__MAIN_TEXT__
feature-image

Page 1

Rizzi

Ausgabe 01/2019 Deutschland: 6,80 Euro

Das Leben ist Schön

schweiz: 9,80 SFR; österreich: 7,60 Euro

Sweet Summer

& c o.

Trendy Seafood Coole Drinks Hotspots 2019

Talk in BadenBaden Margret Mergen Henning Schaper Nicola May Sebastian Wehrle

Trau dich!

Golf-Special

Einzigartige Locations für Wedding & Partys Plus: Experten-Tipps für die perfekte Feier

Mit Insider-Tipps der Profis wie z. B. Angle of Attack Lifestyle

enjoyment

luxury


Editor's Welcome Liebe RIZZI & CO-Freunde, rechtzeitig zum Sommeranfang erscheint unsere neue Ausgabe von RIZZI & CO. Wir zeigen Ihnen die besten Foodtrends und die traumhaftesten Locations der Welt. Unsere Heimat wollen wir deshalb aber nicht vergessen. Das nennt man die neue deutsche Bescheidenheit – bodenständig, ehrlich, unverfälscht und von bester Qualität. Wir sind keinesfalls perfekt, arbeiten aber täglich und konsequent mit Leidenschaft daran. In diesem Sinne trafen sich auch die besten Köche der Region beim großen Genuss-Gipfel im Restaurant THE GRILL, um unter dem Motto „Best of Seafood“ (ab S. 46) weltweite Trends und heimische Kreationen perfekt zu kombinieren. Nicht fehlen durften dabei natürlich auch die neuen Sommerdrinks, perfekt gemixt von Barchef Faouzi (ab S. 62). Luxuriös und sportlich zugleich war unser Besuch bei Bentley in Crewe (ab S. 106) und unser Treffen mit Leigh Whittaker und Michel Weber (ab S. 90) im wunderschönen Areal des Baden-Badener Golfclubs. Dort verrieten uns die beiden GolfProfis die besten Insider-Tipps für Anfänger und Fortgeschrittene. Inspirierend war auch unser Dinnertalk zum Thema „Schöne neue Welt“ in THE GRILL mit Ute Fuchs, Tanja Thomé, Henning Schaper, Alexander Taube und Sebastian Wehrle (ab S. 16). Außerdem in dieser Ausgabe: Interviews mit den Power-Frauen aus Baden-Baden Margret Mergen (ab S. 36) und Nicola May (ab S. 26).

Wir wünschen Ihnen einen unvergesslichen und traumhaften Sommer. Ihre Familie Schreck Martina & Peter und Maurice

Rizzi & Co | 3


46

Inhalt News

6

Life & Style Eat & Treat, rasanter Fahrspaß & more

8

Hotspots Battertfelsen, isländische Kunst und UNYCU Hotels

10 Moments GQ Gentleman 2019, E-Boarding und mehr 12 Delicate Food Manufaktur Bischenberg, Ocean Roll & Co. 14 Cool Drinks Sellerie-Energy-Saft, Martini und Portwein Faces

16 Dinnertalk im THE GRILL 24 Kolumne Dr. med. Dr. med. dent. Bibiana Kotrikova 26 Porträt Stadttheater-Intendantin Nicola May 30 Küchenparty Feiern und Genuss in der Geroldsauer Mühle 36 Interview Oberbürgermeisterin Margret Mergen 38 Kolumne Prof. Dr. Curt Diehm 40 (Kulinarische) Freunde Wilfried Serr und Pavel Pospíšil

7up Food & Drinks

58

44 7up Faces Sergio Herman, Heike Kessler & Co. 46 Seafood Einfach Meer Genuss 56 Galicien Making of Seafood 58 Trendküche Miamis angesagte Gastronomie 62 Drinks Highlights von Chefbarkeeper Faouzi Baccouche 64 Ein Hauch von Luxus ... Caviar 66 Weingut Kopp Edle Tropfen aus der Region

7up places

70 7up Food & Drinks King Crabs, Claudio Kolle und mehr 72 Austausch Frankreich im Museum Frieder Burda 74 Mühle & Partner Innovative Ideen 78 Hideaways #Ibiza 80 Traumhochzeit Auf rosa Wolken im RIZZI, THE GRILL & Co. 84 Arbeit trifft Vergnügen Tagen in der Geroldsauer Mühle 86 Trau dich! Mit diesen Partnern zur perfekten Hochzeit

30

7up lifestyle

88 7up Places Frühjahrsmeeting, Brahmshaus & Co. 90 Golf-Special Insider-Tipps von Profis 96 Tierische Therapeuten im Ani.Motion Institut 98 Style-Report Marc Cain, Longchamp und mehr 106 Bentley Träume auf vier Rädern 109 PapierFischer Perfekt eingerichtet

7up

110 7up Party-Events Baiersbronn Classic, Summer Party & Co. 118 RIZZI & Friends Drei Fragen an Alexander Späth


Impressum Herausgeber: Peter Schreck Palais Gagarin GmbH & Co. KG, Lichtentaler Straße 13, 76530 Baden-Baden info@rizzi-baden-baden.de

Produktion & Realisation: Readytoshow, die Medienagentur – Jürgen Stollberg, Aschmattstraße 8, 76532 Baden-Baden, info@readytoshow.biz

16 62

78

90

Chefredakteurin: Valerie van Dijk Artdirector: Babette Münchenbach Mitarbeiter dieser Ausgabe: Anja Betting, Marlen Heeger, Danielle Krüger, Carolin Nevermann, Elena Raddatz, Conny Rau-Spors Schlussredaktion: Frauke Preß Fotos: Getty Images, Shutterstock, Hibiki, Bentley Motors, Sonja Bell, Paul Gärtner, Jan Bürgermeister, Miami, Henrick Morlock, Instagram, Stefan Armbruster, Gianna Thiess, 300plus, Marc Cain, Unycu, alpinsport-ts, Tobias Volkmann, Casino Baden-Baden, Lampuga, Klaus Schultes, Bischenberg Schokoladen-Manufaktur, Jonathan Lovekin, f. d. dt. Ausgabe Dorling Kindersley Verlag, Shutterstock, Sipsmith, Taylor’s, Dr. med. Dr. med. dent. Bibiana Kotrikova privat, Jochen Klenk, Pressestelle Baden-Baden, Kirill Wagner, Ronny Krautz, Stadt BadenBaden, Valerie van Dijk, Prof. Dr. Curt Diehm, Serax, Pierina Romano, Maltes „hidden kitchen“, Heike Kessler, Festspielhaus, Ulrike Schüle privat, Weingut Kopp, RIZZI & CO, Alter, Juvia, Kaido/Juan Fernando, Obra Kitchen, Table, life-coffee, Max’s, Feuerring GmbH, Claudio Colle, Nigrum, Rivazza, Centre Pompidou, MNAM-CCI/Philippe Migeat/Dist. RMN-GP, Centre Pompidou, MNAM-CCI/Georges Meguerditchian/Dist. RMN-GP, Museum Frieder Burda Baden-Baden, Juvia Miami, Sarah Niendorf, Brautsalon Lecher, Hutschenreuter, Dürrschnabel, Marc Stern Photography, Galerie Elwert, Löwen Apotheke, Anima, Longchamp, Axthelm Küchen, Schuback, FischerOffice, Phil Fuldner, Eric Prinzinger, Alexander Späth Leitung Marketing: Elena Winterhalter info@rizzi-baden-baden.de

64

Anzeigen: Susanne Grafe-Storost info@rizzi-baden-baden.de Reproduktion: Otterbach Medien KG GmbH & Co., Rastatt Druck: pva, Druck und MedienDienstleistungen GmbH, Landau in der Pfalz, www.pva.de Vertrieb: BPV Medien Vertrieb GmbH & Co. KG, Rheinfelden

80

RIZZI & CO ist in ausgewählten Bahnhofsbuchhandlungen, an Kiosken und Flughäfen für den Preis von 6,80 Euro (Schweiz: 9,80 SFR, Österreich: 7,60 Euro) erhältlich.

Rizzi & Co | 5


Life & Style

Coole „Reise“-Taschen Unter dem Motto „Meet you at the train station“ präsentierte Marc Cain die neuen H/W-2019-Kollektionen in berlin

Body & Mind Power Workshop Idyllisch im Elsass: die perfekte Auszeit zum Kraft-Tanken

W

as Gianna Thiess sonst in Berlin lehrt, transportiert sie an diversen Sonntagen auch ins Elsass. Dort hält die Sportwissenschaftlerin und begeisterte Köchin „Eat & Treat“-Workshops im idyllischen Farmhaus ab, kombiniert Fitness mit Entspannung und Health-Food. Die Pilateskurse sind so angelegt, dass Fortgeschrittene und Anfänger gleichermaßen klarkommen. Details unter www.eatandtreat.de

Mal richtig Gas geben – im AutomobilClub Fahrspass für alle mit 300 plus unter der Haube …

Eine Art Club der rasanten Art: 2018 gegründet, will „300plus“ Eigentümern extrem schneller Fahrzeuge ExtraSpaß an ihren Boliden verschaffen. Meist in Baden-Baden und Umgebung. Etwa 50 Mitglieder nehmen bisher an regelmäßigen Events teil. Zum Beispiel Tagestouren oder auch „Airport Runs“. Da mietet Clubgründer Andreas Bruder Landebahnen an, auf denen jeder testen kann, ob sein Supersportwagen (bisher u. a. Aston Martin Zagato Speedster, Ferrari, McLaren, Lambor­ ghini) die Beitrittsbedingung erfüllt: „300plus“ bezieht sich auf die Geschwindigkeit, die das eigene Fahrzeug mindestens erreicht. www.300.plus

6 | Rizzi & Co

Reisefertig waren die Top-Models der Extraklasse und viele Promis, die dem Event begeistert applaudierten. Lorena Rae (u. l.), die schon für Victoria’s Secret lief und mal mit Hollywoodstar Leo DiCaprio liiert war, eröffnete die Show. Dafür sorgte Suits-Schauspielerin Sarah Rafferty (u.  r.) in entspannteleganter Midirock-Turtleneck-Kombi in der Frontrow für Aufsehen. Eine gelungene Veranstaltung unter der Regie von Katja Konradi (u. M.), dem kreativen Mitglied der Geschäftsleitung von Marc Cain für den Bereich Design & Brand. Doch so zauberhaft die Damen sich auch gaben: Stars waren unserer Ansicht nach die wunderbar stylishen True Bags von Marc Cain, die ab Juli in den Stores und online erhältlich sind.


PREPARED

Casino Baden-Baden • Kaiserallee 1 • 76530 Baden-Baden • Tel. +49 (0) 7221 30 24-0 • www.casino-baden-baden.de


Hotspots

Neue Kunst im RIZZI Lassen Sie sich vom Farbenrausch einer isländischen Malerin faszinieren

S

ie sind den Gästen Freude und Inspiration! Wie im letzten Magazin berichtet, erwarb Gastronom und Herausgeber Peter Schreck von dem Kunst-Experten Johann Haehling von Lanzenauer (www.circleculture. com) neue Bilder für das RIZZI WineBistro & Restaurant. Schreck entschied sich für die aufregenden Werke der isländischen Künstlerin Katrin Fridriks, die einen durch ihre nordische Heimat inspirierten Farbenrausch wild und unbändig auf die Leinwand bringt. Die Titel der Werke erinnern an Bowies „Space Oddity“: „Riding Space Traveler“ (u.), „Beautifully Minded – Awakening“ (l.) und „Stargate Messenger“. www.rizzi-baden-baden.de

Design-Preis Seit 2017 gibt es „The smallest Hotel Book of the World“. Das Büchlein präsentiert die UNYCU Hotel Members von Hamburg bis Salzburg. Fürs Buch und die innovative Idee erhielten Johannes Fritz Groebler & Team den German Design Award Special Mention 2019. Die 2020er-Ausgabe ist natürlich schon in der Planung. www.unycu.com

Klettern über den Dächern von Baden-Baden Schon gewusst, dass die Battertfelsen im Naturschutzgebiet ein lohnender Hotspot für Kletterer sind? „Das Klettern über den Dächern von Baden-Baden ist kein Spaziergang, sondern eine sportliche Herausforderung in der Senkrechten“, sagt der staatlich geprüfte Berg- und Skiführer Thomas Stephan. Er bietet Kletterkurse an, die die Teilnehmer fit machen – bei Bedarf auch für „höhere“ Aufgaben. www.alpinsport-ts.de

8 | Rizzi & Co


KENDALL JENNER #THERIDE WATCH THE FILM ON LONGCHAMP.COM

LONGCHAMP BOUTIQUE LANGE STRASSE 6 76530 BADEN-BADEN TEL. (+49) 7221 39 86 77 5


Moments

E-board-Spass

CLUB DER GENTLEMEN Bereits zum 2. Mal wird im Casino Baden-Baden entschieden, wer das Rennen macht.

S

til, Klasse und Smartness zeichnen einen modernen Gentleman aus. Dank genau dieser Attribute fiel 2018 die Wahl auf Polizist und Profi-Ringer Lennard Wickel (o.). Zu Baden-Baden hat Lennard inzwischen eine besondere Beziehung aufgebaut und ist gern gesehener Gast im Rizzi. Und so wird im Juni 2019 im Casino Baden-Baden die Entscheidung fallen, wer sein Nachfolger wird. Rund 150 VIP-Gäste werden live dabei sein, wenn die prominente Jury unter den 10 Finalisten den Sieger ermitteln wird. Getreu dem Credo: one of a kind! Den GQ Gentleman 2019 erwartet ein aufregendes Jahr: unter anderem gewinnt er ein professionelles Shooting im Casino, besucht das Pferderennen und reist um die Welt. www.gq-magazin.de/gq-gentleman

Zugegeben, Schnäppchen sind die elektrisch betriebenen Boards von Lampuga nicht. Für das nasse Vergnügen muss man zwischen zehnund fünfzehntausend Euro hinlegen. Aber dann ist der Spaß auf dem Wasser einfach unbezahlbar und man lässt die anderen Wellenreiter alt aussehen. Die elektrischen Jet-Boards wie das Lampuga Air (50 km/h) revolutionieren den Surfsport. Online zu sehen oder im Shop in Köln zu besichtigen. Denn diese E-Boards sind Hightech made in Germany. Der Sommer kann kommen! www.lampuga.com

Willkommen in der Kurstadt Bestens gelaunt sitzt Thomas Gottschalk im RIZZI. Rein privat, denn SWR-Mitarbeiterin Karina Mroß ist seine neue Liebe – und das RIZZI sein neues Stammlokal? 10 | Rizzi & Co


DIE MEISTEN NENNEN ES SERVICE. WIR NENNEN ES WERTSCHÄTZUNG.

Wackenhut: Fast Wie zuhause.

www.wackenhut.de


Delicate Food

sushi für alle sinne Auch bei den neuen Schöpfungen von The-GRILL-Sushi-chef Dinh Tuan Do isst das Auge wieder mit

F

reunde des gepflegten Sushi, Dinh Tuan Do (r.) präsentiert auf der neuen Speisekarte von THE GRILL im Casino Baden-Baden mal wieder eine herrliche Kombination aus Fantasie und Können. Unsere persönliche Empfehlung neben vielen Köstlichkeiten, die uns mit ihren bunten Geschmacksexplosionen froh machen (u.): OCEAN ROLL! Was Tuan da auf dem Brett surfen lässt, ist die perfekte Geschmackswelle: eine Kreation aus Lachs, Thunfisch, Hamachi und Schnittlauch in einem Mantel aus ShisoBlättern, gekrönt von Hummer, schwarzem Kaviar und hauchdünner Limone. Unbedingt probieren! www.the-grill-baden-baden.de

Gaumenschmeichler Die Geschmacksrichtungen aus den Werkstätten der neuen Schokoladenmacher sind vielfältig und delikat. Wie die handgeschöpften Leckerbissen der Sasbachwaldener Manufaktur „Bischenberg“. Sie sind frei von Gluten, bio, vegan und laktosefrei. Unser Genusstipp: Nr. 106 Vollmilch Chili & Orange. Sie hat so eine feine Schärfe im Abgang … www.bischenberg.info

Simple, dieser Ottolenghi Yotam Ottolenghi und „einfach“ passt gefühlt nicht zusammen. Doch in seinem Buch „Simple“ zeigt er genau das, findet RIZZI & CO-Chefin Martina Schreck (l.). Sie hat einiges selbst getestet und empfiehlt Rezepte wie „Bridget Jones’s pan-fried salmon with pine nut salsa“ (Bridget Jones’ gebratener Lachs mit Pinienkern-Salsa, r.). Der Koch, der in London lebt, legt im Buch sechs Kategorien fest, deren Anfangsbuchstaben auf englisch „SIMPLE“ ergeben. Zum Beispiel „S“ wie Short (weniger als 30 Min. f. Zubereitung) bis „E“ wie Easier, than you think (einfacher, als du glaubst). DK Verlag (S. 320, 28 €).

12 | Rizzi & Co


Capri Eiscafé


Cool Drinks

Der Alleskönner Selleriesaft werden heilende Kräfte nachgesagt. Schon bei 100 Millilitern dreiMal täglich entfaltet der PowerDrink seine positive Wirkung!

D

ie Anti-Aging-Waffe schlechthin: entzündungshemmend, entwässernd, gut für Haut, Herz und Kreislauf, hilfreich bei Rheuma und, und, und … Enorm, was der Alleskönner Sellerie alles leisten kann – wenn er als Drink zubereitet wird. Denn dann gehen keine Vitamine und Spurenelemente (Vitamin C, E und B sowie Eisen und Kalium) verloren. Die Zubereitung ist einfach: Bio-Stangensellerie kaufen, waschen, Stangen in kleine Stücke schneiden, in den Entsafter geben. Zum Eingewöhnen kann man etwas Apfel oder Ingwer dazugeben, aber auf keinen Fall Zucker! An den puren Sellerie-Geschmack gewöhnt man sich schnell …

Der perfekte Martini Geschüttelt, gerührt, dirty, dry. Es gibt viele Wege zum perfekten Martini. Die Firma Sipsmith hat eine Empfehlung: Cocktail-Shaker mit Eis, 10–15 ml trockenen Wermut hinzu, kurz rühren, in gekühltes Martini-Glas seihen. 50 ml London Dry Gin in den noch mit Eis gefüllten Shaker. Nach ca. 50 Umdrehungen ins Glas abseihen. Spritzer Zitrone dazu, sofort servieren. www.sipsmith.com

Rot oder weiSS? Das ist die Portwein-Frage Wer glaubt, Portwein müsse rot sein, irrt. Zumindest seit 1934, als weißer Port erfunden wurde. Taylor’s Chip Dry White ist heute noch ein Renner. Auch weil weiße Rebsorten etwas länger gären als rote und darum weniger Restzucker haben! Das und mehr verrät der Gaggenauer Weinhändler Jochen A. Albietz bei Verkostungen, die er auch schon in „THE GRILL“ abhielt. Seine Vorliebe gilt dem traditionsreichen Weinmacher: Taylor’s wurde gegründet, als der englische Händler Job Bearsley 1692 Wolle gegen Portwein tauschte. www.albietz.de

14 | Rizzi & Co


Freudige Begrüßung: Die illustre Runde freut sich auf spannende Gespräche und ein leckeres Menü

Schöne neue Welt

bereits Zum 4. Mal lud RIZZI & CO zum Dinnertalk. Im The Grill diskutierten Persönlichkeiten aus Kultur, Medizin und Medien bei gar nicht virtuellen Leckereien ein Thema, das polarisiert: Stichwort Schöne neue Welt.


dinnertalk faces

W

o liegen die Chancen von Digitalisierung, Internet und Social Media, wo die Risiken und Gefahren? So facettenreich wie das Thema gestaltete sich auch das Gespräch mit Ute Fuchs, Marketingleiterin Casino Baden-Baden, Henning Schaper, Direktor des Museums Frieder Burda, Alexander Taube, Chefarzt der Fachklinik für Psychosomatik in der Max Grundig Klinik, Tanja Thomé, Model und Tattoo-Studio-Betreiberin und Sebastian Wehrle, Künstler. Die Gäste genossen Millionaires Roll mit Hummer, Wagyu-Rind mit Sommertrüffeln und waren schnell mittendrin im angeregten Gespräch.

Sebastian Wehrle macht die Erfahrung, dass seine Bilder im Internet ganz anders wirken

Ute Fuchs: Schöne neue Welt – bei uns im Casino hat sich schon viel verändert in den letzten Jahren. Das Kerngeschäft ist natürlich nach wie vor der Spielbetrieb, aber durch unseren Geschäftsführer Herrn Wulferding, der ein großer Visionär ist, hat sich der Fokus hin zum Gesamterlebnis verschoben. Deswegen bieten wir jetzt auch viele Veranstaltungen an, wie Lesungen, Modenschauen, Konzerte etc. Und wir haben erkannt, wie wichtig die neuen Social Media Kanäle sind. Vor eineinhalb Jahren hatten wir noch nicht mal einen Facebook-Account oder Instagram, jetzt haben wir beides und gerade erst unsere Website neu gestaltet. Henning Schaper: Ich bin zunächst mal froh, dass ich in einer Branche arbeiten darf, die Amazon & Co. noch nicht

„Ich sehe das Museum als Gegenentwurf zur schönen neuen Welt.“

Die Qual der Wahl für Feinschmecker: edle Tropfen zum Menü

Henning Schaper als Marktnische entdeckt haben. Ich sehe uns als Museum ein wenig als den Gegenentwurf zur schönen neuen Welt. Ein Museumsbesuch ist eine Rückkehr in die schöne alte Welt – eben analog. Wir führen im Museum einen Entschleunigungsprozess mit den Menschen durch und können zeigen, dass beide Welten ihre Berechtigung haben. Viele Museen haben vor rund zehn Jahren begonnen, ihre Sammlung digital zu präsentieren: Die „Besucher“ gehen ins Internet und sehen dort einen Richter, einen Warhol, einen Pollock … Aber die zweidimensionale Betrachtung eines Kunstwerks auf einer Website ist etwas völlig anderes als die Betrachtung der Kunst im Raum selbst. Sebastian Wehrle: Bei mir ist das genauso! Ich habe zu Hause eine kleine Galerie und einen Onlineshop. Über die Stufe Amazon habe ich auch schon nachgedacht, aber für mich wäre es unvorstellbar, meine Bilder bei Amazon zu verkaufen. Ich höre auch immer von meinen Kunden, dass der Anblick der ausbelichteten Drucke hinter dem Museumsglas kein Vergleich zur Präsentation im Internet wäre. Alexander Taube: Ich würde sogar noch einen Schritt weiter gehen. Was verloren geht, ist die Realität! Das Konkrete, das

Rizzi & Co | 17


faces dinnertalk

Henning Schaper vom Museum Frieder Burda sieht den Museumsbesuch auch als Entschleunigungsprozess

Haptische, die reale Beziehung, jemand tatsächlich zu piken. Tanja Thomé: Es gibt aber auch positive Nebeneffekte der schönen neuen Welt: steigende Toleranz! Auch wenn Tattoo und Piercing nach wie vor etwas verrufen sind, hilft die sogenannte schöne neue Welt, dass ich mittlerweile in ein Restaurant gehen kann, ohne dass ich gefragt werde, ob ich Geld dabeihabe. Sebastian Wehrle: Ich sehe auch bei meiner Kunst, dass viele Menschen durchaus offen für Neues sind. Ich bringe ja Dinge zusammen, die eigentlich gar nicht zusammenpassen, wie Bollenhut und Tattoos. Aber es gab nur ganz wenige, die das verurteilen und Angst haben, dass ich die geliebte Tracht verändere. Aber steckt im Tattoo oder Piercing nicht sogar was ganz Traditionelles und Konservatives? Im Tattoo steckt doch etwas ganz Bedeutsames: Ich lege mich fest! Ich gehe damit durch mein Leben, es ist eine endgültige Entscheidung. Tanja Thomé: Also, zumindest bei mir kommt niemand vorbei und bekommt an diesem Tag gleich eine Tätowierung. Ich habe da ja eine Verantwortung. Auch wenn viele denken, dass die schöne neue Welt nicht sehr nachhaltig ist und alles viel zu schnell und unüberlegt abläuft. Es gibt immer erst eine ausführliche Beratung, mit langen Gesprächen und Skizzen. Alexander Taube: Genau diese Bewusstheit findet in der Realität und nicht im virtuellen Raum statt, denn der ist

„Das Handy ist die Cyber-Placenta.“ Ute Fuchs bemerkt, dass auch junge Menschen gern schick ausgehen

18 | Rizzi & Co

Alexander Taube beliebig. Und diese Beliebigkeit und die Verfügbarkeit von allem und jedem ist entscheidend. Das Handy ist die Cyber-Placenta und vermittelt die permanente Verbundenheit mit ganz, ganz vielem. Aber ausschließlich virtuell. Ich finde es aber spannend, dass es eine Retro-Bewegung in verschiedenen Bereichen gibt: die Renaissance des Museums, die Renaissance des Konzertsaales … Und das nicht nur bei älteren Menschen, sondern quer durch alle Generationen. Ute Fuchs: Das bemerken auch wir im Casino, dass dieses Segment der 21- bis 35-Jährigen das am stärksten wachsende ist. Gerade junge Leute schätzen es wieder, verstärkt ins Casino zu gehen. Obwohl die Konkurrenz im Online-Geschäft ja sehr groß ist. Und sie lieben es auch, sich schick zu machen: Wir haben Samstagabend viele junge Frauen im langen Kleid. Henning Schaper: Das echte Leben, das ist nämlich dort! Und es wäre schön, wenn wir uns auch in der neuen Zeit nach dem echten Leben sehnen würden. Ich finde es schon toll, die schöne neue Welt zu erleben und sie mit den Vorzügen der alten Welt zu verbinden. Alexander Taube: Es gibt heutzutage natürlich auch in der Therapie die Bestrebung, digital über den Bildschirm zu kommunizieren. Ich sitze z. B. in Flensburg und der Therapeut in Lindau. Da gibt es erste zögerliche Versuche, die


dinnertalk faces

Analoger Gaumenschmaus: Bio-Beef-Tatar mit schwarzer Sommertrüffel

Mit offenem Blick für die Zukunft: Mediziner Alexander Taube

Die neue Kreation von THE GRILL-Barchef Faouzi „Glossy Daiquiri“ begeisterte die Gäste

Bringt Trachten und Tattoos zusammen: Fotograf Sebastian Wehrle Bildschöne Leckerbissen: Millionaires Roll mit Hummer und Gänseleber

Die Toleranz gegenüber Neuem steigt, stellt Tanja Thomé fest

Rizzi & Co | 19


Manche Delikatesse brachte die Runde zum genussvollen Schweigen – aber nur ganz kurz: Wagyu mit Olivencrumble

Entspannte Gastgeberin: Elena Winterhalter, rechte Hand von Gastronom Peter Schreck

aber bisher nicht überzeugen. Weil dieser zutiefst menschliche altmodische Aspekt der realen Beziehung ausfällt. Henning Schaper: Ich denke, der Algorithmus bestimmt heutzutage unser Leben. Er findet Anwendung in SocialMedia-Kanälen und an der Börse, sogar an Tankstellen: Es gibt gewisse Zeiten, in denen die Menschen häufiger tanken, weil sie von der Arbeit kommen. Also gibt es sekundenschnell abends 17 bis 19 Uhr eine Erhöhung. Tanja Thomé: Aber ist es nicht schön, wenn ich weiß, wann das Benzin günstiger ist, und dann tanken fahren kann?! Und dass ich jetzt im traditionellen Schwarzwald sogar ein Tattoostudio eröffnen kann? Henning Schaper: Ja, und ein kleiner Handwerksbetrieb im Schwarzwald sieht auch die Chancen der schönen neuen

„Auch für das Casino sind die neuen Medien durchaus von Vorteil.“ Ute Fuchs Welt: Wenn er ein großartiges Produkt hat, hat er nun die Möglichkeit, es in der ganzen Welt zu vertreiben. Der Marktplatz hat sich erweitert und ist global geworden. Sebastian Wehrle: Früher als Kachelofenbauer bin ich in Frankreich ohne Navi rumgefahren – schön, aber stressig. Mit Navi konnte ich die Termine viel besser einhalten!

20 | Rizzi & Co


dinnertalk faces

Ute Fuchs: Auch für uns im Casino sind die neuen Medien durchaus von Vorteil: Wir können junge Menschen ansprechen, die sehen: Da gibt es ja auch einen Nachtclub! Da sind ja coole Leute unterwegs und es ist nicht alles nur verstaubt. Das kann man auf den Instagram-Bildern wunderbar zeigen. Henning Schaper: Noch etwas Positives zur schönen neuen Welt: Früher habe ich mich gefreut, wenn meine Eltern zu Hause einen Brockhaus hatten, aber heutzutage ist Wissen allgemein viel einfacher verfügbar, über Wikipedia

Mmh! Yuzu-Sorbet mit Belvedere Vodka und Minze

„Wissen ist mittlerweile viel einfacher jederzeit verfügbar.“ Henning Schaper und alle anderen Nachschlagewerke. Haben wir nicht vielleicht nur Angst vor der neuen Welt, weil die Veränderungsprozesse mit einer anderen Geschwindigkeit ablaufen? Alexander Taube: Vielleicht kann man es so sagen: Die gute alte Welt ist deswegen gut, weil wir wissen, wie sie war. Die schöne neue Welt aber ist unbekannt. Und es ist ein urmenschliches Bestreben, dass etwas Unbekanntes erst mal ein Vermeidungsverhalten auslöst. Was ich nicht kenne, macht zunächst Angst – birgt aber auch Chancen. Deswegen ist es auch so schwer, ein wirklich stimmiges Statement abzugeben. Wir müssten uns wohl in 20 Jahren noch einmal zusammensetzen …

Spannende Gespräche und ein exklusives Menü: Dafür ist die DinnertalkReihe bekannt

Rizzi & Co | 21


faces dinnertalk

Grill-Gipfel Spannende gespräche und internationale Küche. Diese erfolgreicheN Gäste kamen zum Dinnertalk in THE GRILL. Sebastian Wehrle

Ute Fuchs

Vom Kachelofenbaumeister zum Fotografen. Erst mal zog es Sebastian Wehrle in die große, weite Welt: Mit dem Fahrrad ging es von Los Angeles nach Peru und sogar bis nach Asien. Doch am Ende ist er seiner Heimat im Schwarzwald treu geblieben, die ihn so sehr inspiriert. Besonders die Trachtenporträts sind ein Highlight seiner Arbeit. In der Nähe von Freiburg im Breisgau betreibt der 35-Jährige heute sein eigenes Fotostudio und hält alles fest, was „unsere Erde so schön und spannend macht“.

Die Frau mit dem glücklichen Händchen. Seit über 25 Jahren ist das Glücksspiel ihr Beruf. Angefangen hat alles 1993 beim Casino Baden-Baden, das damals noch die private Gesellschaft Spielbank Baden-Baden war. Zehn Jahre später zog es die 53-Jährige in das Marketing der BadenWürttembergischen Spielbanken GmbH & Co. KG. Als Leiterin ist sie dort für den Schwerpunkt Veranstaltungen zuständig. Auch privat ist Ute Fuchs mit Baden-Baden verwurzelt, wo sie bis heute wohnt.

Tanja Thomé

Alexander Taube

Das Berliner Schwarzwaldmädel. 1983 ist Tanja Thomé in Berlin-Neukölln geboren. Mit 16 Jahren zog es sie dann Richtung Süden. Zunächst nach Mannheim, 2012 weiter in den Schwarzwald. Tattoos und Piercings waren schon früh eine große Leidenschaft des Models, das immer wieder in renommierten Zeitschriften wie der Vogue, GQ oder dem Uhren-Magazin zu sehen ist. Angefangen hat Tanja Thomé mit 18 Jahren in einem Piercing-Studio, im April diesen Jahres hat sie ihr eigenes Tattoostudio eröffnet.

Mediziner mit vielen Talenten. Seit 1. November 2018 hat der Arzt die Leitung der Psychosomatischen Fachklinik innerhalb der Max Grundig Klinik Bühlerhöhe inne. Dabei kümmert sich Alexander Taube um Patienten mit Depressionen, Ess- und Angststörungen. Doch nicht nur die Psychiatrie ist seine Berufung. Er hat auch eine Facharztausbildung für Chirurgie. Und auch seine kreative Ader kam nicht zu kurz: In München studierte er Philosophie, Kunstdidaktik und Theaterwissenschaften. Henning Schaper Mit der Kunst verbunden. Seine berufliche Laufbahn begann Henning Schaper als Verwaltungsbeamter der Stadt Braunschweig. Doch schon bald lockte ihn die Kunstszene. Heute ist der 56-Jährige Direktor des Museums Frieder Burda und Mitglied des Vorstands der Stiftung Frieder Burda. Bis dahin bot er Consulting-Leistungen für andere Museen in den Bereichen Museumsshop, -gastronomie und Ausstellungskonzeption an und hielt Vorträge zu Projektmanagement und Marketing in Museen.

„Ich denke, der Algorithmus bstimmt heutzutage unser Leben.“ 22 | Rizzi & Co

Rizzi & Co – Die Gastgeber

Valerie van Dijk Printredakteurin für verschiedene Titel von Hubert Burda Media. Seit 2012 TV-Redakteurin bei Kimmig Entertainment GmbH. Freiberufliche Chefredakteurin des RIZZI & CO-Magazins.

Jürgen Stollberg Studium der Philosophie an der Ludwig-MaximiliansUniversität München. Zehn Jahre Chefredakteur für verschiedene Titel. Seit 2007 Inhaber der Medienagentur READYTOSHOW.

Elena Winterhalter Bachelor in BWL und Kultur & Freizeitmanagement. Seit 2015 Marketing-Leiterin bei den RIZZI & CO-Betrieben in Baden-Baden. Rechte Hand von Gastronom Peter Schreck.


Im Casino Baden-Baden, Kaiserallee 1, 76530 Baden-Baden Open doors: So - Do 14 H - 2 H; Fr - Sa 14 H - 3.30 H Kitchen hours: So - Do 18 H - 23.30 H; Fr - Sa 18 H - 0.30 H

THE GRILL E S T. 2 0 1 6

Bitte beachten Sie die Einlassbestimmungen des Casino Baden-Baden. Einlass ab 21 Jahren mit gĂźltigem Personalausweis oder Reisepass.


Dr. med. Dr. med. dent. Bibiana Kotrikova Inhaberin der Praxisklinik Baden-Baden

Anzeige

Das Leben ist zu kurz, um schlecht auszusehen … Für alle, die der abgewandelten Goethe-Weisheit gern folgen, ist die Praxisklinik von Dr. Dr. Kotrikova die richtige Anlaufstelle. Die Ärztin zeigt auf, wie sich Anforderungen und Akzeptanz der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie verändert haben. als bei Frauen sind auch Nasenkorrekturen, Schweißdrüsenbehandlungen, Ohren- und Intimkorrekturen. Nach Auswertung der Zahlen von Schönheitsoperationen des Jahres 2018 gibt das Deutsche Ärzteblatt einen weiteren Anstieg über 3 % gegenüber dem Vorjahr an. Bei diesen Zahlen fällt mir der Spruch einer alten Dame ein. Vor etwa 30 Jahren, also noch in meinem jungen Arzt-Sein, sagte die weit über 80-Jährige Die schöne neue Welt. Für mich gleich doppelt interessant. Als Frau Mitte fünfzig und als plastisch-ästhetische Gesichtschirurgin bin ich mitten im Thema. Zwischen Hoffnungen und Ängsten bewegen sich die Wünsche meiner Patientinnen und Patienten. Ja, Sie haben richtig gelesen, Patienten. Neben Frauen, die sich vor allem minimal-invasive Behandlungen wünschen, sind es in erster Linie berufstätige Männer, die gepflegt und mit offenen Augen durch ihre Arbeitswelt gehen wollen. Aber der Reihe nach. Bei Frauen liegen heute Filler- und Botulinumbehandlungen nahezu gleichauf an der Spitze der beliebtesten Behandlungen und sind deutlich gefragter als die ästhetisch-plastische OP. Zwar spielen Brustkorrekturen bei Patientinnen nach wie vor eine Rolle, inzwischen überwiegen aber Augenlidkorrekturen. Die Herren sind eher fürs Handfeste. Sie interessieren sich in erster Linie für klassisch-chirurgische Korrekturen. So führt hier die Augenlidkorrektur die Liste der beliebtesten Behandlungen an. Wie gesagt, klare Sicht im Dschungel der Berufswelt ist gefragt. Deutlich beliebter

24 | Rizzi & Co

„Es ist unmöglich, sich ständig einem neuen Idealbild anzupassen.“ etwas, das mir im Gedächtnis blieb: „Das Leben ist zu kurz, um schlecht aussehen zu wollen.“ Eine Weisheit, die mich seitdem umtreibt, denn es liegt so viel Wahrheit darin. Was könnte denn ein guter Grund sein, schlecht aussehen zu wollen? Und wem nutzt das? Auswertungen haben schließlich gezeigt: Attraktive Menschen sind beruflich und privat erfolgreicher und genießen dadurch höhere Lebensqualität. Allerdings: Durch die allgegenwärtigen Social-Media-Kanäle sind wir permanent mit Schönheitsidealen konfrontiert, die dem Natürlichen nicht mehr entsprechen. Mit Lichteffekten und Photoshop wird gestreckt, gefärbt, abgerundet und Symmetrie digital vorgetäuscht. Damit steigt der Druck nach der eigenen Perfektion stetig. Doch es ist unmöglich,

sich ständig einem neuen, wechselnden Idealbild anzupassen. Das kann schnell zur Überforderung werden. Und es birgt eine weitere Gefahr: Verschönerungen zum Schnäppchenpreis haben zu wollen. Es ist eine Mär, dass eine qualifizierte, hochwertige Behandlung zum Schleuderpreis zu bekommen ist. Einer meiner Patienten brachte es mal so auf den Punkt: „Wahrer Luxus ist, das eigene Gesicht nur jemandem anzuvertrauen, der seinen Job garantiert versteht.“ Dazu gehört auch, den Patienten mittels guter Beratung davor zu schützen, voreilig einer Mode zu folgen. Nur so wird es für ihn eine wirklich schöne neue Welt.

Vita Dr. Dr. Bibiana Kotrikova Fachärztin für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie Schwerpunkt Implantologie und plastisch-ästhetische Operationen. Lehrbeauftragte (Fach Mund-, Kieferund Gesichtschirurgie) an der Universität Heidelberg Weiterbildungsermächtigung im Fach Mund-, Kieferund Gesichtschirurgie 1984–90 Medizinstudium, Universität zu Lübeck 1990–95 chirurgische, herzchirurgische, urologische und intensivmedizinische Ausbildung, Universität zu Lübeck, Max-Planck-Institut Bad Nauheim, Chirurgische Universitätsklinik Köln-Merheim und St.-Vincentius-Krankenhaus Karlsruhe 1994 Promotion zum Dr. med. (Uni Lübeck) 1995–99 Zahnmedizinstudium (Uni Heidelberg) 1999–2003 Facharztausbildung für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie, Uni Heidelberg 1999 Promotion zum Dr. med. dent. (Uni Heidelberg) 2003–06 Oberärztin Universitätsklinik Heidelberg 2006 Zusatzbezeichnung „Plastische und Ästhetische Operationen“ 2006 Gründung der Praxisklinik Baden-Baden 2007 bis heute: regelmäßige Beiträge zu Gesundheitsthemen im SWR Fernsehen


Ultherapy® – HAUTSTRAFFUNG DURCH ULTRASCHALL Straffere Haut & Lifting-Effekt jetzt auch ohne OP:  Für Gesicht inkl. Augenbrauen, Kinn, Hals & Dekolletee  Natürliche, anhaltende Ergebnisse  Keine Ausfallzeiten  Keine Schädigung der Hautoberfläche

DA

SO

RIGINAL

ussierter ng Mikrofok lisieru mit Visua raschall

Ult

nur von

vorher

nach 165 Tagen

Ultherapy®-Ärzte in Ihrer Nähe finden Sie unter www.ultherapy.de Merz Pharmaceuticals GmbH, Geschäftsbereich Merz Aesthetics, Eckenheimer Landstraße 100, 60318 Frankfurt am Main, Germany

D A S U LT R A S C H A L L - L I F T I N G


Vorhang auf: Blick von der Bühne des Theaters Baden-Baden

Was für ein Theater! Ab 24. Mai stehen in Baden-Baden die Baden-Württembergischen Theatertage auf dem Programm. Stadttheater­ intendantin Nicola May sprach mit uns über das Festival, gelungene Inszenierungen und ihren Traumberuf. Seit 15 Jahren begeistert Intendantin: Nicola May

26 | Rizzi & Co


Nicola May faces Schönheit mit Historie: Eröffnet wurde das Theater 1862 mit einer Oper von Hector Berlioz

F

rau May, Sie sind jetzt seit 15 Jahren Intendantin des Theaters Baden-Baden – macht die Arbeit noch Spaß? Ja, unglaublich. Wir versuchen ja immer, uns neue Aufgaben zu stellen, die Dinge neu anzugehen – dass darüber die Zeit so verfließt, nimmt man gar nicht wahr. Ich schätze das Intendantensein sehr, denn man hat da ganz unterschiedliche Aufgaben: Ich bin Vorgesetzte von sehr vielen Menschen, erstelle ein künstlerisches Programm, muss die Ressourcen verteilen, es vor den Geldgebern rechtfertigen und schauen, dass die Zuschauer sich dafür interessieren. Als Kind wollte ich Zirkusdirektorin werden – und irgendwie hab ich das auch verwirklicht. Ich fühle mich am richtigen Fleck und bin sehr gern Intendantin! Was hat sich verändert für das Theater in Baden-Baden in dieser Zeit? Ich glaube, dass sich Baden-Baden in den letzten 20 Jahren grundsätzlich verwandelt hat: von einem verschlafenen Kurstädtchen in eine lebendige Kulturstadt. Es ist ein Markenzeichen der Stadt, dass es für die verhältnismäßig kleine Einwohnerschaft so viel Kultur zu erleben gibt und dass dies für die Menschen auch zu ihrem Leben dazugehört. Problematisch ist vielleicht, dass gerade das wachsende Angebot – nicht nur in kultureller Hinsicht, auch im Event-Bereich – dazu führt, dass die Leute sich heute viel weniger an eine Institu­tion binden. Sie sind wechselhafter in ihrem allgemeinen Freizeitverhalten.

kommen, zum Diskutieren anzuregen. Dabei muss man sagen, dass alles Unbekannte, Innovative ja erst mal weniger stark besucht wird als ein Musical beispielsweise. Und hier zeigt sich nun, dass die Abonnenten zwar oft als konservativ verschrien sind, tatsächlich aber experimentierfreudiger sind als die angeblich so flexiblen Leute. Der Abonnent sagt: Das Theater ist mein Theater, zu dem habe ich mich bekannt, da gehe ich hin. Nur weil wir die Abonnenten haben, kann man z. B. auch eine Jelinek spielen und andere Formen ausprobieren.

Wie haben sich die Zuschauerzahlen entwickelt? Die Abonnentenzahlen sind in den letzten 2 Jahren konstant geblieben, vorher allerdings runtergegangen. Aber wir sind in den Gesamt-Zuschauerzahlen stabil. Wirtschaftlich könnte man sagen, wenn man weniger Abonnenten hat und dafür mehr „freie“ Zuschauer, nimmt man mehr ein, denn ein Abonnement ist ja eine Art Mengenrabatt. Aber der Abonnent sorgt dafür, dass das Programm so vielfältig bleiben kann, wie es ist und meiner Meinung nach sein sollte. Wir sind ja das einzige Stadttheater hier, und als öffentlich gefördertes Haus gibt es die Erwartung an uns, Experimente zu machen, einem Bildungsauftrag nachzu-

„Abonnenten sind durchaus experimentier­ freudig.“ Sie sind ja gewissermaßen die Ausnahme: Von rund 130 Intendanten in Deutschland sind nur 20 Frauen. Brauchen wir da die Quote? Ja, ich bin momentan die einzige Stadttheaterintendantin in Baden-Württemberg und bin durchaus für die Quote. Aber das ist schwierig zu verordnen: Man kann ja nicht sagen, in Freiburg muss jetzt eine Frau gewählt werden, weil in Mannheim schon ein Mann ist. Die Träger sind unabhängig. Aber man kann Mut machen: Ich bin aktuell Mentorin in einem Programm des deutschen Kulturrats und des BKM zur Förderung

Spiel mit Virtual Reality: „Der goldne Topf“ nach E. T. A. Hoffmann (v. l.: M. Laricchia, P. Schadenberg)

Rizzi & Co | 27


von Frauen in Kultur und Medien: Wir wollen Frauen stärken und ermutigen, selbstbewusster aufzutreten. Denn das ist ja auch ein Teil davon: dass wir Frauen oft größere Zweifel haben, zurück­ haltender sind oder die schlechteren Selbstpromotoren. Sie haben sich stets verstärkt bemüht, junge Leute ins Theater zu holen. Als ich hierherkam, habe ich das Junge Theater als Sparte gegründet, und das hat von Anfang an sehr gut funktioniert. Wir haben ganzjährig Kinder- und Jugendtheater und Theater für die Allerkleinsten. Dabei spielen wir mit demselben Ensemble für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, haben sehr durchlässige Strukturen: Ein Schauspieler kann heute ein Jugendstück spielen und morgen als Hamlet auf der Bühne stehen. Wir versuchen, alles mit gleicher Intensität und Qualität zu machen. Man sagt ja gern, die Kleinen seien die Zuschauer von morgen – aber eigentlich sind es ja Zuschauer von heute, jetzt, in diesem Moment! Die Zuschauer sind wie die Schauspieler genau jetzt hier – das ist ja das Tolle und manchmal auch Schwierige am Theater: dass es keine zweite Chance gibt, nur diesen einen geteilten Moment. Das Theater ist als Live-Medium etwas ganz Besonderes. Was kennzeichnet für Sie eine gute Inszenierung? Eine gute Inszenierung muss in der Form überraschen. Sie muss eine Geschichte erzählen, die interessant und kohärent ist und trotzdem noch ein Rätsel hat.

Traumhafte Kulisse: Die Lichtentaler Allee wird zur Picknickfläche

28 | Rizzi & Co

„Lehman Brothers“: Aufstieg und Fall einer Dynastie – von Bayern nach New York (v. l.: P. Wudtke, P. Schadenberg, M. Thomas, R. Renn, M. Herre, S. Mazouri)

Natürlich darf es nicht so sein, dass man anfängt, sich zu langweilen, weil man nicht mehr berührt ist. Aufführungen sollten berühren. Dafür können unterschiedliche Mittel gewählt werden: Beim „Goldnen Topf“ beispielsweise haben wir es mit Virtual Reality zu tun, das passt gut zur Fantasiewelt von E. T. A. Hoffmann: Auch der Hauptfigur erscheint ja die Fantasiewelt so wahnsinnig real. Es gibt dann bei uns keine Trennung zwischen Zuschauerraum und Schauspielern, man wird Teil der Umgebung: Das virtuelle Gefühl hat man also auch schon, ohne ein Video zu sehen.

Können Sie uns etwas zur kommenden Spielzeit ab Herbst verraten? Wir nehmen uns jede Spielzeit ein Motto vor, um die ganz unterschiedlichen Genres, Stücke und Ästhetiken zu bündeln und einen roten Faden zu schaffen. Und in der nächsten Spielzeit lautet das Motto: Gerechtigkeit.

„Eine gute Inszenierung muss die Zuschauer berühren.“ Zunächst stehen ja aber die BadenWürttembergischen Theatertage an. Damit haben Sie in Ihrer ersten Spielzeit hier schon Erfahrungen gemacht. Ja, ich hatte die Theatertage schon in meiner ersten Spielzeit hier. Damals gab es eine große Spardebatte, und ich hatte den Eindruck, dass die Stadt sehr viel vorsichtiger war und Angst hatte, es könnte zu teuer werden. Jetzt gibt es eine totale Offenheit und auch ein Interesse daran, dass man andere Spielorte entdeckt, dass das Theater sich bemerkbar macht. Es ist eine gute Basis, jetzt die Theater­t age noch mal zu machen, nachdem ich nun lange hier bin und die Stadt besser kenne.


Nicola May faces

Welche Höhepunkte erwarten uns? Ein erster Höhepunkt ist die Eröffnung am 24. Mai mit einem großen Picknick auf der Lichtentaler Allee. Statt einer konventionellen Eröffnung machen wir, passend zu dem Motto „#draußen“, ein großes Picknick, das sich die Lichtentaler Allee entang erstreckt. Jeder kann etwas mitbringen oder sich an den Food-Trucks versorgen, und die Eröffnungsreden werden in Form von Dinner-Speaches gehalten, die mit Lautsprechern auf den Tischen übertragen werden. Das Ganze soll ein Erlebnis werden, man kann sich begegnen, sich unterhalten, sich austauschen. Außerdem haben wir am Eröffnungstag die Premiere eines Stückes mit einer ganz anderen Theaterform: ein mobiles Stück, eine Kombination aus Busfahren und Zu-Fuß-Gehen. Die Produktion heißt „Welterben“: Baden-Baden bewirbt sich ja im Moment mit 10 anderen Bäderstädten als UNESCO-Welterbe, und wir fragen, was heißt denn Erben eigentlich, und beschäftigen uns mit den

Bitte einsteigen: „Welterben“ ist Theater in neuer Form

Problemen von Weitergabe und Hinterlassenschaft. Die Produktion beginnt am Bahnhof in einem nicht so glamourösen Viertel, führt in die Stadt und endet beim Kurhaus, bei den verschiedenen Stationen gibt es unterschiedliche Teile dieser Aufführung.

„Wir wollen uns in der Stadt ausbreiten.“ Die Theatertage sind übrigens auch attraktiv für die „RIZZI“-Gäste, denn das „RIZZI“ liegt ja schräg gegenüber vom Theater im Herzen von Baden-Baden, und wir haben eine Tanztheaterproduktion in der Lichtentaler Allee, die man quasi von der Terrasse aus sehen kann. Aber am Eröffnungsabend sollte man natürlich bei uns beim Picknick sitzen! Welche Facetten hat das Motto der

Theatertage „#draußen“? „#draußen“ hat drei Konnotationen. Zunächst geht es um die Form: außerhalb des Theaters, an anderen Spielorten. Dann wird danach gefragt, wo ist draußen, wo drinnen, wer sagt, wer draußen bleiben muss und wer reinkommen darf. Da kommen gesellschaftspolitische Themen wie Emigration zum Zuge. Und dann steht der Hashtag # für Vernetzung, wir wollen uns mit der Stadt vernetzen: Es wird im SWR gespielt, an der Galopprennbahn. Vor dem Casino gibt es eine Produktion in einem Zelt, das „House of gambling“: Da wird am Wochenende der Europawahl um Europa gespielt. Wir wollen uns in der Stadt ausbreiten und sind auch mehr in den Social Media präsent. Wir möchten wirklich ein Festival für Baden-Württemberg sein, es soll z. B. auch in Ulm wahrnehmbar werden, dass das Ulmer Theater nach BadenBaden fährt, um andere Theater zu treffen. Aber nach den Theatertagen geht die Saison hier natürlich weiter: Vom 22. Juni bis 12. Juli haben wir „Don Karlos“ als Freilichtaufführung auf dem Marktplatz. Was ist Ihr Lieblingsplatz in BadenBaden, was zeigen Sie Gästen? Das Theater natürlich! Und ich mag die Lichtentaler Allee sehr, dort kann man auch Boule spielen. Dann die Museen: das Burda-Museum, die Kunsthalle, das LA8, mit dem wir gerade eine Koopera­ tion anlässlich der Ausstellung „Schein und Sein“ haben. Und natürlich das Rebland – an klaren Tagen kann man dort bis ins Elsass schauen. Die Weinberge und das Grün der Reben haben für mich etwas sehr Entspannendes. Und der badische Wein ist auch sehr lecker …

Baden-Württembergische Theatertage 2019 24. Mai bis 2. Juni in Baden-Baden Die ganze Stadt wird zur Bühne, wenn am 24. Mai die Baden-Württembergischen Theatertage in Baden-Baden eröffnet werden. 20 Theater zeigen in 36 Vorstellungen das breit gefächerte Spektrum ihrer Kunst – und da sind sowohl für Kinder und Jugendliche als auch für Erwachsene spannende Inszenierungen dabei. Passend zum Motto „#draußen“ gehören zu den 16 Veranstaltungsorten natürlich auch Plätze unter freiem Himmel. Begonnen wird in der Lichtentaler Allee. Mehr dazu unter www.theatertage-bw.de

Rizzi & Co | 29


KÜCHENPARTY N•3 Was für eine Nacht!

Partytime an einem Montag im Januar? Warum nicht! In der Geroldsauer Mühle konnte man Sehen, wie’s Geht – und das zum dritten Mal. Bei der Diesjährigen KÜchenparty wurden die Gäste an jeder Ecke mit Köstlichkeiten der badischen Gastronomen Verwöhnt, es gab leckere Drinks – und getanzt wurde bis zum Morgengrauen.

Fällt schon aus der Ferne ins Auge: Die Geroldsauer Mühle erstrahlt für die Partynacht in Rosarot

30 | Rizzi & Co


Mühlenparty faces Die VIP Shuttles der Bauschatz & Gerstenmaier Gruppe

Auch Gin-Lover kamen auf ihe Kosten mit „Monkey 47“, Gin aus dem Schwarzwald

Verschiedene Weine aus der Region durften auch nicht fehlen

Schwarzwälder Schinken hauchdünn geschnitten von der Metzgerei Glasstetter

E

s ist ein kühler, nasser Abend. Ganz sicher nicht das Wetter, bei dem man noch einmal das Haus verlassen möchte – es sei denn, die dritte Küchenparty im Wirtshaus zur Geroldsauer Mühle steht auf dem Programm. Da machen sich die Gäste schick und kommen per Shuttle oder Bus – das Auto bleibt heute stehen, damit die Drinks genossen werden können. Schon gegen halb acht reihen sich gut gelaunte Menschen in die Schlange am Einlass ein – alle in freudiger Erwartung auf einen schönen Abend. Und sie werden nicht enttäuscht: Zur Begrüßung gibt’s einen hervorragenden Negroni, gemixt vom Chefbarkeeper Faouzi des THE GRILL im Casino. Mit dem bitter-süßen Aperitiv in der Hand machen sich die meisten gleich auf den Weg in Richtung Küche des Wirtshauses. Dabei passieren sie den Eisstand des bekannten Eiscafés Capri, eine Candy-Bar mit riesiger Auswahl und einen mobilen Kaffeestand von Nespresso. Den süßen Versuchungen wieder-

Das THE GRILL-Bar-Team um Barchef Faouzi Baccouche von rechts: Samir Layouni & Dan Samthana

Küchenchef Sebastian Holy mit Veranstaltungsleitung Franziska Rietschle und Jennifer Kilan

In Schwarzwälder Tracht: die Repräsentantinnen der Stadt Baden-Baden

Rizzi & Co | 31


Austern Fines de Claires auf der Eisbar von Metro Karlsruhe

stehen fast alle, um den Abend lukullisch mit dem ersten Gang in der Wirtshausküche zu beginnen: Im Angebot ist beispielsweise „Onsen-Ei, Blattspinat, Krustentiersauce und Perle Imperial Caviar“ von den Chefkochs des Restaurants „Nigrum“. Florian Bajraj, sein Inhaber und Geschäftsführer, steht strahlend dort und freut sich über die gut gelaunten Menschen. Kein Wunder, bei so vielen Schlemmereien! „Krollingers Foodtruck“ punktet auf der Terrasse mit leckeren Mini-Burgern, Sebastian Mattis, Küchenchef des „Fritz und Felix“, hat Tacos mit Espuma vom gegrillten Mais, Ceviche vom Rotbarsch und geeiste Margarita im Angebot. Oder sollen es doch lieber die Austern Fines de Claires von Metro Karlsruhe sein? Passt noch ein Flammkuchen aus dem Schulbus auf der Terrasse? Vielleicht auch noch ein Stückchen vom Schwarzwälder Schinken, einer Spezialität der Metzgerei Glasstetter? Wer die Wahl hat, hat die Qual – ein Luxusproblem in diesem kulinarischen Paralleluniversum. Klar, dass es zu all diesen

Flammkuchen direkt aus dem School Bus gab es auf der Terrasse der Geroldsauer Mühle

Das Team vom RoomersRestaurant „Moriki“

Ralf Reykowski, Jungkoch im Wirtshaus, bei der Arbeit

Champagner des Wirtshauses: Veuve Clicquot aus dem Hause Moët Hennessy


Mühlenparty Faces Das Team von Breaks Gin zaubert leckere Getränke für die Gäste

Gruppenbild in der Wirtshausküche. Die Teams des RIZZI und THE GRILL, Moriki und Nigrum

Brot und leckere Dips für zwischendurch

Die Auswahl an badischen Weinen begeisterte die Gäste

Ein besonderer Tropfen: Klosterwhisky von Alpirsbacher Klosterbräu

Die Damen von Bénazet Vodka aus Baden-Baden

Die Gäste konnten sich durch viele leckere Köstlichkeiten probieren

Das Team des Nigrum und House of Caviar

Rizzi & Co | 33


Im Rehgarten der Geroldsauer Mühle wurde bis in die frühen Morgenstunden getanzt

Besonders beliebt: Caviar, serviert von House of Caviar

Florentina & Carina vom RIZZI im Veuve Clicquot Rolling Diner

An der Sushi-Station überzeugte THE GRILL Sushi-Chef Dinh Tuan Do mit Team durch tolle Kreationen

Heiße Temperaturen bei kühlem JanuarWetter gab’s an den Feuerschalen

34 | Rizzi & Co

Der Sänger der Glamour Gems Ray Scott Pardue heizt der Menge ein


Mühlenparty faces DJane Elle und die Glamour Gems sorgten für die richtige Partystimmung

Auf den Lammfellen und den Veuve-Clicquot-Kissen war es auch draußen gemütlich

Köstlichkeiten auch wunderbare badische Weine, spritzigen Champagner und erfrischende Cocktails gibt. Wer noch kann, trifft sich für ein Eis als Nachtisch am „Capri“ oder holt sich etwas Süßes an der Candy-Bar. Im Wirtshaus gibt es im Laufe des Abends fast kein Durchkommen mehr. Man trifft alte Bekannte, es wird gelacht, geredet, getrunken und die Stimmung steigt. Um Kalorien abzutanzen, treffen sich viele bei DJ Manolo Sanchez auf der Tanzfläche. Im Obergeschoss der Mühle, dem Rehgarten, geht es bei den Glamour Gems, einer Band aus Karlsruhe, samt DJane Elle hoch her. Den meisten ist es egal, dass morgen ein Arbeitstag ist. Sie tanzen bis zum Morgengrauen – in BadenBaden versteht man es, die Feste zu feiern, wie sie fallen! Und wer wirklich nicht mehr kann, sinkt irgendwann erschöpft, aber glücklich in einen Shuttle der Bauschatz & Gerstenmaier Gruppe, freut sich auf die nächste Küchenparty in der Geroldsauer Mühle und lässt sich sicher Richtung Stadt fahren.

Pia von DrabichWaechter von den Weinhelden

Bei der dritten Küchenparty begeisterte auch die Beleuchtung und Technik von Acoustics VT

Rizzi & Co | 35


Die idyllische Fußgängerzone in Baden-Baden lockt mit einem vielfältigen Angebot

Die entspannte Stadt eine hohe Zufriedenheit der Bürger mit Ihrer eigenen Stadt. das erlebt man so nur in Baden-Baden, schwärmt Oberbürgermeisterin Margret Mergen. Seit über vier Jahren lenkt Sie Nun Die Geschicke der Kurstadt. Zeit für ein Gespräch über Besondere EReignisse, Ziele und Vorurteile.

S

ie sind nun schon seit einigen Jahren Oberbürgermeisterin der Stadt. Gibt es Erlebnisse, die Ihnen besonders in Erinnerung geblieben sind? Da gibt es einige. Auf der einen Seite waren das natürlich die Großveranstaltungen wie das G20-Treffen, der Deutsche Medienpreis oder die jährlichen Oster- und Pfingstfestspiele, die immer wieder sehr viele Menschen in die Stadt

36 | Rizzi & Co

locken. Darauf werde ich auch immer wieder von Freunden angesprochen, die meinen: „Wow, Königin Máxima und Barack Obama waren bei euch, toll!“ Auf der anderen Seite ist da aber auch das tolle Engagement unserer über 600 Vereine, die ein unglaublich vielfältiges Leben für die Menschen vor Ort anbieten. Da erlebe ich immer wieder schöne Vereinsfeste. Beide Facetten finde ich spannend.

Gibt es denn bestimmte Ziele, die Sie sich für diese Amtszeit gesetzt haben? In der Tat. Ich habe die Absicht, auch in den nächsten Jahren die vier Säulen, auf denen Baden-Baden ruht, weiter zu stabilisieren. Die erste Säule ist, BadenBaden kinder- und familienfreundlicher auszubauen. Die zweite Säule ist, eine Stadt mit nachhaltiger Kraft zu schaffen. Dazu gehört auch das Thema bezahlba-


Margret Mergen Faces

Die gebürtige Westfälin ist seit 2014 Oberbürgermeisterin

rer Wohnraum und die Stärkung der Mobilität. Eine dritte Säule ist eine stabile Gesellschaftsstruktur. Wir haben hier ein starkes ehrenamt­liches Engagement, wir haben viele Sponsoren und Förderer. Ohne die wäre vieles gar nicht möglich. Wir haben aber auch die He­ rausforderung, einen starken Wirtschaftsstandort zu schaffen. Denn vor allem mit Arbeitsplätzen sind die Menschen bereit, nach Baden-Baden zu kommen und hier zu leben. Wir brauchen aber auch den kleinteiligen Handel, eine gute Gastronomie mit individueller Note und stabile Finanzen. Und zu guter Letzt die vierte Säule: BadenBaden als anziehenden Sehnsuchtsort für Gäste zu erhalten. Das ist im Grunde die Marke Baden-Baden, vielleicht auch bald als UNESCO-Welterbe mit ihrem außergewöhnlichen Kulturleben auf internationalem Niveau. Dazu gehören das Festspielhaus, das Museum Frieder Burda, die Philharmonie, das Theater oder das Casino. Obendrein ist Baden-Baden eine attraktive Kongressstadt und der nahe Schwarzwald lockt mit vielen Freizeitmöglichkeiten. Das sind die vier Säulen, auf denen ich die Stärken der Stadt sehe und die ich in den nächsten Jahren weiter ausbauen möchte, damit Baden-Baden auch in den nächsten 100 Jahren ein Sehnsuchtsort mit hoher Lebensqualität bleibt. Was würden Sie Leuten entgegnen, die Baden-Baden immer noch das

angestaubte Image der Rentner- und Kurstadt anhängen? Ich würde sagen: „Kommen Sie doch einfach mal her und gehen Sie an einem schönen Frühlingstag durch die Lichtentaler Allee. Sie werden überrascht sein, wie viele Familien mit Kindern und Jugendliche Sie dort sehen.“ Wir haben gerade entlang der Lichtentaler Allee in den letzten Jahren tolle neue Kinderspielplätze gebaut. Baden-Baden hat alles, was man braucht, um hier als Familie glücklich zu sein. Und vor allem: Es ist ein Stück weit ein entspannter, entschleunigter Ort. Man hat eine extrem

„Die Gastronomie ist umwerfend, weil es eine Fülle an Angeboten gibt.“ hohe Lebensqualität, angefangen von den Parklandschaften, der Luft- und Wasserqualität, attraktiven Thermalbädern, aber auch dieses stressfreie Gefühl. Das führt dazu, dass man achtsamer mit sich selbst und seiner Umgebung umgeht. Das ist auch ein Attribut, das die Menschen immer stärker vermissen in einer Welt, die anscheinend immer schneller und technisierter wird. Da einen Gegenpol zu haben wie Baden-Baden, das schätzen

zunehmend auch junge Familien. Wir haben steigende Kinder- und Geburtenzahlen und Baden-Baden wächst. Was schätzen Sie denn besonders an den Baden-Badener Bürgern? Was mir sofort aufgefallen ist: Wenn man mit den Menschen hier spricht, sagen die als Erstes: „Ist es nicht eine wunderschöne Stadt, in der wir leben?“ Und das prägt eine hohe Zufriedenheit der Bevölkerung mit ihrer eigenen Stadt. Sie schätzen sehr die Qualität und sie reden auch positiv darüber. Was begeistert Sie an der Gastronomie in Baden-Baden? Das gastronomische Angebot ist umwerfend, weil es eine unglaubliche Fülle an Angeboten gibt. Was mich auch sehr begeistert, ist nicht nur die Qualität der Locations oder die Servicequalität, sondern auch die Qualität der Speisen. Gleich ob das nun gute badische Küche, asiatische oder französische Küche ist. Die Bandbreite ist immens. Margret Mergen mit RIZZI & CO-Redakteurin Elena Raddatz

2,3 Kilometer Naturgenuss in der Stadt: die Lichtentaler Allee

Rizzi & Co | 37


Kolumne von Prof. Dr. med. Curt Diehm Ärztlicher Direktor der Max-Grundig-Klinik

Die Gene sind nicht unser Schicksal Entgegen früherer Meinung gilt heute: Nicht nur unsere Gene, auch dER LEBENSSTIL HAT entscheidenden Anteil an Gesundheit, KRANKHEIT, LEBENSERWARTUNG Und nimmt sogar Einfluss AUF UNSERE NACHKOMMEN!

L

ange war in der medizinischen Forschung die vorherrschende Meinung, dass zu 80 bis 90 % unsere Gene Einfluss auf unsere Lebensentwicklung haben. Heute wissen wir: Gene bestimmen nur zu 20 bis max. 25 % unser Schicksal. Wie wir leben, hat ebenso starken Einfluss. Man kann sogar sagen: Unser Lebensstil beeinflusst die nachfolgenden Generationen. Man nennt dieses Phänomen „präkonzep­tionelle Gesundheit“. Es ist inzwischen gesichert, dass die Lebensweise der Eltern einen direkten Einfluss auf ihr Kind hat. Dies gilt nicht nur für die neun Monate im Mutterleib, sondern auch mindestens ein Jahr vor und nach der Geburt. Zum Lebensstil gehören dabei auch zwischenmenschliche Beziehungen. Sie besitzen großen Einfluss auf die Epigenetik. „Hungerwinter“. Biochemische Studien an schwangeren Frauen des Hungerwinters 1944/45 zeigten, dass bei den dann geborenen Kindern überdurchschnittlich häufig Depressionen und Herzkreislaufprobleme auftraten. Traumata in der Kindheit können unser Verhalten ändern, und Umweltveränderungen überdauern oft mehrere Generationen. Solche Prozesse können sich also in unseren Nachfahren „einbrennen“. Es gibt so etwas wie seelische Narben im Erbgut. Ein epigenetisches Problem besonderer Art ist bekanntermaßen das Rauchen während der Schwangerschaft. Amerikanische Studien haben belegt, dass dadurch bestimmte Gene bei den betroffenen Kindern an- und abgeschaltet werden. „Projekt Kind“. Ich führe das auch deshalb so detailliert aus, weil ich immer

38 | Rizzi & Co

wieder weibliche Patienten betreue, die sich aufgrund beruflicher Herausforderungen in den erwähnten Phasen vor und nach der Geburt nicht mehr ausreichend Zeit für das „Projekt Kind“ nehmen. Ich weiß, das mag antiquiert klingen. Und natürlich ist der ärztliche Rat, sich über einen längeren Zeitraum aus einer aufreibenden Führungsaufgabe zurückzuziehen, kein Karriere-Turbo. Dennoch bleibt das epigenetische Risiko: Ein hohes Maß an Stress, gekoppelt mit Schlafmangel, kann lang anhaltende und profunde Auswirkungen auf das Wohl des Kindes haben.

„Chronischer Schlafmangel kann 711 Gene verändern.“ Kindheitstraumata können also unser Verhalten über Generationen verändern. Um die Ergebnisse moderner Genforschung besser zu verstehen, muss man wissen, dass jeder Mensch mehr als 200 verschiedene Zelltypen besitzt. In jedem davon ist die Erbsubstanz, die Desoxyribonukleinsäure (DNA), identisch. Der DNA-Faden hat – aufgefädelt – eine Länge von 2 m. Auf jedem befinden sich etwa 25 000 Gene. Die Epigenetik geht nun von molekularbiologischen Schaltern aus, die jede unserer Zellen in bestimmtem Maße besitzt. Einzelne Stellen unseres Erbguts werden gezielt an- oder abgeschaltet. Das heißt, die Programmierung unserer genetischen

Ausstattung ändert sich und beeinflusst damit unsere körperliche und seelische Gesundheit, ohne dass sich die eigentliche Erbsubstanz verändert. Chronischer Schlafmangel zum Beispiel verändert die Aktivität von 711 Genen. Viele davon sind zuständig für die Immunabwehr und für den Stoffwechsel. Wichtige, positive Einzelfaktoren, die „gute Gene“ anschalten, sind richtige Ernährung, intakte Umwelt, keine Drogen, wenig negativer Stress, erfreuliche zwischenmenschliche Beziehungen. Viel körperliche Bewegung aktiviert Gene, die den Energiestoffwechsel verbessern. Grüner Tee enthält den Stoff Epigallocatechin-3-Gallat (EGCG), der ein Gen aktivieren kann, das Krebs bekämpft. Meditation und Entspannung haben einen positiven Einfluss auf die Aktivität von Genen, die Entzündungsreaktionen und Stressverarbeitung regulieren. In diesem Sinne gibt es noch zahlreiche weitere epigenetische Zusammenhänge. Keine Marionetten. All das bedeutet, dass wir nicht Marionetten unserer Gene sind, dass Wille und Handeln oft stärker aufs Wohlbefinden wirken, als wir das bisher annahmen. Dies ist im Übrigen auch eine Schlussfolgerung aus umfangreichen Zwillingsforschungen. Neugeborene eineiige Zwillinge sind zunächst genetisch absolut deckungsgleich. Epigenetisch können Sie aber mit zunehmendem Alter je nach Lebensstil auseinanderdriften. Unser DNA-Code ist demnach kein geschlossenes Buch. Umweltfaktoren können in unser Erbgut hineingeschrieben werden. In anderen Worten: Der Mensch ist mehr als die Summe seiner Gene.


Abend mahl

SIE WAREN KONKURRENTEN UND HABEN DOCH VIEL GEMEINSAM. SIE KENNEN SICH EWIG, STARTETEN ENDE DER 70ER-JAHRE ALS „JUNGE WILDE“ DURCH, ERKOCHTEN SICH MICHELIN-STERNE UND BEREITETEN JEWEILS RUND EINE MILLION GERICHTE ZU! JETZT TRAFEN WILFRIED SERR UND PAVEL POSPÍŠIL AM HERD DEs Wirtshauses zur GEROLDSAUER MÜHLE AUFEINANDER. UND WIEDER GAB ES EINE – NICHT ABGESPROCHENE – GEMEINSAMKEIT: BEIDE HATTEN KNÖDEL IM SINN.


Superköche Faces

Pavel Pospíšil Sein Credo: „Das Leben ist zu kurz, um schlecht zu essen.“ Das setzt der Sternekoch in seinem Gasthof Krone in Bühl-Oberbruch gemeinsam mit Ehefrau Lenka um. Für uns kochte er ein Gericht, das ihn mit seiner tschechischen Heimat verbindet. „Nun ja“, sagt Pavel, „weiß doch jeder: In Böhmen wachsen die Knödel auf den Bäumen.“

Obstknödel mit gemahlenem Lebkuchen. Ein Nachtisch zum Niederknien! Die Knödel lassen sich je nach Jahreszeit mit Erdbeeren, Zwetschgen oder Marillen füllen. Pospíšils Tipp fürs Kernobst: den Kern durch ein Stück Würfelzucker ersetzen

Rizzi & Co | 41


Faces Superköche Brennnesselknödel an Milchkalbsrücken in Gänsesauce mit gebratenem Spargel und Morcheln aus den Rheinauen. Eine herrliche, typische Wilfried-Serr-Kombi: alles aus der Region!

Wilfried Serr Er brachte „Zum Alde Gott“ in Neuweier zur Blüte, bis er schließen musste, um seiner kranken Frau beizustehen. Ilse hatte ihm stets den Rücken gestärkt. „Nun bin ich dran“, so der Oberkircher. Doch weil er ein leidenschaftlicher Koch ist, stellt er sich allzu gern öfter in der Geroldsauer Mühle an den Herd und bringt mit seinen Ideen junge Kollegen zum Staunen.

42 | Rizzi & Co


Gebraut nach dem deutschen Reinheitsgebot • Krombacher Privatbrauerei 5 7 2 2 3 K r o m b a c h • A m R o t h a a r g e b i r g e • w w w. k r o m b a c h e r . d e

Eine Perle der Natur.

Mit Felsquellwasser gebraut.


7up Faces

Da Michele Alles, was wir an „unserer“ Pizza mögen, begegnet uns im „Da Michele“ in der Sinzheimer Straße. Neben Vincenzos göttlichem italienischem Essen lieben die Gäste vor allem das süße Lächeln von Pierina Romano.

Superstar in spe

Mit 6 wurde Farida Rustamova in die Moskauer RostropowitschMusikschule aufgenommen. Nun, mit 25, genießt die preisgekrönte Absolventin der Musikhochschule Karlsruhe so viel Vertrauen, dass sie leihweise auf einer 2-Mio.-€Violine von Guarneri (v. 1745) spielen darf. www.farida-music.com

Die Legende wetzt die Messer

Als XXL-Sterne-Koch Sergio Herman das legendäre „Oud Sluis“ schloss, weinte Belgien. Seither eröffnete er neue Restaurants, u. a. 2014 das innovative „The Jane“ (2 Sterne) in der ehemaligen Kapelle eines Militärhospitals in Antwerpen. Der Beweis, dass Kochen Sergios Religion ist. Daneben wetzte er noch andere Messer, entwickelte geniales Küchenzubehör und stylishes Geschirr für die Edel-Marke Serax. www.sergioherman.com + www.serax.com/en/sergio-herman

Grosse Ziele

Benedikt Stampa, der offiziell im Juli das Festspielhaus als neuer Intendant übernimmt, hat ehrgeizige Ziele. Er will „das musikalische Erbe Europas mit der Welt teilen“. Demnach soll sich die Kurstadt künftig mit renommierten Häusern wie denen in Aix-en-Provence, Paris Salzburg oder Frankfurt messen.

Erfahrung

Wer sich der Alternativmedizin zugeneigt fühlt, für den mag die Praxis von Ulrike Schüle das Richtige sein. Die Heilpraktikerin mit 40-jähriger Erfahrung behandelt mit einer Immun- und Regulationstherapie durch das eigens entwickelte Protokoll an Vitaminen und Mineralstoffen. www.colonhydro-therapie.de

44 | Rizzi & Co


Faszination Digital Art

Aus kolorierten Handzeichnungen, Fotos und Videosnaps kreiert die Baden-Badener Künstlerin Heike Kessler aufregende Digitalkunstwerke. Am liebsten im Teamwork mit Auftraggebern. www.ideezeichnen.de

Maltes hidden kitchen Originell, die Idee von Gastronom Malte Kuhn aus Baden-Baden: Seine „hidden kitchen“ verbirgt sich hinter einem Schokoladenregal, das abends zur Seite geschoben wird. Tagsüber gibt’s das Kaffeehaus, aber von Mittwoch bis Samstag kommt es ab 18.30 Uhr als Restaurant daher. www.malteshiddenkitchen.com

Rizzi & Co | 45


s e a f o o D 46 | Rizzi & Co

MEERESFRÜCHTE, DIE SO FRISCH UND FANTASIEVOLL AUF DEN TISCH KOMMEN, VERMITTELN SOFORT URLAUBSFEELING. WO UNSERE KÖCHE IHRE IDEEN FÜR NEUE KÖSTLICHKEITEN FINDEN? ZUM BEISPIEL AUF REISEN MIT KOLLEGEN. LESEN SIE WEITER …


Seafood Food & Drinks Frischer als frisch: Den Hamachi (junge Gelbschwanzmakrele) verarbeitet Mario Provenzano zu Sushi

Rizzi & Co | 47


Food & Drinks Seafood Eine Idee von Alexander Gillis: gegrillte Jakobsmuschel mit konfierten (in Ă–l eingelegten) Kirschtomaten

48 | Rizzi & Co


Gemeinsam kreierte das KĂścheteam dieses Plateau de Fruits de Mer speziell fĂźr den Genuss auf der Sommerterrasse: Schwertmuscheln, Langustinos, Seeigel, Caviar, Austern Fines de Claires und Vongole


Food & Drinks Seafood

Eine Herausforderung! Sebastian Holy erdachte diesen Monster-Burger vom Black-Angus-Beef mit gegrilltem halbem Hummer und CocktailMayonnaise fßr alle, die mal wieder so richtig reinhauen wollen ‌

50 | Rizzi & Co


Rizzi & Co | 51


Food & Drinks Seafood

Bestechende Einfachheit: Spanische Atlantik-Sardinen in der Dose mit knusprig krossem Brot gibt’s im RIZZI


Seafood Food & Drinks

Vorspeise mit Heimat-Touch von Chefkoch Sebastian Holy: Black-Forest-RäucherforellenTatar mit grünem Pesto

Rizzi & Co | 53


Food & Drinks Seafood

Sashimi vom Lachs, Yellow Fin Tuna, Hamachi, Buttermakrele, Seeigel, Gambas und Jakobsmuscheln by Sushi-Chef Dinh Tuan Do

54 | Rizzi & Co


Food & Drinks Seafood

Meerspinne und Jakobsmuscheln aus dem Atlantik vor der Westküste Galiciens

Das wilde Innere Galiciens beherbergt diese biodynamische Weinplantage auf über 1 000 m ü. M.

Reise nach Galicien

In solchen Kellern wird Wein gelagert, der selbst in Spanien als Geheimtipp gilt

RIZZI & CO-Herausgeber Peter Schreck lud Drei ChefKöche seiner Restaurants zu einer Brainstorming-Tour der besonderen art ein.

D

er Wind war noch ziemlich kalt, als sich die RIZZI & CO-Küchenchefs Mario Provenzano (THE GRILL, 2. v. l.), Sebastian Holy (Wirtshaus zur Geroldsauer Mühle, M.) und Alexander Gillis (RIZZI, 3. v. r.) aufmachten, um Galicien und damit den äußersten Nordwesten der Iberischen Halbinsel zu erkunden. „Perfekt für unser Brainstor-

ming“, sagt Holy. Es war eine schöne, wenn auch anstrengende Tour: „Zwei Weingüter pro Tag – das schlaucht.“ Organisiert hatte die Reise der Weinhändler Daniel Varela aus Ettlingen. „Das Eindrucksvollste für uns Köche war aber der Markt in Manzaneda. Von unseren neuen Erfahrungen werden unsere Gäste in Zukunft sehr profitieren.“

Peter Schreck (l.) mit Chefköchen und Wein-Freunden wie Robustiano Fariña Padin (3. v. l.) und Daniel Varela (2. v. r.)

56 | Rizzi & Co

Austern von der Bank werden in der Hafenstadt Vigo angeboten

Hoch gehandelte Rarität aus einer nordspanischen Wein-Sammlung

Gegrillten Pulpo kann man überall in der Region vom Feinsten genießen


Miami Spice

Schon längst hat sich die sonnige Metropole zum heimlichen Star der Gourmet-Szene entwickelt. Mitten im Herzen Floridas locken innovative Kßchen Besucher und Gäste aus aller Welt an.


Miami Food & Drinks

S

eit Langem sind es nicht mehr nur renommierte Gastro-Kritiker, die die neuen Hotspots im Foodbereich definieren. Durch innovative Konzepte, kreativen Zutateneinsatz und die nötige Prise Coolness setzen Restaurants und ihre Chefköche selbst ihre ganz eigenen Duftmarken und locken Feinschmecker in ihre Räumlichkeiten. Das beste Beispiel hierfür sind zurzeit die angesagten Locations in Miami, die sich zu absoluten Favoriten in Sachen kulinarische Genüsse entwickelt haben.

Kreative Chefs mit eigenem Style

Mit der neuen Generation an talentierten Köchen hat die Gastro-Szene in Miami echte Unikate an ihrer Spitze. Ganz bewusst gehen sie neue Wege, legen Wert auf den Einsatz von frischen Produkten und kreieren ihre ganz eigene Interpretation von Haute Cuisine. Ein gutes Beispiel hierfür ist das Restaurant „Alter“, mit Brad Kilgore an der Spitze. Sein Ziel: mit seinen Menüs eine aromatische Weltreise zu schaffen. Einflüsse aus der ganzen Welt komponiert er mit regionalen Zutaten zu völlig neuen Gerichten. Hier trifft Rindertatar auf den Geschmack von Kaktus und Erdnüssen oder Marshmallows auf Basilikum. Und für Fans der japanisch inspirierten Küche und

Jedes Gericht im alter ist ein kleines Kunstwerk und überzeugt nicht nur durch einen unwiderstehlichen und oftmals exotischen Geschmack, sondern auch durch eine absolut einmalige optische Inszenierung

Jeremy Ford ist der kreative Kopf und die treibende Kraft im Stubborn Seed und erzeugt mit seinen außergewöhnlichen Gerichten wahre Geschmacksexplosionen

Rizzi & Co | 59


Food & Drinks Miami

von ebensolch kreativen Cocktailkreationen bietet Brad Kilgore mit dem „Kaido“ ein Feuerwerk an Tokio-Style-Genüssen. Hier trifft knuspriger Reis auf karamellisierte Kokosnusssoße und wird mit einem Hokkaido Sour frisch von der Bar kombiniert. Auch die Emanzipation von den unzähligen Hotels in Miami ist Teil der jungen Bewegung. Jeremy Ford im „Stubborn Seed“ rockt mit lauter Musik, lässigem Style und ganz ohne die Rückendeckung eines Hotelriesen den Bezirk South Beach. Eine Creme aus frischen Kichererbsen mit Fenchelpollen und Kartoffelbrot sind dort ebenso zu genießen wie Melone mit einem Püree aus unreifen Pfirsichen.

„Köche, die ihr eigenes Ding machen wollen, sind auf dem Vormarsch.“

Brad Kilgore (rechts) und sein Geschäftspartner Nico de Soto (links) lassen im KAIDO fernöstliche Gourmetträume wahr werden. Japanisch inspirierte Gerichte mit frischem Fisch und viel Gemüse sind typisch

Allgegenwärtig ist vor allem immer noch der Einfluss der lateinamerikanischen Küche. So verwundert es nicht, das Carlos García sich Downtown Miami als Standort seines zweiten erfolgreichen Restaurants „Obra Kitchen Table“ ausgesucht hat. Der gebürtige Venezolaner serviert südamerikanisch geprägte

Die Tokio-inspirierte Optik zieht sich durch das gesamte Restaurant und besticht mit klaren Linien, edlen Materialien und mystischer Beleuchtung. Selbst die Aufmachung der Cocktails passt perfekt in das Stylekonzept

60 | Rizzi & Co


Stylishes Interieur trifft perfekt arrangierte Speisen. Das JUVIA kredenzt seinen Gästen vor allem Leckerbissen aus dem Meer und interpretiert Fisch, Meeresfrüchte, aber auch Dessert ganz neu

Gerichte wie Seeigel mit hauchdünnen KartoffelPommes und Spiegelei oder Lammkoteletts mit Blumenkohl-Tempura und kocht sich damit in die Herzen seiner Gäste.

Aufsehenerregend lecker

Wer neben einer hochklassigen Speisekarte mit Highlights wie Sonne und Meer aufwarten kann, der nutzt dieses Kapital natürlich. Und so überzeugen etliche Locations nicht nur mit einer Explosion an gutem Geschmack, sondern auch mit einer atemberaubenden Sicht über die Skyline von Miami. Wie zum Beispiel das angesagte „Juvia“. Auf der stylishen Terrasse hoch über den Dächern der Stadt genießt man cremiges Risotto mit Königskrabbe und grünem Spargel oder Tiefseemuscheln mit geschmorten Pilzen. Moderne, coole Beats und ein einmaliger Sonnenuntergang inklusive.

Casual, aber nicht weniger exklusiv: das Obra kitchen table mit seiner offenen Küche samt riesigem Holzkohlegrill. An der Spitze: Inhaber und Chefkoch Carlos García aus Venezuela

Rizzi & Co | 61


Summertime Für unsere Sehnsuchtszeit hat Faouzi Baccouche drei Drinks vom Feinsten kreiert. Die dürfen Sie natürlich auch schon testen, Wenn sich Summer & sunshine mal nicht so pünktlich einstellen wie das Verlangen nach den Köstlichkeiten des Chefbarkeepers von The Grill.

Rinquinquin Zutaten 4 cl Rinquinquin 10–20 ml Tonic Water (z. B. Schweppes Dry Tonic) Garnitur aus Zitronenzesten, Himbeere und Physalis Zubereitung Den Likör mit einigen Eiswürfeln in ein Weinglas geben. In beliebiger Menge mit Tonic Water auffüllen. Sehr belebend! Trend Erfrischender Cocktail, den man auch zu Pasteten und zu fruchtigen Desserts genießen kann. Rinquinquin ist ein französischer Aperitif und hat seinen Ursprung im Durance-Tal in der Provence. Er wird auf Basis sorgfältig ausgesuchter Pfirsiche hergestellt. Der Rinquinquin-Aperitif à la Pêche begeistert schon beim Einschenken durch sein intensives Frucht-bouquet. Mein Tipp für alle, die Tonic nicht so gern mögen: den Drink einfach mal mit Soda, Ginger Ale oder pur auf Eis probieren.


SUMMERDRINKS FOOD & DRINKS

Glossy Daiquiri Zutaten 6 cl weißer Rum (Havana Club 3 Años) 4 cl frisch gepresster Zitronensaft 2 cl Rohrzuckersirup 1 cl Maraschino (Maraska-Kirschlikör) Zubereitung Zutaten mit 6–8 Eiswürfeln im Shaker kräftig mixen, bis er sich kalt anfühlt. Nach 10 Sek. durch ein sehr feines Barsieb in eine gut gekühlte Cocktailschale seihen. Garnitur: Cocktailkirsche. Trend Der perfekte Drink vor und nach Seafood. Glossy Daiquiri hat seinen voll-runden Geschmack und strahlenden Glamour durch die Zugabe von Zitronensaft (sonst Limetten- oder Grapefruitsaft).

Sloe Gin Sour Zutaten 5cl Sloe Gin (Monkey Sloe Gin) 3 cl frisch gepresster Zitronensaft 2 cl Rohrzuckersirup Garnitur aus einer Grapefruitscheibe sowie Granatapfelkernen Zubereitung Die Zutaten mit Eiswürfeln in einen Shaker geben. Kräftig und gut schütteln, bis es kalt wird. Nach etwa 10 Sek. in ein Tumbler-Glas abseihen. Trend Sloe Gin wird leider viel zu selten angeboten. Vielleicht, weil viele nicht wissen, wie großartig man ihn mixen kann. Dabei suchen wir doch immer nach frischen, fruchtigen Farben für lebendige Summerdrinks. Der gute alte Sloe Gin (aus den Früchten des Schlehdorns) ist übrigens altbekannt: Früher nannte man ihn auch Schlehenfeuer.

Rizzi & Co | 63


CAVIAR

genau wie Champagner oder Hummer gilt Kaviar immer noch als Synonym für kulinarischen Luxus. Doch schon längst erobert die Köstlichkeit aus dem Meer alle Trendküchen der Welt – zu recht.


Caviar Food & Drinks

Das perfekte Duo: Seit 15 Jahren Beluga-Kaviar und begeistert Intenein erstklassiger dantin: Nicola May Belvedere-Wodka

Die Vielfalt an Farben und Formen des Kaviars ist riesengroß

S

chwarzes Gold – ein oft genanntes Äquivalent für Kaviar. Klassischerweise versteht man darunter die gesalzenen Eier bzw. den Rogen verschiedener Störarten. Früher wurde dieser vor allem in Russland in der Wolga und im Großraum des Iran im Kaspischen Meer gefangen und in aller Herren Länder exportiert. Durch den Status als Delikatesse stieg ab dem 19. Jahrhundert die Nachfrage nach Kaviar stetig und damit auch der Preis. Allerdings bedroht die massive Überfischung der Meere seit den 80er- und 90er-Jahren den Bestand der Störe massiv. Als Folge dessen ist der sogenannte „Wildkaviar“ beinahe weltweit verboten und wird mittlerweile von qualitativ hochwertigem Zuchtkaviar abgelöst.

Eine Delikatesse im Wandel

Durch jahrelange Forschung in der Aquakultur und den Bau moderner Zuchtanlagen ist das Kaviar-Angebot heutzutage wieder einigermaßen im Gleichgewicht. Durch Kreuzungen und passionierte Experten gibt es mittlerweile die unterschiedlichsten Sorten und Ausprägungen. Die Größe der Eier,

Pasta, Ei und Kaviar passen hervorragend zusammen

Wilder Stör ist mittlerweile selten geworden

Kaviar im Trend

Eine klassische Kombination: Kaviar mit Kartoffeln

Farbe und Konsistenz variieren dabei und sorgen für eine unglaubliche Geschmacksvielfalt. Natürlich gibt es aber trotz dieser Entwicklung qualitative Unterschiede. Der Beluga-Kaviar gilt immer noch als der ungeschlagene Star und zeichnet sich sowohl durch seinen vorzüglichen und feinen Geschmack als auch durch seinen hohen Preis aus. Als Faustregel gilt generell: je größer das Korn, desto teurer der Kaviar. Auch die „Haut“, also die Konsistenz der einzelnen Eier, ist ausschlaggebend und ein wichtiger Indikator für die Qualität.

Lange Zeit als eine Speise der Zaren, Könige und Kaiser gehandelt, hat der Kaviar mittlerweile den Sprung auf die Teller der Welt geschafft. Immer noch als absolute Delikatesse eingestuft, veredelt er nun auch bodenständige Gerichte und verleiht ihnen den gewissen Twist. Ähnlich wie der Trüffel wird er nun beispielsweise bei raffinierten Nudelgerichten als Topping verwendet und macht aus cremigen Tagliatelle eine luxuriöse Köstlichkeit. Auch ausgefallene Kreationen wie Pommes mit Crème-fraîcheHaube und Kaviar sind keine Seltenheit mehr und zeigen seine unglaubliche Vielseitigkeit. Für alle Fans von Klassikern gilt jedoch weiterhin: Kaviar in Kombination mit Ei und Toast ist und bleibt ein zeitloser Genuss.

Rizzi & Co | 65


Die Sommerhalde ist eine Kessellage, wo auf rotem Porphyr tiefdunkelrote Spätburgunder angebaut werden

Einmalige

Lagen

Johannes Kopp ist ein Vollblut-Winzer, der immer versucht, das Beste aus den Böden seiner Heimat zu holen. So entstehen Weine, deren Charakter von den unterschiedlichen Untergründen und dem ausgeprägten Mikroklima der verschiedenen Lagen geformt wird.

Johannes Kopp auf einer Trockenmauer vor etwa 50 Jahre alten Rieslingstöcken in der Steillage Feigenwäldchen


Weingut Kopp Food & Drinks In der Lage Feigenwäldchen wachsen besondere Rieslinge auf Buntsandstein. Im Vordergrund: eine alte Sonnenuhr

E

wald Kopp begab sich 1996 auf einen steinigen Weg: Er begann selbstständig Wein anzubauen und ihn zu vermarkten. Innerhalb weniger Jahre baute er aus dem Nichts ein renommiertes Weingut auf, das viele Erfolge verbuchen konnte und mehrfach für den besten Spätburgunder ausgezeichnet wurde. 2012 verstarb er und sein Sohn Johannes übernahm das Weingut in der Ortenau unerwartet, aber nicht unvorbereitet: Er machte Ausbildungen in den Weingütern Dr. Bürklin-Wolf in der Pfalz und Bleasdale in Australien.

Der Klosterburgfelsen wird wie früher mit einem Seilzugschlitten bearbeitet

Charakter durch die Vielfalt der Böden

Von seinem Vater übernahm Johannes Kopp ein Weingut mit hoher Bodenvielfalt auf engstem Raum. Es werden etwa 31 Hektar naturnah auf Buntsandsteinverwitterungsböden, Rotliegendem, Löss- und Tonböden, Oberkarbon und dem besonders siliciumreichen Gestein des roten Porphyrs bewirtschaftet. Die verschiedenen Untergründe mit ihrem jeweils spezifischen Mineraliengehalt sind maßgeblich für den Charakter der Weine verantwortlich. Dazu kommt ein ausgeprägtes Mikroklima der Lagen, das dabei hilft, feinste Nuancen herauszuarbeiten. Seit 2009 bewirtschaftet das Weingut exklusiv die Monopollage Feigenwäldchen und steckt viel Herzblut in Erhalt und Pflege der alten Reben in den Weinbergen des Klostergutes Fremersberg. Lohn der Arbeit: einzigartige Rieslinge. Viel Sonne, optimale Tagestemperaturen, kühle Nachtluft und kaum Frost sorgen dafür, dass hier Weine in drei Qualitätsstufen und ein Sekt produziert werden können. Doch auch die anderen

Der rote Porphyr ist ist mitverantwortlich für die tiefrote Farbe des Burgunders

Rizzi & Co | 67


Food & Drinks Weingut Kopp

Eine Auswahl der verschiedenen Weine, die das Weingut Kopp anbietet

fünf Lagen, die vom Weingut bewirtschaftet werden, bringen exklusive Weine hervor. Spezialisiert ist Kopp auf Burgunderund Rieslingweine, es gehören aber auch Chardonnay, Sauvignon Blanc und Scheurebe zum Sortiment. Jüngstes Projekt war die Reaktivierung des Varnhalter Klosterbergfelsens. Der ex­ trem steile Weinberg mit genialer Bodenbeschaffenheit wurde mit rund 8 000 burgundischen Spätburgunder-Reben rekulti-

viert. Das Gut arbeitet mit offener Maischegärung bei den Spätburgundern, die weißen Burgunder reifen zum Teil in Barriques. Feigenwäldchen Riesling aus den Terrassen wird spontan im Holzfass vergärt. Im Augenblick zieht es den leidenschaftlichen Wein-Verrückten Johannes Kopp zeitweise nach Südafrika, wo er eine Kooperation mit einem lokalen Winzer einging, siehe Kasten unten.

Die Maischegärung im Holzgarständer – traditionell, wie in Burgund

Südafrika

Johannes Kopp lehnt auf WeißweinBarrique-Fässern im Weinkeller

68 | Rizzi & Co

Während seiner Zeit in Australien lernte Johannes Kopp den Kellermeister Chris Swanepoel aus Stellenbosch/Südafrika kennen. Gemeinsam verabeiten sie die besten Trauben vom Simonsberg in Stellenbosch zu Cabernet Sauvignon und Chenin Blanc. Sie verkaufen die handgemachten Weine unter dem Namen „Kontras“, was auf Afrikaans Kontrast heißt und für die Gegensätze in Südafrika stehen soll. Die Etiketten mit Flora und Fauna der Gegend wurden von einem südafrikanischen Künstler entworfen.


EIN RAUM VOLLER IDEEN. UND DIE PASSENDEN MÖBEL DAZU.

EAMES SOFT PAD ARM CHAIR 216

Lassen Sie sich inspirieren – von der neuen Art der Bürokonzeption! Innovative Lösungen und praktische Möbel für jeden Bedarf: Unser neuer Showroom bietet Ihnen unzählige Ideen und Inspirationen zur modernen Bürogestaltung. Mit Möbeln und Büro-Lösungen von:

Karlsruhe

Kaiserstraße 130 / 76133 Karlsruhe Tel. 0721 9172-412

Offenburg

Heinrich-Hertz-Str. 12 / 77656 Offenburg Tel. 0781 622-43

Mehr Informationen unter: fischer-office.de


7up Food& Drinks

KOSTBARKEIT

Nordmeer-bewohner

Keine Angst vor der Königskrabbe, sie ist eine Delikatesse, schmeckt ähnlich wie Taschenkrebs, aber viel intensiver. Diese King Crab (4,6 kg) kommt von den Lofoten, wo das Wasser kühl und frisch ist. Preis pro Kilo hierzulande: ca. 90 Euro.

Ein bisschen versteckt, aber eine kleine, feine Perle der Kulinarik in der Kurstadt: Im eleganten NIGRUM (restaurant-nigrum. de) in der Baldreitstraße kocht der Österreicher Ronald Ettl, der sein Handwerk bei zahlreichen Sterneköchen erlernte.

Kaffee mit Leidenschaft Markus Schlotter von life & Coffee in Sinzheim machte seine Passion für Kaffee zum Beruf: Er überprüft die Fair-Trade-Ernten sehr oft persönlich vor Ort, röstet selbst, gibt Barista-Kurse. Infos: www.life-coffee.de

Die Eis-Orgie … … geht wieder los. Spezialist dafür ist Claudio Colle vom legendären Eiscafé Capri. Auch das jüngste „Baby“ wächst rasant: der Mini-Eisshop ColleGelato mit dem Mega-Angebot am Leopoldsplatz!

Maximales Jubiläum Das schaffen wenige: MAX’S BAR Club Lounge von Thomas Filomeno gibt’s seit 23 Jahren! Und es ist immer eine super Idee, am Wochenende einen Drink an der Bar zu nehmen. Congrats! www.maxs-baden.de

Lust auf Trüffel?

Stylish grillen

Gutes Handwerk, beste Qualität, perfekte Form! Die Schöpfung des OriginalFeuerrings ist die stylishe Antwort des Künstlers Andreas Reichlin auf schnöde Gartengrills. www.feuerring.ch

70 | Rizzi & Co

Die gibt’s im RIVAZZA in der Gernsbacher Straße. Entweder gerieben mit Pasta, auf Pizza oder als „Taglioni Rivazza“ (Foto): dünne Bandnudeln mit einer Trüffelsahnesauce auf Rindercarpaccio, Rucola & Grana Padano! Köstlich …


W W W. F E U E R R I N G .C H


Im Farbenrausch: Gerhard Richters „Juni nº 527“ (1983)

Deutsch-französisches

Rendezvous

im Museum Frieder Burda kann man In der Ausstellung „Ensemble. Centre Pompidou – Museum Frieder Burda“ bis zum 29. September Meisterwerke aus zwei Ländern entdecken. 72 | Rizzi & Co


Museum Places

Z

Mit poetischer Ironie: Sigmar Polkes „Kinderspiele“ (1988)

eit für etwas ganz Besonderes: Vor 15 Jahren öffnete das Museum Frieder Burda seine Pforten in dem offenen, weißen Gebäude an der Lichtentaler Allee. Im Jubiläumsjahr beschenkt das Museum seine Gäste nun mit der Ausstellung „Ensemble“, die zum Rendezvous zweier Kunst­ institutionen und zweier Länder wird. Gemeinsam mit dem Centre Pompidou in Paris, dem Frieder Burda als Kunstsammler schon lange freundschaft­ lich verbunden ist, bringt es Meisterwerke aus bei­ den Sammlungen nach Baden-Baden. Kuratiert hat die Ausstellung Brigitte Leal, stellvertretende Direktorin des Musée national d’art moderne im Centre Pompidou.

Kunst- und Zeitgeschichte im Blick

In den lichten Ausstellungsräumen entspinnt sich mit über 100 Gemälden, Fotografien und Skulpturen ein deutsch-französischer Dialog, der die Zeit vom Nationalsozialismus und dem Zweiten Weltkrieg über die Versöhnung beider Länder bis heute umfasst. So wird der Museumsbesuch zu einer Rei­ se durch die Kunst- wie auch die Zeitgeschichte. Georg Baselitz, Marc Chagall, August Macke, Pablo Picasso, Sigmar Polke, Gerhard Richter: Die Liste der großen Namen ist lang, die Auseinandersetzung mit deutsch-französischer Vergangenheit und Erin­ nerungskultur spannend. Ein weiteres Highlight der Ausstellung ist die Sektion zur Fotografie der Moderne, in der zahlreiche Arbeiten deutscher Im­ migranten zu sehen sind, die in den 20er- und 30er-Jahren in Paris lebten. Auch hier gilt: Es gibt viel zu entdecken.

In den Straßen von Paris: „Ohne Titel (La cigarette)“ von Marianne Breslauer (1937)

Expressives Porträt eines Tänzers: „Georges Pomiès“ von Maurice Tabard (1929)

Architekturjuwel im Grünen: das Museum Frieder Burda

Rizzi & Co | 73


Der Mühlenmarkt bietet regionale, biologische Ware aus Schwarzwald und Vorgebirgs­ zone an

Die Metzgerei: Beim Biofleisch vom Geroldsauer Hochlandrind sowie den anderen Fleisch- und Wurstprodukten stehen Qualität, Geschmack und artgerechte Tierhaltung im Fokus

Alles dreht sich um die

Mühle

2015 schuf Familie WEINGÄRTNER DAS TOR ZUM SCHWARZWALD: DIE GEROLDSAUER MÜHLE. Sie IST HEUTE EIN KOMPLEX, DER AUCH VON DER FANTASIE UND DEM ENGAGEMENT SEINER PÄCHTER LEBT.

Renate und Martin Weingärtner mit ihren Söhnen Peter und Felix

74 | Rizzi & Co

Effektiv arbeiten: beste Bedingun­ gen in Tagungs­ räumen bis 170 m² mit Service und moderner Technik


Geroldsauer Mühle places In Renate Weingärtners Boutique „Heimatliebe“ finden Sie stylishe Accessoires und originelle Geschenke

Bäckerei Dreher: Hier wird das Holzofenbrot täglich frisch vor Ort gebacken Rund um die Mühle erwartet die Besucher wunder­ schöne Natur, wie die Geroldsauer Wasserfälle

Klein, aber fein und mitten in der Natur: Im Gästehaus gibt es vier Zimmer und zwei Suiten

Alles ist möglich: von der Veranstaltung in Eventräumen (für 170 Pers.) bis zur kleinen Feier im Jagdzimmer

Aus der eigenen Fischerhütte gibt es geräucherten Fisch

Das Wirtshaus hat 400 Außenplätze. Die meisten im weitläufigen Biergarten

Rizzi & Co | 75


places geroldsauer mühle

Im Gasthaus zur Geroldsauer Mühle bietet Gastronom Peter Schreck regionale Hochgenüsse – fürs Auge und für den Magen Der Biergarten lädt zum Verweilen ein

In den Gasträumen haben rund 140 Personen Platz

Gemütliche Abende am Kamin fördern die Geselligkeit

76 | Rizzi & Co


So lecker! Das perfekte

WIENER SCHNITZEL

ND M A RC O U

CHR IST IA

N K R UG

unserer Qualität fßr hohe nten aus n ra e h fe te ie s W ir twaren, L derns te rs u W d n ung , m o Fleisch - u n U m ge b sam mit der nahe s gemein a d d n u n o ent daran ti k m u e Prod ! it Engag m s a d , m egeis tern a ieder zu b einem Te w r e m Sie im arbeitet,


Fincalaplaca

#MeerGenuss

#CozyNights

Elements

#lassdichverwĂśhnen

#LunchTime

#bestofIbiza Feiern, Feinschmecker, Fernweh: Die Partyinsel Ibiza begeistert mit zahlreichen tollen (Gourmet-)Hotspots.

#BonAppĂŠtit

#SummerLounge

IbizaMed

78 | Rizzi & Co

#Chillout

#HappyHour

Izakaya

#rundumlecker


Insta-Ibiza Places

#Pooltime

#jetztwirdsbunt

#BeachBar

#justrelax

#Tradition

#GuteAussichten

Nobu

#Abtauchen

TratorriadelMar

#KreativKĂźche

#Ankersetzen Aguas

#Sehnsucht

#Infinity

Auch ein Fan von Instagram? Besuch uns! @wirtshausgeroldsauermuehle @rizzibadenbaden @thegrillbadenbaden @bernstein.club

#Delikat(essen)

Rizzi & Co | 79


Wedding Places DAS HOCHZEITSDATUM STEHT, JETZT gilt ES NUR NOCH DIE RICHTIGE LOCATION FÜR DIE TRAUMHOCHZEIT auszusuchen. Mit dem RIZZI WineBistro & Restaurant, The Grill im Casino Baden-Baden und dem Wirtshaus zur Geroldsauer Mühle samt Rehgarten eventraum stellen sich drei absolut auSSergewöhnliche Veranstaltungsorte vor.


Wedding places Passend für eine Sommerhochzeit: ein Special-Cocktail

RIZZI WineBistro & Restaurant Modernes Ambiente und cleaner Chic – das RIZZI lockt mit Côte d‘Azur Feeling, einer frischen mediterranen Küche und lässt so Visionen einer stilvollen Sommernachtshochzeit wahr werden. Die angeschlossene Gartenterrasse mit Platz für bis zu 120 Personen eignet sich hervorragend für einen eleganten Champagnerempfang unter blühenden Magnolienbäumen oder ein exklusives Hochzeits-Barbecue, bei dem Brautpaar und Gäste die letzten Sonnenstrahlen des Tages für sich verbuchen können. Das Restaurant selbst mit max. 90 Plätzen besticht durch seine gemütlichen und stylishen Räume, die charmanten französischen Brasserie-Chic verbreiten. Egal ob festlich edel oder leger unbeschwert, dem Geschmack des Brautpaares sind keine Grenzen gesetzt. Buchungsanfragen unter: info@rizzi-baden-baden.de

Der perfekte Empfang vor dem beeindruckenden RIZZI-Gebäude

Die stilvolle Sonnenterrasse mit einladend mediterranem Flair

Rizzi & Co | 81


Places Wedding

The grill Glamourös und extravagant – Paare, die ihrer Hochzeit eine Extraportion Luxus einhauchen wollen, werden sich im Casino Baden-Baden wohlfühlen (Einlass ab 21 Jahren mit gültigem Personalausweis oder Reisepass). Angrenzend an das Restaurant THE GRILL, bestechen die Räumlichkeiten durch opulentes Design in spektakulärem Ambiente. In direkter Nachbarschaft der BelleEpoque-Spielsäle werden Träume einer Märchenhochzeit Wirklichkeit. Festlich ein-

Exklusiv und trotzdem persönlich: das Ambiente des THE GRILL

82 | Rizzi & Co

gedeckt lassen sich exklusive Beef-Spezialitäten oder feinste Sushi-Kreationen individuell zu einem einmaligen Hochzeitsmenü zusammenstellen. Ein Eldorado für Gourmets und Feinschmecker. Mit Platz für max. 144 Personen und in außergewöhnlichem Ambiente ist eine rauschende Party garantiert. Buchungsanfragen unter: info@the-grill-baden-baden.de

Für unsere Blumendekoration steht uns unser treuer Partner Blumen Dürrschnabel zur Seite


Gemütlich und einladend, aber kein bisschen gewöhnlich

Wirtshaus zur Geroldsauer Mühle Hochzeiten im Vintagelook sind zurzeit en vogue und verlangen neben der richtigen Garderobe vor allem eine thematisch passende Location. Mit dem dezent illuminierten, offenen Dachgebälk, der rustikalen Holzoptik und den unzähligen Sprossenfenstern ist der Eventraum Rehgarten der Geroldsauer Mühle die perfekte Wahl für einen romantisch verträumten Festtag. Mit Platz für bis zu 150 Personen lassen sich regionale Spezialitäten und Schmankerl in uriger Gemütlichkeit genießen und zu späterer Stunde die eine oder andere Tanzrunde einläuten. Bei schönem Wetter ist zusätzlich die Rehgartenterrasse offen und kann beispielsweise perfekt für das Hochzeitsshooting genutzt werden. Ein besonderes Highlight: Für Gäste mit weiter Anreise und natürlich auch das Brautpaar stehen diverse Gästezimmer zur Verfügung. Buchungsanfragen unter: wirtshaus@geroldsauermuehle.de Tischlein, deck dich: Platz für Köstlichkeiten aus der Region

Der Rehgarten bietet genug Raum für kreative Ideen und Dekoration

Rizzi & Co | 83


Places Tagungen

Firmenevents mit persönlicher Note: Die Holzoptik sorgt für Gemütlichkeit

Schöner tagen U

Arbeit und Vergnügen symbiotisch vereint. Der Rehgarten in der Geroldsauer Mühle lässt keine Wünsche offen, wenn es um das perfekte geschäftliche Event geht.

rgemütliches und rustikales Ambiente trifft modernste technische Ausstattung. Lichtdurch flutetet (mit der Möglichkeit, komplett zu verdunkeln) und mit hochauflösendem Beamer und Klimaanlage bestückt, sind die Räumlichkeiten auf jede Art von Event mit bis zu 150 Personen vorbereitet. Egal ob Tagung, Seminar oder Workshop, der mit groben Holzdielen ausgelegte Raum bietet vor allem durch seine Größe maximale Flexibilität bei der Bestuhlung. Ob in Sitzreihen, U-Form oder an runden Tischen als Bankettaufstellung, alles ist möglich. In den Pausen sorgt das Wirtshaus für die kulinarische Verpflegung und lockt mit regionalen und saisonalen Köstlichkeiten. So lassen sich Firmenevents erfolgreich absolvieren und bleiben bei allen Teilnehmern angenehm im Gedächtnis.

84 | Rizzi & Co

Workshops mit Wohlfühl-Faktor: im Rehgarten Eventraum der Geroldsauer Mühle


Places wedding-Special

Sarah Niendorf Die Geschäftsführerin von „Zauberhaft Hochzeiten“ ist Wedding-Planerin mit Leib und Seele. Gemeinsam mit ihrem Team verwirklicht sie jedes Mal aufs Neue den Traum von der perfekten Hochzeit und schafft für jedes Paar unvergessliche Stunden. Egal ob pompös oder ganz schlicht im kleinen Kreis.

Die perfekte

Hochzeit

DAMIT DER EIGENE FESTTAG ZUM VOLLEN ERFOLG WIRD, GILT ES EINIGEs ZU BEACHTEN. HOCHZEITS-Profi SARAH NIENDORF VERrät einige ihrer TRICKS FÜR EINEN rundum GELUNGENEN TAG. 7. READY FOR DINNER Einem Stau am Buffet wird vorgebeugt, indem die Gäste (z. B. spielerisch mit speziellen, passenden Songs) tischweise aufgerufen werden und sich nach und nach bedienen dürfen.

1. FESTER ANsPRECHPARTNER Für alle Fragen, Belange und das gesamte Programm sollte es einen speziellen Ansprechpartner geben. 2. ÜBERSCHAUBARES PROGRAMM Weniger ist mehr. Einige HighlightProgrammpunkte lassen ansonsten Raum für gute Gespräche und viel ausgelassene Stimmung. 3. GETRÄNKEANGEBOT Hier gilt: Eine kleine, feine Auswahl an Spirituosen und nicht alkoholischen Getränken begleitet den Abend. 4. PERFEKTE VERTEILUNG Standesamt und Kirche bzw. die freie Trauung wenn möglich nicht auf ein und denselben Tag legen, um unnötigen Terminstress und zu viele Ortswechsel zu vermeiden.

86 | Rizzi & Co

5. KURZ UND KNACKIG Der Sektempfang (meist in Kombination mit kleinen Häppchen) läutet die eigentlichen Festlichkeiten ein und macht Lust auf mehr – deshalb immer zeitlich begrenzt halten. 6. TISCHORDNUNG Eine grobe Zuweisung der Gäste nach Tischen nimmt die anfängliche Scheu und schafft eine erste Orientierung in der Weddinglocation.

DER PERFEKTE ANTRAG Wie wäre es mit der Frage aller Fragen ganz romantisch in einem Hubschrauber hoch über den Wolken? Martin Eigner bietet Verliebten genau diesen besonderen Service an. Mehr Infos unter: eigner.engineeringconsult@gmail.com


wedding-special places

Alles für den großen Tag HOCHZEITSKLEID und -ANZUG, BLUMENSCHMUCK UND EHERINGE – WICHTIGE zutaten für eine rundum gelungene Hochzeitsfeier.

Blumen Dürrschnabel

Tischdeko & Blumenschmuck

Brautstrauß, Kirchenschmuck, die Dekoration der Location – die richtige Wahl der Blumen unterstreicht auf subtile Weise den Charakter der eigenen Hochzeit. Deshalb sollten Rosen, Schleierkraut und Co. zusammen mit einem erfahrenen Floristen ausgewählt und zusammengestellt werden. Das Team rund um Inhaber Kurt Dürrschnabel kreiert für jede Feier kleine persönliche Kunstwerke. Tipp: Saisonal denken und Blumen wählen, die in der jeweiligen Jahreszeit gut verfügbar sind.

Juwelier Hutschenreuter

Verlobungsringe & Hochzeitsschmuck Ein Schmuckstück für die Ewigkeit – Verlobungsringe ebenso wie die Eheringe selbst sollten mit Bedacht ausgesucht und vom Experten gefertigt werden. Nur so entstehen ganz besonders persönliche Stücke – so wie die Ringe von Juwelier Hutschenreuter in Baden-Baden. Tipp: Vorher inspirieren lassen. So kann der Traum vom perfekten Ring auch wirklich umgesetzt werden.

Brautsalon Lecher

Hochzeitskleider & Herrenanzüge Egal ob zarter Vintagelook oder moderner Trendschnitt, wenn die Braut sich wohlfühlt, ist das die beste Voraussetzung für ein gelungenes Fest. Der inhabergeführte Brautsalon Lecher berät Hochzeitspaare und sorgt sowohl bei der Braut als auch beim Bräutigam für den passenden Look samt Accessoires. Tipp: Die Outfits frühzeitig aussuchen, so können Brautstrauß & Co. perfekt abgestimmt werden.

Rizzi & Co | 87


7up

24-Stunden-Service

Places

Sandra Hoff, Inhaberin der Löwen Apotheke in der Innenstadt, geht mit der Zeit. Die Apothekerin berät ihre Kunden seit Langem nicht nur vor Ort und liefert im Nahbereich Medikamente. Inzwischen leitet sie auch eine anerkannte Versandapotheke im Internet: www.loewen-apotheke24.com

Frisch, frischer, Fisch Ideales Ziel für den Weekend-Trip: das idyllische Oostal. In der Forellenzucht Baden-Baden gibt’s die frischesten Forellen, Lachsforellen und Saiblinge – und man kann sie gleich vor Ort vernaschen! www.forellenzucht-baden-baden.de

Zeit für neue Hüte!

Boutique fürs Besondere

Knapp, aber noch erreichbar: Vom 29. Mai bis 2. Juni feiert die Rennbahn Iffezheim wieder ihr Internationales Galopprennen Frühjahrsmeeting. Ladys, holt die Hüte raus! www.baden-racing.com

Auf der Suche nach Neuem? Dann ist „CLARIS my goldie“ in Ettlingen erste Wahl. Neben großen Premiumlabels führt Cathy Golder mit ihrer Schwester Nadine auch junge Labels, darunter skandinavische Top-Designer wie Mbym, NA-KD und sogar ökologische Labels wie Armed Angels. @my.goldie

Brahmshaus Johannes Brahms wohnte in den Sommern 1865-74 im Lichtental 8. Zu seinen Ehren finden im heutigen Brahmshaus vom 11. bis 13. Okt. die 27. Brahmstage statt.

Weltstars im Sommer

Pop Art & CO. James Rizzi, van Apple, Warhol u. v. a. „Meister zeitgenössischer Kunst und Pop Art machen Spaß und sind eine gute Wertanlage“, sagt Joachim Elwert. Der renommierte Karlsruher Galerist hat stets Werke von etwa 30 Künstlern im Bestand. www.galerie-elwert.de

88 | Rizzi & Co

Das Festspielhaus bietet nicht nur einen neuen Intendanten (s. S. 42), sondern auch etliche Summer-Highlights: etwa das Gastspiel des Niederländischen Nationalballetts (21. + 23. Juni) und die Sommerfestspiele (6.–14.7.), u. a. mit Anna Netrebko. www.festspielhaus.de


Ohne Worte. Design und Performance sprechen für sich.

PROBEFAHRT GEFÄLLIG? probefahrt@krueger-werft.ch

FRAUSCHER 858 FANTOM AIR Eine neue Ära im Bootsdesign. Die perfekte Kombination von Fahrperformance und Design bietet Fahrspass in seiner reinsten Form. Jetzt bei uns sofort verfügbar.

KRÜGER WERFT AG Gottlieben – am Bodensee krueger-werft.ch | +41 71 666 62 05

Länge 867 cm Breite 249 cm Motor 300 –430 HP Tank 370 l Gewicht ab 2.500 kg 9 Personen Geschwindigkeit 40 –50 kn

Unser Spektrum Motorboote Liegeplätze Eigene Werft

Service Winterlager Veredelung Charter


Golf

Insider

Neben etwas geschick gehรถrt zum GolfSport vor allem die richtige Technik. Die Profis Leigh Whittaker und Michel Weber zeigen auf dem Golfplatz Baden-Baden, was es mit der richtigen Rotation, dem perfekten Schwung und absoluter Konzentration auf sich hat.

90 | Rizzi & Co


Golf Lifestyle

Warm-Up Um sich optimal auf den Golfschwung während des Spiels vorzubereiten, gibt es verschiedene kurze Trainingsübungen. Sie helfen, den eigenen Körper bewusst wahrzunehmen, und dehnen Muskeln und Sehnen. So werden Beweglichkeit, Balance und Anspannung aktiv unterstützt und geschult.

01

B Gleichgewicht & Hüftmobilität: Schläger greifen, rechtes Bein im 90°-Winkel anheben, nach rechts drehen, Oberkörper nach links drehen, Spannung halten, Seitenwechsel

A Schwungvorbereitung: Schläger vorn unten greifen, Bauch anspannen, Schultern drehen und Brustbein bei gleichem Abstand halten. Arme vom Körper etwas lösen und selbstständig schwingen

C Rückenstrecker: Schläger abstellen, Beine auf Abstand, Oberkörper nach vorn neigen. Rechten Arm unter linke Oberkörperseite führen. Seitenwechsel

Rizzi & Co | 91


Die optimale Schlagtechnik in Bildern: angefangen beim vollständigen Aufdrehen des Körpers bis hin zum dynamischen Abschlag. Konzentriert trainiert kann diese Abfolge das Spiel entscheidend verbessern und positive Auswirkungen auf den Score haben

02 Schlagtechnik optimieren Den einen perfekten Schlag per se gibt es nicht. Allerdings kann die eigene Technik weiter professionalisiert werden, um den Erfolg zu steigern. Dabei gilt es im wesentlichen vier Punkte zu beachten. Rotation: Vollständiges Aufdrehen des Oberkörpers. Gegebenenfalls mit Unterstützung der Hüfte, falls die Beweglichkeit es nicht zulässt, um den weiten Radius zu erlangen.

92 | Rizzi & Co

Radius: Weiter Abstand zwischen Händen und Körper am höchsten Punkt der Bewegung. „Angle of Attack“: Den Ball in der Aufwärtsbewegung treffen. Lockere Handgelenke durch Griffdruck bestimmen: über die gesamte Bewegung, um die Handgelenke flexibel zu halten. Sequenz: Die richtige Abfolge beachten, immer von unten nach oben, von innen nach außen.

Aus der seitlichen Perspektive ist deutlich zu erkennen, dass der Ball perfekt in der Aufwärtsbewegung getroffen wurde. So erhält er genug Schwung und die korrekte Richtung


Golf Lifestyle

03

Mythos „Kopf unten lassen“

Viele Spieler sind der Meinung, dass ein zu frühes Aufschauen Fehlschläge verursachen kann. Fakt ist jedoch, dass der Kopf sich während des Spiels in jede Bewegungsrichtung mitbewegen sollte, da sonst Verletzungen der Brustwirbelsäule und der Nackenmuskulatur verursacht werden. Fehlschläge entstehen häufiger durch getoppte Bälle, die verschiedene Ursachen haben können: – Treffen der oberen Hälfte des Balls – zu Frühes „In-den-Boden- Schlagen“ – Anziehen der Arme, wodurch sich der Schlägerkopf vom Boden entfernt und damit den Ball nur im oberen Bereich trifft

04 Das richtige training Sinn des Trainings ist, Aufgaben zu bewältigen, die der Spieler auf dem Platz erwarten kann, und diese Aufgaben mit möglichst wenigen Versuchen zu lösen. Das Training sollte sich daher an den Spielaufgaben des jeweiligen Platzes orientieren. Zudem werden Bewegungselemente und -teile überprüft und gegebenenfalls verbessert.

Rizzi & Co | 93


Lifestyle Golf

05

Rhythmus finden

Es gibt Tage, an denen man sein Körpergefühl nicht sofort wahrnehmen kann. Da der Rhythmus ein sehr essenzieller Faktor im Golfschwung ist, kann es helfen, die Augen zu schließen und bewusst den Schläger zu schwingen. Das bewirkt, dass sich der visuelle Wahrnehmungsbereich für eine kurze Zeit ausschaltet und der kinetische Teil aktiviert wird. Dadurch kann der Körper den Rhythmus selbst finden.

06

Pre-Shot-Routine

Zur Pre-Shot-Routine gehört neben dem Zielen zusätzlich ein Probeschwung, um einen kostenlosen Versuch für die Abfolge der Bewegungselemente zu erhalten und um das Gefühl für

07

den kommenden Schlag aufzubauen. Danach beginnt das Visualisieren, die Zielerfassung, der Eintritt in die Schlagzone und das eigentliche Handeln, also Spielen des Balls.

Golfen mit körperlichen Beeinträchtigungen

Ein Vorabgespräch mit einem Physiotherapeuten ist unbedingt sinnvoll. Er kann eingehend beraten und einen geeigneten Golfprofessional mit einer Zusatzausbildung im Bereich Golf und Gesundheit empfehlen. Diese sind speziell ausgebildet und können zusammen mit dem Therapeuten einen individuell abgestimmten Trainingsplan erstellen.

Ich habe zu viel gedacht

08

Spieler haben oft zu viele Schwung­ gedanken, die sie gleichzeitig ausführen wollen. Dabei kann sich der Spieler während des 1,4 Sekunden dauernden Schwungs effektiv tatsächlich nur mit einem Gedanken auseinandersetzen.

09 Hier und Jetzt Gedanken an das nächste Loch oder den letzten schlechten Schlag sind kontraproduktiv. Der Fokus sollte auf dem Hier und Jetzt liegen und die Konzentration auf der bevorstehenden Schlagaufgabe. Anfangs fällt das vielen Spielern oft schwer. Aber mit ein wenig Übung wird es von Mal zu Mal leichterfallen und den Score beim Spiel mit der Zeit deutlich senken.

Putten

10

Vor einem Turnier ist es wichtig, unter den gleichen Bedingungen zu trainieren, die der Platz und das Spiel später vorgeben. Daher sollte auch nur mit einem einzigen Ball geputtet werden. Im Training wiederum kann mit mehreren Bällen gespielt und trainiert werden. Tipp, um das Selbstbewusstsein währenddessen zu stärken: versuchen, so viele Bälle wie möglich nacheinander aus 1 m Entfernung einzulochen.

94 | Rizzi & Co


Leigh Whittaker ist in Bühl geboren und in Baden-Baden aufgewachsen, spielt seit ihrem 10. Lebensjahr begeistert Golf. Nach vier Jahren als aktive Profispielerin unter anderem auf der Ladies European Tour und der Symetra Tour ist die heute 32-Jährige seit 2017 im GC Baden-Baden in der Ausbildung zur Golflehrerin.

Michel Weber spielt bereits seit 1984 Golf. Angefangen als Caddy, trainiert und betreut der 1971 geborene Baden-Badener heute Nationalspieler, Leistungsgolfer und Spieler mit körperlichen Einschränkungen. Als zertifizierter Golf- und Gesundheitscoach und A-Trainer arbeitet er tagtäglich mit passionierten Sportlern und motiviert diese zu Höchstleistungen.


Hand in Huf für die Gesundheit Im Ani.Motion Institut sorgen tierische und menschliche Therapeuten für Heilung und Sensibilisierung. Die tiergestützte Psychotherapie ist ein Novum und wird erfolgreich in der Anima Tierwelt im Norden des Schwarzwalds praktiziert.

„Sture“ Esel sind Profis darin, Menschen zu zeigen, wie man sich abgrenzt und „Nein“ sagt

96 | Rizzi & Co


ANI.MOTION lifestyle

einen nachweislich heilenden Effekt, der durch die Arbeit mit dem Therapeuten noch verstärkt wird. So fördern sie beispielsweise Vertrauen und Selbstvertrauen, Mitteilungsbedürfnis, Sicherheit und Motivation des Patienten. Die tiergestützte Therapie ergänzt somit die klassischen Therapieverfahren wie Psycho-, Ergo- oder Physiotherapie um eine weitere, allumfassende Therapieform. Je nach Einsatzgebiet kommen im Ani.Motion Institut so unter anderem Hunde, Katzen, Kaninchen, Schafe, Esel oder Schweine als Therapeuten zum Einsatz – auf deren Wohlergehen Bettina Mutschler stets ein Auge hat. Bewährt hat sich die Therapie etwa bei Depressionen, Angst- und Panikstörungen und Belastungsstörungen nach Traumatisierungen.

Dr. Rainer Wohl­farth kümmert sich um die Menschen, Bettina Mutschler um die Tiere

M

it der Anima Tierwelt erfüllen sich Maria Wruck und Davina Schmitz den lang gehegten Traum eines Tierparks, in dem das Tierwohl an erster Stelle steht und die Besucher heimische Wildtiere in ihrer natürlichen Umgebung erleben. Noch werden im Nordschwarzwald oberhalb von Sasbachwalden die Schaufeln geschwungen, um das Projekt bau-

„Erstaunlich, wie gut Tiere sich auf Menschen einstellen.“ Davina Schmitz

auf dem Gebiet der tiergestützten Therapie. Die Auswahl und Ausbildung der Therapietiere ist Aufgabe von Bettina Mutschler, die durch die intensive Betreuung für jeden Patienten den idealen tierischen Begleiter wählt. Bei der tiergestützten Therapie agieren die Tiere selbst als Therapeut und öffnen für den menschlichen Kollegen Türen, die für ihn nur schwer erreichbar sind. Dies liegt vor allem an ihrer Unvoreingenommenheit, denn sie nehmen jeden Menschen so an, wie er eben ist – mit all seinen Unvollkommenheiten und Problemen. Allein die Nähe zu den Tieren hat schon

Barbet-Hündin Thimba ist ProfiTherapiehund

Auf einem Spaziergang freunden Mensch und Tier sich fast spielerisch an

lich voranzubringen. Gerechnet wird mit der Eröffnung im Jahr 2020, doch schon seit 2014 arbeitet das Team des Ani.Motion Instituts für tiergestützte Therapie an der sanften Heilung seiner Patienten. In diesen Therapieprozess werden die auf dem Gelände lebenden Tiere und die umgebende Natur des Schwarzwalds einbezogen und ergeben so eine perfekte Ergänzung zur Anima Tierwelt.

Partnerschaftliche Arbeit

Geleitet wird das Institut von Dr. Rainer Wohlfarth, einem anerkannten Experten

Rizzi & Co | 97


lifestyle style-Report

Baden-Baden

Shopping

Ob Internationale Designermode, Individuelle Einrichtungsstücke oder besondere Düfte – Baden-Baden hat für die GröSSe der Stadt eine immense Bandbreite an Shoppingmöglichkeiten zu bieten. Auf den Folgenden Seiten haben wir ein wenig Inspirationen für Sie.

98 | Rizzi & Co


www.marc-cain.com


lifestyle style-Report

Longchamp Luxuriöse Lederwaren – damit begann es. Heute reicht das Sortiment von Ledertaschen bis hin zu Sonnenbrillen.

S

pätestens seit der Kreation der LE PLIAGE, der an Origami erinnernden, leichten, faltbaren Tasche mit Reiterlogo, die manch eine Frau sicher in unterschiedlichen Farben und Größen besitzt, ist die Marke „Longchamp“ in Deutschland jedem Modekenner ein Begriff. Dabei fing die Geschichte des französischen Familienunternehmens vor über 70 Jahren mit einem ganz anderen Accessoire an: der Herstellung feiner, mit Leder besetzter Pfeifen. Der Gründer der

Die Boutique in einem der schönsten Gebäude der Stadt

Schuhe, Lederhandtaschen oder die LE PLIAGE – der Store in Baden-Baden bietet die komplette Kollektion

100 | Rizzi & Co

Marke, Jean Cassegrain, machte sich damit im Paris der Nachkriegszeit schnell international einen Namen. Bald schon fertigte man im eigenen Lederwarenbetrieb zusätzlich noch Handtaschen, Schuhe, Kleidung und Reiseaccessoires, allesamt aus hochwertigem Leder. Heute führen das Familienunternehmen die Geschwister Jean Cassegrain als Geschäftsführer, seine Schwester Sophie Delafontaine als Kreativdirektorin und Bruder Olivier als Entwickler der amerikanischen Boutiquen. Seit 2014 kann man die edlen Taschen, Schuhe und Accessoires für Damen und Herren auch im eigenen Store in Baden-Baden kaufen. Zusätzlich präsentiert das Verkaufsteam der Boutique seinen Gästen eine spannende Auswahl der Longchamp-Prêt-àporter-Kollektion. Ob man sich dann in die neueste Lederhandtasche verliebt oder doch ein weiteres Model der LE PLIAGE kauft, bleibt jedem selbst überlassen.

Longchamp Store Baden-Baden

Lange Straße 6 76530 Baden-Baden longchamp.com Öffnungszeiten: Mo.–Fr. 10 bis 19 Uhr, Sa. 10 bis 19 Uhr

Die Geschwister Jean Cassegrain und Sophie Delafontaine


TRADITION

&

Brautschmuck Brautjungfern-Sträuße Tischdekoration Autoschmuck Kutschen

INSPIRATION

Sie zum Strahlen zu bringen, ist unsere Leidenschaft.

Neugierde, Experimentierfreude, exzellentes Handwerk sind die Basis und der Motor, diese Mission für Sie

umzusetzen. Wir wollen begeistern, für den schönsten Tag in Ihrem Leben und die Blume ist unsere Sprache: Ausstattung von Location, Kirchen und sämtlichen gewünschten Räumlichkeiten.

Der florale Feinschliff für Ihre Hochzeit.

Lassen Sie sich auf unserer Homepage oder direkt bei uns vor Ort inspirieren.

www.blumen-duerrschnabel.de | Telefon: 0 72 22 - 2 21 04 | info@blumen-duerrschnabel.de Spichstraße 23, 76479 Steinmauern


lifestyle style-Report Die neueste Kollektion der Marke präsentiert im weißen Hochglanzeinrichtungsstil

Marc Cain Store Modeliebhaber finden im neu Gestalteten Store in Baden-Baden die aktuellen Kollektionen.

I

m Erdgschoss eines denkmalgeschützten Gebäudes in der Innenstadt von Baden-Baden präsentiert sich seit März 2018 der neu gestaltete Marc Cain Store. Seit über vierzig Jahren steht der Name Marc Cain für individuelle Designermode, die bei den halbjährlichen Fashion-Shows in Berlin auch internationale Stars begeistert. Der weltweite Erfolg des Modeunternehmens mit Stammsitz im südwestdeutschen Bodelshausen ist

nicht zuletzt der Pionierarbeit des Gründers Helmut Schlotterer zu verdanken. Dazu kommen die hohe Qualität der Teile mit perfekter Passform, innovative StrickKreationen und ein gutes Gespür für die neuesten Trends. Das Ergebnis sind moderne Kleidungsstücke und Accessoires, die dennoch immer ein bisschen anders und damit unverwechselbar sind. Die aktuellen Kollektionen finden Modefans natürlich auch in Baden-Baden.

Modern und dennoch zeitlos – die Designs von Marc Cain

Die lichtdurchfluteten Räume des Stores in Baden-Baden

Marc Cain Store Lichtentaler Straße 3 76530 Baden-Baden

www.marc-cain.com Öffnungszeiten: Mo.–Fr. 10 bis 19 Uhr, Sa. 10 bis 18 Uhr

102 | Rizzi & Co


e a r r i n g s - ku n z i t e , d i a m o n d s a n d g o l d | r i n g - to u r m a l i n e a n d p l a t i n u m


lifestyle style-Report

Axthelm Küchen Das Küchenstudio in Baden-Baden zählt zu den besten Deutschlands

Individuell und einzigartig – die Küchen von Axthelm

A

uf über 30 Jahre Erfahrung in der Umsetzung besonderer Küchen blickt das Ehepaar Axthelm von Axthelm küchenCreationen zurück. „Wir lieben Kunden mit ausgefallenen Wünschen und anspruchsvollen Planungen“, betont Bernd Axthelm. Schließlich wird das Küchenstudio nicht umsonst seit Jahren von renommierten Wohnzeitschriften an vorderster Stelle genannt. Im Studio selbst präsentiert sich die ganze Vielfalt moderner Küchen mit bekannten Marken. Wichtig ist den Inhabern gute Beratung der Kunden und die Qualität der angebotenen Produkte. Am Ende zählt das gute Ergebnis: Ihre Traumküche.

Birgitt und Bernd Axthelm

Axthelm KüchenCreationen Lichtentaler Straße 48, 76530 Baden-Baden

www.axthelm.de Öffnungszeiten: Mo.–Fr. 9.30 bis 12.30 Uhr und 14.30 bis 18 Uhr, Sa. 10 bis 13.30 Uhr

Schuback-Parfümerie Kosmetikbehandlungen und Düfte, die man nicht überall findet

E

Die Filiale der Parfümerie befindet sich direkt am Anfang der Fußgängerzone

104 | Rizzi & Co

rstklassige, kompetente Beratung rund um das Thema Duft, Pflege und Make-up. Das ist die oberste Maxime der Schuback-Parfümerien, zu denen seit vergangenem Jahr auch die Filiale in der Baden-Badener Fußgängerzone zählt. Irina Thomas und ihr Team bieten zudem spezielle Kosmetikbehandlungen mit hochwertigen Pflegeprodukten. Egal ob Augenbrauen-Styling, Wimpernlifting oder eine Hyaluronbehandlung – das Angebot ist vielfältig und bietet für jeden das Richtige. Zum Schluss noch ein besonderer Duft von „Creed“, „Montale“, „Kilian“ oder doch „Chanel“? Bei so viel Auswahl fällt die Wahl immer wieder schwer.

Das BadenBadener Team

Schuback-Parfümerie Sophienstraße 3 76530 Baden-Baden

www.schuback-parfuemerien.de Öffnungszeiten: Mo.–Fr. 9.30 bis 19 Uhr, Sa. 9.30 bis 18 Uhr


© Werbeagentur von Schickh

ch e cK- u p zentru m de r Ku r zen We Ge

Alle medizinischen FAchd is zi p l i nen unte r e in e m dAch

Wie stellen Sie sich den idealen Check-Up vor? Mit Fachärzten, die sich Zeit für Sie nehmen und Hand in Hand arbeiten. Ohne Wartezeiten. In einer Klinik, die über jahrzehntelange Erfahrung und die modernsten Geräte verfügt, mit Hightech-Radiologie und schnellen Ergebnissen aus dem eigenen Labor.

Herzlich willkommen bei uns in der Max Grundig Klinik. Nur 10 Minuten von Baden-Baden entfernt.

Fachkliniken für Innere Medizin und Psychosomatik, Check-up und Radiologisches Zentrum Schwarzwaldhochstraße 1, D-77815 Bühl, Telefon +49 7226 54-400 checkupzentrum@max-grundig-klinik.de, www.max-grundig-klinik.de


Hier werden Träume wahr So individuell wie die MArke Bentley selbst ist das interieur in jedem einzelnen fahrzeug. Ausgesuchte edelhölzer und feinstes leder geben im inneren den ton an und versprühen luxus pur.

E

s ist nicht nur der Geruch von Holz, der in den Werkstätten von Bentley in Crewe an die Werkstätten von früher erinnert. Es sind auch die Menschen hier, die mit großem handwerklichem Geschick diesen natürlichen Rohstoff aus seiner unbearbeiteten Form einer neuen funktionalen Bestimmung zuführen. Und dieser Geruch. Die Erinnerung. Was man längst vergessen glaubte, ist in Sekundenbruchteilen präsent. Nicht nur in der Nase – nein, im Herzen. Man riecht frisch gesägtes Holz. Und man erinnert sich an seine ersten eigenen Holzarbeiten oder Reparaturen unter liebevoller Anleitung des Großvaters oder wie man als Student aus Fichtenbrettern ein Futonbett gezimmert hat. Man schmunzelt innerlich, wie präsent das alles wieder ist. Gute Erinnerungen. Das versteht John Grego-

106 | Rizzi & Co

ry nur zu gut. Und ihm kann keiner etwas vormachen. Der 53-Jährige arbeitet seit gut 24 Jahren bei Bentley und inzwischen ist er „Team Leader Future Generation Project“. Wenn einer etwas über Holz weiß, dann er. Auch wenn sich Mike Harris bemüht, mitzuhalten: Der 21-Jährige, der soeben seine vier Jahre Ausbildung abgeschlossen hat und im Team aufgenommen ist, redet wahrscheinlich noch schneller, als er arbeitet. Obwohl: Auf Tempo kommt es bei Bentley gar nicht an. Sondern auf Akkuratesse und Qualität. Das handwerkliche Bekenntnis bedeutet keinesfalls, dass auf moderne Herstellungstechnik gänzlich verzichtet wird. Es ist das Zusammenspiel von handwerklichem Können und innovativer Technik, das diese Werkstücke zu etwas ganz Besonderem macht – sichtbar und spürbar für

„Fast ein Drittel aller Arbeitsgänge sind noch Handarbeit.“


anzeige

viele, viele Jahre. Holz ist außer Leder das wichtigste Ausstattungsmaterial in den Interieurs von Luxusautos. Bei Bentley bedeutet das: In der Individualisierungs-Abteilung gilt immer noch die Handarbeit als Maß aller Dinge.

Das Material der Wahl

Bei Bentley lagern klimatisiert die verschiedensten Holzarten im Wert von rund 100 000 Pfund etwa drei Wochen lang: „Wir haben hier verschiedene Schichthölzer“, darf Harris erzählen, „wie Eschenholz, Ahorn, Kastanie, Madrona, Vavona oder Walnuss.“ Was man ihn auch in Sachen Holz fragt – er hat die Antwort: „Unsere Zulieferer suchen das Holz in der ganzen Welt, und wir erwerben dann davon nicht unerhebliche Mengen. Wichtig sind gute und große Stücke, die man in dünne Scheiben schneiden kann: Für das Modell Mulsanne benötigen wir insgesamt 30 Quadratmeter Holz – auch wenn letztendlich nur vier Quadratmeter verbaut werden.“ Denn das Holz wird in Scheiben von 0,6 bis 0,7 Millimeter Dicke geschnitten, das bedeutet in etwa 80 Prozent Abfall des gesamten Holzeinsatzes. Dennoch gibt es derzeit kein anderes Fahrzeug mit mehr Holz im Innenraum als den Mulsanne – auch deshalb, weil zum Beispiel in den Türen noch Massivholz verbaut wird. Die Fertigung ist ein Mikrokosmos voller Konzentration. Geduld. Und Liebe zum Detail. Fast ein Drittel aller Arbeitsgänge sind Handarbeit.

Viele Arbeitsschritte im Interieurbereich von Bentley sind auch heute noch Handarbeit, so zum Beispiel die Feinbearbeitung der vielen Einzelteile aus Holz

Holz, Leder, Kaschmir

Einmal nachgerechnet stecken im Top-Modell 70 Stunden Holzarbeit, für die 17 Holzelemente in einem Continental werden etwa 20 Stunden angesetzt. Das Duo Gregory/Harris könnte noch stundenlang erzählen – über das Lackieren, von der Suche des richtigen Holzes, der Arbeit an Holzlenkrädern. Damit möglichst kein Bentley dem anderen gleicht, hat ein Kunde vor der Auslieferung erst einmal viel Freude mit der Individualisierung: Insgesamt sind rechnerisch über eine Milliarde Variationen möglich. Gewählt wird beispielsweise unter 114 verschiedenen, extra angemischten Karosserielacken, 24 Farben stehen für das edel duftende Leder der Sitze und der Innenverkleidung zur Verfügung – 17 Häute werden pro Fahrzeug verarbeitet. Eine eigene Abteilung wählt in akribischer Feinarbeit nur absolut makellose Häute ohne die kleinste Unebenheit aus. In der Sattlerei werden die selektierten Lederbahnen in das exklusive Interieur eines Bentley verwandelt. Hier werden die meisten Stiche noch von Hand gesetzt – selbstverständlich in der gewünschten Kon­

Teamwork in Perfektion. Alle Mitarbeiter verbindet die Leidenschaft und Hingabe zu ihrer täglichen Arbeit

Leder ist nicht gleich Leder: Die Auswahl des geeigneten Ausgangsmaterials ist eine der ersten und wichtigsten Arbeiten im weiteren Verlauf

Rizzi & Co | 107


Anzeige

trastfarbe des Kunden. Auch bei den kuschelweichen Teppichen fällt die Wahl unter 21 Farben schwer. Apropos kuschelweich: Wem danach ist, den Dachhimmel zu streicheln, der überrascht seine Fingerspitzen mit extra weichem Kaschmir.

Individuell & luxuriös

Das Geschäftsfeld der Fahrzeugindividualisierungen über das Programm Bentley by Mulliner gewinnt weiter an Bedeutung. Die Mehrzahl aller Käufer von Bentley-Automobilen entscheidet sich für eine maßgeschneiderte Individuallösung an ihren Fahrzeugen. Denn Zeitaufwendig, aber absolut individuell: Bei Bentley werden viele Nähte handvernäht und mit viel Fingerspitzengefühl veredelt

Der hochwertig verarbeitete Innenraum eines Bentley nach der Fertigstellung. Kontrastnähte in der Lieblingsfarbe des Kunden inklusive

Bentley – ein Synonym für einzigartige Autos im Luxussegment. Hier werden Exklusivität und Qualität perfekt in einem Fahrzeug vereint

108 | Rizzi & Co

„Bentley – das ist Handwerkskunst auf allerhöchstem Niveau.“ in der heutigen Zeit von Schnelllebigkeit und Massenproduktion sind zeitaufwendige Handwerkskunst und Individualität zum Inbegriff von Luxus geworden. Damit wird Bentley by Mulliner einmal mehr seinem Anspruch gerecht, Anbieter von Luxusautomobilen für außergewöhnliche Menschen zu sein, die ihren persönlichen Lebensstil bis ins kleinste Fahrzeugdetail zum Ausdruck bringen wollen. Wie John Gregory und Mike Harris wirbeln bei Bentley eine Fülle an Experten, allesamt Könner ihres Faches, um die Besitzer eines Bentley später nicht zu enttäuschen. Und wir verlassen Crewe in der Gewissheit, dass bei ihnen Materialien und die Zukunft von Bentley in allerbesten Händen sind.

Seit 2010 ist Bentley Stuttgart offizieller Vertrags- und Servicepartner von Bentley Motors und als einer der größten Bentley-Händler in Europa Ihr kompetenter Partner für Bentley-Neu- und -Gebrauchtwagen. Mit dem Betrieb in Singen hat das Autohaus Gohm seit 1988 langjährige Erfahrung mit der Marke Bentley. Dieses Know-how wurde mit dem zweiten Betrieb in Stuttgart weiter ausgebaut, um Ihnen die Leidenschaft weiterzugeben, mit welcher jeder Bentley in der Manufaktur in Crewe mit Liebe zum Detail von Hand gefertigt wird. BENTLEY STUTTGART Gohm Sportwagen GmbH Graf-Zeppelin-Platz 1 71034 Böblingen


FischerOffice LIFESTYLE

Einrichtungslösungen

Der moderne Showroom in Karlsruhe

für das Büro von morgen FischerOffice steht für die Entwicklung und Realisierung moderner Arbeitswelten. Inspiration bietet der Neue Showroom in der Karlsruher Innenstadt.

Stehen zum Probesitzen bereit: Bürostühle für jeden Geschmack

Geschäftsführer Constantin Hatz leitet das Familienunternehmen Ob minimalistisch oder elegant: Büromöbel für jeden Stil und Anspruch

W

enn es um die Gestaltung moderner Arbeitsplatz- und Bürokonzepte geht, ist FischerOffice mit der Erfahrung aus über 60 Jahren mit Arbeitswelten eine beliebte Adresse in der Region. Geschäftsführer Constantin Hatz, der den Familienbetrieb gemeinsam mit seiner Mutter leitet, weiß, worauf es bei der Entwicklung von besonderen Bürokonzepten ankommt: „Den ersten Schritt bei der Realisierung einer neuen Büroeinrichtung bildet für uns das Nachvollziehen der individuellen Anforderungen im Arbeitsalltag eines Kunden. Wir berücksichtigen außerdem alle räumlichen Voraussetzungen, ergänzen ein Möbelkonzept um gute Ideen

und führen das Ganze mit hochwertigen Markenbüromöbeln zu einem harmonischen Gesamtergebnis. Wir wählen und konfigurieren jedes Büromöbel genau auf die Vorstellungen und Bedürfnisse eines Kunden abgestimmt, um erfolgreiches Arbeiten zu ermöglichen und für ihn den optimalen Arbeitsplatz von morgen zu gestalten.“ Dafür können sich die

„Wir wollen für jeden Kunden den optimalen Arbeitsplatz gestalten.“

Kunden selbst Inspiration holen, im Showroom inmitten der Karlsruher Innenstadt. Dort findet man von ausgewählten Designermöbeln renommierter Hersteller wie Vitra, USM und Haworth über zeitlose Büromöbelklassiker bis hin zu funktionalen Arbeitsplatzlösungen alles, was Arbeiten im 21. Jahrhundert noch schöner macht. Ob man nun einen einzelnen Arbeitsplatz umgestalten möchte oder eine umfangreiche Veränderung größerer Räumlichkeiten plant: Das Expertenteam von FischerOffice steht Kunden mit ausführlicher Beratung von der Entwickung bis zur Realisierung zur Seite. Schließlich soll Arbeiten auch Freude bereiten – und ein schönes Ambiente ist definitiv die Grundlage.

Rizzi & Co | 109


7up PartyEvents

Gut besucht: Der Falstaff Pinot Noir Talk war für alle ein voller Erfolg

Pinot Noir Talk

Casino Baden-Baden & The Grill In vino veritas – ganz in diesem Zeichen stand die vom Wein- und Gourmetmagazin Falstaff organisierte Tagung am 26. Februar im Casino BadenBaden. 50 Winzer und Önologen tauschten sich im stilvollen Ambiente des Veranstaltungsbereichs im Casino Baden-Baden einen Tag lang zum Thema Spätburgunder und Pinot Noir aus. Ergänzt durch zahlreiche Fachvorträge z. B. zu „Pinots vom fünften Kontinent“ von Australien-Experte Thomas Curtius oder dem „Einfluss der Unterlagsrebe auf die Gerbstoffe“ der Forscherin Magali Blank, fand ein reger Erfahrungsaustausch unter den Kollegen und Experten statt. Natürlich durfte die Nachverkostung von Weinen aus der gerade abgeschlossenen Spätburgundertrophy nicht fehlen – inklusive der anschließenden Siegerehrung.

Bester Wein aus besten Gläsern: das neue Riedel-Glas „Performance Pinot Noir“

Die Gewinner der Trophy v. l. n. r.: Peter Perabo (1. Platz), Fritz Keller (1. Platz) und Johannes Jülg (3. Platz)

Der aktuelle Wein Guide von Falstaff: ein zuverlässiger Führer der besten Tropfen 2019

110 | Rizzi & Co


Party-Events 7up

Stilecht auf Eis: Champagner der Extraklasse

Falstaff meets Casino

The Grill

Exklusives Event mit Moët Hennessy

Turf Vibes

Club Bernstein Never stop. Anlässlich des Frühjahrsmeetings auf der Rennbahn in Iffezheim lädt der CLUB BERNSTEIN am 31. Mai wieder zu einem unvergesslichen Abend ein: Im Anschluss an die Championatsehrungen lockt die Eventreihe „Turf Vibes“ mit heißen Beats und Special Cocktails und sorgt bei allen Partyhungrigen für eine garantiert durchtanzte Nacht. An den Turntables steht bis in die frühen Morgenstunden der Top-DJ und Musikproduzent Phil Fuldner und bringt mit seinem einmaligen Mix den eleganten Casinoclub zum Beben. www.bernstein-club.com

Lecker, prickelnd, elegant: Am 17. Mai kommen ChampagnerLiebhaber und -Kenner in der einzigartigen Atmosphäre des Casino Baden-Badens voll auf ihre Kosten. Ab 19 Uhr serviert THE GRILL ein hochklassiges 5-Gänge-Menü, begleitet jeweils von einem ausgezeichneten Champagner aus dem Hause Moët Hennessy. Vorgestellt und charakterisiert werden die einzelnen Champagner von Falstaff-Chefredakteur Philipp Elsbrock persönlich. Im Anschluss an das Menü lädt der CLUB BERNSTEIN mit DJ Dany Leon dazu ein, bis spät in den Abend weiterzufeiern und die Nacht zum Tag zu machen. Nähere Informationen und Anmeldungen unter: www.rizzi.co

Next Events 11.05. Sean Finn, Top DJ 31.05. Turf Vibes anlässlich des Frühjahrsmeetings mit Top DJ Phil Fuldner 28.06. Finest Friday the good-good vibes mit David Hoffmann 31.08. Turf Vibes anlässlich der Großen Woche mit Top DJ Julian Smith Jeden 1. Freitag im Monat: Black is Beautiful

DJ mit eigenem Plattenlabel: Phil Fuldner

Rizzi & Co | 111


7up Party-Events Eindrucksvoll beleuchtet lädt das RIZZI zu einem unvergesslichen Abend ein

Summer Party powered by Moët Ice

RIZZI WineBistro & Restaurant Was wäre ein Sommer ohne eine legendäre Party im RIZZI? Am 5. Juli ist es wieder so weit, die Summer Party powered by Moët Ice lädt ab 19 Uhr alle Sonnenanbeter dazu ein, den Abend perfekt ausklingen zu lassen und die heißen Temperaturen auf angenehmste Art und Weise zu genießen. Kulinarische

Kulinarische Köstlichkeiten sind wie immer garantiert

Köstlichkeiten mit z.B. Beef oder Fisch lassen Gourmetherzen höher schlagen. Für die passenden, sommerlichen Beats bis in die frühen Morgenstunden sorgt Special DJ Marco Sönke mit seinem unvergleichlichen Mix. Mehr Infos und Tischreservierungen unter: info@rizzi-baden-baden.de

Sportliches Engagement trifft Vergnügen: beim Golfturnier 2019

GolfTurnier Sportlich-exklusiv: Am 30. Juni präsentiert das RIZZI in Kooperation mit dem Autohaus Wackenhut ein außergewöhnliches Golfturnier. Für über 100 geladene Golfer heißt es dann Abschlag auf dem satten Grün des Golfclubs Baden-Baden. Nach erfolgreich absolvierten Löchern geht das hochklassige Sport-Event im Anschluss in gemütlichem Ambiente und mit BBQ auf der Clubhaus Terrasse weiter. Mehr Informationen gibt es unter: events@wackenhut.de

112 | Rizzi & Co


UNTERNEHMENSGRUPPE

En erg i e , d ie v iel b ewegt .

ENERGIE, DIE VIEL B E W E G T.

Auch in unserem Familienprojekt Geroldsauer Mühle sind wir für die gesamten elektrotechnischen Anlagen verantwortlich:

Elektromaschinenbau

Von der Planung der elektrischen Infrastruktur,

Cranes & Solutions

der Energieversorgung und Integration umweltfreundlicher Mittelspannungstechnik, Programmierung und Installation modernster Gebäudeleittechnik und Gebäudesystemtechnik, Konzipierung und Installation des EDV und Telefonnetzes, neuester Abwasserhebetechnik bis hin zur Planung und dem Aufbau sämtlicher Elektroverteilungen. UNTERNEHMENSGRUPPE WEINGÄRTNER Geroldsauer Straße 113a - 115 . 76534 Baden-Baden Telefon: 07221 50475-30 . Fax: 07221 50475-50

Motors & Drives

Elektrotechnik Automation Schaltanlagen Gebäudesystemtechnik w w w.weingaertnergm bh.de


7up Party-Events Bei herrlichem Wetter drei Tage lang die Gegend rund um den Schwarzwald und die Ortenau erkunden

Das etwas andere Rennen: eine Mischung aus Historie, Kulinarik und Sport

Auch Zweiräder sind gern gesehene Teilnehmer bei der Baiersbronn Classic

Landschaftliches Kleinod: Die Rallye führt quer durch das Weingebiet der Ortenau

Baiersbronn Classic 2019

Baiersbronn und Umgebung Vom Schwarzwald bis in die Ortenau: Vom 26. bis zum 29. September verbindet die historische Oldtimer-Rallye wieder einmal gekonnt Kulinarik, sportlichen Anspruch und landschaftliche Faszination. An drei Tagen erkunden die Fahrerinnen und Fahrer mit ihren klassischen Ge­f ährten die Gegend und liefern sich spannende Rennen entlang der schwarzwaldtypischen Serpentinen und wildromantischen Täler rund um die Nationalparkgemeinde Baiersbronn. Kulinarisch

114 | Rizzi & Co

werden den Teilnehmern sowohl bei den Durchfahrtskontrollen als auch bei den ausgefallenen Pausenstopps immer wieder köstliche Highlights der jeweiligen Regionen geboten. Und auch die Zuschauer kommen mit unzähligen Ständen auf ihre Kosten. Zur Rallye zugelassen werden alle Oldtimer bis zum Baujahr 1975, das Teilnehmerfeld ist auf ca. 125 Teams begrenzt. Mehr Infos zum Rennen und zu den limitierten Startplätzen gibt es unter: www.baiersbronn-classic.de


WLAN-Lösungen

Telefonsysteme

TelekommunikationsManagement

Multimediatechnik

Richtfunk / Datenfunk

DIGITALISIERUNG Wir machen Unternehmen fit!

Prozessberatung/ Digitalisierung

ITK-Infrastrukturprojekte

HÄUSLER KG Systemhaus Im Steingerüst 10 · 76437 Rastatt

www.haeusler-itk.de

+49 (0) 7222 – 90 87 0 info@haeusler-itk.de


7up Party-Events Der Mühlengeburtstag ist ein Tag voller Action und Spaß für die ganze Familie

Sommer Open Air 2019 mit Eric Prinzinger

Ein Hallo zum Frühling: das traditionelle Maibaumstellen

Next Events 30.04.2019 Maibaumstellen 01.05.2019 – September Livemusik im Biergarten 27.06.2019 Wirtshaus BBQ im Biergarten (bei schönem Wetter)

Sommerevents

im Wirtshaus zur Geroldsauer Mühle Bei steigenden Temperaturen beginnen auch die heiß begehrten Outdoor-Events in der Geroldsauer Mühle. Ein Sommer voller Highlights und schöner Stunden steht bevor, begonnen beim traditionellen Maibaumstellen am 30. April und dem Maifeiertag im Wirtshaus, bei dem die warme Jahreszeit zusammen mit der ganzen Familie und viel gutem Essen eingeläutet wird. Und auch der Biergarten wird wieder zum Mittelpunkt vieler Festlichkeiten mit Live-Musik und tollem

116 | Rizzi & Co

Essen, wie dem allseits beliebten Wirtshaus BBQ. Den Eventhöhepunkt des Sommers 2019 bildet das große Sommer Open Air mit Eric Prinzinger am 21. Juli. Am Wochenende des 24. und 25. August erwartet Jung und Alt dann der bereits 4. Mühlengeburtstag, mit vielen tollen Aktionen und Outdoor Activities. Das Erntedank-Wochenende vom 5. bis 6.  Oktober bildet den gelungenen Abschluss der Sommer-Eventreihe. www.geroldsauermuehle.de

21.07.2019 Sommer Open Air mit Eric Prinzinger 24./25.08.2019 4. Mühlengeburtstag mit abwechslungsreichem Programm & Outdoor Activities 05./06.10.2019 Erntedank-Wochenende mit Nacht der Tracht, Erntedank-Gottesdienst, Brunch und musikalischem Nachmittag


Lifestyle Rizzi & Co Friends

3 Fragen an ... A ls waschechter Baden-Bade­ner ist Alexander Späth seinen Wurzeln treu geblieben und leitet seit 2010 zusammen mit Nadin Vossoogh die erfolgreiche Design-Agentur BLICKWÜRDIG. Von der ersten Stunde an als Kunde mit dabei waren Peter Schreck und seine Gastronomiebetriebe wie das RIZZI, für die das kreative 8-köpfige Team bereits viele Projekte realisiert hat. Egal ob Website, Onlineshop oder Printmedien, ihr Credo ist: mit Substanz und Qualität statt mit großen Worten zu überzeugen. „Unser Erfolg ist zu 100 % Teamwork. Jeder hier leistet erstklassige Arbeit und trägt so seinen ganz eigenen Teil zum großen Ganzen bei“, berichtet Alexander Späth.

Herr Späth, digitale Projekte oder klassische Printmedien,

118 | Rizzi & Co

was hat Ihrer Meinung nach heutzutage mehr Gewicht? Beides hat definitiv immer noch seine Berechtigung und hängt in seinem Erfolg stark von der jeweiligen Zielgruppe ab. Ich denke, das Wichtigste in beiden Fällen ist eine konsistent strategische Linie, durchdachte Gestaltung und Design, das dem Betrachter Spaß macht und ihn begeistert. Man spürt Ihre Liebe zu einer ganzheitlichen Gestaltung und hochwertigem Corporate Design. Woher rührt diese Leidenschaft? Unsere Agentur hat sich aus Späth Media, der Druckerei meines Vaters, der ebenfalls in Baden-Baden ansässig ist, herausgebildet. Dort hatte ich bereits früh Kontakt mit den unterschiedlichsten Projekten und konnte sehen, wie wichtig eine durchgängige Linie im Hinblick auf

Alexander Späth das Design ist. Der Wiedererkennungswert einer Marke oder eines Unternehmens hängt in großen Teilen von einem starken Corporate Design ab. Ein weiteres Standbein Ihrer Agentur ist die Betreuung von Social-Media-Kanälen. Welche Bedeutung haben solche Plattformen für Ihre Kunden? Sie haben eine völlig neue Ebene der Kommunikation eröffnet. Egal ob im Gastrobereich oder im produzierenden Gewerbe, die Meinung und Zufriedenheit der Kunden kann in Sekundenschnelle mit einer unheimlich großen Community geteilt werden. Neuheiten und Entwicklungen bekommen ohne viel Aufwand eine öffentliche und zumeist große Plattform und die Interaktion mit den eigenen Kunden und Gästen kann viel schneller und direkter vonstattengehen.


CENTRE POMPIDOU

© Manuel Braun, 2019

MUSEUM FRIEDER BURDA

elbmesnE

6. April — 29. September 2019


Profile for RIZZI & CO

RIZZI & CO Vol. 8  

Unser Lifestyle Magazin RIZZI & CO Vol. 8 - Erscheinung Mai 2019 mit Themen rund um Food, Drinks, People, Lifestyle and Fashion. Viel Spaß b...

RIZZI & CO Vol. 8  

Unser Lifestyle Magazin RIZZI & CO Vol. 8 - Erscheinung Mai 2019 mit Themen rund um Food, Drinks, People, Lifestyle and Fashion. Viel Spaß b...

Profile for rizzico
Advertisement

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded