__MAIN_TEXT__
feature-image

Page 1

Rizzi

ausgabe 02/2018 DeutschLanD: 6,80 Euro

Das Leben ist schön

schweiz: 9,80 sFR; östeRReich: 7,60 euRo

& c o.

Messerscharf

Jerusalem-Küche, himmlische Genüsse & Back to Badisch

PLuS: Dinner-Dreams Die coolsten hotspots von sölden bis Ibiza

harte Kerle

Power PeoPLe

Dagmar Kögel Florian Kohlbecker Curt Diehm Johann Haehling von Lanzenauer

& Mädels!

Drive-style: harley-Davidson, Porsche & co.

quaLity

enjoyment

LifestyLe


Editor's Welcome Liebe RIZZI & CO.-Freunde, wie glücklich können wir sein, in so einer schönen Gegend zu leben. Ein großer Sommer, der den Süden in unsere Allee holte, liegt hinter uns. Jetzt folgt die kalte Jahreszeit mit stimmungsvollen Abenden und glamourösen Events. Dennoch hat viele Menschen ein Umdenken erfasst, das auch für einen Wandel in der Gastronomie sorgt. Der Trend zur Nachhaltigkeit und Qualität steigt, ein besserer Zugang zu lokalen Lieferanten und kleinen Manufakturen kommt dem Gast und der Umwelt zu Gute. Neben der grünen Küche werden auch Steaks mit ungewöhnlichen Cuts immer beliebter. Unsere Gäste essen heutzutage sehr bewusst und sie möchten wissen, woher die Lebensmittel stammen. So ließ zum Beispiel unser regionales Vier-GängeMenü im Wirtshaus zur Geroldsauer Mühle keine Wünsche offen. In entspannter Atmosphäre tauschten sich erfolgreiche Unternehmer aus der Region zu dem Thema Familientradition aus (ab S. 16). Weitere Prominente in unserem aktuellen Magazin: Dagmar Kögel (ab S. 24), Johann Haehling von Lanzenauer (ab S. 96) und Fotograf Marc Stern (ab S. 34). Wen es in die Ferne treibt, der findet Inspiration bei unseren Asien-Geheimtipps (ab S. 84) und Adrenalin-Junkies kommen bei unserer TopListe der außergewöhnlichsten Dinner-Locations auf ihre Kosten (ab S. 74). Dass unsere Mitarbeiter/ innen nicht nur in Küche und Service Gas geben können, bewiesen sie bei unserem großen TeamShooting, unterstützt von Harley-Davidson und Porsche (ab S. 28). Auch mit dabei: all unsere derzeitigen Azubis. Es ist mir ein großes Bedürfnis, dem gesamten RIZZI & CO.-Team an dieser Stelle meinen Dank auszusprechen. Wir sind als Team täglich mit unverminderter Begeisterung & großem Engagement für Sie im Einsatz und freuen uns sehr darauf, auch zukünftig mit Freude und Leidenschaft Ihre Gastgeber zu sein. Es lebe das Leben! Ihr Peter Schreck

Rizzi & CO | 3


InHaLT News

Faces

6

Life & Style Sebastian Wehrle, Hygge & more

8

Hotspots Casino, Weinreise Porto & Ischgl

10

Moments Segways, Häusler & more

12

Delicate Food Mühlenmarkt, Alexander Gillis & more

14

Cool Drinks „Keep me awake“, Vodka of the Year & more

16

Dinnertalk im Wirtshaus zur Geroldsauer Mühle

24

Interview Dagmar Kögel

28 Mitarbeiter Rizzi & Co. geben Vollgas

44

34

Starfotograf Marc Stern

36

Kurztalk mit Axel Kahn

38

Kolumne Prof. Dr. Curt Diehm

40 Porträt Peter Wolf 7up Food & driNks

42

7 up Faces Matthias Ginter, Kemi Cee & Co.

44 Kochkunst Best of Kitchen 54

Bartender The best of

58

Trendküche Jerusalem

62 The story of ... Champagner 64 Porträt Pâtissier David Mahn 7up places

67

7up Food & Drink Moët Chandon, Gin & back to badisch

68 Place to be THE GRILL, CLUB BERNSTEIN & Casino 74

Dinnerlocations The Sky is no limit

80 Luxusvillen Jardin du Soleil

84 28

84 Reisetrend Asien 90 Freiräume in der Geroldsauer Mühle und im Casino 7up liFestyle

94 7up Places Museum Frieder Burda, regionale Küche & Co. 96 Interview Johann Haehling von Lanzenauer 100 Car Dreams Wackenhut und der neue EQC 102 Grundsteinlegung Tierwelt ANIMA 106 Style-Report Matthias Vickermann, Bär Schuhe & Co. 112 Reportage Was macht eigentlich Danedream?

7up

116 7up Party-Events Mühlengeburtstag, Crazy Palace & Co. 122 Rizzi & Friends Drei Fragen an Joachim Kistner


96

Impressum Herausgeber: Peter schreck Palais gagarin gmbH & Co. Kg, Lichtentaler straße 13, 76530 baden-baden info@rizzi-baden-baden.de

ProduKtion & reaLisation: readytoshow, die Medienagentur – Jürgen stollberg, aschmattstraße 8, 76532 baden-baden, info@readytoshow.biz

54

CHefredaKteurin: Valerie van dijk artdireCtor: babette Münchenbach Mitarbeiter dieser ausgabe: anja betting, Marlen Heeger, Carolin nevermann, Jennifer Puchert, elena raddatz, Conny rau-spors sCHLussredaKtion: Sandra Hoffmann

74 34

68

58

fotos: shutterstock, Moët Hennessy gmbH, Laura brechtel, Kirill Wagner, sonja bell, sebastian Wehrle, bastei Lübbe, bund, Paulus Ponizak, Jan bürgermeister, toyota, Häusler Kg, at Verlag aZ fachverlage, Wirtshaus zur geroldsauer Mühle, bénazet Vodka, dopper, dagmar Kögel/united Charity, ibo ot/actionpress, Marc stern, axel Kahn, Prof. dr. Curt diehm, andreas stephany, ids, reisebüro reiseZiel, Zukunftsinstitut gmbH, Matthias ginter, sWr/sWr3/bjoern Pados, natascha billmann, Valerie van dijk, achim dickgiesser, imperii-bar, die bank, Jan Jehli, Jonathan Lovekin / dt. ausg.: dorling Kindersley Vlg., david Mahn, Joss andres, sipsmith, elena Winterhalter, beamsuntory, Lukas Lienhard, the fontenay, Casino baden-baden, dirk altenkirch/atelier altenkirch, florian reimann für gQ, dinner in the sky, das Central – restaurant ice Q, Saffire Freycinet Hotel, Sublimotion ibiza, Jds immobilien gmbh & Co. Kg, uga escapes, Mandarin oriental, four seasons, ihm Hotels, Morlock Fotografie, Museum Frieder Burda, La8, Lars J. fischedick, aubergine / bresselschmidt, ralf gum, eisarena baden-baden, XooooX, anna. k.o., Katrin fridriks, Catalina sourvasquez, Stefan Strumbel, Wackenhut, Jan Reiff, schrodin & Wersich optik, bär schuhe, Klaus schultes, Marc rühl

Leitung MarKeting & anZeigen: elena Winterhalter info@rizzi-baden-baden.de reProduKtion: otterbach Medien Kg gmbH & Co., rastatt druCK: abcdruck gmbH, Heidelberg, www.abcdruck.de Vertrieb: bPV Medien Vertrieb gmbH & Co. Kg, rheinfelden rizzi & Co. ist in ausgewählten bahnhofsbuchhandlungen, an Kiosken und flughäfen für den Preis von 6,80 euro (schweiz: 9,80 sfr, Österreich: 7,60 euro) erhältlich.

Rizzi & Co | 5


Life & StyLe

AlmAbtrieb 2.0 ExkLUsiV: DAs NEUE WEHRLE-PRojEkt!

C

oole Mädels, bollenhut, Nasenpiercing. „facing tradition“ kennt jeder. Nun fand sebastian Wehrle neue „Models“ für seine brillanten Foto-Kompositionen: flauschige Kälbchen, wollige Hochlandrinder. „Das Q-Projekt ist sozusagen Almabtrieb 2.0 und komplett im schwarzwald entstanden“, wie uns der künstler aus freiamt bei freiburg verriet. Aus der trachtenEdition ist noch „Das blumenmädchen“ stephanie schneider mit von der Partie. „sie hat den blumenschmuck erstellt.“ www.sebastian-wehrle.de

Mit HyGGe GeMütLicH durcH den Winter

MEik WikiNG scHRiEb DAs stANDARDWERk zUM LEbENsGEfüHL

adidas for nature

NAcHHALtiGkEit iN DER PRoDUktioN sEtzt sicH iMMER MEHR DURcH Nicht nur reden. Machen! Ein paar große Namen haben sich entschlossen, der Natur zu helfen und ihre Warenpalette auch auf nachhaltige Produkte umzustellen. Zum Beispiel die Herzogenauracher Firma adidas, die mit Stella McCartney an den Start gegangen ist: Die umweltbewusste Designerin entwickelte für den deutschen Hersteller in Zusammenarbeit mit Parley for the Oceans Sportkleidung und Schuhe, die zum Teil aus Parley Ocean Plastic™ hergestellt werden. Das ist recycelter Plastikmüll, der an Stränden und in Küstenregionen gesammelt wird, bevor er ins Meer gelangen kann. www.adidas.de/parley

6 | Rizzi & Co

Was passt besser, wenn es kalt und ungemütlich ist? HYGGE! Das Wort umschreibt viel mehr als das kuschelige Lebensgefühl, das die Dänen so lieben (und was ihnen im weltweiten Glücksreport der Vereinten Nationen regelmäßig erste Plätze einbringt). Hygge hat sich als Begriff mittlerweile auch bei uns festgesetzt. Nur manchmal vergessen wir im hektischen Alltag, wie einfach sich kleine Glücksmomente erzeugen lassen. Deshalb hier die ultimative Anleitung: „HYGGE“ von Autor Meik Wiking (Lübbe, 20 EUR).


UniqUe

Casino Baden-Baden • Kaiserallee 1 • 76530 Baden-Baden • Tel. +49 (0) 7221 30 24-0 • www.casino-baden-baden.de


Hotspots

Wein-reise nach Porto mit Rizzi & Co KOMMEn SIE EInFACH MIT AUF UnSERE GEnUSSTOUR DURCH PORTUGAL

S

paß haben und genießen unter Gleichgesinnten. Das exklusive Angebot von RIZZI & CO verspricht für 2019 eine erlebnisreiche Weekend-Tour an den Atlantik. Uns erwarten viele schöne Begegnungen, gute Gespräche und natürlich erstklassiger Wein! Mit rund zehn Gästen begeben wir uns auf eine dreitägige Wein-Reise nach Porto. Wir starten mit einem gemeinsamen Flug von Frankfurt/Main und übernachten in einem 4S Boutique-Hotel. Höhepunkte für Gaumen und Sinne sind

ein erstklassiges Dinner im O’ P ́ aprico (oder alternativ: ein SechsGänge-Dinner bei Rosa et Al) sowie eine Portwein-Raritätenverkostung, ein Besuch der „Big 5“ im Dourotal (natürlich mit ausführlicher Weinverkostung), eine sogenannte Weinberg-Grillerei mit den Douroboys und vieles mehr! Preis pro Person (all in): 1.950 Euro mit De Luxe-Zimmer und Flug von FFM, Shuttle & Fahrten. Weitere Details coming soon auf: www.rizzi-baden-baden.de

Casino Baden-Baden Wann waren Sie eigentlich zuletzt im Casino? Viel zu lange her? Dann nutzen Sie doch mal das vielfältige kulturelle Angebot. Zum Beispiel eine Lesung mit Leo&Gutsch zum Thema „Alterspubertier“ oder eine Talkrunde mit Bestsellerautorin Charlotte Link im Gespräch mit Alida Gundlach. Details im Veranstaltungskalender unter www.casinobaden-baden.de

skifoan in ischgl Endlich wieder auf die Bretter! Aber bitte ohne Ballermann und den ganzen Après-Ski-Wahnsinn? Da ist der Tiroler Skiort Ischgl noch immer eine der ersten Adressen, um den weißen Sport und die glitzernde Pracht gepflegt zu genießen. Zünftig geht‘s trotzdem zu in den Hütten und Hotels an der Silvretta. Denn „Skifoan“ ohne die richtige Musi ist ja auch nix G‘scheits. www.ischgl.com/de

8 | Rizzi & Co


Ernst Ludwig Kirchner, Liegender blauer Akt mit Strohhut (Detail), 1909. Öl auf Karton, 68 × 72 cm. Privatsammlung

Die Brücke 1905–1914 17. November 2018 — 24. März 2019


MoMents

Ein super Speed-Spaß für unsere Azubis … DER KEIn EnDE nIMMT, DEnn ES GIBT SCHOn EInEn nEUEn TREnD. KEnnEn SIE SCHOn SCROOSEn? Die letzten Sonnenstrahlen des heißen Sommers durften die Auszubildenden von RIZZI & CO auf rasanten Segways in der Lichtentaler Allee verbringen. Ein echter Speed-Spaß für die muntere Truppe. CitySeg-Inhaber Jürgen Reiss lieferte die be-

gehrten Gefährte an – und verriet gleich noch den neuesten Trend in seinem Segment: „Scrooser! Das sind innovative Roller, die unsere urbane Mobilität revolutionieren werden. Lifestyle für Umweltbewusste.“ Anzuschauen unter: www.city-seg.de

TickeTs und GuTscheine

Le Mans: assist aus Rastatt Ohne die badische HÄUSLER KG würden die 24-Stunden von Le Mans nicht funktionieren. Gesellschafter Steffen Guschmann: „Seit 1999 liefern wir Le Mans Systemlösungen für die Übertragung von Telemetriedaten via Richtfunk.“ So werden dem Kommandostand in der Pitlane in Echtzeit aus den Bolliden z.B. Temperatur, Bremsverschleiß und Druck angezeigt. www.haeusler-itk.de

10 | Rizzi & Co

Jetzt können sie ihren aufenthalt bei uns noch besser planen. Der neue RiZZi & CO Online shop verweist auf alle events im RiZZi, tHe GRiLL, CLuB BeRnstein oder dem Wirtshaus zur Geroldsauer Mühle. sie können auch tickets oder Gutscheine zum Verschenken erwerben. schauen sie gerne mal rein: https://shop.rizzi.co


Visualisierungen: bloomimages

Jardin du Soleil Domizile mit Persönlichkeit im Herzen von Baden-Baden

Exklusive Eigentumswohnungen in direkter Zentrumslage die ihresgleichen suchen. Was gibt es Schöneres, als die Qualität eines zentralen Standorts mit zeitgemäßem Komfort zu erleben? Es entstehen in massiver Bauweise vier Häuser mit Tiefgarage und Aufzug, vielen besonderen Details und fortschrittlichster Technik. Sie haben die Auswahl zwischen großzügigen 2- bis 4-Zimmer-Wohnungen von ca. 80 bis über 180 Quadratmetern Wohnfläche. Wir liegen damit übrigens nicht nur mitten in einer der schönsten Städte Europas, sondern vermutlich auch sehr nah an Ihren Vorstellungen vom idealen Wohnen. Leben, wo andere Urlaub machen! Verkaufsstart im exklusiven Vertrieb erfolgt in Kürze. Lassen Sie sich jetzt unverbindlich vormerken. ENGEL & VÖLKERS · Büro Baden-Baden Pamina Immobilien GmbH · Lizenzpartner der Engel & Völkers Residential GmbH Hamburg Kreuzstr. 4 · 76530 Baden-Baden · Tel. +49-(0)7221-970 860 BadenBaden@engelvoelkers.com · www.engelvoelkers.com/badenbaden


Delicate FooD

My Life in Balance „Nachkochen lohnt sich!“ RIZZI & CO-Chefin Martina Schreck (o.) begeistert sich gerade für die Bestseller der australischen Food-Spezialistin und -Autorin Donna Hay. Besonders „Life in Balance“ hat es ihr angetan: „Diese einfachen, saisonalen Rezepte sind Gaumen- und Augenschmaus. Mein absoluter Favorit unter den leichten Gerichten ist Lachs mit Dukkah-Kruste und Gurken-Chili-Salat.“ Die deutschsprachige Ausgabe von „Life in Balance“ (29,95 €) ist übrigens im AT Verlag AZ Fachverlage erschienen.

life in balance Frische, leichte Rezepte für gesunden Genuss

Der Neue gibt im rizzi gas Seine berufliche Vita ist glanzvoll: Alde Gott, Neuweier, Hotel Wasserturm, Köln, das Stüva, Ischgl etc. Einmal wurde er sogar als Privatkoch zum Formel-1-GrandPrix nach Abu Dhabi beordert. Nun startet Alexander Gillis als Küchenchef im Baden-Badener RIZZI WineBistro & Restaurant durch. Dort begeistert Alexander nicht nur mit seinem genialen Kochtalent. Der junge Mann folgt auch mit großer Begeisterung der Linie seines Chefs Peter Schreck, der neben Qualität immer auch Regionalität und Nachhaltigkeit in den Fokus seiner Küche rückt. www.rizzi-baden-baden.de

MühLenMarkt TäGLicH fRiScHe LeBenSMiTTeL – HieR SoGAR SonnTAGS

E

in Geheimtipp in der Region: der Mühlenmarkt in der Geroldsauer Mühle. Hier gibt es täglich (9–19 Uhr, sonntags 11–18 Uhr) Lebensmittel von Direkterzeugern des Schwarzwaldes und der Vorgebirgszone: frisches Gemüse, Obst, Biofleisch schottischer Hochlandrinder aus Geroldsau, Wildspezialitäten u.s.w. Bei der Auswahl der bäuerlichen Betriebe sind ökologischer Landbau und artgerechte Tierhaltung wichtig. www.geroldsauermuehle.de/muehlenmarkt

12 | Rizzi & Co


© Werbeagentur von Schickh

Z e i t f ü r iih hre Gesundheit

Fachklinik Für innere Medizin höchste medizinische Qualität, kurze Wege, Fachklinik Für PsychosoMaTik

hightech-ausstattung für den Menschen und jede Menge zeit für den Patienten – ein

check-UP zenTrUM einzigartiger ort, um gesund zu werden oder radiologisches zenTrUM einen umfassenden check-up zu machen.

www.max-grundig-klinik.de Telefon +49 7226 54-0 | info@max-grundig-klinik.de


Cool Drinks

Keep me awaKe passend zu Jahreszeit und stimmunG hat the GriLL-BarKeeper Faouzi Baccouche einen neuen, auFreGenden drinK Kreiert.

D

er neue Winter-Wachmacher – wieder ein harmonisches Gesamtkunstwerk. „Keep me awake“ schmeckt leicht cremig süß und würzig – und hält warm! Zutaten: 5 cl Ron Zacapa Centenario Solera 23, 1 frisch gebrühter doppelter espresso, 50 ml Kakao (möglichst dunkel), 1 cl Vanille-Sirup, Sahne, etwas Garnitur Zubereitung: 2 gr. Löffel Kakao mit etwas heißem Wasser mischen, Rum und Espresso hinzu, alles mit langem Löffel kurz verrühren. Vanille-Sirup mit Sahne im Shaker oder Mixer kräftig mischen, den nur leicht steifen Mix über den Rücken eines Löffels auf die Zutaten gießen – mit dem Löffel dicht über der Oberfläche, vorsichtig und ganz langsam, damit die Sahne sich gut verteilt und eine schöne, dicke Schicht bildet. Für die garnitur: 3 Espressobohnen, 1 Vanilleschote sowie 2 essbare Blüten (z.B. Veilchen und Stiefmütterchen).

ChiC & UmWElTSChoNEND Vorbei die Zeit, in denen wir mittlerweile verpönte Pet-Flaschen mit uns herumtragen mussten, um den täglichen Wasser-Konsum zu befriedigen. Jetzt gibt es chic designte Flaschen wie die Dopper Insulated, die Getränke 24 Stunden lang kühl oder 9 Stunden lang angenehm warm halten. Sie werden ausdrücklich mit dem Hinweis verkauft, dass man damit einen Beitrag zur Vermeidung von Plastikmüll in den Meeren leistet. https://shop.dopper.com/de

„Vodka of the year“

Und darauf einen BÉNAZET! Der Vodka aus Baden-Baden erhielt den begehrtesten Wein- und Spirituosenpreis der Welt: den China Wine und Spirits Award. Glückwunsch! www.benazet.de

14 | Rizzi & Co


© Werbeagentur von Schickh

Z ei t f ü r i h r e Gesundheit

Fachklinik Für innere Medizin höchste medizinische Qualität, kurze Wege, Fachklinik Für PsychosoMaTik

hightech-ausstattung für den Menschen und jede Menge zeit für den Patienten – ein

check-UP zenTrUM einzigartiger ort, um gesund zu werden oder radiologisches zenTrUM einen umfassenden check-up zu machen. www.drinksmart.com

www.max-grundig-klinik.de Telefon +49 7226 54-0 | info@max-grundig-klinik.de


dinnertalk faces

Tradition verpflichtet

Welche eltern Wünschen sich nicht, dass ihre Kinder einmal in ihre FussstapFen treten. Vier beKannte unternehmer aus der region traFen sich zum dinnertalK im Wirtshaus zur geroldsauer mühle, um sich über ihre ganz persönlichen erFahrungen auszutauschen.

16 | Rizzi & Co


faces dinnertalk

Wirtshaus zur Geroldsauer Mühle stimmungsvolles ambiente, leckere speisen und gute gespräche – dafür ist das Wirtshaus zur Geroldsauer Mühle seit seiner Eröffnung im Jahr 2015 weit über baden-baden hinaus bekannt. gastronom peter schreck und sein team verwöhnen die gäste mit delikatem und rustikalem. dazu gibt es das ganze Jahr über attraktive events, z.b. die Küchenparty oder den mühlengeburtstag, aber auch hochzeiten und private Firmenveranstaltungen. auch für unser aktuelles rizzi & co -dinner bot die „mühle“ die perfekte location.

Rizzi & Co | 17


faces dinnertalk

ein entspannter abend: der dinnertalk im Wirtshaus zur geroldsauer mühle, u.a. mit achim dickgiesser, Kai Furler und Valerie van dijk

hotelière barbara beck erzählte, wie sie ihr eigenes Familienunternehmen gründete

M

anch einem ist der berufliche Lebensweg schon in die Wiege gelegt. Man kann dies als Last empfinden oder als Glücksfall. RIZZI & CO lud vier Experten in Sachen Familientradition zu einem entspannten Gedankenaustausch bei leckeren Speisen und delikaten Weinen. Die hochkarätige Runde bildeten: Barbara Beck, Inhaberin des Boutiquehotels und Restaurants Heiligenstein, Florian Kohlbecker, Mitgesellschafter des Architekturbüros Kohlbecker, Kai Furler, CEO des Familienunternehmens und Weltmarktführers Koehler Paper Group und Starfriseur Achim Dickgiesser.

„Seit vier Jahren hat für mich ein neuer Lebensabschnitt begonnen.“ barbara beck Tessa Schulze-Geisthövel begrüßte die exklusiven Gäste in Vertretung der Familien Schreck mit feinstem Champagner. Während des Talks wurde ein von Küchenchef Sebastian Holy kreiertes 4-Gänge-Menü gereicht: Vitello von Spanferkel mit Schwarzwälder Forellencrème und Kapernäpfeln, gebratenes Quellwasser-Bachsaiblings-Filet im Hokkaido-Kürbissud mit Steinpilzen, Dry Aged Hirschkalbsrücken mit gebratenen Pfifferlingen, Rosenkohl, Rote Beete und Brezel-Serviettenknödel und als krönender Abschluss eine Variation von der Zwetschge mit Maronen und gebratenen Mandeln.

18 | Rizzi & Co


dinnertalk faces Der Ernst des Lebens begann für Florian Kohlbecker mit einem Anruf. Florian Kohlbecker: „Ich arbeitete damals in Paris bei dem weltbekannten Stararchitekten Renzo Piano. Ich hatte mich dort vom Praktikanten hochgearbeitet, gerade das Vertrauen des Meisters gewonnen. Da klingelte das Telefon. Es war mein Vater, der mich noch nie zuvor dort angerufen hatte. Er sagte nur einen Satz: „Du musst kommen und die Firma übernehmen.“ Also ging ich zu meinem Chef und kündigte.

Für stararchitekt Florian Kohlbecker änderte sich sein leben mit einem anruf

„Ich hatte die Freiheit, die Welt zu entdecken, bevor ich in die Geschäftsführung eintrat. “ Kai Furler Kai Furler: „So schnell ging das bei mir nicht. Ich bin in Oberkirch zur Schule gegangen, wo Koehler und der Name Furler allgegenwärtig sind – Hans Furler Grundschule und Hans Furler Gymnasium. Ich weiß nicht, ob das immer ein Vorteil war. Die starke Verbundenheit mit der Papierfabrik meiner Familie war bei mir immer vorhanden. Dass ich einmal die Leitung übernehmen könnte, habe ich bereits früh gespürt, auch wenn mir nicht bewusst war, was das bedeutet. Achim Dickgiesser: Auch für mich gab es da nie eine Frage: Ich wollte schon immer Friseur werden wie mein Vater. Ich liebe das, was ich tue, mit Herz, Leib und Seele. Ich treffe Menschen aus den verschiedensten Ebenen in meinem Beruf und baue mit vielen ein besonderes Verhältnis auf. Wenn die Frisur ein Ausdruck der Seele ist, muss jeder gute Friseur auch ein Psychologe sein. Barbara Beck: Ich kann das so gut verstehen. Auch ich liebe meinen Beruf, den täglichen Umgang mit unseren Gästen und das schöne Gefühl, wenn sie alle zufrieden bei uns sind. Aber ich scheine die einzige in der Runde zu sein, die mit dem Hotel Heiligenstein selbst eine neue Familientradition begründet hat. Und das sogar gegen den ausdrücklichen Wunsch meiner Eltern, die völlig entsetzt waren. Doch mein Entschluss stand fest und nach einem Bewerbungsgespräch bei Hermann Bareiss fing ich im Hotel Bareiss an. Dort lernte ich meinen Mann kennen, mit dem ich mich einige Jahre später selbstständig machte. Seit vier Jahren ist nun meine Tochter Katharina gleichberechtigte Geschäftsführerin und für mich hat damit ein neuer Lebensabschnitt begonnen. Ich habe jetzt zum ersten Mal einen Dienstplan und sogar freie Tage. Kai Furler: Ich hatte die Freiheit, die Welt zu entdecken, bevor ich in die Geschäftsführung eintrat. Nach dem BWL-Studium habe ich unter anderem in London, Paris und New York wichtige Erfahrungen gesammelt. Und selbst, als ich dann ins Familienunternehmen einstieg, nutzte ich die Gelegenheit, mich in unseren internationalen Dependancen in Mailand und Barcelona weiterzuentwickeln. Mit 30 Jahren kündigten mein Vater und mein Onkel mir an, mich in zwei Jahren in den Vorstand zu holen. Natürlich haben wir uns über den Umfang der Aufgabe unterhalten, aber sie haben es mir zugetraut. Und ich hatte das Selbstvertrauen, diesen Schritt zu gehen. Heute bin ich schon seit elf Jahren im Vorstand.

gaumenschmaus: der dry aged hirschkalbsrücken mit gebratenen Pfifferlingen, Rosenkohl, Roter Bete und brezel-serviettenknödel

Rizzi & Co | 19


faces dinnertalk Achim Dickgiesser: Auch ich habe die Welt gesehen. Und dies ist für mich bis heute eine fantastische Quelle der Inspiration. Ich habe für große Designer wie Armani und Ralph Lauren in Mailand, Paris, London und New York gearbeitet. Ich habe 14 Jahre Hugo Boss betreut, habe auf der Fashionweek in Berlin gearbeitet und teilweise live auf der Bühne vor 3000 Leuten neue Frisuren kreiert. So kam ich vor 15 Jahren als Europameister zurück in meine Badische Heimat in den Frisiersalon meiner Eltern. Florian Kohlbecker: Also ich verrate jetzt mal ein Geheimnis: Ich wollte eigentlich schon immer Zimmermann werden. Mein Ziel im Leben war eine kleine Zimmerei. Ich wollte ein Gebäude pro Jahr planen und bauen. Und sonst machen, was ich will. Den Plan verfolge ich immer noch, nur das, was ich im Kleinen machen wollte, machen wir jetzt im Großen. Dabei hat sich die Arbeitswelt in den letzten 20 Jahren dramatisch verändert. Mein Vater hat noch jedes Fax gelesen, das bei uns herein kam. Er wusste bei jedem Projekt genauestens was passiert. Zu den Zeiten, als wir den Potsdamer Platz geplant und gebaut haben, hatten die E-Mails das Fax verdrängt. Daraufhin ließ mein Vater sich alle E-Mails ausdrucken und vorlegen. Innerhalb von einer Woche hat er es aufgegeben. Heute musst du dir überlegen, was du überhaupt liest. perfekter zwischen-gang: gebratenes Quellwasser-Bachsaiblingsfilet im hokkaido-Kürbissud mit steinpilzen

„Ich suche noch oft und gern den Rat meines Vaters.“ achim dickgiesser

starfriseur achim dickgiesser ist sich sicher: „alles was du mit herzblut machst, machst du gut!“

20 | Rizzi & Co

Achim Dickgiesser: Ich suche noch oft und gern den Rat meines Vaters. Er bringt mir immer viel Verständnis entgegen und versucht mich zu unterstützen. Er gibt sich auch Mühe in der digitalen Welt, aber natürlich ist es nicht leicht, dem ständigen Fortschritt standzuhalten. Barbara Beck: Neue Medien – das macht bei uns Katharina mit ihrer Assistentin. Man muss einfach die Kinder machen lassen und Vertrauen haben. Meine Tochter hat bei uns 100 Prozent freie Hand. Als sie bereit war, mit in die Geschäftsführung einzusteigen, haben wir das zwei Jahre vorbereitet. Ich wollte nicht, dass es einfach so weiter läuft. Ich wollte nach Außen ein Signal senden. Katharina sollte ein Facelift machen. Sie entschied sich für grün. Ich dachte, werden wir jetzt vegetarisch oder vegan – was denken die anderen? Ich habe aber nichts gesagt. Dann haben wir grüne Stoffe usw. gekauft. Aber sie fand es doch nicht so passend und hat wieder umgeswitcht. Hätte sie es aber tun wollen, hätte ich sie machen lassen und das Hotel wäre heute grün. Kai Furler: Das klingt nach einem harmonischen Generationswechsel, wie es ganz ähnlich auch bei uns war. Mein Vater und Onkel waren die siebte Generation. Für sie stand neben der Familie die Firma ihr Leben lang immer an erster Stelle. Dass sie sich nach dem Generationswechsel aus dem operativen Geschäft ganz zurückziehen würden, war schwer vorstellbar, hat aber sehr gut funktioniert, weil sie ihr Versprechen eingehalten haben. 2007 wurde der Wechsel vollzogen. Ich wurde kaufmännischer Vorstand. Mein Vater und mein Onkel wechselten in den Aufsichtsrat, wo sie bis heute sind. Sie stehen mir mit Rat und Tat zur Seite, lassen


dinnertalk faces die runde aus erfolgreichen unternehmern und dem team von rizzi & co diskutierte über das thema „Familientradition“

mich aber entscheiden. Auch bei unserem größten Projekt in unserer 211-jährigen Firmen-Geschichte: In Kehl bauen wir eine weitere Papiermaschine, die flexible Verpackungen herstellen wird. Weg vom Plastik – hin zur Nachhaltigkeit. Was wiederum sehr gut in die Philosophie unseres Unternehmens passt. Wir denken auch in Generationen, nicht nur in Quartalen. Florian Kohlbecker: Bei großen Projekten haben mein Bruder und ich eine ganz klare Abmachung. Matthias ist acht Jahre älter und über zehn Jahr länger im Unternehmen. Wir sind schon eine traditionelle Familie, von daher ist er, weil er der ältere ist, auch der Chef. Jeder von uns hat seine eigenen Projekte. Wenn einer eine Entscheidung trifft, dann wird die verfolgt. Wenn ich meine, dass sie nicht richtig ist, schau ich mir das dreimal an und erst dann spreche ich mit ihm. Wir haben also jeder so eine Art Vetorecht. Achim Dickgiesser: Mein Vater ist schon länger pensioniert, hilft aber tatkräftig in der Buchhaltung mit. Ich bin sehr happy, dass meine Eltern immer noch mit im Betrieb sind. Mir ist wichtig, dass es ihnen gut geht. Und wenn sie sich im Salon mit einsetzen, ist das umso schöner – und es hält sie jung. Kai Furler: Mein Büro ist Tür an Tür mit dem meines Vaters. Er ist noch oft in der Firma, gönnt sich mittlerweile aber auch mal bei schönem Wetter einen Golf-Tag. In der ersten Zeit nach dem Wechsel war es für meinen Vater nicht leicht zu verstehen, dass ich trotz mehrtägiger Geschäftsreise über alles informiert war. Nach meiner Rückkehr sagte er dann: „Hier ist so viel zu tun und du warst nicht da.“ Ich antwortete: „Auch wenn ich unterwegs war, wusste ich immer über alles Bescheid.“ Auch eine Papierfabrik lebt digital.

Kai Furler arbeitet in der 8. generation mit seinem Vater und seinem onkel tür an tür

Rizzi & Co | 21


faces dinnertalk

Genuss-Runde SPANNENDE GESPRäCHE UND LECKERE KüCHE. DIESE ERFOLGREICHEN GäSTE KAMEN ZUM DINNERTALK INS WIRTSHAUS ZUR GEROLDSAUER MüHLE

Kai Furler

Barbara Beck

Florian Kohlbecker

Achim Dickgiesser

Unternehmer mit Know-how. Nach dem BWL-Studium an der Munich Business School und mehreren Auslandsaufenthalten wie London, Paris und New York, trat Furler 2003 als Assistent des Vorstands in den Familienbetrieb „Koehler Paper Group“ ein. 2007 wurde er kaufmännischer Vorstand, bis er 2011 zum Vorstandsvorsitzenden berufen wurde. Heute arbeitet er in 8. Generation mit seinem Vater und Onkel Tür an Tür.

Nobel-Hotelière mit Leib und Seele. Nach ihrem Abitur machte Beck eine Ausbildung im „Hotel Bareiss“, bis sie 1983 mit ihrem Mann das Restaurant „Schloss Neuweier“ pachtete. Zwei Jahre später folgte der Kauf vom „Hotel Heiligenstein“, das sie 2003 erst umbauen ließ und dann nach ihren Vorstellungen wieder eröffnete. 2015 trat Tochter Katharina als gleichberechtigte Geschäftsführerin in den Familienbetrieb ein.

Architekt mit Weitblick. Nach seinem Studium an der BTU Cottbus und der Arbeit bei Renzo Piano in Paris stieg der Diplom-Ingenieur 2002 ins Familienunternehmen ein. Gegründet wurde das „Architekturbüro Kohlbecker“ 1930 von Karl Kohlbecker, knapp 30 Jahre später kam Christoph Kohlbecker dazu. Heute leiten Florian Kohlbecker und sein Bruder Matthias in der dritten Generation das renommierte Architekturbüro mit Hauptsitz in Gaggenau.

Friseur aus Leidenschaft. Der gebürtige Bühler arbeitete für große Designer wie Armani und Ralph Lauren in Städten wie Mailand, Paris, London und New York. Als Weltmeister kam er vor 15 Jahren in seine badische Heimat zurück und übernahm den elterlichen Friseursalon in dritter Generation. Unterstützt wird er bis heute tatkräftig von seinem Vater Horst in der Buchhaltung, Mutter Anneliese organisiert u.a. die Firmenevents.

RIZZI & CO – DIE GASTGEBER

tessa schulze-geisthövel (re.) begrüßte die gäste mit feinstem ruinart blanc de blancs champagner

22 | Rizzi & Co

Valerie van Dijk Printredakteurin für verschiedene Titel von Hubert Burda Media. Seit 2012 TV-Redakteurin bei Kimmig Entertainment GmbH. Freiberufliche Chefredakteurin des Rizzi & CO Magazins.

Jürgen Stollberg Studium der Philosophie an der Ludwig-MaximiliansUniversität München. Zehn Jahre Chefredakteur für verschiedene Titel. Seit 2007 Inhaber der Medienagentur READYTOSHOW.

Elena Winterhalter Bachelor in BWL und Kultur & Freizeitmanagement. Seit 2015 Marketing-Leiterin bei den RIZZI & COBetrieben in Baden-Baden. Rechte Hand von Gastronom Peter Schreck.


dagmar Kögel in ihrem element. die arbeit mit und für Kinder erfüllt sie mit tiefer zufriedenheit

„Glück zu schenken ist ganz leicht“ Seit mittlerweile zehn Jahren unterStützen und Fördern dagmar und Karlheinz Kögel mit dem Charity-Online-auKtiOnSpOrtal „united Charity“ prOJeKte Für Kinder und JugendliChe in nOt.

24 | Rizzi & Co


Dagmar Kögel Faces

G

eteiltes glück ist doppelte Freude. Nach dieser Devise handelt Familie Kögel und hat mit United Charity das erfolgreichste Charity-Online-auktionsportal europas gegründet.

Frau Kögel, was hat sie und Ihren Mann, Karlheinz Kögel, vor knapp zehn Jahren dazu inspiriert, solch ein Projekt ins Leben zu rufen? Wir haben beide im leben sehr viel glück gehabt und haben das schon immer sehr gern geteilt. gleichzeitig haben wir viele traurige Schicksale bei reisen in der ganzen Welt gesehen, viel leid und armut. Das hat uns dazu bewogen, gutes tun zu wollen. Bei einer reise in die USa sind wir auf Charity-auktionen aufmerksam geworden, dort ist das schon seit Jahren gängig und es gab auch schon Onlineportale. Die Idee hat uns auf anhieb gefallen und so ist United Charity schließlich entstanden. sie kooperieren mit über 150 Hilfsorganisationen und unterstützen dort, wo spenden am dringendsten benötigt werden. Wie wählen sie die entsprechenden Projekte aus? Die wichtigsten Kriterien sind, dass die Projekte Kindern oder Jugendlichen helfen und natürlich, dass sie offiziell gemeinnützig sind. einen bestimmten Förderschwerpunkt haben wir bewusst nicht, damit wir möglichst viele Bereiche, zum Beispiel Bildung, gesundheit, armutsbekämpfung oder Nothilfe, abdecken können. Die entscheidung, ein Projekt bei uns aufzunehmen, wird immer gemeinsam gefällt und in akuten Notsituationen, zum Beispiel wenn es irgendwo eine Umweltkatastrophe gab, versuchen wir natürlich, auch hier einen Beitrag durch Spenden zu leisten. Meet & Greet, Premierenbesuche, signierte Lieblingsstücke der stars – die Liste der auktionen liest sich mit Begeisterung. Wie schaffen Sie es, renommierte Unternehmen und stars für die gute sache zu gewinnen? Da war es vor allem am anfang sehr hilfreich, dass mein mann und ich ein tolles Netzwerk haben! Wir kennen viele Prominente und Unternehmer

dagmar und Karlheinz Kögel zusammen mit Barack Obama bei der Verleihung des deutschen medienpreises 2017 in Baden-Baden.

persönlich, was United Charity natürlich zugute kam und immer noch hilft. mittlerweile gibt es viele menschen, die uns schon kennen, vertrauen und von alleine auf uns zukommen. auch werden wir von Hilfsorganisationen oder Unternehmen direkt weiterempfohlen. sie hatten die ehre, Barack Obama persönlich kennenzulernen. Wie kam es zu diesem Treffen? mein mann stiftet ja den Deutschen medienpreis, der regelmäßig hier in Baden-Baden verliehen wird. letztes Jahr wurde Barack Obama ausgezeichnet und wir waren überwältigt davon, ihn als gast zu begrüßen. er hat wirklich eine tolle ausstrahlung! Heutzutage sind solche Plattformen, zumindest technisch gesehen, durch

ebay & co. im alltag der Menschen angekommen. 2009 sah das noch ganz anders aus. Gab es damals zweifelnde stimmen, die das Vorhaben einer Online-auktionsplattform kritisch gesehen haben? Was haben sie ihnen entgegnet? Natürlich war zum Zeitpunkt unserer gründung noch nicht klar, wie sich das Internet entwickeln würde und bestimmt gab es da Skeptiker. Wir aber haben von anfang an daran geglaubt, dass im Netz die Zukunft liegt und dass wir hier viel bewegen können. So ist es ja auch gekommen und wir schauen immer, dass wir am Ball bleiben, uns weiterentwickeln und auch technisch mehr anbieten. Mit mittlerweile bis zu 300 laufenden auktionen am Tag steigt sicherlich auch der Verwaltungs- und Organi-

Rizzi & Co | 25


Faces Dagmar Kögel

manchmal in starkem Kontrast zu dieser Medien- und Kulturstadt? Wir machen uns oft bewusst, dass wir in einer region leben, der es zum glück sehr gut geht. aber natürlich gibt es selbst hier oder in anderen reichen Städten, etwa münchen, Fälle von Kinderarmut, vor denen man nicht die augen verschließen darf, auch wenn sie vielleicht nicht täglich präsent sind. Wenn sie, neben Ihrer arbeit für United charity und dem eigenen Restaurant Medici, einmal abschalten möchten, wohin zieht es sie in Baden-Baden? Können wir sie ab und an vielleicht sogar im RIZZI antreffen? Zum abschalten mache ich gern Yoga, ich habe mit louis Witzstrock in BadenBaden auch einen ganz tollen Yogalehrer. Im rIZZI bin ich tatsächlich oft! Ich mag

„Wir dürfen die Augen vor dem Leid anderer nicht verschließen.“ den Blick auf die Oos, die Terrasse. Das restaurant hat einfach eine wunderschöne lage. Und das essen ist unheimlich lecker! außerdem ist Familie Schreck so unendlich herzlich und lieb. dagmar Kögel, beim persönlichen Besuch einer einrichtung für benachteiligte Kinder, die von united Charity unterstützt wird.

sationsaufwand. Wie viele Mitarbeiter kümmern sich mittlerweile um die Plattform und die Projekte? Die anzahl der auktionen und Projekte ist in den letzten Jahren schon deutlich gestiegen, aber so dramatisch hat sich die Zahl der mitarbeiter gar nicht verändert – anfangs waren es nur zwei mitarbeiter, aber wir sind immer noch ein sehr kleines Team. Ich arbeite mit fünf Kolleginnen zusammen. Jeder hat sein Spezialgebiet, aber wir besprechen natürlich untereinander alles und profitieren gegenseitig von unseren Ideen.

Mitarbeiter selbst regelmäßig vor Ort, um sich die Projekte, die sie unterstützen anzusehen? auf jeden Fall machen wir immer wieder Projektbesuche. Der persönliche Kontakt zu den Organisationen ist uns wirklich sehr wichtig und so bekommen wir natürlich auch noch einen schöneren einblick in die arbeit. es ist immer wieder berührend, wie liebevoll sich die Projekte und einrichtungen um ihre Schützlinge kümmern und wie engagiert sie im einsatz für ihre Sache sind.

es ist zwar erst Herbst, aber Weihnachten ist nicht mehr allzu weit entfernt. Haben sie einen Tipp, wie unsere Leser stilvoll die besinnliche Zeit des Jahres in und um BadenBaden genießen können? Da gibt es ganz vieles, zum Beispiel ein abend in der gemütlichen Hütte bei der eisarena am augustaplatz, die mein mann jedes Jahr der Stadt schenkt, damit die Kinder dort eine tolle Zeit haben können. Wunderschön sind auch Winterspaziergänge im verschneiten Schwarzwald, zum Beispiel am mummelsee. Und natürlich darf ein leckerer glühwein am traditionellen Christkindelsmarkt in der Stadt nicht fehlen.

Ihr Lebensmittelpunkt ist BadenBaden, United charity ist europa – und weltweit aktiv. sind sie und Ihre

Baden-Baden gehört definitiv zu den wohlhabenden städten Deutschlands. steht Ihre arbeit mit United charity

Wie würden sie Baden-Baden in drei Worten beschreiben? grün, klein und doch so groß!

26 | Rizzi & Co


ES IST DIE LEISTUNG, DIE ZÄHLT. ES IST EIN LÄCHELN, DIE SIE BESONDERS MACHT.

DIE SERVICEQUALITÄT BEI WACKENHUT

www.wackenhut.de


faces Mitarbeiter

immer mit Vollgas

egal, ob der abend turbulent, die bestellungen aussergewöhnlich oder die events hochkarätig sind, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von rizzi & co. geben jeden tag alles. jodith abraha, clubManagerin club bernstein

saMir layouni, barchef the grill

W

as gibt es schöneres, als im sommer auf einer harley-davidson durch den schwarzwald zu kurven? der traum aller biker. unsere Mitarbeiter arbeiten alle unweit der schwarzwaldhochstraße, die in baden-baden beginnt. klar, im vorteil sind natürlich die kollegen vom wirtshaus zur geroldsauer Mühle: bei ihnen führt die älteste, deutsche ferienstraße direkt am arbeitsplatz vorbei … besten dank auch an rick‘s Motorcycles für die bereitstellung der harleys.

28 | Rizzi & Co

jacques kreicher, betriebsleiter rizzi

susanne Marengo, veranstaltungsleitung wirtshaus z.gM


Mitarbeiter faces

„Wenn unsere Gäste mit einem Lächeln nach Hause gehen, dann haben wir gute Arbeit geleistet.“ Jacques Kreicher

Mario Provenzano, küchenchef the grill

nina lang, service club bernstein

oguz tekce, barkeePer club bernstein

jashar rjahMani, aussendienst & haustechniker

Rizzi & Co | 29


faces Mitarbeiter

„Perfekte Organisation und ein gut funktionierendes Team – das ist unser Geheimnis.“ Franziska Rietschle

franziska rietschle, veranstaltungsleitung rizzi & co.

e

ine „selbst-erfahrung“ der besonderen art: fünf Mitarbeiter von rizzi & co. durften beim „Porsche rendezvous“ in baden-baden alle Modelle im direkten vergleich testen. das fünfstündige event bot neben jeder Menge fahrspaß auch ein fahrsicherheitstraining. höhepunkt: eine hot lap als copilot für Mutige. unvergesslich, denn sie wissen nun, wie sich ein Porsche im grenzbereich anfühlt …

30 | Rizzi & Co

Maurice schreck


Mitarbeiter faces

sebastian holy, kĂźchenchef wirtshaus z. gM

jennifer kilan, restaurantleitung wirtshaus z. gM

elena winterhalter, leitung Marketing

Rizzi & Co | 31


faces Mitarbeiter

Max keller, azubi, 1. lehrjahr

ralf reykowski, azubi, 3. lehrjahr

christian seiler, azubi, 3. lehrjahr

saMed tarhan, azubi, 1. lehrjahr

Mehdi yawari, azubi, 1. lehrjahr

quang huy PhaM, azubi, 3. lehrjahr

alisa graMPP, azubi, 1. lehrjahr

s

o entstehen freundschaften fürs leben. der fototermin, zu dem alle Auszubildenden von RIZZI & CO. offiziell zusammenkamen, führte sie zur geroldsauer Mühle. ein wunderschön sonniger nachmittag, an dem die jungen leute mit großem spaß bei der sache waren. sie bewiesen nicht nur überzeugend ihren teamgeist, sondern zeigten auch eine große begeisterung für ihre künftigen berufe. viel erfolg, ihr lieben!

32 | Rizzi & Co


Mitarbeiter faces

„Gemeinsam ans Ziel – das ist unser Motto!“ Christian Seiler

josePhine waitz, azubi, 2. lehrjahr

silvia nussbauM, azubi, 1. lehrjahr

alina usatchev, azubi, 2. lehrjahr

anastasia druschinin, azubi, 3. lehrjahr

julia blaich, azubi, 1. lehrjahr

Melissa lasch, azubi, 1. lehrjahr

Rizzi & Co | 33


faces Marc Stern

Eins mit Stern

Perfekt in Szene geSetzte körPer, eine gute PriSe erotik und ein HändcHen für beSondere Motive – daS iSt daS erfolgSrezePt voM karlSruHer fotografen Marc Stern.

S

exy, aber geschmackvoll und kein bisschen gewöhnlich. Marc Stern beeindruckt bei seinen Fotos nicht nur aus künstlerischer Sicht, sondern zeigt mit jedem Projekt, dass seine Kreativität keine Grenzen kennt. Der in Karlsruherheinstetten ansässige Fotograf ist international erfolgreich unterwegs und shootet für Kunden rund um den Globus, produziert Werbefilme und hat mit seinem Buch „Paradise Kitchen – Kulinarische Verführung“

ein ganz besonderes Projekt an den Start gebracht. als leidenschaftlicher Hobbykoch vereint er darin die sinnlichen Genüsse des Lebens, zusammengefasst in einem fulminanten Bildband: Rezepte aus regional bekannten restaurants und dem Foodblog „Life is full of Goodies“, garniert mit den passenden, erotischen Interpretationen. Mehr Infos und das Buch gibt es unter: www.marc-stern.com

Sexy, aber nie ordinär – Marc Sterns Motive sind eine klasse für sich

34 | Rizzi & Co

Selten macht ein foto mehr lust auf den nachtisch


Marc Stern faces

tannenhonig crème brûlée mit weißer Schokolade - kunstvoll insziniert

Rizzi & Co | 35


FACES AXEL KAHN

AXEL KAHN EIN NAME, DEN MAN SICH UNBEDINGT MERKEN SOLLTE! AXEL KAHN IST NICHT NUR DER ÄLTERE BRUDER VON OLIVER KAHN, SONDERN AUCH GASTGEBER DES DERZEIT WICHTIGSTEN NETWORKING-FORMATS DEUTSCHLANDS.

Kontakte knüpfen, sich austauschen, interessante Menschen kennenlernen – das verspricht die von Axel Kahn initiierte Eventreihe PIXX Lounge seinen Gästen. Dabei geht es nicht etwa um wilde Partys, sondern um hochkarätiges Business-Networking. Nach einer kurzen Fußball-Karriere beim Karlsruher SC, für den er in der zweiten Liga kickte, gründete der gelernte Werbefachmann vor einigen Jahren seine eigene Fullservice-Agentur mit dem Namen PIXX. Schwerpunkte im Daily Business sind für ihn das OnlineMarketing, Web-Design und Social-Media-Strategien. BusinessNetworking war dem gebürtigen Karlsruher schon immer sehr wichtig, darum startete er zudem seine eigene PIXX Lounge-Reihe, bei der er Unternehmer und geladene Gäste aus verschiedenen Bereichen in lockerer Atmosphäre zusammenbringt. Auch Promis nutzen diese Plattform gern, unter anderem, um neue Projekte vorzustellen. Die Events finden an unterschiedlichen Orten in ganz Deutschland statt, unter anderem auch im Casino Baden-Baden, so beispielsweise die Jubiläums-Gala der PIXX Lounge. Ein Grund mehr für uns, Gastgeber und Initiator Axel Kahn im Interview näher kennenzulernen.

36 | RIZZI & CO


AXEL KAHN FACES

W

as verbinden Sie mit Baden-Baden? Eigentlich fast mein ganzes Leben. Ich war schon als 18-Jähriger im legendären Griffin‘s zu Gast. Baden-Baden ist klein, bietet aber einen tollen Lifestyle an. Vor allem mit der Gastronomie, dem Casino und einem tollen Shopping-Erlebnis. Alle meine geschäftlichen Treffen mache ich deswegen in Baden-Baden und verbinde somit mein Business gerne mit dem Lifestyle. Mit der PIXX Lounge, die jedes Jahr im November seit vielen Jahren stattfindet, bin ich fest mit dieser kleinen feinen Stadt verbunden. Welches ist Ihr Lieblingsgericht im THE GRILL? Sushi. Wenn Sie ein Gericht Ihrer Wahl auf die Karte setzen dürften, welches wäre das? Fällt mir nicht wirklich etwas dazu ein. Die Auswahl ist bestens gewählt. Vielleicht ein Wiener Schnitzel? Aber das gibt es ja im RIZZI. Käse oder lieber süß zum Dessert? Beides gerne. Letzteres zu oft.

ist vor allem Gesundheit! Das ist der größte Luxus, den man sich leisten sollte. Wir haben nur ein Leben und gehen damit oft nicht wirklich gut um. Unser Körper ist unser Kapital. Diese Kapitalanlage sollte Renditen bringen und Ressourcen im Alter bereithalten. Was sind die kommenden Partytrends? Meine Partyzeit ist schon etwas her. Ich kann Ihnen in meinem Alter keine Partytrends vermitteln. Eher umgekehrt. Aber ich kann Ihnen immer eine außergewöhnliche Veranstaltung ausrichten, die in Erinnerung bleibt! Welchen Stargast hätten Sie gerne einmal für Ihre Eventserie PIXX Lounge? Wir hatten ja schon einige tolle Gäste bei der PIXX Lounge. Interessant sind immer Persönlichkeiten, die nicht so sehr in der Öffentlichkeit auftauchen und das Rampenlicht scheuen. Karl Lagerfeld ist eine Persönlichkeit, die mit einer Show ganz außerordentlich gut zu unserer PIXX Lounge im Casino Baden-Baden passen würde. Aber auch ein Markus Lanz wäre spannend. In diesem Fall wäre er mein Talkgast und nicht umgekehrt.

Wie definieren Sie Glück? Glück gibt es nur punktuell. Man kann nicht sein Leben lang glücklich sein. Das würden die Hormone und das Gehirn gar nicht umsetzen können. Jeder empfindet Glück anders. Für die einen sind es Statussymbole, für die anderen ein Lächeln. Ich glaube, dass die kleinen Dinge und Werte außerhalb unserer digitalen Welt Glück bedeuten. Leider erkennt man oft sehr spät, was einem wirklich wichtig ist und empfindet dann Glücksmomente. So ging es zumindest mir.

Welche Menschen bringen Sie bei der PIXX Lounge Serie zusammen? Und ist das ein öffentlicher Event? Vorwiegend bringen wir Unternehmer zusammen. Die PIXX Lounge ist eine Netzwerkplattform für Unternehmer aus den unterschiedlichsten Branchen. Der Sinn besteht darin, Business und Lifestyle zu verbinden, um somit Spaß daran zu haben neue Menschen kennenzulernen, neue Kontakte zu generieren und sein Business zu bereichern. Dazu präsentieren sich Partner und Marken. Begonnen wird am Nachmittag mit dem Business Benefit der Unternehmer, mit Speakern, Talks und bestem Networking, bevor es am Abend auf den Red Carpet zum Entertainment geht. Diese Kombination bringt viele Vorteile und hat einen hohen Mehrwert für alle Beteiligten. Eine Party haben Sie in jeder Stadt jeden Abend irgendwo in Deutschland. Eine PIXX Lounge nicht. Damit sind wir in einigen Städten in Deutschland erfolgreich platziert. Jede PIXX Lounge ist öffentlich. Aber wir selektieren die Anmeldungen, die ausschließlich über unsere Webseite pixx-lounge.de erfolgen. Die Kartenpreise und alle Informationen zu jeder PIXX Lounge werden frühzeitig bekannt gegeben.

Was ist für Sie Luxus? Früher waren das tatsächlich Statussymbole wie Autos oder Uhren. Ich fahre immer noch gerne ein schönes Auto, muss dass aber mit niemandem teilen. Luxus ist ein gutes Essen mit einem hervorragenden Wein im Kreise deiner Liebsten zu genießen. Luxus ist, wenn du mit deiner Familie im Reinen bist. Wenn deine Kinder wachsen und gedeihen. Und Luxus

Welches Zitat beschreibt Ihre Lebenseinstellung am besten? Weiter, immer weiter ... Es ist nie zu spät und nie zu früh etwas zu bewegen. Ziele zu haben und Gas zu geben, das ist immer schon meine Devise gewesen. Heute kann ich das allerdings besser kanalisieren als in jungen Jahren und somit gezielter einsetzen. Networking ist mein Leben.

Welches Getränk darf nicht in Ihrer Hausbar fehlen? Ich habe keine Hausbar und trinke zu Hause selten Alkohol. Welches ist Ihr Lieblingsland und welches Ihr Lieblingsessen dort? Es gibt viele tolle, schöne und spannende Länder auf der Welt. Wenn man das entsprechende Netzwerk hat, fühlt man sich an vielen Plätzen sehr wohl. In Frankreich an der Côte d‘Azur ist es herrlich, aber auch am Starnberger See bei München kann man genießen. In Frankreich esse ich gerne Muscheln und in Deutschland ein Wiener Schnitzel.

„Ich hatte schon immer Spaß am Netzwerken und daran, Menschen in lockerer Atmosphäre zusammenzubringen.“ RIZZI & CO | 37


KOLUMNE VON PROF. DR. MED. CURT DIEHM Ärztlicher Direktor der Max-Grundig-Klinik

„ Jung sterben, aber so spät wie möglich“ SO LAUTET DAS MOTTO DES PROFESSORS VON DER BÜHLERHÖHE. ER ZEIGT UNS DEN SCHLÜSSEL ZU LANGEM LEBENSGLÜCK. DURCH DIE TÜR MUSS ALLERDINGS JEDER SELBST GEHEN.

D

er Mensch wünscht sich Unsterblichkeit. Ein Wunsch, der nie in Erfüllung gehen wird, doch wir haben es zum großen Teil selbst in der Hand, wie alt wir werden. Wir sind auf einem guten Weg. Wir werden älter und zwar gesünder älter. Aber wir schöpfen unser potenzielles Alter längst nicht aus. Denn bestimmte Lebensweisen erhöhen die Wahrscheinlichkeit, ein gutes und langes Leben zu führen. Alter ist schließlich keine Krankheit. Um 1900 lag unsere Lebenserwartung bei knapp 50 Jahren, bei heute geborenen Deutschen liegt sie bei 84 Jahren. Laut WHO steigt die Lebenserwartung bereits ab 2030 auf 92 Jahre. Dazu werden medizinische Revolutionen beitragen. Zum Beispiel die völlig neue, datenbasierte Medizin, die gerade entwickelt wird. Oder sogenannte individualisierte Krebs-Immuntherapien, die diese Geißel der Menschheit in 10–20 Jahren nachhaltig besiegt haben sollen. Heiß diskutiert wird gerade die Bedeutung des Wirkstoffes Metformin. Ein Medikament, das bislang erfolgreich zur Behandlung der Zuckerkrankheit eingesetzt wird.

Eine Ausnahmeerscheinung?

2016 vertraten Wissenschaftler vom Albert Einstein College of Medicine in New York die Auffassung, dass wir eine fixe maximale Lebenserwartung von 115 Jahren hätten. Indes: Die älteste Frau der Welt, die Französin Jeanne Calment († 1997) wurde 122 Jahre und 164 Tage alt. Vermutlich wusste sie weder etwas von Risikofaktoren noch von Epigenetik. Sie lebte in Arles, liebte zeitlebens Schokolade und Portwein und

38 | RIZZI & CO

rauchte fast ein Jahrhundert lang. Sie schwamm viel, spielte Tennis und Klavier, ging regelmäßig in die Oper. Mit 85 begann sie mit dem Fechtsport, mit 100 fuhr sie noch Rad. Eine Ausnahmeerscheinung? Aufschlussreich sind Studien an besonders Hochbetagten. Für Aufsehen sorgten beispielsweise Dr. Barbie und Kollegen von der Sapienza Universität Rom und einer Forschergruppe aus San Diego, die der Frage nachgingen, warum in dem italienischen Örtchen Acciaroli 300 Bewohner älter als 100 Jahre alt geworden sind. Die Forscher beobachteten

„Ihre Sexualität bis ins hohe Alter wurde als ,zügellos‘ bezeichnet.“ besonders intensiv 80 ältere Menschen, darunter 25 Hundertjährige. Die Umgebung von Acciaroli ist malerisch und hat den Status eines Nationalparks. Es gibt kaum Industrie. Auffallend ist, dass die Bewohner des Örtchens sich mediterran ernähren mit Kräutern, Olivenöl, Obst und Gemüse. Die Forscher registrierten insbesondere, dass die Bewohner viel Rosmarin zu sich nehmen. Es gibt Befunde, die zeigen, dass Rosmarin Gehirnfunktionen verbessern kann. In Acciaroli werden zudem häufig Sardellen verzehrt. Sardellen sind reich an Omega-3-Fettsäuren, die protektiv auf das Herz wirken.

Den Bewohnern aus Acciaroli wurde eine weitgehende Immunität gegen Herzinfarkte, Gefäßerkrankungen und Schlaganfälle testiert. Die Senioren halten zwar regelmäßig Siesta, sie sind aber noch sehr aktiv. Ihre sexuelle Aktivität bis ins hohe Alter wurde gar als „zügellos“ bezeichnet. Was also lernen wir von den Alten aus Acciaroli? Das wir es – neben dem Faktor der medizinischen Versorgung und der sicher großen Bedeutung „guter Gene“ – zu einem guten Teil selbst in der Hand haben, wie alt wir werden. Doch das ist nur der Schlüssel. Durch die Tür gehen muss jeder selbst: Wer gesund alt werden will, sollte nicht rauchen, ein normales Körpergewicht haben, also einen Body-Mass-Index (BMI) zwischen 18,5 und 24,9, und sich ausgewogen mit wenig Süßem und Fettigem ernähren. Zudem sollte man sich mindestens 30 Minuten am Tag bewegen, mindestens 7 Stunden schlafen sowie lebensfroh und optimistisch sein. Und – ganz wichtig – enge soziale Beziehungen haben. Offensichtlich kann auch regelmäßiger Sex bis ins hohe Alter die Lebensdauer steigern. Ebenso wie im Grünen zu wohnen oder zumindest häufig in die Natur zu gehen und grundsätzlich achtsam mit sich umzugehen. Alter allein ist natürlich nicht der Schlüssel zum Glück. Es geht genauso um Lebensqualität. Doch alles ist möglich. Also ändern Sie Ihren Lebensstil. Mein Motto lautet: „Jung sterben, aber so spät wie möglich“. Denn ein längeres Leben ist nur dann gut, wenn es ein gutes längeres Leben ist!


So vielfältig wie Ihre Gäste – unser Heißgetränke-Sortiment. Den Gast verwöhnen, seinen Geschmack treffen und seine hohen Ansprüche erfüllen. Dabei unterstützen wir bei J.J.Darboven Sie gerne mit einer einzigartigen Marken- und Sortenvielfalt an Kaffee-, Tee- und Kakaospezialitäten. Profitieren Sie davon – und von unseren maßgeschneiderten Lösungen für Ihre individuellen Anforderungen. www.darboven.com www.facebook.com/jjdarboven


Das Zentrallager der Servicegesellschaft für Informationen im Gesundheitswesen

Gesunde Information PETER WOLF, GESCHÄFTSFÜHRER DER SERVICEGESELLSCHAFT FÜR INFORMATIONEN IM GESUNDHEITSWESEN (KURZ IDS), INFORMIERT MIT DEM UNTERNEHMEN MENSCHEN KOSTENLOS ÜBER WICHTIGE GESUNDHEITSTHEMEN. UND ER ERKLÄRT, WARUM BADEN-BADEN DER PERFEKTE STANDORT IST.

W

ir wollten einen anerkannten Standort. BadenBaden ist diesbezüglich sogar weltbekannt. Die Stadt weckt Assoziationen aus Gesundheit, Heilbad und Kur“, findet Peter Wolf, der selbst aus der Region stammt. An der Stadt selbst schätzt der Diplom-Betriebswirt nicht nur die Menschen und seine Mitarbeiter, sondern auch das Landschaftsbild und nicht zuletzt den Firmensitz im Klostergut Fremersberg, nahe des Zentrums, umgeben von Natur. Der Unternehmenssitz ist kein Weingut, stattdessen befasst man sich in dieser idyllischen Umgebung täglich mit Neuheiten rund um die Gesundheit. Die IDS distribuiert jährlich 20 Millionen Verbraucherinformationen zu gesundheitlichen Themen und Produkten. Diese liegen dann als Broschüre, Zeitschrift oder als Posteraufklärung in den Arztpraxen kostenlos zur Mitnahme aus. Von diesem Service profitieren nicht nur die Verbraucher, sondern auch die Ärzte, die regelmäßig mit Informationen zu neuen Produkten versorgt werden. Schließlich zählt die IDS mehrere hundert Organisationen und industrielle Partner aus Pharma- und Konsumgüterbranche zu ihren Kunden. So gelangen neue Erfahrungen aus der Forschung oder Infos zu Produktneuheiten direkt vom Anbieter über den Arzt zum Verbraucher. „Die höchste Glaubwürdigkeit besitzt für den

40 | RIZZI & CO

Verbraucher nicht zuletzt sein Arzt“, erklärt Peter Wolf, der schon seit über zehn Jahre als Geschäftsführer für die IDS Deutschland tätig ist. Die IDS bietet ein Angebotsspektrum, das europaweit funktioniert. Neben Print betreibt das Unternehmen gemeinsam mit Asklepios seit einem Jahr sehr erfolgreich einen eigenen TV-Sender, Health tv. Über 5,9 Millionen Zuschauer verfolgen monatlich das Programm, das Beiträge zu Themen wie Ernährung, Kosmetik und Sport, aber auch zu neuen Erkenntnissen in der Krebsforschung zeigt. Eine „gesunde“ Entwicklung, die auch den DeutschlandGeschäftsführer positiv stimmt und die er – ebenso wie das soziale Engagement der IDS – weiter vorantreiben will. Wo könnte das besser funktionieren als in Baden-Baden, diesem „Ort mit hoher und entschleunigender Lebensqualität, Eleganz und Ästhetik“, wie Peter Wolf schwärmt. Zur Lebensqualität gehören für ihn vor allem sehr gutes Essen und ein passender Wein. Daher ist der gebürtige Badener auch schon seit Jahrzehnten ein gern gesehener Gast in den Gastronomiebetrieben von Peter Schreck. Die letzte Weihnachtsfeier des Betriebes fand im THE GRILL im Casino Baden-Baden statt, denn wer könnte es besser wissen als die Mitarbeiter der IDS: Um gesund zu bleiben, hilft nicht zuletzt auch eine gute Ernährung.


PETER WOLF FACES

Oben: Peter Wolf, Geschäftsführer der IDS, legt mit dem Unternehmen viel Wert auf soziales Engagement: „Wir unterstützen jährlich gemeinnützig und sozialintegrativ 30 Vereine und Organisationen in Deutschland.“ Links: Der Firmensitz der IDS Deutschland, das Klostergut Fremersberg. Idyllisch gelegen inmitten schönster Natur, etwas außerhalb von BadenBadens Innenstadt

RIZZI & CO | 41


7up Faces

EXPERTIN FÜR LUXUSREISEN

Seit 1991 ist Claudia Scibelli samt Team mit ihrer Agentur ReiseZiel in der Luisenstraße in Baden-Baden DIE Adresse, wenn es ums gepflegte Reisen geht. Realisiert sie ihren persönlichen Urlaubstraum, geht’s übrigens nach Sri Lanka. Sie beriet uns auch bei unserer Asien-Story . info@best-reiseziel.de THE NEW FRENCH

Zukunfts-Expertin Hanni Rützler (l.), sieht auf der Suche nach Trends im Food Report 2019 (www.zukunftsinstitut.de, 125€) die Renaissance der veralteten französischen Küche: „Angetrieben von jungen, wilden Köchen, die ihr Handwerk eben nicht in Frankreich erlernt haben.“

MITTENDRIN, STATT NUR DABEI …

Wo gibt es denn noch Jam Sessions? In Baden-Baden am 15. November auf der Akademiebühne! Vollblutmusikerin Kemi Cee aus Achern, die schon mit Stars wie Justin Timberlake die gleiche Bühne rockte, gründete 2014 ihre Eventreihe „Jam Session Deluxe“. Seitdem bietet sie ihren Fans regelmäßig das unvergleichliche Gefühl totaler Nähe. www.kemimusic.com

ENDLICH LOSLEGEN!

Endlich Yoga! Beispielsweise bei Natascha Savitri Billmann, Yoga-Lehrerin und -Therapeutin: Rheinstraße 165, BadenBaden. www.yoga-nb.de

DIE KULT SHOW

WELTMEISTER IM HELFEN Vorbildlich: Sportliche Erfolge wie der WM-Pokal 2014 füllen Profi-Kicker Matthias Ginter nicht aus. Mit einer Stiftung unterstützt er kranke, geistig, körperlich und sozial benachteiligte Kids seiner Freiburger Heimat: Matthias Ginter Stiftung, Spark. Offenburg, DE65 6645 0050 0000 0282 84. www.matthias-ginter-stiftung.de

42 | RIZZI & CO

DER NEUE!

Generationenwechsel in der renommierten Gynäkologie-Praxis im Goldenen Kreuz in Baden-Baden: Dr. Markus Knoll (re.) und Kollege Dr. Peter Hartmann ersetzen nach 30 Jahren den beliebten Dr. Wassmann. www.gynaekologiebaden.de

Intensiv, witzig, mitfühlend, mitreißend! Die „SWR3 Live Lyrix“ gehen immer weiter! Die Baden-Badener Schauspielerin Alexandra Kamp ist mit Kollege Ronald Spiess (li.) sowie Moderator Ben Streubel bis Mai 2019 unterwegs, um berühmte Songtexte zu interpretieren. www.swr3service.de/tickets


Andere boosten ihr Ego. Sie die ganze Familie. Der neue Cayenne E-Hybrid im Porsche Zentrum Baden-Baden. Hybridtechnologie von der Rennstrecke – mit viel Platz für Ihre Liebsten. Das ist die Performance der Zukunft. Maximale Systemleistung: 340 kW (462 PS), Höchstgeschwindigkeit: 253 km/h, von 0 auf 100 km/h in 5 s. Starten Sie mit uns durch – dynamisch und hochspannend.

Porsche Zentrum Baden-Baden Gerstenmaier Sportwagen Baden-Baden GmbH Landstraße 75 76547 Sinzheim Tel. 07221 9849-31 www.porsche-baden-baden.de

Kraftstoffverbrauch (in l/100 km): kombiniert 3,4–3,2; CO2-Emissionen kombiniert 78–72 g/km; Stromverbrauch kombiniert 20,9–20,6 kWh/100 km


FOOD & DRINKS BEST OF KITCHEN

ART OF

ENJOYMENT

DAS MÜSSEN SIE SICH UNBEDINGT MAL AUF DER ZUNGE ZERGEHEN LASSEN. DIE KÜCHENCHEFS VON RIZZI, THE GRILL UND DEM WIRTSHAUS ZUR GEROLDSAUER MÜHLE PRÄSENTIEREN DIE ZUTATEN FÜR IHRE KULINARISCHEN MEISTERSTÜCKE, DIE ALLE EINES GEMEINSAM HABEN: HÖCHSTE QUALITÄT!

D

as RIZZI-Motto – einen trendigen, aktiven Lifestyle zu pflegen und sich an den schönen Dingen dieser Welt zu erfreuen – steht immer mehr im Einklang mit einer Philosophie der Achtsamkeit. In den Küchen der RIZZI & CO-Gastronomie legen deren Küchenchefs schon beim Einkauf ihrer Lebensmittel großen Wert darauf. „Wir achten auf Frische und Nachhaltigkeit, weil wir unseren Gästen stets nur die allerbesten Zutaten bieten möchten“, sagt Sebastian Holy, der das kulinarische Angebot im Wirtshaus zur Geroldsauer Mühle verantwortet. Der junge Küchenchef ist ein Fan kurzer Wege und regionaler Produkte. Wie z. B. die Forelle. „Schon Hemingway schätzte die Forelle. Insbesondere die Schwarzwaldforelle ist ein Gedicht: aromatisch mild im Geschmack und festfleischig, was Kenner schätzen. Je kälter das Wasser, desto fester das

44 | RIZZI & CO

Fleisch, umso besser die Qualität. Und durch unsere direkte Nachbarschaft zur Fischzucht gibt es täglich frische Fische.“

DER FOOD-STYLE IST TRENDY UND KÖSTLICH Auch wenn es sich nicht sofort erschließt: Regionalität gilt selbst für den Hummer, den Alexander Gillis, Küchenchef im RIZZI, empfiehlt: „Am besten eignet sich der bretonische Hummer, weil durch schnelle Lieferwege Top-Frische garantiert ist. Der Hummer ist aus der gehobenen Gastronomie nicht wegzudenken. Durch die verschiedenen Zubereitungsarten lässt er sich pochieren oder grillen, als Vorspeise oder als Hauptgericht servieren. Das nussig-herzhafte Fleisch des bretonischen Hummers mit getrüffeltem Spinat, Sauce Béarnaise oder mit Rinderfilet – ein Hochgenuss.“

Mario Provenzano, der erfahrene Küchenchef in THE GRILL, der nach Möglichkeit natürlich auch auf regionale Produkte zurückgreift, sagt: „Du musst nicht das Rind kennen, von dem dein Beef stammt. Aber du musst sicher sein, dass dein Koch weiß, woher das Fleisch auf deinem Teller kommt, und dass es garantiert das Beste vom besten Fleisch ist.“ Qualitätsbesessenheit für die Lebensmittel, mit denen er die appetitlichsten „Rolls & Co.“ herstellt, ist auch für Sushi-Chef Tuan Do von THE GRILL eine Selbstverständlichkeit. Seine Kreationen sind an Frische nicht zu überbieten. Und die fantasievolle Art, die Speisen zu präsentieren, geben dem Begriff Koch-Kunst eine ganz neue Bedeutung. Doch ganz gleich, um welches Gericht es geht: Die RIZZI & CO Küchenchefs sorgen immer dafür, dass der Food-Style trendy und köstlich bleibt.


Das Besondere an der Auster: Je nach Herkunftsgebiet schmeckt sie anders – von intensiv mineralisch und salzig bis hin zu fein, süßlich und mild. Die Auster „ist, was sie isst“

RIZZI & CO | 45


FOOD & DRINKS BEST OF KITCHEN

Da muss man doch einfach zugreifen! Vor allem der bretonische Hummer mit seinem nussig-herzhaften Fleisch bietet ein unvergleichliches Geschmackserlebnis

46 | RIZZI & CO


Vorzugsweise biologischer Anbau und kurze Lieferwege sind neben vorzĂźglichem Geschmack die entscheidenden Kriterien bei der Auswahl von Karotte & Co.


Speisepilze kommen stets frisch vom Markt. Zur Freude ihrer Gäste gehen unsere Köche aber auch schon mal selbst in die Pilze. Natürlich verrät keiner seine besten Plätze. Schon gar nicht die der köstlichsten Pfifferlinge


BEST OF KITCHEN FOOD & DRINKS Die zarteste Versuchung. In den Küchen von RIZZI, THE GRILL und dem Wirtshaus zur Geroldsauer Mühle wird nur das Beste vom besten Fleisch verarbeitet, wie zum Beispiel japanisches Wagyū in THE GRILL

RIZZI & CO | 49


FOOD & DRINKS BEST OF KITCHEN

Zu jeder ordentlichen Vesper gehรถrt ein deftiger Schinken. Im Schwarzwald entsteht ja bekanntlich eine ganz besondere Art. Die dicke Schwarte bewahrt den edlen Rauchgeschmack

50 | RIZZI & CO


Frisch geangelt vor der bretonischen Küste: Beim Loup de mer kommt nur der Atlantikfisch in Frage. Küchenchef Holy: „Ein großer Geschmacksunterschied zum gezüchteten Loup“


FOOD & DRINKS BEST OF KITCHEN „Sushi ist eine Wissenschaft der Ästhetik“, sagt Tuan Do. Für das unvergleichlich frische Sake-Sashimi bevorzugt er norwegischen Wildlachs

52 | RIZZI & CO


„Saba-Roll“: Lachsbauch, Mango, Makrele, Himbeere, Tahoon-Kresse. Tahoon wächst auf der Nordseite des Himalayas

Fein abgestimmt: Saba-Nigiri (Saba heißt: Makrele) mit geriebenem Ingwer und schwarzem Kaviar


ALL YOU CAN DRINK

BARTENDER SIND MEHR ALS NUR TRESENKRÄFTE. SIE SIND KÜNSTLER, KREATIVE, ENTERTAINER UND PERFEKTE AROMASPEZIALISTEN. WIR STELLEN DREI DER GRÖSSTEN BAR-TALENTE DEUTSCHLANDS VOR.

Daniel Schmid verwöhnt seine Gäste an der Theke der Hamburger Bar „Die Bank“ 54 | RIZZI & CO


BARTENDER FOOD & DRINKS

Daniel Schmid „Drink less but classy!“

DANIEL SCHMID

Supervisor in der Bar „Die Bank“, Hamburg www.diebank-brasserie.de

S

eit Jahren zählt „Die Bank“ zu den Orten, an dem sich Genießer in Hamburg gern treffen. Zum Essen, zum Feiern, zum Relaxen und das alles in einem imposanten aber entspannten Rahmen. Die ehemalige Kassenhalle, in der sich die Bar befindet, beeindruckt durch ihre gewaltigen Säulen, die edle Aufmachung und das moderne sowie ursprüngliche Interieur. Der begehbare Tresor verleiht dem sich anschließenden Restaurant ein unverwechselbares Ambiente. Wenn es um Cocktails, erlesene Weine und hochkarätige Spirituosen geht, ist man in der „Bank“ genau an der richtigen Adresse. Das alles bei relaxten Sounds mitten in der Hamburger Innenstadt.

Welcher ist Ihr persönlicher Lieblingsdrink, Herr Schmid? Ich bin ein großer Rum-Liebhaber. Mein Motto dabei „Drink less but classy“! Gin war das Trendgetränk der letzten Zeit. Zeichnet sich bereits ein neuer Trend ab? Meiner Meinung nach klingt der Hype um Gin langsam ab. Ich sehe Vodka und Mezcal sehr im Kommen. Der Gin-Markt ist inzwischen zu überschwemmt und das Produkt an sich wird deshalb nicht mehr richtig wahrgenommen wird. Mezcal ist durch seine Komplexität und Aromenvielfalt sehr spannend. Welcher Cocktail wird in „Die Bank“ am häufigsten von Gästen bestellt? Da sehe ich unseren „Barrel Aged Negroni Sour“ ganz vorne, knapp gefolgt von unseren Klassikern wie „Whiskey Sour“ und „Cosmopolitan 1934“. Was zeichnet Ihrer Meinung nach einen guten Bartender aus? Der Gast und seine Bedürfnisse stehen ganz vorn: Gastgeber sein ist ein Lebensmotto! Als Bartender muss man seinen Beruf lieben, nicht nur einfach machen, denn ein Gast merkt die Stimmung an und hinter der Bar sofort. Auch sollte man Trends erkennen, ihnen aber nicht hinterherlaufen. Lieber individuell und kreativ sein.

Die imposante, frühere Kassenhalle verleiht der „Bank“ ein edles Ambiente

Jan Jehli setzt auf innovative Drinks

JAN NICOLAS JEHLI

Früherer Supervisor in der Bar „One Trick Pony“ in Freiburg, jetzt selbstständig www.dropscompany.com

D

er mehrfach ausgezeichnete Jung-Bartender Jan Jehli (u.a. „Mixology des Jahres“) arbeitete bis vor Kurzem noch in der Freiburger Bar „One Trick Pony“. Inzwischen hat er sich selbstständig gemacht und bietet mit einem Firmenpartner unter dem Namen „drops company“ Schulungsangebote im Barbereich und Gestaltung von Barkarten, etc. an. Sein Motto verfolgt er auch hier weiter: „Gast und Bartender begegnen sich als Fremde und verabschieden sich als Bekannte“! Welcher ist Ihr persönlicher Lieblingsdrink, Herr Jehli? Einen richtig kubanisch zubereiteten Mojito oder einen Highball zur Erfrischung. Die Kubanische Landweinschorle besteht aus jungem kubanischem Rum mit Sodawasser und einem Stück Orangenschale. Was denken Sie ist der neue Trend im Bereich Drinks? Ein Trend, der sich abzeichnet, ist die Nachfrage nach alkoholreduzierten Cocktails. Drinks auf Basis von Südweinen, leichten Likören oder Wein. Auch Cocktails gänzlich ohne Alkohol stehen viel stärker im Fokus. Was zeichnet Ihrer Meinung nach einen guten Bartender aus? Bodenständigkeit, Hingabe zum Produkt und seinen Gästen, eine gelassene Atmosphäre, in welcher nur der Moment zählt, zu erschaffen. Menschen zuhören ist schöner als nur von sich zu reden.

RIZZI & CO | 55


FOOD & DRINKS BARTENDER Im „Imperii“ gibt es auch eine exklusive Smoker Lounge

ANDRÉ PINTZ

Bar-Manager in der Bar „Imperii“, Leipzig www.imperii.de

W

o sich einst die wichtigsten Handelsstraßen „Via Imperii“ und „Via Regia“ kreuzten, entstand vor knapp drei Jahren eine neue Speise- und Getränkekultur mitten in Leipzig: das „Imperii“. Die Bar besticht durch eine experimentelle und moderne Gastro-Art, bei der es ganz entspannt weder Dresscode noch sonstige Vorgaben gibt – im Vordergrund steht einzig der pure Genuss und Qualität in Perfektion.

Welcher ist Ihr persönlicher Lieblingsdrink, Herr Pintz? Der Bijou. Das ist ein Cocktail aus Gin, rotem Wermut, Chartreuse Verte und Orange Bitters. Er ist für mich im wahrsten Sinne des Wortes ein Juwel. Gin war das Trendgetränk der letzten Zeit. Zeichnet sich bereits ein neuer Trend ab? Ich glaube, dass der Trend nicht unbedingt zu einem neuen SzeneGetränk geht, sondern unter dem Motto „bewusster Trinken“ steht. Die Gäste achten verstärkt darauf, was sie trinken und konsumieren Alkohol aus

André Pintz gilt als Nachwuchsstar der deutschen Barszene mit Herz und Humor

dem Qualitätssegment. Viele meiner Gäste hinterfragen beispielsweise die Zutaten oder Zusammensetzung. Welcher Cocktail wird im „Imperii“ am häufigsten von Gästen bestellt? Das lässt sich bei uns nicht pauschal sagen, weil wir unseren Hauptfokus auf die persönliche und individuelle Beratung des Gastes legen. So bieten wir zu ca. 80 Prozent Eigenkreationen an, die wir auf die geschmacklichen Vorlieben eines Gastes spontan abstimmen. Was zeichnet Ihrer Meinung nach einen guten Bartender aus? Neben den persönlichen Eigenschaften, wie Kreativität, einem gewissen Hang zum Entertainment, Offenheit und ein gutes Aromaverständnis, ist es wichtig, den Gast individuell zu beraten. Jeder Gast ist einzigartig und wir versuchen immer den optimalen Moment in einer einzigartigen Atmosphäre für ihn zu bieten. Es gibt kein besseres Kompliment, als zufriedene und entspannte Gäste, die sich bei uns rundherum wohlfühlen.

Die meisten Drinks im „Imperii“ sind Eigenkreationen

56 | RIZZI & CO


Im Bar-Olymp ONE TRICK PONY FREIBURG

MIXOLOGY-AWARDS 2018 Neue Bar des Jahres · Barkarte des Jahres · Mixologe des Jahres

Boris Gröner & Andreas Schöler, Geschäftsführer des One Trick Pony in Freiburg spülen mit professioneller Spültechnik von MEIKO www.meiko.de


FOOD & DRINKS JERUSALEM-KÜCHE

JERUSALEM-KÜCHE

Das Kochbuch „Jerusalem“ von Yotam Ottolenghi und Sami Tamimi zeigt aufregende Rezepte mit Gemüse, Fleisch, Fisch sowie Suppen und köstliche Desserts. Dieser kulinarische Reiseführer darf in keinem Buchregal fehlen!

58 | RIZZI & CO


JERUSALEM-KÜCHE FOOD & DRINKS

REZEPT Gebratene Meerbrasse mit Harissa & Rosenblüten (SIEHE LINKS)

Anis, Berberitzen, Baharat oder Dukkah – dies sind nur einige der außergewöhnlichen Gewürze, die Ottolenghi und Tamimi gern für ihre Rezepte verwenden

YOTAM OTTOLENGHI UND SAMI TAMIMI

Die beiden Köche gehören zu den Shooting-Stars der Londoner GastronomieSzene und stellen im Kochbuch „Jerusalem“ kulinarisch ihre Heimat vor.

YOTAM OTTOLENGHI wurde am 14. Dezember 1968 in Jerusalem als Sohn einer deutschen Mutter und eines italienischen Vaters geboren. Nach seinem Studium der Philosophie und Literatur an der Universität von Tel Aviv absolvierte er 1997 eine sechsmonatige Kochausbildung im Londoner Le Cordon Bleu. Zwei Jahre später stolperte er vor der Tür von Baker & Spice in London förmlich über seinen späteren Geschäftspartner, den Palästinenser SAMI TAMIMI. Die beiden verbindet ihre parallele und doch so verschiedene Lebensgeschichte: Im selben Jahr in derselben Stadt geboren und aufgewachsen, der eine im jüdischen Westen, der andere im arabischen Osten Jerusalems, ein

Umzug als junge Männer zunächst nach Tel Aviv, dann 1997 nach London. Es dauerte 31 Jahre, bis sie sich in London zufällig begegneten und Freunde wurden. 2002 gründete Yotam Ottolenghi gemeinsam mit Sami Tamimi und Noam Bar das „Ottolenghi“ in London. Seit 2006 schreibt er wöchentlich eine vegetarische Kolumne für das Weekend-Magazin des Guardian. Mittlerweile betreibt der charismatische Israeli mit seiner Crew vier Restaurants, die längst zu Kultadressen der britischen Hauptstadt avanciert sind. Eine stetig wachsende Fangemeinde schwelgt dort in seinen kulinarischen Kreationen. 2011 eröffnete als neuestes Kind aus dem Hause Ottolenghi das Restaurant „NOPI“ in Soho, London.

JERUSALEM – DAS KOCHBUCH Ein Feuerwerk an erlesenen Geschmacksaromen und beeindruckenden, stimmungsvollen Bildern der mediterranorientalischen Küche! Herausgeber: DK Verlag, ca. 27 EUR

Zutaten (2–4 Personen): 4 Meerbrassen oder Seebarschfilets (à etwa 100 g), entgrätet, 3 EL Harissa, 1 TL gemahlener Kreuzkümmel, Mehl zum Bestäuben, 2 EL Olivenöl, 2 mittelgroße Zwiebeln, fein gehackt, 100 ml Rotweinessig, 1 TL Zimt, 1 1/2 EL Honig, 1 EL Rosenwasser, 60 g Korinthen (nach Belieben), 2 TL kleine getrocknete Rosenblütenblätter, 2 EL grob gehacktes Koriandergrün (nach Belieben), Salz und schwarzer Pfeffer

Dieses zugleich süße und würzige, wunderbar aromatische Gericht stammt aus Bizerte, der nördlichsten Stadt Afrikas. Wir haben es nach einem Rezept adaptiert, das uns freundlicherweise Rafram Hadad zur Verfügung gestellt hat. Servieren Sie es als Hauptgericht mit Reis oder Couscous und Blattspinat oder Mangold. Getrocknete Rosenblütenblätter bekommt man in orientalischen Lebensmittelgeschäften, in Apotheken oder über das Internet. Zubereitung: Den Fisch zunächst marinieren. Dazu die Hälfte der Harissapaste mit Kreuzkümmel und 1/2 Teelöffel Salz verrühren, die Fischfilets damit einreiben und zwei Stunden im Kühlschrank marinieren. Die Filets mit Mehl bestäuben, überschüssiges Mehl abklopfen. Das Öl in einer breiten Pfanne erhitzen, den Fisch – falls nötig portionsweise – bei mittlerer bis starker Hitze auf jeder Seite zwei Minuten braten, dann herausnehmen. Im Bratfett die Zwiebeln etwa acht Minuten unter Rühren goldgelb anschwitzen. Die restliche Harissapaste, Essig und Zimt hinzufügen, mit 1/2 Teelöffel Salz sowie reichlich Pfeffer würzen und 200 ml Wasser angießen. Die Wärmezufuhr verringern und die Sauce 10–15 Minuten köcheln lassen, bis sie relativ dick ist. Honig, Rosenwasser sowie nach Belieben die Korinthen hinzufügen und die Sauce noch einige Minuten köcheln lassen. Abschmecken, die Fischfilets in die Pfanne legen und mit der Sauce überziehen. Drei Minuten bei geringer Hitze erwärmen und eventuell noch ein paar Esslöffel Wasser hinzufügen, falls die Sauce zu dick wird. Mit Rosenblütenblättern und nach Belieben mit Koriandergrün bestreuen und warm oder zimmerwarm servieren.

RIZZI & CO | 59


Food & drinks Champagner

Die Geschichte Des champaGners

prickelnd gut

Es gibt kaum ein Getränk, um das sich so viele Mythen ranken wie um den Champagner! Kellermeister Dom Pérignon rief einst verzückt „Ich trinke Sterne!“ als er vor über dreihundert Jahren seinen zufällig gekelterten Schaumwein kostete. Als Partner der Betriebe RIZZI & CO verzaubert das Haus Moët Hennessy alle Champagner-Liebhaber. Aber was macht das festlichste aller Getränke eigentlich so besonders?

62 | Rizzi & Co


Champagner Food & drinks

W

as wäre ein Leben ohne Champagner? nicht umsonst wird er häufig dann serviert, wenn es um die schönsten momente im Leben geht. mit Champagner verbinden viele Luxus, einen hauch von Dekadenz und exklusivität. Zu recht! Denn die exklusivität fängt schon beim namen an. nicht jeder Wein, der prickelt, darf sich gleich Champagner nennen. es gelten strenge Vorgaben. Dabei entstand der erste Schaumwein vor einigen Jahrhunderten durch ein fehlerhaftes missgeschick: Immer wieder kam es bei der herstellung von Wein zu einer Bläschenbildung, die auf eine wetterbedingte KohlendioxidBildung zurückzuführen war. So beschloss man aus dem Übel ein geschäft zu machen und brachte den „verunglückten Wein“ einfach als neue getränkesorte auf den markt – die geburtsstunde des Champagners.

Die Kunst Des stilvollen entKorKens Für gewöhnlich öffnet man eine Champagnerflasche durch das herausdrehen des Korkens. Doch weitaus spektakulärer ist die methode des „Sabrierens“. Dabei wird die Flasche mit hilfe einer Säbels fachmännisch geköpft, ohne den Inhalt zu verschütten. Diese stilvolle art, eine Flasche zu öffnen, verlangt natürlich auch nach einem entsprechenden Champagnergefäß. Wie beispielsweise aus der exklusiven premium-glasserie „hommage glace“ von Zwiesel 1872. Diese edition wurde in Zusammenarbeit mit Barbesitzer Charles Schumann entwickelt und besticht durch einen raffinierten Schliff. Es hat eine Höhe von 24 cm und eine Füllmenge von 269 ml. Der moussierpunkt im glas sorgt für prickelnden Champagnergenuss.

„sabrieren“ bedeutet, dass die Flasche mit Hilfe eines Säbels geöffnet wird

„Hommage Glace“ heißt die raffinierte Gläserserie von Zwiesel 1872

„champagner ist Wohl Die glücKhafteste inspirationsquelle!“ marK tWain Zur besseren Unterscheidung versah man die Flaschen im 18. Jahrhundert mit dem Familienwappen oder einem gebrannten Siegel und schrieb auf das etikett die herkunftsbezeichnung, die geschmacksrichtung und die Qualität. Da es zunächst nicht möglich war, die heferückstände zu entfernen, waren die ersten Champagnersorten bis zum 19. Jahrhundert trüb. Dies änderte sich durch ein Verfahren, das die junge Witwe von Francois Clicquot entwickelte, das sogenannte rüttelpult. Die Flaschen lagerten dabei in einem holzgestell mit Lochbrettern und konnten dort allmählich von der waagerechten in die senkrechte position gedreht werden. auf diese Weise landete der Satz nach etwa zwei monaten unten im Flaschenhals, von dort ließ er sich leicht entfernen. Diese methode wird übrigens bis heute angewendet. Dabei werden sie in den ersten zwei Wochen im gleichen Winkel belassen, aber täglich um eine zehntel Umdrehung gedreht. ein erfahrener Rüttler, der „Remueur“, schafft täglich etwa 40.000 bis 50.000 Flaschen. In der letzten Woche werden sie dann Tag für Tag immer weiter auf den Kopf gestellt.

handgerüttelt wird heute nur noch selten, vielmehr übernehmen meist roboter das maschinengesteuerte rütteln. Um die abgesetzte hefe aus der Flasche zu bekommen, wird der Flaschenhals heutzutage durch ein eisbad geführt, so dass die hefe als pfropfen gefriert. Dann wird der Kronkorken geöffnet und der Eispfropfen schießt durch den Überdruck aus der Flasche. Früher wurde der abgesetzte hefepfropfen ohne einfrieren aus der Flasche entfernt (dégorgement à la volée = Degorgieren im Flug). Diese methode wird heute kaum noch angewandt, da sie besonders ausgebildetes personal erfordert und größere Verluste verursacht als die moderne methode. Für Champagner werden fast ausschließlich drei rebsorten verwendet: Die roten rebsorten pinot noir (Spätburgunder) und pinot meunier (müllerrebe oder Schwarzriesling) sowie die weiße rebsorte Chardonnay. Den Charakter des jeweiligen Champagners bestimmt die mischung der Sorten. Die Trauben dafür werden nach streng festgelegten regeln in dem Weinbaugebiet Champagne in Frankreich gelesen.

Welches essen zum champagner? austern und meeresfrüchte passen natürlich immer zu dem exklusiven prestigegetränk. aber Champagner schmeckt auch in Cocktails, Desserts, pralinen und zu herzhaften gerichten.

champagner ist der perfekte Begleiter für Hummer und Krebsfleisch

Rizzi & Co | 63


FOOD & DRINKS DAVID MAHN

Der perfekte Mann fürs Dolce Vita MIT HIMMLISCH SÜSSEN SACHEN RUNDET DER JUNGE CHEF-PÂTISSIER DAS KÖSTLICHE ANGEBOT IM ZWEI-STERNE-RESTAURANT AMMOLITE IM BADISCHEN RUST AB.

D

iese Formen. Diese Farben. Diese Perfektion. Desserts aus dem Pâtisserie-Atelier von David Mahn sind stets kleine Skulpturen. Gemälde, kreative Meisterwerke – fast zu schön, um sie mit dem Löffel zu zerstören. Fast. Wäre da nicht diese Sinnlichkeit, wenn sich die bunte Geschmacks-Palette auf der Zunge mischt, wenn heiß auf kalt trifft, süß auf sauer, auf bitter, auf … Genug! Gönnen Sie sich den unvergleichlichen Genuss doch einfach selbst. Bis dahin stellen wir Ihnen den jungen Magier des süßen Lebens mal vor.

Zweifacher „Pâtissier des Jahres“ Das Abenteuer im Europa-Park Rust begann für David Mahn, als dort ein neues Hotel im mondän-maritimen Seebad-Stil eröffnet wurde, und Chefkoch Peter Hagen-Wiest einen

64 | RIZZI & CO

Wie gemalt: kulinarisches Kunstwerk mit Cassis, Mascarpone, Kaffee und Mohn


DAVID MAHN FOOD & DRINKS

„Den Desserts Namen zu geben überlassen wir der Fantasie unserer Gäste.“

Typisch David Mahn: regionale Kreation mit ungewohnten Ingredienzien aus fruchtiger Birne gepaart mit Malz, Karamell und Gerste

Pâtissier für das exklusive Ammolite – The Lighthouse Restaurant suchte. Dass Mahn, der nach einer First-ClassKoch-Ausbildung beim zweimaligen „Pâtissier des Jahres“ Pierre Lingelser in der Traube Tonbach in Baiersbronn die beste Lehre ever bekam, war beste Voraussetzung für die Arbeit im neuen Tempel der Haute Cuisine. „Ich war gleich von Hagen-Wiests Konzept begeistert. Der besondere Reiz war

natürlich, dass ich als Chef-Pâtissier meinen Bereich komplett eigenständig entwickeln durfte.“ Vermutlich auch, weil der heute 31-Jährige seit der Eröffnung 2012 das Gourmet-Erlebnis der Menüs so himmlisch abrundet, durften sich Peter Hagen und das Ammolite, das im Leuchtturm des Hotels Bell Rock im Europa-Park untergebracht ist, schon im November 2014 über zwei Michelin-Sterne freuen

Ammolite im Europa-Park: 17 Gault-Millau-Punkte und zum dritten Mal zwei Michelin-Sterne

– als weltweit einziges Restaurant in einem Freizeitpark! Der Meister-Konditor sahnte natürlich auch ab: David Mahn erhielt 2014 den „Crue-de-CaoAward“ und belegte selbst 2015 den Platz als „Pâtissier des Jahres“.

Göttliche Genüsse – und Hüftgold Bleibt die Frage, wie einer schlank bleibt, der aus Hüftgold wie Cassis, Eis, Gerste, Grieß-Knödel, Karamell, Kakao, Malz, Mohn und anderen Versuchungen die göttlichsten Genüsse zaubert. So kunstvolle, schmackhafte Leckereien lassen sich ja nicht ausschließlich auf dem Papier planen. „Leider“, gesteht David Mahn und auch, dass er die Fitness zuletzt etwas vernachlässigt hat. „Aber im Winter sind wieder Snowboarden und Ski-fahren angesagt.“ Und was empfiehlt er kalorienbewussten Gästen? „Dass man sich bei einem schönen Abend in unserem Restaurant sagt, jetzt bin ich einmal hier, jetzt lass‘ ich‘s mir auch gut gehen.“ Dolce Vita eben …

RIZZI & CO | 65


7up Food& drink

Neue LocatioN Sehenswert im Brenners Park Hotel & sPa: Das fRItZ & felIx gestaltete der Londoner Designer Robert Angell; fürs Barkonzept im „Roaring 20th“-Ambiente ist Barchef JeanPierre Muyombano verantwortlich. Er interpretiert Klassiker auf moderne Art.

BrägeLe, KNöpfLe uNd MistKratzerLe Wenn Sie das verstehen, werden Sie das Kochbuch von Ben Kindler lieben. „Badisch“ kocht der junge Mann. Und zwar erstklassig und „crossover“: Der Koch-Profi kombiniert das Traditionelle oft gekonnt mit internationalen Zutaten und Gewürzen. Pfiffig und wirklich köstlich! Ein Muss in jeder Küchen-Bibliothek (Belser Vlg., 19,99 €).

RIZZIs GIn-tIpp nR. 2

Roku Japanese CRaft

Ein großer Gin in alter japanischer Handwerkstradition geschaffen: Das Roku-Geschmacksprofil kombiniert 6 besondere japanische Botanicals – Yuzu-Schale, SakuraBlume, Sakura-Blätter, SenchaTee, Gyokuro-Tee, Sansho-Pfeffer – mit 8 traditionellen Gin-Zutaten.

Ein klassischer London Dry Gin: der SIPSMITH! Kenner sagen: „Sehr ausgewogen, gehaltvoll und aromatisch. Weich genug für einen Martini. Und absolut perfekt für einen großartigen Gin Tonic.“ The FonTenay In diesem luxuriösen Hamburger Hotel an der Alster zaubert ein moderner Magier: Chefkoch Cornelius speinle kombiniert die neue, leichte Küche mit der Molekular-Küche, die er einst bei Labor-Legende Heston Blumenthal in Perfektion erlernte.

MoËT & CHanDon

Edler Champagner verdient eine stilvolle Verpackung. Die Gäste im RIZZI konnten im letzten, heißen Sommer ihren eisgekühlten Moët & Chandon aus der Badewanne fischen. Ganzjährig steht dagegen die gelbe Veuve Clicquot Gondel im Wirtshaus zur Geroldsauer Mühle für das prickelnde Vergnügen parat. Natürlich bieten wir auch in THE GRILL den MCiii an. Laut dem Haus LVMH die Krönung aus 270 Jahren Weinmacherei.

66 | Rizzi & Co

Wussten  sie,dass... … AlexAnder BAron von essen die Gastronomie-Betriebe von Peter Schreck mit erlesenen Weinen aus aller Welt beliefert? Für den Baron ist der Weinbau „Kultur, Geschichte, und Faszination für die Natur“. www.selectionalexandervonessen.de


Dipped by hand. Delicious by nature.

WE MAKE OUR BOURBON CAREFULLY. PLEASE ENJOY IT THAT WAY. Maker’s Mark® Bourbon Whisky, 45% Alc./Vol. ©2017 Maker’s Mark Distillery, Inc. Loretto, KY, USA

www.drinksmart.com


EAT. PLAY. GROOVE.

Nostalgie trifft moderN Vibes. im CasiNo badeN-badeN lädt die KombiNatioN aus restauraNt, KlassisChem spiel uNd stylisChem Club zu eiNem abeNd Voller VergNügeN, geNuss uNd NerVeNKitzel eiN.

68 | Rizzi & CO


hotspot places

THE GRILL

S

eit mittlerweile zwei Jahren verführt das Casino restaurant the grill nationale und internationale gäste mit feinsten sushi-Kreationen und beef-spezialitäten in spektakulärem ambiente. der großartige service und die ausgezeichnete Küche vor der Kulisse der traditionsreichen belle epoque spielsäle sorgen für den absoluten Wohlfühlfaktor und lassen die herzen von feinschmeckern und gourmets höherschlagen.

Genuss in einzigartiger Atmosphäre

Köstliche gerüche liegen in der luft. tische und sitzgruppen verteilen sich perfekt arrangiert in dem mit viel fingerspitzengefühl angelegten außenbereich des restaurants. ein typischer abend im the grill mitten im august. tür an tür mit spielbegeisterten aus aller Welt geben sich hier genussliebhaber die Klinke in die hand. 2016 wurden das restaurant, der außenbereich mit glaspavillon sowie der Veranstaltungsraum ganz im stile der großen Casinos in den usa umgebaut und perfekt in die unter denkmalschutz stehenden spielsäle integriert. Verantwortlich für das extravagante flair ist die frankfurter innenarchitektin oana rosen, die unter anderem bei der planung des roomers hotels und des designhotels

Der perfekte Platz für einen gepflegten Aperitif

Im Sommer besonders beliebt: die spektakuläre Terrasse

Rizzi & CO | 69


places hotspot

„the pure“ in frankfurt federführend war. inspirationen dazu lieferte peter schreck, gastronom und Chef des the grill, gemeinsam mit otto Wulferding, geschäftsführer der badenWürttembergischen spielbanken. aufgrund des durchdachten und innovativen Konzepts gelingt ein perfekter spagat zwischen traditionsreichen prunksälen und neu interpretierten, modernen eyecatchern perfekt.

Haute Cuisine der Extraklasse

die symbiose aus unterschiedlichen Welten spiegelt sich auch auf der erlesenen speisekarte wider. sushi und beef, sashimi und lobster ergänzen sich zu einer erstklassigen reise durch die Welt der kulinarischen genüsse. sushi-Chef tuan do inspiriert die gäste abend für abend mit außergewöhnlichen Kreationen und fantasievollen arrangements, bei denen auch schon mal trockeneis als brodelnder Vulkan für visuelle Effekte sorgt. Wer Fleisch den Vorzug gibt, wird mit Steaks von überragender Qualität belohnt. Zartes Rinderfilet, saftiges roastbeef, ob dry-aged oder gut abgehangen – jedes stück lässt das herz eines fleischliebhabers höherschlagen und muss dem kritischen blick von Küchenchef mario provenzano standhalten. Mit Einflüssen aus der feinen französischen Küche, wie beispielsweise fines de Claires austern komplettiert sich das angebot auf höchstem Niveau. und da zu jedem guten essen der passende tropfen gehört, gibt es eine bemerkenswerte auswahl an erlesenen Weinen. www.the-grill-baden-baden.de Oben: Internationaler Glamour mit Lounge-Charakter Unten: Perfekt in Szene gesetzt: der illuminierte Außenbereich

70 | Rizzi & CO


CLUB BERNSTEIN Wenn der tag sich dem ende zuneigt, geht es in badenbaden erst richtig los. denn im Club berNsteiN laden die neusten sounds und ein extravagantes ambiente Nachtschwärmer und partyhungrige zu aufregenden Nächten in bester gesellschaft ein. Nach einer tour durch die Kur- und medienstadt oder einem abstecher an den spieltischen ist der Club im Casino die angesagte location und highlight des abends. das glamouröse interieur mit seiner spektakulären beleuchtung und dem geschmackvollen mobiliar zollt bekannten Clubs in las Vegas gekonnt tribut und folgt ganz dem motto „Clubbing and gambling“. eine umfangreiche Champagner- und spirituosenkarte, special-drinks und angesagte dJs sorgen dafür, die gäste in stimmung und durch eine verheißungsvolle Nacht zu bringen.

Beats am Puls der Zeit

DJ David Puentez („No Matter What“), David Hoffmann, manolo sanchez, dJane elle; sind nur einige bekannte Namen aus der Clubszene, die den Club berNsteiN mit ihren sounds regelmäßig zum beben bringen. immer up to date sorgt die mischung aus aktuellen beats und hochklassigen special events für begeisterung bei den nationalen und internationalen gästen. Kein Wunder also, dass auch die prominenz den Club mittlerweile als geheimtipp und „place to be“ feiert und immer wieder bekannte gesichter im stylischen Loungebereich oder auf der Tanzfläche anzutreffen sind. www.bernstein-club.com

Oben: Eine Nacht voller Glamour und Style im CLUB BERNSTEIN Unten: Erstklassige DJs sorgen mit ihren heißen Sounds für durchtanzte Nächte und brodelnde Stimmung. Urbanes Großstadtfeeling in einem der angesagtesten Clubs

Rizzi & CO | 71


places hotspot

Oben: Klassisches Roulette, Black Jack und Poker inmitten der prachtvollen Prunksäle Links: Lennard Wickel, der neue GQ Gentleman 2018, beim Fotoshooting nach der Preisverleihung im Casino

Casino rien ne va plus. sich einmal wie James bond in „Casino royal“ fühlen und fortuna herausfordern – das geht. denn wer in exklusiver atmosphäre dem Nervenkitzel des glücksspiels frönen will, ist im Casino baden-baden genau richtig. unter historischen lüstern aus dem 19. Jahrhundert, zwischen prächtig verzierten säulen und kunstvoll bemalten decken, laden roulette, black Jack und poker zu unterhaltsamen stunden am spieltisch oder -automaten ein. die mischung aus klassischer architektur und modernem entertainment lockt Liebhaber des gepflegten Spiels und Glücksritter gleichermaßen an und verspricht einen abend voller glamour, spannung und style. Kein Wunder also, dass die exklusiven räumlichkeiten auch immer wieder hotspot für Veranstaltungen, wie die Verleihung des gQ gentleman 2018 sind. www.casino-baden-baden.de

72 | Rizzi & CO


THE SKY IS NO LIMIT OB AN EINEM KRAN HÄNGEND ODER AM ORIGINALSCHAUPLATZ VOM JAMES BOND-FILM „SPECTRE“ MITTEN IN DEN ALPEN – WIR HABEN DIE SPEKTAKULÄRSTEN DINNER-LOCATIONS DER WELT ENTDECKT. DEN ADRENALINKICK GIBT ES ZUM GOURMETESSEN GRATIS DAZU.

E

s gibt viele aufregende Orte, an denen man ein Gourmet-Dinner genießen kann. Wie wäre es beispielsweise mit einem Live-Cooking-Event vom Sternekoch freischwebend in 50 Metern Höhe an einem Kran-Seil beim „Dinner in the Sky“? Oder mitten in den Bergen ganz James-Bond-like am Originaldrehort von „Spectre“, umringt von über 250 prächtigen Dreitausendern, so nah am Himmel, dass man ihn anfassen möchte. Im „Ice Q“ (oben und rechts, Infos unter www.iceq.at) in Sölden bekommt man zum Wahnsinnsblick beim Essen echtes Bond-Feeling dazu. Und wer lieber direkt IM Wasser is(s)t, bucht sich einfach auf der australischen Insel Tasmanien einen „Meer-Tisch“, direkt neben der Austern-Farm (siehe nächste Seite).

74 | RIZZI & CO

Das Restaurant „Ice Q“ ist der Originaldrehort vom Bond-Film „Spectre“ und besticht durch moderne Architektur und gehobene Küche auf über 3.000 Metern über NN


DINNERLOCATIONS PLACES

Die modernen und voll klimatisierten Gondeln des bekannten „Singapur Flyers“ sorgen für ein einmaliges Dinnerevent

Luxusmenü im Riesenrad Speisen mit einem unvergesslichen Blick auf Singapur – das kann man bei einem 4-Gänge-Menü in einer privaten VIP-Gondel des „Singapur Flyer“-Riesenrades. Am höchsten Punkt schwebt die futuristische Gondel 165 Meter über dem Boden und präsentiert das beeindruckende Lichtermeer der Stadt. In den gläsernen, klimatisierten Kabinen genießt man Champagner, Zackenbarsch und Filet Mignon bei einer 90-minütigen Rundfahrt, Butlerservice selbstverständ-

lich inklusive (www.singaporeflyer.com). Wem die Idee gefällt, Singapur aber zu weit ist, kann auch auf dem bekannten Wiener Prater ein exklusives RiesenradDinner buchen. Aus dem rundum verglasten und beheizten Luxuswaggon hat man eine fantastische Aussicht auf Wien, während man ein 3-Gänge-Menü seiner Wahl serviert bekommt. Hier liegt einem die Donaustadt buchstäblich kulinarisch zu Füßen. www.wienerriesenrad.com

Ibiza tischt mit einem futuristischen Dinner-Erlebnis auf Das „Sublimotion“ auf Ibiza sucht sicherlich seinesgleichen, denn hier werden nicht nur die Geschmackssinne stimuliert. Kulinarische Highlights treffen in dieser Location auf technische Innovationen, die im Einklang ein emotionales Dinnererlebnis der anderen Art erzeugen. Der mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichnete Koch Paco Roncero schuf auf der Baleareninsel eine einzigartige, multisensorische Erlebniswelt. Bei insgesamt elf Gängen werden die Gäste auf eine visuelle und akustische Fantasiereise geschickt und tauchen in verschiedene 360-Grad-Landschaften ein, die auf das Sternemenü und die Getränke abgestimmt sind. www.sublimotionibiza.com

Das teuerste Food-Erlebnis der Welt: Die Molekularküche im „Sublimotion“ Ibiza unter der Leitung des Sternekochs Paco Roncero

RIZZI & CO | 75


PLACES DINNERLOCATIONS

Das schmeckt nach Meer Frische Austern schlürfen, exklusiven Champagner trinken und dabei direkt IM statt nur am Meer sitzen, dieses einzigartige Erlebnis ist auf der australischen Insel Tasmanien möglich. Dieses besondere Etwas bietet das Luxus-Boutiquehotel „Saffire Freycinet“, das unter anderem zu den Hotspots für internationale Prominenz zählt, die absolute Diskretion schätzen. Die 20 Suiten des Hotels haben alle Meerblick und das hauseigene Restaurant nimmt nur selten Reservierungen von außerhalb an, guests only heißt die Devise. Direkt nebenan gibt es eine Austernfarm, so dass das Dinner – z. B. rohe Meeresfrucht mit Champagner an Rock Lobster – für die Gäste auf Wunsch an einem Tisch direkt im flachen Meer serviert wird. Gaumenfreuden mit nassen Füßen garantiert, getreu dem Motto „Shuck me, suck me, eat me raw“. Wer sein Meeresgetier lieber im Trockenen isst, speist entweder in der Lodge oder in einem stillgelegten Aquarium. www.saffire-freycinet.com.au

Frischer kann man Austern wohl nirgends auf der Welt genießen, als direkt am „Meer-Tisch“ des Saffire-Freycinet Resorts in Tasmanien

Dinieren im 7. Himmel ... und dabei die Beine baumeln lassen – das geht nur beim „Dinner in the Sky“. Bei diesem Konzept werden die maximal 22 Teilnehmer und zwei Sterneköche per Kran circa 50 Meter in die Höhe gezogen. Die Teilnehmer sind selbstverständlich gut gesichert, sollte es dennoch jemandem unwohl sein, kann die Plattform in weniger als einer Minute wieder zu Boden gefahren werden. Für alle Adrenalinjunkies findet dann am Drahtseil ein faszinierendes Live-Cooking statt, Ausblick inklusive. Die beiden Gründer der Dinnerattraktion möchten Spitzengastronomie und Abenteuerlust verbinden – mit Erfolg. Bereits in 62 Ländern kann man die luftigen Mahlzeiten am Kranseil genießen und das renommierte Forbes-Magazin nahm die Idee sogar auf die Top 10-Liste der ungewöhnlichsten Restaurants weltweit auf. Termine und Standorte: www.dinnerinthesky.de

76 | RIZZI & CO

Keine Sorge: Wem dieses schwindelerregende Food-Erlebnis doch nicht bekommt, wird innerhalb einer Minute wieder zu Boden gelassen


H O T E L L I B E R T Y. O F F E N B U R G .

BEST OF HOTEL DESIGN

www.grossmann-group.com


JARDIN DU SOLEIL Mitten in der Stadt, nur wenige Gehminuten vom zentralen Leopoldsplatz in Baden-Baden entfernt, entstehen vier architektonisch einzigartige Stadtvillen.

80 | RIZZI & CO


ANZEIGE

Lichtdurchflutet, großzügig, hochwertig und modern – so werden die insgesamt 35 Wohnungen des „Jardin du Soleil“. Dazu kommt die einzigartige Innenstadtlage – keine zwei Gehminuten von der Fußgängerzone Baden-Badens entfernt

Was ist das Besondere an diesem Projekt? Zunächst natürlich die einzigartige Innenstadtlage. Man muss einfach bedenken: Es wird in Baden-Baden kein Neubauprojekt mehr geben, das so nah am Zentrum ist. Zu Fuß sind es höchstens zwei Minuten bis in die Fußgängerzone. Dazu kommt die leichte Hanglage der Villen am Annaberg. Dadurch haben sie von allen Wohnungen und den hervorragend positionierten Eckbalkonen aus bezaubernde Blicke und viel Sonnenlicht. Hinzu kommt eine große Gartenanlage. Und dann natürlich die

Basispunkt x=0,0 | y=0,0

5,00

5,00

W

o sich momentan noch das leer stehende Gebäude eines Pflegeheimes befindet, werden ab nächstem Jahr die Bauarbeiten zu einem exklusiven Wohnprojekt beginnen. Zwischen Stephanienund Vincentistraße entsteht ein komplett neues Wohnareal mit vier modernen Stadtvillen, die ihren zukünftigen Bewohnern Lebensqualität auf höchstem Niveau bieten. Über die Einzigartigkeit des Gesamtprojekts haben wir mit dem Bauherrn Christian Mussler von der JdS Immobilien GmbH & Co. KG gesprochen:

RIZZI & CO | 81


ANZEIGE

außergewöhnliche Architektur. Wir haben uns von der klassischen Belle EpoqueArchitektur der Stadt inspirieren lassen und diese modern interpretiert. So werden z.B. in Anlehnung an viele der klassischen Gebäude Baden-Badens die ersten drei Geschosse mit wertigem Sandstein belegt, nach oben hin werden wir dann das Gebäude mit einem leichten Putz abschließen. Außergewöhnlich sind die Penthousewohnungen: Sie nehmen die Hanglage und die besondere Form der Architektur auf. Dadurch sitzt man auf der Dachterrasse immer windgeschützt und genießt einen einzigartigen Rundumblick über die Stadt. Wie kam es zu dem Namen „Jardin du soleil“? Der Name steht für die außergewöhnliche Lage: Die Stadtvillen liegen am Annaberg, das ist der Sonnenberg in Baden-Baden. Die vier Gebäude sind in

einen großzügigen Garten eingebettet, der in einen Park übergeht. Mit dem französischen Namen „Jardin du Soleil“ (auf deutsch: Sonnengarten) wollen wir auch an die bedeutende französische Prägung der Stadt anknüpfen. Wie viele Wohnungen werden entstehen? Insgesamt werden in den vier Gebäuden 35 Wohnungen entstehen. Die kleinste liegt bei 80 m², die größte bei rund 190 m². Es werden den Bewohnern 62 Tiefgaragenplätze zur Verfügung stehen. Alle Wohnungen haben eine hochwertige Ausstattung mit Parkettböden, großformatigen Fliesen im exklusiv gestalteten Bad, Deckenleuchten und modernste technische Ausstattungen. Auf Kundenwunsch ist auch eine High-End Ausstattungslinie wählbar mit dem die Domizile nach höchsten Standards individualisiert werden können.

An welchen Käufer wurde bei der Planung gedacht? Da sind wir offen. Natürlich ziehen nach Baden-Baden viele Menschen, die hier auf angenehme Art und Weise ihren Lebensabend verbringen wollen. Aber wir möchten auch Menschen, die bereits in der Region wohnen, begeistern für diese wirklich einzigartigen Domizile. Und dann sprechen wir auch Menschen an, die aufgrund des besonderen Flairs von Baden-Baden mehrfach pro Jahr als Gast kommen und sich dafür einen besonderen Ort für ein weiteres Zuhause zulegen wollen. Über wen kann man die Wohnungen erwerben? Erwerben kann man die Wohnungen ab sofort über unseren Vertriebspartner „Engel und Völkers“. (www.engelvoelkers.com/de-de/badenbaden/)

Linke Seite: Die Wohnungen der Ausstattungslinie „High End“ bieten höchsten Komfort, u.a. mit massivem Fischgrätparkett Diese Seite: Einen hervorragenden Blick über die Stadt gibt es dank der Hanglage von allen Wohnungen aus

CHRISTIAN MUSSLER

Nach dem Architekturstudium in Karlsruhe blieb der gebürtige BadenBadener seiner Heimatstadt und der Familientradition treu. Von seinem Vater übernahm er einzelne Firmen und formte die Mussler Gruppe daraus. Das Unternehmen übernimmt schon seit 1950 von der Idee über die Konzeptentwicklung, Planung und Bauleitung sämtliche Leistungen. Zu der Mussler Gruppe gehört auch die IDEAL Wohnbau, welche bereits einige hochwertige Neubauprojekte in Baden-Baden entwickelt und gebaut hat, z.B. das „Bergschloss“: fünf Stadtvillen mit bester Sonnenhanglage in Merkurnähe.

RIZZI & CO | 83


Paradiesische

GeheimtiPPs WIR HABEN UNS UNTER ASIEN-FANS UMGEHÖRT, WAS IHNEN AN IHREM LETZTEN TRIP AM BESTEN GEFALLEN HAT. HERAUS KAMEN HERRLICHE TIPPS FÜR ALLE, DIE SICH AUF IHRER NÄCHSTEN REISE NICHT NUR IN SCHÖNHEIT LANGWEILEN WOLLEN.

84 | Rizzi & Co


ASIEN places

D

ie unbändige Begeisterung vieler Asienreisender hat uns neugierig gemacht. Grund genug, einige geheimnisvolle Ecken mal unter die Lupe zu nehmen. Zum Beispiel Thailand. Ja, Thailand! Warum dort nicht mal in den hohen Norden reisen, ins …

DReI-lÄNDeR-ecK

In der Provinz Chiang Rai nahe der Grenze zu Myanmar und Laos liegt eines der luxuriösesten „Zeltlager“ der Welt: das Four Seasons Tented Camp, wo man sich fühlen darf wie „Jenseits von Asien“. Die feudalen Zelte liegen in diskreter Entfernung voneinander im Bambus-Dschungel. Morgens passieren Mahouds mit ihren Elefanten das Camp, und wer noch eine Bootstour auf dem Mekong mitmacht oder an einer der zahlreichen Besichtigungstouren teilnimmt, hat sich abends garantiert einen Drink in der Buddha Bar des Resorts verdient. Und da kann es schon mal passieren, dass der Manager des Tented Camps spontan ein gemeinsames First-Class-Dinner an langen Tischen organisiert, wenn sich seine Gäste untereinander besonders gut verstehen. Fast familiär also.

Oben: Wanne mit Aussicht. Der Whirlpool auf dem Balkon des Deluxe-Zeltes im Four Seasons Tented Camp (www.fourseasons.com/ goldentriangle) macht‘s möglich / Links und unten: In aller Frühe ziehen indische Elefanten an dem luxuriösen Zeltlager vorbei. Sie sind dann selbst mit ihren Mahouds auf dem Weg zum Bad an den Ufern des Mekong

Rizzi & Co | 85


lIfestyle ASIEN

BaNgKoK

Schwimmende Märkte auf den Khlongs, Garküchen, quirliges Leben, Lärm und knallbunter Kitsch. Dafür steht die Hauptstadt des asiatischen Königreiches. Doch Bangkok bietet so viel mehr. Hätten Sie beispielsweise erwartet, in einem der erstklassigen Hotels der Metropole einen Kochkurs belegen zu dürfen? Nicht die schlechteste Idee, seinem Aufenthalt Nachhaltigkeit zu verleihen: Im Oriental hat sich nämlich eine renommierte Thai-Kochschule etabliert, die Sie die Kunst der thailändischen GourmetKüche lehrt. Teilnehmer aus aller Herren Länder erlernen dort die Zubereitung fantastischer thailändischer Gerichte und erhalten gleichzeitig Einblicke in die faszinierende Kultur und die Traditionen Thailands. Dabei berücksichtigt Narain Kiattiyotcharoen auch gern spezielle Wünsche seiner SchülerInnen: „Manche wollen koscheres Essen, andere haben Allergien oder einfach Zeitmangel.“ Mit Hilfe seiner Assistenten konnte der junge Küchenchef bisher jedes noch so schwierige Problem lösen.

86 | Rizzi & Co

Oben: Die schwimmenden „Supermärkte“ auf den Khlongs sind eine nützliche Attraktion in Thailands pulsierender Hauptstadt Links: Wer beim Kursus im Mandarin Oriental (www. mandarinoriental.de/bangkok/ chao-phraya-river/luxury-hotel) asiatisch kochen lernt, hat noch lange etwas vom kulinarischen Urlaubsfeeling


lIfestyle ASIEN

BaNgKoK

Schwimmende Märkte auf den Khlongs, Garküchen, quirliges Leben, Lärm und knallbunter Kitsch. Dafür steht die Hauptstadt des asiatischen Königreiches. Doch Bangkok bietet so viel mehr. Hätten Sie beispielsweise erwartet, in einem der erstklassigen Hotels der Metropole einen Kochkurs belegen zu dürfen? Nicht die schlechteste Idee, seinem Aufenthalt Nachhaltigkeit zu verleihen: Im Oriental hat sich nämlich eine renommierte Thai-Kochschule etabliert, die Sie die Kunst der thailändischen GourmetKüche lehrt. Teilnehmer aus aller Herren Länder erlernen dort die Zubereitung fantastischer thailändischer Gerichte und erhalten gleichzeitig Einblicke in die faszinierende Kultur und die Traditionen Thailands. Dabei berücksichtigt Narain Kiattiyotcharoen auch gern spezielle Wünsche seiner SchülerInnen: „Manche wollen koscheres Essen, andere haben Allergien oder einfach Zeitmangel.“ Mit Hilfe seiner Assistenten konnte der junge Küchenchef bisher jedes noch so schwierige Problem lösen.

86 | Rizzi & Co

Oben: Die schwimmenden „Supermärkte“ auf den Khlongs sind eine nützliche Attraktion in Thailands pulsierender Hauptstadt Links: Wer beim Kursus im Mandarin Oriental (www. mandarinoriental.de/bangkok/ chao-phraya-river/luxury-hotel) asiatisch kochen lernt, hat noch lange etwas vom kulinarischen Urlaubsfeeling


lIfestyle ASIEN

BalI

Oben: der Pura Blanjong. Im Inneren befindet sich der Prasati Blanjong – eine Säule mit der Geschichte von Sri Kesari Bali Warmadewa. Der javanische König kam im 10. Jh. auf die Insel und bildete die erste Regierung Balis

Auch der unruhigste Geist erlangt auf Bali garantiert Tiefenentspanntheit. Hier bringen uns die Zeugen einer uralten Kultur zum Staunen, Geist und Gaumen werden verwöhnt. Doch wer mehr will – bitteschön: The Legian Seminyak Bali (www.lhm-hotels.com/ legian-bali/en) beispielsweise gehört zu den „Leading Hotels of the World“ und bietet zudem viel Anreiz für verschiedene Arten sportlicher Aktivitäten. Und natürlich Luxus pur: Der hinterm Hotel gelegene „Club at the Legian“ bietet zusätzlich 14 Pool-Villen mit Club Lounge und einem Butler-Service an. Mehr geht nicht, oder doch? Für Golfer ist vielleicht die Nachbarinsel Lombok unwiderstehlich. Hinter The Legian Lombok (www.lhm-hotels.com/en/ our-hotels/hotels-under-development) befindet sich nämlich ein 18-LochWeltklasse-Course. Und die TraumLage sorgt für Extra-GänsehautFeeling: Der Golfplatz in Sire Bay bietet freien Blick auf den gelegentlich grollenden Vulkan Rinjani im Nordosten. Für Golf-Kenner: Der KosaidoGolf-Course wurde von Australiens Golfplatz-Architekten-Legende Peter Thomson (mit Michael Wolveridge & Perrett) entworfen. Natürlich gemäß seiner Design-Philosophie: Respekt für die Ursprünge und Traditionen des Spiels in harmonischer Verbindung mit der Kultur sowie den Gegebenheiten des jeweiligen Areals. Die perfekte Zutat für einen Traumurlaub.

Alle Hotel-Komplexe von The Legian haben diesen Traumblick auf den Indischen Ozean

Oben: Balinesische Tänze haben traditionell nur das Ziel, die Götter gnädig zu stimmen. Typisches Merkmal dabei sind die opulenten Kostüme und die weit aufgerissenen Augen der Tänzerinnen

88 | Rizzi & Co


Places eventräume

Feiern &tagen Charme, Stil und daS gewiSSe etwaS – zwei abSolut auSSergewöhnliChe loCationS geben jedem event den perfekten rahmen, egal ob privat- oder firmenveranStaltung. der rehgarten im wirtShauS zur geroldSauer mühle und der veranStaltungSraum im CaSino baden-baden.

90 | Rizzi & Co


EvEntraum rEhgartEn in dEr gEroldsauEr mühlE Offenes Deckengebälk, hölzerne Sprossenfenster und ein rustikaler Dielenboden: Der Eventraum Rehgarten in der Geroldsauer Mühle strahlt urige Gemütlichkeit aus. Mit einer Größe von 210 qm ist er der perfekte Ort für Hochzeiten und Jubiläen. Auch Tagungen, Seminare oder Workshops erhalten durch das typische Schwarzwälder Ambiente eine ganz besondere Note und bleiben Kunden nachhaltig in Erinnerung. Kulinarisch untermalt,

mit regionalen Spezialitäten aus dem zugehörigen Wirtshaus, entsteht hier sofort eine heimelige Atmosphäre. Für ganz besondere Anlässe können außerdem das Wirtshaus sowie weitere Bereiche der Geroldsauer Mühle samt Gästezimmer gebucht werden. Besonderer Tipp: der Brunch im Rehgarten. Buchungsanfragen unter: wirtshaus@geroldsauermuehle.de

Rizzi & Co | 91


Places eventräume

vEranstaltungsraum im Casino BadEn-BadEn Glamour pur – das beschreibt den Veranstaltungsraum wohl am besten. Direkt im Casino Baden-Baden finden hier regelmäßig hochkarätige Events wie die Championatsehrung zum Frühjahrsmeeting oder die BadenWürttembergischen Pokermeisterschaften statt. Aber auch für Firmenveranstaltungen, Konzerte oder private Feiern öffnet die In-Location gerne ihre Tore. Auf 200 qm begeistert der Raum durch sein extravagan-

92 | Rizzi & Co

tes Design und bietet kulinarische Genüsse aus der Küche des THE GRILL. Für größere Gesellschaften mit mehr Platzbedarf steht zusätzlich auch das Restaurant zur Verfügung. Für Late-Night-Events bietet sich außerdem die Möglichkeit im CLUB BERNSTEIN bis in die Nacht hinein zu feiern. Buchungsanfragen unter: info@the-grill-baden-baden.de


GOLDEN SOUNDS

E s w a r s c h o n i m m e r e t w a s t e u r e r, einen erlesenen Geschmack zu haben!

BeoVision Eclipse Energieklasse A

N E U E E D I T I O N I N S M O K E D OA K U N D B R ASS TO N E Willkommen zu Hause. An einem Ort, an dem sich Technologie nicht in den Vordergrund drängt, aber Ihre Aufmerksamkeit aus vielen guten Gründen verdient. Entdecken Sie jetzt den BeoVision Eclipse und BeoLab 50 in den Nuancen Brass Tone und Smoked Oak, sodass sie hervorstechen oder sich einfügen können.

Bang & Olufen Karlsruhe Klang & Design GmbH & Co. KG, Erbprinzenstr. 27, 76133 Karlsruhe, Telefon +49 (0) 721 - 20 32 940 ludwigsplatz.karlsruhe@beostores.com, www.luxussound.com


7up

DJ Ralf GUM

Aus Würzburg in die Welt. Aber ein Superstar der House-Szene wurde DJ Ralf GUM vor allem in seiner Wahlheimat Südafrika. www.ralfgum.com

Places

laRs J. fischeDick

Der gebürtige Freiburger arbeitete als Architekt in Kapstadt und wurde quasi aus Not zu einem gefragten Künstler und Galeristen in Kapstadt. www.larsfischedick.co.za

SüdAfrikA SeheN – uNd BLeiBeN … Davon träumt jeder, den die Schönheit Südafrikas überwältigt: dort leben. Wie sich das anfühlt, können Sie die drei Auswanderer (rechts) ja mal fragen, wenn Sie z.B. in Kapstadt sind. Wobei DJ Ralf GUM oft auf Tour und schwer zu fassen ist. Aber Lars J. Fischedick, den Künstler, der seine pleite gegangene Modellbauten-Firma zu Kleinholz und daraus Kunst machte, finden Sie in seiner Galerie im Stadtteil Tokai – wenn er nicht gerade in Deutschland ausstellt.

haRalD BResselschMiDt

Das „Aubergine“ in der Barnet Street etablierte der Meisterkoch aus der Eifel zu einem Gourmettempel von Kapstadt. www.aubergine.co.za

C

M

Y

Für die Seele

Für die Augen

Für den gAumen

Sommers wie winters ist die KlosterschänKe nahe dem Golfclub Baden-Baden einen Ausflug wert. Gutes Essen, Gemütlichkeit und der Blick ins Tal herzerwärmend! www.restaurant-klosterschaenke.de

Darauf freuen sich alle Besucher der Stadt BadenBaden: auf die tolle Weihnachts-Deko, die das löwenbräu innen wie außen auf die Beine stellt. Sehenswert! www.loewenbraeu-baden-baden.de

Auf Wildspezialitäten ist der landgasthof hirsch in Geroldsau spezialisiert. Aber probieren Sie auch mal die Martinsgans. Ein Fest für den Geschmackssinn. www.hotel-hirsch-geroldsau.de

CM

MY

CY

CMY

K

Dieses war Der 4. streich …

Noch bis 3. März 2019 zeigt das Museum LA8 „Wilhelm Busch. Bilder und Geschichten“. Mit vielen überraschenden Werken, denn Busch war viel mehr als der Schöpfer von „Max und Moritz“.

Das Neue HigHligHt Das Museum Frieder Burda führt mit Gemälden der einflussreichen Künstlervereinigung „Brücke“ farbenfroh durch den Winter. Vom 17.11.2018–24.03.2019 zeigt der Baden-Badener Kunsttempel einen Einblick in das Werk der Expressionisten Ernst Ludwig Kirchner, Erich Heckel, Karl Schmidt-Rottluff, Max Pechstein und Emil Nolde. Die rund 120 Werke der Jahre 1905–1914 kommen aus der eigenen Sammlung sowie weiteren deutschen und internationalen Museen.

94 | Rizzi & Co

spass-location

Öfter mal ein paar Runden auf dem Eis zu drehen, gehört für eingefleischte Schlittschuh-Fans zu einem zünftigen Winter. Prima, dass die Eisarena Baden-Baden auf dem Augustaplatz ihre Pforten wieder öffnet: vom 17. November 2018 bis zum 6. Januar 2019.


Haehlings besonderer Ausstellungsort fĂźr die Werke von XOOOOX: Die Arts & Nature Social Club Artist Residency in einem alten Bauernhof im Elsass 96 | RIZZI & CO


JOHANN HAEHLING VON LANZENAUER FACES

„KUNST MUSS MAN SPÜREN.“ DER AUSSTELLUNGSMACHER UND UNTERNEHMENSBERATER JOHANN HAEHLING VON LANZENAUER ENTDECKT UND FÖRDERT SEIT JAHREN POSITIONEN ZEITGENÖSSISCHER KÜNSTLER. DIE WERKE EINIGER VON IHNEN SIND AUCH BALD IN BADEN-BADEN ZU SEHEN.

Oben: Haehling von Lanzenauers Liebe gilt vor allem dem Philosophischen in der Kunst Links: Die Räume der Circle Culture Gallery in Berlin mit Julian Schnabel-Arbeiten

F

ür das RIZZI hat Johann Haehling von Lanzenauer gemeinsam mit Gastronom Peter Schreck neue Kunstwerke ausgesucht. Wir haben den Galeristen zum Gespräch getroffen über besondere Künstler, Kunstsinn und Heimatgefühle: Du hast von Julian Schnabel bis JR schon etliche große Künstler ausgestellt. Gibt es aktuell einen Künstler, von dem du sagst: Auf den sollte man ein Auge haben? Hochinteressant ist Stefan Strumbel, ein Künstler aus der Region. Vor dem RIZZI werden wir eine ganz wundervolle Neonarbeit von ihm installieren mit dem Schriftzug „Together is my favorite place to be“. Strumbel ist deshalb so interessant, weil er sich vom regionalen Künstler zum Nationalkünstler entwickelt. Er macht

JOHANN HAEHLING VON LANZENAUER Der gebürtige Baden-Badener ist einer der Gründer der international bekannten Circle Culture Gallery mit Sitz in Berlin und mittlerweile auch Hamburg. Künstler wie Katrin Fridriks, Stefan Strumbel, Julian Schnabel, JR und Hermann Nitsch stellen ihre Werke regelmäßig in der Galerie aus. Zur Kunst kam Haehling von Lanzenauer eher zufällig. Während seines Studiums der Politikwissenschaften in Berlin arbeitete er als Innovationsberater, beriet große Firmen wie Levi‘s und Nike. Auf der Suche nach größeren Büros für die Agentur Circle Culture Consulting, die er gemeinsam mit seinem Geschäftspartner Dirk Staudinger vor 20 Jahren gegründet hatte, stieß er auf Räume, die sich auch für eine Galerie hervorragend eigneten. Durch seine Affinität zur Streetart und engen Kontakten zu damals noch recht unbekannten Künstlern wie JR ergab sich die Idee einer Kunstgalerie. Heute erreichen die Werke der von ihm ausgestellten Künstler Preise im sechsstelligen Bereich.

RIZZI & CO | 97


FACES JOHANN HAEHLING VON LANZENAUER

gerade gefühlt jedes dritte Cover von „Focus“, Monopol und dem Feuilleton, hat mit Karl Lagerfeld Projekte gemacht und arbeitet gerade an einer Vielzahl von Museumsausstellungen. Jetzt geht es verstärkt in die Abstraktion und in die Konzeptkunst. Das ist spannend, weil Stefan ursprünglich aus dem „Graffiti“ kommt, dann mit „Pop Art“ weitergemacht hat. Man spürt eine naturgemäße Vertiefung in seinem Schaffungsprozess. Der Heimatbegriff wird künstlerisch immer weiter erforscht. Eine dynamische Position. Außerdem ist die isländische Künstlerin Katrin Fridriks mit ihren organischen Farbexplosionen sehr gefragt. Ihre Werke erreichen in internationalen Auktionen von London bis New York sehr positive Ergebnisse. Manche Sammler akquirieren Werke nur unter der Markt-Perspektive, ich finde aber Kunst muss vor allem berühren. Zu dir in die Galerie kommen sicher auch Leute, die gar keine bis wenig Ahnung von Kunst haben, sich aber dennoch ein Kunstwerk gönnen

Katrin Fridriks bringt die Farben ihrer Bilder mit bestimmten Techniken auf die Leinwand. Wie genau, bleibt ihr Geheimnis. Dieses Werk trägt den Titel „Riding Space“

KATRIN FRIDRIKS

„Stargate Messenger“ heißt eines der Kunstwerke der studierten Architektin Fridriks, das demnächst in den Räumen des Rizzi zu sehen sein wird

98 | RIZZI & CO

Die gebürtige Isländerin Katrin Fridriks lebt und arbeitet inzwischen in Paris. Bis heute ist allerdings die einzigartige Mischung aus Naturgewalten, die man auf ihrer Heimatinsel findet, Inspirationsquelle für ihre Werke. Besonders an ihrer Kunstform ist auch die Art, wie Fridriks die Farben auf die Leinwand bringt: eine spezielle Technik, die auch körperlich nicht unanstrengend ist. Dabei werden immerhin literweise Farbe auf die teilweise meterhohen Leinwände aufgebracht.


JOHANN HAEHLING VON LANZENAUER FACES

wollen. Was rätst du ihnen? Wie soll man Kunst am besten auswählen? Ich habe eigentlich regelmäßig mit Leuten zu tun, die gerade erst angefangen haben, sich mit Kunst zu beschäftigen. Ich liebe das sehr, weil das wie ein leeres Blatt ist. Jedes Mal, wenn sie dann sagen ‚Ich habe gar keine Ahnung von Kunst‘, antworte ich: ‚Brauchen Sie auch nicht. Sie müssen die Kunst nur fühlen oder spüren. Der Rest kommt dann von alleine. Wenn Sie einen Bezug zu einem Werk aufgebaut haben, können Sie sich daraufhin reinlesen oder sich mit mir unterhalten. Oder, wenn sie Glück haben, den Künstler kennenlernen.‘ Das Schöne ist ja, Kunst ist ein extrem subjektives Medium, es gibt keine Regeln. Wie sagt man: ‚Der Betrachter macht die Kunst.‘ Man kann sich zwar über Qualität unterhalten und über den Marktwert, das ja. Aber es ist immer schön mit Menschen vor Bildern zu stehen und zu realisieren, wie sie in ihrer eigenen Einzigartigkeit ein Kunstwerk interpretieren. Diese Gespräche sind immer sehr anregend. Jetzt kommst du zwar aus Baden-Baden, warst aber sehr lange in Berlin und in anderen Großstädten wie Los Angeles oder London zu Hause. Der Kontrast könnte kaum größer sein. Was schätzt du besonders an deiner Heimatstadt? Alles. Also erst mal das wichtigste: Meine Eltern, ein Teil meiner Familie sind hier und meine alten Freunde, die ich seit Jahren kenne. Dann natürlich die prächtige Natur und die Gastronomie. Das ist schon eine einzigartige Konzentration an Qualität auf so einer kleinen Fläche. Dazu gehören auch das Museum Frieder Burda und die Staatliche Kunsthalle mit Johan Holten. Man kann hier wirklich viel machen. Ich treibe unheimlich gerne Sport, gehe viel in die Berge, das Klima ist super und ich habe jetzt eine gute Balance zum Großstadtleben. Ich bin gerade in einen abgeschiedenen alten Bauernhof im Elsass gezogen und kann mich dort hundertprozentig auf meine kreative Strategiearbeit fokussieren. Als ich noch jünger war, hat mich immer ein bisschen gestört, dass Baden-Baden so klein ist. Ich habe mich da eingeengt gefühlt. Heute bin ich psychologisch anders gebaut. Nein, hier ist das Paradies. Absolut. Und vor allem freue ich mich jetzt wahnsinnig, etwas für meine Heimat zu tun. Die Region kulturell mitzugestalten.

Ein Werk des New Yorker Künstlers Eric Freeman. Auch er hat schon in Haehling von Lanzenauers Berliner Circle Culture Gallery ausgestellt

Die Installation des Offenburger Künstlers Stefan Strumbel wird auf der Terrasse des RIZZI ihren neuen Platz finden

RIZZI & CO | 99


LIFESTYLE CAR DREAMS

EIN BLICK IN DIE ZUKUNFT MIT DEM NEUEN MERCEDES-BENZ EQC KOMMT 2019 DAS ERSTE REIN BATTERIE-ELEKTRISCHE SERIENMODELL VON MERCEDES AUF DEN MARKT UND WIRD DIE PRODUKTPALETTE NACHHALTIG ERGÄNZEN. AUCH IM HAUSE WACKENHUT.

H Ernst-Jürgen Wackenhut zusammen mit seinem Hund Gant

100 | RIZZI & CO

arte Wintertests bei -35° Grad in Nordschweden, intensive Sommererprobung in der trockenen Hitze Spaniens – der neue, vollelektrische Mercedes-Benz EQC absolviert zur Zeit ein anspruchsvolles Testprogramm. 2019 soll er als Serienmodell den Markt erobern und somit auch die Autohäuser. Als einer der visionären Mobilitätsdienstleister sieht das Unternehmen Wackenhut mit mittlerweile sechs Standorten in BadenWürttemberg der Entwicklung mit Spannung entgegen. „Die


CAR DREAMS LIFESTYLE

Seit 2015 auch in Mittelbaden erfolgreich: Der Wackenhut-Standort in Baden-Baden, mit Zweigbetrieben in Gaggenau und Rastatt. „Wir fühlen uns in der Region sehr wohl und wurden herzlich aufgenommen“, freut sich Geschäftsführer Ernst-Jürgen Wackenhut. „Auch deshalb werden in der Niederlassung Baden-Baden innerhalb der nächsten zwei Jahre umfangreiche Umbau- und Modernisierungsmaßnahmen vorgenommen.“

Elektromobilität wird die Automobilbranche nachhaltig verändern und damit natürlich auch den Automobilhandel“, ist sich Geschäftsführer Ernst-Jürgen Wackenhut sicher. Dass der Familienbetrieb schon immer zukunftsgerichtet agiert und sich auf neue Strömungen einzustellen weiß, zeigt die mittlerweile fast 70 Jahre andauernde Erfolgsgeschichte. Ganz der Firmenphilosophie ‚„Innovative Dienstleistungen für höchste Kundenzufriedenheit“ folgend, wird das Thema Elektromobilität und somit der neue EQC eine

ganz besondere Rolle bei Wackenhut einnehmen. Die Features des Newcomers klingen bereits vielversprechend: ein geräuschloser Elektromotor für ein spürbar entspannteres Fahrvergnügen, futuristisches Design durch hybridblaue Zierlinien und das EQ spezifische Leuchtdesign in Kombination mit den serienmäßigen MULTIBEAM LED-Scheinwerfern, ein wegweisendes Multimediasystem (MBUX) für ein völlig neues Bedienerlebnis uvm. bilden die perfekte Summe aus Komfort, Qualität und Alltagstauglichkeit.

RIZZI & CO | 101


Wir sehen uns nach sieben Jahren Planung war es ende sePtember so weit: der grundstein für das ProJekt „anima tierwelt“ wurde am breitenbrunnen in sasbachwalden gelegt! schon bald sollen hier wölfe, wisente, luchse und andere wildtiere in natürlicher umgebung leben.

102 | Rizzi & Co


anima LifestyLe

Anima-Initiatorinnen Davina Schmitz (links) und Maria Wruck (rechts) halten mit Minister Thomas Strobl (dahinter) bei der Grundsteinlegung-Black Forest reloaded die Zeitkapsel

A

m anfang hatten maria wruck und davina schmitz die Vision von einem tierpark ohne Zäune. dort sollen sich heimische wildtierarten in ihrer natürlichen umgebung beobachten lassen, um sie den menschen wieder näher zu bringen. daraus wurde 2011 ein konkreter Plan, der ende 2012 mit dem kauf des etwa 50 hektar großen grundstücks am breitenbrunnen in die tat umgesetzt wurde. größe und Komplexität des privat finanzierten Projekts erklären die sieben Jahre lange genehmigungsphase. sie forderte von allen beteiligten viel

„Hier ist zwar nicht das Paradies, aber knapp daneben.“

Eine gravierte Platte bewacht die Zeitkapsel und wird für immer an diesen Tag erinnern

Wilde Lichtung

Auf über 50 Hektar sollen die Wildtiere ein Zuhause finden und dabei in ihren natürlichen Lebensraum integriert werden. Zu dem Projekt gehören auch ein Schaubauernhof und das Ani.Motion – Institut für Tiergestützte Therapie. Die Anima Tierwelt wird in Zukunft mit dem Nationalpark Schwarzwald kooperieren. Damit kann der Bereich Umweltbildung intensiviert werden. Zudem ergänzt die Anima Tierwelt das NationalparkErlebnis perfekt.

Thomas Strobl geduld. doch zu guter letzt wurden die Pläne vom renommierten büro für tiergartengestaltung wiesenthal ebenso genehmigt, wie die entwürfe des architekten Peter kruse. am 22. september war es dann endlich soweit: die anima tierwelt konnte zur „grundsteinlegung-black forest reloaded“ einladen – und über 200 menschen kamen. darunter baden-württembergs innenminister thomas strobl, sasbachwaldens bürgermeisterin sonja schuchter, der landtagsabgeordnete tobias wald, viele einwohner und

Maria Wruck, Davina Schmitz und die Tiergartengestalter Eckhard und Christian Wiesenthal bei der Planbesprechung auf dem Breitenbrunnen

Rizzi & Co | 103


LifestyLe anima fabian boschert, mitglied des anima freundeskreises und gewinner einer internen Verlosung, der auch etwas in die Zeitkapsel legen durfte. in den reden wurde betont, dass bei dem tierpark, den minister strobl ein „leuchtturmprojekt für den ganzen Schwarzwald“ nannte, nicht der Profit im Vordergrund stehen soll. den initiatorinnen maria wruck und davina schmitz ist es ein echtes anliegen, menschen die möglichkeit zu geben, wildtiere in ihrer natürlichen umgebung zu beobachten, damit sie wieder eine beziehung zu ihnen aufbauen. deshalb werden bei der anlage des tierparks die natürlichen gegebenheiten clever genutzt und Zäune fast unsichtbar in die landschaft integriert. das vermittelt den besuchern das gefühl, mit den tieren den lebensraum zu teilen. bei jeder Planung steht

„Der Schwarzwald braucht solche starken Frauen.“

ANSICHT PARK

Fabian Boschert, Bürgermeisterin Sonja Schuchter, MDL Tobias Wald, Architekt Peter Kruse, Eckehard Wiesenthal, Minister Thomas Strobl, Maria Wruck, Davina Schmitz und Alexander Buggisch (v.l.n.r.) beim Befüllen der Zeitkapsel mit Erinnerungsstücken an den historischen Tag

Thomas Strobl das tierwohl immer im Vordergrund: die haltung orientiert sich an modernsten wissenschaftlichen erkenntnissen und übertrifft die gesetzlichen anforderungen an artgerechte haltung bei weitem. schon seit 2014 ist das „ani.motion – institut für tiergestützte Therapie“ geöffnet, das ebenfalls zum Projekt gehört. dort werden Psychotherapien mit tieren und ausbildungslehrgänge angeboten. in Zukunft soll noch ein schaubauernhof dazu kommen, damit besucher den kreislauf des lebens hautnah miterleben können. die nutztierhaltung ist maria wruck und davina schmitz ein großes anliegen, weil sie die gäste für die nutzung von tierischen lebensmitteln sensibilisieren wollen. es soll bewusst gemacht werden, dass hinter jedem steak, frühstücksei oder auch einem glas kakao ein tier steht, welches zu oft kein artgerechtes, angenehmes leben hatte. dabei sollen die besucher nicht mit dem erhobenen Zeigefinger belehrt werden, sondern im idealfall ihren umgang mit tierischen Produkten überdenken und dann reduzieren.

104 | Rizzi & Co

ANIMARKT

TIERWELT BREITENBRUNNEN

D

H

Ein schöner Empfang: Das Haupthaus, ein ehemaliges Sanatorium, wird stilgerecht saniert

KRUSEARCHITEKTEN

Maria wruck und davina SchMitz, Gründerinnen Die Psychologin Maria Wruck, links, ist Gründerin der Anima Stiftung gGmbh. Gemeinsam mit der Kulturmanagerin Davina Schmitz, rechts, führt sie die Anima Tierwelt Geschäfte. Beide Frauen verbindet die Vision Menschen, Natur und Tierwelt einander wieder näher zu bringen. Sie wollen über Natur-, Tier- und Artenschutz aufklären und die positive Wirkung der Natur auf die Gesundheit des Menschen erfahrbar machen.


WEISS BART ! +++ BADISCHER GIN +++

DER WAHRE GIN BADENS 34,50 EUR

0,5L / inkl. 19% MwSt.

+++ MEHR INFOS – COCKTAIL-IDEEN - DIREKT BESTELLEN: WWW.WEISSBART-GIN.DE +++

WEISSBART! Wenn Heimat kein Ort ist. Sondern ein Gefühl. Eines mit bunten Farben, mit herzlicher Wärme und offenen Armen. Komplex und vielschichtig. Für jeden anders, aber immer vertraut. Wie schmeckt denn dann Heimat? Genau mit dieser Idee haben wir den Schwarzwald als Gin in Flaschen gegossen. Aber nicht mit den Nadeln der Tanne, die jeder kennt, sondern mit den kleinen Schätzen, die man auf den ersten Blick gar nicht sieht. Wacholder und Zibärtle. Schafgarbe, Rose, Haselnuss und Pfefferminze. Eine handvoll Hopfen. Kurz gesagt: Muss man probieren!! Viel Vergnügen bei Deiner Entdeckungsreise in unsere Heimat!


LIFESTYLE STYLE-REPORT

Shopping vom Feinsten

MATTHIAS VICKERMANN, 1. VORSITZENDER DES EINZELHÄNDLERVERBANDS „BADEN-BADEN INNENSTADT“ WIRD NICHT MÜDE, WERBUNG ZU MACHEN FÜR EINE STADT, DIE OFT UNTERSCHÄTZT WIRD.

händler Baden-Badens einen Verein wie den BBI? Für Händler ist wichtig, dass die Innenstadt attraktiv bleibt. Leider gibt es auch für den Baden-Badener Handel Probleme. Das ist zum einen das Ausbleiben der russischen Kundschaft in den letzten zwei, drei Jahren und zum anderen damals die Eröffnung des Shopping-Centers Cité außerhalb der Stadt. Die meisten Einkäufe in der Fußgängerzone sind Spontaneinkäufe. Wenn man im Schaufenster eine schöne Krawatte sieht, geht man in den Laden und kauft sie. Und diese spontanen Frequenzeinkäufe, die fehlen. Dann natürlich, was jede Stadt weltweit hat: das dauerhafte

„Wir müssen die Innenstadt attraktiv halten.“

V

iele denken zuerst an Kultur, Natur und Gastronomie, wenn sie Baden-Baden hören. Dabei hat sich die Stadt über die Jahre hinweg zu einem wahren ShoppingParadies entwickelt. Ob ausgefallene Designer-Mode, individuelle Schmuckstücke oder schöne Wohnaccessoires – in Baden-Badens Innenstadt findet man glücklicherweise nicht nur die üblichen Filialen großer Einkaufsketten. Allerdings muss so ein vielfältiges Angebot auch außerhalb der Region beworben werden. Wie die BadenBadener Innenstadthändler neue Kunden in die Stadt locken wollen, darüber haben wir mit dem Vorsitzenden des Vereins „Baden-Baden Innenstadt“ (BBI), Matthias Vickermann, gesprochen:

106 | RIZZI & CO

Mit welchen Aktionen bewirbt der Verein die Innenstadt? Wir machen nicht nur verkaufsoffene Sonntage, sondern übernehmen außerdem die Weihnachtsdekoration, stellen zu den Frühjahrs- und Osterfestspielen Blumentüten in der Stadt auf und beschallen beim New Pop Festival die Fußgängerzone. Wir schauen einfach, dass die gesamte Innenstadt bereichert wird. Nächstes Jahr werden wir speziell den Leopoldsplatz bewerben, dafür haben wir ein Sonderbudget. Die zweijährige Baustelle hat hier ja ganz besonders viele Nerven gekostet. Deswegen werden wir dann ein „Danke“-Fest für die Bürger machen, wenn im Frühjahr die ersten Sonnenstrahlen kommen. Warum brauchen die Innenstadt-

Zehren des Online-Handels. Hinzu kommen die Baustellen in der Innenstadt. Baustellen schrecken die Leute ab. Aber im Vergleich zu manch anderen Städten in Deutschland, geht es uns immer noch gut. Nichtsdestotrotz muss man die Innenstadt attraktiv halten und den Leuten im Umkreis sagen: „Wenn ihr wirklich toll einkaufen wollt, kommt nach BadenBaden.“ Was wünschen Sie sich für die Zukunft der Baden-Badener Innenstadt? Ich freue mich natürlich, dass wir keine hohen Leerstände mehr haben. Außerdem freue ich mich, dass wir tolle Geschäfte rein bekommen, möglichst Einzelhändler. Wenn das nicht immer klappt, dann zumindest gute Filialen. Und letzten Endes für unseren Verein selbst, dass einfach manche auch mal die Weitsicht haben und sagen: „Ich kann nicht immer nur nehmen und happy sein, dass ein verkaufsoffener Sonntag stattfindet und die Stadt schön gemacht wird.“ Das muss schließlich auch bezahlt werden. Den Monatsbeitrag in Höhe von ca. 60 Euro müsste jeder Betrieb hinbekommen, um das Ganze zu unterstützen. Denn letztendlich profitiert doch jeder auf unterschiedliche Weise davon.


mit airtours und den Luxus-Experten vom Reisebüro ReiseZiel in Baden-Baden entdecken Es duftet nach Kokosnuss und Mango, nach gegrillten Scampis ebenso wie nach Hühnchen in Erdnusssoße. Chili, Kukuma und die verschiedensten Gewürze der Welt liegen in der Luft. Man hört Tempelgesänge, Glöckchen, sieht wehende Gebetsfähnchen und durch die Straßen ziehen Mönche in Orange: Was für Bilder, was für Gerüche, Töne, Farben, Sinnesreize!

Ob die Nachtmärkte in Vietnam, die Tempel in Thailand, die Klöster in Myanmar, die vielen traumhaften Inseln und Strände... all dies wird einem nie mehr aus dem Kopf gehen. Man wird aus jedem neuen Urlaub mit einzigartigen Erlebnissen und Erinnerungen zurückkommen, die für immer bleiben.

Wir freuen uns, Ihre Reise zu organisieren – mit den schönsten Hotels, den besten Geheimtipps und ganz viel Herzblut! Wir sind die Luxus-Experten in Baden-Baden – für Asien und den Rest der Welt:

Ihr Reisebüro

- wir lieben was wir tun.

Luisenstr. 18 76530 Baden-Baden Telefon: 07221-23240 info@best-reiseziel.de


LIFESTYLE STYLE-REPORT

Wer die Wahl hat: Die Auswahl an Markengestellen ist groß

Schrodin Optik OB DESIGNERBRILLE, KONTAKTLINSEN ODER 3D GEDRUCKTE BRILLEN: WIR KÖNNEN OPTIK.

U

nser Ziel ist es, nach individueller Sehberatung Brillen zu schaffen, die mit hohem Tragekomfort und Glasqualität einfach ein Wellnessgefühl schenken“, erklärt Frank Wersich, einer der Geschäftsführer von Schrodin und Wersich Optik. Seit vielen Generationen in der Innenstadt beheimatet, bietet das Fachgeschäft für Augenoptik höchste Qualität für jede Sehstärke. Für den optimalen Durchblick der Kunden sorgt dabei auch der Einsatz moderner Messgeräte. Mithilfe eines 3D-Videozentriersytems ist die Fertigung maßge-

schneiderter Brillengläser mit exaktem Sitz der Brille im Gesicht ein Leichtes. Bei der richtigen Auswahl des Brillengestells stehen Ihnen nur ausgebildete Augenoptiker zur Seite. Von edlen Stücken in Gold- oder Hornoptik bis zu angesagten Designer-Modellen findet sich in den ansprechenden Ladenräumen des Optikerfachgeschäfts für jeden Geschmack etwas. „Denn auf Produktsorgfalt, Qualität und Leidenschaft“ so Optikermeister Wersich, „auf diese drei Dinge legen wir besonderes Augenmerk.“

Augenoptikermeister und Brillenliebhaber Frank Wersich

SCHRODIN UND WERSICH OPTIK GMBH Luisenstraße 14 76530 Baden-Baden Was für‘s Auge: Die hellen Verkaufsräume des Geschäfts

108 | RIZZI & CO

www.schrodin.de Öffnungszeiten: Mo.–Fr. 9 bis 18 Uhr, Sa. 10 bis 14 Uhr


Make it yours ! USM Kitos M – Ihr smarter Arbeitsplatz: sekundenschnell und intuitiv mechanisch höhenverstellbar. Für komfortables Arbeiten im Sitzen oder Stehen.

PapierFischer Büro- und Objekteinrichtung Kaiserstraße 130, 76133 Karlsruhe Tel. 0721 9172-0, Fax 0721 9172-724 info@papierfischer.de, www.papierfischer.de


LIFESTYLE STYLE-REPORT Warm gefüttert und mit robustem Profil – BÄR Schuhe bringen Sie auch gut durch den Winter

Die lichtdurchfluteten Räume des Stores in Baden-Baden

Seit 2014 leitet Marion Schultze die Baden-Badener Filiale Oberste Maxime eines BÄR Schuhs: Zehenfreiheit

BÄR Schuhe HANDARBEIT, LIEBE ZUM DETAIL UND HOCHWERTIGE MATERIALIEN – SO ENTSTEHT DER PERFEKTE SCHUH.

A

ngefangen hat alles mit dem Verlangen, einen Schuh zu kreieren, der bequem und gesund ist. „Ein BÄR Schuh soll Sie entspannt durch den Tag bringen“, zitiert Marion Schultze, Filialbetreiberin des BÄR Stores in Baden-Baden, die Firmenphilosophie. Dafür arbeitet das Unternehmen schon seit über 35 Jahren mit besonders wertvollen Materialien. Der Familienbetrieb aus Süddeutschland, der mittlerweile von den Brüdern Christof und Sebastian Bär geführt wird, verbindet die Idee der kompromisslosen Zehenfreiheit mit einem rückenschonenden Nullabsatz

110 | RIZZI & CO

und handwerklicher Spitzenqualität. Dadurch entstehen Schuhe, die der natürlichen Form des Fußes folgen und zudem maximale Zehenfreiheit bieten. Egal, ob stylisher City-Sneaker, warm gefütterte Stiefelette oder funktionaler Wanderschuh – in der modernen Filiale von BÄR Schuhe in Baden-Baden finden sich Schuhe für wirklich jeden Anlass. Jeder einzelne wird in über 160 Arbeitsschritten von den eigenen Schuhmachern gefertigt und das nach der Maxime, Ihren Füßen nur das Beste zu bieten. So entstehen spürbar wertige und dauerhaft bequeme Schuhe.

BÄR GMBH – MANUFAKTUR FÜR BEQUEME SCHUHE Sophienstraße 14 76530 Baden-Baden

www.baer-schuhe.de Öffnungszeiten: Mo–Fr. 10 bis 18 Uhr, Sa. 10 bis 16 Uhr


Datentechnik & Telekommunikation aus einer Hand

von für

PROFIS

IH ussc R PAR hauend T er seit NER 25 J über AHR EN

vora

Telefonsysteme • WLAN • All-IP-Umstellung Festnetz • Internet • Mobilfunk • Datenfunk SAT-Anlagen • TV-Versorgung

… und vieles mehr

• • • • • • • •

Hotels Gastronomie Kliniken & Seniorenheime Bildungseinrichtungen Kleine & mittlere Unternehmen Industrie Logistik Immobilienwirtschaft

HÄUSLER KG Systemhaus Im Steingerüst 10 76437 Rastatt Telefon: +49 (72 22) 90 87 0 Telefax: +49 (72 22) 90 87 41 info@haeusler-itk.de www.haeusler-itk.de


2011 und 2012 gewann die Vollblutstute eines badischen Unternehmers alle großen, internationalen Galopprennen

DANEDREAM

Ein galoppierendes Wunder MANCHMAL ERZÄHLT DAS LEBEN DIE SCHÖNSTEN (TIER-)MÄRCHEN: WIE IM FALL DER KLEINEN STUTE „DANEDREAM“. NIEMAND GLAUBTE AN DAS UNSCHEINBARE PFERD, BIS ES ALLEN ANDEREN EINFACH DAVONRANNTE.

112 | RIZZI & CO


REPORTAGE LIFESTYLE

M

it hängendem Kopf, zotteliger Mähne und unauffälligem Gang wurde die kleine Stute „Danedream“ vor einigen Jahren bei der Baden-Badener Frühjahrsauktion zum Verkauf angeboten. Niemand interessierte sich für das junge Vollblut, das so gar nicht den Anschein eines guten Rennpferdes erweckte. Das Mindestgebot von 9.000 Euro verstrich, trotz ihres guten Stammbaumes – Vater „Lomitas“ war 1991 zum Galopper des Jahres gekürt worden. Und so machten sich „Danedream“ und ihr damaliger Besitzer Gregor Baum wieder auf den Heimweg in die Lüneburger Heide.

Niemand wollte die Stute Doch „Danedream“ hatte Glück: Pferdetrainer Peter Schiergen entdeckte Potenzial in dem Tier und vermittelte sie an seinen Freund Heiko Volz, einen badischen Möbelhausinhaber. Der war zunächst mehr als skeptisch, ließ sich aber zusammen mit seinem Vater, Helmut Volz, für den Mindestkaufpreis von 9.000 Euro auf den Deal ein. Der Plan: Man könne die Stute ja bei kleineren Rennen starten lassen, wenn Peter Schiergen sie in seinem Kölner Stall trainieren würde. Mit dieser Entscheidung begann das ganz große und bis heute einmalige Märchen der Wunderstute „Danedream“.

Keine Allüren, keine Zickereien, keine Nervosität. Die kleine Vollblutstute „Danedream“ gilt bis heute als sehr pflegeleichtes Pferd mit einem kräftigen Herzen

Wie erwartet präsentierte sich „Danedream“ im Training zunächst wenig ehrgeizig und ohne großen Kampfgeist. Das Überraschende: Wenn es allerdings darauf ankam, rannte sie plötzlich allen davon. Vor jedem Rennen von Fachleuten nur milde belächelt, stand die Stute einfach nur seelenruhig da – mit ihrem typisch gesenktem Kopf wartete sie auf ihren Auftritt, während um sie herum wildes Treiben herrschte und die Konkurrenten mit blähenden Nüstern nervös tänzelten. Anders „Danedream“. Fast

Nach dem Überraschungssieg von „Danedream“ hat das Team gut lachen. Damit hätte zu Beginn des Trainings als Jährling im Asterblüten-Stall Köln wirklich niemand gerechnet

so, als würde sie merken, dass sowieso niemand besondere Erwartungen an sie stellte. Bis zum Öffnen der Startboxen. Von diesem Moment an gab es kein Halten mehr für das Vollblut. Wie ein Donnerblitz zog sie an der gesamten vierbeinigen Champions League vorbei, mit Abstand schoss sie als Erste ins Ziel. Das Publikum bebte, Fachleute konnten es nicht fassen und ihre Besitzer, Heiko und Helmut Volz, staunten nicht schlecht über ihren heimlichen Überraschungsstar der Rennpferdszene.

Sie kam, sah und siegte Mit dem Ergebnis, dass die einst graue Maus im Jahr 2011 und 2012 zum Galopper des Jahres gekürt wurde. Sie gewann in dieser Zeit alle wichtigen Rennen, unter anderem mit Jockey Andrasch Starke den „Prix de l´Arc Triomphe“ in Paris, den „großen Preis von Baden-Baden“ sowie in Ascot die „King George VI and Queen Elizabeth Stakes“ und deplatzierte die internationale Galopper-Elite. Immer wieder stach „Danedream“ durch ihr lässiges Understatement hervor. Während beispielsweise beim „Prix de l´Arc Triomphe“ in Paris große, nervöse Hengste gleich von zwei Führern zum Start gebracht werden mussten, tippelte die kleine Stute ganz entspannt ihrer Betreuerin bis zur

RIZZI & CO | 113


LIFESTYLE REPORTAGE

Startbox hinterher. Ihr Jockey Andrasch Starke sagte nach dem Überraschungssieg völlig überwältigt: „Es ist wie im Traum! Was für eine Stute, ich glaube, mit diesem Rennen sind wir unsterblich geworden!“ Bis heute sorgen diese Erinnerungen bei ihm für GänsehautMomente.

Das neue Millionen-Pferd „Danedream“ erzielte in nur zwei Jahren Gewinne von insgesamt mehreren Millionen Euro, schaffte in Paris einen außergewöhnlichen Bahnrekord und avancierte binnen kürzester Zeit zur deutschen Wunderstute. Sie war so erfolgreich, dass viele Galopper ihre Nennung bei großen Rennen in den Jahren 2011 und 2012 zurückzogen, wenn „Danedream“ mit an den Start gehen sollte. Das Geheimnis des vierbeinigen Beschleunigungswunders? Die „Übersetzung“ und die „raumgreifenden Galoppade“, das heißt, sie konnte sich bei jedem Sprung sehr flach machen. Außerdem, so erklärt es Andrasch Starke, habe er noch nie ein Tier mit solch kräftigem Herzen erlebt: „Direkt nach dem Rennen konnte man bei ihr keine Anstrengung mehr

feststellen. Das ist ungewöhnlich“, so der Jockey. Für Vater und Sohn Volz aus der Nähe von Baden-Baden war das unterschätzte Außenseiterpferd wie „ein Sechser im Lotto. Mit diesem Erfolg hätte, im wahrsten Sinne des Wortes, wirklich niemand gerechnet.“ Auch Peter Schiergen ist bis heute begeistert, wenn er über seinen ehemaligen Schützling spricht: „‚Danedream ist das wohl ungewöhnlichste

„Disney hätte keine bessere Story erfinden können.“ und intelligenteste Pferd, das ich je im Training hatte.“ Und Schiergen kennt sich aus: In seinem Kölner Stall „Alsterblüte“ hat er schon mehr als 700 Pferde ausgebildet und trainiert.

Was macht die deutsche Wunderstute eigentlich heute? Heute steht „Danedream“ schon lange nicht mehr im Kölner Stall. Der japani-

sche Pferdeliebhaber Teruya Yoshida kaufte die deutsche Wunderstute. Erst anteilig, dann komplett, sie ist jedoch weiterhin in England stationiert. Dort gab es bereits zweimal Nachwuchs mit dem Erfolgshengst „Frankel“. Erstling der beiden ist die 2014 geborene Stute „Nothing but dreams“. Sie konnte allerdings verletzungsbedingt bislang noch kein Rennen laufen. „Solid Dream“ erblickte 2015 das Licht der Pferdewelt und ist im Training in Japan. Dort startete der Hengst als Rennpferd, doch noch bleiben die erhofften Siege wie bei den erfolgreichen Eltern aus. Die sagenhafte Geschichte von der kleinen Stute „Danedream“ wird vermutlich eine Ausnahme im deutschen Pferderennsport bleiben – trotzdem ist sie zum Symbol dafür geworden, dass Märchen manchmal eben doch wahr werden können. „Disney hätte keine bessere Story erfinden können“, sagt Jockey Starke. „Es ist toll, dass ein so unscheinbares Pferd ein Star wird und man es vorher nicht ahnen kann. Sonst würden die Leute mit dem meisten Geld doch immer nur die besten Tiere kaufen.“

In vielen Rennen ließ „Danedream“ die internationale Champions League weit hinter sich und siegte souverän mit einigen Längen Vorsprung

114 | RIZZI & CO


Lichtentaler Lichtentaler Straße Straße 3636 · D-76530 · D-76530 Baden-Baden Baden-Baden Phone: Phone: +49 +49 (0)7221 (0)7221 34660-0 34660-0 · www.derkleineprinz.de · www.derkleineprinz.de

FürFür unsere unsere Hotelgäste Hotelgäste verfügen verfügen wirwir über über eigene eigene hervorrahervorragende gende Plätze Plätze in den in den ersten ersten beiden beiden Reihen Reihen desdes VIPVIP Clubs Clubs imim Festspielhaus Festspielhaus Baden! Baden! BadenBaden-

Hotel HotelBelle BelleEpoque Epoque BADEN-BADEN BADEN-BADEN Maria-Viktoria-Straße Maria-Viktoria-Straße 2c2c · D-76530 · D-76530 Baden-Baden Baden-Baden Phone: Phone: +49(0)7221-30066-0 +49(0)7221-30066-0 · www.Hotel-Belle-Epoque.de · www.Hotel-Belle-Epoque.de


7up PartyEvents

Der perfekte Ort für ein BBQ der Spitzenklasse: die Terrasse des THE GRILL

BBQ - Summer in the City

The Grill

Ein Häppchen in Ehren ... Beef und Fisch direkt vom offenen Grill

Ein Büffet in gewohnt köstlich-exklusivem Mix begeisterte die zahlreichen Gäste

116 | Rizzi & Co

Heiße Temperaturen, offenes Grillfeuer und lässige Beats: So lässt sich die Veranstaltung „BBQ – Summer in the City“ im Casino Restaurant THE GRILL wohl am besten beschreiben. Unter freiem Himmel wurden den zahlreichen, begeisterten Gästen am 03. August Köstlichkeiten wie Rindercarpaccio, Loup de Mer in Salzkruste, Roastbeef und scharf gegrilltes Black Angus Rind kredenzt. Perfekt arrangiert im restauranteigenen Terrassenbereich, war das exquisite, mehrstöckige Büffet ein absoluter Hingucker und sorgte mit kreativen Kreationen für entzückte Gaumen. Bei bestem Wetter wurde geschlemmt, gelacht und bis spät in die Nacht hinein gefeiert. Besonderes Highlight, gerade in der einsetzenden Dämmerung, war dabei die offene Grillstelle, an der die Gäste sich Fisch oder Fleisch auf den Punkt zubereiten lassen konnten und mit den beiden Küchenchefs Tuan Do und Mario Provenzano persönlich den einen oder anderen kulinarischen Geheimtipp austauschen konnten. www.the-grill-baden-baden.de


PARTy-EVENTS 7uP

3. mühlengeBurtStag GERoLDSAUER MüHLE

Aller guten Dinge sind bekanntlich drei: Am 18. August war es soweit, der dritte Mühlengeburtstag wurde offiziell mit großem Aufgebot und in Kooperation mit vielen regionalen Partnern und Attraktionen begangen. Die Ausstellung von eindrucksvollen Traktoren und Feuerwehrautos, Lämmerstreicheln für große und kleine Tierfreunde oder einem Bürstenmacher bei der Arbeit zuzusehen, waren dabei nur einige der Highlights, die geboten wurden. Mit dabei waren Familie, Freunde und Gäste, die sich bei sommerlichen Temperaturen mit allerlei Leckereien verwöhnen lassen konnten, eine anschließende Verdauungsfahrt in der hauseigenen Kutsche inklusive. Auch die Kinder kamen mit dem Hofeis-Truck, dem Spielplatz und einer extra angelegten Kinderspielecke voll auf ihre Kosten. Für alle Liebhaber des deftigen Fleischgenusses sorgte am darauf folgenden Sonntag dann gebratener ochse am Spieß für den (kulinarisch) krönenden Abschluss. www.wirtshaus-geroldsauermuehle.de

Bei bestem Wetter feierten zahlreiche Gäste den Geburtstag der Mühle

Glamourös und immer etwas ganz Besonderes: eine Nacht im CLUB BERNSTEIN

turf ViBeS

CLUB BERNSTEIN

Urige Gemütlichkeit und der regionale Bezug zeichnen den Erfolg der Geroldsauer Mühle aus

Baden-Baden im Rennfieber. Vom 25. August bis zum 2. September stand wieder einmal die gesamte Stadt ganz im Zeichen des Pferdesports bei der „Großen Woche Baden-Baden“. Passend dazu machte der CLUB BERNSTEIN im Casino Baden-Baden die Nacht zum Tag und präsentierte am 1. September mit den „Turf Vibes“ ein gewohnt extravagantes Party-Event. Heiße Beats, Special Drinks und jede Menge gut gelaunter Gäste ließen den Club bis in die Morgenstunden beben. Begleitet von attraktiven Tänzerinnen heizte der internationale Shootingstar der DJ Szene, DJ David Puentez, allen kräftig ein. Getreu seinem Nummer 1-Hit „No matter what“ hieß es in dieser Nacht „Let‘s celebrate Baden-Baden“. Unzählige Gäste und Besucher der Rennwoche ließen sich von der großartigen Stimmung mitreißen und genossen die exklusive, stylische Atmosphäre des Clubs sowie die ausgesucht raffinierte Spirituosenauswahl. Feiern auf höchstem Niveau – diese Nacht hat einmal mehr bewiesen, warum der CLUB BERNSTEIN diesem Motto wie immer treu geblieben ist. www.bernstein-club.com

Rizzi & Co | 117


7uP PARTy-EVENTS Die perfekte Kombination: Heiße Rhythmen und mitreißende Tanz-Performances

Summer feelingS

CASINo BADEN-BADEN

Heiß, heißer, Summer Feelings in Baden-Baden. Das war das Motto eines ganz besonderen Abends im Casino Restaurant THE GRILL am 20. Juli. Ab 21 Uhr hieß es dort Showtime auf der Terrasse zusammen mit dem Europapark-Showballett, hochkarätiger Akrobatik vom „Trio Bellissimo“, Live-Musik mit den Glamour Gems und einer fulminaten After-Show-Party im

CLUB BERNSTEIN. Begleitet von exquisiten Sushi & Beef Gerichten, Cocktails und extravaganten Bénazet-Vodka-Kreationen, erlebten die Gäste Summer Feeling pur. Die erstklassige Percussion Performance von Valerio Lombardo sorgte später am Abend für den passenden Herzschlag dieser Partynacht. www.casino-baden-baden.de

frauenpower

IM RIZZI

„Women only“ zu Gast im RIZZI

118 | Rizzi & Co

„Was für ein gelungener Event!“ Da waren sich die 60 Damen aus Baden-Baden und Umgebung einig. Mitte oktober trafen sich im RIZZI WineBistro & Restaurant die Ladys aus dem neuen „Women only“Netzwerk, das von Silvia Vickermann initiiert wurde. Bei delikaten Speisen und Drinks tauschten sie sich in entspannter Atmosphäre aus, knüpften neue Kontakte und stärkten die neue Frauen-Community. Und weil es so schön war, wird die Reihe fortgesetzt - das nächste Mal bei Pia von Drabich-Waechter und den Weinhelden.


Gebraut nach dem deutschen Reinheitsgebot • Krombacher Privatbrauerei 5 7 2 2 3 K r o m b a c h • A m R o t h a a r g e b i r g e • w w w. k r o m b a c h e r . d e

Eine Perle der Natur.

Mit Felsquellwasser gebraut.


7uP PARTy-EVENTS

geBurtStag

CLUB BERNSTEIN

Happy birthday to you ... am 15.12. verwandelt sich der CLUB BERNSTEIN wieder in einen aboluten Hotspot für alle Partygänger und Nachtschwärmer, denn die angesagte Party Location in Baden-Baden feiert Geburtstag und lädt zu einem unvergesslichen Abend im Dezember ein. Fünf Jahre lang ist der stylische Club mittlerweile die In-Adresse für außergewöhnliche Partys und spektakuläre Special Events voller Glamour, Spaß und aktuellen Beats der angesagtesten DJs. Da versteht es sich von selbst, dass dieses Jubiläum ganz besonders außergewöhnlich und hochkarätig gefeiert wird. Tolle Special Guests zusammen mit exklusiven Programm-Highlights warten auf alle neugierigen Szenegänger und Stammgäste. Mehr Infos dazu gibt es in Kürze unter www.bernstein-club.com und auf der Facebook-Seite des Clubs.

Feiern auf höchstem Niveau – der CLUB BERNSTEIN begeistert seine Gäste immer wieder aufs Neue

Fast schon ein Heimspiel: DJ David Puentez im CLUB BERNSTEIN

Let‘s celebrate the night – Baden-Baden in Feierlaune

termine 12.11.2018 La Famiglia Staff Party im CLUB BERNSTEIN 15.12.2018 Five Years CLUB BERNSTEIN Ganz nah erleben die Zuschauer im Crazy Palace Akrobatik vom Feinsten

Crazy palaCe

KARLSRUHE

Lassen Sie sich faszinieren! Die außergewöhnliche Dinnershow „Crazy Palace“ lädt ab dem 27. November wieder zu einer verrückten Mischung aus exquisitem 4-Gänge-Gourmet-Menü von Starkoch Sören Anders und atemberaubenden Showeinlagen internationaler Akrobaten und Künstler ein. Stilecht im riesigen Spiegelzelt mitten auf dem Karlsruher Messplatz, versetzt Alexander Batuev mit seiner unvergleichlichen Körperbeherrschung das Publikum in Erstaunen. Handstandakrobatin Clio Togni zeigt eine einzigartige Wassershow und Zauberer und Moderator Thomas otto entführt mit Close-Up-Zauberei in die Welt der Illusion. Diese und viele Highlights mehr erwarten Sie in einer der außergewöhnlichsten Veranstaltungen des Jahres. Tickets gibt es online unter www.crazy-palace.de über die Bestellhotline 0721 970 70 75.

120 | Rizzi & Co

Silvester in den Restaurants RIZZI, Wirtshaus zur Geroldsauer Mühle, THE GRILL und CLUB BERNSTEIN 28.01.2019 Mühlenparty im Wirtshaus zur Geroldsauer Mühle Mehr eventS 2019 auf unseren Homepages und im online-Shop: https://shop.rizzi.co


Bildschön, anspruchsvoll, trendy: Stil-Highlights der Saison

MODEWAGENER • LANGE STR. 25+44 • 76530 BADEN-BADEN • WWW.WAGENER.DE


LIFESTYLE RIZZI & CO FRIENDS

3 Fragen an ...

J

oachim Kistner gilt als Meister des guten Tons und Experte für die perfekte Akustik. Sein Unternehmen SONUS entwickelt seit 25 Jahren individuelle Akustiklösungen und Medientechnik, etwa für die Deutsche Börse AG, Schaeffler AG, ERGO und für RIZZI & CO-Chef Peter Schreck. Ihre Zusammenarbeit begann im Baden-Badener Leo´s. Schreck bewies schon damals Weitsicht und „war mutig“ (so Joachim Kistner), sich auf etwas einzulassen, was es in der Gastronomie noch nicht gab: unsichtbare Lautsprecher. Das Ergebnis überzeugte, weitere gemeinsame Projekte folgten – wie das Wirtshaus zur Geroldsauer Mühle oder ganz aktuell das digitale Soundscape-System mit Konzertsaal-Qualität für das RIZZI. Herr Kistner, Sie sagen die richtige Akustik steigere das Wohl-

122 | RIZZI & CO

befinden in Räumen. „Fühlen“ wir also mit unseren Ohren? In gewisser Weise ja. Vor allem unser Gehör entscheidet darüber, ob wir uns in einem Raum wohlfühlen – sei es als Gast, Kunde oder Mitarbeiter. Was außerdem großen Einfluss hat: 80 Prozent der erlebten Klangqualität werden nicht vom Lautsprecher, sondern von der akustischen Raumqualität bestimmt. Deshalb betrachten wir Akustik und Raumfunktion stets als Einheit und fragen zu Beginn immer: Welche Aufgaben muss der Raum erfüllen? Diskretion und atmosphärischer Soundteppich, kann diese akustische Balance funktionieren? Das klappt bereits in vielen Branchen. Für den Einzelhandel erreichen wir so eine längere Kunden-Aufenthaltsdauer. In Museen machen wir Kunst ohne Au-

Joachim Kistner dioguide hörbar und stören trotzdem keine anderen Besucher. Die neue DSGVO stellt zusätzliche Anforderungen an Arbeitsplätze in Banken und Versicherungen. Auch hier liefern wir Lösungen. Und Peter erzählt mir, dass er mit dem Soundscape-System viel Lob, aber erstmals keine musikalischen Beschwerden zu hören bekommt. Die SONUS Manufaktur in Ettlingen ist bekannt für Sonderanfertigungen. Warum ist solch eine Expertise nach wie vor wichtig? Weil wir nur so Klang und Design in perfekter Verbindung realisieren können – entsprechend unserer Erfahrung und nach individuellen Kundenwünschen. Zum Beispiel, indem wir optimalen Klang in jede Form der Raumgestaltung integrieren, ohne dass Lautsprecher als störende Elemente sichtbar sind.


BERLIN | HAMBURG BADEN-BADEN | LOS ANGELES

ZEITGENÖSSISCHE KUNST JULIAN SCHNABEL STEFAN STRUMBEL HERMANN NITSCH XOOOOX LENNART GRAU KATRIN FRIDRIKS JR CORITA KENT GÜNTHER UECKER OSKAR RINK www.circleculture.com

Hermann Nitsch, Schüttbild (Detail), 2015, Acryl auf Jute, 200 x 150 cm, © Hermann Nitsch | Einzelausstellung Mysterien-Malerei | 26.09. – 10.11.2018 | Circle Culture Berlin


Profile for RIZZI & CO

RIZZI & CO Vol. 7  

RIZZI & CO - das Lifestylemagazin der Betriebe RIZZI & CO in Baden-Baden.

RIZZI & CO Vol. 7  

RIZZI & CO - das Lifestylemagazin der Betriebe RIZZI & CO in Baden-Baden.

Profile for rizzico
Advertisement

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded