Issuu on Google+

Gebrauchte

Das Holz wird stärker! Wir auch... Der erste Eco Log 590C für WFW-Kunden

WFW Aktuell Nr. 12 – 2006

Tigercat

a

Inhalt S. 4

Neuheiten bei Raupenharvestern

S. 4

Eco Log 580B mit Log Max 6000  Michael Engl hat gleich zwei davon

S. 5

WFW-Poster – Der Eco Log 590C

WARATAH

MHT-NEUSON

Rückblick auf die Wolfegger Forsttage 2005:  Erster Testeinsatz des neuen Eco Log 590C   vor begeisterten Zuschauern S. 2 - 3

Gebr

em   eil ! ß o r Mit g inent h c s a uchtm

Ein starkes Angebot –   Der Mietpark von WFW

Eco Log

– 

AKTUELL

BRUKS

0C g 59 o L   o te Ec ei WFW s r e Der pril b A b a

WFW-Ersatzteile und Zubehör

S. 6 - 7

Gebrauchtmaschinenmarkt  Ständig mehr als 40 Neu- und Gebraucht­ maschinen sowie Aggregate auf Lager S. 8 - 9 S. 10 - 11

„Leben für den Wald“ mit dem neuen Waratah H480, bald werden sie gelb bzw. rot. Das Aggregat Waratah H480 überzeugt den österreichischen Forsunternehmer Tschernitz S. 14 Bruks Klöckner erweitert sein MobilhackerSortiment: Der Trommelhacker 1300 CT   stößt in neue Dimensionen vor S. 16

WFW-Auftritte 2006 Auf dem Forstlichen Unternehmertag in Freising am 30. März wird der neue Bruks-Hacker 805CT auf einem Eco Log 574B gezeigt. Auf der SILVA REGINA 2006 im tschechischen Brünn (2.-6. April) können Sie die Harvester 560B, 590C und den Forwarder 574B sehen. Auf der Interforst in München wird voraussichtlich die gesamte Produktpalette von WFW ausgestellt und im September heißt es wieder: auf zu den „Wolfegger Forsttagen“.

WALDBURG FORSTMASCHINEN WOLFEGG

www.wfw.net




Deutschlandpremiere bei den Wolfegger Forsttagen: Der neue Eco Log 590C Knapp 1.000 Besucher kamen am 23. und 24. September nach Wolfegg, um sich bei strahlendem Sonnenschein die Produkte aus der breiten Palette von WFW im Einsatz anzusehen oder gleich selbst auszuprobieren. Erstmals in Deutschland wurde auch der neue Eco Log 590C vorgeführt.

Test the best

Bereits am Donnerstag waren Vertreter der Herstellerfirmen eingeladen, sich an einem Wettbewerb auf dem WFW-Testparcours zu versuchen. Es galt, mit einem Eco Log 574B eine Runde auf dem Parcours zurückzulegen, einen Stamm aufund abzuladen, eine PET-Flasche mit dem Greifer aufzuladen und abschließend die 80-%-Steigung hoch und runter zu bewältigen. Für Log Max, Eigentümer von Eco Log, ging deren Präsident, Stig Linderholm, ins Rennen. Waratah war vertreten durch deren Generalmanager Joao R. Pontes aus Moline, Illinois. Für MHT-Neuson ging Kundendienstleiter Franz Simader an den Start. Bruks wurde natürlich vom „Urgestein“ John E. Eriksson würdig repräsentiert. Alle habe die Aufgabe mehr oder weniger gut gemeistert und es galt ja auch das olympische Motto „Dabeisein ist alles“. Es hat sich aber gezeigt, dass man einen Forwarder sogar zur Pflanzplatzvorbereitung verwenden kann.

Wolfegger Forsttage

Am Freitag und Samstag ging es dann richtig los. Schon auf dem Firmengelände gab es allerhand zu sehen. Hier hatten 12 Lieferanten und Partnerfirmen ihr Angebot ausgestellt. Mit Shuttlebussen ging es in den nahe gelegenen Wald des Fürst zu Waldburg Wolfegg, wo an drei Stationen mit 10 Maschinen nahezu das gesamte Programm von WFW im Einsatz gezeigt wurde. An der ersten Station war der Bruks-Hacker 804CT der Killer Forst AG aus der Schweiz, aufgebaut auf

einem HSM Forwarder 208F, zu sehen. Speziell für die deutlich stärkeren Hölzer in Süddeutschland und der Schweiz wurde die Übersetzung des Hackers geändert. Gegenüber der schwedischen Version kann die Drehzahl halbiert werden, was bei starken Hölzern zu einem wesentlich besseren Hackergebnis und zu einer Reduzierung der Belastung der Maschine geführt hat. Diese Trommel mit geänderter Geometrie und nur einem Messer wird auch in dem aktuellen Modell 805CT eingebaut, bei dem das Steuersystem DASA 5 mit Windows-Betriebssystem und CANBus-Kommunikation zwischen dem Computer im Führerhaus des Forwarders und den elektronischen Einheiten am Hacker übernimmt. Über ein TouchScreen-Display lassen sich alle Hydraulik- und Motorfunktionen einstellen und betätigen. Bedienungsknöpfe und Silikontastatur werden einfach bei den Bedienungshebeln für den Kran angebracht. Das Kippen des Hackschnitzelbehälters erfolgt durch proportional gesteuertes, weiches Fahren mit einem eigenen Joystick. Auch der etwas kleinere Bruder, der 604CT auf einem Anhänger montiert, konnte sein Leistungsvermögen zeigen. An Station zwei kam der Raupenharvester MHT 18002 HTV mit dem Aggregat Waratah HTH470 an einem Loglift L 220V 100 mit 10 m Reichweite zum Einsatz. Selbst die starken Fichten bei dem Kahlschlag zur Erweiterung einer Kiesgrube bereiteten dem Vollernter keine Probleme. An dieser Station konnte man auch zwei unterschiedliche Aggregate, montiert an zwei baugleichen Radharvestern Eco Log 580B, direkt vergleichen, das neue Log Max 6000 und das neue H270 von Waratah. Beide Aggregate wurden erstmalig in Live-Einsatz in Deutschland gezeigt. Eine Nummer größer ging es weiter mit dem MHT 242 HVT und dem Eco Log 590C. Extra für den Einsatz im Starkholz konzipiert, hat der Raupenharvester MHT 242 einen neuen Kran bekommen. Der von MHT entwickelte und bei Penz gebaute Kran hat bei einer Auslage von 9,40 m noch eine Hubkraft von 2.300 kg und ein Bruttoschwenkmoment von 65,7 kNm. Ein 15m-Kran ist nach Aussagen von Franz Simader, Kundendienstleiter bei MHT, in Vorbereitung. Als Aggregat wurde das neue Quattro-H480 von Waratah mit verbessertem Aggregatsteuerblock

Für Log Max, Eigentümer von Eco Log, ging deren Präsident, Stig Linderholm, ins Rennen.. (größere Durchlässe, neuartige Ventile), stärkeren Walzenmotoren, einer neuen, verbesserten Messergeometrie sowie optimierter Sägebox mit federunterstützter Kettenspannung verwendet. Optional gibt es für dieses Aggregat den automatischen Kettenspanner Supercut 100 und eine Topsäge. Mit Spannung erwartet wurde von vielen Besuchern die Deutschlandpremiere des neuen Eco Log 590C. Der 590C basiert auf den gleichen Prinzipien wie die anderen Vollernter von Eco Log, sprich Pendelarme und die gemeinsam mit dem Kran auf einem Drehkranz montierte Kabine. Der 590C, angetrieben von einem CAT-Diesel mit 8,8 l Hubraum, 225 kW und 1.350 Nm Drehmoment, ist wohl der zurzeit stärkste Radharvester am Markt. Auch der neue Kran hat es in sich. Mit einem Bruttohubmoment von 255 kNm

Eco Log

WARATAH

MHT-NEUSON

Tigercat

BRUKS

Gebrauchte

Das Holz wird stärker! Wir auch...

An dieser Station konnte man auch zwei unterschiedliche Aggregate, montiert an zwei baugleichen Radharvestern Eco Log 580B, direkt vergleichen, das neue Log Max 6000 (links) und das neue H270 von Waratah. Beide Aggregate wurden erstmalig in Live-Einsatz in Deutschland gezeigt.

WALDBURG FORSTMASCHINEN WOLFEGG

www.wfw.net




Das Holz wird stärker! Wir auch... Herzlich willkommen in Wolfegg Geschätzte Kunden, liebe Forstmaschinen-Freunde, 2005 war ein gutes Jahr für die Forstbranche und somit auch für WFW. Wir sind mit Eco Log sehr gut gestartet und haben unsere Produkte Waratah, MHT Neuson und Bruks Klöckner weiter im Markt vertieft. Wir haben 2005 unseren Service für Eco Log, Waratah und DASA durch gezielte Schulungen verbessert. Mittlerweile beschäftigen wir 12 eigene Service-Monteure im Innen- und Außendienst und verstärken unseren Service durch die Zeppelin Niederlassungen in Paderborn, Hannover und Magdeburg, sowie unsere Service-Partner SE Service in Scharfbillig, und Fa. Bänsch in Neufarn. In Tschechien und der Slowakei haben wir mit STS in Prachatice einen starken und mittlerweile kompetenten Forstpartner. Für 2006 suchen wir Servicepartner für die Niederlande, Österreich und die Schweiz, um unser Servicenetz flächendeckend auszuweiten. Unsere Anstrengungen liegen im Besondern im Teilegeschäft. Wir haben unser Ersatzteillager in Wolfegg auf 1,3 Mio € Teilebestand aufgestockt. Wir haben im Teilebereich inzwischen 4 Mitarbeiter und wollen täglich besser werden.

Extra für den Einsatz im Starkholz konzipiert, hat der Raupenharvester MHT 242 einen neuen Kran bekommen. ist er der Konkurrenz deutlich voraus. Komplett neu ist auch der Rahmen und die Geometrie der Pendelachsen. Aufgrund der Pendelachsen kann man auf eine Zentralverwindung und Mittelgelenksbremse verzichten, was der Maschine auch bei der Fahrt eine hohe Standfestigkeit gibt, wo Maschinen der Wettbewerber die Mittelgelenksbremse öffnen müssen. Neu sind auch die Wipparmzylinder, die Drehgelenke an der Kranspitze, ein Ventil für eine einstellbare Parallelkran-Funktion (optional) sowie ein verbesserter Schlauchschutz.

An Rückezügen wurden die Modelle Eco Log 554B (10 t) mit Schnellwechseleinrichtung für eine Klemmbank, der 564B (12 t) mit einer Drehrunge und der 574B (14 t) mit Krantilt und Räumschild gezeigt. Nach Aussagen von Bernhard Denkinger (Verkauf BRD-Ost), geht bei der Kundschaft der Trend zu den größeren Forwardern von 12 bis 14 t. Die Forstverwaltungen würden den Einsatz der größeren Maschinen zunehmend akzeptieren. Einen Besuch sind die Forsttage in Wolfegg   immer wert.

Ich wünsche allen unseren Kunden und Forstmaschinen-Freunden ein erfolgreiches Jahr 2006! Ihr Klaus Reichenbach

Klaus B. Reichenbach, Geschäftsführender Gesellschafter „Im Mittelpunkt steht der Kunde“ Das ist mein und unser Firmenmotto – täglich neu!

Das Hauptinteresse der Besucher lag eindeutig beim neuen Paradepferd von Eco Log, dem Harvester 590C (unten). Da wurde schon mal genauer hingesehen.

WALDBURG FORSTMASCHINEN WOLFEGG

www.wfw.net




Mieten statt Kaufen: Der Mietpark von WFW Im Jahr 2006 startet WFW mit der professionellen Vermietung von neuen und gebrauchten Forst­ma­schi­nen. Wir vermieten Harvester und Forwarder ab zwei Monaten bis max. 12 Monate – professionell, prompt und geprüfte Maschinen. Neue und neuwertige Maschinen können inkl. Versicherung gemietet werden. Fragen Sie nach unseren aktuellen Angeboten, z.B. Eco Log 560B mit Log Max 5000 oder Eco Log 580B mit Waratah HTH 470 oder nach unserem 14-t-Forwarder Eco Log 574B mit Krantilt und Räumschild.

K PAR

Alle Maschinen im WFW-Mietpark sind von WFW auslieferungs- und vermietfertig gecheckt und werden monatlich im Service gewartet. WFW-Mietpark – professionell – prompt –   geprüfte Maschinen – garantierte Qualität

Neuheiten bei Raupenharvestern Der neue MHT 242 Kette über der Kette

Eco Log

WARATAH

MHT-NEUSON

T

MIE

Gebrauchtmaschinen können günstig gemietet werden mit anschließender Kaufoption. Fragen Sie auch hier nach unseren aktuellen Mietangeboten.

Tigercat

BRUKS

Gebrauchte

Das Holz wird stärker! Wir auch...

Die neuen Raupenharvester MHT 242HV und 242HVT (Tiltversion) sind speziell für den Forsteinsatz entwickelte Maschinen. Die kompakte Bauweise des Oberwagens mit Endlosdrehkranz und nur 18 cm Überhang des Kontergewichts ist ideal besonders in engen Beständen. Die ROPS/FOPS/OPS-geprüfte Harvesterkabine mit gewölbter Frontscheibe und guter Sicht nach oben bietet einen sicheren und komfortablen Arbeitsplatz. Der MHT 242 verfügt über eine separate Pumpe für das Harvesteraggregat mit einer Förderleistung von 380l/min. Dies eröffnet Anbaumöglichkeiten für verschiedenste Aggregate. Die Kranpumpe mit „Negative Control“ sorgt für eine schnellere Reaktion des Hydrauliksystems und hat ein Fördervolumen von 280l/min. Der MHT 242 ist also die ideale Maschine für starkes Holz in der Durchforstung und Endnutzung. Empfohlene Harvesteraggregate: Log Max 7000 oder Waratah H480 oder H270 Wahlweise Mess- und Steuerungscomputer Motomit oder DASA4

WALDBURG FORSTMASCHINEN WOLFEGG

Auf der jeweiligen Fahrwerkskette des Raupenharvesters ist ein weiteres Kettenband aufgezogen, Prinzip „Kette über Kette“. Die abgebildeten Ketten sind seit Mitte Januar auf dem MHT 18002 HVT der Fa. Wolfgang Schmid montiert und zeigen bisher keinen erkennbaren Verschleiß. Das Eigengewicht der zusätzlichen Ketten in Kombination mit der Schwerpunktlage verschafft der Maschine eine höhere Standsicherheit und dadurch höheren Fahrkomfort. Durch das Profil auf den Gummielementen wird eine Steigfähigkeit erreicht, die einer 8-Rad Maschine mit TRS-Profil entspricht, wie Sie ebenfalls bei der Fa. Schmid eingesetzt wird. Die neuen Kettenstränge liegen auf den originalen Raupenketten auf, wodurch die Maschine um ca. 10 cm höher wird und sich die Bodenfreiheit ebenfalls um diesen Wert erhöht. Die Aggressivität dieser Ketten gegenüber oberflächlichen Wurzeln und Wurzelanläufen ist deutlich geringer, da die Aufstandsfläche auf dem Boden zum großen Teil aus Gummi besteht. Der Vertrieb der Ketten erfolgt über die MHTVertriebspartner. In Deutschland also über WFW.

www.wfw.net




Das Holz wird stärker! Wir auch...

Eco Log 580B mit Log Max 6000 Michael Engl hat gleich zwei davon Seit 1999 ist der gelernte Forstwirt Michael Engl aus dem bayerischen Eurasburg selbstständig als Forstunternehmer in der Holzernte tätig. Angefangen hat er mit einem zum Harvester umgebauten Schlepper. Nach zwei Jahren kaufte er sich einen Skogsjan 487, den er nach einem Jahr gegen einen CAT 580 tauschte. Den CAT hat er 3½ Jahre eingesetzt. Seit September 2005 ist Michael Engl stolzer Besitzer eines Eco Log 580B mit Log Max 6000. Das Aggregat ist das erste Log Max 6000 in Deutschland. Engl ist mit dem Aggregat hoch zufrieden, obwohl es eines der ersten Log Max 6000 überhaupt ist. Bisher hat es keine Probleme gegeben. Ausdrücklich lobt er die hohe Leistungsfähigkeit, die effektive Vorschubkraft und den guten Halt des Holzes im Aggregat. Mittlerweile hat er die Maschine auch im Laubholz eingesetzt wo sie ebenfalls gute Arbeit gezeigt hat. Das Log Max 6000 hat mit 1.300 kg eine ideale Größe für den Eco Log 580B bei 10 m Reichweite. Es steht so noch genügend Resthubkraft zur sicheren Manipulation des Holzes im Aggregat zur Verfügung und die Basismaschine behält eine sichere Standfestigkeit. Bei seinem neuen Eco Log lobt Engl den geringeren Dieselverbrauch und die höhere Steigfähigkeit. In der Leistungsfähigkeit legte der Eco Log 580B im Verhältnis zum CAT 580 noch einen Zahn zu. Das mag am neuen Motor und der neuen Software der Maschine liegen. Michael Engl ist mit dem Eco Log 580B und  Log Max 6000 sehr zufrieden, dies beweist auch  seine Entscheidung, sich einen zweiten Eco Log  580B zuzulegen, der im Februar ausgeliefert  wurde. Sein Unternehmen beschäftigt aktuell  noch zwei weitere Fahrer. Mit einem eigenen  Tieflader setzt er die Maschinen in seinem Einsatzgebiet, das von Leutkirch bis  Freising reicht, um. Das ist beson- ders wichtig, da Engl überwie- gend im Privatwald tätig ist, wo  es auch schon mal kleinere  Einschläge von ein paar  hundert Festmetern gibt. Mit der jetzigen Masch- inenaus­stattung sieht  sich Engl gut gerüstet  für kommende  Aufgaben.

Technische Daten Eco Log 580B Motor Caterpillar 3126B Leistung bei 2200 U/min.165 kW (224 PS) Hubraum 7,2 Liter Drehmoment bei 1400 U/min. 985 Nm Antrieb 6-Rad, hydrostatisch Abmessungen:  Länge Breite

WALDBURG FORSTMASCHINEN WOLFEGG

7300 mm 3000 mm

www.wfw.net

Höhe Gewicht

Kran:  Hubkraft Reichweite Hydrauliksystem:  Load Sensing Arbeitspumpe

3400 mm 17.850 kg

220 kNm 9,3 - 11,3 m 190 cm³




Gebrauchte

Das Holz wird stärker! Wir auch... Wir beraten Sie gerne! Täglich durchgehend von 7.00 Uhr bis 18.00 Uhr

In dringenden Fällen auch bis 20 Uhr und samstags unter 0175/5841411

Gerhard Knaus

Werkstattleiter  Tel.: 07527-968198 Fax: 07527-968197 Mobil: 0175-5841415 service@wfw.net

BRUKS

• Tigercat

Armin Zinser

Service-Leiter  Einkauf, Verkauf Tel.: 07527-968195 Fax: 07527-968197 Mobil: 0176-10039908 J.miller@wfw.net

Original Ersatzteile   

Joachim Miller

Originalteile sollten als ein gut funktionierendes System von Teilen betrachtet werden und nicht als Einzelprodukte. Wenn das System dafür sorgen soll, dass Ihre Maschine stets die gewünschte Leistung hat, müssen alle Teile perfekt zusammen funktionieren und von gleich hoher Qualität sein.

Wolfgang Schröer

Teile-Verkauf   Tel.: 07527-968195 Fax: 07527-968197 parts@wfw.net

Teile-Verkauf   Tel.: 0 75 27- 96 81 94 Fax: 0 75 27- 96 81 97 w.schroer@wfw.net

Christoph Bertsch

Groß- und Außen- handelskaufmann in Ausbildung Tel.: 0 75 27- 96 81 66 Fax: 0 75 27- 96 81 97 c.bertsch@wfw.net

Christine Kieble

GarantieSachbearbeiterin  Tel.: 0 75 27- 96 81 67 Fax: 0 75 27- 96 81 97 c.kieble@wfw.net

Alle Achtung: Auf starke Qualität darf   man auch einmal besonders hinweisen. Ersatzteile und Zubehör von WFW stehen für vorbildliche Betriebssicherheit zu attraktiven Preisen.

Setzen auch Sie ein Zeichen für die Langzeitqualität und holen Sie sich Ihre Ersatzteile und Ihr Zubehör bei Ihrem Partner, WFW!

Eco Track 600/55x26,5 5.699,- €

239,- € Art.-Nr. 0030022822001



MHT-NEUSON

Xenon Scheinwerfer MY • • •

robustes Aluminiumgehäuse Schweinwerferglas mit beständiger Schutzschicht einfache Installation mit nur einem Bolzen

Ein Anruf genügt… 07527/968-198

289,- € 

Xenon Scheinwerfer Gamma D1

die Ausleuchtung kommt nah ans Tageslicht und verringert somit Augenentzündungen und ermöglicht ein bequemeres Arbeiten drastisch verbesserter Schlag- und Erschütterungswiderstand

zu Ihrer Maschine

WFW Auktion per FAX

Art.-Nr. 0030008426001 •

und unsere 12 Monteure sind unterwegs…

Gebrauchte Klemmbank von Bruun • • •

Passend für z.B. Timberjack 810B 1,3 m² mit Seilspannung Zustand ca. 80%

29,90 €

Die Auktion läuft am 28.04.06 um 12:00 Uhr aus!



Art.-Nr. 10190001

Im unteren Abschnitt einfach Ihr Gebot eintragen und an 0049(0)7527/968-197 faxen.

Scheinwerfer 12/24V Single • • •

Sie können bei uns mit dem unteren Faxabschnitt ein Gebot abgeben. Jede Woche am Freitag wird der Stand der Auktion im Internet unter www.wfw.net veröffentlicht.

kleiner und kompakter Scheinwerfer perfekte und klare Ausleuchtung .it Befestigungsbügel

&

WFW –AUKTIONSGEBOTS-FAX – AN: 0049(0) 7527 / 968 197

WARATAH

Startgebot: 5.000 €

Eco Log

1.799,- € Art.-Nr. 1275400



Reifen Trelleborg Typ: T422, Größe: 710/45-26,5 • •

qualitativ hochwertig, robust und stabil gefertigt. sogar in extremen Situationen bewegt sich die Maschine mit voller Kraft

Firma:

................................................. Telefon*: .....................................................

Vorname*:

................................................. Fax*:

.....................................................

Nachname*: ................................................. Mobil:

.....................................................

Straße*:

................................................. E-mail:

.....................................................

PLZ / Ort*:

................................................. Geburtstag:...................................................

Preise sind pro Stück und gültig solange Vorrat reicht!

WALDBURG FORSTMASCHINEN WOLFEGG

www.wfw.net




Das Holz wird stärker! Wir auch...

r e h oget

er h t e g o er rt h O t e r get t g o v o t n n i gtehtetr r together eg b e t e k i h e g t t g o Logis gegtett toge

t t e g

WFW-Hotline

0700/WFWFORST

auf Anfrage

urt 5 Baienf

825 7 - 68 e 4 • D-8 7 51) 55 1 ß a (0 r t x s a n f h le Eisenba 1 - 0 • Te 7 51) 40 0 (0 rt.de n o f Tele fo@lebe in • e .d ert www.leb



Art.-Nr. je nach Aggregat

Potis und Sensoren • •

spezielle Potis und Sensoren um den hohen Anforderungen für Forstmaschinen gerecht zu werden.· bis zu 95 % aller Potis und Sensoren für Waratah, CAT und Log Max Aggregate sind bei WFW lagernd.

49,95 € 

Art.-Nr. Eco Log-Modell

Eco Log Harvester Modell • •

Maßstab 1:50, Länge 250 mm· mit Log Max Aggregat

WFW-Serviceleistungen Unser Werkstatt-Team ist auf verschiedene Fabrikate wie Eco Log, CAT, Skogsjan, Timberjack, Waratah, Log Max, MHT, Bruks usw. spezialisiert.

299,- € 

Art.-Nr. 7016228

Starterkabel für Eco Log / CAT und Skogsjan •

3. WFW hat …?... Monteure für den Service an Ihrer Maschine für Sie bereit!

Art.-Nr. F979, F980, F981 erhältlich in 60 cm, 90 cm und 120 cm zur Fixierung Schläuchen und Leitungen

7. Das …?… wird stärker! Wir auch…

&

WALDBURG FORSTMASCHINEN

B

9 D C

4

E

10

10. Die Service Hotline von WFW lautet: 0700/ WFW …?...

Eine sorgfältig gewartete Maschine erzielt zudem einen höheren Wiederverkaufswert. Ein Service an Ihrer Maschine durch WFW ist also eine beruhigende Sache und fördert Verfügbarkeit und Rentabilität.

WOLFEGG

5

9. Die Qualität und Kompetenz bei WFW ist kein …?...

Service von WFW Der einfache Weg zu höherer Rentabilität

3

7

8. Englische Bezeichnung für Rückezug?

Preise sind pro Stück und gültig solange Vorrat reicht!

Mit dem Kauf einer Forstmaschine bei WFW investieren Sie in hohe Qualität. Wenn Sie sich außerdem für einen Service mit uns entscheiden, können Sie sich darauf verlassen, dass ungeplante Kosten sowie Stillstandzeiten weitgehend vermieden werden. Dies gibt Ihnen eine bessere Kostenkontrolle und sorgt für eine höhere Verfügbarkeit der Maschine.

8

A

6. In welchem Skandinavischen Land wird Eco Log hergestellt?

Spanngurt in drei Längen

2

6

4. Bei WFW steht immer der …?... im Mittelpunkt? 5. Welches Tier ist das Wahrzeichen von WFW?

UVV Prüfung für Forwarder Umölung von Mineralöl auf Bioöl Kundendienste aller Art Reparaturen aller Art

F

1

2. Welches schwedische Produkt vertreibt WFW seit 2004?



- - - -

Tel.: +49(0)7527/968-198

1. In welchem Ort liegt WFW?

eignet sich zum Fremdstarten aller Eco Log / CAT und Skogsjan Forwarder.

4,99 € • •

Fordern Sie einen Spezialisten für Ihre Maschine bei unserem Werkstattleiter Gerhard Knaus an:

Gewinnen Sie mit WFW drei Einkaufsgutscheine im Wert von je 300 €. Einsendeschluss ist der 28.04.2006

WFW – ANTWORT-FAX – AN: 0049(0) 7527 / 968 197

Firma

…………………………………………

Vorname

…………………………………………

Nachname ………………………………………… Straße

…………………………………………

PLZ / Ort

…………………………………………

Telefon

…………………………………………

Fax

…………………………………………

Mobil

…………………………………………

Homepage ………………………………………… E-mail

…………………………………………

Geburtstag: …………………………………………

Teilnahmebedingungen: Einsendeschluss für das Gewinnspiel ist der 28.04.2006. Die Gewinner werden schriftlich verständigt. Das Gewinnspiel erfolgt unter Ausschluss des Rechtsweges. Jede Person kann nur einmal teilnehmen, und WFW-Personal sowie deren Angehörige sind vom Gewinnspiel ausgeschlossen. Über das Gewinnspiel wird kein Schriftverkehr geführt Lösungswort:

£ £ £ £ £ £ A

www.wfw.net

B

C

D

E

F




Gebrauchte

Leasing-Angebote supergünstig

ForstmaschinenZe

CAT 550, Bj. 2000, 5.850 Std.,  Aggregat Waratah HTH 250 HD, Fäll-Ø 570 mm, Bj. 2004, ca. 1.600 Std., DASA 380, Kran 10 m, Bereifung 700x34 TRS, Füllpumpe, Vakuumpumpe, Bioöl, WFW-werkstattüberholt Unser Top Leasing-Angebot Anzahlung Laufzeit Restwert

33.480 €

2.499 €

Monatl. Rate:

33.480 € 48 Monate

BRUKS

CAT 570, Bj. 2000, 8.900 Std.,  Aggregat Waratah HTH 470 HD, Fäll-Ø 710mm, Neu, DASA 380, Kran 10 m, Bereifung 700x34, Füllpumpe, Vakuumpumpe, Bioöl, WFW-werkstattüberholt Unser Top Leasing-Angebot Anzahlung Laufzeit Restwert

Monatl. Rate:

34.800 € 48 Monate 34.800 €

2.599 €

Tigercat

Skogsjan 695, Bj. 09/99, 8.600 Std.,  Aggregat Skogsjan 665, Fäll-Ø 650mm, DASA 380, Kran 10 m, Bereifung 600 x 26,5, 700x34, Füllpumpe, Vakuumpumpe, Bioöl, Unser Top Leasing-Angebot Anzahlung Laufzeit Restwert

Monatl. Rate:

23.760 € 48 Monate 23.760 €

1.777 €

MHT-NEUSON

CAT 580, Bj. 11/99, 8.500 Std.,  Aggregat CAT HH 75,Bj. 2002, ca. 2.500 Std., Fäll-Ø 650mm, DASA 380, Kran 10 m, Bereifung 600 x 26,5, 700x34, Füllpumpe, Vakuumpumpe, Bioöl, WFW-werkstattüberholt Unser Top Leasing-Angebot Anzahlung Laufzeit Restwert

Monatl. Rate:

26.960 € 48 Monate 26.960 €

1.999 €

WARATAH

Timberjack 1070, Bj. 2000, 10.100 Std.,  Aggregat Waratah HTH 460, Neu, Fäll-Ø 620 mm, TJ 3000, Kran 10m, Ber. 700 x 22,5, 650 x 26,5, wassergefüllt, Füllpumpe, WFW-werkstattüberholt Unser Top Leasing-Angebot Anzahlung Laufzeit Restwert

Monatl. Rate:

34.960 € 48 Monate 34.960 €

2.599 €

Tagesaktuelle Angebote

www.w

Harvester – Schnäppchen Timberjack 1270A, Bj. 08/1995, 13.957 h, Timberjack 746B, Bj. 1995, ca. 13.950 h, Dapt 517, Kran Loglift L 190V, 10 m, Ber. NOKIA TRS 600x26,5, 90 %, NOKIA TRS 600x34, 75 %, neue Kransäule in 1999, ab Lager Wolfegg, gm243, € 37.900, Ist-Zustand,

Harvester – gebraucht CAT 580, Bj. 2000, 5.542 h, Waratah HTH470 HD, Bj. 2005, ca. 500 h, DASA 380 HKS, Kran CAT 220 kNm, 10 m, Ber. 600x26,5 Trelleborg, 60 %, 700/55x34 Trelleborg, 60 %,neuer Rotator AV12S und neues Pendel in 10/05, neuer Wipparm und Mittelgelenk neu gelagert in 01/06, Hersteller-Garantie auf Aggregat bis 10/06, ab Lager Wolfegg, gm241, monatliche Rate: € 3.185* CAT 580, Bj. 2000, ca. 6.500 h, CAT HH75, Bj. 2000, ca. 6.500 h, DASA 380 HKS, Kran CAT 220 kNm, 10,1 m, Ber. 600x26,5, 50 %, 700/55x34 TRS, 50 %,  im Kundenauftrag, € 175.000 Nokka Profi 500, Bj. 10/2004, ca. 1.250 h, Keto 100LD, Bj. 10/2005, ca. 150 h, Motomit IT, Kran Logmer 1010B, 10,80 m, Ber. 600/50x22,5 TRS, 90 %, 600/50x26,5 TRS, 90 %, ab Lager Wolfegg, im Kundenauftrag, € 214.900 Skogsjan 687XL, Bj. 1995, ca. 9.465 h, Aggregat SJ601, DASA 380C, Skogsjan 1600, 10 m, Ber. 600/50-22,5 Trelleborg, 50 %, 700/55-34 Trelleborg, 60 %, Maschine neu lackiert und überholt, im Kundenauftrag, € 68.000 Timberjack 1270 B, Bj. 09/1997, 11.267 h,Timberjack 758HD, Bj. 05/2002, ca. 4.225 h, Timberjack 3000, Kran Loglift L200 V100, 10 m, Ber. 600 x 26,5 Trelleborg Twin 421, 70 %, 600 x 34 Trelleborg Twin 422, 60 %, neue Kransäule in 09/2004 inkl. neuer Schwenkrohre, ab Lager Wolfegg, monatliche Rate: € 1.747* Timberjack 870, Bj. 1994, 7.695 h, Timberjack 746C, Bj. 1997, ca. 6.200 h, Timberjack 3000, Kran Loglift L150 V100, 10 m, Ber. NOKIA TRS 700/55 x 34, 50 %, Mittelgelenk verstärkt, neue Ausführung, neue Minihebel, neues Panel, links, neues PVC Modul, ab Lager Wolfegg, gm183,  monatliche Rate: € 1.266* Timberjack 870, Bj. 1996, ca. 16.200 h, Timberjack 745, Bj. 2002, ca. 4.400 h, Timberjack 3000, Loglift L150 V100, 10 m, Ber. NOKIA TRS 700/55 x 34, 50 %, werkstattüberholt in 2003, im Kundenauftrag, € 59.000

Raupenharvester – gebraucht Neuson 11002, Bj. 2000, ca. 3.600 h, Log Max 3000, Logmate 400, Faltarm mit Einfachteleskop, 9,60 m, Stahlketten 1-Steg, im Kundenauftrag, € 93.000 Neuson 8002 RD, Bj. 1998, 7.110 h, PAN 828, Logmate 400, Kran Neuson, 9,20 m, Gummilaufwerk, neue Frontscheibe u. Dachscheibe, neuer Tiltzylinder in 09/05, ab Lager Wolfegg, gm222, monatliche Rate: € 746*

Harvesteraggregate – neu und gebraucht CAT HH75, neu, vorbereitet für DASA 380, 789 cm³ Motoren, € 42.500, ab Lager Wolfegg, CAT HH75, Bj. 2000, ca. 5.000 h, vorbereitet für DASA 380, 789 cm³ Motoren, € 22.900, ab Lager Wolfegg, gm242 Timberjack 746C, Bj. 06/2001, ca. 4.300 h, vorbereitet für TJ3000, 630 cm³ Motoren, € 15.900, ab Lager Wolfegg, gm181

Timberjack 1070D,Bj. 08/04, 2465 Std.,  Aggregat Timberjack 754, Fäll-Ø 550 mm, TM 300 Kran 10 m, Bereifung 700 x 22,5, 750 x 26,5, Füllpumpe, Vakuumpumpe, Top Zustand Unser Top Leasing-Angebot

Eco Log

Anzahlung Laufzeit Restwert

Monatl. Rate:

WALDBURG FORSTMASCHINEN WOLFEGG

47.980 € 48 Monate 47.980 €

de, Grün e t n u 10 g kaufe u z W ei WF b m u

3.588 €

Fair Kauf – garantierte Sicherheit


entrum Wolfegg

Man least viel Gutes über uns

finden Sie im Internet unter 

wfw.net

Timberjack 810B, Bj. 1998, 16.555 Std., Kran Loglift F 51, 9,60 m Reichweite, Bereifung 700 x 22,5 TRS, neuwertig, Motor, Kranpumpe und Hydrostat überholt, WFW-werkstattüberholt Unser Top Leasing-Angebot

Timberjack 758HD, Bj. 05/2002, ca. 4.225 h, vorbereitet für Timberjack 3000, 400/630 cm³ Motoren, € 27.900, ab Lager Wolfegg

Anzahlung

17.980 €

Laufzeit

48 Monate

Restwert

17.980 €

Timberjack 762C, Bj. 01/1998, ca. 5.500 h, vorbereitet für TJ 3000, 780 cm³ Motoren, neue Walzenmotoren bei ca. 4.000 Std., neuer Sägemotor bei 4000 h, kein Sturmeinsatz € 17.900, ab Lager Wolfegg, gm207

Monatl. Rate:

Timberjack 762C, Bj. 2000, ca. 6.500 h, vorbereitet auf DASA 380 C, 780 cm³ Motoren, € 17.900, ab Lager Wolfegg, gm221

Rottne Rapid G 8-Rad, Bj. 1999, ca. 8.000 Std., Kran Rottne RG83, 7,50 m, Greifer Rottne R35, Ber. 600 x 26,5 Trelleborg T421 ca. 50 %

Valmet 330 Duo, Bj. 2003 AL 01/2004, ca. 300 h, vorbereitet für Valmet Maxi, € 25.900, ab Lager Wolfegg, gm239

Unser Top Leasing-Angebot

Waratah HTH250 HD, Bj. 2004, ca. 1.600 h, vorbereitet für DASA 380 C, 625 cm³ Motoren, € 37.500, ab Lager Wolfegg, gm

Rückezüge – gebraucht CAT 574, Bj. 2001, 3.600 h, Kran Loglift F71, 7,20 m, Greifer Hultdins SG360S, Ber. Nokia TRS 600x26,5, 70 %, im Kundenauftrag, € 139.000 Gremo 950 - 8 Rad, Bj. 1994, ca. 9.500 h, Kran Loglift F51 6,50 m, Ber. 600/50x22,5 TRS, 100 %,  im Kundenauftrag, € 57.900 Hemek Ciceron TD81H, Bj. 1997, ca. 11.750 h, Kran Loglift F60 6,70 m, Ber. 600x34 Trelleborg 414, 50 %, 600x26,5 Trelleborg 421,60 %,  im Kundenauftrag, € 42.900 Hemek F14 HP, Bj. Ende 98, 9.500 h, Kran Loglift F71 8,50 m, Greifer Hultdins SG360, Ber. 700x26,5 Trelleborg Twin 423, 50 %,3-Gang -Power-Shift Getriebe, lastschaltbar, 14 t Zugkraft, Hydrostat überholt in 03.2005, Differential vorne und hinten neu, incl. Gehäuse, Motorinspektion neu, Kran ausgebuchst, Greifer neu,  im Kundenauftrag, € 120.000 TBM 81, Bj. 1997, ca. 11.000 h, Kran Cranab 580 Combi 9 m, Greifer Cranab 260, Ber. 600/50x22,5 TRS, 40 %, Kran ausgebuchst ,im Kundenauftrag, € 59.000

Mobilhacker – gebraucht BRUKS 1000CT, Einzug 570x420 mm, Iveco Motor 206kW/280PS, für Aufbau auf Rückezug oder Lkw, Auswurfkamin mit hydr. Auswurfklappe, drehbar,  im Kundenauftrag, € 35.000 Erjo 7/65, Bj. 1998, ca. 7.000 h, Einzug 650x500 mm, Motor Perkins 294kW/400PS, aufgebaut auf Lkw MAN 26332, Bj. 1989, ca. 150.000 km, Hacker wurde kpl. überholt, im Kundenauftrag, € 93.000

Tieflader – gebraucht Ebert TL21, Bj. 07/1998, 2-Achs Anhänger, zul. GG 21 t, NL 12.925 kg bzw. 15.925 kg, kpl. mit MAN 2-Achs Lkw, Baujahr 10/95, ca. 496.000 km, mit Pritschenaufbau, TÜV 04/06 für beide Fahrzeuge, im Kundenauftrag, € 40.000 * Standardkonditionen:

Anzahlung 20%  Restwert 20%  Laufzeit 48 Monate

1.344 €

Anzahlung

15.980 €

Laufzeit

48 Monate

Restwert

15.980 €

Monatl. Rate:

1.194,00 €

Bruks Mobilhacker 604 CT, Vorführgerät  auf Tandemfahrgestell, Zapfwellenantrieb mit hydraulischem Antrieb der Hackertrommel, Rolleneinzugstisch, Trommel-Ø 600 mm Unser Top Leasing-Angebot Anzahlung

17.980 €

Laufzeit

48 Monate

Restwert

17.980 €

Monatl. Rate:

1.344 €

Starkholzharvester Liebherr 912, Forstaufbau 1997,  3.815 Std., Aggregat AFM 80, Bj. 2000, ca. 850 Std., Fällø 850 mm, DASA 380 Kran 11,50 m, Kettenlaufwerk 780 mm breit Unser Top Leasing-Angebot Anzahlung

16.780 €

Laufzeit

48 Monate

Restwert

16.780 €

Monatl. Rate:

1.255 €

Neuson 11002, Bj. 99, 3.040 Std.,  Aggregat AFM 45, Bj. 2000, Fäll-ø 500mm,3-WalzenAntrieb, DASA 380, Kran 9,60 m,Kettenlaufwerk 500 mm, WFW-werkstattüberholt Unser Top Leasing-Angebot Anzahlung

22.760 €

Laufzeit

48 Monate

Restwert

22.760 €

Monatl. Rate:

1.699 €

Neuson 18002 HVT, Neumaschine,   1. Gebrauchtmaschinen-Garantie auf Wunsch   2. Werkstattgeprüft in eigener Fachwerkstatt   3. Kundendienst mit neuen Ölen und neuen Filtern   4. Fachmännische Einweisung vor Ort   5. Günstige Leasing-, Finanzierungs- und Mietkaufangebote   6. Garantierte Hochtauschmöglichkeit

Unser Top Leasing-Angebot

Neumaschine

Anzahlung

67.300 €

Laufzeit

  7. WFW-Vermietservice mit Kaufoption   8. Maschinen-Testparcours vor Ort: Test the best   9. Teile-Bring-Service bis in den Wald

60 Monate

Restwert

67.300 €

Monatl. Rate:

10. Drei Tage Testgarantie mit Rückgaberecht

Aggregat Waratah 470 HD, Fäll-ø 710 mm, Motomit IT, Kran Loglift 220 V, 10 m, Planierschild, Vakuumpumpe, Bioöl

4.141 €

Alle Angebote gelten auch als Mietkaufangebote. Über die Unterschiede beraten wir Sie gerne.

Klaus Reichenbach +49 175 5841414

Stefan Schmid +49 175 5841412

Bernhard Denkinger +49 175 5841410

Georg Salzgeber  +41 526 726628




11


Gebrauchte

Das Holz wird stärker! Wir auch... Johannes Franzen GmbH Heistardstr. 11 D-53894 Mechernich Tel.: 02484 - 911402 Fax.: 02484 - 2259 www.franzen–maschinen.de info@franzen–maschinen.de

Franzen SA 6

Tigercat

BRUKS

Der weltweit einzige Vollautomat zum Schärfen von Motorsägen-, Harvester- und Sägewerksketten schärft nach nur 30 Sekunden Rüstzeit den Tiefenbegrenzer in einem Durchlauf direkt mit (2 Schleifmotoren!) und erkennt gleichzeitig rechte, linke, und fehlende Zähne. ------------------------------------

Harvesterausrüstungen

DIE VORTEILE VON ECO-TRACK

2 1. ECO-TRACK™ Unser weltweit populäres Band! Passend für die meisten Bodentypen. 2. ECO OF Eignet sich für steiniges, steiles und lehmiges Gelände, aber auch für die harten Winterverhältnisse.

3

3. ECO BALTIC Ein Band für sehr weiche oder nasse Böden.

OREGON – Harvesterketten & -schienen IGGESUND – Harvesterketten & -schienen GB – Harvesterschienen STIHL – Harvesterketten (RMHS-Kette!!!)

------------------------------------

werden die Bodenschäden reduziert.

VAHVA – Greifer

Olofsfors ECO-TRACKS sind die meistverkauften Bänder für Forstmaschinen in der Welt und ein sehr einfaches Mittel um die Maschineninvestition zu optimieren. Warum festfahren, wenn sie die Möglichkeit haben, an der Oberfläche zu bleiben.

www.olofsfors.se • Tel +46 (0)930-39600

- dauerhaft und zuverlässig - Spezialstahl für alle Bleche - unter professionellen Einsatzbedingungen entwickelt - seit 30 Jahren ein Top-Produkt für finnische Profis - speziell entwickelter Hochdruckzylinder für höhere Hydraulikdrücke und Fliessraten

WFW hat eine neue Hydraulikschlauchpresse

WARATAH

MHT-NEUSON

1

✔ Geringerer Treibstoffverbrauch ✔ Grössere Ladekapazität ✔ Höhere Zugkraft ✔ Geringerer Maschinen- und Reifenverschleiß ✔ Längere Betriebszeiten während der Saison ✔ Durch geringeren Bodendruck und höhere Tragfähigkeit

Wir können nun Ihre Hydraulikschläuche nicht nur bis Nennweite 25 sondern sogar bis Nennweite 40 pressen·

Eco Log

Lassen Sie Ihre Hydraulikschläuche bei WFW anfertigen – wir garantieren sofortige Herstellung mit maximaler Qualität!

WALDBURG FORSTMASCHINEN WOLFEGG

www.wfw.net

12


Das Holz wird stärker! Wir auch...

Alles klar mit der Hydraulik? Der Suffel Hydraulikservice. Prüft, hilft, repariert.

�������

�������������������������������������������������� ��������������������� ������������������������������������������������������������������������ ������������������������������������������������������������������������ ����������������������������������������������������������������� ���������������������������������������������������������������������� �������������������������������������������������

Schneller, fachgerechter, preiswerter Service für: ■ Baumaschinen ■ Land- und Forstmaschinen ■ Kommunalfahrzeugen ■ Stationäre Anlagen ■ Verschiedener Hydraulik-Hersteller

Fördertechnik

Suffel Fördertechnik GmbH & Co. KG Hydraulikservice Limesstraße 11 63741 Aschaffenburg Ansprechpartner: Michael Seidel Tel. 06021 8645-13 Fax 06021 8645-24 E-Mail: twah@suffel.com Internet: www.suffel.com

10 praktische Tipps beim Gebrauchtmaschinenkauf

�����������������

1. Testen Sie die Maschine ausführlich, zumindest auf einem Testparcours und nicht nur am Standplatz (erst nach ca. 2 Stunden treten Leckagen zum Vorschein…). 2. Ziehen Sie einen Fachmann zu Rate, der Sie objektiv berät. 3. Kaufen Sie keine Gebrauchtmaschine ohne Garantie! 4. Lassen Sie sich alle Reparaturarbeiten zeigen und schriftlich belegen (z.B. Pumpentausch, Austauschmotor, Kranüberholung,…). 5. Welche Öle werden bzw. wurden verwendet? Bioöle? Vorsicht mit Rapsölen! Wurden Ölintervalle, Ölfilter- und Ölwechsel eingehalten?... Lassen Sie ggfs. eine Ölprobe mit schriftlichem Nachweis ziehen. 6. Prüfen Sie kritisch die Betriebsstunden!

Entspricht der Zustand der Maschine dem angegebenen Alter (Baujahr) und den angegebenen Betriebsstunden? Rechnen Sie nach: Durchschnittlich 1.900 Stunden/Jahr!

7. Prüfen Sie die Hydraulik: Wie alt sind die Pumpen? Testen Sie die Pumpen nur im betriebswarmen Zustand! Lassen Sie zumindest das Lecköl prüfen.

Neue Mitarbeiter im Portrait Timo Leuter Disposition und Verkaufsorganisation Tel.: 07527/968-188,  Fax: 07527/968-196 t.leuter@wfw.net

SüdLeasing – man least viel Gutes über uns

8. Prüfen Sie die Elektrik und den Computer: Sind die Verdrahtungen in Ordnung? Sind die Steckverbindungen professionell? Wie alt sind die Krankabel und sind sie gestückelt? Ist die Programmversion des Computers aktuell und funktionstüchtig? 9. Prüfen Sie die Motorkompression. Lassen Sie sich ein Kompressionsdiagramm zeigen und bestätigen. Ist die Funktion der Einspritzanlage in Ordnung? 10. Wo ist der nächste Service? Vergleichen Sie Anfahrtszeit und Kilometer, Stunden­ verrechnungssätze sowie Ersatzteilpreise! WFW-Fair-Kauf-Qualität

WALDBURG FORSTMASCHINEN WOLFEGG

www.wfw.net

13


„Leben für den Wald“ mit dem neuen Waratah H480, bald werden sie gelb bzw. rot

Zur ARGE „Leben für den Wald“ gehören neben Klaus Kraßnitzer, Udo Pleschberger, Lorenz Auer und Adolf Tschernitz auch Erwin Kraßnitzer, Ingomar Winkler und Josef Sticker. Im Mai 1998 wurde die Arbeitsgemeinschaft „Leben für den Wald“ durch Klaus Kraßnitzer und Ing. Udo Pleschberger gegründet. Klaus Kraßnitzer begann 1988 seine Karriere als Forstmaschinenführer in Deutschland. Nach 10 Jahren jedoch kehrte der gebürtige Kärntner zu seinen Wurzeln zurück und er beschloss, mit derselben Tätigkeit auch in Kärnten Fuß zu fassen. Gleich bei der ersten Vorführung seines Harvesters auf der Gerlitze kam er mit dem Jungförster Ing. Udo Pleschberger ins Gespräch. Kurze Zeit später wurden sie Partner. Udo Pleschberger besorgt die Aufträge, kümmert sich um den Abtransport und Verkauf des Holzes sowie die Rechnungsabwicklung mit dem Waldbesitzern. Als langjähriger Förster kann das Unternehmen sein exzellentes Fachwissen profitabel nützen. Nach solch einer schnellen und professionellen Durchforstung der Wälder sehnten sich immer mehr Waldbesitzer. Aus diesem Grunde stieg auch Ing. Lorenz Auer in das Unternehmen ein. Er verstärkt

„Leben für den Wald“ mit dem Forwarder Hemek F14 HP mit Pendo-Kabine von WFW. Heute arbeitet die ARGE ganz überwiegend in einem Umkreis von 40 km und spart so teure Umsetzzeiten. Ermöglicht wird dieser enge Radius durch beste Kontakte zu den Bezirksförstern und natürlich durch saubere und zuverlässige Arbeit. In zwei Jahren steht das 10jährige Jubiläum der Arge „Leben für den Wald“ an. Bis dahin wollen die Mitglieder ihren Maschinenpark auf Eco Log-Maschinen umstellen. Als Hauptgrund hierfür gibt Adolf Tschernitz die gute Zusammenarbeit mit der Firma WFW an.

Zu Beginn half Adolf Tschernitz aus Riegelsdorf/Kärnten dem Unternehmen nur bei größerer Auftragslage aus. Doch mit der Zeit bemerkte er, dass er sich mit der ARGE „Leben für den Wald“ hervorragend verstand und damit war der Beitritt beschlossen. Im Dezember 2005 lieferte WFW einen neuwertigen Timberjack 1270D mit dem ersten Waratah H480 Quattro nach Österreich aus. Adolf Tscherniz kennt die Vorzüge des Quattro-Antriebes seit mehreren Jahren und ist von der kompakten und kurzen Bauweise sowie dem Quattro-Antrieb mit der enormen Durchzugskraft überzeugt. Besonders für die starkastigen Fichten Kärntens und der Steiermark hat der Quatro-Antrieb seine Vorteile. Bei diesem neuen Aggregat-Typ handelt es sich um das am längsten getestete Aggregat von Waratah. Als Grundlage dieser Neukonstruktion wurde beim H480 auf Erfahrungswerte vom HTH470HD zurückgegriffen. Beim Waratah H480 handelt es sich also um eine Weiterentwicklung des Aggregats HTH470.

Eco Log

WARATAH

MHT-NEUSON

Tigercat

BRUKS

Gebrauchte

Das Holz wird stärker! Wir auch...

Der Steuerblock ist neu (Typ Evolution 2) underlaubt einen höheren Ölfluss bzw. reduziert den Durchflusswiderstand und somit Temperaturentwicklung im Aggregat. Erreicht wird dies durch eine optimierte Anordnung der Ventile im Steuerblock. Die Ventile der Hauptverbraucher sind nahe an der Zuleitung platziert, dadurch ent-

WALDBURG FORSTMASCHINEN WOLFEGG

stehen kurze Wege für den Hauptölfluss. Als positiver Nebeneffekt ist eine Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs am Trägerfahrzeug zu erwarten. Der neue Steuerblock ist ebenfalls für höhere Drücke ausgelegt. Mehr Proportionalventile als bisher (Sägemotor, Walzenmotore, Sägevorschub, Messer‑ & Walzenarmzylinder) erlauben verbesserte Einstellmöglichkeiten und schonendes Arbeiten. Nahezu alle Drücke können vom Mess- und Steuerungssystem in der Kabine nachgestellt werden. Die Anlenkung der Messerzylinder wurde verändert, um mehr Haltekraft bei den Messern zu erzielen. Insbesondere für Arbeiten im Starkholz eignet sich der H480 dadurch besser. Die neue Anlenkung der Zylinder an den Entastungsmessern bewirkt gleichzeitig einen verbesserten Schutz der Zylinder. Die oberen und unteren Messer sind länger, um liegendes Holz besser greifen zu können. Als Dachmesser sind drei verschiedene Formen erhältlich, um den Anforderungen der jeweiligen Einsatzverhältnisse bestens gerecht zu werden. Neben Adolf Tschernitz setzt auch Klaus Krassnitzer ein Quattro von WFW ein – das Waratah HTH470.

www.wfw.net

14


Das Holz wird st채rker! Wir auch...

WALDBURG FORSTMASCHINEN WOLFEGG

www.wfw.net

15


WARATAH

MHT-NEUSON

Tigercat

BRUKS

Gebrauchte

Das Holz wird stärker! Wir auch...

Bruks Klöckner erweitert sein Mobilhacker-Sortiment Das Mobilhacker-Angebot der Firma Bruks Klöckner (ein Zusammenschluss der schwedischen Bruks AB und der deutschen Klöckner Wood Technology GmbH) war bisher auf Maschinen zur Verarbeitung von Schwachholz, Baumteilen und Schlagabfällen ausgerichtet. Diese Hacker haben einen eigenen Motor von etwa 430 PS und sind für den Aufbau auf Forwarder, Lastwagen oder Anhänger konzipiert. In den meisten Fällen werden die Maschinen mit einem eigenen, integrierten Hackschnitzelbehälter versehen. Dies ermöglicht ein Hacken an der Stelle, wo der Rohstoff anfällt, und einen kurzen Abtransport zum Umladen der Hackschnitzel in Container, Lastwagen oder Traktoranhänger. Der empfohlene maximale Stammdurchmesser bei der Verarbeitung von Nadelholz liegt bei 45 bis 50 cm. Die Nachfrage nach Energiehackschnitzeln ist in den meisten europäischen Ländern stark im Ansteigen begriffen, und grobe Holzdimensionen sind zu günstigen Preisen zu haben. Diese Kombination bewirkt, dass auch die Nachfrage nach großen Mobilhackern zunimmt. Um dieser steigenden Nachfrage zu begegnen, arbeitet Bruks Klöckner an einer ganz neuen Generation von Mobilhackern, deren Zuschnitt in der Tradition wurzelt, für die Bruks im Sektor „Mobiles Hacken“ bekannt geworden ist: d.h. für Hacker, die besonders großzügig ausgelegt sind, um den Belastungen standzuhalten, die beim Hacken von grobem Laubholz entstehen und die daher robuste Maschinen mit langer Lebensdauer erfordern. Ein neuer Hackertyp, benannt 1300 CT, steht uns ins Haus. Der Hacker wird zum Teil mit Komponenten aus dem Programm von Bruks Klöckner für stationäre Hacker gebaut, was eine Garantie für hochleistungsfähige Dimensionierungen, niedrige Wartungskosten und lange Haltbarkeit beinhaltet. Die Maschine sitzt auf einem Grundrahmen, der drehbar auf einen Unterrahmen auf dem Trägerfahrzeug montiert wird. Damit lässt sich der Einzug des Hackers so drehen, dass eine Beschickung von beiden Seiten des Fahrzeugs möglich wird. Träger für den Aufbau kann ein LKW oder ein Anhänger sein. Das hydraulische System für den Beschickungskran sollte vom Motor des Trägerfahrzeugs angetrieben werden. Dadurch kann die ganze Motorleistung des Hackpakets für die Hackarbeit genutzt werden. Dieses System macht den Mobilhacker von BruksKlöckner zu einem der antriebsstärksten Maschinen auf dem Markt. Mit dem eigenen Motor von 700 PS und einem LKW-Motor von 350-450 PS hat man über 1100 PS für eine hochproduktive Hackarbeit zur Verfügung. Damit liegt diese Maschine in einem Leistungsbereich, den nur wenige Maschinen erreichen, auch im Hinblick auf ihre Produktivität, die bei mobilen Maschinen bislang nicht üblich war. Für den neuen Hacker gelten folgende Grunddaten:

BRUKS 1300 CT

- Hacktrommeldurchmesser 

1300 mm

- Einzugsöffnung

B = 1200 mm x H = 900 mm

- Hackschnitzelauslass

durch Bodensieb nach unten

Eco Log

- hydraulischer Antrieb für obere und untere Einzugswalze - hydraulische Differenzialsperre zwischen unterer und oberer Walze - Fremdkörpersicherung (abschwenkbarer Gegenstahlhalter mit Scherbolzen)

Der neue Bruks 1300 CT auf Drehkranz bis 270° schwenkbar - ausklappbare Tischverlängerung - abschraubbare Wannen unter den Einzugswalzen ermöglichen bei Bedarf eine Abscheidung von Sand und Feinteilen

• Austrags-Förderbänder für Hackschnitzel

- Förderband im unteren Rahmen unter dem Hackaggregat - nachgeschaltetes, drehbares Förderband für die Hackschnitzelverladung - Bandbreite 1200 mm, hydraulischer Antrieb

• Hackerantrieb

- elektronische Einspritzkontrolle - Flexi-Kupplung auf dem Schwungrad - Kardangelenk und verstellbare Keilriemenscheibe mit Kniehebel und „Over-center“-Arretierung - Verteilergetriebe auf dem Schwungrad für den Antrieb der Hydraulikpumpen

• Elektrisches Steuersystem

- DASA-5-Computer mit Windows Betriebssystem und Can-Bus Datentransfer - farbiges Touch-Screen-Display mit Menüführung für Programmierung, Einstellung und Überwachung - automatische Einzugssteuerung in Abhängigkeit der Motorbelastung - vorbereitet für Navigation und Datenfernübertragung

• Hydrauliksystem

- Hydraulikpumpe auf dem Verteilergetriebe - Öltank mit Filter und elektrischer Nachfüllpumpe

• Einzugswerk/Tisch

- Antrieb von Kran und Austragsbändern über Pumpe, wahlweise auf dem Trägerfahrzeug oder an den Hackermotor angebaut

FORSTMASCHINEN WOLFEGG

Steuersystem für das Hackpaket ist das neue DASA 5 mit einem Windows-Betriebsystem und CANBus-Kommunikation zwischen dem Computer im Führerhaus des Forwarders und den elektronischen

- 3200 Nm Drehmoment bei 1.400 Upm

- Proportionalventile für alle hydraulischen Funktionen

WALDBURG

Keine Zukunftsmusik ist der Mobilhacker BRUKS 805CT. Der Nachfolger des 804 CT wurde bereits auf der Elmia Wood im vergangenen Jahr vorgestellt. Der 805 CT hat ebenfalls einen seitlich beschickbaren Hacker sowie einen hoch- und seitwärts kippenden Hackschnitzelbehälter, jedoch vereint mit neuer Technologie für die Steuerung und Überwachung des Hackpakets.

- CAT-Dieselmotor mit 700 PS Nennleistung bei 1.900 Upm

- Keilriemenscheibe auf der Rotorwelle - angeflanschter Einzugstisch mit Stachelwalzen

BRUKS 805 CT

www.bruks-klockner.com

16


Das Holz wird stärker! Wir auch... Einheiten am Hackpaket. Über ein Touch-ScreenDisplay lassen sich alle Hydraulik- und Motorfunktionen einstellen und betätigen. Bedienungsknöpfe und Silikontastatur werden einfach bei den vorhandenen Bedienungshebeln für den Kran angebracht. Außer der vereinfachten Installation und Fehlersuche bietet das neue Steuersystem ganz neue Möglichkeiten für den Forstunternehmer wie für den Auftraggeber, durch Leistungsdokumentation die Logistik und andere Faktoren zu optimieren. Weitere, externe Anwendungen lassen sich integrieren, z.B. GPS, Kartenabruf und drahtlose Kommunikation. Das Steuersystem in Kombination mit dem neuen lastfühlenden Hydrauliksystem von Sauer Danfoss ermöglicht nun eine gezielte Optimierung etwa der Beschickungsfunktionen zur Erhöhung der Produktivität. Das Hydrauliksystem ist für den vollen Bedarf des Hackpakets ausgelegt, was die Montage auf ein Trägerfahrzeug erleichtert. Neu sind auch die in Reihe geschalteten Radialkolbenmotoren von Poclain, die durch ihren Aufbau und ihre Schaltung eine hydraulische Differenzialsperre zwischen oberen und unteren Einzugswalzen bewirken. Das Steuersystem überwacht auch den ScaniaDieselmotor vom Typ DC12 50A, einen hochmodernen Motor, der nicht nur die geltenden Abgasnormen erfüllt, sondern darüber hinaus für kommende, noch strengere Umweltvorschriften der „Euro Stufe 3“ gerüstet ist. Der Motor hat 450 PS und ein Drehmoment, das sich ideal für den Antrieb eines Hackers eignet. Unser neuer Motor in Kombination mit dem Steuersystem hat einen wesentlich geringeren Kraftstoffverbrauch in Vergleich zum Vorgänger.

Technische Daten 805 CT Hacktrommeldurchmesser

800 mm

Einzugsöffnung, Breite x Höhe

850 x 720 mm 50 cm (Laubholz 40 cm)

Empfohlener max. Stammdurchmesser  Anzahl Messer

2

Hackschnitzellänge, einstellbar

25-40 mm

Dieselmotor Scania DC12 50A331 kW (450 PS) bei 2.000 Upm Max. Drehmoment

1870 Nm bei 1500 Upm

Kraftstofftank, Fassungsvermögen

380 Liter

Hydrauliköltank, Fassungsvermögen

170 Liter

Elektrisches System

24 V

Gewicht des Maschinenaufbaus (ohne Hackschnitzel) ab 11 t Hackschnitzelbehälter, Fassungsvermögen

18-21 m³

Fordern Sie die brandneue DVD von WFW an!

WALDBURG FORSTMASCHINEN WOLFEGG

Inhalt: WFW-Firmenphilosophie  und Vorführung aller WFW-Produkte

Dauer 60 Minuten

Erhältlich zu 15 € inkl. Versand unter  +49 (0) 7527 968195  (solange Vorrat reicht)

www.wfw.net

17


Das Holz wird stärker! Wir auch...

Volles Programm 

powered by   Die neueste Motorengeneration

550B – 204 PS, 950 Nm –   Log Max 5000– Ø 66 cm

554B – 132 PS –   Loglift F59 – 10-Tonner

Eco Log

564B – 177 PS –  Loglift F71 – 11-Tonner

580B – bis 280 PS, 1150 Nm –   Waratah H480 – Ø 71 cm

560B – 204 PS, 950 Nm –   Waratah H460 – Ø 62 cm

590 C - 306 PS (225 kW),   Drehmoment 1.350 Nm   bei nur 1.400 Upm

564B – 177 PS – Loglift F71 –   12-Tonner

574B – 200 PS – Loglift F91 –   14-Tonner

570B – ab 228 PS, 1150 Nm –   Waratah H470 – Ø 71 cm WALDBURG FORSTMASCHINEN WOLFEGG

www.eco-log.se

18


Das Holz wird stärker! Wir auch... Leasingfinanzierung   erleichtert Investitionen Innovative und expandierende Mittelständler finanzieren Investitionen immer öfter per Leasing. Dieses flexible Finanzierungsinstrument gewinnt auch im Vertrieb als Verkaufsargument für forstwirtschaftliche Maschinen und Anlagen inklusive Finanzierung und Service an Bedeutung. Das Unternehmen: Die SüdLeasing-Gruppe mit Sitz in Stuttgart und Mannheim ist eine der größten herstellerunabhängigen Leasing-Gesellschaften Deutschlands. Ihre strategischen Kerngeschäftsfelder sind Mobilienleasing, internationales Leasing, Immobilien- und Großanlagenleasing. Die LHS, ein Gemeinschaftsunternehmen von SüdLeasing und DEKRA, bietet Full-Service-Lösungen und Fahrzeugmanagement für PKW und Nutzfahrzeuge an und soll zu einem führenden europäischen Anbieter im Full-ServiceLeasing ausgebaut werden. Der Finanzdienstleister, ein hundertprozentiges Tochterunternehmen der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW), baut seine Marktposition trotz weltweiter Konjunkturschwäche von Jahr zu Jahr aus. Das Neugeschäftsvolumen erreicht jährlich rund drei Milliarden Euro. Leasen heißt mieten statt kaufen: Das macht Mobilienleasing möglich, das von A bis Z, von „Automaten-Drehbank“ bis „Zeitungs-Rotationsmaschine“ reicht. Leasing erlaubt es Unternehmen, Maschinen und Systeme auf dem neuesten Stand der Technik anzuschaffen - ohne die Kreditlinie bei der Bank zu belasten, ohne Sicherheitseintragungen ins Grundbuch oder sonst erforderliche Finanzierungsvoraussetzungen für hohe Anschaffungskredite. Auf maßgeschneiderte Lösungen kommt es an: Die Experten der SüdLeasing empfehlen Mittelständlern, bei Verträgen unbedingt auf einer für die jeweilige betriebliche Situation maßgeschneiderten Lösung zu bestehen. Die monatlichen Raten sollten nach Möglichkeit dem Liquiditätsfluss des Unternehmens angepasst werden und in flauen Zeiten reduziert und zum Ausgleich in besseren Zeiten erhöht werden können. Leasing hat für Mittelständler viele Vorteile: Leasing- oder Mietverträge haben als Alternative zu Kauf und langfristigem Besitz besonders bei der kurzfristigen Realisierung von Investitionen für Mittelständler Vorteile: • Erstens: Die Maschinen werden während der Vertragslaufzeit von durchschnittlich 54 bis 72 Monaten aus den Erträgen mit langfristig fest kalkulierbaren Raten bezahlt. • Zweitens: Das Unternehmen spart Steuern, weil Leasingraten steuerlich voll absetzbar sind und die Gewerbesteuer aufgrund des fehlenden Dauerschuldverhältnisses entfällt. • Drittens: Das Eigenkapital wird geschont, der Kreditspielraum bei der Hausbank bleibt für andere Ausgaben erhalten, etwa für Entwicklungsinvestitionen oder dringende Marketingmaßnahmen.

Haben Sie Späne im Hydrauliksystem?

Beugen Sie weiteren Schäden im Hydrauliksystem vor!

WFW spült Ihr Hydrauliksystem mit unserer Spüleinheit direkt an Ihrer Maschine oder in Wolfegg durch (inklusive Partikelzählung). 0,35 €/Liter Ein Anruf und wir sind zur Stelle: Tel.: 0049(0)7527/968-198

• Viertens: Leasing ist bilanzneutral – fachsprachlich: off balance –, weil die Maschine während der Vertragslaufzeit Eigentum des Leasinggebers bleibt.

Die Ölanalyse entschlüsselt   die Botschaft des Öls

Mittelständler bevorzugen in den meisten Fällen eine klassische Leasingfinanzierung. Am Vertragsende beträgt der Restwert meist zehn Prozent, dafür übernimmt die Mehrzahl der Leasingkunden dann die Maschine.

75,- € je Analyse

-TeileLieferservice Versand am selben Tag bei Bestellung bis 15.00 Uhr! Postversand:  Lieferung binnen 24 bis 48 Stunden nach Österreich 48 bis 72 Stunden günstig nach Österreich! Nachtexpress:  Lieferung binnen 24 Stunden  auch nach Österreich binnen 24 Std. schnellster Versand!

Objektiv, kompetent und garantiert unabhängig, informiert Sie die Analyse über den Zustand des Schmierstoffes Ihrer Maschine. Im Preis für das Analysenset ist enthalten: • Probegefäß • Proben-Begleitschein • Laboruntersuchung • Laborbericht mit Beurteilung der Laborwerte durch sachverständige Diplom-Ingenieure • Versand des Laborberichtes per Briefpost, Fax oder E-Mail

Direktlieferung:  TNT Express Economy binnen  48 bis 72 Stunden  TNT Express Global binnen 24 Stunden von Finnland oder Schweden  direkt zum Kunden! Spedition:  Lieferung binnen 1 Woche  zuverlässig! Teilebringdienst: Fahrer befördert die Lieferung  spätestens 30 min. nach Anruf!

Superschnell bis in den Wald!

WALDBURG FORSTMASCHINEN WOLFEGG

www.wfw.net

19


Das Holz wird stärker! Wir auch... Gebrauchte

WFW – ein starkes Team  

Florian Götz

Franziska Hamm

Hermann Futscher

Christine Kieble, Bernhard Denkinger, Stefan Schmid, Adrian Schmid, Manfred Pfänder, Joachim Miller, Börje Löthgren, Armin Zinser, Klaus B. Reichenbach, Erwin Keller, Margit Reichenbach, Lilo Zachmann, Ulrike Koch, Manfred Leuter, Joachim Zimmermann, Manuel Zinsmaier, Thomas Heinzelmann, Gerhard Knaus

Korbinian Voll

Manfred Münst

Unser Team

■■■ Technische Beratung und Verkauf

Ralph Madlener

Timo Leuter

Wolfgang Schroer

MHT-NEUSON

Tigercat

BRUKS

Christoph Bertsch

Klaus B. Reichenbach

Bernhard Denkinger

Geschäftsführender Gesellschafter, Verkauf Österreich Fon +49 (0) 7527/968191 Mobil +49 (0) 175/5841414 k.reichenbach@wfw.net

Utrecht

Utrecht

Potsdam

Overijssel

Osnabrück

Hannover Magdeburg

Gelderland Arnhem

BERLIN

Berlin

Leipzig Kassel

Düsseldorf

-Steinau

Maastricht

Dresden

Sachsen

Erfurt

Börje Löthgren

Thüringen

Hof Wiesbaden Trier LUXEMBURG

SE-Service Scharfbillig +49 (0) 6561 949666

LUXEMBURG

RheinlandPfalz

Saarland Saarbrücken

Jihlava

TSCHECH. REP.

Bayern

ForstAct GmbH Georg Salzgeber CH-8212 Neuhausen

Ober-

Neuenburg

+41 (0) 52672 6628 Service-Stützpunkt für die Schweiz gesucht!

Lausanne

Solothurn

i

SCHWEIZ

Genf

WALDBURG FORSTMASCHINEN WOLFEGG

LIECHT.

Luzern BERN

Linz

St.Pölten

Eisenstadt

ÖSTERREICH

Vorarlberg

Salzburg

Innsbruck

Steiermark

Graz

Tirol Tirol

Kärnten

WIEN

Burgen-

Salzburg Bregenz

Zürich

österreich

österreich

Schaffhausen Basel

Zl’n

CZ-38421 Husinec +420 (0) 388302130

Nieder-

Wolfegg

Brno

CeskŽ Budejovice

-Passau

Ingolstadt Ulm

Ostrava Olomouc

Plzen

DEUTSCHLAND Stuttgart

Pardubice

PRAHA

Würzburg

Mainz

München

Magdeburg +49 (0) 39204 782 0

Liberec

Hessen

BadenWürttemberg

Eco Log

Hannover +49 (0) 5102 7002 0

Brandenburg

SachsenAnhalt NordrheinWestfalen

Limburg

Paderborn +49 (0) 2957 9888 0

Verkauf

Schwerin

Niedersachsen

Zwolle

Flevoland

BRÜSSEL

Verkauf und Service MecklenburgVorpommern

Bremen

Drenthe

Lelystad

Noord-Brabant

Zeeland

Service

Assen

s-Hertogenbosch

Middelburg

Legende

Bremen

Groningen

Friesland

NoordHolland

Den Haag

Hamburg

Groningen

Leeuwarden

Verkauf Tschechien, Slowakei Fon +420 (0) 388/302147 Mobil +420 (0) 721/854375 pozniak@stsprachatice.cz

Verkauf Schweiz Fon +41 (0) 526/726628 Mobil +41 (0)79/3371318 info@forstact.ch

SchleswigHolstein Hamburg

Petr Pozniak

Georg Salzgeber

Technische Beratung – Instrukteur Fon +49 (0) 7527/968167 Mobil +49 (0) 175/5841416 b.loethgen@wfw.net

Kiel

NIEDERLANDE Haarlem

Börje Löthgren

Verkauf BRD-A7 West Fon +49 (0) 7527/968192 Mobil +49 (0) 175/5841412 s.schmid@wfw.net

Service-Stützpunkt für die Niederlande gesucht!

Zuid-Holland

WARATAH

Stefan Schmid

Verkauf BRD-A7 Ost Fon +49 (0) 7527/968193 Mobil+49 (0) 175/5841410 b.denkinger@wfw.net

land

Bänsch-Service Neufarn +49 (0) 8104 639972

Klagenfurt

Service-Stützpunkt für Österreich gesucht!

ForstmaschinenZentrum, Fachwerkstatt, Ersatzteile und Verkauf Grimmenstein 15 · D-88364 Wolfegg ·  Tel. +49 (0) 75 27 96 8190 · Fax +49 (0) 75 27 96 8196 E-Mail: info@wfw.net · Internet: www.wfw.net

20


test title