Page 1

Logistik für die Stars

Sonnabend, 13. 9. 2008

Stars der Logistik

DVZ Nr. 111

Seite 11

Die Rock-’n’-Roll-Logistiker

Foto: dpa

Rock-it Cargo ist Marktführer in der Konzertlogistik und greift nun auch in Deutschland an.

Auch bei der aktuellen Welt-Tour von Madonna ist Rock-it Cargo federführend für die Logistik verantwortlich.

E

s ist der 28. August, 21.15 Uhr, Berliner Olympiastadion: Gleißendes Licht, dann steht Madonna auf der Bühne. Der US-Superstar ist auf Welttournee – mit einer 250 Personen starken Entourage und Massen von Equipment. Im Gepäck: unter anderem 3500 Kleidungsstücke für sie und ihre Tänzer, allein 69 Gitarren, zwölf Trampoline und nicht zu vergessen, vier große Kühlschränke, aus denen sich die Künstler während der Show mit Eis versorgen. Was folgt sind knapp zwei Stunden Hochleistungssport samt Gesang. Madonna tanzt und turnt über die 60 m breite Bühne. Die 50 000 Zuschauer sind begeistert. Die Pop-Ikone, gerade 50 geworden, fasziniert noch immer und zieht die Massen in ihren Bann.

die Top 20 in den Charts ansieht, werden rund 80 Prozent der Tourneen logistisch von Rock-it Cargo betreut“, sagt Andreas Mattick, Geschäftsführer bei der deutschen Tochtergesellschaft Rock-it Cargo Germany GmbH. In Deutschland ist das Unternehmen seit Dezember 2006 mit einer eigenen Landesgesellschaft vertreten. Schließlich ist Deutschland einer der größten Musikmärkte in Europa, und das nicht nur in der Popmusik. Im Land der Dichter und Denker haben sich die Rock-’n’-Roll-Logistiker daher insbesondere der klassischen Musik verschrieben. Mattick und seine sieben Mitarbeiter bieten vor allem die Logistik für Tourneen von klassischen Orchestern. Zwar sind die Konzerte meist etwas gediegener als in der Rocksparte, die Anforderungen an die Logistik sind aber keineswegs weniger anspruchsvoll.

Hochleistungslogistik. Faszinierend ist allerdings auch, was vor und Orchestertourneen. Im Herbst beinach dem Konzert geschieht. Denn spielsweise geht das Vancouver Symda ist Hochleistungslogistik gefragt. phony Orchestra auf Tournee durch Schließlich ist der Tourplan eng, zwi- Asien. Mattick und sein Team kümschen den Konmern sich um zerten bleiben alles. Sie sind Bei den Top 20 in meist nur wedie Schnittstelle den Charts wickeln nige Tage. Dazwischen dem wir 80 Prozent der mit das Matechnischen DiTourneen ab terial, es füllt rektor des Ormehrere dutchesters, der Andreas Mattick, Rock-it Cargo zend Lkw, das Transportrechtzeitig von einem Gig zum nächs- volumen und die Termine vorgibt, der ten gelangt, arbeitet der Promoter mit Konzertagentur, welche die gesamte Rock-it Cargo zusammen. Das 1974 Tournee plant, und den lokalen Proin den USA gegründete Unternehmen motern, die sich um Genehmigunist der Platzhirsch in der Konzertlogis- gen vor Ort und Ähnliches kümmern. tik. Die Kundenliste liest sich wie das Rock-it Cargo organisiert entspreWho-is-Who der Popwelt – von Ae- chend den Transport: chartert Transrosmith bis ZZ Top. „Wenn man sich portflugzeuge, kümmert sich um Zollformalitäten und wickelt den Vor- und den Nachlauf bis zum Konzertsaal ab. HINTERGRUND Dabei kann das Unternehmen auf sein Rock-it Cargo Netz von weltweit 15 Niederlassungen und mehr als 100 Agenten bauen. Rock-it Cargo hat seine Entstehung In der Regel ist aber auch mindeseiner Notsituation zu verdanken. tens ein Rock-it Cargo-Mitarbeiter vor 1974 wollte die US-Band Crosby, Ort, „um Händchen zu halten“, wie es Stills, Nash & Young auf EnglandMattick ausdrückt. Denn Musiker haTour gehen und brauchte dringend ben zu ihren Instrumenten eine ganz Hilfe, da diese an fehlendem Ladebesondere Beziehung, nichts darf beraum zu scheitern drohte. David schädigt werden. Zahlreiche Projekte Bernstein, der damals in der Spediwerden daher komplett temperaturtion seines Vaters arbeitete, orgageführt abgewickelt. „18 bis 22 °C ist nisierte den Luftfrachttransport die beste Temperatur für die Instruund rettete damit die Tour. Rock-it mente“, erläutert Mattick. Der ganze Cargo war geboren. In den 80er JahAufwand hat aber auch einen finanren wickelte das Unternehmen die ziellen Hintergrund: Bis zu 2,5 Mio. ersten großen Bühnenshows von EUR kostet das Equipment eines OrBands wie Queen ab. In den 90ern chesters.

genen Jahr haben wir beispielsweise scher Aufwand“, berichtet Bernard ein Riesenrad nach Rio verschifft“, be- Dubuc, technischer Direktor beim richtet Mattick. „Mit Begeisterung ar- Cirque du Soleil. In Nordamerika und beiten wir momentan auch an der Auf- Europa organisiere das Unternehgabe, zwei Seekühe von Nigeria nach men die Tourneen selbst. Auf allen Korea zu transanderen Kontiportieren“, ernenten vertraut Das Geschäft mit gänzt er. der Zirkus auf Orchestern, Theatern Ein VorzeiRock-it Cargo. und Ballett-Ensembles geprojekt ist Die deutsche läuft gut an ferner die ZuSektion will alsammenarbeit lerdings vor alOliver Roesner, Rock-it Cargo mit dem Cirque lem den kuldu Soleil. In diesem Jahr haben die turellen Bereich ausbauen. Seit Juli akrobatischen Entertainer 18 Shows dieses Jahres sitzt daher mit Oliver im Programm, die nebeneinander in Roesner ein eigener Vertriebsmitaraller Welt stattfinden – mal fest an ei- beiter in Berlin, der Kulturhauptstadt nem Ort, mal an wechselnden Loka- der Republik. Schließlich gibt es dort litäten. „Das ist ein riesiger logisti- zahlreiche Orchester, Theater, Ballett-

»

Foto: Reimann

Von Sebastian Reimann

«

Ensembles und andere kulturelle Einrichtungen, die bei ihren Veranstaltungen logistische Unterstützung gebrauchen können. „Es läuft gut an“, berichtet Roesner von einer lebhaften Nachfrage. Firmen-Events. Zudem will sich Rock-it Cargo Germany noch stärker auf Firmen-Events konzentrieren: Roadshows, Hauptversammlungen und Ähnliches sind alles Veranstaltungen, die einer sorgfältigen logistischen Planung und Umsetzung bedürfen. Und mitunter geht es ja auch heiß her, wenn Aktionäre und Unternehmensvertreter aufeinander treffen – einem Rockkonzert gar nicht so DVZ 13.9.2008 unähnlich.

Foto: Reimann

»

expandierte das Unternehmen in andere Sparten wie Film und Fernsehen, Messeauftritte, Kunsttransporte und Schwergut-Projektverladungen. Heute hat Rock-it Cargo 150 Mitarbeiter in weltweit 15 Niederlassungen. www.rock-itcargo.com

«

Event-Logistiker. Rock-it Cargo übernimmt mittlerweile aber auch andere Projekte. Das Unternehmen hat sich von einem reinen Konzertlogistiker zu einem Event-Logistiker entwickelt, wobei auch dort stets zeitsensible Frachten im Mittelpunkt stehen. „Im vergan-

Office Office Munich: Munich: Office Munich:

Office Frankfurt: Frankfurt: Office Berlin:

Rock-It Germany GmbHGmbH Rock-ItCargo Cargo Germany Tuchschererstr. 7 85435 Erding Freisinger Str. 62 Rock-It Cargo Germany GmbH Tel: +49 (0)7 -8122 86 83 0 - 0 Tuchschererstr. 85435 -Erding Fax: (0)- 8122 - 86 83 0 - 69 Tel: +49+49 (0) 8122 86 83 00 Fax: +49 (0) 8122 - 86 83 0-69

Rock-It Cargo Germany GmbHC Nordendstr. 79-87 - Eingang Nordendstr. 79-87 Eingang C 64546 Mörfelden-Walldorf Pettenkofer Str. 16-18 - B02 - 10247 Berlin 64546 Mörfelden-Walldorf Tel: / 305 36 - 67 Tel: +49+49 (0) 30(0) - 416105 72 65 95 Fax: +49+49 (0) 30 - 416105 72 65/95305 36 - 69 Tel: (0) 67 Fax: Fax: +49 (0) 6105 / 305 36 - 69

Die Rock-'n'-Roll-Logistiker  

Stars der Logistik - DVZ vom 13.09.2008

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you