reisen, lesen nur eine Seite.» St. Augustine


Christian Sigg & Walter Fink, Geschäftsführung / Mitinhaber

Unsere Welt – unsere Inseln Seit 1987 hat uns das Reisefieber und die Leidenschaft für «unsere» Inseln Irland, die Kanalinseln, Malta und Zypern gepackt. Reiseziele, die uns durch die Vielfalt von Natur und Kultur, aber vor allem durch die Einzigartigkeit ihrer Bevölkerung, immer wieder von Neuem begeistern. Unsere Partner vor Ort sind von Geschäftspartnern zu Freunden geworden und haben das gleiche Ziel wie wir; die Faszination des Reiselandes an die Gäste weiterzugeben. Neu für 2020 wurde das Angebot um England und Wales erweitert. Hinter dem Namen rolf meier reisen steht ein eigenständiger, unabhängiger KMU-Betrieb aus Neuhausen am Rheinfall mit einem Team motivierter, ­reisebegeisterter und erfahrener Reiseexperten. Täglich setzen wir uns dafür ein, dass unsere Kunden ihre Ferien zu den schönsten Tagen im Jahr zählen dürfen. Mehrmals jährlich bereisen wir unsere Reiseziele. So lernen wir neue Facetten und Trends unserer Destinationen kennen und freuen uns, diese – sowie auch das Bewährte und Traditionelle «unserer» Inseln – an unsere Kundschaft weitergeben zu dürfen. Die vor Ihnen liegende Reisebroschüre ist das Ergebnis unserer jahrelangen Erfahrung und Liebe zu Irland. Wir würden uns freuen Sie an unserer Begeisterung zur grünen Insel teilhaben zu lassen. Wer weiss, vielleicht wird Irland auch Ihr Land? Im Namen des Teams von rolf meier reisen, Neuhausen am Rheinfall www.rolfmeierreisen.ch


Heimweh nach Irland, bevor man zurück ist Irland ist nach wie vor ein echter Geheimtipp für all jene, die Natürlichkeit von Mensch und Natur dem emsigen Treiben an einem überfüllten Hotelstrand in südlichen Gefilden vorziehen. Die grandiose Landschaft, die satten, leuchtend grünen Wiesen und Weiden, die schroffen Klippen, die weiten Moore, sauberen Flüsse und Seen, aber vor allem auch die gastfreundlichen, humorvollen und aufgeschlossenen Iren, haben schon viele Besucher in ihren Bann gezogen, so dass sie immer wieder zur grünen Insel zurückkehren. Dramatische Natur, abwechslungsreiche Landschaft Jede der 32 Grafschaften (Counties) hat ihren ganz ­eigenen Charakter, allen gemeinsam ist jedoch eine unverdorbene und ursprüngliche Landschaft. Im Süd­ westen findet man eine üppige, subtropische Vegetation mit Palmen und Rhododendron-Wäldern. Es gedeihen Pflanzen, welche in unseren Breitengraden nur im Treibhaus gezogen werden. Die Fülle der Flora mit ihrer Farbenpracht sorgt für ausgesprochen malerische Stimmung. Der Mittelteil der Insel wird durch die romantische Seenlandschaft des Shannon geprägt, der Westen durch den «Burren», einem riesigen Kalk­steingebiet mit einem ganz eigenwilligen Reiz und ­seltenen Blumen. Berühmt sind die «Cliffs of Moher», die über 200 Meter senkrecht aus dem Meer ragenden Klippen. Der Norden ist voller wilder Ursprünglichkeit und hat ein dramatisches Gebirgs­panorama, weite dunkelbraune Hochmoore, unzählige Seen, Bäche und Wasserfälle. Das Wetter trägt mit seinen rasch vorbeiziehenden Wolken, Regenbögen und dem hellen Licht zur Vollkommenheit der Szenerie bei. Das Klima, besser als sein Ruf Die bei uns weit verbreitete Ansicht über ständig schlechtes Wetter ist falsch. Im Gegenteil, das Klima ist oft besser als das unsere. Natürlich braucht es genügend Regen, um die üppige, farbenprächtige Natur gedeihen zu lassen. Der warme Golfstrom garantiert aber ein beständig mildes Klima mit angenehmen Temperaturen im Sommer, ohne die drückende Hitze des Mittelmeeres. Auch ausserhalb der Sommermonate bleibt das Klima angenehm. Von Mai bis

August ist es dank der nördlichen Lage abends mindestens eine Stunde länger hell als bei uns. Einen Winter, wie wir ihn kennen, gibt es nicht. Selten sinken die Temperaturen auf null Grad Celsius, Schnee fällt praktisch nie. Insel der Vielfalt Die Möglichkeiten die grüne Insel zu entdecken sind mannigfaltig. Mit dem Mietwagen machen Sie Halt wo es Ihnen gefällt, können die Seele baumeln lassen und die Weite des Meeres geniessen. Mit einer Gruppenreise erkunden Sie das Land bequem ohne sich um die Organisation kümmern zu müssen und erhalten von der professionellen, Deutsch sprechenden Reiseleitung viel Hintergrundwissen zu Land und Leute. Warum das Land aber nicht vom «eigenen» Boot aus entdecken? Gemütlich tuckern Sie auf dem Shannon oder Erne, den natürlichen Flussläufen, vorbei an einer ­faszinierenden Landschaft. Aber die Ursprünglichkeit der Landschaft kann auch bei einer Velotour, einer ausge­ dehnten Wanderung durch die unberührte Natur, auf dem Rücken eines Pferdes oder im Zigeunerwagen entdeckt werden. Ein Geheimtipp ist aber auch die Unterkunft in einem typischen, irischen Cottage, wie in «Clonmoylan» (Seiten 46 und 47), von wo aus Sie Ausflüge ohne das ­tägliche Kofferpacken unternehmen können und in den Genuss «Ihres» Hauses kommen. Schafe, Guinness und das Pub Was für Begriffe schiessen Ihnen durch den Kopf wenn Sie an Irland denken? Sind es die Schafe, welche mit acht Millionen eine Überzahl zum Menschen darstellen? Die ­flauschigen Vierbeiner, welche hier noch ohne Zäune auf fruchtbaren Wiesen ein sorgenfreies Leben geniessen ­können? Möglicherweise heimst aber auch das «Guinness», ein schwarzes, obergäriges Bier mit seiner ­charak­­teris­tischen, crèmefarbenen Schaumkrone einen Spitzenplatz in der imaginären Rangliste der irischen Attribute ein. Was aber unverzüglich mit Irland assoziiert wird, ist sicherlich das Pub. Es hat auf der grünen Insel eine lange Tradition und ist nicht nur Inbegriff für gemütliche, kurzweilige Abende bei traditionellen, irischen Klängen, sondern steht auch im Mittelpunkt des sozialen Lebens und geniesst daher wohl schon fast Kultstatus.

Wichtiges auf einen Blick Republik Irland Nordirland

70'273 km2 13'843 km2

Sprache Amtssprachen sind Englisch und Irisch

Zeit GMT, der Zeitunterschied zur Schweiz beträgt – 1 Stunde

Währung Republik Irland: Euro Nordirland: Nordirisches Pfund, ­gleicher Wert wie das britische Pfund (GBP), welches überall zur Zahlung angenommen wird, gängige Kredit­ karten werden überall akzeptiert

Stromversorgung 230 Volt, dreipoliger Adapter (Typ G) erforderlich

4'750'000 Einwohner 1'850'000 Einwohner Anreise Tägliche Direktflüge ab der Schweiz nach Dublin und mehrmals wöchentlich nach Cork Den detaillierten Flugplan finden Sie in der Preisliste Seite 3 Einreisebestimmungen Schweizer Bürger benötigen ­lediglich eine gültige Identitätskarte oder einen gültigen Reisepass


Unser Irland


Mietwagen – Unterwegs in Irland

Irland ist ideal um mit einem Mietwagen auf eigene Faust entdeckt zu werden. Geniessen Sie die Reise auf einem wenig befahrenen Strassennetz und machen Sie Halt wo es Ihnen gefällt. Wunder­schöne Küstenstrassen und Landstriche erwarten Sie. An den Linksverkehr gewöhnen Sie sich rasch. Eine grosse Auswahl an Mietwagen sämtlicher Grössen- und Komfort­ klassen finden Sie auf der Seite 9. Gerne stellen wir Ihnen Ihre ­individuelle Irland-Reise mit ausgewählten Unterkünften (ab Seite 45) zusammen. Beachten Sie auch unsere massgeschneiderten Mietwagenrundreisen (Seiten 10 bis 20), welche Sie in die schönsten Gebiete und zu den interessantesten Sehenswürdigkeiten führen. Bei der Unterkunft haben Sie die Wahl zwischen landestypischen B&B’s oder ausgesuchten Hotels. 8


Unterwegs in Irland

Mietwagen Dank unserer langjährigen Partnerschaft mit der renommierten Mietwagenfirma Hertz profitieren Sie von attraktiven Preisen, vielen eingeschlossenen Leistungen und einer grossen Auswahl an Mietwagen sämtlicher Preis- und Komfort­klassen. Die Mietautos sind neueren Baudatums. Bitte beachten Sie bei allen Wagentypen gilt: oder ähnlich. Weitere Informationen, Mietwagen­bestimmungen und Preise finden Sie in der Preisliste Seite 4.

Profitieren Sie von unseren attraktiven Frühbucherangeboten bis 13. März 2020! Informationen in der Preisliste Seite 4.

Kat. B; z. B. Ford Fiesta

Kat. C; z. B. VW Golf

Kat. Q; z. B. Nissan Qashqai

Kat. J; z. B. VW Passat

Kat. E; z. B. Kia Picanto, Automat

Kat. F; z. B. Ford Focus, Automat

Kat. G; z. B. Skoda Octavia, Automat

Kat. V; z. B. Nissan Qashqai, Automat

Kat. W; z. B. Audi A4, Automat

Kat. I; z. B. BMW 5-Serie, Automat

Kat. Y; z. B. VW Touareg, 4x4, Automat

Kat. P; z. B. VW Touran bis 7 Personen

Kat. T; z. B. VW Touran, Automat, bis 7 Personen

Kat. M; z. B. Ford Tourneo bis 9 Personen

Kat. N; z. B. Ford Tourneo, Automat, bis 9 Personen

9


Rundreisen im Mietwagen – Sie haben die Wahl Wir haben für Sie eine umfangreiche Auswahl an massgeschneiderten Rundreisen im Mietwagen ­zusammengestellt. Diese führen Sie in die verschiedenen Regionen der grünen Insel oder sind auf ein b­estimmtes Thema abgestimmt. Mit der nachfolgenden Aufstellung erhalten Sie einen kurzen Überblick. Die Detail­beschreibung zu den einzelnen Mietwagenrundreisen finden Sie auf der jeweils angegebenen Seite. Glenveagh NP

Giant's Causeway Bushmills

Londonderry Lough Erne

Nordirland

Cavan

IRLAND

Letterkenny Donegal

Belfast

Dublin

Sligo

Achill Island

Newgrange

Athlone

Westport Connemara

Dublin

Ballyvaughan Clonmacnoise Cliffs of Glendalough Wicklow Moher

Lough Erne

Clifden

Galway

Cavan Newgrange Dublin

Achill Island Westport

Inishbofin

Athlone

Kells

Connemara

Clifden Inishmore

Dublin

Galway

Killarney Ring of Kerry

Cork

Dungarvan

Baltimore

Unbekanntes Nordirland, 8 Tage/7 Nächte ab/bis Dublin, inkl. Flug Tägliche Abreise

Höhepunkte Irlands Süden, 9 Tage/8 Nächte ab/bis Dublin, inkl. Flug Tägliche Abreise

Höhepunkte Irlands Norden, 9 Tage/8 Nächte ab/bis Dublin, inkl. Flug Tägliche Abreise

Wildromantische Connemara, 9 Tage/8 Nächte ab/bis Dublin, inkl. Flug Tägliche Abreise

Detailbeschreibung: Seite 11

Detailbeschreibung: Seite 12

Detailbeschreibung: Seite 13

Detailbeschreibung: Seite 14

Giant's Causeway Bushmills

Letterkenny Donegal Sligo

Sligo

Cavan

Clifden Cliffs of Moher

Connemara Athlone Galway

Killarney

Dublin Clifden Aran I. Cliffs of Moher

Clonmacnoise Ballyvaughan

Connemara Clonmacnoise Glendalough Ballyvaughan

Killarney Ring of Kerry

Wicklow

Waterford

Cork

Ring of Kerry

Dublin

Cork

Newtownmountkennedy Glasson

Dingle Halbinsel Killarney Cork

Irland für Golfer, 8 Tage/7 Nächte ab Dublin/bis Cork, inkl. Flug Abreise jeden Montag, Mittwoch, Freitag, Sonntag Detailbeschreibung: Seite 19

Westport Connemara Galway Cliffs of Lisdoonvarna Moher

Clifden

Ring of Kerry Bantry Clear Island

The Wild Atlantic Way, 15 Tage/14 Nächte ab/bis Dublin, inkl. Flug Tägliche Abreise

Detailbeschreibung: Seite 16

Detailbeschreibung: Seite 17

Detailbeschreibung: Seite 18

Dublin Bunratty Glendalough Folkpark Cronybyrne Limerick Dingle Halbinsel Castleisland Blarney Killarney Cork

Entdeckertour für Familien, 10 Tage/9 Nächte ab/bis Dublin, inkl. Flug Tägliche Abreise Detailbeschreibung: Seite 20

Wicklow

Youghal

Höhepunkte Irlands Küsten, 13 Tage/12 Nächte ab/bis Dublin, inkl. Flug Tägliche Abreise

Athlone

Dublin

Dingle

Irland vom Feinsten, 12 Tage/11 Nächte ab/bis Dublin, inkl. Flug Tägliche Abreise

Dublin

Glendalough

10

Waterford Cork

Baltimore

Von Cork nach Dublin – Das Beste vom Westen, 9 Tage/8 Nächte ab Cork/bis Dublin, inkl. Flug Abreise jeden Montag, Mittwoch, Freitag, Sonntag Detailbeschreibung: Seite 15

Ring of Kerry

Glendalough Ballyvaughan Wicklow

Killarney

Belfast

IRLAND

Dublin

Galway

Aran I. Cliffs of Moher

Ring of Kerry

Baltimore

Westport

Clifden

Nordirland

Donegal

Lough Erne


8 Tage/7 Nächte, Rundreise mit dem Mietwagen

Unbekanntes Nordirland Nordirland geniesst im Tourismus noch weitgehend einen Dornröschenschlaf. Pulsierende Städte, vielfältige Landschaften, faszinierende Küsten und Klippen machen die Region unter Irland-Kennern zum Geheimtipp! Giant's Causeway Londonderry Lough Erne Cavan

IRLAND

Bushmills

Nordirland

Belfast

Newgrange Dublin

1. Tag: Dublin – Belfast Tagesdistanz: ca. 160 km Linienflug von Zürich nach Dublin und Übernahme Ihres Mietwagens. Auf der Fahrt Richtung Norden haben Sie noch Zeit für einen Besuch von «Newgrange». Weiter nach Belfast, der pulsierenden, nordirischen Hauptstadt. Unternehmen Sie am Abend eine Tour durch die ­unzähligen, urigen Pubs der Stadt. Übernachtung in Belfast. 2. Tag: Belfast Die nordirische Hauptstadt kombiniert Tradition und Moderne. Besichtigen Sie die Sehenswürdigkeiten der Stadt mit dem

«Donegall Square», der «City Hall» oder werfen Sie einen Blick in das «Castle­­court Centre», dem grössten Einkaufs­zentrum der Gegend. Später erreichen Sie die «St. Anne’s Cathedral», weiter gehts zum «Clock Tower» und selbstverständlich sollte ein Besuch des Titanic Museum nicht ­fehlen. Übernach­tung wie am Vortag. 3. Tag: Belfast – Bushmills Tagesdistanz: ca. 140 km Fahrt von Belfast über Ballyvoy, Bally­ castle und Ballintoy zum Höhepunkt des heutigen Tages – der «Carrick-a-Rede Rope Bridge»; einer atemberaubenden Hängebrücke über dem Meer. Übernach­ tung in der Region von Bushmills. 4. Tag: Giant’s Causeway und Bushmills Tagesdistanz: ca. 60 km Besichtigen Sie den Höhepunkt einer jeden Nordirland-Reise, den «Giant’s Causeway» oder auch «Damm der Riesen» genannt. Die etwa 40’000 vier-, fünf-, sechs- oder auch achteckigen und bis zu 12 Meter hohen Steinkegel scheinen nicht von dieser Welt zu sein. Am Nachmittag sollte ein Besuch der Whiskey-Destillerie von Bushmills nicht fehlen. Übernach­tung wie am Vortag.

5. Tag: Bushmills – Londonderry Tagesdistanz: ca. 95 km Westlich von Bushmills bietet sich ein Besuch der Ruine von «Dunluce Castle» an. Auf der «Causeway Coastal Route» geht es nun nach Limavady, bevor Sie nach Londonderry gelangen. Übernachtung in Londonderry. 6. Tag: Londonderry (Derry) Sehenswert ist die mittelalterliche Altstadt von Londonderry mit der 1,5 Kilometer langen und bis zu 8 Meter hohen, be­gehbaren Stadtmauer aus dem 17. Jahr­hun­ dert, die nahezu im Originalzustand ist und damit als besterhaltene in Gross­ britannien und Irland gilt. Weitere Sehens­ würdigkeiten der Stadt stellen das historische Rathaus («Guildhall»), das «Bloody Sunday Monument» oder das Ringfort «Grianan of Aileach» nördlich von Derry, dar. Übernachtung wie am Vortag. 7. Tag: Londonderry – Cavan Tagesdistanz: ca. 160 km Fahrt durch die «Sperrin Mountains» mit einem Besuch des «Gortin Glen Forest Park». Besichtigung des «Ulster American Folk Park» bei Ormagh. Weiterfahrt über Enniskillen mit seinem Schloss, das malerisch am Lough Erne liegt. Sie verlassen

Nordirland in Richtung Süden. Übernachtung in der Region von Cavan. 8. Tag: Cavan – Flughafen Dublin Tagesdistanz: ca. 100 km Fahrt zum Flughafen Dublin und Rückflug nach Zürich.

Reisedaten Abreisen: Täglich Unterkunft – Sie haben die Wahl – Budgettour: 4 Übernachtungen in Touristenklasshotels (Belfast/ Londonderry), 3 Übernachtungen in ­ausgesuchten B&B’s – Hoteltour: 7 Übernachtungen in Hotels der Mittelklasse Die Namen der Unterkünfte erhalten Sie mit der Reisebestätigung Inbegriffen – Linienflüge – 7 Übernachtungen mit Frühstück in der gewählten Unterkunftskategorie – Mietwagen der Kat. B, Ford Fiesta oder ähnlich Detaillierte Leistungen und Preise finden Sie in der Preisliste Seite 5 Preis ab CHF 1095

11


9 Tage/8 Nächte, Rundreise mit dem Mietwagen

Höhepunkte Irlands Süden Entdecken Sie den Süden der grünen Insel auf eigene Faust. Als langjähriger Spezialist für Irland möchten wir Ihnen die versteckten Schönheiten und Highlights dieser einmaligen Region näher bringen. malerischen Altstadt. Anschliessend Fahrt durch das imposante Burren-Gebiet in der County Clare. Über­nachtung in der Region von Ballyvaughan.

Athlone

Dublin

Ballyvaughan Clonmacnoise Cliffs of Glendalough Wicklow Moher Killarney Ring of Kerry

Cork

Dungarvan

Baltimore

1. Tag: Dublin – Athlone Tagesdistanz: ca. 170 km Linienflug von Zürich nach Dublin und Übernahme des Mietwagens. Sie haben heute genügend Zeit für Besichtigungen. Besuchen Sie «Clonmacnoise», die Ruinen eines der wohl bedeutendsten Klö­ster Irlands, zwischen Athlone und Portumna am Fluss Shannon gelegen. Übernachtung in der Region von Athlone. 2. Tag: Athlone – Ballyvaughan Tagesdistanz: ca. 170 km Heute fahren Sie nach Galway, der charmanten Hauptstadt des Westens mit ihrer 12

3. Tag: County Clare Tagesdistanz: ca. 150 km Heute unternehmen Sie einen Ausflug in die bizarre und unwirtlich scheinende Kalksteinlandschaft des «Burren». Ein Besuch des bekannten «Poulnabrone Dolmen» sowie der wohl spektakulärsten Sehenswürdigkeit Irlands, den «Cliffs of Moher», sollte nicht fehlen. Übernachtung wie am Vortag. 4. Tag: Ballyvaughan – Killarney Tagesdistanz: ca. 200 km Fahrt der wunderschönen Küstenszenerie entlang über Lisdoonvarna nach Killimer. Von dort nehmen Sie die Fähre über den Shannon-Fluss nach Tarbert. Anschliessend fahren Sie über Listowel nach Killarney. Übernachtung in der Region von Killarney. 5. Tag: Ring of Kerry Tagesdistanz: ca. 180 km Heute unternehmen Sie die Rundfahrt durch die «Iveragh Halbinsel», dem bekannten «Ring of Kerry» mit seinem

wunderschönen Panorama und einer artenreichen Vegetation. Übernachtung wie am Vortag. 6. Tag: Killarney – Baltimore Tagesdistanz: ca. 150 km Fahrt von Killarney über Kenmare nach Lauragh. Dort überqueren Sie den ­spektakulären «Healy Pass» nach Adrigole. Weiter gehts über die malerische Süd­ west­küste nach Baltimore. Übernachtung in der Region von Baltimore. 7. Tag: Baltimore – Dungarvan Tagesdistanz: ca. 220 km Fahrt entlang der Küstenstrasse im Süden über wohlklingende und charmante Ortschaften wie Clonakilty und Bandon nach Cork. Weiterfahrt über Youghal in die Region von Dungarvan, dem heutigen Etappenziel. Übernachtung in der Region von Dungarvan. 8. Tag: Dungarvan – Wicklow Tagesdistanz: ca. 170 km Der letzte Tag führt Sie von Waterford in die County Wicklow – den «Garten Irlands». Besuchen Sie am heutigen Tag «Glendalough» oder die «Powers­court Gardens». Übernachtung in der Region von Wicklow.

9. Tag: Wicklow – Flughafen Dublin Distanz: ca. 70 km Fahrt zum Flughafen Dublin. Rückflug mit Linienflug nach Zürich.

Reisedaten Abreisen: Täglich Unterkunft – Sie haben die Wahl – Budgettour: Unterkunft in ausgesuchten B&B’s – Hoteltour: Unterkunft in ausgesuchten Hotels der Mittelklasse Die Namen der Unterkünfte erhalten Sie mit der Reisebestätigung Inbegriffen – Linienflüge – 8 Übernachtungen mit Frühstück in der gewählten Unterkunftskategorie – Mietwagen der Kat. B, Ford Fiesta oder ähnlich Detaillierte Leistungen und Preise finden Sie in der Preisliste Seite 5 Diese Reise kann ideal mit dem Programm von Seite 13 kombiniert werden. Preis ab CHF 995


9 Tage/8 Nächte, Rundreise mit dem Mietwagen

Höhepunkte Irlands Norden Der Norden der Republik ist unter Irland-Kennern nach wie vor ein Geheimtipp. Die wildromantische Gegend, die Ruhe und einzigartige Naturschauspiele machen diese Region zu einem unvergleichlichen Erlebnis. Glenveagh NP Letterkenny Donegal Achill Island

Lough Erne

Sligo Westport Connemara

Clifden

Galway

Cavan Newgrange Dublin

Athlone

1. Tag: Dublin – Cavan Tagesdistanz: ca. 130 km Linienflug von Zürich nach Dublin und Übernahme des Mietwagens. Sie haben heute genügend Zeit für Besichtigungen, zum Beispiel: Besuch des bekannten «Boyne Valley» oder «Newgrange» (UNESCO Weltkulturerbe). Übernachtung in der Region von Cavan. 2. Tag: Cavan – Donegal Tagesdistanz: ca. 120 km Fahrt über die Seenplatte des Lough Erne. Besuchen Sie nördlich von Enniskillen die mächtigen Ruinen eines aus dem 6. Jahr­ hundert stammenden Klosters. Weiterfahrt

nach Donegal, dem nördlichsten County der Republik. Übernachtung in der Region von Donegal. 3. Tag: Glenveagh Nationalpark Tagesdistanz: ca. 200 km Heute unternehmen Sie einen Ausflug in den äussersten Nordwesten. Vorbei am imposanten «Mount Errigal» gelangen Sie in den bekannten «Glenveagh National­ park». Kurzer Abstecher nach Letterkenny, dem Handelszentrum und Hauptstadt der Grafschaft Donegal. Übernachtung wie am Vortag. 4. Tag: Donegal – Westport Tagesdistanz: ca. 210 km Fahrt der Küste entlang nach Sligo mit ­seinem bekannten Wahrzeichen, dem «Ben Bulben», einem imposanten Tafel­ berg. Weiter geht die Reise in die County Mayo, eine der wohl ursprünglichsten und unberührtesten Gegenden Irlands. Übernachtung in der Region von Westport. 5. Tag: Achill Island Tagesdistanz: ca. 120 km Heute unternehmen Sie die Rundfahrt um «Achill Island», Irlands grösster Insel. Hier hat der Literaturnobelpreisträger Heinrich

Böll das bekannte «Irische Tagebuch» geschrieben. Das Wechselspiel des Lichts und wunderschöne, wilde Küstengebiete machen diesen Tagesausflug zu einem Erlebnis. Übernachtung wie am Vortag. 6. Tag: Westport – Clifden Tagesdistanz: ca. 80 km Besuchen Sie das malerische Städtchen Westport, bevor die Fahrt der Küste entlang nach Leenane weitergeht. Dort befindet sich der «Killary Harbour», der einzige Fjord Irlands. Der Nachmittag führt Sie kurz vor Clifden zur «Kylemore Abbey». Übernachtung in der Region von Clifden. 7. Tag: Connemara Tagesdistanz: ca. 120 km Tauchen Sie ein in die wildromantische Connemara. Fahrt der malerischen Küstenstrasse entlang bis Sie die Strasse ins schroffe, unwirtlich wirkende Landes­ innere über Oughterard, vorbei an der imposanten Hügelkette, den «Twelve Pins», nach Leenane führt. Übernach­tung wie am Vortag. 8. Tag: Clifden – Athlone Tagesdistanz: ca. 160 km Der letzte Tag Ihrer Rundreise führt Sie von Clifden nach Galway, dem pulsierenden

Zentrum des Westens mit seiner charmanten Altstadt. Weiterfahrt Richtung Athlone. Übernachtung in der Region von Athlone. 9. Tag: Athlone – Flughafen Dublin Distanz: ca. 130 km Fahrt zum Flughafen Dublin. Rückflug mit Linienflug nach Zürich.

Reisedaten Abreisen: Täglich Unterkunft – Sie haben die Wahl – Budgettour: Unterkunft in ausgesuchten B&B’s – Hoteltour: Unterkunft in ausgesuchten Hotels der Mittelklasse Die Namen der Unterkünfte erhalten Sie mit der Reisebestätigung Inbegriffen – Linienflüge – 8 Übernachtungen mit Frühstück in der gewählten Unterkunftskategorie – Mietwagen der Kat. B, Ford Fiesta oder ähnlich Detaillierte Leistungen und Preise finden Sie in der Preisliste Seite 5 Diese Reise kann ideal mit dem Programm von Seite 12 kombiniert werden. Preis ab CHF 995

13


9 Tage/8 Nächte, Rundreise mit dem Mietwagen

Wildromantische Connemara Wohl eine der schönsten und vielfältigsten Regionen Irlands ist die «Connemara». Die Vielfalt dieser Gegend mit Mooren, Flüssen, Seen, der Gebirg­skette, Inseln und die sich wechselnden Wetterverhältnisse begeistern uns selbst immer ­wieder aufs Neue. sollte ein Besuch in einem der unzähligen Pubs mit Livemusik nicht fehlen. Über­ nach­tung wie am Vortag. Achill Island Westport Inishbofin Connemara Clifden Galway Inishmore

Kells Dublin

1. Tag: Dublin – Galway Tagesdistanz: ca. 220 km Linienflug von Zürich nach Dublin. Übernahme des Mietwagens. Die Fahrt in den Westen nach Galway gestaltet sich auf der Autobahn M6 rasch und unbeschwert. Übernachtung in der Region von Galway. 2. Tag: Galway Unternehmen Sie heute einen ausgedehnten Bummel durch die sympathische Hauptstadt des Westens. Die lebendige Stadt beeindruckt durch ihre schöne Fussgängerzone, ihr kulturelles Erbe, ihre Museen und die Kunstszene. Am Abend 14

3. Tag: Inishmore Tagesdistanz: ca. 130 km Fahrt nach Rossaveal. Nehmen Sie von hier aus die Fähre zur grössten der drei Aran Inseln, Inishmore. Die Insel ist ca. 31 km2 gross und beeindruckt durch ihre einzigartige Flora, die dem Wind und kargen Boden trotzt. Ein Besuch wert ist das bronzezeitliche Fort «Dun Aengus». Der Küste entlang erreichen Sie Clifden. Übernachtung in der Region von Clifden. 4. Tag: Nationalpark Tagesdistanz: ca. 50 km Besuchen Sie den Connemara Nationalpark bei Letterfrack, welcher sich über eine Fläche von ca. 30 km2 erstreckt. Das Besucherzentrum gibt einen guten Einblick in die Flora, Fauna, Geologie sowie Geschichte und ist Ausgangs­punkt für zahlreiche Wanderungen, auch für all jene, die den «Diamond Hill» mit seinem atemberaubenden Panorama auf 442 Meter Höhe erklimmen wollen. Hier werden Sie auch auf das bekannte Connemara Pony treffen. Übernachtung wie am Vortag.

5. Tag: Inishbofin Tagesdistanz: ca. 50 km Nehmen Sie von Clifden aus die spektakuläre «Sky Road» nach Cleggan, von wo aus Sie auf das Eiland von «Inishbofin» übersetzen. Erkunden Sie das 15 km2 grosse Eiland zu Fuss oder mieten Sie sich ein Velo. Übernachtung wie am Vor­tag. 6. Tag: Connemara Rundfahrt Tagesdistanz: ca. 150 km Heute lernen Sie die Vielfalt der Conne­ mara kennen. Vorbei an der Hügel­kette der «Twelve Bens» über Maam Cross gelangen Sie an das Ufer des Lough Corrib. Über Clonbur erreichen Sie bei Leenane den «Killary Har­bour», den einzigen Fjord Irlands. Durch die Hügel bei Delphi kommen Sie an die schöne Küste bei Louis­ burgh, von wo aus Sie der «Clew Bay» entlang das sympathische Städtchen Westport erreichen. Übernachtung in West­­port. 7. Tag: Achill Island Tagesdistanz: ca. 120 km Rundfahrt um Achill Island, Irlands ­grösster Insel, welche durch eine Brücke mit dem Festland verbunden ist. Hier hat Heinrich Böll sein bekanntes «Irisches Tagebuch» geschrieben, inspiriert von den landschaftlichen Reizen und dem

Wechselspiel des Lichts. Übernachtung wie am Vortag. 8. Tag: Westport – Kells Tagesdistanz: ca. 210 km Über Carrick-on-Shannon, im Herzen der irischen Seenplatte, und die Felder und Wiesen der Midlands erreichen Sie Kells. Übernachtung in der Region von Kells. 9. Tag: Kells – Flughafen Dublin Tagesdistanz: ca. 70 km Fahrt zum Flughafen Dublin. Rückflug mit Linienflug nach Zürich.

Reisedaten Abreisen: Täglich Unterkunft – Sie haben die Wahl – Budgettour: Unterkunft in ausgesuchten B&B’s – Hoteltour: Unterkunft in ausgesuchten Hotels der Mittelklasse Die Namen der Unterkünfte erhalten Sie mit der Reisebestätigung Inbegriffen – Linienflüge – 8 Übernachtungen mit Frühstück in der gewählten Unterkunftskategorie – Mietwagen der Kat. B, Ford Fiesta oder ähnlich Detaillierte Leistungen und Preise finden Sie in der Preisliste Seite 6 Preis ab CHF 995


9 Tage/8 Nächte, Rundreise mit dem Mietwagen

Von Cork nach Dublin – Das Beste vom Westen Die Frage nach den schönsten Gegenden Irlands wird von Kennern oft mit «Go West» beantwortet. Eine üppige Vegetation, wunderschöne Küsten, schroffe Klippen und lange Sandstrände zeichnen diese Region aus. Nationalpark gelangen Sie zum heutigen Etappenziel. Übernachtung in der Region von Killarney.

Clifden Cliffs of Moher Killarney

Connemara Athlone Galway

Dublin

Clonmacnoise Ballyvaughan

Cork

Ring of Kerry Baltimore

1. Tag: Cork – Baltimore Tagesdistanz: ca. 95 km Linienflug von Zürich nach Cork. Anschliessend Mietwagenübernahme und Fahrt entlang der Küstenstrasse über wohlklingende Namen wie Clonakilty und Skibbereen zum sympathischen Küstenort Baltimore. Übernachtung in der Region von Baltimore. 2. Tag: Baltimore – Killarney Tagesdistanz: ca. 150 km Fahrt über Glengarriff nach Adrigole, weiter über den spektakulären «Healy Pass» nach Kenmare. Via den Killarney-

3. Tag: Ring of Kerry Tagesdistanz: ca. 180 km Heute unternehmen Sie die Rundfahrt auf einer der schönsten Küstenstrassen der Welt, dem bekannten «Ring of Kerry» mit seinem wunderschönen Panorama und einer artenreichen Vegetation. Über­ nachtung wie am Vortag. 4. Tag: Killarney – Ballyvaughan Tagesdistanz: ca. 200 km Fahrt über Listowel nach Tarbert, wo Sie die Fähre über die Shannon-Mündung nach Killimer nehmen. Fahrt der bezaubernden Küste entlang nach Ballyvaughan. Übernachtung in der Region von Ballyvaughan.

Einblick in die Geschichte der Region gibt. Über­nachtung wie am Vortag. 6. Tag: Ballyvaughan – Clifden Tagesdistanz: ca. 150 km Heute fahren Sie nach Galway, der charmanten Hauptstadt des Westens mit ihrer malerischen Altstadt. Weiterfahrt durch das Gebiet der Connemara nach Clifden. Übernachtung in der Region von Clifden. 7. Tag: Connemara Tagesdistanz: ca. 170 km Entdeckungsreise durch die wildromantische Connemara. Fahrt von Clifden der malerischen Küstenstrasse entlang nach Carna und Spiddle. Von dort führt Sie die Strasse ins schroffe, unwirtlich wirkende Landesinnere über Oughterard, vorbei an einer imposanten Hügelkette, nach Leenane. Übernachtung wie am Vortag.

9. Tag: Athlone – Flughafen Dublin Tagesdistanz: ca. 130 km Fahrt zum Flughafen Dublin. Rückflug mit Linienflug nach Zürich.

Reisedaten Abreisen: jeden Montag, Mittwoch, Freitag und Sonntag vom 30.03. bis 23.10.2020 Unterkunft – Sie haben die Wahl – Budgettour: Unterkunft in ausgesuchten B&B’s – Hoteltour: Unterkunft in ausgesuchten Hotels der Mittelklasse Die Namen der Unterkünfte erhalten Sie mit der Reisebestätigung Inbegriffen – Linienflüge – 8 Übernachtungen mit Frühstück in der gewählten Unterkunftskategorie – Mietwagen der Kat. B, Ford Fiesta oder ähnlich Detaillierte Leistungen und Preise finden Sie in der Preisliste Seite 8 Preis ab CHF 1095

5. Tag: County Clare Tagesdistanz: ca. 150 km Entdecken Sie die unwirtlich scheinende Kalksteinlandschaft des «Burren» und die berühmten «Cliffs of Moher». Weitere Möglichkeiten sind Besuche der ­Tropf­stein­höhle «Aillwee Cave», des «Poul­na­brone Dolmen» oder des «Burren Centre», welches einen guten

8. Tag: Clifden – Athlone Tagesdistanz: ca. 160 km Fahrt via Galway und Ballinasloe. Besuchen Sie «Clonmacnoise», die Ruinen eines der wohl bedeutendsten Klöster Irlands, schön am Fluss Shannon gelegen. Übernachtung in der Region von Athlone.

15


12 Tage/11 Nächte, Rundreise mit dem Mietwagen

Irland vom Feinsten Bei dieser Rundreise haben wir für Sie die Rosinen Irlands herausgepickt. Bei den Unterkünften haben wir unsere Geheimtipps eingebaut.

Clifden Aran I. Cliffs of Moher

Connemara Clonmacnoise Glendalough Ballyvaughan

Killarney Ring of Kerry

Dublin

Wicklow

Waterford Cork

1. Tag: Dublin – Athlone Tagesdistanz: ca. 170 km Linienflug von Zürich nach Dublin. Übernahme des Miet­wagens. Besuchen Sie «Clonmac­noise», die Ruinen eines der wohl bedeutendsten Klöster Irlands. Übernachtung im Glasson Lakehouse bei Athlone. 2. Tag: Athlone – Clifden Tagesdistanz: ca. 160 km Fahrt nach Galway, dem pulsierenden Zentrum des Westens. Weiterfahrt durch das wildromantische Gebiet der Conne­ mara nach Clifden. Übernachtung im Abbeyglen Castle Hotel oder Connemara Sands Beach Hotel bei Clifden.

16

3. Tag: Connemara Tagesdistanz: ca. 170 km Unternehmen Sie einen Ausflug durch die Connemara. Wir empfehlen Ihnen die Fahrt vorbei an der Hügelkette der «Twelve Pins» und dem Lough Corrib bis zum Städtchen Westport. Übernachtung wie am Vortag. 4. Tag: Aran Inseln Tagesdistanz: ca. 150 km Von Rossaveal aus gelangen Sie per Boot auf eine der drei Aran Inseln (Inishmore, Inishman, Inisheer), wo die Zeit still gestanden scheint. Nach dem Ausflug ­folgen Sie der Küste entlang in die County Clare. Übernachtung im Drumcreehy Country House bei Ballyvaughan oder Sheedy’s Hotel in Lisdoonvarna. 5. Tag: County Clare Tagesdistanz: ca. 150 km Sie machen einen Ausflug in die bizarre und unwirtlich scheinende Kalksteinland­ schaft des «Burren». Ein Besuch des be­kan­nten «Poulnabrone Dolmen» sowie der spektakulären «Cliffs of Moher» ­sollte heute nicht fehlen. Übernachtung wie am Vortag. 6. Tag: Ballyvaughan – Killarney Tagesdistanz: ca. 180 km Die wunderschöne Küstenstrasse führt

Sie nach Killimer. Hier nehmen Sie die Fähre über die Shannon-Mündung nach Tarbert. Weiterfahrt Richtung Killarney. Übernachtung im Ard Na Sidhe Country House bei Killorglin oder im The Dunloe Hotel & Gardens bei Killarney. 7. Tag: Ring of Kerry Tagesdistanz: ca. 180 km Heute steht die Rundfahrt um den bekannten «Ring of Kerry» mit seinem wunderschönen Panorama und einer artenreichen Vegetation auf dem Pro­ gramm. Übernachtung wie am Vortag. 8. Tag: Killarney – Cork Tagesdistanz: ca. 220 km Überqueren Sie den «Healy Pass» nach Adrigole. Weiterfahrt über die Küsten­ strasse des Südwestens zu den Orten Skibbereen und Clonakilty. Übernachtung im Garryvoe Hotel in Castlemartyr oder im Bayview Hotel in Ballycotton in der Nähe von Cork. 9. Tag: Cork Tagesdistanz: ca. 70 km Besuch von Cork, Irlands zweitgrösster Stadt. Besuchen Sie die Sehenswürdig­ keiten der ehemaligen Kulturhaupt­stadt. Übernachtung wie am Vortag.

10. Tag: Cork – Wicklow Tagesdistanz: ca. 200 km Fahrt der Küste entlang über Waterford in die County Wicklow – auch der «Garten Irlands» genannt. Übernachtung im Tinakilly Country House oder im Druids Glen Hotel in der Nähe von Wicklow. 11. Tag: Wicklow Tagesdistanz: ca. 70 km Besuchen Sie das landschaftlich reizvolle Tal von «Glendalough» mit seiner Kloster­ siedlung oder die «Powerscourt Gardens». Übernachtung wie am Vortag. 12. Tag: Wicklow – Flughafen Dublin Distanz: ca. 70 km Fahrt zum Flughafen Dublin. Rückflug mit Linienflug nach Zürich.

Reisedaten Abreisen: Täglich So wohnen Sie Unterkünfte in Hotels der ausgesuchten Mittel- bis Erstklasse Inbegriffen – Linienflüge – 11 Übernachtungen mit Frühstück – Mietwagen der Kat. B, Ford Fiesta oder ähnlich Detaillierte Leistungen und Preise finden Sie in der Preisliste Seite 6 Preis ab CHF 1995


13 Tage/12 Nächte, Rundreise mit dem Mietwagen

Höhepunkte Irlands Küsten Irland ist ein einzigartiges, abwechslungsreiches Naturparadies, welches es zu ent­ decken gilt. Sie werden die faszinierenden Küstenregionen der grünen Insel bereisen.

Donegal Sligo

Lough Erne Cavan

Westport

Clifden

Galway

Aran I. Cliffs of Moher

Glendalough Ballyvaughan Wicklow

Killarney Ring of Kerry

Dublin

Waterford Cork

Baltimore

1. Tag: Dublin – Cavan Tagesdistanz: ca. 120 km Linienflug von Zürich nach Dublin und Übernahme des Mietwagens. Sie haben heute genügend Zeit für Besichtig­ungen. Übernachtung in der Region von Cavan. 2. Tag: Cavan – Donegal Tagesdistanz: ca. 120 km Fahrt über die Seenplatte des Lough Erne. Besuchen Sie nördlich von Enniskillen die mächtigen Ruinen eines aus dem 6. Jahr­hundert stammenden Klosters. Weiterfahrt durch unberührte Landschaften. Über­nach­tung in der Region von Donegal.

3. Tag: Donegal – Clifden Tagesdistanz: ca. 250 km Fahrt nach Sligo, über der Stadt thront der imposante Tafelberg «Ben Bulben». Besu­ chen Sie vor Clifden die «Kylemore Abbey». Übernachtung in der Region von Clifden.

7. Tag: Ballyvaughan – Killarney Tagesdistanz: ca. 200 km Fahrt über Lisdoonvarna nach Killimer und Fährüberfahrt nach Tarbert. Anschliessend ­fahren Sie über Listowel nach Killarney. Übernachtung in der Region von Killarney.

4. Tag: Aran Inseln Tagesdistanz: ca. 120 km Fahrt von Clifden nach Rossaveal. Von dort aus gelangen Sie per Boot auf eine der drei Aran Inseln (Inishmore, Inish­ man, Inisheer) und tauchen ein in eine Welt, die still gestanden scheint. Über­ nachtung wie am Vortag.

8. Tag: Ring of Kerry Tagesdistanz: ca. 180 km Heute unternehmen Sie die Rundfahrt um den bekannten «Ring of Kerry» mit seinem wunderschönen Panorama. Über­nach­tung wie am Vortag.

5. Tag: Clifden – Ballyvaughan Tagesdistanz: ca. 130 km An der imposanten Hügelkette «Twelve Pins» vorbei fahren Sie von Clifden nach Galway, dem pulsierenden Herzen im Westen. Weiterfahrt nach Ballyvaughan. Übernachtung in der Region von Bally­ vaughan. 6. Tag: County Clare Tagesdistanz: ca. 150 km Unternehmen Sie einen Ausflug in die bizarre und unwirtlich scheinende Kalk­ stein­landschaft des «Burren». Besuch des bekannten «Poulnabrone Dolmen» und den «Cliffs of Moher». Übernachtung wie am Vortag.

ford. Übernachtung in der Region von Waterford. 12. Tag: Waterford – Wicklow Tagesdistanz: ca. 150 km Der letzte Tag Ihrer Rundreise führt in die County Wicklow – den «Garten Irlands». Übernachtung in der Region von Wicklow. 13. Tag: Wicklow – Flughafen Dublin Distanz: ca. 70 km Fahrt zum Flughafen Dublin. Rückflug mit Linienflug nach Zürich.

Reisedaten Abreisen: Täglich

9. Tag: Killarney – Baltimore Tagesdistanz: ca. 150 km Überqueren Sie den «Healy Pass» nach Adrigole. Weiter gehts über die malerische Südwestküste nach Baltimore. Übernach­ tung in der Region von Baltimore.

Unterkunft – Sie haben die Wahl – Budgettour: Unterkunft in ausgesuchten B&B’s – Hoteltour: Unterkunft in ausgesuchten Hotels der Mittelklasse Die Namen der Unterkünfte erhalten Sie mit der Reisebestätigung

10. Tag: Malerischer Südwesten Tagesdistanz: ca. 60 km Wir empfehlen Ihnen einen Ausflug nach Clear Island, dem südlichsten bewohnten Punkt Irlands. Übernachtung wie am Vortag.

Inbegriffen – Linienflüge – 12 Übernachtungen mit Frühstück in der gewählten Unterkunftskategorie – Mietwagen der Kat. B, Ford Fiesta oder ähnlich

11. Tag: Baltimore – Waterford Tagesdistanz: ca. 220 km Fahrt entlang der Küstenstrasse im Süden nach Cork und Weiterfahrt nach Water­

Detaillierte Leistungen und Preise finden Sie in der Preisliste Seite 7 Preis ab CHF 1295

17


15 Tage/14 Nächte, Rundreise mit dem Mietwagen

The Wild Atlantic Way Imposante Klippen, einsame Sandstrände und abwechslungsreiche Landschaften! Giant's Causeway Bushmills

Letterkenny

Nordirland

Donegal Sligo

Belfast

IRLAND

Westport Connemara Galway Cliffs of Lisdoonvarna Moher

Clifden

Dublin

Wicklow

Dingle Ring of Kerry Bantry

Youghal

Clear Island

1. Tag: Dublin – Belfast Tagesdistanz: ca. 160 km Linienflug von Zürich nach Dublin. Über­ nahme des Mietwagens. Besuchen Sie auf der Fahrt nach Belfast «Newgrange». Übernachtung in ­Bel­fast. 2. Tag: Belfast – Bushmills Tagesdistanz: ca. 140 km Erkunden Sie die nordirische Hauptstadt Belfast, bevor die Fahrt der Küste entlang Richtung Bushmills geht. Besuch der «Carrick-a-Rede Rope Bridge». Übernach­ tung bei Bushmills. 3. Tag: Giant’s Causeway und Bushmills Tagesdistanz: ca. 30 km Besichtigen Sie den «Giant’s Causeway» und die Whiskey-Destillerie von Bushmills. Übernachtung wie am Vortag. 18

4. Tag: Bushmills – Donegal Tagesdistanz: ca. 200 km Fahrt via Derry nach Letterkenny in der Republik Irland. Besuchen Sie den «Glenveagh» Nationalpark. Übernachtung bei Donegal. 5. Tag: Donegal – Westport Tagesdistanz: ca. 210 km Fahrt nach Sligo mit seinem Wahr­ zeichen, dem «Ben Bulben». Weiter­fahrt über die Küsten­strasse via Belmullet nach Westport. Über­nachtung bei West­port. 6. Tag: Westport – Clifden Tagesdistanz: ca. 100 km Besuchen Sie Westport, bevor es nach Leenane weitergeht. Kurz vor Clifden besuchen Sie die «Kylemore Abbey». Übernachtung in der Region von Clifden. 7. Tag: Connemara Tagesdistanz: ca. 120 km Fahrt von Clifden der Küste entlang bis nach Spiddle. Retour über Oughterard, vorbei an der imposanten Hügelkette, den «Twelve Pins». Übernachtung wie am Vortag. 8. Tag: Clifden – Lisdoonvarna Tagesdistanz: ca. 170 km Fahrt nach Galway, dem pulsierenden Zentrum im Westen. Übernachtung bei Lisdoonvarna.

9. Tag: Lisdoonvarna – Dingle Tagesdistanz: ca. 180 km Die Küstenstrasse führt Sie vorbei an den berühmten «Cliffs of Moher» nach Killimer. Nehmen Sie die Fähre über die Shannon-Mündung. Über Tralee und den «Connor Pass» erreichen Sie Dingle. Übernachtung in der Region von Dingle. 10. Tag: Dingle Halbinsel Tagesdistanz: ca. 70 km Unternehmen Sie einen Ausflug aufs Meer, um den wohl bekanntesten Ein­ wohner der Region zu besuchen – «Fungie» – ein freilebender Delfin, der in der Bucht von Dingle lebt. Übernachtung wie am Vortag. 11. Tag: «Ring of Kerry» Tagesdistanz: ca. 220 km Fahrt nach Killorglin, dem Ausgangspunkt der bekannten Küstenstrasse «Ring of Kerry», welcher Sie bis nach Kenmare ­folgen. Weiterfahrt nach Bantry. Über­ nachtung in der Region von Bantry. 12. Tag: Malerischer Südwesten Tagesdistanz: ca. 60 km Wir empfehlen Ihnen einen Ausflug nach Clear Island. Übernachtung wie am Vortag. 13. Tag: Bantry – Youghal Tagesdistanz: ca. 170 km Fahrt der Südküste entlang via Cork in die

Region von Youghal. Übernachtung in der Region von Youghal. 14. Tag: Youghal – Wicklow Tagesdistanz: ca. 210 km Fahrt in die County Wicklow, auch der «Garten Irlands» genannt. Übernachtung in der Region Wicklow. 15. Tag: Wicklow – Flughafen Dublin Tagesdistanz: ca. 70 km Fahrt zum Flughafen Dublin. Rückflug mit Linienflug nach Zürich.

Reisedaten Abreisen: Täglich Unterkunft – Sie haben die Wahl – Budgettour: Unterkunft in ausgesuchten B&B’s – Hoteltour: Unterkunft in ausgesuchten Hotels der Mittelklasse Die Namen der Unterkünfte erhalten Sie mit der Reisebestätigung Inbegriffen – Linienflüge – 14 Übernachtungen mit Frühstück in der gewählten Unterkunftskategorie – Mietwagen der Kat. B, Ford Fiesta oder ähnlich Detaillierte Leistungen und Preise finden Sie in der Preisliste Seite 7 Preis ab CHF 1495


Druids Glen

8 Tage/7 Nächte, Rundreise mit dem Mietwagen

Irland für Golfer Sie entdecken die Schönheiten der grünen Insel und wohnen dabei in erstklassigen Unterkünften. Immer wieder kommen Sie in den Genuss Ihrem Lieblingssport zu frönen.

Newtownmountkennedy Glasson

Dublin

Open» war. Am Nachmittag bietet sich ein Ausflug zum nahegelegenen «Glenda­ lough» an. Hier finden Sie Ruinen eines frühchristlichen Klosters, wunderschön am See gelegen. Übernachtung wie am Vortag.

1. Tag: Dublin – Newtownmountkennedy Tagesdistanz: ca. 80 km Linienflug nach Dublin und Übernahme des Mietwagens. Fahrt in die County Wickl­ow. Besuchen Sie heute noch die «Powerscourt Gardens». Weiterfahrt nach New­townmount­kennedy. Über­ nachtung im Druids Glen Hotel & Golf Resort (Seite 54).

3. Tag: Newtownmountkennedy  – Glasson Tagesdistanz: ca. 170 km Sie überqueren den Gebirgszug der «Wick­low Mountains», welcher durch eine einzigartige Flora beeindruckt. Über Tulla­more und Athlone erreichen Sie Glasson. Übernachtung im Glasson Lakehouse (Seite 53). Wir haben für Sie heute noch eine Runde Golf auf dem hoteleigenen 18 Loch-Golfplatz (Par 72/6508 m) gebucht . Der anspruchsvolle Platz, ­welcher von Christy O’Connor jun. ­ent­worfen wurde, besticht durch die wunderschöne Lage am See und gehört wohl zu den besten ParklandPlätzen Irlands.

2. Tag: Glendalough Tagesdistanz: ca. 50 km Heute Morgen spielen Sie den abwechslungsreichen und üppigen «Druids Glen» 18 Loch-Golfplatz (Par 71/Handicap 36/5995 m), welcher von Pat Ruddy und Tom Craddock entworfen wurde und schon viermal Austragungsort der «Irish

4. Tag: Glasson – Killarney Tagesdistanz: ca. 250 km Heute durchqueren Sie die fruchtbare, von der Landwirtschaft geprägte Region der «Midlands». Machen Sie Halt bei «Clonmacnoise», Ruinen einer ehemaligen Klostersiedlung, wunderschön am Shannon gelegen. Vorbei an Limerick

Glendalough Dingle Halbinsel Killarney Ring of Kerry

Cork

gelangen Sie nach Adare – bekannt für seine schmucken mit Stroh bedeckten Häuser – bevor Sie Ihr Etappenziel Killarney erreichen, wo Sie die nächsten vier Nächte wohnen. Übernachtung im The Dunloe Hotel & Gardens bei Killarney (Seite 60). 5. Tag: Ring of Kerry Tagesdistanz: ca. 180 km Unternehmen Sie heute die spektakuläre Rundfahrt um den bekannten «Ring of Kerry». In Waterville haben wir für Sie eine Tee Time auf dem 18 Loch-Golfplatz «Waterville Golf Links» (Par 72/Handicap 28,36/6754 m) gebucht. Dieser Top Platz besticht durch seine wunderschöne Lage, seine Fairways und einzigartigen Löcher. Übernachtung wie am Vortag. 6. Tag: Dingle Halbinsel Tagesdistanz: ca. 190 km Fahrt nach Tralee und weiter über den spektakulären «Connor Pass» mit seiner herrlichen Aussicht nach Dingle Stadt, von wo aus Sie eine Bootsfahrt unternehmen können. Wir empfehlen die Panorama­ rund­fahrt um den «Slea Head», bevor Sie der Südküste der Halbinsel entlang nach Killarney zurückfahren. Übernachtung wie am Vortag.

7. Tag: Killarney Tagesdistanz: ca. 50 km Am Morgen haben wir für Sie den letzten Abschlag Ihrer Reise auf dem spektakulären 18 Loch-Golfplatz «Killeen Course» (Par 72/Handicap 24,36/6593 m) des «Golf & Fishing Club» gebucht. Am Nachmittag bietet sich ein Besuch des «Muckross House» an. Übernachtung wie am Vortag. 8. Tag: Killarney – Cork Tagesdistanz: ca. 90 km Fahrt zum Flughafen Cork. Rückflug mit Linienflug nach Zürich.

Reisedaten Abreisen: jeden Montag, Mittwoch, Freitag und Sonntag vom 25.03. bis 16.10.2020 Inbegriffen – Linienflüge – 7 Übernachtungen mit Frühstück in ­ausgesuchten Hotels der gehobenen Mittel- bis Erstklasse – Mietwagen der Kat. Q, Nissan Qashqai oder ähnlich – 4 Tee Times Detaillierte Leistungen und Preise finden Sie in der Preisliste Seite 8 Preis ab CHF 2395

19


10 Tage/9 Nächte, Rundreise mit dem Mietwagen

Entdeckertour für Familien Sind die Kinder glücklich, sind es auch die Eltern. Mit dieser Reise kommen Gross und Klein auf ihre Kosten. Suchen Sie mit Ihren Kindern den legendären Goldtopf des Kobolds (Leprechaun), welcher am Ende des Regenbogens auf Sie wartet…

Dublin Athlone Bunratty Glendalough Folkpark Limerick Cronybyrne Dingle Halbinsel Castleisland Blarney Killarney Cork

1. Tag: Dublin – Wicklow Tagesdistanz: ca. 80 km Linienflug von Zürich nach Dublin. Übernahme Ihres Mietwagens und Fahrt zur Clissmann-Farm. Sie beziehen Ihren authentischen, statio­nären Zigeu­ner­ wagen und sitzen abends gemütlich am Lagerfeuer. Ihre Unter­kunft ist einfach aber gemütlich mit Kitchenette und vier Schlafgele­gen­heiten eingerichtet. Die Farm bietet sanitäre Anlagen mit Duschen/WC und einen Picknickplatz. Übernach­tung auf der Clissmann-Farm. (Geöffnet vom 02.05.  – 15.09.2020/ Alternative: B&B in der Region Wicklow). 20

2. Tag: County Wicklow Tagesdistanz: ca. 50 km Unternehmen Sie einen schönen Spaziergang an den zwei Seen von «Glendalough», suchen den Ausgang aus dem Labyrinth von «Greenan Maze» und vergnügen sich im «Clara Lara Funpark». Übernachtung wie am Vortag. 3. Tag: Cronybyrne – Cork Tagesdistanz: ca. 250 km Besuchen Sie auf dem Weg in den Süden bei New Ross das rekonstruierte Auswan­ der­ungsschiff «Dunbrody Famine Ship», erklimmen Sie die Stufen des «HookLeuchtturms» und fahren gemütlich mit der Fähre über den Fluss Barrow und den Stränden entlang nach Cork. Über­ nach­tung in einem B&B in der Region von Cork. 4. Tag: Cork – Killarney Tagesdistanz: ca. 90 km Besuchen Sie das sagenumwobene «Blarney Castle», bevor Sie nach Killarney reisen. Sie checken für die nächsten drei Nächte im The Dunloe Hotel & Gardens ein. Erstklassig für die Eltern und eine grossartige Infra­ struktur für die Kinder. Übernach­tung im The Dunloe Hotel bei Killarney.

5. Tag: Killarney Tagesdistanz: ca. 50 km Unternehmen Sie eine Pferdekutschen­fahrt durch den «Gap of Dunloe», eine Boots­ fahrt auf dem See, eine Velotour oder ­be­suchen Sie den Bauernhof der Familie Ken­ne­dy. Übernachtung wie am Vortag. 6. Tag: Delfin Fungie Tagesdistanz: ca. 190 km Besuchen Sie heute den bekanntesten Einwohner der Dingle Halbinsel, den Delfin «Fungie». Dieser freilebende Delfin bewohnt die Bucht von Dingle und kann mit Ausflugsbooten besucht werden. Übernachtung wie am Vortag. 7. Tag: Killarney – Limerick Tagesdistanz: ca. 130 km Bei Castleisland liegt die faszinierende Tropfsteinhöhle von «Crag Cave». Über das charmante Dorf Adare mit seinen Stroh­ dach­häusern gelangen Sie nach Limerick. Übernach­tung in einem B&B in der Region von Limerick. 8. Tag: Bunratty Folkpark Tagesdistanz: ca. 50 km Heute gehört ein Besuch des «Bunratty Folkpark» mit seinem Schloss aus dem Mittelalter und den vielen Attraktionen in

Ihr Programm. Tipp: Abends werden auch Ritterbankette veranstaltet. Übernacht­ung wie am Vortag. 9. Tag: Limerick – Athlone Tagesdistanz: ca. 190 km Fahrt nach Galway, der charmanten ­­Haupt­­stadt des Westens. Hier lohnt sich ein Besuch des Aquariums, bevor Sie in Richtung Athlone weiterreisen. Über­ nach­tung in einem B&B in der Region von Athlone. 10. Tag: Athlone – Flughafen Dublin Tagesdistanz: ca. 130 km Fahrt zum Flughafen Dublin. Rückflug mit Linienflug nach Zürich.

Reisedaten Abreisen: Täglich Inbegriffen – Linienflüge – 9 Übernachtungen gemäss Programm im Familienzimmer, 7 x Frühstück – Mietwagen der Kat. Q, Nissan Qashqai oder ähnlich Detaillierte Leistungen und Preise finden Sie in der Preisliste Seite 7 Preis ab CHF 1195 Weiteres empfehlenswertes Angebot für Familien ist die Ferienanlage «Clonmoylan» auf den Seiten 46 bis 47


Reisen in der Gruppe

Entdecken Sie gemeinsam mit Deutsch sprechenden Gästen aus der Schweiz, Deutschland und Österreich die Vielfalt der grünen Insel. Diese Gruppenreisen organisieren wir zusammen mit ausgewählten Partnern. Aus diesem Grund ist die Reisedurchführung, bis auf wenige Ausnahmen, garantiert. Bei den Programmen profitieren Sie jeweils von vielen eingeschlossenen Leistungen, professioneller, Deutsch sprechender Reise­leitung, komfortablen Reisebussen und ausgesuchten Unterkünften an den Etappenorten. Unser Angebot an Reisen in der Gruppe ist vielfältig und führt Sie in die verschiedenen, unterschiedlichen Regionen der Insel. Speziell möchten wir auf unsere beiden Reisen «Schätze des Südens» (Seite 30) und «Best of Ireland» (Seite 31) hinweisen, wo Sie immer wieder Wanderungen in der schönen Natur unternehmen. Eine gelungene Kombination von klassischen Busrundreisen und Wanderferien. Lehnen Sie sich bequem zurück, geniessen Sie die Reise in guter Gesellschaft und überlassen Sie das Organisieren uns und unseren lokalen Partnern. 21


Reisen in der Gruppe – Sie haben die Wahl Mit der nachfolgenden Aufstellung erhalten Sie einen kurzen Überblick über unser umfangreiches Angebot für Reisen in einer Deutsch sprechenden Gruppe. Die Detailbeschreibung zu den einzelnen Rundreisen finden Sie auf der jeweils angegebenen Seite. Giant‘s Causeway

Glenveagh NP Ardara Slieve League Sligo

Kingscourt Dublin

Glendalough

Thurles

Killarney Blarney Castle Ring of Kerry

Galway

Athlone

The Burren Cliffs of Moher

Dublin

Connemara

Rock of Cashel

Cliffs of Moher Dingle Halbinsel

Limerick

Londonderry Belfast

Monasterboice Westport Castlebar Dublin

Kilkenny

Kerry

Sligo

Castlebar Dublin Connemara Galway Inisheer Cliffs of Doolin Moher Dingle Rock of Cashel Halbinsel Ring of Kerry

Ring of Kerry

Cork

Achill Island

Killarney Beara-Halbinsel

Irischer Zauber, 8 Tage/7 Nächte Geführte Busrundreise ab/bis Dublin, inkl. Fluganreise 7 Reisedaten, jeweils Freitag bis Freitag

Irland erleben, 8 Tage/7 Nächte Geführte Busrundreise ab/bis Dublin, inkl. Fluganreise 6 Reisedaten, jeweils Samstag bis Samstag

Irlands Norden entdecken, 8 Tage/7 Nächte Geführte Busrundreise ab/bis Dublin, inkl. Fluganreise 3 Reisedaten, jeweils Samstag bis Samstag

Abenteuer Westküste, 9 Tage/8 Nächte Geführte Busrundreise ab/bis Dublin, inkl. Fluganreise 6 Reisedaten, jeweils Montag bis Dienstag

Detailbeschreibung: Seite 23

Detailbeschreibung: Seite 24

Detailbeschreibung: Seite 25

Detailbeschreibung: Seite 26

Giant‘s Causeway Glenveagh NP

Letterkenny Belfast

Sligo Monasterboice Connemara

Dublin

Galway Cliffs of Moher Rock of Cashel Castleisland Ring of Kerry

Irland – Natur & Kultur, 10 Tage/9 Nächte Geführte Busrundreise ab/bis Dublin, inkl. Fluganreise 19 Reisedaten, jeweils Sonntag bis Dienstag Detailbeschreibung: Seite 27

22

Giant‘s Causeway Londonderry Ardara Slieve League Belfast

Giant‘s Causeway Glenveagh NP

Letterkenny

Belfast Enniscrone Achill Island Monasterboice Claremorris Dublin Connemara Cliffs of Moher Dingle Halbinsel Ring of Kerry

Glendalough Kilkenny Castleisland Blarney

Waterford

Cork

Dublin Portlaoise Bunratty Castle Glendalough Kilkenny Adare Rock Ring Tralee of Cashel of Kerry Cork BearaBantry Halbinsel Mizen Head

Irland intensiv, 14 Tage/13 Nächte Geführte Busrundreise ab/bis Dublin, inkl. Fluganreise 11 Reisedaten, jeweils Samstag bis Freitag

Schätze des Südens, 8 Tage/7 Nächte Geführte Busrundreise mit Wandern ab/bis Dublin, inkl. Fluganreise 6 Reisedaten, jeweils Sonntag bis Sonntag

Detailbeschreibung: Seiten 28 bis 29

Detailbeschreibung: Seite 30

Trim Castle Connemara Clonbur Enniskerry Cliffs of Glendalough Moher

Dublin

Rock of Cashel

Tralee Ring of Kerry

Best of Ireland, 13 Tage/12 Nächte Geführte Busrundreise mit Wandern ab/bis Dublin, inkl. Fluganreise 14 Reisedaten, jeweils Samstag bis Donnerstag Detailbeschreibung: Seite 31


8 Tage/7 Nächte, geführte Busrundreise

Irischer Zauber Ideale Rundreise bei der Sie die Highlights der Midlands, des Südwestens und der ­pulsierenden Hauptstadt Dublin kennen lernen und in einem Schlosshotel nächtigen. üppigen Gärten. Übernachtung in der Region von Thurles.

Kingscourt Dublin Athlone

The Burren Cliffs of Moher

Killarney Blarney Castle Ring of Kerry

Glendalough

Thurles

Rock of Cashel

Cork

1. Tag, Freitag: Anreise Linienflug von Zürich nach Dublin und Transfer zum Hotel. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Übernach­ tung am Flughafen Dublin. 2. Tag, Samstag: Dublin – Thurles Tagesdistanz: ca. 245 km Nach dem Frühstück verlassen Sie Dublin und reisen Richtung Süden durch die «Wicklow Mountains» nach Glendalough mit seinen bedeutenden Ruinen einer frühen Klostersiedlung. Danach geht es an die «Blessington Lakes», Irlands grösstem, von Menschenhand geschaffenen See. Im Anschluss besuchen Sie das irische Nationalgestüt mit seinen bekannten,

3. Tag, Sonntag: Thurles – Killarney Tagesdistanz: ca. 240 km Kurze Fahrt zum Ort Cashel, welcher berühmt ist für seine Legenden und Mythen rund um den «Rock of Cashel». Nach einem Fotostopp geht die Fahrt zum Hafen von Cobh. Eine kurze Fähr­über­fahrt bringt Sie nach «Spike Island», dessen sternförmige Festung einst als welt­ grösstes Gefängnis benutzt wurde. Bei einer Audioführung können Sie den Strafblock mit seinen dunklen Zellen und weitere Besonderheiten der Insel er­kunden. Nach einem kurzen Halt beim bekannten «Blarney Castle» erreichen Sie Killarney. Übernachtung in Killarney. 4. Tag, Montag: Ring of Kerry Tagesdistanz: ca. 180 km Heute steht eine Fahrt um den «Ring of Kerry» – einer der schönsten Küsten­ strass­en Europas – auf dem Programm. Über die herrlichen Panoramapunkte «Molls Gap» und «Ladies View» gelangen Sie zurück nach Killarney. Übernachtung wie am Vortag. 5. Tag, Dienstag: Killarney – Athlone Tagesdistanz: ca. 300 km Fahrt nach Tarbert, wo Sie mit der Fähre

die Shannon-Mündung überqueren. Weiter geht es zu den berühmten «Cliffs of Moher», welche sich bis zu 210 Meter aus dem tosenden Atlantik erheben. Fahrt durch die Mondlandschaft des «Burren». Die fast baumlose Landschaft ist ein Überbleibsel aus der letzten Eiszeit und beherbergt zahlreiche arktische, alpine und mediterrane Pflanzen sowie seltene Vögel. Über Galway erreichen Sie das heutige Etappenziel. Übernachtung bei Athlone. 6. Tag, Mittwoch: Athlone – Kingscourt Tagesdistanz: ca. 130 km In Kilbeggan besuchen Sie die bekannte, gleichnamige Whiskey-Destillerie. Selbst­ ver­ständ­lich darf eine Kostprobe dieses Elixiers nicht fehlen, bevor Sie sich zu Ihrer ­heutigen Unterkunft, dem Cabra Castle aus dem Jahr 1760, aufmachen. Hier haben Sie am Nachmittag genügend Zeit, bei einem Tee mit «Scones» die spezielle Atmosphäre auf sich wirken zu lassen und einen Rundgang durch den schönen Schlossgarten zu unternehmen. Übernachtung bei Kingscourt. 7. Tag, Donnerstag: Kingscourt – Dublin Tagesdistanz: ca. 110 km Fahrt nach Dublin. Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der irischen Hauptstadt. Auf einer Stadtrundfahrt lernen Sie die

bekanntesten Sehenswürdigkeiten Dublins kennen. Die Stadt ist reich an Geschichte, hat herrliche Parks und schöne georgianische Gebäude aus dem 18. Jahrhundert. Der Nachmittag steht zur freien Ver­ fügung. Übernachtung am Flughafen Dublin. 8. Tag, Freitag: Rückreise Transfer zum Flughafen Dublin. Rückflug mit Linienflug nach Zürich.

Reisedaten 10.04. – 17.04.2020 / 22.05. – 29.05.2020 05.06. – 12.06.2020 / 26.06. – 03.07.2020 24.07. – 31.07.2020 / 07.08. – 14.08.2020 28.08. – 04.09.2020 Inbegriffen – Linienflüge – 7 Übernachtungen mit Halbpension in Hotels der guten Mittelklasse – Sämtliche im Programm erwähnten Leistungen Hinweise – Garantierte Durchführung (Ausnahme: Abreise am 10.04.2020) mit max. 42 Teilnehmern – Internationale Gruppe mit Deutsch ­sprechender Reiseleitung ab/bis Dublin Detaillierte Leistungen und Preise finden Sie in der Preisliste Seite 9 Preis ab CHF 1695

23


8 Tage/7 Nächte, geführte Busrundreise

Irland erleben Diese Reise ist ein guter Mix zwischen landschaftlichen Reizen, Tradition, Brauchtum und landestypischen Spezialitäten.

Dublin

Connemara Galway Cliffs of Moher Dingle Halbinsel

Limerick

Kilkenny

Kerry Ring of Kerry

1. Tag, Samstag: Anreise Linienflug von Zürich nach Dublin und individuelle Fahrt zum Hotel. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Übernachtung in Dublin. 2. Tag, Sonntag: Dublin – Galway Tagesdistanz: ca. 220 km Der Tag beginnt mit einer Stadtrundfahrt durch Dublin, wo Sie unter anderem das «Trinity College» und die «St. Patrick’s Cathedral» sehen und die «Teeling Whiskey Distillery» besuchen. Am frühen Nach­ mittag geht es weiter in Richtung Galway. Übernachtung in Galway.

24

3. Tag, Montag: Connemara Tagesdistanz: ca. 190 km Der heutige Tag ist der «Connemara» gewidmet, einer Landschaft von wilder Ursprünglichkeit und herrlichen Gebirgs­ panoramen, faszinierender Stille, dunkler Hochmoore, kleiner Seen und einsamer Strände. Besuch einer traditionellen Farm, wo Sie mehr über die Bräuche der irischen Landwirtschaft erfahren und «Tea & Scones» geniessen. Am Nach­mittag fahren Sie der Küste entlang nach Furbo und lassen den Tag mit einem gemütlichen Nachtessen im Pub ausklingen. Übernachtung wie am Vortag. 4. Tag, Dienstag: Galway – Limerick Tagesdistanz: ca. 180 km Fahrt durch die Kalksteinlandschaft des «Burren». Ein Besuch des bekannten «Poulnabrone Dolmen» sowie der wohl spektakulärsten Sehenswürdigkeit Irlands, den «Cliffs of Moher», dürfen heute nicht fehlen. Übernachtung in Limerick. 5. Tag, Mittwoch: Limerick – Kerry Tagesdistanz: ca. 250 km Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der faszinierenden Dingle Halbinsel. Am «Slea Head», dem westlichsten Punkt der Insel, bietet sich Ihnen eine wundervolle Aus­ sicht. Bei einer Schäferhund Vorführung lernen Sie das perfekte Zusammenspiel

von Mensch und Tier, in der für Irland wichtigen Schafzucht, kennen. Anschliessend besichtigen Sie eine lokale Brauerei, wo ein ausgezeichnetes «Ale» gebraut wird und natürlich auch probiert werden darf. Am Nachmittag haben Sie freie Zeit, um durch das Fischer­dorf Dingle zu schlendern. Übernachtung in Kerry.

eigene Faust das imposante «Kilkenny Castle» zu besuchen. In Dublin ange­ kommen, Zeit zur freien Verfügung. Zum Abschluss der Reise erleben Sie eine typische «Irish Night» mit Musik, Tanz & Nachtessen. Übernachtung in Dublin. 8. Tag, Samstag: Rückreise Individueller Transfer zum Flughafen Dublin. Rückflug mit Linienflug nach Zürich.

6. Tag, Donnerstag: Ring of Kerry Tagesdistanz: ca. 180 km Der Tag startet mit einem Besuch des «Kerry Bog Village», einer Nachbildung eines irischen Dorfes aus dem 19. Jahr­ hundert. Später unternehmen Sie eine Fahrt der berühmten Panoramastrasse «Ring of Kerry» entlang durch viele schmucke, kleine Dörfer. Gestärkt mit einem «Irish Coffee», geht es in den «Killarney Nationalpark», wo Sie einen wunderbaren Ausblick über die Berge und Seen von Killarney erleben. Zum Abschluss des heutigen Tages besuchen Sie das bekannte «Muckross House» mit seinem schönen Garten. Über­nachtung wie am Vortag.

Reisedaten 25.04. – 02.05.2020 / 16.05. – 23.05.2020 27.06. – 04.07.2020 / 18.07. – 25.07.2020 29.08. – 05.09.2020 / 03.10. – 10.10.2020

7. Tag, Freitag: Kerry – Dublin Tagesdistanz: ca. 350 km Auf dem Rückweg nach Dublin Halt in Irlands berühmtester mittelalterlichen Stadt, Kilkenny. Hier haben Sie Zeit, durch die bunten Gassen zu bummeln oder auf

Detaillierte Leistungen und Preise finden Sie in der Preisliste Seite 9

Inbegriffen – Linienflüge – 7 Übernachtungen mit Frühstück in Hotels der Mittelklasse – 6 Nachtessen – Sämtliche im Programm erwähnten Leistungen Hinweise – Garantierte Durchführung mit max. 25 Teilnehmern – Internationale Gruppe mit Deutsch ­sprechender Reiseleitung ab/bis Dublin

Preis ab CHF 1650


8 Tage/7 Nächte, geführte Busrundreise

Irlands Norden entdecken Die Region fasziniert durch seine raue und wilde Schönheit. Sie erkunden die vielfältige Landschaft im Norden mit all ihren Highlights und besuchen die quirligen und pulsierenden Städte Dublin und Belfast.

Glenveagh NP Ardara Slieve League Sligo

Giant‘s Causeway Londonderry Belfast

kreuze befinden. Stadtrundfahrt durch die nordirische Hauptstadt mit all ihren Sehens­würdig­keiten. Übernachtung in Belfast.

1. Tag, Samstag: Anreise Linienflug von Zürich nach Dublin und individuelle Fahrt zum Hotel. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Übernachtung in Dublin.

3. Tag, Montag: Belfast – Londonderry Tagesdistanz: ca. 190 km Entlang der Küstenstrasse und durch die grünen Täler, den «Glens of Antrim», erreichen Sie die «Dark Hedges», eine imposante Buchenallee, welche durch die Serie «Game of Thrones» weltberühmt wurde. Anschliessend geht es zum berühmten «Giant’s Causeway», einer einzigartigen, kilometerlangen Felsformation bestehend aus über 40'000 Basaltsäulen. In Londonderry angekommen, steht ein Spaziergang auf der vollständig erhaltenen Stadtmauer auf dem Programm. Das Nacht­essen geniessen Sie in einer Brauerei. Übernachtung in Londonderry.

2. Tag, Sonntag: Dublin – Belfast Tagesdistanz: ca. 190 km Sie verlassen Dublin und unternehmen einen Abstecher auf die Halbinsel Howth, wo sich Ihnen eine herrliche Aussicht auf die Bucht von Dublin bietet. Durch das geschichtsträchtige «Boyne Valley» ­erreichen Sie «Monasterboice», wo sich einige der schönsten keltischen Hoch­

4. Tag, Dienstag: Londonderry – Ardara Tagesdistanz: ca. 180 km Fahrt durch die faszinierende Landschaft Donegals nach Fanad, dem äussersten Zipfel der Republik, wo Sie den gleich­ namigen Leuchtturm besuchen. Durch den «Glenveagh Nationalpark» gelangen Sie nach Ardara an der Küste. Übernach­ tung in Ardara.

Monasterboice Westport Castlebar Dublin

5. Tag, Mittwoch: Ardara – Sligo Tagesdistanz: ca. 190 km Besuch des «Glencolmcille Folk Village», ein Nachbau eines typisch irischen Dorfs. Fahrt entlang der Westküste zu den «Klippen von Slieve League», die aus über 600 Metern Höhe steil ins Meer abfallen. Die Aussicht wird Ihnen den Atem rauben. Kurzer Halt im malerischen Fischerdorf Killybegs und Weiterfahrt über Donegal nach Sligo. Übernachtung in Sligo. 6. Tag, Donnerstag: Sligo – Castlebar Tagesdistanz: ca. 150 km Es geht zurück an den Atlantik, wo Sie bei Grange den «Atlantic Sheepdogs» einen Besuch abstatten. Dabei erhalten Sie einen Ein­druck, wie die Schäfer­hunde eine Schaf­herde über Berge und Felder begleiten. Fahrt durch die County Mayo. Sie besuchen die hübsche Klein­stadt Westport und geniessen im Westport House einen typischen «Afternoon Tea». Übernachtung in Castlebar.

Cathedral», der «Half Penny Bridge» und einer Whiskey-Destillerie auf dem Pro­ gramm. Übernachtung in Dublin. 8. Tag, Samstag: Rückreise Individueller Transfer zum Flughafen Dublin. Rückflug mit Linienflug nach Zürich.

Reisedaten 23.05. – 30.05.2020 / 20.06. – 27.06.2020 25.07. – 01.08.2020 Inbegriffen – Linienflüge – 7 Übernachtungen mit Frühstück in Hotels der Mittelklasse – 4 Nachtessen – Sämtliche im Programm erwähnten Leistungen Hinweise – Garantierte Durchführung mit max. 25 Teilnehmern – Internationale Gruppe mit Deutsch ­sprechender Reiseleitung ab/bis Dublin Detaillierte Leistungen und Preise finden Sie in der Preisliste Seite 9 Preis ab CHF 1795

7. Tag, Freitag: Castlebar – Dublin Tagesdistanz: ca. 250 km Über die Seenlandschaft und fruchtbaren Weiden der Midlands erreichen Sie Dublin. Auf der Stadtrundfahrt steht ein Besuch des «Trinity College», der «St. Patrick’s 25


9 Tage/8 Nächte, geführte Busrundreise

Abenteuer Westküste Erkunden Sie die traumhafte Westküste zu Land und zu Wasser. Highlights sind die ­Aran Inseln, die Connemara, die Beara Halbinsel und der «Ring of Kerry».

Achill Island

Sligo

Castlebar Dublin Connemara Galway Inisheer Cliffs of Doolin Moher Dingle Rock of Cashel Halbinsel Ring of Kerry

Killarney Beara-Halbinsel

1. Tag, Montag: Anreise, Fahrt nach Sligo Tagesdistanz: ca. 250 km Linienflug von Zürich nach Dublin. Ca. 14:30 Uhr Busfahrt durch die Midlands bis an die Westküste. Übernachtung in Sligo. 2. Tag, Dienstag: Sligo – Castlebar Tagesdistanz: ca. 165 km Sie fahren auf der Panoramastrasse «Wild Atlantic Way» entlang und besuchen die «Connacht Whiskey Distillery» und lernen den Prozess der Whiskeyherstellung kennen. Am Ende darf natürlich eine Degu­station nicht ­fehlen. Auf Irlands grösster Insel «Achill Island» können Sie selbständig eine einfache Velotour durch die wunderschöne Landschaft der Insel 26

unternehmen (ca. 13 Kilometer) oder Sie nehmen an einer Inselrundfahrt mit Ihrer Reiseleitung teil. Übernachtung in Castlebar. 3. Tag, Mittwoch: Castlebar – Galway Tagesdistanz: ca. 220 km Die Region Connemara mit ihren kahlen Bergen, grünen Tälern und dunkelblauen Seen wartet heute auf Sie. Sie besuchen das romantische Anwesen «Kylemore Abbey», eine märchenhafte Abtei aus dem 19. Jahrhundert. In Galway – der grössten Stadt im Westen Irlands – haben Sie Zeit um gemächlich durch die schöne Altstadt zu schlendern. Übernachtung in der Region von Galway. 4. Tag, Donnerstag: Aran Inseln Tagesdistanz: ca. 155 km Fahrt durch das faszinierende Kalkstein­ gebiet des «Burren». Die Fähre bringt Sie vom Dorf Doolin nach Inisheer, der kleinsten der drei Aran Inseln. Das Leben scheint hier noch immer so zu sein wie vor 100 Jahren. Sie entdecken die ca. 6 km2 grosse Insel bei einer Traktorfahrt. Die Fährfahrt zurück zum Festland führt Sie entlang der wilden Atlantikküste und Sie haben die besten Fotomöglichkeiten für die imposanten Steilklippen der «Cliffs of Moher». Übernachtung wie am Vortag.

5. Tag, Freitag: Galway – Killarney Tagesdistanz: ca. 285 km Die Halbinsel Dingle gilt als wahres Naturparadies und ist der Inbegriff des «Wild Atlantic Ways». Jede Kurve bringt Sie zu neuen Höhepunkten, die ­zwischen majestätischen Küsten- und Bergland­ schaften liegen. Übernachtung in Killarney. 6. Tag, Samstag: Ring of Kerry Tagesdistanz: ca. 190 km Am Morgen erwarten Sie atemberaubende Ausblicke auf die Küste, wilde Moore und bezaubernde Hügel­land­ schaften entlang der berühmten ­Küsten­strasse «Ring of Kerry». Auf einer ­Schaf­farm sehen Sie Hütehunde in Aktion und erfahren mehr über das rege Treiben auf dem irischen Bauernhof. Übernachtung wie am Vortag. 7. Tag, Sonntag: Beara Halbinsel Tagesdistanz: ca. 240 km Die Beara Halbinsel ist ruhig und ­un­berührt, eng und kurvenreich sind die Strassen. Auf der Rundfahrt sehen Sie sanft anmutende Berge, bunte Dörfer und faszinierende Küstenlandschaften. Wohl nirgends sonst in Irland gibt es so viele prähistorische Denkmäler wie auf Beara. Übernachtung wie am Vortag.

8. Tag, Montag: Killarney – Dublin Tagesdistanz: ca. 325 km Fahrt zum berühmten «Rock of Cashel». Dessen mächtige Silhouette ragt schon von weitem aus der Landschaft empor. Hier wurden einst vor Jahrhunderten die Hochkönige gekrönt. Bei einer Stadt­rund­ fahrt lernen Sie die wichtigsten Sehens­ würdig­keiten der Stadt kennen, bevor Sie Zeit für eigene Erkundungen haben. Übernachtung in der Region Dublin. 9. Tag, Dienstag: Rückreise Transfer zum Flughafen Dublin. Rückflug mit Linienflug nach Zürich.

Reisedaten 18.05. – 26.05.2020 / 01.06. – 09.06.2020 08.06. – 16.06.2020 / 22.06. – 30.06.2020 27.07. – 04.08.2020 / 10.08. – 18.08.2020 Inbegriffen – Linienflüge – 8 Übernachtungen mit Frühstück in Hotels der Mittelklasse – 7 Nachtessen – Sämtliche im Programm erwähnten Leistungen Hinweise – Garantierte Durchführung mit max. 38 Teilnehmern – Internationale Gruppe mit Deutsch sprechender Reiseleitung ab/bis Dublin Detaillierte Leistungen und Preise finden Sie in der Preisliste Seite 9 Preis ab CHF 1895


10 Tage/9 Nächte, geführte Busrundreise

Irland – Natur & Kultur Eine Reise, die Ihnen die Einmaligkeit der irischen Natur und Kultur näherbringt. Entdecken Sie die facettenreiche Flora und die würdevolle Schönheit historischer Gebäude. Giant‘s Causeway Glenveagh NP

Letterkenny Belfast

Sligo Monasterboice Connemara

Dublin

Galway Cliffs of Moher Rock of Cashel Castleisland Ring of Kerry

1. Tag, Sonntag: Anreise Linienflug von Zürich nach Dublin und Transfer zum Hotel. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Über­nachtung in Dublin. 2. Tag, Montag: Dublin Tagesdistanz: ca. 30 km Bei einer Stadtrundfahrt durch Dublin besuchen Sie die wichtigsten Sehens­ würdig­keiten der Stadt, wie das «Trinity College» mit dem bekannten «Book of Kells». Sie besuchen die «Liberties Whiskey Distillery» und erfahren viel zur irischen Whiskey-Herstellung. Übernachtung wie am Vortag.

3. Tag, Dienstag: Dublin – Belfast Tagesdistanz: ca. 215 km Morgens besuchen Sie die Klosterruine in Monasterboice und legen einen Foto­stopp in der Stadt Armagh ein. Später erreichen Sie die nordirische Hauptstadt Belfast. Nach einer Stadtrundfahrt besichtigen Sie das «Titanic Museum». Übernach­tung in Belfast. 4. Tag, Mittwoch: Belfast – Letterkenny Tagesdistanz: ca. 240 km Auf dem Weg nach Letterkenny machen Sie Halt beim Naturwunder «Giant’s Causeway». Bestaunen Sie die etwa 40'000 Basaltsäulen, die nicht von dieser Welt zu sein scheinen. Übernachtung in Letterkenny. 5. Tag, Donnerstag: Letterkenny – Sligo Tagesdistanz: ca. 225 km Lassen Sie sich im «Glenveagh National­ park» von der schönen Natur und dem «Glenveagh Castle» faszinieren. Am Nachmittag haben Sie Zeit, die Stadt Donegal individuell zu besichtigen. Übernachtung in Sligo. 6. Tag, Freitag: Sligo – Galway Tagesdistanz: ca. 265 km Die beeindruckende Berg- und Seen­ land­schaft der Connemara wird Sie am

heutigen Tag in ihren Bann ziehen. Im Kontrast dazu lädt die pulsierende Stadt Galway zu einem Bummel ein. Über­ nach­tung in der Region von Galway. 7. Tag, Samstag: Galway – Castleisland Tagesdistanz: ca. 270 km Sie durchqueren das Kalksteingebiet des «Burren», wo sogar arktische und alpine Pflanzen blühen. Höhepunkt des Tages sind die «Cliffs of Moher», die zu den spektakulärsten Klippen Westeuropas gehören. Anschliessend überqueren Sie die Shannon-Mündung mit der Fähre und fahren nach Castleisland. Über­ nachtung in Castleisland. 8. Tag, Sonntag: Ring of Kerry Tagesdistanz: ca. 210 km Geniessen Sie bei der Fahrt auf der berühmten Panoramastrasse «Ring of Kerry» grandiose Ausblicke auf imposante Klippen und sattgrüne Hügel. An­schliessend Besuch des «Muckross House». Übernachtung wie am Vortag. 9. Tag, Montag: Castleisland – Dublin Tagesdistanz: ca. 320 km Den ersten Fotostopp unternehmen Sie heute im Dorf Adare mit seinen charakteristischen Strohdachhäusern, bevor es weiter geht zum imposant emporragen-

den «Rock of Cashel». Weiterfahrt in die Hauptstadt der Republik. Übernachtung in der Region Dublin. 10. Tag, Dienstag: Rückreise Transfer zum Flughafen Dublin. Rückflug mit Linienflug nach Zürich.

Reisedaten 12.04. – 21.04.2020 / 26.04. – 05.05.2020 10.05. – 19.05.2020 / 17.05. – 26.05.2020 24.05. – 02.06.2020 / 31.05. – 09.06.2020 07.06. – 16.06.2020 / 14.06. – 23.06.2020 21.06. – 30.06.2020 / 28.06. – 07.07.2020 05.07. – 14.07.2020 / 12.07. – 21.07.2020 26.07. – 04.08.2020 / 02.08. – 11.08.2020 09.08. – 18.08.2020 / 16.08. – 25.08.2020 30.08. – 08.09.2020 / 06.09. – 15.09.2020 13.09. – 22.09.2020 Inbegriffen – Linienflüge – 9 Übernachtungen mit Halbpension in Hotels der Mittelklasse – Sämtliche im Programm erwähnten Leistungen Hinweise – Garantierte Durchführung mit max. 38 Teilnehmern – Internationale Gruppe mit Deutsch ­sprechender Reiseleitung ab/bis Dublin Detaillierte Leistungen und Preise finden Sie in der Preisliste Seite 10 Preis ab CHF 2095

27


14 Tage/13 Nächte, geführte Busrundreise

Irland intensiv Werden Sie zum Irland Experten und erhalten Sie einen besonders tiefen Einblick in die Geschichte des Landes. Landschaftliche und kulturelle Highlights sowie irische Leckereien erwarten Sie. Giant‘s Causeway Glenveagh NP

Letterkenny

Belfast Enniscrone Achill Island Monasterboice Claremorris Dublin Connemara Cliffs of Moher Dingle Halbinsel Ring of Kerry

Glendalough Kilkenny Castleisland Blarney

Waterford

Cork

1. Tag, Samstag: Anreise Linienflug von Zürich nach Dublin und Transfer zum Hotel im südlichen Stadtteil von Dublin. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Übernachtung in der Region von Dublin.

28

2. Tag, Sonntag: Dublin – Belfast Tagesdistanz: ca. 190 km Fahrt durch das «Boyne Valley» zur Klostersiedlung in Monasterboice, die für ihre beeindruckenden keltischen Kreuze bekannt ist. In Belfast angekommen, unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt durch die nordirische Hauptstadt und besuchen das interaktive «Titanic Museum». Übernachtung in Belfast. 3. Tag, Montag: Belfast – Letterkenny Tagesdistanz: ca. 210 km Erleben Sie heute den berühmten «Giant’s Causeway», auch als «Damm der Riesen» bekannt. Die mehr als 40'000 Basaltsäulen wurden von UNESCO zum Weltnaturerbe erklärt. Nach einem Fotostopp beim «Dunluce Castle» verbringen Sie den Nach­mittag in Londonderry. Entdecken Sie die berühmten Wandmalereien, das Rathaus und die imposante Stadtmauer. Übernachtung in Letterkenny.

4. Tag, Dienstag: Letterkenny – Enniscrone Tagesdistanz: ca. 215 km Geniessen Sie die Schönheit des ­«Glen­veagh Nationalpark» und lassen Sie auf einem Spaziergang die Natur auf sich wirken. Weiter besichtigen Sie das Grab­mal «Creevykeel», eines der ältesten Megalithmonumente Irlands. Sie machen Halt auf einer typisch irischen Farm. Hier nehmen Sie an einer Hütehunde Vor­führung teil und erfahren viel über die ­irische Schafzucht. Vorbei am Tafelberg «Ben Bulben», dem Wahr­zeichen Sligos’, erreichen Sie Enniscrone. Übernachtung in Enniscrone. 5. Tag, Mittwoch: Achill Island Tagesdistanz: ca. 250 km Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der «Achill Island» mit ihren sagenhaften Ausblicken, Torffeldern und wunderschönen Stränden. Unter anderem wird Ihnen im «National Museum of Country

Life» der Alltag der irischen Vorfahren veranschaulicht. Übernachtung wie am Vortag. 6. Tag, Donnerstag: Enniscrone – Claremorris Tagesdistanz: ca. 230 km Heute steht die Rundfahrt durch das wildromantische Gebiet der «Conne­mara» mit ihren Mooren, Seen, Flüssen und der Gebirgskette «Twelve Pins» auf dem Programm. Sie gelangen für einen Foto­ stopp zur «Kylemore Abbey» und fahren über die malerischen Ortschaften Maam Cross und Cong zu Ihrem ­heutigen Etappen­ziel. Übernachtung in Claremorris. 7. Tag, Freitag: Claremorris – Castleisland Tagesdistanz: ca. 325 km Durch die steinige Mondlandschaft des «Burren» gelangen Sie zum «Burren Smokehouse». Hier erfahren Sie alles über die Tradition der irischen Lachs­räucherei und erhalten eine Kostprobe. An­schliessend können Sie während einer Bootstour die spektakulären «Cliffs of Moher» aus einer ganz besonderen Pers­ pektive bestaunen. Zum Abschluss des heutigen Tags Besuch des Dorfs Adare. Übernachtung in Castleisland.


8. Tag, Samstag: Dingle Halbinsel Tagesdistanz: ca. 120 km Zum Höhepunkt der Dingle Halbinsel gehört sicherlich die Panoramafahrt um den «Slea Head», wo Sie eine spektakuläre Aussicht über die Klippen zu «Blasket Islands» erhalten. Sie besuchen unter an­ derem die romanische «Kilmalkedar Kirche» und haben in Dingle freie Zeit, um durch den charmanten Ort mit ­seinen bunten Häusern zu bummeln. Über­ nachtung wie am Vortag. 9. Tag, Sonntag: Ring of Kerry Tagesdistanz: ca. 210 km Der «Ring of Kerry» ist wohl die berühmteste Küstenstrasse Irlands. Die Schönheit dieser Halbinsel besticht durch eine Vielfalt an Kontrasten von Wasser, zerklüfteten Sandstränden und einer üppigen Vegetation. Übernachtung wie am Vortag.

10. Tag, Montag: Castleisland – Blarney Tagesdistanz: ca. 220 km Am Morgen steht ein Besuch des «Muckross House», welches inmitten einer bezaubernden Landschaft aus Bergen und Seen liegt, auf dem Pro­ gramm. Weiterfahrt entlang der Küste zum malerischen Ort Kinsale, wo Sie Zeit zur freien Verfügung haben, um die ausgezeichnete Gastronomie der Stadt zu erkunden. Übernachtung in Blarney. 11. Tag, Dienstag: Blarney – Waterford Tagesdistanz: ca. 145 km Nach einer Stadtrundfahrt durch die kulturell vielseitige Stadt Cork können Sie noch etwas freie Zeit geniessen. Im Anschluss Fahrt nach Cobh, wo die neugotische Kathedrale «St. Colman’s» aus dem 19. Jahrhundert überragt. Des Weiteren erhalten Sie in der «Jameson Whiskey Distillery» eine Kostprobe des «Wasser des Lebens». Übernachtung in Waterford.

12. Tag, Mittwoch: Waterford – Kilkenny Tagesdistanz: ca. 130 km Morgens können Sie die Stadt Waterford auf eigene Faust erkunden. Unterwegs nach Kilkenny machen Sie Halt beim «Rock of Cashel». Kilkenny ist eine der besterhaltenen mittelalterlichen Städte Irlands und bekannt für ihre romantischen, engen Gassen. Sie haben noch genügend Zeit, beispielsweise das «Kilkenny Castle» zu besichtigen oder einen Bummel durch die Stadt zu unternehmen. Übernachtung in Kilkenny. 13. Tag, Donnerstag: Kilkenny – Dublin Tagesdistanz: ca. 210 km Sie überqueren die «Wicklow Mountains» mit ihren unterschiedlichen Land­ schaftstypen und gelangen nach «Glendalough», eine Klostersiedlung im Tal der zwei Seen. Wieder in der irischen Hauptstadt angekommen, steht eine Stadtrundfahrt auf dem Programm. Übernachtung in der Region Dublin.

Reisedaten 02.05.  – 15.05.2020 / 16.05.  – 29.05.2020 30.05.  – 12.06.2020 / 06.06.  – 19.06.2020 20.06.  – 03.07.2020 / 04.07.  – 17.07.2020 11.07.  – 24.07.2020 / 18.07.  – 31.07.2020 08.08.  – 21.08.2020 / 15.08.  – 28.08.2020 29.08.  – 11.09.2020 Inbegriffen – Linienflüge – 13 Übernachtungen mit Frühstück in Hotels der Mittelklasse – 11 Nachtessen – Sämtliche im Programm erwähnten Leistungen Hinweise – Garantierte Durchführung mit max. 36 Teilnehmern – Internationale Gruppe mit Deutsch ­sprechender Reiseleitung ab/bis Dublin Detaillierte Leistungen und Preise finden Sie in der Preisliste Seite 10 Preis ab CHF 2595

14. Tag, Freitag: Rückreise Transfer zum Flughafen. Rückflug mit Linienflug nach Zürich.

29


8 Tage/7 Nächte, geführte Busrundreise mit Wandern

Schätze des Südens Auf dieser Rundreise entdecken Sie die Insel nicht nur im Bus sondern auch auf schönen, einfachen Wanderungen. Eine ideale Kombination zwischen Wandern, Entdecken und Geniessen.

Dublin Portlaoise Bunratty Castle Glendalough Kilkenny Adare Rock Ring Tralee of Cashel of Kerry Cork BearaBantry Halbinsel Mizen Head

1. Tag, Sonntag: Anreise Linienflug von Zürich nach Dublin und individuelle Fahrt zum Hotel. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Über­ nachtung in Dublin. 2. Tag, Montag: Dublin – Kilkenny Tagesdistanz: ca. 180 km Sie entdecken die Sehens­würdigkeiten Dublins auf einem Stadtrundgang. Die Fahrt führt in die «Wicklow Mountains». Dort erwarten Sie die zauberhaften Zier­ gärten der «Powers­court Gardens», die berühmte Klosteranlage «Glenda­lough» sowie eine kleine Wanderung (ca. 5 km, 1½ h, 120 HM). Übernachtung in Kilkenny. 30

3. Tag, Dienstag: Kilkenny – Bantry Tagesdistanz: ca. 270 km Nach einem Stadtrundgang durch Kilkenny besuchen Sie die eindrucksvolle Ruine «Rock of Cashel». Unterwegs zum sympathischen Küstenstädtchen Bantry machen Sie Halt in Cork und unternehmen einen Stadtrundgang. Über­nachtung in Bantry. 4. Tag, Mittwoch: Halbinseln des Südens Tagesdistanz: ca. 140 km Die Halbinsel «Mizen Head» wartet mit einer beeindruckenden Küste auf Sie. Eine Bogenbrücke, von wo sich ein schwin­del­ erregender Blick auf den Atlantik bietet, führt zum südwestlichsten Punkt des ­irischen Festlandes. Auf der Halbinsel «Sheep’s Head» unternehmen Sie eine Wanderung und geniessen grandiose Ausblicke auf den Bergkamm und die ­zerklüfteten Felsen (ca. 8 km, 2½ h, 170 HM). Übernachtung wie am Vortag. 5. Tag, Donnerstag: Bantry – Tralee Tagesdistanz: ca. 170 km Sie gelangen mit der Fähre, vorbei an einer Seehundkolonie, nach «Garnish Island» mit seinen weltberühmten Gärten. Auf der Halbinsel «Beara» wandern Sie durch eine abgeschiedene und eindrückliche Landschaft (ca. 6 km, 2 h, 80 HM).

Tierisch geht es auf einer Schaffarm weiter. Dort wird gezeigt, wie ein Farmer mit seinen irischen Border Collies seine Schafherde im Griff hält. Übernachtung in Tralee. 6. Tag, Freitag: «Ring of Kerry» Tagesdistanz: ca. 220 km Heute lernen Sie den weltberühmten «Ring of Kerry» bei einer leichten ­Wan­derung ­der Küste entlang, auf dem «Kerry Way», kennen (ca. 5 km, 1½ h, 140 HM). Zudem er­kunden Sie die Gartenanlagen um das «Muckross House». Übernachtung wie am Vortag. 7. Tag, Samstag: Irische Vergangenheit Tagesdistanz: ca. 330 km Über Adare – wohl eines der schönsten Dörfer Irlands – erreichen Sie «Bunratty Castle» mit angeschlossenem Freilicht­ museum. Hier tauchen Sie ein in das ­irische Leben der vergangenen Jahr­ hunderte. In Kilbeggan besuchen Sie die gleichnamige Whiskey-Distillerie. Das Museum und die Brennerei geben einen guten Einblick in die irische WhiskeyHerstellung. Selbstverständlich darf das Elixier auch degustiert werden. Über­ nachtung in Portlaoise.

8. Tag, Sonntag: Rückreise Tagesdistanz: ca. 100 km Transfer zum Flughafen Dublin (Ankunft um 11.00 Uhr) . Rückflug mit Linienflug nach Zürich.

Reisedaten 21.06.  – 28.06.2020 / 05.07.  – 12.07.2020 19.07.  – 26.07.2020 / 02.08.  – 09.08.2020 16.08.  – 23.08.2020 / 06.09.  – 13.09.2020 Inbegriffen – Linienflüge – 7 Übernachtungen mit Halbpension in Hotels der Mittelklasse – Sämtliche im Programm erwähnten Leistungen – Wanderungen mit Schwierigkeitsgrad 1 Hinweise – Garantierte Durchführung mit max. 20 Teilnehmern – Internationale Gruppe mit Deutsch ­sprechender Reiseleitung ab Dublin/bis Portlaoise – Es besteht die Möglichkeit an einzelnen Tagen zu pausieren Detaillierte Leistungen und Preise finden Sie in der Preisliste Seite 10 Preis ab CHF 1895


13 Tage/12 Nächte, geführte Busrundreise mit Wandern

Best of Ireland Gute Kombination zwischen Kultur, Geschichte und landschaftlichen Schönheiten und Besuch der beiden Hauptstädte der Insel, gepaart mit Wanderungen. Giant‘s Causeway Londonderry Ardara Slieve League Belfast Trim Castle Connemara Clonbur Enniskerry Cliffs of Glendalough Moher

Dublin

Rock of Cashel

Tralee Ring of Kerry

1. Tag, Samstag: Anreise Linienflug von Zürich nach Dublin und individuelle Fahrt zum Hotel. Über­ nachtung in Dublin. 2. Tag, Sonntag: Dublin Bei einem Stadtrundgang sehen Sie die wichtigsten High­lights und besuchen die «Teeling Whiskey Distillery». Übernachtung wie am Vortag. 3. Tag, Montag: Dublin - Belfast Tagesdistanz: ca. 180 km Die Fahrt führt durch das geschichts­ trächtige «Boyne Valley» zum Trim Castle. Anschliessend besuchen Sie das megalithische Ganggrab «Knowth». Über­ nachtung in Belfast.

13. Tag, Donnerstag: Rückreise Tagesdistanz: ca. 50 km Transfer zum Flughafen Dublin (Ankunft um 11.00 Uhr). Rückflug mit Linienflug nach Zürich.

4. Tag, Dienstag: Belfast Rundgang durch die nordirische Haupt­ stadt. Übernachtung wie am Vortag.

hunde Vorstellung teil. Einen Abstecher zur «Kylemore Abbey» komplementiert den Tag. Übernachtung wie am Vortag.

5. Tag, Mittwoch: Belfast – Londonderry Tagesdistanz: ca. 210 km Die Panoramafahrt führt entlang der Küste zum «Giant’s Causeway», wo Sie eine Wanderung unternehmen (3 h, 100 HM). Übernachtung in Londonderry.

9. Tag, Sonntag: Clonbur – Tralee Tagesdistanz: ca. 250 km Durch die Karstlandschaft des Burren gelangen Sie zu den «Cliffs of Moher». Fahrt der bezaubernden Küste entlang. Übernachtung in Tralee.

Reisedaten 16.05.  – 28.05.2020 / 30.05.  – 11.06.2020 06.06.  – 18.06.2020 / 13.06.  – 25.06.2020 20.06.  – 02.07.2020 / 27.06.  – 09.07.2020 04.07.  – 16.07.2020 / 18.07.  – 30.07.2020 25.07.  – 06.08.2020 / 01.08.  – 13.08.2020 08.08.  – 20.08.2020 / 15.08.  – 27.08.2020 22.08.  – 03.09.2020 / 05.09.  – 17.09.2020

6. Tag, Donnerstag: Londonderry – Ardara Tagesdistanz: ca. 120 km Stadtrundgang durch Londonderry. An­schliessend Fahrt zurück in die ­ Republik Irland, an die Westküste Donegals’. ­Über­nachtung in Ardara.

10. Tag, Montag: Ring of Kerry Tagesdistanz: ca. 180 km Heute lernen Sie die weltberühmte Küsten­­strasse «Ring of Kerry» kennen und unternehmen eine kurze Wanderung (1½ h, 170 HM). Übernachtung wie am Vortag.

Inbegriffen – Linienflüge – 12 Übernachtungen mit Halbpension in Hotels der Mittelklasse – Sämtliche im Programm erwähnten Leistungen – Wanderungen mit Schwierigkeitsgrad 1 – 2

7. Tag, Freitag: Ardara – Clonbur Tagesdistanz: ca. 260 km Wanderung entlang der «Klippen von Slieve League» (2 h, 390 HM). In Drumcliff besichtigen Sie das Grab des Dichters W. B. Yeats. Übernachtung in der Region Clonbur.

11. Tag, Dienstag: Tralee – Enniskerry Tagesdistanz: ca. 340 km Besuch der eindrucksvollen Ruine «Rock of Cashel». In den «Wicklow Mountains» beziehen Sie Ihre Unterkunft. Übernach­ tung in Enniskerry.

8. Tag, Samstag: Connemara Tagesdistanz: ca. 120 km Wanderung an Irlands einzigem Fjord, dem «Killary Harbour» (2½ h, 140 HM). Anschliessend besuchen Sie eine Schaffarm und nehmen an einer Hüte­

12. Tag, Mittwoch: Wicklow Mountains Tagesdistanz: ca. 60 km Sie wandern entlang des Bergsees «Upper Lake» zur Klosterruine «Glendalough» (4 h, 370 HM). Übernachtung wie am Vortag.

Hinweise – Garantierte Durchführung mit max. 20 Teilnehmern – Internationale Gruppe mit Deutsch ­sprechender Reiseleitung ab Dublin/bis Enniskerry – Es besteht die Möglichkeit an einzelnen Tagen zu pausieren Detaillierte Leistungen und Preise finden Sie in der Preisliste Seite 10 Preis ab CHF 2595

31


Aktiv entspannen

Sich in der freien Natur bewegen, die frische, reine Meeresbrise ­einatmen und die 40 verschiedenen Grüntöne, welche die Insel zu bieten hat zählen. Das ist Entspannung pur! Irland erwartet Sie auch mit vielen Möglichkeiten, sich sportlich und aktiv zu betätigen. ­Gleich­zeitig lernen Sie das Land auf besondere Art und Weise kennen. Machen Sie sich auf Schusters Rappen und in der Kleingruppe auf Entdeckungstour durch das bezaubernde Gebiet des Burren und der Connemara (Seite 33). Oder warum nicht in der County Wicklow – dem Garten Irlands – logieren und täglich individuell organisierte Wanderungen unternehmen (Seite 34)? Irland ist auch für alle Pferdeliebhaber ein Genuss. So kann man die Küsten der Connemara im Sattel erkunden (Seite 36) oder mit dem Zigeunerwagen durch die schöne Natur reisen (Seite 36). Wer einen Velosattel dem Pferdesattel vorzieht, liegt mit unserer Veloreise in der Kleingruppe (Seite 35) genau richtig. Golfer erfreuen sich bei einer Tee Time auf einem der mehr als 400 Golfplätzen (Seite 37), während Fischer in der gemütlichen Ferienanlage «Clonmoylan» (Seiten 46 – 47) den grössten Hecht im Lough Derg jagen. Warum nicht die natürlichen Flussläufe des Shannon und Erne gemütlich mit «Ihrem» Hausboot (Seiten 38 bis 44) befahren? 32


8 Tage/7 Nächte, geführte Wanderreise

Wandern Burren & Connemara Weit im Westen vereinen das Kalksteingebiet des «Burren» und die Region der Conn­e­ mara grosse und faszinierende landschaftliche Gegensätze, wie man sie selten trifft. Lough Mask Killary Harbour Leenane Clonbur Leenane Hill Cong Benlevy Connemara Lough Corrib

Galway

Rossaveal

Galway-Bucht Inishmore

Aran Inseln Cliffs of Moher

Flughafen Dublin

The Burren Doolin

1. Tag, Sonntag: Anreise Linienflug von Zürich nach Dublin und Transfer (Abfahrt um 14:30 Uhr, Transfer­ dauer circa drei Stunden) in den Westen der grünen Insel ins kleine und durch seine Musik­szene bekannte Dorf Doolin. Übernach­tung in Doolin. 2. Tag, Montag: Cliffs of Moher Entlang der Küste wandern Sie zu den bekanntesten Klippen Irlands, den «Cliffs of Moher». Bereits auf dem Weg dorthin erhaschen Sie immer wieder spektakuläre Aussichten (ca. 16 km, 5 h, 200 HM). Zurück in Doolin lassen Sie den Abend beim Abendessen mit Livemusik in einem Pub ausklingen. Übernachtung wie am Vortag.

3. Tag, Dienstag: Doolin – Inishmore Eine kleine Fähre bringt Sie von Doolin nach Inishmore. Auf der Inselwanderung erkunden Sie alte Steinfestungen, Karren­ felder, einsame Strände und kommen in den Genuss einer einzigartigen Flora (ca. 16 km, 4 h, 100 HM). Übernachtung auf Inishmore. 4. Tag, Mittwoch: Inishmore – Clonbur Sie nehmen die Fähre nach Rossaveal und fahren weiter nach Cong. Sie wandern durch den «Cong Forest» zur nächsten Unterkunft (ca. 14 km, 4½ h, 80 HM). Übernachtung in Clonbur.

5. Tag, Donnerstag: Der Benlevy Die heutige Wanderung in den «Conne­ mara Mountains» führt auf den auf 416 Meter hoch gelegenen «Benlevy» und mitten in die typische Bergwelt dieser Region mit Hochmooren, einsamen Bergseen und Dörfern (ca. 15 km, 5 h, 420 HM). Übernachtung wie am Vortag. 6. Tag, Freitag: Clonbur – Leenane Der «Killary Harbour» ist der einzige Fjord Irlands. Relikte der Vergangenheit, ver­lassene Dörfer, heilige Quellen und «lazy beds» (alte Kartoffel­felder), die anschaulich die Geschichte der grossen Hun­gers­not Mitte des 19. Jahr­hunderts verdeut­lichen, erwarten Sie auf der ­heutigen Wande­rung (ca. 15 km, 5 h, 130 HM). Übernach­tung in Leenane. 7. Tag, Samstag: Leenane Hill Der Hausberg des Ortes Leenane ragt hinter Ihrer Unterkunft bis zu 600 Meter hoch. Vom Gipfel bieten sich faszinierende Ausblicke auf die Bergwelt (ca. 12,5 km, 5 h, 580 HM). Übernachtung wie am Vortag. 8. Tag, Sonntag: Rückreise Transfer zum Flughafen Dublin (Abfahrt ca. 09.00 Uhr, Ankunft um ca. 13.00 Uhr). Rückflug mit Linienflug nach Zürich.

Reisedaten 10.05.  – 17.05.2020 / 17.05.  – 24.05.2020 31.05.  – 07.06.2020 / 07.06.  – 14.06.2020 14.06.  – 21.06.2020 / 21.06.  – 28.06.2020 28.06.  – 05.07.2020 / 05.07.  – 12.07.2020 12.07.  – 19.07.2020 / 19.07.  – 26.07.2020 26.07.  – 02.08.2020 / 02.08.  – 09.08.2020 09.08.  – 16.08.2020 / 16.08.  – 23.08.2020 23.08.  – 30.08.2020 / 30.08.  – 06.09.2020 06.09.  – 13.09.2020 / 13.09.  – 20.09.2020 Inbegriffen – Linienflüge – 7 Übernachtungen mit Frühstück in Hotels der Touristenklasse – 6 Nachtessen – Alle Gepäck- und Personentransporte – Sämtliche im Programm erwähnten Leistungen – Wanderungen mit Schwierigkeitsgrad 2 bis 3 Hinweise – Garantierte Durchführung mit max. 16 Teilnehmern – Internationale Gruppe mit Deutsch ­sprechender Reiseleitung ab Doolin/bis Leenane – Es besteht die Möglichkeit an einzelnen Tagen zu pausieren Detaillierte Leistungen und Preise finden Sie in der Preisliste Seite 11 Preis ab CHF 1495

33


Ballyknocken House

Individuelle Wanderreise

Wandern «Wicklow Way» Entdecken Sie das einmalige Wandergebiet der «County Wicklow» individuell und doch organisiert. Sie profitieren von der bequemen Standortunterkunft im gemütlichen Gästehaus, Transfers zu/ab den Wanderungen und Lunchpaketen. Wandergebiet Die südlich von Dublin gelegene Graf­ schaft «Wicklow» wird auch liebevoll der «Garten Irlands» genannt. Die Land­schaft ist vielfältig und abwechslungsreich: Wunder­schöne Küsten und Sand­strände im Osten; üppige Wiesen, frucht­bare Felder und üppige Gärten im Zentrum; imposante Seen und Täler in den «Wicklow Moun­tains» mit seinem ­höchsten «Berg», dem «Lugnaquilla» auf 925 Metern.

Unterkunft Ballyknocken House *** Ashford, County Wicklow Sie wohnen während der gesamten Wanderreise stationär im gepflegten «Ballyknocken House» der charmanten Besitzerin Catherine Fulvio. Das viktorianische Gästehaus ist schön in einen grossen Garten eingebettet und liegt ca. eine Stunde südlich von Dublin, bei Ashford, im Herzen der County Wicklow. Idealer Ausgangspunkt für tägliche Wanderungen und Ausflüge in die Region. Die Unterkunft verfügt über ­Park­­platz, Frühstücksraum, Restaurant mit sehr guter Küche (weitere Restaurants in der Umgebung), gemütliche Lounge, Tennisplatz und ­kostenloses WiFi in den öffentlichen Bereichen. Die sieben Zimmer sind ­komfortabel und gemütlich eingerichtet und verfügen über Bad oder Dusche/WC, TV, Radio und Haartrockner.

Wanderprogramm Unser Angebot enthält 3, 5 oder 7 Über­ nachtungen im Doppelzimmer, irisches Frühstück, 2, 3 oder 5 Wanderungen mit Transport zu den Ausgangspunkten der Wanderungen und vom Endpunkt zurück, inkl. Lunchpaket pro Wanderung. Vor Ort besprechen Sie Ihr persönliches und individuelles Wanderprogramm für die kommenden Tage. Es stehen verschiedene Varianten in Bezug auf das Wandergebiet und Schwierigkeitsgrad zur Auswahl. Die Wanderungen sind 8 bis 20 Kilometer lang und beginnen um ca. 10.00 Uhr und enden um ca. 16.30 Uhr. Wir offerieren die Wanderreise bereits ab zwei Personen mit täglicher Anreise­ mög­lich­keit.

Reisedaten Täglich, vom 02.05. bis 06.09.2020 Inbegriffen – 3 Übernachtungen mit Frühstück, 2 Wanderungen mit Transfers und Lunchpaket oder – 5 Übernachtungen mit Frühstück, 3 Wanderungen mit Transfers und Lunchpaket oder – 7 Übernachtungen mit Frühstück, 5 Wanderungen mit Transfers und Lunchpaket Hinweise – Garantierte Durchführung bei min. zwei Teilnehmern – Programm kann mit weiteren Leistungen kombiniert werden und lässt sich gut in Ihre persönliche Irland Reise einbauen – Transfers ab/bis Flughafen Dublin können gegen Aufpreis arrangiert werden Detaillierte Leistungen und Preise finden Sie in der Preisliste Seite 11

34


8 Tage/7 Nächte, geführte Veloreise

Veloreise Highlights im Westen Sie radeln durch die Karstlandschaft des Burren, vorbei an jahrtausendealten steinernen Zeitzeugen, der Seenlandschaft der Connemara und entdecken die Aran Inseln.

Moher», die über 200 Meter steil in den den Atlantik abfallen (ca. 40 km, 4 h, 180 HM). Übernachtung wie am Vortag.

5. Tag, Donnerstag: Inishmore – Lisdoonvarna Bei einer Rundfahrt auf dem «Inishmore Way» gelangen Sie zum «Dun Aengus Fort». Das unmittelbar an der Klippe liegende Steinzeitfort bietet ein beeindruckendes Beispiel der Bronzezeit. Am Nachmittag Fährfahrt nach Doolin und gemütliche Fahrt durch den «Burren» nach Lisdoonvarna (ca. 34 km, 2  ½ h, 80 HM). Übernachtung In Lisdoonvarna.

8. Tag, Sonntag: Rückreise Transfer zum Flughafen Dublin (Abfahrt ca. 10.00 Uhr, Ankunft um 13.00 Uhr). Rückflug mit Linienflug nach Zürich.

Delphi Aasleagh Falls Killary Harbour Leenane Cong

Connemara

Lough Corrib

Galway

Rossaveal Inishmore Dun Aengus Fort

Galway-Bucht Fanore

Aran Inseln

Doolin Cliffs of Moher

1. Tag, Sonntag: Anreise Linienflug von Zürich nach Dublin und Transfer (Abfahrt um 14:30 Uhr/Dauer circa 3  ½ h) nach Leenane. Über­nachtung in Leenane. 2. Tag, Montag: Traumhafter Atlantik Die erste Tour führt Sie zum «Connemara Nationalpark» mit Blick auf den «Diamond Hill». Von hier biegen Sie zum Atlantik ab und fahren über wenig befahrene Strassen nach «Tully Cross». Der Küstenstrasse entlang geht es zum schönen und eindrucksvoll gelegenen «Lough Fee» und über den «Killary Harbour» zurück nach Leenane (ca. 50 km, 5 h, 70 HM). Übernachtung wie am Vortag.

Flughafen Dublin

The Burren Lisdoonvarna

3. Tag, Dienstag: Connemara Die heutige Rundfahrt führt durch die Täler und Berge der Connemara zu den schönen, grünen «Aasleagh Falls», durch eine einzigartige Bergwelt und über Delphi zurück zur Unterkunft (ca. 50 km, 5 h, 200 HM). Übernachtung wie am Vortag. 4. Tag, Mittwoch: Leenane – Inishmore Entlang der eiszeitlich geprägten Täler der Connemara geht es nach Rossaveal. Hier besteigen Sie mit dem Velo die Fähre und setzen nach Inishmore über. Die «Insel der schweigenden Steine» ist die grösste der Aran Inseln und bekannt für ihre Traditionen (ca. 45 km, 4 h, 100 HM). Übernachtung auf Inishmore.

6. Tag, Freitag: Burren Die karge Mondlandschaft des Burren entstand während der Eiszeit. Eine einzigartige Flora mit alpinen und arktischen Pflanzen sowie zahlreichen Orchideen­ arten erwartet Sie. Über die Küstenorte Doolin und Fanore befahren Sie die ­einzigartige Küstenlandschaft, bevor es durch das Landesinnere zurück nach Lisdoonvarna geht (ca. 50 km, 5 h, 240 HM). Übernachtung wie am Vortag. 7. Tag, Samstag: Kilfenora & Cliffs of Moher Sie starten den Tag mit dem Besuch des bekannten «Poulnabrone-Dolmen», einem Megalithgrab aus der Keltenzeit. Im Anschluss fahren Sie nach Kilfenora mit ihrer Kathedrale und dem über 800 Jahre alten keltischen Hochkreuz. Zum Abschluss des heutigen Tages ­fahren Sie zu den berühmten «Cliffs of

Reisedaten 21.06.  – 28.06.2020 / 12.07.  – 19.07.2020 19.07.  – 26.07.2020 / 02.08.  – 09.08.2020 Inbegriffen – Linienflüge – 7 Übernachtungen mit Halbpension in Hotels der Touristenklasse – Velomiete (24-Gang Trekking-Rad) und alle Gepäck- und Personentransporte – Sämtliche im Programm erwähnten Leistungen – Velotouren mit Schwierigkeitsgrad 2 bis 3 Hinweise – Garantierte Durchführung mit max. 16 Teilnehmern – Internationale Gruppe mit Deutsch ­sprechender Reiseleitung ab Leenane/ bis Lisdoonvarna – Es besteht die Möglichkeit an einzelnen Tagen zu pausieren Detaillierte Leistungen und Preise finden Sie in der Preisliste Seite 11 Preis ab CHF 1595

35


4 Tage/3 Nächte, Zigeunerwagen

7 Tage/6 Nächte, Reitferien

Wicklow mit dem Zigeunerwagen

Reiten in der Connemara

Geniessen Sie auf Ihrer Reise mit Pferd und Zigeunerwagen das ­romantische Nomadenleben und entdecken Sie die Schönheiten der County Wicklow.

Trekking mit dem Pferd in einer der schönsten Regionen Irlands.

1. Tag: Anreise Anreise zum Bauernhof der Familie Clissmann in Cronybyrne (ca. 80 Kilo­ meter südlich von Dublin) im Herzen der County Wicklow. Bei der Ankunft erhalten Sie Informationen zu «Ihrem» Zigeuner­ wagen und besprechen den möglichen Touren­verlauf mit Ihren Gastgebern. Übernach­tung im Zigeunerwagen auf der Clissmann Farm. 2. Tag: Garryduff Am Morgen suchen Sie zusammen mit Ihren Gastgebern den passenden vierbeinigen Begleiter für die nächsten zwei Tage aus. Zudem erhalten Sie eine Einführung in den Umgang mit «Ihrem» Pferd und dem Zaumzeug. Anschliessend geht es los und Sie durchqueren die wunderschöne County Wicklow – auch liebevoll der Garten Irlands genannt – gemütlich auf Landstrassen und machen Rast, wo es Ihnen gefällt. Gegen Abend erreichen Sie die Farm von Sheila und Brandon Byrne in der Region von Garryduff, wo ein Über­ nach­tungsplatz für Sie reserviert ist und die Infrastruktur benutzt werden kann (Kosten EUR 25 zahlbar vor Ort). Über­ nachtung im Zigeunerwagen auf der Farm der Familie Byrne. 3. Tag: Cronybyrne Erleben Sie heute nochmals die Schön­ heiten Wicklows mit ihren saftigen Weiden, fruchtbaren Feldern und dem ­faszinierenden Wechselspiel des Lichts, bevor Sie auf die Farm der Familie Cliss­ mann zurückkehren. Lassen Sie den Abend gemütlich am Lagerfeuer aus­ klingen. Übernachtung im Zigeunerwagen auf der Clissmann Farm.

4. Tag: Abreise Heute gilt es Abschied zu nehmen; Weiterreise durch Irland oder Rückreise. Die Clissmann Farm Die Familie Clissmann (Deutsch sprechend) führt diesen Betrieb schon seit vielen Jahren äusserst zuverlässig und steht Ihnen während Ihrem Aufenthalt mit Rat und Tat zur Seite. Die Farm verfügt über eine sanitäre Infrastruktur und einen schönen Picknickplatz mit Feuerstelle. Der Zigeunerwagen Authentisch eingerichtet mit vier Schlafplätzen mit Schaumgummi­ma­trat­ zen. Der Wagen ist ausgestattet mit Kitchenette, Gasherd, Spülbecken, Besteck, Geschirr und Kochtöpfen, Kleider­schrank, Regalen, Gaslampen, Bett- und Küchenwäsche sowie Wassertank.

Reisedaten Anreise: Jeden Mittwoch und Samstag vom 02.05. bis 15.09.2020 Inbegriffen – 3 Übernachtungen im Zigeunerwagen Detaillierte Leistungen und Preise finden Sie in der Preisliste Seite 12

Entdecken Sie die Küstenregionen mit Buchten, Sandstränden und Klippen, aber auch das wildromantische Landesinnere mit Flüssen, Seen, Mooren und Gebirgszügen im Sattel «Ihres» Pferdes. Willie Leahy und sein Team sind seit Jahren ein Begriff für unbeschwerte Reitferien. Folgende zwei Programme stehen zur Auswahl (Reiterfahrung ist von Vorteil, Anfänger auf Anfrage): Coastal Trail Montag: 10.00 Uhr Treffpunkt in Galway. Die erste Strecke führt Sie von Tumbiola über den «Cashel Hill» nach Shannadonell.

Connemara Trail Montag: 10.00 Uhr Treffpunkt in Galway. Der erste Ausritt führt Sie in die schöne Conne­ mara, Start und Ziel in Maam Cross.

Dienstag: Vorbei an schönen Seen und Hügeln gelangen Sie zum Meer und reiten bis nach Mweenish.

Dienstag: Herrlicher Ausritt von Maam Cross nach Recess.

Mittwoch: Auf «Mweenish Island» galoppieren Sie den schönen Stränden entlang. Donnerstag: Über schöne Wege und Hügel im Hinterland führt der Ritt von Mweenish nach Carna und weiter nach Derryrush. Freitag: Heute reiten Sie der Küste entlang von Derryrush nach Rosmuc und weiter über die hügelige Landschaft nach Maam Cross. Hier werden die Pferde verladen und Sie nach Loughrea gefahren. Samstag: Den letzten Tag verbringen Sie auf dem Reiterhof von Willie in Loughrea und machen einen Ausritt über die Felder und die «Cross und Country Strecke». Sonntag: Abschluss der Tour in Loughrea.

Donnerstag: Den heutigen Tag verbringen Sie mit den Pferden am wunderschönen Sandstrand der «Mannin Bay». Mit etwas Glück begegnen Sie sogar Seehunden. Freitag: Der Küste entlang erreichen Sie den «Mount Errisbeg», welchen Sie über­ queren und nach Roundstone gelangen. Hier werden die Pferde verladen und Sie nach Loughrea gefahren. Samstag: Den letzten Tag verbringen Sie auf dem Reiterhof von Willie in Loughrea und machen einen Ausritt über die Felder und die «Cross und Country Strecke». Sonntag: Abschluss der Tour in Loughrea.

Reisedaten Start: Jeden Montag (Touren beginnen abwechselnd) vom 27.04. bis 21.09.2020 Detaillierte Leistungen und Preise finden Sie in der Preisliste Seite 12

36

Mittwoch: Von Recess der alten Eisenbahnlinie folgend, über Felder und Moorlandschaften, gelangen Sie über Roundstone nach Ballyconneely.

Inbegriffen – 6 Übernachtungen mit Halbpension, wahlweise im Gästehaus oder Hotel – Picknick-Mittagessen – Tägliche Ausritte in der Gruppe, ca. 4 bis 7 Stunden pro Tag


Ballybunion

Portmarnock

Glasson Lakehouse

Golf in Irland Golfen ist in Irland Volkssport. Jeder Gast ist herzlich willkommen – auch weit über Par… Irland – das Golfparadies In grosszügiger Parklandschaft oder in den Dünen direkt am Meer – einige der über 400 Golfplätze die Sie auf der grünen Insel finden werden, zählen zu den schönsten und sportlich anspruchsvollsten der Welt und werden Ihnen genauso viel Spass machen wie den Profis. Auch Liebhaber von Links Courses kommen bei der grossen Auswahl an Plätzen auf ihre Kosten. Viele der Golfplätze verfügen über eine erstklassige Infrastruktur die keine Wünsche offen lässt: Clubhaus mit Restaurant/Bar, Driving Range, PGA-Pros, Putting-/Pitching und Chipping Greens, Übungsplätze, Übungsbunker und vieles mehr. Die Green Fees sind meist günstig, bereits ab EUR 25 kann auf einem ansprechenden 18 Loch-Platz gespielt werden. Tipp: Green Fees unter der Woche sind günstiger als am Wochenende und viele Clubs bieten auch attraktive «Early Bird» und «Twilight» Tarife an. Die berühmten Plätze wie z.B. Ballybunion, K-Club, Lahinch, Old Head of Kinsale oder Waterville Golf Links sind bedeutend teurer und ­kosten bis zu ca. EUR 250. Für diese Plätze empfiehlt sich auch die Reservation einer Tee Time, ansonsten kann man dies ohne weiteres vor Ort tätigen; Handicaps ­werden kaum nachgefragt.

Unterkunft Aufgrund der grossen Anzahl von Golfplätzen ist eigentlich jedes Hotel, Ferienhaus und sogar das Hausboot für Golfferien geeignet. Es gibt kaum einen Ort, von dem Sie nicht innerhalb von maximal 30 Autominuten mindestens einen Platz finden. Tee Times können auch nach Lust und Laune spontan in eine Rundreise mit dem Mietwagen eingebaut werden.

Beachten Sie auch unsere Rundreise im Mietwagen «Irland für Golfer» auf der Seite 19. Selbstverständlich stellen wir gerne eine individuelle und auf Ihre Wünsche zugeschnittene Golfreise zusammen. Lassen Sie uns Ihre Vorstellungen wissen.

Unsere Unterkunftsempfehlungen für entspannte Golfferien: – Clonmoylan Ferienhäuser, bei Portumna, Seiten 46 – 47 – Druids Glen Hotel & Golf Resort, Newtownmountkennedy, Seite 54 – Glasson Lakehouse, Glasson, Seite 53 – Portmarnock Hotel & Golf Links, Portmarnock, Seite 54 – The Europe Hotel & Resort, Killarney, Seite 60 Beachten Sie jeweils auch unsere Hinweise bei den Hotelbeschreibungen (ab Seite 45).

37


Hausbootferien – Ahoi Kapitän!

Hier sind Sie Kapitän auf Irlands Binnengewässer. Es ist leicht und Sie lernen Irland auf eine wirklich aussergewöhnliche Art kennen. Gehen Sie vor Anker um zu angeln, machen Sie fest, wo gemütliche Pubs, schmucke Dörfer oder Sehenswürdigkeiten zum Verweilen oder Einkaufen locken. Tuckern Sie ohne Eile durch unberührte Landschaften, wo Schafe, Kühe und Pferde auf saftigen, grünen Wiesen grasen. Der Shannon ist mit seinen 368 Kilometer der längste Fluss Irlands. Kanäle, 16 Seen und 8 Schleusen gestalten den Tagesablauf interessant und abwechslungsreich. Der Shannon ist ein ruhiges, ursprüngliches, wunderschönes Gebiet, das auch in der Hochsaison genügend Freiraum für alle Freizeit­kapitäne bietet. Die beiden grossen Seen «Lough Ree» und «Lough Derg» sind ein Paradies für Fischer. Der Lough Erne, an der Grenze zwischen der Republik Irland und Nordirland, ist eine unverdorbene, schöne Landschaft mit zwei grossen Seen, 154 Inseln sowie 550 km2 Wasserfläche. Die Fluss- und Seenlandschaft ist ein Paradies für Vögel und Blumen. Fischer loben die reichen Fischgründe. Der Lough Erne ist noch ruhiger als der Shannon und hat keine Schleusen; nach wie vor ein Geheimtipp. Der Shannon-Erne Waterway mit 16 Schleusen verbindet den Shannon und den Erne. Für diese Strecke (Leitrim – Ballyconnell ca. 60 km) benötigen Sie ca. 2 Tage pro Weg. Auf den Seiten 40 bis 44 finden Sie Ihr passendes Hausboot für unvergessliche Ferien auf Irlands Wasserwegen. Die Bootsgesellschaften wurden von uns sorgfältig ausgesucht und geprüft. Sie finden Kabinenkreuzer in verschiedenen Grössen, Preis- und Komfortklassen. Sämtliche Boote sind modern und gut eingerichtet. Bett- und Küchenwäsche sind im Miet­ preis inbegriffen. Elek­tri­scher Strom ist vorhanden und zu jedem Boot gehört ein «Dinghy» (Ruder­boot ohne Motor). Die Schiffe können ohne Führerschein und ohne Vor­kenntnisse gemietet werden (Minimumalter des Fahrers ist 21 Jahre). Vor der Übernahme des Bootes werden Sie genaustens über die Handhabung instruiert. Auf dem Schiff selbst finden Sie Kartenmaterial, wo unter ­anderem auch Anlegestellen eingezeichnet sind und Sie Pubs, Restaurants, Trinkwasser, Treibstoff und Läden finden. Viele Tipps und Wissenswertes zu Bootsferien finden Sie in der Preisliste Seite 13. 38


Shannon und Erne

Shannon und Erne

LowerLough LoughErne Erne Lower DonegalBucht Bucht Donegal Aghinver(Erne) (Erne) Aghinver Belleek Lisnarick Belleek Lisnarick Tully Bay Tully Bay Enniskillen Enniskillen Cruise Ireland (Erne) Erne Cruise Ireland (Erne) Bellanaleck Erne Sligo Bellanaleck Sligo Upper Knockninny Upper Lough Erne Knockninny Lough Erne Lough Allen Lough Allen Belturbet Ballyconnell Belturbet Ballyconnell Ballinamore Aghinver (Erne) Drumshanbo Ballinamore Aghinver (Erne) Drumshanbo ShannonShannonErne Waterway Boyle Leitrim Erne Waterway Boyle Leitrim Cruise Ireland Carrick-on-Shannon Cruise Ireland Carrick-on-Shannon Dromod Dromod Roosky Shannon Roosky Shannon Clondara Clondara Lanesborough Lanesborough Portrunny Lough Ree Portrunny Lough Ree Lecarrow Lecarrow Killinure Point Hodson Bay Killinure Point Hodson Bay

Athlone Athlone

Ballinasloe Ballinasloe

Clonmacnoise Clonmacnoise Shannonbridge Shannonbridge Shannon Harbour Shannon Harbour Banagher Cruise Ireland Banagher Cruise Ireland Silver Line Silver Line Portumna Donegal Portumna Donegal Terryglass Erne Lough Derg Terryglass Erne Lough Derg Kilgarvan Carrick-onKilgarvan Shannon Carrick-onWilliamstown Dublin Shannon Williamstown Dublin Athlone Scarriff Dromineer Scarriff Athlone Dromineer Shannon

Reisezeit in Stunden (Shannon & Erne) Basierend auf einer durchschnittlichen Reisegeschwindigkeit von ungefähr 8 km/h. Belturbet 9 Ballyconnell 12 3 Leitrim 22 13 10 Carrick-on-Shannon 23 14 11 1 Roosky 26 17 14 4 3 Athlone 32 23 20 10 9 6 Shannonbridge 34 25 22 12 11 8 2 Banagher 36 27 24 14 13 10 4 2 Portumna 39 30 27 17 16 13 7 5 3 Killaloe 43 34 31 21 20 17 11 9 7

39

Portumna

Banagher

Shannonbridge

Roosky

Carrick-on-Shannon

Leitrim

Ballyconnell

Belturbet

Belleek

Limerick Limerick

Athlone

Shannon Limerick Limerick

Killaloe Killaloe

4


Bootsferien auf dem Shannon

Silver Line Cruisers Kleines und familiär geführtes Unternehmen mit über 40 Jahren Erfahrung. Auf die Qualität und Wartung der Boote wird beson­deren Wert gelegt. Eine der besten ­Bootsgesellschaften in Irland. Marina: Auf dem Shannon: Banagher (ca. 2 Stunden von Dublin, ca. 1½ Stunden von Shannon). Gut zu wissen: Viele Informationen entnehmen Sie unserer Preisliste Seite 16/tägliche Übernahmen und Kurzmieten möglich.

Silver Breeze

Silver Ocean

Das grösste und wohl auch beste Boot auf Irlands Binnengewässer! Total 5 Kabinen: Grosse Doppelkabine im Bug, 2 Kabinen mit Kajütenbetten im Mittelschiff und 2 Kabinen mit Ein­zelbetten (umwandelbar in Doppelbett) im Heck. 2 kombinierte Dusche/WC und 1 getrennte Dusche und WC. Grosser Salon mit Teak-Holz (umwandelbar in Doppelkoje), CD-Spieler, TV/ DVD, Steuerstand und grosse Küche mit 2 Kühlschränken. 2. Steuerstand auf dem Sonnendeck. 240-Volt Anschluss, elektro-

nischer Safe, Bug- und Heckstrahlruder. Die Silver Breeze – unser Tipp für Familien oder Gruppen. Liegeplatz/Übergabetag: Banagher/täglich

grosse Badeplatt­form und Haartrockner. Das GPS, das Bug- und Heckstrahlruder machen die Hand­habung dieses Luxusschiffes zum Kinderspiel. Liegeplatz/Übergabetag: Banagher/täglich

10/12 Betten Länge: 16.00 m, Breite: 4.10 m

Top-Boot, wohl eines der besten seiner Klasse, welches höchsten Ansprüchen gerecht wird. Grosse Kabine im Heck mit separater Dusche/WC, Seitenkabine mit Kajütenbetten, Kabine im Bug mit Doppel­ bett und getrenntem WC und Dusche. Luxuriöser Salon (kann zu Doppelbett umgebaut werden) mit LCD-TV, Radio, CD- und DVD-Spieler, 240-Volt Anschluss. Grosse Küche mit Mikrowelle und extra grossem Kühl­schrank. Komfortables Sonnendeck mit zweitem Steuerstand,

Silver Spirit

Silver Legend

Silver Swan

Silver Shadow

Luxuriöses Boot, 3 komfortable Kabinen, alle mit kombinierter Dusche/WC, grosser mit Teak-Holz ausgestatteter Salon (kann zu Doppelbett umgebaut werden), mit TV und DVD-Spieler. Gross­zügig eingerichtete Küche mit Mikrowelle, grosses Sonnendeck mit zweitem Steuer­stand, Badeplattform. Weitere Extras sind der Haartrockner, der elektronische Safe und der 240-Volt Anschluss. Das GPS, das Bugund Heck­strahl­ruder machen die Hand­ habung und Navigation zum Kinderspiel. Ideales Boot für alle, die auf Komfort nicht verzichten möchten. Liegeplatz/ Übergabetag: Banagher/täglich

Komfortables Boot, schön mit Kirschholz eingerichtet. 3 Kabinen mit wahlweise Einzel- oder Doppelbetten, jede mit Dusche/WC. Geräumiger Salon mit Ausziehbett, TV/DVD, Radio mit CD-­ Spieler, Safe und Küche. Steuerstand innen und zweiter Steuerstand mit Klappverdeck aussen. Das Bugstrahlruder macht die Handhabung leicht. Gutes Boot für Familien oder 2 bis 3 Paare. Liegeplatz/Übergabetag: Banagher/täglich

Grosszügiges Boot mit Doppel­kabine (umwandelbar in zwei Einzel­bet­ten) im Bug, 2 Kabinen im Heck – eine mit Doppelbett und eine mit Kajüten­betten. Eine Nasszelle mit kombinierter Dusche/ WC und separate Dusche und separates WC. Grosszügiger Salon (um­wandelbar in Doppelbett), mit Radio/CD-Spieler, Steuer­stand und Küche. Grosses Achter­ deck mit zweitem Steuer­stand und Klapp­verdeck. Das Bugstrahl­ruder v­ereinfacht die Handhabung des Schiffes. Liegeplatz/Übergabetag: Banagher/täglich

Wohl eines der besten Boote seiner Klasse auf den irischen Gewässern. 2 sehr grosse Kabinen in Bug und Heck mit je separater Dusche und WC. Komfor­tabler Salon mit Auszieh­bett, TV/DVD, Blue Tooth Radio/CD mit USB-Anschluss, 240-Volt An­schluss. Moderne Küche mit Mikro­ welle. Gedeckter Steuerstand auf dem Sonnendeck. Das Bug­strahl­­ruder, GPS, der Haartrockner und der Safe ­runden die erstklassige Ausstat­tung ab. Ideales Boot für Familien oder zwei Paare, die auch auf einem Hausboot einen hohen ­Wohn­komfort wünschen. Liegeplatz/ Über­gabetag: Banagher/täglich

6/8 Betten Länge: 13.21 m, Breite: 3.87 m

6/8 Betten Länge: 12.10 m, Breite: 4.10 m

6/8 Betten Länge: 11.58 m, Breite: 4.00 m

4/6 Betten Länge: 11.07 m, Breite: 3.80 m

40

6/8 Betten Länge: 12.19 m, Breite: 4.03 m


Silver Spray

Silver Crest

Silver River

Silver Stream

Eleganter und moderner Kabinenkreuzer. Je 1 Kabine im Bug und Heck. 2 kombinierte Dusche/WC mit Waschbecken. Schöner, mit viel Liebe zum Detail ausgestatteter Salon (kann zur Doppel­koje umgewandelt werden) mit komplett ausgerüsteter Küche. Steuerstand mit Klappverdeck auf dem Sonnendeck. Das Boot verfügt über Radio und CD-Spieler. Speziell ist das Bugstrahlruder und der elektronische Safe. Liegeplatz/Über­gabetag: Banagher/täglich

Beliebtes Boot mit gutem Preis-/Leis­ tungsverhältnis. 2 Kabinen, eine grosse im Heck und eine im Bug. 2 kombinierte Dusche/WC mit Waschbecken. Schöner, heller Salon (kann als Doppelkoje genutzt werden) mit Steuerstand und komplett eingerichteter Küche. Zweiter Steuer­ stand auf dem Sonnendeck, Badeplatt­ form. Das Boot verfügt über Radio und CD-Gerät. Ideales Boot für Familien oder zwei Paare. Liegeplatz/Übergabetag: Banagher/täglich

Boot mit sehr gutem Preis-/Leis­ tungsverhältnis. Doppelbett in der Bug­ kabine und Etagenbetten in der Seiten­ kabine. Eine geräumige Nasszelle mit separater Dusche und WC. Heller Salon mit Seitentür neben dem Steuer­stand und einer Schiebetür, die zum Sonnen­ heck mit Sitzgelegenheiten führt. Gut eingerichtete Küche, Radio und CD-­ Spieler. Eine feste Bade­plattform am Heck ist für Angler ideal und sicher für Kinder. Liegeplatz/Über­gabetag: Banagher/täglich

Schnittiges und komfortables Boot. Kabine im Bug mit zwei Einzelbetten, die in ein ­Doppelbett umgewandelt werden können. Kombinierte Dusche/WC mit Wasch­becken. ­Grosser Salon (kann als Doppel­koje genutzt werden), Radio und CD-Spieler, Steuerstand und eben­ erdigem ­Ausgang zum Achterdeck. Kom­ plett ausgerüstete Küche. Ideales Boot für Paare oder Fischer. Liegeplatz/Übergabetag: Banagher/täglich

4/6 Betten Länge: 10.60 m, Breite: 3.80 m

4/6 Betten Länge: 9.45 m, Breite: 3.50 m

4/6 Betten Länge: 10.50 m, Breite: 3.80 m

2/4 Betten Länge: 8.80 m, Breite: 3.20 m

41


Bootsferien auf dem Shannon & Erne

Cruise Ireland Bekannte Bootsgesellschaft mit langjähriger Erfahrung. Grosse Auswahl an Booten verschiedener Grössenund Komfortklassen. Marinas: Auf dem Shannon: Carrick-on-Shannon (ca. 2 Stunden von Dublin)/Banagher (ca. 2 Stunden von Dublin) Auf dem Erne: Bellanaleck (ca. 2 ¼ Stunden von Dublin) Gut zu wissen: Empfehlenswertes Unternehmen für die­Kombination von Shannon und Erne/viele Informationen entnehmen Sie unserer Preisliste Seite 14 –15

Roscommon Class Das erstklassige Flaggschiff der Flotte verfügt über 5 komfortable Kabinen mit Einzel- oder Doppel­betten, wovon 1 Kabine mit Kajütenbetten. 2 kombinierte WC/Dusche und je eine separate Toilette und Dusche. Geräumiger Salon mit Aus­zieh­bett, TV, Radio und CD/DVDSpieler, 220 V-Stromversorgung und Haar­trockner. Grosszügig eingerichtete Küche mit 2 Kühl­schränken und 2 Back­ öfen. 2 Steuerstände, einer im Salon und einer auf dem grossen Sonnendeck. Bug- und Heckstrahlruder.

Fermanagh Class Liegeplatz/Übergabetag: Carrick-on-Shannon/Samstag Einwegmieten: Carrick-on-Shannon Banagher

10/12 Betten Länge: 14.60 m, Breite: 4.00 m

Waterford Class Beliebtes Boot mit grossem Komfort. 3 Kabinen, wovon eine mit Doppelbett und zwei mit zwei Einzelbetten (auch als Doppelbett). Jede Kabine mit Zugang zur eigenen, kombinierten Dusche/WC, Lavabo und heizbaren Handtuchhaltern. Heller Wohnraum, Sitzecke (umwandelbar zu einem Doppelbett), mit TV, Radio und CD/DVD-Spieler, 220 V-Stromver­ sorgung. Steuerstand im Salon und auf dem grossen Sonnendeck, gut ­eingerichtete Küche. Trockenschrank, Haar­trockner und Bugstrahlruder.

42

Boot der ersten Klasse. 4 komfortable Kabinen; eine Kabine im Bug mit Doppel­ bett, zwei Kabinen im Heck (eine mit Doppelbett, eine mit zwei Einzel­betten umwandelbar in Doppelbett) und eine Seiten­kabine mit zwei Kajüten­betten. 2 getrennte Duschen sowie 2 getrennte WC, grosser, heller Salon (umwandelbar in Doppelbett), gut eingerichtete Küche, 2 Steuerstände, einer im Salon und einer auf dem grossen Sonnen­deck. Zur modernen Infrastruktur gehören TV, DVD-­Spieler, 220 V-Stromversorgung und Haartrockner. Das Bug- und Heck­strahl­

ruder machen die Handhabung kinderleicht. Ideales Boot für eine kleine Gruppe oder zwei Familien. Liegeplatz/Übergabetag: Carrick-on-Shannon/Samstag, Banagher/Samstag, Bellanaleck/­Samstag Einwegmieten: Carrick-on-Shannon Banagher

8/10 Betten Länge: 12.80 m, Breite: 3.90 m

Wave Queen Liegeplatz/Übergabetag:­ Carrick-on-Shannon/Samstag, Banagher/Samstag, Bellanaleck/­Samstag Einwegmieten: Banagher Carrick-on-Shannon/ Bellanaleck Carrick-on-Shannon/ Bellanaleck Banagher (bei 2 Wochen Miete)

6/8 Betten Länge: 11.90 m, Breite: 3.90 m

Komfortables, erstklassiges Boot mit grosser Raumaufteilung. 3 Kabinen, zwei grosse Kabinen im Bug und Heck mit je zwei Einzelbetten (können als Doppel­ bett genutzt werden), Seitenkabine mit Doppelbett. 2 kombinierte Dusche/WC mit Waschbecken. Grosszügiger Salon mit Steuerstand und moderner, grosser Küche. Das Boot verfügt über Radio/CD mit MP3-Player, 220 V-Stromversorgung und Bugstrahlruder. Zweiter Steuerstand auf dem grossen Sonnendeck; Badeplattform.

Liegeplatz/Übergabetag: Banagher/Samstag, Carrick-onShannon/Samstag

6 Betten Länge: 11.30 m, Breite: 3.65 m


Clare Class

Wexford Class

Kilkenny Class

Limerick Class

Älterer, geräumiger Kreuzer mit gutem Preis-/Leistungsverhältnis. 3 Ka­bi­nen, wovon eine mit Doppelbett, eine mit Kajütenbett und eine mit zwei Einzel­ betten, die zum Doppelbett umgebaut werden können. 2 kombinierte Dusche/ WC mit Lavabo. Grosser Wohnraum mit Sitzecke (umwandelbar zu einem Doppel­ bett), Radio und CD-Spieler, Steuer­stand im Salon und auf dem Sonnendeck, Bugstrahlruder und ­komplett eingerichtete Küche. Liegeplatz/Übergabetag: Carrick-on-Shannon, Banagher (täglich, ausser sonntags)

Modernes Boot mit guter Raumaufteilung. Grosse Doppelkabine im Bug und 2 Einzel­kojen auf der Seite. Getrennte Dusche und WC, heller Salon, Sitzecke (umwandelbar in Doppelbett), mit TV, Radio und CD/DVD-Spieler, 220 V-Strom­ ver­sorgung, Steuerstand und moderne Küche. Grosse Heckplatt­form mit direktem Zugang zum Wohn­bereich. Speziell für dieses komfortable Boot sind das Bugstrahl­ruder, 2 Kühl­schränke, Haar­ trockner und der beheizte Handtuch­ halter im Toilettenbereich. Ideales Boot für Familien und Fischer. Liegeplatz/Übergabetag: Carrick-on-Shannon/Samstag, Banagher/ Samstag, Bellanaleck/Samstag

Älteres, einfach zu bedienendes Boot. 2 grosse Kabinen mit jeweils zwei Einzel­ betten (können zum Doppelbett umgewandelt werden), 2 kombinierte Dusche/ WC mit Lavabo. Heller Salon mit Sitzecke (kann zu Doppelbett umgebaut werden), Radio und CD-Spieler, Steuerstand und gut eingerichtete Küche. Zweiter Steuer­ stand auf dem Sonnendeck. Dieses Boot ist ideal für Familien oder zwei Paare. Liegeplatz/Übergabetag: Carrick-onShannon, Banagher, Bellanaleck (täglich, ausser sonntags) Einwegmieten: Banagher Carrick-onShannon/Bellanaleck Carrick-onShannon/Bellanaleck Banagher (bei 2 Wochen Miete)

Neueres Boot, schnittig und komfortabel. Doppelkabine im Bug, Seitenkabine mit Kajütenbetten, grosse Nasszelle mit Dusche/WC. Grosser, heller Salon mit Steuerstand, gut ausgerüstete Küche. Heckplattform mit Terrasse und direktem Zugang zum Salon. Ideales Boot für Familien und Fischer. Liegeplatz/Übergabetag: Carrick-on-Shannon (täglich ausser sonntags), Banagher (täglich ausser sonntags)

6/8 Betten Länge: 11.37 m, Breite: 3.70 m

4/6 Betten Länge: 11.00 m, Breite: 3.86 m

4/6 Betten Länge: 10.40 m, Breite: 3.80 m

4/5 Betten Länge: 10.50 m, Breite: 3.80 m

Wave Princess

Tyrone Class

Wave Duke

Carlow Class

Schnittiges Boot, leicht in der Hand­ habung. 2 Kabinen, grosse Kabine im Bug – wahlweise mit Doppelbett oder zwei Einzelbetten, kleinere Seitenkabine mit Doppelbett. 1 Dusche/WC mit Wasch­ becken. Salon mit Sitzecke (kann zu einem Einzelbett umgewandelt ­werden), mit Steuerstand und kompletter Küche. Vom Wohnbereich direkter Zugang zum ­Sonnendeck mit Bade­plattform. Radio/CD mit MP3-Player, 220 V-Stromversorgung. Dieser Bootstyp eignet sich für Familien und Fischer. Liegeplatz/Übergabetag: Banagher, Carrick-on-Shannon, Bellanaleck (täglich, ausser sonntags) Einwegmieten: Carrick-on-Shannon Banagher

Modernes Boot der ersten Klasse. Kom­for­ tables Doppelzimmer im Bug mit Haar­ trockner. Kombinierte Dusche/WC, Salon (kann als Einzelkoje genutzt werden) mit TV, Radio und CD/DVD-Spieler. Gut ­eingerichtete Küche, erhöhter Steuerstand mit direktem Zugang zum Sonnendeck, Haartrockner. Ideales Boot für Paare und Fischer, die guten Komfort schätzen. Liegeplatz/Übergabetag: Carrick-on-Shannon, Banagher (täglich ausser ­sonntags)

Elegantes und komfortables Kleinboot. 1 grosse Kabine im Bug mit Doppelbett oder 2 Einzelbetten, 1 Dusche/WC mit Waschbecken. Heller Salon mit Steuer­ stand und Sitzecke (kann zu einem Einzel­bett umgebaut werden), komplett eingerichtete Küche. Vom Wohnbereich direkter Zugang zum Sonnendeck mit Badeplattform. Das Boot verfügt über Radio/CD mit MP3 und 220 V-Strom­ver­ sorgung. Liegeplatz/Übergabetag: Banagher, Carrick-on-Shannon, Bellanaleck ­(täglich, ausser sonntags)

Preisgünstiges Boot. Kabine mit zwei Einzelbetten, die zum Doppelbett um­gebaut werden können. Eine kombinierte Dusche/WC mit Lavabo. Der Hauptsalon ist sehr geräumig mit Sitzgruppe (kann als Doppelkoje genutzt werden), Radio und CD-Spieler, Steuerstand. Das grosse Deck kann bequem durch die Schiebetüre vom Salon aus erreicht werden. Komplett ­ausgerüstete Küche. ­ Liegeplatz/Über­gabetag: ­Carrick-­on-­Shannon, Banagher, Bellanaleck (täglich, ausser sonntags) Einwegmieten: Banagher Carrick-onShannon / ­Bellanaleck Carrick-onShannon / Bellanaleck Banagher (samstags, bei 2 Wochen Miete)

4/5 Betten Länge: 9.45 m, Breite: 3.50 m

2/3 Betten Länge: 9.00 m, Breite: 3.20 m

2/3 Betten Länge: 8.84 m, Breite: 3.17 m

2/4 Betten Länge: 8.25 m, Breite: 3.10 m

43


Bootsferien auf dem Erne

Aghinver Boat Company Kleines, von den Besitzern geführtes Unternehmen mit einer guten Auswahl an verschiedenen, gepflegten Booten. Die beiden Marinas liegen am Lough Erne. Beste Ausgangslage, die unberührte Natur zu geniessen oder zu angeln. Marinas: Auf dem Erne: Lisnarick (ca. 2¾ Stunden von Dublin)/Belturbet (ca. 2 Stunden von Dublin) Gut zu wissen:· Viele Informationen entnehmen Sie unserer Preisliste Seite 16

Inver Lady

Inver Empress

Inver Countess

Inver Queen

Neues, geräumiges Boot. 2 grosse Kabinen im Heck mit jeweils 2 Einzel­betten (um­bau­­bar zum Doppel­bett). 2 Bugkabinen mit jeweils zwei Ein­zelbetten (eine umbaubar zum Doppel­bett), Seitenkabine mit Kajüten­betten. Grosser Salon (umwandelbar in Doppel­bett), Steuer­stand, TV, DVDPlayer, CD/Radio. Gut ausgestattete Küche mit extra grossem Kühl­schrank, zwei Back­ öfen. 2 kombinierte Dusche/WC und je eine separate Dusche und Toilette. Deck mit Sitzge­legen­heit, Tisch und Steuerstand. Bug- und Heck­strahlruder, Zentralheizung, 2000W-­Inverter. Liegeplatz/Übergabetag: Lisnarick, Belturbet/Mittwoch und Samstag

Neues, schnittiges Boot mit grossem Wohnkomfort. Grosse Kabine im Heck mit Dusche/WC, 1 ­Seitenkabine mit Kajüten­betten, eine mit Doppelbett im Bug, Dusche/WC im Vorderdeck. ­Luxuriöser und grosser Salon (kann zu Doppelbett umgebaut werden) mit ­digitalem TV, ­Radio, ­CD-/DVD-Spieler und iPod-Station. Grosszügig eingerichtete Küche, komfortables ­Sonnendeck mit zweitem Steuer­stand, Bugstrahlruder, 2000W-Inverter. Ideales Boot für Fami­ lien und Gäste mit hohen Ansprüchen. Liegeplatz/Übergabetag: Lisnarick/ Mittwoch und Samstag

Erstklassiges und komfortables Boot. 3 Kabinen, eine mit Doppelbett, eine mit Kajütenbett und die Bugkabine wahlweise als Doppelbett oder zwei Einzelbetten. 1 kombinierte Dusche/WC mit Wasch­ becken und ein separates WC und Du­sche. Grosser, heller und komfortabler Salon mit Sitzecke (kann als Doppelkoje genutzt werden) mit Steuerstand und komplett eingerichteter Küche. Zweiter Steuerstand auf dem Sonnendeck. Das Boot verfügt über Radio, CD-Spieler, 2000W-Inverter und Bugstrahlruder. Liegeplatz/Übergabetag: Belturbet/ Mittwoch und Samstag

Ein Boot, das keine Wünsche offen lässt. Elegant eingerichtet. 2 Kabinen, je eine im Bug (Zweibett, kann zum Doppelbett umfunktioniert werden) und eine im Heck mit Doppelbett. Zwei kombinierte Dusche/WC. Komfortabler Salon (kann als ­Doppelkoje benutzt werden) mit Radio/CD-Spieler, TV/DVD-Spieler, iPod-­ Station und 2000W-Inverter. Gut eingerichtete Küche. Gemütliches Sonnendeck mit Steuerstand und Klapp­verdeck. Das Bugstrahlruder macht die Handhabung dieses erstklassigen Bootes einfach. Liegeplatz/Übergabetag: Lisnarick/ Mittwoch und Samstag

12/10 Betten Länge: 14.50 m, Breite: 4.10 m

6/8 Betten Länge: 11.60 m, Breite: 3.80 m

6/8 Betten Länge: 11.30 m, Breite: 3.70 m

4/6 Betten Länge: 11.46 m, Breite: 3.78 m

Inver King

Inver Duke

Inver Princess

Inver Prince

Neues, luxuriöses Boot. Je eine grosse Kabine im Bug mit 2 Einzelbetten (umbaubar zum Doppelbett) und mit Doppelbett im Heck, beide mit Nasszelle bestehend aus separater Dusche, WC und Lavabo. Heller und grosszügig eingerichteter Salon (umwandelbar in Doppelbett) mit TV/DVD, Radio- und CD-Spieler, iPod-Anschluss. Gut eingerichtete Küche. Grosses, gut ausgestattetes Sonnendeck mit Steuerstand und verschliessbarem Klappverdeck. Zum modernen Komfort gehört zudem das Bugstrahlruder, Zentralheizung und der 2000W-Inverter. Liegeplatz/Übergabetag: Belturbet/Mittwoch und Samstag

Geräumiges Top-Boot. 2 Kabinen mit wahlweise Doppelbett oder zwei Einzel­ betten. Jede Kabine verfügt über eine kombinierte Dusche/WC mit Wasch­ becken. Der grosszügige und helle Salon mit Sitzecke (kann als Doppelkoje genutzt werden) ist komfortabel eingerichtet. Komplett eingerichtete Küche, Steuer­ stand innen und ­zweiter, gedeckter Steuerstand auf dem grossen Sonnen­ deck. Das Boot verfügt über Radio und CD-Spieler und 2000W-­Inverter. Das Bugstrahlruder macht die Handhabung kinderleicht. Liegeplatz/Übergabetag: Lisnarick/Mittwoch und Samstag

Erstklassiges Boot. 2 Kabinen, grosse Heckkabine mit Doppelbett, Bugkabine wahlweise mit ­Doppelbett oder zwei Einzelbetten. 2 kombinierte Dusche/WC mit Waschbecken. Schöner, grosser und heller Salon (kann zum Doppelbett umgestaltet werden) mit Steuerstand. Grosse und ­moderne Küche. Zweiter Steuerstand auf dem Sonnendeck, wovon Stufen auf die ­Badeplattform ­führen. Das Boot verfügt über Radio und CD-Spieler. Das Bugstrahlruder erleichtert das Steuern. Liegeplatz/ Übergabetag: Lisnarick, Belturbet/ Mittwoch und Samstag

Kleineres, modernes und beliebtes Boot. 1 Kabine im Bug mit Doppelbett oder zwei Einzelbetten. 1 kombinierte Dusche/ WC mit Waschbecken. Der helle Salon mit Sitzecke (kann als Doppelkoje genutzt werden) und gut eingerichteter Küche ist durch eine Schiebetüre ebenerdig mit dem schönen Sonnendeck verbunden. Kleine Badeplattform mit Einstiegsleiter. Steuerstand im Salon. Das Boot verfügt über Radio und CD-Spieler. Es ist bei Fischern und Paaren gleichermassen beliebt. Liegeplatz/Übergabetag: Lisnarick, Belturbet/Mittwoch und Samstag

4/6 Betten Länge: 11 m, Breite 3.78 m

4/6 Betten Länge: 10.55 m, Breite: 3.71 m

4/6 Betten

2/4 Betten

Länge: 9.84 m, Breite: 3.51 m

Länge: 9.45 m, Breite: 3.50 m

44


Unterkünfte À-la-carte

So vielfältig sich die irische Landschaft präsentiert, so gross ist auch das Angebot an Unterkünften. Ob Sie ein gemütliches Gästehaus, ein Wellness- oder Golfhotel suchen oder doch lieber in einem Schlosshotel residieren, in Irland lässt sich alles finden. Unsere breite Auswahl an verschiedenen Unterkünften in sämtlichen Preisklassen und Regionen finden Sie auf den Seiten 50 bis 69 ausgeschrieben. Sind Sie auf der Suche nach einer stationären Unterkunft, von wo aus Sie gemütlich Ausflüge und Aktivitäten unternehmen können und abends in «Ihr» Haus zurückkehren? So bieten wir Ihnen auf den Seiten 46 bis 49 verschiedene Ferienhäuser an. Unser Geheimtipp: Die Ferienanlage «Clonmoylan». Bed & Breakfast ist eine beliebte und preiswerte Ferienformel um Irland und seine Bewohner kennen zu lernen. Diese kleinen Unter­künfte werden von den gastfreundlichen Besitzern geführt. Die Zimmer sind einfach und sauber, das Frühstück reichhaltig. Wir haben Zugang zu über 1000 solch privat geführten Unter­ künften. Nennen Sie uns die gewünschte Region und wir finden für Sie das geeignete Bed & Breakfast. (Informationen und Preise: Preisliste Seite 18)


Rose Cottage

Wild Gorse

Hunter’s Home

Ballyshrule, County Galway

Clonmoylan **** Auf einem parkähnlichen, privaten Gelände von rund 210’000 m2 befindet sich Clonmoylan mit seinen sieben Ferienhäusern. Die wunderschöne Anlage ist ein ­echter Geheimtipp für Naturliebhaber, Familien, Fischer und Ruhesuchende.

13 15

10 14

11 6 5

9 2

8

3 4 1

46

12 7

1 Red  Oak Club House Restaurant + Bar + Rezeption 2 Wild Gorse Cottage 3 Blue Bell Cottage  4 Rose Cottage 5 Butterfly Cottage

6 7 8 9 10

Hazel Cottage, privat Gate House, privat  Clonmoylan Lodge, privat Hunters Home Abbey Island

11 12 13

Clonmoylan House, privat Tennisplatz  Horse Island, Spiel- und Picknickplatz 14 Fischputz-Häuschen  15 Spazierweg (Rundgang)

Lage Im Westen Irlands, direkt am Lough Derg, dem untersten See des bekannten Shan­ non-­Flusses. 12 Kilometer vom Städtchen Portumna, wo sich Einkaufs­möglich­kei­ ten, originelle Pubs mit Musik­abenden, ein 18 Loch-Golfplatz und ein 250 Hektar grosser Park mit Wanderwegen befinden. Die Städte Galway und Limerick sind circa eine Autostunde, der Flughafen Dublin circa zweieinhalb Stunden entfernt. Clon­ moylan liegt ideal für zahlreiche Ausflüge, z.Bsp. in den «Burren» mit den bekannten «Cliffs of Moher», die «Conne­mara», nach Birr, Galway, Limerick und vieles mehr. Red Oak Gemütliche Bar mit kostenlosem WiFi, täglich ab 17.00 Uhr geöffnet (Montag Ruhetag). Kleines, gepflegtes Restaurant für Abend­essen gegen Vorreservation. Hier erfolgt auch die Schlüsselabgabe durch die liechtensteinisch-irische Familie Hilty, Ihre Gastgeber, die Ihnen während des ganzen Aufenthaltes mit Rat und Tat gerne zur Verfügung stehen.


Abbey Island

Red Oak

Aktivitäten Golf: Geradezu ideal, der nächste 18 Loch und ein 9 Loch-Golfplatz, welcher auch für Anfänger geeignet ist, sind in zehn Autominuten erreichbar. Mindes­tens zehn weitere, zum Teil hervorragende Plätze, sind in max. einer Auto­stunde erreichbar. Green Fees ab ca. EUR 25 für 18 LochPlätze. Die Hiltys sind Ihnen bei der Reservation der Tee Time gerne behilflich. In Portumna befindet sich ein hervorragender Golflehrer für Fortgeschrittene und Anfänger, Englisch­kenntnisse erforderlich, eine Stunde Privatunterricht ca. EUR 40. Reiten: Ein guter Reitstall befindet sich bei Portumna. Tennis: Eigener Tennisplatz mit Kunst­ rasen/Sandbelag auf dem Gelände, ­kostenlos für Gäste von Clonmoylan. Sportfischen: Gleich vor dem Haus. Ein Fischerboot ist bei jedem Ferienhaus im Mietpreis inbegriffen (Motor gegen Aufpreis). Weitere Möglichkeiten: Ausgedehnte Spazierwege, die entlang dem Seeufer und den Kanälen durch Wiesen-, Schilf-,

Wald- und Sumpfgebiete führen, wo Sie eine intakte Tierwelt mit Pferden, Ponys, Eseln, Kühen, Enten und Hühnern antreffen werden und eine üppige Vegetation ­erleben. Unternehmen Sie eine Fahrt mit «Ihrem» Boot auf dem See oder auf den schönen, unberührten Kanälen. ­Velo­­miete, Surfen und Segeln können ­ebenfalls arrangiert werden. Für Familien: Spielplatz für Kinder, diverse Feuerstellen für gemütliches BBQ, Pick­ nick­insel und viele Wanderwege auf dem Gelände von Clonmoylan. Diverse Möglichkeiten wie Hallenbad, Go-Kart, «Pet Farm» usw. im Umkreis von circa 30 Autominuten. Ferienhäuser Rose Cottage/Wild Gorse Cottage/ Butterfly Cottage Die drei freistehenden Cottages – benannt nach irischen Blumen – sind alle identisch und im rustikalen Stil gebaut. Schön und mit viel Freiraum in den grossen Park/ Garten von Clonmoylan eingebettet. Grosser, gemütlicher Wohn­raum mit

o­ ffenem Kamin, Sitz­gruppe, Esstisch, durch Theke abgetrennte, gut ausgestattete Küche mit Geschirrspüler. Im Parterre befinden sich zwei geräumige Doppel­ schlafzimmer, jedes mit eigener Dusche/ WC. Im ersten Stock befindet sich ein zusätzliches Schlafzimmer für zwei Per­ sonen (ohne Bad/WC). Zu jedem Cottage gehört ein Garten­sitzplatz mit Grill und ein eigenes Ruderboot mit Bootsplatz. Maximale Belegung: 6 Personen Übernahme: Mittwoch & Samstag Ferienhaus Hunter’s Home Freistehendes, rustikales, typisch irisches Häuschen an wunderschöner Lage am See. Sehr geräumiger und behaglicher Wohnraum mit Kamin, Sitzgruppe, Ess­ platz und Küche, Doppelschlaf­zimmer, Dusche/WC. Einer Familie mit Kindern steht das zusätzliche Schlafzimmer mit zwei Betten im Obergeschoss zur ­Ver­fügung. Gartensitzplatz mit Grill und Ruder­boot am eigenen Bootsplatz. Maximale Belegung: 2 Erwachsene und 2 Kinder / Übernahme: Samstag

Ferienhaus Abbey Island (Privatinsel) Das Cottage auf der «Robinson-Insel» von ungefähr 4000 m2 lässt Jugend­träume wahr werden. Hier geniessen Sie absolute Ruhe und Natur pur. Im Parterre des ehemaligen Turmhauses befindet sich die gemütliche Wohnküche mit Fensterfront, von wo aus Sie einen herrlichen Seeblick haben. Angrenzend der behagliche Wohnraum mit offenem Kamin. Schlaf­ zimmer sowie Dusche/WC im Parterre, ein weiteres rustikales Schlafzimmer mit Lava­bo im ersten Stock. Zu «Ihrer» Insel gehören auch ein eigenes Bootshaus mit Ruderboot und Gartensitzplatz mit Grill. Maximale Belegung: 4 Personen Übernahme: Samstag

Weitere Informationen im Internet unter www.clonmoylan.ch

47


Ballylickey, County Cork

Kenmare, County Kerry

Ardnagashel Woods ****

Sheen View Holiday Homes **** Glor na Farraige Holiday Homes ***

Komfortable Ferienhäuser im Grünen.

Beliebte und geschmackvoll eingerichtete Häuser an idealer Lage.

Wohnliche Häuser auf einer romantischen Insel.

Lage: Ruhig, schön in einen Wald und Garten eingebettet mit Aussicht auf die Bantry Bay, ca. fünf Kilometer östlich der Ortschaft Ballylickey gelegen. Ideale Lage um den Südwesten der grünen Insel zu entdecken.

Lage: An der Kenmare Bay gelegen, ca. 15 Gehminuten zum charmanten Städtchen Kenmare, wo sich viele Restaurants, Pubs und Läden befinden. Aktivitäten wie Golfen, Fischen oder Reiten können in der Nähe ­unternommen werden.

Lage: Auf der Insel «Valentia Island» im Südwesten Irlands, 85 Kilometer von Killarney entfernt. Die Ferienanlage ist über eine Brücke oder per Fähre von Caherciveen erreichbar. Zehn Gehminuten zum Ort Knightstown, wo sich ein Laden und Pubs befinden.

Ferienhäuser: 16 geräumige, schön eingerichtete Häuser mit Parkplatz, einige mit einem kleinen Garten. Alle verfügen über einen grossen Wohn-/Essraum mit TV/DVD-Player und Cheminée (elektrisch erzeugtes Feuer) sowie eine voll ausgerüstete Küche mit Backofen, Mikro­welle, Geschirrspüler, Waschmaschine und ­Tum­bler. Jeweils zwei Doppel- und ein Einzelschlaf­zimmer, zwei mit Bad oder Dusche/WC und ein zusätzliches Gäste-WC im Erdgeschoss. Zur weiteren Aus­stattung der Häuser ­gehören Bettwäsche, Bade- und Küchentücher. Maximale Belegung: 5 Personen Übernahme: Samstag

Ferienhäuser: 6 Zweifamilienhäuser mit Parkplatz und kleinem Garten vor dem Haus, teilweise mit Meersicht. Alle verfügen über Wohnzimmer mit TV, gut ausgerüstete Küche mit Backofen, Wasserkocher, Mikrowelle, Geschirr­ spüler, Waschmaschine, Tumbler und integrierten Ess­ bereich. Jeweils vier Schlafzimmer, zwei davon mit ­eigenem Bad oder Dusche/WC. Zur weiteren Ausstattung gehören Bügelbrett, Bügeleisen, Bettwäsche. Bade- und Küchentücher gegen Gebühr. Maximale Belegung: 7 Personen Übernahme: täglich (Juli und August nur samstags)

Ferienhäuser: 7 freistehende Häuser mit Parkplatz und kleinem Gartensitzplatz. Alle verfügen über Wohn-/ Esszimmer mit TV, gut ausgestattete Küche mit Backofen, Wasserkocher, Mikrowelle, Geschirrspüler und Waschmaschine. Ein Schlafzimmer mit Dusche/WC und zwei Schlafzimmer mit gemeinsamer Dusche/WC in der oberen Etage, ein weiteres Schlaf­zimmer mit Dusche/WC im Erdgeschoss. Zur ­weiteren Ausstattung der Häuser gehören Bügelbrett, Bügeleisen und Bettwäsche. Bade- und Küchentücher gegen Gebühr. Maximale Belegung: 8 Personen Übernahme: täglich (Juli und August: nur samstags)

48

Knightstown/Valentia Island, County Kerry


Ballyconneely, County Galway

Carrigart, County Donegal

Connemara Sands Cottages ***

Donegal Boardwalk Resort ****

Empfehlenswerte Cottages beim wohl schönsten Sandstrand Irlands.

Kürzlich renovierte Ferienhausanlage an schöner Lage.

Lage: Bei der Mannin Bay gelegen, ca. 15 Autominuten von Clifden, gehören diese Ferienhäuser zum Conne­mara Sands Beach Hotel (Seite 65), dessen Infrastruktur ­mit­benützt werden kann. Ideale Lage für Ausflüge und sportliche Aktivitäten.

Lage: Im äussersten Nordwesten Irlands gelegen, ca. 30 Autominuten zum «Glenveagh Nationalpark». Fünf Kilometer ausserhalb des Dorfes Carrigart, wo sich Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants und Pubs befinden.

Ferienhäuser: 10 aneinandergebaute, einstöckige Häuser. Erdgeschoss mit gut ausgestatteter Küche mit Wasser­kocher, Backofen, Mikro­welle, Geschirrspüler und ­kombiniertem Wohn-/Essbereich mit TV und Zugang zur Terrasse, von wo Sie einen schönen Ausblick zum Meer erhalten. In der ersten Etage zwei komfortable Schlafzimmer mit gemeinsamem Bad mit Dusche/WC.

Zur weiteren Auss­tattung der Häuser gehören kostenloses WiFi, Bügelbrett, Bügeleisen, Haar­trockner, Safe, Bettwäsche, Bade- und Küchentücher und Benützung des Hotelparkplatzes. Maximale Belegung: 4 Personen Übernahme: täglich (Juli und August nur samstags)

Besuchen Sie die in Gehdistanz gelegene Seehund-Kolonie. Ein Erlebnis für Jung und Alt.

Unterkunft: Resort-Anlage mit Restaurant, Pub, Park­platz, Tennisplatz, Basketballfeld und Kinderspielplatz. Der ein Kilometer lange Holzsteg führt vom Haupthaus den Dünen entlang zu den schönen Sandstränden der Grafschaft Donegal.

Total drei Schlaf­zimmer im Parterre und in der ersten Etage gelegen, zwei davon mit Bad oder Dusche/WC. Zur ­weiteren Ausstattung der Häuser gehören eine Terrasse, kostenloses WiFi, Bügelbrett, Bügeleisen, Haartrockner, Bettwäsche, Bade- und Küchentücher. Maximale Belegung: 6 Personen Übernahme: täglich

Unternehmen Sie einen Ausflug zum ­romantischen Leuchtturm von Fanad, ­welcher an wunderschöner Lage liegt.

Ferienhäuser: 27 freistehende Ein- und Zweifamilien­häuser, die wie in einer Siedlung angelegt wurden. Alle verfügen über ein offenes Wohn-/Esszimmer mit TV und Cheminée sowie eine hochwertig ausgerüstete Küche mit Backofen, Toaster, Kaffeemaschine, Mikro­welle, Geschirr­spüler, Waschmaschine und Tumbler.

49


Dublin Stadt der Künstler und Literaten; lebendig, farbenfroh und ­faszinierend. So lässt sich die irische Hauptstadt, am Fluss Liffey ­gelegen, wohl am besten in kurzen Worten beschreiben. Ursprünglich als keltische Siedlung gegründet, waren es vor allem die Wikin­ ger, welche ab 842 die Stadt prägten und ihr den heutigen Namen verliehen. Die Stadt ist reich an Sehenswürdig­keiten. Statten Sie dem «Trinitiy College» einen Besuch ab und werfen dabei einen Blick auf das bekannte «Book of Kells». Natür­ lich sollte man auch die vielen Stadt­parks wie der «St. Stephen’s Green», die ­georgianischen Häuser, die «Half­penny Bridge», die «St. Patrick’s Cathedral» und das Guinness Museum besuchen und an einer Whiskey-Degustation in einer der

vielen Destillerien teilnehmen. Ein Bum­mel durch die Einkaufsstrassen der Grafton Street und O’Connell Street ist nicht nur wegen der Anzahl Geschäfte ein Erlebnis, sondern auch durch die ­vielen Musikanten und Gaukler. Am ­besten lässt man den Abend im Viertel der «Temple Bar» ausklingen, wo man eine grosse Auswahl von typischen, ­urigen Pubs mit traditioneller Livemusik findet. Unser Tipp: Verbringen Sie eine oder zwei Nächte in Dublin, im Anschluss an Ihre Rundreise im Mietwagen.

Dublin 8

James Joyce Museum

Dublin, County Dublin

3

The Merrion Hotel ***** Liffey

Temple Bar Guinness Storehouse

2

St. Patrick’s Cathedral

4

National Museum Merrion Square 1

St. Stephen’s Green 6

1000 m

1 2 3

50

The Merrion Hotel Brooks Hotel  North Star Hotel

4 5 6

Stilvolles und extravagantes Hotel. Als Mitglied der «Leading Hotels of the World» wohl die beste Adresse in Dublin.

Book of Kells Trinity College

7

Buswells Hotel Schoolhouse Hotel  Harrington Hall

7 Harding Hotel 8 Egans Guest House 

5

Lage: Im Herzen von Dublin gelegen, in unmittelbarer Umgebung zum «St. Stephen’s Green», «Trinity College» und der Grafton Street. Unterkunft: Bestehend aus vier ehemaligen Häusern aus der georgianischen Zeit. Rezeption, Parkplatz, hervorragendes Restaurant (zwei Michelin Sterne), Pub, Cocktail Bar, diverse elegante Lounges, Fitnessraum und kostenloses WiFi. Grosse Gartenterrasse mit Brunnen – eine Oase der Ruhe inmitten der Stadt. Spa-Bereich, wo Wellnessanwendungen angeboten werden mit Hallenbad und Dampfbad.

Zimmer: 142 elegante und komfortable Zimmer. Alle mit separater Badewanne und Dusche/WC, TV, Telefon, Radio, Minibar, Safe, Bügelpresse, Haartrockner, Bademantel und Klimaanlage. Merrion Queen Zimmer: Ca. 30 m2, mit Queen Size-Bett, Aussicht zur Stadt. Superior King Zimmer: Ca. 34 m2, mit King Size-Bett, Aussicht zum Garten. Deluxe Zimmer: Ca. 40 m2, mit King SizeBett und Sitzecke, Aussicht zum Garten oder zur Stadt.


Deluxe

Dublin, County Dublin

Dublin, County Dublin

Dublin, County Dublin

Brooks Hotel ****

North Star Hotel ****

Buswells Hotel ***

Boutique Hotel im Herzen Dublins.

Modernes Hotel der gehobenen Mittelklasse mit guter Infrastruktur.

Charmantes Mittelklasshotel an bester Lage. Eines der traditionsreichsten Hotels in Dublin, welches 1882 eröffnet wurde.

Lage: Wenige Gehminuten von der belebten Grafton Street und dem «St. Stephen’s Green» entfernt. In der nahen Umgebung befinden sich Restaurants, Läden, Theater und Museen.

Lage: Beim Bahnhof Connolly, ca. zehn Gehminuten von der bekannten Einkaufsstrasse O’Connell Street gelegen. Öffentliche Parkplätze fünf Gehminuten ­entfernt.

Lage: In unmittelbarer Umgebung zum «St. Stephen’s Green», zum «Trinitiy College» und dem «National Museum» an zentraler Lage.

Unterkunft: Rezeption, Lift, Restaurant mit guter Küche, Bar welche zum «Whiskey Trail of Ireland» gehört, Lounge, hotel­eigenes Kino, Fitnessraum, Sauna und ­kostenloses WiFi. Öffentliches Parkhaus gegenüber dem Hotel.

Unterkunft: Rezeption, originelles Restaurant, Bistro, Pub mit Biergarten, Fitnessraum, Sauna und kostenloses WiFi.

Zimmer: 98 grosszügig eingerichtete Zimmer, alle mit Bad oder Dusche/WC, TV, Telefon, Kühlschrank, Safe, Wasserkocher, Bügelbrett und Bügeleisen, Haartrockner und Klimaanlage. Deluxe Zimmer: Verfügen zusätzlich über DVD-Player, Radio, Bademantel, Hausschuhe und eine kleine Sitzecke.

Zimmer: 235 hell und gemütlich eingerichtete Zimmer. Alle mit Bad oder Dusche/WC, TV, Telefon, Safe, Wasserkocher, Bügelbrett, Bügeleisen und Haartrockner. Club Zimmer @ The Address: Im neu angebauten Hoteltrakt «The Address» mit einer separaten RooftopTerrasse, sind diese Zimmer wesentlich grösser, ­moderner und eleganter. Zusätzlich ausgestattet mit Espresso-Maschine, Bademantel, Hausschuhe und neusten Technologien.

Unterkunft: Rezeption, Lift, Restaurant, ­rustikale Bar, verschiedene Salons und ­kostenloses WiFi. Öffentliche Parkplätze in Gehdistanz. Zimmer: 67 Zimmer, individuell in Grösse und Gestaltung. Alle mit Bad oder Dusche/WC, TV, Telefon, Safe, Wasserkocher, Bügelbrett, Bügeleisen und Haartrockner.

Besuchen Sie das 15 Gehminuten entfernt gelegene «National Leprechaun Museum of Ireland», welches Sie in die Legende des irischen Kobolds entführt.

51


Dublin, County Dublin

Dublin, County Dublin

Schoolhouse Hotel ****

Harrington Hall ****

Das einzigartige und originelle Hotel ist beherbergt in einem ­ehemaligen Schulhaus aus dem Jahr 1859.

Stadthotel der Mittelklasse mit rustikalem Charme.

Lage: In einem idyllischen Quartier, südlich des Flusses Liffey, gelegen. Ca. zehn Gehminuten vom Stadtzentrum Dublins. Eine Bushaltestelle befindet sich direkt beim Hotel.

Lage: An zentraler, belebter Lage in einem georgianischen Viertel, welches mit den vielen farbigen Haustüren eine bekannte Kulisse darstellt. Die Parkanlage «St. Stephen’s Green» liegt gleich um die Ecke des Hotels.

Zimmer: 31 ehemalige Klassenzimmer, welche in komfortable Hotelzimmer umgewandelt wurden. Alle mit Bad oder Dusche/WC, TV, Radio, Telefon, Wasser­ kocher, Bügelbrett, Bügeleisen, Bade­ mantel und Klimaanlage.

Unterkunft: Rezeption, Parkplatz, beliebtes Restaurant mit guter Küche, Bar, Gartenterrasse und kostenloses WiFi.

Unterkunft: Rezeption, Lift, Parkplatz, Frühstücksraum, Lounge mit Cheminée und kostenloses WiFi. Zimmer: 29, alle mit Bad oder Dusche/ WC, TV, Radio, Telefon, Wasserkocher, Bügelpresse, Haartrockner und Deckenventilator.

Dublin, County Dublin

Dublin, County Dublin

Harding Hotel ***

Egans Guest House ***

Kleines, sympathisches Hotel der Touristenklasse im Herzen Dublins.

Gepflegtes Guesthouse in einer ruhigen Wohngegend.

Lage: In einer Seitenstrasse am Rande des pulsierenden Ausgangsviertels «Temple Bar» gelegen, direkt gegenüber der imposanten «Christ Church Cathedral».

Lage: Im Norden Dublins, ca. 15 Auto­ minuten zum Flughafen und zehn ins Stadtzentrum. Einige Pubs und Bushalte­ stellen befinden sich in Gehdistanz.

Unterkunft: Rezeption, Lift, Restaurant, bekannte Bar wo abends gelegentlich Livemusik gespielt wird und kostenloses WiFi.

52

Zimmer: 52, alle mit Bad oder Dusche/ WC, TV, Telefon, Kühlschrank, Safe, Wasserkocher, Bügelbrett und Bügeleisen, Haartrockner und Klimaanlage.

Unterkunft: Parkplatz, Frühstücksraum, Lounge, kleine Gartenterrasse und ­kostenloses WiFi.

Zimmer: 32, alle mit Bad oder Dusche/ WC, TV, Telefon, Wasserkocher und Haartrockner.


Irlands Osten/Midlands Weite Landschaften mit fruchtbaren Feldern, saftigen Wiesen, Täler und das bekannte Fluss- und Seengebiet des Shannon und Erne zeichnen die Landschaft aus. Wicklow» – die ihrer üppigen Vegetation wegen auch liebevoll der «Garten Irlands» genannt wird – auf ihre Kosten kommen. Nach einem Tag voller Eindrücke bietet sich ein Besuch der «Sean’s Bar», dem ältesten Pub Irlands, an.

Stätten, wie das jungsteinzeitliche ­Hügel­grab von «Newgrange» oder die schön gelegenen Kloster­ruinen von «Clonmac­noise» sind einen Besuch wert. Golfer loben die vielen, sehr guten ­Golf­plätze der Region, während Wanderer und Naturlieb­haber in der «County

Dundalk

Kingscourt

Cavan

2

Shannon

Castlebellingham Newgrange Drogheda Navan Kells

Longford Lough Ree 1

Mullingar

Glasson

3

Athlone Clonmacnoise

Dublin Kildare

Banagher Birr Birr Castle

Nationalgestüt

Carlow Thurles Rock of Cashel Cashel

7

Bray Wicklow Mountains

4

Glendalough

9

Macreddin

6

5

8 Wicklow Rathdrum

Arklow

Gorey

Kilkenny Thomastown Jerpoint Abbey

Glasson, County Westmeath

Glasson Lakehouse **** Ursprünglich ein Gutshaus aus dem 14. Jahrhundert ist es heute ein modernes Hotel mit eigenem Golfplatz und herrlicher Aussicht über den Lough Ree.

Clonmel

Lage: Direkt am See, zehn Autominuten vom Städtchen Athlone im Zentrum der Insel gelegen. Jeweils ca. eine Stunde Fahrt in die Städte Dublin, Galway und Limerick. 1 2 3 4 5

Glasson Lakehouse Cabra Castle Portmarnock Hotel & Golf Links Druids Glen Hotel & Golf Resort  Tinakilly Country House

6 7 8 9

BrookLodge Hotel Kilkenny Ballyknocken House Clissmann Glamping Caravans 

Unterkunft: Rezeption, Lift, Parkplatz, Restaurant, gemütliche Bar, Behand­lungs­ raum, wo Massagen und Schön­heits­an­ wendungen angeboten werden, Fitness­ raum, Sauna, Dampfbad und kostenloses WiFi.

Zimmer: 65 im Seitenflügel gelegene, komfortable Zimmer. Alle mit Bad oder Dusche/WC, TV, Telefon, Wasserkocher, Safe, Bügelbrett und Bügeleisen, Haar­ trockner und Klimaanlage. Deluxe Zimmer: Bieten Seesicht. Suite: Wesentlich grösser konzipiert, mit gemütlicher Sitzecke und Cheminée. Balkon mit Seesicht. Golf: 1993 von Christy O’Connor jun. ­entworfener 18 Loch-Golfplatz, der zu den zehn besten Parkland-Plätzen Irlands ­gehört (Par 73, 6508 Meter). Zudem bietet die Anlage Driving Range, Putting Green, Golf Shop und Clubhaus.

53


Kingscourt, County Cavan

Portmarnock, County Dublin

Cabra Castle ****

Portmarnock Hotel & Golf Links ****

Verspieltes Schlosshotel im Grünen.

Gehobenes Hotel der Mittelklasse am Meer.

Lage: In einen üppigen Park eingebettet in den Midlands. Ca. eine Stunde vom Flughafen Dublin gelegen.

Lage: Direkt am Meer gelegen, ca. 30 Auto­minuten zum Stadtzentrum von Dublin und 15 bis zum Flughafen. Ideal gelegen um Ihre Reise durch Irland zu beginnen oder abzuschliessen.

Unterkunft: Rezeption, Parkplatz, Res­ tau­rant, Bar, Tennisplatz, 9 Loch-Golf­ platz und kostenloses WiFi. Die grosse Park­anlage lädt zu Spaziergängen ein.

Zimmer: 105 in Grösse und Gestaltung individuelle Zimmer. Sie liegen im historischen Nebengebäude «Courtyard» aus dem 17. Jahrhundert, hinter dem Haupt­ gebäude und verfügen über Bad oder Dusche/WC, TV, Telefon, Wasserkocher und Haartrockner. Castle Zimmer: Liegen als einzige Zimmer im Hauptgebäude.

Unterkunft: Rezeption, Parkplatz, zwei Restaurants, Pub, Wellnessanwendungen, Fitnessraum und kostenloses WiFi. Zimmer: 134, alle mit Bad oder Dusche/ WC, TV, Telefon, Wasserkocher, Haartrockner und Sitzbereich.

Deluxe Zimmer: Komfortabler, ­grösser mit Sicht über den Golfplatz. Zusätzlich mit Safe und Klimaanlage. Golf: Der 18 Loch-Golfplatz «The Links Portmarnock» wurde von Bernhard Langer zu einem modernen Champion­ ship Links Course gestaltet. Die eindrucksvollen Dünen machen den Platz zu einem einzigartigen Erlebnis (Par 71, 6514 Meter). Dazu gehört zudem ein Pro Shop.

Newtownmountkennedy, County Wicklow

Rathnew, County Wicklow

Druids Glen Hotel & Golf Resort *****

Tinakilly Country House ****

Erstklasshotel bei einem der schönsten Golfplätze der Welt.

Charmantes, im viktorianischen Stil eingerichtetes Landhaus.

Lage: 30 Kilometer südlich von Dublin in der Grafschaft Wicklow gelegen.

Lage: Knapp 50 Kilometer südlich von Dublin und fünf Minuten vom Meer entfernt.

Unterkunft: Rezeption, Lift, Parkplatz, zwei Restaurants, Bar, Kinderspielplatz, Fit­nessraum, Internetecke und kostenloses WiFi. Spa-Bereich, wo Wellnessan­wen­ dun­gen angeboten werden sowie Hallen­ bad, Sauna, Jacuzzi und Dampfbad. Zimmer: 145, kürzlich renovierte Zimmer. Alle mit Bad oder Dusche/WC, TV, Telefon, Safe, Wasserkocher, Bügelbrett, 54

Bügeleisen, Haartrockner, Bademantel, Hausschuhe und Klimaanlage. Superior Zimmer: Mit wundervollem Ausblick bieten sie zusätzlich Kühl­ schrank und Nespresso-Maschine. Golf: Die berühmten 18 Loch-Golfplätze «Druids Glen» (Par 71, 5998 Meter) und «Druids Heath» (Par 71, 6798 Meter) liegen direkt beim Hotel. Dazu gehören Putting Green, gedeckte Driving Range, Golf Shop und Clubhaus.

Unterkunft: Rezeption, Parkplatz, Res­ taurant wo Gewürze aus dem eigenen Garten Verwendung finden, Bar, gemütliche Lounge mit Cheminée und kostenloses WiFi.

Zimmer: 51, alle mit Bad oder Dusche/ WC, TV, Telefon, Wasserkocher, Haar­ trockner, Bademantel und Sicht zum Garten oder zum Meer. Junior Suiten: Sind grösser und verfügen über eine komfortable Sitzecke, einige mit Himmelbett.


Kilkenny Castle

Macreddin, County Wicklow

Kilkenny, County Kilkenny

BrookLodge ****

Hotel Kilkenny ****

Empfehlenswertes Hotel im Landhausstil.

Schickes, modernes Hotel.

Lage: Ca. eine Autostunde südlich von Dublin. Ein idealer Ausgangspunkt um die schöne County Wicklow zu ent­ decken, zum Wandern, Velofahren, Reiten oder Golfen.

Hotel gehört der anspruchsvolle, von Paul McGinley entworfene 18 LochGolfplatz (Par 72, 6503 Meter) mit Driving Range und PGA Pro.

Lage: Ca. zehn Gehminuten zum Stadtzentrum. Kilkenny gilt als eine der besterhaltenen mittelalterlichen Städte Irlands.

Zimmer: 86 in drei Gebäuden verteilte Zimmer. Alle mit Bad oder Dusche/WC, TV, Telefon, Wasserkocher, Haartrockner, Bügelbrett, Bügeleisen und Blick ins Grüne.

Unterkunft: Rezeption, Parkplatz, Res­ taurant, trendige Bar mit Aussen­terrasse, Fitnessraum und kostenloses WiFi. SpaBereich mit Behandlungs­räumen, wo Schönheitsanwendungen angeboten ­werden sowie Hallenbad, Kinderbecken, Jacuzzi, Dampfbad und Sauna.

Unterkunft: Rezeption, Parkplatz, b­io­zertifiziertes Restaurant, italienisches Restaurant, Pub und kostenloses WiFi. Grosszügiger Spa-Bereich, wo Wellnessanwendungen angeboten werden sowie ins Freie führendes Hallenbad, Hammam, Jacuzzi und Hot Tub. Zum

Zimmer: 138, alle mit Bad oder Dusche/ WC, TV, Telefon, Wasserkocher und Haar­ trockner.

Ashford, County Wicklow

Cronybyrne, County Wicklow

Ballyknocken House ***

Clissmann Glamping Caravans **

Gepflegtes Gästehaus in einem viktorianischen Gebäude mit ­schönem Garten. Liebevoll durch Catherine Fulvio geführt.

Die etwas andere Unterkunft, ideal für Romantiker, Naturliebhaber und Familien.

Lage: Ruhig, ausserhalb des Dorfes Ashford und eine Stunde südlich von Dublin gelegen.

Lage: Ca. 80 Kilometer südlich von Dublin, im Herzen der County Wicklow. Die Ort­schaft Rathdrum liegt ca. zehn Auto­minuten entfernt. Hier befinden sich Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants und Bars.

Unterkunft: Parkplatz, Frühstücksraum, Restaurant mit sehr guter Küche, gemütliche Lounge, Tennisplatz und kostenloses WiFi in den öffentlichen Bereichen.

Zimmer: 7 gemütliche Zimmer mit Bad oder Dusche/WC, TV, Radio und Haartrockner.

Farm: Auf ca. 40'000 m2 liegt die Farm der Familie Clissmann (Deutsch sprechend), ruhig eingebettet in die wunderschöne Natur mit Wiesen, Feldern und Wald. Der Hof ist auch das Zuhause von verschiede-

nen Tieren. Das Areal umfasst einen gemütlichen Picknickplatz und sanitäre Installationen mit Duschen und WC’s. So wohnen Sie: Sie wohnen in «Ihrem» authentischen Zigeunerwagen mitten im Grünen. Eingerichtet mit vier Schlaf­ plätzen mit Schaumgummimatratzen, Kitchenette mit Gasherd, Spülbecken, Besteck, Geschirr, Kochtöpfen, Kleider­ schrank, Regalen, Gaslampen, Bett- und Küchen­wäsche und Wassertank. 55


Irlands Süden Wunderschöne Küsten und Sandstrände, charmante Fischerdörfer und eine üppige Vegetation mit Pflanzen, welche man sonst in ­südlichen Gefilden erwarten würde, sind charakteristisch für den Süden der grünen Insel. Hier befindet sich auch die bekannte Panoramastrasse, der «Ring of Kerry».

Bunratty Castle Loop Head

Tarbert

16

Shannon Mündung

1 2 3 4 5 6 7

Granville Hotel Cliff House Hotel Garryvoe Hotel  Hotel Bayview  Hayfield Manor Ambassador Hotel Trident Hotel 

8 9 10 11 12 13 14

Celtic Ross Hotel Fastnet House Park Hotel Kenmare  Killeen House Hotel  Arbutus Hotel The Europe Hotel & Resort The  Dunloe Hotel & Gardens

Limerick

Ard Na Sidhe Country House Dingle Benners Hotel Ardnagashel Woods  Sheen View Holiday Homes Glor na Farraige Holiday Homes

Kilkenny Cashel

Adare

15 16 17 18 19

Rock of Cashel Jerpoint Abbey Clonmel

Tralee Waterford Dingle 16

Killorglin

Dingle Bucht

15

11 – 14

Mallow

Killarney

Muckross House Killarney NP Ring of Valentia 19 Kerry 18 Island Kenmare 10 Waterville Glengarriff 17 Kenmare Bucht Ballylickey Bantry Bantry Bucht

1

Blarney Castle 6 5

Ardmore Garryvoe

2

3

Cork Ballycotton

4

7

8

Cape Clear

9

Baltimore

Waterford, County Waterford

Ardmore, County Waterford

Granville Hotel ****

Cliff House Hotel *****

Empfehlenswertes, rustikales und historisches Stadthotel.

Kleines, erstklassiges Hotel an atemberaubender Aussichtslage.

Lage: Im Herzen von Waterford gelegen, durch eine Strasse vom «River Suir» getrennt. Öffentliche Parkplätze, Sehens­ würdigkeiten und Restaurants in Geh­ distanz. Unterkunft: Rezeption, Restaurant, Bar, Lounge mit Cheminée und kostenloses WiFi.

56

Zimmer: 100 klassisch eingerichtete Zimmer. Alle mit Bad oder Dusche/WC, TV, Telefon, Safe, Wasserkocher, Bügel­ brett, Bügeleisen und Haartrockner.

Lage: Beim kleinen, ruhigen Fischerdorf Ardmore an einmaliger Klippenlage, ­welche ein Gefühl wie auf einem Hoch­ see­dampfer vermittelt. Unterkunft: Rezeption, Parkplatz, mit einem Michelin-Stern ausgezeichnetes Gourmetrestaurant, Bar mit schöner Terrasse aufs Meer, Fitnessraum und kosten­loses WiFi. Spa-Bereich, wo Wellnessan­wendungen angeboten werden, Hallenbad, Dampfbad, Sauna und Jacuzzi im Freien.

Zimmer: 39, alle mit Bad oder Dusche/ WC, TV, Radio, Telefon, Kühlschrank, Wasserkocher, Klimaanlage und herrlicher Meersicht. Suiten: Haben einen optisch vom Schlafzimmer getrennten Wohnbereich, zwei TV und sind mit Balkon oder grosser Terrasse buchbar. Veranda Suiten: Bieten auf zwei Etagen höchsten Wohnkomfort. In der unteren Etage befindet sich der Wohnraum, auf der offenen Galerie der Schlafbereich mit Zugang zur Veranda mit Liegestühlen.


Castlemartyr, County Cork

Ballycotton, County Cork

Garryvoe Hotel ****

Bayview Hotel ****

Sympathisches Hotel direkt am Meer gelegen und mit guter Infrastruktur.

Sorgfältig restauriert und familiengeführt verbindet das Hotel ­moderne Annehmlichkeiten mit traditionellem Charme.

Lage: Direkt am schönen Sandstrand, ca. 30 Autominuten östlich von Cork gelegen.

Zimmer: 82 grosse Zimmer, alle mit Bad oder Dusche/WC, TV, Telefon und Wasserkocher.

Unterkunft: Rezeption, Lift, Parkplatz, ­elegantes Restaurant, wo frisch ­gefangene Fische und Meeresfrüchte serviert werden, Bar, kleine Bibliothek, ­Spa-­Bereich mit Hallenbad, Sauna, ­Dampf­bad, Fitness­raum sowie Jacuzzi im Freien und kostenloses WiFi.

Lage: Im Dörfchen Ballycotton, ca. 40 Auto­minuten von Cork entfernt ­gelegen. Das Bayview Hotel an erhöhter Lage über der herrlichen Küste macht seinem Namen alle Ehre. Unterkunft: Rezeption, Parkplatz, Res­ taurant mit guter Küche, Bar und kostenloses WiFi. Von der Terrasse aus erhalten Sie einen wunderschönen Ausblick.

Zimmer: 35, alle mit Bad oder Dusche/ WC, TV, Telefon, Wasserkocher, Haar­ trockner und Meersicht. Hinweis: Der Spa-Bereich des Garryvoe Hotel, welches ca. zehn Autominuten entfernt liegt, kann mitbenützt werden.

Superior

Cork City, County Cork

Cork City, County Cork

Hayfield Manor *****

Ambassador Hotel ****

Gediegenes und stilvoll eingerichtetes Hotel. Die beste Adresse der Stadt.

Stilvolles, viktorianisches Hotel der guten Mittelklasse.

Lage: Ca. 20 Gehminuten ausserhalb des Zentrums von Cork, inmitten eines grossen und ruhigen Gartens gelegen.

Lage: Auf dem «Military Hill» etwas erhöht über dem Stadtzentrum von Cork gelegen, welches in ca. 15 Geh­minuten erreichbar ist.

Unterkunft: Rezeption, Parkplatz, Restaurant mit hervorragender Küche, Bistro, gemütliche Bar, Fitnessraum und kostenloses WiFi. Spa-Bereich, wo Well­ ness­anwendungen angeboten werden sowie Hallenbad, Sauna, Dampfbad und Jacuzzi im Freien. Schöner, gepflegter Garten der zum Ausspannen einlädt.

Zimmer: 88, alle bieten höchsten Komfort, mit Bad oder Dusche/WC, TV, Safe, Wasserkocher, Bügelbrett und Bügeleisen, Haartrockner, Bademantel, Hausschuhe und Klimaanlage. Superior Zimmer: Sind grösser konzipiert. Deluxe Zimmer: Verfügen zusätzlich über Nespresso-Maschine und eine gemütliche Sitzecke. Grand Suiten: Verfügen über ein Schlafund ein separates Wohnzimmer mit Cheminée.

Zimmer: 70 kürzlich renovierte Zimmer. Alle mit Bad oder Dusche/WC, TV, Telefon, Wasserkocher, Bügelbrett, Bügel­ eisen und Haartrockner.

Unterkunft: Rezeption, Parkplatz, ­Res­taurant, Bar, Fitnessraum und ­kostenloses WiFi.

57


Superior Zimmer

Kinsale, County Cork

Rosscarbery, County Cork

Trident Hotel ****

Celtic Ross Hotel ***

An wunderbarer Lage in Kinsale mit spektakulärer Aussicht auf den Hafen. Zentraler Ausgangspunkt um den Süden der grünen Insel zu entdecken.

Sympathisches, familiengeführtes Mittelklasshotel mit ­ausgezeichneter Küche - eingebettet in die idyllische Natur der County Cork und unweit von schönen Sandstränden.

Lage: An der pittoresken Hafen­promenade des bunten Städtchens Kinsale. Zahlreiche Shops, Restaurants und Pubs befinden sich in Gehdistanz. Knapp 40 Minuten südlich vom Stadtzentrum von Cork.

Lage: Direkt an der Rosscarbery Bay an idealer Ausgangslage, um die eindrück­ liche Küste der Region rund um Cork mit vielen Ausflugszielen zu ­erkunden. Zum kleinen Dorfzentrum von Rosscarbery sind es ca. 500 Meter.

Unterkunft: Rezeption, Lift, Parkplatz, Restaurant, rustikale Bar, Terrasse mit toller Aussicht und kostenloses WiFi. Der Spa-Bereich mit Sauna, Dampfbad, Jacuzzi, Hallenbad und Fitnessraum des ca. drei Gehminuten entfernten Schwesterhotels «Actons Hotel» kann mitbenützt werden.

58

Zimmer: 75 helle und im modernen Stil eingerichtete Zimmer. Alle mit Bad oder Dusche/WC, TV, Telefon, Wasserkocher und Haartrockner. Alle mit seitlicher Hafensicht. Executive Zimmer: Sind etwas grösser konzipiert und verfügen zusätzlich über Klimaanlage. Alle mit schönster Hafensicht. Junior Suiten: Bieten auf mehr Wohn­ fläche zusätzlich eine gemütliche Sitzecke. Alle mit Klimaanlage und ­herrlicher Hafensicht.

Unterkunft: Rezeption, Parkplatz, Restaurant, welches besonders für seine lokalen Leckerbissen bekannt ist, Bar, wo gelegentlich Livemusik gespielt wird, Bibliothek mit Cheminée, Wellnessan­ wendungen, Sauna, Dampfbad, Hallen­ bad, Fitnessraum und kostenloses WiFi.

Zimmer: 66, alle mit Bad oder Dusche/ WC, TV, Telefon, Wasserkocher und Haartrockner. Superior Zimmer: Sind eleganter ­eingerichtet und bieten alle Meersicht.


Baltimore, County Cork

Kenmare, County Kerry

Fastnet House **

Park Hotel Kenmare *****

Sympathisches, 1820 erbautes Gästehaus, im Besitz vom irisch-schweizerischen Ehepaar Sandra und Ronnie Carthy.

Seit 1897 wird im Park Hotel Kenmare Tradition und Luxus gross­ geschrieben. Eine der besten Adressen in Irland.

Lage: Im kleinen Fischerdörfchen Balti­ more, im äussersten Südwesten Irlands gelegen, wo sich Pubs und Restaurants befinden. Zur nächstgrösseren Ortschaft – Skibbereen – sind es ca. zehn Auto­ minuten. Ein idealer Ausgangspunkt, um die schöne Gegend West-Corks zu ­ent­decken. Die gastfreundlichen Besitzer geben gerne Tipps!

Lage: Ruhig, am Rande des malerischen Dorfes Kenmare, inmitten eines herrlichen Parks, direkt am Meer.

Unterkunft: Frühstücksraum mit Ausblick zum Hafen und Wohnzimmer mit Cheminée. Parkmöglichkeiten an der Strasse oder beim Hafen. Fluss- und Meerfischen, Tauchen, Reiten, Wandern, Golf und Velomiete bieten sich in der Nähe an. Zimmer: 6, alle mit Dusche/WC, Haartrockner und Wasserkocher.

Unterkunft: Rezeption, Parkplatz, zwei erstklassige Restaurants, gemütliche Piano-Bar, hoteleigenes Kino, Fitness­ raum, Tennisplatz und kostenloses WiFi. Im modernen Spa-Bereich können Sie Ihren Körper und Geist verwöhnen lassen. Es wird eine vielfältige Palette an Wellness-, Entspannungs- und Schön­

heitsanwendungen angeboten. Zum SpaBereich gehören zudem Hallenbad, be­heiztes Aussenschwimm­bad, Sauna, Dampfbad, Eis-Grotte und Regen­duschen. Zimmer: 46 individuelle und luxuriöse Zimmer, alle mit Bad oder Dusche/WC, TV, CD-/DVD-Player, Handy-Docking­ station, Telefon, Haartrockner, Bade­ mantel, Hausschuhe und kleiner Sitzecke. Deluxe Zimmer: Verfügen über eine ­grössere Sitzecke und bieten Meersicht.

Aghadoe/Killarney, County Kerry

Killarney, County Kerry

Killeen House Hotel ***

Arbutus Hotel ****

Ehemaliges Pfarrhaus aus dem 19. Jahrhundert, sympathisch und mit Liebe zum Detail eingerichtetes Hotel. Seit 1992 persönlich ­geführt vom herzlichen Besitzer-Ehepaar.

Sympathisches, in der dritten Familiengeneration geführtes Hotel im Herzen von Killarney.

Lage: Von einem grossen, gepflegten Garten umgeben. Ca. zehn Autominuten von Killarney entfernt, wo sich viele gute Restaurants, Läden und Pubs befinden.

Lage: Im Zentrum der Kleinstadt Killarney, unweit des «Killarney Nationalparks» ­gelegen. In der Nähe befinden sich diverse Einkaufsmöglich­keiten, Restaurants und Pubs.

Unterkunft: Rezeption, Parkplatz, aus­ gezeichnetes Restaurant, uriges Pub, Internetecke und kostenloses WiFi.

Zimmer: 23, alle mit Bad oder Dusche/ WC, TV, Telefon, Radio und Haartrockner. Deluxe Zimmer: Sind wesentlich grösser.

Zimmer: 30 in Grösse und Gestaltung individuelle Zimmer. Alle mit Bad oder Dusche/WC, TV, Telefon und Wasser­ kocher. Superior Zimmer: Sind grösser konzipiert.

Unterkunft: Rezeption, Restaurant, Bar, gemütliche Lounge mit Cheminée und kostenloses WiFi. Öffentliche Parkplätze (gegen Gebühr) befinden sich nebenan.

59


Killarney, County Kerry

Killarney, County Kerry

The Europe Hotel & Resort *****

The Dunloe Hotel & Gardens *****

Eines der besten Hotels in Irland an schönster Lage. Das Hotel besticht durch die hervorragenden Möglichkeiten für Wellness, Ausflüge und Aktivitäten.

Geschmackvolles Erstklasshotel mit vielfältiger Infrastruktur und sehr gutem Preis-/Leistungsverhältnis.

Lage: In einer parkähnlichen Landschaft direkt am See. Zehn Autominuten nach Killarney, wo sich viele gute Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten und Pubs befinden.

Lage: Beim bekannten «Gap of Dunloe» gelegen, ca. 15 Autominuten zum Zentrum von Killarney. Ausgezeichneter Aus­ gangspunkt um den berühmten «Ring of Kerry» und die Dingle Halbinsel zu ent­ decken.

Unterkunft: Rezeption, Lift, Parkplatz, Restaurant, Brasserie, Bar, Lounge mit Cheminée, Bibliothek, Fitnessraum und kostenloses WiFi. Spa-Bereich, wo eine breite Palette an Wellnessanwendungen angeboten wird sowie Hallenbad, EisGrotte, Sauna, Dampfbad und beheiztes Aussenschwimmbad. Auf dem Hotel­ gelände können viele Aktivitäten unternommen werden, unter anderem Tennis spielen, Fischen, Velofahren und Reiten.

60

Zimmer: 187 moderne und geschmackvoll eingerichtete Zimmer. Alle mit Bad oder Dusche/WC, TV, DVD-Player, Telefon, Minibar, Safe, Nespresso-Maschine, Bügelbrett und Bügeleisen, Haartrockner, Bademantel und Hausschuhe. Die meisten Zimmer verfügen über einen Balkon. 1-Schlafzimmer Suiten: Sehr grosszügig konzipiert mit einem Schlaf- und separatem Wohnzimmer und einer grossen Terrasse mit Seesicht. Golf: Die berühmten ChampionshipGolfplätze des «Killarney Golf & Fishing Clubs» liegen gleich nebenan. Viele ­weitere gute Golfplätze in der Umgebung.

Unterkunft: Rezeption, Parkplatz, GrillRestaurant, Bar, Lounge mit Cheminée, Kinderspielzimmer, Kinderclub (während den Sommermonaten), Kinderspielplatz Fitnessraum, Hallentennisplatz und ­kostenloses WiFi. Spa-Bereich, wo Well­ nessanwendungen angeboten werden sowie grosses Hallen­bad, Sauna und Dampfbad. Eingebettet in die parkähn­ liche Gartenanlage bietet das Hotel einen Reitstall mit Haflingerpferden, Möglich­ keiten zum Fischen oder Kayaking am ­hotelgelegenen Fluss und einen Aben­ teuer­spielplatz, ideal für Familien. Viele gute Golfplätze in der Umgebung.

Zimmer: 102 der Klasse entsprechend eingerichtete Zimmer. Alle mit Bad oder Dusche/WC, TV, DVD-Player, Telefon, Kühl­schrank, Haartrockner, Bademantel und Hausschuhe. Die meisten Zimmer verfügen über einen Balkon oder eine Terrasse mit schönem Ausblick zum Garten oder zum «Gap of Dunloe». Superior Zimmer: Sind grösser und ­komfortabler eingerichtet. 1-Schlafzimmer Suiten: Verfügen über ein Schlaf- und separates Wohnzimmer, Dampfbad im Badezimmer und einen grossen Balkon.


Superior Zimmer Hauptgebäude

Caragh Lake/Killorglin, County Kerry

Dingle, County Kerry

Ard Na Sidhe Country House ****

Dingle Benners Hotel ***

Das Ard na Sidhe (gälisch = Hügel der Feen) wurde 1913 erbaut. Romantischer Landsitz im viktorianischen Stil mit viel Charakter. Als Oase der Ruhe und Entspannung ein echter Geheimtipp!

Ein traditionsreiches Haus mit viel Geschichte. Irische Authentizität gepaart mit modernen Annehmlichkeiten erwartet Sie in diesem schmucken Hotel.

Lage: Erhöht über dem See Caragh gelegen, umgeben von einer prachtvollen Parkanlage und schönster Landschaft, geniessen Sie einen wunderschönen Ausblick. 29 Kilometer zum Zentrum von Killarney und 6 Kilometer vom sympathischen Örtchen Killorglin entfernt. Idealer Ausgangspunkt um den berühmten «Ring of Kerry» und die Dingle Halbinsel zu entdecken.

Zimmer: 18 sehr gemütlich und komfortabel eingerichtete Zimmer. Alle mit Bad oder Dusche/WC, Telefon, Haartrockner und Bademantel (kein TV/Radio). Die 8 Zimmer im Garten­haus sind modern eingerichtet, die 10 Zimmer im Haupt­ haus im traditionellen Stil. Superior Zimmer: Sind grösser.

Lage: Im Herzen der malerischen Stadt Dingle, an der Südküste der gleichnamigen Halbinsel gelegen. Gute Restaurants ­befinden sich direkt vor der Haustüre und eine Vielzahl an Aktivitäten in der nahen Umgebung machen das Hotel zu einem idealen Ausgangspunkt, um die County Kerry zu erkunden.

Hinweis: Die Infrastruktur (Spa-Bereich, Tennisplätze etc.) der Schwesternhotels The Dunloe Hotel & Gardens und The Europe Hotel & Resort (Seite 60) können mitbenützt werden.

Unterkunft: Rezeption, Parkplatz, ­gemütliches Restaurant, Bar, Bibliothek und kostenloses WiFi. Der Spa-Bereich mit Wellnessan­wen­ dungen, Sauna, Dampfbad und Jacuzzi des ca. 15 Gehminuten entfernten Schwesterhotels «Dingle Skellig Hotel» kann mitbenützt werden.

Unterkunft: Rezeption, Parkplatz, elegantes Restaurant, Lounge mit Cheminée, riesige, prächtige Parkanlage, die bis zum Seeufer reicht und kostenloses WiFi.

Das Ard Na Sidhe Country House ist unser Geheimtipp in der Grafschaft Kerry!

Zimmer: 52 gemütliche Zimmer im traditionellen Hauptgebäude oder im Anbau. Alle mit Bad oder Dusche/WC, TV, Telefon, Wasserkocher und Haartrockner. Superior Zimmer: Sind grösser und ­moderner eingerichtet.

Unternehmen Sie während Ihrem Aufent­ halt eine Bootstour und lernen Sie den ­zahmen Delfin «Fungie» kennen. Seit 1984 unterhält er Besucher und Einwohner der Halbinsel gleichermassen.

61


Irlands Westen Eine Region voll landschaftlicher Schönheit mit den bekannten «Cliffs of Moher», dem Karstgebiet des «Burren», der wild­ romantischen «Connemara» und dem rauhen, schroffen Gebiet der «County Donegal» erwartet Sie.

21

Gweedore

18

Glenveagh NP

Newmarket on Fergus, County Clare

The Inn at Dromoland *** Donegal

Slieve League

17

Donegal Bucht Ballyshannon Ben Bulben Sligo

16

Ballina Achill Island

Carrick-on-Shannon

Clew Bucht

Castlebar

15

Grosszügiges und preiswertes Hotel mit guter Infrastruktur. Ideal auch für Familien. Lage: Ca. 30 Minuten von Limerick und 50 Minuten von den «Cliffs of Moher» mit dem Auto gelegen. Idealer Ausgangspunkt um die County Clare zu entdecken. Viele Aktivitätsmöglichkeiten wie Golf, Reiten und Velofahren in der Umgebung.

Zimmer: 155, alle mit Bad oder Dusche/ WC, TV, Telefon, Wasserkocher und Haartrockner.

Unterkunft: Rezeption, Parkplatz, Res­tau­ rant, Pub, Fitnessraum, grosser IndoorSpielplatz für Kinder und kostenloses WiFi. Grosses Hallenbad mit Kinder­becken, Jacuzzi, Sauna und Dampfbad.

Westport Lough Mask Connemara

14

Clifden

12 13

11 20

Kylemore Abbey

10 8

Ballyconneely

Rosmuck

Lough Ree

Oughterard Lough Corrib 6

Rossaveal Aran Inseln

Galway Bucht

Athlone

5

Galway

Shannon Portumna

4

9

Lisdoonvarna Cliffs of Moher

Ballyvaughan

3

Doolin 2

Miltown Malbay

19

The Burren NP

Ennis Shannon

Loop Head

Roscommon

Cong

7

Lough Derg 1

Limerick

Tarbert

Spanish Point/Miltown Malbay, County Clare

The  Inn at Dromoland Armada Hotel  Sheedy’s Hotel Drumcreehy Country House The  Galmont Hotel & Spa Harbour Hotel  Ashford Castle Screebe House Aran Islands Hotel  10 Tullaleagan Guesthouse  11 Connemara Sands Beach Hotel 1 2 3 4 5 6 7 8 9

Abbeyglen Castle Hotel  The Ardagh Hotel Renvyle House Hotel Knockranny House Hotel & Spa The  Glasshouse Harvey’s Point An Chúirt Hotel & Spa Clonmoylan Connemara Sands Cottages  21 Donegal Boardwalk Resort 

12 13 14 15 16 17 18 19 20

Armada Hotel **** Wildromantisch, direkt am Meer gelegenes Mittelklasshotel. Ideal um die Westküste Irlands zu entdecken. Lage: An der zerklüfteten Küste der County Clare gelegen mit einem un­vergleichlichen Ausblick. Die berühmten «Cliffs of Moher» liegen knapp 30 Autominuten entfernt. Unterkunft: Rezeption, Parkplatz, Restaurant, rustikale Bar und kostenloses WiFi.

62

Zimmer: 86, alle mit Bad oder Dusche/ WC, TV, Telefon, Wasserkocher, Bade­ mantel, Hausschuhe und Haartrockner. Superior Zimmer: Sind grösser und mit einer Sitzecke ausgestattet. Alle mit Meersicht.


Lisdoonvarna, County Clare

Ballyvaughan, County Clare

Sheedy’s Hotel ****

Drumcreehy Country House ***

Kleines, gepflegtes Landhaus mit persönlicher Atmosphäre.

Schönes, gemütlich eingerichtetes und vom Deutsch sprechenden Besitzerpaar persönlich geführtes Gästehaus.

Lage: Im typischen Dorf Lisdoonvarna gelegen. Restaurants, Pubs und Einkaufs­ möglichkeiten in unmittelbarer Umge­ bung. Ideale Lage für Ausflüge und Wanderungen in das bekannte «Burren Gebiet». Die bekannten «Cliffs of Moher» liegen lediglich zehn Autominuten entfernt.

Lage: Das sympathische Gästehaus liegt am Rande von Ballyvaughan, wo sich Restaurants und Pubs befinden. Hervor­ ragender Ausgangspunkt, um die West­ küste, den Burren und Galway zu entdecken.

Zimmer: 11 individuell gestaltete Zimmer. Alle mit Bad oder Dusche/WC, TV, Tele­ fon, Wasserkocher, Deckenventilator und kleiner Sitzecke. Junior Suiten: Verfügen über einen grossen, integrierten Wohnbereich und über eine separate Badewanne und Dusche.

Unterkunft: Rezeption, Parkplatz, ausgezeichnetes Restaurant, Bar, Lounge und kostenloses WiFi.

Unterkunft: Rezeption, Frühstücksraum wo täglich ein sehr reichhaltiges Früh­stück angeboten wird, gemütliche «Honesty Bar», Parkplatz und kostenloses WiFi.

Zimmer: 12 gemütliche, jeweils farblich von einer Blume aus der Region inspirierte Zimmer. Alle mit Bad oder Dusche/WC, TV, Telefon und Haartrockner.

Die persönliche Betreuung durch das Besitzerpaar, das gute Preis-/Leistungs­ verhältnis wie auch die gepflegten Zimmer ­machen das Drumcreehy Country House zu einem wahren Geheimtipp.

Galway, County Galway

Galway, County Galway

The Galmont Hotel & Spa ****

Harbour Hotel ****

Modernes Stadthotel mit guter Infrastruktur, direkt an der Galway Bay gelegen.

Hotel der gehobenen Mittelklasse, beim Hafenviertel im Herzen der Stadt gelegen.

Lage: Ca. drei Gehminuten zum «Eyre Square» im Zentrum der Stadt und fünf Gehminuten zur «Quay Street», wo sich zahlreiche Läden, Restaurants und Pubs befinden.

Lage: Zum «Eyre Square» und der ­belebten Fussgängerzone sind es zehn Gehminuten.

Unterkunft: Rezeption, Tiefgarage (gegen Gebühr), Restaurant mit Terrasse, Bar, Fitnessraum und kostenloses WiFi. SpaBereich, wo Wellnessanwendungen ­an­geboten werden sowie Hallenbad mit Kinder­becken, Jacuzzi, Sauna und Dampfbad.

Zimmer: 269, alle mit Bad oder Dusche/ WC, TV, Radio, Telefon, Wasserkocher, Bügelbrett, Bügeleisen und Haartrockner. Business Class Zimmer: Bieten zusätzliche Annehmlichkeiten wie Minibar, Nespresso-Maschine, Bademantel, Hausschuhe, Klimaanlage und Sicht über den Meeresarm «Lough Atalia».

Unterkunft: Rezeption, Restaurant mit kleinem Wintergarten, gemütliche Bar und kostenloses WiFi.

Zimmer: 96, alle mit Bad oder Dusche/ WC, TV, Safe Wasserkocher, Bügelbrett, Bügeleisen und Haartrockner. Deluxe Zimmer: Renovierte Zimmer, ­grösser und luxuriöser eingerichtet mit Klimaanlage.

63


Cong, County Mayo

Rosmuc, County Galway

Ashford Castle *****

Screebe House ****

Das beste Schlosshotel Irlands!

Kleines, erstklassiges, im viktorianischen Stil eingerichtetes Hotel.

Lage: Wunderschön eingebettet in eine riesige Parkanlage am Ufer des Lough Corrib gelegen. Unterkunft: Rezeption, Parkplatz, zwei ausgezeichnete Restaurants, Bar, Wein­ keller, Lounges, Billardzimmer, hoteleigenes Kino, Fitnessraum und kostenloses WiFi. Spa-Bereich, wo diverse Wellnessund Schönheitsanwendungen angeboten werden sowie mit Hallenbad, Jacuzzi, Dampfbad und Hammam. Auf dem Hotel­ gelände werden viele Aktivitäten angebo-

ten: 9 Loch-Golfplatz (kostenlos für Hotelg­äste), Fischen, Kayaking, Reitstall, Velomiete, Tennisplätze, Falknerei, Ziplining, wunderschöne Spazierwege und vieles mehr. Zimmer: 83 qualitativ hochwertig und luxuriös eingerichtete Zimmer. Jedes unterscheidet sich in Grösse, Einrichtung und Lage. Alle mit Bad oder Dusche/WC, TV, Telefon, Minibar, Safe, Bügelbrett und Bügeleisen, Haartrockner, Bademantel, Hausschuhe und Klimaanlage.

Lage: An wunderschöner Lage, zwischen Galway und Clifden. Auf dem riesigen Hotelgelände begegnen Sie unter anderem Hirschen, Hasen und Wildenten, ­können eine Wanderung unternehmen oder Fischen gehen. Unterkunft: Rezeption, Parkplatz, Restaurant, Lounge mit Cheminée, Bibliothek, kleiner Spa-Bereich mit Massageräumen, Hallenbad, Sauna, Fitnessraum und kostenloses WiFi.

Zimmer: 10 geschmackvoll und mit ­antiken Möbeln eingerichtete Zimmer. Alle mit Bad oder Dusche/WC, Telefon, Wasserkocher, Bademantel und Haus­ schuhe. Junior Suiten: Sind grösser und bieten zusätzlich eine kleine, gemütliche Sitzecke. Hinweis: Gäste sind ab 16 Jahren ­willkommen.

Inishmor/Aran Inseln, County Galway

Oughterard, County Galway

Aran Islands Hotel ***

Tullaleagan Guesthouse ***

Absolute Ruhe, absolutes Inselfeeling – hier scheint die Zeit still­ gestanden zu sein.

Von der Besitzerin Silvia Selg aus Süddeutschland geführtes, charmantes Gästehaus – ein Geheimtipp mit hervorragendem Preis-/ Leistungsverhältnis.

Lage: Am Rande des «Hauptorts» Kilronan, ca. zehn Gehminuten vom Fähr­ hafen gelegen. Sie erreichen die Insel mit den täglich verkehrenden Fähren von Doolin und Rossaveal. Entdecken Sie die grösste der Aran Inseln gemütlich zu Fuss oder mit dem Velo. Unterkunft: Haupthaus mit Rezeption, Parkplatz, Restaurant welches für seine fangfrischen Fische und Krustentiere bekannt ist, Pub und kosten­loses WiFi. 64

Zimmer: 62 Wohneinheiten, wovon 22 Zimmer im Hauptgebäude und 40 Chalets. Alle mit Bad oder Dusche/WC, TV, Tele­fon, Wasserkocher und Haar­ trockner. Chalets: Neben dem Hauptgebäude, 2018 erstellte, freistehende und gemütliche Chalets mit Schlafbereich, Dusche/WC, Terrasse und schönem Meerblick. Ein Geheimtipp für all jene, die auf der Suche nach Ruhe, Natur und Ursprüng­ lichkeit sind.

Lage: An schöner Lage mit Blick über den Lough Corrib. Knapp zehn Auto­minuten vom Städtchen Oughterard entfernt, ca. 30 Minuten nach Galway. Ein idealer Ausgangspunkt, um die wunderschöne Connemara zu entdecken. Unterkunft: Parkplatz und kleines Restaurant für Frühstück und Abend­ essen. Die Küche zeichnet sich durch

einen Mix aus irischen und schwäbischen Spezialitäten aus (Vorreservation ­erforderlich). Zimmer: 6, alle mit Bad oder Dusche/WC und Wasserkocher. Die Zimmer bieten einen schönen Ausblick zum Lough Corrib oder auf die einmalige Landschaft der Connemara.


Ballyconneely, County Galway

Clifden, County Galway

Connemara Sands Beach Hotel ****

Abbeyglen Castle Hotel ****

Elegantes, durch die Besitzer geführtes Hotel. Unser Geheimtipp in der Connemara!

Charmantes, rustikales Schlosshotel an guter Lage.

Lage: An der Mannin Bay, dem wohl schönsten Sandstrand Irlands gelegen. Idealer Ausgangspunkt um die Connemara zu entdecken und diverse Aktivitäten zu unternehmen.

Lage: Etwas erhöht, mitten im Grünen. Zum Hafenstädtchen Clifden, wo sich gute Restaurants und Pubs befinden, sind es ca. zehn Gehminuten.

Unterkunft: Mit viel Liebe zum Detail, kürzlich renoviertes, kleines Hotel. Rezeption, Lift, Parkplatz, Restaurant mit regionaler Küche, moderne Bar, Lounge und kostenloses WiFi. Wassersport­ möglich­keiten am Strand.

Zimmer: 20 im nautischen Stil eingerichtete Zimmer mit Bad oder Dusche/WC, TV, Telefon, Safe, Wasserkocher und Haartrockner. Luxury Zimmer: Zweistöckig, mit herrlicher Fensterfront aufs Meer. Wohnzimmer im Erdgeschoss, Schlafbereich in der ­oberen Etage und Nespresso-Maschine. Suiten: Bestehen aus zwei Schlafzimmern, Wohnzimmer und gemeinsamen Bad. Gegen Zuschlag mit Terrasse mit Blick aufs Meer buchbar. Ideal für Familien.

Zimmer: 52, alle mit Bad oder Dusche/ WC, TV, Telefon, Radio, Wasserkocher, Bügelbrett, Bügeleisen und Haartrockner. Superior Zimmer: Sind grösser und ­eleganter eingerichtet.

Unterkunft: Rezeption, Parkplatz, Restaurant mit ausgezeichneter Küche, gemütliche Bar wo gelegentlich traditionelle Livemusik gespielt und nachmittags kostenlos ein «Afternoon Tea» serviert wird, Billard­tisch, Tennisplatz und ­kostenloses WiFi in den Zimmern.

Clifden, County Galway

Renvyle/Connemara, County Galway

The Ardagh Hotel ***

Renvyle House Hotel ****

Familiengeführtes, kleines Hotel an idealer Lage.

Empfehlenswertes Mittelklasshotel an atemberaubender Lage.

Lage: Sehr schön gelegen, zwei Kilo­ meter vom lebhaften Städtchen Clifden entfernt.

Lage: Sehr ruhig, direkt am Meer auf einem riesigen, schönen Gelände gelegen, ca. 20 Kilometer von Clifden entfernt. Idealer Ausgangspunkt für Wanderungen, Velotouren und Ausflüge in die Connemara.

Unterkunft: Rezeption, Parkplatz, ausgezeichnetes, besonders für Fisch und Meeres­früchte bekanntes Restaurant, Bar, Lounge und kostenloses WiFi.

Zimmer: 19, alle mit Bad oder Dusche/ WC, TV, Telefon, Wasserkocher und Haartrockner. Superior Zimmer: Bieten einen herrlichen Ausblick über die Bucht.

Unterkunft: Rezeption, Parkplatz, Res­ taurant wo täglich der frische Fang aus dem Meer serviert wird, gemütliche Bar, Lounge, Spielplatz, Aussen­schwimm­bad (beheizt im Sommer) und kostenloses WiFi. Zudem bietet das parkähnliche

Gelände Möglichkeiten zum Tennis- und Croquet spielen, Reiten, Tontauben­ schiessen, Fischen und für Bootsfahrten auf dem See. Zimmer: 68, alle mit Bad oder Dusche/ WC, TV, Telefon, Wasserkocher und Haartrockner. Junior Suiten: Verfügen über einen separaten Wohnbereich.

65


Deluxe Zimmer

Westport, County Mayo

Sligo, County Sligo

Knockranny House Hotel & Spa ****

The Glasshouse ****

Gehobenes Hotel der Mittelklasse an schöner Aussichtslage.

Mondäne und originelle Unterkunft an bester Lage.

Lage: Erhöht über Westport gelegen mit schönem Panorama zum «Croagh Patrick». Das Stadtzentrum ist in ca. 15 Geh­minuten erreichbar. Ideale Ausgangs­lage für Ausflüge und Aktivitäten.

Lage: Am Fluss Garavogue, im Herzen der charmanten Stadt Sligo gelegen.

Unterkunft: Rezeption, Parkplatz, Restau­ rant, Bar, Lounge und kostenloses WiFi. Grosszügiger Spa-Bereich (Zugang ab 18 Jahren), wo Wellnessanwen­dungen angeboten werden sowie Hallenbad, Fitnessraum und Coiffeur.

Zimmer: 97 grosse Zimmer. Alle mit Bad oder Dusche/WC, TV, Telefon, Safe, Wasserkocher, Bügelbrett, Bügeleisen und Haartrockner. Deluxe Zimmer: Sind luxuriöser und verfügen zusätzlich über DVD/CD-Player und Bademantel.

Unterkunft: Rezeption, Tiefgarage, Cafeteria mit Terrasse über dem Fluss, Bar, Fitnessraum und kostenloses WiFi.

Zimmer: 116 helle und grosse Zimmer in unterschiedlichen Farbtönen. Alle mit Bad oder Dusche/WC, TV, Telefon, Safe, Wasser­kocher, Bügelbrett und Büge­leisen, Haar­trockner und Klimaanlage. Deluxe Zimmer: Grösser, komfortabler, mit Bademantel und Hausschuhe sowie Blick auf den Fluss.

Lough Eske/Donegal Town, County Donegal

Gweedore, County Donegal

Harvey’s Point *****

An Chúirt Hotel & Spa ****

Erstklasshotel mit eleganter Einrichtung. Eines der besten Hotels im Nordwesten.

Gemütliches Landhaus an schöner Lage.

Lage: Direkt am romantischen «Lough Eske», sechs Kilometer vom Städtchen Donegal gelegen.

Lage: Am Fluss Clady gelegen, mit ­schöner Aussicht auf den «Mount Errigal». Die Küste ist zehn Autominuten entfernt. Ideale Lage um die Grafschaft Donegal zu entdecken.

Unterkunft: Rezeption, Parkplatz, ausgezeichnetes Restaurant, gemütliche Bar mit Terrasse, mehrmals wöchentlich Abende mit Livemusik und kostenloses WiFi. Zimmer: 64 einzigartige und grosse (mind. 75 m2) Zimmer in traditionellem Design. Alle mit Bad und Dusche/WC, TV, 66

Minibar, Wasserkocher, Haartrockner und integriertem Wohnbereich. Deluxe Suiten: Grösser (ca. 81 m2) mit Jacuzzi-Badewanne. Lakeshore Suiten: Liegen im Nebenge­ bäude direkt am See. Gleiche Einrichtung wie die Standard Zimmer, jedoch mit Terrasse und Blick auf den «Lough Eske». Lakeshore Superior Suiten: Im Nebenge­ bäude, gross mit separatem Wohn-/ Schlafzimmer, Himmelbett, Terrasse und Seesicht.

Unterkunft: Rezeption, Parkplatz, Restau­­ rant, Bar, Fitnessraum und kostenloses WiFi. Grosszügiger Spa-Bereich, wo Well­ nessanwendungen angeboten werden mit grossem Hallenbad, Kinder­planschbecken, Sauna, Dampfbad und Jacuzzi.

Zimmer: 61 klassisch eingerichtete Zimmer. Alle mit Bad oder Dusche/WC, TV, Telefon, Wasserkocher, Bügelbrett, Bügeleisen und Haartrockner.


Nordirland Nordirland, auf der touristischen Landkarte noch unentdeckt, unter Irland Kennern aber längst schon ein Geheimtipp! Das zum Vereinigten Königreich gehörende Land begeistert durch seine Kontraste. Bushmills sollte man unbedingt in der «Old Bushmills Distillery» einkehren, eine der ältesten Whiskey-Brennereien der Welt. Nicht zu vergessen, London­ derry, die charmante Stadt an der Grenze zur Republik. Wer auf den Spuren der Filmindustrie wandeln möchte, kommt in Nordirland voll auf seine Kosten. Die unberührte, fantastische Natur bot schon für zahlreiche Filme eine ­natür­liche Kulisse, beispielsweise die bekannte Buchenallee «Dark Hedges» für eine Szene aus «Game of Thrones.»

Belfast, am Fluss Lagan gelegen, war ­früher bekannt für ihre Industrie, vor allem den Schiffbau. Hier lief die ­bekan­nte «Titanic» vom Stapel. Heute ist die aufstrebende, nordirische Haupt­ stadt modern, quirlig und bietet ihren Besuchern eine Fülle an Möglichkeiten. Die Küstenregion fasziniert durch ein einmaliges Naturschauspiel: Schroffe Klippen, Burgen, Sandstrände und der «Giant’s Causeway», der bekannte «Damm der Riesen» und die Hänge­ brücke «Carrick-a-Rede Rope Bridge» sind die Attraktionen der Region. Bei

Malin Head

Foyle Bucht

5

2

Letterkenny

Giant‘s Causeway Bushmills

1

Londonderry

Carrick-a-Rede Rope Bridge 3

4

Ballintoy

Dark Hedges Aghadowey

Antrim

Belfast

Omagh

7

Enniskillen

Downpatrick

Erne Newry

1 2 3 4

Beech Hill Country House City Hotel Derry The  Bushmills Inn Hotel Fullerton Arms 

8

6

Holywood

5 6 7 8

Brown Trout Golf & Country Inn Culloden Estate & Spa Europa Hotel  Grand Central Hotel 

Londonderry (Derry), County Londonderry

Beech Hill Country House **** Elegantes, historisches Landhaus in schöner Umgebung. Lage: Ruhig, eingebettet in einen schönen Park, liegt das Hotel lediglich zehn Auto­ minuten vom Stadtzentrum von London­ derry entfernt. Unterkunft: Rezeption, Parkplatz, schöner Park, Restaurant und kostenloses WiFi.

Zimmer: 61 Zimmer, unterschiedlich in Grösse und Gestaltung. Alle mit Bad oder Dusche/WC, TV, Telefon, Wasserkocher, Bügelpresse und Haartrockner.

Besuchen Sie das zehn Kilometer von Londonderry gelegene Ringfort «Grianán Ailigh». Es war Sitz der frühirischen Könige und Zentrum für Kultur und Politik in der Zeit von 800 v. Chr. bis 1200 n. Chr.

67


Deluxe

Londonderry (Derry), County Londonderry

Bushmills, County Antrim

City Hotel Derry ****

The Bushmills Inn Hotel ****

Modernes Mittelklasshotel im Zentrum Derry’s.

Charmantes und gemütliches Boutiquehotel aus dem 17. Jahrhundert.

Lage: Am Fluss Foyle gelegen in der Nähe zu den wichtigsten Sehenswürdig­ keiten der Stadt. Öffentliches Parkhaus (für Hotelgäste gegen reduzierte Gebühr) nebenan.

Lage: An idealer Lage um die Sehens­ würdig­keiten der Umgebung «Giant’s Causeway», «Carrick-a-Rede Rope Bridge» und die Whiskey-Destillerie von Bushmills zu besichtigen.

Unterkunft: Rezeption, Lift, Restaurant, Bar, Terrasse in der 7. Etage mit wundervoller Sicht über Derry, Fitnessraum, Hallenbad, Dampfbad, Jacuzzi und ­kostenloses WiFi.

Zimmer: 158, alle mit Bad oder Dusche/ WC, TV, Telefon, Wasserkocher, Haartrockner. Executive Zimmer: Modern eingerichtet, liegen in der obersten Etage und verfügen zusätzlich über Handy-Dockingstation, Bügelbrett, Bügeleisen, Bademantel, Hausschuhe und kostenlose alkoholfreie Getränke.

Unterkunft: Rezeption, Parkplatz, originelles Restaurant mit Terrasse, uriges Pub wo abends gelegentlich Livemusik gespielt wird, Weinkeller, hoteleigenes Kino und kostenloses WiFi.

Zimmer: 41 stilvoll und mit individuellem Charakter eingerichtete Zimmer. Alle mit Bad oder Dusche/WC, TV, Telefon, Safe, Wasserkocher, Bügelbrett und Büge­leisen, Haartrockner, Bademantel, Haus­schuhe und Ankleidezimmer. Deluxe Zimmer: Eleganter und schicker eingerichtet, zusätzlich mit Kühlschrank. Superior Zimmer: Grösser und luxuriöser eingerichtet, mit Nespresso-Maschine und Ausblick zum Fluss Bush.

Ballintoy, County Antrim

Aghadowey, County Londonderry

Fullerton Arms ***

Brown Trout Golf & Country Inn ***

Gepflegtes, empfehlenswertes Hotel nahe der Küste.

Persönlich geführtes, sympathisches Hotel mitten im Grünen.

Lage: Im kleinen Dorf Ballintoy, ca. zehn Kilometer östlich von Bushmills gelegen.

Lage: Schön in den grossen Garten ein­ gebettet liegt das Hotel im Landes­inneren, ca. 30 Autominuten von Bush­mills und Coleraine entfernt.

Unterkunft: Von der Besitzerfamilie mit Charme und Liebe zum Detail eingerichtetes Hotel. Parkplatz, Restaurant/Pub und kostenloses WiFi. Zimmer: 14 komfortable und gemütliche Zimmer. Alle mit Dusche/WC, TV, HandyDockingstation, Wasserkocher und Haartrockner.

68

Game of Thrones-Liebhaber aufgepasst! Aus dem Holz umgestürzter Bäume der «Dark Hedges» wurden zehn aufwändig geschnitzte Türen erstellt. Jede dieser Türen erzählt eine Episode aus der sechsten Staffel «Game of Thrones». Hier im Fullerton Arms befindet sich die Türe aus Episode 6 – «Blut von meinem Blut».

Unterkunft: Rezeption, Parkplatz, stilvolles Restaurant, uriges Pub und kostenloses WiFi. Grosser, schöner Hotelgarten mit Terrasse und 9 Loch-Golfplatz.

Zimmer: 15 gemütliche, ebenerdige Zimmer im Nebengebäude. Alle mit Bad oder Dusche/WC, TV, Telefon, Wasser­ kocher, Haartrockner und zwei grossen Betten.


Holywood/Belfast, County Down

Belfast, County Antrim

Belfast, County Antrim

Culloden Estate & Spa *****

Europa Hotel ****

Grand Central Hotel ****

Ein traditionsreiches Erstklasshotel aus dem Jahre 1876.

Beliebtes Mittelklasshotel zentral in Belfast gelegen.

Kürzlich eröffnetes Hotel der gehobenen Mittelklasse in einem imposanten, modernen Gebäude.

Lage: Sehr schön erhöht über der Belfast Bay, umgeben von einer riesigen Parklandschaft. Knapp zehn Kilometer zum Stadtzentrum von Belfast.

Lage: Das Hotel ist ideal gelegen, unweit zahlreicher Sehenswürdigkeiten der nordirischen Hauptstadt. Bushaltestelle und Bahnhof in der Nähe.

Lage: Mitten im Zentrum von Belfast. Die Sehenswürdig­ keiten der Stadt sind bequem zu Fuss oder per Bus erreichbar. Restaurants, Einkaufs- und Parkmöglich­ keiten in unmittelbarer Umgebung.

Unterkunft: Rezeption, Parkplatz, Restaurant, Piano-Bar mit Cheminée wo täglich «Afternoon Tea» serviert wird, Pub, Velomiete, Fitnessraum und kostenloses WiFi. ­Spa-Bereich, wo eine breite Palette an Wellnessan­ wendungen angeboten wird sowie Hallenbad, Jacuzzi und Dampfbad.

Unterkunft: Rezeption, Lift, Parkplatz (gegen Gebühr), Restaurant, Bar, Piano-Lounge und kostenloses WiFi.

Zimmer: 98 komfortabel und elegant eingerichtete Zimmer, alle mit Bad oder Dusche/WC, TV, Telefon, Safe, Wasserkocher, Bügelbrett und Bügeleisen, Haar­ trockner, Bademantel, Hausschuhe und Klimaanlage.

Zimmer: 272, alle mit Bad oder Dusche/WC, TV, Telefon, Handy-Dockingstation, Safe, Wasserkocher, Bügelbrett, Bügeleisen und Haartrockner.

Unterkunft: Rezeption, Lift, Restaurant, Cafeteria, Cocktail-­Lounge in der 23. Etage mit atemberaubender Aussicht und kostenloses WiFi. Zimmer: 300, alle mit Bad oder Dusche/WC, TV, Radio, Telefon, Safe, Wasserkocher, Bügelbrett, Bügeleisen und Haartrockner.

Kehren Sie am Abend im «Fibber Magee» ein und lauschen der traditionellen irischen Musik. Wohl eines der besten Pubs in Belfast und lediglich zwei Gehminuten vom Hotel entfernt.

69


Die Spezialisten für höchste Qualität in der Reisebranche. Die TTS-Gruppe ist eine Vereinigung unabhängiger Reiseunternehmen in der ganzen Schweiz. Sie alle erfüllen strenge Aufnahmekriterien. Die TTS-Reiseveranstalter bieten bei ihren weltweiten Angeboten eine hohe Fachkompetenz. Fragen Sie in Ihrem Reisebüro nach diesen Qualitätsprodukten!

Indischer Ozean, Afrika, Arabien

Russland, Kaukasus, Zentralasien, Baltikum, Europas Osten, Zugreisen, Schiffreisen, Gruppenreisen, Privatreisen

Irland, die Kanalinseln Jersey und Guernsey, England und Wales, Malta, Zypern

knechtreisen

der Spezialist

Premium-Busreisen, Weinreisen, Opern- und Konzertreisen

Australien, Neuseeland, Südsee; Südliches Afrika; USA, Kanada, Alaska; Ski&Board und Heliskiing; Golfreisen; Gruppen- und Landwirtschaftsreisen; Jassferien; Schiffsreisen; Adventure-Reisen

knechtwheels

Sardinien, Sizilien, Äolische Inseln, Toskana, Elba, Amalfiküste, Golf von Neapel, Apulien, Kalabrien, Kanarische Inseln

knechtreisen wheels

Deluxe- und Comfort-Busreisen, Flug und Bus, Slow Travel, Aktivreisen, Badeferien, Aufenthaltsferien, Volksmusik- und Musicalreisen, Festtagsreisen, Weihnachtsmärkte, Tages- und Gruppenausflüge

Südamerika, Zentralamerika, Karibik

Antarktis, Arktis, Dänemark, Finnland, Grönland, Island, Norwegen, Schweden, Spitzbergen und Hurtigruten

REISEGARANTIE garantiert hin und zurück

Asien

Premium- und Themen-Flussreisen sowie Boutique-Reisen auf den schönsten Gewässern der Welt

Reisegarantie – Die sichere Reiseformel für Pauschalreisen. Wo Sie dieses Zeichen sehen, bezahlt der Garantiefonds Ihre Rückreise, Ihr einbezahltes Geld oder nicht erfüllte Leistungen vollumfänglich zurück, wenn ein Reiseveranstalter zahlungsunfähig wird. Reisegarantie gibt es nur in geprüften Reisebüros. Die TTS-Reiseveranstalter sind dabei.

GARANTIE DE VOYAGE Garantie pour l’aller et le retour

rolf meier reisen ag, Zentralstrasse 7, 8212 Neuhausen am Rheinfall, Telefon 052 675 50 40, www.rolfmeierreisen.ch

Profile for rolfmeierreisen

Irland & Nordirland vom Spezialisten. Katalog 2020  

Irland & Nordirland vom Spezialisten. Katalog 2020