Page 1

SC Langenhagen e.V. Leichtathletik Jahresbericht 2010


… nach 2009 folgt 2010 Hallo zusammen, auch in diesem Jahr haben die Kinder der Leichtathletikabteilung des SC Langenhagen an Wettkämpfen teilgenommen. Dies ist eine Sammlung, hoffentlich aller, der Wettkämpfe, an denen die Kinder teilgenommen haben.

Buchautor und Meisterdrucker Rolaf -

ehemaliger Jugendabteilungsleiter – ehemaliger Trainer – ehemaliges Mädchen für alles – ehemaliger OrgaChef Eichenparklauf – ehemaliger OrgaChef Stadtmeisterschaften – und was sonst noch so anfiel -

-3-


Inhaltsverzeichnis Seite 1 2 3–5 6 – 10 11 12 13 13 – 18 19 – 20 21 – 24 25 25 26 27 28 – 30 31 32 33 – 36 37 – 39 40 – 42 43 – 44 45 46 – 50 51 52 53 54 – 55 56 57 57 57 – 58 59 60 61 – 62 63 63 64 – 67 68 - 69 70 70 71

Inhalt NLV LM in Hannover 16./17.01.2010 NLV Crosslauf in Löningen 14.02.2010 KM KB Crosslauf in Helstorf 07.03.2010 Sichtungswettbewerb im SLZ 14.03.2010 Trainingslager Westerstede März April 2010 1. Eichenparklauf des SCL 02.04.2010 NLV Langstrecke Sulingen 25.04.2010 Sportfest Garbsen 01.05.2010 Marathon Staffel Runners Team 02.05.2010 Schülermehrkampf in Lehrte 08.05.2010 KM in Wunstorf 19.05.2010 Sportfest in Hildesheim 19.05.2010 Jugend trainiert für Olympia 26.05.2010 KM KB in Lohnde 26.05.2010 Sportfest in Altwarmbüchen 29.05.2010 BM in Neustadt 30.05.2010 NDM Senioren in Hamburg 05.06.2010 Sportfest in Hannover 06.06.2010 Sportfest in Bothfeld 11.06.2010 NLV in Göttingen 12./13.06.2010 Stadtmeisterschaften Langenhagen 14.06.2010 EM Senioren in Ungarn 15.-24.07.2010 KM KB in Kirchdorf 20.06.2010 Abendsportfest in Minden 23.06.2010 Abgrillen in die Ferien Ferienpass Aktion „Lauf dich Fit“ Team Challenge in Hannover 06.08.2010 Laufabend in Sarstedt 18.08.2010 Sportfest in Misburg 04.09.2010 Senioren in Bühlertal 10.09.2010 Laufabend in Hannover 08.09.2010 Laufabend in Letter 17.09.2010 DM Senioren in Gleina 18.09.2010 DSMM in Garbsen 18.09.2010 Lauf in der Eilenriede 24.09.2010 Lauf in Vinnhorst 26.09.2010 Sportfest in Braunschweig 26.09.2010 Golden Games in Hannover 03.10.2010 Crosslauf in Langenhagen 31.10.2010 Lauf im Hermann-Löns-Park 14.11.2010 NLV Kader-Lg in Hannover 27./28.11.2010 -4-


72 – 75 75 – 76 77 78 – 79 80 – 81 82 – 84 84 – 86 87

Hallenvergleichskampf in Hannover 28.11.2010 Mühlenberger Nikolauslauf 05.12.2010 Leistungswettkampf im SLZ 12.12.2010 Weihnachtstraining Silvesterlauf in Großburgwedel 31.12.2010 NLV Bestenliste Bestleistungen 2010 Die Siegerliste Silberseelauf 1964 bis 2010

-5-


NLV – LM Halle Schülerinnen A 16./17.01.2010 in Hannover Sensationeller Einstand für die Leichtathleten des SCL Katharina Drinkuth Vize-Niedersachsenmeisterin Am 16./17.01.fanden im SLZ in Hannover die NLV BLV Hallenmeisterschaften statt und über ihre Paradedisziplin, die 800m, wurde “Katha” sensationell zweite. Ein super Ergebnis zu Beginn der Saison für die Maud Lehmann-Musfeldt trainierte, gerade erst in die Schüler A Klasse gewechselte Athletin.

-1-


Kurzbericht vom Crosslauf, den NLV + BLV-Meisterschaften, am 14.02.2010 in Löningen

Franziska (Platz 9), Katharina (Platz 4) Trotz der winterlichen Straßenverhältnisse haben sich Trainerin Maud Lehmann-Musfeldt mit den beiden A-Schülerinnen Franziska Stasch, Katharina Drinkuth und die Eltern auf den beschwerlichen Weg Richtung Löningen gemacht, um an den Niedersächsischen Crosslauf Meisterschaften teilzunehmen. Leider konnten nur diese beiden starten, so dass eine Mannschaft leider nicht in die Wertung kam. Bei diesem mit insgesamt 71 Startern sehr großen Feld konnten sich beide beim Start im vorderen Drittel halten und auf den beiden zu laufenden Runden einige Läuferinnen überholen. Die strecke war trotz aller Bemühungen des Veranstalters natürlich nicht optimal und einige sind gestürzt. Doch Katharina konnte sich weit nach vorne orientieren und verpasste bei den W14 Schülerinnen nur um eine Sekunde den dritten Podestplatz. Ihre Zeit von 9:41 min bedeutete den 4. Platz. Franziska erreichte in derselben Klasse in der Zeit von 10:03 min einen tollen 9. Platz von insgesamt 38 Starterinnen bei den W14 Schülerinnen. Wir gratulieren beiden und der Trainerin zu diesem tollen Ergebnis.

-2-


NLV Kreis Hannover - Land e.V. Kreismeisterschaft / Kreisbestenkämpfe Crosslauf 2010 am 7.03.2010 in Helstorf - Helstorfer Heide Bei den KM / KB – Cross in Helstorf waren wieder einige Leichtathleten des SC Langenhagen am Start. Bennett Wegner, M09 Schüler, startete über 1,4 km und wurde zweiter hinter dem schnelleren Marcel Meyer aus Garbsen. Christopher Lork lief bei den M12 Schülern über 1,6 km in 7:10 min als achter durchs Ziel. Bei den Mädels erreichte Birte Dreßler, W11 Schülerin, in 6:47 min über die 1,4 km lange Strecke als 6. das Ziel. Smilla Brand und Muriel Wegner, beide W12 Schülerinnen, liefen als fünfte (Smilla) in 7:45 min und als neunte (Muriel) in 7:55 min über die 1,6 km lange Strecke ins Ziel. Die beiden W13 Schülerinnen Franziska Stasch und Leonie Musfeldt traten ebenfalls über 1,6 km an. Franzi wurde in 6:27 min mit weitem Vorsprung Kreisbeste und Leo wurde in 7:22 min dritte. Als Mannschaft erreichten die B-Schülerinnen einen dritten Platz mit 19 Punkten knapp hinter der Mannschaft aus Kirchdorf (11 Punkte) und Wennigsen (17 Punkte). Kreismeisterin über 2,3 km wurde bei den A Schülerinnen Katharina Drinkuth mit fast 30 Sekunden Vorsprung auf die zweite.

-3-


-4-


Bericht von der Kreis-Cross-Meisterschaft in Helstorf in der NEUEN PRESSE vom 09.03.2010

Start von Kathas Sieglauf

-5-


KLV Hannover-Stadt 4. "Leistungsbezogener Sichtungswettbewerb" am 14.03.2010 in Hannover - Sportleistungszentrum Hannover Am 14.03.2010 starteten mehrere M / W 12 /13 Schüler und Schülerinnen beim Sichtungswettkampf im SLZ in Hannover und erzielten tolle Leistungen. Jannik Meyerhof sprang mit 4,47m einen siebten Platz heraus und erreichte über 60m im Finallauf mit 8,65 sec einen sechsten Platz. Christopher Lork lief über 1000m eine Zeit von 3:42,07 min und wurde zwölfter. Im Weitsprung erreichten Smilla Brand 4,20m und einen 8. Platz, Muriel Wegner wurde mit 3,81m 21. und Katharina Kohlei erreichte mit ihrer Bestweite von 3,74m einen 29. Platz. Franziska Stasch ereichte im A-Finale über 60m eine Zeit von 8,77 sec und den 6. Platz. Leonie Musfeldt wurde in ihrem Vorlauf mit 9,21 sec 5. und verpasste knapp einen der Endläufe. In ihren 60m Läufen erreichte Smilla Brand mit einer Zeit von 8,78 sec. Zeitgleich mit der dritten einen vierten Platz und Muriel Wegner wurde in 9,14 sec insgesamt 12. Katharina Kohlei erreichte in ihrem Zeitlauf 9,47 sec. Und wurde fünfte. Tina Meyerhof lief über die 800 m 2:46,74 min und wurde insgesamt vierte.

-6-


-7-


-8-


-9-


- 10 -


Schon gut in Form

Die Laufgruppe hat sich im Trainingslager gut vorbereitet.

Bericht aus dem Trainingslager in Westerstede Wie in jedem Jahr fuhr auch diesmal die Jugendlaufgruppe des SC Langenhagen mit ihrer Betreuerin Maud Lehmann-Musfeldt ins Trainingslager nach Westerstede. Seit Jahren bereiten sich hier die jungen Athleten und Athletinnen auf die kommende Bahnsaison vor. Insgesamt wurden innerhalb der sechs Tage zehn Trainingseinheiten absolviert, wobei eine gelaufene Strecke von etwa 25 bis 50 Kilometer zusammen kamen. Aber auch die begleitende Gymnastik sowie die Dehnungs- und Kräftigungsübungen kamen nicht zu kurz. Stepptanz und Spiele standen im Sinne von Ausgleichsübungen ebenfalls auf dem Programm, wobei der erstere sich bei den Mädchen einer besonderen Beliebtheit erfreute. An drei Abenden ging es ins nahe gelegene Schwimmbad. Inzwischen ist die Gruppe um Maud Lehmann-Musfeldt auch etwas älter geworden, was sich unter anderem darin zeigte, dass die jungen Athleten und Athletinnen nun gar nicht mehr so gern pünktlich zur „Zapfenstreichstunde“ wie früher ins Bett gehen wollten. Die gute Form, die diese jungen Athleten aus dem Trainingslager mitgebracht haben, wird sich bei den folgenden Wettkämpfen, beginnend am 1. Mai, zeigen.

- 11 -


Ergebnisse beim 1. Eichenpark-Lauf am 03.04.2010 Hier die Ergebnisse der Schüler und Schülerinnen Abteilung Leichtathleten des SCL Köhler, Virena Kohlei, Katharina Böger, Bastian Otto, Marian Schwenger, Benedikt

96 98 00 00 04

SC Langenhagen Schülerinnen A 1. 4:14.60 SC Langenhagen Schülerinnen B 1. 4:35.26 SC Langenhagen Schüler C 2. 4:38.55 SC Langenhagen Schüler C 3. 4:41.48 SC Langenhagen Schüler D 6. 6:30.56

Jessica lief eigentlich die 2.500 m Strecke, jedoch hat jemand hat die Streckenführung verändert, sprich das Absperrband abgerissen, was einige Läufer verunsicherte und sie eine längere Strecke gelaufen sind. Dies betraf jedoch nicht nur sie, sondern auch andere, eigentlich schnellere Läufer und Läuferinnen. Hier ihre Zeit: Krepel, Jessica 93 SC Langenhagen Weibliche Jugend B 2. 15:41.58 Mike Otto versuchte sich an der 5 km Strecke, welche eigentlich nur 4,6 km lang war. Hier sehen sie sein Ergebnis und seine Platzierung. Otto, Mike 97 SC Langenhagen Schüler B 1. 21:35.45

- 12 -


Niedersächsischer Leichtathletik Verband NLV + BLV - Meisterschaften Langstrecken / Langstaffeln am 25.04.2010 in Sulingen - Sportpark Sulingen, Werner-Kling-Strasse Am Sonntag hat Jannik Meyerhof an seinem ersten Lauf über 3000 m bei den NLV Meisterschaften in Sulingen einen hervorragenden dritten Platz erreicht und das gegen Schüler A. Diese Leistung ist umso höher anzusehen, weil Jannik eigentlich noch bei den B Schülern startet. Dies zeigt wieder einmal, welch großes Talent er ist und wie hervorragend die Laufgruppe des SCL von ihrer Trainerin Maud Lehmann-Musfeldt mit Bedacht, aber auch gezielt, auf die kommenden Aufgaben aufgebaut werden.

Schüler A M14 3000 m Schü A M14

25.04.2010

Finale 1. und NLV - / BLV - Schülermeister 2010 Reihs, Yannick 1996 TSV Kirchdorf 2. Schwerdtner, Fynn 1996 TSV Kirchdorf 3. Meyerhof, Jannik 1997 SC Langenhagen

10:41,43 min. 10:53,81 min. 11:06,95 min.

Bericht vom Sportfest am 1. Mai in Garbsen Auch dieses Jahr haben einige Athleten der Läufergruppe des SC Langenhagen, trainiert von Maud Lehmann-Musfeldt, am Sportfest in Garbsen teilgenommen. Für viele ist der 1. Mai der Starttermin, um sich der Konkurrenz zu stellen. Da einige altersbedingt die Schülerklasse gewechselt haben, müssen sie auch gegen stärkere und erfahrene Mitstarter antreten. Bennet Wegner hat über die 1000m bei den Schüler D, M9 einen vierten Platz belegt in einer Zeit von 3:51,45 min, als Start in die Saison ist dies ein Erfolg. Auch Christopher Lork ist über die gleiche Strecke angetreten und bei den Läufern M12 mit einer Zeit von 3:42,91 min unter 15 Läufern immerhin 9. geworden. Weiter so Jungs, die Saison ist noch lang und euer bestes Rennen kommt noch. Mit insgesamt 7 Starterinnen sind die Mädchen bei den Schülerinnen C bis A angetreten. Leider sind einige, bedingt durch Krankheiten auch über den Winter hinweg, noch nicht soweit genesen, dass auch sie an Wettkämpfen teilnehmen können, aber alles wird gut. Birte Dreßler, Schülerin C W11, hat über die 800m einen sechsten Platz in einer Zeit von 3:03,73 von 13 Starterinnen belegt, auch sie ist noch nicht ganz fit, aber schon nah an ihrer Bestzeit dran. Dieses Jahr wird die 3 Minuten Grenze sicher geknackt. Die B Schülerin W 12 Tina Meyerhoff belegte mit ihrer Zeit von 2:47,42 min einen 5. Platz von insgesamt 12 Starterinnen. Ihre Zeit lag nicht mal 1 sec entfernt vom 2. Platz - 13 -


und selbst der 7. Platz lag nicht einmal 2 sec vom 2. Platz entfernt. Es war ein sehr enges Rennen mit vielen gleichwertigen Läuferinnen. Gegen die starke Konkurrenz aus Garbsen und Kirchdorf trat bei den B Schülerinnen W 13 Franziska Stasch an. Trotz des Missgeschickes mit herumfliegenden Stabhochsprung Latten lief „Franzi“ ein souveränes Rennen und gewann mit deutlichem Vorsprung, welcher sich auch in der Zeit und 5 sec Vorsprung widerspiegelt. Insgesamt drei Starterinnen traten über die 800m der Schülerinnen A W 14 an. Mit „Katha“, gemeint ist das zur Zeit größte Talent Katharina Drinkuth, Virena Köhler und der erst seit zwei Wochen der Laufgruppe angehörenden Tabea Klaus, war der SCL stark vertreten. Tabea erzielte in ihrem ersten Lauf eine Zeit von 2:53,48 sec und zeigt, welch großes Talent und Potential sie hat. Virena läuft immer und überall und erzielte eine gute Zeit von 2:47,99 sec. Den Vogel hat wieder einmal Katha abgeschossen, die in ihrem ersten Schülerinnen A Lauf ihre alte Bestmarke wieder einmal um 2 sec auf ganz hervorragende 2:26,32 sec verbesserte. Diese Leistung lässt für die Saison einiges erwarten, zumal sie eigentlich in letzter Zeit nie ganz gesund war und fast nie durchgehend richtig trainieren konnte.

- 14 -


- 15 -


- 16 -


- 17 -


- 18 -


Runners-Team unter drei Stunden Auch in diesem Jahr starteten einige SCL Sportler beim Hannover Marathon in der Sch체lerstaffel des Gymnasiums welches den passenden Namen Runners-Team tr채gt.

- 19 -


- 20 -


Bericht vom Bezirksoffener Schülermehrkampf mit Staffeln am 8.05.2010 in Lehrte - Stadion, Am Pfingstange Die SCL Dreikämpfer erreichten einen Sieg, und einen Dritten Podestplatz, die Staffel einen zweiten Platz Am Samstag den 08.05.2010 nahmen einige Mehrkämpfer und Läufer der Leichtathletik Abteilung des SC Langenhagen zum ersten Mal am Bezirksoffenen Schülermehrkampf mit Staffeln in Lehrte teil. Der Himmel war zwar bedeckt und es war nicht gerade warm, aber es regnete nicht und so konnten alle Teilnehmer sich auf einen spannenden Wettkampf freuen. An diesem Wettkampf nahmen nur D bis B Schüler und Schülerinnen teil. Bei den B Schülern gingen insgesamt drei Starter in den Dreikampf Wettbewerb. Jannik Meyerhoff lief am schnellsten, sprang am weitesten und warf mit dem 200g Ball zum ersten Mal 43m, dies reichte zum Sieg bei den M13 Schülern. Bei den jüngeren M12 Schülern starteten Yannik Sippel und Christopher Lork, beide erreichten nicht ganz ihre Bestleistungen in den einzelnen Disziplinen und lagen am Ende auf Rang 14 und 15. Moritz Widowsky steigerte sich bei den C Schülern M11 im Wurf enorm, jedoch reichte es im starken Feld nur zu Platz 10. Zwei Starter traten bei den D Schülern an. Bennet Wegner M9 und Bjarne Susebach M8 trafen auf ein starkes Feld. Bennet erreichte einen 7. Platz von 15 Startern. Obwohl Bjarne im Wurf weit hinter seinen Leistungen zurückblieb erreichte er einen tollen Dritten Platz im mit 12 Startern starken Feld. Bei den B Schülerinnen W13 starteten Franziska Stasch und Leonie Musfeldt. Franziska belegte hier einen 5. Platz, da sie beim Weitsprung mit dem falschen Bein immerhin fast 4m sprang und der Wurf nicht die nötige Weite und demnach Punkte brachte. Leonie verzichtete zugunsten der Staffel auf den Weitsprung und kam dadurch nicht in die Wertung. Ebenso mit zwei Starterinnen gingen die W12 Schülerinnen an den Start. Hier belegte Tina Meyerhoff einen 7. Platz, bei dem ihr 4,12m Sprung herausragte. Muriel Wegner belegte den 8.Platz knapp hinter Tina. Beide sind zum ersten mal bei den B Schülerinnen am Start gewesen und mussten auf der längeren 75m Sprintstrecke starten. Birte Dreßler, einzige C Schülerin W11 am Start erreichte mit ihren Leistungen einen 9. Platz im mit 25 Starterinnen besonders stark besetzten Feld.

In der 4x75m Staffel, in einer neuen Besetzung, erreichte die Staffel mit Startläuferin Tina Meyerhoff, Muriel Wegner, Leonie Musfeldt und Schlussläuferin Franziska Stasch in 42,61 sec einen tollen zweiten Platz. Wenn sich diese Besetzung hält und sich weiter aufeinander einspielt, dann ist mit einer Zeit unter 42 sec in diesem Jahr zu rechnen. Glückwunsch zu den Platzierungen und den Leistungen.

- 21 -


- 22 -


Ergebnisse vom Bezirksoffener Sch端lermehrkampf mit Staffeln am 8.05.2010 in Lehrte - Stadion, Am Pfingstange

- 23 -


- 24 -


NLV Kreis Hannover-Land Kreismeisterschaften am 19.05.2010 in Wunstorf - Barne-Stadion Ein Neuling schlägt ein, so könnte man den Start Tabea Klaus bei den Kreismeisterschaften titeln. Tabea gehört erst seit kurzem zur Laufgruppe des SCL, die von Maud Lehmann-Musfeldt trainiert wird. Bei ihrem ersten Start über 300m wurde sie um 0,3 sec geschlagen hervorragende zweite bei fünf Starterinnen, dabei ließ sie doch schon „alte Läuferhasen“ hinter sich. Wir sind gespannt, was Tabea noch alles schafft.

Eintracht / VfV Hildesheim Abendsportfest Eintracht / VfV Hildesheim am 19.05.2010 in Hildesheim - Sportanlage Eintracht Hildesheim Am späten Abend des 19.05.2010 lief Jannik Meyerhoff über die 1000m bei den A-Schülern eine neue Bestzeit. Mit 3:15,57 min ließ er viele ältere Starter hinter sich und erreichte mit seiner Zeit nicht nur den tollen 2. Platz, sondern auch die Qualifikation für die Landesmeisterschaften.

- 25 -


Bericht Echo vom 19.06.2010

- 26 -


NLV-Kreis Hannover-Land – TV Lohnde KM/KB 2000m Schüler B, Schülerinnen A+B; 3000m Schüler A; Mittwoch, 26.05.2010; Leine–Stadion Letter Mit vier Athleten startete der SCL bei den Kreisbesten –meisterschaften in Letter. Bei den M13 Schülern verbesserte sich Jannik Meyerhoff über 2000m auf phantastische 6:59,7 min, damit durchbrach er zum ersten mal die sieben Minuten Grenze. Mit dieser Zeit erreichte er einen tollen zweiten Platz. Christopher Lork, M12 Schüler, wurde erster über 2000m in einer guten Zeit von 7:46,4 min und ließ insgesamt vier Starter hinter sich. Nele Kütemeyer startete ebenfalls über 2000m und siegte klar bei den W14 Schülerinnen in eine super Zeit, mit 7:55,4 min blieb sie deutlich unter der Grenze von acht Minuten. Über die gleiche Strecke trat Tina Meyerhoff an und wurde mit fast der gleichen Zeit wie Nele, nämlich in 7:55,8 min dritte ihres Rennens. Saskia Pingpang vom TSV Kirchdorf und Antonia Schiel von der LG Wennigsen platzierten sich, zeitlich gesehen, doch deutlich vor Tina.

- 27 -


Bericht NP 31.05.2010

TuS Altwarmbüchen 6. Bezirksoffenes Sportfest des TuS Altwarmbüchen am 29.05.2010 in Altwarmbüchen - Sportanlage Helleweg Einige Mehrkämpfer nahmen am Sportfest in Altwarmbüchen mit Erfolg teil. Die Ergebnisse sehen sie nachfolgend:

- 28 -


- 29 -


- 30 -


NLV Bezirk Hannover Bezirksmeisterschaft Schüler/Schülerinnen A M/W 14/15 am 30.05.2010 in Neustadt - Sportanlagen Lindenstraße Jaaaaa Katha hat es geschafft. Katharina Drinkuth ist Bezirksmeisterin über 800 m geworden. Mit einer noch mal gesteigerten Bestzeit von 2:25,43 min wurde sie in einem starken Rennen erste. Auch Tabea hat eine tolle Leistung abgeliefert. In 46,24 sec wurde sie zweite über 300m. Auch Tabea unterbot ihre erst vor kurzem erreichte erste Bestzeit noch mal. Glückwunsch an beide und viel Glück für die weiteren anstehenden Wettkämpfe.

Tabea Klaus

Katharina Drinkuth

- 31 -


Norddeutsche Meisterschaften Senioren Hamburg, von 05.06.2010 - 06.06.2010 Anbei die Ergebnisse der Familie Teufert, die bei den Norddeutschen Meisterschaften der Senioren hervorragende Leistungen erzielt haben. Joshiko Shibata-Teufert wurde 端ber 5000m Bahngehen zweite. Karlheinz Teufert, immerhin schon M80 Senior, startete 端ber die 100m und 200m Sprintstrecken und fand in Wolfgang Reuter seinen Meister. Trotzdem freute er sich zweimal zweiter geworden zu sein. Leider fiel beim 200m Lauf die Zeitmessung aus. Gratulation an beide zu dieser Leistung.

- 32 -


Sportfest f端r Sch端ler/innen B, C am 6.06.2010 in Hannover - Erika-Fisch-Stadion

Jannik beim Weitsprung

- 33 -


- 34 -


- 35 -


- 36 -


TuS Bothfeld 04 Landesoffener Drei- und Vierkampf am 11.06.2010 in Hannover - Bezirkssportanlage Hannover-Bothfeld Bei schönstem Wetter traten sieben Leichathleten des SCL zum Drei- / Vierkampf am Sportfest in Bothfeld an. Alle erzielten tolle Leistungen und erhielten Urkunden. Bei den M08 Schülern trat Bjarne Susebach an und sicherte sich durch seine 8,8 sec über 50m, 2,85 m im Weitsprung und 23,00 m im Wurf den ersten Platz. Tobias Wicke und Moritz Widowsky, beide M11 Schüler, traten im Dreikampf an. Tobias lief 8,5 sec, sprang 3,86 m und warf 29,00 m, dies reichte zum dritten Platz. Moritz lief 8,7 sec, sprang 3,43 m und warf 30,50 m, dies reichte zum fünften Platz. Zum Drei- / Vierkampf trat Yannik Sippel an. Er wurde dritter im Dreikampf aber zweiter im Vierkampf. Mit 12,0 sec über 75m, 4,01 m im Weitsprung, 1,22 m im Hochsprung und 33,00 m im Wurf erzielte er diese tollen Platzierungen. Der SCL war mit drei Schülerinnen am Start. Die jüngste war W11 Schülerin Josephin Kabierske, die in ihrem zweiten Wettkampf überhaupt mit 8,7 sec über 50m, 3,52 m im Weitsprung und 28,00 m im Wurf den sechsten Platz belegte. Lea Klaus startete im Drei-/ Vierkampf und wurde in beiden Wettbewerben erste. Sie erreichte im Dreikampf 11,4 sec über 75m, 4,43 m im Weitsprung und 50,00m im Wurf. Als zusätzliche Disziplin für den Vierkampf übersprang sie 1,34 m im Hochsprung. Michelle Gössler startete bei den W14 Schülerinnen im Dreikampf und erreichte mit 14,4 sec über 100m, 3,97 m im Weitsprung und 33,00 m im Wurf den ersten Platz. Glückwunsch an alle und weiter so.

Schüler D 3-Kampf

- 37 -


Sch端ler B 3 / 4 Kampf

Sch端lerinnen C 3-Kampf

Sch端lerinnen B 3- / 4-Kampf

- 38 -


Sch端lerinnen A 3-Kampf

- 39 -


NLV + BLV- Meisterschaften Jugend A / Schüler A am 12./13.06.2010 in Göttingen - Jahnstadion Bei den niedersächsischen Meisterschaften startete Jannik Meyerhof bei den A Schülern M14 zum ersten mal über 1000m und belegte in neuer persönlicher Bestzeit mit 3:02,31 min den 11. Platz von insgesamt 20 Startern. Dies ist umso höher einzuschätzen, da Jannik noch M13 Schüler ist, gleichzeitig bedeutet dies Platz zwei in der Bestenliste über diese Distanz. Katharina Drinkuth und Franziska Stasch starteten bei der gleichen Veranstaltung über 800m. Katta erreichte einen 5. Platz mit ebenso neuer Bestzeit von 2:24,68 min. Noch erfreulicher war das Ergebnis von Franzi, ebenso W13 Schülerin und somit jünger als alle anderen. Sie belegte zwar den 17. Platz jedoch verbesserte sie ihre Zeit noch mal um sieben Sekunden auf 2:33,70 min, dies bedeutet Platz sechs in der Bestenliste W13.

- 40 -


- 41 -


- 42 -


Bericht 11. Stadtmeisterschaften in der Neue Presse vom 14.06.2010

- 43 -


- 44 -


Senioren-EM vom 15.07. - 24.07.2010 in Ungarn Gold und Doppel-Bronze für Karlheinz Teufert Am Donnerstag begannen die 17. Leichtathletik-Europameisterschaften der Senioren / -innen in Nyiregyhaza, Ungarn. Vom SC Langenhagen nahmen an dieser Veranstaltung das Ehepaar Karlheinz Teufert und Joshiko Teufert-Shibata teil. Im Fünfkampf hat sich Karlheinz die Goldmedaille gesichert und dies mit folgenden Leistungen: 2,99 m im Weitsprung, 21,34 m im Speerwurf, 34,94 sec über 200 m, 20,36 m im Diskuswurf und 8:29,28 min über 1500 m. Diese Leistungen erzielten insgesamt 2917 Punkte, eine nochmalige Verbesserung seines Niedersachsenrekordes um 87 Punkte. Besonders muss man hier seine 200 m Zeit von unter 35 sec erwähnen, diese Leistung brachte am meisten Punkte. Weiterhin ist er über 5000 m Bahngehen gestartet und erreichte hier eine Bronzemedaille, knapp 9 sec hinter dem zweiten und 15 sec hinter dem ersten. Ebenso hat Karlheinz über die 20 km Straßengehen eine Bronzemedaille errungen. Eine tolle Leistung. Joshiko startet erstmals bei den W60 Frauen, sie erreichte mit einer Zeit von 34:31,37 min als beste deutsche Geherin über 5 km Bahngehen einen guten siebten Platz. Über die 10 km Straßengehen erreichte sie ebenfalls einen siebten Platz. Mit den anderen Geherinnen erreichte sie in der Staffelwertung W55 – W60 einen vierten Platz.

Gold im Fünfkampf M 80

Bronze im Gehen - 45 -


Kreismeisterschaften (KM) / Kreisbestenkämpfe (KB) Einzel Schüler/innen A+B am Sonntag, 20. Juni 2010 in Kirchdorf. Jannik, Lea wurden Kreismeister Am letzten Sonntag vor den Ferien nahmen einige Sportler am Sportfest in Kirchdorf teil, es wurde um die Kreismeisterschaft und die Kreisbesten gekämpft. Hier sind die Ergebnisse. In der Besetzung Tina Meyerhof, Muriel Wegner, Smilla Brand und Franziska Stasch startete die 4*75 m Staffel der Schülerinnen B in den Wettkampf. Mit ihrer erreichten Zeit von 41,74 sec wurden sie hinter der Staffel aus Kirchdorf zweite. Die 4*100 m Staffel Schi A erreichte in der Besetzung Michelle Gössler, Tabea Klaus, Katharina Drinkuth und Joyce Meyer in der Zeit von 55,51 sec einen dritten Platz. Über 100 m starteten die W 14 Schülerinnen Michelle Gössler, Tabea Klaus und Joyce Meier, wobei Michelle in 13,82 sec und Tabea in 13,95 sec den Endlauf erreichten. Joyce erreichte eine Zeit von 14,54 sec. Im Endlauf wurde Michelle mit noch mal verbesserter Zeit in 13,62 sec dritte. Tabea lief ebenso neue Bestzeit und wurde in 13,82 sec sechste. Nele Kütemeyer, W14 Schülerin lief gegen die Konkurrenz aus Wennigsen über 800m ein gutes Rennen und wurde in 2:32,47 min dritte. Lea Klaus erreichte 44,50 m bei den Schi B W13 und wurde erste. Leider verpasste sie um 0,06 sec den Endlauf über 75m und wurde in einer Zeit von 11,08 sec siebte. Katharina Kohlei wurde in der Disziplin Schlagball 80g mit 36,00 m bei den Schi B W12 zweite. Muriel Wegner erreichte eine Weite von 21,50 m und wurde insgesamt elfte. Für den Endlauf Schi B W12 qualifizierten sich Smilla Brand mit 10,88 sec und Muriel Wegner mit 10,90 sec. Katharina Kohlei konnte sich mit ihrer Zeit von 11,48 sec nicht weiter qualifizieren. Im Endlauf wurde Smilla zweite in 10,68 sec und Muriel vierte in 10,94 sec. Im Finale über 800 m lief Tina Meyerhof bei den W 12 Schülerinnen über 800 m und erreichte in der Zeit von 2:43,64 min einen vierten Platz. Jannik Meyerhof, M13 Schüler B, erreichte mit neuer Bestzeit von 10,27 sec den Endlauf über 75 m. Dort steigerte er sich nochmals auf sensationelle 10,14 sec und wurde verdient zweiter. Mit dem weitesten Sprung von 4,68 m gewann er auch den Weitsprung mit deutlichem Vorsprung vor dem Zweitplazierten. Christopher Lork, M12 Schüler, startete über 1000m und verbesserte seine Zeit auf 3:25,09 min, dies sicherte ihm den vierten Platz.

- 46 -


- 47 -


- 48 -


- 49 -


- 50 -


1. Leichtathletik-Abendsportfest 2010 am 23. Juni 2010 in Minden/Weserstadion Veranstalter: TuS Eintracht Minden Unmittelbar vor den Ferien nahm Katharina Drinkuth an einem 2000 m Lauf beim Sportfest in Minden teil. Dort rannte sie allen Mitl채uferinnen weg und nahm ihnen fast 1 Minute ab, welches doch schon Welten sind. Mit dieser Leistung erreichte sie einen Platz in der Bestenliste.

- 51 -


Ferien, endlich Ferien !!! Nun erholt euch alle ein bisschen vom Schulstress Aber nicht ganz auf der faulen Haut liegen und dick und rund werden. Maud hat alle Kinder und deren Eltern zum Grillabend eingeladen. Alle die ihrer Einladung gefolgt sind haben ihrer Dankesrede gelauscht, in der sie sich für die Unterstützung aller bedankt hat. Ohne diese wäre dies alles nicht möglich gewesen und wird auch in Zukunft nicht möglich sein. Die besonderen Leistungen einzelner wurden namentlich genannt und mit Süßigkeiten gewürdigt. Letztendlich haben doch alle etwas abbekommen, egal ob sie genannt wurden oder nicht. Nach kurzer Erwärmung wurde das Beach-Volleyballfeld besetzt und ein kleines Match gespielt. Anschließend wurden die mitgebrachten Salate und die Grillware verzehrt. Alle haben sich am Aufräumen beteiligt und sind in die verdienten Ferien gegangen.

- 52 -


Ferienpass-Aktion „Lauf dich Fit – Laufen kann doch jeder“ beim SCL Im Rahmen der Ferienpass-Aktion haben insgesamt elf Kinder ihr Laufabzeichen erworben, zwei haben das Grüne für 15 Minuten Laufen und insgesamt sieben Kinder das Rote für 30 Minuten Laufen erhalten.

Auch in diesem Jahr hat der SCL unter der Leitung von Maud Lehmann-Musfeldt diese Aktion organisiert. Vor der Abnahme wurden die Sportler durch eine Erwärmung und kleine Koordinations- und Ausdauerspiele auf die Ausdauerläufe vorbereitet.

Das Wetter blieb trocken und sorgte so für Spaß bei den Spielen und ein Glücksgefühl bei den Kindern nach dem Abpfiff und Erreichen der zu laufenden Zeit, wobei einige Kinder schon ihr zweites Laufabzeichen erworben haben.

Maud stoppt die Zeit und gibt das Startsignal zum Erwerb eines Laufabzeichens

- 53 -


Bericht und Zeiten von der 6. TEAM-Challenge Am 06.08.2010 fand zum sechsten Mal die Team-Challenge, ein Staffellauf über 4 mal 4 km durch die Herrenhäuser Gärten, statt. Auch diesmal nahmen vier junge Leichtathleten des SCL teil, aber auch eine Männerstaffel, der von Anja Lehmann betreuten Laufgruppe, des SC Langenhagen Startläuferin war Katharina Drinkuth, sie lief eine Zeit von 16:15 min. Nele Kütemeyer startete nach Katta und erreichte eine Zeit von 16:59 min. Sie übergab an Franziska Stasch, sie lief die Strecke in 16:36 min. Als letzter startete Jannik Meyerhof, er lief die schnellste Zeit in 15:38 min. Gegenüber dem Vorjahr hat sich die Staffel um fast vier Minuten verbessert und im Durchschnitt nur knapp über 4 Minuten pro 1 km gebraucht.

- 54 -


- 55 -


TKJ Sarstedt Mittelstrecken- und Staffelabend am 18.08.2010 in Sarstedt - Sportplatz am Schulzentrum An diesem Abend nahmen zwei Staffeln am Wettkampf teil. Bei den A-Schülerinnen startete Katharina, übergab den Stab an Franziska und Nele beendete den Lauf. Insgesamt belegten sie den Dritten Platz in einer Zeit von 7:45,8 min. Bei den B-Schülerinnen startete Birte, dann Muriel und Tina beendete den Lauf. Sie wurden zweite in einer Zeit von 8:45,6 min.

Franziska, Nele, Katharina – A-Schülerinnen Tina, Muriel, Birte – B-Schülerinnen - 56 -


SG Misburg Schülersportfest 2010 am 4.09.2010 in Hannover - Stadion Lea Klaus hat wieder an einem Mehrkampf teilgenommen und bei den B-Schülerinnen im 4-Kampf W13 sicher gewonnen.

Bericht auf der NLV Seite vom 10.09.2010 Geher in Bühlertal erfolgreich Auf einen sehr guten zweiten Rang kam Yoshiko Teufert-Shibata (SC Langenhagen) in der W 60 in 33:55,04 Minuten für die 5000 Meter. Leider wurde Karlheinz Teufert aufgrund seiner eigenen Unachtsamkeit disqualifiziert.

Mittel- und Langstreckenabend der LG Hannover Die LG Hannover veranstaltete am Mittwoch, 8. September 2010 im Sportpark Wettbergen einen Mittel- und Langstreckenabend. Der SC Langenhagen hat mit einigen Läufern und Läuferinnen im Alter von 12 bis 14 Jahren teilgenommen. Leider begann kurz nach 17:30 Uhr, als der 1. Schülerinnenlauf startete, der große Regen. Somit war es zwar angenehm warm, jedoch störte der Regen schon sehr und ließ keine tollen Zeiten erwarten. Im ersten Lauf starteten Alexa Häusler und Carola Patz, beides W12 Schülerinnen. Alexa erreichte bei ihrem ersten Wettkampf eine Zeit von 3:12,54 min, Carola lief eine Zeit von 2:51,18 min, damit lief sie auf einen guten 5. Platz, Alexa erreichte einen 10. Platz. Nicht weniger als fünf Läuferinnen liefen aufgrund ihrer vorher erzielten Zeiten im zweiten und schnelleren Lauf. Hier erreichte erwartungsgemäß Katharina Drinkuth mit einer Zeit von, für sie mäßigen, 2:30,98 min unangefochten den 1. Platz bei den W14 Schülerinnen. Tabea Klaus erreichte mit 2:43,22 min in dieser Klasse einen zweiten Platz. Bei den W13 Schülerinnen wurde Franziska Stasch in 2:36,51 min Siegerin, im Lauf insgesamt belegte sie den dritten Platz.

- 57 -


Tina Meyerhof erreichte in einer Zeit von 2:41, 49 min das Ziel und wurde bei den W12 Schülerinnen Zweite. Smilla Brand lief ihren ersten 800m Lauf und erreichte mit 2:43, 05 min eine tollen dritten Platz. Carola Patz erreichte eine fünften Platz mit ihrer Zeit von 2:51,18 min. Nach den Schülerinnen starteten Jannik Meyerhof und Christopher Lork über 1000m. Jannik gewann bei den M 13 Schülern, ohne ernsthafte Konkurrenz, in 3:16,05 min. Christoopher wurde in 3:26,92 min bei den M12 Schüler Zweiter.

- 58 -


Landesoffener Herbst-Läuferabend – TV Lohnde von 1920 am Freitag, 17.09.2010 im Leine-Stadion Letter Wie angekündigt sind die vier Recken über die 4*800 m gestartet und haben mit der erreichten Zeit von ca. 10:43,20 min eine neue SCL Bestzeit erreicht, na ja es gab wohl keine alte Bestzeit, aber egal. Noch nie in dieser Zusammenstellung gelaufen aber Spaß an der Sache und gemeinsam als Staffel den Lauf beenden und das Ziel sehen, dass war ihr Motto. Steffen Janke ist gestartet und erreichte eine Zeit von ca. 2:41 min, danach folgte der schnellste, nämlich Holger, er lief ca. 2:22 min. Es folgte der Senior, M55 Starter Erne Hüter mit tollen ca. 2:34 min. Als letzter lief der Ideengeber für diese Staffel Rolaf Maschuff immerhin noch 2:46 min.

Erne, Steffen, Holger und Rolaf

- 59 -


Deutsche Meisterschaften im Straßengehen in Gleina Als einzige Teilnehmerin startete Yoshiko Teufert-Shibata über 10 km Straßengehen in ihrer W 60 Klasse und erreichte knapp hinter der Siegerin einen hervorragenden 2. Platz. Nach dem 2. Platz im 5 km Bahngehen in Bühlertal musste sich Yoshiko nur der zurzeit sehr stark gehenden Siegerin Heidrun Neidel beugen. Nichts desto trotz bedeuten diese beiden starken Leistung jeweils die Deutsche Vizemeisterschaft. Wir gratulieren dir Yoshiko.

Yoshiko Teufert-Shibata, Heidrun Neidel, Heidrun Grünig

- 60 -


Deutsche Schüler Mannschaftsmeisterschaft 2010 am 18.09.2010 in Garbsen - Bezirkssportanlage am Planetenring Die Sieger der B Schülerinnen vom SC Langenhagen Bei bedeckten Himmel und starken Wind Wetter fanden am 18.09.09. in der Bezirkssportanlage Planetenring in Garbsen die vom Garbsener Sport-Club 67 durchgeführten Deutschen Schülerinnen Mannschaftsmeisterschaften 2010 statt. Zum zweiten Mal nach 2009 nahmen die B-Schülerinnen des SC Langenhagen mit insgesamt zehn Teilnehmerinnen am Wettkampf teil. In den sieben verschiedenen Disziplinen gingen die zwei besten Leistungen der Starterinnen in die Gesamtwertung ein, wobei jede Schülerin maximal dreimal starten durfte. Die von Maud Lehmann-Musfeldt und Ehemann Ernst Musfeldt betreute Mannschaft konnte auf alle Leistungsträger, aber auch auf Neulinge bauen. Mit insgesamt erreichten 6280 Punkten gewannen sie vor der LG Hannover mit 6133 Punkten, dem Garbsener SC mit 5510 Punkten und der zweiten Mannschaft der LG Hannover mit 5472 Punkten. Die Punkte für den Gesamtsieg des SC Langenhagen erreichten im Einzelnen: Smilla Brand in 10,4 sec und Muriel Wegner in 10,8 sec über 75 m. Smilla lief die 60 m Hürden in 11,4 sec und Muriel Wegner erreichte eine Zeit von 12,0 sec. Franziska Stasch lief die 800 m in 2:40,2 min und Tina Meyerhof in 2:42,0 min. Im Hochsprung erreichten Lea Klaus mit 1,35 m und Anabelle Stobbe 1,30 m und trugen mit sicheren Punkten zur Wertung bei. Im Weitsprung erreichte Franziska Stasch eine tolle Weite von 4,67 m, Lea Klaus sprang hier 4,38 m weit. Den Wurf mit dem 80g Schlagball absolvierte Lea Klaus mit der Weite von 44 m und Katharina Kohlei mit 31,50 m. Der sehr starke Gegenwind behinderte alle Sportlerinnen und ließ keine besseren Ergebnisse zu. In der Disziplin Staffel 4 * 75 m konnten zwei Mannschaften starten, damit eine in die Wertung kam. Hier konnte das eingespielte Team mit Tina Meyerhof, Muriel Wegner, Franziska Stasch und Smilla Brand in 41,9 sec sichere Punkte einfahren. In der zweiten Staffel liefen Leonie Musfeldt, Carola Patz Alexa Häusler und Annabelle Stobbe eine Zeit von 47,7 sec. Nicht vergessen wollen wir auch die Leistungen von Annabelle Stobbe mit erreichten 11,1 sec über 75 m und Alexa Häusler mit 11,7 sec über 75 m und 3:03,7 min über 800 m. Carola Patz erreichte über 800 m eine Zeit von 3:00,0 min und im Wurf eine Weite von 26,0 m.

- 61 -


- 62 -


SV Eintracht Hannover vom 1898 e.V. 6. Eilenriede-Fünfer am 24.09.2010 in Hannover – Eilenriede Beim Eilenriede-Fünfer hat Jesssica Krepel bei der weibl. Jugend den fünften Platz belegt. 5 km Straßenlauf JugendWeibl. Jugend 1./5. 206Langreder, Nora 2./10.54 Müller, Saskia 3./14.208Krepel, Jessica

1992 1993 1993

LG Hannover SG Misburg SC Langenhagen

18:52 21:47 24:27

Der TuS Vinnhorst e.V. von 1956 veranstaltete den 9. Vinnhorster Volkslauf am Samstag, den 25. September 2010 An diesem Volkslauf nahm Nele Kütemeyer über die 2,5 km Strecke teil und gewann bei den weibl. Schülerinnen A ihr rennen soverain. Platz Platz AK

Zeit

3

1. WSchülerA

5

Name

Vorname

JG

AK

Verein

0:09:26,59 Kütemeyer

Nele

1996 WSchülerA

SC LangenhagenTriathlon

2. WSchülerA

0:10:05,78 Bastek

Linda

1995 WSchülerA

TSV Kirchdorf

21

3. WSchülerA

0:12:04,90 Hubrich

Marleen

1996 WSchülerA

TuS Vinnhorst

35

4. WSchülerA

0:13:42,57 Günther

Vanessa

1996 WSchülerA

HSV Nordstars

Neustädter Schülersportfest 2010 mit KB 60m Hürden M/W 12/13 am 26.09.2010 in Neustadt a.Rbge - Sportanlagen Lindenstraße An diesem Wettkampf nahm Jannik Meyerhof teil und bestätigte seine Klasse im Weitsprung mit 4,60 m und über die 75 m in 10,55 sec. In beiden Disziplinen belegte er den ersten Platz.

- 63 -


55. Nationales Schülersportfest Braunschweig am 26.09.2010 Polizei Sportverein Braunschweig Medaillenflut für die SCL Schülergruppe Bei regnerischen und mit nur 13° doch kühlem Wetter nahmen 8 Leichtathleten beim Schülersportfest des PSV Braunschweig am 26.09.10 teil. Nach dem Michelle Gössler und Tabea Klaus mit Erfolg den Vorlauf über 100m (13,94 sec / 13,98 sec) der Altersklasse W 14 überstanden hatten liefen die beiden im Endlauf auf die Plätze drei und vier. Das bedeutete für Michelle die Bronzemedaille. Einmal Silber und einmal Bronze holte sich Lea Klaus mit 1,38 m im Hochsprung und 4,21 m im Weitsprung bei der Altersklasse W 13. Bei den M 12 Schülern errang Christopher Lork mit der Zeit von 3:29,54 min den Bronzeplatz. Katharina Drinkuth, W14, und Tina Meyerhof, W12, wurden über die 800 m jeweils Sieger. Katta reichten 2:31 min und Tina 2:42 min. Zum Abschluss erliefen sich Michelle Gössler, Tabea Klaus, Leonie Musfeldt und Franziska Stasch mit der 4 * 100 m Staffel Bronze, dabei liefen sie in 55,09 sec eine neue Bestzeit.

Schüler B M12 | 1000 m Lauf Platz Name

Jg

Verein

Leistung

1 Philipp Leipelt 2 Tilmann Reese 3 Christopher Lork 4 Aaron Futterschneider

1998 1998 1998 1998

MTV Vorsfelde SG Rodenberg SC Langenhagen TV Bornum

3:20.69 min 3:23.19 min 3:29.43 min 3:41.06 min

Schülerinnen B W12 | 800 m Lauf Platz Name Jg Verein Leistung 1 Tina Meyerhof 2 Anna Schultalbers 3 Paula Wilkening

1998 SC Langenhagen 1998 SV Ettenbüttel 69 1998 MTV Wolfenbüttel

2:42.58 min 2:49.39 min 2:57.31 min

Schülerinnen B W13 | Hochsprung | Entscheidung Platz Name Jg Verein Leistung 1 Lara Groenewold 2 Lea Klaus 3 Sophie Grünewald

1997 1997 1997

Polizei SV Braunschweig SC Langenhagen TV Germania Wiedelah

- 64 -

1.56 m 1.38 m 1.34 m


Schülerinnen B W13 | Weitsprung | Vor-/Endkampf Platz Name Jg Verein Leistung 1 Lara Groenewold

1997 Polizei SV Braunschweig ( 4.84| 3.71| 4.77| -| -| -)

4.84 m

2 Neele Ueckermann

1997 Polizei SV Braunschweig ( 4.15| 4.31| 4.29| 4.14| x| x)

4.31 m

3 Lea Klaus

1997 SC Langenhagen ( 3.94| 4.13| x| 3.92| 4.06| 4.21)

4.21 m

Schülerinnen A W14 | 100 m Lauf | Endlauf (Wind = +0.2 m/s) Platz Name Jg Verein Leistung 1 Larissa Beyersdorff 2 Eva Broschk 3 Michelle Gössler 4 Julia Brensing 5 Sina Rohs 6 Tabea Klaus

1996 1996 1996 1996 1996 1996

LG Braunschweig/Polizei SV MTV Salzgitter SC Langenhagen MTV Gifhorn MTV Gifhorn SC Langenhagen

13.55 sec 13.81 sec 13.96 sec 13.97 sec 14.01 sec 14.05 sec

Schülerinnen A W14 | 800 m Lauf Platz Name Jg Verein Leistung 1 Katharina Drinkuth 2 Laura Reinisch 3 Pia Thielemann

1996 1996 1996

SC Langenhagen Harz-Gebirgslauf 78 Wernigerode TSV Mehrum

Schülerinnen A W15/W14 | 4*100 m Staffel Platz

Verein

Leistung

1

LG Braunschweig/Polizei SV Larissa Beyersdorff 1996 Melina Bösche 1996 Henrike Böckmann 1995 Pia-Marie Weise 1995

53.19 sec

2

MTV Salzgitter Martha Wiencke 1995 Annika Ewert 1995 Eva Broschk 1996 Eileen Kramer 1996

53.51 sec

3

SC Langenhagen Michelle Gössler 1996 Tabea Klaus 1996 Leonie Musfeldt 1997 Franziska Stasch 1997

55.09 sec

- 65 -

2:31.61 min 2:41.57 min 3:20.68 min


Die Staffel: Leonie, Franzi, Tabea, Michelle

- 66 -


Tina Meyerhof, W12 Sch端lerin, bei ihrem Lauf Sieg 端ber die 800 m in 2:42 min.

Katharina Drinkuth, W14 Sch端lerin bei ihrem Lauf Sieg 端ber die 800 m in 2:31 min

- 67 -


SV Eintracht Hannover 27. Golden Games am 3.10.2010 in Hannover - Erika-Fisch-Stadion 5 mal Gold bei den Golden Games Jannik, Nele und Franziska “rennen“ über 2000 m zum Sieg mit neuer Bestzeit Smilla siegt im Weitsprung und Bjarne im Dreikampf Bei schönstem Wetter fanden die 27. Golden Games im Erika-Fisch-Stadion in Hannover statt. Ausrichter dieses fast letzten Sportfestes war der SV Eintracht Hannover. Neben den Einzeldisziplinen und dem Mehrkampf, meldeten die Läufer des SC Langenhagen, begleitet von Trainerin Maud Lehmann-Musfeldt, über 2000 m in der Hoffnung noch einmal zum Abschluss der Saison gute Zeiten zu erlaufen. Dies gelang allen eindrucksvoll. So startete Jannik Meyerhof bei den Schülern B, M13 und erreichte eine neue Bestzeit in 6:51,52 min, dies bedeutet Platz 2 der NLV Bestenliste. Nele Marie Kütemeyer Schülerin A, W14 steigerte sich auf eine Zeit von 7:21,75 min und ist zum ersten Mal unter den Top Ten in der NLV Bestenliste. Franziska Stasch startete bei den Schülerinnen B, W13 und lief in 7:31,22 min ebenso zum Sieg und belegt Platz drei in der NLV Bestenliste. Neben diesen Siegen liefen auch die anderen noch einmal Zeiten, die den Erfolg des Tages abrunden. Christopher Lork lief bei den Schülern B M12 in 7:20,96 min auf den dritten Platz und erreichte mit dieser Zeit den achten Platz unter den TopTen. Tina Meyerhof wurde bei den Schülerinnen B W12 ebenso dritte und erreichte mit der Zeit von 7:35,77 min Platz vier in den TopTen der NLV Bestenliste. Joyce Meier lief über diese Strecke eine Zeit von 8:24,54 min und wurde bei den Schülerinnen A W14 dritte. Neben den Mittelstreckenläufen wurden auch Einzeldisziplinen und Dreikämpfe durchgeführt. Auch hier errangen die Sportler gute Leistungen. Lukas Jähner erreichte über 75m bei den M13 Schülern eine Zeit von 11,36 sec, damit erreichte er Platz fünf. Jannik Sippel, M12 Schüler, brauchte für die Strecke 11,42 sec, dies reichte für Platz vier. Beim Kugelstoßen erreichte er mit der Weite von 6,23 m den siebten Platz. Über 50 m bei den M11 Schülern starteten drei Läufer und erreichten folgende Zeiten Tobias Wicke 8.81 sec, Paul Deris 8,82 sec und Julian Menon 8,95 sec, dies reichte für die Plätze neun bis elf. Moritz lief zum ersten Mal die 2000m und wurde vierter mit einer Zeit von 8:34,28 min. Im Weitsprung erreichten die M11 Schüler Julian Menon 3,45m, Paul Deris 3,41m und Jonas Haase 3,11m Smilla Brand erreichte über 75m bei den W12 Schülerinnen eine Zeit von 10,76 sec und wurde verdient erste. Muriel Wegner lief mit 11,02 sec auf Platz drei. Carola Patz lief die Strecke in 11,46 sec und Alexa Häusler 11,83 sec. Alle Mädels nahmen auch am Weitsprung teil und erreichten folgende Weiten: Smilla sprang 4,30 m, Muriel erreichte 4,17 m, Carola sprang 3,95 m und Alexa schaffte 3,49 m. Bei den W11 Schülerinnen lief Josephin Kabierske die 50m in 8,59 sec und Annika Schumann schaffte bei den W10 Schülerinnen eine Zeit von 10,13 sec. Im Weitsprung schaffte Annika den Sprung auf eine Weite von 2,36 m. Im Dreikampf muss man vielseitig sein und in jeder einzelnen Disziplin stark genug, um den Gesamtsieg zu erreichen. - 68 -


Bjarne Susebach M08 Starter verteidigte seinen ersten Platz aus dem Vorjahr und gewann mit 9,02 sec über 50 m, 3,07 m im Weitsprung und 24,50 m im Ballwurf zum zweiten Mal hintereinander seine Altersklasse. Bennet Wegner startete bei den M09 Schülern und wurde mit 8,92 sec über 50m, 2,92 m im Weitsprung und 23,50 m im Ballwurf insgesamt fünfter. Bei den Schülerinnen W09 starteten Vanessa Standop und Alexa Fahlbusch im Dreikampf. Vanessa lief 9,22 sec, sprang 2,85 m weit und warf 20,50 m und wurde achte. Alexa lief 9,21 sec, sprang 2,80 m und warf den Ball 15,00 m weit, damit wurde sie zwölfte.

- 69 -


47. Silberseelauf (Cross) Konrad Krenz Gedächtnislauf DJK Sparta Langenhagen 31. Oktober 2010 Bei wechselndem Wetter nahmen doch einige Läufer des SCL am im Februar ausgefallenen Silberseelauf teil. Bei den M11 Schülern erreichte Moritz Widowsky über 1300 m einen dritten Platz, sein Trainingspartner Yannik Sippel wurde in seiner Altersklasse M12 fünfter. Die Schomburgs, allen voran Jonas, der wieder einmal nicht nur den älteren davonlief, wurde in seiner AK männliche Jugend B klarer Sieger, Lasse wurde bei den M12 dritter. Anja Lehmann erreichte bei den Frauen über 2600 m einen fünften Platz. Sfeffen Janke wurde bei den M45 Senioren über 3900 m Klassensieger, insgesamt belegte er den fünften Platz. Nicht vergessen wollen wir Martin Fröhlich, der bei den M35 Senioren den dritten Platz belegte und insgesamt vierzehnter wurde. M70 Senior Dietrich Stoffer wurde ebenso Sieger in seiner Altersklasse, in einer Zeit von 21:06 min über die Strecke von 3900 m.

34. Hermann-Löns-Park- Lauf am 14.11.2010 Am 14.11.2010 fand zum 34. mal der Hermann-Löns-Park-Lauf im gleichnamigen Park in Hannover Kirchrode statt. Insgesamt nahmen 673 Läufer, die das Ziel erreichten, teil. Das Wetter war trocken ca. 15° warm und die Läufer alle motiviert. So nahmen auch die Läufer und Läuferinnen der Abteilung Leichtathletik des SC Langenhagen, heute betreut von Ernst Musfeldt, teil und auch die Triathleten waren mit einigen Startern vertreten.

1,5km Schülerlauf Rang 2 6 8 10 13 25

Name Meyerhof, Jannik Stasch, Franziska Kütemeyer, Nele Meyerhof, Tina Wegner, Bennet Patz, Carola

Verein / Ort SC Langenhagen SC Langenhagen SC Langenhagen SC Langenhagen SC Langenhagen SC Langenhagen

Jg 97 97 96 98 1 98

Klasse Platz MSB 1 WSB 1 WSA 2 WSB 2 MSD 2 WSB 6

Platz M/W 2 2 3 4 9 11

Zeit 5:26,1 5:58,1 5:58,6 6:00,8 6:12,2 6:52,2

Jg Klasse Platz 93 WJB 3

Platz M/W 10

Zeit 23:45,7

5km-Lauf Rang Name 79 Krepel, Jessica

Verein / Ort SC Langenhagen

- 70 -


NLV Kaderlehrgänge Trainingsjahr 2010 / 2011 27.-28.11.10 E- Kadersymposium Hannover Jannik und Katha haben aufgrund ihrer Leistungen in diesem und den letzten Jahren eine Einladung zu diesem, vom NLV durchgeführten, Lehrgang erhalten. Er wird in den Räumlichkeiten des NLV und des SLZ in Hannover stattfinden. Dort trainieren beide schon etwas länger mindestens an einem Tag in der Wintersaison unter der fachkundigen Leitung von Maud Lehmann-Musfeldt und ihrem Mann Ernst Musfeldt. E-Kader-Symposium Pro Jahr findet ein E-Kader-Symposium statt. Dieser feste Termin ist jeweils das 3. Wochenende im November. Die bis zu 60 Athleten und deren Trainer erfahren an diesem Wochenende rund um Schwerpunktthemen zahlreiche Informationen aus Theorie und Praxis. Vorträge und Vermittlungen zu Ernährung, Aufwärmung, Technik, Aquagymnastik,…sind nur einige Felder und Bereiche. Gleichzeitig steht ein leistungsbezogener D-Kader-Test auf der Tagesordnung, der zur Sichtung und Neueinstufung dient. E-Kader Der E-Kader ist der Einstiegs- und Entwicklungsbereich des NLV. Aus den vier Bezirken – Braunschweig, Hannover, Lüneburg und Weser/Ems - können bis zu 15 Athletinnen und Athleten pro Bezirk gemeldet werden. In der Regel sind diese jungen Sportler zwischen 13 und 14 Jahren und sollen perspektivisch aufgebaut werden. Dezentral werden diese jungen Talente in 3-4 Kadermaßnahmen zum Leistungssport hingeführt. Dabei stehen die Vermittlung von GrundlagenElementen im Vordergrund. Nicht nur die Athleten sondern auch deren Trainer werden zu den Maßnahmen eingeladen und eingebunden.

Das Teilnehmerfeld

Die Ergebnisse

- 71 -


NLV Bezirk Hannover Hallenvergleichskampf der Kreise am 28.11.2010 in Hannover - Sportleistungszentrum Erster und dritter Platz für die Mannschaft der Schülerinnen Am letzten Sonntag im November fand der Vergleichskampf im SLZ in Hannover statt. Vom SC Langenhagen starteten drei Athletinnen in der Mannschaft KLV Hannover-Land. Bei den B Schülerinnen gingen Smilla Brand und Franziska Stasch und bei den A Schülerinnen Michelle Gössler an den Start. Smilla Brand startete über die 60m Hürden und erreichte mit einer Zeit von 10,97 sec den siebten Platz und das brachte 8 Punkte für die Mannschaft. Franziska startete im Weitsprung, blieb jedoch mit ihrer Weite von 4,33 m weit hinter ihren Möglichkeiten. Über die 800 m zeigte sie wieder ihre Klasse und erreichte mit der Zeit von 2:38,28 min einen sehr guten dritten Gesamtplatz. Nur die beiden vor ihr waren schneller und steuerten die höchste mögliche Punktzahl für das Team bei. Smilla und Franziska starteten auch in der 4 mal 100 m Staffel, eine Disziplin, bei der sie schon in der laufenden Saison gute Leistungen erreicht haben. Mit ihren beiden Partnerinnen erreichten sie in ihrem Lauf eine fantastische Zeit von 54,45 sec und insgesamt den dritten Platz aller Staffeln. Zur Wertung für die Mannschaft reichte es nicht, denn die beste Staffel wird gewertet und diese war nur um 31 / 100 Sekunden schneller. Diese Leistungen trugen zum Sieg der B Schülerinnen mit erreichten 138 Punkten vor Diepholz 121 Punkte und Hameln-Pyrmont 113 Punkte bei. Michelle Gössler, einzige A Schülerinnen startete über 60m Flach und in der 4 mal 100 m Staffel. Über die Sprintstrecke erreichte sie mit der Zeit von 8,86 sec eine für sie gute Zeit, da die Strecke und der Belag in der Halle für sie eher ungewohnt war. In der Staffel klappte es besser. Hier lief sie als Startläuferin und erreichte mit ihren Kolleginnen eine Zeit von 54,55 sec einen vierten Platz und immerhin acht Punkte in die Wertung. Insgesamt erreichte die Mannschaft mit 85 Punkten hinter Hannover-Stadt 123 Punkte und Diepholz 106 Punkte den dritten Platz.

- 72 -


- 73 -


- 74 -


Am Sonntag den 05.12.2010 fand der 33. Mühlenberger Nikolauslauf, ausgerichtet vom Mühlenberger SV, auf der Bezirkssportanlage Hannover-Mühlenberg und der angrenzenden Feldmark statt Tina, Franziska und Katharina siegten in ihren Altersklassen Am Sonntag vor Nikolaus fand wieder der Nikolauslauf in Hannover Mühlenberg statt, an dem einige Leichtathleten der SC Langenhagen mit Erfolg teilnahmen. Bennet Wegner startete über die Kurzstrecke 1,1 km und belegte bei den M9 Schülern den zweiten Platz. Über die 2,5 km gingen insgesamt fünf Läuferinnen an den Start und holten insgesamt drei erste Plätze. Tina Meyerhof wurde in 11:03 min bei den W12 Schülerinnen erste, Franziska Stasch holte in 10:04 min bei den W13 Schülerinnen den Sieg und auch Katharina Drinkuth siegte bei den W14 Schülerinnen in 9:58 min den ersten Platz. In diesem Lauf belegte Joyce Meier mit 12:05 min den sechsten Platz. Jessica Krepel lief bei der weiblichen Jugend B in 11:23 min auf den zweiten Platz.

- 75 -


- 76 -


KLV Hannover-Stadt 1. "Leistungsbezogener Wettbewerb" Ende 2010 am 12.12.2010 in Hannover - Sportleistungszentrum Am Sonntag den 12.12.2010 nahm Michelle Gössler, W14 Schülerin des SC Langenhagen, an einem Wettkampf im SLZ in Hannover teil. Sie startete über die 60 m Sprintstrecke und im Weitsprung. Im Vorlauf erreichte sie eine Zeit von 8,74 sec. Mit dieser Zeit verpasste sie um 11/100 sec knapp den A Endlauf. So startete sie im B-Endlauf und hier steigerte sich Michelle auf 8,60 sec., damit errang sie einen deutlichen Sieg vor allen anderen. Im Weitsprung startete sie gegen sehr starke Konkurrenz und sprang eine Weite von 4,50 m im zweiten Versuch. Dies reichte für einen zehnten Gesamtplatz

60 m Schi A W14 12.12.2010 5. Zeitvorlauf 1. Spiridonidou, Eleni 1996 NI LG Hannover 8,41 2. Gössler, Michelle 1996 NI SC Langenhagen 8,74 3. Reiter, Alicia 1996 NI VfL Suderburg 8,75 4. Meister, Penelope 1996 NI TV Langen 8,80 5. Schwier, Anna 1996 NI LG Wennigsen 9,06

sec. A sec. B sec. B sec. B sec.

60 m Schi A W14 12.12.2010 B-Finale 1. Gössler, Michelle 1996 NI SC Langenhagen 8,60 2. Klemz, Lisa-Marie 1996 NI LG Hannover 8,71 3. Voegelin, Katharina 1996 NI LG Braunschweig 8,78 4. Reiter, Alicia 1996 NI VfL Suderburg 8,79 5. Meister, Penelope 1996 NI TV Langen 8,84 5. Ludorf, Lisa 1997 NI SG Rodenberg 8,84 7. Kordys, Mareike 1996 NI LG Hannover 8,99 Rischkopf, Ira 1996 NI LG Wennigsen ab.

sec. sec. sec. sec. sec. sec. sec.

Weitsprung Schi A W14 12.12.2010 Finale 10. Gössler, Michelle 1996 NI SC Langenhagen 4,50 m 4,30 4,50 4,28

- 77 -


Statt Weihnachtsfeier wird dieses Jahr “hart trainiert“

- 78 -


- 79 -


NP vom 03.01.2011 Sieg für Franzi, Nele wurde dritte In Großburgwedel fand auch dieses Jahr wieder ein Silvesterlauf statt. Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt nahmen zwei Läuferinnen vom SC Langenhagen teil. Dabei belegte Franziska Stasch, als schnellste weibliche Teilnehmerin, den ersten Platz in 23:39 min. Dritte wurde Nele Kütemeyer in 25:34 min.

Siegerin Franziska Stasch

- 80 -


Das war das Jahr 2010 ‌ oder doch noch nicht? - 81 -


Was wäre solch eine umfangreiche Sammlung ohne ein paar Daten für die Ewigkeit:

Niedersächsischer Leichtathletik-Verband Besten-Liste 2010 Stand: 08.10.2010 (letzter Stand) Schüler M 13 75 m Lauf 9,31 9,72 9,5 9,77 10,04 9,8 10,09 10,14

Reiß, John-David Gerdes, Fabian Wrede, Julius Eberharter, Jan Oelerich, Marcel Grove, Kai Knopf, Lukas Meyerhof, Jannik

97 SC Weyhe 97 TS Großburgwedel 97 MTV Luhdorf-Roydorf 97 TV Jahn Schneverdingen 97 TV Jahn Schneverdingen 97 LG Peiner Land 97 LG Fallingbostel 97 SC Langenhagen

Bremen 04.09. Sarstedt 02.05. Winsen 19.06. Zeven 11.09. Hamburg 26.09. Edemissen 14.08. Soltau 02.06. Kirchdorf 20.06.

1000 m Lauf 2:57,60 3:01,08 3:02,31 3:03,48

Valentin, David Krüger, Florian Meyerhof, Jannik Syfus, Phil

97 TV Norden 97 FTSV Jahn Brinkum 97 SC Langenhagen 97 TSV VJ Wittmar

Berg.-Gladbach 26.08. Göttingen 12.06. Göttingen 12.06. Osterode 22.06.

2000 m Lauf 6:18,6 6:51,52 6:55,1

Valentin, David Meyerhof, Jannik Krüger, Florian

97 TV Norden 97 SC Langenhagen 97 FTSV Jahn Brinkum

Warsingsfehn 10.08. Hannover 03.10. Sottrum 19.08.

Schülerinnen W 14 800 m Lauf 2:18,80 2:20,37 2:22,94 2:24,68

Kopf, Ann-Kathrin Temmen, Ann-Sophie Hehr, Antonia Drinkuth, Katharina

96 TSV Otterndorf 96 SC Osterbrock 96 FTSV Jahn Brinkum 96 SC Langenhagen

Göttingen 12.06. Göttingen 12.06. Göttingen 12.06. Göttingen 12.06.

2000 m Lauf 6:48,38 Hehr, Antonia 96 FTSV Jahn Brinkum 7:02,48 Temmen, Ann-Sophie 96 SC Osterbrock 7:06,55 Pingpank, Svenja 96 TSV Kirchdorf 7:07,64 Niermann, Verena 96 SC Osterbrock 7:08,95 Oltmanns, Sonja 96 LG Fallingbostel 7:10,30 Harms, Neele 96 TuS Ofen 7:10,83 Schnauber, Caroline 96 VfL Lingen 7:11,24 Drinkuth, Katharina 96 SC Langenhagen 7:11,60 Gläsner, Laura 96 SV Germania Helmstedt 7:16,6 Urbanke, Neele 96 TSV Eintr. Wolfshagen - 82 -

Berlin 11.09. Papenburg 12.09. Göttingen 13.06. Göttingen 13.06. Göttingen 13.06. Göttingen 13.06. Papenburg 12.09. Minden 23.06. Göttingen 13.06. Harlingerode 30.09.


3 x 800 m Staffel 7:26,77 SV Sparta Werlte Hanekamp, J. 96; Janssen, J. 95 Jüngerink, L. 95 7:30,92 SC Osterbrock Niermann, V. 96; Berentzen, A. 95 Temmen, A. 96 7:31,60 FTSV Jahn Brinkum Janke, A. 96; Hehr, A. 96 Wübbeler, A. 96 7:36,02 LG Nordheide I Meyer-Ranke, J. 97; Sussmann, L. 95 Meyer-Ranke, H. 95 7:39,2 LG Wennigsen Lindenberger, I. 96; Rischkopf, I. 96 Dannenberg, M. 95 7:39,4 Eintracht Hildesheim Gieske, J. 96; Knabe, A. 96 Tietge, K. 95 7:45,8 SC Langenhagen Drinkuth, K. 96; Stasch, F. 97 Kütemeyer, N. 96

Sulingen 25.04.

Sulingen 25.04.

Sulingen 25.04.

Sulingen 25.04.

Garbsen 02.06.

Sarstedt 18.08.

Sarstedt 18.08.

Schülerinnen W 13 800 m Lauf 2:22,88 Meyer-Ranke, Josefine 97 LG Nordheide 2:23,3 Menke, Lena 97 BV Garrel 2:24,40 Meyer, Lea 97 VfL Löningen 2:27,67 Wessling, Judith 97 VfL Lingen 2:31,79 Seesko, Jana 97 LG Celle-Land 2:32,48 Ruhmke, Denise 97 VfL Lingen 2:32,6 Vorloeper, Frauke 97 SV Germania Twist 2:32,9 Beyer, Kristin 97 LG Wilhelmshaven 2:33,17 Stasch, Franziska 97 SC Langenhagen 2:33,27 Böttcher, Antonie 97 TuS Sulingen

Göttingen 12.06. Sottrum 19.08. OS-Gretesch 10.08. Papenburg 29.05. Soltau 02.06. Papenburg 12.09. Lingen 15.09. Bad Zwischenahn 06.10. Helmstedt 15.06. Celle 02.10.

2000 m Lauf 6:41,61 Meyer, Lea 6:56,12 Meyer-Ranke, Josefine 7:14,4 Menke, Lena 7:19,31 Hegemann, Ida-Sophie 7:31,22 Stasch, Franziska 7:36,6 Horn, Samantha

97 VfL Löningen 97 LG Nordheide 97 BV Garrel 97 LG Eichsfeld 97 SC Langenhagen 97 LG Wilhelmshaven

Göttingen 13.06. Göttingen 13.06. Sottrum 17.06. Salzgitter 12.09. Hannover 03.10. Wilhelmshaven 26.05.

Schlagball 80g 55,00 53,00 52,50 51,50 51,50 50,00 50,00 48,50

Riwe, Aline Groenewold, Lara Schnäbele, Alexa-Loren Kruse, Nina Zielonka, Mara Klaus, Lea Sorge, Alicia Bentrup, Celina

97 TV Jahn Schneverdingen Schneverdingen 19.06. 97 PSV Braunschweig Braunschweig 21.08. 97 SV Nienhagen Nienhagen 01.05. 97 Blau-Weiß Buchholz Winsen 19.06. 97 LG Weserbergland Stadthagen 24.09. 97 SC Langenhagen Hannover 11.06. 97 PSV Braunschweig Stadthagen 18.09. 97 Delmenhorster TV Oldenburg 21.08.

- 83 -


Schülerinnen W 12 75 m Lauf 10,26 Gartzke, Celina 10,1 Brückner, Neele 10,1 Gietz, Theresa 10,37 Schäfer, Mailin 10,52 -1,1 Bewig, Lara 10,3 Glaser, Lucca 10,60 Reeh, Pia Marie 10,61 Gienapp, Amelie 10,63 Martin, Alnia 10,64 Gentemann, Sonia 10,64 Hellmann, Jennifer 10,4 Brand, Smilla

98 Bookholzberger TB Hamburg 26.09. 98 LG Nordheide Winsen/Luhe 04.09. 98 TSV Eintracht Hittfeld Winsen/Luhe 04.09. 98 TuS Sulingen Celle 02.10. 98 SVG GW Bad Gandersheim Braunschweig 26.09. 98 TSV Eintracht Hittfeld Winsen/Luhe 04.09. 98 Post-SV Stadthagen Stadthagen 08.05. 98 VfL Wolfsburg Haldensleben 22.08. 98 SC Melle 03 Melle 19.06. 98 TSV Kirchdorf Kirchdorf 20.06. 98 PSV Braunschweig Stadthagen 18.09. 98 SC Langenhagen Garbsen 18.09.

2000 m Lauf 7:06,10 Schiel, Antonia 98 LG Wennigsen 7:25,1 Pingpank, Saskia 98 TSV Kirchdorf 7:29,76 Bertra, Kim-Christin 98 TSV Kirchdorf 7:32,4 Ahrens, Lea 98 LAV 07 Bad Harzburg 7:35,77 Meyerhof, Tina 98 SC Langenhagen 7:42,62 Rüther, Michelle 98 TSV Wehdel

Hannover 03.10. Letter 26.05. Hannover 03.10. Harlingerode 30.09. Hannover 03.10. Wehdel 04.09.

4 x 75 m Staffel 41,74

SC Langenhagen Meyerhof, T. 98; Wegner, M. 98 Stasch, F. 97; Brand, S. 98

Kirchdorf 20.06.

DSMM Gruppe 1 7.170 6.947 6.893 6.280 6.133

Polizei SV Braunschweig VfL Stade LG Weserbergland SC Langenhagen LG Hannover I

Stadthagen 18.09. Stuhr-Moordeich 25.09. Stadthagen 18.09. Garbsen 18.09. Garbsen 18.09.

Bestleitungen 2010 18.09.2010 DSMM

Garbsen

Alexa

Schi B

75m

18.09.2010 DSMM

Garbsen

Alexa

Schi B

800m

18.09.2010 DSMM

Garbsen

Alexa

Schi B

4x75m

03.10.2010 Golden Games

MKA

Alexa

W12

75m

03.10.2010 Golden Games

MKA

Alexa

W12

Weit

01.05.2010 Bahneröffnung

Garbsen

Bennet

M9

1000m

08.05.2010 Schülersportfest

Lehrte

Bennet

M9

03.10.2010 Golden Games

MKA

Bennet

M9

- 84 -

11,7

1.

6280

03:03,7 47,7 11,83

9.

3,49 13.

03:51,3

4.

Dreikampf

717

7.

9,23/3,21/24,00

Dreikampf

704

5.

8,92/2,92/23,5


08.05.2010 Schülersportfest

Lehrte

Birte

W11

Dreikampf

1087

9.

08.05.2010 Schülersportfest

Lehrte

Birte

Schi B

4x75m

43,65

5.

26.05.2010 Jugend trainiert für Olympia

MKA

Birte

Mädchen IV

800m

06.06.2010 Schülersportfest VfL

MKA

Birte

W11

Dreikampf

1078

8.

8,11/3,60/22,50

12.06.2010 Stadtmeisterschaften

SCL

Birte

W11

Vierkampf

1504

1.

8,3/3:05/3,79/31,00

18.08.2010 Staffelabend

Sarstedt

Birte

Schi B

3x800m

08:45,6

2.

08.09.2010 Mittelstreckenabend

Wettbergen

Carola

W12

800m

02:51,2

5.

18.09.2010 DSMM

Garbsen

Carola

Schi B

800m

03:00,0

18.09.2010 DSMM

Garbsen

Carola

Schi B

Ball

18.09.2010 DSMM

Garbsen

Carola

Schi B

4x75m

03.10.2010 Golden Games

MKA

Carola

W12

75m

08.05.2010 Schülersportfest

Lehrte

Dreikampf

06.06.2010 Schülersportfest VfL

MKA

Christopher M12 Christopher M12

06.06.2010 Schülersportfest VfL

MKA

Weit

3,53 10.

12.06.2010 Stadtmeisterschaften

SCL

Christopher M12 Christopher M12

Vierkampf

1323

2.

20.06.2010 Kreismeisterschaften

Kirchdorf

1000m

03:25,1

4.

03.10.2010 Golden Games

MKA

Christopher M12 Christopher M12

2000m

07:21,0

3.

08.05.2010 Schülersportfest

Lehrte

Franzi

W13

Dreikampf

1201

5.

06.06.2010 Schülersportfest VfL

MKA

Franzi

W13

75m

10,83

2.

12.06.2010 NLV Schülermeisterschaften

Göttingen

Franzi

W14

800m

02:33,7 17.

16.06.2010 Jugend trainiert für Olympia

Helmstedt

Franzi

Mädchen IV

800m

02:33,2

20.06.2010 Kreismeisterschaften

Kirchdorf

Franzi

Schi B

4x75m

18.08.2010 Staffelabend

Sarstedt

Franzi

Schi A

3x800m

18.09.2010 DSMM

Garbsen

Franzi

Schi B

Weit

26.09.2010 Schülersportfest

Braunschweig

Franzi

Schi A

4x100m

03.10.2010 Golden Games

MKA

Franzi

W13

2000m

07:31,2

25.04.2010 Bezirk.Langstrecke

Sulingen

Jannik

M14

3000m

11:06,9

3.

08.05.2010 Schülersportfest

Lehrte

Jannik

M13

Dreikampf

1257

1.

12.06.2010 NLV Schülermeisterschaften

Göttingen

Jannik

M14

1000m

20.06.2010 Kreismeisterschaften

Kirchdorf

Jannik

M13

75m

10,14

2.

20.06.2010 Kreismeisterschaften

Kirchdorf

Jannik

M13

Weit

4,68

1.

03.10.2010 Golden Games

MKA

Jannik

M13

2000m

06:51,5

1.

12.06.2010 Stadtmeisterschaften

SCL

Joyce

W14

Vierkampf

1537

3.

20.06.2010 Kreismeisterschaften

Kirchdorf

Joyce

W14

100m

14,54

03.10.2010 Golden Games

MKA

Joyce

W14

2000m

08:24,5

3.

12.06.2010 NLV Schülermeisterschaften

Göttingen

Katha

W14

800m

02:24,7

5.

20.06.2010 Kreismeisterschaften

Kirchdorf

Katha

Schi A

4x100m

55,51

3.

23.06.2010 Abendsportfest

Minden

Katha

W14

2000m

07:11,2

1.

18.08.2010 Staffelabend

Sarstedt

Katha

Schi A

3x800m

07:45,8

3.

- 85 -

75m

8,25/3,57/25,00

02:50,1

1.

6280

26 47,7 11,46

7.

952 15. 11,98

12,24/3,65/32,00

7.

41,74

2.

07:45,8

3.

12,2/3:37/3,37/33,80

10,86/3,97/24,00

4,67 55,09

10,61/4,45/43,00

03:02,3 11.

14,4/3:04/3,66/26,00


20.06.2010 Kreismeisterschaften

Kirchdorf

Kathi

W12

Ball

20.06.2010 Kreismeisterschaften

Kirchdorf

Kathi

W12

75m

11,48

18.09.2010 DSMM

Garbsen

Kathi

Schi B

Weit

4,21

08.05.2010 Schülersportfest

Lehrte

Leonie

W13

Dreikampf

08.05.2010 Schülersportfest

Lehrte

Leonie

Schi B

4x75m

16.06.2010 Jugend trainiert für Olympia

Helmstedt

Leonie

Mädchen IV

Hoch

1,28

18.09.2010 DSMM

Garbsen

Leonie

Schi B

60m Hürden

13,5

26.09.2010 Schülersportfest

Braunschweig

Leonie

Schi A

4x100m

55,09

3.

26.09.2010 Schülersportfest

Braunschweig

Michelle

W14

100m

13,96

2.

26.09.2010 Schülersportfest

Braunschweig

Michelle

Schi A

4x100m

55,09

3.

08.05.2010 Schülersportfest

Lehrte

Muriel

W12

Dreikampf

1169

8.

20.06.2010 Kreismeisterschaften

Kirchdorf

Muriel

Schi B

4x75m

41,74

2.

20.06.2010 Kreismeisterschaften

Kirchdorf

Muriel

W12

75m

10,94

4.

20.06.2010 Kreismeisterschaften

Kirchdorf

Muriel

W12

Ball

18.08.2010 Staffelabend

Sarstedt

Muriel

Schi B

3x800m

Garbsen

Muriel

Schi B

60m Hürden

03.10.2010 Golden Games

MKA

Muriel

W12

Weit

20.06.2010 Kreismeisterschaften

Kirchdorf

Nele

W14

18.08.2010 Staffelabend

Sarstedt

Nele

Schi A

03.10.2010 Golden Games

MKA

Nele

W14

20.06.2010 Kreismeisterschaften

Kirchdorf

Smilla

20.06.2010 Kreismeisterschaften

Kirchdorf

08.09.2010 Mittelstreckenabend

18.09.2010 DSMM

36

2.

1.

11,53/28,50 42,61

2.

1.

6280

11,21/3,76/25,00

21,5 11. 08:45,6

2.

12 4,17

6.

800m

02:32,5

3.

3x800m

07:45,8

3.

2000m

07:21,8

1.

Schi B

4x75m

41,74

2.

Smilla

W12

75m

10,68

2.

Wettbergen

Smilla

W12

800m

02:43,0

3.

18.09.2010 DSMM

Garbsen

Smilla

Schi B

75m

10,4

18.09.2010 DSMM

Garbsen

Smilla

Schi B

60m Hürden

11,4

03.10.2010 Golden Games

MKA

Smilla

W12

Weit

30.05.2010 Bezirk. Schüler

Neustadt

Tabea

W15

20.06.2010 Kreismeisterschaften

Kirchdorf

Tabea

20.06.2010 Kreismeisterschaften

Kirchdorf

Tabea

08.09.2010 Mittelstreckenabend

Wettbergen

Tabea

06.06.2010 Schülersportfest VfL

MKA

06.06.2010 Schülersportfest VfL

1.

4,3

4.

300m

46,24

2.

Schi A

4x100m

55,51

3.

W14

100m

13,82

6.

W14

800m

02:43,2

2.

Tina

W12

75m

11,09

7.

MKA

Tina

W12

Weit

4,25

4.

20.06.2010 Kreismeisterschaften

Kirchdorf

Tina

W12

4x75m

41,74

2.

18.08.2010 Staffelabend

Sarstedt

Tina

Schi B

3x800m

08:45,6

2.

08.09.2010 Mittelstreckenabend

Wettbergen

Tina

W12

800m

02:41,5

2.

03.10.2010 Golden Games

MKA

Tina

W12

2000m

07:35,8

3.

- 86 -

6280

6280


Siegerinnen beim Silberseelauf Frauen/Jugend jeweils die schnellste Läuferin 1964 1965 1966 1967 1968 1969 1970 1971 1972 1973 1974 1975 1976 1977 1978 1979 1980 1981 1982 1983 1984 1985 1986 1987 1988 1989 1990 1991 1992 1993 1994* 1995 1996 1997 1998 1999 2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007* 2008 2009 2010*

Heidelore Bensch Elke Ahrenholz Erna Kott Hildegard Janze** Ilona Braun Birgit Fischer Veronika Bade Christine Berkmann Heidi Bone Maud Lehmann Brigitte Jordan Maud Lehmann Maud Lehmann Helga Krause Heidrun Nacke Anke Bätjer Susanne Magerkurth Ulrike Blume Anja Roy Maud Lehmann Maud Lehmann Vera Naumann Carola Wienhöfer Doris Wünschmann Birgit Schimkus Claudia Ring Ulrike Ahlborn Simone Traue Simone Traue Claudia Pesarra Svenja Lütje Kerstin Brünig Kerstin Brünig Monia Liedtke Simone Meier Simone Meier Annette Nothdurft Annette Nothdurft Julia Kock Becke Buhr Julia Kock Carola Dewitz Sonja Koch Lena Brunkhorst Sonja Koch Nora Langreder Gwendolyn Mewes

TuS Empelde Hannoverscher SC TuS Empelde Hannover 96 Union Salzgitter TSV Burgdorf LG Porta Westfalica Hannover 74 SG Eintr./PSV Hildesheim Hannover 78 Grün-Weiß Bad Gandersheim DJK Sparta Langenhagen DJK Sparta Langenhagen VfL Alfeld LG Deister Nord TK Hannover LAZ Hannover-Land SG Ronnenberg 05 VfL Westercelle TK Hannover TK Hannover SV Germania Helstorf SV Germania Helstorf SG Misburg TSV Bemerode VfL Wolfsburg TSG Bergedorf TK Hannover TK Hannover Post SV Uelzen TK Hannover Post SV Hannover Hannover 96 Berliner Sommerbiathlonverein Hannover 96 TK Hannover Hannover 96 Hannover 96 LG TK Hannover 96 Det`s Raceteam LG Hannover LG Hannover TSV Burgdorf Hannover 96 TSV Burgdorf LG Hannover LG Hannover

So das war’s 2010 ist zu Ende´ Was kommt?

Na klar 2011 - 87 -

800 m 540 m 600 m 800 m 800 m 800 m 800 m 800 m 800 m 800 m 800 m 1226 m 1226 m 1250 m 1250 m 1250 m 1250 m 1250 m 1250 m 1250 m 1250 m 1250 m 1250 m 1250 m 1250 m 1250 m 1250 m 1250 m 1250 m 1250 m 2500 m* 1300 m 1300 m 1300 m 1300 m 1300 m 1300 m 1300 m 1300 m 1300 m 1300 m 2600 m 2600 m 2600 m 2600 m 2600 m 2600 m

2:28 1:46 1:58 2:31 2:32 2:40 2:18 2:37 2:33 2:36 2:42 4:21 4:51 4:17 4:43 4:10 4:12 4:21 4:12 4:11 4:13 4:09 4:17 4:32 4:11 4:20 4:21 4:27 4:20 4:19 8:43 4:25 4:53 4:07 4:23 4:31 4:28 4:19 4:17 4:26 4:31 9:58 10:53 9:10 11:06 9:44 9:55

Jahrbuch 2010  

Übersicht aller Wettbewerbe

Jahrbuch 2010  

Übersicht aller Wettbewerbe

Advertisement