Issuu on Google+

TIMES

ROKPA

Jahresbericht 2008






ROKPA Jahresrechnung

Finanzen 2008 Bilanz ROKPA INTERNATIONAL in CHF (konsolidiert) 31.12.2008 CHF Umlaufvermögen Flüssige Mittel 809 983 Wertschriften 1 098 262 Forderungen aus Lieferungen und Leistungen 26 320 Sonstige Forderungen 19 731 Transitorische Aktiven 18 559 Total Aktiven 1 972 855 Kurzfristiges Fremdkapital 148 620 Depot Gassenküche 7 902 Transitorische Passiven 60 718 Darlehen Projekte 80 000 Langfristiges Fremdkapital 130 435 Darlehen Projekte 0 Darlehen Dritte 130 435 Zweckgebundene Fonds 2 241 416 Fonds Nepal 1 400 655 Fonds Tibet 0 Fonds Indien 173 578 Fonds Afrika 106 656 Fonds Kinder 515 527 Fonds Schweiz 45 000 Organisationskapital –547 616 Bestand 1.1. 162 880 Jahresergebnis –710 496 Bestand 31.12. –547 616 Total Passiven 1 972 855

Tibet, Winter 2008/2009: Lea Wyler und Dr. Akong Tulku Rinpoche prüfen die Reports von 2008 und zahlen den jeweiligen Projektverantwortlichen die Gelder für 2009 bar aus (man beachte die NotengeldStapel hinter Leas Kopf…)

% 41.1 55.7 1.3 1.0 0.9 100.00 0.4 3.1 4.1 0.0 6.6 71.0 0.0 8.8 5.4 26.1 2.3 –27.8 100.00

31.12.2007 CHF 527 701 2 131 391 130 750 14 070 221 835 3 025 747

17.4 70.4 4.3 0.5 7.3 100.0

186 715 7 115 99 600 80 000

0.2 3.3 2.6

80 000 80 000 0

2.6 0.0

2 596 152 1 566 997 304 851 147 292 16 485 515 527 45 000

51.8 10.1 4.9 0.5 17.0 1.5

162 880 –14 380 177 260 162 880 3 025 747

%

5.4

100.0


Betriebsrechnung ROKPA INTERNATIONAL in CHF (konsolidiert) Ertrag 2008 Spenden CHF % Spenden Tibet 1 476 427 47.5 Spenden Nepal 332 152 10.7 Spenden Indien 51 638 1.7 Spenden Afrika 163 660 5.3 Freie Spenden 799 369 25.7 Total Spenden 2 823 246 90.9 Ertrag Shop/Märkte/Karten 34 284 1.1 Ertrag Anlässe 148 475 4.8 Zinsertrag 81 792 2.6 Wertschriftenertrag 21 927 0.6 Währungsertrag 0 0.0 Total Ertrag 3 109 724 100.0 Aufwand Projektaufwand Projekte/Patenschaften Tibet 2 776 671 89.3 Projekte/Patenschaften Nepal 458 366 14.7 Projekte/Patenschaften Indien 17 836 0.6 Projekte/Patenschaften Afrika 55 500 1.8 Reisekosten/Spesen Projektbetreuung 5 229 0.2 Total Projektaufwand 3 313 602 106.6 Shop/Anlässe Aufwand ROKPA Shop/Märkte/Karten 5 442 0.2 Aufwand Anlässe 37.827 1.2 Total Shop/Anlässe 43 269 1.4 Administration Miete 55 734 1.8 Gehälter inklusive Sozialleistungen 270 398 8.7 Kommunikation 23 558 0.8 Administration 36 358 1.2 Total Administration 386 048 12.5 Übrige Wertschriftenaufwand 115 396 3.7 Währungsaufwand 292 232 9.4 Diverser Aufwand 24 409 0.7 Total Übrige 432 037 13.8 Jahresergebnis vor Fondsergebnis –1 065 232 –34.3 Zuweisung zweckgebundene Fonds –2 953 637 (inkl. Transfers) Verwendung zweckgebundene Fonds 3 308 373 Fondsergebnis 354 736 Jahresergebnis vor Veränderung –710 496 Organisationskapital Veränderung erarbeitetes freies Kapital –381 850 Veränderung freie Fonds 826 956 Zuweisung an zweckgebundene Fonds –1 155 602 Jahresergebnis nach Zuweisungen 0 Total Aufwand 3 109 724 100.0

2007 CHF 1 702 167 372 242 55 798 51 124 948 761 3 130 092 39 161 122 168 61 577 21 572 213 142 3 587 712

% 47.4 10.4 1.6 1.4 26.5 87.3 1.1 3.4 1.7 0.6 5.9 100.0

2 458 217 179 785 51 600 41 046 20 370 2 751 018

68.5 5.0 1.4 1.1 0.6 76.6

13 136 20 655 33 791

0.4 0.6 1.0

50 465 307 643 12 074 44 398 414 580

1.4 8.6 0.3 1.2 11.5

2 260 380 18 600 21 240 367 083 –2 920 470

0.1 0.0 0.5 0.6 10.3

2 730 647 –189 823 177 260 224 042 665 397 –712 179 0 3 587 712

100.0

Die gesamte konsolidierte Jahresrechnung nach SWISS GAP FER kann unter www.rokpa.org oder am ROKPA-Hauptsitz in Zürich (Telefon 044 262 68 88) bezogen werden. Die dargestellte Jahresrechnung ist nur Teil des gesamten Berichtes

Abenteuerlich und wacklig: typische Hängebrücke in Tibet.


ROKPA Jahresrechnung Aufteilung der Spendeneinnahmen 2008

Kommentar zur Jahresrechnung 2008

Pia Schneider Geschäftsführerin ROKPA Schweiz

1 800 000

1 600 000

1 400 000

1 200 000

1 000 000

800 000

600 000

400 000

Spendeneinnahmen nach Ländern in Schweizer Franken 2003–2008 200 000 Andere

Belgien

Kanada Deutschland Euskadi Finnland Frankreich Holland 2008

Irland

2007

Italien

2006

Österreich 2005

Schweiz

2004

Spanien

UK 2003

Liebe Gönnerinnen und Gönner Trotz viel Veränderung und grosser Umstrukturierung blickt ROKPA auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Die Beiträge von privaten Spendern leisteten dabei einen ganz wesentlichen Beitrag. Auch wenn ein leichter Rückgang der Spendenerträge verzeichnet werden musste, konnte der Gesamtertrag in der Höhe von CHF 3,13 Millionen trotzdem gehalten werden. Dies dank einer Reserve von früheren Gewinnen aus Währungsdifferenzen. Leider reichten die Spendenerträge aber nicht vollumfänglich zur Finanzierung der Entwicklungsprojekte und zur Deckung der Verwaltungskosten aus. Da es dem Präsidenten von ROKPA INTERNATIONAL aber gelungen ist, unserer Organisation ein zinsloses Darlehen zu sichern, konnte der Fehlbetrag gedeckt werden. Für die Begünstigten war 2008 ein sehr erfolgreiches Jahr: Die Projektauszahlungen konnten um rund 20% erhöht werden. Es wurden insgesamt 28 neue Projekte im Wert von CHF 370 500 gestartet. Dank ROKPAs grosser Zahl von freiwilligen Mitarbeitenden konnten die Administrationskosten weiterhin sehr tief gehalten werden und lagen im Berichtsjahr bei nur rund 11%. Auch in Zukunft sollen rund 90% der Spendeneinnahmen direkt für die Projekte ausbezahlt werden. «Helfen wo Hilfe gebraucht ist» – nach diesem Motto arbeitet ROKPA in fünf Entwicklungsländern. Wir danken allen Spenderinnen und Spender für ihre grosszügige Unterstützung im vergangenen Jahr. Ihr Engagement und ihre Solidarität ermöglichen uns die Hilfe für die Ärmsten der Armen. Die Jahresrechnung ist von der Revisionsgesellschaft KPMG AG geprüft worden. Die gesetzlichen und statutarischen Vorgaben sowie die Fachempfehlungen zur Rechnungslegung (SWISS GAAP FER) sind vollumgänglich eingehalten worden.

Nach Ländern (Schweiz: 55%/Ausland: 45%)

USA

Nach Spenderkategorien Kirchgemeinden 1% Öffentliche Hand 1%

Stiftungen 9% Firmen 4%

Davon: CHF 20 680.– oder 0.7% von der DEZA für die Ausbildung von Waisen und Kindern in Osttibet CHF 112 985.– von Norwegian Church Aid für eine Schule in Tibet

Private Spenden 85%


Jahresbericht 2008