Issuu on Google+

gesundheit erleben! Das Magazin für Gesundheitssport, Sportmedizin und Wohlbefinden

Fitness- und Gesundheitszentrum

2013

An alle Haushalte mit Tagespost

Greifen Sie zu! Das beste angebot des Jahres: sparen sie jetzt bis zu 430,- €!* Zusätzlich verlosen wir unter allen anmeldungen 1 Woche Urlaub im ROBinsOn club QUinta Da Ria in Portugal für 2 Personen!

10 Jahre

Herzlichen Glückwunsch Hiermit verleihen wir dem Fitnessstudio

ROBINSON WellFit® in St. Wendel

ROBINSON WellFit St.Wendel *angebot nur gültig in Verbindung mit einer Mitgliedschaft. aktion gültig bis 30.09.2013!

die Urkunde

body LIFE Fitnessclub

des Monats 8/2013 Das body LIFE-Team würdigt jeden Monat Fitnessanlagen in Deutschland, die sich durch besondere Verdienste um Kundenzufriedenheit und Servicequalität auszeichnen. Wir freuen uns daher sehr, Ihr Studio in der Ausgabe 8/2013 vorstellen zu dürfen. Als sichtbares Zeichen überreichen wir diese Urkunde.

Health and Beauty Germany GmbH Karl-Friedrich-Str. 14-18 76133 Karlsruhe

Jürgen Volpp · Geschäftsführer

Max Barth · Chefredakteur


gesundheit erleben! Das Magazin für Gesundheitssport, Sportmedizin und Wohlbefinden

Seite 2

Welche FaRBe hat ihR FigUR- UnD gesUnDheitsWUnsch?

Suchen Sie sich Ihre Farbe aus und lesen Sie auf der entsprechenden Seite nach, was Sie tun können, um Ihr Ziel zu erreichen, sich Ihren Wunsch zu erfüllen, Ihre Schmerzen zu verringern, bzw. zu eliminieren!

Gesund Gesund Gesund und undVital Vital gesUnD & Vital und Gesund Gesund Vital und und Vital Vital  Gesundheit schützen

Sport Sportund und Sport und Fitness Fitness sPORt Sport und Sport und & Fitness Fitness Fitness Fitness  Leistung steigern

 Herz-Kreislauf stärken  Muskulatur erhalten  Beweglichkeit konservieren

 spezifische sportliche Ziele  Muskulatur aufbauen  Körper konturieren

sPeeD Fitness

saUna, Massage & entsPannUng

Speed SpeedFitness Fitness Speed Fitness  Leistung erhalten (Effizienz und (Effizienz und Fitness Speed Fitness Speed Nutzung neuester (Effizienz und Technologien und Zeitgewinn) Zeitgewinn) (Effizienz (Effizienz und Zeitgewinn) Power Plate und Galileo Zeitgewinn) Zeitgewinn) max. 20 Minuten Training

Joung Joung&&Cool Cool Joung & Cool  Stress abbauen Joung Joung & Cool Cool  Seele baumeln& lassen  Regenerieren

 Schnell & Sicher

RehaBilitatiOnssPORt (§44, sgB)

FigUR, stRaFF & schlanK  Figur- und Gewichtsoptimierung  Figurstraffung Straff, Straff,  Cellulite bekämpfen Straff,  Problemzonen konturieren schlank schlank

Reha Reha Reha Reha Reha

Straff, Straff, schlank und undFigur Figur schlank schlank und Figur und und Figur Figur

 Rücken  Schulter, Hüfte, Knie  Gewicht / Adipositas  Osteoporose  Inkontinenz  Krebsnachsorge

JeDeM Das seine - FÜR alle Das Beste!

Wir erfüllen Figurwünsche und lösen Gesundheitsprobleme. Lesen Sie wie spektakulär unser Organismus auf gezieltes Muskeltraining reagiert!

E

s muss das allererste Anliegen eines modernen Gesundheitsdienstleisters sein, die Kunden so individuell wie möglich zu ihren Zielen zu führen. Heute sind dies weniger Leistungsziele im Sinne von sportlichen Zielen. Zwar gibt es auch diese Kunden noch und selbstverständlich finden sie ganz exzellente Voraussetzungen für dieses Anliegen. Der überwiegende Anteil der Menschen, die heute eine professionelle Unterstützung im Bereich der Figur- und Gesundheitsziele suchen, haben jedoch gesunderhaltende oder figuroptimierende Ziele im Kopf. Etliche Menschen werden leider auch erst nach einer Operation oder einem Eingriff aktiv. Zum einen, weil sie „aufwachen“ und sich bewusst machen, dass sie mit einem regelmäßigen Gesundheitstraining einer solchen Situation nicht ausgesetzt gewesen wären. Zum anderen, weil

sie das Training sprichwörtlich verschrieben bekommen - vom behandelnden Arzt. Heute ist das „Rezept zielgerichtete Bewegung und Muskelarbeit“ aus dem Portfolio moderner Mediziner nicht mehr wegzudenken. Dass Fitnesstraining mehr kann als nur die Muskeln zu trainieren, können Sie in dieser Fachzeitung nachlesen. Fitnesstraining ist heute als eine Allzweckwaffe einzustufen. Selbst die national bekannten Nachrichtenmagazine berichten fast monatlich über neue spektakuläre Erkenntnisse der Sportmedizin und -wissenschaft (siehe nebenstehende Abbildung). Die zentrale Aussage: Jeder Mensch kann in fast jedem Alter damit beginnen und seine Gesundheit positiv beeeinflussen. Welche Farbe hat Ihr Figur- und Gesundheitswunsch?

In der Ausgabe 24/2012, im Juni, berichtete der Focus über die zentralen Vorteile systematischer Muskelarbeit. Dabei hoben die Redakteure auf der Grundlage neuester, recherchierter wissenschaftlicher Untersuchungen die weiter unten erwähnten „Muskel-Gesundmacher“ hervor. In der heutigen Betrachtung wird der Muskel als komplexes Stoffwechselorgan angesehen, der unter Arbeit und danach wichtige biochemische Botenstoffe aussendet. Diese verursachen bei anderen Organen Reaktionen, die uns gut tun.

Muskelarbeit wirkt positiv auf: gehirn und nerven - haut und Fett - Knochen und gelenke - herz und Blutbahnen - die Bauchspeicheldrüse - typ-2-Diabetes - schutz vor herzinfarkt - Blutdruck - Depressionen und seelische ausgeglichenheit.


Gesundheit erleben!

Das Magazin für Gesundheitssport, Sportmedizin und Wohlbefinden

Seite 3

Was heisst eigentlich….?

Hier erklären wir zentrale Begriffe, die im Zusammenhang mit Figur- und Gesundheitszielen für Klarheit sorgen sollen. Der Grundumsatz

D

er Stoffwechsel oder auch Metabolismus bezieht sich auf die biochemischen Auf- und Abbauprozesse, die unentwegt im Körper ablaufen. Der Grundumsatz beschreibt die Stoffwechselrate unter Ruhe, z.B. wenn wir morgens die Augen aufmachen oder abends einschlafen. Dieser Grundumsatz ist nicht lebenslang gleich, sondern nimmt mit zunehmendem Alter ab. Der Jungspund mit 20 Jahren, der im Schatten lümmelt, verstoffwechselt deutlich mehr Kalorien als sein schlummernder Opa daneben. Maßgeblich für den Unterschied ist die Beschaffenheit des Körpers, bzw. der Anteil der Muskelmasse. Bewegt man sich ab dem 30. Lebensjahr nur noch sporadisch bis gar nicht mehr, so führt das dazu, dass wir bis zum 70. Lebensjahr ca. 40 % unserer Muskelmasse einbüßen. Damit ist die Grundlage für einen gleichbleibenden Grundumsatz „gelöscht“. Welche Alternative gibt es? Mag man weiter der Trägheit frönen, so empfiehlt sich eine Reduktion der zugeführten Kalorien in dem Maße, in dem der Grundumsatz sinkt. Das heißt nach dem 20. Lebensjahr muss man pro Lebensdekade auf ca. 1.000 Kilokalorien pro Tag verzichten. Da bleibt nicht mehr viel übrig, wenn man einmal jenseits der 50 angekommen ist. Die andere Wahl: Wir machen uns die systematische Bewegung - das Körpertraining zur Gewohnheit und zwar mit dem Ziel, die Muskelmasse zu erhöhen. Auf diese Art und Weise steigern wir unweigerlich den Grundumsatz. Berücksichtigen wir dabei einige wichtige Regeln der Ernährung, dann führt das auch noch dazu, dass Fettdepots schmelzen.

Die Blutzuckertoleranz

E

Der Blutdruck

D

er Blutdruck beschreibt den Druck, der in dem Gefäßsystem vorherrscht und über den unser Körper mit Blut versorgt wird. Dieser Druck ergibt sich aus einem maximalen Druckwert während der Herzkontraktion und einem minimalen Wert während der Entspannungsphase des Herzmuskels. Bei der Kontraktion pumpt der Herzmuskel Blut in den Kreislauf. Diese Phase wird Systole genannt. Während der Entspannung wird kein Blut gepumpt, der Druck fällt also ab. Die so entstehende Druckschwankung pflanzt sich als Druckwelle in unserem arteriellen System fort und kann oberhalb der inneren Handwurzel, an der Speichenarterie gefühlt werden.

in viel zu hoher Anteil der Bevölkerung leidet unter der Zivilisationskrankheit Typ-2-Diabetes. Bei dieser Krankheit hat der Körper es verlernt, die Menge an Glukose im Blut zu kontrollieren. Wenn nur noch Chips, Pizza und Weißbrot unsere Ernährungsbasis darstellen, dann kommt eine Unmenge von Zuckern (Glukose) in den Körper. Der Körper vermag nur eine kleine Menge an Glukose in Muskeln und Leber zu speichern. Um den einmalig zu hohen Blutzuckerspiegel zu regulieren, bildet die Bauchspeicheldrüse das Hormon Insulin. Das funktioniert. Wenn jedoch die Überdosis Zucker im Blut zum Regelfall wird, dann kann noch so viel Insulin gebildet werden - der Regelkreislauf bricht zusammen. Gerade durch die überschießende Ausschüttung werden die eigenen Körperzellen resistent gegen das Hormon. Wird diese Entwicklung nun auch noch überlagert von einer inaktiven Lebensweise, d.h von inaktiven Muskeln, dann entsteht das Krankheitsbild wie oben aufgeführt. Der positive Einfluss von Bewegung auf die Typ-2-Diabetes Krankheit ist mehrfach überzeugend nachgewiesen worden. Hierbei wurden Studien mit über 8.000 Probanden ausgewertet. Moderates Training und Bewegung kann das Risiko einer Erkrankung an Typ-2-Diabetes halbieren

(Vgl. Blech, J., Heilen mit Bewegung, Fischer Verlag, S. 68-73).

Der Blutdruck ist von mehreren Faktoren abhängig: - von der Herzleistung, also dem Schlagvolumen und der -frequenz - vom Gefäßwiderstand, bzw. der Dehnfähigkeit der Gefäße - von der Viksosität des Blutes. Da mit zunehmendem Alter die Dehnbarkeit der Gefäße sinkt, steigt der Blutdruck im Alter. Vor allem die Herzleistung, aber auch die Dehnfähigkeit der Gefäße ist beeinflussbar - und damit auch der Blutdruck. In über 50 Studien haben Mediziner nachgewiesen, dass regelmäßiges Ausdauertraining den Blutdruck senken kann.

Blutdruck im Alter

Die Faustformel zur altersgerechten Bestimmung des Blutdrucks (in Ruhe) lautet wie folgt: Systolischer Blutdruck (erster Wert) beim Untrainierten = 120 + Lebensalter über 20 Jahre. Zwar gibt diese Formel absolut zu hohe Werte an, in der Tendenz liegen sie aber richtig. Der diastolische Blutdruck (zweiter Wert) steigt im Alter nur gering an.


Speed Fitness Das Magazin für Gesundheitssport, Sportmedizin und Wohlbefinden (Effizienz und Zeitgewinn)

Seite 4

FigUR, stRaFF & schlanK

Wenn Sie eines der hier aufgeführten Ziele verfolgen, dann sind Sie auf dieser Seite richtig!

M

Straff, schlank an undkann Figur abnehmen und doch fetter sein. Das liegt daran, dass fettfreies Gewebe (Muskulatur) schwerer ist, als Fettgewebe. Der typische Jo-joEffekt produziert mit Regelmäßigkeit genau das Ergebnis. Vielleicht kennen Sie das Phänomen: Sie haben sich entschieden auf Kalorien zu verzichten und am ersten Tag zwickt es schon ein wenig (das ist der Hunger) - aber Sie halten durch. Am zweiten Tag tut es um die Mittagszeit richtig weh, zu gerne würden Sie jetzt etwas zu sich nehmen - aber Sie beißen die Zähne zusammen. Weitere zwei Tage später dann - welche Freude, der Schmerz ist weg und ab sofort halten Sie ohne Entbehrungen durch. Ihr Hunger ist verschwunden,

obwohl sie noch immer täglich die Reha Kalorien zählen. Der paar Hundert Körper hat sich an die verminderte Nahrungsaufnahme gewöhnt, der Hunger ist besiegt. Das war´s. Jetzt können Sie diese Diät durchhalten bis es rote Rosen regnet; denn Ihr Körper hat den Stoffwechsel so weit hinunter gefahren, dass er nicht mehr Kalorien benötigt. Nach vier Wochen zeigt sich das Ergebnis ganz deutlich auf der Waage, Sie haben 5 kg verloren.Gratulation! Wirklich? Wenn Sie parallel zu Ihrer Diät nicht dafür gesorgt haben, dass Ihre Muskulatur trainiert und ernährt wird, haben Sie zu einem hohen Anteil Muskelmasse verloren und nicht Fett. Durch den Nahrungsentzug hat sich der Körper ab dem vierten Tag darauf eingestellt und holt sich nun die nötigen Brennstoffe bei Ihrem aktiven Gewebe,

dem Muskel. Es werden also Proteine abgebaut. Durch die Inaktivität und den Nahrungsentzug passiert es ausserdem, das Ihr Stoffwechsel erlahmt. Von den 5 kg Gewichtsverlust gehen also über 90 % auf das Konto Muskelschwund. Wenn Sie nun nach der Diät wieder normal essen, schlägt der Jo-jo-Effekt zu: Sie bauen nämlich die Muskeln nicht wieder auf, sondern der Körper baut statt Muskeln Fett auf. Während unsere Vorfahren nach Ernährungsnot wieder jagen mussten, sitzen wir nach der Diät immer noch im Sessel oder stehen vor dem Kühlschrank und überlegen uns welche Industrieware wir noch zu uns nehmen wollen. Der Jo-jo-Falle kann man nur entgehen, indem man sein Übergewicht statt mit Diäten mit intensivem Muskeltraining begegnet. Damit reduziert man un-

 Figuroptimierung  Gewichtsoptimierung  Ernährungsumstellung  Figurstraffung  Cellulite bekämpfen  Bauch, Beine, Po

weigerlich Fettgewicht und gewinnt an Kontur und Figur. Auch das hat einen Effekt auf der Waage, nämlich jenen, dass wir nach Zahlen schwerer werden. Muskulatur ist schwerer als Fett. Man kann also zunehmen und trotzdem schlanker werden. Dass es trotzdem klappt mit dem Abnehmen stellen Sie daran fest, dass Ihnen die Hose nicht mehr passt. Sie brauchen jetzt eine Nummer kleiner. Durch die Kräftigung der Muskulatur kommt es zum „Dauerbrenneffekt“, Ihr Körper verbrennt nun permanet.

Ich litt mehr als 25 Jahre teils an schweren, schubweise auftretenden Schmerzen an der Lendenwirbelsäule. Schmerzen, die zeitweise so stark waren, dass ich nicht mehr Auto fahren konnte, gehen war dann kaum noch möglich. Wenn es mal wieder besonders schlimm war, gab es eine Spritze. Ich bin nun seit zwei Jahren im ROBINSON WellFit St. Wendel. Die quälenden Rückenschmerzen sind nicht mehr aufgetreten, seit ich gezielten Sport im Studio mache. Ich bin seither schmerzfrei! Im Herbst 2012 hatte ich mir durch einen Unfall eine umfangreiche Knieverletzung zugezogen: Schwerer Knorpelschaden, Meniskusabriss, Abriss vorderes Kreuzband. Bereits vor einer notwendigen Operation setzte ich mich mit dem WellFit Personal in Verbindung, um gezielt nach der OP wieder trainieren zu können. Denn: die Physiotherapie alleine würde nicht ausreichen, wolle ich nicht Monate an Krücken gehen und arbeitsunfähig bleiben. Bereits acht Tage nach der OP begann ich wieder vorsichtig mit einem gezielten Training unter Aufsicht des WellFit Personals. Nach einer OP-Nachuntersuchung war der Chirurg überrascht von der Beweglichkeit meines Knies, die er nicht in Zusammenhang mit der Schwere meiner Verletzung bringen konnte. Des Rätsels Lösung überraschte ihn. Dies sei die einzig richtige Vorgehensweise meinte er. Was bei einer solchen schweren Verletzung in den ersten Wochen und Monaten versäumt werde, könne man nie mehr aufholen. Bereits drei Wochen nach der OP durfte ich ohne Krücken gehen, nach vier Wochen konnte ich meine Arbeit wieder aufnehmen! Joachim Ferrang

Das myline KURsKOnZePt myline, was ist das und wie funktioniert’s?

Gesund abnehmen und das mit Spaß und ohne Verzicht! Im Rahmen von acht Gruppenseminaren lernen Sie Ihre Ernährung umzustellen. Dadurch nehmen Sie ab, ohne dass Sie hungern müssen. Im Gegenteil, myline führt Sie Schritt für Schritt zu einem gesunden und abnehmunterstützenden Umgang mit Lebensmitteln. Sie erhalten leicht umzusetzende Empfehlungen, die Sie in Ihre tägliche „Speisekarte“ aufnehmen können. Ein Begleitbuch unterstützt die Umsetzung im Alltag. Mit myline haben bundesweit bereits über 500.000 Menschen ihren Traum vom Abnehmen erfüllt. Der entscheidende Vorteil gegenüber „klassischen Diäten“ liegt darin, dass die Teilnehmer nachweislich Fettmasse verlieren.

Wissenschaftlich bestätigt:

Dr. Walter Samsel vom Institut für Gesundheit, Sport und Ernährung der Universität Bremen, hat den Effekt der myline-Kurse wissenschaftlich bestätigt. Unabhängige Studien der Universitäten Bremen und Jena haben bereits den Erfolg und die anhaltende Gewichtsreduktion dieses besonderen Ernährungsprogramms nachgewiesen. Myline ist ein modernes Konzept zur Gewichtsreduktion, dass sich für viele Nutzer als sehr hilfreich erwiesen hat.

Die myline-Vorteile auf einen Blick: geeignet für alle altersgruppen besonders geeignet für Fitness- und Bewegungsmuffel, die 6-8 kg abnehmen wollen keine Diät, sondern ernährungsumstellung mit Begleitbuch keine theoretische Wissensvermittlung, sondern einfache empfehlungen, die im täglichen leben funktionieren es werden nachweislich Fettpolster reduziert

,,

Der WellFit Expertentipp KINESIS und motivierende Gruppenkurse kombiniert mit dem myline Ernährungskurs garantieren Ihren Abnehmerfolg!

,,

Cool

gesundheit erleben!

Jessica Germann, Lehrer für Fitness, Wellness & Gesundheit


gesundheit erleben! Das Magazin für Gesundheitssport, Sportmedizin und Wohlbefinden

Gesund und Vital

Seite 5

Sport und Fitness

gesUnD & Vital

Wenn Sie eines der hier aufgeführten Ziele verfolgen, dann sind Sie auf dieser Seite richtig!

I

n

unserem Körper stecken 640 Muskeln. Für komplexe Bewegungen werden sie gemeinsam tätig. InzwiCool schen weiß man, dass alle Muskeln untereinander und mit den wichtigsten Organen verbunden sind – über Botenstoffe, die sie ausschütten. Diese sorgen unter anderem dafür, dass Wunden besser heilen und Fettgewebe schwindet. Die Muskelforscherin Bente Klarlund-Pedersen hat bewiesen, dass Muskeln nicht einfach nur Brennstoffe empfangen, sondern dass sie Straff, Signale aussenden, die den Körper schlank Sie zeigt zum Beispiel und durchwirken. Figur auf, wie wir uns gegen Bluthochdruck, Zucker- und Herzkrankheit allein durch Beinkrafttraining stemmen können. Auch den Kampf gegen Brust- und Darmkrebs kann man mit gezieltem Muskeltraining unterstützen. Für diese Krebsarten lässt sich der Nachweis besonders einfach führen, welche Auswirkungen ein richtig abgestimmtes und spezielles

Krafttraining hat. Auch Osteoporose, Depressionen und das Risiko beispielsweise an Demenz oder Alzheimer zu erkranken, sinkt um mehr als die Hälfte, wenn man richtig dosiert Speed Fitness Sport treibt. Jörn Müller, Geschäfts(Effizienz und führer des ROBINSON Zeitgewinn)WellFit, weiß: »Gut trainierte Muskeln sind wie Ärzte. Wer Sport treibt, impft seinen Körper.«

gen reicht nicht.« Im ROBINSON WellFit wachsen Muskeln, im Wald dagegen kaum. Lange Zeit dachten Mediziner, man müsse die Dicken und Faulen nur irgendwie zum Laufen bringen. Nach der neuesten Erkenntnis reicht dies nicht aus, es ist notwendig, Muskelmasse anzusammeln. Damit werden die Botenstoffe vermehrt, deren

Reha

Die heute vorherrschende Meinung der Wissenschaft: »Nach den heutigen wissenschaftlichen Erkenntnissen gilt es, Kraft- oder Ausdauer zugleich zu steigern. Im Wald zu jog-

Befehle durchfluten den Körper 24 Stunden am Tag. Ein kräftiger Muskel sorgt sogar dafür, dass Zucker und Fett auch dann verschwinden, wenn wir mit dem Buch auf dem Sofa

 Gesundheit schützen  Herz-Kreislauf stärken  Muskulatur erhalten  Beweglichkeit erhalten  Fit für den Alltag bleiben

sitzen. Kraft erhöht die Ausdauer. Umgekehrt bedeutet anständiges Ausdauertraining nichts anderes als ebenfalls eine Kraftübung, und zwar für den Herzmuskel. Nach einem erschöpfenden Krafttraining, springt das gesamte System an: Das Herz pumpt was es kann, Beine bilden die wichtigen Fasern, die sowohl für Kraft und Ausdauer taugen, und als Alltags- und Berufsmensch freut man sich, dass das Laufen und Schnaufen viel einfacher geht, als man das je gedacht hat. Ein Mangel an Bewegung lässt unsere Organe verkümmern. Wir können es selbst entscheiden: Man kann sich zu Tode schonen oder sich bewegen, um zu leben. Dass ein zielgerichtetes Training Leben verlängert, Krankheiten verhindert und die Psyche stärkt, ist heute Fakt.

UnseR KReUZ BRaUcht WiDeRstanD

„Isch hab` Rücken“ kann jeder bekommen - aber nahezu jeder kann sich dagegen wehren

I

n der Tat ist es so, dass der überwiegendeTeil der Volkskrankheit Nr 1. hausgemacht ist. Denn Rückenschmerzen lassen sich wegtrainieren! Steigt die Kraft, sinkt der Schmerz. Je schwächer die Rückenmuskulatur, desto weniger stützt sie die Wirbelsäule und somit sind Rückenschmerzen vorprogrammiert. Eine korrekt trainierte Rückenmuskulatur entlastet die Wirbelsäule und die Bandscheiben. Dieses sehr spezifische und idealerweise isolierte Training der kleinen Wirbelmuskeln setzt Kompetenz auf der Trainerseite voraus. Laut einer amerikanischen Studie sind 80 % der chronischen Rückenpatienten nach dem Einsatz eines spezifischen Rückentrainings schmerzfrei. Fakt ist aber, dass wir im Alltag zu wenig Widerstand verfügbar haben – im Gegenteil lassen wir keine Gelegenheit aus, um uns möglichst nicht anzustrengen. Die Nebenwirkungen, die ein gezieltes Rückentraining hat, sind ausnahmsweise erwünscht und können kaum verhindert werden. Die Körperhaltung verändert sich und mit ihr die Ungleichgewichte und damit die Schmerzursachen. Parallel zu Ihrem Muskelaufbau führt das gezielte Training auch zu einer Steigerung des Knochenaufbaus. Ganz nebenbei kann somit auch der Osteoporose vorgebeugt werden. Also, wenn Sie dauerhaft oder auch vereinzelt von Rückenschmerzen geplagt sind, fehlt Ihnen etwas: Kraft! Und genau diese bauen Sie im ROBINSON WellFit auf!

aussage (216 teilnehmer in 21 Rückenkursen) % Zustimmung Dieses Training bringt mir mehr als andere Maßnahmen oder Therapien 69% Das Training im Rahmen der Studie ist für mich die bisher beste Erfahrung bei meinen Rückenschmerzen 85% Die Geräte sind bei Rückenschmerzen gut geeignet 97% Ich war mit der Anleitung zum Training zufrieden 99% Ich würde das Training in einem Studio bei Rückenschmerzen auch anderen empfehlen 96%


gesundheit erleben! Das Magazin für Gesundheitssport, Sportmedizin und Wohlbefinden

Seite 6

Sport und Fitness

SPORT & FITNESS

Wenn Sie eines der hier aufgeführten Ziele verfolgen, dann sind Sie auf dieser Seite richtig!

S

 Leistung steigern  spezifische sportliche Ziele erreichen  Muskulatur aufbauen kann, die Muskeln schmerzen am  Körper konturieren Abend und man schläft nicht mehr so gut. Es gibt aber auch die Anderen. Die sehen 20 Jahre lang so aus, als wären sie gar nicht gealtert, die sind noch immer schlank, fit, vital und man könnte sie glatt 15 Jahre jünger schätzen, wenn wir nicht wüssten, wie alt sie wirklich sind. Der Einsatz unserer Muskeln ist demnach die einzige Möglichkeit, sein Leben zu verlängern. Fit zu sein senkt die Sterblichkeitsrate um mehr als 50 Prozent. Wer durch zusätzliches Training jede Woche 1.000 Kilokalorien mehr verbrennt, der erhöht seine Überlebenswahrscheinlichkeit um 20 Prozent. Der Effekt, dass Muskeltraining verjüngend wirkt, steht jedem Menschen zur Verfügung. Wenn Sie also für sich erkannt haben, dass Sie fit sind und es auch bleiben wollen, dann gibt es viele Ziele, die Sie sich vornehmen können.

port- wenn sie regelmäßig durch Ausdauliche ersport gefordert werden. Dem RisiZiele ko einer Arteriosklerose kann unter zu haben, ist keine Frage des Alters. anderem vorgebeugt werden, indem auf fettreiche Ernährung und RauAn dieser Stelle meinen wirSpeed auchFitness nicht nur Ziele im Sinne von(Effizienz Leis- chen und verzichtet wird. Letztendlich tungszielen. Im Gegenteil - inZeitgewinn) jedem können jedoch nicht alle OrgansysAlter ist es möglich, sich Gesund- teme beeinflusst werden. Es ist auch heitsziele zu setzen, die das eigene kein Anhalten der biologischen Alterungsvorgänge erreichbar. Durch inGesundheitsalter betreffen. Während sich unser kalendarisches dividuelle Maßnahmen kann jedoch Alter nicht verändern lässt, können eine (unterschiedlich ausgeprägte) wir aktiv unser biologisches Alter ver- Verlangsamung von Alterungsproändern und beeinflussen. Ein heute zessen erreicht werden. 30-jähriger kann biologisch viel älter Mit 20 denkt man wohl nicht an das sein, als ein heute 45-jähriger, der Älterwerden, vielleicht später einsich seit seiner Jugend Rehafit hält und mal. Denn der Körper ist noch intakt, Gelenke schmerzen nicht, man Sport treibt. Jene Elemente, die über das bio- erreicht die Leistungen ohne grologische Alter bestimmen, werden ße Trainingsanstrengungen. Mit 40 Biomarker genannt. Einen entschei- sieht man erste Falten und ggfs. hat denden Einfluss auf das biologische sich bereits ein Bauchansatz gebilAlter hat z.B. die Qualität unseres det. Vielleicht hat man mit 60 schon eine Operation hinter sich. Plötzlich Gefäßsystems. Äußere Einflüsse, die mit dem Al- sterben Freunde und Bekannte und tern des Körpers in Zusammenhang man gewöhnt sich seit Jahren daran, stehen, sind z.B. Ernährung oder nicht mehr ganz so fit zu sein. körperliche Fitness. So lassen sich Bei vielen Menschen ist es so. Man Legen Sie los - wir helfen Ihnen Herz und Lunge länger „jung“ halten, spürt, dass das Herz nicht mehr so dabei - egal wie alt Sie sind!

FUNKTIONELLES TRAINING - NEU ENTDECKT, ALT BEWÄHRT Alle reden davon, dabei ist das funktionelle Training schon uralt. Viele Argumente sprechen dafür!

I

mmer mehr Menschen sprechen über “Funktionelles Training” und wahrscheinlich können sich die wenigsten etwas darunter vorstellen. Dabei ist es wirklich ganz einfach nachvollziehbar, wenn man es einmal gesehen, gehört, gelesen hat. Training auf der Basis von ganzheitlichen, natürlichen Bewegungsmustern, so oder ähnlich könnte ein Grundverständnis von funktionellem Training lauten. Der menschliche Körper funktioniert muskulär fast immer nur im Bereich der Integration. Das heißt, es sind

nicht die einzelnen, isolierten Muskeln, die ihm erlauben, sich zu bewegen, sondern die Verkettung, Vernetzung aller Muskeln. Mitglieder dieser Trainingsform trainieren den Körper gemäß seiner Funktion im Alltagsleben, d.h. als ganzheitliche Einheit in allen drei Bewegungsebenen. Das sind die Frontalebene, die Sagital- und die Transversalebene (siehe Abbildung). Wenn Sie beispielsweise mit ihren Einkäufen eine Treppe steigen, so müssen viele verschiedene Muskeln diese Kraftaufgabe leisten. Einer alleine reicht da nicht aus. An den herkömmlichen Kraft-

geräten werden meistens Muskeln nur isoliert trainiert. Was bringt Ihnen die Kräftigung der Unterarmmuskeln, wenn Ihr übriger Oberkörper nicht belastet wird? Vermeidet man im Training die Gegenbewegung mitzutrainieren, riskiert man muskuläre Dysbalancen und damit ggf. Schmerzen. Zu diesen Problemen kommt es also, wenn trainierte Muskeln sich verkürzen und damit einen Zug ausüben und die Gegenseite zu schwach ist, um dagegen zu halten. Funktionelles Training verhindert das.

,,

Der WellFit Expertentipp Das ROBINSON WellFit-Betreuungssystem nutzen, um die eigenen Ziele sicher und nachhaltig zu erreichen. Mit System zum Ziel.

,,

Tina Müller-Wohlgemuth, Bereichsleitung Kursprogramm


gesundheit erleben! Speed Fitness Das Magazin für Gesundheitssport,(Effizienz Sportmedizin und und Wohlbefinden Zeitgewinn)

Seite 7

REHABILITATIONSSPORT

Wenn Sie eines der hier aufgeführten Ziele verfolgen, dann sind Sie auf dieser Seite richtig!

R

ehasport lichen Funktionen in Betracht komReha wird auf men. Für chronisch Kranke wie auch Ihre indivi- für Menschen, die auf dem Weg duellen körperlichen und gesundheitlichen Bedürfnisse abgestimmt. Die Qualität wird durch den Behindertensportverband, die betreuenden Ärzte und die qualifizierten Übungsleiter sichergestellt. Art und Intensität des Rehabilitationssports wird anhand der Verordnung in enger Abstimmung zwischen den Ärzten und den zertifizierten Übungsleitern bestimmt. Die Erfahrung zeigt, dass durch eine langfristig angelegte und aktiv ausgerichtete Betreuung eine deutliche Verbesserung der Beschwerden zu erzielen ist. Sportliche Betätigung und regelmäßiges Training wird von den Krankenkassen als ergänzende Leistung zur Rehabilitation gefördert. Wer kann Rehasport nutzen? Reha-Sport kann grundsätzlich bei jeder Beeinträchtigung von körper-

sind, chronisch krank zu werden. Dabei gibt es keine Altersbegrenzung. Reha-Sport kann auch für Kinder in Betracht kommen. An wen muss ich mich wenden? Reha-Sport darf von jedem niedergelassenen Arzt verordnet werden. Die Verordnung (Formblatt 56) nach § 44 Abs. 1 Nr. 3 und 4 SGB IX unterliegt nicht der Heilmittelverordnung und ist somit budgetneutral für den Arzt. Die Verordnung umfasst in der Regel 50 Übungseinheiten. Die Verordnung muss vom Kostenträger, i.d.R. ist das Ihre gesetzliche Krankenkasse, genehmigt werden. Dazu reichen Sie die Verordnung bei Ihrer Krankenkasse zur Bewilligung ein. Wie beginnt der Reha-Sport? Vor dem Training erfolgt ein individueller Check, bei dem alle wichtigen Daten und Informationen für Ihr Training aufgenommen werden. In den Kurs- und Gruppenterminen setzen Sie dann die Übungen in Begleitung

 Rücken , Knie  Schulter, Hüfte sitas  Gewicht / Adipo  Osteoporose  Inkontinenz e  Krebsnachsorg

Ihres Trainers um. Der Einstieg in die Kurse ist jederzeit möglich (sofern Plätze frei sind). Was ist das Ziel des Reha-Sports? Ziel ist es, die Ausdauer und Kraft zu stärken. Koordination und Flexibilität zu verbessern, das Selbstbewusstsein aufzubauen und Hilfe zur Selbsthilfe zu bieten. Dabei soll auch die Verantwortlichkeit für die eigene Gesundheit gestärkt werden und zu einem lebensbegleitenden Sporttreiben motiviert werden. Im ROBINSON WellFit finden Sie hierfür die besten Voraussetzungen. Rufen Sie einfach an!

KÖNNEN SIE KEINEN KLIMMZUG MEHR, WEIL SIE ZU ALT SIND ODER WEIL SIE IHRE MUSKELN NICHT KRÄFTIGEN?

H

äufig haben ältere Menschen ihren Nutzen aus dem Krafttraining noch nicht erkannt. Es herrscht sogar oft die Meinung vor, Muskeltraining sei etwas für junge Leute. Das ist falsch! Es mag sein, dass Menschen, die noch mit über 70 Jahren Klimmzüge schaffen, die Ausnahme sind. Sind sie aber deswegen die Ausnahme, weil es in ihrem Alter nur wenige gibt, die aufgrund des Alters Klimmzüge noch können, oder weil es nur noch wenige gibt, die es noch tun? Wer sagt Ihnen, dass Sie keine Klimmzüge mehr könnten, wenn Sie trainieren würden? Mehr gesunde Tage sind erreichbar durch regelmäßiges und mäßiges Training. Wenn wir schon ein Privileg genießen dürfen, nämlich das der verlängerten mittleren Lebenserwartung, dann doch bitteschön auch gesund. Ein Arzt aus Kalifornien hat Anfang der 80er Jahre bereits einen optimistischen Blick auf die Ausweitung der Lebenserwartung formuliert: Wenn es gelingt, den Zeitpunkt an dem die Gebrechlichkeit beginnt, zeitlich nach hinten zu schieben, dann gewinnen wir Lebensjahre hinzu, die voller Gesundheit sind. Damals noch wurden diese Gedanken als naives Wunschdenken bewertet. Doch der Mediziner hat seine Hypothese eindrucksvoll nachgewiesen: Er hat 370 Mitglieder eines Laufvereins und 249 träge Menschen untersucht. Zu Beginn waren die Teilnehmer im Durchschnitt 59 Jahre alt. Nach 13 Jahren erkundig-

te sich der Wissenschaftler, wie es den Leuten in der Zwischenzeit ergangen sei. Das Ergebnis: Gesundheitliche Beeinträchtigungen waren bei den Läufern statistisch gesehen 12,8 Jahre später aufgetreten als bei den Faulpelzen. Der Mediziner lag richtig; viele andere Studien bestätigen seine Hypothese. In der Summe kann regelmäßige Bewegung in einer immer älter werdenen Gesellschaft den Ausbruch von Krankheiten nach hinten verschieben und die Zahl der gesunden Tage mehren. Man kann nicht verhindern, dass man alt wird. Man kann aber viel dafür tun, dass dies in guter Verfassung geschieht. (Bredenkamp, A.; Hamm, M., Trainieren im Fitness-Studio, Goldmann Verlag, S 24-27; Blech, J., Heilen mit Bewegung, Fischer Verlag, S. 217-221). Sie werden es erst her-

ausbekommen, wenn Sie es ausprobieren. Das geht ganz einfach, Sie müssen nur zum Telefon greifen und Ihren persönlichen Beratungstermin vereinbaren. Schon haben Sie Ihre gesunde Zukunft eingeläutet. Übrigens der Reha-Sport ist keineswegs eine neue Idee der Gesundheitsbranche, denn dieser Sport hatte seine Ursprünge im Versehrtensport. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurden die kriegsversehrten Männer in Lazaretten und Krankenhäusern versorgt. Dort erkannte man den hohen Stellenwert des Sports zur Wiedererlangung der körperlichen Leistungsfähigkeit und die Bedeutung für die Psyche und die sozialen Kontakte. Also nichts Neues, sondern vielmehr etwas Altbewährtes, das sich allerdings auch neuer Methoden bedient.


Fitness

gesundheit erleben! Das Magazin für Gesundheitssport, Sportmedizin und Wohlbefinden

Seite 8

SPEED FITNESS Speed Fitness

(Effizienz und Wenn Sie eines der hier aufgeführten Ziele verfolgen, Zeitgewinn) dann sind Sie auf dieser Seite richtig!

D

er moderne Wohlstandmensch legt heute noch ganze 1.000 Meter / Tag zurück, im Durchschnitt. Noch vor 100 Jahren waren es mehrere Kilometer und als wir noch als Jäger und Sammler unterwegs waren, waren es abenReha pro Tag. teuerliche 17-20 Kilometer Kaum vorstellbar! Nicht nur, dass die Wenigsten tatsächlich eine solche Strecke zurücklegen könnten. Es ist auch schwer vorstellbar, wenn man bedenkt, dass sich dieses Zeitfenster im heutigen Geschäftsleben kaum einer leisten kann. Zeit ist Geld und Zeit ist der wirklich knappe Faktor im 21. Jahrhundert. So ist denn auch der häufigste Grund, den Menschen angeben, warum Sie sich nicht bewegen und kein systematisches Training verfolgen, der Zeitaspekt. Gleichzeitig nimmt die Arbeitsbelastung zu, die Stressoren steigen in Anzahl und Intensität an und rauben mehr und mehr der Energie, die man doch viel lieber in produktive Arbeitszeit kanalisieren möchte. Der Körper reagiert auf diese permanente „Not-

situation“ mit physischen Katalisatoren: Depressionen oder Burnouts, Bandscheibenvorfälle, krankhafte Migräne - um nur einige zu nennen. Fazit: Der Mensch unserer Zeit kann es sich gar nicht leisten, nicht fit und belastungsfähig zu sein. Körperliche Widerstandskraft ist eine der wesentlichsten Voraussetzungen, um den Wahnsinn der (post) modernen Industriegesellschaft Tag für Tag bewältigen zu können. Was sich leicht liest, ist schwer umsetzbar, könnte man nun denken... Die Lösung für alle, die dieses Zeitproblem kennen, ist das zeitoptimierte Training. Wir haben längst akzeptiert, dass die tägliche Mundhygiene, also Zahnpflege für die Gesunderhaltung unserer Zähne unerlässlich ist. Dabei gibt es für die Zähne sogar schon künstlichen Zahnersatz. Den gibt es für unsere Muskulatur nicht und wird es wohl auch in 100 Jahren nicht geben. Muskeltraining ist die Körperpflege des 21. Jahrhunderts und ist heute keine Frage mehr des Wollens

oder Könnens. Die moderne Sportwissenschaft hat für das effiziente und zeitoptimierte Training einige äußerst elegante Lösungen entwickelt. Niemand muss heute noch stundenlang Gewichte stemmen. Heute dauert ein hocheffizientes Training, das die relevanten Muskelgruppen auslastet und für entsprechende Leistungsanpassungen sorgt, nicht mehr als 20 Minuten. Diesen enormen Zeitvorteil ermöglicht das ROBINSON WellFit mit Hilfe neuester Technologien wie dem PowerPlate- oder dem Galileo-Training. Vereinbaren Sie einen Termin und lassen Sie sich von der Effizienz dieses „Speed Trainings“ überzeugen!

 Leistung erhalten  Nutzung neuester Technologien  Max. 20 Min. / Training  Schnell & Sicher

SPEED FITNESS - Folge Deinen Impulsen! Willkommen in der gegenwärtigen Zukunft des Trainings.

D

as Power Plate wurde speziell für Astronauten entwickelt und kann durch multidimensionale Schwingungen bis zu 50 Muskelreflexe in der Sekunde erzeugen. Es werden nahezu 100% der Muskulatur aktiviert, wodurch ein hoch effektives Training in kurzer Zeit möglich ist. Schon 2 x 10 Minuten regelmäßiges Training pro Woche kann zum Erfolg führen. So ist klar, warum Muskelaufbau und Stoffwechselaktivität in derart kurzen Trainingseinheiten gesteigert werden können. Auch soll nach Ergebnissen einer unabhängigen Studie das Training auf der Power Plate eine erhöhte Ausschüttung von Endorphinen auslösen,

besser bekannt als Glückshormone. Das mag erklären, warum Power Plate Training „doppelt“ glücklich macht – also nicht nur durch die schnellen Erfolge und die enorme Zeitersparnis. Alles auf einmal, mit nur einem Gerät – angepasst an die Schnelllebigkeit in Beruf und Alltag! Kein Wunder also, dass Power Plate als „Beautygeheimnis der Hollywoodstars“ bezeichnet wird. Das Gerät ist präventiv wie rehabilitativ einsetzbar, sei es um Osteoporose vorzubeugen oder die Balance, den Beckenboden oder die gesamte Körpermuskulatur zu stärken. Einfach mal ausprobieren...

Über 400 trainingstermine wöchentlich!

,,

Der WellFit Expertentipp Regelmäßig 2 x 10 Minuten pro Woche Power Plate unterstützen Sie bei der Erreichung Ihrer Fitnessziele!

,,

Philippe Schorr, Student Bachelor in Gesundheitsmanagement


gesundheit erleben! Das Magazin für Gesundheitssport, Sportmedizin und Wohlbefinden

Seite 9

SAUNA, MASSAGE & ENTSPANNUNG Wenn Sie eines der hier aufgeführten Ziele verfolgen, dann sind Sie auf dieser Seite richtig!

Tu‘ Deinem Körper Gutes, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen!

 Stress abbauen  Seele baumeln lassen  Regenerieren

Die einzigartige Sauna- und Wellnessanlage des ROBINSON WellFit: 1300 m2 große Wellnesslandschaft mit Finnischer Sauna, Bio-Kristall-Sauna, Sole-Dampfbad, holzbefeuerte Außensauna, Eisbrunnen Großer Außenbereich Auch für Nichtmitglieder!

medyjet-FITNESS - EIN PRODUKT DES BEGEHRENS!

Das will ich auch! heute viel geschafft? Fragt der Kopf heute schon entspannt? Fragt der Körper

Massage einfach und unkompliziert Eine entspannende Massage, angenehme Wärme - das pure Wohlgefühl. Ob als Aufwärmmassage vor dem Training, zur Lockerung der Muskulatur, zur Unterstützung der Regeneration nach dem Training oder als reine Wellnessmassage - mit dem medyjet-Fitness erleben Sie maximale Entspannung in kurzer Zeit!

Der medyjet-Fitness eignet sich bei: • • • • •

Überbelastung und Stress Rückenschmerzen Verkrampfungen und Muskelverspannungen Gewebeschwäche mentaler und muskulärer Übermüdung

Der medyjet-Fitness hilft:

Stresshormone abbauen - Glückshormone freisetzen!

• • • • •

die Durchblutung zu verbessern den Stoffwechsel anzuregen das lymphatische System zu aktivieren das Bindegewebe zu straffen das persönliche Wohlbefinden zu steigern


Gesundheit erleben! Das Magazin für Gesundheitssport, Sportmedizin und Wohlbefinden

Im ROBINSON WellFit wird Betreuung & Individualität groß geschrieben. Ihre Betreuung sollte kompetent, fachlich und sportwissenschaftlich strukturiert sein. Sie sollte regelmäßig überprüft werden und vor allem sehr persönlich und motivierend dazu beitragen, dass Sie sicher Ihre Ziele erreichen und mit Freude und Spaß gerne Ihren Club besuchen. Das heisst, Sie wünschen sich Fachtrainer und Gesundheitsberater, die neben der notwendigen Kompetenz auch „Mensch“ sind und mit Herz und Gefühl betreuen. Diesem Wunsch kommt das ROBINSON WellFit Betreuungskonzept voll und ganz nach.

Seite 10

motivierend, dauerhaft, individuell, wirksam Das ROBINSON WellFit Betreuungskonzept Im Gegensatz zu Discount-Anbietern setzt ROBINSON WellFit nicht auf die preisgünstigsten Angebote, sondern auf die bestmögliche Betreuung der Mitglieder. Wahre Fitness bedeutet mehr als nur regelmäßige körperliche Bewegung und etwas Entspannung. Wie zahlreiche wissenschaftliche Studien zeigen, sind unsere Muskeln nicht nur wichtig zur Figuroptimierung sondern ein entscheidendes Organ für unsere Gesundheit und ein lebenslanges Wohlbefinden. Aber: Wer seine Muskeln sicher – und vor allem wirksam – trainieren möchte, braucht nicht nur die besten Trainingsgeräte und sinnvolle flankierende Behandlungen, sondern vor allem eine exzellente Betreuung von hochqualifizierten Trainern. Wie beim Personal Training! Und genau das erwartet Sie im ROBINSON WellFit. Deshalb ist unser Personal Training exklusiv auf Ihre individuellen Vorstellungen von Lebensqualität ausgerichtet. Bei unserem Betreuungsangebot dreht sich alles um Sie. Mit großer Fachkompetenz und Engagement begleitet Sie

das ROBINSON WellFit Trainerteam. Mit gezieltem, intensivem und professionell betreuten Training erreichen Sie so Ihre Ziele. Sie bekommen das Beste - Für Körper, Geist und Seele. Jedes Training wird ein Stück des Weges dorthin sein. Vorausgesetzt, es ist perfekt auf Ihren Zeitplan, Ihre Belastbarkeit und Ihre Ziele abgestimmt. Dafür sorgen unsere Trainer, indem Sie mit Ihnen persönliche Gespräche führen, Ihnen eine individuelle Betreuung vor, während und nach dem Training oder Behandlung bieten. Ihr Erfolg entfaltet sich schnell, indem Sie individuelle ausgewogene Trainings- und Behandlungsprogramme erhalten. Durch Einzeltraining erhalten Sie die Sicherheit im Umgang mit den Übungen und Geräten. So erreichen Sie Wirksamkeit und schnelle Zielerreichung.

Betreuung mit System! Die ROBINSON WellFIT Lösung für ALLE!

In diesem Plan werden nicht nur die einzelnen Etappenziele festgelegt, sondern die Trainings- und Abnehmexperten vereinbaren mit den Kunden auch eine verbindliche Terminfolge. In dieser wird dann gemeinsam das bislang Erreichte bewertet, Anpassungen vorgenommen und die Kunden für den weiteren Weg motiviert.

Das Programm wird von den Kunden begeistert aufgenommen. Durch die nachhaltige Zielerreichung erleben die Kunden den Unterschied so lebhaft, dass ein Zurück zur „alten“ Betreuung wohl kaum noch in Frage kommt. Und das ist gut so, denn nur wenn Ziele erreicht werden und das Erreichte auch gehalten wird, sprechen die Trainer- und Abnehmexperten des ROBINSON WellFit von Erfolg. Auch diese Einstellung ist wohl nicht alltäglich! ROBINSON

WELLFIT

ROBINSON

50

Die Unterteilung des Trainingsplans in einzelne Abschnitte (Trainingsperioden) sorgt für Abwechslung und eine Variation der Trainingsreize. Dies führt dazu, dass die ROBINSON WellFit-Kunden mit Spaß beim Training bleiben und entsprechend ihrer Möglichkeiten und Bedürfnisse ihren Organismus fordern und somit Anpassungen erreichen. Das Trainerteam hat aus der langjährigen Erfahrung vor allem drei Trainingsziele in eine Betreuungssystematik überführt:

ROBINSON

© ROBINSON WELLFIT

Der 100 Tage Fleißkalender

Bitte die Kurseinheiten abzeichnen lassen! 49

48

47

46

41

42

43

44

45

40

39

38

37

36

. . . ohne Fleiß kein Preis!

4. Ziele erreichen – Leistungsfähigkeit sichern Empfehlung

100

31

32

33

34

35

1 exklusives ROBINSON-Shirt

30

29

28

27

26

76

21

22

23

24

25

20

19

18

17

16

77

99

98

97

96

95

94

93

92

91

90

89

78

79

80

81

82

83

84

85

86

87

88

Gesundheitsorientierte Anlage

TÜV zertifiziert

11

12

13

14

15

10

9

8

7

6

1

2

3

4

5

Gemeinsam Ziele erreichen Mein Betreuungs- und Belohnungskonzept

3. Die Grundlage für ein leichteres Leben – Personal Training-Konzept Name

Empfehlung

75

74

73

72

71

70

69

68

67

66

65

64

1 kleine Überraschung

51

52

Vorname

53

54

55

56

57

58

59

60

61

62

63

Personal

TRAINING

2. Ihre Ziele entscheiden: Fettstoffwechsel- und Muskelaufbautraining Empfehlung

50

ROBINSON Mitglieder sparen 10,- €/Woche! Zubuchung von PowerPlate für Mitglieder nur 2,99 €/Woche

49

48

47

46

45

44

43

42

41

40

39

28

29

30

31

32

33

34

35

36

37

38

1 kleine Überraschung

26

(begrenzt auf 2 Einheiten pro Woche zu je 20 Minuten – Mindestlaufzeit 12 Monate)

27

1. Die Grundlage für ein leichteres Leben – myline 8-Wochen-Ernährungskonzept Empfehlung

ROBINSON Mitglieder sparen 180,- Euro! Der myline-Abnehmkurs für nur 99,- Euro!

25

24

23

22

21

20

19

18

17

16

15

14

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

1 kleine Überraschung

8 Wochen intensiv und garantiert erfolgreich! Das ist inklusive • 1–2 Hosengrößen kleiner • 5–10 Kilo Gewichtsreduktion • 8 myline-Erfolgstreffen • 1 myline-Begleitbuch und Motivations-DVD

www.robinson-wellfit.de

WELLFIT

Welvertstraße 7 | 66606 St. Wendel | Telefon: 0 68 51 - 97 98 5-0 | www.robinson-wellfit.de

NICHT VERGESSEN! Denken Sie daran, sich Ihre Trainingseinheiten vom Trainer abzeichnen zu lassen!

1 kleine Überraschung

1. Gewichts- und Figurziele 2. Ziele im Bereich Rücken 3. Muskelaufbauziele / allg. Fitness

WELLFIT

© ROBINSON WELLFIT

© ROBINSON WELLFIT | St. Wendel

Das ROBINSON WellFit in St.Wendel bietet ein einzigartiges Betreuungssystem an. Entsprechend Ihrer Zielsetzungen erhalten die Mitglieder einen spezifischen Trainings- und Betreuungsplan, der das Erreichen ihrer Ziele garantiert.

Startschuss am:

2 Anamnese/ Diagnose

5

www.robinson-wellfit.de

6

Januar

Februar

März

April

Mai

Juni

Juli

August

September

Oktober

November

Dezember


gesundheit erleben! Das Magazin für Gesundheitssport, Sportmedizin und Wohlbefinden

Seite 11

Gemeinsam Erfolge erleben & Emotionen teilen! Nutzen Sie das größte Gruppenkursangebot in St.Wendel! Aktiv- und Gesundheitsplan 2013 Spiegelsaal

09:00 - 09:30 CXWORX®

09:00 - 09:45 Rehasportgruppe

09:45 - 10:30 Rückengymnastik

10:00 - 10:30 Kinesis®

MITTWOCH

Cyclingsaal

DONNERSTAG

Spiegelsaal

Cyclingsaal

Spiegelsaal

Cyclingsaal

09:00 - 10:00 Pilates

09:00 - 10:00 Bodystyling

09:00 - 09:45 Rehasportgruppe

09:00 - 09:30 CXWORX®

09:00 - 09:45 Rehasportgruppe

10:30 - 11:15 ZUMBA®

10:00 - 10:45 Yoga

10:00 - 10:30 Rücken Spezial

10:30 - 11:00 Kinesis®

10:00 - 10:30 Kinesis®

10:30 - 11:00 Kinesis®

10:45 - 11:30 Rehasportgruppe

09:30 - 10:15 ZUMBA®

10:00 - 10:30 Kinesis®

10:30 - 11:00 Kinesis®

10:30 - 11:00 Bauch Spezial

09:30 - 10:00 Kinesis®

10:00 - 10:30 Kinesis®

FREITAG Spiegelsaal

SAMSTAG Cyclingsaal

Spiegelsaal

Cyclingsaal

09:00 - 09:45 Rehasportgruppe

Kurse bis 16:00 Uhr

DIENSTAG

Cyclingsaal

Kurse bis 16:00 Uhr

Kurse bis 16:00 Uhr

MONTAG Spiegelsaal

Besuchen Sie uns auch auf

09:45 - 10:30 Rückengymnastik

10:00 - 10:30 Kinesis®

10:30 - 11:15 Stretch & Relax

10:30 - 11:00 Kinesis®

10:45 - 11:30 Cycling

Samstagkurse finden im 14-tägigen Wechsel statt - siehe Aushang!

15:00 - 15:45

16:00 - 17:00

Hot Iron bzw. BBPo

Cycling bzw. ZUMBA®

17:00 - 18:00 Fresenius Firmenfitness

18:00 - 19:00 Pilates

18:00 - 18:45 Rehasportgruppe

18:00 - 18:30 Kinesis®

18:30 - 19:00 Kinesis®

18:00 - 18:30 Kinesis®

18:30 - 19:00 Kinesis®

19:15 - 20:15 ZUMBA® Toning

19:15 - 20:15 Cycling

18:30 - 19:30 ZUMBA®

18:30 - 19:15 Cycling

20:15 - 20:45 CXWORX®

20:15 - 21:15 KNEIPP-Verein

19:30 - 20:15 Hot Iron

Trainingsfläche

Firmen / Vereine

Trainingsfläche

Firmen / Vereine

Kurse ab 16:00 Uhr

Kurse ab 16:00 Uhr

18:00 - 18:45 Rückengymnastik

17:30 - 18:30 Rückengymnastik

18:00 - 18:30 Kinesis®

18:30 - 19:00 Kinesis®

18:30 - 19:30 Tai-Chi

18:45 - 19:30 BBPo

18:45 - 19:45 Cycling

19:30 - 20:45 Power Yoga

19:30 - 20:30 ZUMBA®

Cycling - freies Training

Trainingsfläche

Firmen / Vereine

18:00 - 18:30 Kinesis®

Trainingsfläche

18:30 - 19:00 Kinesis®

Firmen / Vereine

BauchBeinePo: Kräftigungsübungen mit und ohne Hilfsmittel trainieren die klassischen Problemzonen vor allem in den Bereichen Bauch, Beinen und Po. Bodystyling: Kräftigendes Ganzkörpertraining, das Bauch, Beine und Po strafft, die Taille fester macht und den Rücken stärkt.

Kinesis™

ZUMBA®

Kinesis ist ein neues, dreidimensionales Trainingskonzept, das auf den Ursprung der natürlichen Bewegung des Menschen zurückgeht und zum Ziel hat, die Lebensqualität maßgeblich zu steigern. Die Konstruktion ermöglicht eine völlig neue, uneingeschränkte Freiheit, denn sie erlaubt neben geraden auch diagonale und kreisförmige Bewegungsabläufe. Die auf neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen basierende Biomechanik ermöglicht dem Trainierenden komplexe Ganzkörper-Bewegungen und Sportartspezifische Techniken, die zum Beispiel den Aufschlag beim

Dieses Training kombiniert auf geniale Weise lateinamerikanische Rhythmen wie Cumbia, Salsa, Samba und Merengue mit verschiedenen internationalen Tanzschritten. Durch pausenlose Hüftschwünge, Schulterbewegungen und fantastische Fußarbeit werden bei

18:00 - 18:45 Rehasportgruppe

18:00 - 18:30 Kinesis®

18:30 - 19:00 Kinesis®

19:00 - 19:30 CXWORX®

19:00 - 19:45 Cycling

Trainingsfläche

Firmen / Vereine

14:00 - 17:00 Cycling - freies Training

17:00 - 18:30 Yoga

Trainingsfläche

Firmen / Vereine

Änderungen vorbehalten

Bauch spezial: Intensives Bauchtraining ohne Aufwärmen.

Auf der Grundlage neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse gilt CXWORX® als der ultimative Weg zu einem straffen und definierten Körper. Das dynamische Training, das sich ganz auf die Bauch- und Gesäßmuskeln sowie den Rücken konzentriert und auf diese Weise die Kraftübertragung zwischen Ober- und Unterkörper stabilisiert, wird euch gut aussehen lassen und stark machen. Wie alle LES MILLS-Programme wird Euch auch CXWORX® alle drei Monate regelmäßig mit neuen Moves und neuer Musik in Atem halten.

18:00 - 18:45 Pilates

11:00 - 11:45 Cycling

19:45 - 21:30

Weitere Infos unter www.robinson-wellfit.de

CXWORX®

10:00 - 10:45 Rückengymnastik

17:30 - 18:00 Bauch Spezial

Kurse ab 16:00 Uhr

17:30 - 18:30 Rückengymnastik

17:00 - 18:00 Aero Step®

SONNTAG

Cycling: Ein gelenkschonendes Herz-Kreislauftraining auf Fahrrädern. Geeignet für jedes Alter und jedes Fitnesslevel. Verschiedene Schwierigkeitsstufen und Techniken bewirken auf ideale Weise Kraftauf- und Fettabbau. Um die individuelle Herzfrequenz optimal zu trainieren und zu kontrollieren, empfehlen wir zu diesem Training einen Herzfrequenzmesser (Pulsuhr). Cycling - Freies Training: Kursraum zum freien Training geöffnet. Firmenfitness Fresenius: Geschlossener Kurs nur für Fresenius-Mitarbeiter.

Stretch & Relax: Mit einfachen, für jedermann nachvollziehbaren, Dehnübungen werden hier Probleme wie Verspannungen und Bewegungseinschränkungen von Kopf bis Fuß gezielt angegangen und am Ende jeder Stunde lädt eine kleine Phantasiereise zur absoluten Tiefenentspannung ein. Yoga: Mit Hilfe spezieller Bewegungsabläufe und Yogahaltungen lassen sich Beweglichkeit, Kraft und Energie gewinnen. Dabei liegt das Hauptziel darin, den Menschen in Einklang mit sich selbst zu bringen und ein Gleichgewicht zwischen Körper, Geist und Seele herzustellen. Im Grunde hat Yoga, unabhängig von der Altersklasse oder des Fitnesslevels, für jeden etwas zu bieten. Durch regelmäßiges Üben wird der Körper zu Dynamik, Vitalisierung, Entspannung und Leichtigkeit zurückgeführt. ZUMBA® Cardio- und Intervalltrainingselemente in Einklang gebracht, was zur Folge hat, dass Fett und Kalorien regelrecht dahin schmelzen. Und das Beste: Sie werden enorm viel Spaß dabei haben. ZUMBA® Toning: Hier werden gezielte figurformende Übungen und Ausdauertraining mit Zumba Moves im Latino-Stil zu einer kalorienverbrennenden, kräftigenden Tanzfitnessparty kombiniert. Mithilfe leichter Toning Sticks (Kurzhanteln) und weiterer Kleingeräte wird das Rhythmusgefühl verbessert und Bereiche wie Arme, Bauchmuskeln und Oberschenkel werden gezielt trainiert.

Hot Iron: Ist ein Kraft-Ausdauer-Trainingsprogramm mit Langhanteln und variablen Gewichten, das stärkt, kräftigt und alle großen Muskelgruppen des Körpers definiert. Kneipp-Verein: Geschlossener Kurs nur für Mitglieder des KneippVereins WND. Pilates: Kaum ein Training verändert so wirkungsvoll das äußere Erscheinungsbild, die innere Haltung sowie das Körpergefühl und die Entspannungsfähigkeit. Intensive Atmung, Körperhaltung, Muskelaufbau und -straffung, Gleichgewichtssinn und Flexibilität bilden dabei die Grundsäulen. Rehasport-Gruppe: Hierbei handelt es sich um ein rehabilitatives, gesundheitsorientiertes Gruppentraining im Rahmen von Gymnastik und Bewegungsspielen. Der Kurs wird unter Anleitung eines qualifizierten Übungsleiters mit präventiv-medizinischem Schwerpunkt durchgeführt.

Aero-Step®

Power Yoga

Tai-Chi

Hierbei handelt es sich um ein einzigartiges Koordinations- und Flexibilitätstraining auf 2-Kammer Luftkissen, das zur Straffung und Stärkung der Tiefenmuskulatur beiträgt und gleichzeitig die Gelenkstabilität fördert. Dieses umfangreiche Rumpftraining (Core) garantiert höchste Effektivität für Muskulatur und Nervensystem und einen hohen Energieverbrauch. Begrenzte Teilnehmerzahl – Anmeldung an der Rezeption.

(Auch Ashtanga-Yoga genannt) Hierbei handelt es sich um ein dynamisches Ganzkörper-Workout. Die Asanas (Grundübungen) werden wie bei einer Choreographie fließend miteinander verbunden. Der Wechsel der verschiedenen Grundübungen wird durch die Atmung unterstützt und entsprechend begleitet. Kraft, Beweglichkeit und Koordination des Trainierenden werden in ihrer Gesamtheit verbessert. Atemmeditations- und Entspannungsübungen eröffnen und schließen den

Oder chinesisches Schattenboxen genannt, ist eine im Kaiserreich China entwickelte Kampfkunst, die heute von mehreren Millionen Menschen weltweit praktiziert wird und damit zu den am häufigsten geübten Kampfkünsten zählt. Das präzise Ausführen langsam fließender Bewegungen fördert einerseits die Gesundheit und dient andererseits der Persönlichkeitsentwicklung und der Meditation. Hierbei handelt es sich um einen geschlossenen Kurs mit einer jeweiligen Gesamtdauer von

Rückengymnastik: Rückenschonende Ganzkörpergymnastik zum Aufbau konditioneller Fähigkeiten mit dem Schwerpunkt der Rumpfstabilisierung. Hauptziele sind dabei die Vermeidung von Rückenproblemen und die Verbesserung der Körperhaltung. Rücken spezial: Intensives Rückentraining ohne Aufwärmen.

ROBINSON

WELLFIT CLUB®

Welvertstraße 7 / 66606 St. Wendel / Tel. 0 68 51 - 97 98 50 / www.robinson-wellfit.de

Aktiv- und Gesundheitsplan Sommer 2013 Änderungen vorbehalten


gesundheit erleben! Das Magazin für Gesundheitssport, Sportmedizin und Wohlbefinden

LERNEN WIR UNS KENNEN. Individuell - persönlich - unverbindlich - kostenfrei.

Gesund und Vital

Sport und Fitness

Vereinbaren Sie Ihr Beratungsgespräch passend zu Ihrem Gesundheitswunsch!

Sie haben ein Figur- und / oder Gewichtsziel? Dann nutzen Sie ein persönliches Beratungsgespäch. Rufen Sie an und vereinbaren Sie Ihren Beratungstermin:

Sie haben ein Gesundheits- oder Herz-Kreislaufziel? Dann nutzen Sie ein persönliches Beratungsgespäch. Rufen Sie an und vereinbaren Sie Ihren Beratungstermin:

0 68 51 - 97 98 50

0 68 51 - 97 98 50

Speed Fitness (Effizienz und Zeitgewinn)

g & Cool

Straff, schlank und Figur

 Figuroptimierung  Gewichtsoptimierung  Ernährungsumstellung  Figurstraffung  Cellulite bekämpfen  Bauch, Beine, Po Reha

Sport und Fitness

Sie wollen möglichst zeitoptimiert trainieren? Dann nutzen Sie ein persönliches Beratungsgespäch. Rufen Sie an und vereinbaren Sie Ihren Beratungstermin:

 Gesundheit schützen  Herz-Kreislauf stärken  Muskulatur erhalten  Beweglichkeit erhalten  Fit für den Alltag bleiben

Joung & Cool Sie wollen entspannen und abschalten?

Rufen Sie an: 0 68 51 - 97 98 50

0 68 51 - 97 98 50  Leistung erhalten Speed Fitness Nutzung neuester (Effizienz und Technologien Zeitgewinn)  Max. 30 Min. / Training  Schnell & Sicher

Sie haben ein Sport- und Leistungsziel? Dann nutzen Sie ein persönliches Beratungsgespäch. Rufen Sie an und vereinbaren Sie Ihren Beratungstermin:

0 68 51 - 97 98 50 Reha Sport und Fitness

Gesund und Vital

 Stress abbauen  Seele baumeln lassen  Regenerieren

Gesund und Vital

Straff, schlank und Figur

Sie haben ein Rehabilitationsziel? Dann nutzen Sie ein persönliches Beratungsgespäch. Rufen Sie an und vereinbaren Sie Ihren Beratungstermin:

0 68 51 - 97 98 50

Joung & Cool

 Leistung steigern  spezifische sportliche Ziele erreichen  Muskulatur aufbauen  Körper konturieren

 Rücken  Schulter, Hüfte, Knie  Gewicht / Adipositas  Osteoporose  Inkontinenz  Krebsnachsorge Straff,

Reha

schlank und Figur

Speed Fitness (Effizienz und Zeitgewinn)

Nehmen sie sich eine halbe Stunde Zeit und nehmen Sie diese Zeitung zur Hand. Reha

Welvertstraße 7 66606 St. Wendel Tel.: 0 68 51 - 97 98 50 www.robinson-wellfit.de

Sport und Fitness

Suchen Sie sich eine/n Freund/in oder Bekannte/n mit den gleichen Zielen und bringen Sie ihn/sie einfach mit.

Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie Ihren persönlichen Beratungstermin

Tragen Sie sich den termin dick ein und verpassen Sie ihn nicht! Datum/Uhrzeit

t. 06851-97 98 50

ROBINSON

WellFit CLUB® Fitness- und Gesundheitszentrum

Suchen Sie sich Ihr Thema aus, und lesen Sie nach, was Sie tun können, um Ihrem Ziel näher zu kommen.

Speed F (Effizien Zeitgew


Gesundheit erleben! September 2013